aus dem Generalkapitel 2008

sacrecoeur.at

aus dem Generalkapitel 2008

Dialog für die Einheit (Communio):unterwegs mit den MenschenUm den Tisch des Lebens versammelt, wo jede ihr Brot alsNahrung für alle anbietet, sehen wir den Dialog als Weg zueiner menschlicheren Welt, zum Leben im Geist. Währenddes Kapitels waren wir nicht nur unter uns sondern mit allenMenschen unterwegs, im gemeinsamen Unterscheidensuchend, wie wir gleichsam „das Herz Gottes in der Welt“sein können. Die Erfahrung eines bereichernden und tiefenDialogs überzeugte uns, dass Dialog der Weg für die heutigeWelt ist.Der Kontext unserer Begegnungen im Kapitel war besondersbedeutungsvoll: das Leben der Provinz inmitten desperuanischen Volkes sprach zu uns durch Tanz, Musik,kulturelle Verschiedenheit und Freude inmitten von Armutund Ausgrenzung, durch Gastfreundschaft, Fähigkeit zurAusdauer, Großzügigkeit und Bereitschaft als Schwesternund Brüder, alles mit uns zu teilen.Während des Kapitels machten wir eine tiefe Erfahrung desinterkulturellen Dialogs. Dieser Dialog war für uns Weg undProzess zugleich, jeden Tag neu, erlebt als Austausch ohneWorte, mit Lachen und mit Tränen, Ausdruck vonZuneigung und Nähe, Sorge und Aufmerksamkeit, Einheit(communio) stiftend. Dass das Kapitel in Peru stattfand hatuns geholfen, eine uns bis dahin unbekannte Realität besserzu verstehen. Nun sind wir uns dessen voller bewusst, dasswir, um andere Menschen zu verstehen und um uns mitihnen auf den Weg zu machen, uns auf ihre Realitäteinlassen und uns durch diese ändern lassen müssen.7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine