Yogatherapeut/in - Yoga Vidya

yoga.vidya.de

Yogatherapeut/in - Yoga Vidya

3. Wochenendseminar . 01./ 02.03.14Yogatherapie bei Erkrankungen der AtemorganeEinführung in die Thematik: Bronchialtoilette . Anatomieund Physiologie des respiratorischen Systems . Krankheitsbilder:Bronchitis, Sinusitis, Rhinitis, Asthma, Allergien .Therapeutische Übungsreihen für die LungeAyurvedische Ernährungslehre4. Wochenendseminar . 26./ 27.04.14Yogatherapie in der PraxisEinführung in AyurvedaAufbau einer Yogatherapie-Sitzung:Anamnese, Diagnose, Behandlungsplan, Gesprächsführung .Erstellen und Unterrichten einer yogatherapeutischenÜbungsreihe . Supervision . Rechtliche Grundlagen5. Wochenendseminar . 31.05./ 01.06.14Yogatherapie bei Herz-KreislaufbeschwerdenEinführung in die ThematikAnatomie und Physiologie des Herz-Kreislauf-SystemsKrankheitsbilder des Herzens und der BlutgefäßeDas Ornish-ProgrammAusgewählte YogareihenPsychosomatikPositives DenkenGruppentherapeutisches Gespräch6. Wochenendseminar . 30./ 31.08.14Yogatherapie bei Stoffwechselstörungen und Erkrankungendes VerdauungssystemsEinführung in die ThematikAnatomie und Physiologie des Verdauungssystems .Krankheitsbilder des Magen-Darm-Traktes . Übersäuerung .Diabetes . Psychosomatik . Ayurvedische Sichtweise . AusgewählteÜbungsreihenZeitlicher Ablauf der Wochenendseminare:Samstag, 09.00 - 21.00 UhrSonntag, 08.30 - 17.30 Uhr7. Wochenendseminar . 27./ 28.09.14Yogatherapie bei SchilddrüsenerkrankungenEinführung in die ThematikAnatomie und Physiologie der SchilddrüseEndokrinologieKrankheiten der Schilddrüse und ihre Auswirkungen:Hyperthyreose M. HashimotoHypothyreose M. BasedowStoffwechsel und MineralhaushaltEnergetische Aspekte der SchilddrüseNaturheilkundliche MaßnahmenPsychosomatikAusgewählte Übungsreihen8. Wochenendseminar . 08./ 09.11.14Yogatherapie bei TumorerkrankungenWie entsteht KrebsDie häufigsten KrebsartenModerne Behandlungsansätze (Onkologie)Ayurvedische und naturheilkundliche AnsätzeYogatherapie mit Krebspatienten9. Wochenendseminar . 05.- 07.12.14Praktische Prüfung: 05.12.14Yogatherapie bei Menstruationsstörungen undWechseljahresbeschwerdenAnatomie und Physiologie der weiblichen OrganeWeiblichkeit und SexualitätDie häufigsten Störungen:HormonschwankungenPMSHyper-, Hypo- und DysmenorrhoeStimmungsschwankungenWechseljahresbeschwerdenSinnvolle und nicht-sinnvolle Yogaübungen . Yoga für die FrauSchriftliche Abschlussprüfung in Bad Meinbergmit Zertifikatsübergabe . 06.02.-08.02.15Kostenloser Info-Abend . Sa. 29.06.13, 19 UhrMit Ravi Thomas Persche.AnmeldeformularHiermit melde ich mich an für die ...1½-jährige Ausbildung zum/zur Yogatherapeut/inab 31.08.2013○ Normaler Preis (MZ): 148 €/ Monat○ Ermäßigter Preis (MZ): 138 €/ Monat, weil...................................................................................................................○○Mit DZ-Aufschlag: 158 €/ MonatMit EZ-Aufschlag: 168 €/ Monat(1. Zahlung: 01.09.2013, letzte Zahlung: 01.02.2015)Prüfungsgebühr: 100 €Name ..............................................................................................Straße, Nr. ..............................................................................................PLZ, Ort ..............................................................................................Telefon ......................................... E-Mail ......................................Geburtsdatum, -ort ........................................................................................Beruf(e) ..............................................................................................Ich habe die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen underkläre, für mich selbst verantwortlich zu sein.............................................................................................................................Ort, DatumUnterschrift○ Einzugsermächtigung zum 01. des Monats,von September 2013 bis Februar 2015 vom Konto abzubuchen:Kontoinhaber: ..............................................................................................Konto-Nr.: ........................................... BLZ .........................................Bank: ..........................................................................................................................................................................................................................Ort, DatumUnterschriftBitte per Post an:Yoga Vidya Center Leipzig, Thomaskirchhof 20, 04109 LeipzigTeilnahmebedingungen:Vorraussetzung für diese Ausbildung ist ein Abschluss als Yogalehrer.Die Zahlung erfolgt monatlich unabhängig von der Teilnahmeder Seminare. Der Verzehr und Genuss von Fleisch, Fisch, Eiern,Tabak und Alkohol während der Ausbildung ist nicht erwünscht, inder Intensiv-Woche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg untersagt. EinAusstieg ist bei Zahlung von 300 € jederzeit möglich.Gestaltung: mayshamur . Bildquelle: aboutpixel.de/ Gerd Gropp, Petra E.1½-jährige Ausbildung zum/zurYogatherapeut/inab 31.08.2013Yoga Vidya Center LeipzigThomaskirchhof 20, 04109 LeipzigTelefon: 0341 - 1491752leipzig@yoga-vidya.dewww.yoga-vidya.de/leipzig


Ausbildung zum/zurYogatherapeut/inDie AusbildungWährend der Ausbildung werden die anatomischen und physiologischenGrundlagen erarbeitet. Du erwirbst exakte Kenntnisseüber die Entstehung von Krankheiten, deren Ursachen, Auswirkungenund Behandlungsmöglichkeiten. Diese medizinischenGrundlagen bilden eine wertvolle Basis für vertiefende, weiterführendenAusbildungen zum Beispiel zum/r Heilpraktiker/in.Die Wissenschaft der YogatherapieIn Theorie und Praxis erfährst Du die Grundprinzipien der yogatherapeutischenBehandlung wie:• Gesprächsführung und Befunderhebung• Haltungsanalyse und Erkennen von Haltungsanomalien• Grundlagen der ayurvedischen Gesundheitslehre• die ayurvedische Konstitution• Korrekturmaßnahmen bei Vata-, Pitta-, KaphastörungenGrundlagen der Ernährungslehre• Ernährung nach den 3 Doshas• Herzdiät• Ernährung bei Krebs, Asthma, Diabetes, Allergie• Erstellen eines ErnährungsplanesNaturheilkundliche Anwendungen zu den besprochenenKrankheitsbildernEin yogatherapeutisches Behandlungsprogramm besteht unteranderem aus Techniken aus den Bereichen Hatha-Yoga, Psychologie,Kriya-Yoga, Bhakti-Yoga, Raja-Yoga, Ayurveda und Naturheilkunde.Vorraussetzung für diese Ausbildung ist ein Abschluss alsYogalehrer.Anwendungsbereicheder AusbildungDie AusbildungYogatherapie ist die wissenschaftlich fundierte Anwendungvon Yogatechniken zur gezielten Vorbeugung und Heilung vonKrankheiten.Bei der Yogatherapie Ausbildung handelt es sich um eine qualifizierteWeiterbildung für Yogalehrende, die ihr Fachwissen vertiefenwollen, durch erweiterte Kompetenzen und Qualifikationenihren Unterricht bereichern und sich zusätzliche beruflicheChancen öffnen wollen.Die noch junge medizinische Disziplin des therapeutischen Yogagenießt in den Gesundheitssystemen Indiens und er USA bereitshohen Ruf und beträchtlichen Stellenwert im Bereich der Komplementärmedizin.Therapeutisches Yoga wird zweifellos in der zukünftigenMedizin eine bedeutende Funktion einnehmen und wir Yogalehrendensollten uns optimal auf diese Aufgabe vorbereiten.Durch die vollkommen nebenwirkungsfreie Anwendung vonYogatechniken können zahlreiche Beschwerden gelindert odergeheilt werden.Yogatherapie in der ÖffentlichkeitDie Ausbildung bildet den Rahmen und die Basis für ein Netzwerkvon therapeutisch orientierten Yogalehrenden. So entstehtallmählich eine zunehmend stärkere Präsenz des wissenschaftlichenYoga in der Öffentlichkeit.Durch unser Engagement wollen wir den therapeutischen Nutzendes Yoga einer breiteren Öffentlichkiet zugänglich machen.Yogatherapiedie Inhalteder AusbildungYogatherapie ist der gezielte Einsatz einesindividuell gestalteten Yogaprogramms zurBehandlung bestimmter Krankheitsbilder.Durch die vollkommen nebenwirkungsfreieAnwendung von Yogatechniken könnenzahlreiche Beschwerden gelindert oder geheiltwerden.Ausbilder/ SeminarleiterRavi Thomas Perscheist seit 1999 Yogalehrer (BYV) und seit 2000Heilpraktiker (BDH), seit 2002 in eigener Praxistätig. Ayurveda-Ausbildung bei Dr. Tambe imAtmasantulana-Village in Indien. Seit 2001Aus- und Weiterbildungen in Yogatherapie imKaivalyadhama-Yogainstitut, Lonavla, Indien.Seit 10 Jahren leitet Ravi zusammen mit ClaudiaPersche die Yogatherapie-Ausbildungen imYoga-Vidya e.V.Weitere Gast-Dozenten: Wolfgang Kessler und Kirsten Lutter.In der PraxisDie ganzheitliche Yogatherapie-Ausbildung bereitet Yogalehrendeoptimal auf den Umgang mit Krankheiten vor.Du erwirbst ein tieferes Verständnis für die Ursachen und Entstehungvon Krankheiten sowie für das Wiederherstellen undErhalten der Gesundheit.Du lernst, wie du das Potential der verschiedenen Yogawege und-techniken zur Vorbeugung und Beseitigung von Krankheiten fürdich nutzen und weitergeben kannst.Du erfährst, auf welche Weise du deine eigene Yogapraxis sinnvolloptimieren kannst.Du wirst darauf vorbereitet, Schülerinnen und Schüler im Einzelunterricht,in therapeutischen Übungseinheiten oder im spezifischenGruppenunterricht sachkundig mit der Heilkraft des Yogavertraut zu machen.Du bekommst wertvolle Impulse, wie du gesundheitliche Aspekteder Yogapraxis auch in deinen klassischen Yogaunterricht integrierenkannst.Teil der Ausbildung ist auch, das Erlernte in die Praxis umzusetzen.Zu diesem Zweck wirst du angeleitet, selbständig mit Patientenzu arbeiten und den Therapieverlauf fachgerecht auszuwerten.Während der Ausbildung werden die anatomischen und physiologischenGrundlagen für das tiefergehende Verständnis desmenschlichen Körpers und das Zusammenspiel von Körper undGeist (Psychosomatik) erarbeitet.Grundlage der Ausbildung können zur Vorbereitung, zum Beispielzum/r Heilpraktiker/in, Psychotherapeut/in oder Ayurveda-Therapeut/in genutzt werden.Claudia Persche, Dipl.Ing. Architekturist Yogalehrerin mit vielen Jahren Unterrichtserfahrung.Sie ist Ayurvedatherapeutin,Yogatherapeutin und seit 1995 mit dem Kaivalyadhama-Yogatherapie-Institutin Lonavla,Indien verbunden. Sie arbeitet zusammen mitihrem Mann Thomas Persche in eigener Praxisin Olfen i.Westf.1. Wochenendseminar . 31.08./01.09.13Grundlagen der Yogatherapie:Einführung in die Yogatherapie . Anwendungsmöglichkeitender Yogatherapie. Wirkungsweisen der Yogatechniken . Kriya- Reinigungsübungen . Grundprinzipien der Yogatherapie .Entspannungstechniken2. Wochenendseminar . 09./10.11.13Yogatherapie bei psychosomatischen Störungen und ErkrankungenEinführung in die Thematik . Anatomie und Physiologie desZentralen Nervensystems . Vegetativum und Endokrinologie .Krankheitsbilder Kopfschmerz, Migräne, Insomnie . Burn out– Syndrom . Psychosomatik . Wirkungsweisen ausgewählterYogatechniken . Therapeutische Yogareihen . Shank Prakshalana(yogische Darmreinigung) in TheorieAusbildungswochein Bad Meinberg . 19. - 26.01.14Yogatherapie bei Rückenproblemen und Erkrankungendes Stütz- und BewegungsapparatesEinführung in die Yogatherapie für den RückenAnatomie/ Physiologie des Stütz- und BewegungsapparatesKrankheitsbilder: Lumbago, Prolaps, Protrusion, Ischialgie,Spondylarthriris, Spondylosis, Spondylolisthesis, Arthritis,Arthrose, Skoliose, M. Bechterew, OsteoporoseÜbungsreihen zu ausgewählten KrankheitsbildernYoga des Gehens . Yoga im Alltag . Haltungsanamnese .Konventionelle Therapie bei Rückenbeschwerden . Behandlungsmöglichkeitenaus Naturheilkunde und AyurvedaBesonderer zeitlicher Ablauf der Ausbildungswoche:07.00 Meditation und Satsang 16.00 Yogapraxis (therapeut.)08.05 Vortrag 18.00 Abendessen09.15 Yogapraxis 20.00 Meditation und Satsang11.00 Brunch 21.05 Abendworkshop,14.00 Vortrag Ende 22.00Die Teilnahme an allen Teilen ist verpflichtend!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine