6. österreichischer infektionskongress - Österreichische Gesellschaft ...

oeginfekt.at

6. österreichischer infektionskongress - Österreichische Gesellschaft ...

6. ÖSTERREICHISCHERINFEKTIONSKONGRESSERREGERSPEZIFISCHE DIAGNOSTIK & THERAPIE18. bis 21. April 2012 | Brandlhof | Saalfeldenin Zusammenarbeit mitÖsterreichische Gesellschaft fürMedizinische Mykologie (ÖGMM)Information & Anmeldung: www.oegit.eu


Inhalte des 6. ÖsterreichischenInfektionskongressesEröffnungsvortragEvolution and Consequences of Bacterial Resistance:Biological consequences, clinical implications, beliefs and disbeliefsDr. David Livermore, Antibiotic Resistance Monitoring & ReferenceLaboratory (ARMRL), LondonSymposienHumanes Immunschwäche VirusAnthelminthische Diagnostik und TherapieDie Relevanz der Resistenz für die Selektion der empirischen TherapieNebenwirkungen und Interaktionen der antiinfektiven TherapieNeue Erregerspezifische DiagnostikTherapie bei Borreliose, chronischem Müdigkeitssyndrom und CandidoseHepatitis: State of the Art der TherapieTherapie bei ProblemkeimenPro- & Contra-SessionsTherapiedauer bei PneumonienTherapiedauer bei ZystitisTherapiedauer bei Haut- und WeichteilinfektionenKontroversen in der Behandlung der DiarrhoeKontroversen in der Behandlung der InfluenzaKontroversen bei der Empirischen Candidatherapie bei SepsisWorkshopsHygiene und Infektionskontrolle: MRSA, CDI, ESBLHygiene und Infektionskontrolle: Die ÜberwachungHygiene und Infektionskontrolle: LegionellenTherapie von intrazerebralen InfektionenTherapie von intrathorakalen InfektionenTherapie von intraabdominellen InfektionenPosterausstellung – Posterbegehung – Posterprämierung6. Österreichischer Infektionskongress

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine