Breitenfurter Vereine - VP Breitenfurt

breitenfurt.vpnoe.at

Breitenfurter Vereine - VP Breitenfurt

Erscheinungsort und Verlagspostamt: 2384 Breitenfurt. An einen Haushalt. P.b.b. RM00A020101K

Der neue Breitenfurter Gemeinderat

unser breitenfurt

unsere

heimat

In dieser Ausgabe:

ÖVP Gemeindeparteitag 2

Bürgermeister Ernst Morgenbesser 3

Das Team für SIE 4

Jubiläum der Volkstanzgruppe 5

Personelle Änderungen Gemeinderat 6

Ärger mit dem Nachbarn? 8

Neues Krankengeld für Unternehmer 9

Kunst in Breitenfurt 13

Nachlese: Ein Fest für Ernst Herzig 18

Breitenfurter

Christkindlmarkt

Freitag 07.12.: 16 - 22 Uhr

Samstag 08.12.: 15 - 22 Uhr

(Der Kasperl kommt um 16 Uhr!)

Sonntag 09.12.: 15 - 21 Uhr

Breitenfurt-West, bei der Feuerwehr

8. Oktober 2012: Der Breitenfurter Gemeinderat mit dem neuen

Bürgermeister Ernst MORGENBESSER (Mitte/sitzend) Foto: hanskrist.at

37. Jahrgang, November 2012 / Nr. 11

Breitenfurt hat einen

neuen Bürgermeister:

Ernst Morgenbesser

Breitenfurter Krampuslauf

01.12. 2012, 17 Uhr

Kardinal-Piffl-Platz

Seite 6

Klavierkonzert

Nada Majnaric

spielt Werke von

J.P. Rameau, W.A. Mozart, G. Gershwin,

C. Debussy, F. Liszt und F. Chopin

Freitag, 16. November 2012

19:30 Uhr

Museum Breitenfurt; Kardinal Piffl Platz 1


2 Unsere Heimat – November 2012

In eigener Sache Überblick

Einladung für alle Mitglieder der

Volkspartei Breitenfurt

Gemeindeparteitag

Freitag 23.11.2012

Beginn: 19.30 Uhr

Gasthaus Kühmayer

Nach seiner Wahl zum Bürgermeister

stellt sich Ernst Morgenbesser

nun auch der Wahl zum Gemeindeparteiobmann.

Dazu findet ein außerordentlicher

Parteitag statt.

Sie sind herzlich eingeladen, Struktur

und Inhalte der Partei sowie die

Arbeit für die Gemeinde Breitenfurt

mitzugestalten.

Hauptredner ist Landesrat Mag.

Karl Wilfing.

Kommen Sie um sich mit ihm auszutauschen

und zu diskutieren.

Kultur

Zur Feier des Jubiläums unserer Volkstanzgruppe

fanden sich viele Freunde

und Fans aus unserer Marktgemeinde

ein. Aber auch Vertreter befreundeter

Vereine konnten begrüßt werden. Bürgermeister

Ernst Morgenbesser ehrte

verdiente Mitglieder ...........................5

Schule

Ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit

stand der Schulbeginn: Die Marktgemeinde

Breitenfurt stellte zahlreiche

Hinweistafeln vor dem ersten Schultag

an den verschiedensten Punkten auf,

um die Autofahrer zu erhöhter Aufmerksamkeit

anzuregen ......................9

Gemeindepolitik

Der Bürgermeisterwechsel führt im

Breitenfurter Gemeinderat zu weiteren

personellen Änderungen: Franz Hruby

wird geschäftsführender Gemeinderat

und Obmann des Bauausschusses, Monika

Lorenz wird als neue Gemeinderätin

angelobt .........................................8

Junge ÖVP

Durch eine starke Jugend-Interessensvertretung

seitens der JVP-Niederösterreich

hat das Land Niederösterreich

beschlossen, die Semesterticket-Förderung

zu erhöhen und damit die Mehrbelastung

durch die Preiserhöhung für das

Semesterticket abzumildern ............. 11

Michael Satzinger

Malerei - Anstrich - Tapeten

Fassaden - Bodenbeläge

Spachtelung

Stuck und Ornamentik

Kardinal-Piffl-Platz 1/1/7

2384 Breitenfurt

Mobil: 0676/641 61 95

Fax: 0720/505 56 99 (zum Ortstarif)

Mail: office@malerei-satzinger.at


Die Seite des Bürgermeisters ERNST MORGENBESSER

Unsere Heimat – November 2012

Mein Platz ist bei den Menschen

Am 08. 10. 2012 wählte mich der Gemeinderat

zum neuen Bürgermeister

der Marktgemeinde Breitenfurt. Mit

dem Gelöbnis auf die Bundes- und

Landesverfassung am 16. 10. 2012

trat ich mein Amt an.

Das Erbe wird gepflegt

Vom Langzeitbürgermeister Ernst Herzig

übernahm ich ein gutes Erbe. Es ist

eine solide Eröffnungs-Bilanz, erreicht

durch Geschlossenheit, Einheit und

harte Arbeit. Dieser Weg - tagtäglich

bei den Menschen zu sein, ihre Anliegen

und Sorgen ernst zu nehmen, und

für die BreitenfurterInnen konsequent

zu arbeiten – ist auch mein Weg und ich

werde ihn in Zukunft fortsetzen.

Neue Kräfte für das Team

Das Team der Volkspartei Breitenfurt

bekommt mit Monika Lorenz kompetente

Verstärkung. Die äußerst engagierte

und fürsorgliche Obfrau des

Seniorenbundes wird als Ausschussmitglied

im Bereich Schule und Sozi-

Bürgermeister-

Sprechtag

Dienstag 16.00 - 18.30 Uhr

am Gemeindeamt

Einfach mit Voranmeldung bei

Frau Wintner, Tel.: 02239/2342-24.

wintner@gemeinde-breitenfurt.at

ales tätig sein. Die Stelle des Baureferenten

übernimmt Franz Hruby, der

auch zum neuen geschäftsführenden

Gemeinderat bestellt wurde. Er ist ein

berufserfahrener Kaufmann, der dankenswerter

Weise sehr viel Zeit seines

Ruhestandes für die Gemeinschaft aufwendet.

Besondere Verbundenheit und Unterstützung

finde ich bei Vizebürgermeister

Wolfgang Schredl. Unser

gemeinsames Engagement dient der

nachhaltigen Entwicklung von Breitenfurt

als Vorzeigegemeinde für über-

Bürgermeister-Telefon:

02239/23 42 - 3133

Bürgermeister-Mail:

morgenbesser@gemeinde-breitenfurt.at

durchschnittliche Umwelt- und Lebensqualität.

Ich wünsche mir als Bürgermeister und

Bewohner von Breitenfurt, dass wir

diese Ziele und die dafür nötigen Maßnahmen

auch über politische Grenzen

hinweg sachlich diskutieren können.

Schließlich ist es doch ein Anliegen

aller BreitenfurterInnen, das Beste für

unseren Ort zu wollen. Darum lade ich

Sie herzlich ein: Lassen Sie uns miteinander

Breitenfurt gestalten!

Ich freue mich auf ein persönliches

Kennenlernen.

Mit besten Grüßen

Bürgermeister Dipl. Ing. Ernst Morgenbesser, Vizebürgermeister Wolfgang Schredl

Dipl. Ing. Ernst Morgenbesser

Bürgermeister

3


4 Unsere Heimat – November 2012

Team Volkspartei Breitenfurt: Immer für Sie da!

Miteinander

Breitenfurt

gestalten!

DI Ernst

Morgenbesser

Bürgermeister der Marktgemeinde

Breitenfurt

morgenbesser@gemeinde-breitenfurt.at

T: 02239/31 33

Mit soliden Finanzen

Positives schaffen

Josef Weigl

Gf GR für Finanzen, Wirtschaft, Land-

und Forstwirtschaft. Ausschuss: Bau

T: 0699/816 65 428

josefweigl@aon.at

Unser grünes Paradies

werden wir erhalten

HR DI Othmar

Holzwieser

Leitung Umweltbeirat. Ausschüsse:

Verkehr und Raumplanung, Bau,

Prüfungsausschuss

T: 02239/4354

othmar.holzwieser@oevp-breitenfurt.at

Unsere Kinder sind

unsere Zukunft

Waltraud Penz

Gf GR für Kindergarten, Hort und

Gesundheit. Ausschüsse: Schule

und Soziales, Kultur

T: 0676/427 87 24

waltraud.penz@oevp-breitenfurt.at

Breitenfurt bleibt ein gesunder

Wirtschaftsstandort

Franz Hruby

Gf GR für Bau. Ausschüsse:

Finanzen, Wirtschaft, Land- und

Forstwirtschaft. Umweltbeirat.

Wirtschaftsbund-Obmann.

T: 0664/520 98 78

franz.hruby@oevp-breitenfurt.at

Ing. Gerhard Brazda

Ausschüsse: Schule/Soziales,

Kultur, Sport/Fremdenverkehr.

Redaktion UNSERE HEIMAT.

T: 02239/3519

gerhard.brazda@oevp-breitenfurt.at

Clemens Gajics

Ausschüsse: Kindergarten, Hort und

Gesundheit, Sport/Fremdenverkehr.

Redaktion Homepage.

T: 0664/210 78 52

clemens.gajics@oevp-breitenfurt.at

Maximilian Langer

Ausschüsse: Sport/Fremdenverkehr,

Kultur, Verkehr und Raumplanung.

T: 0699/106 12 591

maximilian.langer@oevp-breitenfurt.at

Es ist es wichtig,

Heimat zu haben.

Ing. Anton Eibensteiner

Ausschüsse: Verkehr/Raumplanung,

Prüfungsausschuss.

Umweltbeirat.

T: 0699/188 89 888

anton9@a1.net

Wolfgang Schredl

Vizebürgermeister

Gf GR für Kultur. Ausschüsse: Finanzen,

Wirtschaft, Land-/Forstwirtschaft, Bau.

Bauernbund-Bauernratsobmann

wolfgang.schredl@oevp-breitenfurt.at

T: 0676/60 68 618

Michael Hofbauer

Ausschüsse: Kindergarten, Hort/

Gesundheit, Verkehr/Raumplanung,

Prüfungsausschuss. Obmann ÖAAB.

T: 0676/943 58 83

michael.hofbauer@oevp-breitenfurt.at

Monika Lorenz

Ausschuss: Schule und Soziales.

Obfrau Seniorenbund.

T: 0680/205 84 59

monika.lorenz@oevp-breitenfurt.at

Wolfgang Fleischacker

Ausschuss: Sport/Fremdenverkehr,

Umweltbeirat.

Redaktion UNSERE HEIMAT.

T: 0664/611 76 61

fleischi@tplus.at

Mag. C. Janka-Chapó

Ausschüsse: Kindergarten, Hort

und Gesundheit, Schule/Soziales.

Obfrau ÖVP-Frauen.

T: 0676/637 91 92

claudia.janka@oevp-breitenfurt.at

Bernhard Weiser

Ausschüsse: Finanzen, Wirtschaft,

Land-/Forstw., Prüfungsausschuss.

T: 0676/893 25 551

bernhard.weiser@oevp-breitenfurt.at


Kultur

Unsere Heimat – November 2012

Goldenes Jubiläum der Volkstanzgruppe

Eine BreitenfurterInstitution

wird 50.

Zur Feier des bemerkenswerten Jubiläums

unserer Volkstanzgruppe fanden

sich viele Freunde und Fans aus unserer

Marktgemeinde ein. Aber auch

Vertreter befreundeter Vereine konnten

begrüßt werden. Im Festakt würdigte

Bürgermeister Ernst Morgenbesser die

kulturelle Bedeutung unserer Volkstanzgruppe.

Als äußeres Zeichen dieser

Wertschätzung überreichte er an

verdiente Mitglieder Ehrungen, die

vom Gemeinderat der Marktgemeinde

beschlossenen worden waren. Die

Feier war wirklich sehr stimmungsvoll

gestaltet und perfekt organisiert. Auch

die Festschrift kann sich sehen lassen

und dokumentiert die Geschichte

dieser traditionellen Institution. Dazu

kann ich dem Team der Volkstanzgruppe

unter Obmann Ing. Michael Beyer

nur sehr herzlich gratulieren.

Pferdesegnung

Petrus meinte es gut mit den Pferdefreunden

und schenkte uns am 14.

Oktober zur traditionelle Pferdesegnung

in Breitenfurt ein wunderschönes

Herbstwetter. Der Zulauf war auch

dementsprechend. Die Segnung der

Pferde nahm Pfarrherr GR William

Döme begleitet von Kaplan Prälat

Prof. Dr.Bonifacy Miazek vor.

Bürgermeister Ernst Morgenbesser

hielt die Festrede und die Breitenfurter

Jagdhornbläser sorgten für die musikalische

Gestaltung. Es passte einfach

alles. Diese Gemeindeveranstaltung

bleibt den vielen Besuchern jedenfalls

in guter Erinnerung.

50 Jahre Volkstanzgruppe Pferdesegnung

Jazzkonzert

Der 5. Oktober stand im Zeichen des

Jazz. In der Mehrzweckhalle konzertierten

die Vienna City Ramblers. Ein

Dankeschön an die Kulturgemeinschaft

für die gute Zusammenarbeit bei der

Organisation dieser Veranstaltung.

Klavierkonzert im Museum

mit Nada Majnaric

Am 16. November um 19:30 Uhr

Mit Werken von

J.P. Rameau, W.A. Mozart,

G. Gershwin, C. Debussy,

F. Liszt und F. Chopin

Eintritt: 12€ / Schüler - Studenten 6€

Christkindlmarkt

Der Christkindlmarkt findet heuer von

Fr. 7.12. bis So. 9.12.2012 statt. Am

Samstagnachmittag kommt auch der

Kasperl zu Besuch.

Ihr Vzbgm. und Kulturgemeinderat

Wolfgang Schredl

5


6 Unsere Heimat – November 2012

Aktuelle Gemeindepolitik

Änderungen in unserem Gemeinderat:

Am 8. Oktober wurde ich vom Gemeinderat

zum geschäftsführenden

GR und Obmann des Bauausschusses

gewählt. Ich freue mich auf diese

neue Aufgabe und möchte mich allen

jenen, die mich noch nicht so gut kennen,

kurz vorstellen.

Ich bin Jahrgang 1949 und seit kurzer

Zeit in Pension. Ich bin verheiratet,

habe einen Sohn und zwei Enkel. Von

1980 bis 2011 haben meine Frau und

ich ein Lebensmittelgeschäft mit Catering

in Wien-Liesing betrieben.

Meine politische Tätigkeit begann in

der Wirtschaftskammer, wo ich von

1983 bis 2010 Ausschussmitglied für

den Lebensmittel-Einzelhandel war.

Ebenso war ich Lehrabschlussprüfer

(1985-2003) und Mitglied im Bundesausschuss

(1990-2003). Von 1990 bis

2003 war ich Landesgruppenobmann

der Vereinigung Österreichischer

Kaufleute Wien und Niederösterreich.

Nach Breitenfurt sind wir 1989 gezogen.

Auch hier habe ich wieder versucht,

mich zu engagierern, und so war

ich 2003 bis 2010 Obmann des SKB.

Im März 2009 kam ich dann anstelle

von Heidi Wyhlidal in den Gemeinderat

und übernahm ich auch die Funktion

des Wirtschaftsbund-Obmanns.

Im Gemeinderat war ich bisher in den

Ausschüssen für Sport und Fremdenverkehr,

Wirtschaft und Landwirtschaft

und Finanzen tätig. Als Wirtschaftsbundobmann

konnte ich mit den Breitenfurter

UnternehmerInnen gute Kontakte

knüpfen und ihnen mit Rat und

Tat zur Seite stehen. Somit habe ich

Breitenfurt also von veschiedenen Seiten

kennengelernt.

Tipps gegen Dämmerungseinbrüche

Als Gf GR für Bauwesen folge ich dem

neugewählten Bürgermeister DI Ernst

Morgenbesser nach.

Meiner neuen Aufgabe sehe ich sehr

positiv entgegen. Zu ihrer Erfüllung

kann ich auf erstklassige Mitarbeiter

bauen: im Bauhof sind dies Christian

Weissmann und sein Team, im Bauamt

Christian Leisser und als Bautechniker

HR DI Leo Kuderer sowie Baumeister

Andreas Klinghofer und viele andere.

Auch in Zukunft werden wir damit

auf die Anliegen der Breitenfurter

so weit wie möglich eingehen und

alle Arbeiten im positiven Sinne erledigen

können.

- Bewahren Sie Sparbücher uns Losungswörter getrennt auf.

- Viel Licht, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Beim

Verlassen des Hauses/der Wohnung in einem Zimmer das Licht

eingeschaltet lassen.

- Im Außenbereich Bewegungsmelder und starke Beleuchtung

anbringen, damit sich das Licht einschaltet, wenn sich jemand dem

Haus nähert. Vor allem auch Kellerabgänge und Mauernischen gut

beleuchten.

- Terrassentüren mittels Rollbalken oder Außenjalousien sichern.

- Im Urlaub Nachbarn ersuchen, die Post und die Werbesendungen

aus dem Briefkasten zu nehmen.

Ihr

Franz Hruby

Gf GR für Bauwesen


Franz Hruby und Monika Lorenz

Mit dem Ausscheiden von Ernst Herzig

bin ich seit 8.Oktober im Gemeinderat

von Breitenfurt: Mein Motto:

„Gemeinsam unser Leben gestalten“

Ich wurde am 29. März 1952 in Wien

geboren. Nach dem Besuch der Pflichtschule

absolvierte ich bei Siemens die

Lehre als Industriekaufmann, die ich

1970 abschloss. Danach war ich jahrzehntelang

im Rechnungswesen tätig.

Seit 2008 bin ich im Ruhestand.

In Breitenfurt lebe ich seit 1982 in

einem gemütlichen Eigenheim, das

ich zusammen mit meinem Ehemann

Hans erbaut habe. Meine Hobbies sind

Garten, Reisen, Ausflüge und meine 3

Katzen.

Seit 2006 engagiere ich mich ehrenamtlich

im Besucherdienst des NÖ

Hilfswerks. Anfang 2010 habe ich dann

meine Tätigkeit im örtlichen Senioren-

bund begonnen, dessen Obfrau ich seit

Oktober 2010 bin. Ich bin sehr stolz, im

schönen Breitenfurt zu leben und etwas

für die örtliche Gemeinschaft beitragen

zu können.

Ein besonderes Anliegen sind mir

die Seniorinnen und Senioren.

Unsere Heimat – November 2012

Ich möchte ihnen helfen, ihre Freizeit

mit Aktivitäten wie Ausflügen, Unterhaltungen

und sogar einer jährlichen

Urlaubswoche abwechslungsreicher zu

gestalten.

Ihre

Monika Lorenz

7


8 Unsere Heimat – November 2012

Die grüne Seite des Umweltgemeinderates

Ärger mit dem Nachbarn?

Vom Nachbargrund überhängende

Äste sind oft Auslöser für Streit.

Nachbarrecht

Was tun mit überhängenden

Ästen?

Äste, die meterweit in das Grundstück

des Nachbarn ragen und gefährlich

sind, brauchen nicht geduldet werden.

Gemäß Entscheid des Obersten

Gerichtshofes ist in solchen Fällen

Schön oder störend? Des einen Freud kann des anderen Leid sein...

Baumpflege durch den Baumbesitzer

geboten.

Da ich in meiner Funktion als Umweltgemeinderat

schon wiederholt mit solchen

Fragen befasst wurde, möchte ich

einen Artikel mit dem Titel „Natureinwirkung

hat Grenzen“ von Herrn Prof.

Werner Olscher, Wien, erschienen in

den Salzburger Nachrichten am 09. 10.

2012 - aus Platzgründen auf das Wesentliche

verkürzt - den Breitenfurter

Bürgern und Bürgerinnen zur Kenntnis

bringen. Folgender Sachverhalt war

von den Gerichten zu entscheiden:

Mehrere Laubbäume ragen mit ihrer

Krone vom Grundstück des Beklagten

auf das Grundstück des Klägers. Von

einer Stieleiche brach ein ca 15 m lan-

ger Ast ab und fiel auf das Grundstück

des Klägers - es entstand Sachschaden.

Ursache für den Astbruch war die Fäule

des Baumes. In den benachbarten

Bäumen befinden sich zahlreiche Totholzäste,

die jeder Zeit abbrechen können.

Aus Sicherheitsgründen wären

dringend baumpflegerische Maßnahmen

zu setzen, da von einigen Bäumen

erhebliche Gefahr für Sachen und auch

für Leib und Leben ausgeht.

Eben diese Maßnahmen trugen die

Gerichte dem beklagten Baumbesitzer

auf. Der Oberste Gerichtshof folgte

diesem Spruch im Wesentlichen (Entscheidung:

4 Ob 43/11 vom 22 November

2011)

Begründet wird der Richterspruch mit

dem § 364 Abs. 2 ABGB „ Wenn im

vorliegenden Fall Äste (darunter Starkäste)

von den auf den Grundstücken

der Beklagten wachsenden Bäume

meterweit in das Grundstück der Kläger

hinein ragen und dadurch eine Gefährdung

für Personen und Sachen begründet

wird, kann kein Zweifel daran

bestehen, dass der Kläger dies nicht zu

dulden hat.

Ich hoffe mit diesem Artikel einen Beitrag

zur Vermeidung von Nachbarstreitfällen

zu erbringen und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Umweltgemeinderat

DI Othmar Holzwieser

Umweltgemeinderat


Schule

Sicherer Schulbeginn

Ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit

stand der Schulbeginn in der

Volksschule Breitenfurt.

Die Marktgemeinde Breitenfurt stellte

schon zahlreiche Hinweistafeln vor

dem ersten Schultag an den verschiedensten

Punkten auf, um die Autofahrer

zu erhöhter Aufmerksamkeit anzuregen,

damit die Kinder und vor allem

die Taferlklassler sicher zur Schule

kommen.

In der ersten Schulwoche unterstützte

die Polizei Breitenfurt den Verkehrsunterricht

und übte mit den Schülerinnen

und Schülern das richtige Überqueren

der Fahrbahn und besprach ausführlich

das Verhalten an der Bushaltestelle und

im Bus. Die Bedeutung der Verkehrszeichen

wurde erklärt und wiederholt.

In der zweiten Schulwoche kam das

„Puppomobil“ der AUVA in die Schule

und übte auf spielerische und eindrucksvolle

Weise nochmals mit den

Kindern der ersten und zweiten Schulstufe

die wichtigsten Verkehrsregeln.

Zum Abschied von Bürgermeister

Ernst Herzig

Als ich im Schuljahr 1987 in der damaligen

Volksschule Ost in Breitenfurt

zu unterrichten begann, war Bürgermeister

Ernst Herzig seit zwei Jahren

in Amt und Würden. Es gab in Breitenfurt

noch zwei Volksschulen unter

der damaligen Direktorin OSR Chri-

sta Knechtel. Ein Schulgebäude stand

in Breitenfurt West am Kardinal Piffl

Platz und das zweite in der Josef Edlingergasse.

Groß war die Aufregung als

wir erfuhren, dass ein einziges Schulgebäude

für alle Breitenfurter Kinder

gebaut werden sollte.

Sehr feierlich wurde am 23. September

1989 im Beisein des damaligen Landeshauptmannes

Siegfried Ludwig das

neue Schulgebäude eröffnet. Für uns

alle war sie die schönste, hellste und

kinderfreundlichste Schule, die wir jemals

gesehen hatten. Sie war bestens

ausgestattet und mit großer Begeisterung

und Elan waren alle Kinder und

Lehrerinnen bei der Arbeit. Seit damals

sind 23 Jahre vergangen und ich bin

selbst seit zehn Jahren Direktorin an

meiner Lieblingsschule.

Lieber Herr Landtagsabgeordneter i.

R. Bürgermeister Herzig, lieber Ernst,

ich danke Dir auf diesem Weg im Namen

aller Breitenfurter Kinder, aller

Lehrerinnen und Lehrer, die jemals

unter Deiner Ära an der Breitenfurter

Volksschule gearbeitet haben, für die

hervorragende Arbeit, die Du im Lauf

der Jahre für Breitenfurt geleistet hast.

Wir wünschen Dir noch viele erfüllte

Jahre in Gesundheit und in der Volksschule

Breitenfurt bist Du stets willkommen.

Silvia Herold

Direktorin

Unsere Heimat – November 2012

Neues Krankengeld für

Unternehmer

Großer Erfolg für den Wirtschaftsbund: Nach intensiven

Verhandlungen der Wirtschaft und des Gesundheitsministeriums

wird nun ein Gesetzesentwurf zur

Einführung eines Krankengeldes für Selbstständige

geprüft.

Der Entwurf sieht vor, dass Selbstständige, die keine

oder weniger als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

beschäftigen, im Falle einer längeren Krankheit ab

der 7. Woche ein Krankengeld von rund 27 Euro pro

Tag erhalten - und zwar für eine Dauer von höchstens

20 Wochen. Bis dato gibt es für Unternehmerinnen

und Unternehmer nur die Möglichkeit einer

freiwilligen Zusatzversicherung - im Gegensatz zu

unselbstständig Beschäftigten, die im Krankheitsfall

durch Entgeltfortzahlung und Krankengeld abgesichert

sind.

Durch diese neue Regelung wird einer langjährigen

Wirtschaftsbund-Forderung Rechnung getragen. Der

Wirtschaftsbund weiß aber, dass diese Regelung

noch nicht die perfekte Lösung für die Selbstständigen

ist, es ist aber dennoch ein Schritt in die richtige

Richtung. Darüber hinaus haben wir in Niederösterreich

schon bisher - und natürlich auch weiterhin

- mit dem gut ausgebildeten Netz der Betriebshilfe

geholfen, mit dem Unternehmerinnen und Unternehmer,

die durch lange Krankheit für ihre Firma ausfallen,

eine Ersatzkraft bekommen können.

9

Franz Hruby

Tel. 0664/520 98 78

Obmann Wirtschaftsbund Breitenfurt


10 Unsere Heimat – November 2012

2011-12-Inserat-OEVP_Layout 1 12.12.11 11:01 Seite 1

KOLARZ GmbH

Hauptstraße 103

2384 Breitenfurt

Tel. 02239 2721 28

www.kolarz.at

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr

Sa. 9 – 12 Uhr

jeden 1. Sa. 9 – 17 Uhr

Willkommen in der Welt des Lichts!


Junge ÖVP

Studenten aufgepasst!

Charity Run: EUR 8.000,-

erlaufen

Unter dem Motto „Mehr Bewegung

ins Leben. Beweg dich. Beweg was.“

waren mehr als 70 JVP-Mitglieder am

Sonntag, dem 16. September 2012 für

einen guten Zweck beim Wachau Marathon

unterwegs und haben die 10

km-, 21 km- bzw. 42 km-Distanzen

überwunden.

Die Bezirksteams liefen für regionale

Projekte. Eine Landes-Staffel mit JVP

NÖ Landesobfrau BR Mag. Bettina

Rausch lief für den Jugendtreff Pulverturm

und die Mobile Jugendarbeit in

Krems. „Viele regionale Unternehmen

haben sich bereit erklärt, pro von der

JVP erlaufenem Kilometer einen bestimmten

Betrag zu spenden“, so die

JVP NÖ-Landesobfrau BR Mag. Bettina

Rausch. „Es wurden so in Summe

800 km und rund EUR 8.000,- für die

unterschiedlichsten Projekte in ganz

Niederösterreich erlaufen. Von einer

Spende für den Verein ‚Club Aktiv

Zwettl‘ der Caritas über die Jugend-

notschlafstelle ‚Jump!‘ der Emmausgemeinschaft

in St. Pölten bis hin

zur finanziellen Unterstützung eines

körperlich beeinträchtigen Kindes in

Bruck an der Leitha“, so die JVP

Landesobfrau. „Wer sich mehr bewegt,

bewegt auch mehr. Im Leben in Schule

und Job. Aber auch in der Politik“, ist

Bettina Rausch überzeugt.

Studenten aufgepasst!

Jetzt gibt’s wieder Mäuse!

Durch eine starke Jugend-Interessensvertretung

seitens der JVP-Niederösterreich

hat das Land Niederösterreich

beschlossen, die Semesterticket-Förderung

zu erhöhen und damit die Mehrbelastung

durch die von der rot-grünen

Stadtregierung Wien beschlossene

Preiserhöhung für das Semesterticket

abzumildern. Ab sofort bekommst Du

bei Erfüllung der Voraussetzungen und

Einreichung des Antrages beim Land

Niederösterreich eine Förderung in

Höhe von EUR 75,-.

Die genauen Voraussetzungen,

Richtlinien und Kontaktdaten findest

Du unter www.noe.gv.at/semesterticket.

Die Förderung kannst Du Dir bis Semesterende

abholen oder überweisen

lassen. Ein erfolgreiches Semester

wünscht Dir

GR Maximilian Langer

Vize-Obmann JVP-Breitenfurt

Unsere Heimat – November 2012 11

Wann kommt die Flut?

Alles was

Recht ist!

Dr. Erich Gemeiner

Rechtsanwalt,

Breitenfurt

Grundsätzlich sollte jeder Grundeigentümer selbst beispielsweise

durch ausreichend dimensionierte Sickerschächte

etc. dafür Sorge tragen, dass Niederschlagswässer

ausschließlich auf eigenem Grund versickern.

Fließt Wasser auf natürliche Weise von einem Grundstück

auf das andere ab, so hat der Eigentümer des überfluteten

Grundstückes keinen Anspruch auf Unterlassung des Abflusses

durch den anderen. Daran ändert sich auch dann

nichts, wenn der Eigentümer des oberen Grundstückes

längere Zeit den Abfluss durch künstliche Anlagen unterbunden

hat und diese Anlagen später entfernt, sodass das

Wasser wieder auf das untere Grundstück flutet. Der untere

Eigentümer hat damit noch kein Recht darauf erlangt,

dass der obere Nachbar die künstlichen Anlagen erhalte.

Gemäß § 39 WRG ist jedoch jede willkürliche Änderung

der natürlichen Abflussverhältnisse zum Nachteil des

Nachbarn sowie jede unmittelbare Zuleitung von Wasser

auf das Nachbargrundstück verboten. Eine unmittelbare

Zuleitung liegt dann vor, wenn der Nachbar Handlungen

setzt, die für Einwirkungen gerade auf das Nachbargrundstück

ursächlich sind. Eine unmittelbare Zuleitung

ist daher auch die Zuleitung von Niederschlagswasser

durch eine vom Nachbarn geschaffene Anlage in den

Nahebereich des anderen Grundstücks, wie etwa ein zur

Grundgrenze des Nachbars führendes Rohr oder Schotterbett,

welche die sonst nicht bestehende Folge hat, dass

Niederschlagswässer gezielt auf das Nachbargrundstück

abgeleitet werden.

Verstöße führen zu Unterlassungsansprüchen nach § 364

Abs 2 ABGB. Die Klage auf Unterlassung verjährt nicht.

Sind bereits Schäden eingetreten, kann Schadenersatz begehrt

werden.

Mittelbare Einwirkungen müssen hingegen geduldet

werden, soweit sie das nach den örtlichen Verhältnissen

gewöhnliche Maß nicht überschreiten und die ortsübliche

Benutzung des Grundstückes nicht wesentlich beeinträchtigen.

Gehen sie darüber hinaus, so können sie, wie die

unmittelbaren Einwirkungen, untersagt werden.

Dr. Erich Gemeiner. 1010 Wien, Landhausgasse 4/5

T: +43-1-535 06 82. F: +43-1-535 06 82-9 Mail: kanzlei@ra-gemeiner.at


12 Unsere Heimat – November 2012

Ihr Partner und Fachmann für Schwimmbad & Wellness

POOL & SAUNA PLAHS

Laaber Straße 49, 2384 Breitenfurt, Tel. 02239/27 35, Fax 02239/27 53

Mail: office@plahs-poolsauna.at, Internet: www.plahs-poolsauna.at

DER Hingucker für Ihre nächste Gartenparty:

ECHTFEUER

mit Bioethanol

Echtes Feuer Auch für innen

Geruchlos, russfrei Kein Einbau nötig

Modell „Bubble“

HAUSMANNSKOST

SPEZIALITÄTEN

PARTYSERVICE

Täglich 2 Mittagsmenüs

Montag - Freitag von 8.00 - 24.00 Uhr

Telefon & Fax: 02239/26 89

www.andis-pfefferkoerndl.at office@andis-pfefferkoerndl.at

!!! Putzereiübernahme !!!

TENNIS-SQUASH-BADMINTON

GRILL

3 Tennis-Hallenplätze/Sand

2 Tennis-Hallenplätze/Granulat

2 Badminton-Courts

2384 Breitenfurt. Hauptstr. 60-62. Telefon 02239/22 69

drascher

dachdecker. spengler

Ing. Hans Drascher GmbH

Franzosengraben 11, 1030 Wien

Tel. 01/798 75 38, Fax 01/798 21 26

Ihr Fachberater: Martin Puszter

Nachtigallweg 8, 2384 Breitenfurt

Tel. 0676/83 79 85 50


Aus unserer Gemeinde

Kunst in Breitenfurt

Breitenfurt geht neue Wege mit „Kunst

im öffentlichen Raum“, meinte Ernst

Herzig anlässlich der Präsentation von

Heliane Wiesauer-Reiterers Skulptur,

“Teilung eines Würfels“ am 29.09.2012

vor der Mehrzweckhalle in Breitenfurt.

Dieses Projekt wurde vom Land NÖ

(Abteilung Kunst im öffentlichen

Raum) vorgeschlagen und finanziert.

In Vertretung von Landeshauptmann

„Teilung eines Würfels“ vor der Breitenfurter Mehrzweckhalle

Zur Eröffnung kamen zahlreiche Ehrengäste

Dr. Erwin Pröll begrüßten wir Dr. E.

Adensamer (Abg. z. NÖ Landtag). Die

Breitenfurter Jagdhornbläser, unter der

Leitung v. H. Stahara, und Volkschulkinder,

mit ihrer Lehrerin S. Bruckmüller,

gaben der Eröffnung einen feierlichen

Rahmen.

Diese Installation in der Natur sollte für

alle ein Ort der Kommunikation u. Begegnung

sein!

Unsere Heimat – November 2012 13

Physio

Info

Claudia Blieberger-

Scholz

Physiotherapeutin

Breitenfurt

Haltungsschwächen bei Kindern

und Jugendlichen

Vor dem schwachen Abschneiden Österreichs

bei den Olympischen Spielen wird vermehrt

über den oftmals beklagenswerten körperlichen

Zustand der Durchschnittsbevölkerung abseits

des Spitzensportes gesprochen.

Allen voran jener Gruppe, die sich im Wachstum

befindet, den Kindern: Kraft, Ausdauer und

Koordination sollten sich möglichst in den sogenannten

trainingssensiblen Phasen ausbilden.

Dies passiert üblicherweise ganz von selbst,

wenn Kinder viel im Freien spielen, Rad fahren,

klettern, mit Freunden toben und nebenbei durch

Schulsport und Sportverein gefordert werden.

Leider findet diese Entwicklung so nicht mehr

statt. Unsere Kinder sitzen zu viel: im Auto, im

Bus, in der Schule, vor dem Fernseher und Computer.

Die Folge sind Haltungsschäden und Koordinationsdefizite.

Neben einer möglichst bewegten

Freizeit muss bei bestimmten Schwierigkeiten

auch an Physiotherapie gedacht werden: Kopfschmerzen,

Verspannungen im Nacken, „Hohlkreuz“,

stark verkürzte Muskulatur z.B. an den

Beinen, ein Einwärtsdrehen der Zehen beim Gehen,

ein fehlendes Fußgewölbe und vieles mehr

kann bei rechtzeitiger physio- therapeutischer

Intervention korrigiert werden und verhindert

eine Verschlechterung bzw. ein Auftreten von

Beschwerden im Erwachsenenalter.

Claudia Blieberger-Scholz

T: 0650/29 06 943. Web: physio4me.at


14 Unsere Heimat – November 2012

eitenfurt aktuell Inserate Seite 17

Breitenfurt aktuell Inserate Seite 17

Weltneuheit Xxx für Naturnägel !

rfekt lackierte Nägel!

ftragen wie Nagellack!

ochglanz-Effekt!

Weltneuheit Xxx für Naturnägel !

Perfekt lackierte Nägel!

Auftragen wie Nagellack!

Hochglanz-Effekt!

Weltneuheit Xxx für Naturnägel !

Breitenfurt aktuell Inserate Seite 17

Breitenfurt aktuell Inserate Seite 17

Perfekt lackierte Weltneuheit Nägel! Xxx für Naturnägel !

Auftragen wie Nagellack!

Hochglanz-Effekt!

Perfekt lackierte Nägel!

Auftragen wie Nagellack!

Hochglanz-Effekt!

l Kein Absplittern des Lackes!

l Kein Verschmieren!

l 3-4 Wochen haltbar!

l Leicht, schnell und schonend ablösbar!

BEHANDLUNGSZEIT ca. 25 Minuten.

Nachlackieren /Farbwechsel jederzeit möglich.

Maniküre und Lackieren

zum Einführungspreis von

l Schützt und stärkt die Naturnägel! q€ 39.-

l l Kein Kein Absplittern HAir

des &

Lackes!

BEHANDLUNGSZEIT

BEAuty SAloN CHriStiNE, BEHANDLUNGSZEIT ca.

Hauptstraße 10, ca. 25 Minuten.

2384 25 Breitenfurt, Minuten. tel: 02239/ 2679,

l l Kein Kein Verschmieren!

Nachlackieren /Farbwechsel jederzeit möglich.

l 3-4 Wochen haltbar! Öffnungszeiten: Di. Nachlackieren

BEHANDLUNGSZEIT & Do. 9-18.30, /Farbwechsel Mi. 8-13, Fr. 9-20, jederzeit

ca. 25 Sa. 8-14 möglich.

Minuten. uhr;

l 3-4 Wochen haltbar!

l Leicht, schnell und e-Mail: schonend office@salon-christine.at ablösbar! Maniküre / home: und Lackieren www.salon-christine.at

39.-

/ Abholservice !

l Leicht, schnell und schonend ablösbar! Maniküre und Lackieren

l Schützt und stärkt die Naturnägel! zum Einführungspreis von 39.l

Schützt und stärkt die Naturnägel! zum Einführungspreis von

q€

q€

Kein Absplittern des Lackes!

Kein Verschmieren!

3-4 Wochen haltbar!

Leicht, schnell und schonend ablösbar!

Schützt und stärkt die Naturnägel!

Nachlackieren /Farbwechsel jederzeit möglich.

Maniküre und Lackieren q€ 39.zum

Einführungspreis von

HAir & BEAuty SAloN CHriStiNE, Hauptstraße 10, 2384 Breitenfurt, tel: 02239/ 2679,

HAir & BEAuty Öffnungszeiten: SAloN CHriStiNE, Di. & Do. 9-18.30, Hauptstraße Mi. 8-13, 10, 2384 Fr. 9-20, Breitenfurt, Sa. 8-14 uhr; tel: 02239/ 2679,

e-Mail: Öffnungszeiten: office@salon-christine.at Di. & Do. / 9-18.30, home: www.salon-christine.at Mi. 8-13, Fr. 9-20, Sa. / Abholservice 8-14 uhr; !

e-Mail: office@salon-christine.at / home: www.salon-christine.at / Abholservice !

HAir & BEAuty SAloN CHriStiNE, Hauptstraße 10, 2384 Breitenfurt, tel: 02239/ 2679,

Öffnungszeiten: Di. & Do. 9-18.30, Mi. 8-13, Fr. 9-20, Sa. 8-14 uhr;

e-Mail: office@salon-christine.at / home: www.salon-christine.at / Abholservice !


ÖVP Frauen Breitenfurt

Unsere Heimat – November 2012 15

Faires Frühstück in Breitenfurt

Im Oktober fand unser mittlerweile bereits

traditionelles „Faires Frühstück“

im Pfarrheim St. Bonifaz statt.

Wie schon in den letzten Jahren ließen

sich die Gäste von fair gehandelten

Köstlichkeiten aus dem Weltladen

Perchtoldsdorf sowie Spezialitäten

von der Biolandwirtschaft „Annahof“

aus Laab im Walde verwöhnen. Besonders

freuten sich die Breitenfurter

Zu Gast beim Fairen „Frühstück“

Herzlich willkommen

bei den

ÖVP-Frauen!

VP Frauen über den Besuch von Altbürgermeister

Ernst Herzig mit Gattin

Hannelore, Bgm. Ernst Morgenbesser

und Bischofsvikar Stadler. Mit dem

Verkauf von fair gehandelten Waren

wollen wir ein Zeichen der Solidarität

Bürgermeister Ernst Morgenbesser mit Obfrau Claudia Janka-Chapo

mit den benachteiligten Ländern des

Südens setzen, aber auch jene Betriebe

in der Region unterstützen, die nachhaltig

produzieren. Herzlich einladen

möchte ich zu unserem FAIRTRADE-

Bazar am Sonntag, dem 25. November

2012 ab 11.30

Uhr im Pfarrheim

St. Bonifaz.

Ein herzliches DAN-

KE möchte ich an dieser

Stelle an unseren

langjährigen Bürgermeister

Ernst Herzig

richten, der unserer

Ortsgruppe seit der

Gründung mit Interesse

und Wohlwollen

verbunden war.

Wir gratulieren DI

Ernst Morgenbesser

zu seiner neuen Aufgabe

als Bürgermeister

und freuen uns auf die

Zusammenarbeit und

ein gutes Miteinander

in unserer Heimatgemeinde!

GR Mag. Claudia

Janka-Chapó

Obfrau der ÖVP Frauen

Breitenfurt

Telefon:

0676/637 91 92

claudia.janka@oevp-breitenfurt.at


16 Unsere Heimat – November 2012

Aus der Gemeinde

Jubiläums-Bauernmarkt

25 Jahre BreitenfurterBauernmarkt.

Sonntag dem 07.10.2012 wurde wieder

Erntedank mit anschließendem

Bauernmarkt gefeiert. Dieser Bauernmarkt

konnte bereits zum 25. Mal abgehalten

werden.

Vor Eröffnung des Bauernmarktes

wurde die Erntedankmesse in der

vollbesetzten Feuerwehrhalle gefeiert.

Die Messe wurde von Pfarrer

Viliam Döme in einer sehr feierlichen

Art und Weise gehalten.

Naschereien und Kunsthandwerk fanden beim Bauernmarkt großen Anklang.

Für den festlichen Rahmen dieser

Messe sorgte der Kirchenchor St. Johann

unter der Leitung von Johannes

Klinger und an der Orgel Hr. Johann

Kunz sowie der Kindergartengruppe

Schlossallee unter der Leitung der Kindergärtnerinnen

Fr. Doris Högn und Fr.

Maria Rautner.

Den Altarschmuck und die Erntedanksträußchen

wurden von den Bauernmarktausstellern

zur Verfügung gestellt.

Die schöne Erntedankkrone hat dankenswerterweise

Fr. Christl Huber

gestaltet. Die gesegneten Erntedanksträußchen

wurden am Ende der Messe

von den Ministranten den Messebesucher

gegen eine freie Spende angeboten.

Der Erlös kommt zur Gänze der

Kirche St Johann zugute.

Anschließend wurde der Bauernmarkt

eröffnet. Obwohl das Wetter nicht besonders

freundlich war, konnte das die

Besucher nicht abhalten, die vielen

guten natürlichen Produkten von unseren

Bauern zu verkosten bzw. mitzunehmen.

Auch die vielen Bastelsachen

und Handarbeiten waren bei den Besuchern

begehrt.

Dank der Möglichkeit in das FF Haus

auszuweichen, dem Kinderprogramm

sowie einer attraktiven Tombola mit

schönen Preisen, verbrachten viele Besucher

den Tag am Bauernmarkt. Dafür

ein herzliches Dankeschön an alle

Besucher.

Für das gute Gelingen dieser Veranstaltung

möchte ich mich besonders

bei folgenden Personen und Organisationen

bedanken:

FF Breitenfurt unter dem Kommandant

Erwin Rautner, Hr. Pfarrer Viliam

Döme und den Ministranten, dem

Kirchenchor unter der Leitung von

Johannes Klinger, Hr. Johann Kunz

an der Orgel, der Kindergartengruppe

Schlossallee unter der Leitung von

Fr. Doris Hagn und Maria Rautner,

Fr. Christl Huber (Erntedankkrone),

den Sponsoren Raiba Wienerwald und

NÖ. Versicherung, der Marktgemeinde

Breitenfurt, allen Tombola Spendern

und allen Bauernmarktausstellern.

gf GR Josef Weigl

Organisation


Unsere Heimat – November 2012 17

G.B.


18 Unsere Heimat – November 2012

Ein Fest für Ernst Herzig

DANKE für Deinen Einsatz, Ernst!

Nach fast 28 Jahren als Bürgermeister

trat Ernst Herzig in den Ruhestand.

Aus diesem Anlass lud der

Gemeinderat am 21. Oktober 2012 zu

einem großen Fest.

Nach der Messe, zelebriert von Bischofsvikar

Stadler, Pfarrer Döme und

Kaplan Miazek, würdigten ihn seine

politischen Wegbegleiter in einem

Festakt.

Laudatio vom Landesrat

Landesrat Karl Wilfing hielt die Laudatio

„Viele Breitenfurter kennen in

ihrem Leben bisher nur Dich als Bürgermeister“

meinte er. Wilfing kennt

Ernst Herzig aus dessen Zeit als Landtagsabgeordneter.

Er strich besonders seine offene und

geradlinige Art heraus: „Die hat ihm

immer auch die Wertschätzung politisch

Andersdenkender eingebracht“.

Wilfing dankte auch ausdrücklich Herzigs

Frau Hannelore für die jahrelange

Unterstützung und; konnte sich eine

Pointe nicht entgehen lassen: „Breitenfurt

war 28 Jahr lang herzig, jetzt wird

es morgen besser“, scherzte er.

Zahlreiche Ehrengäste

Unter den Festgästen waren die frühere

Nationalratspräsidentin Marga Hubinek,

NR-Abgeordneter Hannes Weninger,

Altlandeshauptmann Siegfried

Ludwig, die Landtagsabgeordneten

Martin Schuster und Stefan Hintner,

Neo-Bürgermeister Ernst Morgenbesser,

Altbürgermeister Sereda und fast

alle Gemeinderäte.

Weiters viele Bürgermeister der Gemeinden

des Bezirks (Peter Wimmer

aus Laab, Christian Wöhrleitner aus

Wr. Neudorf, Claudia Bock aus Wolfsgraben,

Robert Dienst aus Laxenburg,

Die Ehrengäste und Ernst Herzig: Bereit zum großen Fest!

Josef Graf aus Kaltenleutgeben, Andreas

Linhart aus Brunn und Rainer

Schramm aus Gaaden), Bezirkshauptmann

Philipp Enzinger, Prälat Ernst

Freiler, die evangelischen Pfarrer Fasching

und Fonyad aus Perchtoldsdorf

sowie die Familie von Ernst Herzig mit

seiner Mutter.

Alle kamen: Schule, Rotes

Kreuz, Feuerwehr, Vereine

In der bis auf den letzten Platz gefüllten

Mehrzweckhalle gratulierten dann die

Schüler der Volksschule, die Feuerwehr,

das Rote Kreuz und die Breitenfurter

Vereine. Eifrig wurde für den

Ernst Herzig Sozialfonds gespendet.

Der Gefeierte selbst gab sich wie immer

bescheiden: „Das Fest war wirklich

wunderbar, ich danke allen, aber

es ist weit mehr als ich verdient habe.“

DANKE Ernst!


EhrengästeHeilige Messe

Die Schule

Jagdhornbläser

... und besonders: DANKE Hannelore!

Männergesangverein

Ein Ständchen

Volkstanzgruppe

Unsere Heimat – November 2012 19

Shakehand mit Freunden

Die Mutter und „Ihr“ Bürgermeister

Ein Krampuslauf durch die Halle

Musikverein


20 Unsere Heimat – November 2012

Kiwanis

Handy

Sammel-Aktion

Altes Handy?

Sammelaktion des Kiwanis-

Club Mödling-Wienerwald

Der KIWANIS-Club Mödling-Wienerwald beteiligt

sich an einer Österreichweiten Handy-Sammelaktion,

deren Erlös bedürftigen Familien und Kindern im

Raum Mödling zugute kommt.

Im Gegensatz zu manch anderen derartigen Sammelaktionen

werden die alten Handys ausschließlich in Österreich

professionell und umweltgerecht verwertet.

In Absprache mit Herrn Bürgermeister Herzig durfte

ich eine Handy-Sammelbox des KIWANIS-Club im

Gemeindeamt aufstellen.

Es ist beabsichtigt, die Sammelaktion bis Jänner oder

Februar 2013, bei Bedarf auch länger, laufen zu lassen.

Nähere Informationen unter: http://www.kiwanis.at

Helmut BERAN

Tel.: 0699 1064 1039

Kiwanis Club Mödling Wienerwald

Breitenfurter

Breitenfurter Christkindlmarkt

Öffnungszeiten: Freitag 16 - 22 Uhr Samstag 15 - 22 Uhr

Sonntag 15 - 21 Uhr

Freitag, 07. Dezember

16 - 17 Uhr Pferdeschlittenfahrt mit

dem Weihnachtsmann

16 - 18 Uhr Märchenwagen, wir

basteln mit den Kindern

und erzählen Geschichten

17:30 Uhr

• Eröffnung durch Bürgermeister

Ernst Morgenbesser

• Vorweihnachtliches Singen mit

den Hortkindern

• Adventkonzert mit den Breitenfurter

Jagdhornbläsern

Samstag, 08. Dezember

16 - 17 Uhr Pferdeschlittenfahrt mit

dem Weihnachtsmann

16 - 18 Uhr Märchenwagen, wir

basteln mit den Kindern

und erzählen Geschichten

�� Sonntag 11. November 2012 9-15 Uhr

am Gelände des Wochenmarktes

2384 Breitenfurt Hauptstrasse 105b

Anmeldung: 0664/3559606 gerhard.schlosser1@chello.at

16:00 Uhr Wichtig für unsere

kleinen Besucher,

der Kasperl kommt!!!

17:30 Uhr

• Einstimmung zum Advent

mit dem MGV Breitenfurt

18:30 Uhr

• Vorweihnachtliche Klänge mit den

„Turmbläsern"

des Musikvereines Breitenfurt

Sonntag, 09. Dezember

16 - 17 Uhr Pferdeschlittenfahrt mit

dem Weihnachtsmann

16 - 18 Uhr Märchenwagen, wir

basteln mit den Kindern

und erzählen Geschichten

17:00 Uhr

• Stimmungsvolle Darbietungen der

Musikschule Breitenfurt


Unsere Breitenfurter Pfarren: Pfarre St. Johann und St. Bonifaz

Gott danken für die Ernte und für das

tägliche Brot, für den Lohn unserer

Mühen, für die Freude des täglichen

Lebens. So fi nden wir zum Wesentlichen,

zu dem, was wir sind: Menschen

vor Gott und miteinander.

Am Sonntag, dem 30. September fand

in der Pfarre St. Bonifaz die Kinder- und

Erntedankmesse statt. Nach dem Gottesdienst

erfolgte die Ehrung von Frau Gertraud

Eder durch Bürgermeister Ernst

Am Sonntag, dem 7. Oktober fand

in Breitenfurt West die traditionelle

Erntedankmesse mit anschließendem

Bauernmarkt statt. Viele Breitenfurter

Unser Erntedankfest

Erntedank feiern heißt zurückdenken.

Zurückdenken zu dem, dem wir alles verdanken: Gott.

Dem lieben Gott und auch unseren

Mitmenschen sind wir dankbar für alles,

was wir zum Leben brauchen.

Mit Herzen, Mund und Händen wollen

wir danksagen an diesem Tag des Erntedankfestes.

Herzig. Frau Eder erhielt die Silberne

Ehrenmedaille der Marktgemeinde Breitenfurt

für ihr Engangement in der Jugendarbeit

der Pfarre St. Bonifaz.

Wir gratulieren!

kamen trotz widriger Wetterumstände,

um sich nach der Messe die kulinarischen

Köstlichkeiten der Breitenfurter

Bauernschaft schmecken zu lassen.

Unsere Heimat – November 2012 21

Termine

So 04.11.

09:00 Uhr Pfarr- und Kindermesse - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

Do 08.11. 17:00 Uhr Martinsumzug - St. Bonifaz

Fr 09.11. 17:30 Uhr Martinsumzug - St. Johann

So 11.11.

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

mit „klangfest“

Do 15.11. St. Bonifaz - Bildungsabend

19:30 Uhr ‚Bibel Wort Gottes auch heute noch?‘

So 18.11.

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

m. MGV - Requiem für + Armin Engl

Fr 23.11. St. Bonifaz

18:00 Uhr Elternabend Erstkommunion

Sa 24.11.

10:00 Uhr -16:00 Uhr Kathreinmarkt - St. Johann

So 25.11. Christkönigssonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

mit Nepomukchor

10:00 Uhr -16:00 Uhr Kathreinmarkt - St. Johann

10:30 Uhr Pfarr- und Kindermesse - St. Bonifaz

Fr 30.11.

16:30 Uhr Hl. Messe - St. Johann

und Adventkranzsegnung

Sa 01.12.

10:00 Uhr -18:00 Uhr Adventmarkt - St. Bonifaz

18:00 Uhr Hl. Messe - St. Bonifaz

und Adventkranzsegnung

So 02.12. 1. Adventsonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:00 Uhr -16:00 Uhr Adventmarkt - St. Bonifaz

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

mit Orgelpfeifen und

Begrüßung Erstkommunionskinder


22 Unsere Heimat – November 2012

Kfz-Service

und Havariedienst aller Marken

Schillhammer Wolfgang

2384 Breitenfurt Hauptstraße 109

Tel.: 02239 / 2171 Fax: 02239 / 2171 – 55

E-Mail: of�ce�kfz-schillhammer.at

Homepage: www.kfz-schillhammer.at

Kottnig's Felgenklinik

Management System zertifiziert nach ISO 9001:2000

Unser Programm:

Symbolfelge

Reifenmontage bis 22 Zoll

REPARATUR ALLER FELGENTYPEN

UNWUCHT - SCHLÄGE - DELLEN

SCHWEISSEN VON FELGEN

LACKIEREN - BESCHICHTEN

STRAHLEN - ENTLACKEN

POLIEREN von FELGENBETTEN

sowie KOMPLETT-POLIERUNGEN

FELGEN VERDICHTEN - KUGEL-

POLIEREN, VON 10 bis 22 ZOLL

PREISE: ab

kostenlose ERSATZAUTOS

€ 39,-

Hauptstraße 101, A 2384 Breitenfurt/Wien

Tel.: 02239/60 123 — www.felgenklinik.at — E-mail: wdk@kottnig.at

Achtung: Felgenbearbeitungen jeglicher Art sind nur zulässig mit Erhalt einer Unbedenklichkeits-Bescheinigung.


Mach mit! Seniorenbund Breitenfurt

Seniorenurlaub in Osttirol

In der Zeit vom

2. bis zum 9. September

verbrachte

eine Gruppe unserer

Senioren

eine Urlaubswoche in Osttirol.

Warum gerade Osttirol ausgewählt

wurde, ist leicht erklärt. Das, dem

vollen Sonnenbogen zugekehrte heimatliche

Osttirol ist im Norden von

den Hohen Tauern im Nationalpark,

im Süden von den Lienzer Dolomiten

und dem Karnischen Kamm natürlich

begrenzt. Dazwischen erheben sich

zahlreiche Gipfelschönheiten, getrennt

von sommergrünen Tälern und besiedeltem

Raum.

Da ist man versucht, über das Stadtund

Dorfl eben hinaus auf ein friedvolles,

einzigartig schönes Land zu

schauen und es fällt leicht, es zu lieben,

dessen Gaben und Quellen zu

schätzen, die erstaunliche Vielfalt zu

genießen. Diese spiegelt sich im Wandel

des Jahres, im leichten hellen Kleid

des Frühlings, mit taugekühlten, farbverliebten

Blüten, lose über Feld und

Bergwiesen gestreut wider. Hoch darüber

Fels und eingesäumte Grate, Gipfel

dem Himmel nah, rein und samtig

rot in der Sommersonne gebadet.

Es schließt daran der bunte Teppich,

alles in gelb und gold der herbstlichen

Tage, die das Land verzaubern, ehe

weiss und schweigend der Winter

über die stillen Höhen geht. Dann ruht

die Bergnatur, was für deren geheimnisvolle

Kraft und immerwährende

Schönheit spricht.

Im Ferienhotel „Moarhof“, am Stadtrand

von Lienz gelegen, waren unsere

Zimmer reserviert, von hier starteten

wir zu unseren Tagesausfl ügen.

Eine Wertung der einzelnen Ausfl üge

ist nicht möglich, war doch jeder Tag

einzigartig und die Eindrücke bleiben

unvergessen.

Ob die Lienzer Dolomitenrundfahrt,

die Großglocknerrundfahrt, die Fahrt

ins Tauerntal, die Malta – Hochalmstraße

mit der Kölnbreinsperre, die

Fahrt durchs Iseltal nach Kals, Matrei

und die Besichtigung der Umbalfälle,

die Stadtbesichtigung Lienz und

schließlich noch die Schifffahrt auf

dem Weissensee. Schön war ALLES!!!

So vergingen die Tage wie im Flug

und als es ans Abschied nehmen ging

war eines gewiss: wir durften einen der

schönsten Teile unseres an Schönheit

Unsere Heimat – November 2012 23

so reichen Heimatlandes näher kennen

lernen.

An dieser Stelle ein ganz herzliches

„Danke schön“ an unsere Obfrau Monika

und ihren Gatten Hans LORENZ

für das Bemühen, eine unvergessliche

Urlaubswoche zu gestalten, das ist Ihnen

bestens gelungen. Die Planung,

Organisation, Information und Durchführung

hätte nicht besser sein können

Danke!

Ihre Helga MAYR

Wichtiger Hinweis!

Am 13. Dezember 2012 fi ndet im Landgasthaus

KÜHMAYER um 16 Uhr die

Senioren – Weihnachtsfeier statt.

Es wird um rechtzeitige Anmeldung

gebeten. Tel. 0680 2058 459 ab 9 Uhr.

Danke.


24 Unsere Heimat – November 2012

NITSCH

Starke Partner - starke Leistung

Soforthilfe

bei Einbruch

0676 0676 / 540 540 48 70

Wir helfen Ihnen rasch und unkompliziert.

Damit Sie wieder ruhig schlafen können.

• Schlösser tauschen

• Sicherheitstechnik

• Prävention und Beratung

• Übernahme aller Schlosserarbeiten

Ihr Schlosser mit Wohnsitz in Breitenfurt

office@schlosserei-wolf.at, www.schlosserei-wolf.at

Stelzerbergstr. 34

2384 Breitenfurt

Tel.: 02239 / 22 56

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 9 bis 23 Uhr (Küche bis 21 Uhr)

Sonn- und Feiertag von 9 bis 22 Uhr (Küche bis 20 Uhr)

Montag Ruhetag

FRIEDRICH SCHÖN

Behördlich konzessioniertes

Elektrounternehmen

ELEKTROINSTALLATIONEN

FRIEDRICH SCHÖN Meister

A-2384 Breitenfurt, Margaritenweg 3, Mobiltel.: 0676/7039342

A-1230 Wien, Dr. Barilits Gasse 2, Tel.: 01/889 32 66

Montage: MO - DO 7.00 bis 16.00, FR 7.00 bis 11.30

Büro/Verkauf in Mauer: MI 8.30 bis 18.00, DO u. FR. 8.30 bis 12.00

Individuelle Terminvereinbarung jederzeit möglich

Internet: www.elektro-schoen.at E-Mail: elektro-schoen@aon.at

Gehen Sie auf

Nummer sicher.

Elektro-Installationen

& Lichtservice

Ing. Wilfried Hein & Wilfried Hein

Tannengasse 28 · A-2384 Breitenfurt

Tel. 02239/25 07 · Fax 02239/343 08

office@pro-electric.at · www.pro-electric.at

INSTALLATEUR

Meisterbetrieb

ERWIN KOZAK

• Service

• Abgasmessung

• sämtliche

Reparaturen

• Störungsbehebung

Hochmayerstraße 15, 2384 Breitenfurt

Tel.: 02239/34198 Fax.: 02239/34218

Mobil: 0660/6854707

E-Mail: Erwin.Kozak@speed.at

Web: www.Installateur-Kozak.at

• Niedertemperatur Heizung

• Solaranlagen

• Wärmepumpen

• Gas-, Öl-, Holz-, Pellets-,

Heizungsanlagen


Breitenfurter Vereine

Unsere Heimat – November 2012 25

Hubertusmesse in Perchtoldsdorf

Der Gottesdienst In der

Pfarrkirche Perchtoldsdorf,

am 30.09.2012,

wurde von Prälat KR

Ernst Freiler abgehalten

und musikalisch von der

Jagdhornbläsergruppe

Breitenfurt gestaltet.

Gespielt wurde die Wiener Neustädter

Jägermesse v. Johann Hayden für

Parforce-Hörner in Es. Dirigent war

Landeshornmeister Johann Hayden,

der uns zu seinem 60-ten Geburtstag

die Ehre gab.

Unter den zahlreichen Besuchern war

viel Prominenz, unter anderem Altlandeshauptmann

Siegfried LUDWIG,

und Bezirkshauptmann Dr. Enzinger

mit ihren Gattinnen.

Es war damit auch Gelegenheit für die

Jagdklubs im Bezirk Mödling gegeben,

eine Hubertusmesse zu feiern.

Hubertusball

am 10. November - Halle Breitenfurt

Es spielt das bereits bekannte „Hofbauer

Quintett“.

Eintritt: € 20.- im Vorverkauf / € 10.für

Schüler, Studenten, Wehrpfl ichtsoldaten

und Zivildiener gegen Vorauskasse:

Konto 423 103 bei Raiba

BLZ 32667.

Vorverkauf bei den Jagdhornbläsern

oder (02239 4222 Gramann oder

0699 161 466 14 Lydia Prankl oder

E-Mail: august.gramann@aon.at oder

E-Mail: lydia.prankl@aon.at oder

www.breitenfurter-jagdhornblaeser.at)

an der Abendkassa 5.- Euro Aufschlag.

Es gibt wieder einen Schießwettbewerb,

einen Quiz, sowie eine interessante

Mitternachtseinlage.

Auch wird das originellste Trachtenpärchen

prämiert!

Ganslwochen

bis 30. November 2012

Gleich reservieren! Weil frisch schmeckt‘s am besten.

Tel. 02239/2273 oder gasthof@murtinger.at

Jungweinverkostung am Samstag, 10.11.2012, 16:00 Uhr

2384 Breitenfurt Groß-Höniggraben , Heiligenkreuzerstraße 42, www.murtinger.at

Klavierkonzert

Nada Majnaric

spielt Werke von

J.P. Rameau

W.A. Mozart

G. Gershwin

C. Debussy

F. Liszt und

F. Chopin

Freitag, 16. November 2012

19:30 Uhr

Museum Breitenfurt

Kardinal Piffl Platz 1


26 Unsere Heimat – November 2012

������������������

KRAN-SATTELZÜGE

KRAN-LKW’s

2384 Breitenfurt

Hauptstraße 34

Garage: Georg Sigl-Str.56


� 0664 / 155 65 10

Die stärkste Rolle im Land.

���������������������������������������


����������������������������������


��

���������������������


���������������������������������������� ��������������������������������

Gerne stehen wir Ihnen in unserer

������������������������

für ein persönliches Gespräch

zur Verfügung!

�������������������

������ ��������������������������������������

������ ��������������������������������������

������������������������������������

��������������������������������

������ ����������������������������������������

������ ����������������������������������������

��������������������������������������

����������������������������������

2384 Breitenfurt, Hauptstraße 111c

breitenfurt@immobilien-schmid.at

������ ��������������������

������ ��������������������

���������������������������

�������������� ��������� ������������� ���������

SPEZIALFAHRZEUGE

CONTAINER

1230 Wien

Loosgasse 17/10

Garage: Siebenhirtenstr.15a

Breitenfurter

Wochenmarkt

Kulinarische Spezialitäten,

Lebensmittel und Handwerk

direkt vom Erzeuger!

Hauptstraße 105b

Jeden Samstag 8-13 Uhr


Breitenfurter Vereine

Chorlandschaft begeistert

Gerhard Brazda vom einladenden

Männergesangverein hatte zum

Herbstkonzert gerufen und alle kamen:

Die fünf Breitenfurter Chöre und

der Gastchor WW-Voices aus Sulz begeisterten

die 400 Zuhörer mit einem

abwechslungsreichen Programm.

Einer der Höhepunkte war sicherlich

das Sopransolo von Eva Kotschy beim

Lied vom späten Abend.

Die blinde Sängerin gewann die Herzen

aller Zuhörer.

„Wirklich eine hervorragende Leistung“

zeigte sich auch Bürgermeister

Ernst Morgenbesser beeindruckt.

Mag. Michael Klinger

Ein erhebendes Chorerlebnis

Das schon zur Tradition

gewordene Herbstkonzert

des Männergesangvereines

Breitenfurt unter dem Motto

”Ein herbstlich bunter

Melodienstrauß” fand heuer

bereits zum achten Mal statt.

An die 100 Sängerinnen und Sänger

der Chöre aus Breitenfurt und Sulz im

Wienerwald waren am 20. Oktober in

die Mehrzweckhalle in Breitenfurt gekommen,

um beim Herbstkonzert einen

klingenden Nachweis der musikalischen

Qualität und Bandbreite ihres

Könnens zu geben.

Im Vordergrund der Veranstaltung

stand aber kein Wettbewerb, sondern

der Spaß am Singen, sowohl im eigenen

Chor, als auch das Miteinander

im Projektchor, in dem heuer mehr

als 50 Sängerinnen und Sänger mitwirkten.

Die Zuhörer waren vom bunten Programm

und von den Darbietungen der

Chöre begeistert und belohnten die

Auftritte mit kräftigem Applaus.

Der Abend war auch für alle mitwirkenden

Sängerinnen und Sänger ein

tolles Erlebnis.

Der Applaus war dann der verdiente

Lohn für die zusätzlichen Probenarbeiten

um für diesen Konzertabend

gerüstet zu sein.

Unsere Heimat – November 2012 27

Es war für uns alle eine tolle Zeit!

Besonders gefreut haben wir uns über

zahlreiche mündliche Rückmeldungen

und zu hören, dass es so vielen gut gefallen

hat. (Bitte auch weitersagen!!!)

Der Männergesangverein Breitenfurt

sagt allen mitwirkenden Chören die

diesen Chorabend ermöglicht und gestaltet

haben, ein herzliches DANKE!

Ein riesiges DANKESCHÖN auch an

unser tolles Publikum!

Gerhard Brazda für

die Chorlandschaft Breitenfurt

und den MGV


28 Unsere Heimat – November 2012

HK- LEDERSERVICE & CARCLEANING

Leistungen Leder:

����������������

����������������

��������������

������������

Werkstätte:

Hauptsraße 101

2384 Breitenfurt

Fahrzeugaufbereitung:

����������������������������

������������������������������������������������������

�������������������������������

und vieles mehr...

www.HK-Lederservice.at

0664 4554276

Ing. Oliver Reichl

Tennis Teaching Professional

Telefon: 0676/530 95 93 www.tennispro.at

MARIA WEISER

Schneiderei

und Nähzubehör

2384 Breitenfurt,

Georg-Sigl-Straße 6

Tel. 02239/41 14

Mo.–Fr. 7,30–12 Uhr

2380 Perchtoldsdorf,

Wienergasse 109

Tel. 01/865 06 40

Mo./Di.+Do.8–18 Uhr,

Mi.8–17, Fr. 8–16 Uhr

Sa.+So. geschlossen

Putzereiübernahme

Beratung in allen Rechtsfragen

und Vertretung vor allen

österreichischen Gerichten und

Behörden.

Vertragserrichtung samt allen

Nebenleistungen

RECHTSANWALT

Mag. Dr. Gerald Scholz

Johannesgasse 2 / 36 A

1010 Wien

Tel.: 01 / 512 99 52

Fax: 01 / 512 16 81

E-Mail: offi ce@lawfi rm-scholz.at

www.lawfi rm-scholz.at

Sprechstelle:

Hauptstr. 159, 2384 Breitenfurt


HERZLICHE EINLADUNG

zum Konzert

„FLAMMENDE ROSE“

Barockmusik und Literatur

Monika Hosp – Sopran

Julia Auer – Traversflöte

Annemarie Buchinger – Barockcello, Blockflöte

Marita Rohregger – Cembalo

Albert Hosp – Lesung

Werke von G. F. Händel, A. Vivaldi, J. J. Fux u. A.

Sonntag 25. November 2012 17:00 Uhr

Museum Breitenfurt

Kardinal Piffl-Platz 1

2384 Breitenfurt

Eintritt frei – Spenden erbeten

unser breitenfurt

unsere

heimat

gibt es auch auf

Sende einfach eine

Freundschaftsanfrage an

„Unser Breitenfurt

um Neues aus Breitenfurt

zu erfahren

Die Heilmasseurin

Elisabeth Seidl

Freiberufl iche Heilmasseurin

Cranio Sacral Therapie

Transpersonale Persönlichkeitsentwicklung

Unsere Heimat – November 2012 29

Klassische Massage – Manuelle Lymphdrainage – Fußrefl exzonenmassage

Dorn & Breuß – Cranio Sacral Therapie

Reading – Self Processing

Der Impuls entsteht in uns. Zur richtigen Zeit. Wenn wir uns erlauben

diesem Impuls nachzugeben, erfahren wir auch die notwendige Unterstützung.

mobil: 0664 30 38 399 · 2384 Breitenfurt, Hauptstraße 82

offi ce@die-heilmasseurin.at · www.die-heilmasseurin.at


30 Unsere Heimat – November 2012

UHREN - JUWELEN - FOTO - OPTIK

RASCH

Alles aus eignener

Werkstätte

Uhrmacher speziell für die Reparatur antiker Uhren,

sowie sämtliche Schmuckreparaturen

Neue Uhren aller Marken, Stand- und Pendeluhren

Jahresuhren, Wecker, Reisewecker, Taschen-, Stopp- und Taucheruhren

Herren- und Damenuhren, Goldbanduhren

2381 Laab im Walde, Karl Schindler-G 1d

Telefon: 02239/4133 Mobil: 0676 57 36 354

Ihr Breitenfurter

Versicherungsoptimierer

SH-Versicherungsmakler & Consulting GmbH

Heligenkreuzerstraße 5

2384 Breitenfurt-West

Tel: 02239/34 30 230

Fax: 02239/34 30 222

Mobil: 0676/620 60 46

Email: offi ce@sh-versicherungsmakler.at

Internet: www.sh-versicherungsmakler.at


Breitenfurter Vereine

Die Bienen im Herbst

Der Herbst kündigt,

trotz herrlich bunter

Farben, das Nahen des

Winters an.

Noch genießen wir die letzten warmen

Sonnenstrahlen. Auch die Bienen nützen

die letzten warmen Tage, um noch

Winterfutter zu sammeln. Der Wechsel

von der fl eißigen aber kurzlebigen

Sommerbiene zu den langlebigen Winterbienen,

die das Fortbestehen des

Bienenstockes sichern ist schon abgeschlossen.

Dieses Ende der Bienensaison

ist zugleich der Neustart für das

folgende Bienenjahr.

Immer wieder wird in den Medien vom

„Bienensterben“ und von der Wichtigkeit

der Bienen berichtet. Die Honigbienen

sind in neun Arten unterteilt.

Acht Arten sind auf dem asiatischen

Kontinent beheimatet, aber nur eine

Art, die Westliche Honigbiene Apis

Mellifera ist im Rest der Welt beheimatet.

Doch auch ihre Urahnen kommen

aus Asien. Die Honigbiene ist das

am besten erforschte Insekt der Welt.

Das hat mit ihrer Bestäubungsleistung

und dadurch zur Nahrungsmittelversorgung,

zur Honig-, Propolis-, Pollen-

und Wachsproduktion und auch

mit Honig für medizinische Zwecke,

zu tun.

Die europäische Honigbiene Apis

Mellifera zeichnet sich auch durch ihre

außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit

aus. Sie ist aufgrund ihrer Vorratshaltung

als „Hausbiene“ für den Menschen

bestens geeignet – gibt man ihr

einen Platz, so füllt sie ihn mit Honig!

Für 500 Gramm Honig muss die Biene

bis zu sieben Millionen Blüten anfl ie-

Musikalischer Advent

des

Männergesangvereines

Breitenfurt

Samstag 08. Dezember 2012

in St. Johann

Samstag 15. Dezember 2012

in St Bonifaz

Beginn jeweils um 19:00 Uhr

Unter der Leitung von

Carlos Fernandez

Eintritt: Euro 10,--

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihr/Euer Kommen!

Die Hälfte des Reinerlöses kommt den Pfarren zugute.

Unsere Heimat – November 2012 31

gen. Geben sie der Biene eine Chance!

So unterstützen sie auch den Imker.

Es macht mir Sorgen, dass es auf der

Welt immer weniger Bienen gibt. Dabei

geht es sicher nicht nur um ein paar

tote Bienen oder um weniger Honig.

Haben sie doch keine Angst vor diesem

nützlichen Insekt, Bienen sind

friedfertig und greifen nur an, wenn

sie sich bedroht fühlen.

Versüßen sie ihr tägliches Leben mit

Honig, meint ihr SV Obmann und

Imker

Erwin Fassl

02239 / 31 89


32 Unsere Heimat – November 2012

Wienerwald

VorteilsSparbuch

» von 15. Oktober

bis 30. November 2012

» 1 % garantierter Zinssatz

» Laufzeit 12 Monate

Wienerwald

Vorteilssparbuch

Wienerwald

WWWWWWWWWWWiiiiiiieeeeeeeeeennnnnnnnnnnnnnneeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllldddddddddddddddd

VVVoooo VVVVVV Vorteilssparbuch

rrrtttttteeeeeeeiiiiilllllsssssssssssssssppppppppaaaaaaaaaarrrrrrrbbbbbbbuuuuuuuuuuuucccccccccchhhhhhhh

Raiffeisenbank

Wienerwald

1%

Ein exklusives Angebot für Kontokunden der Raiffeisenbank Wienerwald

k

Die Formel 1 unter den Schneefräsen

Ihre neue Honda Schneefräse erwartet Sie bei

Tel. 05 05 15

www.rbwienerwald.at

info@rbwienerwald.at

Vergessen Sie

Schaufel,

Schneeschieber und

Rückenschmerzen.

Klein – aber oho!

Modell HS 550

Bis zu 29 t Schnee pro

Stunde räumt die Honda

HS 550 locker weg und

wirft diese Menge

auch noch bis zu

8 Meter weit.


Breitenfurter Vereine

� BREITENFURTER��KULTURTAGE�

9.���11.�November�2012�

im�MUSEUM�am�Kardinal�Piffl�Platz�1�

BreitenfurterKulturGemeinschaft� �

MALEREI, HOLZARBEITEN, GLASGIESSEN,

BUCHPRÄSENTATION

Breitenfurter Künstler präsentieren ihre Werke:

Malerei: Eva Dremel, Johanna Kopeszki, Jutta

Müller, Erika Nussbaumer

Holzarbeiten: Friedrich Kwech

Glasgießen: Hans-Peter Müller

Buchpräsentation: Anni Harz, Brunhilde Mayersbach

Musikalische Begleitung: Isabé und Ismene Mayersbach

(Klavier, Querfl öte)

Eröffnung: Freitag, 9. November 2012 um 18.30h

durch Bürgermeister DI Ernst Morgenbesser

Wein & Brot

Öffnungszeiten: Sa. 11.00-17.00h & So. 10.00-13.00h

LIVE KONZERT

mit Singer-Songwriter

Veronika Twerdy

“Mit der Gitarre durch die Welt“

Samstag, 10. November 2012 um 17.30h

Wein & Brot

EINTRITT FREI

CHRISTINE N HUTH–NIRSCHL

PSYCHOTHERAPEUTISCHE PRAXIS

Christine Huth-Nirschl

Psychotherapeutische Praxis, Rechter Graben 47

Tel.: 02239 / 5304 Mobil: 0664 / 12 10 208

www.huthnirschl.com Erstgespräch ist kostenlos !

Unsere Heimat – November 2012 33

Besinnlicher

und heiterer

Advent

Sascha & Der lustige Hermann

Mit berührenden, nachdenklichen aber auch lustigen Anekdoten.

Der lustige Hermann erzählt, so wie man ihn nicht kennt

und Saschas Travestie bringt abwechselnd bekannte weihnachtliche

Musiktitel und glitzernde Kostüme. Dabei lassen

„die Mädels“ wie immer nix anbrennen!

30.11.2012, 20 Uhr

Mehrzweckhalle Breitenfurt

BEZIRK MÖDLING

GEMEINDEGRUPPE BREITENFURT

Ehrenschutz:

Bürgermeister DI Ernst Morgenbesser

Eintritt:

Kategorie 1: 19,– Euro

Kategorie 2: 15,– Euro

Um Tischreservierung wird gebeten:

Franz Hruby Tel.: 0664 520 98 78

E-Mail: franz.hruby@live.at

Franz Hofbauer Tel.: 0664 46 20 564

E-Mail: htchof@aon.at

HELGA'S PUNSCHSTANDL

17. u. 18. NOV. 24. u. 25. NOV.

ab 15 Uhr

Hengstlstraße 42a

Auf Euer Kommen freuen sich

Helga u. Rudi


34 Unsere Heimat – November 2012

ADVENT

in der

DORFGEMEINSCHAFT

In der Dorfgemeinschaft Breitenfurt leben und arbeiten Menschen mit besonderen

Bedürfnissen und ihre Betreuer gemeinschaftlich miteinander und lernen voneinander.

Die Grundlage ist die anthroposophische Menschen- und Welterkenntnis Rudolf Steiners.

Samstag, 08. Dezember 2012

14.00 bis 18.00 Uhr

Eröffnung mit „Die Blockflöter +/-“

Die Werkstätten bieten viel Schönes

und Nützliches an

Wollworkshop

Backen von Weihnachtsbäckerei

Teestube

Eselreiten

Punsch / Maronistand / Kürbis vom Steinofen

Adventerzählung für Kinder

Abschlussmusik

Durchgehendes Buffet

E-Mail Adresse: metall-tm@aon.at

Pilgerreise 2013

noch einige Plätze frei

Anmeldung bis Ende November möglich. Nähere Auskünfte in

der Pfarrkanzlei, auf www.pfarren-breitenfurt.org oder bei

Michael Klinger Tel. 5655 bzw. 0676 957 65 64

Impressum/Offenlegung: Medieninhaber/Herausgeber/Verleger/Verwaltung: ÖVP-Breitenfurt, vertreten durch Bgm. Ernst Herzig. Alle: Stelzerbergstraße 24, 2384 Breitenfurt. Der Medieninhaber ist zu

100% Eigentümer des Unternehmens. Offenlegung der Besitzverhältnisse gemäß §25 (2) Mediengesetz: ÖVP-Breitenfurt; Blattlinie nach §25 (4) Mediengesetz: Salzburger Programm der Österreichischen

Volkspartei. Unternehmensgegenstand: “Unsere Heimat”, Informationsblatt der ÖVP-Breitenfurt. Grundlegende Richtung: Information der Breitenfurter Bevölkerung. Druck: Wograndl, Mattersburg


Datenbank

Telefon Verschiedenes

Apotheke 3121

Ärztenotdienst 141

Bauhof 4526

Dr. Franz Hahn 3322

Dr. Michael Senft 4444

Dr. Alexander Löschnak 3640

Dr. Laleh Ofner-Mahdavi 2970

Feuerwehr 122

Feuerwehr Breitenfurt 2222

Gemeindeamt 2342

Halle 4202

Hilfswerk 4230

Hort Dr. Kasimir Graff-Gasse 4044

Kindergarten J. Edlinger-Gasse 2335

Kindergarten K.-Piffl -Platz 2366

Kindergarten Schlossallee 4416

Museum Breitenfurt 5689

Musikschule 2251

Pfarre St. Bonifaz 3380

Pfarre St. Johann 2291

Polizei 133

– Inspektion B-furt 059 133-3331-100

Postfi liale 05 7767-72384

Raiffeisenbank Wienerwald 05 05 15

Rettung 144

Rotes Kreuz 2244

Umweltgrundstück 4644

Volksschule 4201

Bitte beachten Sie den

Redaktionsschluss der

nächsten Ausgaben:

07. November (für Dezember)

05. Dezember (für Jänner 2013)

Bereitschaftsdienste der Apotheken

01.11. Rodaun Ketzerg. 368, 01/8884170

02.11. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

03.11. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

04.11. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

05.11. Breitenfurter Str. 372, 01/8672940

06.11. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

07.11. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

08.11. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

09.11. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

10.11. Rodaun Ketzerg. 368, 01/8884170

11.11. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

12.11. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

13.11. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

Essen auf Rädern

Ein Service des „NÖ Hilfswerk Wienerwald“

für die älteren Mitbürger. Anmeldungen

bei Frau Sabine Schmalhofer

unter 02239/4230

Schach in Breitenfurt

Treffpunkt Dienstag ab 17.00 Uhr im

„Pfefferkörndl“ Info.: 02239 / 2179

Briefmarkensammler

Gasthaus Schneider, Hirschentanz. Jeden

3. Dienstag im Monat von 16–19 Uhr.

In der Mehrzweckhalle

Rückengymnastik

Montag 18 - 19 Uhr

Fit mit Musik

Montag 19 - 20 Uhr

Seniorenturnen

Dienstag 14.30 - 15.30 Uhr

Krafttraining

Dienstag 18.30-20.00 Uhr

Damenturnen

Dienstag 19 - 20 Uhr

Volleyball

Dienstag 20.15-22.00 Uhr

Tischtennis

Mittwoch 13.00-16.00 Uhr

Mixed Body-Work

Freitag 9 - 10 Uhr

Rope Skipping (Seilspringen)

Montag 16-17 Uhr

Kinderturnen

Donnerstag 15-17 Uhr

14.11. Breitenfurter Str. 372, 01/8672940

15.11. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

16.11. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

17.11. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

18.11. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

19.11. Rodaun Ketzerg. 368, 01/8884170

20.11. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

21.11. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

22.11. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

23.11. Breitenfurter Str. 372, 01/8672940

24.11. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

25.11. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

26.11. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

Kleininserate

Unsere Heimat – November 2012 35

Wohnung gesucht

Alleinerziehende berufstätige Mutter

mit 2 Kindern sucht Dringend eine

günstige Wohnung in Breitenfurt!

Telefon: 0699 /196 70 424

E Mail: p.domin@rmt-maschinenbau.at

Haushaltshilfe gesucht

Ich suche für meinen Einpersonenhaushalt

in Breitenfurt West eine

Haushaltshilfe für 1-2 mal wöchentlich.

Telefon: 02239 / 3820 oder

0676 / 49 500 016

English Conversation

in Breitenfurt

Do you want to improve your spoken

English? Do you enjoy conversation

on subjects of every day interest?

Then why not join a friendly

conversation group?

Our next meeting is on

Thursday 22nd November at 7 pm at

Pizzeria Santa Maria

An der Breiten Furt 7

Contact: Johanna Brazda

Tel.: 02239 / 3519

Kleininserate

senden Sie bitte an unsere Redaktion:

Unsere Heimat

Stelzerbergstraße 24

2384 Breitenfurt.

E-Mail: oevp.breitenfurt@aon.at

27.11. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

28.11. Rodaun Ketzerg. 368, 01/8884170

29.11. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

30.11. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

01.12. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

02.12. Breitenfurter Str. 372, 01/8672940

03.12. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

04.12. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

05.12. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

06.12. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

07.12. Rodaun Ketzerg. 368, 01/8884170

08.12. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

09.12. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

Offenhaltezeiten aller Apotheken: Montag bis Freitag 8.00–12.00 und 14.00–18.00 Uhr. Samstag 8.00–12.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten (auch mittags und Samstag Nachmittag) halten die Apotheken

abwechselnd Dienstbereitschaft nach obigen Angaben. Auskunft über dienstbereite Apotheken auch telefonisch über (01) 15 50 und ORF-Text Seite 648. Angaben ohne Gewähr (Tipp: vorher anrufen).


36 Unsere Heimat – November 2012

Termine

Tag Datum Zeit

November

Veranstaltung Ort

Do 08.Nov 17:00 Martinsumzug St. Bonifaz

Fr 09.Nov 18:30 Breitenfurter Künstler - Ausstellung Museum

Fr 09.Nov 17:30 Martinsumzug St. Johann

Sa 10.Nov 11:00 -17:00 Breitenfurter Künstler - Ausstellung Museum

Sa 10.Nov 17:30 Mit der Gitarre durch die Welt - Live Konzert Museum

Sa 10.Nov 20:00 Hubertusball Halle Breitenfurt

Do 15.Nov 19:30 Bildungsabend ‚Bibel Wort Gottes auch heute?‘ Pfarre St. Bonifaz

Fr 16.Nov 19:30 Klavierkonzert Nada Majnaric Museum

Do 22.Nov 19:00 Let‘s talk in English - Pizzeria Santa Maria A.d. Breiten Furt 7

Sa 24.Nov 10:00 bis 16:00 Uhr Kathreinmarkt St. Johann

Sa 24.Nov 17:00 Froschkönig Marionettenbühne

So 25.Nov 10:00 bis 16:00 Uhr Kathreinmarkt St. Johann

So 25.Nov 17:00 Barockkonzert „Flammende Rose“ Museum

Do 29.Nov 08:00 bis 1. Dez. Adventmärkte Salzkammergut

Dezember

Haltestelle Granl

Tag Datum Zeit Veranstaltung Ort

Sa 01.Dez 10:00 bis 18:00 Uhr Advent-u. Weihnachtsmarkt St. Bonifaz

Sa 01.Dez 17:00 14. Breitenfurter Krampuslauf Kard. Piffl -Platz

So 02.Dez 10:00 bis 18:00 Uhr Advent-u. Weihnachtsmarkt St. Bonifaz

Do 06.Dez 15:00 Seniorennachmittag (Seniorenbund) Gh. Kühmayer

Fr 07.Dez 16:00 Breitenfurter Christkindlmarkt

Eröffnung 17:30 Uhr FF Festplatz

Sa 08.Dez 15:00 Breitenfurter Christkindlmarkt FF Festplatz

Sa 08.Dez 19:00 Musikalischer Advent des MGV St. Johann

So 09.Dez 15:00 Breitenfurter Christkindlmarkt FF Festplatz

Do 13.Dez 16:00 Weihnachtsfeier (Seniorenbund) Gh. Kühmayer

Sa 15.Dez 17:00 Märchen - Puppentrickfi lm Marionettenbühne

Sa 15.Dez 15:00 ‚Samstagscafe‘ St. Bonifaz St. Bonifaz

Sa 15.Dez 19:00 Musikalischer Advent des MGV St. Bonifaz

Fr 21.Dez 08:15 Schulmesse St. Bonifaz

Fr 21.Dez 12:12 Winterbeginn

Mo 24.Dez 15:00 Krippenspiel St. Bonifaz

Mo 24.Dez 15:00 Kindermette St. Johann

Mo 24.Dez 16:30 Kindermette St. Bonifaz

Mo 24.Dez 22:00 Christmette m. Kirchenchor St. Johann

Mo 24.Dez 23:30 Christmette m. Kirchenchor St. Bonifaz

Abholtermine Bio- / Restmüll

November

KW 45 05. / 09.11. Biomüll

KW 46 12. / 16.11. Restmüll

KW 47 19. / 23.11. Biomüll

KW 48 26. / 30.11. Restmüll

Dezember

KW 49 03. / 07.12. Biomüll

KW 50 10. / 14.12. Restmüll

KW 51 17. / 21.12. Biomüll

KW 52 22. / 29.12. Restmüll

Abholung durch Firma Saubermacher (Tel.: 059 800 zum Ortstarif). Tonnenreinigung durch die Firma Sammies. Reinigungs-

Service 02238 / 70086 möglich.

Bitte vormerken:

Freitag 09. November

18:30 Uhr Museum

„Ausstellung - Breitenfurter Künstler“

Samstag 10. November

20:00 Uhr Halle Breitenfurt

Hubertusball

Freitag 16. November

19:30 Uhr Museum

Klavierkonzert

Sonntag 25. November

17:00 Uhr Museum

Barockkonzert „Flammende Rose“

Sonntag. 01. Dezember

17:00 Uhr Kardinal Piffl -Platz

Breitenfurter Krampuslauf

Freitag 07. Dezember

16:00 Uhr FF Festplatz

Breitenfurter Christkindlmarkt

Öffnungszeiten:

Gemeindeamt

Hirschentanzstraße 3

Di 16 – 18:30 Uhr

Do, Fr 8 – 12 Uhr

Kompostierungsgrundstück

Bauhof, Hauptstraße 64

Mo 16 – 19 Uhr

Mi 13 – 16 Uhr

Sa 8 – 13 Uhr

Umweltgrundstück

Georg Sigl–Straße 60

Mo 16 – 19 Uhr

Mi 13 – 16 Uhr

Fr 9 – 12 Uhr

Sa 8 – 13 Uhr

Die ÖVP Breitenfurt

im Internet:

www.oevp-breitenfurt.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine