FELDBERG - Staub SF-Bau GmbH

staubsfbau

FELDBERG - Staub SF-Bau GmbH

FELDBERG

BURG-RESSORT | FERIENWOHNPARK


Rhein

Lörrach

FERIENREGION

SCHWARZWALD

1414

Freiburg

1284

Feldberg

1493

1242

1415

1190

Titisee

Schluchsee

Waldshut-

Tiengen

Bonndorf

Villingen-

Schwenningen

Donaueschingen

Rhein Tuttlingen

Singen

Warum Schwarzwald?

2 3

Leben mit allen Sinnen

Weil der Schwarzwald heute zu den beliebtesten Ferienzielen in Deutschland

zählt! Im Dreiländereck (Schweiz, Frankreich, Deutschland) und im Westen

Baden-Württembergs lockt diese vielseitige Ferienregion mit Weinbergen,

Flusstälern, sonnigen Gipfeln, stillen Wäldern oder quirligen Familienzielen,

die so leicht nicht zu toppen sind.

Genießen Sie die Natur pur mit vielen verträumten Plätzen oder lassen Sie

sich durch zahlreiche interessante Orte von Freiburg bis Titisee-Neustadt

inspirieren.


FELDBERG

Jugendherberge

Passhöhe

d

e

A n

r

weg

matt- Graen f -

Wiesen-

quelle

Hallen-

Si k lift

badweg

Herzogenhornstr. Skilift Skilift Skilfi t

Albweg Feldbergbahn

Skilit f

B 317

Haus

der Natur

Faszinierende Panoramen bieten sich am Feldberg in

1.493 m Höhe: Vor allem bei Inversionswetterlage

reicht das Auge im Westen bis zu den gesamten

Vogesen, im Nordosten bis zur kompletten Kette der

Schwäbischen Alb, von der Zugspitze im Süden bis

zum Schweizer Jura im Südwesten.

Der größte Teil des Feldbergs genießt aufgrund seiner

subalpinen Vegetation den Status eines Naturschutzgebietes

und offenbart gleichzeitig eine schier

unerschöpfliche Möglichkeit an Freizeitaktivitäten.

4

Feldbergerhof

Am Seebuck

Köpfle

Passhöhe 5

e

Wint r e

auf dem F ldberg

pre u s

Vrnge e g ü n


DAS KONZEPT

Man darf sich nicht täuschen lassen:

Wer glaubt, im Schwarzwald werden nebenbei

auch mal ein paar Ferienquartiere vermietet, der

weiß nicht, dass hier präzise geplant und überlegt

an Urlauber vermarktet wird. Der Tourismus mit ca.

500.000 Übernachtungen im Jahr gilt als wesentlichster

Wirtschaftsfaktor der Gemeinde Feldberg.

In diesem hochgelegenen, vielseitigen Ski- und

Freizeitgebiet erstellen wir eine Ferienwohnanlage

mit 53 Appartements gehobener Ausstattung.

Wir bieten Wohnungen, die Ihren Wünschen entsprechend

möbliert oder komplett eingerichtet

sind. Unser Slogan „Urlaub mit Rendite“ lässt

sich für Sie ganz konkret umsetzen: Wenn Sie

nämlich Ihre Wohnung erwerben und gewerblich

vermieten, können Sie alle steuerlichen Vorteile in

Anspruch nehmen.

Sollten Sie Ihren Urlaub einmal nicht selbst in der

Wohnung verbringen können, erhalten Sie durch

die gewerbliche Vermietung alles aus einer Hand:

Die Reservierung und Vermietung wird durch die

Rezeption unseres Hauses vorgenommen. Das

bedeutet: Die Gäste haben einen direkten

Ansprechpartner und Sie profitieren von uns als

erfahrenen Fachmann in Sachen Tourismus.

Weitere Annehmlichkeiten in unserem Haus sind

der integrierte Wellnesbereich und das angegliederte

Restaurant, das allen Gästen die Möglichkeit

von Frühstücksservice und Halbpension bietet.

Ist das nicht ein interessanter Gedanke, eine

Ferienwohnung im Schwarzwald zu erwerben, die

Sie selbst nutzen aber auch vermieten können?

6

Urlaub

mit mit Re Renndi dittee An der Wiesenquelle Zufa hrt TG

Passhöhe DIE LAGE

7

N

W O

Hier sind Sie an der Quelle aller Freizeitmöglichkeiten in

begehrter Höhenlage. Im Winter mit fast 30 Skiliften und

Abfahrten oder 60 km Loipenlandschaft.

Und auch die immer beliebteren Skitouren

lassen sich in dieser traumhaften Schwarzwaldlage

verwirklichen. Im „Burg-Ressort“ erst

einmal einquartiert, vergessen Sie alle Parkplatzprobleme,

denn alle Aktivitäten sind ohne

Auto erreichbar. Ihre wesentlichen Entscheidungen

liegen in der reichhaltigen Auswahl an

Liften, Loipen, Biketouren oder Wanderwegen

um Sie herum.

S


FELDBERG - WINTERWONDERLAND

Eine gefällige Architektur, die sich dem Typischen der Gegend

mit Walmdach und großen Dachüberständen nicht ganz

entzieht und doch Licht und Raum verspricht. Gleichmäßige

Fensterfronten und lang gezogene Dachgaupen lassen beides

zu.

Zahlreiche Balkone bieten genügend Gelegenheit, die gute

Luft hautnah zu erleben.

8 9

Unverbindliche Illustration


BURGRESSORT - SONNENTERRASSE

10 11

Unverbindliche Illustrationen


DAS ERDGESCHOSS

Küche

Restaurant Rezeption

Schwimmbad

Barbereich

Lassen Sie im hauseigenen

Schwimmbad den Tag mit

einem erfrischenden Bad

ausklingen.

Mit dem direkt angrenzenden

Aufzug gelangen

Sie bequem in die Wohngeschosse.

Haupteingang

12 13

Ladenflächen

Fluchttreppe

Sonnenterrasse


DAS UNTERGESCHOSS

Wellnessbereich

Tiefgaragen-Zufahrt

Fahrradraum

Schwimmbad-

Technik

Angenehm und leicht mit dem

Aufzug zu erreichen finden Sie im

Untergeschoss einen ausgedehnten Wellnessbereich

mit Sauna, Dampfbad, Duschgarten

und Ruheraum. Lassen Sie einfach die Seele baumeln.

Unverbindliche Illustration

14 15

PARKEN / ABSTELLEN / WELLNESS

Personal- und Technikbereich

Ski-Keller

Kellerräume

Parkgarage mit Stellplätzen


APPARTEMENT 1, 2 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 16, 17 IM 2. OBERGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

22,77 m²

12,04 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

2,59 m²

48,86 m²

- 1,47 m²

Wohnfläche 47,39 m²

16

N

W O

S

APPARTEMENT 3-9, 13 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 18-24, 28 IM 2. OBERGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

14,21 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

46,23 m²

- 1,39 m²

Wohnfläche 44,84 m²

17

N

W O

S


APPARTEMENT 10 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 25 IM 2. OBERGESCHOSS

3½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Kind

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

21,43 m²

12,40 m²

4,24 m²

7,36 m²

3,89 m²

3,89 m²

73,77 m²

- 2,21 m²

Wohnfläche 71,56 m²

18

N

W O

S

APPARTEMENT 11 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 26 IM 2. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 41 IM 1. DACHGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

19,75 m²

14,21 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

45,42 m²

- 1,36 m²

Wohnfläche 44,06 m²

19

N

W O

S


APPARTEMENT 12 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 27 IM 2. OBERGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

17,37 m²

7,71 m²

7,08 m²

3,89 m²

56,61 m²

- 1,70 m²

Wohnfläche 54,91 m²

20

N

W O

S

APPARTEMENT 14, 15 IM 1. OBERGESCHOSS

APPARTEMENT 29, 30 IM 2. OBERGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

22,77 m²

12,04 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

2,59 m²

48,86 m²

- 1,47 m²

Wohnfläche 47,39 m²

21

N

W O

S


APPARTEMENT 31, 32 IM 1. DACHGESCHOSS APPARTEMENT 33-39, 43 IM 1. DACHGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

21,21 m²

12,04 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

2,59 m²

47,30 m²

- 1,42 m²

Wohnfläche 45,88 m²

22

N

W O

S

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

13,31 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

45,33 m²

- 1,36 m²

Wohnfläche 43,97 m²

23

N

W O

S


APPARTEMENT 40 IM 1. DACHGESCHOSS

3½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Kind

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

19,71 m²

12,40 m²

4,24 m²

7,36 m²

3,89 m²

3,89 m²

72,05 m²

- 2,16 m²

Wohnfläche 69,89 m²

24

N

W O

S

APPARTEMENT 42 IM 1. DACHGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

20,56 m²

16,42 m²

7,71 m²

7,08 m²

3,89 m²

55,66 m²

- 1,67 m²

Wohnfläche 53,99 m²

25

N

W O

S


APPARTEMENT 44, 45 IM 1. DACHGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon 1 (hälftig)

Balkon 2 (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

21,21 m²

12,04 m²

4,24 m²

3,33 m²

3,89 m²

2,59 m²

47,30 m²

- 1,42 m²

Wohnfläche 45,88 m²

26

N

W O

S

APPARTEMENT 46, 47, 52, 53 IM 2. DACHGESCHOSS

3½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Kind

Summe

- 3% Putzabzug

N

W O

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

23,62 m²

14,77 m²

4,24 m²

3,33 m²

2,73 m²

11,61 m²

60,30 m²

- 1,81 m²

Wohnfläche 58,49 m²

S

27


APPARTEMENT 48, 49 IM 2. DACHGESCHOSS

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Kind

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

3½ ZIMMER

N

W O

23,62 m²

14,77 m²

12,38 m²

4,24 m²

3,33 m²

2,73 m²

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

S

61,07 m²

- 1,83 m²

Wohnfläche 59,24 m²

28

APPARTEMENT 50 IM 2. DACHGESCHOSS

2½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Bad

Diele

Balkon (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

N

W O

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

S

23,62 m²

14,77 m²

4,24 m²

4,29 m²

2,73 m²

49,65 m²

- 1,49 m²

Wohnfläche 48,16 m²

29


APPARTEMENT 51 IM 2. DACHGESCHOSS

Unverbindliche Illustration, Maßstab ca. 1:100

N

W O

S

30

4½ ZIMMER

WOHNFLÄCHE

Wohnen/Essen/Kochen

Schlafen

Kind

Zimmer

Bad

Diele

Flur

Balkone (hälftig)

Summe

- 3% Putzabzug

20,33 m²

14,61 m²

8,72 m²

8,06 m²

4,24 m²

3,33 m²

2,82 m²

7,78 m²

69,89 m²

- 2,10 m²

Wohnfläche 67,79 m²

HIGHLIGHTS

Urlaub

mit

Rendite

Aufzug

Saunabereich

Schwimmbad

Freizeit/Sport

Vermietet statt verlassen: Kein schlechtes Gewissen,

wenn einmal Zeit und Gelegenheit

zum Selberwohnen fehlen. Wir kümmern uns

um die Vermietung Ihrer Räumlichkeiten.

Von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss

nutzen Sie die Bequemlichkeit eines (auch

behindertengerechten) Aufzuges.

Eine großzügig angelegte Saunalandschaft

steigert nicht nur den Wert Ihrer Ferienwohnung

sondern auch den Erholungsngswert

Ihres Urlaubs.

Ob vor dem Frühstück oder als Fitnessprogramm

- das Schwimmbad, ein zusätzlicher

Aspekt im gesamten Wohlfühlangebot.

Für jeden ist etwas dabei: Wandern, walken,

biken, baden - und jede Menge Gipfelglück!

31


Die Errichtung und der Ausbau des Bauvorhabens erfolgen unter Beachtung der anerkannten

Regeln der Baukunst sowie den einschlägigen DIN-Vorschriften. Die im Exposé

enthaltenen Darstellungen dienen nur der Illustration. Vertargsbestandteil sind ausschließlich

die Eingabepläne der Abgeschlossenheitsbescheinigung im Maßstab 1:100.

Das in den Plänen eingezeichnete Mobiliar dient nur zum besseren Verständnis und ist

nicht Vertragsbestandteil.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Feldberg Touristik sowie Achim Mende iSky e.K..

BERATUNG & VERKAUF

Fragen Sie auch nach

unseren weiteren Projekten

vom Schwarzwald bis zum

Bodensee.

BAUTRÄGER

Staub & Partner GbR

Büro Schluchsee

Hinterer Giersbühlweg 2

79859 Schluchsee

Büro Bonndorf

Bahnhofstraße 18

79848 Bonndorf

Tel. 0 76 56 . 97 46-3 Tel. 0 77 03 . 93 59-0

www.staub-immobilien.de

staub-schluchsee@t-online.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine