... zum Greifen nah Beschläge für Ganz glas-Drehtüren - Dorma

bruedgam.com

... zum Greifen nah Beschläge für Ganz glas-Drehtüren - Dorma

Beschläge fürGanz glas-Drehtüren... zum Greifen nah


InhaltSeite 4 bis 9DORMA ARCOS StudioSeite 10 bis 15DORMA ARCOS OfficeSeite 16 bis 17DORMA MEDIOSeite 18 bis 19DORMA Studio RondoDORMA Studio ClassicSeite 20 bis 21DORMA Studio GalaSeite 22 bis 23DORMA Junior OfficeDORMA Junior Office ClassicSeite 24 bis 25DORMA UniversalSeite 26 bis 27DORMA VISURSeite 28 bis 29DORMA BEYONDSeite 30 bis 31DORMA TENSORSeite 32 bis 33DORMA TWINSeite 34 bis 35DORMA MANETDrehtürsystemSeite 36 bis 37DORMA MANETCOMPACT SetsSeite 38 bis 39Farbmuster2


Stil und FunktionBeständige Wegbegleiter.Sie sind so außergewöhnlichwie selbstverständlich.Sie öffnen und schließen,drehen und schieben. Undsie sehen einfach gut aus.DORMA Beschläge machenIhre Ganzglas-Innentür zumcharmanten Entreé desRaumes.Wie lauten Ihre Wünsche?Wie lauten die konkretenAnforderungen der Praxis?DORMA Beschläge ermöglichenfür jeden Fall einehundertprozentige Lösung.Für den Objekt- oder Pri vat -bedarf. Als Dreh- oder Schiebetür. Für den hoch frequentiertenund deko rativenEinsatz.Vielfalt im Design, erstklassigeMaterialien undSicherheitskomponenten aufneuestem Stand der Technikeröffnen nahezu unbegren zteMöglichkeiten. Dazu gehörenauch sichtschützende undschalldämmende Lösungen.Lassen Sie sich inspirierenund überzeugen: Ihre Ideenund DORMA Beschläge sindein ausgezeichnetes Team.3


DORMA ARCOS StudioDiskrete Vollkommenheit.Da staunt selbst derFachmann: DORMA ARCOSStudio liefert im stilvollenBogendesign auf kleinemRaum eine beeindruckendeFülle an überzeugendenArgu menten.Die vielseitigen KombinationsmöglichkeitenvonOberflächen, Schlossfunktionenund Drückervariantenerfüllen jeden Wunsch –angefangen vom speziellenARCOS Drücker, der sich mitRosetten oder Drückerführungenwahlweise vorn oderhinten positionieren lässt.Im Bereich der Schlösserkann zwischen Buntbart,Profil zylinder oder Kaba-Zylinder gewählt werden.Sie alle entsprechen derDIN 18251, Klasse 3, hinsichtlichder Typprüfung mit200.000 Bewegungszyklender Fallenfunktion und50.000 Bewegungszyklendes Riegels.Ebenso ästhetischwie hochwertig: dasDORMA ARCOSStudio Türband mitHülse, für 8 mm und10 mm Einscheiben-Sicherheitsglas.5


DORMAARCOS StudioAttraktive Akzente.Elegant: Stilvoll inszeniertDORMA ARCOS Studio dieGroßzügig keit der Glasfläche.Jeder Türbeschlag und jedesTür band unterstreicht denwertvollen Charakter trans -parenter Raumgestaltung.Mit verschiedenen Oberflächenund Drücker variantenfügt sich das Systemgleichermaßen harmonischin designorientiertes undfunktionelles Umfeld ein.FarboberflächenARCOS Studio ist in folgen den Farboberflächen verfügbar:– Leichtmetall, LM EV1-Deko (114)– Leichtmetall, LM silberglanz (103)– Leichtmetall, LM mes sing farbig EV 3 (105)– Leichtmetall, LM ähnlich Niro matt eloxiert (107)– Verkehrsweiß (300)– Messing, MS glanz verchromt (501)– Messing, MS poliert-lackiert (502)Sonderausführungen in Elo xal farbtönen und Be schichtungennach Wunsch werden kurzfristig hergestellt.Technische Besonderheiten– Drücker oder Knopf – die zweistufig einstellbare Drückerfederkraftunterstützt jede Variante optimal– Für die Fallendämpfung sorgen spezielle Pufferelemente,damit die Tür leise, aber „satt“ ins Schloss fällt– Der geschlossene Schlosskörper aus Zinkdruckgussgarantiert zusätzlichen Schutz– Eine stabile Metallfalle rundet das ausgereifte Stabilitätsprogrammab7


Design in reicher Auswahl.Drei verschiedene DORMAARCOS Studio Drückertypenlassen sich mit Rosettenoder Drückerführungen – beiunver schließbaren Schlössernwahlweise vorn oderhinten – positionieren.Freie Wahl bei den verschließbaren Schlosstypen:Buntbart, Profilzylinder oderRund zylinder stehen zurVerfügung.DORMA ARCOS StudioSchlossunverschließbar (UV)Drücker vorn,vorgerichtet für Drückermit Rosetten – mitDORMA ARCOS RosettendrückerDORMA ARCOS StudioSchlossunverschließbar (UV)Drücker hinten,mit DrückerführungDORMA ARCOS StudioSchlossmit Profilzylinder (PZ)vorgerichtet für Drückermit RosettenDORMA ARCOS StudioSchlossmit Buntbart (BB)mit Drückerführung undDORMA ARCOS Drücker8


DORMA ARCOS StudioSchlossmit Riegelolive (WC)mit Drückerführung undDORMA ARCOS DrückerDORMA ARCOS StudioSchlossvorgerichtet für KABA,mit Drückerführung undDORMA ARCOS DrückerDORMA ARCOS StudioSchlossunverschließbar (UV),Drücker vorn, mitDrückerführung(Ansicht derSchloss gegenseite)DORMA ARCOS StudioSchloss. Die Fotomontagezeigt den Schlosskörpermit seinen besondersro busten Funktionselementen entspr. DIN18251, Klasse 3, hin -sicht lich der Typprüfung9


DORMA ARCOS OfficeForm mit Format.Alles fließt: So ha rmonischwie ausdrucksstarklädt DORMA ARCOS Officezum Öffnen der Tür ein.Besonders im Objektbereichfindet das außergewöhnlicheSystem große Resonanz.Zum attraktiven Designgesellen sich ausgefeilteFunk tionalität und eine ro -buste Technik. Die Schlösserentsprechen der DIN 18251,Klasse 3, hinsichtlich derTypprüfung mit 200.000Bewegungszyklen der Fallenfunktionund 50.000 Bewegungszyklendes Riegels. EinGroßteil der Schlösser wurdedarüber hinaus von einemneutralen Prüfungsinstitutmit 500.000 Bewegungszyklender Fallenfunktionund 100.000 Bewegungszyklendes Riegels erfolgreichgetestet.Anmerkung aus derDIN 18251, Klasse 3: „DieSchlösser werden u.a. fürWohnungsabschlusstürenund öffentliche Bauten (sogenannte Objektschlösser)empfohlen.“Ob unverschließbar,Bunt bart oder vorgerichtetfür Profilzylinder – DORMAARCOS Office löst jede Aufgabeim täglichen Einsatz.Dafür sor gen auch auf unterschiedliche Zargentypenabge stimmte Bandvarianten.Die im Design passendeDrückerausführung mit oderohne Rosette vervoll ständigtdas Programm. Und in jederKombination bewahrt dasSchmuckstück für Ganzglastürenseinen repräsentativenAnspruch.In allen Variantenrepräsentativ:die DORMA ARCOSDrückergarnitur hiermit Drückerführung.Spannt einen elegantenBogen zum Glas:das DORMA ARCOSOffice Türband.11


DORMAARCOS OfficeStarke Stücke.Zuverlässig: DORMA ARCOSOffice Glastürbeschlägehalten hoher Beanspruchungstand. Tag für Tag.Ob unverschließbar odervorgerichtet für Profilzylinder –DORMA Office Beschlägehaben sich gerade im Objektbereichschon lange bewährt.DORMA ARCOS verbindetdiese geprüfte Funktionalitätmit formvollendetem Design.FarboberflächenDORMA ARCOS Office ist in folgen den Farboberflächenverfügbar:– Leichtmetall, LM EV1-Deko (114)– Leichtmetall, LM messingfarbig EV3 (105)– Leichtmetall, LM ähnlich Niro matt eloxiert (107)– Verkehrsweiß (300)– Messing, MS glanzverchromt (501) 1)– Messing, MS poliert-lackiert (502) 1)Sonderausführungen in Eloxalfarbtönen und Beschichtungennach Wunsch werden kurzfristig hergestellt.1)Verfügbarkeit auf AnfrageTechnische Besonderheiten– Die stabile Metallfalle mit spezieller Dämpfung zur Ge räuschminimierungwird ausgesprochen hohen Erwartungen gerechtund genügt insbesondere den Ansprüchen einer Behörde– Der geschlossene Körper sorgt für optimalen Schutz desSchlossinnenlebens aus robusten Bauteilen in Elementbauweise– Eine spezielle Klemmnuss dient der idealen Drückerbefestigung– Für den Einsatz in Feuchträumen sind Beschlag-Sonderversionen in besonders hochwertiger, korrosionsgeschützterAusführung erhältlich13


In allen Variantenrepräsentativ.Ein speziell für DORMAARCOS entwickelterDrücker ver vollständigt dasschlüssige Designkonzept.Er nimmt den Radius desBeschlages harmonisch auf.Standard ausführungen derBeschläge in den aufgeführtenMate rialien undOberflächen sind ab Lagerlieferbar.DORMA ARCOS OfficeSchlossunverschließbar (UV),DIN rechts,vorgerichtet für Drückermit Rosette – mitARCOS RosettendrückerDORMA ARCOS OfficeSchlossmit Profilzylinder (PZ),DIN rechts,mit Drückerführung undARCOS DrückerDORMA ARCOS OfficeSchlossmit Profilzylinder (PZ),DIN rechts,vorgerichtet für Drückermit Rosetten – mitARCOS Rosettendrückerund GegenkastenDORMA ARCOS OfficeSchlossmit Buntbart (BB),DIN rechts,mit Drückerführung undARCOS Drücker14


DORMA ARCOS OfficeSchlossvorgerichtet für KABA,DIN rechts,vorgerichtet für Drückermit Rosetten – mitARCOS RosettendrückerDORMA ARCOS OfficeSchloss, unverschließbar(UV), DIN links, vorgerichtetfür Drücker mitRosetten – mit DORMAARCOS Rosettendrücker(Ansicht der Schlossgegenseite)DORMA ARCOS OfficeTürband,auch in MS glanzverchromt(501) undMS poliert-lackiert (502)DORMA ARCOS OfficeSchloss. Die Fotomontagezeigt den Schlosskörpermit seinen extremrobusten Funktionselementenentspr. DIN18251, Klasse 3, hinsichtlichder Typprüfung15


DORMA MEDIOKlein aber fein präsentiertsich das SchlossDORMA MEDIO. Mit seinerzierlichen, geradlinigenForm passt es sich dezentjedem Glasdesign an undunterstreicht durch seinelegantes Auftreten dieGroß zügigkeit von Glastürenim Wohnbereich.17


18DORMA Studio Classic


DORMA Studio RondoDORMA Studio ClassicSchlanker Klassiker.Die Bewährungsprobe imDauereinsatz haben DORMAStudio Rondo und DORMAStudio Classic längst mitBravour bestan den. Nichtzuletzt deshalb ist das solideSystem so überaus beliebt.Der Klassiker für denWohn bereich unterstreichtdie Großzügigkeit von Glas -türen – ob mit Drücker führung oder in den Rosettenvariationen.VerschiedeneSchlosslösungen werdenindividuellen Bedürfnissengerecht. Alle Schlösser ent -s prechen der DIN 18251,Klasse 3, hinsichtlich derTypprüfung mit 200.000Bewegungszyklen der Fallenfunktionund 50.000 Be -wegungszyklen des Riegels.Zur Abstimmung aufdas Umfeld begeistert dieMaterial- und Farbvielfalt inder Oberflächengestaltung.Dabei sind Planung undMontage überaus einfach.Die optimale Klemmwirkunggarantiert hohe Zuver lässigkeitim täglichen Auf und Zu.Weitere Schlossvarianten fin -den Sie auf den Seiten 8/9.Bitte sehen Sie auch inunseren TechnikprospektStudio Junior(WN 800.51.059.6.32).DORMA Studio RondoDORMA Studio Classic:wo GeradlinigkeitTrumpf ist.DORMA Studio Rondo:Linienführung mitschwungvollem Bogen.19


DORMA Studio GalaEleganz auf ganzer Linie.Ein Kompliment fürrepräsentative Glastüren:DORMA Studio Gala setztmit seiner dynamischenLinienführung markanteAkzente und unter streichtden hohen Anspruchgroßzügiger Glasarchitektur.Das System ist geeignetfür alle Türdrücker ohneRo setten und basiert auf stan -dardisierter Glasbearbei tung.Komplette Garnituren mitunterschiedlichen Schlossvariantenbieten Lösungen fürein- und zweiflügelige Türen.Die Schlossgrund -körper ent sprechen alle derDIN 18251, Klasse 3,hin sichtlich der Typprüfungmit 200.000 Bewegungszyklender Fallenfunktionund 50.000 Bewegungszyklendes Riegels bei festmontiertem Beschlag nachDIN 18257.Weitere Schlossvarianten fin -den Sie auf den Seiten 8/9.Bitte sehen Sie auch inunseren TechnikprospektStudio Junior(WN 800.51.059.6.32).DORMA Designdrücker:das Plus für außergewöhnliche Akzente.DORMA Studio GalaTürband:dezente Zurückhaltung.21


22DORMA Junior Office


DORMA Junior OfficeDORMA Junior Office ClassicSolide Argumente.Hohe Beanspruchung imAlltag fordert Beständigkeit –für viele ein Grund sich imObjektbereich für DORMAJunior Office zu entscheiden.Oder auch für die ebenso belastbare, geradlinige Classic-Variante.Hinter dem Programm„Junior“ verbirgt sich ein ausgewachsenesProfi-System:mit vielfältigen Op tionen inder Oberflächen gestaltungund großer Viel falt an Schlossvarianten,Drückern undBändern. Auch häufigesÖffnen und Schließen kannDORMA Junior Office nichterschüttern. Die Schlösserentsprechen der DIN 18251,Klasse 3, hinsichtlich derTypprüfung mit 200.000Bewegungszyklen der Fallenfunktionund 50.000 Bewegungszyklendes Riegels. EinGroßteil der Schlösser wurdedarüber hinaus von einemneutralen Prüfungsinstitut mit500.000 Bewegungszyklender Fallenfunktion und100.000 Bewegungszyklendes Riegels erfolgreichgetestet.Anmerkung aus derDIN 18251, Klasse 3: „DieSchlösser werden u.a. fürWohnungsabschlusstürenund öffentliche Bauten (sogenannte Objektschlösser)empfohlen.“Weitere Schlossvarianten fin -den Sie auf den Seiten 14/15.Bitte sehen Sie auch inunseren TechnikprospektStudio Junior(WN 800.51.059.6.32).DORMA Junior Office ClassicAbgestimmt auf dieSchlossoptik: das DORMAJunior Office Band.Zeitlos klassischesDesign: das DORMAJunior Office Classic Band.Spezialband vonschlichter Wertigkeit:sichtbare Funktion undreiner Edelstahl prägendie Optik.23


DORMAUniversalTypenauswahlPT21 PT25 PT24 RTS85PT20PT20 PT20 PT22 US10...wie der Name sagt.Durch ein breites Spektruman Grundformen undVarianten ermöglicht dasEckbeschlagprogrammDORMA Universal die Verwirklichungnahezu jederdenkbaren Ganzglas-Konstruktion. So könnenGanzglas-Anlagen mitunterschiedlichst angeordnetenFestteilen, mit Aussteifungenund Abwinklungenin jedem gewünschtenWinkelgrad sowie mit PendelundAnschlagtüren in 1-und 2-flügeliger Ausführungausgerüstet werden.So einfach wie sicher: Glas -bearbeitung und Befestigung.Die notwendigen Glasausschnitteund -bohrungenkönnen einfach und schnellhergestellt werden. Ausgefeiltekonstruktive Maßnahmengarantieren großeKlemmflächen mit optimalerWirkung. In der Standardausführungbeträgt die Glasdicke10 mm. Die Beschlägesind mit zusätzlich lieferbarenZwischenlagen aberauch für 8 mm oder 12 mmdickes Glas einsetzbar.Die Türbeschläge sind soaus gelegt, dass sie sich auchfür große und schwere Türeneignen.Max. Türflügelgewicht: 100 kgMax. Türflügelbreite:1.100 mmPT10 US10 PT10 US10 US10 PT10PT10 US10BTSUS20 GK50 US20 GK50PT30 PT62 PT40GK20(PT70)BTSPT41PT40GK30PT20 PT20 US10 US10 PT20 PT20 US10PT10 US10 PT10 US10 US10 PT10 PT10 US10BTSVariabler Drehpunkt undKlemmfreiheit.Der Abstand zwischenFestteil und Türdrehpunktkann bei den StandardUniversal-Beschlägen 55 und65 mm messen. Bei einemDrehpunkt abstand von 65 mmund Verwendung einesspeziellen Rundprofils wirdein optimaler Klemmschutzmit einem gleich bleibendenLuftspalt von 4 mm Dickeerreicht. Für PendeltürenUS20 GK50 US20 GK50bieten sich hier auch die speziellenEck beschläge DORMAUniversal „Klemmfrei“ an.Mit einem Drehpunktabstandvon nur 15 mm sorgensie für einen so geringenAbstand zwischen der Türkanteauf der Beschlagseiteund den Festteilen, dass einEinklemmen nahezu ausgeschlossenist. Mit Hilfe einesspeziellen Kantenschutzprofilskann dieser Schutzeffektnoch optimiert werden.Max. Türflügelgewicht: 80 kgMax. Türflügelbreite:1.100 mmBTSOptisch einheitlichesSchlossprogramm.Selbstverständlich findenSie im DORMA UniversalProgramm alle Arten vonBeschlägen und im gleichenDesign gestaltete Schlössersowie Gegenkästen.25


DORMA VISURDurchblick pur.Pendeltüren aus Glasohne sichtbare Beschläge?Die Antwort heißt VISUR.Dieses für DORMA patentierteSystem hält Glas-Pendeltüren völlig frei vonoptisch störenden Funktions-Elementen. DORMA VISURpräsentiert die Tür in vollkommenerTransparenz. DieBeschlagkomponenten tretennicht im klar umrissenenBereich des Türblattes inErscheinung, sondern wurdenin die um lie genden Strukturenverlagert. Diese visuelleReduktion macht die Anpassungder Glaspendeltüran jede Raum gestaltungperfekt. Damit ist DORMAVISUR ein echter Gewinn fürdie Innenarchitektur.100 % transparent,100 % belastbar.Rahmenlos bis in dieSpitzen – so präsentiert sichDORMA VISUR. Architektenund Planer haben hier einleichtes Spiel.Bei Material und Farbe derUmgebungsstrukturen herrschtvoll kommene Frei heit. DennDORMA VISUR hält sichdezent zurück, greift jede Ideeauf und spiegelt sie wider.Die im Dauertest geprüften500.000 Bewegungszyklensprechen ebenfalls für denhohen Anspruch an die Qualität– eben 100% DORMA.... wunderbar, weil unsichtbar– Türschließer im Rahmen.Beim Ganzglas-PendeltürsystemDORMA VISURübernimmt unsichtbar, weilintegriert, der RahmentürschließerDORMA RTS dieSchließfunktion.Der RahmentürschließerDORMA RTS bringt nicht nurnach jedem Öffnen die Türwieder in die Nullposition, erschützt sie auch mit einerspeziellen Dämpfung vor un -lieb samen Anschlagen durchzu heftiges Öffnen. Mit Hilfedes serien mäßig eingebautenFest stellers kann die Türaußerdem in einem Öff nungswinkelvon 90° arretiertwerden.Als Teil des Türblattesbilden gläserne Klemmzungenoben und unten dasBindelement zu den Drehtürbeschlägen.In den Boden integriertist der untere Lagertopf mitder Drehlager-Aufnahme beieinem Drehpunkt von 65 mm.Die Einbautiefe beträgt64 mm bei einem Durchmesserdes Lagertopfes von126 mm.Glaszunge in Boden-Drehlager im versenktenLagertopf.27


DORMABEYONDAlles ganz sicher.Sicher, funktional undoptisch perfekt präsentiertsich DORMA BEYOND, daseinzigartige System zumklemmfreien Drehen vonGlastüren. Das patentierteSystem der DORMA BEYONDDrehtür mit dem mittig inder Glas achse und gleichzeitignah an der Glaskanteliegenden Drehpunkt sorgtfür Sicher heit. Die Wahlmöglichkeitzwischen einereleganten, durchgehen denDrehstange und der pfiffigenKurzstan genlösung machtdie Technik „salonfähig“ fürjede Raum situation. Ob mitGriffstangen oder Schloss-Drücker-Kombi nation, mitDORMA BEYOND werdenIhre Wün sche form vollendetrealisiert.Der Oberlichtdrehbeschlag:Eine schlankeVerbindung.Eine Möglichkeit fürden un te ren Drehpunkt:Die kurze Dreh stangeauf einem Bodenlager.29


DORMATENSORIm Wechselspiel vonBewegung und Spannung.Pendeltüren bietenbesonderen Komfort. Insbe -sondere dann, wenn sich dieTür allein durch die Bändersicher in Ihre gewünschteGeschlossen-Position bewegt –ohne in den Boden einzulassendeBodentürschließerund ohne Türschließer an deroberen Glaskante.DORMA TENSOR setzthier einen neuen Standardmit seiner leicht konvexenBogenform und der harmonischin die seidenmattenAluminium-Bänder integriertenIntarsie mit DORMA Branding.Dieses Gestaltungselementkann entweder in 3 Farb-Varianten passend oderbe wusst als Kontrast zurBand-Ausführung eingesetztwerden.Außerdem schützt es dieOberfläche des fixen Band teilsvor Beschädigungen bei 90°Öffnung und verdeckt ge -schickt den Zugang zum Herz -stück der Technik – die ein -fache und präzise Null lageneinstellung.Technische Daten– Band mit federgestützer Selbstschließfunktionohne Dämpfung– Max. Drehmoment 12 Nm (bei 2 Bändern)– Anwendungsbereich: Innentüren (1- oder 2-flügelig)in privaten und öffentlichen Bereichen– Feuchtraum geeignet (nicht für Sauna-Anwendungen)– Versionen für Wand- bzw. Zargenmontage sowiefür Montage an Glasseitenteil– Feststellung bei 90° Öffnungswinkel bezogen aufdie Nulllage– Zum Patent eingereichte, schnelle und einfacheNulllageneinstellung– Max. Flügelgewicht 65 kg– Max. Flügelbreite 1.000 mm– Max. Seitenteilbreite 1.500 mm– Für 8, 10 und 12 mm Glas (ESG)– TÜV-Prüfung/-Überwachung bezüglichQualität und Produktionsprozess;mit bestätigten 500.000 Bewegungszyklen31


DORMA TWINTransparent. Transluzent.Einblicke schaffen,Ein blicke verwehren: DieGanz glastür DORMA TWINinszeniert ganz persönlicheLicht- und Sicht verhältnisse –je nach gewünschter Offenheitoder Diskretion.Die wandlungsfähigeTür lässt sich durch ihrenZwei-Scheiben-Aufbau inStandard zargen integrieren.Hervorragende Wärme- undSchalldämmungseigenschaftenmachen die DORMA TWINbe sonders beliebt. Sie lassensich durch den Einbau einerabsenkbaren Türdichtungweiter optimieren.Übrigens: Eine ganz individuelle Optik kann übereine Gestaltung der Scheibeninnenseitenim Mittelbereicherreicht werden,zum Beispiel mit Siebdruck,Schliff, Ätzung oder Folienbildtechnik.wiederDie hochwertigenBeschläge sind ausrost freiem poliertenEdelstahl.33


DORMA MANETDrehtürsystemRaum für Kreativität.Wer sich in der Raumgestaltungfür Glas entscheidet,schafft Offenheit.Dank DORMA MANET stehtselbst eine Tür diesem Zielnicht im Wege. Im Gegenteil:Das rahmenlose DORMAMANET Drehtür system unter -streicht die Groß zügigkeittransparenter Architektur undsetzt harmo nische Akzentein Linie und Format.Besonders flexibel zeigtsich das Programm mit seinenvielseitigen Integra tionsmöglichkeiten:Ob in einer Maueröffnung,mit Glas-Oberlichtund -Seiten tei len oder imBereich punkt gehaltener Glaswandkonstruktionen – dasDORMA MANET Drehtürsystempasst sich Plan undWirklichkeit kompromisslosan. Auf Wunsch auch inklusiveMittel- oder Eckschloss.Kraftvolles Design fürhohen Anspruch: Drehflügeltür-BeschlagmitglasflächenbündigenPunkthaltern.35


DORMA MANETCOMPACT SetsDie DORMA MANETCOMPACT Sets für Drehtüreneröffnen zeitlos eleganteMöglichkeiten, um verschiedeneAnlagentypen aus10 mm und 12 mm ESG zurealisieren.Ob als ein- oder zweiflügeligePendel- oder alsAnschlagtüren, mit denDORMA MANET COMPACTSets für Drehtüren werdenAkzente gesetzt.Die hochwertigen Edelstahlbeschlägemit punktgehaltenenBefestigungen anGlas (ESG) erfüllen höchsteAnsprüche an Design undAusführung.DORMA MANET Drehflügeltürenkommen sowohlin Mauer öffnungen als auchin Ganzglaskonstruktionenzur Anwendung, wobei siesich durch Oberlicht- undSeitenteilverbindungen mühelosintegrieren lassen. Somitentstehende Glaswändever mitteln ein Bild der Großzügigkeitund Weite.DrehtürenSet 1Anlagentyp 1 (1 Set) Anlagentyp 2 (1 Set) Anlagentyp 3 (1 Set) Anlagentyp 4 (1 Set)Anlagentyp 5 (2 Sets) Anlagentyp 6 (2 Sets) Anlagentyp 7 (2 Sets) Anlagentyp 8 (2 Sets)DrehtürenSet 2DrehtürenSet 2 + 3Anlagentyp 9 (1 Set) Anlagentyp 12 (1 Set) Anlagentyp 18 (2 Sets)DrehtürenSet 3Anlagentyp 21 (je 1 Set)Anlagentyp 13 (1 Set) Anlagentyp 15 (1 Set) Anlagentyp 23 (2 Sets)37


FarbmusterStandardoberflächenund -farben101LM silber EV1114LM EV1-Deko102LM neusilber EV2103LM silberglanz107/113LM ähnlich Niro matt108LM dunkelbronze DB14300LM verkehrsweiß,pulverbeschichtet, RAL 9016105LM messingfarbig EV3DORMAARCOSStudioDORMAARCOSOfficeDORMAStudioRondo• • ••DORMAMEDIO• • • •• •• ••••••500MS matt verchromt502MS poliert-lackiert501MS glanzverchromt•• ••507MS ähnlich Niro matt700Niro matt701Niro poliert304LM schwarz, pulverbeschichtet•38Die Druckfarben der Oberflächen sind nicht 100% farbverbindlich.


39•DORMAJuniorOfficeDORMAStudioGalaDORMAJuniorOfficeClassicDORMAUniversalDORMAVISURDORMATENSOR•• • •••••••••DORMAStudioClassic••DORMAMANET••DORMATWINDORMABEYOND••• ••••••••• •••• •••••


WN 800.51.025.6.32 · D · 5 · BD · xx/10Division GlasbeschlagtechnikGlass fittings and accessoriesDORMA-Glas GmbHPostfach 3268D-32076 Bad SalzuflenMax-Planck-Straße 33–45D-32107 Bad SalzuflenTel. +49 5222 924-0Fax +49 5222 21009www.dorma.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine