Bedienungsanleitung - Nova

novacoustic.com
  • Keine Tags gefunden...

Bedienungsanleitung - Nova

Important Safety InstructionsRead instructions before connectingLimited WarrantyInformation and Disclaimer!• Save these instructions for later use!• Follow all warnings and instructions markedon the product!• Do not use this product in the near of water, i.e.swimming pool, wet basement, etc.• Read all of these instructions clearly!• Do not place this product onto a instable stand ortable. The product may fall down, causing damageto the product or to persons!• Slots and holes in the cabinet and the electronicmodules are provided for ventilation; to ensurereliable operation of the product, do not cover anyslots or holes.• This product should not be placed in the nearan ofen or any other hot units.• Use only the attached (original) power mains cable.In case of questions about power supply or cable,please ask your local NOVA dealer.• Do not cover or damage the power mains cable.• In case of damaged cables, do not use them at all.• The power mains cable should be unplugged if theunit is not used for longer time.• Never push any objects into this product.Dangerous (high) voltage points could result inrisk of fire or electrical shock. Do not spill any liquidon the product.• Do not try to service this product by yourself.Opening or removing covers may expose you todangerous (high) voltage or other risks. All serviceshould be handeled by qualified service personnel only.• Clean only with dry clothes.• In case of any problems, unplug the product from themains supply immediately.• Contact qualified service personnel in following cases:• If the mains power cable or plug is damaged.• If liquid has been spilled into the product.• If the product has been exposed to water.• If the product does not operate normally accordingthis manual.• If the product has been dropped (damaged chassis).• Exposure to extremely high volume levels may causea permanent hearing loss.• Individuals vary considerably in susceptibility to noiseinduced hearing loss, but nearly everyone will losesome hearing if exposed to sufficiently intense noisefor a sufficient time. The U.S. Government´sOccupational Safety and Health Administration(OSHA) has specified the following permissiblenoise level exposures:Duration Per DayIn Hours8643211/211/21/4 or lessSound Level dBA,Slow Response90929597100102105110115• According to OSHA, any exposure in excess of the abovepermissible limits could result in some hearing loss.• Ear plug protectors in the ear canals or over the earsmust be worn when operating this product in order toprevent a permanent hearing loss if exposure is in excessof the limits as set forth above. To ensure againstpotentially dangerous exposure to high sound pressurelevels, it is recommended that all persons exposed toequipment capable of producing high sound pressurelevels such as this amplification system be protected byhearing protectors while this unit is in operation.• Fuses: Replace with IEC 127 (5 x 20 mm) type andrated fuse for only.TO PREVENT THE RISK OF FIRE AND SHOCK HAZARD,DO NOT EXPOSE THIS APPLIANCE TO MOISTURE OR RAIN.DO NOT OPEN CASE; NO USER SERVICE-ABLE PARTSINSIDE. REFER SERVICING TO QUALIFIEDSERVICE PERSONNEL ONLY.• The product has been manufactured according to IEC 60065.• The user must follow the advice and warning commentsfound in the operating instructions. The unit conforms toProtection Class 1.• Loudspeaker outputs can carry dangerous high voltage.Connect of disconnect any speaker cable ONLY if the unitis switched off and the unit is disconnected from the mainspower supply (wall socket).• Do not interrupt the protective conductor connection.MAINS CONNECTION:• The set operating voltage must match the local mainssupply voltage.PLACE OF INSTALLATION:• The unit should be used only on a clean, horizontalworking surface.• Keep away the product from moisture and dust.• Do not place this product onto a instable stand ortable. The product may fall down, causing damageto the product or to persons!• Slots and holes in the cabinet and the electronicmodules are provided for ventilation; to ensurereliable operation of the product, do not cover anyslots or holes.• This product should not be placed in the nearan ofen or any other hot units.• Keep away from direct sunlight..WEEE MarkIf you want to dispose of this product, do not mix with generalhousehold waste. There are separate collection systems for usedelectronic products in accordance with legislation under the WEEEDirective (Directive 2002/96/EC) and is effective only within theEuropean Union.EU Declaration of ConformityVersion for European UnionThis declaration applies to loudspeakers and amplifiersmanufactured by CRAAFT AUDIO GmbH and includesthe types listed below.EU conformity of loudspeakersIN8IN315SUBIN15SUBPAll production versions of these types are included,provided they correspond to the original technical versionand have not been subject to any later design orelectromechanical modifications.We herewith declare that said products are in conformitywith the provisions of the following EC directives includingall applicable amendments:2006/95/EG, Low Voltage2004/108/EG, Electromagnetic CompatibilityThe following standards have been applied:DIN EN 60065DIN EN 55103-1:1996, classes E1 to E4DIN EN 55103-2:1996, classes E1 to E4CRAAFT AUDIO GmbH / Germany accepts responsibilityfor this declaration.Pocking, 27th July 2011Mr. Heinz Schwarzmüller,Managing Director / CEOFor a period of one year from the date of delivery to theoriginal purchaser (as shown on the original invoice orsales receipt), CRAAFT AUDIO GmbH warrants to theORIGINAL OWNER of each product (provided it waspurchased at an authorized NOVA Dealer) that it is freeof defects in materials and workmanship and that eachproduct will meet or exceed all factory publishedspecifications for each respective model. NOVA agreesto repair or replace (at its discretion) all defective partsat no charge for labor or materials; subject to followingprovisions:NOVA shall take no responsibility for repair or replacementas specified under this warranty, if the damaged producthas been subject to misuse, accident, neglect or failureto comply with normal maintenance procedures; or if theserial number has been defaced, altered or removed.Nor will NOVA accept responsibility for, or resulting from,improper alterations or unauthorized parts or repairs.This warranty does not cover any damage to speakers orany other consequential damage resulting from breach ofany written or implied warranty. NOVA will remedy anydefect, regardless of the reason for failure (except asexcluded) by repair, or replacement. NOVA will remedythe defect and ship the product within a reasonabletime after receipt of the defective product at an authorizedNOVA Service Center. In the case that an NOVA productrequires service, the owner must contact NOVA or anauthorized NOVA Service Center to receive an R.A.N.(Return Authorization Number) and instructions on howto return the product to the authorized NOVA ServiceCenter, or to the factory. NOVA (or its Authorized ServiceCenter) will initiate corrective repairs upon receipt of thereturned product. Please save original carton and all thepacking materials in case shipping is required. Allproducts being returned to the factory or service centerfor repairs must be shipped pre-paid.If the repairs made by NOVA or the authorized NOVAService Center are not satisfactory, the owner isinstructed to give written notice to NOVA. If the defector malfunction remains after a reasonable amount ofattempts by NOVA to remedy the defect or malfunction,the owner shall then have the option to elect either arefund or replacement of said NOVA product free ofcharge. The refund shall be an amount equal to butnot greater than the actual purchase price, not includingany taxes, interest, insurance, closing costs and otherfinance charges (minus reasonable depreciation on theproduct). If a refund is necessary, the owner must makethe defective or malfunctioning product available toNOVA free and clear of all liens or other restrictions.NOVA reserves the right to modify or change equipment(in whole or part) at any time prior to delivery thereof, inorder to include therein electrical or mechanicalimprovements deemed appropriate by NOVA; but withoutincurring any liability to modify or change any equipmentpreviously delivered, or to supply new equipment inaccordance with any earlier specifications.DISCLAIMER OF CONSEQUENTIAL AND INCIDENTALDAMAGES YOU, THE OWNER, IS NOT ENTITLED TORECOVER FROM NOVA ANY INCIDENTAL DAMAGESRESULTING FROM ANY DEFECT IN THE NOVAPRODUCT. THIS INCLUDES ANY DAMAGE TOANOTHER PRODUCT OR PRODUCTS RESULTINGFROM SUCH A DEFECT.No person has the authority to enlarge, amend, or modifythis warranty rules. This warranty is not extended by thelength of time which the owner is deprived of the use ofproduct. Repairs and replacement parts providedpursuant to the warranty shall carry only the non-expiredportion of the warranty.THIS STATEMENT OF WARRANTY SUPERSEDES ALLOTHERS CONTAINED IN THIS MANUAL.We continually engage in research related to productimprovement. Materials, production methods and designrefinements are introduced into existing products. Anycurrent NOVA product may differ in some respect from itspublished description, but will always equal or exceed theoriginal design specifications unless otherwise stated.Limited liability on contents. Subjects to be changedwithout prior notice.Speaker stands, distance rods, cables and otheraccessories are available as option (not included).2


Wichtige Sicherheitshinweise!Bitte vor Gebrauch lesen und aufbewahren!GewährleistungInformationen und Haftungsausschluss• Dieses Gerät wurde gemäß IEC 60065 hergestelltund hat das Werk in technisch in einwandfreiem Zustandverlassen. Für einen gefahrlosen Betrieb muss der Anwenderdie Hinweise und Warnungen dieser Bedienungsanleitungbefolgen. Dieses Gerät entspricht der Schutzklasse I.• DIE SICHERHEIT DES GERÄTES WIRDNUR GEWÄHRLEISTET, WENN:• Reparaturen von autorisierten NOVA-Servicestellenausgeführt werden.• das Gerät in Übereinstimmung nach den Vorgaben dieserBedienungsanleitung verwendet wird.WARNUNG:• Wenn Abdeckungen oder Gehäuseteile entfernt werden,können spannungsführende Bauteile freigelegt werden.• Wartung sowie Reparatur am geöffneten Gerät unterSpannung darf nur durch eine vom Hersteller autorisierteFachkraft (nach VBG 4) erfolgen, die mit den damitverbundenen Gefahren vertraut ist.• Lautsprecher-Ausgänge führen berührungsgefährlicheSpannungen. Verbinden Sie Lautsprecherausgänge mitLautsprechern mittels Kabeln nur im ausgeschaltetenGerätezustand und nur mit dem original vom Herstellerbeigelegtem bzw. empfohlenem Netzkabel.• Es dürfen nur Sicherungen vom Typ IEC 127 und derangegebenen Nennstromstärke verwendet werden.• Eine Verwendung von überbrückten Sicherungen sowieein Kurzschließen des Sicherungshalters ist verboten.• Unterbrechen Sie niemals die Schutzleiterverbindung.• Hohe Lautstärkepegel können dauerhafte Gehörschädenverursachen. Vermeiden Sie deshalb die direkte Nähevon Lautsprechern, die mit hoher Lautstärke betriebenwerden. Verwenden Sie einen Gehörschutz beidauernder Einwirkung hoher Pegel. NOVA, der Herstellerbzw. der Inverkehrbringer übernimmt keinerlei Haftungoder Verantwortung für Hörschäden und anderegesundheitliche Schäden durch die Verwendung, denTransport oder die Installation dieses Produkts.NETZANSCHLUSS:• Die Geräte-Betriebsspannung muss mit derörtlichen Netzspannung überein stimmen.• Der Anschluss an das Stromnetz darf nur mitdem mitgelieferten Netzteil oder Netzkabel erfolgen.AUFSTELLORT:• Das Gerät sollte nur auf einer sauberen und wackelfreienFläche stehen.• Das Gerät darf während des Betriebs keinenErschütterungen ausgesetzt sein.• Setzen Sie das Gerät nicht Feuchtigkeit und Staub aus.• Das Gerät darf nicht in der Nähe von Wasser oder anderenFlüssigkeiten bzw. Behältnissen mit Flüssigkeiten jeglicherArt betrieben werden. Stellen Sie niemals einen mitFlüssigkeit gefüllten Gegenstand auf oder in direkte Nähedes Gerätes.• Sorgen Sie für ausreichende Belüftung des Gerätes.• Eventuelle Belüftungsöffnungen dürfen nicht abgedecktwerden.• Vermeiden Sie eine direkte Sonneneinstrahlung und dieunmittelbare Nähe von Heizkörpern, Heizstrahlerno.ä. Geräte.• Betrieben oder transportieren Sie das Gerät nie auf eineminstabilen Wagen, Ständer, Dreifuß, Untersatz oder Tisch.Für den Zeitraum eines Jahres, beginnend mitLieferdatum an den ursprunglichen Käufer(abzulesen von der Rechnung bzw. Kassenbon),gewährleistet die CRAAFT AUDIO GmbH fürjeden Neukauf, dass das Produkt sowohl vomMaterial als auch in der Ausführung der Herstellungin einwandfreiem Zustand ist. Der CRAAFT AUDIOGmbH steht es frei zu entscheiden, unter Vorbehaltkostenlos alle fehlerhaften Teile zu reparieren oderzu ersetzen. Es wird keinerlei Haftung für Reparaturoder Ersatz des Produkts übernommen, wennSchäden durch Installationsfehler oderunsachgemäßen Gebrauch des Gerätes entstandensind, die Seriennummer beschädigt wurde oderversucht wurde, diese zu ändern oder zu entfernen.Die CRAAFT AUDIO GmbH übernimmt ebenfallskeine Haftung für Schäden, die bei unsachgemäßenReparaturen und/oder Eingriffen entstanden sind.Diese Gewährleistung deckt ebenfalls keine Schädenan Lautsprechern oder Folgeschäden an jeglicherangeschlossenen Peripherie, Personenschädenoder anderen Primär- und Sekundärschäden ab,die durch eine Nichteinhaltung der geschriebenenbzw. stillschweigenden Gewährleistungsregelungenentstanden sind. Falls ein NOVA Produkt Servicebenötigt, sollte der Eigentümer des Gerätes einautorisiertes NOVA Service-Center kontaktieren.Egal aus welchem Grunde, deckt eine Gewährleistungdie Instandsetzung oder den Austausch,jedoch keinesfalls Schadensersatzansprüche inirgendeiner Art auch nicht wegen Ausfallhonoraroder anderem ab. Als Eigentümer und/oderAnwender sind Sie nicht berechtigt, von derCRAAFT AUDIO GmbH Schadensersatz zufordern, wenn Nebenschäden durch ein Produktaus dem Hause der CRAAFT AUDIO GmbHentstehen. Dies schließt Folge- und/oder Nebenschädenan anderen Produkten ein.Die Gewährleistung darf nicht geändert werdenund wird nicht um einen Zeitraum erweitert, indem der Eigentümer oder Anwender das Produktnicht nutzen kann. Lediglich vom nicht abgelaufenenTeil der Gewährleistungszeit betroffen sind Reparaturenund Ersatzteile, die im Rahmen der Gewährleistungsbestimmungenausgeführt oder getauscht wurden.Diese Gewährleistungserklärung ersetzt alle anderenErklärungen, die in dieser oder anderen oder vorherigenAusgaben für dieses Gerät enthalten bzw. vorhanden sind.Beim Transport, Lagerung, Aufstellung sowie beim Betriebdes Gerätes müssen die Anweisungen des Herstellers befolgtwerden.• Zusatzvorrichtungen: Verwenden Sie niemals Zusatzvorrichtungen,die nicht vom Hersteller empfohlen wurden.• Lagern Sie das Gerät über längere Zeit NUR stromlos(Netzstecker sollte gezogen werden).Wir behalten uns Änderungen der technischen Datenim Rahmen der Produktverbesserung und Produktpflegevor. Dabei legen wir größten Wert auf Kompatibilität undProdukttreue. Wir behalten uns Änderungen jeglicher Artvor. Keine Gewähr für Druckfehler.Stative, Distanzrohre, Kabel und anderes Zubehör nichtim Lieferumfang enthalten, soweit nicht anders angegeben.Zubehör optional erhältlich.3


Welcome to the NOVA family.Thank you for choosing a NOVA product.Willkommen in der NOVA Familie.Vielen Dank für den Kauf eines NOVA Produkts.4


IndexPage | SeiteInhaltsverzeichnis1.The i.NOVA 380 components .....................................................1.1. IN 8 - mid/high unit .............................................................1.2. IN 315 SUB - active system subwoofer .............................1.3. IN 15 SUB P - passive subwoofer .....................................6678..................1. Die i.NOVA 380 Komponenten........................ 1.1. IN 8 - Mitten/Hochton Einheit........................ 1.2. IN 315 SUB - aktiver Systemsubwoofer........................ 1.3. IN 15 SUB P - passiver Subwoofer2. Setting up and connecting the system .......................................2.1. Cabling and first Setup ...........................................................2.2. Recommended configurations ................................................889.................. 2. Aufbau, Anschluss und Inbetriebnahme........................ 2.1. Verkabelung und Inbetriebnahme........................ 2.2. Empfohlene Systemkonfigurationen3. Connection panel and features ....................................................3.1. Connection panel of IN 315 SUB............................................1010.................. 3. Anschlüsse und Bedienelemente........................ 3.1. Anschluss- und Bedienfeld IN 315 SUB4. DSP (4-Channel Digital Sound Processor) ..................................4.1. Description and features.........................................................4.2. DSP settings at panel .............................................................4.2.1. Load and store presets...............................................4.2.2. Input Source (analog/digital).......................................4.3.3. Edit inputs (left/right)...................................................4.3.3.1. Gain Settings ...............................................4.3.3.2. Delay Settings .............................................4.3.3.3. High Pass Filter Settings..............................4.3.3.4. Low Pass Filter Settings ..............................4.3.3.5. EQ 1-6 Settings ...........................................4.3.4. Edit outputs (aux/sub/left/right) ...................................4.3.4.1. State Settings ..............................................4.3.4.2. Gain Settings ..............................................4.3.4.3. Mixer / Routing Settings...............................4.3.4.4. Delay Settings..............................................4.3.4.5. Polarity Settings...........................................4.3.4.6. High Pass Filter Settings .............................4.3.4.7. Low Pass Filter Settings ..............................4.3.4.8. EQ 1-6 Settings ...........................................4.3.4.9. Limiter Settings ...........................................4.3.5. Device ID Settings ......................................................4.3.6. Panel Lock Settings....................................................4.3.7. Backlight Settings .......................................................4.3.8. Version Info.................................................................12121415151616161717181919202021222223242526262727.................. 4. DSP (4-Kanal Digital Sound Processor)........................ 4.1. Beschreibung und Funktionen........................ 4.2. DSP Einstellungen am Gerät................................. 4.2.1. Laden und Speichern von Presets................................. 4.2.2. Auswahl Eingangssignal (analog/digital)................................. 4.3.3. Eingangskanäle Bearbeiten (left/right)............................................. 4.3.3.1. Gain editieren............................................. 4.3.3.2. Delay editieren............................................. 4.3.3.3. Hochpass-Filter editieren............................................. 4.3.3.4. Tiefpass-Filter editieren............................................. 4.3.3.5. EQs 1-6 editieren................................. 4.3.4. Ausgangskanäle editieren (aux/sub/left/right)............................................. 4.3.4.1. Status editieren (mute)............................................. 4.3.4.2. Gain editieren............................................. 4.3.4.3. Signal-Eingangsquelle editieren............................................. 4.3.4.4. Delay editieren............................................. 4.3.4.5. Polarität ändern (Ausgang)............................................. 4.3.4.6. Hochpass-Filter editieren............................................. 4.3.4.7. Tiefbass-Filter editieren............................................. 4.3.4.8. EQs 1-6 editieren............................................. 4.3.4.9. Limiter editieren................................. 4.3.5. Geräte-ID editieren................................. 4.3.6. Sperrfunktion DSP-Bedienpanel (lock)................................. 4.3.7. Beleuchtung LCD Display editieren................................. 4.3.8. Versionsinformationen5. Computer Remote Software (PC) .................................................5.1. PC Driver Installation ..............................................................5.2. Software Guide.......................................................................282930.................. 5. Computer Steuersoftware (PC)........................ 5.1. PC Treiberinstallation........................ 5.2. Software Guide6. Accessories....................................................................................32.................. 6. Zubehör7. Technical Data ............................................................................... 34.................. 7. Technische Daten5


1. Components / Komponenten6


7COMPONENTS


2. Setting up and connecting the systemAufbau, Anschluss und Inbetriebnahme2.1. Cabling an firstSetup2.1. Verkabelung undInbetriebnahmeMake sure that the voltage of your power wall socketfits to the voltage requirements of the i.NOVAsubwoofer (+/- 10%) before switching on the system.Connect the i.NOVA subwoofer only with the originalpower mains cable to the wall socket beforeswitching on the system. Disconnect the subwooferfrom the wall socket / mains supply, if the systemhas been switched off. All other cables (XLR, RS485,SPEAKON, etc.) should be connected ordisconnected only if the system is switched off.Use shielded cables only. Do not use damagedcables. Damaged or wrong type of cables coulddestroy parts or the whole system. Check yourcables before you use the system.8Stellen Sie vor Inbetriebnahme Ihres i.NOVASystems sicher, dass die Netzspannung mit der aufdem Bedienfeld des aktiven Systemsubwoofersübereinstimmt (Toleranz +/- 10% zulässig). SchaltenSie Ihr i.NOVA System erst ein, wenn Sie das Stromkabelmit dem Stromnetz und dem Systemsubwooferverbunden haben. Trennen das Stromkabel erstwieder, wenn Sie den Systemsubwoofer vorherausgeschaltet haben. Alle weiteren Anschlusskabelaller Eingänge und Ausgänge sollten nur beiausgeschaltetem System ein- oder ausgestecktwerden. Achten Sie stets auf intakte, abgeschirmteKabel. Beschädigte oder falsche Kabel könnenStörgeräusche oder Schäden am Systemverursachen. Überprüfen Sie Ihre Kabelvor jeder Anwendung auf einwandfreien Zustand.


All cables should be connected internally as perfollowing instructions to ensure a safe operationof the system:Die verwendeten Kabel sollten wie folgt beschaltetsein, um einem einwandfreien Betrieb zugewährleisten:SPEAKON loudspeaker cableCable with a diameter of min. 2 x 1,5 mm2or 4 x 2,5 mm2SPEAKON LautsprecherkabelKabel mit einem Durchschnitt von min. 2 x 1,5 mm2oder 4 x 2,5 mm2Signal cable with XLR connectorsCable for analog and digital inputs.Signalkabel mit XLR-SteckerKabel für analoge und digitale Eingänge.RS-485 network cableFor connecting a PC computer the i.NOVAsubwoofer, following cables are neccessary:1 x USB standard cable (2.0)1 x CAT-5 or higher network cable with (RJ45)(1-to-1, do not use a crossed cable)1 x URC-1 USB-to-RS-485 converter.(available as option)* RS-485 is a standard defining the electricalcharacteristics of drivers and receivers for use inbalanced digital multipoint systems. Thesecharacteristics make such networks useful inindustrial environments and similar applications.RS-485 Netzwerk-KabelZum Anschluss eines Computers (PC) an deni.NOVA Systemsubwoofer wird ein Standard-USBKabel, ein Standard-RS485 Kabel sowie einUSB/RS-485 Adapter benötigt. Diese Kabel undAdapter sind im Zubehörhandel sowie bei IhremNOVA Fachhändler optional erhältlich.* RS-485 ist ein Schnittstellen-Standard für digitaleleitungsgebundene, differentielle, serielleDatenübertragung. Aufgrund der symmetrischenSignalübertragung ist RS-485 durch eine hoheToleranz gegenüber elektromagnetischenStörungen gekennzeichnet.SETTING UP2.2. Recommendedconfigurations2.2. Empfohlene Systemkonfigurationeni.NOVA 380 system? 2 x IN8 Mid/High Unit? 1 x IN315 SUB ActiveSystem-Subwooferi.NOVA 380 System? 2 x IN8 Mitten/Hochtoneinheit? 1 x IN315 SUBaktiver System-Subwooferi.NOVA 380 PLUS system? 2 x IN8 Mid/High Unit? 1 x IN315 SUB ActiveSystem-Subwoofer? 1 x IN15 SUB Ppassive subwoofer asextension for evenmore bassi.NOVA 380 PLUS System? 2 x IN8 Mitten/Hochtoneinheit? 1 x IN315 SUBaktiver System-Subwoofer? 1 x IN15 SUB Ppassiver Subwoofer alsErweiterung für nochmehr Bass9


3. Connection Panel and FeaturesAnschlüsse und Bedienelemente3.1. Connection Panel of IN315 SUBLCD Display2 x 20 digits, backlight function, shows allDSP settings and system information.DSP and System Keys[PREV] and [NEXT]Controller keys are used to move between screens and pages.[UP] and [DOWN]Controller keys are used to change settings / edit parameters.[SEL / EXIT]Controller key is used to open main menu and exit to master page.[ENTER]Controller key is used to confirmselected settings.AUX OutputXLR male connector, symm. output from DSPs AUX channel.Analog Input RIGHTXLR female connector, analog, symm. input to DSP RIGHTchannel (from signal source, i.e. mixer).Analog Input LEFTXLR female connector, analog, symm. input to DSP LEFTchannel (from signal source, i.e. mixer).Digital Output LINKXLR male connector, digital (AES/EBU©), link output(signal provided 1:1 from digital input source).Digital InputXLR female connector, digital (AES/EBU©), symm. input(from digital signal source, i.e. mixer left / right via 1 cable).RS-485 SocketsRJ-45 sockets, for data transfer to computer (PC) and loop thrudata signal to other i.NOVA systems.Bass Volume ControllerController is used to increase or decrease the level / volumeof the subwoofer (changes output gain of DSP channel SUB).Mains ConnectorPowerCon© connector, for power mains cable withPowerCon© connectors only.Mains SwitchUsed for switch ON or OFF the subwoofer.RIGHT Output (powered)Speakon© connector for connecting to right IN6 (satellite)speaker, DSP channel RIGHT, pins 1+/1-.EXT. SUB Output (powered)Speakon© connector for connecting to optional IN15 SUBP(passive subwoofer) speaker, DSP channel SUB,pins 2+/2-.LEFT Output (powered)Speakon© connector for connecting to left IN6 (satellite)speaker, DSP channel LEFT, pins 1+/1-.


3.1. Anschluss-/ Bedienfeld IN315 SUB1234567891011121314LCD Display2 x 20 Zeichen Display mit Hintergrundbeleuchtung, zeigt alleDSP Einstellungen und Systeminformationen an.DSP und Systemtasten[PREV] und [NEXT]Tasten zur Navigation zwischen Ebenen und Displayseiten.[UP] und [DOWN]Tasten zum ändern von Einstellungen und Werten.[SEL / EXIT]Taste um in das Hauptmenü und zur Hauptseite zu gelangen.[ENTER]Taste zur Bestätigung von geänderten Wertenund Parametern.AUX AusgangXLR-Stecker, symmetrischer Ausgang des AUX DSP-Kanals.Analoger Eingang RIGHTXLR-Buchse, symmetrischer analoger Eingang zum rechtenRIGHT DSP-Kanal (von Signalquelle, z.B. Mischpult).Analoger Eingang LEFTXLR-Buchse, symmetrischer analoger Eingang zum linkenLEFT DSP-Kanal (von Signalquelle, z.B. Mischpult).Digitale Ausgänge LINKXLR-Stecker, digitaler Link-Ausgang (AES/EBU©),(Signal von Digital Input Eingang wird 1:1 weitergeleitet).Digitale EingängeXLR-Buchse, symmetrischer digitaler Eingang (AES/EBU©),(von digitaler Signalquelle, z.B. Mischpult, beide Kanäle).RS-485 AnschlüsseRJ-45 Buchsen, zur Datenübertragung an einen Computer(PC) sowie zum Anschluss weiterer i.NOVA Systeme.Bass Volume ReglerRegler um die Basslautstärke anzuheben bzw. verringern,(ändert Einstellung am Ausgangs-Gain des DSP-Kanals SUB).Netz-AnschlussbuchsePowerCon© Buchse zum Anschluss des verriegelbarenPowerCon© Netzkabels.NetzschalterHauptschalter zum Ein- und Ausschalten des Subwoofers.Verstärker-Ausgang RIGHTSpeakon© Buchse zum Anschluss des rechten Satelliten IN6,DSP Kanal RIGHT, Steckerbelegung an Pins 1+/1-.Verstärker-Ausgang EXT. SUBSpeakon© Buchse zum Anschluss des optional erhältlichen,externen Subwoofers IN15 SUBP (passiv), DSP KanalSUB, Steckerbelegung an Pins 2+/2-.Verstärker-Ausgang LEFTSpeakon© Buchse zum Anschluss des linken Satelliten IN6,DSP Kanal LEFT, Steckerbelegung an Pins 1+/1-.CONNECTION PANEL11


4. DSP (4-Ch. Digital Sound Processor)4.1. Description andFeatures4.1. Beschreibung undFunktionenThe IN315SUB includes a 4-channel digital controller(speaker management processor) with an internalresolution of 32 bit and 96 kHz sampling rate. Theinput stage of the digital controller accepts analogand digital signals (AES/EBU© format). The DSPcan be controlled and adjusted with a PC programvia a RS485 connection (RJ45 format) as well as the2 x 20 digits LCD diplay. 20 presets can be storedinto the internal memory (flash). The use of a veryfast and efficient processor (TI©) enables a latencyof 0.625 ms (analog to analog) only.The analog input stage is equipped with two XLRconnectors (stereo). The digital input stage isequipped with one XLR connector for input and onefor link to another subwoofer (loop thru).The input section offers 6 parametric equalizers,delay and a noise gate. The input channels offeralso a HPF (high-pass filter) as well as a LPF (lowpassfilter). Both filter types (HPF and LPF) can beused in the operation modes “Linkwitz-Riley”,“Butterworth” or “Bessel” (up to 48 dB/Oct.).The four output channels of the DSP offer 6equalizers (operation modes “Low-Shelf”, “HighShelf” or “Parametric EQ”) each. All four channelsoffer delay and a polarity switch (+ / -). The inputchannels offer also a HPF (high-pass filter) as wellas a LPF (low-pass filter). Both filter types (HPF andLPF) can be used in the operation modes “Linkwitz-Riley”, “Butterworth” or “Bessel” (up to 48 dB/Oct.).Each output channel includes also an adjustablehigh performance limiter for a safe operation.Der IN315SUB beinhaltet einen digitalen Systemcontrollermit einer internen Auflösung von 32 Bitund 96 kHz Sampling Rate. Der digitale Systemcontrollerverfügt über zwei Eingangskanäle, dieanaloge als auch digitale Signale (AES/EBU©Format) verarbeiten können. Der digitale Systemcontrollerverfügt über eine Remoteschnittstelle imRS485 Format. Durch den Einsatz modernerDSPs beträgt die Latenzzeit (analog zu analog)nur 0,625 ms.Die analogen Eingänge können Signale über zweiKabel mit XLR-Stecker (LEFT/RIGHT) verarbeiten.Die digitalen Eingänge können Signale im digitalenAES/EBU© Format über ein Kabel mit XLR-Steckerverarbeiten. In der PC Steuersoftware kannzwischen analogem oder digitalem Eingangsmodusumgeschaltet werden.Die Eingangskanäle des Systemcontrollers verfügenpro Kanal über 6 parametrische Equalizer, eineinstellbares Delay, ein frei programmierbares NoiseGate sowie einen schaltbaren Polaritätswandler.Dazu verfügt jeder der beiden Eingangskanäle desControllers über ein HPF (High-Pass Filter) als auchLPF (Low- Pass Filter). Beide Filter (HPF und LPF)können in den Betriebsmodi Linkwitz-Riley, Butterworthund Bessel bei einer einstellbaren Flankensteilheitvon bis zu 48 dB/Oct. betrieben werden.Die vier Ausgangskanäle des Systemcontrollersverfügen über jeweils 6 Equalizer, deren BetriebsmodiLow-Shelf, High Shelf und Parametric EQunabhängig voneinander ausgewählt werdenkönnen. In den vier Ausgangskanälen kann dasDelay auf einen Wert von bis zu 1.999 ms eingestelltwerden. Sowohl die HPF (High-Pass Filter) als auchLPF (Low-Pass Filter) können in den BetriebsmodiLinkwitz-Riley, Butterworth und Bessel bei einereinstellbaren Flankensteilheit von bis zu 48 dB/Oct.betrieben werden. Jeder Ausgangskanal verfügtüber einen einstellbaren Limiter, der dieangeschlossene Peripherie schützt.Picture: i.NOVA DSP (IN315 SUB)Bild: i.NOVA DSP (IN315 SUB)12


4.2.1. Load and StorePresets4.2.1. Laden und Speichernvon PresetsPress [SEL/EXIT] to enter the main menu. Press[ENTER] to confirm the selected sub-menu.Select the preset (one of 20) by using the [PREV]and [NEXT] keys. Confirm with [ENTER]. Theselected preset is loading. After successful loadingthe screen shows the start-display.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Drücken Sie nun [ENTER], um in dasUntermenü für diese Funktion zu gelangen.Wählen Sie nun mit den Tasten [PREV] und [NEXT]das gewünschte Preset aus, welches Sie ladenmöchten. Bestätigen Sie mit der Taste [ENTER].Das gewünschte Preset wird geladen. Danachgelangen Sie in das Startfenster.DSP SETTINGS15


4.3.3.1. Input GainSettings4.3.3.1. Eingangs-GainEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the left input channel.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the right inputchannel. Confirm with [ENTER]. To change theparameter setting, use the keys [UP] or [DOWN].Confirm with [ENTER] to accept the setting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT] das Untermenü für den linken Eingangskanal oder für den rechten Eingangskanalaus und bestätigen Sie mit [ENTER]. Um den Wertzu verändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.4.2.3.2. Input DelaySettings4.2.3.2. Eingangs-DelayEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the left input channel.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the right inputchannel. Confirm with [ENTER]. Press 1 x [NEXT]and the display will show the [DELAY] screen.To change the parameter setting, use the keys [UP]or [DOWN]. Confirm with [ENTER] to accept thesetting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT] das Untermenü für den linken Eingangskanal oder für den rechten Eingangskanalaus und bestätigen Sie mit [ENTER]. Drücken Siedie Taste [NEXT] 1 mal, bis Sie den Menüpunkt erreicht haben. Um nun den Wert zuverändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.16


4.3.3.3. Highpass FilterSettings4.3.3.3. HochpassfilterEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the left input channel.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the right inputchannel. Confirm with [ENTER]. Press 2 x [NEXT]and the display will show the screen. Press[UP] or [DOWN] to switch ON/OFF the filter. If thefilter is switched on, you can change the settingswith [UP] and [DOWN]. Confirm and step to thenext parameter with [ENTER]. The settings areaccepted automatically. Press [SEL/EXIT] to getone layer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT] das Untermenü für den linken Eingangskanal oder für den rechten Eingangskanalaus und bestätigen Sie mit [ENTER]. Drücken Siedie Taste [NEXT] 2 mal, bis Sie den Menüpunkt erreicht haben. Um die Funktion zu aktivierenbzw. zu deaktivieren, drücken Sie [UP] bzw.[DOWN]. Bei aktivierter Funktion ändern Sie dieWerte mit [UP] bzw. [DOWN]. Bestätigen Sie denWert mit der Taste [ENTER] und Sie gelangen zumnächsten Parameter. Die Einstellung wirdautomatisch übernommen. Mit [SEL/EXIT] gelagenSie eine Menüebene nach oben zurück.4.3.3.4. Lowpass FilterSettings4.3.3.4. TiefpassfilterEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the left input channel.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the right inputchannel. Confirm with [ENTER]. Press 3 x [NEXT]and the display will show the screen. Press[DOWN] or [UP] to switch ON/OFF the filter. If thefilter is switched on, you can change the settingswith [UP] and [DOWN]. Confirm and step to thenext parameter with [ENTER]. The settings areaccepted automatically. Press [SEL/EXIT] to getone layer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT] das Untermenü für den linken Eingangskanal oder für den rechten Eingangskanalaus und bestätigen Sie mit [ENTER]. Drücken Siedie Taste [NEXT] 3 mal, bis Sie den Menüpunkt erreicht haben. Um die Funktion zu aktivierenbzw. zu deaktivieren, drücken Sie [DOWN] bzw.[UP]. Bei aktivierter Funktion ändern Sie dieWerte mit [UP] bzw. [DOWN]. Bestätigen Sie denWert mit der Taste [ENTER] und Sie gelangen zumnächsten Parameter. Die Einstellung wirdautomatisch übernommen. Mit [SEL/EXIT] gelagenSie eine Menüebene nach oben zurück.DSP SETTINGS17


4.3.3.5. Parametric EQs 1-6Settings4.3.3.5. ParametrischeEQs 1-6 EditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the left input channel.Press [PREV] or [NEXT] to select the sub-menu for editing the right inputchannel. Confirm with [ENTER]. Press 4-9 x [NEXT]and the display will show the , , ,, or screen. Confirm with[ENTER]. Change the settings with [UP] and[DOWN]. Confirm and step to the next parameterwith [ENTER]. The settings are acceptedautomatically. Press [SEL/EXIT] to get onelayer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT] das Untermenü für den linken Eingangskanal oder für den rechten Eingangskanalaus und bestätigen Sie mit [ENTER]. Drücken Siedie Taste [NEXT] 4 bis 9 mal, bis Sie den Menüpunkt, , , , oder erreicht haben. Bestätigen Sie mit [ENTER]. ÄndernSie die Werte mit [UP] bzw. [DOWN]. Bestätigen Sieden Wert mit der Taste [ENTER] und Sie gelangenzum nächsten Parameter. Die Einstellung wirdautomatisch übernommen. Mit [SEL/EXIT] gelagenSie eine Menüebene nach oben zurück.18


4.3.4.1. State Settings(Mute)4.3.4.1. StatusEditieren (Mute)Press [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].To change the parameter setting, use the keys[UP] or [DOWN]. Confirm with [ENTER] to acceptthe setting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü EDIT OUTPUT L> für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Um den Wert zu verändern, drücken Sie [UP] bzw.[DOWN]. Bestätigen Sie den Wert mit der Taste[ENTER]. Die Einstellung wird gespeichert. Danachgelangen Sie eine Ebene nach oben zurück.19


4.3.4.2. Output GainSettings4.3.4.2. Ausgangs-GainEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 1 x [NEXT] and the display will show the screen. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN].Confirm with [ENTER] to accept the setting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 1 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben. Um nun denWert zu verändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.4.3.4.3. Mixer / RoutingSettings4.3.4.3. Mixer / RoutingEditierenThis function enables a totally free routing from eachinput channel to each output channel. Followingsettings are possible:? (left input signal)? (right input signal)? (left + right input signal = sum)Press [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Diese Funktion ermöglich die Zuweisung voneinem beliebigen Eingangssignal zu einembeliebigen Ausgangssignal. Pro Ausgang kannfolgendes Routing eingestellt werden:? Kanal (linkes Eingangssignal),? Kanal (rechtes Eingangssignal)? Kanäle (Summe aus linkem und rechtemEingangssignal)Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].20


Press 2 x [NEXT] and the display will show the screen. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN].Confirm with [ENTER] to accept the setting.Drücken Sie die Taste [NEXT] 2 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben. Um nun denWert zu verändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.4.3.4.4. Output DelaySettings4.3.4.4. Ausgangs-DelayEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 3 x [NEXT] and the display will show the screen. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN].Confirm with [ENTER] to accept the setting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 3 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben. Um nun denWert zu verändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.DSP SETTINGS21


4.3.4.5. Polarity Settings4.3.4.5. Polarität EditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 4 x [NEXT] and the display will show the screen. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN].Confirm with [ENTER] to accept the setting.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 4 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben. Um nun denWert zu verändern, drücken Sie [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER].Die Einstellung wird gespeichert. Danach gelangenSie eine Ebene nach oben zurück.4.3.4.6. Highpass FilterSettings4.3.4.6. HochpassfilterEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 5 x [NEXT] and the display will show the screen.To switch ON or OFF this function, use the keys[UP] or [DOWN]. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN]. Confirm and step tothe next parameter with [ENTER]. The settings areaccepted automatically. Press [SEL/EXIT] to getone layer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 5 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben.Um die Funktion zu aktivieren bzw. zu deaktivieren,drücken Sie [UP] bzw. [DOWN]. Bei aktivierterFunktion ändern Sie die Werte mit [UP] bzw.[DOWN]. Bestätigen Sie den Wert mit der Taste[ENTER] und Sie gelangen zum nächstenParameter. Die Einstellung wird automatischübernommen. Mit [SEL/EXIT] gelagenSie eine Menüebene nach oben zurück.


4.3.4.7. Lowpass FilterSettings4.3.4.7. TiefpassfilterEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 6 x [NEXT] and the display will show the screen.To switch ON or OFF this function, use the keys[UP] or [DOWN]. To change the parameter setting,use the keys [UP] or [DOWN]. Confirm and step tothe next parameter with [ENTER]. The settings areaccepted automatically. Press [SEL/EXIT] to getone layer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 6 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben.Um die Funktion zu aktivieren bzw. zu deaktivieren,drücken Sie [UP] bzw. [DOWN]. Bei aktivierterFunktion ändern Sie die Werte mit [UP] bzw.[DOWN]. Bestätigen Sie den Wert mit der Taste[ENTER] und Sie gelangen zum nächstenParameter. Die Einstellung wird automatischübernommen. Mit [SEL/EXIT] gelagenSie eine Menüebene nach oben zurück.DSP SETTINGS23


4.3.4.8. Output EQs1-6 Settings4.3.4.8. Ausgangs-EQs1-6 EditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 7-12 x [NEXT] and the display will show the, , , , or screen. Confirm with [ENTER].Select now the filter type with the keys [UP] and[DOWN]. Confirm filter type with [ENTER].You can select from following filter types ateach EQ:? Parametric EQ (1-6)? Low-Shelf EQ (1-6)? High-Shelf EQ (1-6)Change the settings with [UP] and [DOWN].Confirm and step to the next parameter with[ENTER]. The settings are accepted automatically.Press [SEL/EXIT] to get one layer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 7 bis 12 mal, bis Sieden Menüpunkt , , , , oder erreicht haben.Bestätigen Sie mit [ENTER].Wählen Sie zunächst mit [UP] bzw. [DOWN] diegewünschte Filtertype aus und bestätigen Sie denWert mit der Taste [ENTER]. Sie können zwischenfolgenden Filtertypen auswählen:? Parametrischer EQ (1-6)? Low-Shelf EQ (1-6)? High-Shelf EQ (1-6)Ändern Sie die Werte mit [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER] undSie gelangen zum nächsten Parameter. DieEinstellung wird automatisch übernommen. Mit[SEL/EXIT] gelagen Sie eine Menüebene nachoben zurück.24


4.3.4.9. Output-LimiterSettings4.3.4.9. Ausgangs-LimiterEditierenPress [SEL/EXIT] to enter the main menu.Press [PREV] or [NEXT] to select:? The sub-menu for editingthe aux output channel.? The sub-menu for editingthe sub output channel.? The sub-menu for editingthe left mid/hi output channel.? The sub-menu for editingthe right mid/hi output channel.Confirm with [ENTER].Press 13 x [NEXT] and the display will show the screen.To change the parameter setting, use the keys[UP] or [DOWN]. Confirm and step to the nextparameter with [ENTER]. The settings are acceptedautomatically. Press [SEL/EXIT] to get onelayer back.Drücken Sie [SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zugelangen. Wählen Sie durch Drücken der Tasten[PREV] bzw. [NEXT]:? Das Untermenü für denAux Ausgangskanal.? Das Untermenü für denSubwoofer Ausgangskanal.? Das Untermenü für denAusgangskanal des linken Satelliten.? Das Untermenü für denAusgangskanal des rechten Satelliten.Bestätigen Sie jede Auswahl mit [ENTER].Drücken Sie die Taste [NEXT] 13 mal, bis Sie denMenüpunkt erreicht haben.Ändern Sie die Werte mit [UP] bzw. [DOWN].Bestätigen Sie den Wert mit der Taste [ENTER] undSie gelangen zum nächsten Parameter. DieEinstellung wird automatisch übernommen. Mit[SEL/EXIT] gelagen Sie eine Menüebene nachoben zurück.DSP SETTINGS25


4.3.5. Device ID Settings4.3.5. Geräte-ID EditierenThe DSP can be adjusted to 250 different deivce IDs(address in RS485-network). The default setting IDis „1". Change the device ID as per followinginstruction: Press [SEL/EXIT] to enter the mainmenu. Press [PREV] or [NEXT] to select thesub-menu and confirm with[ENTER]. To change the device ID, use the keys[UP] or [DOWN]. Press [ENTER] to confirm.Der DSP hat 250 verschiedene IDs (Geräteadressenin einem RS485-Netzwerk). Die ID-Adresse beiAuslieferung lautet „1". Gehen Sie zur Umstellungder ID-Adresse wie folgt vor: Drücken Sie[SEL/EXIT], um in das Hauptmenü zu gelangen.Wählen Sie mit [PREV] bzw. [NEXT] dasUntermenü aus und bestätigenSie mit [ENTER]. Wählen Sie nun mit [UP] und[DOWN] die ID-Adresse aus. Bestätigen Sie mit derTaste [ENTER].26


5. Computer RemoteSoftware (PC)5. ComputerSteuersoftware (PC)The DSP can be adjusted and controlled with thefree PC software. This software is a professionaltool and enables a quick and effective programmingof presets in real-time (online or offline). Theprogram shows adjustments of any filter in a graphicsimulation. All DSP-functions and adjustments canbe loaded, edited and saved with this tool. Thesoftware is compatible with WINDOWS 98©,WINDOWS 2000©, WINDOWS XP©, WINDOWSVISTA© and WINDOWS 7© (all 32-bit and64-bit versions).Die Steuersoftware des digitalen Systemcontrollersist ein professionelles Werkzeug, mit demProgramme (Presets) intuitiv und effizient online inEchtzeit (Real Time) sowie offline erstellt werdenkönnen. Die Steuersoftware ist einfach undübersichtlich strukturiert und bietet eine klaregrafische Anzeige aller Filter. Alle Funktionen undEinstellungen können mit der Steuersoftwaregeladen, editiert und gespeichert werden. DieSoftware ist lauffähig auf WINDOWS 98©,WINDOWS 2000©, WINDOWS XP©, WINDOWSVISTA© und WINDOWS 7© (alle 32-Bit und64-Bit Versionen).URC-1 ConverterFor connecting a PC computer the i.NOVAsubwoofer, following cables are neccessary:1 x USB standard cable (2.0)1 x CAT-5 or higher network cable with (RJ45)(1-to-1, do not use a crossed cable)1 x URC-1 USB-to-RS-485 converter.(available as option)* RS-485 is a standard defining the electricalcharacteristics of drivers and receivers for use inbalanced digital multipoint systems. Thesecharacteristics make such networks useful inindustrial environments and similar applications.RS-485 connectorat subwooferUSB/RS-485URC-1USB/RS-485 adapteravaiblabe as optionPCComputer (PC)with WINDOWS©operating systemURC-1 KonverterZum Anschluss eines Computers (PC) an deni.NOVA Systemsubwoofer wird ein Standard-USBKabel, ein Standard-RS485 Kabel sowie einUSB/RS-485 Adapter benötigt. Diese Kabel undAdapter sind im Zubehörhandel sowie bei IhremNOVA Fachhändler optional erhältlich.* RS-485 ist ein Schnittstellen-Standard für digitaleleitungsgebundene, differentielle, serielleDatenübertragung. Aufgrund der symmetrischenSignalübertragung ist RS-485 durch eine hoheToleranz gegenüber elektromagnetischenStörungen gekennzeichnet.28


5.1. PC Driver Installation5.1. PC TreiberinstallationIf you connect the subwoofer the first time to yourcomputer, install the drivers for the URC-1 andthe subwoofer first:Connect the active subwoofer to the URC-1converter and finally to a free USB port of yourcomputer as per following instruction:1. Switch on the subwoofer2. Connect the subwoofer with the URC-1with the LAN (cat5) cable3. Connect the URC-1 with the computerwith the USB cable4. Wait some time and your computer willfind „new hardware“5. Select the manual installation and putthe CD-ROM into the CD-drive of yourcomputer6. Select the directory „drivers“ andconfirm the selection7. The computer will ask you once againthe same installation. Confirm againand start from this instruction withpoint 5.After the driver installation the URC-1 will be visibleat the system control of your Windows© operatingsystem in the directoy „control panel“ > „system“ >„device manager“. The URC-1 can be found in thedirectory „COM and LPT“ and is named „HAWKBELL“.In case of problems change the COM portassignment to a COM port which is lower than „10"and also already „in use“. In case of warningscomfirm in any way and continue.Limited liability on contents. WINDOWS© operating systems aredifferent in different countries and versions. In case of problems,as you local NOVA dealer or service center. The use of our drivers,software and instruction is at your own risk. We do not cover anydamage or lost data of computer, O.S. or any other connecteddevice.Wenn Sie den Subwoofer das erste Mal mit demComputer verbinden, installieren Sie zunächst diedazu nötigen Treiber:Verbinden Sie den aktiven Subwoofer mit demURC-1 Konverter, diesen mit einem freien USB Portdes Computers und folgen Sie dieser Anweisung:1. Schalten Sie den Subwoofer ein2. Verbinden Sie den Subwoofer mit demURC-1 mittels des LAN (cat5) Kabels3. Verbinden den URC-1 mit demComputer mittels des USB Kabels4. Warten Sie auf die PC-Meldung „NeueHardware wurde erkannt“5. Wählen Sie die manuelle Installationund legen Sie die mitgelieferte CD-ROMin das CD-ROM Laufwerk des PCs6. Wählen Sie den Ordner „drivers“ ausund bestätigen Sie7. Der Computer wird diese Routine einzweites Mal durchführen wollen. Diesist normal und sollte ab Punkt 5.wiederholt werdenNach erfolgreicher Treiberinstallation finden Sieden URC-1 in Ihrem Windows© unter „System“ >„System“ > „Hardware“ > „Gerätemanager“. DerURC-1 ist darin unter dem Ordner „COM und LPT“unter der Bezeichnung „HAWKBELL“ aufgeführt.Bei Verbindungsproblemen ändern Sie denCOM Port (Anschluss) manuell auf einen COM Portkleiner „10". Der neue COM Port sollte auch mit„bereits belegt“ gekennzeichnet sein. Bestätigen Sieevtl. auftretende Warnmeldungen.Wir übernehmen keine Verantwortung für Datenverlust auf demComputer in irgendeiner Weise durch die Verwendung unsererTreiber, Software oder Anleitung.SOFTWARE / DRIVERS29


The functions of the software are the same thanat the chapter 4. of this manual. Some additionalfuntions (noise gate, copy functions, etc.) makethis software to a comfortable and powerful tool.In case of problems or questions please ask yourlocal NOVA dealer.Der Funktionsumfang der Software entspricht demdes Kapitels 4. dieser Anleitung. Einige zusätzlicheFunktionen (Noise Gate, Kopierfunktionen, etc.)machen diese Software zu einem komfortablenund leistungsstarken Werkzeug.Bei Problemen oder Fragen wenden Sie sich anIhren NOVA Fachhändler.Software, Drivers and Factory BackupYou can download the PC remote software, driversand the factory default preset (backup) from theNOVA website „www.novacoustic.com“(at IN 315 SUB / downloads).Software, Treiber und Werks-BackupDie PC Steuersoftware, Treiber und dasWerkpreset (Default) kann jederzeit und von überallvon der NOVA Website „www.novacoustic.de“geladen werden (unter IN 315 SUB / Downloads).31


6. Accessories6. ZubehörUse original NOVA accessories only to ensure areliable and safe operation for long life of yourNOVA product. All accessories are available asoption at your local NOVA dealer.Verwenden Sie nur originales NOVA Zubehör umden zuverlässigen und sicheren Betrieb über vieleJahre zu gewährleisten. Sämtliches Zubehör istoptional bei Ihrem NOVA Fachhändler erhältlich.IWKWall mount kit for IN4 / IN6 / IN8IWKAdapter zur Montage der Lautsprecherbox an einerWand (in Verbindung mit dem IMB Montageadapter,der sich im Lieferumfang desLautsprechers befindet)IB8Bag for IN8, 2 grip handles, zipper (around),textile materialIB15Bag for IN315SUB and IN15SUBP, 2 grip handles,zipper (around), textile materialIB8Transporttasche für IN8, Textilmaterial,2 Tragegriffe, Kabelfach, ReissverschlüsseIB15Transporttasche für IN315SUB und IN15SUBP,Textilmaterial, Kabelfach, Klett- bzw. ReissverschlüsseURC1Converter USB to RS485, for RS485 network(including CD-ROM, RS485 CAT5 cable andUSB cable)URC1Converter von USB auf RS485, zur Ansteuerungüber das RS485 Network (inklusive CD-ROM,RS485 CAT5 Kabel und USB Kabel)ROD1Distance rod (steel tube combination) to connectsatellite systems, M20 boltROD1Distanzstange, ausziehbar, schraubbar mit M20Gewinde, zur Verwendung auf einem Subwoofermit M20 Schraubflansch32


FP1Flexible Pitch, for universal use, black steel,including pinFP1Schrägsteller für universellen Einsatz,schwarzer Stahl, inklusive Pin33


7. Technical Data / Technische DatenMODELSystem Type:Frequency Range (-10 dB):Frequency Response (±3 dB):Coverage Pattern:HF Horn:Crossover Modes:Crossover Frequency:Power Rating(Continuous** / Program / Peak):Maximum SPL***:System Sensitivity (1w/1m):LF DriverLF Nominal Impedance:MF Driver:MF Nominal Impedance:HF Driver:HF Nominal Impedance:Active Tunings:Enclosure:Suspension / Mounting:Transport:Finish:Grille:Input Connectors:Dimensions (W x H x D):Net Weight:Optional Accessories:IN 88 x 3", two-way, compact line array82 Hz - 20 kHz92 Hz - 18 kHz100° x 25° nominalWaveguide hornPassive4.5 kHzPassive: 440 W / 880 W / 1.760 W123 dB SPL peak97 dB SPL8 x NOVA 3/60ND4 ohms (passive)n/an/a1 x NOVA NRD101, ribbon driver4 ohms (passive)High pass filter (Buttherworth / 24 dB) recommendedFullrange, 12 mm, plywood (multi layer)Tripod Adapter 35mmn/aBlack NOVA PolyCoat finishPowder coated, black, perforated steel,NOVA logo2 x Neutrik© Speakon© NL41+/1- (2+/2- linked from input to output)130 mm x 845 mm x 132 mm7 kgFP1: Flexible tilt / pitch (Article number: # 80035)IWK: Wall mount kit (Article number: # 20060)SG1: T-bar for use of 2 speakers on a box stand (# 80018)IB8: Bag for IN8 (# 20073)IN 315 SUB (active subwoofer)1 x 15" neodym, bass-reflex, subwoofer34 Hz - 300 kHz38 Hz - 270 kHzOmnin/aVariable, integrated DSPVariable, integrated DSPBi-Amped LF: 1.000 W (RMS) amplifier powerBi-Amped MF/HF: 2 x 440 W (RMS) amplifier power129 dB SPL peak99 dB SPL1 x NOVA 15/700 N/D8 ohms (active)n/an/an/an/a120 Hz (integrated DSP)Subwoofer, 15 mm, plywood (multi layer)2 x M20 pole socket8 x integrated handlesBlack NOVA PolyCoat finishPowder coated, black, perforated steel with acousticTransparent charcoal foam backing, NOVA logoAnalog input: 2 x XLR female, digtal input: XLR female + 1 x XLR LINK,Powered outputs: 3 x NL4 Speakon© NL4, Aux output: 1 x XLR Male420 mm x 600 mm x 540 mm26.5 kgROD1: Distance Rod (Article number: # 80016)IB15: Bag for IN315SUB (# 20083)URC1: Converter USB / RS485 (# 20065)34


MODELSystem Type:Frequency Range (-10 dB):Frequency Response (±3 dB):Coverage Pattern:HF Horn:Crossover Modes:Crossover Frequency:Power Rating(Continuous** / Program / Peak):Maximum SPL***:System Sensitivity (1w/1m):LF DriverLF Nominal Impedance:MF Driver:MF Nominal Impedance:HF Driver:HF Nominal Impedance:Active Tunings:Enclosure:Suspension / Mounting:Transport:Finish:Grille:Input Connectors:Dimensions (W x H x D):Net Weight:Optional Accessories:IN 15 SUB P (passive subwoofer)1 x 15" neodym, bass-reflex, subwoofer34 Hz - 300 kHz38 Hz - 270 kHzOmnin/an/an/aPassive: 700 W / 1.400 W / 2.800 W129 dB SPL peak99 dB SPL1 x NOVA 15/700 N/D8 ohms (passive)n/an/an/an/a120 Hz (recommended)Subwoofer, 15 mm, plywood (multi layer)2 x M20 pole socket8 x integrated handlesBlack NOVA PolyCoat finishPowder coated, black, perforated steel with acousticTransparent charcoal foam backing, NOVA logo2 x Neutrik© Speakon© NL42+/2- (1+/1- linked from input to output)420 mm x 600 mm x 540 mm23.5 kgROD1: Distance Rod (Article number: # 80016)IB15: Bag for IN15SUBP (# 20083)TECHNICAL DATA35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine