Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

lehnkering

Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

Sustainability Report 2009/2010

Um ein vollständiges Gesamtbild zum Carbon Footprint für den LEHNKERING-Konzern zu

erhalten, werden wir ab 2010 alle ausländischen Standorte in die Erhebung und Auswertung

mit einbeziehen. Schon heute sind alle größeren europäischen Standorte mit

Umweltrelevanz erfasst.

Als künftige Einzelmaßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes sei beispielhaft nur die

weitere Modernisierung unseres Lkw-Fuhrparks genannt. So ist geplant, bis 2012 ca. 200

Sattelzugmaschinen zu erneuern. Bei einem Durchschnittsverbrauch pro 100 km erreichen

wir damit eine Reduzierung des Verbrauchs um ca. 1 Liter! Somit kann eine Senkung von ca.

26 g CO2 Ausstoß auf 100 km erreicht werden.

Einführung von E-Procurement

Mit der Einführung von E-Procurement im zentralen Einkauf soll erreicht werden, dass ein

Hauptteil des Beschaffungsprozesses über eine Online-Plattform abgebildet wird. Die

einzelnen Bereiche und Organisationen werden damit in die Lage versetzt, ihren jeweiligen

Bedarf über ein elektronisches virtuelles Warenhaus zu beziehen. Diese Arbeitgrundlage ist

eine entscheidende und wichtige Basis für die Schaffung von Transparenz. Der Projektstart

und die Implementierung der E-Procurement im LEHNKERING-Konzern ist für das

Geschäftsjahr 2010 geplant. Im Zuge der Integration der Lieferantenstruktur, wird zum einen

für die jeweiligen Warengruppen eine nochmalige Ausschreibung erfolgen und werden zum

anderen die Lieferanten im Zusammenhang mit dem elektronischen Beschaffungsprozess

neu ausgerichtet. Ein wichtiger Bestandteil wird in Zukunft die so genannte

Lieferantenbewertung im LEHNKERING- Konzern sein. Diese Bewertung bezieht sich neben

dem Preisniveau auch auf Kriterien wie wirtschaftliche Stabilität, gesicherte Lieferfähigkeit

und Produktbewertung. Die Produktbewertung bezieht sich auch auf Kriterien wie die

Verwendung von umweltfreundlichen Materialien, die Bewertung über das Herstellerland

des gesamten Produktes bzw. einzelner Komponenten und der damit verbundene

Augenmerk auf die Herstellung des Produktes und den Kampf gegen Kinderarbeit. Diese

gesamten Aspekte fließen in eine Lieferantenbewertung ein. Da der LEHNKERING-Konzern

sich für die Beschaffung global aufgestellt hat, werden neben einheimischen Unternehmen

zukünftig auch Lieferanten aus dem osteuropäischen Ausland, sowie wie aus Asien mit

einbezogen.

LEHNKERING

Schifferstrasse 26 • 47059 Duisburg

Phone +49 203 3188-0 • Fax +49 203 3188-213

www.lehnkering.com • info@lehnkering.com

- 35 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine