4. Heft gegen TSV Niedernhall 12. Oktober 2008 - TSV Pfedelbach

s152327781.online.de

4. Heft gegen TSV Niedernhall 12. Oktober 2008 - TSV Pfedelbach

TSV PfedelbachDas Sportplatzblättle | Ausgabe 04 | Saison 2008/09Kreisliga A1 | 10. SpieltagSonntag, 12. Oktober 2008TSV Pfedelbach gegen TSV Niedernhall


Alexander Frank - AbteilungsleiterLiebe Fans des TSV,liebe Gäste,ich darf Sie alle recht herzlich zum heutigenSaisonspiel gegen den TSV Niedernhall inPfedelbach begrüßen.Ein ganz besonderer Gruß gilt unseren Sponsoren.Nach dem überraschenden Sieg beim Tabellenführer in Gaildorfkonnte das Team eindrucksvoll gegen den TSV Michelfeld ein 5:2„nachlegen“. Mit dem Punktgewinn in Neuhütten wurde dasvergangenen Wochenende erfolgreich abgerundet. Man hatte sichzwar in Neuhütten mehr erhofft, betrachtet man jedoch dengesamten Spielverlauf, so durfte man mit der Punkteteilung amEnde zufrieden sein.Mit nun 11 Punkten sieht die Lage nun wieder positiver aus. Wichtigist es nun, gegen die direkten Tabellennachbarn zu punkten. Mitdem TSV Niedernhall ist ein solcher Kandidat heute zu Gast inPfedelbach. Man tat sich in der Vergangenheit gegen dieDiestelfinken meist schwer. Ziel kann heute jedoch nur ein Siegsein.Auch unsere Reserve konnte nach langer Durststrecke in Neuhüttenendlich wieder punkten. Jetzt gilt es diesen Trend fortzusetzen undauch gegen Niedernhall erfolgreich zu sein. Spielerisch konnte dasTeam seither gegen jeden Gegner mithalten, die mentale Stärkewar jedoch meist das Manko.Ich drücke unseren Teams heute die Daumen und wünsche Ihnenallen packende und interessante Spiele.Die Schiedsrichter der heutigen Begegnung darf ich ebenfalls rechtherzlich in Pfedelbach begrüßen und wünsche Ihnen einen fairenSpielverlauf.


TSV PfedelbachTSV Michelfeld 5:2 (1:1)Bereits zu Beginn der Partie kam Pfedelbach zu zweiTormöglichkeiten, die leider von Sebastian Martin und RalfSchimmel vergeben wurden. Es dauerte bis zur 18. Spielminuteehe Michelfeld zum ersten Mal torgefährlich wurde. Trumppwurde nach einer Ballstafette im Mittelfeld freigespielt undzirkelte den Ball rechts am Torwart vorbei ins Tor zum 1:0 für dieGäste.Pfedelbach zeigte sich jedoch nicht geschockt und kam bereitsin der 24. Minute nach einer maßgeschneiderten Flanke von RalfDeininger auf den Kopf von Amir Ramic zum 1:1 Ausgleich. Mitdiesem Spielstand ging man dann auch in die Pause.Die zweite Halbzeit war kaum angepfiffen, da gab es auch schonElfmeter für die Gäste, den diese sicher zum 2:1 verwandelten.Pfedelbach legte nun einen Gang zu und schaffte in der 75.Minute durch Ralf Deininger. Dem Treffer war ein herrliches Solovon Amir Ramic vorangegangen. 5 Minuten später sah RalfSchimmel nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte.Unbeeindruckt davon spielte Pfedelbach weiter und markierte inder 82. Minute das 3:2 durch Sebastian Frank. In der 85. Minutedann das schönste Tor des Tages. Amir Ramic lief auf dasGästetor zu und überlopte mit einem gekonnten Heber denMichelfelder Torwart zum spielentscheidenden 4:2.Kurz vor Schluss sogar noch das 5:2. Nach Freistoß, getretenvon Amir Ramic, köpfte Peter Schönau den Ball unhaltbar in dieMaschen.Am Ende ein hochverdienter Sieg. Man ließ die Zuschauer biskurz vor Spielende „zappeln“, bevor man den Lohn für die guteLeistung erntete.


TSV PfedelbachTSV Michelfeld 5:2(1:1)ChristianMartinJensBehrendsChristianWeippert86. PeterSchönaufürRalfDeiningerMichaelSchokatzSebastianFrankThomasKircher89. RuwenFraschfürAmirRamicFlorianDietleSebastianMartinAmirRamicRalfDeiningerRalfSchimmel


Bilder vom Spiel gegen Michelfeld am 03.10.2008alle Bilder vom Spiel gibt’s in der Bildergalerie im Internet


Mit unserem Fußballverein TSV PfedelbachverbundenJoachim Uwe DienerHauptvertreterHauptstraße 474629 PfedelbachTel. 07941-65130Fax 07941-65131Email j.diener@allianz.deAuch ich genieße es, unter nettenLeuten zu sein und mit ihnen meinInteresse zu teilen.Wenn Sie auch bei Ihrer Vorsorgeauf ein gutes Umfeld Wert legen,dann sollten wir miteinandersprechen.Hoffentlich Allianz versichert.S C HFE I N E R E IITZM öbelE inbaum öbelH austürenLam ina tböd enH olzdeckenR epara turenH olz- undK unststofffensterWindischenbacher Straße 21 · 74629 Pfedelbach · Tel.: 07941-35154Fax: 07941-37163 · Mobil: 0170-9984535Email: schreinerei.fritz@web.de


VfB Neuhütten - TSV Pfedelbach 1:1 (1:0)Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen früh inFührung. Nach einer Unachtsamkeit im Mittelfeld wurde der Ballvom Gegner über die Flügel schnell nach vorne gespielt. DieHereingabe nutzte ein sträflich freistehender Gegner imStrafraum zur 1:0 Führung für die Hausherren.In der Folgezeit gab es Chancen auf beiden Seiten, wobeiPfedelbach sogar die zwingenderen Chancen hatte, diesejedoch nicht nutzen konnte.Nach der Pause verstärkte Pfedelbach den Druck. In der 50.Spielminute war es dann soweit. Der Ball wurde in die Spitzenauf Ralf Deininger gespielt. Dieser setzte sich im Strafraumgekonnt durch und erzielte aus halbrechter Position denAusgleich. Pfedelbach agierte nun optisch überlegen, die ganzgroßen Möglichkeiten gab es aber nicht zu verzeichnen.In der 75. Spielminute musste Kapitän Thomas Kircher mitgelb/rot vom Platz. Plötzlich kam der VfB wieder besser ins Spielund machte die Schlussphase nochmals spannend. Zunächstwar es jedoch Pfedelbach, das den Siegtreffer auf dem Fußhatte. Einen Schuss aus kurzer Distanz konnte der Gästekeepermit einem Reflex parieren. Kurz vor dem Ende tauchte SebastianMartin alleine vor dem Keeper auf. Sein Schuss konnte dieserjedoch ebenfalls parieren.In der Schlussminute hieß es dann nochmals tief durchatmen.Die Gäste wurden nur halbherzig am Strafraum attackiert, sodass sich der Gegner im Strafraum „durchwursteln“ konnte. SeinSchuss ging jedoch nur an den Innenpfosten und sprang vor dortin den Fünfmeterraum zurück. Von hier aus konnte Amir Ramicmit einem Befreiungsschlag klären.Am Ende eine gerechte Punkteteilung beim VfB Neuhütten.


VfB Neuhütten – TSV Pfedelbach 1:1(1:0)ChristianMartinJensBehrendsChristianWeippert28. RuwenFraschfürFlorianDietleMichaelSchokatzSebastianFrankThomasKircherFlorianDietleSebastianMartinAmirRamicRalfDeiningerRalfSchimmel


Bilder vom Spiel in Neuhütten am 05.10.2008alle Bilder vom Spiel gibt’s in der Bildergalerie im Internet


Reserve: VfB Neuhütten – TSV Pfedelbach 1:1Wichtiger Punkt für die MoralHeute traf man sich beim Aufsteiger Neuhütten nach zuletzteinigen derben Niederlagen.Man begann kontrolliert und in der Defensive relativ sicher.Offensiv hatte man trotzdem einige Möglichkeiten.Die Chancen wurden jedoch wieder konsequent vergeben…Gezwungenermaßen fingen wir uns wieder das 0:1 ein.Am heutigen Tag hatten wir jedoch das Glück eher auf unsererSeite. So machten wir durch Marco Springmann, das 1:1 undbehielten dieses Ergebnis auch bis zum Schlusspfiff bei.Hervorzuheben war die gute Torwartleistung durch Daniel Dietle.Tor: Marco Springmann


Gerhard NeidlingBaugeschäftSpechtweg 374629WindischenbachTel.: 07941 / 959121Fax: 07941 / 959122Baugeschäft G. Neidling, Spechtweg 3, 74629 PfedelbachDi 26.08. – 31.08.Di 09.09. – 14.09.Di 30.09. – 05.10.Di 14.10. – 19.10.Di 28.10. – 02.11.Do 27.11. – 30.11.Di 09.12. – 14.12.Sa 27.12 – 30.12.


Reserve: TSV PfedelbachTSV Michelfeld 2:4Aufgrund des Wetters der letzten Tage, fand dieses Spiel auf demneuen Kunstrasenplatz statt.Wiederum musste man einiges gut machen (Künzelsau 0:8).Demnach begann die Partie engagiert.Wie so oft, wurden jedoch wieder klarste Chancen vor dem Tor desGegners versiebt.So kam es, wie es kommen musste. 0:1.Diesesmal versuchte man weiter Druck zu erzeugen und erzieltefolgerichtig den 1:1 Ausgleich durch Marco Springmann.Leider wurde man durch eine Unachtsamkeit noch kurz vor derHalbzeit mit dem 1:2 betraft.Wenige Minuten nach Wiederanpfiff erzielten wir durch einenKopfballtreffer von Tobias Püschel den Ausgleich.Das war es dann auch schon mit der Herrlichkeit. Fehler häuftensich und Michelfeld erzielte durch 2 weitere Tore den 2:4 Endstand.Marco Springmann, Tobias Püschel


Unser heutiger Gast: TSV NiedernhallIn der Rubrik Gegnervorstellung möchten wir Ihnen einigeInformationen zu den Heimspielgegnern liefern. Hier diewichtigsten Fakten zur Mannschaft des TSV Niedernhall:Die Jungs von Trainer Andi Feuersinger undAbteilungsleiter Nico Turkalj peilen für dieseRunde einen Platz unter den ersten fünfTeams an. Doch dieses Vorhaben läuft nochnicht ganz Rund. Mit 5 Niederlagen, 3 Siegeund einem Unentschieden kann man von keinem guten Startreden. Als Favoriten auf den Titel wurden die Teams ausSchwäbisch Hall und Künzelsau genannt.Mannschaftskader:Tor: Kalmbach, Thomas (24), Lechner, Daniel (25),Reichenbach, Daniel (25), Lechner, Fabian (23)Abwehr: Feuersinger, Jörg (25), Gaiser, Moritz (18), Gerlinger,Jan (21), Grubmüller, Stefan (19), Grüb, Andreas (25), Schmidt,Frank (31), Megerle, Patrick (24), Hornung, Marco (20),Kubat, Forian (22)Mittelfeld: Angiola, Marco (34), Bauer, Jan (24), Cadau, Daniele(21), Biro, Norbert (35), Feuersinger, Andi (35), Heffner, Daniel(30), Heffner, Philipp (23), Hornung, Pascal (24), Preyer, Jürgen(41), Terenji, Florian (22)Sturm: Husnjak, Stefan (28), Koosch, Steffen (24), Kuhn, Florian(22), Megerle, Florian (21), Neidhöfer, Michael (29), Strandt,Patrick (23), Varga, Viktor (31), Vettese, Silvano (39)


TSV Gaildorf – TSV Pfedelbach 1:5 (0:4)Unser Team reiste als krasser Außenseiter zumTabellenführer nach Gaildorf. Mit Ralf Deininger und KapitänThomas Kircher fehlten gleich zwei erfahrene Leistungsträger.Bei herrlichen Spätsommertemperaturen entwickelte sich einmunterer Schlagabtausch. Es waren gerade 9 Minuten gespielt,als unser Team in Führung gehen konnte. Sebastian Martinhatte sich über links durchgesetzt. Sein Schuss auf die kurzeEcke ließ der Gaildorfer Keeper über die Hände gleiten. Nur 5Minuten später wieder eine Unsicherheit des Heimkeepers.Sebastian Martin stand goldrichtig und konnte den vom Keeperdurchgelassenen Ball zum 0:2 einschieben. Bis zur Pausekonnte man sich durch 2 Tore von Ralf Schimmel einenkomfortablen 4:0 Vorsprung erspielen. Dies war zum einen durchdie Mithilfe des Gegners, aber auch durch eine 100%-igeChancenauswertung möglich.Nach der Pause drängte dieHeimelf auf den Anschlusstreffer. Unser Team verteidigte jedochwacker das Tor. In der 68. Spielminute war es dann soweit. Ausstark abseitsverdächtiger Position erzielte der Gegner den 1:4Anschlusstreffer. Weitere gute Tormöglichkeiten des Gegnerswurden entweder von Keeper Behrends entschärft oder durchdie Defensive vereitelt. In der 75. Spielminute konnte RalfSchimmel den 4-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Zum Endehatte unser Team sogar noch die Chancen, Tore nachzulegen.Am Ende blieb es jedoch beim 5:1 für unser Team.Fazit:Pfedelbach landete einen überraschenden Sieg beimTabellenführer. Dank einer konsequenten Chancenauswertungin Halbzeit eins und ein wenig Schützenhilfe des Gegners konnteman das Spiel faktisch bereits zur Pause entscheiden.Pfedelbach erntete den Lohn für die guten Leistungen dervergangenen Wochen, die leider meist nicht belohnt wordenwaren.


Die Firma Autozubehör Schneider stellt sich vorZeilbaumweg 1474613 ÖhringenTel.: 07941-95 83 1007941 – 648980Fax: 07941 – 94 83 12(Verkaufsraum im Zeilbaumweg)Hier kurz einige Fakten:Firmeninhaber Rudolf Schneider übernahm 1998 den seit 1983unter dem Namen AZ Gayer bestehenden Betrieb. Die Firma trägtseither den Namen Autozubehör R. Schneider GmbH. 2001 zogman in größere Betriebsräume in den Zeilbaum- weg 14 um.Auf einer geräumigen, kundenfreundlichen Verkaufsfläche bietetRudolf Schneider mit seinen drei Mitarbeitern alles rund umsAuto. Zu seinen Kunden zählen Endverbraucher, Werkstätten undSpeditionen. Die Kundenzufriedenheit ist für Firmenchef RudolfSchneider höchstes Ziel. Aber auch langfristiges Denken undPlanen sind für denwirtschaftlichen Erfolg unerlässlich,wie uns RudolfSchneider verriet.Wir danken Rudolf Schneiderrecht herzlich für sein Engagementbei den Fußballerndes TSV und wünschen Ihmpersönlich sowie der Firmaweiterhin viel Erfolg!(Firmeninhaber Rudolf Schneider)


Kreisliga A1 HohenlohePl. Verein Sp. g u v Torverh. Diff. Pkt.1. SSV Schwäbisch Hall 8 6 2 0 30 : 12 +18 202. TSV Gaildorf 9 6 1 2 24 : 20 +4 193. SSV Gaisbach 8 5 2 1 27 : 8 +19 174. TSG Öhringen II 9 5 2 2 36 : 18 +18 175. TSV Langenbeutingen 8 5 2 1 24 : 11 +13 176. TSV Neuenstein 9 4 3 2 17 : 12 +5 157. TSV Michelfeld 9 4 1 4 16 : 28 -12 138. TSV Pfedelbach 8 3 2 3 14 : 14 +0 119. VfL Mainhardt 9 3 2 4 13 : 15 -2 1110. TSV Zweiflingen 8 3 1 4 14 : 25 -11 1011. FV Künzelsau II 9 2 2 5 15 : 21 -6 812. TSV Niedernhall 8 2 1 5 10 : 18 -8 713. VfB Neuhütten 8 2 1 5 11 : 23 -12 714. TSV Hessental II 8 1 1 6 14 : 26 -12 415. SV Westheim 8 0 1 7 11 : 25 -14 1Pl. Verein Sp. g u v Torverh. Diff. Pkt.1. TSV Neuenstein 8 7 0 1 37 : 5 +32 212. SSV Gaisbach 6 6 0 0 19 : 5 +14 183. TSV Zweiflingen 6 5 1 0 27 : 7 +20 164. SSV Schwäbisch Hall 7 3 2 2 17 : 9 +8 115. VfL Mainhardt 8 3 2 3 13 : 24 -11 116. FV Künzelsau II 8 3 0 5 26 : 22 +4 97. VfB Neuhütten 7 2 3 2 12 : 13 -1 98. TSV Hessental II 7 3 0 4 19 : 21 -2 99. SV Westheim 7 3 0 4 21 : 28 -7 910. TSV Niedernhall 6 2 2 2 13 : 19 -6 811. TSV Michelfeld 8 2 0 6 15 : 26 -11 612. TSV Langenbeutingen 7 0 2 5 10 : 26 -16 213. TSV Pfedelbach 7 0 2 5 8 : 32 -24 2


Kreisliga A1 HohenloheErgebnisse - 8. Spieltag (03.10.2008)Freitag, 03. Oktober 200815:00 UhrVfL Mainhardt - VfB Neuhütten 2 : 015:00 Uhr TSV Neuenstein - SSV Gaisbach 1 : 115:00 Uhr TSV Hessental II - SSV Schwäbisch Hall 0 : 615:00 Uhr TSV Zweiflingen - FV Künzelsau II 1 : 115:00 Uhr TSV Langenbeutingen - TSV Gaildorf 6 : 215:00 Uhr TSV Pfedelbach - TSV Michelfeld 5 : 215:00 Uhr TSG Öhringen II - TSV Niedernhall 6 : 1Ergebnisse - 9. Spieltag (05.10.2008)Sonntag, 05. Oktober 200815:00 UhrTSV Gaildorf - TSV Zweiflingen 5 : 215:00 Uhr FV Künzelsau II - TSV Hessental II 6 : 215:00 Uhr SV Westheim - TSV Neuenstein 2 : 215:00 Uhr SSV Gaisbach - TSG Öhringen II 1 : 115:00 Uhr TSV Niedernhall - VfL Mainhardt 1 : 115:00 Uhr VfB Neuhütten - TSV Pfedelbach 1 : 115:00 Uhr TSV Michelfeld - TSV Langenbeutingen 0 : 0


Kreisliga A1 HohenloheHintere Reihe von links: Ausschussmitglied Frank Herzog,Ausschussmitglied Steffen Specht, Ausschussmitglied Alexander Block,Christian Martin, Vitali Daudrich, Tobias Püschel, Daniel Augsten,Sebastian Martin, Eduard Ertel, Amir Ramic, Stefan Schmidt, SpielertrainerMichael Schokatz, Ausschussmitglied Siegmund Wichmann,Abteilungsleiter Alexander FrankVordere Reihe von links: Ralf Deininger, Ralf Schimmel, Florian Dietle,Sebastian Frank, Sascha Kurz, Jens Behrends, Christian Weippert,Andreas Rudolf, Matthias Goller, Bartosch KomarDie Spielpaarungen des heutigen 10. SpieltagesTSV PFEDELBACH - TSV Niedernhall - : -VfL Mainhardt - FV Künzelsau II - : -TSV Hessental II - TSV Gaildorf - : -TSV Langenbeutingen - VfB Neuhütten - : -TSG Öhringen II - SV Westheim - : -TSV Zweiflingen - TSV Michelfeld - : -SSV Schwäbisch Hall - SSV Gaisbach - : -spielfrei: SSV Gaisbach


Kreisliga A1 HohenloheHintere Reihe von links: Manuel Schönau, Daniel Augsten, MatthiasGoller, Dennis Neidling, Markus Meissner, Trainer Michael SchokatzVordere Reihe von links: Volker Neidling, Arthur Peschel, Mario Huber,Sascha Kurz, Marc Hofacker, Eduard ErtelDie Spielpaarungen des kommenden 11. SpieltagesSSV Gaisbach - TSV PFEDELBACH - : -TSV Niedernhall - TSV Langenbeutingen - : -VfB Neuhütten - TSV Zweiflingen - : -TSV Gaildorf - SSV Schwäbisch Hall - : -TSV Neuenstein - TSG Öhringen II - : -SV Westheim - VfL Mainhardt - : -TSV Michelfeld - TSV Hessental II - : -spielfrei: TSV Hessental II


A-JuniorenErgebnisse:FC Unterheimbach – TSV Pfedelbach 4:1Torschütze: Dennis SchiemerSGM Bieringen/Oberkessach – TSV Pfedelbach 2:3Torschützen: Marcel Hofmann, Danny EngelhardtTSV PfedelbachTSV Neuenstein 0:7Es spielten: Daniel Dietle (TS), Daniel Frisch, Philipp Schiemer, FlorianUngerer, Michael Ertel, Michael Hoppe, Maximilian Görke, Denny Ott,Marcel Hofmann, Patrick Braun, Frank Draschkowitsch, Thomas Büchle, JanSchäfer.B-JuniorenErgebnisse:SGM Neuhütten/Neulautern/Wüstenrot – TSV Pfedelbach 4:2Es spielten: Thomas Dieterle, Jens Nieder (beide TS), Raphael Fleisch, DanielFrisch, Achim Fischer, Marcel Barthelmä, Denny Ott (1), Jonas Schneider,Lukas Solymari, Steve Ungerer, Thomas Balko, Dennis Schiemer (1),Thomas Büchle, Jochen Bitter, Dustin Bauer, Nico Ungerer.TSV Pfedelbach – TURA Untermünkheim 2:5Es spielten: Jens Nieder, Thomas Dieterle (beide TS), Thomas Büchle, AchimFischer, Daniel Frisch, Marcel Barthelmä, Jonas Schneider, Denny Ott, SteveUngerer, Maximilian Görke (1), Thomas Balko, Dennis Schiemer (1), LukasSolymari, Jochen Bitter, Steve-Dean Gauger, Dustin Bauer, Nico Ungerer.


KOSMAS APOTHEKEApothekerTHOMAS RODE74629 PFEDELBACH · HAUPTSTRAßE 42TELEFON 07941/3180 · FAX 07941/3011Richard–Strauß–Straße 1974629 PfedelbachTelefon: 0 79 41 / 21 79 • Fax: 0 79 41 / 95 91 61Mobil: 0172 / 72 56 507 www.koiparadies-hohenlohe.de


Berichte von der JugendabteilungSV Tüngental 2 – TSV Pfedelbach 3:2Es spielten: Jens Nieder, Thomas Dieterle (beide TS), Thomas Büchle, AchimFischer, Daniel Frisch, Raphael Fleisch, Denny Ott, Jonas Schneider, LukasSolymari, Maximilian Görke (1), Thomas Balko, Dennis Schiemer (1),Marcel Barthelmä, Dustin Bauer, Nico Ungerer, Kevin Konstantinou.C-JuniorenErgebnisse:TSV PfedelbachTSV Michelfeld 9:1Es spielten: Kevin Arnold (TS), Sergen Uzuner, Marvin Hilkert, MoritzEberhardt, Denis Sefic, Marvin Müller, Andreas Cebulla, Florian Weiland,Daniel Conradt (3), Marco Rehklau (1), Julian Krämer (3), Burak Muratdagi(2), Stefan Abel.SpVgg Hengstfeld-Wallhausen – TSV Pfedelbach 0:10Es spielten: Jonas Krieg (TS), Sergen Uzuner, Stefan Abel, Moritz Eberhardt,Marvin Müller (2), Marvin Hilkert, Andreas Cebulla (1), Florian Weiland (1),Daniel Conradt (1), Burak Muratdagi, Julian Krämer (4), Pietro Massa (1),Pascal Fleisch, Enes Yikilmaz.TSV Pfedelbach – Spfr. Schwäbisch Hall 2:0Im Spitzenspiel der Bezirksliga siegte der TSV gegen die Sportfreunde ausSchwäbisch Hall verdient mit 2:0 und festigte damit die Tabellenführung.Es spielten: Kevin Arnold, Jonas Krieg (beide TS), Sergen Uzuner, MarvinHilkert, Moritz Eberhardt, Denis Sefic, Marvin Müller, Andreas Cebulla,Florian Weiland, Daniel Conradt (1), Marco Rehklau, Julian Krämer, BurakMuratdagi (1), Pietro Massa, Simon Boysen.


Berichte von der JugendabteilungFV Künzelsau 1 – TSV Pfedelbach 0:3Die Künzelsauer konnten in diesem Spiel nicht antreten und das Spiel wird fürden TSV gewertet.D-JuniorenErgebnisse:TSG Verrenberg – TSV Pfedelbach 1 0:20Es spielten: Luca Volpp (TS), Lasse van den Heuvel, Jonas Giehl, ValentinHeiß (1), Philipp Seroneit (4), Andreas Rapp (2), Fabian Debernitz (2), TomTeichmann (7), Alexander Weiß, Tevfik Tyiraki (2), Patrick Geist (2).SSV Gaisbach – TSV Pfedelbach 1 0:1Es spielten: Luca Volpp (TS), Lasse van den Heuvel, Tobias Vogg, AlexanderWeiß, Philipp Seroneit, Valentin Heiß, Patrick Geist, Fabian Debernitz, TomTeichmann (1), Tevfik Tyriaki, Jonas Giehl.TSV Pfedelbach 1 – SC Michelbach/Wald 10:3Es spielten: Luca Volpp (TS), Lasse van den Heuvel, Tobias Vogg, AlexanderWeiß, Philipp Seroneit (1), Valentin Heiß (1), Andreas Rapp, Tom Teichmann(4), Patrick Geist (1), Fabian Debernitz (3), Tevfik Tyriaki, Jonas Giehl.TSV Pfedelbach 2 – TSV Pfedelbach 3 12:3D2: Dominik Bremer (TS), Tom Ledwon, Stefan Belsch, Dennis Küstner,Fabian Lenk, Mark Soltys, Simon Habart, David Heffel, Marco Hanuszewicz,Erik Zander, Fabian Püschel.D3: Tobias Kropf (TS), Jannick Lumpp, Adriano Faggiano, Marcel Steigauf,Benjamin Zenth, Tim Blechl, Moritz Wrubel, Tobias Kiss, Robin Kuhbach,Emre Yikilmaz, Christof Thaler.


Schäfer + Peters GmbHIhr Spezialist für rost- und säurebeständige VerbindungselementeEdelstahl-Verbindungselemente –für fast jeden Einsatz!Schäfer + Peters GmbHZeilbaumweg 32DE-74613 ÖhringenTel. +49 (0) 7941 6094-0Fax +49 (0) 7941 6094-70info@schaefer-peters.comwww.schaefer-peters.com


Berichte von der JugendabteilungTURA Untermünkheim – TSV Pfedelbach 3 12:1Es spielten: Tobias Kropf (TS), Marcel Steigauf, Tevfik Tyriaki (1), EmreYikilmaz, Tim Blechl, Jannick Lumpp, Tobias Kiss, Christof Thaler, AdrianoFaggiano.E-Junioren:TSG Verrenberg – TSV Pfedelbach 1 1:4Gleich am Anfang des Spiels führten man durch ein Tor von LukasSchackmar mit 1:0. Zur Halbzeit stand es 2:0 obwohl viele Chancenausgelassen wurden.In der 2.Hälfte bot sich das gleiche Bild, es ging immer nur in Richtung desVerrenberger Tors. Ohne spielerisch zu überzeugen gewann man das Spielverdient mit 1 :4 Toren.Es spielten: Heiko Drautz (TS), Christian Abel, Julian Klein, Nils van denHeuvel, Nico Volpp, Yanik Tiryaki, Leon Seiler, Felix Robl, LukasSchackmar.F-Junioren:Staffeleinteilung:Staffel 3:TSG Öhringen 1, TSV Zweiflingen 1, TSV Pfedelbach 1, TSV Ohrnberg 1Staffel 4:TSG Öhringen 2, TSV Pfedelbach 2, TSV Zweiflingen 2


Berichte von der JugendabteilungFußballjugend mit neuen WarmlaufshirtsDie A-, B- und C-Jugend wurde in dieser Runde mit neuenWarmlaufshirts ausgestattet.Hierfür möchten sie die Jugendlichen für die Unterstützung bei derFirma R. Schneider Autozubehör und dem FC nutella recht herzlichbedanken.Die B-Jugendspieler Thomas Balko und Jonas Schneider präsentieren dieneuen Warmlaufshirts.


Berichte von der JugendabteilungFolgende Jugendspiele des TSV finden in den kommenden Wochen statt:Montag, 13.10.2008, 17.30 UhrTSV Pfedelbach 2 – TSG Öhringen 2 (E-Junioren)Dienstag, 14.10.2008, 17.30 UhrTSV Pfedelbach 1 – SGM Scheppach/Waldb./Dimb. (E-Junioren)Mittwoch, 15.10.2008, 17.30 UhrTSV Pfedelbach 1 - TSV Untersteinbach 1 (D-Junioren)Donnerstag, 16.10.2008, 17.15 UhrTSV Neuenstein 2 – TSV Pfedelbach 3 (D-Junioren)TURA Untermünkheim 2 – TSV Pfedelbach 2 (D-Junioren)Freitag, 17.10.2008, 18.30 UhrTSV Pfedelbach – SGM Untersteinb./Michelb./Waldenb. (B-Junioren)Samstag, 18.10.200814 Uhr SGM Langenburg/Dünsbach – TSV Pfedelbach (C-Junioren)15.30 Uhr TSV PfedelbachTSV Zweiflingen (A-Junioren)Mittwoch, 22.10.2008, 17.15 UhrTSV Pfedelbach 2 – SGM Zweiflingen/Ohrnberg 2 (D-Junioren)SGM Neuhütten/Neul./Wüstenrot - TSV Pfedelbach 1 (D-Junioren)Donnerstag, 23.10.2008, 17.15 UhrTSV Untersteinbach 2 – TSV Pfedelbach 3 (D-Junioren)Samstag, 25.10.200810.30 Uhr FC Unterheimbach – TSV Pfedelbach 1 (E-Junioren)14 Uhr TSV Pfedelbach – TSG Öhringen 1 (C-Junioren)


Tipps zum heutigen Spieltag der Kreisliga A1 HohenloheAdrian Golla (Trainer der B-Jugend)tippt den 10. Spieltagder Kreisliga A1 HohenloheSonntag, 12. Oktober 200813:15 Uhr TSV Hessental II - TSV Gaildorf 1:315:00 Uhr VfL Mainhardt - SSV Gaisbach 0:115:00 Uhr TSG Öhringen II - SV Westheim 4:015:00 Uhr SSV Schwäbisch Hall - FV Künzelsau II 3:115:00 Uhr TSV Zweiflingen - TSV Michelfeld 1:015:00 Uhr TSV Langenbeutingen - VfB Neuhütten 0:115:00 Uhr TSV Pfedelbach - TSV Niedernhall 2:1Besuchen Sie uns im Internetauf unserer Homepage:http://www.tsv-pfedelbach.deAuf den Seiten gibt es allesrund um den TSV Pfedelbachund die Fußballabteilung.Trainingszeiten, Spielberichte,Aufstellungen, Tabellen,Ansprechpartner und einegroße Bildergalerie mit Bildernvon allen Spielen der aktivenMannschaften und Bildern vomNeubau d. Kunstrasenplatzes.


Gasthaus ,,Zum Lamm“Rita MezgerBaierbacher Str. 8 · 74629 Pfedelbach · ℡: (07941) 7678Jeden Dienstag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21.30 UhrAKTION BUFFET,,Essen soviel sie wollen“Buffetfleisch, SchnitzelBeilagen: Spätzle, Pommes, Rösti, SalatbuffetPreis pro Person € 6,90Kinder bis 8 Jahre € 3,50Auf Ihren Besuch freuen sich Rita und RainerGasthaus LammRita MezgerBaierbacherstr. 8 74629 PfedelbachTel.: 07941 / 7678Dienstag - Freitag Mittagstisch für 6,90 €Donnerstag - Samstaggegrillte Hähnchen(Vorbestellung ca. 30 min.)Festlichkeiten aller ArtPartyservice


Sonntag, 12. Oktober 2008Aktive 13.15 + 15.00 TSV Pfedelbach - TSV Niedernhall : :Sonntag, 19. Oktober 2008Aktive 13.15 + 15.00 SSV Gaisbach - TSV Pfedelbach : :Sonntag, 26. Oktober 2008Aktive 13.15 + 15.00 TSV Pfedelbach - SV Westheim : :Sonntag, 02. November 2008Aktive 12.45 + 14.30 SSV Gaisbach - TSV Pfedelbach : :Sonntag, 09. November 2008Aktive 14.30 Uhr TSV Pfedelbach - TSG Öhringen :Sonntag, 16. November 2008Aktive 12.45 + 14.30 VFL Mainhardt - TSV Pfedelbach : :Sonntag, 30. November 2008Aktive 12.45 + 14.30TSVLangenbeutingen- TSV Pfedelbach : :Sonntag, 07. Dezember 2008Aktive 12.45 + 14.30 TSV Pfedelbach - TSV Zweiflingen : :


Sonntag, 12. Oktober 2008B – Jugend10.30 Uhr TSV Braunsbach - TSV Pfedelbach :Montag, 13. Oktober 2008E – Jugend 17.30 Uhr TSV Pfedelbach - TSG Öhringen II :Dienstag, 14. Oktober 2008E – Jugend 17.30 Uhr TSV Pfedelbach I -SGMScheppach/Wald/Di:Mittwoch, 15. Oktober 2008D – Jugend 17.30 Uhr TSV Pfedelbach I - TSV Untersteinbach :Donnerstag, 16. Oktober 2008D – Jugend 17.15 UhrTURAUntermünkheim- TSV Pfedelbach II :D – Jugend 17.15 Uhr TSV Neuenstein II - TSV Pfedelbach III :Freitag, 17. Oktober 2008B – Jugend 18.30 Uhr TSV Pfedelbach -SGMUntersteinbach/Mich:Samstag, 18. Oktober 2008C – Jugend 14.00 UhrSGMLangenburg/Dünsb.- TSV Pfedelbach :A – Jugend 15.30 Uhr TSV Pfedelbach - TSV Zweiflingen :Donnerstag, 16. Oktober 2008E – Jugend 17.15 Uhr FC Unterheimbach - TSV Pfedelbach I :


wünscht der 1.Mannschaft und der Reserve einen Heimsieggegen den TSV Niedernhall


Torschützen der Kreisliga A1


Sportplatzblättle TSV PfedelbachHerausgeber:Druck:Redaktion:Auflage:TSV Pfedelbach Abteilung FussballDruckerei Bauer PfedelbachJoachim Kuhn, Marc Hofacker,Adrian Golla, Daniel Augsten,Björn Schindler, Peter Schönau,Dietmar Binder, Holger GassnerHansi Härpfer, Alexander Frankca. 75 Exemplare zu den Heimspielender aktiven Mannschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine