Aufrufe
vor 2 Jahren

Download - Hatari Lodge

Download - Hatari Lodge

Halbtages-AktivitätKanufahrtBeschreibung:Ob Alkali-, Süßwassersee, Fluss oder Ozean. Stellt euchvor, ihr befindet euch auf einem Boot, gleitet sanft durchsWasser, lauscht den Vögeln, Insekten und Tieren imBusch und werdet dabei begleitet vom gleichmäßigenGeräusch des Ruders. Vielleicht entdeckt ihr in der Ferneein Flusspferd im Wasser, haltet inne und beobachtet esleise.Mit dem Kanu die Momella Seen erkunden ist eines derHighlights im Rahmen der Hatari-Safaris. Vorbei anKolonien von rosafarbenen, schnatternden Flamingostreiben wir lautlos an einer im Ufergras liegendenBüffelherde vorüber und sind dabei immer im Blickkontaktmit prustenden Flusspferden. Gemeinsam mit eurenGuides paddelt ihr in kippstabilen Kanadiern durch einesurreale Wasserlandschaft und erlebt die faszinierendeSchönheit der Seen. Unsere Kanutouren können je nachLust und Saison als zweistündige bis ganztägige Ausflügegestaltet werden.

Halbtages-AktivitätHatari! Historical - TourBeschreibung:Vor rund 100 Jahren begann die Geschichte von Momella, ein Teil desheutigen Arusha Nationalpark. Mit viel Mut und Pioniergeist warMargarete Trappe mit ihrem Ehemann Ulrich 1906 auf Ochsenkarrenvon der Küste her angereist. An einem fabelhaft schönen Tag führte sieihr Weg über den Meru-Pass und zu ihren Füßen lag ihre neue Heimat:Momella! Die Trappes errichteten eine große Farm, besaßen Rinder,Ziegen und Pferde und liebten den Busch und dessen Tierwelt. Nachdem Ausbruch des ersten Weltkrieges begann ein Katz- und Maus-Spielmit den englischen Truppen und Margarete Trappe machte sich einenNamen als “Iron-Lady“, indem sie den Briten die Stirn bot. Das Schicksalmeinte es nicht gut mit Margarete Trappe.Ihr Besitz wurde enteignet und nach dem ersten Weltkrieg kehrte sie,nahezu mittellos, zurück an den Meru. Sie begann erneut ihre Farmaufzubauen. Finanzieren musste sich “Jejo“ (Mutter), wie die Maasai sierespektvoll nannten, durch die Trophäenjagd mit zahlungskräftigenJagdkunden aus Europa. Margarete Trappe verstarb 1957. In jenerNacht, so berichten noch heute Zeitzeugen, tummelten sich zahlreicheElefanten um ihr Haus und erwiesen ihr einen letzen Tribut. DieDickhäuter blieben bis zum Morgengrauen. Bei dieser Tour folgt ihr denSpuren Margarete Trappes und besichtigt ihr ehemaliges Wohnhaus,sowie das Grab der weißen Jägerin.

Ganztagesaktivität Ngurdoto Krater Wanderung - Hatari Lodge
Unser Prospekt zum downloaden - Kailua Lodge
Mount Meru Besteigung - 4 Tage - Hatari Lodge
Download zur Ausschreibung - Westour Erlebnis Reisen
druckbares PDF - Kambaku Safari Lodge
Katalog PDF Download - RuppertBrasil
Reisehandbuch PDF-Download - S.A.Landprogramm
Reiseinfos als PDF downloaden
Download - Nationalpark Gesäuse
Download - Nationalpark Gesäuse
Katalog PDF Download - RuppertBrasil
jetzt downloaden - Flandern und Brüssel