Mitgestaltung durch Eltern und Schüler - Staatliche Gewerbeschule ...

g10.de
  • Keine Tags gefunden...

Mitgestaltung durch Eltern und Schüler - Staatliche Gewerbeschule ...

Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikElternabend am 25.11.2010Dr. Thomas Berben


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Aktuelles aus der Schulentwicklung• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 2


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Aktuelles aus der Schulentwicklung• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 3


Standort und Sanierung• Das Gebäude wurde in den schwierigen Zeiten der WeimarerRepublik errichtet (1928-1930), als Altona noch nicht zu Hamburggehörte. Es wurde gezielt als Bildungszentrum für die Jugenderrichtet.• In diesem Gebäude wurden, die bis dahin in Altona verteiltenStandorte zusammengeführt.November 2010 4


Das Gebäude der G 10 steht unter Denkmalschutz• Das Gebäude ist starksanierungsbedürftig• Frühestens ab 2012 wird mit derSanierung begonnenNovember 2010 6


AngebotsstrukturDie Staatliche Gewerbeschule Energietechnik – G 10 bildet Schüler in einembreiten technischen Feld aus.G 10 EnergietechnikEnergietechnikElektronikAutomatisierungstechnikInformationstechnikNeben der Berufsschule im Dualen System weitere Schulformen:• Berufsvorbereitungsschule• Berufsfachschule teilqualifizierend und vollqualifizierend• Fachoberschule• Fachschule für Technik (Technikerausbildung)November 2010 7


Berufswahl im Berufsfeld ElektrotechnikElektroberufe an der G 10Berufe im Elektrohandwerk• Elektroniker/in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik• Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik• Systemelektroniker/in• Elektroniker/in - Fachrichtung AutomatisierungstechnikBerufe in der Elektroindustrie• Elektroniker/in für Betriebstechnik• Elektroniker/in für Geräte und Systeme• Elektroniker/in für Automatisierungstechnik• Elektroanlagenmonteur/in• Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik• Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme• IndustrieelektrikerNovember 2010 8


G 10 in ZahlenBerufsschule im Dualen System• 1123 Schülerinnen und SchülerSchulformen Vollzeit• 530 Schülerinnen und SchülerGesamtzahl• 1653 Schülerinnen und Schüler• ~ 900 Schülerinnen und Schüler täglich an der G 10Lehrpersonal• 70 Lehrerinnen und Lehrer• 5 Referendarinnen und ReferendareNichtpädagogisches Personal• 18 Mitarbeiterinnen und MitarbeiterNovember 2010 9


Kollegium der G 10November 2010 10


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Aktuelles aus der Schulentwicklung• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 11


Berufliche Perspektiven im Berufsfeld ElektrotechnikIndustrie• Facharbeiter im Berufsfeld Elektrotechnik sind nach wievor gesucht und haben gute Vermittlungsquoten.Handwerk• Das Handwerk im Elektrogewerbe sucht händeringendNachwuchs.Berufliche Weiterbildung macht sich bezahlt• Insbesondere die Techniker und Ingenieure aus denBerufsfeldern Elektrotechnik Informatik und Metalltechnikwerden in großem Umfang gesucht• Die Felder Energietechnik und Automatisierung sind dieWachstumsmärkte von heute und morgen.November 2010 12


Berufliche FortbildungsmöglichkeitenSchülerinnen und Schüler3½ Jahre duale Ausbildung1 JahrFachoberschuleFachschule für Technik3 Jahre Abendform / 2 Jahre TagesformMin 1 JahrBerufspraxisMeisterschuleFachhochschuleUniversitätNovember 2010 13


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Aktuelles aus der Schulentwicklung• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 14


Organisation des Unterrichts• Der Berufsschulunterricht an der G 10 ist überwiegend als Blockunterricht organisiert.• D.h. 3 Wochen in der Schule und dann 6 Wochen im Betrieb.November 2010 15


Unterrichtsorganisation1. Jahr1 2 3 42. Jahr5 6 7 83. Jahr9 10 11 124. Jahr14 15November 2010 16


Aktuelle Informationen rund um die Schulewww.g10.deNovember 2010 17


BlockzeitenNovember 2010 18


UnterrichtsgestaltungErgebnisse einer umfassenden und bundesweitenMethodenanalyse in der Berufsschule:• Frontalunterricht dominiert nach wie vor den Unterricht• Klassenunterricht als Sozialform und die Tafel alsMedium sind weiterhin vorherrschend „Unterricht ist überwiegend ‚klassisch‘, d.h. wenigschülerorientiert“(Pätzold u.a. 2003)November 2010 19


Unterricht nach dem LernfeldkonzeptDer Unterricht orientiert sich am Arbeitsprozess1. Auftragsannahme2. AuftragsplanungNovember 2009 20


Unterrichtsgestaltung3. Auftragsdurchführung 4. AuftragsübergabeNovember 2010 21


Wechselnde SozialformenPraxisphasenSelbsterarbeitungLernberatung /-begleitungGanzheitlicher EinstiegNovember 2010 22


Lernende gestalten den Unterricht mitNovember 2010 23


Stärken und Schwächen im ÜberblickMehr Stärken als Schwächen in den Bereichen• Finanz- und Sachmittel gezielt einsetzen• Unterrichten, Lernen und Erziehen• Organisatorische Rahmenbedingungen sichern• Beratungsangebote gestalten• Zufriedenes Personal, zufriedene Schülerinnenund Schüler, Eltern und BetriebeNovember 2010 27


Stärken und Schwächen im ÜberblickMehr Schwächen als Stärken in den Bereichen• Führung wahrnehmen• Personal entwickeln• Profil entwickeln und Rechenschaft ablegen• Das schuleigene Curriculum• Leistungen beurteilen• Prozesse und Ergebnisse evaluieren• Förderkonzepte entwickeln• Die Schulgemeinschaft beteiligenNovember 2010 28


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Aktuelles aus der Schulentwicklung• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 29


Entwicklung im letzten Schuljahr• Von Mai bis Juli 2009 hat dieG10 ein Leitbild entwickelt• Die 15 Leitsätze sollen daspädagogischeGrundverständnis derLehrerinnen und Lehrerbeschreiben.• Die Leitsätze stehen imInternet: www.g10.deNovember 2010 30


Selbstlernraum5Planung und Einrichtungeines Selbstlernraumes:Für die selbstständige Arbeitder Lernenden insbesonderein den Bildungsgängen ohnefesten Klassenraum benötigtdie Schule Selbstlernräume.• Ein Konzept für die Einrichtung liegt vor.• Ein Selbstlernraum ist eingerichtet.• Die Lernenden nutzen den Selbstlernraum.• Erfahrungen aus der Nutzung liegen vor undwerden ausgewertet.November 2010 32


Kompetenzwerkst@ttNovember 2010 33


Kompetenzwerkst@ttNovember 2010 34


Die Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikGliederung• Die G 10 stellt sich vor• Berufswahl im Berufsfeld Elektrotechnik& Weiterbildungsmöglichkeiten• Unterrichtsorganisation und -gestaltung• Ergebnisse der Schulinspektion• Maßnahmen der Schulentwicklung ab 2009/10• Mitgestaltung durch Eltern und Schüler• SchulvereinNovember 2010 35


Mitwirkung durch Eltern und SchülerLehrerinnen &LehrerSchulleiter &3 MitgliederBetriebe:Ausbilder undVerantwortliche4 MitgliederSchulvorstand 11 Mitglied& 1 Vertreter/in1 Mitglied& 1 Vertreter/inElternratSchülerratNovember 2010 36


ElternmitwirkungMitgestaltung lebtvom „Mitmachen“Schulvorstand 11 Mitglied& 1 Vertreter/inElternratElternversammlungKlassenelternversammlungenNovember 2010 37


SchulvereinSeit 1995 hat die G 10 einen Schulverein• Unterstützung von Schülern bei Klassenreisen• Unterstützung bei der Gestaltung des Schule z.B.– Bilder in den Fluren– Bänke für Pausenbereiche– uvm.Beitritt oder Spende sind sehr willkommen– Jahresbeitrag 15.- €– Bei 3,5 Jahren 50.- €November 2010 38


Wie geht es weiter?• Klassenelternversammlungen mit den zugehörigenKlassenlehrern meist in den Klassenräumen• Führung durch das GebäudeBitte die Tafel im Eingangsbereich beachten !November 2010 39


Staatliche Gewerbeschule EnergietechnikVielen Dank für‘s ZuhörenDr. Thomas Berben

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine