Wissenswertes - Stadt Bad Kötzting

koetzting.de

Wissenswertes - Stadt Bad Kötzting

Bad

Kötzting

-

A

-

Anglerbedarf

Angeln

Apotheken -

Autoverleih

Ärzte

Allgemeinarzt

Augenarzt

Gynäkologie

-

Zahnarzt -

B

Bademöglichkeiten -

-

Bahnhöfe

-

Bärwurzerei

Bogenschießen

- - Bootsverleih

-

BRK/Notarzt

Bücherei

-

Banken

-

Commerzbank

-

Hypo Vereinsbank

-

Raiffeisenbank

-

Sparkasse

Volksbank

-

C

Campingbedarf

Blaibach Miltach Zandt

HNO

Internist

Kieferorthopädie

Kinderarzt

Lungenarzt/Allergologe

Orthopäde

Tierarzt

-

-

-

-

-

-

-

- - -

D

Drogerie

F

Fahrradverleih -

-

-

-

Fahrradwege -

Fitness-Studio -

Fundamt -

Wissenswertes

Fußpflege -

G

Gästepass -

Gästepost -

für Ihren Urlaub Alle Infos von A-Z über

Bad

Kötzting

-

Gottesdienst – katholisch

Gottesdienst – evangelisch

- H

Haus des Gastes

- K

Kegelbahnen

Kinderspielplätze

Kneippanlagen

Kneippkuren

Kosmetik

Krankenhaus

Kutschen-/Schlittenfahrten

L

Langlauf-Loipen

Lotto-Toto

- M

Massagen

Minigolf

Modellflugplatz

Motorradverleih

- -

- N

Nordic Walking-Strecken

- P

Postagentur

- R

Reinigung/Wäscherei

- S

Sauna/Solarium

-

-

-

-

-

-

-

- - -

-

-

-

-

-

- -

Blaibach Miltach Zandt

Schach

Schießen

Skischule

Squash

T

Tankstellen

Tanzlokale

Taxi

Tennis

Tischtennis

-

-

Trimmpfad

U

Urlaubsvideo -

W

Wanderkarte -

Wandernadel -

Wanderpass -

Ihr Urlaubsland finden

Sie im Internet unter

www.koetztinger-land.de

87


88

Tages-Tipps

Unsere Top10 für Tagesausflüge

Entdecken Sie die Jahrhunderte alte Tradition der Schnapsherstellung!

Weit über Bayerns Grenzen hinaus beliebt sind die hochwertigen Spirituosen-

Spezialitäten aus dem Bayerischen Wald – „Bärwurz“ und „Blutwurz“ sind dabei die

bekanntesten. Diese Bayerwald-Klassiker – und darüberhinaus die verschiedensten

Frucht- und Beerenweine, Kräuter-, Fruchtsaft- und Sahneliköre, edle Obstgeiste und

Edelobstbrände – werden in den Bärwurzereien in Bad Kötzting noch heute nach alten

Hausrezepten hergestellt. Tradition, moderne Brennereitechnik und nicht zuletzt

jahrzehntelange Erfahrung in der hohen Kunst der Herstellung vereinen sich hier.

Besucher der zwei Bärwurzereien können die Spezialitäten nicht nur kosten und zu

günstigen Herstellerpreisen kaufen, sondern in Museum und Filmstube auch noch

einiges über die Herstellung lernen.

Bärwurzerei Drexler · Tel. 09941/3251 · www.baerwurzquelle.de

Bayerwald-Bärwurzerei Liebl · Tel. 09941/1321 · www.baerwurzerei-liebl.de

Gehen Sie flanieren in der kleinen Weltstadt!

Mode für die ganze Familie, Schuhe & Leder, Sportausrüstung, Spielwaren, Möbel,

Bücher – Bad Kötzting lässt keine Shopping-Wünsche offen. Und rundet jeden

Einkaufsbummel auch noch stilvoll ab mit kleinen romantischen Straßencafés, die

zum Verweilen einladen. Kuchen- und Kaffeespezialitäten natürlich inklusive…

Tourist-Information · Tel. 09941/602150 · www.bad-koetzting.de

Versuchen Sie Ihr Glück in der Spielbank Bad Kötzting!

Eine breite Palette unterschiedlicher Spiele – französisches / American Roulette, Black

Jack, 62 Spielautomaten – garantiert dem Besucher in der Spielbank Bad Kötzting

einen unterhaltsamen Aufenthalt – niveauvoll und angenehm. Im Restaurant lässt

es sich darüberhinaus gut schlemmen, an der Bar gepflegt einen Drink nehmen.

Unterhaltung vom Feinsten – das ist die Spielbank Bad Kötzting.

Spielbank Bad Kötzting · Tel. 09941/94480 · www.spielbanken-bayern.de

Machen Sie Urlaub im Urlaub!

Gesundheit, Sauna- und Badespaß in der „AQACUR-Badewelt Kötzting“ – auch das

sollte auf jedem Urlaubsplaner fürs Kötztinger Land stehen.

Infos zur AQACUR-Badewelt siehe S. 20/21 · Tel. 09941/94750 · www.aqacur.de

Besuchen Sie die ganze Welt an einem Ort!

Kunst und Kultur des Abendlandes von der Steinzeit bis zum Barock erwarten die Besucher

der Welt-Kunst-Replikateausstellung im Schloss Altrandsberg. Artefakte aus

Museen in der ganzen Welt sind hier in Kopie zu bestaunen. Die ARA Kunstwerkstatt

ist eine der führenden und vielseitigsten Kunstwerkstätten weltweit. Von der monumentalen

Bronzeskulptur bis hin zum filigranen goldenen Schmuckstück – bereits seit

1966 werden hier in Kooperation mit internationalen Museen Replikate gefertigt. Der

Werksverkauf bietet die Gelegenheit, zahlreiche dieser Kunstgegenstände zu erstehen.

Gemeinde Miltach · Tel. 09944/341512 · www.miltach.de

ARA Kunst · Tel. 09944/34010 · www.ara-kunst.com

Nutzen Sie die Landschaft – z.B. für einen Ausflug mit dem Radl!

Touren und Möglichkeiten gibt‘s unzählige – suchen Sie sich schon mal eine aus auf

unserer Radelkarte (Seite 91)!

Nutzen Sie die Landschaft – oder für einen Wanderausflug!

Unser spezieller Tipp: Eine Tour auf den Kaitersberg (1.132 m), nach der Sie sich mit

einer Einkehr in der Kötztinger Hütte belohnen!

Erstehen Sie neue Lieblingsstücke!

Die in der Miltacher Schlosstöpferei von Meisterhand hergestellte Gebrauchskeramik

– handgetöpfert, handbemalt, lebensmittelecht – umfasst die ganze Palette:

Gebrauchskeramik aller Art, kunsthandwerkliche Gegenstände, Irdenware und

Steinzeug. Das Sortiment wird dabei ständig erweitert und wird sowohl nach den

Vorstellungen der Meisterin als auch nach Ideen der Kunden gestaltet. Im Schlossladen

nebenan können Besucher diese handwerklichen Kleinode erstehen.

Miltacher Schlosstöpferei · Tel. 09944/305044 · www.schloss-miltach.de

Genießen Sie einen Tag voll süßen Nichtstuns!

Ein Urlaubstag am Wasser – dafür ist der Blaibacher See das perfekte Ziel. Hier würde

sich auch ein Abstecher zur nahe gelegenen Wallfahrtskirche Weißenregen mit seiner

berühmten Fischerkanzel anbieten – wirklich lohnenswert!

Infos zum Blaibacher See siehe Seite 54/55 · Tel. 09941/945013 · www.blaibach.de

Probieren Sie mal was Neues aus – Bootswandern!

Der Regen ist ein natürlicher Flusslauf mit weitgehend naturbelassenen Ufern, die

Heimat für viele seltene Tierarten sind – Bootswandern ist hier deshalb gleichermaßen

erholsam wie erlebnisreich. Durch spezialisierte Anbieter wird Bootfahren im Regental

leicht gemacht: Von der Beratung und Information vor Ort über den Kanu- und Ausrüstungs-Verleih

und den Rückholservice bis hin zum Organisieren der kompletten Tour

ist alles bei den Profis zu haben – da kann man entspannt lospaddeln.

Campingplatz aquahema · Martin Stelzl · Tel. 09941/4128 · www.aquahema.de

Zankl‘s Kanu- und Canadierverleih · Tel. 09944/2823 · www.kanuverleih-zankl.de

Entdecken Sie ein neues Einkaufserlebnis – bei unseren regionalen Anbietern!

Auch in der Hofkäserei des Ziegenhofs Bergbauer in Anzenberg bei Miltach kann der

Besucher sich über die Herstellung des hauseigenen Ziegenkäses informieren und

diese pikante Köstlichkeit auch gleich mit selbstgebackenem Bauernbrot probieren. Im

Hofladen können außerdem Schmankerl von Ziege, Kuh und Schaf erworben werden.

Ziegenhof Bergbauer · Tel. 09944/1462

Ein schönes Ausflugsziel ist auch der Bauernhof von Kräuterpädagogin Gisela Höpfl

in Zandt. Hier kann der Besucher viele Ideen sammeln – z.B. in der Kreativwerkstatt

(Naturfloristik), im Gesundbrunnengarten, im Teeberg (Lehrgarten mit integrierter

Gartenkunst mit Wildkräutern und Wildfrüchten), während einer Kräuterführung am

Hof, im Duft- und Aromagarten, im grünen Wohnzimmer,…

Kräuterpädagogin Gisela Höpfl · Tel. 09944/400 · www.wildkraeuterland.de

Naschkatzen sollten den Lagerverkauf der Fa. Beier in Miltach besuchen: Seit 1950

bereits werden hier Waffelprodukte – Schaum- und Cremewaffeln, Eis- und Formwaffeln,

Waffelzuschnitte – hergestellt und von hier aus in über 15 Länder geliefert.

Waffelfabrik Otto Beier · Tel. 09944/34140 · www.beier-waffeln.de

Und auch Qualitätsholzspielwaren und Bastelartikel können in Miltach direkt ab Lager

erstanden werden: Die Fa. Nemmer in Miltach fertigt diese und weitere Holzprodukte

seit über 50 Jahren, überwiegend für internationale Großkunden.

Nemmer Holzspielwaren · Tel. 09944/863 · www.nemmer.de

Honig – in der Imkerei Weiss in Zandt dreht sich alles um dieses Lebenselixier. Neben

verschiedensten Aktionen rund um die Welt der Bienen, einem „Hinterglas-Bienenstand“,

der „Bienenwelt unter dem Mikroskop“ und dem kleinsten Bienenmuseum der

Welt, bietet sich hier auch die Möglichkeit, alle Honigprodukte zu kosten und zu kaufen.

Großimkerein Thomas Weiss · Tel. 09944/514 · www.weiss-natur-idee.de

…und das alles günstiger erleben mit der kostenlosen Gästekarte!

Mit der kostenlosen Gästekarte – erhältlich in den Tourist-Infos des Kötztinger Landes

– kann man richtig Geld sparen! Zahlreiche Vergünstigungen (Museen, Bäder, etc.),

Vorteile (kostenlose Führungen u.ä.) und Rabatte (Werksverkäufe etc.) im Kötztinger

Land und auch darüber hinaus kann sich jeder Besucher mit der Gästekarte sichern.

Also gleich am ersten Tag die kostenlose Gästekarte sichern – es lohnt sich!

…und was Sie sonst noch so im Kötztinger Land erleben können, erfahren Sie von

den örtlichen Tourist-Informationen – Adressen siehe Katalogrückseite.

89


90

Freizeitkarte

Oberer Bayerischer Wald

Aktivitäten

Fahrradwege: Rund 900 km Radwanderwege, insgesamt

28 Tagestouren und eine Vier-Tages-Tour, die vollständig ausgeschildert

und auf einer Übersichtskarte verzeichnet sind.

Der Landkreis Cham bietet Ihnen einen kostenlosen Fahrradtransport

im Zug an: Die Fahrradmitnahme ist auf allen Strecken

der Oberpfalzbahn kostenfrei · Tel. 09941/602150

Schwandorf

1 Blaibacher See – Baden / Bootfahren

Einstieg Bootwanderweg (Bootwandern in 5 Tagesetappen

vom Blaibacher See bis Regensburg, wo der Regen in die

Donau fließt), Ruderbootverleih, Stausee mit Bademöglichkeit,

See-Gaststätte und Angelmöglichkeiten

2 AQACUR Bad Kötzting mit Bade- & Saunalandschaft und

Wellenfreibad · Tel. 09941/9475-0 · www.aqacur.de

3 Hohenbogen mit Sport + Freizeitzentrum

Sesselbahn, Sommerrodelbahn, Wintersportzentrum, Skater-

Paradies, Erlebnispark · Tel. 09947/464 · www.hohenbogen.de

4 Golfen: 18-Loch Golfanlage Furth im Wald · Tel. 09973/2089

5 Satzdorfer See (Badesee)

6 Hochseilpark Lam · Tel. 09941/7701052

7 Nordic-Fitness-Park Arberland · Tel. 09925/940316

8 Bogenschießen in Blaibach/Zilkerbruch · Tel. 09941/945013

9 Modellflugplatz Blaibach · Alte Kötztinger Straße (Wanderweg B4)

10 Natur- und Erlebnispark in Zandt · Am Kellerberg

Museen

Neubäu

Roding

Waldmünchen

Zillendorf

Balbersdorf

Waffenbrunn

Willmering

Pösing

Grub

Geigant

1 Schloss Altrandsberg, Welt-Kunst-Replikateausstellung

Im Schloss Altrandsberg befindet sich eine Ausstellung „Kunst und

Kultur des Abendlandes von der Steinzeit zum Barock in Kopie aus

den Museen der Welt“ · Tel. 09944/341512

2 Pfingstritt-Museum, Bad Kötzting

Urkunden, alte Fotos und Schriften dokumentieren den

Ablauf des Pfingstrittes. (Öffnungszeiten: nach Vereinbarung)

Tel. 09941/602150

3 Schnapsmuseum, Bad Kötzting

Informationen über die Schnapsherstellung vergangener Zeiten.

Familie Drexler · Tel. 09941/3251 · www.baerwurzquelle.de

4 Bienen-Museum, Zandt

Vorführung und Demonstration „Bienen hinter Glas“

Tel. 09944/514 · www.bienenmuseum.com

Cham

Runding

Chamerau

Furth im Wald

Tschechische Republik

Arnschwang

Weiding

Kothmaißling

Zandt

Miltach

Blaibach

Bad Kötzting

Lam

Ausflugsmöglichkeiten

1 Glashütte Weinfurtner, Arnbruck

Glasdorf mit Schauglashütte und Glasverkauf, Erlebnis-Galerie

„Kunst & Forum“ · Tel. 09945/9411-0 · www.weinfurtner.de

2 JOSKA Kristallwelt, Bodenmais: Waldglashütte mit Schaubläserei,

Pokal- und Glasverkauf. Tel. 09924/7790 · www.joska.com

3 LBV-Zentrum, Arnschwang: 100.000 qm „Natur pur“ –

Natur erleben und „begreifen“. Tel. 09977/822 · www.lbvcham.de

4 Schloss Blaibach – aus dem Jahre 1604

5 Kurpark Bad Kötzting: 12,6 ha großer Kurpark mit vielen

Möglichkeiten der Freizeit gestaltung · Tel. 09941/602150

6 Gläserne Schaubrennerei, Bad Kötzting

Infos über die Schnapsherstellung. Familie Liebl

Tel. 09941/1321 · www.baerwurzerei-liebl.de

7 Spielbank Bad Kötzting

Tel. 09941/9448-0 · www.spielbanken-bayern.de

8 Besucherbergwerk „Fürstenzeche“, Lam

Ehem. Bergwerksstollen: Führungen, Heil- und Therapiestollen

· Tel. 0991/8154 · www.fuerstenzeche.de

9 Märchen- & Gespenster Haus, Lambach

Jugendstilgebäude eines Glashüttenherren mit

verschiedenen Märchenszenen · Tel. 09943/3541

10 Bayerwald-Tierpark, Lohberg

Über 300 Tiere des bayerisch-böhmischen Grenzgebietes mit

ca. 70 Arten und typischen Pflanzen · Tel. 09943/9413-13

11 Churpfalzpark, Loifling: Ostbayerns großer Freizeit- und

Erlebnis park (185.000 qm). Tel. 09971/30300 · www.churpfalzpark.de

12 Schloss Miltach mit Kunsttöpferei: Schlossbesichtigung,

Kunsthandwerk, Schlosstöpferei, Musikkeller, Schlossgarten, Konzerte,

Ausstellungen. Tel. 09944/305044 · www.schloss-miltach.de

13 Wolframslinde / 1000-jährige Linde, Ried

14 Gläserne Scheune, Viechtach

Der Künstler Rudolf Schmid sen. verwandelt das Gebäude in ein

Gesamtkunstwerk. Tel. 09942/8147 · www.glaeserne-scheune.de

15 Höllensteinstausee mit Bootsverleih

16 Further Wildgarten mit Unterwasser-Beobachtungsstation

Tel. 09973/2933 · www.wild-garten.de

17 Wallfahrtskirche

Weißenregen:

Rokkokobau Mitte

18. Jhdt., mit

Schiffskanzel

von Johannes

Paulus Hager,

Bad Kötzting

(im Jahr 1758)

Straubing

(45 km)

Weiden i.d. OPf.

(100 km)

Regensburg

(80 km)

Landshut

(90 km)

Marienbad

(120 km)

Kötztinger

Land

Nationalpark

Bayerischer Wald

(60 km)

Prag

(160 km)

Pilsen

(80 km)

Passau

(90 km)

11

Angeln

Morgentau statt Mittagssonne,

beschauliche Stille statt lauter

Jubel, erfrischende Einsamkeit

statt

-

reges Familienvergnügen:

Angeln Sie sich Ihr Urlaubsglück!

Gewässer: Blaibacher See,

- Regen, Weißer Regen

Fischarten:

Bachforelle, Regenbogenforelle,

Äsche, Saibling,

Aitel, Hecht, Zander, Karpfen,

Schleie, Rapfen (Schied), Brachse,

Rotauge, Barbe, Aal, Rute,

-

Barsch, Nase, Huchen, Weißfisch

Tageskarten: € 11,- bis € 18,-

Ausgabestelle Bad Kötzting:

Markus’ Angelstube

- Tel. 09941/8097

Ausgabestelle

- Tel. 09941/8161

Ausgabestelle

Blaibach:

Pension „Fischerstüberl“

Miltach:

Irmgard Bachl

Tel. 09944/2575

www.bayernbike.de

5

4 10

Bootswandern

Eine ausgebaute Bootwanderstrecke

von 107 km Länge vom

Blaibacher See bis Regensburg,

wo der Regen in die Donau fließt,

kann in 5 Tages etappen bequem

und gefahrlos bewältigt werden.

Die In for mationstafeln weisen

rechtzeitig auf Wehranlagen, die

in der Regel zu „um tragen“ sind,

hin. Die Rastplätze laden nicht nur

zum Ver weilen ein – der weitere

Streckenverlauf ist hier aufgezeigt,

ebenso Einkehrmöglichkeiten

und Sehens würdigkeiten,

für die man sich Zeit nehmen

sollte. Ein Pros pekt beschreibt die

Bootwanderstrecke (gibt’s bei den

Tourist-Infos).

- Blaibach:

aquahema

-

Tel. 09941/4128

www.aquahema.de

Miltach:

1

12

Zankl’s Kanu- & Canadierverleih

· Tel. 09944/2823

www.kanuverleih-zankl.de

2

8 9

13

4

4

1

2

16

3

2 3

5 6 7

17

15

14

Radelspaß

Das Kötztinger Land mit dem

Rad erkunden – ein Vergnügen,

das Sie sich mit Leih-Fahrrädern

ganz bequem und jederzeit

erfüllen können!

Radtouren und viele Tipps „rund

ums Rad“: www.bayernbike.de

- Preise für Erwachsene:

pro

-

Tag: ab € 4,pro

Woche: ab € 15,-

Blaibach:

Räder können

während der Öffnungszeiten in

der Tourist-Info Blaibach angemietet

werden: Badstraße 5,

Tel. 09941/945013

- Miltach:

Gemeinde Miltach

Kötztinger Straße 3

Tel. 09944/3415-12

Räder können während der

Öffnungszeiten angemietet

werden. Rückgabe außerhalb

der Öffnungszeiten: Vereinsgaststätte,

Bahnhofstraße 3,

Tel. 09944/304848

3

1

9

8

6

10

Nordic Walking

Bewegung ist die Voraussetzung

für eine gesunde Lebensführung,

für körperliche und geistige

Belast barkeit, für seelisches

Wohlbefinden und Entspannung.

Nordic Walking bietet dazu

die beste Möglichkeit: Man

schont nicht nur Gelenke, es

-

macht auch Spaß – in jedem Alter

und zu jeder Jahreszeit.

Bad Kötzting: Unter dem

Motto „Fit und Gesund

durchs ganze Jahr“ bietet die

Kurverwaltung regelmäßig

-

Nordic Walking- Kurse unter

fach kundiger Anleitung an.

Blaibach: Ausgewiesene und

markierte Strecken (z.B.

Blaibach – Reckendorf – Spielberg

– Hill – Blaibach: ca. 6 km,

ca. 90 Min. Geh zeit, 105 m

Höhenunterschied). Möglichkeit

zur Teilnahme an geführten

Nordic Walking-Touren.

2

7

91


92 93

Winterspaß

Skigebiet Hohenbogen -

Höllkreuz

Tel. 09947/464 (Alpin)

Tel. 09941/8931 (Langlauf)

www.hohenbogen.de

W interspaß…

im Bayerischen Wald. Klirrende

Aussichten, verschneite Wälder.

Langlaufen auf gespurten Loipen,

Eisstockschießen auf herrlichen

Natureis-Plätzen, Rodeln oder

durch die weiße Pracht wandern.

Skivergnügen pur

Von hier aus können Sie sich jeden

Tag ein anderes Skigebiet gönnen,

Sie finden jeden Tag neue sportliche

Herausforderungen und jeder Tag

steckt voller Schnee-Vergnügen!

Es wird Ihnen an nichts fehlen. Ob

auf der Loipe oder der Piste – Winter

im Kötztinger Land ist mindestens

genauso ab wechslungs reich wie

die anderen drei Jahres zeiten.

Viel Vergnügen!

Arber Skigebiet

Tel. 09925/941480

www.arber.de

Alpin

im Kötztinger Land

&

Langlauf

Loipe Wettzell

Tel. 09941/602150

Langlauf

LL-Zentrum

Bodenmais-

Bretterschachten

Tel. 09924/778139

Langlauf

Skigebiet Sankt

Englmar-Pröller

Tel. 09965/19750

Alpin

Cham

&

Langlaufgebiet

Arber-Scheibe

Tel. 09943/941313

Langlauf

Skilift Eck und

Bayerwald-Loipe

Tel. 09945/9057010

www.skigebiet-eck.de

Alpin

Skilift Voithenberg

und LL-Zentrum

Gibacht-Cerchov

Chamerau

&

Zandt

Langlauf

Miltach

Langlauf

Madersdorf

Blaibach

Loipe

Wettzell

B85

Skigebiet Sankt Englmar-

Pröller-Predigtstuhl

Furth im Wald

LL-Zentrum

Hohenbogen

Viechtach

Alpin

Skilift Furth im Wald -

Voithenberg und

LL-Zentrum

Gibacht-Cerchov

Tel. 09973/802025

Alpin

&

Langlauf

Hohenwarth

&

Langlauf

Neukirchen b. Hl. Blut

Skigebiet Hohenbogen

und Höllkreuz

Arrach Lam

Bad Kötzting

Skilift Eck und

Bayerwald-Loipe

Lohberg

Arber-

Skigebiet

LL-Zentrum

Arber-Scheibe

Bayerisch Eisenstein

Arnbruck

LL-Zentrum

Bretterschachten

Bodenmais


94 95

Veranstaltungen

Ausstellungen/Museen

-

Bad Kötzting:

Galerie Woferlhof: Achim Lerche · Wettzell 5

-

Tel. 09941/905315. Öffnungszeiten: Mi/Do 10-18 Uhr,

Sa/So/Feiertag 10-16 Uhr und nach telefonischer Vereinb.

Kunstforum Spielbank Bad Kötzting: Untere Au 2

Tel. 09941/94480 · Öffnungszeiten: täglich ab 12 Uhr

-

Miltach:

Schloss

im Kötztinger Land

-

Miltach: Bilderausstellung · Töpfer-/Keramikkurse

Auskunft: Tel. 09944/305044

Schloss Altrandsberg: Ausstellung Welt-Kunst-Museum

Auskunft: Tourismusbüro Miltach · Tel. 09944/34150

Öffnungszeiten: Mai - Oktober: So/Feiertag 14-17 Uhr

und nach Vereinbarung

Heimatabende/-feste

- Bad Kötzting:

Alljährlich am Pfingstmontag seit über 590 Jahren

Wallfahrt zu Pferd nach Steinbühl, über 900 festlich

geschmückte Pferde mit Reitern in alten Bauerntrachten

erfüllen ein Gelöbnis. Der Pfingstritt ist in seiner Art eine

der größten Bittprozessionen im deutschsprachigen Raum,

ein einmaliges, farbenprächtiges und beeindruckendes

Geschehen. Alljährlich ab Pfingstsamstag zehn Tage Festwoche

mit Volksfest und kulturellen Veranstaltungen.

-

An den Sonntagen (von Mai bis September) finden

regelmäßig Kurkonzerte im Kurpark-Pavillon statt.

Blaibach:

-

Von Mai bis September finden wöchentlich

Unterhaltungsabende sowie Gartenfeste statt.

-

Miltach:

In der Sommersaison werden Gartenfeste veranstaltet.

Zandt:

In den Sommermonaten finden regelmäßig Vereinsfeste

mit Musik und Grillschmankerln statt.

Festspiele

Bad Kötzting: Waldfestspiele – „Die Bettleroper“

am Ludwigsberg im Juli/August

Gästeprogramm

Terminänderungen sind möglich. Aktueller Veranstaltungskalender

siehe Wochenprogramm der Tourismus-Büros.

Rosstag

Bad Kötzting: Jedes Jahr am letzten Sonntag im August:

Großer Festzug der Kaltblut- und Haflingerzucht-Vereinigung

unter dem Motto „Landwirtschaft und Handwerk von damals“.

Martiniritt

Miltach: Zum Namenstag des Hl. Martin, der Kirchen- und

Pfarrpatron von Miltach ist, findet jedes Jahr der Martiniritt

statt: Eine Flurprozession zu Pferd, mit Beteiligung der

Ortsvereine, dem Priester und der Bevölkerung.

Der Martiniritt hat seinen Ursprung in einem Gelöbnis, das die

Miltacher Bauern auf Grund einer Viehseuche gegeben haben

und konnte bis heute als echtes religiöses Brauchtum erhalten

werden. 2010 wird dieses Fest am 13. November begangen.

Kirta-Standmärkte

-

in Bad Kötzting

(Marktzeiten: jeweils von 8.00 bis 17.00 Uhr)

21.03.2010

-

Mittefastenmarkt

-

18.04.2010 Ostermarkt

31.07.2010 Portiunkulamarkt

15.08.2010 Himmelfahrtsmarkt

im Ortsteil Weißenregen

-

22.08.2010 14-Heiligen-Nothelfer-Kirtamarkt

im Ortsteil Sackenried

26.09.2010

-

jeden 1. Samstag im Monat am Jahnplatz

-

Bauernmarkt jeden Dienstag am Platz vor St. Veit

(Marktplatz)

Wochenmarkt jeden Donnerstag am Platz vor St. Veit

-

Quatembermarkt

31.10.2010 Kirta-Standmarkt

Flohmarkt

Veranstaltungen 2010: Da ist was los…

Januar

01.01. Bad Kötzting: Neujahrskonzert mit der Blaskapelle

Weißenregen

01.01. Blaibach: Neujahrskonzert mit dem Rodinger

Akkordeonorchester

16.01. Bad Kötzting: Orchesterball mit dem

Salonorchester Edelmann

16.01. Blaibach: Kappenabend der KuSK Blaibach

23.01. Miltach: Faschingsball der FFW Miltach

23.01. Zandt: Faschingsball der FFW Zandt

29.01. Zandt: Weiberfasching der Damengymnastik Zandt

30.01. Blaibach: Kappenabend des Kegelclubs „Gut-Holz Blaibach“

Februar

05.02. Blaibach: Weiberfasching

06.02. Bad Kötzting: Bürgerball

06.02. Miltach: Faschingsball des FC Miltach

06.02. Zandt: Faschingsball der KusK Harrling

07.02. Blaibach: Seniorenfasching

12.02. Zandt: Pfarrfasching

13.02. Blaibach: Faschingsball der FFW/Spielmannszug

13.02. Miltach: Faschingsball des Trachtenvereins

14.02. Blaibach: Faschingszug und Kinderfasching

März

12.-14.03. Bad Kötzting: Jahrestagung des Landesverbandes

der Wander- und Kulturvereine

13.03. Bad Kötzting: Pälisauer-Passion

28.03. Bad Kötzting: Ona geht um im Land –

Passion im alpenländischen Stil

April

04.04. Bad Kötzting: Osterkonzert mit der

Blaskapelle Weißenrgen

05.04. Blaibach: Ostereiersuchen des Waldvereins

08.04. Bad Kötzting: Benefizkonzert mit Militärmusik

11.04. Bad Kötzting: Hoamzu – Bayerischer Hoagarten

25.04. Blaibach: Markuswanderung des Waldvereins

30.04. Blaibach: Maibaumaufstellen der Waldbuam

30.04. Miltach: Maibaumaufstellen in Oberndorf

Mai

01.05. Blaibach: Maibaumaufstellen der FFW Bärndorf

01.05. Miltach: Maibaumaufstellen

01.05. Zandt: Maibaumaufstellen mit Hallenfest der KuSK Zandt

08.05. Bad Kötzting: Kneipp-Regionaltagung

15.05. Zandt: Hallenfest der FFW Zandt

29.05. Zandt: Bockbierfest des Schützenvereins Zandt

Juni

03.06. Blaibach: Gartenfest der Schützengesellschaft

03.06. Miltach: Gartenfest der FFW Miltach

06.06. Bad Kötzting: Sinfoniekonzert mit dem

ostbayerischen Jugendorchester

12.06. Bad Kötzting: Kabarett-Abend „Da Bertl und i“

13.06. Zandt: Dorffest der FFW Wolfersdorf

19.06. Blaibach: Gartenfest und Sonnwendfeuer

des Trachtenvereins

26.06. Blaibach: Gartenfest des Kegelclubs „Gut Holz Blaibach“

mit Siegerehrung der Dorfmeister

26./27.06. Miltach: Brückenfest des FC Miltach

26./27.06. Zandt: XXL-Kickerturnier mit Gartenfest des FC Zandt

Juli

03.07. Blaibach: Dorfmeisterschaft im Schwimmen der DLRG

03.07. Zandt: Gartenfest der FFW Harrling

04.07. Blaibach: Gartenfest der KuSK Blaibach

10.07. Blaibach: Gartenfest des TSV Blaibach

17.07. Blaibach: Sommernachtsball der DLRG Blaibach

24.- 25.07. Bad Kötzting: Fischerfest

24.07. Blaibach: Gartenfest des Tennisclubs

25.07. Miltach: Gartenfest der FFW Oberndorf

31.07./01.08. Bad Kötzting: Bürgerfest

August

01.08. Blaibach: Hallenfest der FFW Blaibach

mit Tag der offenen Tür

01.08. Zandt: Kirchweihfest der Hochholzkapelle

07.08. Blaibach: Sommerfest der Bogenschützen Blaibach

22.08. Blaibach: Tag der offenen Tür mit Hallenfest

der FFW Bärndorf

September

04.09. Blaibach: 3. Fingerl-Flitzerfest

11.09. Zandt: Herbstfest der Schützen und der KuSK Harrling

12.09. Blaibach: Pfarrfest

18.09. Bad Kötzting: Bayerischer Rausch mit

verschiedenen Musikgruppen

18.09. Blaibach: 32. Bürgerfest

19.-25.09. Bad Kötzting: Kneipp- und Gesundheitswoche

19.09. Bad Kötzting: Kneippfestival im Kurpark

25.09. Bad Kötzting: Jazznacht

Oktober

23.10. Blaibach: Sitzweil der Waldvereinssektion Blaibach

November

13./14.11. Blaibach: Theateraufführung der Blaibacher Laienspieler

19./20.11. Blaibach: Theateraufführung der Blaibacher Laienspieler

25.11.-19.12. Bad Kötzting: Christkindlmarkt

27.11. Miltach: Adventmarkt

27.11. Zandt: Dorfweihnacht

28.11. Miltach: Adventsmarkt in Altrandsberg

Dezember

05.12. Blaibach: Weihnachtsmarkt

19.-30.12. Bad Kötzting: Krippenausstellung mit Krippenweg

Nähere Infos sowie weitere Veranstaltungstermine erhalten Sie bei den einzelnen Tourismusbüros. Änderungen vorbehalten!


96 97

Pauschalen

Blaibach

Die Angebote „Nr. 1-5“ können nur über die Tourist-Info Blaibach gebucht werden!

Auskunft & Anmeldung: Tourist-Info Blaibach · Badstraße 5 · 93476 Blaibach

Tel. 09941/945013 · Fax 09941/945020 · tourist@blaibach.de · www.blaibach.de

-

1 Aktiv-Erlebnis-Woche

-

7 Ü/F, inkl. Kurtaxe

Einweisung in die Kunst des Bogenschießens

Wettkampf

-

im Bogenschießen mit Siegerehrung

-

Eintritt in die Badewelt AQACUR

-

Leihfahrrad für eine Tagestour

Kanutour auf dem Regen

geführte Nordic Walking-Tour

-

Inklusivpreise Ü/F

Privatpension (Zimmer mit Du/WC), p.P. € 170,-

Gasthaus/Hotel (Zimmer mit Du/WC), p.P. € 205,-

- (EZ-Zuschlag pro Tag: € 2,50)

Ferienwohnung

(ohne Frühstück), 2 Personen € 310,-

(jede weitere Person: Preis auf Anfrage)

Termine 2010: Mai bis September nach Absprache

-

2

7 Ü/F oder 7 Ü/HP, inkl. Kurtaxe

Wanderung mit Einkehr

Pfingstfest-Woche

- Diavortrag

- Zugfahrt

-

nach Bad Kötzting zum Burschen- und Brautzug

-

anlässlich der Pfingsthochzeit

1 Maß Bier in der Festhalle am Pfingstvolksfest

-

Fahrt zum Kötztinger Pfingstritt (größte Reiterprozession

Europas mit über 900 Pferden)

-

Bayerwaldrundfahrt (Großer Arber, Besichtigung einer Glashütte,

-

einer Bärwurzerei und eines Handwerksmuseums)

Radtour

-

Wandertour

-

Inklusivpreise: Ü/F Ü/HP

Privatpension (Zimmer mit Du/WC), p.P. € 170,- € 230,-

-

Gasthaus/Hotel (Zimmer mit Du/WC), p.P. € 195,- € 253,-

(EZ-Zuschlag pro Tag: € 2,50)

Ferienwohnung (ohne Frühstück), 2 Personen € 310,-

(jede weitere Person: Preis auf Anfrage)

Termine 2010: 22. Mai bis 29. Mai

3

Radl-dich-Fit und Wellness-Woche

-

7

-

Ü/HP, inkl. Kurtaxe

7x Frühstücksbuffet mit vielen Vitaminen

7x Verwöhn-Halbpension

- -

Begrüßungs-Prosecco

Vitamingruß

-

und 1 Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer

Radkarte 4 Tage Leihfahrrad

Ausführliche

-

Beratung über die traumhaften

Radtouren im Landkreis Cham

Gutschein

Radler - Brotzeit

-

für die Badewelt AQACUR in Bad Kötzting

(Saunalandschaft inklusive Gesundheits- und Erlebnisbad)

Bayerische

-

4

7 Ü oder 7 Ü/F, inkl. Kurtaxe

Eintritt

Family & Kids Spezial-Woche

-

ins Erlebnis- und Sportbad der Badewelt AQACUR

in Bad Kötzting mit großem Kinderangebot

„Familienquizwanderung

-

auf den Spuren von Blaibach“

zum Kennenlernen des Ortes (mit Minigolf)

Eintritt

-

in den Bayerwald-Tierpark mit über

-

400 einheimischen Tieren

Fahrt mit der Sommerrodelbahn im Fun-Park

Eintritt

-

in den „Churpfalzpark“ – dem beliebten

Familien- und Erlebnispark

Tagestour

-

mit dem Fahrrad nach Cham und zum

Vogelschutzgebiet „Rötelsee-Weiher“

Geführte Wanderung zum Blaibacher See mit Besuch

eines Bauernhofes zum „Eis Essen“

-

Inklusivpreise:

Ü/F

im Gasthaus/Hotel (Zimmer mit Du/WC)

2 Erwachsene und 1 Kind

-

2 Erwachsene und 2 Kinder

weitere Person/Kind: Preis auf Anfrage

Ü in der Ferienwohnung (ohne Frühstück)

2 Erwachsene und 1 Kind

€ 485,-

€ 615,-

€ 365,-

2 Erwachsene und 2 Kinder

weitere Person/Kind: Preis auf Anfrage

€ 425,-

Termine 2010: 26. Juni bis 11. September

-

5 Schnuppertour zum Sparpreis

-

7 Ü/HP, inkl. Kurtaxe

2 Tage Leihfahrrad

-

Wanderkarte

Inklusivpreise: Ü/HP

Gasthaus/Hotel (Zimmer mit Du/WC), p.P. € 200,-

(ohne Einzelzimmerzuschlag)

Termine 2010: Mai bis Oktober nach Absprache

-

freier Eintritt in die

Spielbank in Bad Kötzting

geführte Nordic Walking Tour

und Grillabend

Termine 2010:

-

Inklusivpreise

Gasthaus/Hotel

Mai bis Oktober nach Absprache

-

Ü/HP: p.P. € 280,-

EZ-Zuschlag

(Zimmer mit Du/WC),

pro Tag: € 2,50

Die Pauschalen 1-5

können Sie ganz

bequem bei der

Tourist-Info

Blaibach buchen!

Hier gibt’s

Pauschalen –

je nach Laune

und Geldbeutel!

Bad Kötzting

Zandt

Fordern Sie unseren ausführlichen Prospekt mit den Kur- und Pauschalangeboten 2010 an!

Auskunft & Anmeldung: Kurverwaltung und Tourist-Information · Herrenstraße 10 · 93444 Bad Kötzting

Tel. 09941/602150 · Fax 09941/602155 · tourist@bad-koetzting.de · www.bad-koetzting.de

-

Kneipp-Schnupper-Tag

- - - - - 1x Ü/F inkl. Kurbeitrag 1x Tageskarte für die AQACUR

Bade- und Saunawelt 1x Kneipp‘scher Guß 1x Heusack

1x Massage 1x Wanderkarte „Kötztinger Land“

- - - Preis pro Person im DZ mit Du/WC

Privatpension: € 60,- Pension/Gästehaus: € 69,- Hotel: € 75,-

EZ-Zuschlag: € 2,- bis 10,-

-

Verwöhn-

- -

und Wohlfühltage

2x Ü/F inkl. Kurbeitrag 2x Tageskarte für die AQACUR

- - - -

Bade- und Saunawelt Begrüßungssekt an der Sauna-Bar und ein

Vitalmenü mit Getränk 1x Rasulanwendung 1x Seifenwaschung

mit Seifenmassage 1x Maniküre oder Fußpflege Besuch der

Spielbank

-

Bad Kötzting mit einem Glas Sekt zur Begrüßung

- - Preis pro Person im DZ mit Du/WC

- - Privatpension: € 115,- Gasthof: € 125,-

Pension/Gästehaus: € 135,- Hotel: € 149,-

EZ-Zuschlag: € 6,- bis 20,-

-

Glück im Spiel

-

1x Übernachtung im Hotel mit reichhaltigem Frühstücksbuffet

1x festliches Candle-Light-Dinner

1x Besuch der Spielbank Bad Kötzting mit

-

Jetons im Wert von € 10,- als Startkapital

Preis pro Person im DZ mit Du/WC: ab € 49,-

EZ-Zuschlag: € 5,- bis 10,-

-

Relax-

-

und

-

Beauty-Tage

4x Ü/F inkl. Kurbeitrag 3x Tageskarte für die AQACUR

- - - - Bade- und Saunawelt 1x Rasulanwendung 1x Seifenwaschung

-

mit anschließender Seifenmassage 1x Aroma-Ganzkörpermassage

1x Klassische Gesichtsbehandlung Begrüßungssekt,

Vitalmenü und ein Cocktail an der Sauna-Bar Besuch der

Spielbank

-

Bad Kötzting mit

-

einem Glas Prosecco zur Begrüßung

- Preis pro Person im DZ mit Du/WC (EZ-Zuschlag: € 12,- bis 36,-)

Privatpension: € 199,- Pension/Gästehaus: € 229,- Hotel: € 259,-

Attraktive Pauschalangebote

Erholen, entspannen, wohlfühlen

Lassen Sie sich im Kneippheilbad

Bad Kötzting rundum verwöhnen –

genießen Sie Ihren Gesundheits-

-

urlaub in einer Landschaft

-

wie aus dem Bilderbuch :

-

Wellness · Beauty · Kuren

Freizeit und Erholung

Sauna- und Badespaß

Infos: www.bad-koetzting.de

Fordern Sie unsere aktuellen

Pauschal angebote an!

Auskunft & Anmeldung: Tourist-Info Zandt · Rathausplatz 1 · 93499 Zandt · Tel.09944/3 03 00-0 oder -15

Fax 09944/3 03 00-55 · tourist@gemeinde-zandt.de · www.gemeinde-zandt.de

-

Angebote „Hotel Früchtl“

Sommer+Wintertage

-

7/10 Tage wohnen

-

– nur 6/8,5 Tage zahlen

Ü/HP, inkl. Frühstücksbuffet mit Saftbar und

-

Müsli-Ecke

3-Gänge-Menü mit reichhaltiger Gerichteauswahl & Salatbuffet

(mind. 5 Gerichte + 1 vegetarisches Gericht) Begrüßungstrunk

Früchtl‘s Waldbeerentraum am Anreiseabend Nutzung von

Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Ruheraum, Liegewiese

Preis pro Person und Tag im komfortablen DZ mit Du/WC, Telefon,

Terrasse oder Balkon: ab € 38,- (je nach Zimmertyp)

Kurz

- - - - mal weg:

- -

2 Ü/HP, inkl. 2x Frühstücksbuffet mit Saftbar

und Müsli-Ecke 1x 3-Gänge-Menü 1x 4-Gänge-Schmankerl-Menü

Begrüßungstrunk am Anreiseabend 1 x Sektfrühstück Nutzung

v. Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Ruheraum, Liegewiese

Preis pro Person und

-

Tag im komfortablen DZ mit Du/WC,

-

Telefon,

Terrasse oder Balkon: ab € 83,- (je nach Zimmertyp)

- - - - Zusätzlich buchbar: Massage-/Kosmetikanwendungen med.

Fußpflege gef. Wanderung, Quad-/Mountainbiketour Busausflug

Kegelbahnen, Squash, Badminton (ca. 500 m) Kutschenfahrt

- Barrierefreier Urlaub – behindertengerechte Zimmer

-

7 Ü/HP im Appartment von März bis Oktober: p.P. € 245,-

- Auf den Hund gekommen: 7 Ü im Ferienhaus, inkl.

spezielles Hundehaus (eingezäunter Garten)

Preis für 3-4 Personen im Ferienhaus: € 280,-

Preis für 3-4 Personen in der Ferienwohnung: € 200,-

Angebote „Appartmenhotel Schlossberg“

„Indian Summer“ & „Frühlingserwachen“

Genießen Sie den Bayerischen Wald zu seiner schönsten

Jahreszeit mit allen Sinnen:

7 Ü inkl. kostenloser Miniclub für unsere kleinen Gäste

- Preise: im

Angebote „Feriendorf Schlossberg“

- Ferienhaus bis 5 Personen: € 199,im

Appartement bis 3 Personen: € 119,-


Hinweise zum Gastgeberverzeichnis

und zur

Sterne-Klassifizierung

siehe Seite 99.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt

mittels amtlichen

Meldeschein innerhalb

24 Stunden nach Ankunft.

Preise

Die Tagespreise für Hotels,

Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer

basieren auf einem

Mindestaufenthalt von

3x Ü/F pro Person in den

ent sprechenden Saisonzeiten.

Zuschläge für HP und

VP gelten ebenfalls pro

Person. Es sind Inclusiv preise

(Bedienung, Heizung, MwSt).

Bei Aufenthalten unter

3 Tagen sind Preis auf schläge

möglich. Die Tagespreise für

Ferien wohnungen und

Ferienhäuser basieren auf

einem Mindestauf ent halt

von 7 Tagen und be inhalten

sämt liche Nebenkosten,

soweit diese in unmittel barem

Zusammen hang mit der

Wohnung stehen.

Sonderleistungen (z.B.

Garage) sind gesondert

zu vereinbaren und zu

hono rieren. Bei Zustell betten

ist evtl. der Preis angegeben.

Der Tag der An- und Abreise

gelten als ein Tag. Änderungen

der Preise vorbehalten!

Barrierefrei

(behindertengerecht)

Folgende Kriterien müssen

-

erfüllt

-

sein:

-

Mindest-Türbreite: 90 cm

Schwellenhöhe: ≤ 2 cm

Stufen durch Rampen

ersetzt oder ergänzt mit

maximal 10% Steigung,

-

Flurbreite mind. 150 cm

Bewegungsfläche vor

Möbeln, Waschtisch,

-

WC-Becken mind. 150 cm

Parkmöglichkeit

nicht mehr

als 25 m vom Betrieb entfernt

oder spezieller Parkservice

für Behinderte

Haftung für die Angaben

Die in diesem Verzeichnis

ent hal te nen Angaben beruhen

auf den von Betrieben

und Privat vermietern

gelieferten Unterlagen. Für

deren Vollständigkeit und

Richtigkeit (einschließlich

Bild anzeigenteil) kann keine

Gewähr übernommen werden.

Betriebsart

H = Hotel

HG = Hotel Garni

G = Gasthof

PS = Pension/Gastheim

PP = Privatvermieter

PG = Pension garni

FH = Ferienhaus

FW = Ferienwohnung

A = Appartement

RH = Reha-Klinik

BH = Berghütte /-haus

W = Wohnmobilstellplatz

Jedes Zimmer wird mit zwei Buchstaben

beschrieben. Der 1. Buchstabe

beschreibt den Zimmertyp,

der 2. die sanitäre Grundaus stattung.

Die sanitäre Ausstattung

der FeWos/FeHäuser wird mit

einem Buchstaben beschrieben.

Zimmertyp

E = Einzelzimmer

D = Doppelzimmer

Z = Zweibettzimmer

T = Dreibettzimmer

V = Vierbettzimmer

F = Fünfbettzimmer

S = Suite

G = Gemeinschafts unterkunft

Sanitäre Ausstattung

W = fließend Kalt-/Warmwasser

D = Dusche

C = Dusche oder Bad

R = Bad

H = WC und Dusche direkt

mit Zimmer verbunden

B = WC und Bad direkt mit

Zimmer verbunden

I = WC und Dusche oder Bad

direkt mit Zimmer verb.

Y = WC, Dusche und Bad

direkt mit Zimmer verb.

HS = Dusche und sep. WC

BS = Bad und sep. WC

X = Etagendusche/-bad

Küchenausstattung

Kn = Kochnische

Kl = Küchenzeile

Wk = Wohnküche

Kü = Küche

Bedeutung der Piktogramme

a Aufenthaltsraum

b Hallenbad

ö Sauna

o Solarium

B Brötchenservice

e babygerechte Ausstattung

S Spielgeräte

L Liegewiese

W Waldnähe

v Fahrradverleih

g Garage

s Stellplatz

p Hausprospekt

h Haustiere auf Anfrage

z.B. s = Stellplatz vorhanden

z.B. s = KEIN Stellplatz

Lage im Ortsplan – z.B. 5B

Bei den Gastgebern finden Sie

jeweils links oben die Koordinaten

für die Lage im Ortsplan!

Bei jedem Gastgeber finden Sie

eine „Mini-Homepage“ mit Infos:

www.koetztinger-land.de/hp/912340000

Hinweise zum Gastgeberverzeichnis

Die Informationen in diesem Verzeichnis sind nach der für ganz Deutschland

gül tigen Touristischen Informations-Norm (TIN) dargestellt. Die TIN definiert

die Merkmale zur Beschreibung des touristischen Angebotes. Damit wird die

Voraus setzung für eine schnelle und bequeme Information zur Beschreibung

g eschaffen. Die Reihenfolge innerhalb der verschiedenen Betriebsarten erfolgt

nach alpha betischer Reihenfolge der Betriebe – sie stellt keine Rangordnung dar.

Betriebsarten

Hotels (H): Beherbergungsbetriebe, die jedermann zugänglich sind und

einen Restaurantbetrieb für Gäste und Passanten zur Verfügung stellen.

Der Beherbergungsbetrieb verfügt über einen Hotelempfang und stellt

weitere Aufenthaltsräume zur Verfügung.

Gasthöfe (G): Beherbergungs- und Bewirtungsstätten ohne zu sätzliche

Aufenthaltsräume, die jedermann zugänglich sind.

Pensionen/Gästeheime (PS): Beherbergungsstätten, die jedermann

zugänglich sind und Speisen und Getränke an Hausgäste ausgeben.

Privatvermieter (PP): Beherbergungsstätten, die nicht erlaubnispflichtig (in

der Regel weniger als 9 Betten) sind, jedermann zugänglich sind und in denen

Gäste zum vorübergehenden Aufenthalt gegen Entgelt aufgenommen werden.

Ferienwohnungen (FW): Eine FeWo ist eine abgeschlossene Einheit innerhalb

eines Hauses, in dem zum vorübergehenden Aufenthalt Gäste gegen Entgelt

aufgenommen werden. Den Gästen steht ein eigener Sanitärbereich und eine

Kochgelegenheit zur Verfügung. Auch Appartements, Studios, Maisonetten-

oder Penthousewohnungen sind den Ferienwohnungen zugerechnet.

Ferienhaus (FH): Ein Ferienhaus ist ein freistehendes Haus oder ein Reihenhaus,

das jedermann zugänglich ist und in dem Gäste zum vorübergehenden

Aufenthalt gegen Entgelt auf genommen werden. Grundstück oder Grundstücks

anteil sind der alleinigen Nutzung durch die Gäste für die Dauer Ihres

Aufenthaltes vorbehalten. Den Gästen steht ein eigener Sanitärbereich sowie

eine Kochgelegenheit zur Verfügung. In der Regel ist im Haus kein hotelmäßiger

Service vorhanden.

Feriendorf: Ferienanlagen, Ferienparks und ähnliches mit größeren

Angebots komplexen.

Bauernhof: Bauernhof, Landwirtschaftlicher Voll- oder Neben erwerbsbetrieb,

z.B. Grünland- oder Viehzuchtbetrieb.

Rechte & Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag

Geschäftsbedingungen im Hotelgewerbe. Vertragspartner sind das Hotel und

der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er dem Hotel gegenüber

zusammen mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen

aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung

des Dritten vorliegt. Herausgegeben von der Fachgruppe Hotels und verwandte

Betriebe im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA):

1. Der Gastaufnahmevertrag kommt zustande, sobald das Zimmer / die

Ferienwohnung bestellt oder zugesagt wurde oder – falls eine Zusage

aus Zeitgründen nicht mehr möglich war – bereitgestellt worden ist.

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner

zur Erfüllung des Vertrages; gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag

abgeschlossen worden ist.

3. Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem

Gast Schadenersatz zu leisten.

4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen

Leistungen den vereinbarten oder betriebs üblichen Preis zu zahlen,

ab züglich der ersparten Aufwendungen des Gastgebers. Die Einsparungen

betragen etwa 10% bei einer Ferienwohnung, etwa 20% bei Übernachtung

mit Frühstück, etwa 40% bei Vollpension.

5. Der Gastgeber ist verpflichtet nicht in Anspruch genommene Zimmer

nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben um Ausfälle zu vermeiden.

Bis zur anderweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast den vereinbarten

Preis abzüglich der ersparten Leistungen zu zahlen.

6. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.

7. Werden Verträge von der Tourist-Information vermittelt, so kommen diese

immer direkt zwischen dem Gastgeber und dem Gast zustande. Eine Haftung

der Tourist-Information für Leistungsstörungen ist ausgeschlossen.

Reiserücktritt: Buchen ohne Risiko

Ein gebuchter Aufenthalt stellt nach Buchungsbestätigung durch den Gastgeber

einen Vertrag dar, den beide Seiten erfüllen müssen. Tritt ein Gast –

aus welchen Gründen auch immer – einen gebuchten Aufenthalt nicht an und

entsteht dem Be herbergungsbetrieb dann ein Schaden, weil das Zimmer nicht

für den gleichen Zeit raum weitervermietet werden kann, ist der ausgebliebene

Gast schaden ersatz pflichtig. Das gilt auch, wenn die Ursache für die Absage

ein schicksalhaftes Ereig nis ist, das der Gast nicht vermeiden konnte, so z.B.

Krankheit, ein Unfall oder sonstige gravierende Ereignisse, auch im engsten

Familienkreis. Wir empfehlen Ihnen, eine Reiserücktrittskostenversicherung

ab zuschließen. Den entsprechenden Ver sicherungsschein übersenden Ihnen

die jeweiligen Tourist-Infos auf Anforderung.

Vermieterklausel

Auf diesen Seiten unseres Gastgeberverzeichnisses/Pauschal katalogs stellen

wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten zur freien Auswahl. Sie können diese

Angebote entweder direkt bei dem Hotel bzw. Vermieter buchen oder über die

Tourist-Informationen. Ein Mietvertrag oder Beherbergungsvertrag kommt nur

zwischen Ihnen und dem Vermieter zustande, nicht zwischen Ihnen und der

Gemeinde. Die Gemeinde haftet ausschließlich für ordnungsgemäße Weitergabe

Ihres Buchungs wunsches, nicht jedoch für Leistungsmängel oder nicht

eingehaltene Zusagen.

Haftungsausschluss

Die in diesem Prospekt enthaltenen Angaben beruhen auf den von Betrieben

und Privatvermietern gelieferten Unterlagen. Es dient lediglich der Absatzförderung

und Information. Aus falschen Angaben oder nicht erfüllten

Leistungs zusagen des Leistungsträgers kann keine Schadensersatzpflicht gegenüber

dem Ersteller dieses Pros pektes oder den Vermietern abgeleitet werden.

Klassifizierung

Die bei den einzelnen Häusern aufgeführten Sterne sind das Ergebnis einer

freiwil ligen Hotelklassifzierung 1) nach nationalem Standard bzw. einer

freiwilligen Privatzimmer- und Ferienwohnungsklassifizierung 2) nach

Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes. Beherbergungsbetriebe ohne

Sternebezeichnung haben sich bisher nicht an den Klassifizierungen beteiligt.

Aufgrund des Fehlens von Sternen können keine Rückschlüsse auf den

Aus stattungsstandard sowie das Niveau des Hauses gezogen werden.

1) Freiwillige Hotelklassifizierung nach den Richtlinien, die das bayerische

Gastgewerbe und Institutionen der bayerischen Tourismusverbände erarbeitet

haben. Je nach Standard werden 1 bis 5 Sterne vergeben:

hhhhh = Luxus

hh = Standard

hhhh = First Class h = Tourist

hhh = Komfort

Für die Spitzenbetriebe innerhalb der einzelnen Kategorien, die sich insbesondere

auch dadurch auszeichnen, dass sie ein besonders hohes Maß an Dienst leistung

bieten, wurde der Begriff „Superior“ eingeführt. Betriebe die neben den

Sternen diesen Zusatz (z.B. hhh Superior) führen dürfen, erreichen bei der

Gesamtpunktzahl die erforderlichen Punkte der nächsthöheren Kategorie, können

aber dort nicht eingestuft werden, da sie deren Mindestkriterien nicht erreichen.

2) Freiwillige Privatzimmer- und Ferienwohnungsklassifizierung des

Deutschen Tourismusverbandes. Je nach Ausstattung werden nach Überprüfung

durch eine Kommission nachstehende Qualitätskriterien vergeben:

P fffff = Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen

oder im Service bereich und herausragende Infrastruktur des

F fffff Objektes. Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität.

Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck mit allem

technischen Komfort, der das Objekt selbst und die Umgebung

mit einschließt. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

P ffff = Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.

oder Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. Aufeinander

F ffff abge stimmter optischer Gesamteindruck von Form/Materialien.

Lage/Infrastruktur des Hauses genügen gehobenen Ansprüchen.

P fff = Gute und wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort.

oder Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender

F fff Gesamt eindruck, wobei auf Dekoration und Wohnlichkeit Wert

gelegt wird.

P ff = Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittlerem

oder Komfort. Die Ausstattung muss in einem guten Erhaltungs

F ff zustand sein, bei guter Qualität. Die Funktionalität steht im

Vordergrund bei gepflegtem Gesamteindruck.

P f = Einfache/zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit

oder einfachem Komfort. Die erforderliche Grundausstattung ist

F f vorhanden und in ge brauchs fähigem Zustand. Altersbedingte

Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem

Wohnkomfort.

F = Ferienhäuser und Ferienwohnungen. P = Privatzimmer.

Impressum

Herausgeber: Werbegemeinschaft Kötztinger Land

Konzept, Gestaltung & Lithographie:

Venus. Werbeagentur GmbH · 94327 Bogen

Das Layout der Gastgeber-Einträge unterliegt dem Geschmacksmusterschutz.

Kartenmaterial S. 2/3 und S. 90/91: Studio für Landkartentechnik

Dipl.-Ing. Detlef Maiwald · 22848 Norderstedt

Bildnachweis: Ludwig Jilek, Clemens Mayer, Gahr & Popp, Archive der

einzelnen Tourismusbüros und der beteiligten Beherbergungsbetriebe

Druck: Erhardi Druck GmbH · 93055 Regensburg

Imprimé en Allemagne 10/09/20

Gedruckt auf 100% chlorfrei gebleichtem Papier. Die Angaben wurden sorgfältig

erhoben und bearbeitet. Änderungen und Irrtum vorbehalten. Nachdruck,

auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers.

99


98

Anreise

ins Kötztinger Land

- Anreise per PKW

Über BAB Nürnberg/Amberg, Schwandorf,

dann B85 nach Cham, Weiter-

- fahrt in Richtung Viechtach bis Miltach

Oder BAB München/Deggendorf,

- Abfahrt Landau/Straubing, dann B20

Oder BAB Regensburg/Weiden, Abfahrt

Teublitz, dann Richtung Cham

Anreise

-

per Bus

Berlin-Linien-Bus: Dienstag/Samstag

Abfahrt

-

Berlin, Funkturm 7.00 Uhr

Ankunft in Bad Kötzting 15.20 Uhr

Rückfahrt: Mi/So · www.berlinlinienbus.de

Anreise per Bahn

Fahrplanauskünfte erhalten Sie bei den

Tourist-Infos Bad Kötzting und Blaibach

- oder im Internet unter www.bahn.de

Von Norden und Westen: bis

Nürnberg, umsteigen Richtung

Schwandorf – Cham – Miltach –

- Blaibach – Bad Kötzting

Von

Süden: bis Regensburg – umsteigen

in Richtung Schwandorf nach Cham –

Miltach – Blaibach – Bad Kötzting

Kuriergepäck

…bringt Ihre Koffer von Haus zu Haus –

ohne dass Sie Hand anlegen müssen.

Vereinbaren Sie die Abhol-/Zustellzeiten

gleich beim Kauf Ihres KurierGepäck-Tickets

oder telefonisch bei Hermes Privat-Service

unter der Servicenummer 01805/236723

- Mobil vor Ort

Mit dem Bus unterwegs…

Viele Busveran stal ter bieten Reiseziele

in die nähere und fernere Umgebung an.

Viele attraktive Wanderziele und Sehenswürdigkeiten

-

können Sie von den Bushaltestellen

im Urlaubsgebiet erreichen.

VLC – Nahverkehr im Landkreis Cham

Entdecken Sie mit unserem Tagesticket

für nur € 7,20 an einem Tag alle Bus- und

Schienenstrecken im Landkreis Cham. Als

Familie – gültig für zwei Erwachsene und

bis zu 4 Kinder (von 6-14 Jahren) – zahlen

Sie mit dem Familientagesticket sogar

nur € 12,00. Viele touristische Sehenswürdigkeiten

im Landkreis Cham werden

von unserem Verkehrs mittel angefahren.

Dortmund

Ruhrgebiet

Köln

Bonn

Koblenz

Mainz

Münster

Karlsruhe

Bremen

IC-Linie

im Stundentakt

Stuttgart

ICE-Linie

im Stundentakt

Hamburg

Hannover

Göttingen Magdeburg

Braunschweig

Frankfurt

IR-Linie

im Zweistunden-

Takt

Kassel

Fulda

Würzburg

Nürnberg

- Das Bayerwaldticket

Der Fahrschein für Bus und Bahn im

Naturpark und Nationalpark Bayerischer

Wald. Tagesticket: € 7,- pro Person, Kinder

bis 14 Jahre fahren kostenlos! Tickets

gibt

-

es in allen Bussen und Bahnen, an

Schaltern und Automaten der Bahnhöfe.

Bayern-Ticket + Bayern-Ticket „Single“

…macht Bahnfahren besonders günstig:

Einen Tag lang kreuz und quer durch Bayern

– für nur € 28,- und bis zu 5 Personen.

Für Einzelreisende gibt‘s das Bayern-Ticket

„Single“ für € 20,-. Beide Tickets gelten

von Montag bis Freitag an einem Tag Ihrer

Wahl von 9.00 bis 3.00 Uhr des nächsten

Tages. An Samstagen und Sonntagen und

an den in ganz Bayern gültigen gesetzlichen

Wochenfeiertagen gilt es ganztägig

von 0.00 bis 3.00 Uhr des Folgetages in

der 2. Klasse im Nahverkehr (RB, RE).

Ausflüge „Böhmerwald“

Die Grenznähe des Kötztinger Landes

bietet sich an für Besichtigungen der Regionen

Klattau und Taus. Ein Besuch lohnt

sich auch in vielen anderen Städten der

Region mit ihren Klöstern und Schlössern.

München

ICE-Linie

im Stundentakt

Jena

Regensburg

Landshut

Berlin

Leipzig

Hof

Chemnitz

Marktredwitz

Weiden i.d.OPf.

Richtung Prag

Schwandorf

Zandt

- Streckennetz

IC-Linie

im Zweistunden-

Takt

IR-Linie

im Zweistunden-

Takt

Furth im Wald

Cham

Miltach

Dresden

Blaibach

Bad Kötzting

Tschechien

Visa- und umtauschfrei, Grenzübergang

für Schiene und Straße in Furth im Wald.

Ausflugsfahrten nach Tschechien (Prag,

Böhmerwald, Karlsbad, Marienbad, Pilsen

u.a.) veranstalten die örtlichen Reiseveranstalter.

Für einen Besuch in Tschechien

wird ein Pass oder Personalausweis benötigt

(Kinder: Kinderausweis mit Lichtbild).

Grenzübergänge für PKW: Neuaign/Vseruby

bzw. Rittsteig/Svata Katarina.

Videos Ihres Urlaubsorts

Blaibach – das wiederholt zum schöns ten

Dorf im Landkreis gekürt

wurde – können Sie auch

im Film erleben. Alle wichtigen

Details für Ihren

Aufenthalt in Blaibach

sind auf der VHS-Kassette

„Blaibach im Herzen des

Bayerischen Waldes“ zu

sehen, die Sie bei der

Tourist-Info Blaibach

bestellen können (€ 6,50

zzgl. € 2,50 Porto).

Auf ins Kötztinger Land

Bad Kötzting

Kurverwaltung &

Tourist-Info Bad Kötzting

Herrenstraße 10

93444 Bad Kötzting

Tel. 09941/602-150

Fax 09941/602-155

tourist@bad-koetzting.de

www.bad-koetzting.de

Blaibach

Tourist-Info Blaibach

Badstraße 5

93476 Blaibach

Tel. 09941/945013

Fax 09941/945020

tourist@blaibach.de

www.blaibach.de

Hof

Miltach

Tourismusbüro Miltach

Kötztinger Straße 3

93468 Miltach

Tel. 09944/3415 - 12

Fax 09944/3415 - 22

poststelle@miltach.de

www.miltach.de

Kötztinger Land

im Bayerischen Wald

Zandt

Tourist-Info Zandt

Rathausplatz 1

93499 Zandt

Tel. 09944/3 03 00-0 oder -15

Fax 09944/3 03 00-55

tourist@gemeinde-zandt.de

www.gemeinde-zandt.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine