MACH DEINEN WEG - Voll Konkret

vollkonkret.de
  • Keine Tags gefunden...

MACH DEINEN WEG - Voll Konkret

VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook„Wir machen dieWelt noch schöner“Innovation und Qualität sind seit über 60 Jahren dietragenden Säulen der Wahl GmbH mit ihren insgesamtrund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dasdynamische Schwarzwälder Unternehmen ist derSpezialist für Haarschneidemaschinen und weiterenBeautyprodukten wie Haartrocknern, Glätteisen undLockenstäben. Die Produktpalette umfasst nebenProfiprodukten für die Frisörbranche und Tierschermaschinenauch Geräte für den Privatbereich. In Unterkirnach undMosonmagyaróvár, Ungarn werden die Produkte unsererMarken WAHL, MOSER und ermila entwickelt und produziert.Die Wahl GmbH bekennt sich klar zum Standort imSchwarzwald, denn ihre Produkte „Made in Germany“ sindaufgrund der hohen Qualität weiterhin voll im Trend.Der Beweis?Export von 80% in über 100 Länder.Als Tochter der weltweit agierenden Wahl Clipper Corporationkann die Wahl GmbH auf viele starke Partner zählen undgehört damit zu den führenden Herstellern und Experten indieser Branche.134126Anzeige ABSM 2011.indd 1 08.09.11 13:38135


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookAgentur für ArbeitRottweil - Villingen-SchwenningenRat und Auskunft zu allen Fragen rund um Arbeit, Beruf und finanzielleLeistungen für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer gebenFachkräfte der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningenjedes Jahr während der Messe „Jobs for Future“ inHalle D auf dem Messegelände in Schwenningen.Auf dem gemeinsam betreuten Messestand wird modernsteInformationstechnik geboten:Über das Internet lassen sich aus dem Virtuellen Arbeitsmarktoffene Arbeitsplätze aus dem gesamten Bundesgebiet amBildschirm abrufen. Für Arbeitgeber gibt es die Bewerberprofilevon mehreren hunderttausend Arbeitsuchenden aus ganzDeutschland. Ebenfalls online verfügbar am Messestand istfür Jugendliche eine reichhaltige Auswahl an offenen Lehrstellenund zwar ebenfalls aus ganz Deutschland.Angebote:BerufsberatungVermittlung von freien Arbeitsstellen und AusbildungsplätzenInformationen für Arbeitgeber und ArbeitnehmerZugang zur Jobbörse, der neuen Internetplattform derBundesagentur für ArbeitInformationen zur Förderung von Schulabgängern, Auszubildendenund ArbeitslosenKontakt/Ansprechpartner:Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-SchwenningenLantwattenstraße 2 - 78041 Villingen-SchwenningenTel.: 07721 - 209-0Rottweil-Villingen-Schwenningen@arbeitsagentur.dewww.arbeitsagentur.de/Baden-Wuerttemberg/Rottweil-Villingen-Schwenningen/Tel. 01801 - 555 111 (Arbeitnehmer)Tel. 01801 - 66 44 66 (Arbeitgeber)Festnetz: 3,9 ct/Min; Mobil max. 42 ct/Min.Wo soll's lang gehen?Ausbildung? Studium?BERUFSBERATUNG DER AGENTUR FÜR ARBEITAuf dem Weg in die berufliche Zukunftist die Berufsberatung der richtige Wegweiser!Eure Vorteile: Individuelle, objektive Beratung Information über alle Berufe Kompetenz durch Kontakte zu den BetriebenEinfach anrufen und Termin vereinbaren.Montag - Freitag von 8 -18 Uhr:Tel.: 01801 555 111Festnetz 3,9 ct/Min; Mobil max. 42 ct/Min.Wir helfen gern!Eure Berufsberatung.BerufsInformationsZentrumEi e Marke der Bundesagentur für ArbeitAgentur für ArbeitRottweil – Villingen-Schwenningen136 137


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookDrei Landkreise – eine Agentur für ArbeitWir bringenDANKE!Wir danken dem Unternehmenmotorenmaier gmbhin Schwenningen für diejahrelange Treue in unserensinnvollen Ausbildungsstellen-Infoheften.ANTRIEB AUF ALLEN EBENEN:ABWECHSLUNG PUR!Elektroniker/-innen fürMaschinen und Antriebstechniksind Experten in Sachen elektrischeAntriebe. Das macht sie zu entscheidendenKnow-how-Trägern für dieZukunft, denn umweltfreundlicheelektrische Maschinen und Antriebewerden immer wichtiger.Alle Informationen unterwww.e-zubis.de oderwww.facebook.de/e-zubisw.facebook.de/e-zubisMenschen und ArbeitIrene Löffler, Bettina Kehrerzusammen.www.jobboerse.arbeitsagentur.de www.motorenmaier.deWIR BILDEN AUS:motorenmaier gmbhIn der Lache 1 • 78056 Villingen-Schwenningeninfo@motorenmaier.deMindestens 3 Gründe sprechen für eineBewerbung bei motorenmaier gmbh1. Arbeiten bei motorenmaier gmbh bedeutetBegeisterung für Mechanik und Elektronik!2. Wir bieten technisch interessiertenJugendlichen eine Ausbildung, welchezukunftsorientiert und vielseitig ist.3. Die Übernahmechancen nach der Ausbildungsind in unserem Hause sehr hoch.Unser Team freut sich auf Ihre / Deine Bewerbung!138139


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookAusbildung bei Siedle.Willkommen an der SpitzeSiedlebraucht die BestenWir haben viel erreichtSiedle ist europaweit dieNum mer Eins in der Gebäu de ­kommunikation, führendin Qualität, Technologie undDesign.Wir wollen mehrerreichenUm den Platz an der Spitzezu behaupten und im internationalenWettbewerb zubestehen, brauchen wirhervorragend qualifizierteund engagierte Mitarbeiter.Wir brauchen die Besten.Wir bilden aus• Industriemechaniker/in• IT-Systemelektroniker/in• Elektroniker/infür Geräte und Systeme• Industriekaufmann/-frau• Industriekaufmann/-fraumit ZusatzqualifikationAsssistent (m/w) für internationalesWirtschaftsmanagement• Bachelor of Arts m/wStudiengang Industrieund die finden sich am zuverlässigstenunter dem eigenenNachwuchs.In der Regel erhalten bei Siedleetwa 30 junge Menschen eineAusbildung; das ist deutlichüber dem Durchschnitt und inmanchen Jahren auch über demeigenen Bedarf.Neben der betrieblichen Ausbildungfördert Siedle akademischenNachwuchs durchPraktikumsplätze, Diplomarbeitenund Industriesemester.Siedles Engagement für dieAusbildung ist überdurchschnittlich.In der Ausbildungsabteilungstehen den Auszubildendendrei hauptamtliche Ausbilderzur Verfügung und an modernenArbeitsplätzen undMaschinen werden die Grundlagenvermittelt.Dazu brauchen wirVerstärkungSiedle setzt traditionell aufden eigenen Nachwuchs,in den wir viel investieren.Unsere Auszubildendensind die Grundlage unsereszukünftigen Erfolgs.Interessiert?Dann bewerben Sie sichbis Oktober.Noch Fragen?Unser AusbildungsleiterMichael Schonhardtbeantwortet sie gerneunter 07723 63­227 odermichael.schonhardt@siedle.de.Was Sie erwartetEin innovatives und erfolgreichesUnternehmen, das sichzu seiner Verantwortung fürMitarbeiter und Standortbekennt. Dazu eine praxisnaheund abwechslungsreicheBerufsausbildung auf höchstemNiveau.Und danach?Beste Aussichten für einenArbeits platz mit Zukunft.Hanggesteuerte Dreh- undFräsmaschinen bis zu einemCNC-Bearbeitungszentrum für diemechanischen Berufsinhalte.Mess- und Prüfplatz für ElektronikerModernste Arbeitsplätze fürIndustriekaufleuteund IT- SystemelektronikerWas wir erwartenEngagement, Motivation unddie Bereitschaft, sich mit sehrguten Leistungen für einen Platzan der Spitze zu empfehlen.Diese Voraussetzungen bringenSie mit – alles andere lernen Siebei uns.Teilnahme an internationalenMessen. Betreuung des Workshop-Standes durch AuszubildendeArbeiten in der KleingruppeIm Rahmen der Orientierungs wochenam Ausbildungsbeginn:Z. B. ein gemeinsamer Tag imKletterparkS. Siedle & SöhneTelefon­ undTelegrafenwerke OHGPersonalabteilungBregstraße 178120 Furtwangenwww.siedle.dejobs@siedle.de140141


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookThementag – Azubi-Knigge-Workshop„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“Ziel des Workshops: Die Auseinandersetzung mit UmgangsformenThementag in der Ausbildung „Respekt“Ziele der Tagesveranstaltung:Auseinandersetzung mit dem Thema, um künftig unbewusst „respektloses“Verhalten zu vermeiden. Verbindliche, sichtbar Ziele (Plakat) zu den Bereichen„ Schöpfung, Natur, Umwelt“, „Alter und Behinderung“, „Nationalität,Religion, Geschlecht“ sowie „Respekt vor sich selbst“.Einstieg in das Thema mit wichtigen Punkten für einen guten ersten EindruckDanach wurden in den Gruppen Alltagsszenen bearbeitet.- Ankunft morgen im Geschäft- Schlange an der Kasse- Im Wartezimmer- Mittagspause in der KantineJede gespielte Szenemusste mindestens fünfFehler enthalten.Dieses mussten von denanderen Gruppen erkanntwerden. So war dasinhaltlich intensive Beschäftigenmit dem Thema sicher gestellt.Komplimente - Lüge oder WahrheitUmgang mit KomplimentenTakt und FingerspitzengefühlRichtig EntschuldigenRichtig nein sagenDuzen und SiezenBenutzung des MobiltelefonsRegeln für Gruppen und TeamsGespielte Szene „Mittagspause in der Kantine“„So sieht miteinander nicht aus.“Im Vorfeld des Tages wurdendie Auszubildenden und Studierendeneingeladen und gebeten,sich zu den Themen Gedankenzu machen.Die aus ihrer Sicht wichtigstendrei Begriffe wurden an derMetaplantafel festgehalten.In Gruppen wurde die Themenbearbeitet, zusammen geführtund am Ende des Tages verbindlicheZiele beschrieben, unterschriebenund auf einem Postervisualisiert.Die ausführliche Auseinandersetzungmit dem Thema Respektwar für alle wertvoll.Die Ziele sind beschrieben undmit dem Poster veröffentlichtund somit verbindlich.“Schöpfung, Natur, Umwelt”1. ZielUmweltschutz durch Recycling- Korb anstatt Plastiktüte- Batterien zu Recyclingstellen/Boxen bringen- Müll umweltgerecht entsorgen2. ZielUmwelt sauber halten- Müll aufsammeln- Personen darauf hinweisen, dieUmwelt sauber zu halten3. ZielLebensraum der Lebewesen beachten- Nicht “blind” durch den Wald trampeln- Lebensräume schaffen (z.B. Vogelhäuser bauen)“Respekt vor sich selbst”1. ZielFehler eingestehen- Nicht lügen2. ZielSelbstbewusst sein- AugenkontaktProjekttag “Respekt”17.07.2012Ziele der Auszubildenden und Jugendlichen“Alter und Behinderung”1. ZielIntegration von Behinderten- Situationen erkennen und entsprechend handeln2. ZielUnterstützung Älterer und Behinderter- 1x pro Woche Zeit mit Oma und Opa verbringen3. ZielVon der Lebenserfahrung profitieren- Nach Rat und Meinung fragen“Nationalität, Religion, Geschlecht”1. ZielToleranz- eigene Meinung durch persönlichen Kontaktoder Erfahrungen bilden- Offenheit (unvoreingenommen)2. ZielAn das Gute im Menschen glauben!- Mit der Vergangenheit einer Personunvoreingenommen umgehen- positive LebenseinstellungPoster aus dem Thementag „Respekt“142 123143 123


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookSyPerB - Das „etwas“ andere PraktikumSystematische Personalentwicklung für die BeschäftigtenGefördert wird SyPerB durch das Bundesministeriumfür Arbeit und Soziales und den EuropäischenSozialfonds. Der Unterschied zu den klassischenBetriebspraktika besteht bei SyPerB darin, dass diejungen Leute nicht nur einige Tage in einen Betrieb„hinein schnuppern“, sondern über einen längerenZeitraum in die Firmenstrukturen eingebunden sind.So wird der Kontakt zwischen Jugendlichen undBetrieben vertieft und beide Seiten lernen sichkennen.STEP 1 Fit fürs ProjektIHK-Schulungen: Projekt- und Prozessmanagement, Moderationstechniken undTeamkompetenzSTEP 2 Ran ans ProjektKleingruppen bearbeiten an einem Nachmittag pro Woche in 6-8 Wochen bei Siedleein ProjektSTEP 3 Support fürs ProjektBetriebliche Coachs stehen den Schülern mit Rat und Tat zur SeiteSyPerB-Siedle-Projekt 2013 „Vom Entwurf zum fertigen Werkstück“Entwurf eines WerkstücksTechnische Zeichnung mit BemaßungCAD-ZeichnungCAM (Transfer der Geometriedaten)Fertigungsparameter setzenCNC-BearbeitungEine Kooperation zwischen dem Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschule,Bildungsträgern und Unternehmen der Region Oberes BregtalZukunft jetzt!5. BERUFSBILDUNGSMESSE FURTWANGENEntdecken, erfahren, erleben: Schüler im Gesprächmit Auszubildenden, Studenten,Ausbildungsleitern, Unternehmern, Dozenten...4. Mai 2013am Otto Hahn-Gymnasium mit Realschule in FurtwangenSchirmherrschaft: Bürgermeister Josef Herdner4. Mai 2013, 9:00 – 13:00 Uhr, OHG Furtwangen, Colnestraße 6, 78 120 Furtwangen,www.berufsbildungsmesse-furtwangen.de144145


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookZwei verschiedene Ausbildungsgänge für den mittleren bzw. gehobenen Polizeivollzugsdienst hat die Polizeiim „Angebot“. Die 30-monatige Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst ndet abschließend bei derBereitschaftspolizei statt, gliedert sich in theoretische und praktische Anteile und endet mit der Laufbahnprüfung.Fundierter Unterricht in modernen Lehrsälen, Einsatztraining, Sport und zwei Praktika auf einem Polizeirevierbereiten die Auszubildenden auf den Berufsalltag vor.Die 45-monatige Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst endet mit der Ernennung zum Polizeibzw.Kriminalkommissar zur Anstellung. Neun Monate Vorausbildung bei der Bereitschaftspolizei sowie dasanschließende Studium an der Fachhochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen berechtigen für dieseLaufbahn.Die Zahl der Ausbildungsplätze für junge Polizistinnen und Polizisten steigt wieder merklich an. Viele jungeMenschen können sich deshalb berechtigte Hoffnungen auf einen Ausbildungsplatz bei der Polizei machen. In denkommenden Jahren sollen jeweils 800 Ausbildungsplätze besetzt werden.Schulabgänger, aber auch junge Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung, die gerne im Teamarbeiten, charakterfest und stressstabil sind, Verantwortung nicht scheuen und darüber hinaus noch sportlicht sind, werden im Polizeiberuf schon während der Ausbildung und dann ein Leben lang ihre ganz persönlicheHerausforderung nden, denn der Polizeiberuf ist eine abwechslungsreiche „Lebenseinstellung“.Der Umgang mit Menschen, die Anwendung moderner Technik und nicht zuletzt die Sicherheit einesspannenden Arbeitsplatzes - all diese Merkmale sprechen für die Bewerbung zur Polizei.Alle Informationen zur Polizei Baden-Württemberg unddem Bewerbungs- und Einstellungsverfahren nden Sierund um die Uhr unter: www.polizei-bw.deDarüber hinaus sind die Einstellungsberaterinnen undEinstellungsberater der Polizeidirektionen Ihr ersterAnsprechspartner für Auskünfte zum Polizeiberuf.www.polizei-bw.dePolizeidirektion Villingen-Schwenningen78048 Villingen-SchwenningenWaldstr. 10/1Tel. (0 77 21) 6 10-2 12 oder -2 13Email: berufsinfo@pdvs.bwl.de146147193


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookStarte bei METZ CONNECTins Berufsleben!Realize your ideas -mit der Kommunikationstechnik von morgen!Bachelor of Engineering m/wFachrichtung: MaschinenbauBachelor of Engineering m/wFachrichtung: Elektrotechnik, AutomationBachelor of Engineering m/wFachrichtung: Elektrotechnik, NachrichtenundKommunikationstechnikBachelor of Engineering m/wFachrichtung: WirtschaftsingenieurwesenBachelor of Science m/wFachrichtung: WirtschaftsinformatikBachelor of Arts m/wFachrichtung: IndustrieIndustriekaufmann/-frauInformatikaufmann/-frauIT-System-Kaufmann/-frauFachkraft für Lagerlogistik m/wTechnischer Produktdesigner m/wElektroniker für Geräte und Systeme m/wElektroniker für Betriebstechnik m/wWerkzeugmechaniker m/wMechatroniker m/wVerfahrensmechaniker für KunststoffundKautschuktechnik m/wSende Deine Bewerbungsunterlagen mit Schulzeugnissen, Lichtbild und Lebenslauf -gerne auch per E-Mail - an unsere Personalabteilung zu Händen Frau Melanie Schelb.Mit unserer Firmengruppe METZ CONNECT sind wir seit über 30 Jahren ein internationalanerkannter Marktpartner im Bereich elektronischer Netzwerkkomponenten und Steckverbindungen.Wir stehen mit unseren drei Unternehmensmarken RIA CONNECT, BTR NETCOMund MCQ TECH für die Entwicklung, Produktion und weltweite Vermarktung von technischanspruchsvollen Produktlösungen mit einem durchgängigen Produktsortiment. Die Produktevon METZ CONNECT machen moderne Kommunikation möglich – Kommunikation zwischenMenschen, aber auch zwischen technischen Anlagen. Auf die Datennetzwerktechnik vonMETZ CONNECT setzen namhafte Kunden wie zum Beispiel Audi, McDonalds Deutschlandund Airbus.Viele unserer langjährigen Mitarbeiter haben ihre Karriere mit einer Ausbildung bei unsbegonnen. Für ihren beruflichen Werdegang vermitteln wir jungen Menschen die grundlegendenfachlichen und sozialen Kompetenzen und bieten ihnen so das Fundament fürdas zukünftige Berufsleben. Mit einer hohen Übernahmequote stehen wir für Nachhaltigkeitund zeigen, dass die Berufsausbildung bei uns einen hohen Stellenwert genießt.Durch eine beträchtliche Vielfalt von 18 Ausbildungsberufen gestalten wir die Zukunft vonjungen Menschen aktiv mit und bieten unseren Auszubildenden hervorragende individuellePerspektiven und Entfaltungsmöglichkeiten. Durchschnittlich sind rund 10 % aller unsererBeschäftigten Auszubildende.METZ CONNECT ist weltweit vertreten und hat neben dem Hauptsitz in Blumberg weitereProduktionsstätten und Vertriebsniederlassungen in den USA, Frankreich, Schweiz, Ungarn,SendeChina undDeineSingapur.Bewerbungsunterlagen mit Schulzeugnissen, Lichtbild und Lebenslauf -gerne auch per E-Mail - an unsere Personalabteilung zu Händen Frau Melanie Schelb.METZ CONNECT | Ottilienweg 9 | 78176 Blumberg | Tel. +49 7702 533-402ausbildung@metz-connect.com | www.metz-connect.com148Voll_Konkret_AusbildungMC_Doppelseite_DINA4_4c.indd 1 07.12.2012 13:31:05Voll_Konkret_AusbildungMC_Doppelseite_DINA4_4c.indd 2 07.12.2012 13:31:06149


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookPRESSEMITTEILUNGFür jeden Für jeden Schulabschluss eine Perspektive eine PerspektiveDie Paritätische Berufsfachschule für Sozial- und Pflegeberufebietet vielfältige EntwicklungsmöglichkeitenMenschen mit den unterschiedlichstenBenachteiligungen, Einschränkungen und Hilfebedarfenzu assistieren, diese zu begleitenund zu pflegen, setzt eine Vielzahl an Fähigkeiten,Kompetenzen und Kenntnissen voraus.Die Übernahme dieser Aufgaben bedeuteteine Herausforderung in physischer undpsychischer Hinsicht, die zum gelingendenBerufsleben eine gute Ausbildung voraussetzt.Hat man gelernt mit den Anforderungenprofessionell umzugehen, ist man diesen ambesten gewachsen und kann mit Freude mitMenschen arbeiten.Den Berufen im Gesundheitswesen und insozialen und pflegerischen Bereichen werdenaufgrund gesellschaftlicher und demografischerEntwicklungen eher steigende Bedarfeprognostiziert. Das sind gute Perspektiven,auch im Hinblick auf die beruflichen Einsatzgebieteund Entwicklungsmöglichkeiten.Die Paritätische Berufsfachschule für Sozial-und Pflegeberufe in Hausach bietet Aus-,Fort- und Weiterbildungen für Behinderten-,Jugend-, Altenhilfe und Ergotherapie an.Ziel ist, nach einem lebendigen Lernprozesspersönlich gereifte, fachlich qualifizierte undberufspraktisch kompetente Fachkräfte fürSozial-, Pflege- und Gesundheitsberufe ausundfortzubilden. Sie sollen in der Lage sein,in ihrer Persönlichkeit glaubhaft sowie wertschätzendzu handeln und Menschen einfühlsamals auch zielgerecht zu unterstützen.Die Vielfalt der Ausbildungsgänge an derParitätischen Berufsfachschule mit sichüberschneidenden Einsatzfeldern in derPraxis ermöglichen es der Schule vielfältige,auf Interessenten zugeschnittenePerspektiven für ein Berufsleben im sozialenBereich zu entwickeln. Dabei sind auchDoppelabschlüsse in zwei Berufen machbar,ohne die doppelte Zeit zu benötigen.Bei Vorliegen ausreichender Voraussetzungenkönnen Ausbildungen auch verkürztwerden.Für jeden Schulabschluss ist etwas dabei.Ohne einen Schulabschluss kann mit derAlltagsbetreuung ein Berufs- als auch derHauptschulabschluss erlangt werden. FürHauptschüler bieten sich die Helfer-Berufefür die Behindertenhilfe und Altenpflege anund mit mittlerem Bildungsabschluss kannin die Ausbildungen zu den Fachkräfteneingestiegen werden.In der Ausbildung zur Erzieherin mit SchwerpunktJugend- und Heimerziehung wird aufdie Betreuung, Versorgung, Erziehung undFörderung von Kindern ab 6 Jahren in unterschiedlichenFormen und Einrichtungenvorbereitet.HeilerziehungspflegerInnen leisten ganzheitlicheBegleitung, Förderung, Bildung, Erziehung,Beratung, Pflege und assistierende Hilfefür Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung.ArbeitserzieherInnen haben zur Aufgabe,Menschen darin zu helfen, Hindernisse zuüberwinden und in Arbeit zu kommen. Siesind in allen Bereichen der sozial- und sonderpädagogischenPraxis tätig: bei Menschenmit Behinderungen, Rehabilitation, Suchtkranke,Strafvollzug, Berufsvorbereitung undArbeitslosenprojekte für Jugendliche, Integrationvon Ausländer/innen.Pflegeberufe sind heute anspruchsvolle Berufe.Pflege und Betreuung alter Menschensetzt ein hohes Kommunikationsvermögenvoraus. Neben der medizinischen undAlltagspflege werden die Senioren und ihreAngehörigen im Alltag in persönlichen undsozialen Angelegenheiten unterstützt, ihreMöglichkeiten aktiviert, Freizeit gestaltet,beraten, einfühlsam Sterbehilfe geleistet.AktuelleFortbildungen unterwww.pbfs.deStandort Hausachl Altenpflegeberufel Arbeitserziehungl Ergotherapiel Heilerziehungspflegeberufel Jugend- und HeimerziehungJetzt auch in Offenburgl Jugend- und Heimerziehung(Vollzeitkurs)l AlltagsbetreuungMit der Ergotherapie wird das Ziel verfolgt,Menschen zu befähigen, ihren Alltag(wieder) zu bewältigen. Dies wird mit vielmedizinischem Wissen verbunden mithandwerklichen und ergotherapeutischenMethoden ermöglicht.Die in Hausach ansässige Schule starteteab September 2012 eine Außenklasse fürJugend- und Heimerziehung und Alltagsbetreuungin Offenburg.Pädagogisch kompetente und praxiserfahreneLehrkräfte sorgen für eine gelingendeAusbildung. In Halbtagesblöcken wirdprojektorientierter Unterricht gemacht. Diepraktische Ausbildung in den Einrichtungenwerden durch die Schule strukturiertund begleitet. Erfolgreiche Abgänger derSchule geben der Konzeption recht: derartausgebildet fühlen sich die Fachkräfte gutorbereitet auf die Verantwortungsübernahmeim jeweiligen Tätigkeitsfeld.Informationen zur Schulefinden sich unterwww.pbfs.deoder bei einem Anruf imSekretariat beiFrau Schnebel-Streck,Tel. 07831-96 85-0INFORMATIONENMit attraktiven, staatlich anerkannten Aus- und Weiterbildungensind wir Ihr kompetenter Bildungspartner.Inselstraße 30 · 77756 Hausach · Tel. 0 78 31 / 96 85 - 0 · info@pbfs.de150151


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookAUSBILDUNG BEI SCHWEIZERWIR UNTERSTÜTZEN DICH BEIM SPRUNG INS BERUFLEBEN: JUMP INTO LIFE!Wir bilden aus:Kaufmännische Ausbildungsberufe• Industriekaufmann/-frau• Fachinformatiker/-inGewerblich-technische Ausbildungsberufe• Mechatroniker/-in• Elektroniker/-in• Maschinen- und Anlagenführer/-in• Oberflächenbeschichter/-inDH-Studium• BWL-Industrie (B. A.)• Wirtschaftsinformatik –Business Engineering (B. Sc.)• Angewandte Informatik (B. Sc.)Hast du Interesse an einer zukunftsorientierten, abwechslungsreichen Ausbildung, in der du vonAnfang an selbst Verantwortung übernimmst? Dann starte mit SCHWEIZER in deine beruflicheZukunft!Wir bieten ein breites Ausbildungsangebot im gewerblichen und kaufmännischen Bereich. Darüberhinaus hast du bei uns die Möglichkeit, ein Duales Studium zu absolvieren.Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung findest du unterwww.schweizer.ag/karriere.Das sind wirSchweizer ist ein „best-in-class“ Technologieunternehmenund drittgrößter Produzent vonLeiterplatten in Europa. Unsere Produkte undLösungen finden sich in vielen Applikationen,die in der Automobil-, Solar- und Industrie-Elektronikgenutzt werden. Mit rund 700 Mitarbeiternzählt Schweizer weltweit zu den wichtigstenund verlässlichsten Firmen seiner Branche.In seiner über 160jährigen Geschichte hat dasUnternehmen eine beeindruckende Entwicklungdurchlaufen. Aus einer kleinen Firma, dieZifferblätter für Uhren herstellte, wuchs seitder Gründung im Jahr 1849 ein internationalesTechnologieunternehmen. Mittlerweile wirddie börsennotierte Aktiengesellschaft von der6. Generation der Familie Schweizer geleitet.Unser Handeln ist auf nachhaltigen Erfolg ausgerichtet.Wir verbinden Tradition und Moderneund schöpfen das Beste aus beiden Welten.Außerdem wird bei uns Qualität groß geschrieben.Wir setzen nicht nur darauf, dass unsereKunden zufrieden sind; uns liegt es auch amHerzen, dass unsere Mitarbeiter Spaß an dertäglichen Arbeit haben und sich im Team wohlfühlen.Wir suchen dich!Die Schweizer Electronic AG hat an sich selbsthohe Ansprüche: Wir möchten Leistungsführerbei allen Themen rund um Technologie und Innovationsein. Außerdem sind wir Europas zuverlässigsterLeiterplatten-Hersteller. Und dasmöchten wir auch weiterhin bleiben. Um dieseAnsprüche umzusetzen, braucht unser Unternehmenein hervorragendes Team. Wir glaubendaran, dass die Gründe für unseren Erfolg vorallem in den Menschen liegen, die an diesemErfolg mitarbeiten und ein gemeinsames Zielverfolgen.Unsere Mitarbeiter sind die Basis des Erfolges.Wir suchen jederzeit motivierte, kompetenteund engagierte Auszubildende und DH-Studenten,die mit uns und unserem Team gemeinsaman der Umsetzung unserer Unternehmenszielearbeiten. Denn die Auszubildenden von heutesind die Fach- und Führungskräfte von morgen.Unser Ziel ist es, dass sich unsere Auszubildendenbei uns wohl fühlen und Freude an dertäglichen Arbeit haben. Wir bieten unserenAuszubildenden die Möglichkeit, sich frei zuentfalten und kreativ einzubringen. Im Rahmenunseres unternehmensweiten Weiterbildungsprogrammswerden unsere Auszubildende entsprechendihrer Talente individuell gefordertund gefördert.Egal welche Startposition du auch einnimmst,bei uns erwarten dich vielfältige, spannendeAufgaben und ein Ausbildungsteam, das sichauf dich freut.Wir unterstützen dich beim Sprung ins Berufsleben– jump into life!Schweizer Electronic AGPersonalabteilungDorine BurghardEinsteinstr. 1078713 Schrambergausbildung@schweizer.ag152153


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookMittelständischInnovativErfolgreichAuf Marktbedürfnisse wegweisend und schnell reagieren, rationell produzieren und konstanteQualität garantieren: Mit diesen Grundsätzen erobern wir nationale und internationale Märkte.Flache Hierarchien sorgen für kurze Entscheidungswege und flexible Abläufe in unseremUnternehmen. Mit den Bereichen Beschlagtechnik, Galvanotechnik, Sintertechnik und Systemssowie den Firmen BETEK, SITEK und SIKU bilden wir die SIMON-Gruppe.Basis unseres Erfolgs sind unsere über 550 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Dein erfolgreicher Berufsabschluss eröffnet Dir die Chance auf einen Arbeitsplatz bei uns.Interesse an unserer praxisnahen und teamorientierten Ausbildung?Dann sende Deine Bewerbung bitte an:Karl Simon GmbH & Co. KGFrau Sarah GöggelmannSulgener Str. 19-2378733 AichhaldenTel.: 07422/ 565-0Fax: 07422/ 565-161s.goeggelmann@simongruppe.dewww.simon.deWir bilden aus:- Mechatroniker/-in- Werkzeugmechaniker/-in- Industriemechaniker/-in- Oberflächenbeschichter/-in- Technische/-r Produktdesigner/-in- Industriekaufmann/-frau- Fachkraft für Lagerlogistik- Bachelor of Arts – Industrie- Bachelor of Arts – Techn. Management154155


Anzeige Studium A4 + 3 mm 16.08.2011 14:01 Uhr Seite 1VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookEntschieden gut. Gut entschieden:Ihre Karriere als Offizier .Studieren mit GehaltSie suchen einen Beruf mit Führungsverantwortungund nicht alltäglichen Herausforderungen?Sie suchen eine akademische Ausbildung unter optimalenBedingungen?Bewerben Sie sich jetzt als Offizier!Weitere Informationen unter:www.bundeswehr-karriere.dePersönliche Beratung: 0800 / 9 80 08 80(bundesweit kostenlos)Bewerbungen von Frauen sind erwünscht.Sie werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.156157105


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookOffiziere - Führungskräfte der BundeswehrEin forderndes Aufgabenspektrum, knappe Ressourcensowie ein beständig hohes Tempo organisatorischerund technologischer Entwicklungen erfordernanalytisch denkendes Führungspersonal. Führungskönnenauf der Grundlage ausgeprägter sozialer Kompetenznimmt dabei einen hohen Stellenwert ein, umMitarbeiterinnen und Mitarbeiter von einem gesetztenZiel zu überzeugen und an ein Unternehmen zu binden.Den Kern des Offizierberufes bildet die Ausbildung undFührung anvertrauter Soldatinnen und Soldaten. DieseForm einer umfassenden Verantwortlichkeit ist immittleren und höheren Management in der Wirtschaftin vergleichbarer Form kaum wiederzufinden.Offiziere sind für die Planung, Organisation und Durchführungder aktuellen und einsatzorientierten Ausbildungder ihnen anvertrauten Frauen und Männereigenverantwortlich zuständig. Während der Ausbildungwird die notwendige soldatische und fachlicheProfessionalität vermittelt, um den Dienst im Grundbetriebund Auslandseinsatz erfolgreich bewältigen zukönnen. Dies erfordert in besonderer Weise pädagogischesGeschick, aber auch fachliche Expertise undDurchsetzungsvermögen.Die Bandbreite der Aufgaben eines Offiziers reicht vomMenschenführer bis zum Erzieher, vom Manager undkaufmännischen Leiter bis zum Controller, vom Spezialistenund Kämpfer bis hin zum Einsatz als Vermittler,zumeist in einem multinationalen Umfeld.Ein besonderes Merkmal ist die Bewährung im Einsatz,die den Offizieren neben hoher geistiger und körperlicherBelastung auch den Verzicht auf Komfort undPrivatleben abfordert. Robustheit und Handlungsfähigkeitunter schwierigen Rahmenbedingungen sind Qualitäten,die der Offizier mit Recht für sich in Anspruchnehmen kann.VoraussetzungenGrundsätzlich gilt für die Laufbahn eines Offiziers eineVerpflichtungszeit von 13 Jahren. Für den fliegerischenDienst beträgt sie 16 Jahre, im Sanitätsdienst 17 Jahre.Wenn Sie als „Professional“ bereits mit einem abgeschlossenenStudium zu uns kommen wollen, beginnt dieMindestverpflichtungsdauer bereits bei 3 Jahren.Für alle Bewerber bei der Bundeswehr gilt, dass sie Deutschesein müssen. Die Mindestkörpergröße für eine Einstellungals Soldat auf Zeit beträgt grundsätzlich 155 cm.Dies sind allgemeine Mindestanforderungen.Darüber hinaus können für spezielle Verwendungenweitere gesundheitliche und körperliche Anforderungenbestehen. So gibt es einige Verwendungen imSanitätsdienst,bei denen beispielsweise die Körpergrößevon 160 cm nicht unterschritten werden darf. NähereAuskünfte dazu erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Beraterbei der regionalen Wehrdienstberatung.Voraussetzungen Offizier im TruppendienstMindestverpflichtungsdauerMindestalter 17 JahreHöchstalter 29 Jahre• 13 Jahre• 16 Jahre im fliegerischen Dienst• 17 Jahre im SanitätsdienstVerdienstDas Gehalt eines Soldaten oder einer Soldatin setzt sich aus Grundgehalt, Familienzuschlagund allgemeinen Zulagen zusammen.Die nachstehende Tabelle soll einen Eindruck über die Nettobezüge (nach Abzug vonLohn-, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag) geben. Da als Soldat und Soldatin keineBeiträge für Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung anfallen, ist der Vergleichmit anderen Berufen nur über den monatlichen Auszahlungsbetrag sinnvoll. Abweichungensind natürlich nach persönlicher Situation möglich (z.B. wenn keine Kirchensteuerbezahlt wird, wenn Vermögenswirksame Leistungen in Anspruch genommen werden,wenn eine Befreiung von der Unterkunftspflicht besteht, etc).Je nach Arbeitsplatz können noch verschiedene Zulagen hinzukommen, z.B. beim Einsatzauf Schiffen und Booten etwa die Bordzulage oder die Fallschirmspringerzulage beiFallschirmjägern.Dienstgrad Alter Familienstand NettogehaltFahnenjunker (Offizieranwärter) 21 Jahre ledig ca. 1.500 EURLeutnant 22 Jahre verheiratet ca. 2.000 EUROberleutnant (Jetpilot) 25 Jahre verheiratet, 1 Kind ca. 3.200 EURHauptmann A11 Fallschirmspringer KSK 27 Jahre verheiratet, 2 Kinder ca. 3.700 EURBewerbungInteressieren Sie sich für die Laufbahn der Offiziereim Truppendienst? Fragen Sie Ihren persönlichenBerater bei der regionalen Wehrdienstberatung nacheinem Beratungstermin. Hier erhalten Sie ein auf IhreBedürfnisse zugeschnittenes persönliches Informationsgesprächin der Nähe Ihres Wohnortes und könnennatürlich auch Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen.Sie erreichen unsere Mitarbeiter über die bundesweitekostenlose zentrale Rufnummer 0 800/9 80 08 80,im Internet unter www.bundeswehr-karriere.de mitunserer interaktiven Suchfunktion über Ihre Postleitzahloder unser Kontaktformular.Schul-/Berufsausbildung• Abitur• Fachabitur• Realschulabschluss mit abgeschl.BerufsausbildungEignungsfeststellung Offizierbewerberprüfzentrale158106159107


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookGanz vornmit dabei sein!GeschirrkörbePremium-Produkte für gewerblicheGeschirrspülmaschinen undHaushalts-Geschirrspülmaschinenvon einem der europäischenMarktführer für führendeMarkenanbieter.Die Schnee-Gruppe ist eines der führenden Unternehmen für anspruchsvolle Drahtprodukte. In der Sparte Geschirrkörbegenießen wir in Entwicklung und Fertigung das Vertrauen der bedeutendsten Markenhersteller auf dem Weltmarkt. VomMusterbau bis zur Großserie – die Schnee-Gruppe bietet Engineering, Konstruktion und Entwicklung, Prototypen- undSerienfertigung sowie Logistik aus einer Hand. Zuverlässig und in gleich bleibender Qualität durch gesicherte Prozesse nachDIN ISO 9001. An insgesamt drei Standorten im In- und Ausland produzieren wir mit ca. 430 Mitarbeitern hochwertige Produktefür Kunden mit besonderen Ansprüchen. Wir bieten eine hochwertige Ausbildung mit guten Perspektiven und einen sicherenArbeitsplatz.Unser Talent für kreative LösungenIn Produkten aus Draht steckt nebenDraht vor allem eines: Intelligenz. Umein Optimum an Stabilität und Funktionalitätbei einem Minimum an Gewichtzu erreichen, erfordert jede Draht-Anwendungihr ganz spezifisches Design.Von der Idee zum ProduktUnser eigener Prototypenbau macht uns schnell und flexibel.WEHINGEN Ausbildungsplätze in WEHINGEN:Maschinen- und Anlagenführer/inIndustriemechaniker/inMechatroniker/inIndustriekaufmann/-frauBachelor of Arts (DH) - IndustrieBachelor of Engineering (DH) - WirtschaftsingenieurBachelor of Engineering (DH) - MaschinenbauWINTERLINGENIn enger Abstimmung mit unseren Kundenund mit der Erfahrung aus einerVielzahl von Anwendungen konzipierenwir in der Entwicklungsabteilung derSchnee-Gruppe überzeugende und langlebigeLösungen, die sichere und wirtschaftlicheProzesse garantieren.Schneller zur SerieDie große Erfahrung unserer Konstrukteureermöglicht es uns, unsere Kundenbesonders intensiv, individuell und schnellzu betreuen.Durch moderne Anlagen sind wir immer auf dem neusten Stand der Technik.Interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an unseren Personalleiter,Herrn Jerome Schempp, der Ihnen auch für weitere Informationen unter Telefon07426/603-102 oder per eMail unter jerome.schempp@schnee-gruppe.comgerne zur Verfügung steht.Sie haben eine neue Produktidee?Wir bringen sie zur Serienreife – aufkurzen Wegen und gespickt mit Ideen.Ihr Draht zur besseren Lösung.Wir haben den direkten Draht zum Kunden durch unseren Fuhrpark.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.Viele Anforderungen. Ein starker Partner. International.Drei Standorte - ein Standard.Draht-Schnee, Wehingen:Josef Schnee KGSiemensstr. 15D-78564 WehingenTelefon: + 49 (0) 7426 / 603-0Telefax: + 49 (0) 7426 / 603-153eMail: info@schnee-gruppe.comwww.schnee-gruppe.com160161


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookGesundheits- und Krankenpflegeschuleder Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbHAusbildungszielUnser Ziel ist es, Sie zu Pflegefachkräftenauszubilden, die in der Lage sind, verantwortlichbei der Verhütung, Erkennung und Heilungvon Krankheiten mitzuwirken sowie dieGesunderhaltung zu fördern. Dazu gehört dieumfassende sach- und fachkundige Beratung undPflege von Menschen.Theoretische AusbildungDie theoretische Ausbildung erfolgt in derGesundheits- und KrankenpflegeschulePfullendorf.Gesundheits- und Krankenpfleger(in)Praktische AusbildungDie praktische Ausbildung findet imKreiskrankenhaus Sigmaringen und imKrankenhaus Pfullendorf statt. Externe Einsätzeerfolgen unter anderem auf der Sozialstation.Voraussetzungen für die Aufnahme in dieAusbildung. Realschulabschluss bzw. Fachschulreife oder. Hauptschulabschluss und eine mind. 2-jährigeabgeschlossene Berufsausbildung oder. Hauptschulabschluss und eine abgeschlosseneAusbildung in der Krankenpflegehilfe. Gesundheitliche EignungAusbildungsbeginn /-dauerDie Ausbildung beginnt am 1. April und dauert3 Jahre.Hier noch ein TippWir empfehlen unseren Bewerbern zurAbklärung des Berufswunsches ein 4 - 6-wöchigesPflegepraktikum.Kontakt / InfosKliniken Landkreis Sigmaringen GmbHGesundheits- und KrankenpflegeschuleSchulleitung Margaretha Maier . Zum Eichberg 2/188630 PfullendorfTel. (0 75 52) 25 27 68 . Fax (0 75 52) 25 27 75E-Mail: krankenpflegeschule@klksig.deInternet: www.klksig.de162244163


VOLL KONKRET jetzt auch bei FacebookDieclevereAlternativeMobil mit Bus&BahnMit dem Ringzug täglich zurArbeits- und Ausbildungsstelle.Wer rechnen kann, kommt billiger davon! Schon nach wenigenFahrten können Sie mit unseren Wochen- u. Monatskarten o.einem Jahresabo für Auszubildende eine Menge Geldsparen. Im Vergleich zum Auto und Moped fährt manmit dem Ringzug nicht nur entspannterund sicherer, sondern auchum vieles günstiger!Monatskarte ab 24,90 € *www.Ringzug.deMontag bis Freitag ab 14 Uhr und an Wochenenden ganztägiggelten die Monatskarten für Auszubildende darüber hinaus inallen Bussen und Regionalzügen in den Landkreisen Rottweil,Konstanz, Tuttlingen und im Schwarzwald-Baar-Kreis.* als Jahresabo in der VVR-Stadt-Zone, Stand: 01.08.2012 (Tarifrechner unter www.Ringzug.de)07461 / 926-5300www.tuticket.de07721 / 92 85 20www.v-s-b.de0741 / 17 57 57 14www.vvr-info.deEin Fahrschein für Bus UND Bahn!Durch die Integration des Ringzuges in die drei Verkehrsverbünde TUTicket,VSB und VVR der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg benötigt man nur nocheinen Fahrschein für Bus und Bahn! Bei Fahrten über die Verbundgrenzen giltautomatisch der günstige 3er-Tarif.164165

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine