download - Kameha Grand Bonn

kamehagrand

download - Kameha Grand Bonn

PRESSE-INFORMATION

Grand Hotelier und Unternehmer Carsten K. Rath ist Kuratoriumsmitglied der

Stiftung „Fly & Help“

Bonn, 6. Februar 2012 – Carsten K. Rath, Grand Hotelier, Unternehmer und Top Referent

wurde ins Stiftungs-Kuratorium der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help berufen. Der

45jährige Gründer & CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group unterstützt

damit die Stiftung, dessen Hauptziel die Förderung von Bildung und Erziehung ist: mit der

Hilfe der Spender erreichtet die Fly & Help Stiftung neue Schulen, Kindergärten und

Waisenhäuser weltweit.

„ Für das selbstlose Engagement meines Freundes Reiner Meutsch habe ich große

Hochachtung. Er hat seinen langgehegten Traum verwirklicht: durch seinen Beruf als

Touristiker und seine Leidenschaft für das Fliegen hat er die ganze Welt kennen gelernt.

Immer wieder haben ihn die persönlichen Gesprächen bewegt, in denen Menschen davon

berichteten , wie anders ihr Leben verlaufen wäre, wenn sie einen Zugang zu schulischer

Bildung gehabt hätten. Reiner Meutsch fliegt mit seinem Flugzeug zu diesen Menschen und

hilft vor Ort. Ich freue mich sehr, einen kleinen Beitrag zu leisten, dieses bewundernswerte

Engagement als Kuratoriumsmitglied zu unterstützen“, so Carsten K. Rath, Founder & CEO

der Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG, die das Kameha Grand Bonn und

die Kameha Suite Frankfurt betreibt.“ Auch die Gäste des Kameha Grand Bonn helfen – denn

sie können pro Aufenthalt einen Euro zugunsten der Stiftung Fly & Help spenden.

Reiner Meutsch: „Ich heiße Carsten K. Rath als neues Kuratoriumsmitglied herzlich

willkommen – sein internationales Netzwerk sowie seine Erfahrungen als Unternehmer und

Grand Hotelier werden der Stiftung zu Gute kommen.“


Dem Kuratorium der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help gehören neben Carsten K. Rath an:

Dr. Michael Freunzel (Vorstandsvorsitzender TUI AG, Vorsitzender des Aufsichtsrates der TUI

Travel PLC), Wilhem Höser (Sprecher des Vorstandes der Westerwald Bank eG), Helmut

Lanio (Geschäftsführer WM-Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG), Peter Orloff

(Sänger und musikalische Gesamtleitung Schwarzmeer Kosaken) und Rüdiger Straub

(Geschäftsführender Gesellschafter Straub & Linardatos GmbH).

Auf seiner Route rund um die Welt hat Reiner Meutsch fünf Ziele besonders im Auge: Ghana,

Ruanda, Indien, Indonesien und Brasilien. In diesen Ländern unterstützt der Westerwälder

mit seiner Stiftung FLY & HELP Hilfsprojekte, die sich für die schulische Ausbildung von

Kindern und Jugendlichen engagieren. Alle Spenden kommen 1:1 den Bildungsprojekten

zugute, da Reiner Meutsch sämtliche Kosten der Stiftung persönlich trägt.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter www.carsten-k-rath.com,

www.facebook.com/CKR.Speaker, www.lheg.com, www.kamehagrand.com und www.fly-

and-help.de

Über Carsten K. Rath & die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG (LH&E Management AG):

Die LH&E Management AG ist eine Managementgesellschaft für internationale Lifestyle Hotels & Resorts,

Private-Residences und Restaurants. Gründer und CEO ist Carsten K. Rath. Der 45-jährige wurde bereits 2006

als Gastgeber des Jahres ausgezeichnet. 2007 erhielt er den Innovationspreis der Deutschen

Tourismuswirtschaft. Die erfolgreiche Karriere von Carsten K. Rath und seine Fähigkeit, Visionen zu entwickeln,

Mitarbeiter zu motivieren und aus einem großen Traum eine einzigartige Wirklichkeit entstehen zu lassen,

wurde mit dem Titel "Hotel-Manager des Jahres" belohnt. Carsten K. Rath ist Preisträger des Querdenker

Award und Arbeitgeber des Jahres. Nach der erfolgreichen Positionierung des Kameha Grand Bonn und des

Kameha Konzeptes, lanciert Carsten K. Rath nun mit der LH&E Management AG weitere Projekte, wie die

Kameha Residence in Düsseldorf, die K-Star Residence in Köln sowie das Kameha Bay Portals in Mallorca.

Carsten K. Rath ist mittlerweile ein gefragter Redner und Hochschuldozent an der International University of

Applied Sciences Bad Honnef Bonn. Mehr Informationen dazu unter www.carsten-k-rath.com und

www.facebook.com/ckr.speaker.


Über das Kameha Grand Bonn

Das Kameha Grand Bonn, Mitglied bei The Leading Hotels of the World, verfügt über 253 Zimmer, davon 63

Suiten, und einen Event- und Konferenzbereich für bis zu 2.500 Personen. Das „beste Hotel des Jahres

weltweit“ (Diners Club Magazin Award), „Hotel des Jahres“ (Busche Verlagsgesellschaft) „Bestes Event Hotel

des Jahres“ (Location Award) und Deutschlands Trendhotel Nr. 1 (TripAdvisor) repräsentiert ein neues,

kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style Hotel. Das Kameha Grand Bonn wurde als

„Arbeitgeber des Jahres 2011/2012“ ausgezeichnet. Der herzliche Service, das außergewöhnliche Interieur-

Design des Künstlers Marcel Wanders, die preisgekrönte Architektur von Karl-Heinz Schommer und gelebte

ökologische Verantwortung machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der Überraschungen, der Schönheit

und der Energie: ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannend ist. Das direkt am „Bonner Bogen“ und am

Rheinufer gelegene Hotel ist nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt und verfügt über eine

ideale Anbindung zum Flughafen Köln/Bonn, zur Autobahn und ICE-Strecke. Das Kameha Grand Bonn wurde

mit dem „Design- und Architektur-Oskar“ (MIPIM Award) sowie dem „International Property Award“

ausgezeichnet. Die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG betreibt das Hotel mit ihrer

Hotelgesellschaft „Kameha Hotels & Resorts“.

Pressekontakt:

Kameha Grand Bonn

Stefanie Ahlers-Hestermann, Director Public Relations

Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn

P. + 49 (0) 228 4334 5810

F. + 49 (0) 228 4334 5812

E-Mail: stefanie.ahlers-hestermann@kamehagrand.com

MEDIA LOTSE Agentur für PR, Konzeption und Planung

Sigrid Schwarze

Postfach 21 22, 53319 Bornheim

P.+49 (0)2222 92 92 784

F.+49 (0)2222 92 92 785

E-Mail: sis@medialotse.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine