Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

lehnkering

Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

Sustainability Report 2009/2010

Die Erfassung aller umweltrelevanten Betriebsabläufe bei LEHNKERING und ihre

Auswirkungen z. B. auf die CO2-Emissionen werden in den Kapiteln 5. – 7. des Berichts

wiedergegeben. Die in diesem Bericht berücksichtigte Datenbasis schließt alle inländischen

Standorte (ohne kleine Bürostandorte) und alle umweltrelevanten europäischen Standorte

mit ein.

3.4 Nachhaltigkeitsbelange bei der täglichen Arbeit

3.4.1 Verantwortung der Mitarbeiter/innen und für die Mitarbeiter/innen

Unsere Ziele zur Nachhaltigkeit können wir nur erreichen, wenn sie von allen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mitgetragen werden. Sich umweltbewusst und sicher zu

verhalten, ist deshalb der Anspruch, den wir über alle Ebenen des Unternehmens hinweg an

alle Mitarbeiter/innen stellen. Im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsprogramms werden wir

daher bei allen internen QEHS- und Umweltschulungen sowie Sicherheitsunterweisungen

auch Aspekte des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung ansprechen. Über interne

Artikel und Aushänge an den Schwarzen Brettern ist die Veröffentlichung praktischer Tipps,

die das Bewusstsein unserer Mitarbeiter für Umweltfragen schärfen und sie zu einem

umweltfreundlicheren Verhalten befähigen sollen, geplant.

Kompetenz als Gefahrgutspezialist!

Als Logistikspezialist im Bereich der Gefahrgutlagerung und -beförderung verfügen

LEHNKERING und seine Mitarbeiter/innen über eine Jahrzehntelange Kompetenz im

fachgerechten Umgang mit Gefahrgütern und Gefahrstoffen. Unter anderem als anerkannter

Schulungsveranstalter halten unsere Fachleute aus dem Bereich QEHS in internen und

unternehmensübergreifenden Veranstaltungen und Schulungen dieses Wissensniveau

weiterhin sehr hoch. Dies ist ein wichtiger Beitrag, die Produkte unserer Kunden sicher und

umweltgerecht zu lagern, zu transportieren oder weiter zu behandeln.

- 13 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine