Pt 100-Temperaturrelais Typ TR 600 - drive-electric.hu

drive.electric.hu
  • Keine Tags gefunden...

Pt 100-Temperaturrelais Typ TR 600 - drive-electric.hu

Pt 100-Temperaturrelais Typ TR 600digital, 6 Sensoren, 6 GrenzwerteTR 6006-fach Temperaturrelais für Pt100-SensorenSchaltgeräte Typ TR 600 überwachenbis zu 6 Sensoren gleichzeitig.Der Anwender kann den 6Ausgangsrelais mehrere Grenzwertefast beliebig zuordnen.Die Temperaturwerte von 2Pt 100-Temperaturrelais Typ TREinzelsensoren oder Sensorrgruppen können auf 2Analogausgänge geschaltet werden.Die Zuordnung Fühler/Relais ist sehr variabel programmierbar.Grundeinstellungen wie die Überwachung von3 Sensoren auf denselben Grenzwert mit gemeinsamerMeldung (z.B. beim Einsatz an Motoren oder Transformatoren)werden im Verlauf der Programmierung automatischangeboten.BeschreibungDas TR 600 wird überall dortbesonders vorteilhaft eingesetzt,wo mehrere Pt 100-Sensorengleichzeitig ausgewertet werdensollen:• Maschinen, Lager, Anlagen• Mess- und Überwachungsbereich-199 ... +800 °C• 6 Sensoren anschließbar, 6Relaisausgänge sind eingebaut• 2 Analogausgänge, 0/4...20mA und 0/2...10 V, skalierbar.Ausgänge können einzeln verschiedenenSensoren oderSensorgruppen (wärmster aus2, 3 bzw. 6 Sensoren wirdselektiert) zugeordnet werden• Allspannungsnetzteile AC/DC24-60 V und 90-240 V• Anschlussklemmen steckbar•Anzeigen und Sensoren:• 6 Sensoren, wahlweise 2-oder 3-Leiter-Technik• 2 Digitalanzeigen (3/1-stellig)für Istwerte und Programmierung• Anzeige wahlweise Temperatureinzelner Sensoren oderwärmster Sensor• LEDs zeigen an, welche Sensorenund Relais angesprochenhaben• Speicherung der MIN- undMAX-Werte• Motoren oder Generatoren, auch mit gleichzeitigerÜberwachung von Lager- oder z.B. Ablufttemperaturen• Transformatoren, auch mit zusätzlicher Überwachungder KerntemperaturSchaltfunktionen:• 6 Ausgangsrelais (je 1 Wechsler) für Grenzwerte.Werden an einem Schaltpunkt mehrere PotentialgetrennteAusgangskontakte (z.B. 2 Wechsler) benötigt,so wird einfach der gleiche Grenzwert auf einzweites Relais programmiert.• Grenzwerte für Einzelsensor oder wärmsten Wertaus Sensorgruppe (3 bzw. 6 Sensoren)• für jedes Relais einzeln programmierbar:- Hysterese- Autoreset oder verriegelt (Reset-Taste amGerät und Anschluss für Fern-Reset)- Ansprech- und Rückschaltverzögerung- MIN-/MAX-Schaltfunktion- Arbeits-/Ruhestrom• Störmelderelais für Fühlerbruch oder KurzschlussBedienung:• Übersichtlich und einfach bedienbar. Bedienerführungmit LEDs und 7-Segment-Anzeigen, Grundfunktionen(z.B. 3 Sensoren auf 1 Grenzwert direktanwählbar)• Testfunktion: Temperaturen jedes Sensors könnenmit Tasten UP/DOWN simuliert werden• Codesperre gegen unabsichtliches/unbefugtes verändernder ParameterOptionen:• Schnittstelle RS 485• Einbausatz zum Schalttafeleinbau• Anschluss von Sensoren Pt 1000• PC-Software für komfortable Programmierung mitSchnittstellenumsetzer und Datenlogger.Demo-Version siehe ftp-Server "www.ziehl.de"1UsDC +AC ~–~A1 A2 PE 12 11 14 22 21 24 32 31 34 42 41 44 52 51 54 62 61 64 72 71 74~/+ ~/–Schwäb.Hall www.ziehl.de 7 2 3 4 5 6ErrorSensorPt 100 SchaltgerätTR 600OUT 1 OUT 2VAVAPt 100 Pt 100 Pt 100 Pt 100 Pt 100 Pt 1001.3.11ZIEHL industrie-elektronik GmbH + Co, Daimlerstr. 13, D-74523 Schwäb. Hall, Tel.: +49 791 504-0, www.ziehl.comResetAlarm0 - Set Limits (°C)1 - Hysteresis (°C)2 - tALARM (s) 3 - tALARM off (s) 4 - Autoreset (0), Lock (1)1 Select°C5 - ϑ (1), ϑ (2), ϑ (3), ϑ (4)6 - (3-L), (0 … 50 Ω), nc7 - 0 / 4 … 20 mA Set, Low / High8 - Sensor Simulation (°C)9 - Safe OFF, ON, CodeU1 I1 U2 I2 Y1 Y2 T11 T12 T13 T21 T22 T23 T31 T32 T33 T41 T42 T43 T51 T52 T53 T61 T62 T63ResetModeSet


Pt 100-Temperaturrelais Typ TRElektrische DatenElektrische DatenTR 600Steuerspannung UsAC/DC 24-60 V (siehe Typenschild)Toleranz bei DCToleranz bei ACDC 20-81 VAC 20-66 VAC/DC 90-240 V (siehe Typenschild)Toleranz bei DCToleranz bei ACDC 81-300 VAC 76-264 VLeistungFrequenzEinschaltdauer< 8 VA0 / 50 / 60 Hz100 %1Relais-AusgangSchaltspannungSchaltstromSchaltleistungNennbetriebsstrom IeAC 15DC 13empfohlene VorsicherungKontaktlebensdauer mech.Kontaktlebensdauer elektr.Reduzierungsfaktor bei cos ϕ 0,7je 1 x Umax. AC 415 Vmax. 5 Amax. 1250 VA (ohmsche Last)max. 48 W bei DC 24 VIe = 1,5 AUe = 400 VIe = 3 AUe = 250 VIe = 2 AUe = 24 VIe = 0,2 AUe = 125 VIe = 0,1 AUe = 250 VT 3,15 A (gL)3 x 10 7 Schaltspiele1 x 10 6 Schaltspiele bei AC 250 V / 5 A2 x 10 6 Schaltspiele bei AC 250 V / 3 A2 x 10 7 Schaltspiele bei AC 250 V / 1 A0,5PrüfbedingungenIsolationzul. UmgebungstemperaturVDE 0660 / VDE 0160VDE 0110 / AC 415 V / I Gr. C-20...+65°CSensoranschlussToleranzSensorstromAnschlussartMesszyklus6 x Pt 100 nach DIN 43760 / IEC 751±0,5% vom Messwert ±1 Digit≤ 2 mA2 / 3-Leiter-Technik< 1,5 s (abhängig von der Anzahl der angeschlossenen Fühler)SchaltpunkteSchaltzustand Relais6, einstellbarStandard = Ruhestrom:Option = Arbeitsstrom:Soll > Ist = Relais einSoll > Ist = Relais ausEinstellbereicheSchaltpunkteHystereseSchaltverzögerung tALARMSchaltverzögerung tALARM off-199...+800°C1...20 K0,1...99,9 s0...999 sAnalogausgangMechanische DatenGehäuseBestell-NummernSpannungsausgangStromausgangBürdeLeerlaufspannungGenauigkeitBauformAbmessungen (H x B x T)Leitungsanschluss eindrähtigGewichtSchutzart Gehäuse / KlemmenBefestigungAC/DC 24-60 VAC/DC 90-240 VDC 0/2 V - 10 V, max. DC 10 mADC 0/4 mA - 20 mAmax. 500 Ωmax. DC 16 V1% der programmierten Spanne ±1KV 8, Verteilereinbau90 x 140 x 58 [mm]1 x 1,5 mm 2 (1,0 mm 2 mit Aderendhülse)ca. 350 gIP 31 / IP 20Schnappbefestigung auf Normschiene 35 mm nach EN 50022oder Schraubbefestigung (mit 2 zusätzlichen Riegeln)mit Analogausgang mit Schnittstelle RS 485(Standard)T 224151 T 224154T 224150 T 2241531.3.12ZIEHL industrie-elektronik GmbH + Co, Daimlerstr. 13, D-74523 Schwäb. Hall, Tel.: +49 791 504-0, www.ziehl.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine