aus dem Generalkapitel 2008

sacrecoeur.at

aus dem Generalkapitel 2008

- darum zu ringen, dass unsere Kommunitäten Orte derSinnsuche, der Kontemplation und desDiscernements sein können.Angesichts der Fülle der Aussagen über die apostolischeGemeinschaft, die in unseren Konstitutionen und in anderenKapitelsdokumenten enthalten sind, fühlen wir unsaufgefordert, zu diesen grundlegenden Dokumenten zurückzu kehren, um uns von ihnen herausfordern zu lassen,radikaler zu leben.Im Blick auf die Wirklichkeit unserer Provinzen müssen wirmutig klären,- wie der jeweilige soziale Kontext unser Mühen,Gemeinschaft zu leben, beeinflusst,- ob es eine Übereinstimmung zwischen unserertatsächlich gelebten Realität und der in unserenKonstitutionen und Kapitelsdokumenten formuliertenSehnsucht gibt.Die während des Generalkapitels erfahrene Freude überunser geschwisterliches Zusammenleben und über unserMiteinander-Feiern weckt in uns die Energie, am Aufbauvon Gemeinschaft untereinander und mit anderen zuarbeiten, wo immer wir sind.17

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine