Aufrufe
vor 3 Jahren

Mit Kind und Kegel ins Weinviertel - Betty Bernstein

Mit Kind und Kegel ins Weinviertel - Betty Bernstein

6 71Kutschenmuseum

6 71Kutschenmuseum Laa/Thaya4Betty Bernstein am Staatzer BergHol dir deinen Kutschenführerschein imKutschenmuseum Laa. Zu Beginn kannst du dich verkleiden.Dann helfen die kleinen Kavaliere den jungenDamen beim Einsteigen in den Reiseschlitten. Danachhebst du mit dem Wagenheber alleine eine Kutschehoch. Eine „Reise“ mit der Postkutsche steht als Nächstesam Programm. Mit den Mitspielern ziehst du einekleine Kutsche und und lässt dich später auch ziehen. „Schlimme“ dürfenin den Gefängniswagen. Ein altes Spiel, bei dem du deine Treffsicherheitzeigen kannst, ist das Hufeisenwerfen. Nach bestandener „Führerscheinprüfung“gibt es als Andenken den „Rosa“ Schein. Das Spielen machterst in der Gruppe Spaß. Nimm dir deshalb einige Freunde mit, damit eslustiger wird!Kutschenmuseum Laa, 2136 Laa/ThayaHanfthalerstraße/Thayapark, ✆ 02522/ 2293kutschelaa@gmx.at, www.laa.atBetty Bernstein und dasverwunschene Burgfräulein Kunigunde.Seit vielen Hundert Jahren geistert das verwunscheneBurgfräulein Kunigunde als Burggespenst durch die RuineStaatz. Von den Kindern kann sie endlich erlöst werden,wenn sie Tapferkeit, Mut, Klugheit und Hilfsbereitschaftbeweisen. Die Kinder dürfen sich als Ritter und Burgfräuleinverkleiden und haben dann, bis sie auf dem Berggipfeldes Staatzer Berges und in der Ruine angelangt sind, einigePrüfungen zu bestehen. Wenn es ihnen gelingt, werdensie zu Rittern geschlagen und können endlich das Burgfräulein Kunigundebefreien. Die Betty Bernstein Kinderführungen finden von Mai bis Oktoberjeden letzten Sonntag im Monat statt.Treffpunkt Schlosskeller, 2134 Staatz✆ 0664/5566398 (Ingrid Fröschl-Wendt)ingrid_froeschl@gmx.at, www.staatz.at2Betty Bernstein und dieNixe Thaya in der Therme LaaDie keine Thaya ist eine gute Freundin von BettyBernstein. Du kannst sie jeden Tag im Kinderland derTherme besuchen. Dort gibt es ein Troll- und Bubblebeckenzum Baden und Planschen. Die Rutsche Fantasia,viel Spiel und Spaß bei der täglichen kostenlosen Kinderanimation. JedenSamstag steht ein Mottotag auf dem Programm. Betty Bernstein besuchtdie Nixe Thaya am 20. April - in den Osterferien. Und am 6. August in denSommerferien kommt sie noch einmal und bringt viele tolle Spiele mit.Therme Laa – Hotel & Spa, 2136 Laa/Thaya, Thermenplatz 1✆ 02522/84700-570kinderland@therme-laa.at, www.therme-laa.at5Betty Bernstein aufder Burgruine FalkensteinKind sein im Mittelalter. Viel gibt es zu berichten aus vergangenenZeiten von Rittern und Burgfräulein, Handwerkernund Gesinde. Wie mag das tägliche Leben auf einer mittelalterlichenBurg wohl ausgesehen haben und wie lebteneigentlich die Kinder? Konnten die Burgbewohner überhauptlesen und schreiben? Nach einer kleinen Führung könnensich die Kinder als mittelalterliche Schreiber versuchen undmit Gänsefeder und Tinte kostbare kleine Schriftstückefabrizieren. Das Programm wird abgerundet durch mittelalterliche Spieleim Turnierhof und eine kleine Jause mit Lebkuchen und Traubensaft.Treffpunkt auf der Burgruine Falkenstein, 2162 Falkenstein✆ 02554/85 340, gde.falkenstein@aon.at, www.falkenstein.gv.at3Begleite Betty Bernsteindurch die Mittelalterstadt Laa/ThayaLaa an der Thaya war im Mittelalter einebedeutende Stadt. Eine über 2 km lange Stadtmauermit Türmen und Toren umgab das alte Zentrum mitseinen großen weiten Plätzen. Viel Spannendes ist hierpassiert und in versteckten Innenhöfen gibt’s noch heutevieles zu entdecken. Du besuchst die alten Kirchen derStadt, den Schüttkasten und sogar eine Rauchkuchl.Zusätzlich gibt’s Extra-Kinderführungen beimPfarrkirtag am 19.6. und beim Zwiebelfest am 20.8. in Laa/Thaya.NEU: Kutschenfahrten mit Betty durch die Stadt!Treffpunkt: Wenn nicht anders angegebenbeim Schüttkasten Laa hinter der Pfarrkirche,2136 Laa an der Thaya, ✆ 0676/76 43 557 (Susanne Bauer)su.bauer@aon.at, www.laa.at6Mit Betty Bernstein in PoysdorfBetty Bernstein „Reisebüro Zeitsprung“Im familienfreundlichen Weinstadt-Museum Poysdorf öffnetsich eine versunkene Welt der Urgeschichte. Wie lebteman in der Steinzeit? Gibt es noch Reste aus vergangenenTagen? Wie groß ist ein Mammutzahn? Mit Betty Bernsteinwirst du diese Rätsel lösen, und du darfst echte, uralteVersteinerungen angreifen! Mammutjagen mit Pfeil undBogen ist nicht einfach, Runenbemalung mit selbst gefertigten Naturfarbenist auch ganz geheimnisvoll, und als Forscher begibst du dich auf einespannende Fossiliensuche. Komm auch zum Eiszeitfest am 3. Juli, wo duInteressantes über unsere Urzeit entdecken und erleben kannst.Tolle Preise erwarten dich beim Kegelturnier am 11. Juni und10. September. Tipp: Weinlese anno dazumal am 18. September!Weinstadt-Museum Poysdorf, 2170 Poysdorf, Brünnerstraße 9✆ 02552/20371gottfried.erger@aon.at, www.museum-poysdorf.at

Mit Kind und Kegel ins Weinviertel
Schatzkarte herunterladen - Betty Bernstein
Ausflüge und Projekttage im Weinviertel - Betty Bernstein
Radfahren im Weinviertel und in Südmähren - Niederösterreich
Feste Weinviertel 2008_April-Dez
Kind und Kegel feiern mit - ohre-kurier