Informationen für die Stufe 11

gm.nw.schule.de
  • Keine Tags gefunden...

Informationen für die Stufe 11

Liebe Schülerinnen und Schüler der Stufe 11,vielleicht haben Sie es schon gehört, dieses Jahr wartet eine tolle Projektwoche aufdas DBG: Es finden ein Musical, ein Zirkusprojekt sowie Klassenprojekte derStufen 5 und 6 statt, wobei Sie (in Begleitung eines Lehrers) die Schüler anleitenwerden (sie nehmen also nicht im klassischen Sinne am Projekt teil, sonder helfen denteilnehmenden Schülern der Stufen 5-10). Sie dürfen sich dabei zwischen verschiedenenMöglichkeiten entscheiden:1.) Mithilfe bei einem Klassenprojekt (Stufen 5 u. 6)Die Klassenlehrer entwickeln verschiedene Themen (Sport, Kunst, Theater, Selbstvertrauensstärkung,u.v.m.), die sie mit den Schülern in der Woche bearbeiten. In demGewusel der Schüler brauchen viele der Kleinen oftmals persönliche Hilfe, die dereinzelne Lehrer nicht in vollem zeitlichen Umfang leisten kann. Wenn Sie also Spaßam Umgang mit „den Kleinen“ haben, sind Sie hier eine große Hilfe!2.) Zirkustrainer (mit Schülern der Stufen 7 u. 8)Hier werden Sie in einem Kompaktseminar (findet am So 1.11. 9:00 - 17:00 Uhr)statt zu einem Trainer ausgebildet, sodass die Schüler mit Ihrer Hilfe kleine „Zirkusnummern“einstudieren können. Alle typischen „circensischen Disziplinen“ werdenvermittelt (Jonglage, Akrobatik, Fakir u.v.m.). Sie suchen sich während der Fortbildungeine Disziplin aus, die zu Ihnen passt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,die Teilnahme am Kompaktseminar (So 1.11.) ist jedoch verpflichtend!Weitere Informationen: www.zappzarap.deZeitplan:Montag:Schnuppertag (8:00-15:00 Uhr), Treffpunkt im Zirkuszelt!Dienstag bis Donnerstag: Probetage (8:00-13:30 Uhr), Treffpunkte je nach GruppeFreitag Vormittag: 8:00 Uhr GeneralprobenFreitag Abend:Öffentliche Aufführung (18:00 Uhr)Samstag:Öffentliche Aufführungen (9:00, 11:30, 14:00 Uhr)Organisation:- Es wird zwei Hauptgruppen (mit je 150 Schülern), bestehend aus 15 Einzelgruppen(mit jeweils 10 Schülern zzgl. und 1-2 Trainern) geben.- Die Hauptgruppen werden die Hälfte der Zeit (2,5 Std.) am Programm üben unddie andere Hälfte Weiteres für die Aufführungen vorbereiten (jeweils abwechselnd).- Das Zelt wird am alten Kurplatz stehen (hinter der Volksbank)Alles Weitere klärt sich im Laufe des Projekts. Wenn Sie weitere Fragen zum Zirkusprojekthaben, können Sie sich gerne an mich (Babuszak) wenden.3.) MusicalassistentHier werden Sie den Schülern der Stufen 9-10 bei der Einstudierung eines Musicalshelfen. Es gibt verschiedene Workshops mit verschiedenen Anforderungen (s. separaterZettel). Je nach Workshop sind hier Fremdsprachkenntnisse, tänzerische,musikalische oder technische Talente vonnöten! Generell ist eine Gruppe von 15bis 40 Schülern (je nach Gruppe) inhaltlich zu betreuen bzw. zu beaufsichtigen.Zeitplan:Mo 2.11.: 8:00 bis 14:30Di 3.11.: 8:00 bis 13:30Mi 4.11.: ganztägig Proben, abends Aufführung (18:00 bis 21:30)Do 5.11.: Aufführungen von 10:00 bis 13:15Fr 6.11.: 8:00 bis 9:45Bei weiteren Fragen zum Musicalprojekt (z. B. zu den Workshops) wenden Sie sichbitte an Frau Bühne.bitte wenden!


HilfstätigkeitenÜber die Aktivität in den Projekten hinaus ist jeder angehalten, sich zu einer der folgendenHilfstätigkeiten zu verpflichten:a) Sa 31.10. 10:00 bis ca. 14:00 Uhr: Aufbau Zirkus* (20 S.)b) Mo 2.11. 14:30 bis 18:30 Uhr: Aufbau Musical* (15 S.)c) Mo 2.11. 15:00 bis 19:00 Bewachung Zirkuszelt** (3 S.)d) Di 3.11. 13:30 bis 19:00 Bewachung Zirkuszelt** (3 S.)e) Mi 4.11. 13:30 bis 19:00 Bewachung Zirkuszelt** (3 S.)f) Do 5.11. 13:15 bis 16:30 Abbau Musical* (15 S.)g) Do 5.11. 13:30 bis 19:00 Bewachung Zirkuszelt** (3 S.)h) Fr 6.11. 13:30 bis 19:00 Bewachung Zirkuszelt** (3 S.)i) Sa 7.11. ab ca. 17:00 Uhr (ca. 3 Std.) Abbau Zirkus* (20 S.)k) Fr 6.11. 18:00 bis 20:00 Uhr Zirkusaufführung Getränkeverkauf (5 S.)l) Sa 7.11. 9:00 bis 11:00 Uhr Zirkusaufführung Getränkeverkauf (5 S.)m) Sa 7.11. 11:30 bis 13:30 Uhr Zirkusaufführung Getränkeverkauf (5 S.)n) Sa 7.11. 14:00 bis 16:00 Uhr Zirkusaufführung Getränkeverkauf (5 S.)* kräftige Personen ohne körperliche Beeinträchtigungen (z.B. Rückenprobleme) erforderlich! Ebensofestes Schuhwerk und unempfindliche Kleidung!!!**Das Zelt ist nur versichert, wenn jemand sich darin aufhält. Nachts übernimmt das die Zirkusfirma.In Vorfreude auf eine tolle Projektwoche grüßen SieI. Bühne O. Babuszak--------- Rücklaufzettel, bitte ausfüllen und dem Deutschlehrer zurückgeben! ----------Name: ____________________________________________Deutsch bei Hrn./Fr. _______________________________________Ich möchte in der Projektwoche □ 1.) In einem Klassenprojekt (5/6)□ 2.) als Zirkustrainer□ 3.) als Musicalassistent teilnehmenzu 3.) Workshop Nr. ____Bitte nicht bloß ein Projekt ankreuzen sondern geben Sie für alle drei Projektean, welches Sie am liebsten machen würden: 1 = höchste Priorität, 3 = niedrigsteAußerdem werde ich eine der folgenden Hilfstätigkeiten (a bis n, s. o.) übernehmen:(eine ist für jeden Schüler verpflichtend!)___ oder ____ oder ____ oder _____ oder _____ (a bis n)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine