Deutsch-türkische Begegnungen - Gemeinnützige Treuhandstelle ...

treuhandstelle.hh.de

Deutsch-türkische Begegnungen - Gemeinnützige Treuhandstelle ...

Deutsch-türkische Begegnungen

Istanbul

dürfen auch nicht aus dem Haus. Es sei

denn zur Moschee, in der Necla Kelek sie

dann interviewte.

Meine Frage an die Schüler: „Ist Ihnen

Die Schüler unterwegs im Hafen

„Es gibt viel mehr

Verkehr, Lärm

und Chaos, aber

man arrangiert

sich.“

so etwas bekannt?“ „Ja, das wissen

wir, leider gibt es das. Wenn die dann

aus der Familie ausbrechen, werden

sie auch ermordet. Aber das passiert

„Jetzt sind wir

mit einem Theaterprojektbeschäftigt,

singen,

malen, sind bei

vielen kulturellen

Unternehmungen.“

meistens im Südosten der Türkei, bzw.

sie kommen aus dieser Gegend. Es sind

Kurden.“ Sinan: „Ich denke, sie hatten

in der Türkei keine Ausbildung und Arbeitsmöglichkeiten

und gingen deshalb

nach Deutschland. Die meisten Türken,

die in Deutschland arbeiten, kommen

aus Dörfern, und ohne jemals eine

Stadt gesehen zu haben, gehen sie nach

Deutschland. Sie haben wenig Bildung

und bekommen dann in Deutschland

einen Kulturschock. Deshalb haben sie

hier Probleme. Sie sind aber nicht repräsentativ

für die anderen Türken.“

Ich frage, ob sie die Filme von dem

türkischen Regisseur Fatih Akin kennen.

Damit sind sie bestens vertraut.

In dem Film „Gegen die Wand“ ist ein

Handlungsstrang, dass der große Bruder

seine Schwester verfolgt, weil sie als

verheiratete Frau einen Liebhaber hatte.

Deutsch-türkische Begegnungen

Sie wurde deshalb von der Familie geächtet,

und der Bruder will sie um der

Familienehre willen umbringen.

Sinan: „Es gibt natürlich extreme Familien.

Selbstverständlich kann man die

Polizei zu Hilfe holen.“

Mete: „Der Bruder wird dann verhaftet,

aber aus seiner Sicht macht das nichts,

weil er es wegen der Ehre gemacht hat.

Solche Taten werden aber jedes Jahr

weniger und kommen meist nur im

Südosten der Türkei vor, oder es sind

Bewohner in den Städten, die aus dieser

Region kommen.“

Göksu: „In meiner Familie herrscht nicht

so eine Vorstellung von Ehre wie z. B.

in dem Film. Meine Eltern wissen, dass

ich einen Freund habe und das ist kein

Problem.“

Immer wieder betonen sie, dass sie moderne

Türken seien, in ihren Handlungen

völlig frei, heiraten könnten, wen sie

10 Hinweis Oktober 2007 Hinweis Oktober 2007

11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine