HP Osteoporose 2013 - Österreichische Gesellschaft für Knochen ...

oegkm.at
  • Keine Tags gefunden...

HP Osteoporose 2013 - Österreichische Gesellschaft für Knochen ...

Einladung zur FortbildungsveranstaltungMANAGEMENT DEROSTEOPOROSE 2013Donnerstag, 17. Oktober 20138.15 – 13.00 UhrWiener Rathaus, NordbuffetWissenschaftliche Veranstaltung anlässlich des12. Wiener Osteoporosetages, Wiener Rathaus, FestsaalEhrenschutz: Mag. a Sonja WehselyAmtsführende Stadträtin für Gesundheit und Soziales


VORWORTSehr geehrte Frau Kollegin!Sehr geehrter Herr Kollege!Auf der Fortbildungsveranstaltung „Management der Osteoporose 2013“ werdenExpertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen verschiedene Inhalte derOsteologie praxisnah vermitteln.Neue Aspekte in der Frakturvermeidung und Fraktur heilung werden ebenso wieetablierte medikamentöse Behandlungsmethoden, die neue DVO-Leitlinie, derDauerbrenner Vitamin D und die Interaktion von Muskeln und Knochen erläutert.Die Laienveranstaltung „12. Wiener Osteoporosetag“ wird auch heuer wiederallen Betroffenen, Angehörigen und an Gesundheit Interessierten ein breitesund übersichtliches Informationsangebot rund um den Knochen bieten.Wir freuen uns, Sie im Wiener Rathaus begrüßen zu dürfen!Ao. Univ.-Prof. Dr. Peter PietschmannPräsident der Österreichischen Gesellschaft für Knochen und MineralstoffwechselInstitut für Pathophysiologie und Allergieforschung, Medizinische Universität WienUniv.-Prof. in Dr. in Elisabeth PreisingerVorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Knochen und MineralstoffwechselPrimaria des Instituts für Physikalischen Medizin und Rehabilitation am Krankenhaus Hietzingmit Neurologischem Zentrum RosenhügelMEDIENKOOPERATION:


WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMMMANAGEMENT DER OSTEOPOROSEDonnerstag, 17. Oktober 2013, 8.15 – 13.00 Uhr, Wiener Rathaus, Nordbuffet08.15 Begrüßung Peter PietschmannVorsitz: H.P. Dimai, A. Fahrleitner-Pammer08.30 DVO – Leitlinien: Was ist neu? Astrid Fahrleitner-Pammer08.50 Frakturrisiko Assessment-Tools Hans Peter Dimai09.10 Frakturheilung und Osteoporose-Medikation Maja Thun09.30 Skelettale und extraskelettale Wirkung von Vitamin D Peter BerneckerInklusiveQ & A09.50 Kaffeepause mit freundlicher Unterstützung vonFachausstellungEröffnung „12. Wiener Osteoporosetag“, FestsaalVorsitz: Peter Pietschmann, E. Preisinger10.30 Interaktion Muskel & Knochen aus Peter Pietschmannpathophysiologischer Sicht10.45 Diagnose Sarkopenie Karin Nagel-Albustin11.00 Muskel – Knochen: Was bringt Training? Katharina Kerschan-Schindl11.15 Trainingsziele bei manifester Osteoporose Elisabeth PreisingerInklusiveQ & A11.30 Kaffeepause mit freundlicher Unterstützung vonVorsitz: K. Kerschan-Schindl, P. Mikosch12.00 Leitlinien zur HRT in der Knochengesundheit Doris Gruber12.20 Testosteron beim Mann Anton Luger12.40 Schilddrüsenerkrankungen und Knochen Peter Mikosch13.00 Ende der FortbildungInklusiveQ & A10.00 – 18.00 Uhr • 12. WIENER OSTEOPOROSETAG • Festsaal


REFERENTEN UND VORSITZENDEBERNECKER Peter M., Prim., Dr.,Ärztlicher Direktor, Geriatriezentrum undPflegewohnhaus der Stadt Wien - Leopoldstadt,Engerthstraße 154, 1020 WienDIMAI Hans Peter, Ao. Univ.-Prof., Dr.,Vizerektor für Studium und Lehre, Med. Univ.Graz, Univ.- Klinik für Innere Medizin, Klin. Abt.für Endokrinologie und Stoffwechsel,Auenbruggerplatz 2, 8036 GrazFAHRLEITNER-PAMMER Astrid, Priv.-Doz. in ,OÄ Dr. in , Univ.-Klinik für Innere Medizin, KlinischeAbt. für Endokrinologie und Stoffwechsel, Med.Univ. Graz, Auenbruggerplatz 2, 8036 GrazGRUBER Doris Maria, Univ.-Prof. in Dr. in ,Univ.-Klinik f. Frauenheilkunde, Klinische Abt. fürGynäkologische Endokrinologie undReproduktionsmedizin, Med. Univ. Wien,Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 WienKERSCHAN-SCHINDL Katharina, Ao. Univ.-Prof. inDr. in , Univ.-Klinik für Physikalische Medizin undRehabilitation, Med. Univ. Wien,Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 WienLUGER Anton, Univ.-Prof. Dr., Univ.-Klinik fürInnere Medizin III, Leiter der Klin. Abt. fürEndo krinologie und Stoffwechsel, Med. Univ.Wien, Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 WienMIKOSCH Peter, Univ.-Doz. Dr.,Hanusch-Krankenhaus, Ludwig Boltzmann Institutfür Osteologie, 1. Medizinische Abteilung,Heinrich-Collin-Straße 30, 1140 WienNAGEL-ALBUSTIN Karin, Dr. in ,Krankenhaus Hietzing mit neurologischemZentrum Rosenhügel, Institut fürPhysikalische Medizin und Rehabilitation,Wolkersbergenstraße 1, 1130 WienPIETSCHMANN Peter, Ao. Univ.-Prof. Dr.,Med. Univ. Wien, Institut für Pathophysiologie undAllergie forschung, Währinger Gürtel 18 - 20,1090 Wien; Präsident der ÖsterreichischenGesellschaft für Knochen und MineralstoffwechselPREISINGER Elisabeth, Prim. a Univ.-Prof. in Dr. in ,Krankenhaus Hietzing mit neurologischemZentrum Rosenhügel, Institut für PhysikalischeMedizin und Rehabilitation,Wolkersbergenstraße 1, 1130 WienTHUN Maya, OÄ Dr. in , Wilhelminenspital,Leiterin der Osteoporose-Ambulanz,Abteilung für Unfallchirurgie, Montlearstraße 37,1160 WienFIRMENDANKDank der Sponsoren ist die Fortbildung kostenfrei.Wir bedanken uns für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit:Allin • AMGEN • ASKÖ Wien • Allgemeine Unfallversicherung - AUVA • Bank Austria, Zentrum fürGesundheitsberufe • Bayer • Bundessozialamt • Berufsverband der Fachärzte für PhysikalischeMedizin und Rehabilitation • Bundessozialamt • Dr. Kienbacher Training • Eli Lilly • Fresenius Kabi• G.L. Pharma • Homviora • Kieser Training • Kwizda • MA 15 – Gesundheitsdienst der Stadt Wien• MAS Medizinprodukte • medi Austria • mediclass Gesundheitsclub • Novartis • OsteoporoseSelbsthilfe Wien • Österreichische Krebshilfe Wien • Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew• Pfizer • Sciotec • Servier • Sinapharm • SOS-Körper • Verband der Diätologen Österreichs • VHSWien – Die Wiener Volkshochschulen • vielgesundheit.at • weekly assisted power training • WienerGebietskrankenkasse • Wiener Gesundheitsförderung • Wiener HilfswerkStand bei Drucklegung


ANMELDUNGMANAGEMENT DER OSTEOPOROSEFortbildungsveranstaltungDonnerstag, 17. Oktober 2013, 8.15 – 13.00 UhrWiener Rathaus, NordbuffetKeine TeilnahmegebührAnmeldung bis spätestens Freitag, 11. Oktober 2013:Tiefendorfergasse 7/24, 1140 WienTel +43 1 911 53 38Fax +43 1/253 30 33 1551 oder E-Mail: info@medservices.atFrauHerrTitel:ÖÄK-Nummer (diese wurde Ihnen von der Ärztekammer zugeteilt):Vorname:Nachname:Krankenhaus /Ordination /Institut:Fachgebiet:Abteilung:Straße:PLZ/Ort:Telefon/Mobil:E-Mail:Mit Ihrer Anmeldung sind Sie für die Fortbildung registriert.Die Teilnahmebestätigung erhalten Sie vor Ort.Datum:Unterschrift:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine