030 axt 04-10 Golfresort Andermatt - Architektur & Technik

idea.romandie.ch
  • Keine Tags gefunden...

030 axt 04-10 Golfresort Andermatt - Architektur & Technik

Golf breitet sich ausschon vor einem Jahr berichtete«architektur+technik» über das themaGolfplatz-Planung – im rahmen derarchitekten Golf-trophy, die im Golf sempacherseestattfand. Dieses Jahr sollder event leider nicht wie geplant überdie bühne gehen. aber architekten spielenweiter Golf. und es werden in unseremland weitere Golfplätze geplant.beispielsweise in andermatt. Dort projektiertder schöpfer des Golf sempachersee,der deutsche Golfarchitekt Kurtrossknecht (vgl. interview in «a+t» 4-09,Webcode 15538) einen course, mitten inden alpen. andere bedingungen, anderePlanungsstrategien? «architektur + technik»hat nachgefragt.Text: Marika De Martinis, Fotos/Illustrationen:Rossknecht-Golfplan und Andermatt Swiss AlpsEs ist hierzulande sattsam bekannt: Im Auftragdes ägyptischen Investors Samih Sawiris entstehtin Andermatt/UR ein Hotel- und Golf-Resort.Vier Jahre brauchte es für die Baubewilligungdieses ersten integrierten Ferien-Resortsder Alpen. Im September 2009 war dann Spatenstichin Andermatt. Jetzt wird gebaut, zuerstdie Basis-Infrastruktur, der 18-Holes-Championship-Golfplatzsowie das Fünfstern-Hotel «TheChedi». Kurt Rossknecht erklärt sein Projekt,das westlich der Hotelanlage, am linken Uferder Reuss angelegt wird.«architektur + technik»: Welchen stellenwerthat ein auftrag von samih sawiris für sie ?Kurt Rossknecht: Es war für unser Büro wichtig,den Wettbewerb in Andermatt zu gewinnen.Samih Sawiris gehört ja derzeit zu den einflussreichstenInvestoren weltweit. Und Andermattkönnte zur Chance für eine weitere Zusammenarbeitwerden.Der international tätige unternehmer ausKairo investiert eine Milliarde schweizer frankenin das hotel- und Golf-resort «the chedi»in andermatt. ist sawiris für sie eine direktebezugsperson, oder delegiert er?Es war Bernhard Russi, der mich mit SamihSawiris bekannt gemacht hatte. Er ist eine deracht Persönlichkeiten, welche für das Bauprogrammsowie für die Auswahl des Architekturteamsverantwortlich sind. In regelmässigenAbständen nimmt nun Sawiris an den Besprechungenmit den Architekten teil. Dabei geht esum den jeweiligen Stand der Planung. Sawiriswill über die Entwurfs-Ideen alles detailgenauwissen und bringt ab und zu auch neue Gedankenein.samih sawiris überflog im Jahr 2005 das urserentalund war von der alpinen schönheit dieserregion fasziniert. Was ist so besonders da,und wie kommt nun in diesem environment ihrGolfcourse zu besonderer Geltung ?Das Tal ist eingerahmt von mächtigen Bergenmit steilen Felshängen, aber trotzdem dringt dieSonne während vieler Stunden bis zur Ebene vor,in welcher der Golfplatz geplant ist.30 | Architektur | Golfresort Andermatt/UR a+t 4|10


architeKturDie Reuss wird nicht nur optisch, sondern aufgrundder grossen und schnell fliessendenWassermassen auch akustisch wahrgenommen,und mehrere kleine Bäche im Gelände schaffenweitere Spannung. Dies gilt besonders für dieWasserläufe, die den steilen Hang herunterstürzen.Einzelne Felsbrocken liegen frei im Tal oder«wachsen» aus dem Boden.Die Grüns und die Abschläge werden diesenmarkanten Landschaftselementen zugeordnetund kommen teilweise auch als Hindernisse insSpiel. Weitgehend verlaufen die Golfbahnen ebenim Tal; im südlichen Bereich Richtung Hospentalsind einige Höhenmeter zu überwinden; dortlassen spektakuläre Abschläge von der Hochebeneauf tiefer liegende Fairways das Herz derGolfer höher schlagen. Schön ist auch der Blickvom Gelände auf die Kirchtürme von Andermattund Hospental.Auch die Lage des Clubhauses des Golfplatzeswurde optimal bestimmt. Der Berner ArchitektKurt Aellen vom Büro ARB Architekten hatein modernes, aber durchaus landestypischesGebäude entworfen, dies gilt sowohl für dieMaterialauswahl wie auch für die Gestaltungdes Baukörpers.sie planen einen 18-holes-championship-Golfplatzin andermatt. ist das eine besondere herausforderung?Schon allein durch die Länge dieses Golfplatzesmit über 6600 Metern wird der Top-Spielergefordert. Strategisch platzierte Hindernisse wieBunker, Teiche und Felsen kommen vor allemfür die Longhitter und die risikobereiten Golferins Spiel. Die Länge wird vor allem durch sehrweit zurückversetzte Profi-Abschläge erzielt.Die Spielfreude bleibt aber stets vorrangig. Konzipiertsind zudem sechs kurze Golfbahnen fürSchulen und Anfänger.4|10 a+t Golfresort Andermatt/UR | Architektur | 31


erwähnt werden 421 000 m 2 ökologische ausgleichsflächemit eingriff sowie 532 000 m 2 ohneeingriff. Können sie dies näher erklären?Die ökologische Ausgleichsfläche ohne Eingriffwird zum Naturschutzgebiet erklärt werden.Auf den Flächen mit Eingriff, diese entsprechenetwa den golferisch genutzten Flächen, sindlandwirtschaftliche Nutzungen nicht grundsätzlichuntersagt; unter Beachtung strenger Auflagenkönnen diese Flächen bewirtschaftet werden,wobei der Schwerpunkt nicht beim Ertrag,sondern beim Bewahren des Lebensraumes vonFlora und Fauna liegt.Die erhaltung von alpinen auenlandschaftenist nachvollziehbar. Wie werden aberGewässerräume optimiert, und welche landlebensräumekönnen da für tiere geschaffenwerden?Jeder Teich und jeder Bach erhält einen sogenannten«Gewässerraum», also einen Schutzkorridor,wo wie bei den Ausgleichsflächen mitEingriff nur Nutzungen zugelassen sind, welchedie Wasserqualität nicht beeinträchtigenund folglich Lebensraum für Pflanzen und Tieregeschaffen wird, die am Ufer wachsen oder sichda aufhalten. Neu ist, dass dieser Schutzstreifendurch das Gesetz geschützt wird.als renommierter Golfplatz-architekt haben sieinternational und für verschiedene landschaftengeplant. ist das urserental vergleichbar mitanderen Golfstandorten ?Wir haben Golfplätze gebaut in Wüsten, inGebirgstälern, in Schlossgärten, in überflutungsbedrohtenAuen-Landschaften, in hügeligenVoralpen-Landschaften, aber auch auf völligausgeräumten, flachen, also zunächst langweiligenLandwirtschaftsflächen ohne Bäume undWasser. Die Herausforderung ist technisch undplanerisch jedes Mal neu, vielfältig und machtDer Golfplatz liegt im Westen des Resorts. VomHotelzimmer bis zum ersten Abschlag werden esnur wenige Schritte sein.deshalb unseren Beruf so spannend. Ich verrateIhnen nichts Neues, wenn ich sage, dass dasBewilligungsverfahren in der Schweiz grundsätzlichund in sensiblen Landschaften wieBergtälern im Besonderen sehr anspruchsvollist. Dies ist nachvollziehbar, weil nicht unbegrenztGelände zur Verfügung steht und zudemdie Landschaft über Jahrhunderte kleingliedrigvon den Landwirten bearbeitet wurde.Wie weit sind die arbeiten in andermatt dennschon fortgeschritten?Bereits 2009 wurde mit Arbeiten am Golfplatzbegonnen. Ziel ist es, im 2010 alle schwerenErdarbeiten und Installationen abzuschliessen.Dies ist bei dem engen Zeitfenster in Andermattnur zu schaffen, wenn ausreichend Maschinenund Arbeitskräfte eingesetzt werden, was wirvorhaben, und wenn das Wetter mitspielt, waswir hoffen.«architektur + technik» hofft mit. Der Zeitplanverspricht Golfern Spielfreuden ab 2013. nDas Gelände von Golf Andermatt verfügt überNaturräume, die sich hervorragend in diePlanung des 18-Loch-Champion-Course integrierenliessen.32 | Architektur | Golfresort Andermatt/UR a+t 4|10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine