Nachtrag Nr. 1 vom 20.02.2013 - Jamestown

jamestown.de
  • Keine Tags gefunden...

Nachtrag Nr. 1 vom 20.02.2013 - Jamestown

JAMESTOWN 28Investitionen in vermietete Immobilienin den USANachtrag Nr. 1 vom 20.02.2013zum JAMESTOWN 28 Verkaufsprospekt vom 23.01.2013Die inhaltliche Richtigkeit der im Nachtrag Nr. 1 gemachtenAngaben ist nicht Gegenstand der Prüfung des Verkaufsprospektesdurch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).


JAMESTOWN 28, L.P.Nachtrag Nr. 1 vom 20.02.2013zum bereits veröffentlichten Verkaufsprospekt vom23.01.2013 betreffend das öffentliche Angebot von LimitedPartnership Anteilen an der JAMESTOWN 28, L.P. Mitdiesem Nachtrag Nr. 1 informiert der Anbieter und Prospektverantwortliche,die JAMESTOWN US-ImmobilienGmbH vertreten durch ihren Geschäftsführer ChristophKahl, über eingetretene Veränderungen zum veröffentlichtenVerkaufsprospekt. Dieser Nachtrag Nr. 1 wird imZeitpunkt seiner Veröffentlichung Bestandteil des Verkaufsprospektsvom 23.01.2013, der mit Ausnahme derin diesem Nachtrag Nr. 1 aufgeführten Änderungen undErgänzungen, seine Gültigkeit behält.Inhaltsübersicht:Seite1. Erstes InvestitionsobjektGeschäftshaus Milk Studios 32. Aktualisierung weiterer Pflichtangaben desVerkaufsprospekts vom 23.01.2013 in Zusammenhangmit dem Erwerb des ersten Investitionsobjektes 153. Aktualisierte Angaben zur Vermögens-, FinanzundErtragslage gemäß § 15 VermVerkProspV 18JAMESTOWN US-Immobilien GmbHSitz: Marienburger Str. 17· 50968 KölnKöln, 20.02.2013 (Datum des Nachtrags)...........................(Christoph Kahl, Geschäftsführer)Nach § 11 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz könnenAnleger, die vor der Veröffentlichung des Nachtragseine auf den Erwerb oder die Zeichnung der Vermögensanlagegerichtete Willenserklärung abgegebenhaben, diese innerhalb von zwei Werktagennach Veröffentlichung des Nachtrags widerrufen,sofern noch keine Erfüllung eingetreten ist. DerWiderruf muss keine Begründung enthalten und istin Textform gegenüber JAMESTOWN US-ImmobilienGmbH, Marienburger Str. 17, 50968 Köln oderper Fax an: 0221/3098-175 oder per E-Mail an:info@jamestown.de zu erklären; zur Fristwahrunggenügt die rechtzeitige Absendung.Hiervon unberührt bleibt das den Anlegern auf S. 67des Verkaufsprospekts bzw. auf der Beitrittserklärungbeschriebene Widerrufsrecht.2


Erstes Investitionsobjekt:Geschäftshaus Milk Studios,New York CityNew York ist eine Metropole der Superlative: Finanzhauptstadtder Welt, bevölkerungsreichster Großraum der USA,Kulturmekka mit einzigartigem, kosmopolitischem Charakter.New York, der Hauptsitz der Vereinten Nationenund vieler internationaler amerikanischer Großunternehmen,besteht aus fünf Stadtbezirken mit zusammen rund8 Mio. Einwohnern. Innerhalb der Metropole hat sich inden letzten Jahren Midtown South in Manhattan zu einemder dynamischsten Büromärkte in den USA entwickelt.Midtown South weist per 3. Quartal 2012 landesweit vonallen Geschäftszentren („Central Business District“) die mit5,6% niedrigste Leerstandsrate und mit $ 44,1 pro Quadratmeterund Monat die dritthöchste Angebotsmiete fürBüroflächen auf.* Midtown South ist kein typischer Büromarktfür z.B. Anwaltskanzleien und imageträchtige Konzernzentralen.Auch Finanzdienstleister sind dort nur ingeringerem Umfange vertreten. Die Flächennachfrage indiesem Teilmarkt ist vielmehr getrieben von Unternehmenaus der Medien-, Technologie- und Werbebranche. Gegenüberden von großen Bürotürmen geprägten Midtownund Downtown Manhattan finden diese Mieter in MidtownSouth für ihre Unternehmenskultur geeignetere Mietflächenund beliebte Wohnviertel wie Chelsea, GreenwichVillage, und SoHo. Kurze Wege zur Arbeit, ein vielfältigesAngebot an Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeitenbringen den Beschäftigten eine hohe Lebensqualität.* Quelle: Cushman & Wakefield, Marketbeat Office Snapshot,United States, Q3 2012GeschäftshausMilk StudiosNew York City: Standort des Geschäftshauses Milk Studios3


Luftbildaufnahme von Manhattan und Standort Geschäftshaus Milk Studios (rot markiert)StandortDas Geschäftshaus Milk Studios mit der Adresse 450West 15th Street befindet sich in Midtown South an derGrenze der Stadtteile Chelsea und Meatpacking District.Das Geschäftshaus Milk Studios liegt an der Tenth Avenuezwischen der 14. und 15. Straße. Direkt auf der gegenüberliegendenStraßenseite der 15. Straße befindetsich das Gebäude Chelsea Market, das sich im Eigentumeines anderen Jamestown-Fonds befindet, so dassJAMESTOWN die Umgebung seit über zehn Jahren sehrgut kennt.Die beiden Stadtteile haben sich in den vergangenenzehn Jahren dynamisch entwickelt und ziehen vor allemjunge und kreative Menschen an. Der Wandel macht sichinsbesondere daran fest, dass zahlreiche neue moderneWohngebäude und Hotels gebaut und viele Boutiquen,Kunstgalerien und Restaurants eröffnet wurden. Diedirekt vor dem Geschäftshaus Milk Studios verlaufende,im Jahr 2009 eröffnete High Line ist eine auf einer ehemaligenHochbahntrasse angelegte außergewöhnlicheParkanlage, die sich zu einem Magneten für Touristenund Einheimische entwickelt hat. Das renommierte WhitneyMuseum of American Art, das eine der wichtigstenSammlungen zeitgenössischer amerikanischer Kunst des20. und 21. Jahrhunderts beherbergt, errichtet in derNachbarschaft einen Neubau und wird Ende 2015 vonder Upper East Side in den Meatpacking District umziehen.Das Geschäftshaus Milk Studios ist per Auto sehrgut über den Westside Highway von Norden und Südenund über die Ost-West-Tangente 14. Straße erreichbar;die zwei Straßenblocks entfernte U-Bahn-Station 14thStreet/8th Avenue ist fünf Gehminuten entfernt.Blick aus dem 2. Obergeschoss nach Westen auf den Hudson Riverund New Jersey4


Erwerb und FinanzierungDie JAMESTOWN 28, L.P. hat am 11.02.2013 als LimitedPartner 100% am Gesellschaftskapital der Jamestown15th Street Holding, L.P. erworben (Anlageobjekt Ebene 1).Diese hält 53% an der Objektgesellschaft Jamestown450 West 15th Street, L.P. (Anlageobjekt Ebene 2). DieObjektgesellschaft ist Eigentümerin des GeschäftshausesMilk Studios (Anlageobjekt Ebene 3). Die Anlageobjekte(Ebene 1 bis 3) umfassen die Investition von Jamestown28, L.P. auf den drei vorgenannten Ebenen. Weiterer Eigentümerder Objektgesellschaft ist der VorgängerfondsJAMESTOWN 27, der 47% der Anteile hält.Der Kaufpreis für das Gebäude betrug $ 295 Mio. Hinzukamen Kaufneben- und Finanzierungskosten in Höhe von$ 7,0 Mio. Im Investitionsplan der Objektgesellschaft istferner eine Liquiditätsreserve in Höhe von $ 16,2 Mio. berücksichtigt.Zusammen mit Fondskosten in Höhe von 5%des Fondseigenkapitals ergibt sich ein Gesamtaufwandvon $ 326,087 Mio.Der Gesamtaufwand wird durch Fondseigenkapital inHöhe von $ 157,587 Mio. (hiervon JAMESTOWN 28$ 83,521 Mio. und JAMESTOWN 27 $ 74,066 Mio.)und ein Hypothekendarlehen der Deka Bank in Höhe von$ 168,5 Mio. finanziert. Der Zinssatz für das Darlehen beträgt3,67 % p.a., fest bis zum 06.02.2020. Vertragsgemäßwerden bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt $ 3,547Mio. getilgt. Als Sicherheit für das Darlehen dienen dasObjekt selbst und alle Mieteinnahmen hieraus; zusätzlichgarantieren die Fonds JAMESTOWN 28 und JAMES-TOWN 27 der Bank $ 17,861 Mio. bzw. $ 15,839 Mio., solangebis das Objekt über zwei aufeinanderfolgende Quartaleeinen Nettomietüberschuss in Höhe von 9,5% p.a.($ 16,008 Mio. p.a.) des Darlehensbetrags erzielt hat. Wiebei solchen Finanzierungen üblich wird über die gesamteLaufzeit das „Debt-Service-Cover-Ratio“ (DSCR), dasVerhältnis der aus dem Objekt erzielten Nettomietüberschüssezu einem kalkulatorischen Schuldendienst (hier:5,5% p.a. in Jahr 1, 6,5% p.a. in Jahr 2 und 3, hiernach7,5% p.a.), in vierteljährlichem Turnus ermittelt. Soferndas DSCR unter 1,25 fällt (was gemäß Einnahmen- undAusgaben-Prognose, s. Seite 10, in keinem Jahr erwartetwird), wird der nach Kapitaldienst verfügbare Barüberschussauf einem an den Kreditgeber verpfändeten Reservekontoeinbehalten. Sofern das DSCR unter 1,00 fällt,sind gegenüber der Bank Maßnahmen in einem Umfangerforderlich (z.B. Teilrückzahlung bzw. Stellung von Barsi-Blick aus Nordwesten von der High Line auf das Geschäftshaus Milk Studios5


Computeranimation der neuen Einzelhandelsfläche an der 14. Straße (rot eingerahmt)cherheiten auf verpfändetem Reservekonto), der zu einemDSCR von mindestens 1,25 führt. Die Freigabe von zuvorverpfändeten Mitteln erfolgt, nachdem ein DSCR von mindestens1,25 in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen wiedererreicht wird. In der Einnahmen- und Ausgaben-Prognosewird ab Februar 2020 für die Anschlussfinanzierungdes Restdarlehens in Höhe von $ 164,953 Mio. mit einemZinssatz von 6,0% p.a. – tilgungsfrei – kalkuliert.Die ImmobilieMilk Studios – Die Geschichte des GebäudesDer 1936 erstellte Gebäudeteil diente ursprünglich alsKühlhaus für Milch. Diese wurde über eine bis heuteerhaltene Skybridge im vierten Geschoss über die 15.Straße hinweg direkt in das Nachbargebäude (heute:Chelsea Market) der damaligen Großbäckerei NationalBuiscuit Company angeliefert. In Anlehnung hieran hatder Mieter Milk Studios, der bis 2004 selbst Eigentümerdes Gebäudes war, seinen Firmennamen gewählt.Milk Studios besteht aus zwei in 1936 und 1971 fertiggestelltenGebäuden auf einer Grundstücksfläche von 2.900qm, die 2004 zur gemeinsamen Nutzung miteinander verbundenwurden. Die Mietflächen wurden 2004 vollständigrenoviert und modernisiert und für die heutige Nutzungin Büro- und Einzelhandelsflächen umgewandelt. Daseinschließlich Untergeschoss zehngeschossige Gebäudeverfügt über eine vermietbare Fläche von insgesamt30.217 qm gemäß Neuvermessung nach aktuellen Marktusancen,angewendet nach Auslauf bestehender Mietverträge.Die großen zusammenhängenden Geschossflä-6


chen, die aufgrund der effizienteren Nutzungsmöglichkeitbesonders von größeren Unternehmen nachgefragt werden,Deckenhöhen von 4,90 m im Erdgeschoss und3,90 m in den weiteren acht Obergeschossen und einemoderne Gebäudetechnik schaffen ein hohes Maß anFlexibilität für unterschiedliche Mieterbedürfnisse. In allenBürogeschossen sorgen breite Fensterfronten für viel Tageslichtin den Mietflächen. Die Büromieter genießen eineunverbaubare Sicht nach Westen auf die High Line undden Hudson River mit Ausblick auf die gegenüberliegendeWaterfront von New Jersey.Im Laufe des Jahres sollen die Einzelhandelsflächen imErdgeschoss erweitert werden. Der Anlieferbereich für dieMieter soll auf die nordwestliche Seite des Gebäudes ander 15. Straße verlegt werden. Hierdurch kann entlang der14. Straße eine neue attraktive Einzelhandelsfläche vonrund 780 qm geschaffen werden, die in der vermietbarenFläche von 30.217 qm enthalten ist. Die für den Umbauund die Erweiterung der Einzelhandelsflächen erforderlichenbehördlichen Genehmigungen liegen vor. Die 14.Straße ist eine zentrale Ost-West-Verkehrsader, an dersich zahlreiche bekannte Geschäfte befinden, u.a. Apple,Boss, Puma und Diane von Furstenberg. Daher wird fürdie neue noch zu vermietende Einzelhandelsfläche eineMiete von rund $ 2,5 Mio. p.a. ab Juni 2014 in der Prognoseberücksichtigt.Studio für Foto-Shootings auf der 8. Etage7


Büro- und Konferenzflächen auf der 7. Etage mit Deckenhöhe von 3,90 MeterVermietung / MieterDas Geschäftshaus Milk Studios ist an 14 Mieter überwiegendlangfristig vermietet, bis Ende 2018 laufen Mietverträgefür rund 28% der vermietbaren Flächen aus. DerVermietungsstand beträgt derzeit 95%. Die Hauptmieter,gemessen an der Größe der Mietflächen, und die Laufzeitder Mietverträge sind:HauptmieterChandler ChiccoAgencyMietfläche Laufzeitin qm6.916 März 2023Milk Studios 5.588 Januar 2019Giorgio Armani 5.035 März 2029Jeffrey 2.248 April 2014House Productions 2.044 Oktober 2016Deva-Tods 1.644 Dezember 2015Die Unternehmenssituation der drei größten Mieter stelltsich wie folgt dar:Der Mieter Chandler Chicco Agency ist eine Unternehmensberatung,die sich insbesondere auf Gesundheitskommunikation(engl. Health Communication) spezialisierthat. Dies ist ein interdisziplinärer Forschungszweig, dersich aus der Gesundheits- und der Kommunikationswissenschaftzusammensetzt. Hierzu erarbeitet das Unternehmenbeispielsweise Kommunikationskonzepte undMarketingstrategien, um gesundheitliche Themen medienwirksameinem Publikum zu präsentieren. ChandlerChicco Agency gehört zur Unternehmensgruppe inVentivHealth Inc., die nach eigenen Angaben weltweit über13.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern beschäftigt.Der Mieter Milk Studios ist ein Medienunternehmen mitStandorten in New York City und Los Angeles, das sichüberwiegend auf die Bereiche Mode, Musik, Fotographie8


Einnahmen- und Ausgaben-Prognose Geschäftshaus Milk StudiosAngaben in Tsd. $ jeweils am Ende der PeriodeObjektebene 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 20221. Basismieteinnahmen1.1 Chandler Chicco Agency 4.151 4.510 4.715 4.827 5.170 5.415 5.524 5.634 5.747 5.8191.2 Milk Studios 1.216 1.240 1.265 1.290 1.316 1.342 1.369 1.397 1.424 1.4531.3 Armani 2.559 3.877 4.003 4.410 4.659 4.842 4.989 5.107 5.182 5.2591.4 House Productions 542 553 564 575 587 598 610 623 635 6481.5 Deva-Tods 594 594 594 1.593 1.612 1.640 1.668 1.698 1.727 1.7581.6 Jeffrey 830 869 913 958 1.006 1.057 3.432 4.614 4.623 4.7521.7 Neue Einzelhandelsfläche 14.0 1.472 2.524 2.656 2.751 2.751 2.895 2.999 2.999 3.156Straße1.8 sonstige Mieter 2.584 2.730 3.009 2.794 2.862 3.052 3.111 3.183 3.245 3.286Basismieteinnahmen gesamt 12.477 15.845 17.587 19.105 19.963 20.698 23.599 25.253 25.583 26.1301.9 kalkulatorischer Miet--670 -1.032 -736 -1.787 -319 -1.016 -3.344 -1.770 -398 -432ausfall/Leerstand1.10 Umlagen und sonstige Einnahmen3.520 3.665 4.041 4.474 5.184 5.938 6.464 7.148 7.857 8.424Einnahmen gesamt 15.327 18.478 20.893 21.792 24.829 25.620 26.719 30.632 33.042 34.1222. Objektausgaben2.1 Betriebskosten/Grundsteuer -4.600 -4.877 -5.325 -5.888 -6.597 -7.386 -8.270 -9.121 -9.811 -10.4022.2 Vermietungsaufwand und -6.599 -271 -970 -1.738 -35 -931 -1.444 -1.134 -113 -41Gebäudeinvestitionen2.3 Entnahme Reservekonto/ 9.966 2.835 1.581 2.044 -1.963 527 1.041 270 -134 0Rücklage2.4 Finanzierung durch B-Anteile 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0Objektausgaben gesamt -1.234 -2.314 -4.714 -5.582 -8.595 -7.790 -8.673 -9.985 -10.057 -10.4433. Kapitaldienst gesamt -6.500 -6.190 -6.190 -6.207 -6.190 -7.730 -7.926 -10.528 -9.897 -9.8974. Barüberschuss7.593 9.974 9.989 10.004 10.044 10.100 10.120 10.118 13.087 13.782Milk Studios (100%)5. Barüberschuss an3.721* 5.286 5.294 5.302 5.323 5.353 5.364 5.363 6.936 7.305JAMESTOWN 28 (53%)6. Vermögensverwaltungs- und -697* -860 -886 -913 -940 -968 -997 -1.027 -1.058 -1.090Fondsmanagementgebühr7. Barüberschuss zur Verteilung 3.024* 4.426 4.408 4.389 4.383 4.385 4.366 4.335 5.878 6.215nachrichtlich:8. Anteil des Fondseigenkapitals 83.521 83.521 83.521 83.521 83.521 83.521 83.521 83.521 83.521 83.5219. 5,25% des anteiligen4.385 4.385 4.385 4.385 4.385 4.385 4.385 4.385 4.385Eigenkapitals10. Differenz pro Jahr41 23 5 -1 0 -18 -49 1.493 1.830(Zeile 7. minus Zeile 9.)* Der Barüberschuss 2013 gemäß 5. und 7. berücksichtigt den Zeitraum ab 11.02.2013. Die unter Punkt 6. aufgelistete VermögensverwaltungsundFondsmanagementgebühr beginnt ab 11.02.2013 bzw. 01.04.201310


VerkaufshypotheseJAMESTOWN ist der Ansicht, dass geschlossene US-Immobilienfondsin der Regel in einem Zeitraum von 7 – 12Jahren wieder durch Verkauf aller Immobilien aufgelöst werdensollten. Der richtige Verkaufszeitpunkt ergibt sich auszwei Faktoren: Zum einen sollte die Situation für Verkäuferauf dem Immobilienmarkt günstig sein, was u.a. vom allgemeinenKapitalmarkt mit beeinflusst wird. Zum anderenbestimmt die konkrete Entwicklung der betreffenden Immobilieund ihres Standortes, wann der Verkauf attraktiv ist.Verkaufsüberlegungen werden hier für Ende 2022, den ungefährmittleren Zeitpunkt zwischen sieben und zwölf JahrenInvestitionsdauer, angenommen. Grundlage der Käuferüberlegungenist der Barüberschuss vor Kapitaldienst desObjektes Ende 2022. Der vom Käufer bezahlte Preis wirddurch den Multiplikator bezogen auf diesen Barüberschussvor Kapitaldienst bestimmt. Die Höhe des Multiplikatorsin rund zehn Jahren ist nicht vorhersehbar. Dieser hängtvon der Einschätzung des Käufers hinsichtlich Qualität,Lage und zukünftiger Ertragskraft des Kaufobjektes undder Situation auf dem Immobilienmarkt ab (je besser dieseEinschätzung, desto höher der erreichbare Multiplikator).Die Komplementärin Jamestown hat die alleinige Entscheidungsbefugniszum Verkauf des Investitionsobjektes.Für den Verkauf des Geschäftshauses Milk Studios Ende2022 wird entsprechend der Prognose für 2022 ein Bar-Eingangsbereich an der 15. Straße11


überschuss vor Kapitaldienst in Höhe von insgesamt$ 23,679 Mio. unterstellt. In drei Verkaufsszenarien werdendie Auswirkungen von unterschiedlichen Multiplikatorendargestellt.Verkaufshypothese Geschäftshaus Milk Studios am Endedes Jahres 2022 (alle Beträge in Tsd. $) – PrognoseBarüberschuss $ 23.679 23.679 23.679vor KapitaldienstVerkauf zum14,50 15,50 16,50MultiplikatorBruttover- $ 343.352 367.032 390.711kaufspreisabzgl. 6,5% $ -22.318 -23.857 -25.396Verkaufsnebenkostenabzgl. Hypothekenvaluta$ -164.953 -164.953 -164.953Nettoerlös Milk $ 156.082 178.222 200.362Studios (100%)Nettoerlös $ 82.723 94.458 106.192zur VerteilungJAMESTOWN 28(53%)Anteiliges Fondseigenkapital zum Verkaufszeitpunkt $ 83,52 Mio.Zum Vergleich: Das vorgenannte Gutachten von CBREgeht von einem späteren Verkauf Ende 2024 für einenBruttoverkaufspreis von $ 492,2 Mio. aus. Die hohe Differenzzu den Bruttoverkaufspreisen der Verkaufshypotheseergibt sich durch die Annahme, dass die in 2023 und2024 auslaufenden Mietverträge von zwei Hauptmietern,die derzeit unter Marktniveau vermietet sind, zu dannbestehenden Marktmieten neu vermietet und die Mieteinnahmenim Objekt deutlich gesteigert werden, was zueinem entsprechenden höheren Verkaufspreis führt.Der Nettoerlös aus dem Verkauf steht dem Fonds anteiligals Liquidität zur Verfügung. Falls die Ergebnisverteilungder Fondsebene auf die oben genannten JAMESTOWN28-Nettoerlöse aus dem Objekt Milk Studios angewandtwird, würden die Anleger in der mittleren Variante einVerkaufsergebnis von 112,1%, ansonsten 99,0% bzw.121,4%, jeweils vor Steuern bezogen auf das anteiligeFondseigenkapital ohne Agio erzielen. Sofern – wiegeplant – JAMESTOWN 28 aus mehreren Investitionsobjektenbesteht, können sich in Abhängigkeit von denVerkaufsergebnissen der weiteren Objekte erheblich abweichendeVerkaufsergebnisse für den Anleger ergeben.ErwerbsstrukturDas Geschäftshaus Milk Studios wird in der eigens für diesenZweck neu gegründeten Objektgesellschaft JAMES-TOWN 450 West 15th Street, L.P. gehalten. Die Objektgesellschaftist eine Limited Partnership (vergleichbar mitKommanditgesellschaft) nach dem Recht des BundesstaatesDelaware, registriert beim Secretary of State ofthe State of Delaware unter der Nummer 5251504, mitder Geschäftsadresse und Zustellungsanschrift c/o CorporationTrust Center, 1209 Orange Street, Wilmington,DE 198. General Partner (vergleichbar mit Komplementärin)mit einer Kapitaleinlage von $ 1.000 ist die JT 450West 15th Street Corp., eine 100%ige Tochtergesellschaftder JAMESTOWN, L.P. An der Objektgesellschaftsind als Limited Partner (vergleichbar mit Kommanditist)die JAMESTOWN 27, L.P. mit einem Anteil von 47% undJAMESTOWN 15th Street Holding, L.P. mit einem Anteilvon 53% beteiligt. An letzterer hält die FondsgesellschaftJAMESTOWN 28, L.P. 100% der Limited Partnership-Anteile.General Partner mit einem Anteil von 0,00% ist dieJAMESTOWN Properties Corp. Der einzige Geschäftszweckder Jamestown 15th Street Holding, L.P. ist dasHalten der 53% Beteiligung an der Objektgesellschaft.Gemäß Beschluss der Fondsgeschäftsführung erfolgteam 11.02.2013 der Ankauf der Jamestown 15thStreet Holding, L.P. Der Beschluss erfolgte, nachdemdie Deka Bank am 01.02.2013 ihre Darlehenszusageüber $ 168,5 Mio. an die Objektgesellschaft erteilte. DerAnkauf des Geschäftshauses Milk Studios mittelbar überdie Objektgesellschaft JAMESTOWN 450 West 15thStreet, L.P. erfolgte am 21.12.2012 zunächst durch einJoint Venture von JAMESTOWN 27 (Anteil 47%) und –über Zwischengesellschaften – JAMESTOWN, L.P. (Anteil53%) für einen wirtschaftlichen Kaufpreis von $ 295,0 Mio.Dieser Kaufpreis setzt sich zusammen aus dem vertraglichenKaufpreis von $ 284,185 Mio. und verschiedenenbei Verkauf vom Verkäufer zu übernehmenden Positionenim Umfang von $ 10,815 Mio., deren Zahlung hier jedochder Käufer übernommen hatte, um die in New York hohenÜbertragungssteuern, die rd. 3% der Kaufpreissummebetragen, zu reduzieren. Die $ 10,815 Mio. ergeben sichaus der nach Eigentumsübertragung erfolgenden Erfüllungder vom Verkäufer vor Kaufvertragsunterzeichnungbereits abgeschlossenen Mietverträge: Kosten für Mieterausbauten($ 5,501 Mio.) und mietfreie Zeiten ($ 5,314Mio.). Daher stehen der Objektgesellschaft die in der12


Einnahmen- und Ausgaben-Prognose ausgewiesenenNettoeinnahmen für diese Flächen zur Verfügung. Kaufnebenkosteneinschließlich Kosten des Hypothekendarlehensder Deka Bank betrugen $ 7,042 Mio.Der Verkäufer, RP Stellar Milk Owner, LLC, hatte der Objektgesellschaftam 21.12.2012 eine Zwischenfinanzierungin Höhe von $ 150,0 Mio. zur Verfügung gestellt. DasEigenkapital wurde von JAMESTOWN 27 zu 47% und vonJAMESTOWN, L.P. zu 53% aufgewendet. Am 11.02.2013hat die Deka Bank das Hypothekendarlehen in Höhe von$ 168,5 Mio. an die Objektgesellschaft ausgezahlt, diehiermit ihrerseits die Zwischenfinanzierung von $ 150 Mio.,zurückzahlte und die Differenz in das Reservekonto derObjektgesellschaft einstellte. Am 11.02.2013 erfolgtedie Eigentumsübertragung der von der JAMESTOWN,L.P. mittelbar gehaltenen Limited-Partnership-Anteile von53% der Objektgesellschaft an die JAMESTOWN 28, L.P.Der Kaufpreis entspricht den insgesamt von der JAMES-TOWN, L.P. bis zur Übertragung in diese Beteiligunggeleisteten Kapitaleinlagen in Höhe von $ 73,128 Mio.Basierend auf dem Investitionsplan der Objektgesellschaftergibt sich bei vollständiger Kapitalisierung durch derenGesellschafter ein Kaufpreis von $ 79,345 Mio. Für denBetrag von $ 73,128 Mio. hat die JAMESTOWN, L.P. einunbesichertes Darlehen zu 2,5% p.a. Zinsen an JAMES-TOWN 28 begeben, welches durch eingezahltes Eigenkapitalvon Anlegern zurückgezahlt werden soll.Empfangsbereich der Bürofläche auf der 8. Etage13


Die nachfolgenden Aufstellungen zeigen den gegenüberS. 37 des Verkaufsprospekts aktualisierten Finanz- undInvestitionsplan der Emittentin sowie zusätzlich die Finanz-und Investitionspläne der JAMESTOWN 15th StreetHolding, L.P. (Anlageobjekt Ebene 1) und JAMESTOWN450 West 15th Street, L.P. (Anlageobjekt Ebene 2), dieEigentümerin des Geschäftshauses Milk Studios (AnlageobjektEbene 3) ist.Finanz- und InvestitionsplanJAMESTOWN 15th Street Holding, L.P. – PROGNOSEGesamtin Tsd. $1. Mittelherkunft1.1. Eigenkapital1.2. Einlagen der JAMESTOWN Properties Corp. -1.3. Einlagen der JAMESTOWN 28, L.P. (1) 79.3451.4. Gesamt 79.3452. Mittelverwendung2.1. Kaufpreis für die 53%ige Kommanditbeteiligung79.345an der JAMESTOWN 450 West 15th Street, L.P.2.2. Gesamt 79.345Finanz- und Investitionsplan JAMESTOWN 28, L.P.bei einem beispielhaften Emissionsvolumen von $ 250 Mio.und indirekten Immobilieninvestitionen(nicht konsolidierte Darstellung) - PROGNOSEGesamtin Tsd. $Gesamtin % desEigenkapitals1. Mittelherkunft1.1. Eigenkapital* 250.000 100,0%1.3. Gesamt 250.000 100,0%2. Mittelverwendung2.1. Investition in Beteiligungen2.1.1. Beteiligung an JAMESTOWN 15th 79.345 31,7%Street Holding, L.P. (Milk Studios)2.1.2. Investition in weitere Beteiligungen 158.155 63,3%(an weiteren Investitionsobjekten) undLiquiditätsrücklage2.2. Fondskosten*2.2.1. Kosten der Eigenkapital-10.000 4,0%beschaffung*2.2.2. Weitere Kosten 2.500 1,0%2.3. Gesamt 250.000 100,0%* Zusätzlich fällt ein Agio von 5% des Anleger-Eigenkapitalbetrages an.Der Anbieter wird Vermittlern für deren Vermittlung von Anlegern aus denFondskosten (siehe 2.2.) eine Gebühr in Höhe von maximal 3% des Gesamtbetragesder angebotenen Vermögensanlage zuzüglich des Agios zahlen.Finanz- und InvestitionsplanJAMESTOWN 450 West 15th Street, L.P. – PROGNOSEGesamtin Tsd. $1. Mittelherkunft1.1. Eigenkapital1.2. Einlagen der JAMESTOWN 450 West 15th Street Corp. 11.3. Einlagen der JAMESTOWN 15th Street Holding, L.P. (1) 79.3451.4. Einlagen der JAMESTOWN 27, L.P. 70.3631.5. Fremdkapital1.6. Hypothekendarlehen (2) 168.5001.7. Gesamt 318.2092. Mittelverwendung2.1. Kaufpreis für das Geschäftshaus Milk Studios 295.0002.2. Ankaufsnebenkosten 7.0432.3. Liquiditätsreserve 16.1662.4. Gesamt 318.209Erläuterungen zu den Fremdmitteln(1) Gezeigt wird die geplante Endfinanzierung. Die JAMESTOWN L.P. hatder JAMESTOWN 28, L.P. eine Zwischenfinanzierung zu einem Zinssatzvon 2,5% begeben, die zum Datum der Aufstellung des Nachtrags Nr. 1$ 73,128 Mio. beträgt und durch Eigenkapitaleinzahlungen der Anlegervon JAMESTOWN 28, L.P. zurückgeführt werden soll.(2) Die Konditionen des von der Deka Bank begebenen Hypothekendarlehenssind auf S. 5 dieses Nachtrags Nr. 1 beschrieben. Die Fremdkapitalquoteauf Ebene der Objektgesellschaft beträgt 52,8% bezogen auf dieGesamtfinanzierung der Objektgesellschaft.Darüber hinaus bestehen keine Fremdmittel. Auch sind solche nicht verbindlichzugesagt.14


Aktualisierung weitererPflichtangaben des Verkaufsprospektsim Zusammenhangmit dem Erwerb des erstenInvestitionsobjektsDie nachfolgenden Angaben ergänzen die entsprechendenAussagen im Kapitel „Weitere Angabengemäß Vermögensanlagen – Verkaufsprospektverordnung“auf S. 35 bis 37 des VerkaufsprospektesDer Erwerb der Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) entsprichtder Anlagestrategie und Anlagepolitik der Fondsgesellschaft,in vermietete US-Immobilien zu investieren, undliegt im Rahmen der im Verkaufsprospekt auf den Seiten18 und 19 dargestellten Investitionsstrategie.Zum Zeitpunkt der Aufstellung des Nachtrags Nr. 1 bestehtein unbesichertes Darlehen in Höhe von $ 73,128 Mio.welches die Gründungsgesellschafterin bzw. Gesellschafterinzum Zeitpunkt der Prospektaufstellung, die JAMES-TOWN, L.P., der JAMESTOWN 28, L.P. zur Finanzierungdes Ankaufs ihrer Beteiligung an der JAMESTOWN 15thStreet Holding, L.P. gewährt hat. Das Darlehen ist unbesichert,wird mit einem Zinssatz von 2,5% p.a. verzinst undsoll durch Eigenkapitaleinlagen der JAMESTOWN 28, L.P.Anleger zurückgezahlt werden. Für den Erwerb weitererInvestitonsobjekte kann die JAMESTOWN, L.P. gemäßArt. 5 des Gesellschaftsvertrages der Emittentin zu einemjährlichen Zinssatz von 2,5 % zusätzliches Fremdkapitalzur Verfügung stellen. Bei Bedarf kann sie der Emittentinweiteres Fremdkapital gewähren, das mit dem Zinssatzverzinst wird, zu dem Ausschüttungen an Anleger für dengleichen Zeitraum erfolgen. Der Gründungsgesellschafterbzw. Gesellschafter zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung,Christoph Kahl, ist an der JAMESTOWN, L.P. beteiligt.Darüber hinaus sind die Gründungsgesellschafterbzw. die Gesellschafter zum Zeitpunkt der Prospektaufstellungweder mittelbar noch unmittelbar an Unternehmenbeteiligt oder für solche Unternehmen tätig, die derEmittentin Fremdkapital zur Verfügung stellen. Darüber hinausstellen die Gründungsgesellschafter bzw. die Gesellschafterzum Zeitpunkt der Prospektaufstellung der Emittentinkein Fremdkapital zur Verfügung oder vermittelndieses. Die Mitglieder der Geschäftsführung der Emittentinsind jeweils als gesamtverantwortliche Mitglieder derGeschäftsführung der JAMESTOWN, L.P. tätig, welcheder Emittentin, wie vorangehend beschrieben, Fremdkapitalzur Verfügung stellt und darüber hinaus weiteresFremdkapital zur Verfügung stellen kann. Christoph Kahl,Mitglied der Geschäftsführung des Anbieters bzw. Prospektverantwortlichen,ist zudem an der JAMESTOWN,L.P. beteiligt. Darüber hinaus sind die Mitglieder der Geschäftsführungder Emittentin, der Anbieter bzw. Prospektverantwortliche,der Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von deren Geschäftsführungen nichtfür Unternehmen tätig oder an Unternehmen beteiligt, dieder Emittentin Fremdkapital geben. Darüber hinaus stellendie Mitglieder der Geschäftsführung der Emittentin,der Anbieter bzw. Prospektverantwortliche, der Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von deren Geschäftsführungenkein Fremdkapital zur Verfügung odervermitteln dieses.Die JAMESTOWN, L.P. erbringt im Zusammenhang mitder Anschaffung oder Herstellung der Anlageobjekte(Ebene 1 bis 3) insbesondere folgende Leistungen: diePrüfung und Entscheidung über den Ankauf, die Aufnahmevon Fremdmitteln sowie den Abschluss von Verträgen.Beim Erwerb der Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) erfolgtezusätzlich deren Lieferung durch den am 11.02.2013zwischen der JAMESTOWN, L.P. als Verkäuferin undder Emittentin als Käuferin abgeschlossenen Kaufvertragüber die Beteiligung an der JAMESTOWN 15th StreetHolding, L.P. Darüber hinaus sind die Gründungsgesellschafterbzw. die Gesellschafter zum Zeitpunkt derProspektaufstellung weder mittelbar noch unmittelbaran Unternehmen beteiligt oder für solche Unternehmentätig, die im Zusammenhang mit der Anschaffung oderHerstellung der Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) Lieferungenoder Leistungen erbringen. Darüber hinaus erbringendie Gründungsgesellschafter bzw. die Gesellschafter zum15


Zeitpunkt der Prospektaufstellung im Zusammenhangmit der Anschaffung oder Herstellung der Anlageobjekte(Ebene 1 bis 3) keine Lieferungen oder Leistungen.Die JAMESTOWN, L.P. wird bei der Erbringung der vorgenanntenLieferungen und Leistungen vertreten durchihre Mitglieder der Geschäftsführung. Christoph Kahl,Mitglied der Geschäftsführung des Anbieters bzw. Prospektverantwortlichen,ist zudem an der JAMESTOWN,L.P. beteiligt. Darüber hinaus sind die Mitglieder der Geschäftsführungder Emittentin, der Anbieter bzw. Prospektverantwortliche,der Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von deren Geschäftsführungen nichtfür Unternehmen tätig oder an Unternehmen beteiligt, dieim Zusammenhang mit der Anschaffung oder Herstellungder Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) Lieferungen oder Leistungenerbringen. Darüber hinaus erbringen die Mitgliederder Geschäftsführung der Emittentin, der Anbieter bzw.Prospektverantwortliche, der Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von deren Geschäftsführungenim Zusammenhang mit der Anschaffung oder Herstellungder Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) keine Lieferungen oderLeistungen.Über die vorgenannten Lieferungen und Leistungen derJAMESTOWN, L.P. im Zusammenhang mit der Anschaffungoder Herstellung der Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3)hinaus kann diese zusätzliche Leistungen in der Bewirtschaftungsphaseerbringen, wobei die Gesamtgebührenfür solche Leistungen die marktüblichen Sätze nichtübersteigen dürfen. Für das Geschäftshaus Milk Studiosübernimmt die JAMESTOWN, L.P. über ein Tochterunternehmeninsbesondere die Gebäudeverwaltung für eineGebühr von 1,5% der gesamten Objekteinnahmen undwird gegebenenfalls zusätzlich weitere Leistungen wieBlick aus Südwesten von der High Line auf das Geschäftshaus Milk Studios16


Vermietung und Bauplanung bei Umbauten übernehmen.Darüber hinaus werden von dem Prospektverantwortlichenbzw. dem Anbieter, den Gründungsgesellschafternbzw. den Gesellschaftern zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung,dem Mittelverwendungskontrolleur und den Mitgliedernder Geschäftsführung der Emittentin keine Leistungenund Lieferungen erbracht.Die Realisierung der Anlageobjekte (Ebene 1 bis3) ist abgeschlossen. Da weitere Anlageobjektenoch nicht bestimmt sind, ist deren Realisierungsgradnoch unbestimmt. Es ist vorgesehen, dassdie Nettoeinnahmen der Emittentin zur Realisierungder Anlagestrategie und der Anlagepolitik in Bezug aufdie Finanzierung der JAMESTOWN 15th Street Holding,L.P. ausreichend sind jedoch nicht nur Finanzierung derJAMESTOWN 450 West 15th Street, L.P. sowie desGeschäftshauses Milk Studios. Daher wurde zusätzlichein auf Seite 5 dieses Nachtrags Nr. 1 beschriebenesHypothekendarlehen aufgenommen. Hinsichtlich weitererAnlageobjekte, die noch nicht bestimmt sind, wirddavon ausgegangen, dass bei direktem Erwerb von US-Immobilien zusätzliches Fremdkapital von der Emittentinaufgenommen wird bzw. bei indirektem Erwerb überObjektgesellschaften diese zusätzliches Fremdkapitalaufnehmen. Daher werden voraussichtlich die Nettoeinnahmenalleine nicht zur Umsetzung der Anlagestrategieund Anlagepolitik ausreichend sein.Am 21.12.2012 erfolgte der Ankauf des GeschäftshausesMilk Studios durch die Objektgesellschaft JAMESTOWN450 West 15th Street, L.P. Eine Beteiligung von 53% hieranhält die JAMESTOWN 15th Street Holding, L.P., welchebis zu der auf den Seiten 12 und 13 dieses NachtragsNr. 1 beschriebenen Übertragung auf die Emittentin am11.02.2013 im Eigentum der JAMESTOWN, L.P. stand.Die JAMESTOWN, L.P. ist Gründungsgesellschafter bzw.Gesellschafter zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung.Christoph Kahl, Mitglied der Geschäftsführung des Anbietersbzw. Prospektverantwortlichen, ist zudem an derJAMESTOWN, L.P. beteiligt. Darüber hinaus stehen oderstanden dem Prospektverantwortlichen bzw. Anbieter,den Gründungsgesellschaftern bzw. den Gesellschaftenzum Zeitpunkt der Prospektaufstellung, den Mitgliedernder Geschäftsführung der Emittentin oder dem Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von derenGeschäftsführung kein Eigentum an den Anlageobjekten(Ebene 1 bis 3) oder wesentlichen Teilen desselben oderaus anderen Gründen eine dingliche Berechtigung an denAnlageobjekten (Ebene 1 bis 3) zu. Da weitere Anlageobjektenoch nicht feststehen, ist noch nicht bestimmt,ob dem Prospektverantwortlichen bzw. dem Anbieter,den Gründungsgesellschaftern bzw. den Gesellschaftenzum Zeitpunkt der Prospektaufstellung, den Mitgliedernder Geschäftsführung der Emittentin oder dem Mittelverwendungskontrolleursowie die Mitglieder von deren Geschäftsführungdas Eigentum an weiteren Anlageobjektenoder wesentlichen Teilen derselben oder aus anderenGründen eine dingliche Berechtigung an weiteren Anlageobjektenzusteht oder zustand.Aus dem auf Seite 5 dieses Nachtrags Nr. 1 beschriebenenHypothekendarlehen besteht eine dingliche Belastungdes Geschäftshauses Milk Studios. Darüber hinausbestehen keine dinglichen Belastungen sowie keine rechtlichenoder tatsächlichen Beschränkungen der Verwendungsmöglichkeitender Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3).Da weitere Anlageobjekte noch nicht feststehen, ist nochnicht bestimmt, ob dingliche Belastungen, rechtliche odertatsächliche Beschränkungen der Verwendungsmöglichkeitendaran bestehen.Die behördlichen Genehmigungen zur Bewirtschaftungdes Geschäftshauses Milk Studios liegen vor. Darüberhinaus sind keine behördlichen Genehmigungen für dieAnlageobjekte (Ebene 1 bis 3) erforderlich. Da weitereAnlageobjekte noch nicht feststehen, ist noch nicht bestimmt,ob behördliche Genehmigungen erforderlich sindbzw. vorliegen.Die Emittentin hat am 11.02.2013 den auf Seiten 12 und13 dieses Nachtrags Nr. 1 beschriebenen Vertrag zumAnkauf der Anlageobjekte (Ebene 1 bis 3) geschlossen.Hierdurch hat die Emittentin mittelbares Eigentum am GeschäftshausMilk Studios erworben. Darüber hinaus hatdie Emittentin keine Verträge über die Anschaffung oderHerstellung von weiteren Anlageobjekten oder wesentlicherTeile davon geschlossen.Für das Geschäftshaus Milk Studios wurde ein durch CBRichard Ellis auf Seite 9 dieses Nachtrags Nr. 1 beschriebenesBewertungsgutachten erstellt. Darüber hinaus hatnach Kenntniss des Anbieters keine Person oder Gesellschaftan Bewertungsgutachten für die Anlageobjekte(Ebene 1 bis 3) erstellt. Da noch keine weiteren Anlageobjektebestimmt sind, wurden hierfür keine Bewertungsgutachtenerstellt.17


Aktualisierte Angaben zurVermögens-, Finanz- undErtragslage gemäß § 15VermVerkProspVDie nachfolgenden Aufstellungen und Erläuterungen ersetzendie entsprechenden Darstellungen auf den Seiten38 und 39 des Verkaufsprospekts. Die Annahmen undWirkungszusammenhänge, die diesen Aufstellungen zugrundeliegen, unterscheiden sich in Bezug auf die nachfolgendenAusführungen von den Erläuterungen auf denSeiten 38 und 39, die ansonsten unverändert weiter Gültigkeitbesitzen.Den Aufstellungen liegen die Annahmen des Finanz- undInvestitionsplans sowie der Einnahmen- und Ausgabenprognosefür das Geschäftshaus Milk Studios zugrunde.Für die Gesamtinvestitionen von JAMESTOWN 28 wurdeangenommen, dass diese in Höhe von $ 79,345 Mio. indie Beteiligung am Geschäftshaus Milk Studios investiertwerden. Dabei bleibt das gesamte von der Emittentinzur Investition vorgesehene Eigenkapital mit $ 225 Mio.unverändert. Dem weiterhin unbestimmten Investitionsanteilfür weitere Anlageobjekte und der Liquiditätsrücklagevon damit $ 158,155 Mio. liegen die unverändertenAnnahmen des Verkaufsprospekts zugrunde. Die nachfolgendenAufstellungen wurden nach den gesetzlichenVorschriften des HGB erstellt. Funktionale Währung derGesellschaft ist der US-Dollar. Für die Aufstellungen wurdeein einheitlicher Umrechnungskurs von USD 1,30 für1,00 EUR angewendet.Eröffnungsbilanz zum 06.12.2012 sowiePlanbilanzen („Vermögenslage“) jeweils zum Jahresende 2013 bis 2016 – PROGNOSEJAMESTOWN 28, L.P.AktivaEröffnungsbilanzzum6/12/2012in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2013in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2014in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2015in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2016in Tsd. EURPassivaEröffnungsbilanzzum6/12/2012in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2013in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2014in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2015in Tsd. EURPlanbilanzzum31/12/2016in Tsd. EURAnlagevermögenEigenkapitalBeteiligung an0,0 56.246 52.372 48.912 45.264 1. Kommanditeinlagen0,1 192.308 192.308 192.308 192.308GeschäftshausMilk Studios2. Gewinn-/0,0 0 -12.447 -20.970 -29.132WeitereBeteiligungen (an0,0 110.361 107.000 103.639 100.278 Verlustvortrag3. Jahresüber-0,0 -11.005 1.573 1.934 1.690weiteren Investitionsobjektenschuss/JahresfehlbetragUmlaufvermögen4. Ausschüttungen0,0 -1.442 -10.096 -10.096 -10.096EntnahmenGuthaben bei0,0 13.254 11.966 10.624 9.228 Summe Eigenkapital0,1 179.861 171.338 163.175 154.769KreditinstitutenKasse 0,1 0 0 0 0 Verbindlichkeiten 0,0 0 0 0 00,1 179.861 171.338 163.175 154.769 0,1 179.861 171.338 163.175 154.76918


Plan-Gewinn- und Verlustrechnungen („Ertragslage“) für die Jahre 2013 bis 2016 - PROGNOSEJAMESTOWN 28, L.P.vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01.bis 31.12.2013 bis 31.12.2014 bis 31.12.2015 bis 31.12.2016in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EURErträge aus Beteiligung an Geschäftshaus Milk Studios -1.916 193 613 430Erträge aus weiteren Beteiligungen 1.681 3.361 3.361 3.361Sonstige betriebliche Erträge 0 0 0 0Sonstige betriebliche Aufwendungen -10.769 -1.981 -2.040 -2.101Zinsen und ähnliche Erträge 0 0 0 0Zinsen und ähnliche Aufwendungen 0 0 0 0Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag -11.005 1.573 1.934 1.690Plan-Liquiditätsrechnung („Finanzlage“) für die Jahre 2013 bis 2016 - PROGNOSEJAMESTOWN 28, L.P.vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01.bis 31.12.2013 bis 31.12.2014 bis 31.12.2015 bis 31.12.2016in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EUREinzahlungenEinzahlungen Kommanditkapital 192.308 0 0 0Überschüsse aus Beteiligung 2.873 4.066 4.072 4.079an Geschäftshaus Milk StudiosÜberschüsse aus weiteren Beteiligungen 3.361 6.723 6.723 6.723AuszahlungenInvestitionen -173.077 0 0 0laufender Geschäftsbetrieb -10.769 -1.981 -2.040 -2.101Entnahmen -1.442 -10.096 -10.096 -10.096Liquiditätsentwicklung 13.254 -1.288 -1.341 -1.397Liquiditätsreserve zum Jahresende 13.254 11.966 10.624 9.228Planzahlen für die Jahre 2013 bis 2016 - PROGNOSEJAMESTOWN 28, L.P.vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01. vom 01.01.bis 31.12.2013 bis 31.12.2014 bis 31.12.2015 bis 31.12.2016in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EUR in Tsd. EURInvestitionenin Beteiligungen an Investitionsobjekten -173.077 0 0 0Produktion 0 0 0 0Umsatzerlöse -236 3.554 3.974 3.792Ergebnis -11.005 1.573 1.934 1.69019


Jamestown, L.P.One Overton Park · Twelfth Floor · 3625 Cumberland BoulevardAtlanta, Georgia · 30339 · Telefon: (770) 805-1000 · Telefax: (770) 805-1001Jamestown US-Immobilien GmbHMarienburger Str. 17 · 50968 Köln · Telefon: (0221) 30 98-0 · Telefax: (0221) 30 98-100Internet: www.jamestown.de · E-mail: info@jamestown.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine