unsere heimat - VP Breitenfurt

breitenfurt.vpnoe.at

unsere heimat - VP Breitenfurt

Erscheinungsort und Verlagspostamt: 2384 Breitenfurt. An einen Haushalt. P.b.b.

RM00A020101K

unser breitenfurt

unsere

heimat

In dieser Ausgabe:

Kindergarten: 5. Gruppe 2

Mittelfristiger Finanzplan 3

Zeckenimpfung 3

Valentins-Aktion der ÖVP Breitenfurt 5

JA zur Freiwilligkeit 7

Landesförderung für Breitenfurt 8

Wirtschaft: Für den Mittelstand 9

Junge ÖVP: Gutschein für Semesterticket 13

Internationaler Frauentag 15

36. Jahrgang, März 2011 / Nr. 3

Europäisches Jahr der Freiwilligen Tätigkeiten:

2011 - das Jahr

der Freiwilligen

Kinderfasching

der ÖVP Breitenfurt

Sonntag 6. März 2011, 14.00 Uhr, Halle.

Tombola mit vielen schönen Preisen. Backwettbewerb.

Eintritt, Getränke und Faschingskrapfen

für Kinder frei.

Frühlingserwachen in Breitenfurt

Faschingsgschnas

Seite 7

Das Faschingskomitee

und die VolkstanzgruppeBreitenfurt

laden ein:

Sa 5.3.2011, 20 Uhr, Gh. Schöny

Seite 12


2 Unsere Heimat – März 2011

Vorwort des Bürgermeisters

Sicherheitsfaktor Feuerwehren

1.644 Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich

haben im vergangenen Jahr

63.475 Einsätze verzeichnet. Das heißt,

alle acht Minuten wurde eine Feuerwehr

in Niederösterreich alarmiert.

Zusätzlich zu den Einsätzen kann man

auch auf rund 71.000 Übungen zurückblicken.

Diese Übungen sind von besonderer

Bedeutung, weil die Einsätze immer herausfordernder

werden.

Rund 8,35 Millionen Arbeitsstunden sind

von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren

geleistet worden, das entspricht

bei einem angenommenen Stundenlohn

von 20 Euro einem Volumen von rund 170

Millionen Euro.

Ernst Herzig

Bürgermeister

Überblick

Bürgermeister

Mittelfristiger Finanzplan

Pfl ichtabgaben an das Land, deren Höhe

jedes Jahr unterschiedlich und nicht

vorhersehbar ist, machen eine exakte,

langfristige Finanzplanung besonders

schwierig..............................................3

Umwelt

Förderung & Ehrung für Breitenfurt

Doppelter Grund zur Freude: Das Land

NÖ fördert die Radbrücke über den Laaber

Bach mit 17.500 Euro und zeichnet

Breitenfurt „für vorbildliche Beiträge

zur Förderung des Radfahrens und

Klimaschutz“ aus .................................8

Sauerstoff kosmetik

Aknebehandlung

Fruchtsäurebehandlung

klassische Kosmetik

Überpigmentierung

Das Jahr der Freiwilligen

Bitte vor den Vorhang!

2010 wurde von der EU als das Jahr

der Freiwilligenarbeit ausgerufen.

Wir möchten die vielen Freiwilligen

in Breitenfurt, die Ihre Freizeit für die

gute Sache opfern, in unserer Zeitung

vor den Vorhang bitten. ..................... 7

Wirtschaft

Für den Mittelstand

Die derzeitige Phase der Erholung

nach der Krise muss in dauerhaften

Aufschwung umgewandelt werden.

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner

startet dafür Initiativen. .......... 9

natürlich schön

Susanne Fleischacker, Kosmetikerin

Fliederweg 11. 2384 Breitenfurt. Tel. 0676/4608441. Mail: oxycosmea@chello.at


Die Seite des Bürgermeisters

Planung ist alles?

Die Tücken des

mittelfristigen

Finanzplanes.

Ein Kapitel für sich ist der sogenannte

„Mittelfristige Finanzplan“ der Gemeinde.

Richtig ist, dass dieser in den

letzten Jahren nicht eingehalten werden

konnte.

Um es einfach und verständlich aufzuzeigen:

Werden die Einnahmen erheblich

weniger - immerhin ca. 730.000

Euro in den letzten Jahren - so wird

sich das auf eine Vorausschau auf 5

Jahre entsprechend auswirken. Wenn

vom Land beschlossen wird, dass

innerhalb eines Jahres Platz für 2½-

jährige bereit zu stellen ist, dann beeinfl

ussen diese Kosten nicht nur den

laufenden, sondern auch den „Mittel-

fristigen Finanzplan“. Dieses Beispiel

sowie weitere gesetzliche Vorgaben für

wesentliche Erhöhungen der Pfl ichtausgaben

für Soziale Leistungen, Jugendarbeit

u.s.w. zeigen, wie fl exibel

ein „Mittelfristiger Finanzplan“ ist.

Trotz allem kann ich auch für das Jahr

2010 einen positiven Jahresabschluss

vorlegen und zusätzlich wurde der

Schuldenstand weiter abgebaut.

Unser Dasein ist immer in Aufbruchstimmung.

Ebenso die Politik. Aufbruchstimmung

heißt aber auch, gezielt

und den vorhandenen Mitteln

entsprechend, das Erreichte zu erhalten

und für Umwelt, Jugend und ältere

Generation verantwortungsvoll zu arbeiten.

Entscheidungen sind nicht auf

Zuruf, sondern wohl überlegt für alle

gemeinsam zu treffen.

GASTHAUS HIRSCHENTANZ

Erich und Olly Schneider. Seit 1967.

HAUSMANNSKOST

durchgehend Küche von 11 bis 21 h.

MITTWOCH + DONNERSTAG RUHETAG

Tel. 02239 / 2608

Ernst Herzig

Bürgermeister

Unsere Heimat – März 2011 3

Zeckenimpfung 2011

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine

Impfaktion zum Schutz vor eventuellen

Folgen eines Zeckenbisses.

Die Impfung wird ab dem vollendeten

ersten Lebensjahr empfohlen, für

Kinder gibt es einen eigenen Impfstoff

mit geringerer Dosis und günstigerem

Preis. Höheres Lebensalter bringt

keinen höheren Schutz, ganz im Gegenteil

sind ältere Menschen besonders

durch die drohende Encephalitis

gefährdet. Am Impfschema hat sich

nichts geändert, also 1.Impfung möglichst

noch in der kalten Jahreszeit,

2.Teilimpfung 1-3 Monate danach

und die 3.Teilimpfung nach 9-12 Monaten.

Auffrischungsimpfungen sind

alle fünf und ab dem 60.Lebensjahr

alle drei Jahre erforderlich.

Aufgrund der bestehenden Gesetzeslage

ist die Impfstoffabgabe in der

Apotheke nur gegen Rezept möglich.

Um Ihnen den doppelten Weg

zu ersparen (also Feststellung der

Impffähigkeit sowie Ausstellen eines

Rezeptes und Durchführung der Impfung

nach Kauf des Impfstoffes in der

Apotheke), ist der Impfstoff wieder

direkt in den Ordinationen Dr.Hahn

und Dr.Senft lagernd.

Bitte kontrollieren Sie Ihren Impfschutz

und den Ihrer Angehörigen,

mit zunehmender Tageslänge und

Sonnenkraft werden auch die Zecken

wieder vermehrt aktiv.

Wir werden uns bemühen, Ihnen - soweit

wie möglich - unnötige Wartezeit

zu ersparen.

Dr.Franz Hahn

Gemeindearzt


4 Unsere Heimat – März 2011

Veranstaltungen in Breitenfurt

Kinderfasching

der ÖVP Breitenfurt

Sonntag 6. März

14.00 Uhr, Halle

Tombola mit vielen schönen Preisen.

Backwettbewerb. Eintritt, Getränke

und Faschingskrapfen für Kinder frei.

KOSMETIK

FUSSPFLEGE

MANIKÜRE

PARAFFINBEHANDLUNGEN

KÖRPERWICKELN

Schönheits OP ohne OP

Claudia Hutz, Nachtigallweg 4, A-2384 Breitenfurt, Mobil: +43 (0) 676/5760600,

Mail: Studio.Balance@gmx.at. Bitte um telefonische Voranmeldung.

STUDIO_BALANCE_ANZ_177x105.indd 1 09.04.2010 8:16:55 Uhr

Unsere Heimat –

Die Zeitung der ÖVP-Breitenfurt

Stelzerbergstraße 24

2384 Breitenfurt

E-Mail: oevp.breitenfurt@aon.at

Web: oevp-breitenfurt.at

36. Jahrgang / Nr. 3

Jahresabonnement € 15,–

Kontonr. 406.710, BLZ 32667

Raiffeisenbank Wienerwald


Kultur

Jahr der Freiwilligen

Das freiwillige

Engagement bewegt

Österreich.

Mitmachen ist

Ehrensache!

Breitenfurt kann sich glücklich schätzen

so viele Freiwillige im Ort zu

haben, die sich rege an diversen Einsätzen

beteiligen. Gerade in den Bereichen

Sport, Kultur, Kirche, Rettungs-

oder Feuerwehrwesen gibt es

viele Menschen, die sich in den freiwilligen

Dienst stellen.

Zahlreiche Projekte wären ohne das

Engagement von so vielen Gemeindebürgern

nicht fi nanzierbar. Ja manche

werden dadurch überhaupt erst möglich.

Die Einsätze von Feuerwehr und

Rettung sichern uns Hilfeleistungen zu

jeder Tages und Nachtzeit. Die Veranstaltungen

und Feste aller Vereine

stellen eine wichtige Begegnungsplattform

im Gemeindeleben dar. Sie

fördern die Kommunikation und den

Zusammenhalt in der Bevölkerung.

In der Breitenfurter Vereinsszene gab

es in der letzten Zeit einige personelle

Veränderungen.

Neuer Vorstand beim SKB

Christopher Walch ist neuer SKB Obmann,

Alexander Petr übernahm das

Amt des Kassiers und Mario Hochgerner

wurde zum Schriftführer gewählt.

Ein besonderes Dankeschön an den

scheidenden Obmann Franz Hruby

und seine Gattin für seinen geleisteten

Einsatz beim SKB.

Neue Obfrau in der BKG

BreitenfurterKulturGemeinschaft

Frau Mag. Andrea Mazanek ist die

neue Obfrau der Breitenfurter Kulturgemeinschaft.

Viel Erfolg und alles Gute für die zukünftigen

Aufgaben in dieser neuen

Funktion!

Neuwahlen bei der

FF-Breitenfurt

Erwin Rautner wurde wieder mit großer

Zustimmung als Feuerwehrhauptmann

bestätigt, Feuerwehrtechniker OBI Ing.

Michael Bruckmüller neuer Kommandant

Stellvertreter der FF- Breitenfurt!

Unsere Heimat – März 2011 5

Dank an den scheidenden Kommandant

Stellvertreter Erwin Hofbauer!

Von meiner Seite ein herzliches Dankeschön

für die Bereitschaft Verantwortung

im Bereich der Freiwilligentätigkeit

zu übernehmen

Ihr Vzbgm. und Kulturgemeinderat

Wolfgang Schredl

Alexander Bisenz

kommt am, 18. März mit seinem

aktuellen Programm

„Österreich Frontal“

in die Mehrzweckhalle Breitenfurt

Beginn 20:00 Uhr

Karten in der Raiffeisenbank Breitenfurt

und im Gemeindeamt Breitenfurt

Eintritt € 22.-.

Frühlingsgrüße der ÖVP Breitenfurt

Am Valentinstag verteilten Bürgermeister Ernst Herzig und sein Team Primeln

als Vorboten zum Frühling an Breitenfurterinnen und Breitenfurter.


6 Unsere Heimat – März 2011

Ihr kompetenter Partner

für Pool und Garten

NEU 2011: Echtfeuer mit Bioethanol

NEU 2011

Wohnen im Freien

Design in höchster Qualität: Das zeichnet die Gartenmöbel von

Sauna mit Design

MAZUVO aus.

Sommer-Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 - 18 Uhr und Sa. 9 - 12 Uhr

Homepage: www.plahs-poolsauna.at

02239/600 23

2384 Breitenfurt, Hauptstraße 111 b

HAUSMANNSKOST

SPEZIALITÄTEN

PARTYSERVICE

Täglich 2 Mittagsmenüs

Montag - Freitag von 8.00 - 24.00 Uhr

Telefon & Fax: 02239/26 89

www.andis-pfefferkoerndl.at offi ce@andis-pfefferkoerndl.at

!!! Putzereiübernahme !!!

TENNIS-SQUASH-BADMINTON

GRILL

3 Tennis-Hallenplätze/Sand

2 Tennis-Hallenplätze/Granulat

2 Badminton-Courts

2384 Breitenfurt. Hauptstr. 60-62. Telefon 02239/22 69

drascher

dachdecker. spengler

Ing. Hans Drascher GmbH

Franzosengraben 11, 1030 Wien

Tel. 01/798 75 38, Fax 01/798 21 26

Ihr Fachberater: Martin Puszter

Nachtigallweg 8, 2384 Breitenfurt

Tel. 0676/83 79 85 50


Das Jahr der Freiwilligen

Freiwilliges JA

„Frage nicht was

dein Land für

dich tun kann,

sondern was du

für dein Land

tun kannst!“ (J.

F. Kennedy)

2011 wurde von der EU als das Jahr

der Freiwilligenarbeit ausgerufen. Daher

werden wir viele gute Beispiele aus

allen Organisationen und Vereinen von

Breitenfurt sammeln und vor den Vorhang

bitten.

Denn Kennedy‘s Leitsatz gilt auch für

das Miteinander in unserer Gemeinde.

Ristorante Pizzeria

Il Cavallo (vormals Wiesenwirt)

durchgehend warme

Küche

Im Großen

Freiwilliges Engagement ist von großem

Wert für unser Gemeinwohl. Klar

ist, dass unsere Gesellschaft heute

ohne diese Dienste nicht funktionieren

könnte. Freiwillige fragen nicht nach

Entlohnung. Wir alle aber tun gut daran,

Ihnen für die vielen Stunden wertvoller

Arbeit auch einmal Anerkennung zu

zollen. Auch ein klares Bekenntnis der

Gesellschaft zum positiven Effekt dieser

freiwilligen Dienste ist notwendig. Freiwillige

Leistungen sind nicht selbstverständlich,

sie gehören unterstützt und

jeder ist aufgefordert, mitzumachen.

Freiwillige erwarten meist nicht, groß in

der Öffentlichkeit zu stehen. Laut einer

Statistik sind 64% der Freiwilligen in

Österreich nicht „organisiert“. Nachfolgend

nur einige wenige, nicht wertende

Beispiele, von Freiwilligen, die ihre

Lebensumgebung, ihr Breitenfurt, aktiv

mitgestalten: Die „Jungen Löwen“ im

SKB, die Sternsinger, die Jugend in der

BBox, die Rettungshundestaffel sowie

der Schiliftverein. Dazu gehören auch

alle die bei der Flurreinigung mithelfen,

bis zur informellen Nachbarschaftshilfe.

Denken wir nur an die vielen HelferInnen

für unser Pfl egebedürftigen.

Alle diese gehen mit gutem Beispiel

voran. Die Freiwilligen-Strukturen sind

Vorbild für künftiges Engagement der

Jugend, um miteinander die Zukunft

von Breitenfurt zu gestalten. Ihnen gilt

unsere Wertschätzung.

Im Kleinen

Unsere Heimat – März 2011 7

Die Phantasien von Gemeinsamkeit,

Glück und Geborgenheit enden aber

leider oft am Nachbarzaun. Daher appelliere

ich aus meiner bisherigen Erfahrung

als Baureferent der Gemeinde,

nicht nur gegenüber der „Gemeinde“

sondern genauso ihrem Nächsten gegenüber

freiwillig „zu helfen“ -

frei nach einem alten Sprichwort: „Was

du nicht willst, dass man dir tut, das

füg‘ auch keinem anderen zu.“

Beispiele gefällig? Überhängende Äste

an der Straßen- und Nachbargrenze

schneiden, Gehsteig und Garten sauber

halten, Rücksicht auf Straßen, richtig

parken, Tempolimits. Auf Müllplätzen

wie am eigenen Grundstück: Ruhezeiten,

eigene ordentliche Abwicklung

von Bauvorhaben, aber auch Verständnis

für ordnungsgemäße Nachbararbeiten.

Bitte vor den Vorhang

Es ist nicht sehr erfreulich, nur über

Probleme zu schreiben. Informieren

sie uns lieber über positive Beispiele

aus Breitenfurt. Senden Sie uns Berichte

über freiwillige, gemeinnützige

Leistungen von MitbürgerInnen.

„Unsere Heimat“ holt sie gerne vor den

Vorhang!

DI Ernst Morgenbesser

gf GR für Bauwesen


8 Unsere Heimat – März 2011

Die grüne Seite des Umweltgemeinderates

Land fördert unsere Brücke

Neue Rad- und

Fußgängerbrücke

über den-

Laaber Bach

erhöht die Sicherheit.

Im Rahmen einer Feier von Radland

NÖ am 4.2.2011 im Landtagssaal

der NÖ. Landesregierung wurde

der Marktgemeinde Breitenfurt von

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf ein

Scheck über 17.500 Euro bzw. über

maximal 50% der Errichtungskosten

als Investitionszuschuss übergeben.

Gleichzeitig wurde die Urkunde

„Radland Auszeichnung für vorbildliche

Beiträge zur Förderung des Radfahrens

und für den Klimaschutz in

NÖ“ ausgehändigt.

Durch die Errichtung der Radbrücke

über den Laaber Bach im Jahre 2011

wird:

° das Alltagsradeln erleichtert.

° die Erreichbarkeit von Alltagszielen

über Nebenstraßen im Ort verbessert.

° die Sicherheit des Radfahrens erhöht.

Diese Brücke verbindet

im Ortsgebiet den

Fußgängerweg, der

2009 auf der Wiese

vor dem Altersheim

St. Bernadette errichtet

wurde, mit dem Promenadeweg. Dadurch

können die Radfahrer, die von

Wien auf der bestehenden Route kommen,

im Wohngebiet auf Nebenstraßen,

die mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung

von 30 Km/h belegt sind,

sicher zum Radweg nach Breitenfurt

West kommen.

Diese Radroute wird 2011 mit der im

politischen Bezirk einheitlichen Beschilderung

für beide Fahrtrichtungen

versehen werden.

Die Rad- und Fußgängerbrücke wird

einen wesentlichen Beitrag zur Förderung

des Alltagsradeln in Breitenfurt

bringen und dabei die Sicherheit

für die Radfahrer spürbar verbessern.

Durch die Errichtung der Radbrücke

wird ein Anreiz geschaffen Autofahrten

unter 1 km durch Radfahren

oder durch Zufußgehen zu ersetzen.


Derzeitiger Stand

Die Wasserrechtverhandlung und die

Erstellung der Baustatik und des Bauplanes

wurden durchgeführt. Durch

die Förderung durch das Land NÖ

Abt. RU7 ist die Finanzierung im

Jahre 2011 sicher gestellt. Die Ausschreibung

der Gewerke läuft. Nach

Vorliegen der Angebote erfolgen die

Auswahl des Bestbieters im Bauausschuss

und die Auftragsvergabe. Geplant

ist, die Brücke am Beginn der

Sommerferien für die allgemeine Benützung

frei zu geben.

Flurreinigung 2011

Schon im März möchte ich die umweltbewusste

Breitenfurter Bevölkerung

ersuchen, sich einen wichtigen

Termin frei zu halten:

Samstag, 09.04.2011 Beginn 14

Uhr bis ca. 17 Uhr. Treffpunkt

Parkplatz beim Grünen Baum

Auch heuer wollen wir diese Reinigungsaktion

im Gemeindegebiet in

Breitenfurt Ost beginnen und entlang

der reichen Liesing bis nach Breitenfurt

West zum Sender fortsetzen. Stark

verschmutzte Stellen im Ortsbereich

werden berücksichtigt. Hilfsmittel

wie Müllsäcke, Signaljacken, Handschuhe,...

etc. stellt die ÖVP Breitenfurt

zur Verfügung.

Am Ende der Aktion lädt die ÖVP

Breitenfurt alle Teilnehmer zu einem

Imbiss im Gasthof Schneider/Hirschentanzstraße

ein.

DI Othmar Holzwieser

Umweltgemeinderat

Wirtschaft in Breitenfurt

Offensive für

den Mittelstand.

Die derzeitige Phase der Erholung nach

der Krise muss in dauerhaften Aufschwung

umgewandelt werden. Deshalb

startet Wirtschaftsminister Reinhold

Mitterlehner Initiativen, um das

Wachstumspotenzial und die Wettbewerbsfähigkeit

Österreichs zu steigern.

„Es ist wichtig, das Wachstumspotenzial

und die Wettbewerbsfähigkeit

Österreichs zu nutzen und zu steigern.

Deshalb ist eine Wachstumsdiskussion

gefragt und keine Verteilungsdebatte“,

so Wirtschaftminister Reinhold Mitterlehner

Anfang Februar im Rahmen

der ÖVP-Regierungsklausur in Saalfelden.

Vor diesem Hintergrund hat er

eine Mittelstandsoffensive ins Leben

gerufen, mit der in den nächsten zwei

Jahren 1.500 zusätzliche kleine und

mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich

entstehen sollen.

Die ÖVP hat damit ein wichtiges Paket

für die Leistungsträger geschnürt,

das besonders für KMU wesentliche

Impulse bringen wird. Damit werden

wesentliche Forderungen des Wirtschaftsbundes

umgesetzt.

Unsere Heimat – März 2011 9

Für den Mittelstand

Bei der KMU-Offensive sollen Innovationspotenziale

gehoben, Internationalisierung

gefördert und Investitionen unterstützt

werden. Unter anderem sollen

die bestehenden Innovationsschecks auf

10.000 Euro ausgeweitet werden. Neu

hinzu kommen Technologieschecks im

Gesamtwert von einer Million Euro in

Form von 1.000 Schecks á 1.000 Euro.

Ebenfalls ausgebaut wird die Förderung

für Kreativleistungen. Ab dem Jahr

2012 wird es einen Kreativscheck zur

Umsetzung von Innovationen geben.

Zur Verfügung stehen 300 Schecks á

5.000 Euro. Für Unternehmensgründer

entfallen bei Anstellung des ersten Mitarbeiters

innerhalb von drei Jahren nach

Gründung (bisher ein Jahr) für die ersten

zwölf Monate bestimmte Lohnnebenkosten

wie z.B. Beiträge zum FLAF

und an die Unfallversicherung.

Reinhold Mitterlehner spricht sich

auch für eine nachhaltige Entbürokratisierung

und weitere Anreize für Unternehmensgründer

aus: „Wenn es uns

gelingt, eine Vereinfachung der Lohnverrechnung

und eine Entfl echtung der

Förderstrukturen zu erreichen, forcieren

wir das Unternehmertum in Österreich

weiter. Hier geht es um Kleinigkeiten,

die aber in Summe viel bewirken.“

Franz Hruby

Tel. 0664/520 98 78

Obmann Wirtschaftsbund Breitenfurt


10 Unsere Heimat – März 2011

Volksschule

Winterliche Donau-Au

Nach langem Warten war es endlich

soweit. Das Wetter zeigte sich von

seiner winterlichen Seite und die beiden

zweiten Klassen konnten die lange

geplante Winterwanderung durchführen.

Bereits um 7:30 Uhr trafen

sich Kinder, Lehrerinnen und Begleitpersonen

der Klassen 2a und 2b vor

der Schule und machten sich auf den

Weg nach Petronell.

Im Nationalparkinstitut wurde die

Gruppe von einem Nationalparkranger

begrüßt. Nach einer Stärkung und

einem Aufwärmspiel begaben sich die

Kinder auf Spurensuche in die Au.

Einige Trittspuren, aber auch andere

Spuren wurden entdeckt. Anschlie-

Unsere Volksschule auf der Brenneralm

ßend an die Wanderung bastelte jedes

Kind Tierspuren aus Ton. Bei diesem

Ausfl ug erfuhren die SchülerInnen

einiges über die Verhaltensstrategien

der Tiere im Winter. Es war ein unvergesslicher,

sehr lehrreicher Tag.

Wintersport

Einen tollen Schitag erlebten die beiden

4. Klassen am Schilift in Breitenfurt.

Auf der gut präparierten Piste

konnten die Kinder ihr Können auf

Schi und Snowboard unter Beweis

stellen. Es wurde gewedelt, gecarvt

und gesprungen. Einige Kinder rodelten

mit großer Begeisterung. Hier

machten die Rodelmeisterschaften

besonders viel Spaß, aber auch Spiele

im Schnee erfreuten die Mädchen und

Buben. Das traumhafte Wetter versüßte

diesen Tag ebenfalls.

Ein großes Dankeschön gilt dem

Team des Schiliftes, das diesen wunderschönen

Tag ermöglicht hat.

Herzlichst

Silvia Herold


Musikschule

Du interessierst dich für Schlagwerk

und möchtest es gerne lernen??

Dann schau doch einfach auf eine

Schnupperstunde vorbei, weil ab dem

Schuljahr 2011/12 werden voraussichtlich

wieder Unterrichtsplätze für

Schlagzeug in der Musikschule frei.

Das Schlagwerk/Schlagzeug umfasst

die größte, abwechslungsreichste und

vielfältigste Instrumentengruppe und

lässt sich daher in verschiedene Kategorien

unterteilen. Stabspiele, Pauken,

Drumset und Percussioninstrumente.

An wen muss ich mich wenden, wenn

ich auf eine Gratis-Schnupperstunde

vorbeischauen möchte? An den

Schlagwerklehrer der Musikschule:

Walter Pfeffer unter der Telefonnummer

0660/150 10 50. Er beantwortet

euch alle Fragen und steht euch gerne

zur Verfügung.

Unsere Heimat – März 2011 11

Wanted: Schlagzeuger gesucht!

25 Jahre Musikschule

Breitenfurt

Die Musikschule Breitenfurt feiert

dieses Jahr ihr 25 jähriges Jubiläum.

Die Veranstaltung wird am

28.5.2011 in der Mehrzweckhalle

stattfi nden. Halten Sie sich diesen

Termin frei! Wir freuen uns alle über

zahlreichen Besuch!


12 Unsere Heimat – März 2011

Seniorenbund

Seniorenreise nach Kroatien

Kroatienreise: 10.09.2011 bis

17.09.2011.

Hotel Valamar Diamant ****

Mit Süßwasser-Swimmingpool und

Hallenbad. Sportangebot: Fitness

Center, gegen Gebühr Tennis, Tauchen,

Radfahren.

Wellness-Center (gegen Gebühr):

Finnische Sauna, türkisches Bad,

Dampfbad, Whirlpool. Zimmer: mit

Balkon, Klimaanlage, Dusche/WC,

Haarfön, Sat-TV, Safe und Minibar.

Halbpension: Frühstück und Abendbuffet.

Täglich wechselnde Themen

zum Abendessen. Das 4-Sterne Hotel

Das DAS Faschingskomitee FASCHINGSKOMITEE UND und DIE die

Volkstanzgruppe Breitenfurt

laden ein zum Breitenfurter

DIE VOLKSTANZGRUPPE BREITENFURT

LADEN ZUM

BREITENFURTER

FASCHINGSGSCHNAS

FASCHINGS-

mit Maskenprämierung und Kabarett!

GSCHNAS

Samstag, 5. März 2011

Beginn 20.00 Uhr, Gh. Schöny

mit Maskenprämierung und Kabarett !!

Kleingedrucktes: 6,66 Euro Brei-Brei-Steuer

Valamar Diamant liegt 15 Minuten

von der bezaubernden Altstadt von Porec

entfernt. Es liegt im Schatten von

hundertjährigen mächtigen Pinien in

unmittelbarer Nähe zum Meer.

Tägliche Ausfl üge:

-Stadtbesichtigung von Porec und Pula

-Landesinnere Motovon und Groznjan

mit Mittagessen

-Schiffahrt nach Rovinj mit Stadtbesichtigung

und Limkanalfahrt.

(Fischpicknick auf dem Schiff)

-Stadtbesichtigung Abbazia

-Besichtigung der Slowenischen Riviera

mit Piran und Portoroz

(Weinprobe mit Schinken und Käse)

-Oder: Nationalpark Brijuni ca.€ 25,-

Leistungen:

Busfahrt im Fernreisebus mit sämtlichem

Komfort und vor allem einem

ausgezeichneten Buslenker

7 x Nächtigung mit Halbpension im

Hotel Valamar Diamant

Oben angeführtes Ausfl ugsprogramm

Deutschsprachige Reiseleitung bei allen

Ausfl ügen

Inklusiv Preis pro Person:

im Doppelzimmer € 600,-

Einzelzimmerzuschlag € 70,-

Reise/Storno Versicherung € 29,-

Nähere Auskünfte bei Monika Lorenz

Tel. 0680 2058459.

Anmeldung bis 10.05.2011. Um zeitgerechte

Anmeldung wird gebeten !


JVP-Breitenfurt

Semesterticket

Hol Dir deine

Semesterticket-

Förderung vom

Land Nieder-

österreich!

Wie auch in den letzten Semestern

wird es im Sommersemester 2011 wieder

die Förderung für das Studenten-

Semesterticket geben. Studierende mit

Hauptwohnsitz in NÖ, die als ordentliche

HörerInnen an einer

• Öffentlichen Universität

• Privatuniversität

• Fachhochschule oder

• Pädagogischen Hochschule

inskribiert sind, erhalten vom Land

NÖ und den NÖ Gemeinden pro Semester

einen fi nanziellen Zuschuss,

wenn zum oder am Studienort ein öffentliches

Verkehrsmittel benützt wird.

Die Österreichische Staatsbürgerschaft

oder die eines anderen EWR-Mitgliedstaates,

sowie der aufrechte

Bezug der Familienbeihilfe

sind Voraussetzung.

Der fi nanzielle Zuschuss

beträgt die 50 Euro übersteigenden

Kosten des öffentlichen

Verkehrsmittels,

maximal jedoch 50 Euro pro

Semester.

Damit hilft das Land Niederösterreich

auch dieses Semester den Studenten

ihre Fahrtkosten gering zu halten.

Und so bekommst du deine

Semesterticket-Förderung

Die Homepage des Landes Niederösterreich

aufrufen (www.noe.gv.at),

unter der Rubrik „Gesellschaft und

Soziales“ auf Jugend klicken und dann

den Beitrag „Semesterticket“ auswählen.

Dort fi ndest du den Link für das

jeweilige Formular.

Es gibt die Möglichkeit, die Förderung

auf sein Konto überweisen zu lassen

oder du holst dir deine Semesterticket-

Förderung im Bürgerbüro 1014 Wien,

Herrengasse 13 (gleich in der Nähe der

Hauptuniversität Wien) bar ab. Nähere

Informationen zu den benötigten Unterlagen

fi ndest du auf dem jeweiligen

Antragsformular.

Ein erfolgreiches Sommersemester

2011 wünscht Dir

GR Maximilian Langer

Vize-Obmann JVP-Breitenfurt

Unsere Heimat – März 2011 13

Ihre Ansprechpartner

Wir arbeiten für Breitenfurt! Die ÖVP-Breitenfurt

hat unsere Gemeinde zu einem modernen und lebenswerten

Ort gemacht. Eine grüne Oase nahe der Großstadt

Wien. Um unsere Lebensqualität beneiden uns

viele. Mit Bürgermeister Ernst Herzig an der Spitze

sorgen wir dafür, dass das so bleibt!

Wolfgang Schredl

Vizebürgermeister

Ausschüsse:

Kultur, Bauwesen,

Finanzen, Wirtschaft,

Land- und Forstwirtschaft

Ernst Morgenbesser

gf GR für Bauwesen

Ausschuss: Verkehr

und Raumplanung

Waltraud Penz

gf GR für Kindergarten,

Hort, Gesundheit

Ausschuss:

Schule und Soziales

Josef Weigl

gf GR für Finanzen,

Wirtschaft, Landund

Forstwirtschaft

Ausschuss: Bauwesen

Anton Eibensteiner

Ausschüsse:

Verkehr und Raumplanung,

Prüfung

Maximilian Langer

Ausschüsse:

Kultur, Sport und

Fremdenverkehr, Verkehr

und Raumplanung

Wolfgang

Fleischacker

Ausschuss:

Schule und Soziales

Ernst Herzig

Bürgermeister

Ihr Partner für alle Bereiche

Tel.: 3133

Claudia Janka-Chapó

Ausschüsse: Kindergarten,

Hort, Gesundheit, Schule

und Soziales

Clemens Gajics

Ausschüsse: Kindergarten,

Hort, Gesundheit, Schule

und Soziales

Bernhard Weiser

Ausschuss:

Finanzen, Wirtschaft,

Land- und Forstwirtschaft,

Prüfung

Michael Hofbauer

Ausschuss:

Kindergarten, Hort,

Gesundheit, Prüfung

Othmar Holzwieser

Umweltgemeinderat

Ausschüsse:

Bauwesen, Verkehr und

Raumplanung,

Prüfung

Gerhard Brazda

Ausschüsse:

Kultur, Schule und

Soziales

Franz Hruby

Ausschüsse:

Finanzen, Wirtschaft,

Land- und Forstwirtschaft,

Sport und Fremdenverkehr


14

Unsere Heimat – März 2011


Frauentag

Aus diesem Grund führen die ÖVP

Frauen österreichweit eine Reihe von

Veranstaltungen durch. In Breitenfurt

laden wir herzlich zu einem Vortrag

mit Ernährungswissenschafterin Mag.

Isabella Grabner-Wollek ein. Sie ist Ernährungsberaterin

am Institut für me-

ÖVP-Frauen Breitenfurt

Der internationale

Frauentag

jährt sich zum

100. Mal.

dizinische und sportwissenschaftliche

Beratung - Olympiazentrum, in Maria

Enzersdorf und wird zum Thema „Fit

durch optimale Ernährung“ sprechen.

Die Präsentation mit anschließender

Diskussion fi ndet am Mittwoch, dem

16. März 2011 um 19 Uhr im ÖVP

Klubhaus, Stelzerbergstr. 24, statt. Der

Besuch ist kostenlos, über Spenden

freuen wir uns. Anmeldungen nehme

ich gerne telefonisch oder via e-Mail

entgegen.

Backwettbewerb

Am 6. März fi ndet im Rahmen des

ÖVP-Kinderfaschings der 1. Breitenfurter

Backwettbewerb, organisiert von

den ÖVP Frauen, statt. Alle diesbezüglichen

Informationen entnehmen

Sie bitte unserem Plakat.

Erweiterter Vorstand

Und noch eine Neuigkeit: Bei

unserer Vorstandssitzung im

Februar haben wir unseren Vorstand

erweitert. Frau Dipl.Päd.

Bernadette Styll, Mitglied der

ersten Stunde, wird uns ab jetzt

auch als Schriftführerin unterstützen.

Ich freue mich auf viele

Interessentinnen an unseren

Veranstaltungen und grüße Sie

herzlich!

GR Mag. Claudia Janka-Chapó

Leiterin ÖVP-Frauen Breitenfurt

Tel. 0676/637 91 92

claudia.janka@aon.at

Kosmetik

Susanne Fleischacker

Kosmetikerin

Trockene Haut?

Unsere Heimat – März 2011 15

Wenn dies bei Ihnen der Fall sein sollte, dann

schöpfen Sie doch mal wieder aus dem, was

die Natur Ihnen bietet und bekämpfen Sie trockene

Haut ganz ohne fremde Zusatzstoffe mit

mehreren Erdbeeren. Dazu einfach einige Erdbeeren

zerdrücken und mit Butter gleichmäßig

zu einer Paste ohne Klümpchen verrühren.

Danach dieses Gemisch auf die trockene Haut

auftragen, einmassieren und nach einer kurzen

Einwirkungszeit wieder ausspülen.

Auch bei der täglichen Gesichts- und Hautpfl ege

sollte man sehr vorsichtig vorgehen. Ganz

falsch wäre es, nun irgendwelche aggressiven

Seifen zu benutzen. Besser ist es, nun auf schonende,

ph-neutrale Reinigungsmittel zu setzen.

Bei trockener Haut sollte man auch nicht mehr

als zwei Mal am Tag duschen oder sich waschen.

Da trockene Haut wieder mehr Feuchtigkeit

benötigt, sollte man sie jetzt gut eincremen.

Jedoch sollte darauf geachtet werden

dass die benutzten Cremes nicht zu sehr nachfetten,

da sonst die Gefahr besteht, dass die

Poren verstopft werden. Im Winter und prinzipiell

bei kälteren Temperaturen darf man ruhig

eine fettigere Creme benutzen als zu warmen

Jahreszeiten.

Auch Trinken ist bei trockener Haut nur förderlich.

Am besten ist es, wenn man Mineralwasser

trinkt. Empfohlen werden also, am Tag

ungefähr drei Liter Mineralwasser zu trinken.

Susanne Fleischacker, Kosmetikerin

Telefon 0676 / 460 84 41


Fachinstitut für Ganzheitskosmetik Margit BABKA

Das Institut in gepflegter Atmosphäre

FÜR SIE UND IHN !

- klassische Kosmetik mit modernsten Geräten

- Peelings, u.a. AHA-Behandlngen - Sauerstoffbehandlungen

- Reviderm Microdermabrasion - Aknebehandlungen

- Dekollete- und - Nageldesign

Rückenbehandlungen - Body Shaper

- Paraffinpackung - Shiatsu

für Hände und Füsse - Farblichttherapie

- Permanent Make-Up - Body Tattoos

- individuelle Pflegeprodukte - Maniküre

- Solarienkabinen: modernste Geräte von UWE - jeder Hauttyp

- Wimpern Extensions - Wimpernverdichtung/-verlängerung

Auf Ihren Besuch freuen sich Margit Babka und ihr Team!

Hauptstraße 80, 2384 Breitenfurt, Tel. (02239)3662, Fax (02239)345 99

Öffnungszeiten: Mo 9 - 18.30h. Di, Do, Fr 9 - 19h. Mi 9 - 18h. Sa 9 - 14h

KOLARZ GmbH

Hauptstraße 103

2384 Breitenfurt

T: 02239|2721-28

www.kolarz.at

Willkommen Willkommen in der der Welt Welt des des Lichts! Lichts!

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sa. 9.00 Uhr – 12.00 Uhr

jeden 1. Sa. 8.00 Uhr – 18.00 Uhr


Unsere Breitenfurter Pfarren: Pfarre St. Johann und St. Bonifaz

Einladung nach Hl. Kreuz

Wir wurden von Pater Pio freundlich

aufgenommen und den Kirchenbesu-

7 Tage – Fahrt der Breitenfurter Pfarren

St. Bonifaz und St. Johann

zum GARDASEE vom 21.8. – 27.8.2011

Trentino – Veneto – Lombardia – Südtirol

Hotel: *** Centrale in Riva del Garda

(TN) Piazza 3 Novembre 27 (im

Zentrum von Riva) Venezianische

Architektur von 1375,

Panoramafenster mit Blick auf das

bezaubernde Gardaseeufer.

Abfahrt von St. Bonifaz:

Sonntag 21.8.2011

09:00 Uhr Hl. Messe in St. Bonifaz

10:00 Uhr Abfahrt von St. Bonifaz

Rückkunft in Breitenfurt – St. Bonifaz:

Samstag 27.8.2011 um ca 20:00 Uhr

Pauschalkostenpreis:

(Busfahrt, Halbpension, Parkgebühren,

Tagesfahrten, Stadteinfahrtsgebühren

Der Kirchenchor St. Bonifaz wurde eingeladen die Oberndorfer Stille Nacht - Messe

von Hans Klier in der Kreuzkirche zu singen.

chern vorgestellt. Es war eine

gelungene und stimmungsvolle

Aufführung, bei der uns

Herr Franz Fürlinger an der

Orgeln begleitete. Nach der

Messe sprachen uns mehrere

Personen ihre Bewunderung

und ihren Dank aus. Allgemein

wurde der Wunsch geäußert,

doch wieder einmal nach

Hl. Kreuz zu kommen und

dort eine Messe zu gestalten.

Kirchenchor St. Bonifaz

(Italien), Zimmer mit Dusche/WC,

Telefon, SAT-TV, im Hotel Ristorante,

Pizzeria, Bar, Gelateria, Birreria).

Doppelzimmer pro Person: € 450,-

(Angabe € 250,-)

Einzelzimmer: € 540,- (Angabe € 300,-)

Wir werden Tagesfahrten unternehmen:

Gardesana Westufer Limone

(Gargano, Salo)

Südufer: Sirmione, Malcesine, Torri

del Benaco, Mailand, Verona, Gardesana

Ostufer (Garda, …) Vipiteno

Anmeldung:

Pfarrkanzlei, Bonifaziusgasse 2

Tel.: 02239/3380

Unsere Heimat – März 2011 17

Termine

März

So 06.03.

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

Mi 09.03. Aschermittwoch

17:00 Uhr Hl. Messe mit Aschenkreuz - St. Johann

18:00 Uhr Hl. Messe mit Aschenkreuz - St. Bonifaz

19:00 Uhr Glaubensgespräch - St. Bonifaz

So 13.03. 1. Fastensonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

mit „klangfest“

Sa 19.03.

15:00 Uhr „SAMSTAGSCAFÉ“ – St. Bonifaz

So 20.03. 2. Fastensonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

mit Nepomukchor - Fastensuppe

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

Bonifaziuswallfahrt

So 27.03. 3. Fastensonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarr- und Kindermesse - St. Johann

10:30 Uhr Pfarr- und Kindermesse - St. Bonifaz

Fastensuppe

April

So 03.04. 4. Fastensonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

mit Orgelpfeifen

Sa 09.04. und So 10.04.

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ostermarkt St. Bonifaz

So 10.04. 5. Fastensonntag

09:00 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Johann

10:30 Uhr Pfarrgottesdienst - St. Bonifaz

mit „klangfest“

Fr 15.04.

08:15 Uhr Schulmesse vor Ostern - St. Bonifaz

19:00 Uhr Jugendkreuzweg - Kloster St. Josef

Sa 16.04. und So 17.04.

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ostermarkt St. Johann

So 17.04. Palmsonntag

09:00 Uhr Palmweihe / Hl. Messe - St. Johann

mit Kirchenchor

10:30 Uhr Palmweihe / Hl. Messet - St. Bonifaz

mit Männergesangverein


Lokale Berichte

Hundebiss

Am 8.12.2010 um ca. 14.30 Uhr ging ein Spaziergänger mit

seinem Hund auf der Forststrasse. Er begegnete dabei 2 fremden

Personen, die ebenfalls mit einem Hund, einem Pittbull,

unterwegs waren.

Dieser Hund biss den Spaziergänger im Vorbeigehen in die

linke Hand.

Die beiden fremden Personen gingen, nachdem sie auf die

Bissverletzung aufmerksam gemacht wurden, einfach weiter.

Die Nachforschungen sind im Gange.

Diebstahl

In der Nacht vom 25. auf den 26.1.2011 wurde in Breitenfurt

– West ein versperrt abgestellter PKW entwendet.

Der Schaden beträgt ca. 10.000 Euro (Zeitwert des PKW) und

ist durch eine Vollkaskoversicherung abgedeckt.

Eine Funkfahndung wurde sofort nach Bekanntwerden eingeleitet,

blieb aber erfolglos. Die Nachforschungen verliefen

bisher ebenfalls negativ, werden aber fortgesetzt.

E-Mail Adresse: metall-tm@aon.at

metall-tm@aon.at

„Auf fremden Pfaden“

Faschingskonzert

mit dem

Musikverein Breitenfurt

am Faschingsdienstag, 8. März 2011

um 19:30 Uhr

in der Mehrzweckhalle Breitenfurt

Unter dem Motto „Auf fremden Pfaden“ werden

wir unser Publikum mit Big Band Sound, Solound

Filmmusikstücken überraschen.

Nach dem Konzert „Musik mit Discjockey“

Eintritt € 7,-

Die Veranstaltung wird bei Tisch stattf inden.

Tischreservierungen unter: 0676/9491385

Elisabeth Scheichenberger Klinger


ÖVP-Frauen Breitenfurt

1. Breitenfurter

Backwettbewerb

für den ÖVP-Kinderfasching

Bringen Sie Ihre bereits fertig gebackenen Mehlspeisen,

Kuchen, Rouladen, … Leckereien mit.

Eine Jury aus Bäckerin, Koch und Oberstudienrätin bewertet

nach 3 Kriterien: Optik, Schwierigkeitsgrad und Geschmack.

Bedenken Sie bitte, dass die Mehlspeisen nach der Bewertung

von unseren kleinen BreitenfurterInnen vernascht werden

( Kein Alkohol!!)

Nuss haltige Mehlspeisen werden ebenso gekennzeichnet –

damit die AllergikerInnen nicht irrtümlich Nüsse essen.

Ort: ÖVP- Kinderfasching in der Mehrzweckhalle

am 6.3.2011 um 14:00 (Faschingsonntag)

Von 13:30 bis 14:30 werden Ihre Speisen, Ihr Rezept

und Ihr Name aufgenommen.

Das Rezept wird benötigt, um es in den nächsten Folgen von

„Unsere Heimat“ abdrucken zu können und um zu wissen,

wer diese hervorragende Speise gebacken hat.

Bei Fragen: Bernadette Styll 0676 601 99 27

Mag. Claudia Janka 0676 637 91 92

Unsere Heimat – März 2011 19


20 Unsere Heimat – März 2011

Raiffeisen Kredit

• schnell

• günstig

• flexibel

FIX-Zinssatz bis 30. 06. 2012. Danach Zinsgleitklausel-Index plus Aufschlag.

Ihr individuelles Angebot erhalten Sie bei Ihrem Raiffeisenberater.

Vergessen Sie

Schaufel,

Schneeschieber und

Rückenschmerzen.

Klein – aber oho!

Modell HS 550

Die Formel 1 unter den Schneefräsen

Ihre neue Honda Schneefräse erwartet Sie bei

Raiffeisenbank

Wienerwald

mit FIX-Zinssatz

» Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Traum!

bis

30.06.2011

Limited

Edition

Tel. 05 05 15

www.rbwienerwald.at

info@rbwienerwald.at

Bis zu 29 t Schnee pro

Stunde räumt die Honda

HS 550 locker weg und

wirft diese Menge

auch noch bis zu

8 Meter weit.


Breitenfurter Vereine

Unsere Heimat – März 2011 21

Jägermesse von Reinhold Stief

Die Blasiusmesse Anfang

Februar war für die Breitenfurter

Jagdhornbläser

wieder eine Gelegenheit,

mit der musikalischen

Gestaltung der Jägermesse

von Reinhold Stief die

Gemeinsamkeiten der Waldnutzer - einerseits

der Waldarbeiter der Bundesforste,

deren Patron der Hl. Blasius ist

- andererseits der Jäger, zu betonen.

Die Pfarrkirche St.Johann in Breitenfurt

- West war fast zu klein, um die

vielen Breitenfurter, auch viele, die

bisher noch nicht dabei waren, zu fassen.

Dieser Termin im Kirchen- und

Gemeindejahr ist schon soweit Tradition

in Breitenfurt, dass die Organisation

- bisher von HR Dipl.Ing. Gerhard

Rieser von den Bundesforsten - nunmehr

von der Gemeinde, im Besonderen

von unserem Kulturgemeinderat

Wolfgang Schredl, übernommen wurde

(Foto Dr. Josef Kopf).

Über die anderen Ereignisse im Februar,

über den Klubabend mit dem

Thema "Wildschwein in Wort, Film

und am Teller" am 25. Februar 2011

und die musikalische Eröffnung der

JASPOWA, der großen Ausstellung

von allen Dingen, die zur Jagd gehören,

angefangen von Allradautos bis

Bekleidung und Waffen, kann ich erst

nächstes Mal berichten, da der Redaktionsschluss

davor ist.

Auch für den März haben wir - neben

den regelmäßigen Proben - so einiges

auf dem Programm: zunächst beteiligen

sich die Mitglieder des Breitenfurter

Jagdklubs am Faschingsdienstag

am Konzert des Breitenfurter Musikvereins

in der Halle Breitenfurt, da ja

die Mehrzahl der Jagdhornbläser auch

im Musikverein ein Blasinstrument

spielt. Das wird sicher ein lustiger

Abend, zu dem auch Gäste herzlich

eingeladen sind (Eintritt 7.- Euro). Am

Samstag, dem 12. März um 15 Uhr

gestalten die Breitenfurter Jagdhornbläser

die Jägermesse - ebenfalls die

von Reinhold Stief - in der Pfarrkirche

St.Bonifaz im Rahmen des Bezirksjägertages

des Bezirkes Mödling in Breitenfurt.

Und dann am Freitag, dem 18. März

nehmen wir am 5. Mödlinger Bläserkonzert,

das diesmal in der renovierten

Perchtoldsdorfer Burg stattfi ndet, teil.

Ich freue mich schon sehr auf dieses

Konzert, zum einen, weil es wieder

schwungvolle jagdliche Musik und

zum anderen mit der neuen Burg einen

tollen Aufführungsort verspricht. Karten

sind erhältlich im Tourismusbüro

in Perchtoldsdorf, bei unserem Beziksjägermeister

Hans Taschler im Dreimäderlhaus

in Biedermannsdorf, bei

allen Hegeringleitern und Jagdhornbläsergruppen

im Bezirk Mödling und

natürlich bei unserer Friedl FRANZ

( Tel.: 0664 15 42 344).

Damit die Breitenfurter Jagdhornbläser

aber nicht aus der Übung kommen,

nehmen sie am Wochenende 26. und

27. März auch am Bläserkurs in der

Stimmung ES des NÖLJV im Schulungszentrum

Zeillern teil und mit dabei

auch Ihr/Euer Chronist

Dr. Peter Mazanek

vom BJK

MARIA WEISER

Schneiderei

und Nähzubehör

2384 Breitenfurt,

Georg-Sigl-Straße 6

Tel. 02239/41 14

Mo.–Fr. 7,30–12 Uhr

2380 Perchtoldsdorf,

Wienergasse 109

Tel. 01/865 06 40

Mo./Di.+Do.8–18 Uhr,

Mi.8–17, Fr. 8–16 Uhr

Sa.+So. geschlossen

Putzereiübernahme


22 Unsere Heimat – März 2011

Gehen Sie auf

Nummer sicher.

Elektro-

Installationen

&Lichtservice

NITSCH

Starke Partner - starke Leistung

PRO ELECTRIC

Ing. Wilfried Hein

Tannengasse 28

A-2384 Breitenfurt

Tel. 02239/25 07

Fax 02239/343 08

office@pro-electric.at

www.pro-electric.at

Soforthilfe

bei Einbruch

0676 0676 / 540 540 48 70

Wir helfen Ihnen rasch und unkompliziert.

Damit Sie wieder ruhig schlafen können.

• Schlösser tauschen

• Sicherheitstechnik

• Prävention und Beratung

• Übernahme aller Schlosserarbeiten

Ihr Schlosser mit Wohnsitz in Breitenfurt

office@schlosserei-wolf.at, www.schlosserei-wolf.at


Breitenfurter Vereine

Unsere Heimat – März 2011 23

Jahresabschlussfeier des MFK

Im Dezember 2010 trafen

sich die Mitglieder des

Modellfl iegerklubs Breitenfurt

um das Flugjahr

2010 offi ziell abzuschließen

und gebührend zu feiern.

Im Gasthof Hirschentanz, der unserem

Klub das ganze Jahr als Klublokal zur

Verfügung steht, wurde bei gutem Essen

und Selbstgebackenem das abgelaufene

Jahr besprochen und Pläne für

die Zukunft geschmiedet.

Ein würdiger Abschluss war auch die

Übergabe einer Ehrentafel an unser

Mitglied Martin Ziegler, der 2010

den Titel „Niederösterreichischer

Landesmeister in der Kategorie F3F“

errang.

Nun wartet mit 2011 ein interessantes

Jahr, mit vielen Attraktivitäten auf alle

Modellsportinteressierten. So wird der

Klub die Niederösterreichische Landesmeisterschaft

im Hangfl ug durchführen,

das Basteln mit den Schülern

im Sommer organisieren und schließlich

eine sicher sehr attraktive Veranstaltung

am 15. August

zeigen. An diesem Tag wird

das 50-jährige Bestehen des

Klubs gefeiert. Wie heißt es

so schön: „Man soll die Feste

feiern wie sie fallen“.

Merken Sie sich diesen Tag

mit den Slogan vor:

BILDUNGSBERATUNG IM BEZIRK MÖDLING

Die BILDUNGSBERATUNG NIEDERÖSTERREICH bietet allen interessierten Personen eine

umfassende und kompetente Beratung zu Aus- und Weiterbildungsthemen, sowie

Hilfestellung bei berufl icher Um- und Neuorientierung.

• In persönlichen Einzelgesprächen geht es um Fragen wie:

• Welche Angebote für Aus- und Weiterbildung stehen mir zur Verfügung?

• Welche Fördermöglichkeiten gibt es dazu?

• Wie bereite ich mich auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vor?

• Schule oder Lehrberuf - welcher Weg ist der passende für mich?

• Wo und wie kann ich Bildungsabschlüsse nachholen?

Die Beratungen sind kostenlos, unverbindlich, streng vertraulich - und auf Wunsch anonym.

Gemeindeamt Breitenfurt bei Wien: 03.05.2011, 14:30 bis 18:30 Uhr

Vereinbaren Sie Ihr persönliches Beratungsgespräch mit Hr. Grohs: telefonisch unter:

0650-294-1234 oder per E-Mail: w.grohs@bildungsberatung-noe.at.

Weitere Informationen sowie alle Beratungsorte und Termine fi nden Sie auch im Internet

unter: www.bildungsberatung-noe.at.

„Am 15. August geht’s

auf die Fliegerwiese“!

Als sozusagen letzter offi zieller Akt

wurde dann eine „lustige“ Tombola

veranstaltet. Der Reingewinn wurde

durch Spenden auf die runde Summe

von 200.- Euro aufgerundet und wird

der Aktion „Licht für die Welt“ übergeben.

Auf ein ebenso erfolgreiches 2011

freut sich mit einem

Glück Ab, Gut Land

Der MFK-Breitenfurt

MOSTHEURIGER

19. 03. - 27. 03. 2011

A-2384 Breitenfurt

Heiligenkreuzer Straße 28

Tel.: 0 22 39/41 39

0676/436 88 82

Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag: ab 13 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: ab 10 Uhr

Montag Ruhetag (ausgenommen Feiertags)

Parkplatz im Hof, Kinderspielplatz


24 Unsere Heimat – März 2011

������������������

KRAN-SATTELZÜGE

KRAN-LKW’s

2384 Breitenfurt

Hauptstraße 34

Garage: Georg Sigl-Str.56

GARTENGESTALTUNG

Paul KELLAWAY

��� Gartenplanung, Ausführung

��� Erdarbeiten, Begrünungen, Fertigrasen

��� Pflanz- und Setzarbeiten

��� Baumschnitt, Heckenschnitt

��� Baum- und Pflanzenschutz

��� Gartenwege, Terrassen, Gartenzäune

��� Gartenpflege

��� Biotope, Schwimmteiche

��� Bewässerungsanlagen

��� Holzarbeiten, Pergolas, Carports etc.

langjährige Erfahrung kostenlose Anboterstellung

unverbindliche Beratung fachgeschultes Personal

2384 Breitenfurt, Hauptstraße 25

Mobil: 0676 / 300 56 99

Fax. 02239 / 600 20

E-Mail: offi ce@kellaway.at

� 0664 / 155 65 10

INSTALLATEUR

Meisterbetrieb

ERWIN KOZAK

• Service

• Abgasmessung

• sämtliche

Reparaturen

• Störungsbehebung

SPEZIALFAHRZEUGE

CONTAINER

1230 Wien

Loosgasse 17/10

Garage: Siebenhirtenstr.15a

Hochmayerstraße 15, 2384 Breitenfurt

Tel.: 02239/34198 Fax.: 02239/34218

Mobil: 0660/6854707

E-Mail: Erwin.Kozak@speed.at

Web: www.Installateur-Kozak.at

• Niedertemperatur Heizung

• Solaranlagen

• Wärmepumpen

• Gas-, Öl-, Holz-, Pellets-,

Heizungsanlagen


Breitenfurter Vereine

Biologischer Kalender

Haben Sie Leute gesehen,

die beim Spaziergang

den Boden

absuchen?

Diese Naturliebhaber richten sich

nämlich nach dem biologischen Kalender

und suchen nach Signalpfl anzen,

die die jeweilige Jahreszeit anzeigen.

Das Schneeglöckchen läutet den

Beginn des Gartenjahres ein. Auch

Haselnussstauden mit ihren Pollen

gelten als Vorfrühlingsboten. Damit

beginnt das Gartenjahr und der Start in

neue Aktivitäten.

Ende März stäuben die Weidekätzchen

und die Forsythien blühen. Der Frühling

wirkt auf viele Menschen wie ein

Jungbrunnen. Übermitteln Sie diesen

Stimmungsumschwung an Ihre Lieben,

an Ihre Familie und Freunde. Die

Sonne zeigt sich und damit beginnen

die Pfl anzen zu sprießen.

Nun ist niemand mehr im Haus zu

halten: der Garten fordert uns voll

und ganz, wir gewöhnen uns langsam

wieder an die Rückenschmerzen. Die

Unsere Heimat – März 2011 25

Müdigkeit am Abend ist rechtschaffen

erworben worden, aber die Zufriedenheit

mit der Leistung überwiegt.

Der Winterschutz für empfi ndliche

Pfl anzen kann entfernt werden und

Staudenreste entfernt man so bald die

Pfl anzen austreiben.

Ob Gregorianischer Frühling oder

nach biologischer Art: Der Garten hat

uns wieder.

Schreiten Sie mit Optimismus ins neue

Gartenjahr.

Ihr SV Betreuer

Erwin Fassl (Tel. 31 89)

Liebe Sportfreunde des SKB!

Dem neu gewählten

Vorstand wünsche

ich an dieser Stelle

alles Gute.

Leider hatte ich bei der vergangenen

Weihnachtsfeier des SKB nicht die

Möglichkeit mich zu bedanken. 7 Jahre

diente ich dem Verein als Obmann. Ich

weiß sehr gut, dass man vieles nur gemeinsam

umsetzen kann.

So möchte mich auf diesem Wege sowohl

bei den Funktionären des Vorstandes,

bei den Trainern und auch bei

meinen Kantinenhelferinnen, die alle

Hervorragendes geleistet haben, besonders

herzlich bedanken.

Es ist mir auch ein großes Anliegen

allen Firmen und Spendern, die sich

von mir überzeugen ließen und den

SKB unterstützten, ein großes Danke

zu sagen. Den Eltern der Kinder möchte

ich für ihren zeitlichen Einsatz und

ihre Motivation danken. Nicht zuletzt

liegt es ja an Ihnen, wenn Ihre Kinder

so zahlreich zum Fußball kommen.

Ich freue mich, dass der SKB mit Fleiß

und Energie wieder die 1. Klasse erreicht

hat. Das neue Klubhaus steht vor

der Fertigstellung und wird eine schöne

Heimstätte für unseren Verein. Ich

danke der Gemeinde, dass sie auch in

wirtschaftlich schwierigen Jahren an

diesem Projekt festgehalten hat. Das

ist eine große Unterstützung für den

Sport in Breitenfurt. Zuletzt wünsche

ich dem SKB alles Gute, eine begeisterte

Jugend und viel Erfolg für

die Zukunft.

Franz Hruby

Obmann von Nov.2003-Dez.2010

Danke!

für die Mitarbeit


26 Unsere Heimat – März 2011

Ing. Oliver Reichl

Tennis Teaching Professional

Telefon: 0676/530 95 93 www.tennispro.at

Beratung in allen Rechtsfragen

und Vertretung vor allen

österreichischen Gerichten und

Behörden.

Vertragserrichtung samt allen

Nebenleistungen

RECHTSANWALT

Mag. Dr. Gerald Scholz

Johannesgasse 2 / 36 A

1010 Wien

Tel.: 01 / 512 99 52

Fax: 01 / 512 16 81

E-Mail: offi ce@lawfi rm-scholz.at

www.lawfi rm-scholz.at

Sprechstelle:

Hauptstr. 159, 2384 Breitenfurt

Elektro Bertl

Thumer Norbert

Paul-Peters-Gasse 20

2384 Breitenfurt

Tel. 0664/84 69 804, Fax 02239/3938

E-Mail: norbert.thumer@tplus.at

Elektroinstallationen: Neu-Alt-

Um-Zubau

Erweiterung, Fertigstellung, Befund

Störungen, Sprechanlagen

E-Heizung, Netzwerkverkabelung

Verkabelung von TV-Telefon und

Alarmanlagen

usw.


Breitenfurter Vereine

Frühjahrs - News vom SKB

Mit viel Engagement

und Elan ist der SK

Breitenfurt ins neue

Jahr gestartet.

Seit 17. Jänner befi ndet sich die

Kampfmannschaft in der Vorbereitungsphase

auf die Frühjahrssaison in

der der Abstieg verhindert werden soll.

Testspielergebnisse:

22.1. FC Tornado 05 - SKB 1:5 (0:3)

29.1. SC Alland - SKB 6:3 (4:1)

29.1. SC Siebenhirten - SKB Res. 0:2 (0:1)

06.2. FC Währing-Döbling - SKB 2:4 (1:2)

Auch unsere Jugend bereitet sich

fl eißig auf die Saison vor.

Die Jungen Löwen haben ihre erste

Hallensaison mit großer Trainingsbeteiligung

erfolgreich gestalten können.

Unsere U12 Mannschaft bereitet sich,

nach dem Aufstieg ins Obere Play Off

mit Testspielen gegen Josko Ried, Rapid

Wien und Bayern München vor.

Zum Hallentraining trainieren unsere

U12 Spieler außerdem auf dem Kunstrasenplatz

in Kalksburg. Vielen Dank

für die tolle Unterstützung durch unsere

Kalksburger Freunde.

Die U 13 und die U 15 Mannschaften

bestritten im Februar ein Kurztrainingslager

in Steindorf.

Unsere U14 Mannschaft bereitet sich

mit der Unterstützung durch den neuen

CO-Trainer Fritz Rieger auf die

neue Saison vor.

Unsere U17 Mannschaft trainiert ebenfalls

seit 17.1 an der frischen Luft und

in der Halle! Viele Spieler stehen vor

dem Sprung in die Kampfmannschaft

und in die Reserve - die hervorragende

Arbeit von Trainer Martin Puszter

macht sich bezahlt.

Wir freuen uns auf eine spannende und

erfolgreiche Frühjahrssaison – schon

bald werden wir das neue Klubhaus

auf dem Sportplatz beziehen. Der SK

Breitenfurt freut sich auf ihre Unterstützung

bei Heim- und Auswärtsspielen,

sowie bei sämtlichen Festen.

Mehr zum SK Breitenfurt gibt’s auf:

www.sk-breitenfurt.at

Für den SK Breitenfurt

Franz Wyskovsky

Frühjahrsmeisterschaft 2011

1. KLASSE OST

Unsere Heimat – März 2011 27

Spiel Erste Reserve

30. SA 12.03. SKB – Wampersdorf 15:00 Uhr 13:00 Uhr

16. SA 19.03. Leopoldsdorf/Wien – SKB 16:00 Uhr 14:00 Uhr

17. SA 26.03. SKB – Kaltenleutgeben 15:30 Uhr 13:30 Uhr

18. FR 01.04. Fischamend – SKB 19:30 Uhr 17:30 Uhr

19. SA 09.04. SKB – Eichkogel 14:30 Uhr 16:30 Uhr 14:30 Uhr

20. SO 17.04. Velm – SKB 16:30 Uhr 14:30 Uhr

21. SA 23.04. SKB – Sommerein 16:30 Uhr 14:30 Uhr

22. SA 30.04. Marienthal – SKB 16:30 Uhr 14:30 Uhr

23. SA 07.05. SKB – Laxenburg 16:30 Uhr 14:30 Uhr

25. SA 21.05. Hinterbrühl – SKB 17:00 Uhr 15:00 Uhr

26. SA 28.05. SKB – Kleinneusiedl 17:00 Uhr 15:00 Uhr

27. SO 05.06. Berg – SKB 17:30 Uhr 15:30 Uhr

28. SA 11.06. SKB – Gumpoldskirchen 17:30 Uhr 15:30 Uhr

29. FR 17.06. Mannersdorf – SKB 19:30 Uhr 17:30 Uhr

Sonntag

3. April 2011

von 7:30-14 Uhr

in der Breitenfurter

Mehrzweckhalle

Tischvergabe: Fr. Brunner 0664/407 63 78


28 Unsere Heimat – März 2011

Ihr Breitenfurter

Versicherungsoptimierer

SH-Versicherungsmakler & Consulting GmbH

Heligenkreuzerstraße 5

2384 Breitenfurt-West

Tel: 02239/34 30 230

Fax: 02239/34 30 222

Mobil: 0676/620 60 46

Email: offi ce@sh-versicherungsmakler.at

Internet: www.sh-versicherungsmakler.at

UHREN - JUWELEN - FOTO - OPTIK

RASCH

Alles aus eignener

Werkstätte

Uhrmacher speziell für die Reparatur antiker Uhren,

sowie sämtliche Schmuckreparaturen

Neue Uhren aller Marken, Stand- und Pendeluhren

Jahresuhren, Wecker, Reisewecker, Taschen-, Stopp- und Taucheruhren

Herren- und Damenuhren, Goldbanduhren

2381 Laab im Walde, Karl Schindler-G 1d

Telefon: 02239/4133 Mobil: 0676 57 36 354


Breitenfurter Vereine

Frauen-Power

Die Breitenfurter Kultur Gemeinschaft

(BKG) wird künftig von einer

Frau geleitet.

Bei der Generalversammlung

wurde Andrea

Mazanek zur neuen Obfrau

gewählt.

Der bisherige Obmann Gerhard Herold

hat aus berufl ichen Gründen nicht

wieder kandidiert. Zu Obfrau-Stellvertreterinnen

wurden Waltraud Penz

und Christa Knechtel bestimmt. Für

die Kasse sind Linda Wagenhofer und

Heidi Wicher zuständig, Schriftführerin

und Stellvertreterin sind Anneliese

Kleinowitz und Brigitta Schelberger.

Um die Organisation kümmert sich

Johannes Kleinowitz, Kommunikationsreferent

wurde Johann Janka, als

Medien- und Literaturreferent wurde

Detlef Kleinert gewählt.

PREMIERE „ DON GIOVANNI“ von W.A. Mozart

RÖMERSTEINBRUCH ST.MARGARETHEN/Ruffi nibühne

Dienstag, 19. 07. 2011

Leistungen:

• Busfahrt Breitenfurt-St.Margarethen-Breitenfurt

mit Busunternehmen Felner /Perchtoldsdorf

• Opernkarte

• Brettljause beim Heurigen Gabriel/St.Margarethen

• Reiseleitung durch BreitenfurterKulturGemeinschaft

Preis:

€ 69,00 für Mitglieder d. BKG, € 72,00 für Nichtmitglieder d.BKG

Verbindliche Anmeldung und Einzahlung in der RAIBA Breitenfurt oder auf

das Konto der RAIBA: Kontonr.: 100421.677

BITTE UM EINTRAGUNG AUF DER OPERNLISTE IN DER RAIBA!!!

Einzahlungen bis spätestens Do. 24.03.2011

Abfahrtszeiten:

15.15h beim Gasthof „Zum Landgrafen“ (Parkplatz)

mit den üblichen Zusteigemöglichkeiten.

Infos: Andrea Mazanek

Ihre BreitenfurterKulturGemeinschaft

Tel: 0664 410 57 68

Unsere Heimat – März 2011 29

Die neue Obfrau hat sich ein umfangreiches

Arbeitsprogramm vorgenommen:

Andrea Mazanek will auch weiterhin

Opernfahrten organisieren, sie

will Lesungen und Fotoausstellungen

sowie ein Wein-Seminar vorbereiten

und für Museumsbesucher in Wien

werben. Außerdem stehen die Breitenfurter

Kulturtage fest auf ihrem Programm.

Wir wünschen viel Erfolg.

Detlef Kleinert

De Minimode

wo ma hinschaut, olls geht mini,

wos jo recht guat ausschaun tuat.

Leider san de kurzen Kitterln,

net für jede Schönheit guat!

Ih teils ein in viele Klassn:

Schöne Fusserln, schönes Gfrieß.

schöne Larvn, schiache Haxn,

oder beide Sachn mies.

Schöne Haxn, schiache Pappn,

dinne Sprudler, feines Gsicht.

Blade Trenschn, dicke Spreizn,

alles fett mit Übergwicht.

Alles dünn, doh grode Steckn,

X-ler dünn und X-ler dick.

0-ler dick und 0-ler Spanler,

grauslich scho am erstn Blick!

Stundlang bin ih am Spechtler,

Ganz betroffn bleib ih stehn,

und ih frag mi letzlich sölber,

sollt ih net amoi Mini gehn?

Bruno PUCHINGER


30 Unsere Heimat – März 2011

Lokale Berichte

Praxiseröffnung

Institut für Bildungsbegleitung

- Wienerwald

Schulverweigerung,

Bauchschmerzen, Übelkeit, Kopfweh,

Konzentrationsschwächen, Depression

- Schwierigkeiten in der Schule

können viele Gesichter haben. Fakt

ist: Sie machen den Kindern das Leben

schwer. Jedes Kind möchte seine

Zeit viel lieber mit anderen Dingen

verbringen als dem frustrierenden Lernen

des „Problemfaches“. Allerdings:

Die meisten Schwierigkeiten können

durch individualisierte, professionelle

Unterstützung wesentlich verbessert

werden.

Die klassische „Nachhilfe“ setzt zumeist

nur beim aktuellen Schulstoff an

– die Ursachen für Lern- und Schulschwierigkeiten

liegen aber in den

meisten Fällen ganz woanders. So

brauchen manche Kinder einfach nur

eine Hilfestellung, welche Lernmethoden

für sie optimal sind. In Mathematik

liegen die Schwierigkeiten oft in

einem tiefergehenden Verständnisproblem

für mathematische Operationen.

Wenn ein Kind beim Schreiben z.B.

den Unterschied zwischen „b“ und „p“

nicht wahrnimmt, versteht es nicht,

warum man „Blume“ und nicht „Plume“

schreibt. Die Liste mit Beispielen

ließe sich unendlich fortsetzen. Denn

jedes Kind bringt seine individuellen

Stärken und Schwächen mit, die es zu

erforschen und gemeinsam zu bearbeiten

gilt – in lustvoller Art und Weise.

Denn das erste, das Kinder mit Lernschwächen

wieder gewinnen müssen,

ist die Freude am Lernen.

Das IBB ist seit 10 Jahren in der Betreuung

von Kindern und Jugendlichen

mit Lernschwächen in Wien erfolgreich.

Jetzt wurde die Zweigstelle

IBB-Wienerwald in Breitenfurt eröffnet.

Hier fi nden regelmäßig kostenlose

Testtermine statt, bei denen die

individuellen Stärken und Schwächen

der Kinder diagnostiziert und Empfehlungen

zur weiteren Vorgehensweise

gegeben werden.

Die nächsten Termine:

Fr, 04.03.2011, Do, 10.03.2011

Fr, 25.03.2011

Eine Voranmeldung unter

0676/5163979 oder

offi ce@bildungsbegleitung.at

ist unbedingt erforderlich!

Die Leiterin des IBB-

Wienerwald, Mag.a

Agnes Sykora, ist

seit vielen Jahren in

der Betreuung von

Menschen mit Lernschwächen

tätig. Sie

leitet den Lehrgang

zum Lerncoach beim

Bildungsforum Graz

und hält regelmäßig

Fortbildungen für Eltern und PädagogInnen.

Außerdem ist sie selbst Mutter

von zwei Kindern.

IBB Wienerwald

Hauptstraße 82

2384 Breitenfurt

www.bildungsbegleitung.at

JugendTAXI

der

Marktgemeinde Breitenfurt

Das JugendTAXI

fährt jedes Wochenende

in der Nacht

von Samstag auf Sonntag

jeweils um 01:45 Uhr (wartet auf

Nachtbus von Wien) und

03:00 Uhr vom Liesinger Platz ab.

Standort: bei der Post

Impressum/Offenlegung: Medieninhaber/Herausgeber/Verleger/Verwaltung: ÖVP-Breitenfurt, vertreten durch Bgm. Ernst Herzig. Alle: Stelzerbergstraße 24, 2384 Breitenfurt. Der Medieninhaber ist zu

100% Eigentümer des Unternehmens. Offenlegung der Besitzverhältnisse gemäß §25 (2) Mediengesetz: ÖVP-Breitenfurt; Blattlinie nach §25 (4) Mediengesetz: Salzburger Programm der Österreichischen

Volkspartei. Unternehmensgegenstand: “Unsere Heimat”, Informationsblatt der ÖVP-Breitenfurt. Grundlegende Richtung: Information der Breitenfurter Bevölkerung. Druck: Wograndl, Mattersburg


Datenbank

Telefon Verschiedenes Kleininserate

Apotheke 3121

Ärztenotdienst 141

Bauhof 4526

Dr. Laleh Ofner-Mahdavi 2970

Dr. Franz Hahn 3322

Dr. Michael Senft 4444

Feuerwehr 122

Feuerwehr Breitenfurt 2222

Gemeindeamt 2342

Halle 4202

Hilfswerk 4230

Hort J. Edlinger-Gasse 4044

Kindergarten J. Edlinger-Gasse 2335

Kindergarten K.-Piffl -Platz 2366

Kindergarten Schlossallee 4416

Museum Breitenfurt 5689

Musikschule 2251

Pfarre St. Bonifaz 3380

Pfarre St. Johann 2291

Polizei 133

– Inspektion B-furt 059 133-3331-100

Postfi liale 2260

Raiffeisenbank Wienerwald 05 05 15

Rettung 144

Rotes Kreuz 2244

Umweltgrundstück 4644

Volksschule 4201

Bitte beachten Sie den

Redaktionsschluss der

nächsten Ausgaben:

09. März (für April)

06. April (für Mai)

Bereitschaftsdienste der Apotheken

01.03. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

02.03. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

03.03. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

04.03. 23. Levasseurg. 2, 01/8690398

05.03. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

06.03. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

07.03. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

08.03. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

09.03. Rodaun Ketzerg. 447, 01/8884170

10.03. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

11.03. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

12.03. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

13.03. 23. Levasseurg. 2, 01/8690398

Essen auf Rädern

Ein Service der Markgemeinde Breitenfurt

für die älteren Mitbürger. Anmeldungen

bei Frau Schäffer unter

0699 / 127 38 099

Schach in Breitenfurt

Treffpunkt Dienstag ab 17.00 Uhr im

„Pfefferkörndl“ Info.: 02239 / 2179

Briefmarkensammler

Treffpunkt: Gasthaus Schneider,

Hirschentanz. Jeden 3. Dienstag im

Monat von 16–19 Uhr. Auch Anfänger!

In der Mehrzweckhalle

Rückengymnastik

Montag 18 - 19 Uhr

Fit mit Musik

Montag 19 - 20 Uhr

Seniorenturnen

Dienstag 15.30 - 16.30 Uhr

Krafttraining

Dienstag 18.30-20.00 Uhr

Damenturnen

Dienstag 19 - 20 Uhr

Volleyball

Dienstag 20.15-22.00 Uhr

Tischtennis

Mittwoch 13.00-16.00 Uhr

Mixed Body-Work

Freitag 9 - 10 Uhr

14.03. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

15.03. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

16.03. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

17.03. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

18.03. Rodaun Ketzerg. 447, 01/8884170

19.03. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

20.03. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

21.03. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

22.03. 23. Levasseurg. 2, 01/8690398

23.03. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

24.03. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

25.03. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

26.03. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

Unsere Heimat – März 2011 31

Nachhilfe

Erfahrene Nachhilfelehrerin unterstützt

Ihr Kind bei Lernproblemen in

Deutsch, Englisch und Mathematik -

Volksschule, Hauptschule sowie

AHS Unterstufe

Telefon: 0699 103 374 94

Privat:

2 Wohnungen zu vermieten:

Breitenfurt Ost, zentrale Lage

Obergeschoss 77 m2

Erdgeschoss 55 m2, Terrasse, Garten

ev. möbliert

Telefon: 0699 104 727 89

24-Stunden-Pfl ege

Breitenfurter Haushalt empfi ehlt verlässliche

und erfahrene 24-Stunden-

Pfl egerin aus der Slowakei weiter.

Telefon: 0676 727 89 98

Flohmarkt

Sonntag 3. April 2011

von 7:30-14:00 Uhr

in der Breitenfurter Mehrzweckhalle

Tischvergabe:

Fr. Brunner Telefon: 0664 407 63 78

Kleininserate

senden Sie bitte an unsere Redaktion:

Unsere Heimat

Stelzerbergstraße 24

2384 Breitenfurt.

E-Mail: oevp.breitenfurt@aon.at

27.03. Rodaun Ketzerg. 447, 01/8884170

28.03. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

29.03. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

30.03. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

31.03. 23. Levasseurg. 2, 01/8690398

01.04. Kalksburg Kirchenpl. 5, 01/8906265

02.04. 23. Ketzerg. 97, 01/8694538

03.04. Breitenfurter Str. 365, 01/8674455

04.04. 23. Speisinger Str. 260, 01/8882131

05.04. Rodaun Ketzerg. 447, 01/8884170

06.04. Brft. Hauptstr. 151-153, 02239/3121

07.04. 23. P’dorfer Str. 5, 01/8659310

08.04. Kaltenleutg Hauptstr. 67, 02238/71228

Offenhaltezeiten aller Apotheken: Montag bis Freitag 8.00–12.00 und 14.00–18.00 Uhr. Samstag 8.00–12.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten (auch mittags und Samstag Nachmittag) halten die Apotheken

abwechselnd Dienstbereitschaft nach obigen Angaben. Auskunft über dienstbereite Apotheken auch telefonisch über (01) 15 50 und ORF-Text Seite 648. Angaben ohne Gewähr (Tipp: vorher anrufen).


32 Unsere Heimat – März 2011

Termine

Tag Datum Zeit

März

Veranstaltung Ort

So 06.Mär 14:00 Kinderfasching der ÖVP Breitenfurt Halle Breitenfurt

Di 08.Mär 19:30 Faschingskonzert Musikverein Halle Breitenfurt

Do 17.Mär 19:00 Vortrag zum Thema Gewaltprävention Volksschule

Fr 18.Mär 20:00 ‚Österreich Frontal‘ Alexander Bisenz Halle Breitenfurt

Sa 19.Mär 15:00 ‚Samstagscafe‘

Mo 21.Mär 00:21 Frühlingsbeginn

St. Bonifaz

Mi 23.Mär 07:45 Eisenstadt - Tagesausfl ug (Seniorenbund) Haltestelle Granl

Sa 26.Mär 17:00 Schneeweißchen und Rosenrot Marionettenbühne

So 27.Mär 02:00 Beginn der Sommerzeit (Uhren auf 03:00 Uhr stellen)

April

Tag Datum Zeit Veranstaltung Ort

Fr 01.Apr 20:00 Ein Sechser im Lotto (Lustspiel) Gh. Schöny

Sa 02.Apr 19:00 Ein Sechser im Lotto (Lustspiel) Gh. Schöny

So 03.Apr 07:30 - 14 Uhr Flohmarkt Tische: 0664 40 76 378 Halle Breitenfurt

Do 07.Apr 15:30 Seniorennachmittag (Seniorenbund) Gh. Kühmayer

Sa 09.Apr 14:00 Wald-, Bach- und Flurreinigung Parkplatz SKB

So 10.Apr 09:00 bis 14:00 Uhr - 43. Radiofl ohmarkt Halle Breitenfurt

Fr 15.Apr 20:00 Ein Sechser im Lotto (Lustspiel) Gh. Kühmayer

Do 21.Apr 07:45 Asparn a.d. Zaya - Tagesausfl ug (SB) Haltestelle Granl

Sa 23.Apr 18:00 Osternachtliturgie mit Kirchenchor St. Johann

Sa 23.Apr 20:30 Osternachtliturgie St. Bonifaz

So 24.Apr 09:00 Festmesse St. Johann

So 24.Apr 10:30 Festmesse mit Kirchenchor St. Bonifaz

Sa 30.Apr 17:00 Dornröschen

Mai

Marionettenbühne

Tag Datum Zeit Veranstaltung Ort

So 01.Mai 15:00 Maibaumaufstellen Feuerwehrhaus

Do 05.Mai 15:30 Seniorennachmittag (Seniorenbund) Gh. Kühmayer

Sa 07.Mai 18:00 Muttertagsfeier mit Volksschule Halle Breitenfurt

So 08.Jän Muttertag

Mi 25.Mai 07:45 Znaim - Tagesausfl ug (Seniorenbund) Haltestelle Granl

Fr 27.Mai 19:00 Maibaumumschneiden FF Festplatz

Sa 28.Mai 17:00 Die Geschichte von der bösen Prinzessin Marionettenbühne

Sa 28.Mai 25 Jahre Musikschule Breitenfurt Halle Breitenfurt

Abholtermine Bio- / Restmüll

März

KW 10 07. / 11.03. Restmüll

KW 11 14. / 18.03. Biomüll

KW 12 21. / 25.03. Restmüll

KW 13 28.03./ 01.04. Biomüll

April

KW 14 04. / 08.04. Restmüll

KW 15 11. / 15.04. Biomüll

KW 16 18. / 22.04. Restmüll

KW 17 26. / 29.04. Biomüll

Abholung durch Firma Saubermacher (Tel.: 059 800 zum Ortstarif). Tonnenreinigung durch die Firma Sammies. Reinigungs-

Service 02238 / 70086 möglich.

Bitte vormerken:

Sonntag 06. März

14:00 Uhr, Halle Breitenfurt

Kinderfasching der ÖVP

Dienstag 08. März

19:30 Uhr, Halle Breitenfurt

Faschingskonzert - Musikverein

Freitag 18. März

20:00 Uhr, Halle Breitenfurt

Alexander Bisenz mit

‚Österreich Frontal‘

Samstag 27. März

17:00 Uhr, Marionettenbühne

‚Schneewißchen und Rosenrot‘

Freitag 01. April

20:00 Uhr, Gasthaus Schöny

‚Ein Sechser im Lotto‘

Volkstanzgruppe Breitenfurt

Öffnungszeiten:

Gemeindeamt

Hirschentanzstraße 3

Di 16 – 18:30 Uhr

Do, Fr 8 – 12 Uhr

Kompostierungsgrundstück

Bauhof, Hauptstraße 64

Dezember - März

Sa 10 – 12 Uhr

Umweltgrundstück

Georg Sigl–Straße 60

Mo 16 – 18 Uhr

Mi 13 – 16 Uhr

Fr 9 – 12 Uhr

Sa 8 – 12 Uhr

Die ÖVP Breitenfurt

im Internet:

www.oevp-breitenfurt.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine