2. Heft gegen TSV Zweiflingen 29. August 2010 - TSV Pfedelbach

s152327781.online.de
  • Keine Tags gefunden...

2. Heft gegen TSV Zweiflingen 29. August 2010 - TSV Pfedelbach

TSV PfedelbachDas Sportplatzblättle | Ausgabe 02 | Saison 2010/11Kreisliga A1 | 03. SpieltagSonntag, 29. August 2010TSV Pfedelbach gegen TSV Zweiflingen


tAlexander Frank - AbteilungsleiterLiebe Fans des TSV,liebe Gäste,ich darf Sie alle recht herzlich zum heutigenHeimspiel gegen den TSV Zweiflingen in Pfedelbachbegrüßen.Ein ganz besonderer Gruß gilt unseren Sponsoren.Nach der deutlichen Niederlage gegen den TSV Neuenstein bewiesunser Team in Ohrnberg Moral und konnte einen 0:2 Rückstandnoch in ein Unentschieden umwandeln. Betrachtet man dengesamten Spielverlauf, so hätte das Spiel gewonnen werdenmüssen. Leider wurden allzu viele Torchancen sträflichausgelassen. Der Gegner nutzte die wenigen sich bietendenChancen eiskalt und konnte somit am Ende einen Punkt inOhrnberg behalten.Mit dem TSV Zweiflingen ist heute kein leichter aber bezwingbarerGegnern zu Gast in Pfedelbach. Es gilt jetzt, auf der Leistung vonOhrnberg aufzubauen und weiter zu punkten.Unsere Reserve kassierte in den ersten beiden Partien empfindlicheNiederlagen. Trotz personell gut besetztem Team will es momentannoch nicht so richtig rund laufen. Wichtig ist nun, dass die Spielernicht den Mut verlieren und den entsprechenden Einsatz- undSiegeswillen mitbringen. Hier haperte es bei einigen Spielern.Ich wünsche beiden Teams viel Erfolg und hoffe auf Siege unsererTeams.Den Schiedsrichter der Begegnung, Herrn Tamer Hekim, darf ichebenfalls recht herzlich in Pfedelbach begrüßen und wünsche Ihmeinen fairen Spielverlauf.


Mit unserem Fußballverein TSV PfedelbachverbundenJoachim Uwe DienerHauptvertreterHauptstraße 474629 PfedelbachTel. 07941-65130Fax 07941-65131Email j.diener@allianz.deAuch ich genieße es, unter nettenLeuten zu sein und mit ihnen meinInteresse zu teilen.Wenn Sie auch bei Ihrer Vorsorgeauf ein gutes Umfeld Wert legen,dann sollten wir miteinandersprechen.Hoffentlich Allianz versichert.S C HFE I N E R E IITZM öbelE inbaum öbelH austürenLam ina tböd enH olzdeckenR epara turenH olz- undK unststofffensterWindischenbacher Straße 21 · 74629 Pfedelbach · Tel.: 07941-35154Fax: 07941-37163 · Mobil: 0170-9984535Email: schreinerei.fritz@web.de


TSV PfedelbachTSV Neuenstein 0:6 (0:3)Zum Saisonauftakt gegen die favorisierten Neuensteiner hatte mansich viel vorgenommen. Die gute Leistung im Künzelsau-Spiel ließviele auf eine Überraschung hoffen.Leider kam es ganz anders. Bereits nach 2 Minuten kassierte mannach Abstimmungsproblemen auf der rechten Seite den erstenGegentreffer. Nur 10 Minuten später erhöhten die Gäste ausNeuenstein sogar auf 2:0. Wiederum wurde schnell über links nachvorne gespielt und unser Mittelfeld regelrecht überrumpelt.Pfedelbach fand zu keiner Zeit den Spielfaden und wirkte gehemmt.Zu viele Abspielfehler und fehlende Laufbereitschaft ließen nieeinen vernünftigen Spielaufbau zu Stande kommen. Neuensteinerhöhte vor der Pause durch einen verwandelten Strafstoß sogarnoch auf 3:0.Nach der Pause ein ähnliches Bild. Die Gäste spielten mit demsicheren Sieg im Rücken locker auf und schraubten das Ergebnissogar noch weiter nach oben.Am Ende kassierte unser TSV eine bittere 0:6 Niederlage. Diesewar jedoch aufgrund der dargebotenen Leistung auch in dieserHöhe sicherlich nicht unverdient.


1. Spieltag: TSV PfedelbachTSV Neuenstein 0:6AndreasRudolphSebastianFrankDanielDietleChristianMartinRobinEberhardtPascalGebertfürRalfSchimmelMichaelHoppePatrickBraunMichaelErtelRalfSchimmelMarcelHofmannBenjaminKern


Bilder vom 1. Spieltag gegen Neuensteinalle Bilder vom Spiel gibt’s im Internet:www.tsv-pfedelbach.de


TSV Ohrnberg - TSV Pfedelbach 2:2 (1:0)Nach dem miserablen Spiel gegen Neuenstein hatte man einigeswieder gutzumachen. Man kam von Beginn an gut ins Spiel setzteden Gegner unter Druck. Nur selten konnten diese sich von derUmklammerung lösen. Im Gegensatz zur Vorwoche wurde nunwieder kombiniert und mit schnellen, präzisen Kurzpässen dasMittelfeld überwunden. Trotzdem ging Ohrnberg mit seiner erstenChance in der 15. Spielminute überraschend in Führung. Mit einemlangen Ball hinter die Abwehrreihen war die 4-Kette ausgehebeltworden. Der halbherzig herausstürmende Torhüter Dietle wurdegekonnt umspielt. Pfedelbach erholte sich schnell vom Schock,spielte sich auch einige sehr gute Tormöglichkeiten heraus, vergabsie jedoch allesamt.Nach der Pause ein ähnliches Bild. Pfedelbach machte das Spiel,Ohrnberg die Tore. Nur 8 Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhtedie Heimelf auf 2:0. Pfedelbach kämpfte weiter, hatte es jedochschwer, gegen die nun kompakt in der Defensive stehendenGegner. In der 70. Spielminute verkürzte Benny Plapp auf 2:1.Hoffnung keimte auf. Man warf nun nochmals alles nach vorne underarbeitete sich eine Fülle an Torchancen. Doch der Ball wollteeinfach nicht ins Netz. Kurz vor dem Ende dann die Erlösung.Marcel Hofmann wurde steil in der Spitze angespielt, stürmte aufden Gästekeeper zu und glich aus zum 2:2. Der Schiedsrichter ließ3 Minuten nachspielen. Pfedelbach wollte noch mehr und erhöhtenochmals den Druck. In der 92. Spielminute wurde Patrick Braun ander Strafraumgrenze hoch angespielt. Gekonnt nahm er den Ball imLauf mit, legte ihn sich zum Schuss zurecht und zog aus derDrehung ab. Der Ball klatschte jedoch nur an die Latte.Pfedelbach zeigte eine gute Leistung und erkämpfte sich aus einem0:2 Rückstand noch dein Unentschieden. Trotzdem hätte man beibesserer Chancenauswertung 3 Punkte mit nach Hause nehmenmüssen.


2. Spieltag: TSV Ohrnberg – TSV Pfedelbach 2:2MichaelErtelDanielDietleRobinEberhardtPeterSchönaufürFrankWeserSebastianFrankChristianMartinFrankWeserMichaelHoppeAndreasRudolphPatrickBraunMarcelHofmannBenjaminPlapp


Bilder vom 2. Spieltag in Ohrnbergalle Bilder vom Spiel gibt’s im Internet:www.tsv-pfedelbach.de


Unser heutiger Gast: TSV ZweiflingenAuf dieser Seite finden Sie einige Informationen zum heutigenGast aus Zweiflingen:Der TSV Zweiflingen schloss die letzte Rundemit 9 Siegen, 5 Unentschieden und 14Niederlagen - was am Ende 32 Punkte auf derHabenseite waren – auf dem 10. Tabellenplatzab. Seit der vergangenen Winterpause wird dasTeam von Thomas Hilkert betreut. Das Ziel fürdiese Saison lautet Klassenerhalt. Da das Team am erstenSpieltag spielfrei war, begann die Runde erst vergangenenSonntag gegen den TSV Schwabbach. Dabei konnte ein 3:0Auswärtssieg bejubelt werden.Ergebnisse aus dem Vorjahr:TSV ZweiflingenTSV Pfedelbach 1:1 ( 5. Spieltag)TSV PfedelbachTSV Zweiflingen 3:2 (20. Spieltag)Mannschaftskader:Tor: Daniel SchwarzAbwehr: Mathias Eggs, Jens Martin, Tobias Hauff, Felix Müller,Christopher Voss, Artur Henneberg, Marcel Specht,Alexander Hartmann, Konstantin Carle, Jan Schmierer,Kyriakos Mouzenidis, Stefan Schuckay , Peter DückmannMittelfeld: Benedikt Braun , Christoph Steinbach, Fabian Mehrer,Daniel Mezger, Tobias Frölich, Bernd Hörner, Philipp Nadig,Markus Herrmann, Stefan Uhlmann, Tim Unger, David Febel,Michael Czaker, Alexander Mezger, Sebastian Nadig, Florian HesserSturm: Timo Reichert, Mario Reichert, Michael Gerster,Ruben Saager, Maximilian Jungk, Bruce Rintschenk, Sascha Specht,Michael Sinn, Dirk Hauff


Die Firma Autozubehör Schneider stellt sich vorZeilbaumweg 1474613 ÖhringenTel.: 07941-95 83 1007941 – 648980Fax: 07941 – 94 83 12(Verkaufsraum im Zeilbaumweg)Hier kurz einige Fakten:Firmeninhaber Rudolf Schneider übernahm 1998 den seit 1983unter dem Namen AZ Gayer bestehenden Betrieb. Die Firma trägtseither den Namen Autozubehör R. Schneider GmbH. 2001 zogman in größere Betriebsräume in den Zeilbaum- weg 14 um.Auf einer geräumigen, kundenfreundlichen Verkaufsfläche bietetRudolf Schneider mit seinen drei Mitarbeitern alles rund umsAuto. Zu seinen Kunden zählen Endverbraucher, Werkstätten undSpeditionen. Die Kundenzufriedenheit ist für Firmenchef RudolfSchneider höchstes Ziel. Aber auch langfristiges Denken undPlanen sind für denwirtschaftlichen Erfolg unerlässlich,wie uns RudolfSchneider verriet.Wir danken Rudolf Schneiderrecht herzlich für sein Engagementbei den Fußballerndes TSV und wünschen Ihmpersönlich sowie der Firmaweiterhin viel Erfolg!(Firmeninhaber Rudolf Schneider)


2. Pfedelbacher BierdorfDie Fussballer sind wieder mit einem Stand beim beliebtenPfedelbacher Bierdorf vertreten. Besuchen Sie uns an unsermStand.


Jugendtrainerausflug am 08.08.2010„Ein Triathlon der gemütlichen Art“Traineressen der FußballjugendabteilungIn diesem Jahr wurde das Traineressen zu einemTrainerausflug. Unter dem Motto „Ein Triathlon der gemütlichenArt“ mussten sich die Teilnehmer das Essen erst verdienen.Start und Ziel waren am Sportheim in Pfedelbach. 20 Teilnehmerscheuten das wechselhafte Wetter nicht und traten in die Pedale,denn mit dem Fahrrad ging es durch das Ohrntal nachMöglingen. Dort wurden die Räder gegen Kanus getauscht. Inden anschließenden zwei Stunden auf dem Kocher gab eseiniges zu erleben. Nach dem die Tücken mit der Handhabungdes Kanus behoben waren, stand vor allem der Spaßfaktor imVordergrund.Nachdem alle Boote in Gochsen eingelaufen waren, gab es einekleine Stärkung. Diese war auch dringend nötig, denn nun standein Fußmarsch zurück nach Möglingen auf dem Programm. Vondort ging es mit den Fahrrädern wieder zurück nach Pfedelbach.Am Ziel angekommen warteten schon die „Nicht-Triathleten“ amBuffet und am angeheizten Grill um den Tag mit einemgemütlichen Grillabend ausklingen zu lassen.


KOSMAS APOTHEKEApothekerTHOMAS RODE74629 PFEDELBACH · HAUPTSTRAßE 42TELEFON 07941/3180 · FAX 07941/3011Richard–Strauß–Straße 1974629 PfedelbachTelefon: 0 79 41 / 21 79 • Fax: 0 79 41 / 95 91 61Mobil: 0172 / 72 56 507 www.koiparadies-hohenlohe.de


Die Fußballer des TSV Pfedelbach trauern umAlbert Häuseleder am 20. August im Alter von 83 Jahren verstorben ist.Albert Häusele war über 10 Jahre als Jugendtrainer tätig. Er feierte mitseinen Jugendteams viele Erfolge und war ein engagierter,fachkompetenter Trainer, der sich für den Verein einsetzte.Wir danken Albert Häusele für seinen aufopferungsvollen Einsatz undbehalten ihn in dankbarer Erinnerung.Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.


Kreisliga A1 HohenloheTabelle 1. MannschaftTabelle Reserve


Kreisliga A1 Hohenlohe1. Spieltag2. Spieltag


Kreisliga A1 HohenloheHintere Reihe von links (Ausschuss): Siegmund Wichmann, Alexander Frank,Axel Pröllochs, Jens Behrends, Alexander Block, Frank Herzog, Marc Hofacker,Martin PetraschkaMittlere Reihe von links: Trainer Bernd Droullier, Manuel Schönau, PeterSchönau, Christian Martin, Manuel Käss, Bartosch Komar, Sebastian Frank, PascalGebert, Tobias Püschel, Ralf Schimmel, Eduard Ertel, Benjamin Plapp, FrankDraschkowitsch, Betreuer Volker NeidlingVordere Reihe von links: Jan Schäfer, Benjamin Kern, Michael Hoppe, ChristianWeippert, Andreas Rudolph, Daniel Dietle, Patrick Braun, Marcel Hofmann, MarioHuber, Tobias Schäfer, Ruwen FraschDie Spielpaarungen des heutigen 3. SpieltagesTSV PFEDELBACH - TSV Zweiflingen - : -TSG Waldenburg - SG Sindringen/Ernsb. - : -SV Rieden - SSV Schwäbisch Hall - : -TSV Braunsbach - TSV Neuenstein - : -VfL Mainhardt - Tura Untermünkheim II - : -SV Westheim - TSV Ohrnberg - : -SC Michelbbach/W. II - TSV Gaildorf - : -spielfrei: TSV Schwabbach


Kreisliga A1 HohenloheBild der 2. Mannschaft folgt.....Die Spielpaarungen des kommenden 4. SpieltagesTSV Schwabbach - TSV PFEDELBACH - : -TSV Zweiflingen - SV Westheim - : -SSV Schwäb. Hall - VfL Mainhardt - : -SG Sindringen/Ernsb. - SC Michelbach/W. II - : -Tura Untermünkheim II - TSG Waldenburg - : -TSV Ohrnberg - TSV Braunsbach - : -TSV Neuenstein - SV Rieden - : -spielfrei: TSV Gaildorf


Volksbanken-Raiffeisenbanken-Cup 2010 der D-JugendVorrunde Bezirksebene, Staffel ÖhringenSamstag, 11. September 2010 in PfedelbachBeginn: 10.00 UhrDie beiden Endspielteilnehmer qualifizieren sich für die Endrunde auf BezirksebeneSpielzeit: 1 x 10 MinutenGruppe 1 Gruppe 2TSG Bretzfeld-RappachSGM Schwabbach/BitzfeldTSV KupferzellSGM Zweiflingen/OhrnbergSGM Neuhütten/WüstenrotTSG ÖhringenTSV PfedelbachSGM WaldbachScheppach/Dim.SC Michelbach/WaldTSV UntersteinbachFC UnterheimbachTSV NeuensteinTSG WaldenburgBeginnPlatz Paarung10.00 Uhr 1 TSG Bretzfeld-Rappach SGM Schwabbach/Bitzfeld10.00 Uhr 2 TSV Pfedelbach SGM Waldb./Schepp./Dimbach10.13 Uhr 1 SGM Neuhütten/Wüstenrot TSG Waldenburg10.13 Uhr 2 SC Michelbach/Wald TSV Untersteinbach10.26 Uhr 1SGMZweiflingen/OhrnbergSGM Schwabbach/Bitzfeld10.26 Uhr 2 FC Unterheimbach TSV Neuenstein10.39 Uhr 1 TSG Öhringen TSV Kupferzell10.39 Uhr 2 TSV Untersteinbach TSV Pfedelbach10.52 Uhr 1 TSG Bretzfeld-Rappach SGM Zweiflingen/Ohrnberg10.52 Uhr 2 FC Unterheimbach SC Michelbach/Wald11.05 Uhr 1 SGM Schwabbach/Bitzfeld SGM Neuhütten/Wüstenrot


Berichte von der Jugendabteilung11.05 Uhr 2 TSG Waldenburg TSG Öhringen11.18 Uhr 1 TSV Kupferzell TSG Bretzfeld-Rappach11.18 Uhr 2 TSV Neuenstein SGM Waldb./Schepp./Dimbach11.31 Uhr 1 SGM Zweiflingen/Ohrnberg SGM Neuhütten/Wüstenrot11.31 Uhr 2 TSV Pfedelbach FC Unterheimbach11.44 Uhr 1SGMSchwabbach/BitzfeldTSG Waldenburg11.44 Uhr 2 TSG Öhringen TSG Bretzfeld-Rappach11.57 Uhr 1 SC Michelbach/Wald TSV Neuenstein11.57 Uhr 2 SGM Waldb./Schepp./Dimbach TSV Untersteinbach12.10 Uhr 1 TSV Kupferzell SGM Neuhütten/Wüstenrot12.10 Uhr 2 TSG Waldenburg SGM Zweiflingen/Ohrnberg12.23 Uhr 1 FC Unterheimbach SGM Waldb./Schepp./Dimbach12.23 Uhr 2 TSV Neuenstein TSV Untersteinbach12.36 Uhr 1SGMSchwabbach/BitzfeldTSG Öhringen12.36 Uhr 2 TSV Kupferzell TSG Waldenburg12.49 Uhr 1 SC Michelbach/Wald TSV Pfedelbach12.49 Uhr 2 TSV Untersteinbach FC Unterheimbach13.02 Uhr 1 TSG Bretzfeld-Rappach SGM Neuhütten/Wüstenrot13.02 Uhr 2SGMZweiflingen/OhrnbergTSG Öhringen13.15 Uhr 1 SGM Schwabbach/Bitzfeld TSV Kupferzell13.15 Uhr 2 SGM Waldb./Schepp./Dimbach SC Michelbach/Wald13.28 Uhr 1 TSG Bretzfeld-Rappach TSG Waldenburg13.28 Uhr 2 TSV Pfedelbach TSV Neuenstein13.41 Uhr 1 SGM Neuhütten/Wüstenrot TSG Öhringen13.41 Uhr 2 SGM Zweiflingen/Ohrnberg TSV Kupferzell


Schäfer + Peters GmbHIhr Spezialist für rost- und säurebeständige VerbindungselementeEdelstahl-Verbindungselemente –für fast jeden Einsatz!Schäfer + Peters GmbHZeilbaumweg 32DE-74613 ÖhringenTel. +49 (0) 7941 6094-0Fax +49 (0) 7941 6094-70info@schaefer-peters.comwww.schaefer-peters.com


Berichte von der Jugendabteilung14.00 Uhr 1 EndspielErster Gruppe 1 Erster Gruppe 2Die Jugendfussball Abteilung würde sich über Ihren Besuch freuen.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.Im Anschluss findet um 15:30 Uhr das A-Jugend-Bezirkspokalspiel zwischen dem TSVPfedelbach und dem TSV Ilshofen statt.B-JugendVorbereitungsspiel in HollenbachIm ersten Vorbereitungsspiel zeigten sich die B-Jugendlichen in guter Formund besiegten den in der Verbandsstaffel spielenden FSV Hollenbach deutlichmit 6:1. Erfolgreiche Schützen waren Marco Rehklau (4x), JannikDannhäußer (1x) und dazu kam ein weiterer Treffer für den TSV durch einEigentor.Es spielten:Kevin Arnold (TW), Jonas Krieg (TW), Sandro Fellmeth, Moritz Eberhardt,Marvin Hilkert, Oliver Schöne, Sergen Uzuner, Andreas Cebulla, FlorianWeiland, Jannik Dannhäußer, Marco Rehklau, Daniel Conradt, Julian Krämer,Simon Boysen, Pascal Fleisch und Stefan Abel.Am Freitag, 03.09. ist der FC Heilbronn um 18.30 Uhr zu Gast in Pfedelbach.


Berichte von der JugendabteilungStaffeleinteilungen Jugend:A-Junioren:Qualistaffel 4:TSV MichelfeldTSG Bretzfeld-RappachSGM Bitzfeld/Waldbach/Scheppach/Schwabbach/DimbachSGM SSV Schwäbisch Hall/Steinbach IITSV PfedelbachTSV BraunsbachSGM Zweiflingen/OhrnbergFC UnterheimbachB-Junioren:Bezirksstaffel:TSV GaildorfTSG ÖhringenTSV PfedelbachTSV Michelbach/BilzSV WachbachSpfr. Schwäbisch HallSGM Langenburg/Dünsbach/GerabronnSpVgg Gröningen-SatteldorfVfR AltenmünsterSSV Schwäbisch Hall


Berichte von der JugendabteilungC1-JuniorenBezirksstaffel:VfR GommersdorfSGM Langenburg/Dünsbach/GerabronnSSV Schwäbisch HallTSG ÖhringenTURA UntermünkheimTSV CrailsheimVfR AltenmünsterTSV PfedelbachTSV IlshofenSpVgg Gröningen-SatteldorfC2-JuniorenKreisstaffel 2:TSV Neuenstein IITSV AmmertsweilerSC IngelfingenTSG WaldenburgTSV Pfedelbach IISV Gailenkirchen-GottwollshausenSGM Weißbach/NiedernhallSC Steinbach-Comburg


Infos zu den Abteilungen des TSV PfedelbachLiebe Fußballfreunde, liebe TSV-Mitglieder,zum heutigen zweiten Heimspiel gegen denTSV Zweiflingen darf auch ich Sie rechtherzlich in Pfedelbach begrüßen. Einen besonderenGruß richte ich an unsere Gästeaus Zweiflingen und deren Begleitung sowieden Schiedsrichter der heutigen Begegnung.Zum Heimauftakt vor 14 Tagen gab es eine deutliche 0:6-Schlappe für unser Team und Trainer Bernhardt Droullier. Auchin Ohrnberg sah es zunächst nicht so gut aus. Aber unsereJungs bewiesen Moral und erreichten nach einem 0:2-Rückstandnoch ein 2:2-Unentschieden. Neuzugang Benjamin Plapp undMarcel Hofmann hießen die ersten Saisontorschützen für denTSV. Dieses Ergebnis sollte Auftrieb geben. Es wäre wünschenswert,wenn heute der erste Dreier eingefahren werdenkönnte. Unser Gegner aus Zweiflingen startete vergangenenSonntag mit einem 3:0-Erfolg in Schwabbach in die neue Spielzeit.Daher sollte unser Team gewarnt sein.Liebe TSV-Mitglieder, liebe Gäste - dasnächste Event steht unmittelbar vor derTür. Am 10. und 11. September öffnet das2. Pfedelbacher Bierdorf rund ums Rathausseine Pforten. Der TSV Pfedelbachist dabei mit drei Ständen vertreten. DieFußballer, Handballer und Kegler des TSVbeteiligen sich wie vor drei Jahren daran.Bei diesem Highlight sollten Sie nichtfehlen. Bitte besuchen Sie dasPfedelbacher Bierdorf und unterstützenSie den TSV.


Infos zu den Abteilungen des TSV PfedelbachDie Renovierungsarbeiten in derCreutzfelder Sporthalle sind in vollemGange und sollen bis Ende Septembertermingerecht abgeschlossen sein.Auch der TSV Pfedelbach wird vondiesen Maßnahmen profitieren können.Insbesondere die Abteilungen, die ihrenTrainings- und Spielbetrieb dort bestreiten.Pünktlich nach Beendigung derSommerferien ist die Geschäftsstelledes TSV Pfedelbach wieder regelmäßigmittwochs von 17 bis 20 Uhr für unsereMitglieder geöffnet.Und bereits jetzt möchte ich auf eine weitere Veranstaltung desTSV im Jahr 2010 hinweisen. Unsere Jahresfeier findet amSamstag, den 27. November um 19.30 Uhr in der Erich-Fritz-Halle statt. Unter dem Motto „Afrika, Afrika“ wartet ein abwechslungsreichesund unterhaltsames Programm auf Sie. Seien Siedabei und lassen Sie sich überraschen.Mit sportlichen GrüßenIhr Dietmar Binder, 1.Vorsitzender


http://www.tsv-pfedelbach.deAuf unserer Homepage im Internet finden Sie unter anderemumfassende Informationen über den Verein, seinen zahlreichen Ressorts undAbteilungen mit dem breiten Sportangebot sowie Termine und Veranstaltungenrund um den größten Verein in der Gemeinde Pfedelbach.Wir freuen uns auf Ihren Besuch: http://www.tsv-pfedelbach.de


Sie sind ein treuer Fan des TSV Pfedelbach?Sie wollen noch mehr Tore sehen?Sie wollen unsere Vereinsarbeit unterstützen?.... dann machen Sie mit beim TOR-CENT des TSV Pfedelbach!!!... und so wird´s gemacht:Der TSV erhält von allen Teilnehmern dieser Aktion pro geschossenem Tor derersten Mannschaft bei einem Pflichtspiel (Liga- / Pokalspiel) 50 Cent.Die Summe wird erstmals nach der Vorrunde und dann noch einmal zumSaisonende errechnet und eingesammelt. Die einzelnen Teilnehmer werden dannper Mail benachrichtigt. Wir hoffen auf Ihre Teilnahme.Bitte melden Sie sich per E-Mail an marc.hofacker@gmx.net oder über unsereInternetseite http://tsv-pfedelbach.de zu dieser Aktion an. Ihr Name wird dann hierim Sportplatzblättle und auf der Homepage eingetragen. Anmeldungen sindjederzeit und auch noch während der laufenden Saison möglich.Aktueller Kontostand beim Tor-Cent des TSV Pfedelbach (Stand 22.08.2010):6 Tore (2 Tore Liga + 4 Tore Pokal) = 3 Euro


Gasthaus ,,Zum Lamm“Rita MezgerBaierbacher Str. 8 · 74629 Pfedelbach · ℡: (07941) 7678Jeden Dienstag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21.30 UhrAKTION BUFFET,,Essen soviel sie wollen“Buffetfleisch, SchnitzelBeilagen: Spätzle, Pommes, Rösti, SalatbuffetPreis pro Person € 6,90Kinder bis 8 Jahre € 3,50Auf Ihren Besuch freuen sich Rita und RainerGasthaus LammRita MezgerBaierbacherstr. 8 74629 PfedelbachTel.: 07941 / 7678Dienstag - Freitag Mittagstisch für 5,90 €Donnerstag - Samstaggegrillte Hähnchen(Vorbestellung ca. 30 min.)Festlichkeiten aller ArtPartyserviceSchnitzelaktionen


Geburtstagskinder des TSV PfedelbachDas „Heimspiel“-Team gratuliert allen Geburtstagskindern, die imJuli und August Geburtstag hatten bzw. noch haben, recht herzlichund wünscht alles Gute.Juli:Peter Soltys (47), Felix Endress (19), Kathrin Schimmel (26),Wolfgang Fritz (70), Wolfgang Volpp (63), Fritz Seiler (52),Helmut Krass (57), Daniel Augsten (32), Jonas Schneider (18),Peter Seiler (55), Fabian Schneider (29), Katja Jakob (27),Dieter Knobling (64), Adrian Golla (30), Bastian Wild (29).August:Lukas Nehls (24), Dieter Lebherz (45), Heinrich Przemus (36),Andreas Rudolph (22), Steffen Ott (45), Manfred Baier (58),Marcel Weinmann (23), Uwe May (48), Arnold Wahl (34),Richard Schwarz (66), Dieter Schimmel (53), Gerhard Hofmann (59),Josef Kruck (67), Alexander Gaßner (39), Alexander Reich (19),Tobias Grün (23), Matthias Wenczel (72), Benjamin Kern (24),Helmut Schönau (58), Volker Neidling (39), Rüdiger Kircher (45).


wünscht der 1.Mannschaft und der Reserve einen Heimsieggegen den TSV Niedernhall


Kreisliga A1 Hohenlohe Saison 2010 / 11SG Sindringen/ErnsbachTSVOhrnbergTSVZweiflingenTSVNeuensteinTSGWaldenburgTSVBraunsbachTSVTSV SC Michelbach/SchwabbachPfedelbach Wald IITURAUntermünkheim IIVfLMainhardtSVRiedenSSVSchwäb.HallSVWestheim TSVGaildorf


Sportplatzblättle TSV PfedelbachDi 10.08. – 15.08.Di 24.08. – 29.08.Di 07.09. – 12.09.Di 28.09. – 03.10.Di 12.10. – 17.10.Do 28.10. – 01.11.Do 11.11. – 14.11.Di 23.11. – 28.11.Di 07.12. – 12.12.Mo 27.12. – 30.12.Herausgeber:Druck:Redaktion:Auflage:TSV Pfedelbach Abteilung FußballDruckerei Bauer PfedelbachJoachim Kuhn, Marc Hofacker,Adrian Golla, Daniel Augsten,Björn Schindler, Peter Schönau,Dietmar Binder, Andreas Fiedler,Ruwen Frasch, Alexander Frankca. 75 Exemplare zu den Heimspielender aktiven Mannschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine