12. Heft gegen FV Künzelsau 12.05.2013 - TSV Pfedelbach

s152327781.online.de
  • Keine Tags gefunden...

12. Heft gegen FV Künzelsau 12.05.2013 - TSV Pfedelbach

TSV PfedelbachDas Sportplatzblättle | Ausgabe 12 | Saison 2012/13Kreisliga A1 | 27. SpieltagSonntag, 12. Mai 2013TSV Pfedelbach gegen FV Künzelsau


Alexander Frank - AbteilungsleiterLiebe Fans des TSV,liebe Gäste,ich darf Sie alle recht herzlich zu unseremheutigen Heimspiel gegen den FVKünzelsau in Pfedelbach begrüßen. Ein ganzbesonderer Gruß gilt unseren Sponsoren.Mit dem wichtigen Sieg letzte Woche inUntermünkheim hat man sich weiterhin die Tür zumRelegationsplatz offen gehalten. Am Ende zwar ein knapperaber hochverdienter Sieg. Leider wurden wieder einmal zu vieleChancen leichtsinnig vergeben.Heute dürfen wir nun im Spitzenspiel der Liga denTabellenführer aus Künzelsau in Pfedelbach begrüßen. DieGäste haben sich bereits einen komfortablen Vorsprung erspieltund werden sich die Meisterschaft wohl nicht mehr nehmenlassen. Ich freue mich auf ein packendes Spitzenspiel und hoffenatürlich auf einen positiven Ausgang für unser Team. Nur miteinem Sieg haben wir auch weiterhin eine hervorragendeAusgangslage auf den heißersehnten Relegationsplatz. Auchheute werden wieder einige A-Jugendspieler das Teamverstärken, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön anunsere A-Jugend.Ich wünsche unserem Team heute viel Erfolg und hoffe fest aufeinen Pfedelbacher Sieg.Ich darf den Schiedsrichter der heutigen Partie, Hr. GerhardStaudenmayer vom TSV Ilshofen in Pfedelbach recht herzlichbegrüßen. Ich wünsche Ihm viel Erfolg und einen fairenSpielverlauf.


26. Spieltag am 05. Mai 2013TSV PfedelbachTSV Obersontheim 2:3 (1:1)Pfedelbach wollte die Partie unbedingt gewinnen und begannentsprechend engagiert. Nach einer Viertelstunde beinahe dieFührung. Der Ball von Marcel Hofmann getreten traf allerdingsnur den Pfosten. In der 25. Spielminute war es dann aber soweit.Einen Rückpass des Gegners konnte Marcel erlaufen. Erumspielte den Gästekeeper und schoss aus spitzem Winkel zurFührung ein. In der Folgezeit entwickelte sich ein offenerSchlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor derPause entschied der Schiedsrichter auf Freistoß an derStrafraumgrenze. Der flach getretene Freistoß fand zumEntsetzen der Pfedelbacher Fans seinen Weg an der Mauervorbei ins Netz.Kurz nach der Pause ein weiterer Schock für das PfedelbacherTeam. Marcel Hofmann musste nach unnötigem Foulspiel mitgelb/rot vom Platz. In der Folgezeit musste unser Team somitmit nur noch 10 Spielern auskommen. Pfedelbach ließ sichjedoch dadurch nicht beirren und spielte munter weiter. In der75. Spielminute die erneute Führung. Nach indirektem Freistoß10m vor dem Gästetor konnte Denny Ott den Ball unter der Latteim Tor versenken. Pfedelbach machte weiter Druck, agierte auchganz gut bis zur Strafraumgrenze, im Abschluss haperte esjedoch. Obersontheim hatte ebenfalls gute Möglichkeiten,scheiterte jedoch meist am gut aufgelegten Pfedelbacher KeeperDietle. In der 80. Spielminute schaffte es Obersontheim doch,den Ausgleichstreffer zu erzielen. Nur fünf Minuten später sogardie Führung. Nach Flanke von links köpfte der gegnerischeStürmer den Ball lehrbuchmäßig in die Maschen. Pfedelbach wargeschockt, gab das Spiel aber noch nicht verloren. Man hatteauch noch gute Möglichkeiten, der Ball wollte jedoch einfachnicht ins Tor. Am Ende eine bittere Niederlage, die vermeidbargewesen wäre.


25. Spieltag: TSV PfedelbachTSV Obersontheim II 2:3Daniel DietleAndreasCebullafürSergenUzuner(70. Minute)MichaelHoppeBartoschKomarSebastianFrankTobiasPüschelPatrickBraunDennyOttSergenUzunerRobinEberhardtArturBitschfürBartoschKomar(76. Minute)MarcelHofmannFarukTopicRalfSchimmelfürTobiasPüschel(83. Minute)


Bilder vom 25. Spieltag gegen Obersontheimalle Bilder vom Spiel gibt’s im Internet:www.tsv-pfedelbach.de


26. Spieltag am 05. Mai 2013Tura Untermünkheim II - TSV Pfedelbach 0:1In einem der Entscheidungsspiele um den Relegationsplatzkonnte Pfedelbach 3 wichtige Punkte in Untermünkheimerkämpfen.Pfedelbach begann druckvoll und ging bereits nach acht Minutendurch Artur Bitsch mit 1:0 in Führung. Nach Gestochere imStrafraum schaltete Artur am schnellsten und schoss aus 5mden Ball unhaltbar unter die Latte ins Tor. In der Folgezeit kamdie Heimelf immer besser ins Spiel. Pfedelbach hielt dagegenund konnte sich weitere gute Tormöglichkeiten erkämpfen. Diebeste hatte Marcel Hofmann, als er aus kurzer Distanz abzog,der Torhüter den Ball aber in einer Reflexreaktion gerade nochüber die Torlatte lenken konnte. Auch weitere Chancen bliebenungenutzt, so dass beim Stand von 0:1 die Seiten gewechseltwurden.Nach der Pause hatte zunächst die Heimelf eine Drangphase,ohne jedoch wirklich torgefährlich zu werden. Pfedelbach warstets durch Konter gefährlich. Untermünkheim erkämpfte sichnun zwar eine optische Überlegenheit, Zählbares sprang jedochnicht heraus. Pfedelbach dagegen hatte noch einige guteTormöglichkeiten, vergab jedoch alle sträflich.Am Ende blieb es beim knappen aber hochverdienten 1:0 Siegfür unser Team. Bei besserer Chancenauswertung hätte die Sieggut und gerne noch einige Tore höher ausfallen können und manhätte beruhigter das Ende der Partie erwarten können.


26. Spieltag: TURA Untermünkheim II - TSV Pfedelbach 0:1Daniel DietlePatrickBraunfürAndreasCebulla(46. Minute)ArturBitschBartoschKomarSebastianFrankTobiasPüschelAndreasCebullaFarukTopicSergenUzunerRobinEberhardtOliverSchöneRalfSchimmelfürFarukTopic(75. Minute)MarcelHofmannDenisSeficfürMarcelHofmann(89. Minute)


Unser heutiger Gast: FV KünzelsauDer FV Künzelsau reist alsaktueller Tabellenführer nachPfedelbach. Die Künzelsauerwerden sich wohl den Titelnicht mehr nehmen lassen.Am Freitag hatten dieKünzelsauer noch einNachholspielbeimTabellenvorletzten SSV Schwäbisch Hall. Das Ergebnis lag beiRedaktionsschluss noch nicht vor. Bei einem Künzelsauer Siegbeträgt der Vorsprung auf Rang 2 bereits 5 Punkte und aufPfedelbach sogar 8 Punkte.Spielerkader:Tor:Philipp Swoboda (20) , Nico Zimmermann (26) , Niko Asvestas , TimoHammerAbwehr:Timo Härpfer , Oleg Romenski , Marco Bareiß (22) , Lukas Wojtasik , FabianBergmann , Evangelos Petridis (23) , Athanasios Tassioudis (20) , Marius Veit(19) , Hieu Van Tran (19) , Björn Zierold (28) , Michael Fleißner (21)Mittelfeld:David Braun , Dragan Djurdjevic (28) , Dietrich Maurer , Viktor Eg , DennisPietruschka , Avdul Berisa (34) , Alexander Wagner , Alexander Martin ,Theodoros Sotirelis (20) , Anton Becker , Andreas Kehl , Daniel Scharmann(22)Sturm:Artan Shahini (32) , Michael Müller (29) , Ioannis Tsemperis (21) , JasonTongue (19) , Michael Dechant (19) , Guiseppe Luisi (27) , Waldemar Wildt(29) , Johannes Kloster , Behar Berisha , Timmy Lack , Florian Wolpert ,Ejmad Demaku (25), Kadir KurtTrainer: Dragan Djurdjevic


Die Jugendfußballer benötigen Ihre UnterstützungEine hervorragende sowie erfolgreicheJugendarbeit hat beim TSV PfedelbachTradition. Als einer von mittlerweile nurnoch wenigen Vereinen in Hohenlohe kannunser TSV in allen Altersklassen Teams imSpielbetrieb stellen. Über 120 Kinder undJugendliche werden hierbei Woche für Woche trainiert undbetreut. Unzählige Meisterschaften und Turniersiegeunterstreichen die spielerische Klasse. Mit der A- bis zur C-Jugend ist man in der regional höchsten Spielklasse, derBezirksliga vertreten. Mit der Qualifikation und Teilnahme der A-Jugend beim ebmpapst-Masters in diesem Jahr durfte manzudem einen wohl einmaligen, tollen Erfolg feiern.Aus beruflichen Gründen werden einige Jugendtrainer aber auchVerantwortliche aus dem Jugendleitungsteam zum Ende derSaison als Helfer nicht mehr zur Verfügung stehen. Aktuellwerden für jede Altersklasse Jugendtrainer oder Betreuergesucht. Die Lage ist ernst, es steht das Ergebnis einerjahrelang hervorragenden Arbeit auf dem Spiel. Aber nicht nurim sportlichen, auch im organisatorischen Bereich benötigt dieAbteilung Unterstützung. Jede Hilfe ist willkommen. Lassen Sienicht zu, dass den Kindern zukünftig kein Jugendfußball mehrbeim TSV angeboten werden kann. Helfen Sie mit, dass der Ballbeim TSV für Ihre Kinder auch weiterhin rollt.Wenn Sie helfen können, melden Sie sich bitte bei JugendleiterHansi Härpfer, Tel. 07941-36105 oder Alexander Frank Tel.:07941-969328 -- oder aber, falls Sie Personen kennen, diehelfen könnten, geben Sie uns Bescheid, damit wir dieseansprechen können.


Kreisliga A1 HohenloheErste MannschaftReserve


Kreisliga A1 Hohenlohe26. Spieltag Erste MannschaftBretzfeldzurückgezogen25. Spieltag Erste MannschaftBretzfeldzurückgezogen


Kreisliga A1 HohenloheTorAbwehrMittelfeld


Kreisliga A1 HohenloheAngriffTrainerReservetrainer


Kreisliga A1 HohenloheDie Spielpaarungen des heutigen 27. SpieltagsDie Spielpaarungen des nächsten 28. Spieltags


Treffer Schütze Position Verein21 Ahmed El Basha Sturm Untermünkheim II19 Benjamin Neu Sturm TSV Braunsbach18 Marcel Hofmann Sturm TSV Pfedelbach18 Ejmad Demaku Sturm FV Künzelsau17 Witali Baron Sturm SC Ingelfingen16 Jonas Jaeschke Mittelfeld TSV Michelfeld16 Patrick Heigl Mittelfeld TSG Öhringen II15 Guiseppe Luisi Sturm FV Künzelsau15 Robin Eberhardt Mittelfeld TSV Pfedelbach14 Marc-Philipp Elser Sturm TSV Gaildorf13 Onur Enül Sturm SC Ingelfingen11 Christian Neitzel Sturm SV Rieden11 Lukas Renner unbekannt Untermünkheim II10 Kevin Weiss Sturm TSV Michelfeld10 Kevin Steindl Mittelfeld TSV Ohrnberg10 Daniel Scharmann Mittelfeld FV Künzelsau10 Matthias Kärcher Sturm TSG Waldenburg10 Athanasios Thomos unbekannt TSV Eutendorf10 Felix Gräßer Sturm TSV Obersontheim II9 Patrick Braun Mittelfeld TSV Pfedelbach9 Sebastian Mittl Mittelfeld TSG Waldenburg8 Marco Rehklau Sturm TSV Pfedelbach8 Artur Bitsch Mittelfeld TSV Pfedelbach


Zeitraum 14.05. bis 04.06. 2013


Ihr HAI BIKE FachhändlerRADLERTREFFAchim RohrHauptstraße 16 – 74629 PfedelbachFon /Fax 07941 / 61085


Das Getränkeparadies Pfedelbach stellt sich vorÖhringer Straße 474629 PfedelbachTel.: 07941 - 6 18 90Hier kurz einige Fakten:Das Getränkeparadies wurde von Wolfgang Seitz 1993 in Pfedelbacheröffnet. Auf 600qm Verkaufsfläche werden neben 70 SortenGerstensaft eine unzählige Vielfaltan alkohol-freien Getränken, sowieein reichhaltiges Weinangebot präsentiert.Neu ist dasNudelparadies mit über 6overschiedenen Nudel-sorten undGeschenkideen.Kundenservice ist für WolfgangSeitz, seine Ehefrau Margit und Ihre6 Mitarbeiter das Wichtigste.Ein 22t LKW mit Anhängern ist imEinsatz, um die Ware vom Brunnen oder der Brauerei nachPfedelbach zu bringen. Um größere Feste zu beliefern stehen einKühlwagen, 2 Anhänger, Durchlaufkühler, Biertischgarnituren, Gläser,Kühlschränke... bereit.600 qm kundenfreundlicheVerkaufsflächeGetränkemarkt mit großzügigem ParkplatzangebotNudelparadies mit über 60 verschiedenenNudelsorten Im 120 qm großen AnbauEin gutes Verhältnis zum Kunden ist fürWolfgang Seitz Basis des Erfolgs. Diesesgute Verhältnis möchte er auch weiterhinbeibehalten und pflegen.Wir wünschen Wolfgang Seitz und seinemTeam weiterhin viel Erfolg und bedankenuns für die geleistete Unterstützung.


http://www.tsv-pfedelbach.deAuf unserer Homepage im Internet finden Sie unteranderem umfassende Informationen über den Verein, seinenzahlreichen Ressorts und Abteilungen mit dem breitenSportangebot sowie Termine und Veranstaltungen rund um dengrößten Verein in der Gemeinde Pfedelbach.Im Februar 2012 hatten wir erstmals über 6000 Besucher/Monat.Wir freuen uns auf Ihren Besuch: http://www.tsv-pfedelbach.de"Was ihr vom TSV auf eurer Homepage bietet, da seid ihr ganz vornedran in Baden-Württemberg"Zitat vom STB-Vizepräsident Markus Frank beim Festakt 100 Jahre TSV Pfedelbach


Gasthaus ,,Zum Lamm“Rita MezgerBaierbacher Str. 8 · 74629 Pfedelbach · ℡: (07941) 7678Jeden Dienstag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21.30 UhrAKTION BUFFET,,Essen soviel sie wollen“Buffetfleisch, SchnitzelBeilagen: Spätzle, Pommes, Rösti, SalatbuffetPreis pro Person € 6,90Kinder bis 8 Jahre € 3,50Auf Ihren Besuch freuen sich Rita und RainerGasthaus LammRita MezgerBaierbacherstr. 8 74629 PfedelbachTel.: 07941 / 7678Dienstag - Freitag Mittagstisch für 5,90 €Donnerstag - Samstaggegrillte Hähnchen(Vorbestellung ca. 30 min.)Festlichkeiten aller ArtPartyserviceSchnitzelaktionen


wünscht unserem Team einen Heimsieg gegenwünscht der 1.Mannschaft und der Reserve einen Heimsiegden FV Künzelsaugegen den TSV NiedernhallMit unserem Fußballverein TSV PfedelbachverbundenJoachim DienerHauptvertretung derAllianzVersicherungs – AGHauptstraße 474629 PfedelbachTel. 07941-65130Fax 07941-65131Email j.diener@allianz.deAuch ich genieße es, unter nettenLeuten zu sein und mit ihnen meinInteresse zu teilen.Wenn Sie auch bei Ihrer Vorsorgeauf ein gutes Umfeld Wert legen,dann sollten wir miteinandersprechen.Hoffentlich Allianz versichert.


Unser nächster Gegner: SSV Schwäbisch HallDas nächste Spiel in Schwäbisch Hall findeterst am 26.05.2013 statt. Über dasPfingstwochenende finden nur Nachholspielestatt.Schwäbisch Hall liegt momentan auf demvorletzten Tabellenplatz und steht bereits miteinem Bein in der Kreisliga B.Der SSV Hall hatte vor der Saison mit vielenAbgängen zu kämpfen. Bisher war man immer bei denTopteams der Liga dabei, dieses Jahr spielt man dann gleich umden Abstieg.In der laufenden Saison gab es erst 5 Siege, 2 Unentschiedenund bereits 16 Niederlagen.Jedoch werden die Haller noch alles geben um den Abstieg zuvermeiden. Wir können uns auf ein Kampfspiel in SchwäbischHall einstellen. Um weiterhin am Relegationsplatz dran zubleiben, muss in Schwäbisch Hall gewonnen werden.Das Vorrundenspiel in Pfedelbach konnte unser TSV mit 4:1gewinnen.


Sportplatzblättle TSV PfedelbachÖffnungstermineWinzerstube Lösch 2013Do. 21.03. – So. 24.03.Do. 04.04. – So 07.04.Spargelbesen vonDo. 25.04. – So. 09.06.Herausgeber:Druck:Redaktion:Auflage:TSV Pfedelbach Abteilung FußballDruckerei Bauer PfedelbachJoachim Kuhn, Marc Hofacker,Björn Schindler, Alexander Frankca. 75 Exemplare zu den Heimspielender aktiven Mannschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine