Justus Neumann (23. Juni)

astro.physik.uni.potsdam.de
  • Keine Tags gefunden...

Justus Neumann (23. Juni)

John R. Lucas(*1929 Philosoph aus Oxford)There are statements inmathematical systems that cannot be provenas theorems within those systemsbut which we can see to be true.17. Aussage Nr. 17 ist nicht beweisbar in diesem Systemwahr:Nr. 17 ist wahr aber nicht beweisbarfalsch:- Nr. 17 ist beweisbar- es ist beweisbar, dass Nr. 17nicht beweisbar ist- Nr. 17 ist nicht beweisbarEs gibt nicht nur Algorithmen, die prüfen, ob sichdie Aussage aus den anderen (mathematisch logisch)beweisen lässt.Es ist ein Algorithmus vorstellbar, der die Aussage selbstauf Widersprüchlichkeit analysiert.


Es gibt nicht nur Algorithmen, die prüfen, ob sich die Aussage aus den anderen(mathematisch logisch) beweisen lässt.Es ist ein Algorithmus vorstellbar, der die Aussage selbstauf Widersprüchlichkeit analysiert.Penrose:Menschen könnenProgramme konstruieren,von denen sie wissen,dass sie nicht stoppenwerden.Maschinen können nichtbestimmen, ob dieseProgramme stoppen odernicht. (Halteproblem)


Annahme: Es existieren nicht berechenbare Prozesse im GehirnSearle: durch berechenbare Prozesse simulierbarZustände X, YX: P. Denkt überGödels Satz nachY: P. Sieht, dass erwahr istSimulation:Fkt. f: X => YBeispiel 1Beispiel 2Simulation von Denkprozessen=> Simulation von Gehirnprozessenkeinen normativen CharakterAutonummernVIN und LPNFkt. g: VIN PINnicht berechenbaraber: Entstehung derKorrelation istberechenbarPenrose unterscheidet nicht zwischen:- normativen Algorithmen, die mathematisch logischfundiert sind- Algorithmen, die natürliche Prozesse simulieren, wiez.B. Klimamodelle

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine