Elite für den Führer Elite für den Führer

ploecher.de

Elite für den Führer Elite für den Führer

Träume und IdeenNationalsozialistisches DenkenWunsch nach einem NationalsozialistischemStaatErhaltung der eigenen Rasse (Rassenideologie)Erstellung des Perfekten Soldaten/DeutschenVolksgemeinschaft (Du bist nichts, Volk ist alles)Rolle der Frau: MutterbildRolle der Männer: Soldatenleben


TheorieRassenkundliche Lektionen = Rassenbildpropagierten das Rassenbild der arischenHerrenmenschengesamte Bildungs- und Erziehungsarbeit desvölkischen Staates muss Rassesinn und dasRassegefühl in Herz und Gehirn der Jugendhinein brennen


Pädagogische FolgerungSchule = LebenVeränderung der Lehrpläne und des Schulsystems/-ziele1. Heranzüchten kerngesunder/kraftvoller Körper2. Geistige Fähigkeiten: Charakter, Willens- &Entscheidungskraft, Verantwortung3. Einpumpen bloßen Wissens / wissenschaftliche SchulungThemen mit NS- Ideologie (Mathe Aufgaben/ Bdm)Erziehungsmaßnahmen (Strafen → Disziplin, gedrillt, bestraft,bloßgestellt)Bestrafung und Verfolgung von Juden/BehindertenGesetz = Hitlerjugend ist Pflicht


Entstehung der Massenneurose- In der Nachkriegszeit war das Ego der Deutschendahin und nach Mitscherlich wurde demzufolge derMassenführer zum Ich-Ideal Ideal jedes einzelnen- ihn zu ehren und ihm zu folgen, verwirklicht diesesIch-Ideal- Wenn Ich = Ich- Ideal, dann Empfindung vonTriumph- Vorher rivalisierende Gruppen, dann brüderlich mitdemselben Ich- Ideal vereint- Dann aber Rivalität nach „Außen Außen“


- Verliebtheit in den Führer steigert dieseAggressivität- Realitätsvergessenheit„Liebe macht blind“Was der Führer sagt, ist die Wahrheit!- Psychische Lage des Führers:Gewaltige Inflation der Machterlebnisse durchmehr Jubel der Massen


QuellenverzeichnisInternet:• http://www.abipur.de/referate/stat/678714916.htmlp// p / / /• http://de.wikipedia.org/wiki/HitlerjugendBücher:• Hitler-Jugend von Michael H. Kater• Geschichte der Hitlerjugend von Koch, Hannsjoachim• Kursbuch Erziehungswissenschaften

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine