Mutterschutz – Elternzeit – Teilzeit - IG Metall

www2.igmetall.de

Mutterschutz – Elternzeit – Teilzeit - IG Metall

QualifizierungQualifizierung4. „Kontakt halten zum Betrieb“Qualifizierung in der ElternzeitArbeitsabläufe und Arbeitsorganisationensind einem schnellenWandel unterworfen. GeradeBeschäftigte, die sich in Elternzeitbefinden (früher: Erziehungsurlaub),haben es schwer, mit diesenEntwicklungen Schritt zu halten.Kommen sie nach einem odermehreren Jahren in ihren Betriebzurück, finden sie u. U. einen völligveränderten Arbeitsplatz mit völligneuen Anforderungen vor. Für dieRückkehrer/-innen ist dieses Erlebnisoftmals mit der Angst verbunden,nicht mehr den Anforderungengewachsen zu sein.Es ist daher sehr wichtig, dass dieKolleginnen und Kollegen, die sichin der Elternzeit befinden, währenddieser Zeit die Möglichkeit erhaltenund wahrnehmen können, in Kontaktmit ihrem Beruf zu bleiben, zuerfahren, wenn es irgendwo Veränderungengibt, ihre Kenntnisse aufzufrischenoder auch neue Fachkenntnissehinzuzugewinnen.Das Ziel sollte sein:Beschäftigte in Elternzeit solltenKontakt halten zum Betrieb undFortbildungen wahrnehmen.Erhalt und Anpassung der beruflichenQualifizierung (Teilnahmean allgemeinen und evtl. speziellbetrieblichen Bildungsmaßnahmen).Aufrechterhalten des Kontakts zumBetrieb (Urlaubs-, Krankheitsvertretungenund ggf. kleinere Projektarbeitenwahrnehmen, umnicht den Anschluss an die Arbeitzu verlieren).3637

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine