Kameha Grand Bonn ermöglicht CO2-neutrale Zimmerbuchung

kamehagrand

Kameha Grand Bonn ermöglicht CO2-neutrale Zimmerbuchung

PRESSEINFORMATION

Kooperation mit „Leading Green“

Kameha Grand Bonn ermöglicht CO2-neutrale Zimmerbuchung

Bonn, 10. September 2009. In außergewöhnlichem Ambiente wohnen und dabei Gutes tun: Im

Kameha Grand Bonn, das am 15. November 2009 eröffnet, ist das ab sofort möglich. Das neue

Life&Style-Hotel in direkter Rheinlage schließt sich der Initiative „Leading Green“ an, die von The

Leading Hotels Of The World ins Leben gerufen wurde. Hotelgäste haben damit fortan die

Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis ihr Hotelzimmer im Kameha Grand Bonn CO2-neutral

zu buchen. Die Teilnahme an der „Leading Green“-Aktion wird ergänzt durch das nachhaltige

Energiekonzept des Hotels. Am gesamten Bonner Bogen, unterhalb des fünfstöckigen Gebäudes,

befindet sich eine der europaweit größten Geothermieanlagen.

Das Life & Style Hotel schließt sich der Nachhaltigkeitsinitiative „Leading Green“ an, die die

Hotelallianz The Leading Hotels of the World kürzlich ins Leben gerufen hat. Damit haben Gäste des

Kameha Grand Bonn ab sofort die Möglichkeit, ihr Zimmer CO2-neutral zu buchen. Beim jedem

Buchungsvorgang schafft The Leading Hotels Of The World einen finanziellen Ausgleich für den

Stromverbrauch während des Aufenthaltes. Als Berechnungsgrundlage dienen aktuelle Zahlen des

US-Energieministeriums, nach denen in einem Gebäude jedes Jahr durchschnittlich 316

Kilowattstunden Strom pro Quadratmeter verbraucht werden. Die Organisation Sustainable Travel

International hat auf dieser Basis den Treibhausgasausstoß pro Übernachtung berechnet.

„Nachhaltig ökologisches Denken ist zeitgemäß, verantwortungsvoll und ist fester Bestandteil der

Kameha-Werte. Auch im Tourismus ist dies heute ein absolutes Muss. Die Teilnahme an der ‚Leading

Green‘-Initiatve ist für uns deshalb selbstverständlich“, sagt Carsten K. Rath, CEO & Gründer der

Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG, die die Kameha Hotels & Resorts betreiben.

„Wir möchten, dass unser Hotel auch in ökologischer Hinsicht zum neuen Lieblingsplatz am Rhein

avanciert. Unsere Gäste sollen sich bei uns rundum wohlfühlen – und dabei nicht von einem

schlechten Gewissen geplagt werden.“

Ebenso überzeugend wie die Teilnahme an „Leading Green“ ist das nachhaltige Energiekonzept des

Kameha Grand Bonn. Tief unter der Erde des neuen Life&Style-Hotels wird bis zur Eröffnung eine der

europaweit größten Geothermieanlagen in Betrieb genommen werden. Die Anlage deckt bis zu 80

Prozent des Kälte- und Wärmebedarfs, der im Kameha Grand anfällt. So können auf dem gesamten

Gelände des Bonner Bogens Jahr für Jahr nicht nur rund 1.700 Megawattstunden, sondern auch bis

zu 400 Tonnen CO2 eingespart werden.

1


Ökologische Verantwortung steht innerhalb des gesamten Kameha Grand Bonn im Vordergrund.

Auch bei der Wahl der Produkte für die verschiedenen Restaurants und Bars des Hotels wird darauf

besonders geachtet, dass weitgehend regionale Produkte aus der nahen Umgebung verwendet

werden, da damit CO2 Verbrauch durch den Transport deutlich eingespart wird. Zudem verzichtet das

Life&Style Hotel auf den Import von exotischen Getränken, deren Transport ebenfalls unnötigen CO2-

Ausstoß verursachen und bedient sich vor allem der breiten Palette lokaler Quellen. „Das Kameha

Grand Bonn achtet auch im Kleinen auf unsere Umwelt. Im gesamten Hotel werden zum Beispiel

keine Kugelschreiber, sondern lediglich biologisch abbaubare Bleistifte verwendet werden, erläutert

Carsten K. Rath, Grüner & CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter www.kamehagrand.com.

News rund um das Kameha Grand Bonn gibt es zudem unter http://twitter.com/KamehaGrandBonn.

Über das Kameha Grand Bonn – den neuen Lieblingsplatz am Rhein:

Das Kameha Grand Bonn mit 253 Zimmern, davon 63 Suiten bietet Event- und Konferenzbereichen für bis zu 2.500 Personen. Es präsentiert

ein neues, kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style-Hotel. Ein herzlicher Service, das außergewöhnliche Interieur-

Design des Künstlers Marcel Wanders und gelebte ökologische Verantwortung machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der

Überraschungen, der Schönheit und der Energie: ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannend ist. Direkt am „Bonner Bogen" am

Rheinufer liegt das Hotel nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt mit idealer Anbindung an den Flughafen, Autobahn und

ICE-Strecke. Das Kameha Grand Bonn ist Mitglied bei The Leading Hotels of the World, wurde mit dem „Design- und Architektur Oscar“

(Mipim Award) sowie dem „International Property Award 2010“ ausgezeichnet und ist zum „Hotel des Jahres 2011“ vom Schlummer Atlas

gekürt worden. Die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG (LH&E Management AG) betreibt das Hotel mit ihrer

Hotelgesellschaft „Kameha Hotels & Resorts“.

Über die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG:

Die LH&E Management AG ist eine Managementgesellschaft für internationale Lifestyle Hotels & Resorts und Private-Residences. Die LH&E

Management AG als Aktiengesellschaft mit Sitz in Zug in der Schweiz wurde von Privatinvestoren gegründet.

Pressekontakt:

Daria Ezazi, PR Manager

Kameha Grand Bonn, Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn

P.: +49 (0) 228-4334 5810, F.: +49 (0) 228-4334 5005

E.: Daria.Ezazi@KamehaGrand.com

http://twitter.com/KamehaGrandBonn

www.Kamehagrand.com

2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine