LI-Programm 2012/13 - Landesinstitut für Lehrerbildung und ...

li.hamburg.de

LI-Programm 2012/13 - Landesinstitut für Lehrerbildung und ...

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung n 1. Schulhalbjahr 2012/13: August 2012 bis Februar 2013

LI-Programm

www.li.hamburg.de

Veranstaltungen und Beratung

1. Schulhalbjahr 2012/13: August 2012 bis Februar 2013


2

EDITORIAL

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Kinder schlau und stark machen: Dies ist die Aufgabe, an der wir

gemeinsam arbeiten. Sie zu allererst, denn Sie beschäftigen sich jeden

Tag im Klassenraum mit den Ideen und Wünschen, aber auch mit

den Sorgen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Und von uns können Sie

dabei ganz viel Unterstützung erwarten, beispielsweise

• bei der Gestaltung eines gemeinsamen Unterrichts für alle Kinder

und Jugendlichen („Inklusion“)

• bei der Vorbereitung von Unterricht, auch im Hinblick auf

zentrale Prüfungen

• bei der systemischen Weiterentwicklung von Schule und Unterricht

• bei der Prävention von Mobbing und Gewalt

und in vielen anderen Bereichen. Unser Programm für das Schuljahr

2012/13 hat klare Schwerpunkte, zugleich ist es eine Fundgrube für alle,

die sich in ihrem Fach oder mit ihrem Team weiterentwickeln wollen.

In diesem Sinne laden wir Sie zum Stöbern ein: In diesem Heft – das ist

unser Anspruch! – ist für jeden etwas dabei. Und wenn doch etwas fehlt:

Sagen Sie es uns! Wir entwickeln unser Angebot ständig weiter und

werden uns bemühen, Ihre Wünsche zu erfüllen.

Drei Hinweise in eigener Sache:

• Das LI lässt sich nach dem Qualitätsentwicklungsprozess im Jahr

2006/07 (Testierung nach LQW) aktuell von einer Kommission

„Kritischer Freunde“ begutachten. Dazu werden neun renommierte

Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen und die

Vorsitzenden der beiden Hamburgischen Schulleitungsverbände das

LI im Juni 2012 an mehreren Tagen besuchen. Näheres dazu auf S. 63.

• Die Abteilung Qualitätsentwicklung und Standardsicherung des LI,

die u.a. für die Durchführung und Auswertung von Lernstandserhebungen

und Lernausgangslagen-Tests im LI verantwortlich war, ist seit

März 2012 Teil des neu gegründeten „Institut für Bildungsmonitoring

und Qualitätsentwicklung (IfBQ)“ am Standort Beltgens Garten.

• Mitte Juni ist unser Teilnehmer-Informations-System (TIS) modernisiert

und an die neue Website angepasst worden. Wir hoffen, dass es

dadurch für Sie jetzt sehr viel leichter ist, Ihre Daten zu verwalten und

sich für Veranstaltungen des LI anzumelden. Weitere Informationen

zu TIS fi nden Sie in diesem Programmheft auf Seite 56.

Wir wünschen Ihnen ein gutes und erfolgreiches Schuljahr 2012/13!

Prof. Dr. Josef Keuffer Dr. Christian Böhm

Dr. Mareile Krause

Hamburg, im Juni 2012

Dr. Jochen Schnack

Inhalt

Auf dem Weg zur inklusiven Schule:

Unterstützung durch das LI .............................. 4

„Kritische Freunde“ beurteilen das LI ............ 63

Veranstaltungen & Beratung

Agentur für Schulberatung ............................ 10

Serviceagentur „Ganztägig lernen“ ............... 12

Personal- & Organisationsentwicklung 14

Schulformen und -stufen ............................... 14

Grundschule .................................................. 14

Sekundarstufe I .............................................. 17

Sekundarstufe II ............................................. 17

Sonderpädagogik & Indivi duelle Förderung .. 18

Fortbildungsangebote ................................... 19

Jahresschwerpunkt Lernen ............................ 19

Netzwerke ...................................................... 20

Berufl iche Bildung ........................................ 21

Personalentwicklung .................................... 25

Lehrkräfte mit ersten Leitungsaufgaben ........ 26

Führungsnachwuchs ..................................... 26

Beratungslehrkräfte ...................................... 27

Elternfortbildung .......................................... 29

Berufseingangsphase .............................. 30, 52

Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) 31

Neue Webadresse: www.li.hamburg.de

Info

LI-Standort, Weidenstieg 29 .......................... 51

Teilnehmer-Informations-System (TIS) ......... 56

LI-Kontakte, Abteilungen ............................. 129

Personalien .................................................. 134

Fortbildnerinnen und Fortbildner ............... 135

Info ............................................................. 130

Impressum ................................................... 130

Kosten und Zahlungsbedingungen ............. 130

Teilnahmebedingungen und Anmeldung ..... 130

Standorte und Anfahrt ................................ 131

Abkürzungen ............................................... 131

Kritik und Anregungen (Formblatt) ............. 132

Fax-Anmeldeblatt ................................ 127, 133

Organigramm des Landesinstituts ............... 139

Tagungskalender .......................................... U4


Fächer & Aufgabengebiete ������������������������ 33

Sprachen ��������������������������������������������������������������� 33

Deutsch ������������������������������������������������������������� 33

DaZ & Herkunftssprache ����������������������������������� 36

Sprachförderung ����������������������������������������������� 37

Fremdsprachen allg� ������������������������������������������ 40

Englisch ������������������������������������������������������������� 40

Französisch �������������������������������������������������������� 42

Spanisch ������������������������������������������������������������ 43

Alte Sprachen ���������������������������������������������������� 44

Russisch ������������������������������������������������������������� 44

Künste ��������������������������������������������������������������� 45

Übergreifend ����������������������������������������������������� 45

Musik ����������������������������������������������������������������� 45

Bildende Kunst �������������������������������������������������� 47

Theater �������������������������������������������������������������� 49

Mathematik & Informatik ���������������������������������� 64

Mathematik ������������������������������������������������������� 64

PriMa ����������������������������������������������������������������� 64

Sinus an Grundschulen ������������������������������������� 67

Informatik ���������������������������������������������������������� 70

Qualifizierung für Informatiklehrkräfte ������������� 70

Naturwissenschaften ����������������������������������������� 71

Übergreifend ����������������������������������������������������� 72

Naturwissenschaften & Technik ������������������������ 72

Biologie ������������������������������������������������������������� 73

Chemie �������������������������������������������������������������� 74

Physik ����������������������������������������������������������������� 75

ZSU �������������������������������������������������������������������� 77

Grüne Schule ����������������������������������������������������� 80

Zooschule ���������������������������������������������������������� 81

NW-Zentrum ����������������������������������������������������� 82

Umwelterziehung & Klimaschutz ����������������������� 85

Weitere LI-Angebote

Fortbildung in der Partnerstadt Prag ������� 28, 94

Schülerfortbildung ����������������������������������������� 29

Neue LI-Publikationen ������������������������������������ 54

Naturwissenschaftliche Zentren des LI ����������� 60

Klimaschutz an Schulen ���������������������������������� 84

Schulmuseum ������������������������������������������������� 89

Kreativ Medien Programm ��������������������������� 105

Be smart �������������������������������������������������������� 111

Suchtpräventionszentrum ����������������������������� 112

Hamburger Lehrerbibliothek ������������������������� 121

Medienverleih ����������������������������������������������� 121

Gesellschaft ������������������������������������������������������� 86

Gesellschaftswissenschaften ������������������������������ 87

Geschichte-PGW ������������������������������������������������ 87

Geographie �������������������������������������������������������� 89

Religion ������������������������������������������������������������� 91

Philosophie �������������������������������������������������������� 93

Demokratiepädagogik ��������������������������������������� 94

Globales Lernen ������������������������������������������������� 94

Verkehrserziehung ��������������������������������������������� 95

Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung ���������� 96

Interkulturelle Erziehung ����������������������������������� 96

Netzwerk Lehrkräfte mit

Migrationsgeschichte ���������������������������������������� 98

Arbeit & Beruf ��������������������������������������������������� 99

Arbeitslehre/Technik ����������������������������������������� 99

Berufsorientierung & ZSW ������������������������������� 101

Übergang Schule – Beruf ��������������������������������� 102

Sport ��������������������������������������������������������������� 103

Medienpädagogik ������������������������������������������� 105

Allgemeine Angebote �������������������������������������� 106

Qualifikationen Medienpädagogik ����������������� 107

Kompetenzbereiche ����������������������������������������� 108

Prävention, Intervention, Beratung ����������������� 111

Suchtprävention ����������������������������������������������� 111

Gewaltprävention ��������������������������������������������� 115

Gesundheitsförderung ������������������������������������� 117

Personalgesundheit ������������������������������������������ 118

Lehrergesundheit ��������������������������������������������� 118

BST – Beratungsstelle für Krisenbewältigung

und Abhängigkeitsprobleme ��������������������������� 120

Angebote externer Einrichtungen

GlücksStifter „Schulfach Glück“ �������������������������� 32

Hamburger Volkshochschule (VHS) ������������������� 68

Astronomie-Werkstatt ��������������������������������������� 76

DLR_School_Lab Hamburg �������������������������������� 83

Landeszentrale für

politische Bildung Hamburg ������������������������������ 90

Info-Telefon zur Gesundheitsförderung

am Arbeitsplatz (AMD) ����������������������������������� 118

Schulfahrten ���������������������������������������������������� 122

Integrierte Schulpraktika ��������������������������������� 124

3


Auf dem Weg zur inklusiven Schule:

Unterstützung durch das Landesinstitut (LI)

inklusion@li-hamburg.de

Die Gestaltung eines gemeinsamen Unterrichts für alle

Kinder und Jugendlichen und die Entwicklung zu einer

inklusiven Schule: Dies sind besondere Herausforderungen

für viele Lehrkräfte und Schulleitungen in Hamburg.

Das LI bietet Ihnen Beratung und Begleitung

• bei der Planung einer langfristigen Strategie

• bei der Entwicklung von Konzepten

• bei der Planung von fachlichen und

systemischen Qualifizierungen

• sowie bei der Umsetzung dieser Planungen.

Aspekte der Schulentwicklung

Ein Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozess unter

Bedingung von Inklusion ist ein Prozess, der die gesamte

Schule betrifft, auch wenn zunächst noch nicht alle Schulstufen

direkt beteiligt sind. Daher trägt die Schulleitung die

strate gische Verantwortung für die neue Ausrichtung und den

Entwicklungsprozess der Schule, in den das Kollegium,

Schülerinnen und Schüler und Eltern einbezogen werden sollten.

Bei der Unterrichts- und Organisationsentwicklung sind

zentrale Themen und Fragen zu bearbeiten, zu denen Sie bei

uns Unterstützung finden:

• Welche Entwicklungsstrategie ist für unseren Standort

angesichts unserer Schülerschaft zielführend?

• Wie wird der Entwicklungsprozess gestaltet?

4

• Welche Unterstützung braucht die Schulleitung, um

strategische und teilweise auch schwierige Entscheidungen

treffen zu können?

• Welche Rolle und Aufgabe haben die unterschiedlichen

pädagogischen Professionen, die in einem Jahrgang bzw. in

einer Klasse zusammenarbeiten?

• Welche Formen der Zusammenarbeit sind für die

Entwicklung eines inklusiven Unterrichts erforderlich und

welche Kooperationsstrukturen z.B. mit Eltern oder

Bildungszentren bewähren sich?

• Welche Kompetenzen haben Sie und welche benötigen

Ihre Kolleginnen und Kollegen für einen gemeinsamen

Unterricht mit allen Schülerinnen und Schülern?

• Wie kann der Fachunterricht so gestaltet werden, dass er

Lerngelegenheiten für alle Schülerinnen und Schüler bietet?

• Wie sollte eine ganztägige Bildung, Erziehung und

Betreuung für eine inklusive Lerngruppe gestaltet und

organisiert werden?

• Welche spezifischen Bedarfe und Bedürfnisse der

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem

Förderbedarf sind zu berücksichtigen?

Diese und weitere Fragen stellen sich angesichts der Anforde -

rungen eines sich unter Bedingung von Inklusion verändernden

Schulentwicklungsprozesses und sind bedeutsam für die

konzeptionelle Arbeit und Qualifizierungsplanung der Schule.


Projekt: Beratung und Begleitung

inklusiver Schulentwicklungsprozesse (BeBiS)

• Sie haben Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem

Förderbedarf.

• Sie möchten die Entwicklung Ihrer Schule zu einer guten inklusiv

arbeitenden Schule intensivieren.

• Sie sind in der Schulleitung und wollen sich bei der Steuerung

beraten lassen.

• Sie wollen den Fachunterricht an Ihrer Schule auch auf die

Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem

Förderbedarf abstimmen.

• Sie haben pädagogische oder rechtliche Fragen zur Inklusion oder

Fragen zu Ressourcen und benötigen Fachexpertise.

Ab dem 1. August 2012 stehen Ihnen für die Beratung und Begleitung

Ihres Schulentwicklungsprozesses mit dem Schwerpunkt Inklusion

die Mitarbeiterinnen des Projektes BeBiS zur Verfügung. Sie vereinen

Fachexpertise mit Erfahrungen in der Begleitung von Schulentwicklungsprozessen.

Sie bieten Beratung und Begleitung bei der Konzeptentwicklung,

Maßnahmenplanung, Qualifizierungsplanung und

Umsetzung an. Abgestimmt auf Ihren Schulentwicklungsprozess

werden Ihnen darüber hinaus die notwendigen Kontakte zu den

jeweiligen Fachberatungen des LI vermittelt.

Um für Ihre Schule ein passgenaues Unterstützungsangebot zu

entwerfen, bieten wir Ihnen zunächst ein Klärungsgespräch an.

kontakt: inklusion@li-hamburg.de

AUf dem Weg zUr InkLUSIven SchULe

Projektleitung:

katrin heinig

E-Mail: katrin.heinig@li-hamburg.de

Tel.: 42 88 42 - 691

Leitungsassistenz:

Jutta Lehberger

E-Mail: jutta.lehberger@li-hamburg.de

Tel.: 428842-216, Fax: 428842-329

mitarbeiterinnen:

karen mühle-castillo

E-Mail: karen.muehle-castillo@li-hamburg.de

karina glüsing-Alsleben

E-Mail: karina.gluesing@li-hamburg.de

krimhild görlich

E-Mail: krimhild.goerlich@li-hamburg.de

edda Laudahn

E-Mail: edda.laudahn@li-hamburg.de

5


AUf dem Weg zUr InkLUSIven SchULe

das LI-Programm im Schuljahr 2012/13

In diesem Programmheft finden Sie Veranstaltungen, die

mit diesem Symbol gekennzeichnet sind. In diesen

Veranstaltungen wird in besonderer Weise auf die Anforderungen

an einen inklusiven Unterricht eingegangen.

Dazu richten wir unsere Angebote zur Fachdidaktik, zur

allgemeinen Unterrichtsentwicklung und zur Entwicklung

überfachlicher Kompetenzen (Lifeskill-Förderung und

lernförderliche Gruppenentwicklung) auf die Umsetzung

eines inklusiven Unterricht aus.

6

deutsch

Der Ansatz „Gemeinsamer Unterricht für alle Kinder“

findet sich als Grundgedanke in allen Angeboten zum

Bereich „Deutsch in der Grundschule“ und „Deutsch

in der Sekundarstufe I / Sekundarstufe II“. Die vorgestellten

Lernarrangements und Unterrichtsvorhaben

sind so konzipiert, dass sie allen Lernenden individuelle

Zugriffsweisen ermöglichen.

Dadurch, dass im Rahmen von Family Literacy auch Eltern

die Möglichkeit erhalten, aktiv am Deutschunterricht

teilzunehmen, wird die Idee des inklusiven Lernens

auch in die Familien gebracht.

künste

Für die künstlerischen Fächer ist inklusiver Unterricht

eine besondere Herausforderung, da die Kinder

und Jugendlichen meistens in großen Lerngruppen

arbeiten.

In den künstlerischen Fächern werden in diesem Zusammenhang

im ersten Halbjahr 2012/2013 Workshops

angeboten, in denen Sonderpädagogen und

Lehrkräfte mit Erfahrungen im inklusiven Unterricht

mit den Teilnehmenden an aktuellen Problemen aus

dem inklusiven Fachunterricht arbeiten. Im Fach

Theater geht es schwerpunktmäßig um den Umgang

mit „Störungen“ sowie der Gruppenbildung und

Selbstermächtigung im Anfangsunterricht, gerade

weil ein nicht kleiner Teil der Schülerinnen und

Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf aus

dem Bereich LSE kommt.

Schulleitungen werden im Rahmen der Begleitqualifizierung

zu zentralen Steuerungsfragen im Zusammenhang mit

Inklusion fortgebildet und bei Bedarf beraten.

Ebenso werden zentrale Veranstaltungen für Erzieher(innen),

Sozialpädagog(inn)en und Sonderpädagog(inn)en angeboten.

fremdsprachen

In den Veranstaltungen mit dem Zusatz „unter

Berücksichtigung der Inklusion“ werden Lernarrangements

und Materialien vorgestellt, die insbesondere

zur Förderung der Kenntnisse und

Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern mit

besonderem Förderbedarf geeignet sind.

Auch werden die Anforderungen des jeweiligen

Rahmenplans (Grundschule, Stadtteilschule,

Gymnasium) sowie Möglichkeiten differenzierter

Leistungsbewertung im fremdsprachlichen Unterricht

thematisiert.

Tagungen

Für 2012 sind im LI folgende Tagungen zum

inklusiven Unterricht geplant:

• Die Schulanfangstagung im Sommer 2012 vom

24. Juli bis zum 3. August hat das Thema „Entwicklung

eines inklusiven Unterrichts“ als Schwerpunkt.

• Vom 12. bis 15. November 2012 veranstaltet das

LI eine Tagung zum Thema „Inklusion“.


mathematik

Das Referat Mathematik und Informatik unterstützt

die Lehrkräfte, produktiv mit heterogenen Lerngruppen

im Mathematikunterricht zu arbeiten. Es

werden neue Unterrichtsvorhaben vorgestellt bzw.

bekannte erweitert oder variiert, in denen die

Schülerinnen und Schüler an einem gemeinsamen

Lerngegenstand, jedoch mit unterschiedlichen Zielsetzungen

arbeiten, sodass sie ihre Kompetenzen

auf individuellen (Denk-)Wegen weiterentwickeln

können. Aber auch die Grenzen und Alternativen

dieses Vorgehens werden eingehend erörtert.

Mit Hilfe einer prozessorientierten Diagnose im

Mathematikunterricht, die sich auf alle für den mathematischen

Lernprozess wichtigen Könnens- und

Wissensaspekte bezieht, können für die Unterrichtenden

Grundlagen gewonnen werden, um jedes

Kind individuell zu fordern und zu fördern sowie

ein von- und miteinander Lernen zu ermöglichen.

gesellschaft

Im Angebot der gesellschaftlichen Fächer

finden Sie durchgehend eine inklusive Zielsetzung.

In den besonders gekennzeichneten

Angeboten wird der methodisch-didaktische

Schwerpunkt auf die systematische

Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen

mit besonderem Förderbedarf gesetzt.

Sport

Der Arbeitsbereich Sport führt eine Fortbildungsreihe

durch, in der es um den

Austausch von Erfahrungen, Methoden

oder gelungener Unterrichtsvorhaben

im inklusiven Sportunterricht geht. Auch

Schwierigkeiten und Probleme sollen

hier angesprochen werden, um gemeinsam

nach möglichen Alternativen oder

Lösungsansätzen zu suchen.

AUf dem Weg zUr InkLUSIven SchULe

medienpädagogik

naturwissenschaften

Das Referat Naturwissenschaften bietet für die

Klassenstufen 5/6 zu einigen Rahmenplanthemen

wie „Bewegung“ und „Vielfalt des Lebens“

Fortbildungen für den inklusiven Unterricht

an. In den Seminaren lernen die Lehrkräfte

Unterrichtsmaterialien kennen (z. B. Aufgaben

für unterschiedliche Leistungsniveaus, Anregungen

zur Lernstandsdiagnose) und reflektieren

deren Einsetzbarkeit in ihrem Unterricht.

Sie bekommen Gelegenheit, auf Wunsch eigenes

Material anhand der vorgestellten Kriterien

zu verändern.

In den Angeboten der Medienpädagogik erfahren Sie,

welche Software für einen individualisierten Unterricht

und insbesondere für die Erstellung und Fortschreibung

von individualisierten Förderplänen geeignet ist. Außerdem

wird gezeigt, wie eine mediengestützte Berufsorientierung

und -vorbereitung für Schülerinnen und

Schüler mit besonderem Förderbedarf aussehen kann.

7


AUf dem Weg zUr InkLUSIven SchULe

8

Sonderpädagogik & Individuelle förderung

Alle Veranstaltungen des Referats unterstützen inklusive

Unterrichts- und Schulentwicklung. Neben Grundlagenwissen

zu sonderpädagogischen Förderschwerpunkten

und spezifischen didaktisch-methodischen Kompetenzen

für den gemeinsamen Unterricht werden schulrechtliche

Grundlagen,systemischesVerständnisundBeratungskompetenzen

vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die fort-

laufende Professionalisierung des sonderpädagogischen

Personals sowie weiterer pädagogisch-therapeutischer

Berufsgruppen für die Aufgaben im multiprofessionellen

Team einer inklusiven Schule und ihrer Kooperationspartner.

Berufseingangsphase

Die Berufseingangsphase hält zurzeit sieben schulformübergreifende

Austauschgruppen zu dem Bereich

Inklusion/Integration vor. Diese Gruppen sind gedacht

für Regelschullehrkräfte und Sonderpädagogen(inn)en,

die mit einem großen Teil ihrer Arbeitszeit

in integrativen Klassen der Klassenstufen 1 bis 10 oder

in Inklusionsklassen eingesetzt sind.

Themen sind beispielsweise:

• Inklusion als Weg und Ziel

• Förderplanung für die behinderten Schüler/innen

• Arbeit am Sozialgefüge in der Klasse

• Leistungsbewertung in integrativen Klassen

• Berufsorientierung für Schüler/innen mit

Behinderungen

• Elternarbeit in integrativen Klassen; mit den

Eltern der behinderten Schüler/innen

• Teamarbeit (Aufgaben der Berufsgruppen,

Organisation, Fallen)

• Unterrichtsgestaltung im inklusiven Unterricht

(nützliche Materialien, Handlungsmöglichkeiten

und Methoden)

• Thematisierung Integration/Behinderung in der

eigenen Klasse und in der Schule

Darüber hinaus stehen die aktuellen Fragen, Anliegen

und Probleme der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

im Mittelpunkt.

Beratungsstelle besondere Begabungen

Die integrierte Begabtenförderung ist ein weiteres

wichtiges Element im Umgang mit der Heterogenität

und individueller Förderung. Die Angebote der BbB

geben Hilfestellung zu allen damit verbundenen

Fragen. In der Fallberatung betrachten wir eine einzelne

Schülerin/einen einzelnen Schüler und beantworten

Fragen zur Diagnostik und zur Gestaltung

der individuellen Förderung. In der Konzeptberatung

betrachten wir die Schule als einen Lernort und

beraten über Förderkonzepte auf der Klassen- und

Schulebene.

Durch individuelle Springerförderung und außerschulische

Enrichmentkurse unterstützen wir beson

ders begabte und hochbegabte Schülerinnen

und Schüler. In den grundlegenden Fortbildungsveranstaltungen

führen wir in die Grundlagen der

Begabtenförderung ein. Neben der Klärung der Begrifflichkeiten

(wie z.B. Was ist Intelligenz? Was ist

Hochbegabung?) stellen wir schulische Möglichkeiten

der Diagnostik vor. In den Aufbaufortbildungen

(„Förderung“) zeigen wir anhand von Praxisbeispielen

aus den Schulen, wie die Theorie in die Praxis

übertragen werden kann.


Prävention, Intervention und Beratung

Kernziel der Fortbildungen für die Inklusion ist

die Unterstützung von Lehrkräften und sie unterstützenden

Fachkräften bei dem Ziel, Schülerinnen

und Schülern individuelles Lernen in einem

entwicklungsfördernden Klima mit und in einer

arbeitsfähigen Gruppe zu ermöglichen. Der Fokus

liegt dabei auf der Initiierung eines förderlichen

Miteinanders (lernförderliche Gruppenentwicklung)

und der Vermeidung von Ausgrenzung

(Mobbingprävention) durch multiprofessionelle

Teams an inklusiven Schulen.

Dafür bieten wir Schulen Angebote zur Entwicklung

überfachlicher Kompetenzen aber auch

spezielle Programme, z.B. Sozialtraining, an.

Darüber hinaus werden im Rahmen der schulischen

Gesundheitsförderung Fortbildungen zu

Themen der Schulentwicklung und der Gestaltung

des Schullebens angeboten.

AUf dem Weg zUr InkLUSIven SchULe

Denn Schulen, die Gesundheitsförderung als Teil

der Schulentwicklung begreifen, tragen zur

Förderung des Wohlbefindens aller an der Schule

Beteiligten bei und verbessern die Qualität ihrer

Bildungsarbeit. Grundlage ist ein ganzheitliches

Gesundheitsverständnis, das sich an den Prinzipien

der Ottawa-Charta orientiert: Partizipation,

Befähigung zum selbstbestimmten Handeln, Ressourcenorientierung,

langfristige Wirkung und

Chancengerechtigkeit bezüglich Geschlecht sowie

sozialem und kulturellem Hintergrund.

Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein,

bietet das Referat Personalgesundheit für das Personal

und die Systeme flankierende Maßnahmen

zur Systemberatung, Krisenberatung und Kollegiales

Coaching bzw. Supervisionsgruppen an mit

dem Ziel der Stärkung der Basiskompetenz und

damit Professionalisierung des Personals.

Foto: Gerhard Kleist

9


AgenTUr fÜr SchULBerATUng

10

AgenTUr fÜr SchULBerATUng

Wir stehen jeder allgemeinbildenden Hamburger Schule als kostenlose Beratungs- und

Vermittlungsagentur zur Verfügung�

Das Agenturteam bietet Ihnen:

• Beratungsgespräche für Einzelpersonen und

Gruppen

• Passgenaue Vermittlung professioneller

Fachkräfte zu allen Themen der

Qualitätsentwicklung an Ihrer Schule

• Planung von schulinternen Qualifi zierungsprojekten

Teamentwicklung

Wir vermitteln Ihnen Unterstützung bei Fragen zur

• Implementierung von Rahmenbedingungen

für Teamarbeit

• Aufgabenbeschreibungen für Teams

• Rollenklarheit der einzelnen Teammitglieder

Teamtraining:

Effektives Zusammenarbeiten im Schulleitungstandem

Begleitqualifizierung für Schulleitungstandems/

erweiterte Schulleitungsgruppen in Grundschulen

❙ Do�, 29� November 2012,

9:00 –17:30, FD

Summer Event 2012

„Vom Sinn und Unsinn des Hospitierens“

Wie Unterrichtsbesuche Gewinn bringen

können

❙ Do�, 6� September 2012,

15:00-18:00, FD

Weitere Angebote

• Externe Moderation Ihres Pädagogischen

Planungstages und Prozessbegleitung

• Finanzierungsberatung

Informieren Sie sich über unsere externen

Anbieterinnen und Anbieter auf

der Empfehlungsliste unserer Website

www�li�hamburg�de/agentur

Teamtraining

Multiprofessionelle Teams, Jahrgangsteams,

Schulleitungsteams, Projektgruppen

lernen im zweitägigen Teamtraining Instrumente zur

effektiven Zusammenarbeit kennen�

❙ Ihre Ansprechpartnerinnen

Dr� Kristina Hackmann und Dagmar Agsten

Tel�: 42 88 42-600

Netzwerk

Qualifizierungsplanung

Fortbildungs- und Qualifi zierungsbeauftragte

Hamburger Schulen werden zu allen Fragen ihres

Aufgabenbereichs beraten und erhalten über

einen Newsletter regelmäßig Informationen über

Fortbildungsangebote�

Nächster Termin:

❙ Do, 30� August 2012, 15:00-17:00, FD

Anmeldung:

eckhard�spethmann@li-hamburg�de


Fotos: Agentur für Schulberatung

Die Agentur für Schulberatung

u koordiniert das Netzwerk

u berät Schulleitungen und andere schulische Gruppen

bei der Schwerpunktsetzung und Strategie entwicklung

für ihr Entwicklungs vorhaben

u unterstützt bei der Auswahl und Vermittlung von

passenden Hospitationsschulen

u berät und unterstützt bei der Planung, Durchführung

und Auswertung von Hospitationen

u bietet Beratung und Unterstützung bei der Planung

von weiteren Qualifizierungsmaßnahmen

u vermittelt Kontakte in das Landesinstitut und zu

Anbietern aus dem freien Beratermarkt sowie zu

anderen Netzwerken

❙ Ihre Ansprechpartnerin Birgit Korn

Tel�: 42 88 42-600

AgenTUr fÜr SchULBerATUng

Schulen lernen voneinander

Netzwerk Hamburger Hospitationsschulen

Die Angebote der Hospitationsschulen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie

weitere Informationen finden Sie unter www�hospitationsschulen�li-hamburg�de

Voneinander lernen an der eigenen Schule

Kollegiale Unterrichts reflexion – KUR

Unterricht beobachten und gemeinsam reflektieren,

sich gegenseitig beraten lernen: KUR ist eine Form der

kooperativen Unterrichtsentwicklung�

❙ Ihr Ansprechpartner Eckhard Spethmann

Tel�: 42 88 42-600

Nutzen Sie auch die Website der Agentur mit allen

Informationen zu unserer Arbeit.

Kontakt

❙ Leitung: Angela Kling

angela�kling@li-hamburg�de

❙ Agenturbüro

Büroleitung: Karin Gurezka

Felix-Dahn-Straße 3, Raum 314

20357 Hamburg

Tel�: 42 88 42-600

❙ Bürozeiten

Montag bis Donnerstag, 08:00 –17:30 Uhr

Fr�, 08:00 –17:00 Uhr

www.li.hamburg.de/agentur, Tel.: 42 88 42-600

11


dIe ServIceAgenTUr

12

die Serviceagentur „ganztägig lernen“

die Serviceagentur

„ganztägig lernen“ hamburg

mit Sitz im Landesinstitut

für Lehrerbildung und Schulentwicklung

ist Teil des Programms der

deutschen kinder- und Jugendstiftung

„Ideen für mehr! ganztägig lernen“,

an dem sich der Bund und alle

Bundesländer beteiligen.

Die Serviceagentur unterstützt Ganztagsschulen und solche, die es werden wollen,

sowie Einrichtungen, die mit Ganztagsschulen kooperieren, bei der Qualitätsentwicklung

und pädagogisch-inhaltlichen Gestaltung der Ganztagsschule.

Wir bieten für alle, die an der entwicklung

von ganztagsschulen mitwirken:

Beratung und moderation

Passgenaue Angebote für Schulen und Kooperationspartner

vernetzung und Austausch

regelmäßige Netzwerktreffen der Ganztagsschulkoordinatoren

sowie der Sozialpädagogen und Erzieher

fortbildung und Qualifi zierung

für Ganztagsschulkoordinatoren, Sozialpädagogen und andere

im Ganztag Beschäftigte

fachvorträge und Tagungen

für Stadtteilschulen, Gymnasien, Grundschulen und Kooperationspartner

Informationen und materialien

mit aktuellen Forschungsergebnissen zu zentralen landesspezifi schen

und länderübergreifenden Themen der Ganztagsschulentwicklung

Schwerpunkte des bundesweiten Programmsi

„Ideen für mehr ganztägig Lernen“i


FoToS: cArSTEN THuN

Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen

und Hinweise zum Programm unter:

Wir arbeiten

Serviceagentur „ganztägig lernen“

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Felix-Dahn-Straße 3

20357 Hamburg

www.hamburg.ganztaegig-lernen.de

www.ganztaegig-lernen.de

Tilman kressel

tilman.kressel@li-hamburg.de

42 88 42-654

delia Tönjes

delia.toenjes@li-hamburg.de

42 88 42-687

martin homp

martin.homp@li-hamburg.de

42 88 42-685

dIe ServIceAgenTUr

nachfrageorientiert: Wir freuen uns auf Ihre unterschiedlichsten Anliegen

und entwickeln mit Ihnen gemeinsam Lösungswege.

vernetzt: Wir verfügen über ein stetig wachsendes Wissen über Besonderheiten der

Hamburger Ganztagsschulen, das wir gerne mit Ihnen teilen und auf Ihre spezifischen

Fragestellungen anwenden. Wir fördern den Dialog von Schulen und Kooperationspartnern

durch Aufbau von Netzwerken, die Durchführung von Fachforen und Tagungen

und stellen direkte Kontakte zwischen den Beteiligten her.

vorausschauend planend: Wir planen mit Ihnen gemeinsam Fortbildungsveranstaltungen

und Beratungsprozesse, verknüpfen sie mit Ihren schulischen

Entwicklungszielen und begleiten die entsprechenden Prozesse.

Dabei vermitteln wir Ihnen passgenaue Angebote.

13


GrundSchuLE SEkundArStuFE

SEkundArStuFE II

SchULfOrmen Und -STUfen

14

pErSonAL- &

orGAnISAtIonSEntWIckLunG

SchULfOrmen

& -STUfen

INHALT

Grundschule � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 14

Sekundarstufe I � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 17

Sekundarstufe II � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 17

❙ Leitung: Dr� Joachim Herrmann

Hohe Weide 16, Raum 414

Tel.: 42 88 42-650, Fax: 42 88 42-699

joachim�herrmann@li-hamburg�de

❙ Leitungsassistenz: Janette Weidemann

Hohe Weide 16, Raum 413

Tel.: 42 88 42-697, Fax: 42 88 42-698

janette�weidemann@li-hamburg�de

Unterricht ist ein anspruchsvolles Geschäft,

das in den vergangenen Jahren nicht leichter

geworden ist� Bei uns fi nden Sie schulinterne

Unterstützungsangebote zu grundsätzlichen

und allgemeindidaktischen Fragen der Unter -

richtsgestaltung, die wir auf Ihre Situation

und Ihre Fragestellung passgenau ausrichten�

In einem Klärungsgespräch refl ektieren wir

Anlass, Fragestellung und Zielsetzung Ihres

Unter stützungsbedarfs – und führen Fortbildungen,

Trainings und Beratungen durch�

Dabei thematisieren wir mit Ihnen Fragen,

wie zum Beispiel:

• Wie gehe ich, wie gehen wir an unserer

Schule mit der steigenden Heterogenität der

Lerngruppen um, gerade angesichts der

Anforderungen von Standardisierung und

Individualisierung?

• Wie fi nden wir einen Umgang mit Schülerinnen

und Schülern mit Förderbedarf, der allen Kindern

und Jugendlichen gutes Lernen ermöglicht,

welche Inhalte und Formen der individuellen

Förderung bieten sich für uns an?

• Welche Lernformen, welche Aufgabenformate,

welche Lernarrangements eignen sich für

unsere Schülerinnen und Schüler und wie lassen

sich diese in einem schulinternen Curriculum

miteinander verbinden?

• Wie kann die Selbstständigkeit von Schülerinnen

und Schülern schrittweise gefördert werden?

• Wie sehen lernförderliche und motivierende

Formen von Diagnose und Bewertung, von

Feedback und Refl exion aus?

• Welche Rolle spielen hierbei Lernentwicklungs -

gespräche, wie unterstützen wir die Schülerinnen

und Schüler bei ihrer Zieldefi nition und wie

gestalten wir Möglichkeiten der Arbeit an Zielen

im regulären Unterricht?

• Welche Anforderungen stellen sich an die

Professionalität, das Selbstverständnis und das

Rollenbild von Lehrerinnen und Lehrern?

Unterricht ist keine Einzelveranstaltung, er fi ndet

in einer Schule statt, in der Menschen zusammen -

arbeiten, in der Regeln herrschen und in der

vieles organisiert wird� Bei uns fi nden Sie schulinterne

Unterstützungsangebote zu Fragen der

internen Schul- und Organisationsentwicklung,

die wir auf Ihre Situation und Ihre Fragestellung

passgenau ausrichten� In einem Klärungsgespräch

refl ektieren wir Anlass, Fragestellung und

Zielsetzung Ihres Unterstützungsbedarfs – und

führen Fortbildungen, Trainings und Beratungen

durch�

Ihre Fragen stehen dabei im Zentrum, z� B�:

• Welche Teamstrukturen und welche Formen

der Zusammenarbeit unterstützen die

schrittweise Verbesserung des Unterrichts?

• Wie nutzen wir die Potentiale unterschiedlicher

Professionen in unserer Schule für eine gemeinsame

Arbeit für die Schülerinnen und Schüler?

• Welche besonderen Maßnahmen der kollegialen

Arbeit am Unterricht, der gemeinsamen

Planung, der Refl exion und Evaluation pädagogischen

Handelns (z� B� kollegiale Unterrichtsrefl

exion, kollegiales Feedback) bieten sich an

und wie können diese etabliert werden?

• Wie gestalten und steuern wir eine gemeinsame

Entwicklung mit dem ganzen Kollegium?

• Welche Rollen spielen die verschiedenen

Funktionsebenen (Leitungsgruppe, Fachleitungen,

Steuergruppe, Jahrgangsteams)

und wie arbeiten diese zusammen?

• Was bedeutet die Einführung von Qualitätsmanagement

in der Schule – was haben wir

bereits, woran können wir anknüpfen und

wie gestalten wir unsere nächsten Schritte?

• Welche Strategie verfolgen wir in der

Schulentwicklung und welche Ziele leiten sich

daher für uns ab?

grUndSchULe

❙ Koordination Grundschule

Astrid Bull-Scherer

Felix-Dahn-Str. 3, Raum 311

Tel�: 42 88 42-652

astrid�bull-scherer@li-hamburg�de

❙ Schwerpunkt Sachunterricht: Martin Kelpe

Felix-Dahn-Str. 3, Raum 312

Tel�: 42 88 42-659

martin�kelpe@li-hamburg�de

4 weitere Mitarbeiterinnen

❙ Dr� Britta Köpcke

Tel�: 42 88 42-693

britta�koepcke@li-hamburg�de

❙ Katharina Wolgast

Tel�: 42 88 42-692

katharina�wolgast@li-hamburg�de

❙ Katja Berglitz

katja�berglitz@li-hamburg�de

❙ Silke Elwart

silke�elwart@li-hamburg�de

Schwerpunkte

Das Fortbildungs- und Beratungsangebot

richtet sich an Grundschulen mit und ohne

Vorschulklassen�

In unserem Angebot trennen wir nicht mehr

zwischen Angeboten für die Vorschule und für

die Grundschule� Grundsätzlich richtet sich

unsere Arbeit an das ganze Kollegium, also

auch und gleichermaßen an die Vorschullehrkräfte�

Details und möglicherweise sinnvolle

Differenzierungen des Angebotes für Ihre Schule

werden in einem gemeinsamen Vorbereitungsgespräch

vereinbart�


Die Schwerpunkte des Referates gelten auch für

das Angebot der Primarstufe: allgemein-didaktische

Fragen der Unterrichtsentwicklung – und

der Aufbau der hierfür notwendigen Strukturen

in der Schule�

Auch unsere Arbeitsweise entspricht der im

gesamten Referat: Wir bieten Ihnen eine auf Ihre

Schule zugeschnittene Unterstützung an, durch

eine Klärung Ihres Anliegens im Vorgespräch

und durch schulinterne Fortbildung und Beratung /

Begleitung� Bei Bedarf können wir zu speziellen

Themen zentrale Angebote durchführen�

Das Fach Sachunterricht ist im Schwerpunkt für

die Jahrgänge 0 –4 unserem Arbeitsbereich

zugeordnet, weitere Angebote für die Primar stufe

fi nden Sie auch in folgenden Bereichen:

Arbeitslehre, Bildende Kunst, Musik, Darstellendes

Spiel, Sport, Deutsch, Deutsch als Zweitsprache,

Englisch, Mathematik, Religion und Naturwissenschaften�

Primarstufenspezifi sche Angebote

halten außerdem die Zooschule, das Zentrum

für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU)

und die „Grüne Schule“ sowie das Referat

Sonderpädagogik und Integration und die

Beratungsstelle besondere Begabungen bereit�

Bei mit einem gekennzeichneten

Angeboten bitten wir Sie, bei uns

anzurufen� Termin und Ort für eine

gemeinsame Klärung sprechen wir mit

Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Spezielle Angebote fi nden Sie immer auch im

Internet unter www�li-hamburg�de/ fortbildung/

oder unter tis�li-hamburg�de

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch

festgelegt� Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich

kurzfristig unter der Rubrik „Heute im

Landesinstitut“ auf der LI-Homepage�

unTErrichTSEnTwicklung: auf anfragE

Unterrichtsentwicklung:

Weiterentwicklung der Unterrichtsarbeit

zum individualisierten,

inklusiven und kompetenzorientierten

Lernen – Aufgaben stellungen, Methoden

und Lernstrategien, selbstständiges

Lernen und die Veränderung der Lehrerrolle

Kontakt: Astrid Bull-Scherer

Hinweis: schulinterne Veranstaltung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegium

Veranstaltungsnummer: 1221P1001

SchulEnTwicklung: auf anfragE

Bausteine einer systematischen

Schul entwicklung: Schulprofi l,

Team organisation, Zusammenarbeit

von Lehrkräften, Steuerung von

Veränderungsprozessen

Kontakt: Astrid Bull-Scherer

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Schulleitung

Veranstaltungsnummer: 1221P3001

sAchUnterricht: Angebote AUf AnfrAge

Kompetenzorientierte und vielfältige

Aufgabenstellungen im Sachunterricht

entwickeln und einsetzen

Moderation: Martin Kelpe

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1221S0101

Planung und Gestaltung kompetenzorientierter

Unterrichtsvorhaben im

Sachunterricht

Moderation: Martin Kelpe

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1221S0201

Lernwerkstätten im Sachunterricht

erfolgreich planen, organisieren

und durchführen

Moderation: Martin Kelpe

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1221S1001

SachunTErrichT: angEboTE miT TErmin

Fachleitertreffen Sachunterricht:

Schwerpunktthema Lern- und Leistungsrückmeldung

und Leistungsbeurteilung

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 21�08�12, 15:00 –18:00

Wiederholung: 22�08�12, VA-Nr�1221S2004

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1221S2003

Lernwerkstatt „Obst und Gemüse“ in

Jahrgang 2/3 – eigenständiges Lernen und

naturwissenschaftliche Kompetenzen

entwickeln

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 28�08�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Veranstaltung ist identisch mit VA-Nr�

1121S4501 am 30�08�11

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1221S4502

„Feuer – faszinierend & gefährlich“ – eine

Themenwerkstatt für Jg. 3/4

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 25�09�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Zweiteilige Veranstaltung:

2� Teil am 16�10�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221S0301

Magnetismus erforschen in Jahrgang 2/3

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Do� 01�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1221S4602

SchULfOrmen Und -STUfen

SchULmUSeUm

ANGEBOT FÜR SCHULKLASSEN

Das Hamburger Schulmuseum bietet

Führungen und handlungsorientiertes Lernen

zu folgenden Themen:

Schule und Gesellschaft im

Wilhelminischen kaiserreich –

mit historischer Schulstunde

Die Vorherrschaft des Adels und des hohen

Bürgertums bestimmt das klassenspezifi sche

Bildungssystem der Wilhelminischen Kaiserzeit:

Menschenbild, Ziele, Methoden und Inhalte

der Untertanenerziehung�

u Ausstellung und Führungen ab Klasse 4 bis

zu Erwachsenen

(Dauer: ca. 2½ Zeitstunden)

Thematische Schwerpunkte können sein:

• Lebens- und Wohnverhältnisse

• Volksschule und höheres Schulwesen

• Erziehungsziele und Strafen

• Geschlechterrollen

• Militarismus und Patriotismus

• Kolonialismus

u Der Museumskoffer „Schüler unterm

Hakenkreuz“ – Klassen 5 bis 7

Museum kommt in die Schule – Gegenstände

erzählen Geschichte(n).

Möglichkeiten zur Präsentation von Ergebnissen

der aktuellen schulischen Arbeit

(Ausstellungen, Aufführungen, Wettbewerbe)

nach Vereinbarung

Hamburger Schulmuseum

Seilerstraße 42,

20359 Hamburg-St� Pauli

(U-Bahn St. Pauli, S-Bahn Reeperbahn)

Tel�: 34 58 55 und 35 29 46, Fax: 31 79 51 07

schulmuseum@li-hamburg�de�

www�hamburgerschulmuseum�de

u Öffnungszeiten:

Mo� bis Fr�, 08:00 –16:30, und

jeden 1� Sonntag im Monat 12:00 –17:00

mit Führung um 15:00

u Gruppenbesuche bitte nur nach Vereinbarung

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 15

GrundSchuLE

SEkundArStuFE II SEkundArStuFE I


GrundSchuLE SEkundArStuFE

SEkundArStuFE II

SchULfOrmen Und -STUfen

Das Leben im Mittelalter (Jg. 3/4)

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 20�11�12, 15:00 –18:00

Hinweis: historische Arbeitsweisen und

Methoden entwickeln

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1221S4102

Themenwerkstatt „Zeit“ für 2013 in

Jahrgang 2/3

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 27�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221S0601

Die Hamburger Aqua-Agenten – eine

Themenwerkstatt für die Klassen 3 –5

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 04�12�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Bildung für nachhaltige Entwicklung

am Beispiel der Ressouce Wasser

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1221S4403

Themenwerkstatt „Mein Körper und ich“

in Jahrgang 2/3

Moderation: Martin Kelpe

Termin: Di� 15�01�13, 15:00 –18:00

Hinweis: Kompetenzförderung und

individuelles Lernen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1321S0401

16

ETEP

❙ Diese umfängliche Ausbildung in ETEP vermittelt

und trainiert alle wesentlichen Bestandteile

des ETEP Programms und wird

im folgenden Schuljahr nach erfolgreicher Teilnahme

mit einem Zertifikat für Entwicklungstherapie

/ Entwicklungspädagogik abgeschlossen�

Es besteht auch die Möglichkeit, nach

Absprache nur an ausgewählten Fortbildungsbausteinen

teilzunehmen� Eine Zertifizierung

ist dann allerdings nicht möglich�

Qualifizierung zur pädagogischen

Fachkraft in Entwicklungstherapie/

Entwicklungspädagogik (ETEP –Z)

Moderation: Krimhild Görlich

Termine:

Fr� 14�09�12, 14:00 –17:00

Sa� 15�09�12, 09:00 –16:00

Hinweis: 1� Baustein: Die Anmeldung gilt für

beide Tage�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221G4101

Angebote mit termin

Begleitung der Berufseingangsphase für

Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen

der Vorschulklassen an den Hamburger

Grundschulen

Diese fünfteilige jahresbegleitende Fortbildung

richtet sich an Vorschulpädagogen, die zum

ersten Mal eine Vorschulklasse übernehmen

und bietet gezielte Unterstützung für die Gestaltung

des alters- und entwicklungsgerechten

Lernumfeldes in den Vorschulklassen und deren

praxisnahe und praxisbegleitende Umsetzung.

Zielgruppe: Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen,

die das erste Mal eine Vorschulklasse

übernehmen�

Die Module bauen aufeinander auf� Es ist daher

wünschenswert, wenn sich die Teilnehmer für

alle 5 Module anmelden�

Themenschwerpunkte und Termine:

Module A –E:

Modul A:

Vorschulkinder kommen in die Schule

Moderation: Margrit Heitmann, Ilona Bogdanski,

Ines Radionow-Knabe

Termine:

Do� 02�08�12, 10:00 –18:00

Fr� 03�08�12, 10:00 –13:00

Hinweis: Findet im Rahmen der Schulanfangstagung

statt (VA-Nr. 1201T1201)

Modul B:

Gestaltung von Lernsituationen und

Lernzeiten – Praxiserprobte Lerneinheiten

Moderation: Ilona Bogdanski,

Ines Radionow-Knabe

Termine:

Mi� 12�09�12, 15:30 –18:30

Mi� 19�09�12, 15:30 –18:30

Ort: Schule Goosacker

Veranstaltungsnummer: 1221V4301

Modul C:

Elternarbeit und Bildungspartnerschaften

Moderation: Ingrid Bauerkämper

1� Termin: Do� 25�10�12, 15:30 –18:30

Thema: Wie gestalte ich eine konstruktive Zusammenarbeit

zwischen Elternhaus und Schule?

2� Termin: Do� 29�11�12, 15:30 –18:30

Thema: Reflexion über die Zusammenarbeit mit

Eltern – Wie führe ich Elterngespräche?

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Veranstaltungsnummer: 1221V4302

Modul D:

Übergang – Kooperation mit Lehrkräften

der kommenden Klassen, gemeinsame und

Abschlussprojekte der VSK und 1. Klasse

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: 10�04�13, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Veranstaltungsnummer: 1221V4303

Modul E:

Reflexion – Hospitationen – Praxisbegleitung

Moderation: Dr� Gudrun Stenzel

Termin: Vorbereitung: 15�01�13, 16:00 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Hospitationen: 29�01�13, 12�02�13, 26�02�13,

Uhrzeit nach Absprachen

Ort: Schulen

Auswertung: 26�02�13, 16:00 –18:00

Veranstaltungsnummer: 1221V4304

Kooperatives Lernen – Strategien zur

Schüleraktivierung

Moderation: Silke Elwart

Termine: Di, 07�08�12, 15:00 – 18:00

Hinweis: Wiederholung am 08�01�13

(VA-Nr. 1321P1501)

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221P1501

Worüber tratschen die Affen auf der Arche?

Philosophieren mit Kindern

Moderation: Dr� Kristina Calvert

Termin: Mi� 15�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221P4501

Bilderbücher als Impulse für das soziale

Lernen in der Vorschule

Moderation: Dr� Gudrun Stenzel

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Lehrkräfte der Vorschulklassen

Veranstaltungsnummer: 1221V4201

Was ist Leben? Philosophieren mit Kindern

Moderation: Dr� Kristina Calvert

Termin: Mi� 17�10�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221P4401

Salibonani..? Rhythmisches aus aller

Welt – gespielt – erlebt – gestaltet

Moderation: Dagmar Feddern

Termin: Sa� 03�11�12, 10:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Veranstaltungsnummer: 1221P4801

Das ist bestimmt was Kulturelles?

Philosophieren mit Kindern

Moderation: Dr� Kristina Calvert

Termin: Mi� 06�02�13, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1321P4001


SekUndArSTUfe I

Hohe Weide 16, Raum 415

❙ Koordination: Lydia Möbs

Tel.: 42 88 42-657, Fax: 42 88 42-699

lydia�moebs@li-hamburg�de

4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs

Sekundarstufe I sind über die genannten

Telefonnummern oder per E-Mail erreichbar:

❙ Margrit Liedtke-Schöbel

Tel�: 42 88 42-656

margrit�liedtke-schoebel@li-hamburg�de

❙ Petra Balke

Tel�: 42 88 42-690

petra�balke@li-hamburg�de

❙ Johannes Hertel

johannes�hertel@li-hamburg�de

Tel�: 42 88 42-648

❙ Susanne Stünckel

susanne�stuenckel@li-hamburg�de

❙ Silke Vollert

silke�vollert@li-hamburg�de

❙ Gabriele Wollmann-Schewe

gabriele�wollmann-schewe@li-hamburg�de

❙ Bettina Werth

bettina�werth@li-hamburg�de

Schwerpunkt

Die Schwerpunkt des Referates: Allgemeindidaktische

Fragen der Unterrichtsentwicklung

und der Aufbau der hierfür notwendigen

Strukturen in der Schule strukturiert auch

unsere Angebote für die Sekundarstufe I�

Diese sind grundsätzlich auf die schulinterne

Arbeit ausgerichtet�

• Jedes Angebot wird in einem Vorgespräch

auf die Einzelschule zugeschnitten�

• Jedes Angebot ist systemisch ausgerichtet,

d� h� es richtet sich immer an Gruppen einer

Schule (ganzes Kollegium, Jahrgangsgruppen,

Fachleitungen, die Steuergruppe usw.) und

greift die Besonderheit der einzelschulischen

Situation gezielt auf�

• Um die Wirksamkeit unserer Unterstützung

zu erhöhen, umfasst das jeweilige Angebot in

der Regel einen längeren Zeitraum bzw� mehr

als nur eine Veranstaltung�

❙ Bitte melden Sie Ihre Unterstützungswünsche

möglichst langfristig an, damit wir Sie ange -

messen begleiten können

Bei mit einem gekennzeichneten

Angeboten bitten wir Sie, bei uns

anzurufen� Termin und Ort für eine

gemeinsame Klärung sprechen wir mit

Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

UnterrichtsentwicklUng: AUf AnfrAge

Unterrichtsentwicklung:

Entwicklung eines

individualisier ten, inklusiven und

kompetenzorientierten Unterrichts –

Aufgabenstellungen, Methoden

und Lernstrategien, selbstständiges

Lernen und die Veränderungen

der Lehrerrolle

Kontakt: Lydia Möbs

Hinweis: schulinterne Fortbildung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegium

Veranstaltungsnummer: 1221M1001

SchulEnTwicklung: auf anfragE

Gezielte und systematische

Entwicklung der Schule:

Profilentwicklung, Teamorganisation,

Zusammenarbeit von Lehrkräften und die

Steuerung von Veränderungsprozessen.

Welche internen Strukturen braucht eine

Schule für die Unterrichtsentwicklung?

Kontakt: Lydia Möbs

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Schulleitung

Veranstaltungsnummer: 1221M3001

SekUndArSTUfe II

Hohe Weide 16, Raum 416

❙ Koordination: Bettina Neumann

Tel�: 42 88 42-655

Fax: 42 88 42-699

bettina�neumann@li-hamburg�de

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs

Sekundarstufe II sind über die o� a�

Telefonnummern oder per E-Mail erreichbar:

❙ Dr� Ina Stephan

ina�stephan@li-hamburg�de

❙ Birgit Alam

birgit�alam@li-hamburg�de

In der gymnasialen Oberstufe an Gymnasien

und Stadtteilschulen spielt das Spannungsfeld

von Standardisierung und Individualisierung

eine zentrale Rolle�

Der Arbeitsbereich Sekundarstufe II bietet vor

diesem Hintergrund Unterstützung sowohl in

der Unterrichtsarbeit als auch in Struktur und

Organisation der gymnasialen Oberstufe an:

• Welche besonderen Aufgaben ergeben sich

aus einem Zentralabitur für fast alle Fächer?

• Wie sehen Standards in den Profilen aus?

• Welchen Stellenwert haben überfachliche

Kompetenzen?

SchULfOrmen Und -STUfen

• Welche didaktischen und methodischen Anforderungen

ergeben sich aus der Arbeit mit

jungen Erwachsenen?

• Wie lösen die Lehrer den Umgang mit einer

zunehmend heterogenen Schülerschaft?

• Welche curricularen Anforderungen ergeben

sich beim Aufbau einer gymnasialen Oberstufe?

• Was muss für die Übergänge von der Sek. I in

die Sek� II bedacht werden?

• Wie kann Lernberatung in der Oberstufe aussehen?

• Wie sieht eine gelingende Zusammenarbeit

der Lehrkräfte in der Oberstufe aus?

In einem Vorgespräch wird das Angebot auf die

jeweilige Schule zugeschnitten� Die Angebote

sind systemisch ausgerichtet, d�h� sie richten

sich immer an Gruppen einer Schule und

greifen die Besonderheit der Einzelschule auf�

Unsere Angebote sind grundsätzlich auf die

schulinterne Arbeit ausgerichtet�

❙ Bitte melden Sie Ihre Unterstützungs wünsche

möglichst langfristig an, damit wir Sie

angemessen begleiten können�

UnterrichtsentwicklUng: AUf AnfrAge

Fächerübergreifendes,

kompetenz orientiertes und

eigenverantwort liches Arbeiten in der

Profiloberstufe –

Curricula, Seminar, Methoden, Präsentation,

Bewertung – Individualisierung in der Arbeit

mit jungen Erwachsenen

Kontakt: Bettina Neumann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegium

Veranstaltungsnummer: 1221H1001

SchulEnTwicklung: auf anfragE

Bausteine einer gezielten,

systematischen Entwicklung der

Oberstufe: Profile, Teamarbeit,

Projektentwicklung – die Oberstufe

systematisch aufbauen und entwickeln

Kontakt: Bettina Neumann

Hinweis: Schulinterne Fortbildung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Sonstige

Veranstaltungsnummer: 1221H3001

Schulentwicklung:

Was muss für die Übergänge von

der Sek. I in die Sek. II bedacht werden?

Kontakt: Bettina Neumann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegium

Veranstaltungsnummer: 1221H3101

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 17

GrundSchuLE

SEkundArStuFE II SEkundArStuFE I


SOnder PÄdAgOgIk & IndIvIdUeLLe förderUng

referat

Sonderpädagogik &

Individuelle förderung

Beratung

Wir bieten individuelle Beratung in

allen Fragen von sonderpädagogischem

Förder bedarf:

für pädagogisches Personal und

Funktionsträger aller Schulformen

• Teamentwicklung, Supervision, Coaching,

systemische Beratung

• Unterstützung bei diagnostischen Fragen

und bei der Förderplanarbeit

• Fallberatung

• Beratung beim Übergang Schule – Beruf

• Unterstützung bei Elternveranstaltungen

mit integrativen oder sonderpädagogischen

Themen

für außerschulische Institutionen

• Mitwirkung bei Fallkonferenzen

Unsere Beratungsformen:

• telefonische Beratung

• Einzel- und Kleingruppenberatung im Institut

• Einzel- und Kleingruppenberatung in der

anfragenden Schule

• Beratung zur Unterrichtsplanung inkl.

Hospitation

18

Fortbildung

Wir bieten Fortbildung zu Schwerpunktthemen

sonderpädagogischer Förderung und

inklusiver Beschulung:

im zentralen Veranstaltungsprogramm

in schulinterner Organisation (SchiLF):

Nach einem Klärungsgespräch wird eine auf

Ihre Schule bezogene Qualifi zierungsmaßnahme

durchgeführt�

durch Organisation von Fachtagen

Bitte achten Sie auf aktuelle Ankündigungen

über unsere Newsletter und Informationsbriefe

sowie auf unserer Website

❙ www�li�hamburg�de/sonderpaedagogik

Kontakt

Referat Sonderpädagogik &

Individuelle Förderung

Moorkamp 3

20357 Hamburg

Tel�: 42 88 42-211

❙ Wenden Sie sich bei allen Anfragen

an unser Sekretariat: Tel�: 42 88 42-211,

oder an die Referatsleitung:

Frau Kühn-Ziegler

E-Mail: regina�kuehn-ziegler@li-hamburg�de

Newsletter-Abonnement unter:

www�li�hamburg�de/sonderpaedagogik/

newsletter

SOnderPÄdAgOgIk

& IndIvI dUeLLe

förderUng

INHALT

Fortbildungsangebote � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 19

Jahresschwerpunkt „Lernen“ � � � � � � � � � � � � � � 19

Netzwerke � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 20

❙ Referatsleitung: Regina Kühn-Ziegler

LZ: 745/5026

Neu: Moorkamp 3, 20357 Hamburg

Tel.: 42 88 42-211, Fax: 42 88 42-219

regina�kuehn-ziegler@li-hamburg�de

❙ Leitungsassistenz:

•Susanne Skrinjar,

Tel.: 42 88 42-211, Fax: 42 88 42-219

susanne�skrinjar@li-hamburg�de

❙ Mitarbeiterinnen:

•Regina Lorenzen

•Gudula Pracht

•Heike Schönknecht

•Brigitte Thomsen

Sie erreichen alle Mitarbeiterinnen des Referats

unter der Rufnummer Tel�: 42 88 42-211

Hinweis: Achtung! Das Referat ist an den zentralen

LI-Standort umgezogen. (Siehe Adresse oben)

Sie können unseren Newsletter mit aktuellen

Angeboten auf unserer Website abonnieren:

www�li�hamburg�de/sonderpaedagogik/

newsletter

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�


fOrTBILdUngSAngeBOTe

übErgEordnETE ThEmEn

Elterngespräche bei Fragen

von Behinderung und

Entwicklungsstörungen

Moderation: Marianne Grote

Ort: LI,FD3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A1701

Förderplanarbeit für SuS mit

sonder pädagogischem Förderbedarf

im Kontext des individualisierten

Unterrichts

Moderation: Gudula Pracht

Ort: LI,FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A1801

Kollegiale Fallberatung als

Instrument der Personal- und

Unterrichtsentwicklung

Moderation: Regina Kühn-Ziegler

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A1901

Das schulische Standortgespräch:

Förderplanung nach Schweizer

Vorbild

Moderation: Regina Lorenzen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A3101

Nachteilsausgleich:

rechtlicher Rahmen –

pädagogische Umsetzung

Moderation: Regina Lorenzen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A3201

sonderpädAgogische

förder schwerpUnkte

Autismus-Spektrum-Störungen

bei Schulkindern

Moderation: Dr� Tobias Leppert

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A1601

Autistische Kinder in der Schule

Moderation: Birger Siebert

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A1602

Institutionalisierung der

Förderung in Unterstützter

Kommunikation an der Sonderschule

Moderation: Brigitte Hoffmann-Schöneich

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sonderpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1222A2001

SOnder PÄdAgOgIk & IndIvIdUeLLe förderUng

EusE: Interventionsmöglichkeiten

nach dem systemischen

Ansatz bei Schülerinnen und Schülern mit

Ver haltensauffälligkeiten

Moderation: Hilga Nowak

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A2101

EusE: Interventionsmöglichkeiten

durch Feedbacksysteme

bei Schülerinnen und Schülern mit

Verhaltens auffälligkeiten

Moderation: Hilga Nowak

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A2201

EusE: Interventionsmöglichkeiten

nach der Lerntheorie bei SuS mit

Verhaltensauffälligkeiten

Moderation: Hilga Nowak

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A2301

für erzieher/soziAlpädAgogen

Neu im Schuldienst?

Seminar für Berufseinsteigerinnen

und Berufseinsteiger

Moderation: Brigitte Thomsen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3002

Behinderungsformen in

Integration und Sonderschulen

Moderation: N�N

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3003

Aufgabenverteilung im

multiprofessionellen Team

Moderation: Brigitte Thomsen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3004

Fallbesprechung mit dem

Genogramm

Moderation: Undine Diercks-Queschning

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3009

Schwierige Gespräche führen

mit Eltern und Kollegen

Moderation: N�N

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3010

Kindeswohlgefährdung:

Verantwortungsvoller Umgang

mit Verdachtsfällen an Schulen

Moderation: Undine Diercks-Queschning

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3013

Praktikanten / innen in Schulen

anleiten

Moderation: Brigitte Thomsen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3014

EusE: Die pädagogische Insel –

eine Chance für überforderte

Schülerinnen und Schüler?

Moderation: Brigitte Thomsen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3016

EusE: Schaffung einer

entwicklungsförderlichen

pädagogischen Umgebung

Moderation: Undine Diercks-Queschning

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3018

Ermutigende Gesprächsführung

mit Kindern im Einzel- und

Gruppengespräch

Moderation: Undine Diercks-Queschning

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Erzieher

Veranstaltungsnummer: 1222A3019

JAhreSSchWerPUnkT

Lernen

L: Gestaltung des Lernumfeldes

bei SuS mit sonderpädagogischem

Förderschwerpunkt Lernen

Moderation: Regina Lorenzen

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A4902

L: Förderung von Wahrnehmung

und Motorik bei SuS mit

sonderpädagogischem Förderschwerpunkt

Lernen

Moderation: Heike Schönknecht

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A5101

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 19

nEtzWErkE JAhrESSchWErpunkt LErnEn FortbILdunGSAnGEbotE


FortbILdunGSAnGEbotE

JAhrESSchWErpunkt LErnEn

nEtzWErkE

AnzeIge

20

N2M GmbH

Nitor® Moderationsmaterial

In de Masch15

22869 Schenefeld bei Hamburg

Telefon: 040 840 544-0

Telefax: 040 840 544-10

dialog@nitor.de

www.nitor.de

S O n d e r P Ä d A g O g I k

L: Förderung der Sprachentwicklung

bei SuS mit sonderpädagogischem

Förderschwerpunkt Lernen

Moderation: Gudula Pracht

Termin: Abrufangebot

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A5102

L: Förderung der emotionalen

und sozialen Entwicklung

bei SuS mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt

Lernen

Moderation: Hilga Nowak

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A5103

L: Aufgabenformate für SuS

mit Lernbeeinträchtigungen

Moderation: N�N�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A5104

L: Informelles Lernen bei SuS

mit dem sonderpädagogischem

Förderschwerpunkt Lernen

Moderation: N�N�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A5105

L: Lernausgangslagen bei SuS

mit sonderpädagogischem

Förder schwerpunkt Lernen – Ableitung

pädagogischer Konsequenzen

Moderation: Gudula Pracht

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1322A0801

angEboT miT TErmin

L: Gestaltung des Lernumfeldes

für SuS mit sonderpädagogischem

Förderschwerpunkt Lernen

Moderation: Regina Lorenzen

Termin: Do� 22�11�2012, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1222A4901

neTzWerke

❙ Das Referat unterstützt Netzwerkarbeit von

Schulen und Berufsgruppen zu sonder pädagogischen

Arbeitsfeldern�

Wenn Sie an einer solchen Unterstützung

interessiert sind, berät Sie die Referatsleitung:

Regina Kühn-Ziegler

Tel�: 42 88 42-211

E-Mail: regina�kuehn-ziegler@li-hamburg�de


BerUfLIche

BILdUng

Hohe Weide 14, Räume 226 bis 231,

Tel.: 42 88 42-660, Fax: 42 88 42-669

Post: Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg

LZ 745/5026

❙ Leitung: Hilke Schwartz

Hohe Weide 14, Raum 227

Tel�: 42 88 42-660

hilke�schwartz@li-hamburg�de

❙ Leitungsassistenz: Gisela Prager

Hohe Weide 14, Raum 231

Tel�: 42 88 42-661

gisela�prager@li-hamburg�de

Wir unterstützen Schulentwicklungsvorhaben

durch:

•Schulgenaue Seminare:

Alle Abrufangebote vereinbaren wir mit Ihnen

schulgenau�

•Schulübergreifende Seminare und Werkstätten:

Zum Angebot gehören Seminare zu ausgewählten

Themen sowie Werkstätten, die eine

vernetzte Arbeit der Schulen unterstützen�

•Beratung und Begleitung: Wir beraten und

begleiten schulische Gruppen, zum Beispiel

Steuer- oder Qualitätsentwicklungsgruppen,

Konzept- und Projektgruppen� Darüber hinaus

planen und führen wir mit Ihnen pädagogische

Jahreskonferenzen durch�

•Kollegiale Fallbesprechung: Kolleginnen und

Kollegen, die sich gemeinsam professionalisieren

wollen, werden in kollegialer Fallbesprechung

angeleitet�

Unsere Schwerpunkte

•Organisationsentwicklung

- Qualitätsmanagement: Wir unterstützen die

Verstetigung des Rahmenkonzepts mit seinen

einzelnen Elementen, wie Qualitätsleitbild,

Feedback-Kultur und interne Evaluation�

- Veränderungen gestalten: Wir begleiten Sie

beispielsweise bei der Planung und Umsetzung

schulischer Projekte, bei der Steuergruppenarbeit,

bei der Umsetzung neuer Bildungsgänge und bei

Fusionsprozessen�

- Kooperationsstrukturen/Teamentwicklung:

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung der

schulischen Zusammenarbeit� Dieses kann sich

auf einzelne Teams, die Abteilung oder die

Schule insgesamt beziehen�

•Individualisierte kompetenzorientierte Lehrund

Lernkultur: Wir unterstützen Sie durch

Workshops, Seminare, Beratung und Begleitung

zu verschiedenen Themen, Unterrichtsfächern

und Bildungsgängen�

Durch Vernetzungsangebote setzen wir die

Arbeit aus den ehemaligen SELKO/KomLern-

Projekten für alle Lehrkräfte fort�

•Übergang Schule – Beruf: Lehrkräfte aus

berufsbildenden Schulen übernehmen im

Rahmen einer vertieften Berufs orientierung

und des Übergangsmanagements wichtige

Aufgaben an Stadtteilschulen� Sie werden

durch Fortbildungen und Begleitung referatsübergreifend

unterstützt� Das Angebot fi nden

Sie unter dem Stichwort: Übergang Schule –

Beruf auf der Seite 102�

•Sprachförderung: Wir begleiten die Implementierung

von Sprachförderung im Fachunterricht

durch schulgenaue Angebote�

Wir unterstützen den schulübergreifenden

Erfahrungsaustausch rund um das Thema

Sprachförderung durch regelmäßige Netzwerktreffen

der Sprach beauftragten�

•VJM/BVJM: In einführenden Seminaren

(Deutsch-als-Zweitsprache) sowie themenbezogenen

Fachseminaren/Werkstätten

unterstützen wir Lehrkräfte in den berufsvorbereitenden

Bildungsgängen für Migranten�

Fachtagungen fi nden in Absprache statt�

Die mit einem gekennzeichneten

Angebote sind als schulinterne Seminare

mit uns vereinbar� Bitte wenden Sie sich

an eine der Fortbildnerinnen bzw� einen

der Fortbildner, die unter dem jeweiligen

Schwerpunktthema benannt sind�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Bei Fragen zu einer schulformspezifi schen

Unterstützung wenden Sie sich bitte an:

Hilke Schwartz

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

mEdiEn und iT

❙ Medien und IT: N� N�

bitte wenden Sie sich an Hilke Schwartz

BerUfLIche BILdUng

organiSaTionSEnTwicklung

❙ Zur Absprache eines schulgenauen Seminars

sprechen Sie eine der aufgeführten Personen an:

•Birgit Kuckella

Hohe Weide 14, Raum 228

Tel�: 42 88 42-664

birgit�kuckella@li-hamburg�de

•Hilke Schwartz

Hohe Weide 14, Raum 227

Tel�: 42 88 42-660

hilke�schwartz@li-hamburg�de

•Harald Boden

Hohe Weide 14, Raum 228

Tel�: 42 88 42-664

harald�boden@li-hamburg�de

•Dr. Thomas Schütze

Hohe Weide 14, Raum 226

Tel�: 42 88 42-662

thomas�schuetze@li-hamburg�de

•Reinhard Kober

Hohe Weide 14, Raum 226

Tel�: 42 88 42-663

reinhard�kober@li-hamburg�de

Angebote AUf AnfrAge

Schülerfeedback zur Unterstützung

von Unterrichtsentwicklung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223Q0201

Kollegiale Unterrichtsrefl exion

als Methode zur gemeinsamen

Unterrichtsentwicklung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223Q0301

Leitungs-Feedback im Rahmen der

Qualitätsentwicklung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Schulleitung

Veranstaltungsnummer: 1223Q0401

Workshop zur Planung, Gestaltung,

Durchführung und Refl exion eines

schulgenauen Evaluationsvorhabens

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223Q0501

Schülerfeedback als

Unterrichtsgegenstand

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223Q2201

Beratung der Steuergruppe zu Fragen

schulischer Entwicklungsprozesse

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Steuergruppe

Veranstaltungsnummer: 1223Q2301

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 21


AnzeIge

22

BerUfLIche BILdUng

individUAlisierte kompetenzorientierte

lehr-lernkUltUr

❙ Zur Absprache eines schulgenauen Seminars

sprechen Sie eine der aufgeführten Personen an:

•Michaela Frede

Hohe Weide 14, Raum 230,Tel�: 42 88 42-665

michaela�frede@li-hamburg�de

•Dr. Dietmar Tredop

Hohe Weide 14, Raum 230,Tel�: 42 88 42-665

dietmar�tredop@li-hamburg�de

•Torge Voss

Hohe Weide 14, Raum 227

Tel�: 42 88 42-660

torge�voss@li-hamburg�de

•Hedwig Niehaves

Hohe Weide 14, Raum 230

Tel�: 42 88 42-665

hedwig�niehaves@li-hamburg�de

•Reinhard Kober

Hohe Weide 14, Raum 226

Tel�: 42 88 42-663

reinhard�kober@li-hamburg�de

Abgebote AUf AnfrAge

Pädagogische Diagnostik als

wesentlicher Baustein des

individualisierten, kompetenzorientierten

Unterrichts

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0101

Förderung der Selbstlernkompetenz

von Schülerinnen und Schülern

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0201

Komplexe Aufgaben gestalten

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0301

Formen der Leistungsbeurteilung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0401

Handlungsorientiertes Lernen mithilfe

von Projektmanagement-Instrumenten

unterstützen

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0501

Individualisierter kompetenzorientierter

Unterricht

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0601

Schülerinnen und Schüler

aktivierender Unterricht:

Methodentraining

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0701

Schulnahe Lehrplanarbeit:

vom Lernfeld zur Lernsituation

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0801

Teamentwicklung im Klassenraum:

soziales und kooperatives Lernen

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L0901

Die Lernentwicklung mit einem

Portfolio unterstützen

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223L1001

Unterrichtsstörungen: Konfliktgespräche

führen und moderieren

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L1101

Unterrichtsstörungen:

Gesprächs führung im Trainingsraum

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L1201

Unterrichtsstörungen:

Klassenregeln einführen

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223L1301

Unterrichtsstörungen:

das Trainingsraumkonzept

in einer Schule implementieren

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L1401


angEboTE miT TErmin

Veranstaltungsreihe: Was Sie schon

immer über individualisierten Unterricht

wissen wollten …

1. Grundlagen des Lernens: Wie

funktioniert schulisches Lernen?

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 25�09�12, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L2601

2. Merkmale erfolgreicher Lerner:

Wie lernen wir erfolgreich und warum?

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 16�10�12, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L2602

3. Diagnostik: Der Lerner weiß, wo er steht.

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 13�11�12, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L2603

4. Lerncoaching: Der Lerner kennt sein Ziel

und den Weg dahin.

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 04�12�12, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223L2604

5. Kompetenzbeschreibungen: Der Lerner

weiß, was von ihm erwartet wird.

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 15�01�13, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1323L2601

6. Lernarrangements: Der Lerner verfolgt

sein Ziel und setzt seinen Plan um.

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 12�02�13, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1323L2602

7. Portfolio: Der Lerner dokumentiert seine

Lernentwicklung und kann zu jeder Zeit

Auskunft darüber geben.

Moderation: Michaela Frede, Dietmar Tredop

Termin: Di� 19�03�13, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1323L2603

fachbEzogEnE ThEmEn: miT TErmin

Fachenglisch – berufsbegleitendes Seminar

A1 – B2 (Referenzrahmen)

Moderation: Elbie Picker

Termin: Di� 14�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1223F1001

Let the interactive whiteboard do the job

Moderation: Elbie Picker

Termin: Mo� 20�08�12, 15:00 –18:00

Folgetermine: Mo� 20�08�12, Mo� 24�09�12,

Mo� 12�11�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223F1201

Material creation workshop

Moderation: Elbie Picker

Termin: Mo� 03�09�12, 15:00 –18:00

Folgetermine: Mo� 03�09�12, Mo� 22�10�12,

Mo� 26�11�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223F1301

Altersvorsorge: Kooperation mit der

Verbraucherzentrale

Moderation: Kerstin Becker-Eiselen

Termin: Mi� 05�09�12, 14:30 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223F0202

Vertragsabschlüsse: Kooperation mit der

Verbraucherzentrale

Moderation: Herr Rehmke

Termin: Mo� 05�11�12, 14:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223F0302

TEamEnTwicklung

❙ Zusammenarbeit gestalten:

•Dr. Thomas Schütze

Hohe Weide 14, Raum 226

Tel�: 42 88 42-662

thomas�schuetze@li-hamburg�de

BerUfLIche BILdUng

Angebote AUf AnfrAge

Teamcoaching

Moderation: Dr� Thomas Schütze

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223T0101

Teamtraining nach Coverdale –

Basisseminar

Moderation: Dr� Thomas Schütze

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223T0201

Teamtraining nach Coverdale –

Aufbauseminar

Moderation: Dr� Thomas Schütze

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223T0301

Teamprozesse in einer Abteilung

oder einer Schule weiterentwickeln

Moderation: Dr� Thomas Schütze

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223T0401

Teamarbeit entwickeln –

Zusammenarbeit erleichtern

Moderation: Dr� Thomas Schütze

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223T0702

Die eigene Professionalität

im Unterricht weiterentwickeln:

kollegiale Fallbesprechungen

Moderation: Dr� Thomas Schütze, Michaela Frede

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223T0801

auSbildungSvorbErEiTung & übErgängE

❙ Ausbildungsvorbereitung und Übergang

Schule – Beruf: Reinhard Kober

Hohe Weide 14, Raum 226, Tel�: 42 88 42-663

reinhard�kober@li-hamburg�de

Angebot mit termin

Inklusive Berufsvorbereitung

Moderation: Frank Rogal

Termin: Di� 04�09�12, 15:00 –17:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst mehrere

Termine� Die Folgetermine sind: 06�11�12

FD 117, 04�12�12 MK 105, 15�01�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223A0501

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 23


U T Z AnzeIge

ufe

ines

ng

fen i

CO2a-

ekt

rg,

mit

t

chen

il und

ft

mburg.de/fortbildung/

24

A N Z E I G E

59

BerUfLIche BILdUng

SPrachfördErung

KLIMASCHUTZ UMWELTERZIEHUNG

❙ Sprachförderung: Ursula Baxmann

Hohe Weide 14, Raum 226

Tel�: 42 88 42-662

ursula.baxmann@li-hamburg�de

Angebote AUf AnfrAge

Beratungsangebot zur Sprachförderung

im Berufsschulunterricht,

Beitrag auf Abteilungs- und Lehrer-

konferenzen

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S0101

Sprachförderung in den

Berufsschulunterricht integrieren

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S0201

Leseförderung im Fachunterricht

und in der Berufsausbildung

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S1001

Die Arbeit mit dem Fachwortschatz

im Fachunterricht und in der

Berufsausbildung

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S1201

Einführungsworkshop

„Sprachfördernde Maßnahmen

im Berufsschulunterricht“

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S1401

Nachbetreuung der SPAS

Modellschulen des ersten Durchgangs

Moderation: Ursula Baxmann

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Lehrkräfte der SPAS-Modellschulen

Veranstaltungsnummer: 1223S1501

angEboTE miT TErmin

Vierter Erfahrungsaustausch der

Sprachbeauftragten an berufsbildenden

Schulen

Moderation: Ursula Baxmann

Termin: Do� 16�08�12, 15:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sprachbeauftragte

Veranstaltungsnummer: 1223S0801

Leseförderung im Fachunterricht und

in der Berufsausbildung

Moderation: Ursula Baxmann

Termin: Do� 30�08�12, 14:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S0901

Die Arbeit mit dem Fachwortschatz im

Fachunterricht und in der Berufsausbildung

Moderation: Ursula Baxmann

Termin: Do� 27�09�12, 14:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S1101

Einführungsworkshop „Sprachfördernde

Maßnahmen im Berufsschulunterricht“

Moderation: Ursula Baxmann

Termin: Do� 01�11�12, 14:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223S1301

lErnbEglEiTung: angEboTE auf anfragE

❙ Ansprechpartnerin:

•Hedwig Niehaves

Hohe Weide 14, Raum 230

Tel�: 42 88 42-665

hedwig�niehaves@li-hamburg�de

Gespräche führen in der

Lernbegleitung (Basisseminar)

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223B1001

Gespräche führen in der

Lernbegleitung (Aufbauseminar)

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1223B1101

Grundlagen der Gesprächsführung

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1223B1201


lErnbEglEiTung: angEboTE miT TErmin

Lerncoaching Basisseminar

Moderation: Max Woodtli

Termine: mehrtägige Veranstaltung

Fr� 17�08�12, 13:00 –18:00

Sa� 18�08�12, 09:00 –17:00

Hinweis: Das Seminar ist reserviert für

Lehrkräfte berufl icher Schulen�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sonstige

Veranstaltungsnummer: 1223B1801

Lerncoaching Aufbauseminar

Moderation: Max Woodtli

Termine: mehrtägige Veranstaltung

Fr� 14�09�12, 13:00 –18:00

Sa� 15�09�12, 09:00 –17:00

Hinweis: Das Seminar ist reserviert für

Lehrkräfte berufl icher Schulen und setzt

die Teilnahme am Basisseminar voraus�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sonstige

Veranstaltungsnummer: 1223B1901

Das Züricher Ressourcen Modell

im Lerncoaching mit Schülerinnen

und Schülern

Moderation: Michaela Frede, Hedwig Niehaves

Termine:

Fr� 19�10�12, 14:00 –18:00

Sa� 20�10�12, 09:00 –17:00

Hinweis: Dieses Seminar richtet sich an

Lehrkräfte mit Lerncoachingerfahrung und an

ausgebildete Lerncoaches�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Lerncoaches

Veranstaltungsnummer: 1223B2401

Lerncoaching IV: Teamcoaching und

Classroom Management

Moderation: Max Woodtli

Termine:

Fr� 09�11�12, 13:00 –18:00

Sa� 10�11�12, 09:00 –17:00

Hinweis: Das Seminar ist reserviert für

Lehrkräfte berufl icher Schulen�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sonstige

Veranstaltungsnummer: 1223B2001

Unsere Angebote für schulinterne und schulüber

greifende Seminare fi nden Sie auf unserer

Website: www�li�hamburg�de/rbb

PerSOnALenTWIckLUng

INHALT

Lehrkräfte mit ersten Leitungsaufgaben � � � � 26

Führungsnachwuchs � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 26

Beratungslehrkräfte � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 27

Elternfortbildung � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 29

❙ Leitung: Maja Dammann

Hohe Weide 14, Raum 134

42 88 42-670, 42 88 42-569

maja�dammann@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Leitungsassistenz: Margrit Albrecht

Hohe Weide 14, Raum 132

42 88 42-672, 42 88 42-569

margrit�albrecht@li-hamburg�de

❙ Leitungsassistenz: Stefanie Mahler

Hohe Weide 14, Raum 132

42 88 42-671, 42 88 42-569

stefanie�mahler@li-hamburg�de

Bürozeit: Mo–Fr 8:30 –12:00

❙ Pädagogische Mitarbeiterin:

Sabine Güldenpfennig

Hohe Weide 14, Raum 134

42 88 42-675, 42 88 42-569

sabine�gueldenpfennig@li-hamburg�de

Qualifi zierungsbausteine für Lehrkräfte

Wenn Sie an Ihrer Schule Aufgaben übernommen

haben, die über den Unterricht hinausgehen,

wie z� B� die Mitarbeit im Personalrat, in der

Steuergruppe, als Jahrgangskoordinator/in oder

Fachleitung – dann sind meist auch andere

Kompetenzen gefragt als in der reinen Tätigkeit

als Lehrkraft� Die folgenden Angebote sollen Sie

bei dem Erwerb entsprechender Kompetenzen

unterstützen� Sie wählen die Themen passend

zu ihren spezifi schen Aufgaben aus�

Führungsnachwuchs

Wenn Sie sich für eine schulische Leitungstätigkeit

interessieren und sich dazu orientieren

möchten, fi nden Sie passende Angebote unter

dieser Überschrift� Die Seminare für Führungsnachwuchs

bauen aufeinander auf� Es gibt bei

den Klärungsseminaren und im Seminar „Eine

Schule leiten – Führung erproben“ bestimmte

Voraussetzungen für die Teilnahme�

Ausbildung von Funktionsträgern

Alle neu bestellten Funktionsträger werden

automatisch in die verbindliche Qualifi zierung

„Neu im Amt“ eingeladen� Sowie Sie ernannt

sind, bekommen Sie eine Einladung zu einem

persönlichen Gespräch über Ihr Fortbildungsportfolio,

damit Sie gemeinsam mit uns Ihre

mitgebrachten Qualifi kationen und unser Angebot

sinnvoll aufeinander abstimmen können�

In diesem Gespräch erhalten Sie alle Termine�

Eine Anmeldung ist nicht nötig�

PerSOnAL enTWIckLUng

Begleitqualifi zierung von Funktionsträgern

Unser Angebot mit Seminaren der Begleitqualifi

zierung entnehmen Sie bitte der getrennten

Broschüre Führungskräfte Seminare 2012/2013

1� Halbjahr, das ab Anfang Juni im Netz ist�

Seminare für Führungsnachwuchs,

Seminar Karriereberatung

Lehrerinnen und Lehrer, die seit einigen Jahren

im Schuldienst arbeiten und Interesse an der

Erweiterung ihrer Aufgaben (Job-Enrichment

und Job-Enlargement) haben, sei es an der

Schule oder in anderen Institutionen des päda gogischen

Feldes, bekommen in diesem Seminar

Hinweise und Orientierung, welche Karrierepfade

ihnen gegebenenfalls offen stehen und

welche Schritte an ihrer konkreten Schule sinnvoll

und möglich sind� Dauer: 3 Zeitstunden

Klärungsseminar

Lehrerinnen und Lehrer, die sich für Leitungsaufgaben

interessieren, können sich in diesem

Seminar über die Arbeit als schulische Führungskraft

informieren, ihre persönliche Motivation

zur Übernahme einer Leitungsfunktion refl ektieren,

sich mit den erforderlichen Führungskompetenzen

auseinandersetzen und Klärungshilfe

durch die Trainer und die anderen Teilnehmer

erfahren� Interessenten für das Klärungsseminar

müssen schon Erfahrungen mit ersten Leitungsaufgaben

an Schule gemacht haben, also z� B�

als Fachleitung, Mitglied der Steuergruppe o� ä�

Das Seminar wird von einem Trainer-Tandem

aus freiem Trainer und erfahrener Schulleitung

durchgeführt� Es fi ndet an zwei Samstagen statt�

Seminar

„Eine Schule leiten – Führung erproben“

Lehrerinnen und Lehrer, die sich entschieden

haben, eine Leitungsfunktion zu übernehmen

und kurz vor der Bewerbung stehen, bilden die

Zielgruppe für dieses Seminar�

Das Seminar bietet konkrete Erprobungs- und

Trainingssettings für unterschiedliche Führungskompetenzen�

Peer-to-peer-Feedback der Teilnehmer/innen

und Rückmeldungen der Trainer

gehören zum Konzept� Das Seminar fi ndet an

fünf aufeinander folgenden Tagen in den Ferien

statt� Die Teilnahme ist an folgende Voraussetzungen

geknüpft:

• Teilnahme an einem Klärungsseminar

• Persönliche Bewerbung mit Lebenslauf

• Darstellung der bisherigen Leitungserfahrungen

Die Zulassung zum Seminar erfolgt nach einer

Prüfung der eingereichten Unterlagen� Senden

Sie die Bewerbungsunterlagen an:

sabine�gueldenpfennig@li-hamburg�de

Bewerbungsschluss: 31�08�12

Bewerbungstraining

Lehrkräfte, die unmittelbar vor einem Bewerbungsverfahren

stehen, können sich in diesem

Seminar gezielt auf das Auswahlgespräch vorbereiten,

ihre Ziele klären, ihre Wirkung erproben�

Das Seminar arbeitet mit Trainings-Settings�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD

3 oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 25

ELtErnFortbILdunG bErAtunGSLEhrkräFtE FührunGSkräFtE nAchWuchS LEhrkräFtE mIt ErStEn AuFGAbEn


LEhrkräFtE mIt ErStEn AuFGAbEn FührunGSkräFtE nAchWuchS

bErAtunGSLEhrkräFtE ELtErnFortbILdunG

PerSOnAL enTWIckLUng

26

LehrkrÄfTe mIT erSTen

LeITUngSAUfgABen

angEboTE miT TErmin

Konzepte erstellen – Bewerbungen schreiben

(Kein Bewerbungstraining)

Moderation: Sabine Güldenpfennig

Termine:

Fr� 17�08�12, 17:00 –20:00

Sa� 18�08�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0802

Die schulische Arbeit intern evaluieren

Moderation: Monika Renz

Termine:

Fr� 17�08�12, 17:00 –20:00

Sa� 18�08�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1802

Ressourcenorientiertes

Selbstmanagement –

Führungskompetenz stärken

Moderation: Petra Carlsen

Termine:

Fr� 31�08�12, 17:00 –20:00

Sa� 01�09�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1702

Kind, Frau, Karriere

Moderation: Ute Zäpernick

Termine:

Fr� 31�08�12, 17:00 –20:00 Uhr

Sa� 01�09�12, 10:00 –17�00 Uhr

Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Lehrkräfte mit ersten

Leitungsaufgaben an Schulen

Veranstaltungsnummer: 1224N2401

Körpersprache, Präsenz, Stimme

Moderation: Maria Schulenburg

Termin: Sa� 08�09�12, 10:00 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1102

Umgang mit Change-Prozessen

Moderation: Harald König

Termine:

Fr� 14�09�12, 17:00 –20:00

Sa� 15�09�12, 10:00 –20:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N2201

Folgewochenende – Kind, Frau, Karriere

Moderation: Ute Zäpernick

Termine:

Fr� 21�09�12, 17:00 –20:00 Uhr

Sa� 22�09�12, 10:00 –17�00 Uhr

Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Lehrkräfte mit ersten

Leitungsaufgaben an Schulen

Veranstaltungsnummer: 1224N2402

Mit erster Leitungsaufgabe neu

im System Schule

Moderation: Maja Dammann

Termin: Sa� 22�09�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1402

Präsentieren und visualisieren

Moderation: Kristina Steitz,

Thorsten Möhlmann

Termine:

Fr� 19�10�12,17:00 –20:00

Sa� 20�10�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0402

Sitzungen effektiv und ergebnisorientiert

moderieren und leiten

Moderation: Ute Penzel, Stefanie Keller

Termine:

Fr� 26�10�12, 17:00 –20:00

Sa� 27�10�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0605

Gespräche mit Kollegen /-innen führen

Moderation: Martina Probsthayn

Termine:

Fr� 02�11�12, 17:00 –20:00

Sa� 03�11�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0502

Einführung in das Projektmanagement

Moderation: Kay Micheel

Termine:

Fr� 09�11�12, 17:00 –20:00

Sa� 10�11�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1202

Umgang mit Konflikten

Moderation: Stefanie Keller, Ute Penzel

Termine:

Fr� 30�11�12, 17:00 –20:00

Sa� 01�12�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0703

fÜhrUngSkrÄfTenAchWUchS

angEboTE miT TErmin

Karriereberatung für Lehrkräfte

Moderation: Maja Dammann

Termin: Mo� 27�08�12, 17:00 –20:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0103

Informationsveranstaltung zu

unterschiedlichen Leitungsfunktionen

an Schulen

Moderation: Maja Dammann, Sabine

Güldenpfennig

Termin: Fr� 24�08�12, 17:00 –20:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N1601

Klärungsseminar: Klärung und Motivation

für Leitungsaufgaben

Moderation: Susanne Wagner, Holger Neumann

Termin:

Sa� 15�09�12, 10:00 –17:00

Folgetermin: Sa� 22�09�12, 10:00 –17:00

Hinweis: Das Seminar geht über zwei

Sonnabende� Bitte melden Sie sich nur an,

wenn Sie an beiden Sonnabenden teilnehmen

können� Kostenbeitrag in Höhe von 59,– €�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0205

Eine Schule leiten – Führung erproben

Moderation: Kristina Steitz, Hadmut Scholz,

Harald König

Termine: Herbstferien:

Mo� 08�10�12, 09:00 –17:30

Di� 09�10�12, 09:00 –17:30

Mi� 10�10�12, 09:00 –17:30

Do� 11�10�12, 09:00 –17:30

Fr� 12�10�12, 09:00 –17:30

Hinweis: Bitte lesen Sie in TIS die genauer

beschriebenen Voraussetzungen zur Teilnahme

nach: Teilnahme an einem Klärungsseminar,

Erfahrungen in ersten Leitungsaufgaben, Bewerbungsschreiben

mit Lebenslauf erforderlich an

sabine�gueldenpfennig@li-hamburg�de�

Anmeldefrist: 31�08�2012

Teilnehmerbeitrag: 159,– €

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0303

Bewerbungstraining

Moderation: Sefanie Keller

Termine: Herbstferien

Mo� 08�10�12, 09:30 –17:30

Di� 09�10�12, 09:30 –17:30

Kostenbeitrag: 50,– €/TN

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0902


Klärungsseminar: Klärung und Motivation

für Leitungsaufgaben

Moderation: Susanne Wagner, Kristina Steitz

Termin: Sa� 10�11�12, 10:00 –17:00

Folgetermin: Sa� 24�11�12, 10:00 –17:00

Hinweis: Das Seminar geht über zwei

Sonnabende� Bitte melden Sie sich nur

an, wenn Sie an beiden Sonnabenden

teilnehmen können�

Kostenbeitrag: 59,– €

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0206

Karriereberatung für Lehrkräfte

Moderation: Maja Dammann

Termin: Mo� 19�11�12, 17:00 –20:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1224N0104

Informationsveranstaltung zum

Findungsverfahren

Moderation: Sabine Güldenpfennig

Termin: Fr� 22�02�13, 17:00 –20:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1324N0301

BerATUngSLehrkrÄfTe

❙ Aus- und Fortbildung für Beratungslehrkräfte

Leitung: Dr� Katharina Melbeck-Thiemann

Weidenstieg 29, Raum 301,

Tel.: 42 88 42-673, Fax: 42 88 42-444,

katharina�melbeck-thiemann@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Pädagogische Mitarbeiterin: Gloria Reinshagen

gloria�reinshagen@li-hamburg�de

Schwerpunkte:

• Konzeption und Organisation der Beratungslehrer-Ausbildung

sowie von Fort bildungs-

und Supervisionsangeboten für tätige Beratungslehrkräfte

• Beratung zu Fragen der Aus- und Fortbildung

sowie zur Gestaltung der Tätigkeit von Beratungs

lehrkräften

• Information zu aktuellen Beratungsthemen

(Herausgabe der LI-Reihe „Beratung im

System Schule“)

Hinweise

• Die Ausbildung zur Beratungslehrkraft

erfolgt in einem geschlossenen Teilnehmerkreis

nach Ausschreibung durch die BSB�

Der nächste zweijährige Ausbildungskurs

beginnt voraussichtlich im Sommer 2012

• Die hier aufgeführten Fortbildungsangebote

richten sich an die in den Schulen tätigen

ausgebildeten und zertifizierten Beratungslehrkräfte�

Sie zielen auf eine Kompetenzerweiterung

im Bereich von Beratungsmethoden

und im Umgang mit speziellen Beratungsthemen/Problemlagen

und bauen auf den in

der Ausbildung zur Beratungslehrkraft erworbenen

Grundqualifikationen auf�

• Einige ausgewählte Veranstaltungen stehen

auch den Teilnehmenden an der laufenden

Beratungslehrerausbildung offen – nach

Rücksprache mit der Leitung des Arbeitsfeldes�

• Eventuell frei bleibende Plätze in den Fortbildungsveranstaltungen

können nach

Rücksprache mit der Arbeitsfeldleitung von

anderen in der Schulberatung tätigen

Mitarbeiter/innen der BSB (das sind REBUS-

Mitarbeiter/innen, in Beratungsdiensten tätige

Sozialpädagog/innen und HuK-Lehrkräfte)

genutzt werden� In diesen Fällen wird um

eine kurze Mail mit Angabe zur ausgeübten

beratenden Funktion parallel zur Anmeldung

gebeten�

• Die Supervisionsangebote erstrecken sich

über das gesamte Schuljahr 2012 (insgesamt

8 Sitzungen). Für Beratungslehrkräfte, die ihre

Ausbildung vor mehr als 2 Jahren abgeschlossen

haben, ist Voraussetzung für die Teilnahme

an der BL-Supervision die Zusage ihrer

Schulleitung zur Kostenübernahme von

95,– € pro Schuljahr (parallel zur Anmeldung

per Fax: 42 88 42-444 oder per Mail an

katharina�melbeck-thiemann@li-hamburg.de).

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

themAtische Angebote: AUf AnfAge

Beratung für Schülerinnen und

Schüler aus Roma- und Cinti-Familien

Moderation: Bruni Krühler

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B1201

themAtische Angebote: mit termin

Jungen und Schule:

Präventionsmaßnahmen und

Jungenarbeit in der Beratung

Moderation: Marcus Thieme

Termin: Di� 21�08�12, 16:30 –19:30

Hinweis: Folgeveranstaltung findet am

18�09�12 statt

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2301

Rolle und Aufgabe von Beratungslehrkräften

in multiprofessionellen

Beratungsteams an inklusiven Schulen

Moderation: Dr� Katharina Melbeck-Thiemann

Termin: Mo� 03�09�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B1501

PerSOnAL enTWIckLUng

Koordination und Gestaltung von

Beratungs- und Unterstützungstätigkeiten

an Schulen – Austauschgruppe für

Kolleginnen und Kollegen, die diese

Aufgabe wahrnehmen

Moderation: Dr� Katharina Melbeck-Thiemann

Termin: Mi� 05�09�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B0601

Stressmanagement und Stressprophylaxe

in der Beratungsarbeit mit Schülerinnen

und Schülern, Schülergruppen sowie

Kollegen und Kolleginnen

Moderation: Britta Burggraaf

Termin: Di� 11�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2101

Jungen und Schule: Präventions maßnahmen

und Jungenarbeit in der Beratung

Moderation: Marcus Thieme

Termin: Di� 18�09�12, 16:30 –19:30

Hinweis: Folgeveranstaltung

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2302

Einführung in die Arbeit mit

Schülergruppen im Beratungskontext

Moderation: Susanne Neubert

Termin: Mi� 19�09�12, 15:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B1801

Schülerinnen und Schüler als Opfer

und Zeugen von häuslicher Gewalt –

Was können Beratungslehrkräfte tun?

Moderation: Jessika Distelmeyer

Termin: Di� 25�09�12, 15:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B3401

Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern

und Jugendlichen

Moderation: Elke Becker

Termin: Mi� 26�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2602

Motivierende Gesprächsführung:

Mit Schülerinnen und Schülern über

ihr riskantes Verhalten sprechen

Moderation: Andrea Rodiek

Termin: Di� 16�10�12, 16:00 –19:00

Hinweis: 2 Veranstaltungen:

1� Teil: Theorie

2� Teil: praktische Übungen –

nur für bereits tätige BL

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2501

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 27

LEhrkräFtE mIt ErStEn AuFGAbEn

bErAtunGSLEhrkräFtE FührunGSkräFtE nAchWuchS

ELtErnFortbILdunG


LEhrkräFtE mIt ErStEn AuFGAbEn FührunGSkräFtE nAchWuchS

bErAtunGSLEhrkräFtE ELtErnFortbILdunG

PerSOnAL enTWIckLUng

28

fOrTBILdUng In

der PArTnerSTAdT

PrAg

Zur Vorbereitung von Klassen-

und Projektreisen ist eine

5-tägige Lehrerfortbildung in

Hamburgs Partnerstadt Prag

geplant

Geplanter Termin:

30� September bis 04� Oktober 2012

(Beginn der Herbstferien)

Inhalte der Fortbildung:

• organisatorische und finanzielle

Unterstützungsmöglichkeiten,

• das jüdische Leben in Prag,

• Treffen mit Zeitzeugen,

• Exkursion nach Theresienstadt,

• das Prager Literaturhaus deutsch

sprachiger Autoren,

• Goethe Institut und Deutsche Botschaft,

• Kulturelles und Geschichtliches in Prag

Ziel ist es, die Partnerstadt intensiver

kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen,

um Klassen- und Projektreisen besser und

fundierter vorbereiten zu können�

Die Kosten der Fortbildung werden durch

die Teilnehmerbeiträge sowie durch

Zuschüsse des Deutsch-Tschechischen

Zukunftsfonds und der FHH im Rahmen

der Städtepartnerschaft finanziert�

Teilnahmekosten:

Die voraussichtlichen Kosten pro

Teilnehmer/in betragen ca� 350,– €�

Projektleitung in Prag:

Ursula Schulz (Hamburg Ambassador)

Nähere Auskünfte und Anmeldung:

Gerhard Kleist; Landesinstitut,

Tel�: 42 88 42-505

gerhard�kleist@li-hamburg�de

Motivierende Gesprächsführung:

Mit Schülerinnen und Schülern über

ihr riskantes Verhalten sprechen

Moderation: Andrea Rodiek

Termin: Di� 06�11�12, 16:00 –18:00

Hinweis: 2 Veranstaltungen:

1� Teil: Theorie

2� Teil: praktische Übungen –

nur für bereits tätige BL

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2502

ADHS ein pädagogisches Problem –

Hilfe für die Unterrichtsgestaltung

(Basisseminar)

Moderation: Margarete Liebrand

Termin: Do� 22�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B2802

Schulische Krisen – Wie kann ich als

Beratungslehrkraft unterstützen?

Moderation: Gloria Reinshagen

Termin: Mi� 09�01�13, 15:30 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1324B2301

Essstörungen

Moderation: Margrit Dietze-Cruse

Termin: Mo� 14�01�13, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1324B0801

SuPErviSion: angEboT auf anfragE

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: N�N�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B1701

SuPErviSion: angEboTE miT TErmin

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Gloria Reinshagen

Termin: Di� 14�08�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 18�09�12, 13�11�12, 11�12�12,

15�01�13, 19�02�13, 02�04�13, 21�05�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B5402

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Christine Johannßen

Termin: Do� 16�08�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 13�09�12, 01�11�12, 06�12�12

und nach Absprache

Ort: Praxis für Beratung, Supervision und

Coaching, Christine Johannßen, Sternstr� 123

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B5502

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Gloria Reinshagen

Termin: Di� 21�08�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 23�10�12, 20�11�12, 08�01�13,

12�02�13, 19�03�13, 16�04�13, 28�05�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8402

Supervision für Beratungslehrkräfte nach

Abschluss der Ausbildung

Moderation: Christine Johannßen

Termin: Di� 21�08�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 25�09�12, 06�11�12, 11�12�12

und nach Absprache

Ort: Praxis für Beratung, Supervision und

Coaching, Christine Johannßen, Sternstr� 123

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8501

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Elke Becker

Termin: Mi� 22�08�12, 17:00 –19:00

Hinweis: weitere Termine nach Vereinbarung

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8302

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Elke Becker

Termin: Do� 23�08�12, 17:00 –19:00

Hinweis: weitere Termine nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B5302

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Dr� Marie-Luise Langenbach

Termin: Do� 23�08�12, 17:30 –19:30

Folgetermine: 27�09�12, 01�11�12, 06�12�12,

17�01�13, 28�02�13, 11�04�13, 23�05�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B7602

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Christine Johannßen

Termin: Do� 30�08�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 25�10�12, 29�11�12, 10�01�13

und nach Absprache

Ort: Praxis für Beratung, Supervision und

Coaching, Christine Johannßen, Sternstr� 123

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8601

Supervision für Beratungslehrkräfte

nach Abschluss der Ausbildung

Moderation: Nicole Funke

Termin: Mo� 03�09�12, 17:00 –19:00

Hinweis: weitere Termine nach Vereinbarung

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8101


Supervision für Beratungslehrkräfte nach

Abschluss der Ausbildung

Moderation: Sabine Bohn

Termin: Mo� 03�09�12, 17:00 –19:00

Hinweis: weitere Termine nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8901

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Manfred Schiffel

Termin: Di� 04�09�12, 17:00 –19:00

Hinweis: weitere Termine nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B5602

Supervision für Beratungslehrkräfte

nach Abschluss der Ausbildung

Moderation: Manfred Schiffel

Termin: Do� 06�09�12, 17:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8201

Supervision für Beratungslehrkräfte

nach Abschluss der Ausbildung

Moderation: Daniel Guckelsberger

Termin: Mi� 05�09�12, 17:30 –19:30

Hinweis: weitere Termine nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8001

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Daniel Guckelsberger

Termin: Do� 06�09�12, 17:45 –19:45

Folgetermine: 18�10�12, 15�11�12, 13�12�12

und nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B5103

Supervision für Beratungslehrkräfte

Moderation: Christine Johannßen

Termin: Di� 11�09�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 23�10�12, 04�12�12 und nach

Absprache

Ort: Praxis für Beratung, Supervision und

Coaching, Christine Johannßen, Sternstr� 123

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B7202

Supervision für Beratungslehrkräfte

nach Abschluss der Ausbildung

Moderation: Dr� Katharina Melbeck-Thiemann

Termin: Mi� 19�09�12, 17:00 –19:00

Folgetermine: 19�09�12, 24�10�12, 28�11�12

und nach Absprache

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Beratungslehrer

Veranstaltungsnummer: 1224B8801

PerSOnAL enTWIckLUng

eLTernfOrTBILdUng

für Eltern in schulischen Gremien

❙ Andrea Kötter-Westphalen

Weidenstieg 29, Raum 317

Tel.: 42 88 42-674, Fax: 42 88 42-444

andrea�koetter@li-hamburg�de

Sprechzeit: Mo�/Mi�, 09:00 –16:00

❙ Gandi Eckstein

Weidenstieg 29, Raum 317

Tel.: 42 88 42-674, Fax: 42 88 42-444

andrea�koetter@li-hamburg�de

Sprechzeit: Mo�/Mi�, 09:00 –16:00

Das Programm der Elternfortbildung unterstützt

Eltern in ihrer schulischen Gremienarbeit� Es

wird jährlich aktualisiert und den schul poli tischen

Entwicklungen angepasst� Für das Schuljahr

2012/2013 besteht das Angebot für Klasseneltern-

vertreterinnen und -vertreter sowie Elternräte an

den Schulen aus:

• schulinternen Angeboten:

Informationsveranstaltungen (ein Vortrag mit

Nachfragen und Diskussion)

Trainingsbausteinen (eine Einführung mit

anschließendem „Ausprobieren“)

unterstützender Begleitung für Elternräte

• regionalen Angeboten, z� B� für Kreiselternräte

• zentralen Veranstaltungen, z� B� für neue

Elternvertreterinnen und -vertreter

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

Angebote AUf AnfrAge

Schulinterne Fortbildung für Eltern

in schulischen Gremien

Moderation: N�N�

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Eltern

Veranstaltungsnummer: 1224E0101

Regionale Fortbildung für

Kreiselternräte

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Eltern

Veranstaltungsnummer: 1224E0301

angEboT miT TErmin

Zentrale Veranstaltung: Neu im Ehrenamt

als Elternvertreterin oder Elternvertreter

Moderation: Andrea Kötter-Westphalen

Termin: Mi� 26�09�12, 19:00 –21:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Eltern

Veranstaltungsnummer: 1224E0202

Weitere Angebote für Eltern siehe Suchtpräventionszentrum

(SPZ).

AnzeIge

Schülerfortbildung

SchülerInnen

Schule

Mitbestimmung

Ziel des Kooperationsprojekts mit dem Schul-

informationszentrum (SIZ) und der Schüler-

Innenkammer Hamburg (skh) ist die Stärkung

von Schülervertretungen in den Schulen� Im

Rahmen des Projekts werden Schülerinnen

und Schüler zu Moderatoren ausgebildet,

die unter dem Motto „Von SchülerInnen für

SchülerInnen“ Veranstaltungen für Interessierte

durchführen� Das Seminarangebot umfasst:

• Wochenendveranstaltungen für

Schulsprecher (und alle, die es werden

wollen)

• SchülerInnenrats-Reisen

• Moderation von SR-Sitzungen

• Beratungen von Schülerräten

• Veranstaltungen für

Verbindungslehrkräfte

Die Seminare orientieren sich an den

konkreten Wünschen der Teilnehmenden,

an den Rechten und Pflichten der Schülervertretung

laut HmbSG und geben viele

Tipps für die konkrete Arbeit vor Ort� Sie

ermöglichen den Erwerb von Kompetenzen

im Umgang mit dem Schüler-Feedback und

vermitteln Kenntnisse über Aspekte der

laufenden Schulentwicklung�

Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen, die

eine Veranstaltung für Schülervertretungen

mit Moderation durchführen wollen oder

weitere Informationen haben möchten,

wenden sich bitte an:

schülerInnenkammer hamburg (skh)

Lämmersieth 72, 22305 Hamburg

Tel�: 428-957-20

Fax: 428-957-26

Internet: www�skh�de

E-Mail: kontakt@skh�de

Landesinstitut für Lehrerbildung und

Schulentwicklung (LI)

Kurt Edler

Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg

Tel�: 42 88 42-560

Fax: 42 88 42-569

E-Mail: kurt�edler@li-hamburg�de

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 29

LEhrkräFtE mIt ErStEn AuFGAbEn

bErAtunGSLEhrkräFtE FührunGSkräFtE nAchWuchS

ELtErnFortbILdunG


BerUfS eIngAngSPhASe

30

BerUfSeIngAngSPhASe

BERUFSEINGANGSPHASE (BEP)

(seit Sommer 2011 verbindlich)

❙ Leitung: Frauke-Jantje Bos

Hohe Weide 14, Raum 131

Tel.: 42 88 42-677, Fax: 42 88 42-569

frauke-jantje�bos@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Leitungsassistenz: Simone Ortjohann

Hohe Weide 14, Raum 136

Tel.: 42 88 42-678, Fax: 42 88 42-569

simone�ortjohann@li-hamburg�de

Sprechzeit: 08:30 –15:30

Moderatorinnen und Moderatoren:

❙ Berufl iche Schulen:

•Stefanie Eidt-Kuhl

•Günter Grossmann

❙ Grundschulen:

•Heike von Borstel

•Olaf Hansen

•Angelika Knoop

•Yvonne Langner

•Sabine Schöneich

❙ Gymnasien:

•Gundi Eckstein

•Edda de Graaf

•Beate Schüler

•Izabela Schürmann

•Ulla Tipke-Kulms

•Claudia Wetterhahn

❙ Sonderschulen:

•Burga Koch

•Ulrike Quitmann

❙ Stadtteilschulen:

•Gela Jensen-Markhoff

•Ulrike Kohlmüller

•Angela Landau-Schütze

•Dietmar Otto

•Irmela Ritter

•Mona Sommer

Der Kontakt zu den Moderatorinnen und

Moderatoren ist herstellbar über das BEP-Büro

Tel.: 42 88 42-678; Fax: 42 88 42-569

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Service

• persönliche Beratung in allen Fragen des

Berufseinstiegs

• bei Bedarf Weitervermittlung an andere

Fachberatungsstellen im Landesinstitut

• Ausgabe von Starter-Sets mit vielfältigen nützlichen

Informationen für den Berufseinstieg

• Erstellen und Versenden von Handreichungen

speziell zu Fragen der Berufseinsteigerinnen

und -einsteiger

• Internetplattform mit Material zum Herunterladen

• Internetforum für Fragen, die innerhalb von

zwei bis vier Tagen beantwortet werden

Schwerpunkte

❙ Auftaktveranstaltung: Alle Kolleginnen und

Kollegen, die im laufenden Schuljahr eingestellt

werden, erhalten über ihre Schulleitung

eine persönliche Einladung zu einer Auftaktveranstaltung�

Die nächsten Termine sind der

04�08�12 und der 01�11�12�

Auf der Auftaktveranstaltung werden Sie

offi ziell begrüßt, erhalten das Starter-Set mit

Grundlageninformationen und haben die

Gelegenheit zu Austausch, Information und

Fortbildung� Sie melden sich dort auch zu

einer der Austauschgruppen an�

Sollten Sie an der Auftaktveranstaltung nicht

teilnehmen können, so wenden Sie sich

bitte direkt an uns; Sie bekommen dann alle

Informationen in einem persönlichen

Beratungsgespräch�

❙ Austauschgruppen: Hier treffen sich

Kolleginnen und Kollegen einer Schulform

zum Beispiel einmal im Monat für drei Zeit -

stunden, bearbeiten ihre Fälle und Anliegen

mit der Methode der kollegialen Fallberatung,

tauschen Ideen und Materialien aus, lösen

ihre vielfältigen Alltagsprobleme mit Unterstützung

der Moderatorinnen und Moderatoren,

die an Hamburger Schulen als Lehrkräfte

arbeiten und neben langjähriger Berufserfahrung

auch über eine Qualifi kation im Bereich

Beratung verfügen� In den Austauschgruppen

fi ndet zudem Fortbildung zu selbst gewählten

Themen statt� Zur Unterstützung der inklusiven

Schul- und Unterrichts entwicklung werden

spezielle Gruppen angeboten� Im Schuljahr

2012 arbeiten 71 Gruppen aus allen fünf Schulformen,

die je nach Bedarf zu den jeweiligen

Einstellungsterminen neu eingerichtet werden�

Die Anmeldung für die Austauschgruppen

erfolgt auf der Auftaktveranstaltung�

❙ Abruf-Fortbildungen: Mehrfach im Schuljahr

werden aktuelle Fortbildungsbedarfe erhoben

und dann passende Angebote speziell für

neue Lehrkräfte gemacht� Die Ankündigungen

erfolgen über den internen BEP-Verteiler�

Themen sind zum Beispiel:

• Übernahme von Klassen und Kursen im

laufenden Schuljahr

• Als Berufseinsteigerin oder -einsteiger in

zentralen Abschlussarbeiten und im Abitur

• Leistungen dokumentieren, begleiten,

beurteilen, bewerten

• Konfl iktgespräche führen mit Schülerinnen

und Schülern oder mit Eltern

• Übernahme von schulinternen Funktionen

als Berufseinsteigerin oder -einsteiger

• Umgang mit Unterrichtsstörungen

• Feed-back im eigenen Unterricht etablieren

• Heterogene Lerngruppen – Chance und

Herausforderung

• Förderpläne entwickeln

Die Anmeldung für die Abruffortbildungen

erfolgt per E-Mail bei Frau Ortjohann:

simone�ortjohann@li-hamburg�de

❙ Beratung und Coaching: Die Moderatorinnen

und Moderatoren sowie die Leitung der

Berufseingangsphase (BEP) stehen für persön -

liche Beratungsgespräche und Coaching zur

Verfügung� Unter Coaching verstehen wir

in der Berufseingangsphase eine nicht direktive

Beratung unter vier Augen, die den Berufseinsteigerinnen

und -einsteigern hilft, schwierige

berufl iche Situationen systemisch auszuleuchten

und ihre eigenen Ressourcen zur Lösung

berufl icher Probleme zu mobilisieren� Die

Anmeldung zum Coaching erfolgt bei den

Moderatorinnen und Moderatoren der Austauschgruppen

oder Frau Mona Sommer

(sommermona@googlemail.com). Gerade am

Ende der Berufseingangsphase steht häufi g

die Beratung im Hinblick auf die Übernahme

von neuen Funktionen oder Positionen im

Mittelpunkt des Coaching� Knappe Informations-

und Beratungsfragen werden dagegen

elektronisch auf dem BEP-Forum beantwortet�

❙ Wiedereinsteiger-Programm: Kolleginnen

und Kollegen, die nach längerer Pause wieder

in den Schuldienst zurückkehren, werden im

Referat Berufseingangsphase beraten und

ggf� bei Wiederaufnahme des Dienstes in

Austauschgruppen integriert�

❙ Privatschulen: Auch Kolleginnen und Kollegen

aus den Privatschulen können an den Austauschgruppen

teilnehmen; sie erhalten das

Starter-Set gegen eine Gebühr von 20,– €

zuzüglich Versandkosten (wird zum Teil von

den Schulen übernommen).

Siehe auch die Sonderseiten zur

Berufseingangsphase (S� 52)�


BerATUngSSTeLLe BeSOndere BegABUngen (BBB) AnzeIge

BerATUngSSTeLLe

BeSOndere

BegABUngen

(BbB)

Postadresse: Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg

Besucheradresse: Moorkamp 3, 20537 Hamburg

Tel.: 42 88 42-206, Fax: 42 88 42-218

bbb@li-hamburg�de

www�li�hamburg�de/bbb

❙ Leitung: Jan Kwietniewski

Tel�: 42 88 42-207

jan�kwietniewski@li-hamburg�de

❙ Lehrer- und Elternberatung, Testdiagnostik:

Ulrike Oppermann

Tel�: 42 88 42-203

ulrike�oppermann@li-hamburg�de

❙ Schulische und außerschulische Enrichmentprojekte,

Schulberatung, Schulvernetzung:

Annette Schwarz

Tel�: 42 88 42-214

annette�schwarz@li-hamburg�de

❙ Verwaltung, Honorarabrechnung,

Springerförderung: Eva Lammers

Tel�: 42 88 42-206

eva�lammers@li-hamburg�de

❙ Verwaltung, Honorarabrechnung:

Constanze Sallmann

Tel�: 42 88 42-205

constanze�sallmann@li-hamburg�de

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

4Weitere Details siehe Kasten auf dieser Seite�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

Angebote AUf AnfrAge

Begabte Schülerinnen und Schüler

erkennen und fördern

Moderation: Jan Kwietniewski u� a�

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1251B2101

Impulskreise Hochbegabung.

Angebot in Kooperation mit der

Karg-Stiftung.

Moderation: Jan Kwietniewski u� a�

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1251B2201

Angebote mit termin

Grundlagen der Begabtenförderung

in der Schule.

Moderation: Jan Kwietniewski

Termin: Do� 20�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1251B1001

Begabte Schülerinnen und Schüler

erkennen und fördern.

Moderation: Jan Kwietniewski u� a�

Termin: Do� 01�11�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1251B1101

Das Phänomen Underachievement –

wenn Potenziale unsichtbar bleiben.

Moderation: Andrea Momma

Termin: Do� 06�12�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1251B1201

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 31


AnzeIge

32

„Schulfach

Glück“

Weiterbildung

in Kooperation mit

Fritz-Schubert-Institut

Einjährige Qualifi zierung

in 12 Modulen

inkl. Methodenbaukasten

Nächster Start

November 2012

in Hamburg

Das Programm stärkt Ihre eigene

Persönlichkeit. Kerninhalte sind z. B.

Vertrauensbildung, Optimismus,

Werteorientierung, Zielerreichung,

Selbststeuerung und Achtsamkeit.

Steigerung von Lebensfreude und

Lebenskompetenz.

Informationen über:

www.gluecksstifter.de

www.fritz-schubert-institut.de

und persönlich

info@gluecksstifter.de

040 4696 1719

GlücksStifter

Dominik Dallwitz-Wegner

Hudtwalckerstraße 31 a

22299 Hamburg

Anzeige_LI_01.indd 2 03.05.12 12:53

BerATUngSSTeLLe BeSOndere BegABUngen (BBB)

beratungstelle

besondere begabungen

fortbildungsangebote

Felix-Dahn-Str� 3 (Gebäude Moorkamp 3), 20357 Hamburg

Tel� 428 842-206/-205, Fax� 428 842-218, bbb@li-hamburg�de, www�li�hamburg�de/bbb

Allgemeine Informationen über die (BbB)

Beratungsstelle besondere Begabungen

Die Arbeit der Beratungsstelle besondere

Begabungen umfasst folgende Aufgabenfelder:

• Beratung der Lehrkräfte und Eltern in schulbezogenen

Begabungsfragen der einzelnen

Schülerinnen und Schüler ➔ Einzelfallberatung

• Beratung der einzelnen Lehrkräfte und der

Funktionsträger zur Ausgestaltung der

innerschulischen Förderangebote und der

Konzept entwicklung „Begabtenförderung“ in

der Schule ➔ Schulberatung

• Qualifi zierungsmaßnahmen zu Grundlagen und

allgemeinen Methoden der Begabtenför derung

sowie zur Umsetzung des Hamburger Kon zeptes

der Begabtenförderung� ➔ Fortbildungen

• Aufbau und Management der schulübergreifenden

Förderangebote für besonders begabte

und hochbegabte Schülerinnen und Schüler�

➔ Enrichment

• Vernetzung der Schulen mit besonderen

Angeboten zur Begabtenförderung�

➔ Netzwerke

Allgemeine Informationen: Struktur und

Aufbau der Fortbildungsveranstaltungen

Die Beratungsstelle besondere Begabungen

bietet ein vielfältiges Angebot an Fortbildungen:

• Grundlagen der Begabtenförderung in der

Schule. In diesem Seminar ist eine Auseinandersetzung

mit den Grundbegriffen sowie

den Grundlagen und Möglichkeiten der

Begabtenförderung in den Schulen möglich�

➔ 1251B1001

• Begabte Schülerinnen und Schüler erkennen

und fördern. In diesem Aufbauseminar ist eine

Vertiefung des Wissens über der Erkennungs-

und Fördermöglichkeiten im Unterricht und

Schule möglich� ➔ 1251B1101

• Das Phänomen Underachievement – wenn

Potenziale unsichtbar bleiben. Dieses Seminar

ermöglicht eine Auseinandersetzung mit

dem Thema: Begabung und Misserfolg in

der Schule� Dabei werden Beratungs- und

Interventionsmöglichkeiten vorgestellt�

➔ 1251B1201

• Ort: Die Veranstaltungen fi nden im

Landesinstitut, Felix-Dahn-Str. 3 und im

Weidenstieg 29, statt�

Bitte die Ausschreibung beachten�

• Anmeldung: über TIS-Online:

http://tis�li�hamburg�de/tis-online/

• Kontakt: Jan Kwietniewski, Tel�: 42 88 42-207,

Jan�Kwietniewski@li-hamburg�de

Abrufangebote:

Schulinterne Fortbildungen

Im Schuljahr 2012/13 bieten wir folgende

schulinterne Fortbildungen an:

• Als Einstiegsfortbildung, die eine grundlegende

und persönliche Auseinandersetzung

mit dem Thema: Begabung und Hochbegabung

ermöglicht bieten wir die „Impulskreise“

an� Diese Veranstaltung wird in Kooperation

mit der KARG – Stiftung angeboten�

• Zwei Fortbildungsmodule zu den Möglichkeiten

des Erkennens und Förderns in der

Schule und Unterricht� („Grundlagen“ und

„Aufbaumodul: Fördern“).

• Alle schulinternen Fortbildungen werden

durch das Kompetenzteam der Beratungsstelle

besondere Begabungen durchgeführt:

Das sind Kolleginnen und Kollegen aus den

Hamburger Schulen, die von der BbB

ausgebildet wurden�

• Kontakt: Jan Kwietniewski, Tel�: 42 88 42-207,

Jan�Kwietniewski@li-hamburg�de

Weitere Informationen:

www.li.hamburg.de/bbb


FächEr &

AuFGAbEnGEbIEtE

SPrAchen

INHALT

Deutsch � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 33

DaZ & Herkunftssprache � � � � � � � � � � � � � � � � � 36

Sprachförderung � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 37

Fremdsprachen allg� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 40

Englisch � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 40

Französisch � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 42

Spanisch � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 43

alte Sprachen � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 44

Russisch � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 44

❙ Leitung Deutsch und Fremdsprachen:

Die Leitungsstelle ist zzt� ausgeschrieben�

Zum Redaktionsschluss stand die Besetzung

noch nicht fest� Bitte informieren Sie sich über

das Internet�

deUTSch

❙ Vorschule, Grundschule, Family Literacy:

• Dr. Gabriele Rabkin

Weidenstieg 29, Raum 303,

Tel�: 42 88 42-517

gabriele�rabkin@li-hamburg�de

❙ Grundschule:

•Catrin Anderer

Weidenstieg 29, Raum 303

Tel�: 42 88 42-516

catrin�anderer@li-hamburg�de

•Claudia Baark

Weidenstieg 29, Raum 303

Tel�: 42 88 42-516

claudia�baark@li-hamburg�de

❙ Sekundarstufe I:

•Dr. Petra Röder

Weidenstieg 29, Raum 303

Tel�: 42 88 42-518

petra�roeder@li-hamburg�de

•Susan Herpel

Weidenstieg 29, Raum 303

Tel�: 42 88 42-518

❙ Sekundarstufe II:

•Dr. Aaron Eckstaedt

Weidenstieg 29, Raum 303

Tel�: 42 88 42-518

aaron�eckstaedt@li-hamburg�de

SPrAchen

Service

• Beratung von Deutschlehrkräften aller

Schulformen und -stufen in fachlichen und

fach didaktischen Fragen, auch zum

inklusiven Unterricht

• Beratung zur Umsetzung des Orientierungsrahmens

Schulqualität, insbesondere zum

Qualitätsmerkmal „Bildung und Unterricht“

• Unterstützung bei der Umsetzung der

Rahmenpläne und der Erarbeitung eines

schulinternen Fachcurriculums

• Unterstützung und Beratung der Fachleitung

Deutsch

• Unterstützung von Schulen bei der Sprach-,

Lese- und Schreibförderung

• Beratung bei der Durchführung von Autorenlesungen

(Sek. I, Sek. II)

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE

Unterstützung bei der Gestaltung

eines schulinternen Curriculums für

das Fach Deutsch auf der Grundlage der

neuen Rahmenpläne (Stadtteilschule und

Gymnasium)

Moderation: Susan Herpel, Dr� Petra Röder

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211D2501

Einsatz des interaktiven Whiteboards

im Deutschunterricht der Sek. I und

Sek. II

Moderation: Quintero Valderama

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D2601

Unterstützung bei der Entwicklung

eines schulinternen Curriculums für

das Fach Deutsch

Moderation: Claudia Baark, Catrin Anderer

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211D2301

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 33

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

SPrAchen

34

grundSchulE: angEboTE miT TErmin

Jahresbegleitung Deutsch für die Klasse 1

(auch jahrgangsübergreifend Klasse 1/2)

Moderation: Claudia Baark

Termin: Do� 02�08�12, 16:00 –19:00

Folgetermine: 11�09�12, 20�11�12, 15�01�13,

16�04�13

Hinweis: Die Anmeldung gilt für die gesamte

Jahresbegleitung�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5703

Jahresbegleitung für die Klasse 2

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 13�08�12, 16:00 –19:00

Folgetermine: 22�10�12, 14�02�13, 15�04�13

Hinweis: Die Anmeldung gilt für die gesamte

Jahresbegleitung�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4503

Jahresbegleitung Deutsch für die Klassen

3 und 4

Moderation: Catrin Anderer, Claudia Baark

Termin: Di� 21�08�12, 16:00 –19:00

Folgetermine: 30�10�12, 10�12�12, 11�02�13

Hinweis: Die Anmeldung gilt für die gesamte

Jahresbegleitung�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4603

Jahresbegleitung Niederdeutsch in

der Grundschule

Moderation: Maren Möller

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Folgetermine: 20�11�12, 14�02�13

Hinweis: Die Anmeldung gilt für die gesamte

Jahresbegleitung�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3901

Individualisierter Rechtschreibunterricht

für die Klassen 1 bis 4

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3801

Lernstandserhebung Deutsch, Klasse 3:

Wie können die Ergebnisse der Lernstandserhebung

für die Unterrichts entwicklung

genutzt werden?

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Diese Angebot richtet sich an

Kolleginnen und Kollegen der 4� Klassen�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D7601

Vorlesegespräche

Moderation: Stephanie Klenz

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4101

Aufbau von Lesekompetenz

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4301

Neue Materialien für die Literacy-Arbeit

in der VSK und im Anfangsunterricht

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4201

Schulinternes Fachcurriculum Deutsch:

Einblicke in die Arbeit an Hamburger

Grundschulen

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D6101

Zeit zum Erzählen (2-teilig)

Moderation: Stephanie Klenz, Lis Schüler

Termin: Do� 25�10�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Der zweite Teil findet am Freitag den

26�10�12 von 16:00 –19:00 Uhr statt�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4001

Kooperative Unterrichtsvorhaben im

Kompetenzbereich Sprache untersuchen

für die Klassen 3 und 4

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 06�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3701

Die Lektorenrunde: Ein kooperatives

Rückmeldeverfahren zu Textentwürfen

für die Klassen 3 bis 6

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 13�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3601

Lyrik ist nicht schwyrik!

Gedichte im kompetenzorientierten

Deutschunterricht

Moderation: Sybille Ekrut

Termin: Mo� 19�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5001

Meinungen bilden: Unterrichtsvorhaben

zum Debattieren und Argumentieren für

die Klassen 3 bis 6

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 26�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3501

Inklusiver Deutschunterricht am

Beispiel eines Unterrichtsvorhabens

zum Lesen

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 04�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D3401

Individualisierte Leistungsrückmeldung

in den Klassen 3 und 4 im Fach Deutsch

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 04�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D0201

Individualisierte Leistungsrückmeldung

in den Klassen 1 und 2 im Fach Deutsch

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 05�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D0101

Schreibkompetenz

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 28�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D0301

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Kompetenzorientierte

Unterrichtsvorhaben Klasse 6

Moderation: Daniela Gäthje, Ulrike Klages

Termin: Do� 02�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5401

Kompetenzorientierte

Unterrichtsvorhaben Klasse 5

Moderation: Daniela Gäthje, Ulrike Klages

Termin: Mi� 08�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5501

Jahresbegleitung 7/8: Jahresplanung

und komplexe Aufgaben

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 14�08�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D6001


Wie Schüler (besser) lernen können,

eine Erörterung zu schreiben.

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 20�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6501

Vorbereitung zur Vergleichsarbeit

Deutsch Kl. 10

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Wiederholung: Mo� 19�11�12, 16:00 –19:00;

VA-Nr� 1211D6202

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6201

Übergänge – Vom Deutschunterricht

in den Klassenstufen 10 /11

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6901

Verschiedene leistungsdifferenzierende

Aufgaben: die Inhaltsangabe

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Do� 18�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6701

Differenzierte Leistungsüberprüfung:

E /G-Notenskala

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 23�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5301

Ein kompetenzorientiertes

Lernarrangement zusammenstellen

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 29�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6601

Literarische Kompetenz:

Ist die Liebeslyrik heutzutage out?

Moderation: Dr� Adam Smykowski

Termin: Di� 30�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D7201

Abschlussarbeiten Deutsch für den

Ersten Schulabschluss

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 13�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5101

Intermediales Erzählen: Buch, Film, Hörspiel

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Do� 15�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6801

Lernstandsüberprüfung Kl. 8

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 03�12�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, Beltgens Garten 25

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D6401

Abschlussarbeiten Deutsch für den

Mittleren Schulabschluss

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 11�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D5201

Jahresbegleitung 7/8: Literarische

Kompetenz

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 15�01�13, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D1101

Inklusiver Deutschunterricht

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 05�02�13, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D0801

SEkundarSTufE. ii: auf anfragE

Ziele und Schwerpunktsetzung des

Deutschunterrichts in der Vorstufe

Moderation: Dr� Aaron Eckstaedt

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211I0301

SEkundarSTufE. ii: angEboTE miT TErmin

Abitur 2013 Thema 3:

Grenzüberschreitungen: Identität und

Kultur. Finn-Ole Heinrich „Räuberhände“

und Fatih Akin „Auf der anderen Seite“

Moderation: Renate Schatzmann

Termin: Mo� 06�08�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Volker Schmitt (Diplom Filmregisseur)

gibt eine Einführung in die Methodik

Filmanalyse�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211I0202

Abitur 2014 Thema 1: „Ich!“ – Rebellion

und Narzissmus. Johann Wolfgang von

Goethe: Die Leiden des jungen Werther

Moderation: Dr� Aaron Eckstaedt

Termin: Mi� 22�08�12, 15:00 –18:00

Wiederholung: 29�08�12, 15:00 –18:00

Ort: FD 3

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211I0401

Kompetenzorientiertes

Unterrichtsvorhaben in der Sek. II

Moderation: Dr� Aaron Eckstaedt

Termin: Mi� 31�10�12, 15:00 –18:00

Wiederholung: 29�08�12, 15:00 –18:00

Ort: FD 3

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211I0501

SPrAchen

Abitur 2014 Thema 3: Widerstand und

Emigration – Stimmen aus dem Exil

Moderation: Dr� Aaron Eckstaedt

Termin: Do� 07�02�13, 15:00 –18:00

Wiederholung: 13�02�13, 15:00 –18:00

Ort: FD 3

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1311I0102

fachlEiTungEn: angEboTE miT TErmin

Fachleitungen Deutsch Grundschule West

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 28�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211D7702

Fachleitungen Deutsch Grundschule Nord

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 03�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211D7302

Fachleitungen Deutsch Grundschule Ost

Moderation: Claudia Baark

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211D7902

Fachleitungen Deutsch Grundschule Süd

Moderation: Catrin Anderer

Termin: Mo� 10�09�12, 16:00 –19:00

Ort: Schule Grumbrechtstraße,

Grumbrechtstraße 63

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211D7802

Inklusiver Deutschunterricht in

der Grundschule: Einblicke in die

Arbeit des Deutschunterrichts mit dem

Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“

Moderation: Lena Stein, Catrin Anderer

Termin: Mo� 29�10�12, 16:00 –19:00

Ort: Schule Marckmannstraße,

Marckmannstraße 60

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211D7001

Fachleitungen an Stadtteilschulen Ost

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 21�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachberater

Veranstaltungsnummer: 1211D5801

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 35

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

SPrAchen

Fachleitungen an Stadtteilschulen West

Moderation: Susan Herpel

Termin: Di� 28�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachberater

Veranstaltungsnummer: 1211D5601

Fachleitertreffen: gymn. Zweig

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 17�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211D6301

Fachleitertreffen für Deutsch an

Gymnasien und Sek. II Stadtteilschulen

Moderation: Dr� Petra Röder

Termin: Mo� 10�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211D6302

36

dAz – herkUnfTSSPrAche

Deutsch als Zweitsprache & herkunfts-

sprachlicher Unterricht & Sprachförderung

Weidenstieg 29, Räume 305 und 306

Fax: 42 88 42-519, E-Mail: daz@li-hamburg�de

❙ Marita Müller-Krätzschmar

Weidenstieg 29, Raum 305, Tel�: 42 88 42-522

marita�mueller-kraetzschmar@lihamburg�de

❙ Jahrgang 0–1: Margrit Heitmann

Weidenstieg 29, Raum 306, Tel�: 42 88 42-526

margrit�heitmann@li-hamburg�de

❙ Grundschule: Birte Priebe

Weidenstieg 29, Raum 306, Tel�: 42 88 42-524

birte�priebe@li-hamburg�de

❙ Sek� I, herkunftssprachlicher Unterricht und

bilinguale Klassen: Bilge Yörenç

Weidenstieg 29, Raum 306, Tel�: 42 88 42-526

bilge�yoerenc@li-hamburg�de

❙ Sek� I: Michael Dreke

Weidenstieg 29, Raum 306, Tel�: 42 88 42-525

michael�dreke@li-hamburg�de

Service:

• Beratung bei der Entwicklung eines schulinternen

Curriculums unter Berücksichtigung der Sprachförderung

• Beratung der Schulen zur Fortbildungsplanung

im Bereich der Sprachförderung

• Beratung zum Einsatz von Unterrichts- und

Sprachfördermaterialien

• Beratung in Deutsch als Zweitsprache und für

den herkunftssprachlichen Unterricht

• Beratung von bilingualen Schulen

• Informationen und Beratung zur Fachliteratur in

Verbindung mit der Präsenzbibliothek

• Verkauf der Neuauflage des Ordners „Materialien

zur frühkindlichen Sprachförderung“

Schwerpunkte:

• Qualifizierung von Sprachlernkoordinatorinnen

und Sprachlernkoordinatoren (SLK)

• Beratung und Unterstützung der SLK in

Praxisbegleitgruppen (PBG)

• Fachliche Fortbildung für Förderlehrkräfte

• Qualifizierungsmaßnahme: Hamburger

Verfahren zur Analyse des Sprachstandes

bei 5-Jährigen (HAVAS 5)

• Qualifizierungsmaßnahme: Deutsch als

Zweitsprache

• Qualifizierungsmaßnahme: Unterricht in

Vorbereitungsklassen

• Theatersprachcamp (TSC)

• Umsetzung der Rahmenpläne für Vorbereitungsklassen

• Fortbildung für herkunftssprachliche Kulturmittler

• zweisprachige Didaktik in bilingualen Klassen

• Förmig Transfer

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE miT TErmin

Jour Fixe für Lehrkräfte in

Vorbereitungsklassen

Moderation: Annelie Hobohm,

Marita Müller-Krätzschmar

Termin: Mi� 22�08�12, 15:00 –18:00

Ort: WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z4001

Das Deutsche Sprachdiplom (DSD I):

Bewertung und unterrichtspraktische

Hinweise für die schriftliche

Kommunikation (SK)

Moderation: Dr� Dronske

Termin: Mi� 26�09�12, 15:00 –18:00

Ort: Die Veranstaltung findet in der BSB

Hamburger Str� statt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2702

Grammatik spielerisch entdecken

Moderation: Natalia Moroz

Termin: Mo� 14�01�13, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311Z0201

vorbErEiTungSklaSSEn: miT TErmin

Lehrwerke und Zusatzmaterialien,

die sich für den Einsatz in

Vorbereitungsklassen eignen

Moderation: Michael Dreke

Termin: Di� 07�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Z1401

Aufbau und unterrichtliche Umsetzung

eines grammatischen Themas

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 09�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Z1601

Einsatz von Bildern im DaZ-Unterricht

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 16�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Z1701

Einführung in das Deutsche Sprachdiplom

(DSD I)

Moderation: Sabine Bühler-Otten

Termin: Di� 25�09�12, 15:00 –17:00

Ort: Die Veranstaltung findet in der BSB

Hamburger Str� statt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2701

Der konkrete Einsatz von DaZ Materialien

im unterrichtlichen Kontext

Moderation: Dagmar Rucys

Termin: Do� 08�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z1801

Stolpersteine der deutschen Sprache

und was Lehrbücher dazu beitragen

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 15�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X7901

QualifiziErungSangEboTE: miT TErmin

Hinweis:

Die folgenden Basisseminare bilden die

Grundlage für die Qualifizierungsmaßnahmen

„Deutsch als Zweitsprache“ und „Unterricht in

Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK).

Für beide Maßnahmen sind sieben Basisseminare

aus der folgenden Reihe verpflichtend

zu belegen, zusätzlich können weitere drei

Angebote aus den Bereichen Sprachförderung

bzw� Vorbereitungsklassen gewählt werden�

Sprachlernkoordinatorinnen oder Sprachlernkoordinatoren

können diese Seminare in ihr

Ausbildungsportfolio aufnehmen�

Die Anmeldung für beide Qualifizierungsmaßnahmen

erfolgt im 1� Basisseminar�

Basisseminar 1:

Einführung in den Bereich Deutsch als

Zweitsprache (DaZ)

Moderation: Marita Müller-Krätzschmar

Termin: Mo� 06�08�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2801


Basisseminar 2:

Leseverstehen und Hörverstehen

Moderation: Michael Dreke

Termin: Di� 14�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Z1501

Basisseminar 2:

Basiswissen Leseverstehen

Moderation: Birte Priebe

Termin: Di� 23�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Beltgens Garten 25

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5501

Basisseminar 3:

Wie viel Grammatik braucht der

DaZ-Unterricht?

Moderation: Cornelia Döhmer

Termin: Di� 18�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2301

Basisseminar 3:

Über die Notwendigkeit von Grammatik

Moderation: Katja Schlünzen

Termin: Sa� 10�11�12, 15:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2601

Basisseminar 4:

Einsprachig, zweisprachig, mehrsprachig,

DaZ, DaF, DaM – Spracherwerbstheorien

und Konsequenzen für den Unterricht

Moderation: Katja Schlünzen

Termin: Fr� 09�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2401

Basisseminar 5:

Aufbau von Schreibkompetenz

Moderation: Katja Schlünzen

Termin: Sa� 10�11�12, 09:00 –15:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z2501

Basisseminar 5:

Basiswissen Schriftspracherwerb

Moderation: Birte Priebe

Termin: Di� 13�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Z1901

SPrAchförderUng

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE

Additive und integrative

Sprachförderung

Moderation: Birte Priebe

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X7101

Kooperative Lernformen und

Sprachförderung

Moderation: Birte Priebe

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X2801

ElEmEnTar / PrimarbErEich: miT TErmin

Einführung in das Hamburger

Verfahren zur Analyse des Sprachstandes

bei Fünfjährigen – Teil I

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Di� 04�09�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y0804

Einführung in das Hamburger

Verfahren zur Analyse des Sprachstandes

bei Fünfjährigen – Teil 2

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 05�09�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Die Teilnehmenden erhalten nach der

Teilnahme an allen drei Maßnahmen einen

Qualifizierungsnachweis�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y0805

Einführung in das Hamburger

Verfahren zur Analyse des Sprachstandes

bei Fünfjährigen – Teil 3

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Di� 11�09�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Die Teilnehmenden erhalten nach der

Teilnahme an allen drei Maßnahmen einen

Qualifizierungsnachweis�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y0806

Sprachförderung beim naturwissenschaftlichen

Experimentieren zum

Thema „Wasser“

Moderation: Erkan Akkaya

Termin: Di� 18�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4301

Vorstellung der Materialien zur

frühkindlichen Sprachförderung:

Ideen und praktische Anregungen

zum Einsatz der Materialien

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 19�09�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y1501

SPrAchen

Additive Sprachförderung

im Vorschulalter: Sprache als

Schlüsselkompetenz

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 26�09�12, 15:30 –15:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen und Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y1101

Grundlagen der Sprachbildung

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 24�10�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y1201

Dialogorientierte Bild- und

Bilderbuchbetrachtung

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 07�11�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y0302

Stolpersteine beim Erlernen der

deutschen Sprache

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Mi� 21�11�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1211Y1301

Kleine Sprachprojekte in vorschulischen,

additiven Sprachfördergruppen (§28 a)

Moderation: Margrit Heitmann

Termin: Di� 04�12�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y1401

grundSchulE: angEboTE miT TErmin

Sprache im Sachunterricht – ein Baustein

Moderation: Renate Welsch

Termin: Mo� 13�08�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6901

Materialbörse

Moderation: Birte Priebe

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Beltgens Garten 25

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5401

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 37

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

SPrAchen

Sprachförderung draußen – Natur

und Kultur als Transportmittel für

das Sprachlernen

Moderation: Julia Sültz

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6301

Unterricht in Bewegung 1: Theatrale

Ausdrucksformen als Unterrichtsmethode

für Sprachförderung von Grundschulkindern

Moderation: Claudia Scholl

Termin: Sa� 08�09�12, 11:00 –15:00

Folgeveranstaltungen: 15�09�12 und 20�10�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4901

Unterricht in Bewegung 2: Theatrale

Ausdrucksformen als Unterrichtsmethode

für Sprachförderung von Grundschulkindern

Moderation: Claudia Scholl

Termin: Sa� 15�09�12, 11:00 –15:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4902

Unterricht in Bewegung 3: Theatrale

Ausdrucksformen als Unterrichtsmethode

für Sprachförderung von Grundschulkindern

Moderation: Claudia Scholl

Termin: Sa� 20�10�12, 11:00 –15:00

(Die Seminare sind einzeln buchbar.)

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4903

Sprachförderung in der inklusiven

Schule

Moderation: Birte Priebe, Gudula Pracht

Termin: Di� 11�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5801

Sprachliche Bildung mit neuen Medien:

Sprachförderung mit interaktiven

Whiteboards (Smart-Board)

Moderation: Erkan Akkaya

Termin: Di� 11�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X3901

Arbeitskreis „Bewegte Sprachförderung –

Deutsch lernen mit Bewegung und Sport

Moderation: Julia Sültz

Termin: Do� 20�09�12, 16:00 –18:00

Ort: IBA Dock, Am Zollhafen 12, 20539 Hamburg

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X8101

38

Paule ist ein Glücksgriff. Sprachförderung

einmal anders: Tanztheater in der

Grundschule. Wie mache ich mit

Grundschülern aus einem Buchtext ein

Theaterstück?

Moderation: Christel Straß, Annika Gleißenberg

Termin: Sa� 22�09�12, 10:00 –13:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5301

Sprachförderung, aber wie?

Ideen und Materialien für die additive

Sprachförderung

Moderation: Birte Priebe

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Beltgens Garten 25

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5701

Förderkoordination – Wie organisieren

wir die verschiedenen Säulen unter

einem Dach?

Moderation: Daniela Ochs

Termin: Mi� 24�10�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Muliplikatoren und Koordinatoren

Veranstaltungsnummer: 1211X6501

Additive Sprachförderung mit Bewegung

Moderation: Julia Sültz

Termin: Do� 01�11�12, 16:00 –19:00

Ort: Sprach- und Bewegungszentrum,

Rotenhäuser Damm 40

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6101

Grammatik-Workshop Grundschule

Moderation: Daniela Ochs

Termin: Mi� 14�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X6601

Sportunterricht in der additiven

Sprachförderung

Moderation: Julia Sültz

Termin: Do� 15�11�12, 16:00 –19:00

Ort: Sprach- und Bewegungszentrum,

Rotenhäuser Damm 40

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6201

Unterschiedliche Förderbereiche

im Team organisieren

Moderation: Thilo Möser, Maike Schemel,

Susann Rollgeiser

Termin: Mi� 21�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X7601

Sprachförderung als „Kooperativer

Lernort“

Moderation: Birte Priebe

Termin: Di� 27�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6001

Wege zur Textproduktion

Moderation: Renate Welsch

Termin: Mo� 03�12�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X7001

Sprache im Sachunterricht – ein Baustein

Moderation: Renate Welsch

Termin: Mo� 14�01�13, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311X0301

Basiswissen elementare Lese-Schreibkompetenz

im Anfangsunterricht I. und II.

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 17�01�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sprachlernkoordinatoren

Veranstaltungsnummer: 1311D0401

Basiswissen elementare Lese-Schreibkompetenz

im Anfangsunterricht I. und II.

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 24�01�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sprachlernkoordinatoren

Veranstaltungsnummer: 1311D0402

fAmily literAcy (fly) & elternArbeit:

Angebot AUf AnfrAge

Family Literacy: Eltern unterstützen

ihre Kinder beim Sprechen, Lesen

und Schreiben

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Ort: anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegium

Veranstaltungsnummer: 1211D2401

fAmily literAcy (fly) & elternArbeit:

Angebote mit termin

Jahresbegleitung Family Literacy

für Neueinsteiger

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 30�08�12, 16:00 –19:00

Folgeveranstaltungen: 17�10�12, 15�11�12,

14�02�13, 18�04�13, 30�05�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D2801

AG Family Literacy 1. Veranstaltung

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 13�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4401

Elternarbeit und Sprachförderung.

Wie passt das zusammen?

Welche gelungenen Beispiele gibt es?

Moderation: Erkan Akkaya

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4501


Frühkindliche Sprachförderung und

Family Literacy: Eltern unterstützen

ihre Kinder: Spiele und Sprechen

Moderation: Ute Stather, Birte Priebe

Termin: Di� 16�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211Y0205

Family Literacy in Klasse 1 –3

Moderation: Gabriele Rabkin, Christine Störmer

Termin: Do� 25�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4801

AG Family Literacy 2. Veranstaltung

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 01�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4402

Praxisbegleitung Family Literacy

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 08�11�12, 16:00 –19:00

Folgeveranstaltungen: 07�02�13, 06�06�13

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D2901

Family Literacy und die Vernetzung

mit anderen Organisationen

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin

Termin: Do� 22�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211D4901

Frühkindliche Sprachförderung und

Family Literacy

Moderation: Andrea Dünnwald, Erkan Akkaya

Termin: Mo� 04�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311Y0101

Family Literacy und Inklusion

Moderation: Dr� Gabriele Rabkin,

Nilgün Timuroglu

Termin: Do� 21�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311D0701

sekUndArstUfe i: Angebote mit termin

Vom unsicheren Leser zum Profi! Beispiel:

Sprachförderung im Profilunterricht

Moderation: Monika Schlorf, Brigitte Dunsch

Termin: Mi� 29�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X6401

Überzeugend präsentieren

Moderation: Bernd Stinsmeier

Termine:

Fr� 07�09�12, 14:00 –18:30

Sa� 08�09�12, 09:00 –16:30

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4601

Integration von Sprachförderung in den

Fachunterricht am Beispiel „Erdbeben“

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 27�09�12, 15:00 –18:00

Wiederholung: Di� 06�11�12, 15:00 –18:00;

VA-Nr� 1211X3802

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X3801

Erhöhung des Leseverstehens durch Comics

Moderation: Lars Peters

Termin: Mo� 22�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X3501

Durchgängige Sprachbildung im

Unterricht am Beispiel „Operatoren“

Moderation: Michael Dreke

Termin: Di� 23�10�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X3601

HSP – und was dann?

Moderation: Renate Thomsen

Termin: Mo� 29�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D3001

Jugend debattiert – Schwerpunkt

Sprachförderung

Moderation: Dr� Karsta Frank, Bernd Stinsmeier

Termin: Fr� 09�11�12, 14:30 –18:30

weitere Termine:

Sa� 10�11�12, 09:00 –16:00

Fr� 16�11�12, 14:30 –18:30

Sa� 17�11�12, 09:00 –16:00

Die gesamte VA umfasst 22 Std�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4701

HSP – und was dann?

Moderation: Renate Thomsen

Termin: Mo� 19�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211D3002

SPrAchen

Durchgängige Sprachbildung im

Unterricht am Beispiel „Operatoren“

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 06�12�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X3602

Sprechen lernt man nur durch Sprechen!

DaZ-Lerner auf dem Weg vom informellen

zum formellen Sprachgebrauch

Moderation: Dr� Karsta Frank, Bernd Stinsmeier

Termin: Fr� 25�01�13, 14:30 –18:30

Hinweis: Der 2� Teil der VA findet am

26�01�13 von 09:00 –16:00 statt�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311Z0101

SPrachE im fachunTErrichT: auf anfragE

Fachintegrierte Sprachförderung

am Beispiel „Erdbeben“

Moderation: Michael Dreke

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X2301

Sprachbildung im Fachunterricht

– durchgängige Sprachbildung

Moderation: Michael Dreke

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X5001

Sprachsensibler Fachunterricht

Moderation: Michael Dreke

Hinweis: Die Veranstaltung orientiert sich

inhaltlich am „Handbuch der Sprachförderung“

von J� Leisen�

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X5103

Lesekompetenz im Fachunterricht

Moderation: Michael Dreke

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X7201

Sprachförderung und Sprachbildung

als durchgängiges Prinzip im

schulinternen Curriculum

Moderation: Marita Müller-Krätzschmar,

Gudula Pracht

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1211X7301

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 39

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

SPrAchen

40

SPrachE im fachunTErrichT: miT TErmin

Sprachsensibler Unterricht

Moderation: Michael Dreke

Termin: Do� 30�08�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Dieses Seminar wird am

11.12.12 (VA-Nr. 1211X4802) wiederholt.

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X4801

Lesestrategien in den Fachunterricht

integrieren

Moderation: Michael Dreke

Termin: Di� 30�10�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Diese VA wird am

29.11.12 (VA-Nr. 1211X8002) wiederholt.

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211X8001

Sprachförderung und Sprachbildung als

durchgängiges Prinzip im schulinternen

Curriculum

Moderation: Ingrid Springstein, Marita

Müller-Krätzschmar, Gudula Pracht

Termin: Mo� 14�01�13, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311X0501

herkUnfTSSPrAche

angEboTE miT TErmin

Erstellung eines schulinternen

Fachcurriculums in der Herkunftssprache

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Beltgens Garten 25

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211H0601

Einsatz von interaktiven Whiteboards

(Smart-Boards) im herkunftssprachlichen

Unterricht

Moderation: Erkan Akkaya

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211X4401

Literaturunterricht:

Formen der Leistungsüberprüfung

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 18�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211H0602

Kreatives Schreiben im

herkunftssprachlichen Unterricht

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 08�01�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311H0601

Kontrastives Arbeiten im

herkunftssprachlichen Unterricht

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Do� 28�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311H0602

bilingualE klaSSEn: angEboTE miT TErmin

Bilinguale Klassen: Entwicklung eines

schulinternen bilingualen Fachcurriculums

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 16�10�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Q0201

Bilinguale Klassen: Sprach- und

Fachunterricht in der bilingualen Klasse

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 27�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211Q0202

Bilinguale Klassen: Formen der

Leistungsüberprüfung

Moderation: Bilge Yörenc

Termin: Di� 05�02�13, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1311Q0201

fremdSPrAchen ALLg.

Service

❙ Fachberatung:

• in didaktisch-methodischen Fragen zur Unterrichtsentwicklung

sowie zur Gestaltung eines

inklusiven Unterrichts

• von Fachkonferenzen und pädagogischen

Konferenzen

• zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen

(Einzel- und Gruppenwettbewerb)

❙ Präsenzbibliothek: Sie können sich über

Fachliteratur- und Fachzeitschriften, Lehrwerke

mit Zusatzmaterialien, lehrwerksunabhängige

Unterrichtsmaterialien, Lektüren, DVDs/Videos

und CDs informieren�

❙ Website:

www�li�hamburg�de/faecher-lernbereiche

Hier finden Sie aktuelle Seminarinformationen

zu Fortbildungen, ggf� auch Programmänderungen,

sowie Tipps�

Schwerpunkte

• Umsetzung der Bildungsstandards

(Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen

der Sprachen/GER)

• Angebote für das Lernen im individualisierten

und kompetenzorientierten Fremdsprachenunterricht

• zentrale Abschlussarbeiten und Lernstandserhebungen

• mündliche Prüfungen (Mittlerer Abschluss/

Abitur)

Zielgruppe: Sofern nicht anders vermerkt,

wenden sich sämtliche Veranstaltungen an alle

im Schuldienst Unterrichtenden, bei freien

Plätzen auch an Lehramtsstudierende der jeweiligen

Fremdsprache�

engLISch

Weidenstieg 29, Räume 307 und 308

❙ Leitung Deutsch und Fremdsprachen:

Die Leitungsstelle ist zzt� ausgeschrieben�

Zum Redaktionsschluss stand die Besetzung

noch nicht fest� Bitte informieren Sie sich über

das Internet�

❙ N�N�: Leitung Fremdsprachen,

Gymnasien, Sekundarstufe II

Tel�: 42 88 42-511

Sprechzeit: Mi, 15:00 –17:00 und nach

Vereinbarung

❙ Irmgard Kreienkamp: Grundschule,

Sonder- und Förderschulen, Sekundarstufe I

Tel�: 42 88 42-512

irmgard�kreienkamp@li-hamburg�de

Sprechzeit: Do, 15:00 –17:00 und nach

Vereinbarung

❙ Jacqueline Laux: Stadtteilschulen,

Sekundarstufe I

Tel�: 42 88 42-529

jacqueline.laux@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di, 14-täglich, 15:00 –17:00 und

nach Vereinbarung

❙ Fax Fremdsprachen: 42 88 42-519

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE (Schilf)

Grundschule: Formen der Leistungsüberprüfung

im Englischunterricht

der Grundschule mit anwendungsbezogenen

Beispielen

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0101

Grundschule: Kooperative Lernformen

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0102


Grundschule:

Fit genug für den Jahrgang 5?

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0103

Sekundarstufe I:

Speaking and Listening im

individualisierten Unterricht

Moderation: Jacqueline Laux u. a.

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0104

Sekundarstufe I:

Reading and Writing

Moderation: Jacqueline Laux u. a.

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0105

Stadtteilschule Sekundarstufe I:

Leistungsmessung und -bewertung

mit E- und G-Noten

Moderation: Jacqueline Laux u. a.

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0106

grundSchulE / übErgängE: miT TErmin

Methodik Grundschulenglisch:

Welcome to our Play

Moderation: Sabine Stramaglia

Termin: Mo� 20�08�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0315

Methodik Grundschulenglisch:

Kompetenzorientierte

Unterrichtsvorhaben (Pflichtthema

Food) in den Jahrgangsstufen 3-4

Moderation: Rebecca Judges,

Irmgard Kreienkamp

Termin: Do� 30�08�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0309

Forum Fachleitung Grundschule:

Fachcurriculum Englisch – Entwicklung

von Unterrichtsvorhaben

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Termin: Do� 06�09�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Der Termin richtet sich an die

Kolleginnen und Kollegen aus den Regionen

12, 13, 14, 16, 17, 18, 19� Bitte melden Sie sich

nur für den Termin an, der für Ihre Schulregion

vorgesehen ist�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0310

Forum Fachleitung Grundschule:

Fachcurriculum Englisch – Entwicklung

von Unterrichtsvorhaben

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Termin: Di� 11�09�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Dieser Termin richtet sich an die

Regionen 4 bis 11 sowie an die Sprachheilschulen�

Bitte melden Sie sich nur für

den Termin an, der für Ihre Schulregion

vorgesehen ist

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0311

Forum Fachleitung Grundschule:

Fachcurriculum Englisch – Entwicklung

von Unterrichtsvorhaben

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Termin: Do� 20�09�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Der Termin richtet sich an die

Kolleginnen und Kollegen aus den Regionen

22, 21, 3, 1, 20, 2, 15� Bitte melden Sie sich

nur für den Termin an, der für Ihre Schulregion

vorgesehen ist�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0312

Methodik Grundschulenglisch:

Differenzierender Englischunterricht

in heterogenen Lerngruppen

(Jahrgangsstufe 4)

Moderation: Irmgard Kreienkamp, N�N�

Termin: Mo� 15�10�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0316

Inklusive Didaktik im Englischunterricht

– die Freude an Heterogenität

Moderation: Stefanie Phlippen

Termin: Do� 25�10�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Es werden Beispiele aus der

Unterrichtspraxis für die Jahrgangstufen

4, 5 und 6 vorgestellt�

Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0314

Methodik Grundschulenglisch:

Erfahrungsaustausch für Lehrkräfte

der Jahrgangsstufen 1+2

Moderation: Irmgard Kreienkamp

Termin: Di� 08�01�13, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1311E0301

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Zentrale schriftliche Überprüfung

Gymnasium, Klasse 10

Moderation: N�N�

Termin: Di� 11�09�12, 16:00 –18:00

Wiederholung: Mi� 24�10�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0407

SPrAchen

Wiederholung: Zentrale schriftliche

Überprüfung Gymnasium, Klasse 10

Moderation: N�N�

Termin: Mi� 24�10�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0409

Schriftl. Abschlussprüfung R 10

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Do� 25�10�12, 16:00 –18:00

Wiederholung: 06�11�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0412

Wiederholung:

Schriftl. Abschlussprüfung R 10

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Do� 06�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0415

Lernstand 8/2013

Moderation: N�N�

Termin: Di� 06�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0408

Schriftl. Abschlussprüfung H9

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Di� 13�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0411

Wiederholung:

Schriftliche Abschlussprüfung H9

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Mi� 21�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0410

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Abitur 2013/2014: Britain in Europe

Moderation: Astrid Kopetsch, Florian Zieger

Termin: Mo� 13�08�12, 16:00 –18:00

Wiederholung: 23�08�12, 16:00 –18:00 Uhr

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0512

Wiederholung Abitur 2013/2014:

Britain in Europe

Moderation: Astrid Kopetsch, Florian Zieger

Termin: Do� 23�08�12, 16:00 –18:00

Wiederholung: 17�09�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0514

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 41

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

SPrAchen

Abitur 2014: Crime and Punishment

Moderation: Astrid Kopetsch, Sven von der Heyde

Termin: Mo� 20�08�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0516

Wiederholung Abitur 2014:

Crime and Punishment

Moderation: Astrid Kopetsch, Sven von der Heyde

Termin: Mo� 17�09�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0515

1. Forum Englisch Sekundarstufe II

Moderation: N�N�

Termin: Mo� 24�09�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, Aula WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0517

Neue englischsprachige Literatur

für die Sekundarstufe II

Moderation: Christiane Friedrich

Termin: Mittwochs, 17:00 –19:00

1� 12�09�12, VA-Nr� 1211E0518

2� 07�11�12, VA-Nr� 1211E0519

3� 09�01�13, VA-Nr� 1311E0501

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

42

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Einführung in den Bundeswettbewerb

Fremdsprachen

Moderation: Frank Dienst, Catja Lampe u� a�

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Einführungsveranstaltung in

den Einzel- und Gruppenwettbewerb

(EW und GW) des BWF richtet sich an alle

Lehrkräfte der Schulfremdsprachen�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0605

Das Interaktive Whiteboard im

Englischunterricht – Einführung

für Anfänger

Moderation: Andreja Ivanic

Termin: Di� 18�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Diese Fortbildung wendet sich

an Lehrkräfte aller Schulformen, die bisher

noch keine oder nur sehr beschränkte

Erfahrungen mit dem Einsatz des interaktiven

Whiteboards (Smartboard) haben.

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0606

Das Interaktive Whiteboard im

Englischunterricht für fortgeschrittene

Anwender

Moderation: Andreja Ivanic

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0607

Das Interaktive Whiteboard im

Englischunterricht der Grundschule

für fortgeschrittene Anwender

Moderation: Andreja Ivanic

Termin: Di� 02�10�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Sie erfahren und erproben wie

Sie kostenlose Materialien aus dem Internet

als interaktive Unterrichtsmaterialien für

das Interaktive Whiteboard nutzen können�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0608

fAchleitUngen / fAchspezifische

grUppen: Angebote mit termin

1. Fachleitungsforum Englisch

an Gymnasien

Moderation: N�N�

Termin: Mo� 13�08�12, 17:00 –19:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0705

1. Fachleitungsforum Englisch

an Stadtteilschulen

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Do� 30�08�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211E0706

2. Fachleitungsforum Englisch

an Stadtteilschulen

Moderation: Jacqueline Laux

Termin: Di� 04�12�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211E0707

frAnzöSISch

❙ N� N�

Weidenstieg 29, Raum 310

Tel.: 42 88 42-514, Fax: 42 88 42-519

detlev�brenneisen@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di� 15:00 –17:00

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Angebote AUf AnfrAge (schilf)

Bausteine für einen kompetenzorientierten

Französischunterricht

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0101

Individualisierung im

Französisch unterricht unter

Berücksichtung der Inklusion

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0102

Entwicklung eines schulinternen

Fachcurriculums Französisch

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0103

FAQ: Foire aux questions

(Fachkonferenzbegleitung)

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0104

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Zentrale schriftliche Überprüfungen

Französisch Klasse 10

Moderation: N�N�

Termin: Mo� 22�10�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Das Seminar befasst sich mit Fragen

der Vorbereitung, Durchführung der zentralen

schriftlichen Überprüfungen Französisch in

Jahrgang 10�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0402

Le tour du monde francophone –

Frankophonie im Französischunterricht

der Sekundarstufe I

Moderation: Ulrike Geßner, Annabel Paeper

Termin: Mo� 19�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0404

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Prix des lycéens 2013 – Jugendlektüren

in der Sek. II

Moderation: Magali Censier

Termin: Di� 28�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Das Seminar informiert über die

Jugendbücher, die für den Prix des Lycéens

allemands 2013 vorgeschlagen sind, und bietet

didaktisch-methodische Hilfestellung (lire et

discuter) für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

im Unterricht der Sekundarstufe II�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0502


Dezentrale Abiturprüfungen im Fach

Französisch 2013

Moderation: N�N�

Termin: Di� 11�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: In dieser Veranstaltung erhalten

Lehrkräfte allgemeine Hinweise, vertiefende

Informationen und Hilfen zur Erstellung von

dezentralen Abituraufgaben Französisch in

der Profiloberstufe� Zur Konkretisierung ist es

hilfreich, wenn Sie Themen- oder sogar schon

konkrete Textvorschläge mitbringen, die in

der Regel aus der Kursplanung des 2� und 3�

Semesters stammen�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0503

Abitur 2014/2015: Schwerpunktthema

„Les jeunes en France“

Moderation: N�N�

Termin: Di� 06�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0504

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Einführung in den Bundeswettbewerb

Fremdsprachen

Moderation: Frank Dienst, Catja Lampe

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Einführungsveranstaltung in den

Einzel- und Gruppenwettbewerb (EW und

GW) des BWF richtet sich an alle Lehrkräfte der

Schulfremdsprachen�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0604

Die interaktive Tafel im

Französischunterricht

Moderation: N�N� / Martina Siebke-Fochler

Hinweis: Der genaue Veranstaltungstermin

wird per Rundbrief bekannt gegeben werden�

Die Veranstaltung mit Praxisteil wendet sich an

unerfahrene bzw� wenig erfahrene Anwender�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0605

fAchleitUngen / fAchspezifische

grUppen: Angebot mit termin

Jour fixe – Fachleitung Französisch

Moderation: N�N�

Termin: Mo� 10�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Das Forum bietet Fachleitungen

sowie anderen interessierten Lehrkräften

die Möglichkeit der Information und des

Austauschs über aktuelle Fragen des

Französischunterrichts�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211F0703

SPAnISch

❙ N�N

LI, Weidenstieg 29, Raum 310

Tel�: 42 88 42-513

Fax: 42 88 42-519

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

Angebote AUf AnfrAge (schilf)

Erstellung eines schulinternen

Fachcurriculums im Fach Spanisch

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0101

Baussteine für einen kompetenzorientierten

Spanischunterricht

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0102

Planung und Durchführung

von Unterrichtsvorhaben im

Spanischunterricht

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0103

Stadtteilschule Sekundarstufe I:

Leistungsmessung und Bewertung

mit E- und G-Noten

Moderation: N�N�

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0104

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Zentrale schriftliche Überprüfung im Fach

Spanisch, Klasse 10 Gymnasien

Moderation: N�N�

Termin: Do� 18�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0306

Individualisiertes Arbeiten im

Spanischunterricht der Mittelstufe

unter Berücksichtigung der Inklusion

Moderation: N�N�

Termin: Do� 29�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0307

SPrAchen

sekUndArstUfe ii: Angebote mit termin

Abitur 2013: La Guerra Civil, Franquismo

y la memoria histórica de la sociedad

española

Moderation: N�N�

Termin: Di� 14�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0404

Dezentrale Abiturprüfung im Fach

Spanisch

Moderation: N�N�

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0405

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Einführung in den Bundeswettbewerb

Fremdsprachen

Moderation: Frank Dienst , Catja Lampe

Termin: Mo� 27�08�12, 17:00 –19:00

Hinweis: Die Einführungsveranstaltung in den

Einzel- und Gruppenwettbewerb (EW und GW)

des BWF richtet sich an alle Lehrkräfte der

Schulfremdsprachen�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0503

Das interaktive Whiteboard im

Spanischunterricht für Anfänger

Moderation: Christian Thiede

Termin: Di� 11�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0506

Fachforum Spanisch

Moderation: N�N�

Termin: Do� 20�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0504

Das interaktive Whiteboard im

Spanischunterricht für Fortgeschrittene

Moderation: Christian Thiede

Termin: Di� 20�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211S0507

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 43

dEutSch

SprAchFördErunG dAz – hErkunFtSSprAchE

EnGLISch FrEmdSprAchEn ALLG�

SpAnISch FrAnzöSISch

ruSSISch ALtE SprAchEn


dEutSch dAz – hErkunFtSSprAchE

SprAchFördErunG FrEmdSprAchEn ALLG�

EnGLISch FrAnzöSISch

SpAnISch ALtE SprAchEn

ruSSISch

AnzeIge

44

SPrAche

ALTe SPrAchen

❙ Andrea Wilhelm

Weidenstieg 29, Raum 309

Tel�: 42 88 42-515

Fax: 42 88 42-519

andrea�wilhelm@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di� 16:30 –18:00

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

Angebot AUf AnfrAge (schilf)

Einsatz des interaktiven Whiteboards

im Lateinunterricht

Moderation: Andrea Wilhelm

Ort: Die Veranstaltung kann an Schulen, deren

Kollegium sich anmeldet, durchgeführt werden�

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0102

TagungEn: angEboTE miT TErmin

Fachtag Latein

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Fr� 17�08�12, 14:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0202

Griechischtagung – Herbst 2012

Moderation: Andrea Wilhelm

Termine: mehrtägige Veranstaltung

Fr� 09�11�12, 16:00 –20:00

Sa� 10�11�12, 09:00 –16:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0201

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Antike Rhetorik im Lateinunterricht Kl.10

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Mo� 03�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0304

Individualisierung im Latei nunterricht

unter Berücksichtung

der Inklusion

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Do� 18�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0306

sekUndArstUfe ii: Angebot mit termin

Ovids Metamorphosen und ihre Rezeption

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Sa� 22�09�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0404

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Einführung in den Bundeswettbewerb

Fremdsprachen

Moderation: Frank Dienst, Catja Lampe,

Andrea Wilhelm

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Einführungsveranstaltung in den

Einzel- und Gruppenwettbewerb (EW und GW)

des BWF richtet sich an alle Lehrkräfte der

Schulfremdsprachen�

Ort: LI, WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0501

Das Thema „Weihnachten“ im Latein-

und Griechischunterricht

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Mo� 26�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0503

fAchleitUngen / fAchspezifische

grUppen: Angebot mit termin

Forum Latein an den Stadtteilschulen

Moderation: Andrea Wilhelm

Termin: Di� 30�10�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211L0603,

rUSSISch

❙ Dr� Mark Hamprecht

Moorkamp 3

Tel�: 42 88 42-641

Fax: 42 88 42-519

mark�hamprecht@bsb�hamburg�de


kÜnSTe

INHALT

Übergreifend � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 45

Musik � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 45

Bildende Kunst � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 47

Theater � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 49

❙ Leitung Künste: Sven Asmus

Tel.: 42 88 42-532, Fax: 42 88 42-588

theater@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

ÜBergreIfend

Service

• Fachberatung in didaktischen und methodischen

Fragen, auch zur Gestaltung eines

inklusiven Unterrichts (siehe Angebote der

drei Fachbereiche Musik, Bildende Kunst und

Theater)

• Beratung von Fachkonferenzen und pädagogischen

Konferenzen

• Aktuelle Informationen fi nden Sie auf der

Website der jeweiligen Fachbereiche unter

www�li�hamburg�de/faecher-lernbereiche

Schwerpunkte

• Qualifi zierungs- und Weiterbildungsangebote

für Lehrkräfte, die das jeweilige Fach nicht studiert

haben�

• Beratung bei der Entwicklung von Unterrichtsvorhaben

und schulinterner Fachcurricula

• Beratung bei Planungen künstlerischer Profi le

in der Sekundarstufe II

• Beratung bei der Verankerung eines ästhetischen

Schwerpunkts im Schulprogramm

mUSIk

Hartsprung 23, Haus M

❙ Grundschule: Christine Heidingsfelder

Tel�: 42 88 42-534

Fax: 42 88 42-588

christine�heidingsfelder@li-hamburg�de

Sprechzeit: Do� 14:00 –16:00

❙ Sek� I und II: Udo Petersen

Tel�: 42 88 42-533

Fax: 42 88 42-588

udo�petersen@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di� 14:00 –16:00

Service

• Beratung zu Inhalten und Methoden des Musikunterrichts

auf den verschiedenen Schulstufen

• Beratung bei der Fachraumausstattung,

bei der Beschaffung und Reparatur von

Instrumenten und elektroakustischen

Geräten, speziell bei Klavieren, bei Bedarf

auch vor Ort

• neu im Fach: Beratung für den Einstieg

• Beratung für Fachleiter

• Beratung hinsichtlich der Erstellung von

Abiturthemen

• schulinterne Fortbildung und regionale

Angebote für Musiklehrer benachbarter

Schulen auf Anfrage und nach Absprache,

zum Beispiel zu fachpraktischen Themen oder

hinsichtlich der Umsetzung der Rahmenpläne

oder der Nutzung neuer Medien

Schwerpunkte

• Umsetzung der Rahmenpläne für die

Grundschule und die Sekundarstufen I und II

• Einsatz neuer Medien im Musikunterricht

und für die häusliche Vorbereitung

• Seminarangebote für JeKi in Kooperation mit

der Landesmusikakademie

• Angebote zur Musizierpraxis im Klassenunterricht

und in schulischen AGs

Hinweis auf weitere Veranstaltungen

Wir weisen außerdem hin auf

➔ Veranstaltungen im Arbeitsbereich

Theater für die Grundschule

➔ Veranstaltungen zum Thema „Tanz“ im

Arbeitsbereich Bewegung und Sport

➔ Veranstaltungen im Arbeitsbereich

Medien für den Einsatz von Computern und

Software für den Musikunterricht�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE

kÜnSTe

Unterstützungsangebot für

Fachkonferenzen bei Schulprogrammund

Curriculumentwicklung, Umsetzung

der Rahmenpläne

Moderation: Udo Petersen,

Christine Heidingsfelder

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211M5601

Regionale Fortbildung

Moderation: Martin Schönfelt,

Christine Heidingsfelder, Udo Petersen

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211M0901

grundSchulE: angEboTE miT TErmin

Qualifi zierung für Grundschullehrkräfte

ohne Fachstudium Musik (1. Termin:

Singanleitung)

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Do� 16�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Veranstaltung fi ndet ca� 14-tägig

im Hartsprung statt� Sie können sich nur zum

ersten Termin anmelden und sind dann

automatisch für die gesamte Reihe angemeldet�

Die weiteren Termine sind: 30�08�12, 13�09�12,

27�09�12, 18�10�12, 01�11�12, 15�11�12, 29�11�12,

13�12�12 und 17�10�13

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M0313

Liederbörse: Afrika und der Urwald

Moderation: Martin Schönfeldt,

Christine Heidingsfelder

Termin: Mi� 29�08�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Bitte bringen Sie Lieder zum

Thema mit�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M0702

Spielend Noten lernen

Moderation: Angela Lischka

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Wir spielen vom ersten Ton an mit und

nach Noten auf Instrumenten� Das vorgestellte

Material knüpft an vertraute Lieder an� Auch für

fachfremd Unterrichtende geeignet

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1601

Fachleitertreffen Grundschule

Moderation: Martin Schönfeldt,

Christine Heidingsfelder,

Termin: Mi� 26�09�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211M0402

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 45

übErGrEIFEnd

bILdEndE kunSt muSIk

thEAtEr


übErGrEIFEnd muSIk

bILdEndE kunSt thEAtEr

kÜnSTe

Aufbauseminarreihe Qualifizierung:

Singanleitung: Liedauswahl, Methodik der

Singanleitung, Dirigieren, Stimmbildung,

mehrstimmige Arrangements,

Schülerkompetenzen im Bereich Singen

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 16�10�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Dies ist der erste von fünf eigenständigen

Terminen� Bitte melden Sie sich

für jeden Termin einzeln an�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1301

Grundmusikalisierung

Moderation: Christine Heidingsfelder

Termin: Mi� 17�10�12, 15:00 –18:00

Hinweis: Die Anmeldung schließt den zweiten

Teil am 24�10�12, 15:00 –18:00 ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1401

Aufbauseminarreihe Qualifizierung:

Liedbegleitung: Tonale Liedbegleitformen

in verschiedenen Sätzen und Schwierigkeitsgraden,

Arrangieren, Methodik der

Instrumentalspielanleitung, individualisierte

Aufgabenstellungen, Basiswissen

Harmonielehre

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 30�10�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Dies ist der zweite von fünf

eigenständigen Terminen� Bitte melden

Sie sich für jeden Termin einzeln an�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1302

Vom Rhythmus- zur Bewegung- zum Tanz

Moderation: Barbara Schönewolf

Termin: Do� 01�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1801

Liederbörse: Weihnachts- und Winterlieder

Moderation: Martin Schönfeldt,

Christine Heidingsfelder

Termin: Mo� 05�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Bitte bringen Sie Lieder zum

Thema mit�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M0703

Aufbauseminarreihe Qualifizierung:

Rhythmus: Metrische und rhythmische

Übungen und Rhythmusspiele,

rhythmisierte Sprache, ein- und

mehrstimmige Rhythmuspattern

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 13�11�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Dies ist der dritte von fünf

eigenständigen Terminen� Bitte melden

Sie sich für jeden Termin einzeln an�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1303

46

Aufbauseminarreihe Qualifizierung:

Musik und Bewegung: Bewegungsformen

als Liedbegleitung, Tanz, Bodypercussion,

Bewegungsimprovisation

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 27�11�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Dies ist der vierte von fünf

eigenständigen Terminen� Bitte melden

Sie sich für jeden Termin einzeln an�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1304

Aufbauseminarreihe Qualifizierung:

Instrumentalspiel: Stabspielarrangements,

Methodik der Instrumentalspielanleitung,

Arrangieren von Spielstücken,

Boomwhacker, Spielstücke für gemischte

Ensemble mit Schulinstrumenten,

Mitspielmusik

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 11�12�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Dies ist der letzte von fünf

eigenständigen Terminen� Bitte melden

Sie sich für jeden Termin einzeln an�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1305

Die Zauberflöte – Ideen für musikalische

und theatrale Gestaltungen

Moderation: Johanna Vierbaum,

Christine Heidingsfelder

Termin: Sa� 16�02�13, 10:00 –19:00,

Hinweis: Zu dieser Veranstaltung gibt es einen

Folgetermin im März (genaue Terminierung erfolgt

noch; VA-Nr. 1311T2102). Die Anmeldung

gilt für beide Termine�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311T2101

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Musikunterricht optimieren –

Fachkollegien verändern ihren Unterricht

Moderation: Udo Petersen

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M6702

Klassenmusizieren in heterogenen

Lerngruppen

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 11�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M6901

Was ist guter Musikunterricht?

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 20�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Ihre Anmeldung schließt die

Teilnahme an den Folgeterminen am

08�01�13 und am 05�02�13 mit ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7601

Schlagzeug für Nicht-Schlagzeuger im

Bandzusammenhang

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 15�01�13, 16:00 –19:00

Hinweis: Ihre Anmeldung schließt die

Teilnahme am Folgetermin am 19�02�13 mit ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7501

10 ways to teach „Sacre“ –

Unterschiedliche Zugänge zu einem

klassischen Werk

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 26�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7801

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Schriftliches Abitur im Fach Musik

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 25�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Es handelt sich um zwei aufeinander

aufbauende Teile� Die Anmeldung schließt den

zweiten Teil am 16�10�12 mit ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7101

Musik in der Oberstufe,

auch an Stadtteilschulen

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 18�09�12, 16:00 – 19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7701

Tanz in der Schule – geht das?

Oder: Wie gewinne ich HipHopFans für

Renaissancetänze?

Moderation: Peter Ausländer

Termin: Sa� 17�11�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M6801

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Liedbegleitung auf der Gitarre:

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Mi� 08�08�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Zweiteilig: Ihre Anmeldung schließt

den zweiten Teil am 19�09�12 mit ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M2006

Afrikanisches Trommeln, Schlagtechniken,

Handsatz, Methodik des Klassenunterrichts,

Signale, mehrstimmige Rhythmuspattern

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Mi� 15�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Ihre Anmeldung schließt den

zweiten Termin am 12�09�12 mit ein�

Sie können Ihre Djembe mitbringen�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M3003


Liedbegleitung auf der Gitarre für

Fortgeschrittene

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Mo� 17�09�12, 16:00 –18:30

Hinweis: Ihre Anmeldung gilt nur für diesen

einen Termin� Sollten Sie weitere Termine

dieser Reihe belegen wollen, müssen Sie sich

für jeden bitte separat anmelden�

Sie können eine eigene Gitarre mitbringen�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M2105

Internationale Tänze:

Kreis-Gasse-Formation

Moderation: Yvonne Funck

Termin: Di� 18�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M1201

Folkloretänze

Moderation: Mary-Ann Henkel

Termin: November 2012

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M6602

Rock 'n' Roll

Moderation: Mary-Ann Henkel

Termin: Oktober 2012

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M6502

Bühnentechnik

Moderation: Jan Kessler

Termin: September 2012

Ort: Julius-Leber-Schule, Halstenbeker Str� 41

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M5201

Kooperative Lernformen im

Musikunterricht

Moderation: Udo Petersen, Martin Schönfeldt

Termin: Ankündigung folgt

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M7301

Liedbegleitung auf der Gitarre:

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Do� 08�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Zweiteilig: Ihre Anmeldung schließt

den zweiten Teil am 06�12�12 mit ein�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M2008

Grundlagen des Notenschreibens

mit dem Programm Capella: Liedblätter

erstellen, Tastaturbelegungen, Texte

und Sonderzeichen

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Mo� 19�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Ihre Anmeldung umfasst auch den

zweiten Termin am 10�12�12� Sie können ein Lied

mitbringen, das Sie am PC aufschreiben wollen�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211M4501

Einfache Arrangements zu Liedbegleitung,

Einsatzmöglichkeiten tonaler

Schulinstrumente, Grundsätze

des harmonischen Arrangements

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Do� 22�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Zweiteilig: Ihre Anmeldung schließt

den zweiten Termin am 10�01�13 mit ein�

Sie können ein Lied mitbringen, das für das

Klassenmusizieren arrangiert werden soll�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211M4001

Liedbegleitung auf der Gitarre für

Fortgeschrittene

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Di� 04�12�12, 16:00 –18:30

Hinweis: Ihre Anmeldung gilt nur für diesen

einen Termin� Sollten Sie weitere Termine dieser

Reihe belegen wollen, müssen Sie sich für jeden

bitte separat anmelden�

Sie können eine eigene Gitarre mitbringen�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211M2106

Playbacks am PC erstellen

Moderation: Martin Schönfeldt

Termin: Mo� 14�01�13, 16:00 –19:00

Hinweis: Es wird das Windows-Programm

„Band-in-a-box“ benutzt.

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311M4601

fachlEiTungEn: angEboTE miT TErmin

Neu als Fachleitung

Moderation: Udo Petersen

Termin: Di� 28�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211M7201

Fachleitertreffen Grundschule

Moderation: Martin Schönfeldt,

Christine Heidingsfelder

Termin: Mi� 26�09�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211M0402

Fortbildung für Fachleiter Musik

Sekundarstufen

Moderation: Udo Petersen

Termin: Do� 22�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1211M5502

BILdende kUnST

Hartsprung 23, Haus A, Raum 114

❙ Grundschule: Barbara Püschel

Tel.: 42 88 42-536, Fax: 42 88 42-588

barbara�pueschel@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Sek� I/II: N�N�

Tel.: 42 88 42-535, Fax: 42 88 42-588

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Service

• Einzel- und Teamberatung in didaktischen

Fragen des Kunstunterrichts

• Informationen über Geräte- und

Materialeinkäufe

• Beratung – auch vor Ort – zur Fachraumgestaltung

(auch Lehrmittel-Grundstock)

und zur Präsentation von Schülerarbeiten

• Hinweise zu Sicherheitsbestimmungen

• Beratungen von Lehrer- und Fachkonferenzen

• Beratung von Fachleitern, Fachvertretern,

Fachleiterinnen und Fachvertreterinnen

• Beratung bei der Erstellung von Abiturthemen

Schwerpunkte

• Qualifizierung für Lehrkräfte ohne fachliche

Ausbildung: Grundschule und Sek� I

• Unterstützung von Schulen bei der Planung

und Umsetzung eines ästhetischen

Schwerpunkts im Schulprogramm und bei

der Umsetzung der Rahmenpläne� Dieses

kann auch in Form einer pädagogischen

Jahreskonferenz oder eines regionalen

Seminars geschehen�

• Unterstützung und Beratung bei der

Gestaltung künstlerischer Profile in der

gymnasialen Oberstufe

• Seminare in Kooperation mit der

Hamburgischen Architektenkammer zum

Thema Architektur

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

grundSchulE: angEboT auf anfragE

MobileMovie – urbane Mobilität

im künstlerischen Handyfilm

Moderation: Klaus Küchmeister

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1215G0201

kÜnSTe

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 47

übErGrEIFEnd

bILdEndE kunSt muSIk

thEAtEr


übErGrEIFEnd muSIk

bILdEndE kunSt thEAtEr

kÜnSTe

48

grundSchulE: angEboTE miT TErmin

Bildnerisches Gestalten in der Primarstufe,

Grundkurs (Dienstag-Reihe)

Moderation: Barbara Püschel

Termin: Di� 28�08�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Wahrnehmung / Kommunikation lautet

das übergeordnete Thema dieser Seminarreihe

mit folgenden Einheiten: Verbinden, vernetzen,

kommunizieren, Selbst(-Darstellungen),

Wünsche und Träume, Masken� Qualifizierung

für Lehrkräfte ohne Fachausbildung�

Die Seminarreihe besteht aus 10 Veranstaltungen�

Wer sich zum ersten Termin (28.08.12) anmeldet,

ist für alle weiteren Veranstaltungen der Reihe

angemeldet�

Folgetermine: 04�09�12, 11�09�12, 18�09�12,

25�09�12, 16�10�12, 23�10�12, 30�10�12, 06�11�12,

13�11�12, jeweils von 15:30 –18:30 Uhr

Sie erhalten am Ende der Reihe einen Qualifi-

zierungsnachweis�

Zu- bzw� Absagen erhalten Sie 14 Tage vor

Beginn des ersten Termins� Bitte informieren Sie

sich über TIS unter –meine Post–�

Materialbeitrag: 40,– € die von der Schule zu

tragen sind�

Ort: LI, Hartsprung 23, 22529 Hamburg, Haus A,

1� Stock Werkstatt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K0311

Bildnerisches Gestalten in der Primarstufe,

Grundkurs (Mittwoch-Reihe)

Moderation: Barbara Püschel

Termin: Mi� 29�08�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Wahrnehmung/Kommunikation lautet

das übergeordnete Thema dieser Seminarreihe

mit folgenden Einheiten: Verbinden, vernetzen,

kommunizieren, Selbst(-Darstellungen),

Wünsche und Träume, Masken� Qualifizierung

für Lehrkräfte ohne Fachausbildung�

Die Seminarreihe besteht aus 10 Veranstaltungen.

Wer sich zum ersten Termin (29.08.12)

anmeldet, ist für alle weiteren Veranstaltungen

der Reihe angemeldet�

Folgetermine: 05�09�12, 26�09�12, 17�10�12,

24�10�12, 31�10�12, 07�11�12, 14�11�12, 28�11�12,

05�12�12, jeweils von 15:30 –18:30 Uhr

Sie erhalten am Ende der Reihe einen Qualifi-

zierungsnachweis�

Zu- bzw� Absagen erhalten Sie 14 Tage vor Beginn

des ersten Termins� Bitte informieren Sie sich über

TIS unter –meine Post–�

Materialbeitrag: 40,– €

Ort: LI, Hartsprung 23, 22529 Hamburg, Haus A,

1� Stock Werkstatt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K0901

Zeichnen und Malen in der Grundschule

Moderation: Barbara Püschel, Katrin Regelski

Termin: Mi� 12�09�12, 15:30 –18:30

Folgetermin: Mi� 19�09�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Die Anmeldung gilt für beide Termine�

Bitte bringen Sie Ihren persönlichen Fotoapparat

mit, um die Prozessdokumentation zu sichern�

Materialbeitrag: 5,– €

Ort: LI, Hartsprung 23, Haus A (neu), 1. Stock

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K0601

Weihnachten in der Grundschule

Moderation: Waltraud Stumme, Barbara Püschel

Termin: Di� 20�11�12, 15:30 –18:30

Wiederholung: Mi� 21�11�12, 15:30 –18:30,

VA-Nr� 1211K0502

Hinweis: Zum Thema Weihnachten lernen die

Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene

Möglichkeiten kennen, wie Kinder eigene Ideen

bildnerisch umsetzen und eigenständige

Lösungen finden können�

Materialkosten: 7,– €�

Ort: LI, Hartsprung 23, Haus A, Raum A111,

Werkstatt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K0501

Fachleitung Bildende Kunst

in der Grundschule

Moderation: Barbara Püschel

Termin: Di� 27�11�12, 15:30 –17:30

Hinweis: Das Seminar bietet Kolleginnen und

Kollegen, welche die Fachleitung Kunst neu

übernommen haben oder im letzten Kurs (vom

16.05.12) nicht dabei waren, einen Erfahrungsaustausch

an� Ziel ist es, Vorschläge für die

schulinterne Fachberatung zu sammeln und

folgende Kompetenzen zu vermitteln: Leitung

von Fachkonferenzen, Fragen der Materialbeschaffung,

Ausstattung der Räume, Koordination

des Unterrichts nach dem Rahmenplan und

Entwicklung von Beurteilungskriterien, Aspekte

zum Thema Inklusion� Materialkosten: 7,– €�

Ort: LI, Hartsprung 23, Haus A, Raum 111,

Werkstatt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K0401

SEkundarSTufE i: angEboT miT TErmin

Inklusiver Unterricht – eine Herausforderung

im Fach Bildende Kunst –

Workshop

Moderation: Eva Voermanek, Birte München-

Klemmer

Termin: Mo� 22�10�12, 16:00 –19:00

Folgetermin: Mo� 05�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Diese Fortbildung umfasst zwei

Termine� Auf Bedarf und bei genügend

Anmeldungen sollen die Fortbildungsteilnehmerinnen

und -teilnehmer in einer dritten

Sitzung bisher Gelungenes zum Thema vorstellen�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5701

SEkundarSTufE ii: angEboT miT TErmin

Bildende Kunst: Abiturthemen

erstellen, Präsentationsleistungen

in den Blick nehmen – Workshop

Moderation: Den Veranstaltungsleiter

entnehmen Sie bitte dem aktuellen Onlineverzeichnis

im August�

Hinweis: Die Termine der Veranstaltungen

stehen noch nicht fest, werden Ihnen aber

zeitnah im Online-Katalog bekannt gegeben�

Workshop mit drei Terminen� Wer sich zum

ersten Termin anmeldet, hat automatisch alle

gebucht�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211K5801

STufEnübErgrEifEnd: auf anfragE

Curriculum im Fach Bildende Kunst

gestalten

Moderation: NN

Hinweis: Kooperieren – gemeinsam an einem

Strang ziehen – ein schulinternes Curriculum

im Fach Bildende Kunst gestalten

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211K7001

Leistungen beurteilen im Fach

Bildende Kunst

Moderation: NN

Hinweis: Veranstaltung für Fachkonferenzen

auf Anfrage der Fachleitung Bildende Kunst

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1211K7101

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Die Documenta 13 – ein Einblick – eine

Einführung zur Konzeption und ein

virtueller Rundgang in Bildern

Moderation: Janina Arlt

Termin: Mi� 08�08�12, 19:00 –21:00

Hinweis: Diese Fortbildung umfasst 1� einen

Vortrag in Hamburg und 2. eine Exkursion mit

Führungen in Kassel� Beide können unabhängig

voneinander gebucht werden� An diesem

Termin findet der Vortrag im Gymnasium

Eppendorf statt�

Ort: Gymnasium Eppendorf, Hegestraße 35

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5201

Die Documenta 13 – ein Einblick – Exkursion

Moderation: Janina Arlt

Termin: Sa� 11�08�12, 10:00 –19:00

Hinweis: Diese Fortbildung umfasst

1� einen Vortrag in Hamburg und

2. eine Exkursion mit Führungen in Kassel.

Beide können unabhängig voneinander gebucht

werden�

An diesem Termin findet die Exkursion statt.

Beginn in Kassel ca� 10:45 Uhr vor dem

Fridericianum�

Reisevorschlag: Abfahrt mit der deutschen Bahn

in Hamburg: 07:55 Uhr, Treffpunkt vor dem

Fridericianum: 10:45 Uhr, Rückfahrt nach Hamburg

mit der Bahn: 20:25 Uhr, an Hamburg: 22:59 Uhr�

Kosten: Eintritt ca� 20,– € für Nicht-BDK-Mitglieder

vor Ort zu bezahlen

Anfahrt: je nach Anreiseart: Bahnfahrkarte

ca� 58,– € bei Frühbuchern ohne Bahncard�

Der Eintrittspreis wird für BDK-Mitglieder vom

Fachverband übernommen�

Ort: Fridericianum Kassel

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5202

Nachwuchsfilmfestival „abgedreht“ –

Forum für Einreicher

Moderation: Klaus Küchmeister

Termin: Di� 21�08�12, 17:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1215G1002


Filmanalyse

Moderation: Klaus Küchmeister

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Dies ist der erste Termin von zwei Ver -

anstaltungen� Der Folgetermin ist der 18�09�12�

Die Anmeldung ist für beide Termine verbindlich�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1215R0703

Blende 8 – die Sonne lacht

Moderation: Silvia Götz

Termin: Di� 04�09�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Fortbildung umfasst drei Termine

(04.09.12, 11.09.12, 18.09.12). Wer sich zum ersten

anmeldet, hat alle drei Veranstaltungen gebucht�

Materialkosten: 5 Euro

Ort: Goethe-Gymnasium, Kunstraum im Fachtrakt

22547 Hamburg-Lurup, S-Bahn Elbgaustrasse

Rispenweg 28

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5601

Historischer Stadtrundgang – Hamburg

früher und heute

Moderation: Susanne Szepanski

Termin: Sa� 08�09�12, 10:00 –13:30

Ort: Treffpunkt: 10:00 Uhr am Eingang

der St. Petrikirche, 13:15 Uhr Ende der Exkursion

in der Deichstraße, U-Rödingsmarkt

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5401

Architekturexkursion – HafenCity II

Moderation: Susanne Szepanski

Termin: Sa� 15�09�12, 10:00 –13:30

Ort: Treffpunkt: 10:00 Uhr Chilehaus, U-Bahn

Messberg, Ausgang Chilehaus;

13:30 Uhr endet die Exkursion an der

Elbphilharmonie, U-Bahn Baumwall

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5301

Kulturbauten

Moderation: Susanne Szepanski

Termin: Di� 23�10�12, 16:00 –19:00

Folgetermin: Sa, 27�10�, 10:00 –16:30,

HG Raum 111

Hinweis: Das Seminar richtet sich an die

Sekundarstufe I + II� Es beinhaltet einen

Theorieteil von 3h (Dienstag) und einem

Praxisteil von 6h (Samstag). Die Anmeldung

gilt für Dienstag und Samstag�

Materialkosten: 5,– €

Ort: Architektenkammer Hamburg, Grindelhof 40

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211K5501

Kreativ-Programm: Trick 17 – Trickfilme

erstellen kann jeder

Moderation: Gesine Held

Termin: Mo� 05�11�12, 15:00 –19:00

Ort: Deichtorhallen, Deichtorstraße 1

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1215G1203

MobileMovie – urbane Mobilität im

künstlerischen Handyfilm

Moderation: Klaus Küchmeister

Termin: Do� 29�11�12, 15:00 –17:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1215G0202

TheATer

HG, Haus A, Raum A002

www�li�hamburg�de/theater

theater@li-hamburg�de

❙ Klassen 0 bis 7: Johanna Vierbaum

Tel�: 42 88 42-531

Sprechzeit: Di� 14�30 – 16�00 Uhr

❙ Klassen 7 bis 13: Sven Asmus

Tel�: 42 88 42-532

Sprechzeit: Mo� 16�00–18�00 Uhr

Anmeldung:

• Anmeldung zu den Veranstaltungen: Über die

Website www�li�hamburg�de/theater gelangen

Sie über den Knopf „Veranstaltungen“ einfach

und direkt zur Datenbank TIS�

• Bei Verhinderung bitte unbedingt rechtzeitig

absagen – es gibt meist Nachrücker auf der

Warteliste: astrid�homann@li-hamburg�de

oder über TIS

Unterstützung:

• Ausleihe von Bühnenbeleuchtung, Podesten

• Präsenzbücherei mit Theatertexten

• Website-Angebot mit den Veranstaltungen,

Downloads, Adressen, Beratung

Beratung:

• in methodischen Fragen, zu Spielformen für

alle Schularten und Schulstufen

• zur Durchführung von Theaterprojekten auf

allen Schulstufen (zu Adaptionsverfahren

oder zu Eigenproduktionen, zu Stunden- oder

Jahresplanung)

• zur Umsetzung der Rahmenpläne

• zu Fragen des Unterrichts, besonders auch in

Klasse 5/6

• zu Fragen des Abiturs und der Präsentationsleistungen

/ -prüfungen

• zur Fachraumausstattung und Bühnentechnik

besonders auch bei Grundstockmittelanträgen

Qualifizierung:

• Die zweijährige Weiterbildung „Lehrgang

Schultheater“ ist zum Sommer 2012 neu

gestartet worden� Wenn Sie sich auf die Interessentenliste

für einen zukünftigen Lehrgang

(Start voraussichtlich Sommer 2014) setzen

lassen wollen, schicken Sie bitte eine Mail an:

sven�asmus@li-hamburg�de

• Lehrkräfte können sich bis dahin schulstufenbezogen

in zwei Seminarreihen für die Arbeit

in der Primarstufe beziehungsweise in Wahlpflichtkursen

der Sekundarstufe I qualifizieren�

Für die Primarstufe / Sekundarstufe I müssen

insgesamt mindestens 60 Stunden Fortbildung

absolviert werden�

• Für die Qualifizierung / Sekundarstufe II müssen

anschließend weitere 120 Stunden Fortbildung

in Absprache mit uns belegt werden�

• Qualifizierung für Referendarinnen und

Referendare: In Kooperation mit der Abteilung

Ausbildung des Landesinstituts bieten wir

eine Zusatzqualifikation im Referendariat an

(Anrechnung von zwei Modulen). Näheres

erfahren Sie in der Abteilung Ausbildung oder

über sven�asmus@li-hamburg�de

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

kÜnSTe

grUndschUle: Angebote mit termin

Qualifikationsreihe I: Körper und Raum

Moderation: Johanna Vierbaum

Termin: Mo� 13�08�12, 15:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T3701

Qualifikationsreihe II: Körper und Raum

Moderation: Johanna Vierbaum

Termin: Di� 14�08�12, 15:00 –19:00

Hinweis: Dieses Seminar ist Teil einer

Qualifikationsreihe, sie umfasst 10 Veranstaltungen

und kann nicht einzelnd gebucht

werden�

Folgetermine: 21�08�12, 04�09�12, 11�09�12,

19�10�12, 27�10�12, 10�11�12, 17�11�12, 01�12�12

und 09�02�13

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T3801

Grundlagen im Fach Theater Klasse 5 und 6

Moderation: Nick Doormann

Termin: Fr� 24�08�12, 17:00 –22:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T4301

Eigenproduktion

Moderation: Nick Doormann

Termin: Sa� 25�08�12, 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T0201

Ideen für eine weihnachtliche

Präsentation

Moderation: Johanna Vierbaum

Termin: Di� 16�10�12, 16:00 –20:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T3901

Vom Text zur Szene – Umgang mit

Textvorlagen ab Klasse 2

Moderation: Johanna Vierbaum

Termin: Mo� 22�10�12, 15:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T2901

Fachleitertreffen

Moderation: Johanna Vierbaum

Termin: Di� 20�11�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T1001

Die Zauberflöte – Ideen für musikalische

und theatrale Gestaltungen

Moderation: Johanna Vierbaum,

Christine Heidingsfelder

Termin: Sa� 16�02�13, 10:00 –19:00,

Hinweis: Zu dieser Veranstaltung gibt es einen

Folgetermin im März (genaue Terminierung erfolgt

noch; VA-Nr. 1311T2102). Die Anmeldung

gilt für beide Termine�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1311T2101

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 49

übErGrEIFEnd

bILdEndE kunSt muSIk

thEAtEr


übErGrEIFEnd muSIk

bILdEndE kunSt thEAtEr

kÜnSTe

50

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Von der Übung zum Stück. Grundlagen

des Fachs Theater in Sek. I und II

Moderation: Nick Doormann

Termin: Mi� 15�08�12, 15:00 –19:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst mehrere

Termine, die Anmeldung gilt für alle Termine�

Folgetermine: 22�08�12, 05�09�12, 12�09�12

jeweils 15:00 –19:00

ACHTUNG: Die Inhalte der Veranstaltung sind

identisch mit der Donnerstagsreihe 1211T4701�

Bitte nicht doppelt anmelden!

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T4601

Von der Übung zum Stück. Grundlagen

des Fachs Theater in Sek. I und II

Moderation: Monika Kuhrau-Pfundtner, Nick

Doormann

Termin: Do� 23�08�12, 15:00 –19:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst mehrere

Termine, die Anmeldung gilt für alle Termine�

Folgetermine: 06�09�12, 20�09�12 und 27�09�12

jeweils 15:00 –19:00

ACHTUNG: Die Inhalte der Veranstaltung sind

identisch mit der Mittwochsreihe 1211T4601�

Bitte nicht doppelt anmelden!

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T4701

Eigenproduktion

Moderation: Nick Doormann

Termin: Sa� 25�08�12, 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T0201

Neustart mit Theaterkursen –

Instrumente der Selbstermächtigung

und Umgang mit Störungen

Moderation: Maike Plath

Termin: Sa� 01�09�12, 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211T4501

Didaktik des Fachs Theater in den

Sekundarstufen

Moderation: Sven Asmus

Termin: Fr� 26�10�12, 16:00 –21:00

Hinweis: Die Veranstaltung ist inhaltlich

identisch wie die Veranstaltung 1211T8601

am 16�11�12�

Bitte nicht doppelt anmelden�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T8501

Didaktik des Fachs Theater in den

Sekundarstufen

Moderation: Sven Asmus

Termin: Fr� 16�11�12, 16:00 –21:00

Hinweis: Die Veranstaltung ist inhaltlich

identisch wie die Veranstaltung 1211T8501

am 26�10�12�

Bitte nicht doppelt anmelden�

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T8601

Bühnenkampf / körperbetontes Spiel

in der Sek. I

Moderation: Nick Doormann

Termin: Fr� 23�11�12, 17:00 –22:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst zwei Termine,

die Anmeldung gilt für beide Termine�

Folgetermin: Sa, 24�11�12 von 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T4801

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Schriftliches Abitur im Fach

Theater – Erstellung von Themen

Moderation: Sven Asmus

Termin: Mo� 20�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Fortbildung richtet sich vorwiegend

an Lehrerinnen und Lehrer, die bereits die

Berechtigung für das vierte Prüfungsfach

erworben haben� Andernfalls nehmen Sie bitte

im Vorfeld Kontakt mit Sven Asmus auf� Dieses

Seminar umfasst mehrere Termine, die

Anmeldung gilt für alle Termine�

Folgetermine: 27�08�12, 22�10�12, 29�10�12,

jeweils 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211T6101

Körperorientiertes Spiel: Experimentelle

Theaterarbeit mit großen Gruppen

Moderation: Sacha Anema

Termin: Fr� 21�09�12, 17:00 –22:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst drei Termine,

die Anmeldung gilt für alle Termine�

Folgetermine: 22�09�12, 10:00 –19:00

und 23�09�12, 10:00 –17:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T6301

Präsentationsleistung und -prüfung im

Fach Theater – Erstellung von Themen

Moderation: Sven Asmus

Termin: Mo� 12�11�12, 16:00 –19:00

Hinweis: Die Fortbildung richtet sich besonders

an Lehrerinnen und Lehrer, die bereits die

Berechtigung für das vierte Prüfungsfach

er worben haben, kann aber auch von anderen

Lehrkräften besucht werden� Das Seminar

umfasst zwei Termine, die Anmeldung gilt für

beide Termine�

Folgetermin: 19�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1211T6201

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Lehrgang Schultheater

Moderation: Sven Asmus

Termin: ab Fr� 10�08�12

Hinweis: Die Auswahl der Teilnehmerinnen und

Teilnehmer erfolgte über eine Ausschreibung�

Diese ging im April 2012 an alle Schulen� Falls

Sie sich für den Lehrgang interessieren,

der voraussichtlich 2014 starten wird, können

Sie sich auf eine Interessentliste setzen lassen:

Astrid�Homann@li-hamburg�de

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T9001

Körperorientiertes Spiel: Clownstheater

Moderation: Dieter Langlo

Termin: Fr� 19�10�12, 17:00 –22:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst zwei Termine,

die Anmeldung gilt für beide Termine�

Folgetermin: 20�10�12, 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T6401

Best Practise: Helden – Theater für

Menschen mit Förderschwerpunkt

geistige Entwicklung

Moderation: Verena Bardet

Termin: Do� 25�10�12, 15:00 –20:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T5001

Stimme und Sprechen

Moderation: Simon Schlingplässer

Termin: Fr� 07�12�12, 17:00 –22:00

Hinweis: Dieses Seminar umfasst zwei Termine,

die Anmeldung gilt für beide Termine�

Folgetermin: 08�12�12, 10:00 –19:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T8701

Körperorientiertes Spiel: Pantomime

Moderation: Elie Levy

Termin: Fr� 14�12�12, 17:00 –22:00

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T8801

❙ Bitte beachten Sie auch die folgenden

Veranstaltungen:

Tanztheater und Sprachbildung

(VA-Nr. 1211X1601)

Paule ist ein Glücksgriff

(VA-Nr. 1211X1602)

fAchleitUngen: Angebot AUf AnfrAge

Schulinterne Fortbildung –

Schulinternes Curriculum im

Fach Theater

Moderation: Sven Asmus

Ort: LI, Hartsprung 23

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1211T1401


Bilder: Gerhard Kleist

LI-Standort

Weidenstieg 29

Das LI hat seit April 2011 am Weidenstieg 29 gegenüber der

Christuskirche einen neuen Standort mit Büros, Seminar- und

Werkräumen sowie einer Aula nur wenige hundert Meter entfernt

vom Hauptgebäude in der Felix-Dahn-Straße bezogen.

Am neuen Standort Weidenstieg befinden sich die komplette

Abteilung Ausbildung und aus der Abteilung Fortbildung die

Arbeitsbereiche Sprachen, die Beratungslehrerausbildung,

die Elternfortbildung sowie Werkräume der Arbeitslehre�

umzug von Arbeitsbereichen

Durch den Umzug dieser Bereiche in den neuen Standort sind

Arbeitsbereiche aus anderen Standorten in die Felix-Dahn-Str. bzw.

Hohe Weide gezogen:

• das Suchtpräventionszentrum (SPZ)

• die Beratungsstelle Gewaltprävention (BSG-LI)

• der Bereich Gesundheitsförderung

• das Referat Schulformen und Schulstufen

• die Agentur für Schulberatung

• die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ und

• der Medienverleih.

Fruchtallee

Weidenstieg

CHRISTUSKIRCHE

Bellealliancestraße

U

neUer LI-STAndOrT

Hohe Weide

Weidenallee

Fruchtallee

Schäferkampsallee

Felix-Dahn-Straße

Wichtiger hinweis

Durch den neuen Standort Weidenstieg 29 (WS)

kann es zu einer kurzfristigen Veränderung eines

Raumes für eine Veranstaltung kommen, sodass die

Ortsangabe aus dem LI-Programmheft nicht mehr

gültig ist.

Bei vielen Veranstaltungen im LI Programmheft

steht bei der Ortsangabe: FD 3 oder WS 29, weil der

Ort/Raum erst kurzfristig vergeben wird.

Bitte beachten Sie deshalb besonders die Mitteilung

per E-Mail zu einer Veranstaltung bzw. vergewissern

Sie sich kurz vor der Veranstaltung über den Ort auf

der LI-Homepage www.li.hamburg.de unter der

Rubrik

„Heute im Landesinstitut“.

Schnellfinder > nach Standorten:

Felix-Dahn-Straße/Hohe Weide/Moorkamp/

Weidenstieg

51


BERUFSEINGANGSPHASE

52

7

Dann ist Schule also ’ne Zwingung?!

Dann hab ich keine Lust mehr zu kommen …

Jonas, 7 Jahre, nachdem er erfahren hat, dass es eine Schulpfl icht gibt

Gut, dass es auch mit Humor zur Sache geht.

Oleg, 30 Jahre, Berufseinsteiger während der Kaffeepause

Ich weiß nicht, was mir das hier bringen soll –

aber die Moderatoren sind ganz cool, glaube ich.

Hagen, 30 Jahre Berufseinsteiger auf der Auftaktveranstaltung

Und was arbeitest du?

Aysegül, 8 Jahre, Frage an die Lehrerin beim Thema Berufe

Ich gehe geklärt nach Hause, die verschiedenen Sichtweisen

waren hilfreich, ich weiß die nächsten Schritte, die ich tun werde.

Marvin, 29 Jahre, Berufseinsteiger nach einer kollegialen Fallberatung

„Papierschiff“ (Ausschnitt); ©royo50 fotolia.com

Ich würde es noch einmal machen.

Jan, 30 Jahre, nach zwei Jahren im Beruf auf die Frage

einer Kollegin, ob sich BEP lohne

BEP ist wie Sport – eigentlich hat man keine Zeit,

aber hinterher geht es einem besser.

Charlotte, 28 Jahre, Berufseinsteigerin in der

Feedbackrunde der Austauschgruppe

Als ich vor drei Stunden hierher kam, war ich total müde.

Jetzt bin ich wieder frisch und könnte glatt weitermachen.

Mette, 26 Jahre, Berufseinsteigerin nach der Austauschgruppe

Ich wusste am Anfang gar nicht, was ich alles nicht wusste.

Sarah, 31 Jahre, ehemalige Berufseinsteigerin


Berufseinstieg in Hamburg

Das Referat unterstützt und berät Berufseinsteigerinnen und

Berufs einsteiger, die nach Abschluss ihres Referendariats ihre

Lehrtätigkeit im Hamburger Schuldienst beginnen.

Die Teilnahme an der zweijährigen Berufseingangsphase im

Umfang von 76 Stunden ist seit dem 1. August 2011 verpfl ichtend.

Auftaktveranstaltung

Fotos: Günter Grossmann, Hamburg

Beratung

Coaching

Fortbildungen

Austauschgruppen

BERUFSEINGANGSPHASE

www.li.hamburg.de/bep

53 8


LI-PUBLIkATIOnen

Neue Publikationen

aus dem Landesinstitut

Jedes Jahr veröffentlicht das Landesinstitut zahlreiche Publikationen: Handreichungen,

Ratgeber, Flyer und Veranstaltungsübersichten� Hier finden Sie eine Auswahl�

Viele Publikationen liegen in gedruckter Form vor, die meisten können Sie auch über

die Website des Landesinstituts (www.li.hamburg.de) als PDF-Datei kostenlos

herunterladen� Über die Funktion „RSS-Feed abonnieren“ bleiben Sie stets auf dem

Laufenden, wenn neue Publikationen erscheinen�

1 _ Debattieren als Mittel der Sprachförderung

Das 42-seitige Heft stellt Möglichkeiten vor, das Curriculum

von „Jugend debattiert“ zur Förderung sprachlicher Kompetenzen

einzusetzen und zu erweitern� Es ergänzt damit das offizielle

Lehrerbegleitheft� Das in dem Arbeitsheft vorgestellte Sprachfördermodul

besteht aus neuen Übungen, Arbeitsblättern und

„Redemittelkarten“, die jeweils einem der sechs Lernziele des

Jugend-debattiert-Curriculums zugeordnet sind�

Kontakt: Marita Müller-Krätzschmar,

E-Mail: marita�mueller-kraetzschmar@li-hamburg�de

2 _ Leitfaden für schulische Findungsausschüsse

Das Führen von Auswahlgesprächen ist nicht immer leicht� Es

erfordert besondere Sorgfalt und diagnostisches Geschick� Dieser

100-seitige Leitfaden bietet Hilfestellungen für anforderungsbezogene

Fragen und gibt Anregungen für die Verbesserung der

Fragetechnik�

Ergänzt wird diese nun schon in der 4� Auflage erschienene

Publikation durch aktuelle Gesetzestexte, Anforderungsprofile und

Aufgabenbeschreibungen, Formulare zum Findungsverfahren

und Literaturtipps�

Übrigens: Nicht nur Mitglieder von Findungsausschüssen können

diesen Leitfaden sinnvoll nutzen, auch Bewerberinnen und

Bewerber für schulische Leitungspositionen können die Verfahrensweise

kennen lernen und Anregungen für Auswahlverfahren

gewinnen�

Kontakt: Sabine Güldenpfennig,

E-Mail: sabine�gueldenpfennig@li-hamburg�de

54

3 _ Alle kommen mit – Individuelle Förderung statt

Klassenwiederholung

Zukünftig wird es bis zur Jahrgangsstufe 10 keine Klassenwiederholungen

mehr geben� An die Stelle der bisherigen Wiederholungen

tritt das Prinzip einer ergänzenden Förderung� Die 72-seitige

Handreichung bietet theoretische Grundlagen, v� a� aber praktische

Informationen, Erfahrungsberichte und Materialien zur Entwicklung

eines Förderkonzeptes� Ergänzt wird das Heft durch eine CD

mit Materialien und eine DVD mit Erfahrungsberichten aus vier

Hamburger Schulen�

Kontakt: Margrit Liedtke-Schöbel,

E-Mail: margrit�liedtke@li-hamburg�de

4 _ Evaluationsbericht „Ganztägige Bildung und

Betreuung an Schulen“

Ganztagsschule ist ein bildungspolitisches Thema von höchster Priorität�

Auch im Grundschulbereich kommt der Ausbau zügig voran,

u. a. im Rahmen von GBS (Ganztägige Bildung und Betreuung),

einer Kooperation von Schulen und Jugendhilfeträgern� Von der

Pilotierung an sieben Schulen liegen nun Ergebnisse einer

Evaluation vor�

Der 70-seitige Bericht stellt die Ergebnisse von Eltern- und Schüler -

befragungen, Interviews mit pädagogischem Personal und

statistischen Erhebungen an sieben Pilotschulen in zusammenfassender

Sicht dar�

Das Heft liegt ausschließlich als Download vor�

Kontakt: Dr� Monika Renz, E-Mail: monika�renz@li-hamburg�de

5 _ Hamburger Geschichtswerkstätten

In dieser 33-seitigen Broschüre präsentieren alle 17 Hamburger

Geschichtswerkstätten ihre Angebote für Schulen� Dazu finden sich

alle Konditionen und Kontaktdaten�

Die Geschichtswerkstätten sind als Anbieter geführter Rundgänge

und Vermittler besonderer Lernerlebnisse mit Zeitzeugen oder

an historisch bedeutsamen Orten für Schülerinnen und Schüler aller

Altersgruppen demokratiepädagogisch besonders wertvoll�

Kontakt: Christoph Berens, E-Mail: christoph�berens@li-hamburg�de


1

2

3

4

5

6

Das Curriculum im Überblick

Debattieren

probieren

Position

beziehen

Aufeinander

eingehen

Schlüsse

ziehen

Voraussetzungen

klären

Ballspiel

Themenfindung in wachsenden Gruppen

Die Frage klären

Mikrodebatte (Grundform)

Debatte im Uhrzeigersinn

Wegbeschreibung

Zum Punkt kommen

Vorschlagsgestaltung mit dem Fragenfächer

Eröffnungsrede mit Erläuterung des Vorschlags

Einen Vorschlag bewerten (Eröffnungsrunde)

Ohrenöffner

Runderzählung

Genau anknüpfen

Den Überblick behalten

Freie Aussprache mit Strukturkarten

Dialog mit Situationsvorgabe

Klärendes Gespräch

Interview und Darstellung

Zum Schluss kommen

Schlussrunde mit Beratung und Auswertung

Vier-in-eins-Protokoll

Fragenstafette

Fragennetz

Antworten einholen

Gründe finden

Ergebnistafel

Lexikonvortrag

Jugend debattiert

Debatte im Goldfischglas

Debattieren Trainingsdebatte

Debattenmitschrift

trainieren

Rückmeldung nach Kriterien

Einzelberatung

Einstieg Basis Aufbau Transfer (»Debattieren unterichten«)

Sprachförderung (»Debattieren als Mittel der Sprachförderung«)

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung www.li.hamburg.de

Handreichung

Debattieren

als Mittel der Sprachförderung

Übungsbeschreibungen, Arbeitsblätter, Redemittelkarten

1

Hamburg

Nr. 4 /Februar 2012

Globales Lernen

Hamburger Unterrichtsmodelle zum KMK-Orientierungsrahmen Globale Entwicklung

Wem nützt der Welthandel?

Freier Welthandel =

zukunftsfähiger Welthandel?

Unterrichtsprojekt

für Klasse 9/10 und Oberstufe

6

2

7

Führungskräfte

Leitfaden für schulische

Findungsausschüsse

Unterrichtsvorhaben

„Integration ist für mich (k)eine Frage!“

Unterrichtsvorhaben zum Thema „Migration – Integration“

6 _ Globales Lernen: „Wem nützt der Welthandel?“

In der Reihe „Globales Lernen – Hamburger Unterrichtsmodelle

zum KMK-Orientierungsrahmen Globale Entwicklung“ liegt jetzt

das vierte Heft vor: Unter dem Titel „Wem nützt der Welthandel?“

setzen sich die Autoren auf 80 Seiten mit dem Thema Welthandel

und seiner Bearbeitung im Projektunterricht in Klasse 9/10 und in

der Oberstufe auseinander�

Hintergrundinformationen, Lehrerbegleitmaterialien, Selbstbefragungs-

und Bewertungsbögen, Projektmappe, zahlreiche

Arbeitsblätter sowie eine DVD mit drei Filmen für den Unterricht

und allen Materialien und vorangegangenen Heften machen dieses

Heft zu einer ausgesprochen nützlichen Grundlage für einen

gelungenen Projektunterricht�

Kontakt: Gerd Vetter, E-Mail: gerd�vetter@li-hamburg�de

7 _ Integration ist für mich (k)eine Frage! Unterrichtsvorhaben

„Projektlernen heißt, an den eigenen Fragen zu arbeiten“ – das ist

das Fazit der Erprobung eines Unterrichtsvorhabens zum Thema

Migration - Integration, das Projektlernen mit digitalen Medien

verknüpft� In der 36-seitigen Broschüre wird das Unterrichtsvorhaben

ausgewertet und beschrieben, wie ein solcher Unterricht in der

„normalen“ Schule gelingen kann�

Kontakt: Ulrike Wojahn, E-Mail: interkultur@li-hamburg�de

8 _ Beratung im System Schule:

Bunte Medienwelten oder gefangen im Netz?

Das 28-seitige BISS-Heft (Beratung im System Schule) widmet sich

in sieben Artikeln dem Thema Moderne Medien und bietet

theoretische Hintergrundtexte und praktische Berichte aus Schulen,

u.a. zu exzessivem PC- und Computerspielverhalten, Identitätsprozessen

durch Online-Rollenspielnutzung und Cybermobbing�

Abgerundet wird das Heft durch Arbeitshilfen zum Thema Internet

und Co� und eine kommentierte Adressenliste�

Kontakt: Dr� Katharina Melbeck-Thiemann,

E-Mail: katharina�mehlbeck-thiemann@li-hamburg�de

Hamburg

Hamburg

„Alle kommen mit“

Ganztägige Bildung und Betreuung

an Schulen (GBS)

Grundlagen für die schulinterne Konzeptentwicklung

„Individuelle Förderung statt Klassenwiederholung“

Evaluation der Pilotierung an sieben Standorten

Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg und Schulentwicklung www.li.hamburg.de im Schuljahr 2010/2011

Hamburg

3

8

Handreichung

LI-Reihe

Heft 6, April 2012

Beratung

Im

SyStem

Schule

Bunte Medienwelten oder gefangen im Netz?

Hilfen für die Beratung in der Schule

Hamburg

4

9

Evaluation

Lehrerbildung

Ulrike Weyland

Expertise zu den Praxisphasen in der

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung apple www.li.hamburg.de

Lehrerbildung in den Bundesländern

LI-PUBLIkATIOnen

Hamburger Geschichtswerkstätten

Lernorte, Begegnungsstätten und Kooperation im Stadtteil

9 _ Expertise zu den Praxisphasen in der Lehrerbildung

in Deutschland

Prof. Dr. Ulrike Weyland (Fachhochschule Bielefeld) vergleicht in

dieser 70-seitigen Bestandsaufnahme Entwicklung und Konzeption

schulischer Praxisphasen in der Lehrerbildung in allen Bundesländern.

Ihr Ergebnis: Die schulischen Praxisphasen waren in den

letzten Jahren einem deutlichen Reformschub ausgesetzt�

Die Konzeptionen bleiben trotz einiger Parallelen bzw� allgemeiner

Tendenzen ein bunter Flickenteppich�

In ihrer Expertise vergleicht die Autorin den Stand der Entwicklung

schulischer Praxisphasen anhand einer Vielzahl von Kategorien.

In einem umfangreichen Tabellenteil sind alle Ergebnisse und

Recherchen nachzulesen� In einem kurzen Resümee bewertet sie

die Entwicklungen�

Kontakt: Jörg Gensel, E-Mail: joerg�gensel@li-hamburg�de

10 _ Frühkindliche Sprachförderung – Materialpaket

Der Materialordner wurde komplett überarbeitet und um mehrere,

bisher einzeln erschienene und vergriffene Materialen ergänzt:

- Frühkindliche Sprachförderung – Materialpaket

- Materialien zur frühkindlichen Sprachförderung (Bildkarten)

- Konzept zur Sprachförderung mit Bildern im Elementarbereich

- Sprachförderung mit naturwissenschaftlichen Experimenten

Der Ordner enthält zusätzliche Themen, die in den letzten Jahren

in die Sprachförderung aufgenommen worden sind, wie z� B� Family

Literacy und Sprachförderung in der Mathematik�

Kontakt: Margrit Heitmann, E-Mail: margrit�heitmann@li-hamburg�de

Der umfangreiche Ordner kostet 39,90 Euro�

Hamburg

Frühkindliche Sprachförderung: Materialien

5

Sprachförderung

Frühkindliche Sprachförderung:Materialien

10

Hamburg

N E U A U F L A G E 2 0 1 2

55


TIS – TeILnehmer-InfOrmATIOnS-SySTem

Informationen

zur TIS-Nutzung

Als Interessent an Fort- und Weiterbildungsangeboten

für Hamburger Lehrkräfte haben Sie

die Möglichkeit, ausführlich online im TIS-Veranstaltungskatalog

zu recherchieren und können

sich gleichzeitig direkt über die TIS-Datenbank

zu Veranstaltungen anmelden�

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung im

TIS-System benötigen Sie einen „Benutzernamen“

und ein „Kennwort“� Beides wurde Ihnen über

Ihre Schule übermittelt� Sollten Sie als

Hamburger Lehrkraft Ihre Anmeldedaten nicht

erhalten haben und/oder neue benötigen, so

fordern Sie bitte neue Zugangsdaten per E-Mail

an bei: tis@li-hamburg�de

Wie komme ich zum tIS-System?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten

• Gehen Sie auf die Website des Landesinstituts

unter http://li�hamburg�de/, klicken Sie dort

auf die Registerkarte „TIS“ und Sie

bekommen zunächst die TIS-Seite angezeigt,

mit Informationen zu TIS und aktuellen

Veranstaltungen des LI� Klicken Sie dann

weiter auf „TIS – Anmeldung“ und Sie

gelangen auf die Startseite von TIS-Online�

• Oder Sie geben oben in der Browserzeile

direkt die Webadresse von TIS-Online ein

https://tis�li�hamburg�de/tis-online und

gelangen dann ohne Umwege auf die

Startseite von TIS�

TIPP: Wenn Sie auf der LI-Seite in der

Registerkarte Angebote > den Link Fortbildung

anklicken > dort auf den Link Fächer- und

Lernbereiche gehen, können Sie sich gezielt

Veranstaltungen eines ausgewählten Bereiches

anzeigen lassen und sich dort auch direkt über

TIS-Online anmelden�

56

Benötigen Sie Unterstützung oder haben Sie

Fragen zu TIS, stehen Ihnen folgende

Kontaktadressen am LI zur Verfügung

• die TIS-Hotline 42 88 42-700

• per E-Mail über tis@li-hamburg�de

Sprechzeiten der TIS-Hotline

Montag –Freitag 13:00 –17:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten läuft ein Anruf -

beantworter, der regelmäßig abgehört wird�

Bitte beachten Sie die Ansage zu unterrichtsfreien

Zeiten�


Die TIS-Datenbank bietet Hamburger

Lehr kräften über das Internet zwei Möglichkeiten:

• Über das Feld „Anmelden“ können Sie sich

online zu Veranstaltungen anmelden�

• Über den „Veranstaltungskatalog“ können

Sie Veranstaltungen zu bestimmten Themen

suchen und sich über Veranstaltungen,

ausführlicher als im Programmheft,

informieren�

Anmeldung an das tIS-System

Soweit Ihnen bereits durch das Landesinstitut

persönliche Zugangsdaten übermittelt wurden,

können Sie sich mit diesen Daten direkt zu

einzelnen Veranstaltungen anmelden�

Durch klicken auf den Button „Anmelden“

öffnet sich die Anmeldemaske

Geben Sie bitte in den jeweiligen Feldern Ihren

„Benutzernamen“ und Ihr „Kennwort“ ein und

klicken Sie auf Anmelden�

Beachten Sie bei der Eingabe die korrekte

Schreibweise, Groß- und Kleinschreibung,

mit oder ohne Leerzeichen, Sonderzeichen,

Zahlen etc�

persönlicher bereich

Nach erfolgreicher Anmeldung im System,

steht Ihnen Ihr persönlicher TIS-Bereich zur

Verfügung�

Hier können Sie Ihre Einstellungen selber

verwalten und haben Ihre gesamten

Veranstaltungen im Überblick�

• Meine Daten: hier fi nden Sie persönliche

Angaben, wie Dienststelle, Anschrift, Telefon,

E-Mail usw�

• Meine Vormerkungen: Merkzettel für

interessante Veranstaltungen

• Mein Katalog: persönliche Voreinstellungen

für eine spezielle Suche

• Meine Post: hier fi nden Sie alle veranstaltungsbezogenen

Dokumente wie Anmeldeinformationen,

Zusagen, Einladungen,

Absagen, Zertifi kate etc�, die auch

ausgedruckt werden können�

• Meine Anmeldungen: Übersicht über alle

Veranstaltungen, für die Sie sich angemeldet

haben, einschließlich aktuellem Status

(angemeldet, teilgenommen, nicht

teilgenommen)

• Meine Einstellungen: Hier können Schriftart,

Schriftgröße, Formulare und Listen den

persönlichen Bedürfnissen angepasst werden

TIS – TeILnehmer-InfOrmATIOnS-SySTem

HINWEIS: Änderungen in den persönlichen Daten sind nur möglich, wenn bereits

eine E-Mail-Adresse unter „Meine Daten, Kommunikation“ eingetragen ist�

HINWEIS: Befi ndet sich am Ende eines Eingabefeldes das Pfeil-Symbol , können nur

Daten aus einer Auswahlliste übernommen werden� Sind in einer Rubrik mehrere

Einträge möglich (wie z. B. in „Meine Daten“ unter Anschrift, Kommunikation),

können Sie über den Link „Neu“ einen neuen Eintrag anlegen, über das „Blatt-Symbol“

Änderungen vornehmen und über das „Mülltonnen-Symbol“ Einträge entfernen�

Alle Aktualisierungen werden erst nach dem „Speichern“ übernommen�

57


TIS – TeILnehmer-InfOrmATIOnS-SySTem

ändern des kennwortes

Im Bereich „Meine Daten“ können Sie neben

Anschrift, Telefonnummer und E-Mail auch Ihr

persönliches Kennwort ändern�

• Unter Zugangsdaten zuerst das alte Kennwort

eingeben und dann zweimal das neue

Kennwort

• Verwenden Sie in Ihrem neuen Kennwort

neben Buchstaben auch Ziffern und Zeichen

wie, �?#*+, mit einer Ausnahme, bitte kein

@-Zeichen verwenden!

• Notieren Sie sich das neue Kennwort und

verwahren Sie es an einer sicheren Stelle�

HINWEIS: In der Regel wird der Ordner

Zugangsdaten geöffnet angezeigt, sollte das

nicht der Fall sein, müssen Sie auf das blaue Feld

Zugangsdaten klicken, damit sich die

dazugehörigen Felder öffnen� Ihre Eingaben

schließen Sie mit „Speichern“ ab�

HINWEIS: Bitte ändern Sie Ihr Kennwort nach

der ersten Anmeldung�

Suche nach Veranstaltungen

im Veranstaltungskatalog

Durch klicken auf den Link „Veranstaltungskatalog“

öffnet sich zunächst rechts ein Fenster

mit der einfachen Suchmaske�

Durch Klicken auf „Erweitert“ (blaue Schrift)

öffnen sich weitere Suchfelder�

Sie haben jetzt die Möglichkeit verschiedene

Suchkriterien einzugeben oder über das

Pfeil-Symbol am Ende des Feldes ein Kriterium

auszuwählen, wie z� B� einen best� Termin,

Veranstaltungsnummer, Fachrichtung etc�

In der erweiterten Suchmaske ist das

Sucher gebnis wesentlich präziser und die

Trefferliste der angezeigten Veranstaltungen

deutlich kürzer�

Anzeige des Suchergebnisses

Möchten Sie sich Details zu einer Veranstaltung

ansehen, klicken Sie bitte auf die VA-Nr�

Möchten Sie sich zu einer VA anmelden,

klicken Sie auf den Link „Anmelden“

Zusätzlich können Sie sich die Details oder die

Liste auch ausdrucken�

58

TIPP: Ein optimales Suchergebnis erreichen Sie mit der Eingabe weniger Kriterien,

bzw� nur eines Kriteriums, wie z� B� der VA-Nr�

Durch Anklicken des Links „Suchen“ wird die Suche ausgelöst und das Suchergebnis,

eine Trefferliste der Veranstaltungen, unten angezeigt�


Anmeldung

zu einer Veranstaltung

Hier zeigen wir Ihnen kurz, wie Sie sich zu

einer Veranstaltung anmelden können�

• Sie haben auf den Link „anmelden“

geklickt und werden jetzt in 4 Schritten

vom System durch die Anmeldung geführt�

• Ihre vorhandenen Stammdaten werden

automatisch vom System übernommen,

deshalb ist es wichtig, dass diese immer

aktuell sind�

• Durch klicken auf „Weiter“ gelangen Sie

zur nächsten Seite/Registerkarte�

• Auf der letzten Seite/Registerkarte

„Einverständnis“ müssen Sie zwei Haken

setzen, damit der Link „Senden“ aktiv wird

und Sie Ihre Anmeldung abschicken

können�

• Nachdem Sie Ihre Anmeldung gesendet

haben, können Sie sich diese auch noch

einmal ausdrucken�

Sie benötigen hilfe?

Folgende Unterstützung steht Ihnen am LI

zur Verfügung

TIS-Hotline Tel.: 42 88 42-700

Sprechzeiten:

Montag –Freitag 13:00 –17:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten läuft ein Anruf -

beantworter, der regelmäßig abgehört wird�

Bitte beachten Sie die Ansage zu unterrichtsfreien

Zeiten�

E-Mail: tis@li-hamburg.de

TIS – TeILnehmer-InfOrmATIOnS-SySTem

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

59


Fotos: Markus Hertrich, Thomas Hagemann

nATUrWISSenSchAfTLIche nAturWIssensChAftlIChe zenTren Zentren deS des LI lI

60 6

fühl fühl dem dem tiger tiger auf auf den den Zahn!

Zahn!

sind seepocken ansteckend?

ansteckend?

entdeCKen

entdeCKen

entdeCKen

hat erbgut eine farbe?

BeWerten

BeWerten

BeWerten

Kratzt die teufelskralle?


Zsu

hier kann man nachhaltigkeit

sogar anfassen

• Energiewerkstatt

• Schulgarten, Tierstation

• Umwelt- und Klimaschule

• Wasserlabor

BeOBAChten

BeOBAChten

frAgen frAgen frAgen

VerMuten

VerMuten


grüne sChule

Eine Schule nicht nur für Bäume

• Pfl anzenabholprogramm

• Gärtnerische Grundkurse

• Flechtenkartierung

• Führungen durch den

Botanischen garten


nAturWIssensChAftlIChe nATUrWISSenSchAfTLIche Zentren zenTren des deS lI LI

naturwissenschaftlich-technisches Zentrum

www.li.hamburg.de/nw-zentrum

Zentrum für schulbiologie und umwelterziehung

www.li.hamburg.de/zsu

Zooschule bei hagenbeck

www.li.hamburg.de/zooschule

grüne schule im Botanischen garten

www.li.hamburg.de/gruene-schule


ZOOsChule

der ganze tierpark hagenbeck

ist das Klassenzimmer

• Erkundungsgänge

• Tropen-Aquarium

• Forschungen


nW-ZentruM

ganz im focus von naturwissenschaften

und technik

• Luffahrtwerkstatt

• Radioaktivität

• Gentechnik

• Naturwissenschaften

617


AnzeIge

62

Krankenversicherungsverein a. G.

Sie sind Lehramtsanwärter/in

oder Studienreferendar/in ?

Dann bietet Ihnen die Debeka privaten

Krankenversicherungsschutz zu Ausbildungskonditionen,

mit besonderer Vereinbarung

sogar bis zum 39. Lebensjahr. Das bedeutet für

Sie günstige Beiträge, eine hohe Beitragsrückerstattung

von bis zu sechs Monatsbeiträgen

bei Leistungs freiheit und vieles mehr …

Sprechen Sie mit uns,

wir informieren Sie gerne.

anders als andere

Traditioneller Partner des öffentlichen Dienstes

map-report

Platz 1

Februar 2012

„langjährig hervorragende Leistungen“+

Bestnote, „bilanzstärkste Gesellschaft“+

Bestnote, „servicestärkster Versicherer“

Vergleich von Krankenversicherungen

Landesgeschäftsstelle Hamburg

Holzdamm 42

20099 Hamburg

Telefon (0 40) 24 82 18 - 0

www.debeka.de


„krITISche freUnde“

Die Peer-Review-Kommission mit dem LI-Direktor (v.l.n.r.): oben: Stephan Huber, Thomas Sachsenröder, Andreas Dunkelberg, Josef Keuffer, Martin Bonsen,

Doris Lemmermöhle; unten: Peter Paulus, Jürgen Oelkers, Hans Anand Pant, Gudrun Wolters-Vogeler, Ulrich Wehrhöfer und Rainer Hencke.

„kritische freunde“

begutachten das Landesinstitut

Das LI lässt sich nach dem Qualitätsentwicklungsprozess

im Jahr 2006/07 (Testierung nach LQW) aktuell von einer

Kommission „Kritischer Freunde“ begutachten.

Zum Auftakt des Verfahrens hatte das LI dazu im Februar

2012 elf renommierte Expertinnen und Experten aus den

Bereichen Schule, Wissenschaft, Bildungspolitik sowie

Aus- und Fortbildung aus ganz Deutschland und der

Schweiz eingeladen. Fortgesetzt wurde dieser Besuch bei

einer ausführlichen Begehung Anfang im Juni 2012.

Dabei besuchten die Peers an mehreren Tagen Veranstaltungen

und Beratungen des Landesinstituts und sprachen

mit Lehrkräften, Schulleitungen und LI-Mitarbeiterinnen

und -Mitarbeitern.

Diese „Kritischen Freunde“ werden unter Leitung

von Prof. Dr. Jürgen Oelkers (Universität Zürich) das

LI begutachten und schließlich Empfehlungen für die

Weiterentwicklung des Landesinstituts vorlegen.

Ziel des „Peer-Review-Verfahrens“ ist es, den Entwicklungsstand

des Landesinstituts zu sichten und Empfehlungen für

die langfristige Weiterarbeit bis zum Jahr 2020 zu erhalten.

Um „überdauernde institutionelle Formen für Bildung zu

kreieren und kurzlebige Trends und Moden zu vermeiden“,

hat der neue Direktor des Landesinstituts, Prof. Dr. Josef

Keuffer, die Begutachtung gleich nach seinem Amtsantritt

im März 2011 initiiert.

Das mit der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)

abgestimmte Verfahren bietet dem Landesinstitut die

Möglichkeit, über Kernaufgaben, Strukturen und Organisationsformen

zusammen mit erfahrenen Expertinnen

und Experten nachzudenken. Im Oktober 2012 will die

Kommission ihren schriftlichen Abschlussbericht mit

Empfehlungen für die Aufgabenbereiche Ausbildung,

Fortbildung, Beratung, Prävention und Intervention

vorlegen.

Foto: Markus Hertrich

63


mAthEmAtIk InFormAtIk

mAThemATIk & InfOrmATIk

Prima

kinder der grundschule auf verschiedenen wegen zur mathematik

64

PriMa ist eine Maßnahme zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in der Grundschule,

die 1999 ins Leben gerufen wurde� Bestandteile von PriMa sind:

❙ das sogenannte Uni-Projekt: Begabtenforschung /-förderung (Kl. 3/4) an der Universität Hamburg

❙ die Mathematikzirkel Klassen 3 und 4: regionale Mathematikzirkel für mathematisch besonders

interessierte Schülerinnen und Schüler und

❙ die Qualifi zierungsmaßnahme Mathematik-Moderator/in: schulinterne Fortbildung Grundschule 0 –4

uni-Projekt

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Arbeitsgruppe für Begabungsforschung und Begabtenförderung

an der Universität Hamburg, der William-Stern-Gesellschaft und der Beratungsstelle

besondere Begabungen werden seit 1999 mathematisch besonders begabte Kinder der dritten

und vierten Klassen an der Universität gefördert� Zur Talentsuche werden Mathe-Treffs für Mathe-

Fans angeboten, die für alle Kinder offenstehen, die ein großes Interesse an der Mathematik

haben und deren mathematische Leistungen daran denken lassen, dass sie auch in einer höheren

Klasse gut mitarbeiten könnten� ➔ Info: www�mint-hamburg�de

Schülerzirkel

Für Kinder, die an dem Uni-Projekt nicht teilnehmen können, aber Freude und großes Interesse an

der Mathematik haben, werden alljährlich an vielen Hamburger Schulen Mathezirkel eingerichtet�

➔ Info: Anbieterschulen, www�mint-hamburg�de ➔ Aktuelles

In Schülerzirkeln werden Probleme des Monats thematisiert� Das Landesinstitut unterstützt

Zirkelleiterinnen und -leiter in einer Arbeitsgruppe, Aufgaben gemeinsam zu entwickeln und

methodisch zu bereiten�

Termine Di�: 21�08�2012 ➔ VA-Nr� 1212D1604, 27�11�2012 ➔ VA-Nr� 1212D1605

Termine Mi�: 15�08�2012 ➔ VA-Nr� 1212D1606, 05�12�2012 ➔ VA-Nr� 1212D1607

alle Termine jeweils 16:00 –19:00 ➔ Info: http://li�hamburg�de/mathematik/veranstaltungen/

mathematik-moderator/in

Qualifi zierungsmaßnahme: Seit dem Schuljahr 2000/01 bietet das Amt für Bildung in Kooperation

mit der Universität Hamburg und dem Landesinstitut alljährlich eine zweijährige Qualifi zierungsmaßnahme

zum/r Mathematik-Moderator/in an� Wesentliche Aufgabe einer/eines

PriMa-Moderatorin/tors ist es, durch schulinterne Mathematik-Fortbildung die Qualität des Mathematikunterrichts

zu verbessern� Fachkollegien erfahren in dem Prozess Beratung und Fort -

bildung, Veränderungstendenzen im Mathematikunterricht umzusetzen� Eine veränderte Lern-

und Kommunikationsstruktur (z� B� Gestaltung beispielhafter Fachcurricula, Förderkonzeptgestaltung�

Förderung mit Kalkulie zum Thema Lernbuchauswahl, Lernstands erhebungen, Standards)

ermöglicht die Weiterentwicklung des Unterrichts der eigenen Schule im Fach Mathematik�

Auftakt MMod 13 zum Schuljahr 12 –13: Di, 07�08�2012, 16:00 –19:00

Es sind noch wenige Plätze in der Qualifi zierung frei� Bei Interesse werden Sie sich direkt an:

brigitta�hering@li-hamburg�de

Informationsveranstaltung zum Start der nächsten Qualifi zierungsrunde im Schuljahr 13/14:

MMod 14: VA-Nr� 1312D1610 ➔ 15�01�2013, 16:00 –18:00

PriMa-Förderkonzeptschulen

Für PriMa-Moderator(inn)en wird ein Austauschforum angeboten, um die Förderarbeit zu optimieren.

Termine: 21�08�2012 ➔ VA-Nr� 1212D1612; 12�02�2013 ➔ VA-Nr� 1312D1612

regionales fortbildungsnetz Prima

Mathematik-Moderator(inn)en unterstützen mit ihren Angeboten Schulen systemisch, die Implementierung

des Bildungsplans umzusetzen, Standards im Mathematikunterricht zu sichern und

so die Qualität des Unterrichts weiterzuentwickeln� Regionale Fortbildungsangebote von PriMa-

Moderator(inn)en richten sich an Schulen als System – an Fachleitungen, Fachkollegien, aber auch

einzelne Lehrkräfte, die den Mathematikunterricht an Grundschulen mitgestalten�

Angebote:

❙ regionale, jahrgangsbezogene Fortbildungen

❙ Schwerpunktthemen zu den Leitideen Mathematik

❙ Vermittlung von Mathematik-Moderator(inn)en für schulinterne Fortbildung auf Anfrage

❙ Förderkonzeptarbeit an PriMa Schulen: Gestaltung von inklusivem Mathematikunterricht,

intergrative Förderansätze (Diagnostik und Anschlussförderung)

➔ Das „Regionale Fortbildungsnetz-PriMa“ ist in TIS nach Schulregionen veröffentlicht.

➔ info: http://li�hamburg�de/primarstufe/

➔ Jahresplanung: ➔ VA-Nr�: 1212D1603, 11�12�2012 und ➔ VA-Nr�: 1312D1603, 17�01�2013

mAThemATIk

& InfOrmATIk

INHALT

Mathematik � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 64

Informatik � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 70

❙ Leitung: Karsten Patzer

Moorkamp 3, Raum 202

Tel.: 42 88 42-540, Fax: 42 88 42-329

karsten�patzer@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Auskunft: Svea Kahlbrandt

Moorkamp 3, Raum 206

Tel.: 42 88 42-543, Fax: 42 88 42-329

svea�kahlbrandt@li-hamburg�de

mAThemATIk

❙ Mathematische Frühförderung Vorschule:

Claudia Trawny

Felix-Dahn-Str. 3, Raum 208

Tel.: 42 88 42-545, Fax: 42 88 42-329

claudia�trawny@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Grundschule: Brigitta Hering

Hohe Weide 16, Raum 318

Tel.: 42 88 42-546, Fax: 42 88 42-329

brigitta�hering@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Stadtteilschule: Karsten Patzer

Moorkamp 3, Raum 202

Tel.: 42 88 42-540, Fax: 42 88 42-329

karsten�patzer@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Stadtteilschule: Kevin Amberg

Moorkamp 3, Raum 201

Tel.: 42 88 42-541, Fax: 42 88 42-329

kevin�amberg@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Gymnasium und Sek� II: Eckhard Lohmann

Moorkamp 3, Raum 207

Tel.: 42 88 42-544, Fax: 42 88 42-329

eckhard�lohmann@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Service: Beratung

• zur Umsetzung der Rahmenpläne

• zur Gestaltung eines kompetenzorientierten,

inklusiven Mathematikunterrichts im Kontext

der KMK-Standards

• zur Umsetzung des Orientierungsrahmens

Schulqualität, insbesondere zum Qualitätsmerkmal

„Bildung und Unterricht“

• zur Förderung der individuellen Lern entwicklung

der Schülerinnen und Schüler

• zu diagnostischen Instrumenten


• zur Vorbereitung von Schülerinnen und

Schülern auf Lernstandserhebungen und

zentrale Abschlussarbeiten

• zur Lernbuchauswahl und zu

Unterrichtsmaterialien

Schwerpunkte

❙ Fortbildungen zur Umsetzung des

Orientierungsrahmens Schulqualität, der

Bildungspläne, Rahmenpläne und der KMK-

Standards im Fach Mathematik

❙ Unterrichts- und Schulentwicklung

• Fortbildungen für Mathematiklehrerinnen und

-lehrern zu fachdidaktischen Schwerpunkten

des Mathematikunterrichts

• Schulinterne Fortbildungen von Fachkollegien

zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts

an der einzelnen Schule

• Unterstützung der Fachleitungen durch

Beratung und Fortbildung

❙ Qualifizierung:

•Vorschule: Qualifizierung Mathematische

Frühförderung

• PriMa: Mathematik-Moderatorinnen

und -Moderatoren Grundschule

• Qualifizierung für alle Unterrichtenden der

Sekundarstufe I

❙ zentrale Prüfungen und Lernstandserhebungen:

Veranstaltungen zur effektiven

Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler

auf Lernstandserhebungen, schriftliche Überprüfungen

und zentrale Abschlussprüfungen

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE

SchiLF Mathematik Grundschule:

Auf dem Weg zur Ausgestaltung

eines Fachcurriculums Klasse 0–4

Moderation: Brigitta Hering

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1212D0201

SchiLF Mathematik Grundschule:

Kalkulie – ein Diagnose- und

Förderprogramm

Moderation: Brigitta Hering

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1212D0202

SchiLF: Einsatz des interaktiven

Whiteboards im Mathematikunterricht

Moderation: Karsten Patzer

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1212S0402

Schulinterne Fortbildung zu

den Rahmenplänen Mathematik,

Sekundarstufen

Moderation: Kevin Amberg, Eckhard Lohmann,

Karsten Patzer

Ort: nach Vereinbarung

Zielgruppe: Kollegiumsgruppe

Veranstaltungsnummer: 1212S0401

Prima QualifiziErung: miT TErmin

PriMa: Auftakt Qualifizierung MMod 13

Grundschule, 1. Jahr

Moderation: Claudia Trawny,

Prof� Günter Krauthausen

Termine: Di� 07�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: dienstags wöchentlich

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1601

PriMa: Fortsetzung Qualifizierung MMod 12 –

Grundschule, 2. Jahr

Moderation: Brigitta Hering, Martina Miegel

Termin: mehrtägige Veranstaltung

Do� 09�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: donnerstags wöchentlich

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1602

PriMa: Mathematikzirkel Klasse 3:

Mi-AG Zirkelleiterinnen und -leiter

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Mi� 15�08�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung:

05�12�12, VA-Nr� 1212D1607,

06�02�13, VA-Nr� 1312D1606,

24�04�13, VA-Nr� 1312D1607

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1606

PriMa: Mathematikzirkel Klasse 3:

Di-AG Zirkelleiterinnen und -leiter

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Di� 21�08�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung:

27�11�12, VA-Nr� 1212D1605,

29�01�13, VA-Nr� 1312D1604,

30�04�13, VA-Nr� 1312D1605

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1604

PriMa: Austauschforum Förderkonzeptschulen

12/13, 1.Teil

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Di� 21�08�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung Teil 2: 12�02�13, VA-Nr� 1312D1612

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1612

mAThemATIk & InfOrmATIk

PriMa: Jahresplanung

MMod 1–12 Schuljahr 13/14

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Di� 11�12�12, 16:00 –19:00

Wiederholung: 17�01�13, VA-Nr� 1312D1603

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Moderatoren

Veranstaltungsnummer: 1212D1603

grundSchulE: angEboTE miT TErmin

Impulsvortrag Schulanfang Klasse 0–4:

Bildungsplan Mathematik

Grundschule – Kinder haben vom ersten

Schultag an ein Recht auf Geometrie

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel,

Jule Spiegel, Brigitta Hering

Termin: Mo� 30�07�12, 10:00 –13:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0801

Klasse 0: Qualifizierung für Vorschulkolleginnen

und -kollegen im Bereich

mathematischer Frühförderung MFV5

Moderation: Claudia Trawny

Termine: mehrtägige Veranstaltung

Do� 09�08�12, Auftakt: 15:30 –18:30

Hinweis: Weitere Qualifizierungsrunde

VA-Nr� 1212D0402�

Anmeldefax erhältlich über:

claudia�trawny@li-hamburg�de

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1212D0401

Klasse 0: Lernumgebungen im ersten

Vorschulhalbjahr

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Mi� 25�07�12, 10:00 –13:00

Hinweis: Mögliche Fortsetzung

VA-Nr� 1212D0408

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1212D0407

Klasse 0: Diagnostik von Anfang an

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Do� 26�07�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1212D0408

Klasse 0: Mathematische Frühförderung –

Auf welche arithmetischen Grundlagen

kommt es an?

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Di� 16�10�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1212D0405

Klasse 0: Lernumgebungen für das zweite

Vorschulhalbjahr

Moderation: Claudia Trawny

Termin: Di� 11�12�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Sozialpädagogen

Veranstaltungsnummer: 1212D0406

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 65

mAthEmAtIk

InFormAtIk


mAthEmAtIk InFormAtIk

mAThemATIk & InfOrmATIk

Klasse 0–4: Kalkulie – Auszüge des

Diagnose- und Trainingsprogramms

Moderation: Florrence Karres

Termine: 13�11�12 und 20�11�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 05�02�13 und

12�02�13, VA-Nr�: 1312D1020

Ort: LI, FD

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1020

Bildungsplan Mathematik

Grundschule – Übergang Vorschule – Klasse 1

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Mi� 01�08�12, 10:00 –13:00

Fortsetzung:

01�08�12, 15�00 –18�00 Uhr, VA-Nr�: 1212D1002

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1001

Klasse 1: Unterrichtsvorhaben

zur Aus gestaltung eines

Fachcurriculums, Teil 1

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Mi� 08�08�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 12�09�12, VA-Nr� 1212D1008

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1005

Klasse 2: Unterrichtsvorhaben

zur Aus gestaltung eines

Fachcurriculums, Teil 1

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Mi� 15�08�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 12�09�12, VA-Nr� 1212D1008

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1006

Klasse 0–2: Individualisieren im

inklusiven Mathematikunterricht

Moderation: Sonja Küpper

Termin: Mo� 03�09�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 1212D1013

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1012

Klasse 0–2: Lernen am

gemeinsamen Gegenstand im

inklusiven Mathematikunterricht

Moderation: Sonja Küpper

Termin: Mi� 31�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1013

Workshop Klasse 0 –4: Raumvorstellungen

entwickeln – Würfelgebäude und ihre

Darstellungen

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel,

Jule Spiegel, Brigitta Hering

Termin: Mo� 03�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0807

66

Klasse 1–2: Diagnostik mathematisch

interessierter und begabter Kinder

Moderation: Brigitta Hering, Julia Bode

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 1212D1014, 1312D1010

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1010

IWB Klasse 1–2: Einführung – Interaktive

Tafelbilder

Moderation: Christine Ritter, Ulrike Ritter

Termin: Mi� 24�10�12, 16:00 –18:00

Hinweis: Fortsetzung der Angebote der SAT

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0821

Klasse 2: Bildungsplan Mathematik

Grundschule – Leitidee Zahl

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Do� 26�07�12, 10:00 –13:00

Fortsetzung: Leitidee Raum und Form 26�07�12,

15:00 –18:00 Uhr, VA-Nr� 1212D1004

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1003

Impulsvortrag Klasse 2–3: Guter

Unterricht aufgezeigt am Forscherheft

zum Mal-Plus-Haus

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Di� 16�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0803

Workshop Klasse 0–4: Spiele im

Mathematikunterricht der Grundschule

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel, Jule Spiegel

Termin: Mo� 05�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0805

Klasse 3: Bildungsplan Mathematik

Grundschule – Leitidee Zahl

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Do� 02�08�12, 15:00 –18:00

Fortsetzung: 07�08�12, VA-Nr� 1212D1207

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1201

Klasse 3: Informationsveranstaltung

Lernstandserhebung 2013 – Mathematik

Moderation: Regine Affeldt, Dr� Thomas Lücken

Termin: Mo� 29�10�12, 16:00 –19:00

Wiederholung: 26�02�13, VA-Nr� 1312D1206

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1206

Klasse 3–4: Unterrichtsvorhaben

zur Aus gestaltung eines

Fachcurriculums, Teil 1

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Di� 07�08�12, 16:00 –19:00

Hinweis: 1� Flächen und Körperformen

2� Rund um geometrische Körper

Fortsetzung: VA-Nr� 1212D1209

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1207

Klasse 4: Bildungsplan Mathematik

Grundschule – Leitidee Zahl

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Fr� 03�08�12, 15:00 –18:00

Fortsetzung: 07�08�12, VA-Nr� 1212D1207

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1202

Klasse 3–4: Diagnostik mathematisch

interessierter und begabter Kinder

Moderation: Brigitta Hering, Julia Bode

Termin: Do� 13�09�12, 16:00 –19:00

Fortsetzung: 1212D1014, 1312D1214

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1203

Impulsvortrag Klasse 1–4: Bildungsplan

Mathematik Grundschule – Kinder

rechnen anders

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel, Jule Spiegel

Termin: Mo� 30�07�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0806

Klasse 1–4: Lerntagebücher im

Mathematikunterricht

Moderation: Martine Erlenhof

Termin: Mi� 29�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D1007

IWB Klasse 3–4: Tafelbilder und

Einführung – Interaktive Tafelbilder

Moderation: Christine Ritter, Ulrike Ritter

Termin: Mi� 07�11�12, 16:00 –18:00

Hinweis: Fortsetzung der Angebote der SAT

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212D0822

Workshop Klasse 0–4: Spiegeln im Kopf

und mit Köpfchen

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel,

Jule Spiegel, Brigitta Hering

Termin: Mo� 11�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312D0805


Workshop Klasse 0–4: Vielecke auf dem

Geobrett und deren Eigenschaften

Moderation: Prof� Hartmut Spiegel,

Jule Spiegel, Brigitta Hering

Termin: Mo� 25�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312D0804

IWB Klasse 1–4: Einführung – Interaktive

Tafelbilder, Teil 1–3

Moderation: Christine Ritter, Ulrike Ritter

Termin: Mi� 13�02�13, 16:00 –18:00

Fortsetzung: VA-Nr� 1312D0821 / 1312D0822

Ort: Fridtjof-Nansen-Schule, Fahrenort 76

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312D0820

Klasse 1–4: Ich hab was entdeckt, aber

aufschreiben kann ich es nicht!

Sprachförderung im Mathematikunterricht

Moderation: Dr� Daniela Götze, Brigitta Hering

Termine: 25�03�13, 16:00 –19:00 Uhr

Hinweis: Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312D1202

Fachleitung Mitte und Eimsbüttel:

Mathematik Grundschule

Moderation: Brigitta Hering

Termin: Mi� 05�09�12, 16:00 –19:00

Wiederholungen:

FL Altona: 13�08�12, VA-Nr� 1212D1402

FL Nord: 22�08�12, VA-Nr� 1212D1404

FL Wandsbek: 28�08�12, VA-Nr� 1212D1405

FL Bergedorf: 14�08�12, VA-Nr� 1212D1406

FL Harburg: 11�09�12, VA-Nr� 1212D1407

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1212D1401

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Sek. I: Mathematik-Tagung 2012:

„Guter Mathematikunterricht –

Kompetenzen auf individuellen Lernwegen

entwickeln“

Moderation: Karsten Patzer

Termine:

Fr� 02�11�12, 15:00 –19:00

Sa� 03�11�12, 09:00 –13:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S0201

Forum für Mathematikfachleitungen

an Gymnasien

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mi� 12�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1212S1401

Forum für Mathematikfachleitungen

an Gymnasien

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mo� 18�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1312S1401

mAThemATIk & InfOrmATIk

SInUS an grundschulen

2009 bis 2013 mAthEmAtIk

Das Programm SINUS an Grundschulen, das sich eine Qualitätssteigerung des

Mathematikunterrichts zum Ziel gemacht hat, wurde 2009 mit bewährten und neuen

Arbeitsschwerpunkten bundesweit neu aufgelegt�

Organisation

Im September 2009 startete Hamburg das Programm mit dem Arbeitsschwerpunkt

Mathematik�

Inzwischen ist die Anzahl der in Hamburg teilnehmenden Schulen auf 82 angewachsen,

die in sechs sogenannten „Netzwerken“ mit 12 bis 16 Schulen organisiert sind� In

monatlichen Netzwerkkonferenzen arbeiten die von den Schulen entsandten SINUS-

Vertreterinnen und Vertreter an verschiedenen Themen der Unterrichtsentwicklung für

das Fach Mathematik. Die Planung, Durchführung, Reflexion und Dokumentation

verabredeter SINUS-Arbeitsschwerpunkte sollen durch die Kooperationen im Fachkollegium

und über Schulgrenzen hinweg intensiviert werden�

Unsere Zielsetzungen

Ein an Kompetenzen orientierter und auf Standards bezogener Mathematikunterricht

sowie eine stärkere Förderorientierung in leistungsheterogenen Klassen fordert

Lehrerinnen und Lehrer, die mit einer organisatorischen Öffnung des Unterrichts

ebenso vertraut sind, wie mit einer inhalts- und prozessbezogenen Öffnung�

Lehrerinnen und Lehrer erhalten durch SINUS an Grundschulen Unterstützung, die

damit verbundenen Herausforderungen zu bewältigen�

❙ Umgang mit Heterogenität

Eine heterogene Zusammensetzung der Schülerschaft ist Normalität in Grundschulen

und erfordert eine stetige Berücksichtigung von Differenzierung oder Individualisierung

nicht nur im Mathematikunterricht�

SINUS an Grundschulen unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei ihren Bemühungen,

die Stärken und Schwächen ihrer Schülerinnen und Schülern zu identifizieren� Mit

konkreten Unterrichtsbeispielen und Maßnahmen bietet SINUS an Grundschulen

Unterstützung bei der gezielten Förderung von leistungsschwächeren wie auch

leistungsstärkeren Schülerinnen und Schülern�

❙ Aufbau eines Entwicklungskreislaufs an Schulen

Lernstandserhebungen und andere Verfahren interner wie externer Evaluation geben

den Lehrerinnen und Lehrern eine Fülle von Daten an die Hand� Damit ist die

Ziel setzung verbunden, berufliches Wissen und Erfahrung von Lehrerinnen und

Lehrern durch Informationen zu ergänzen, die auf systematisch erhobenen Daten

beruhen� SINUS an Grundschulen unterstützt Lehrerinnen und Lehrer, die vorhandenen

empirischen Daten sachgerecht auszuwerten, um Differenzen zwischen Lehr-

und Lernerfolg aufzuklären und um diese Daten für eine Weiterentwicklung des

Unterrichts zu nutzen�

❙ Fachliche und fachdidaktische Akzentuierung

Für den Erfolg von Mathematikunterricht spielen sowohl fachdidaktische als auch

fachliche Kompetenzen von Lehrpersonen eine bedeutende Rolle�

SINUS an Grundschulen unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei, aktuelle fachdidaktische

Konzepte im Mathematikunterricht umzusetzen und Fachkolleginnen und

-kollegen in ihrer fachlichen Problemlösekompetenz zu stärken�

Übergänge

Die Grundschule hat die Aufgabe, zwei wesentliche Übergänge zu gestalten, den der

Aufnahme (Einschulung) und den der Abgabe an eine Stadtteilschule oder an ein

Gymnasium� Für Kinder sind diese Übergänge kritische Lebensereignisse, die mit

einem Wechsel des Lebensumfelds, neuen Aufgaben und Erwartungen sowie einem

Rollenwechsel verbunden sind und bewältigt werden müssen�

SINUS an Grundschulen unterstützt Lehrerinnen und Lehrer die Übergänge so zu

gestalten, dass die Kinder positive Entwicklungsimpulse bekommen�

Kontakt

Landeskoordination: Mike Schlöder

E-Mail: mike�schloeder@li-hamburg�de

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 67

InFormAtIk


Bildung für Alle !

> Kultur

> Video/Fotografi e/Multimedia

> EDV

> Gesundheitsbildung

> Persönlichkeitsbildung

> 26 Fremdsprachen

www.vhs-hamburg.de

68

> Junge Volkshochschule

Planung und Durchführung von Jugendseminaren

und Projektwochen | personale Kompetenzen

| Medienkompetenzen | Schülerratsfortbildungen

| Künste (Theater, Musik,

Tanz, Kreatives Schreiben) | Gesundheit

(Yoga, Entspannung, Ernährung) | politische

Bildung


Sek. I: Über die Weltmeere im

Mercator-Jahr 2012

Moderation: Jürgen Kowalewski

Termin: Mo� 10�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S3601

Sekundarstufen: Problemlösen im

Mathematikunterricht

Moderation: Ulrike Meyer

Termin: Do� 21�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312S4401

Sekundarstufen: Produktives Üben

im Mathematikunterricht

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Di� 14�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S4801

Sek. I: Umgang mit Heterogenität

im Mathematikunterricht

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Do� 06�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S5201

Sek. I: Fördern im Mathematikunterricht

des Gymnasiums

Moderation: Ulrike Meyer

Termin: Mo� 10�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S5401

Sek. I: Leistungsdiagnose und dann …?

Von der Leistungsdiagnose zur Förderung

Moderation: Nils Diedrich

Termin: Mi� 19�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S5601

Klasse 7–10, Stadtteilschule:

Leistungs bewertung unter

Berücksichtigung unterschiedlicher

Anforderungsniveaus

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Mo� 20�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S5801

Klassen 10 (Gy) und 11 (Sts):

Funktionen mit GPS erforschen

Moderation: Katrin Becker

Termin: Mo� 27�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S6201

Sekundarstufen: Einsatz des interaktiven

Whiteboards im Mathematikunterricht

Moderation: Ulrike Meyer

Termin: Mi� 29�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S6401

Klasse 8: Lernstandserhebung Mathematik

Moderation: Karsten Patzer

Termin: Do� 18�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7201

Klasse 9/10: Schrifliche

Hauptschulabschlussprüfung 2013

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Mo� 24�09�12, 16:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7401

Klasse 10: Schriftliche

Realschulabschlussprüfung 2013

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Mo� 10�09�12, 16:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7402

Klasse 9/10: Mündliche Abschlussprüfung

(Hauptschulprüfung, Realschulprüfung)

Moderation: Karsten Patzer, Kevin Amberg

Termin: Di� 23�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7411

Klasse 9/10: Mündliche Abschlussprüfung

(Hauptschulprüfung, Realschulprüfung) –

Workshop

Moderation: Karsten Patzer, Kevin Amberg

Termin: Di� 27�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7412

Klasse 10, Gymnasium: Schriftliche

Überprüfung Mathematik

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mo� 22�10�12, 16:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212S7601

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Vorstufe Stadtteilschule:

Kompetenzorientierter

Mathematikunterricht, Teil 1:

Individualisierte Eingangsphase

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Do� 16�08�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U2001

mAThemATIk & InfOrmATIk

Vorstufe Stadtteilschule:

Kompetenzorientierter

Mathematikunterricht, Teil 2:

Modellierung mit ganzrationalen

Funktionen

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Do� 27�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U2002

Vorstufe Stadtteilschule:

Kompetenz orientierter Mathe matikunterricht,

Teil 3: Einführung in die

Differential rechnung (Von Änderungsraten

zum Ableitungsbegriff)

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Di� 04�12�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U2003

Vorstufe Stadtteilschule:

Kompetenz orientierter Mathematikunterricht,

Teil 4: Funktionale

Zusammenhänge mit den Mitteln der

Differentialrechnung erkunden

Moderation: Kevin Amberg

Termin: Di� 05�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312U2001

Sek. II: Profilspezifische Zugänge zur

Integralrechnung

Moderation: Jügen Kowalewski

Termin: Di� 16�10�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U3201

Sek. II: Hypothesentests

Moderation: Ulrike Meyer

Termin: Do� 29�11�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U3401

Abitur 2014 Mathematik, Kurs auf

grundlegendem Niveau

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mo� 19�11�12, 16:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U7401

Abitur 2014 Mathematik, Kurs auf

erhöhtem Niveau

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mo� 26�11�12, 16:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212U7402

Abitur: Präsentationsprüfungen in

Mathematik

Moderation: Eckhard Lohmann

Termin: Mi� 13�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312U7401

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 69

mAthEmAtIk

InFormAtIk


mAthEmAtIk InFormAtIk

mAThemATIk & InfOrmATIk

70

Qualifizierungsmaßnahmen

Informatik

Das Landesinstitut bietet für Lehrkräfte, die

das Fach Informatik unterrichten wollen,

zwei Fortbildungsreihen an, die mit einem

Qualifizierungsnachweis abgeschlossen

werden� Die Teilnehmenden erwerben

sowohl fachliche als auch fachdidaktische

Kompetenzen zur Planung, Durchführung

und Reflexion von Informatikunterricht.

Sekundarstufe I: Die Qualifizierungsmaßnahme

für die Sekundarstufe I

bereitet im Laufe von zwei Jahren auf den

Informatikunterricht in der Stadtteilschule

und in Gymnasien vor� Die Fortbildungsreihe

hat einen Umfang von 20 Terminen

à 3 Stunden je Schuljahr und ist modular

aufgebaut�

Sekundarstufe II: Die Qualifikationsmaßnahme

behandelt im Laufe von zwei Jahren

alle Themenbereiche des Rahmenplanes für

die gymnasiale Oberstufe an Gymnasien

und Stadtteilschulen sowie für die Klasse

10 des Wahlpflichtfaches Informatik an

Gymnasien� Die Teilnehmenden erstellen

Unterrichtsmaterial für den Informatikunterricht�

Die Fortbildungsreihe hat einen

Umfang von 35 Terminen à 3 Stunden je

Schuljahr und ist modular aufgebaut�

Informationen zu den Modulen beider

Maßnahmen befinden sich in den nebenstehenden

Veranstaltungshinweisen�

Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail

Kontakt auf zu

❙ Sek� I: Jens Stolze

jens�stolze@li-hamburg�de

❙ Sek� II: Sven Alisch

sven�alisch@li-hamburg�de

Bitte beachten Sie auch die stufenübergreifenden

Angebote unter Sekundarstufe I�

InfOrmATIk

❙ Sek� I: Jens Stolze

Moorkamp 3, Raum 206,

jens�stolze@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Gymnasium und Sek� II: Sven Alisch

Moorkamp 3, Raum 206

sven�alisch@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Service

❙ Fachberatung

• bei der Gestaltung von kompetenz- und

kontextorientiertem Informatikunterricht

• zur Umsetzung der Rahmenpläne, auch im

fächerübergreifenden Unterricht (Profiloberstufe,

Lernbereich Naturwissenschaften

und Technik)

• zur Thematisierung des Verhältnisses von

Medienerziehung und informatischer Bildung

• bei der Erstellung von Abituraufgaben

• zu Fragen der Auswahl und Anschaffung von

Unterrichtsmaterialien (zum Beispiel Roboter)

• zur Gestaltung und Ausstattung von lernförderlichen

Informatikräumen

❙ Unterrichtsmaterialien: aktuelle rahmenplankonforme

Unterrichtsmaterialien für

Ihren Unterricht finden Sie auf der Website

www.li.hamburg.de/informatik)

Schwerpunkte

❙ Qualifizierung von Lehrkräften für den

Informatikunterricht: in der Sekundarstufe I

und II, wöchentlich für die Dauer von zwei

Schuljahren

❙ Fortbildung:

• zu aktuellen fachdidaktischen Themen auf den

regelmäßigen Treffpunkten

• zu den Themenbereichen der Rahmenpläne

• Bitte beachten Sie auch die Angebote zum

Lernbereich Naturwissenschaften und Technik

des Referats Naturwissenschaften

❙ Workshops zur gemeinsamen Entwicklung

von Unterricht und Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

sekUndArstUfe i: Angebote mit termin

Informatik-Treffpunkt Sek. I

Moderation: Jens Stolze

Termin: Mo� 10�09�12, 16:00 –19:00

Ort: Stadtteilschule Eppendorf,

Löwenstraße 58, 2� Stock, Raum B229

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1212X0201

Informatik-Treffpunkt Sek. I

Moderation: Jens Stolze

Termin: Mo� 11�02�13, 16:00 –19:00

Ort: Stadtteilschule Eppendorf,

Löwenstraße 58, 2� Stock, Raum B229

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1312X0201

Qualifizierungskurs Informatik Sek. I

Moderation: Jens Stolze

Termine:

14�08�12 bis 30�10�12, Di� 16:00 –19:00

05�02�13 bis 23�04�13, Di� 16:00 –19:00

Hinweis: Zwei-Jahreskurs� Umfasst im Schuljahr

2012/2013 die Module 1–5 mit insgesamt

20 Teminen� Bei Fragen wenden

Sie sich bitte an: jens�stolze@li-hamburg�de

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1212X0401

Qualifizierungskurs Informatik Sek. I,

Modul 1 – Information über IT-Berufe

sammeln, strukturieren und darstellen

Moderation: Jens Stolze

Termine: 14�08�12 bis 16�10�12,

8 Termine jeweils dienstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Dies ist das Modul 1 der zweijährigen

Qualifikationsmaßnahme Informatik Sek� I�

Für dieses Modul ist auch eine separate

Anmeldung möglich�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1212X0402

Qualifizierungskurs Informatik Sek. I,

Modul 2 – Professionell präsentieren

Moderation: Jens Stolze

Termine: Di� 23�10�12 und 30�10�12,

Termine jeweils dienstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Dies ist das Modul 2 der zweijährigen

Qualifikationsmaßnahme Informatik Sek� I� 2

Für dieses Modul ist auch eine separate

Anmeldung möglich�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1212X0403

Qualifizierungskurs Informatik Sek. I,

Modul 3 –Audiobearbeitung

Moderation: Jens Stolze

Termine: 05�02�13, 12�02�13, 19�02�13,

3 Termine, jeweils dienstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Dies ist das Modul 3 der zweijährigen

Qualifikationsmaßnahme Informatik Sek� I�

Für dieses Modul ist auch eine separate

Anmeldung möglich�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1312X0402

Qualifizierungskurs Informatik Sek. I,

Modul 4 –Messen, Steuern und Regeln

mit Mikrocontrollern

Moderation: Jens Stolze

Termine: 26�02�13, 19�03�13, 26�03�13, 02�04�13,

4 Termine, jeweils dienstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Dies ist das Modul 4 der zweijährigen

Qualifikationsmaßnahme Informatik Sek� I�

Für dieses Modul ist auch eine separate

Anmeldung möglich�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1312X0403


SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Informatik-Treffpunkt Sek. II

Moderation: Sven Alisch

Termin: Mo� 24�09�12, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1212Y0201

Informatik-Treffpunkt Sek. II

Moderation: Sven Alisch

Termin: Mo� 25�02�13, 16:00 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1312Y0201

Qualifi zierungskurs Informatik Sek. II

Moderation: Sven Alisch

Termine: 09�08�12 bis 13�06�13,

jeden Do� 16:00 –19:00

Hinweis: Jahresseminar� Bestehend aus den

Modulen 1–3� Bei Fragen wenden Sie sich

bitte an: sven�alisch@li-hamburg�de

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212Y0401

Qualifi zierungskurs Informatik Sek. II,

Modul 1: Datenbanken und webbasierte

Informationssysteme

Moderation: Sven Alisch

Termine: 16�08�12 bis 08�11�12,

11 Termine, jeweils donnerstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Für dieses Modul der Qualifi kationsmaßnahme

können Sie sich auch separat

anmelden�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212Y0402

Qualifi zierungskurs Informatik Sek. II,

Modul 2: Kommunikation – Grundlagen

des Internet

Moderation: Sven Alisch

Termine: 15�11�12 bis 17�01�13,

7 Termine, jeweils donnerstags, 16:00 –19:00

Hinweis: Für dieses Modul der Qualifi kationsmaßnahme

können Sie sich auch separat

anmelden�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1212Y0403

Qualifi zierungskurs Informatik Sek. II,

Modul 3: Objektorientierte Modellierung

und Programmierung

Moderation: Claus Albowski

Termine: 24�01�13 bis 13�06�13,

17 Termine, jeweils donnerstags 16:00 –19:00

Hinweis: Für dieses Modul der Qualifi kationsmaßnahme

können Sie sich auch separat

anmelden�

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1312Y0403

nATUr-

WISSenSchAfTen

INHALT

Übergreifend � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 72

Naturwissenschaften & Technik � � � � � � � � � � � 72

Biologie � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 73

Chemie � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 74

Physik � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 75

ZSU � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 77

Grüne Schule � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 80

Zooschule � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 81

NW-Zentrum � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 82

❙ Referatsleitung: Heike Elvers, FD, Raum 209

Tel.: 42 88 42-550, Fax: 42 88 42-329

heike�elvers@li-hamburg�de

Sprechzeit: Do� 15:30 –17:00 und nach

Vereinbarung

❙ Sekretariat: Sylke Bull-Kress, FD, Raum 407

Tel.: 428 842-559, Fax: 428 842 -329

sylke�bull-kress@li-hamburg�de

Bürozeiten: Mo–Do: 11:00 –15:00 und

Fr: 8:00 –13:00

www�li�hamburg�de/naturwissenschaften

Service

❙ Beratung:

• zu kompetenzorientierten Rahmenplänen und

dem Umgang mit Mindeststandards für den

Sachunterricht (naturwissenschaftlich-technischer

Schwerpunkt Klasse 4) bis zur Sek. II

• zum individualisierten, inklusiven Unterricht

• zu diagnostischen Instrumenten

• zum schulinternen Fachcurriculum

• zur Sammlungs- und Fachraumgestaltung

(siehe Biologie, Chemie und Physik)

• zu Projekt- und Wettbewerbsangeboten

(siehe Chemie, ZSU und NW-Zentrum)

• zur Gestaltung der Profi loberstufe und

Zentralabitur

• zur Sicherheit im naturwissenschaftlichen

Unterricht

❙ Unterstützung:

• Experimental-Ausleihe von Gerätesets und Projektkoffern

in der NW-Ausleihstation und im

ZSU (auch Verkauf) sowie von Einzelgeräten in

den Arbeitsbereichen Biologie und Physik

• Ausleihe von Unterrichtsmaterialien in den Arbeitsbereichen

Biologie, ZSU und Grüne Schule

(gebührenfreies Pfl anzenabhol programm)

• Maßgeschneiderte Angebote für Projekte

nach Absprache in NW-Zentrum, Zooschule,

ZSU und Grüner Schule – auch für Ganztagsschulen

• Vermittlung von Experten an schulische und

außerschulische Lernorte (u. a. Profi loberstufe)

• Organisation und Vermittlung von Informationsveranstaltungen

mit berufsorientierten

Anteilen für Lerngruppen der Sek� I und Sek� II

in Kooperation mit außerschulischen Partnern

nATUr WISSenSchAfTen

• Präsenzbüchereien in den Arbeitsbereichen

Biologie, Chemie (inklusive einer umfangreichen

Sammlung besonderer Lernleistungen –

Jugend forscht), Physik und ZSU

Schwerpunkte

❙ Schulstufen übergreifend für zentrale und

SchiLF-Seminare:

• Schul- und Fachcurricula für den individualisierten

Unterricht unter Berücksichtigung der

Mindestanforderungen in den Rahmenplänen

❙ Förderkonzepte:

• Förderung der Anschlussfähigkeit von

Schülerinnen und Schülern durch Projekte

(4 Chemie Natex-light) und Schülerpraktika

(4 NW-Zentrum und ZSU)

• Begabtenförderung durch Wettbewerbe und

Ausschreibungen und Olympiaden

4 Chemie: Probex, Natex, Jugend forscht

4 ZSU und Grüne Schule: Kartierungen

4 Zooschule: Tierparkprojekte

4 NW-Zentrum: Daniel-Düsentrieb-Preis,

Formel-1 in der Schule

4 Biologie-Olympiade – Ansprechpartnerin

Wiebke Hofmann (STS Bergedorf)

4 Chemie-Olympiade – Ansprechpartner

Andreas Zimmermann

marlon.koerper@bsb.hamburg.de)

4 Physik –Olympiade – Ansprechpartner

Detlef Kaack (detlef.kaack@li-hamburg.de)

❙ Klassenstufe 4 für zentrale und SchiLF-

Veranstaltungen für den naturwissenschaftlich-technischen

Schwerpunkt im

Sachunterricht:

• zur Umsetzung des Rahmenplans, Angeboten

im ZSU (Wasser, Pfl anzen und Tiere, Klima

und Energie), in der Zooschule im Tierpark

Hagenbeck und in der Grünen Schule im

Botanischen Garten, NW-Zentrum

• Schülerpraktika im ZSU, in der Zooschule, in

der Grünen Schule und im NW-Zentrum

❙ Sekundarstufe I für zentrale und SchiLF-

Veranstaltungen:

• Fächerübergreifende Unterrichtsvorhaben im

Lernbereich Naturwissenschaften und Technik

• Unterrichtsvorhaben für Biologie, Chemie und

Physik

• Angebote zur experimentellen Erkenntnisgewinnung

in Fortbildung und Schülerpraktika

im ZSU, NW-Zentrum, in der Zooschule

und Grünen Schule

• Qualifi zierungsseminare für den Lernbereich

Naturwissenschaften und Technik Klassen stufe

7–8 sowie für Physik Klassenstufe 9–10 an

Stadtteilschulen

❙ Sekundarstufe II für zentrale und SchiLF-

Veranstaltungen:

• zum Zentralabitur in Physik, Chemie und

Biologie

• Angebote für die Gestaltung eines naturwissenschaftlich

geprägten Profi ls in der

Profi loberstufe

• Angebote zur experimentellen Erkenntnisgewinnung

in Fortbildung und Schülerpraktika

in ZSU, NW-Zentrum, Zooschule und

Grüner Schule

Veranstaltungen in anderen Referaten

➔ Weiterqualifi zierung für den Lernbereich

Naturwissenschaften und Technik im Bereich

Robotik und Kommunikation bitte Angebote

unter Mathematik und Informatik beachten,

Ansprechpartner: Jens Stolze

jens�stolze@li-hamburg�de

➔ Bei Fortbildungswünschen zum medienunterstützten

Lernen wenden Sie sich bitte an das

Referat Medienpädagogik,

Sekretariat: Ingeborg Traub, Tel�: 42 88 42-595

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 71

übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

nW-zEntrum zooSchuLE GrünE SchuLE zSu phySIk chEmIE bIoLoGIE


übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

bIoLoGIE

chEmIE

phySIk

zSu

GrünE SchuLE

zooSchuLE

nW-zEntrum

nATUr WISSenSchAfTen

72

➔ Zum Bereich Klimawandel und Klimaschutz

wenden Sie sich an Cordula Vieth,

Tel.: 42 88 42-340, Fax: 42 88 42-609,

cordula�vieth@li-hamburg�de

(Projekt Klimaschutz an Schulen)

IBA Hamburg – Vorstellung von

Unterrichtsmaterialien zum Energieberg

Georgswerder

Termin: Do� 23�08�12, 16:00 –18:00

Ort: Fiskalische Straße, 21109 Hamburg

Veranstaltungsnummer�: 1214G0901

ÜBergreIfende nW

❙ Ausleihstation: Stefan Fiebig, FD, Raum 309,

Tel.: 42 88 42-558, Fax: 42 88 42-329

Sprechzeit: Di� 14:00 –15:00

www�li�hamburg�de/nw-ausleihstation

❙ Ausleihe: Tel.: 42 88 42-555, Fax: 42 88 42-329

ausleihstation@li-hamburg�de

Ausleih- und Sprechzeiten:

Mo� und Mi� 13:30 –16:00

Do� 15:00 –17:30

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

angEboTE auf anfragE

Lernort Planetarium

Moderation: Christian Pape

Ort: Planetarium Hamburg, Hindenburgstr� 1

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213A0101

Alles Könner

Moderation: Heike Elvers

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A0201

für fach- und SammlungSlEiTungEn

Schulinternes Fach-Curriculum

in NW Fachkonferenzen

Moderation: Heike Elvers

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A0701

Profilbildung im NW/T Bereich:

Praxisbeispiele machen Schule

Moderation: Gesine Liese, N�N�

Termin: Do� 25�10�12, 15:30 –18:00

Ort: Li, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A1901

sekUndArstUfe i: Angebote mit termin

Vier jahreszeitliche Lernwerkstätten

auf Gut Karlshöhe (für Klasse 3–6)

kennen lernen

Moderation: Uta Wiedemann

Termin: Do� 20�09�12, 15:00 –18:00

Ort: Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d,

22175 Hamburg

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A1801

Wetterexperimente und

Wetterbeobachtung

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 23�10�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A1202

sekUndArstUfe ii: Angebot mit termin

Arbeiten mit dem elektronischen

Messwerterfassungssystem CorEx Logger

EasySense Vision

Moderation: Stefan Fiebig

Termin: Di� 06�11�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213A0302

nATUrWISS. & TechnIk

Felix-Dahn-Str., Raum 210, 303, 304, 310 und 313

www�li�hamburg�de/naturwissenschaften-technik

❙ Koordination, Schwerpunkt Physik und

Technik: Christian Pape

Felix-Dahn-Straße, Raum 304

Tel�: 42 88 42-553

Fax: 42 88 42-329

christian�pape@li-hamburg�de

❙ Schwerpunkt Chemie: Stefan Fiebig

Felix-Dahn-Straße, Raum 309

Tel�: 42 88 42–558

Fax: 42 88 42-329

stefan�fiebig@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di� 14:00 –15:00

❙ Schwerpunkt Biologie: Alexandra Marxsen

Felix-Dahn-Straße, Raum 209

Tel�: 42 88 42-554

Fax: 42 88 42-329

alexandra.marxsen@li-hamburg�de

Sprechzeit: Do� 15:30 –17:00

❙ physikalisch-technischer Assistent:

Rainer Holtmann

Felix-Dahn-Straße, Raum 313

Tel.: 42 88 42-556, Fax: 42 88 42-329

rainer�holtmann@li-hamburg�de

Service

❙ Beratung:

• Implementierung der Rahmenpläne für den

Lernbereich Naturwissenschaften und Technik

an der Stadtteilschule sowie den Klassen 5

und 6 der Gymnasien

• Methodik des fächerübergreifenden Unterrichts

• Sicherheit im naturwissenschaftlichen und

technischen Unterricht für Sammlungsleiter

(Sammlungsberatung und Beschaffungshinweise)

• moderne Medien im naturwissenschaftlichen

Unterricht

• Durchführung von Informationsveranstaltungen

mit berufsorientierenden Inhalten bei Firmen

und wissenschaftlichen Einrichtungen

(z. B. Airbus)

❙ Unterstützung:

• Informationen über Praktika für Lerngruppen

(z� B� NW-Zentrum, Astronomiewerkstatt, DESY

Schülerlabor, HAW, GKSS, DLR_School_Lab_-

Hamburg)

• Ausleihe diverser Schülerarbeitsgeräte zu

verschiedenen Themen der aktuellen Lehrpläne

Naturwissenschaften und Technik

• Hinweise zur Nutzung der Materialien der

naturwissenschaftlichen Ausleihstation in der

Felix-Dahn-Straße

• Bereitstellung elektronischer Informationen

und Materialien unter:

www�li�hamburg�de/naturwissenschaften-technik

sowie unter

www�schul-physik�de

❙ Qualifizierung:

• Grundlagenmodule „Naturwissenschaft und

Technik integriert unterrichten“ mit Zertifikat,

für Kolleginnen und Kollegen sowie Seiteneinsteiger

und Referendare

Schwerpunkte

❙ Beratung und Unterstützung von Fachleitungen

bei der Einführung des Lernbereichs

Naturwissenschaften und Technik

❙ Fortbildung und Beratung zur Weiterentwicklung

des naturwissenschaftlichen

Unterrichts im Lernbereich

❙ Angebote für Fortbildungen im Lernbereich

der Sek� I:

• Einzel- und Jahrgangsthemen der naturwissen

schaftlichen Rahmenpläne als Einzelveranstaltungen

oder Seminarreihen

• schulinterne und regionale Veranstaltungen zur

Unterrichtsentwicklung (Individualisierung,

Kompetenzorientierung) auf Anfrage bei

detlef�kaack@li-hamburg�de

4 weitere Informationen unter:

www�li�hamburg�de/naturwissenschaften-technik

Spezielle Angebote werden durch

Rundschreiben, in der Regel über

E-Mail-Verteiler an die Schulen gesandt�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�


für fAch- Und sAmmlUngsleitUngen

Anleitung und Hilfe bei der

schulinternen Curriculumerstellung

im Fach N & T

Moderation: Stefan Fiebig, Christian Pape

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1213N2201

Fachleiterqualifizierung N & T: Rolle,

Unterstützung, Aufgaben, schulinterne

Curricula

Moderation: Heike Elvers, Christian Pape

Termin: Di, 25�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1213N1601

Jg. 5/6: angEboT miT TErmin

Schall und Sinne

Moderation: Stefan Fiebig, Detlef Kaack

Termin: Di� 11�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213N0102

Jg. 5/6: angEboTE miT TErmin

Vielfalt des Lebens – Tiere in meiner

Umgebung

Moderation: Alexandra Marxsen, Sabine

Marschner, Jens Stolze

Termin: Mo� 20�08�12, 15:30 –18:30

Folgetermine: 03�09�12 und 17�09�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213N2001

Bewegung am Boden:

Mensch und Fahrzeug

Moderation: Alexandra Marxsen, Christian Pape

Termin: Di� 06�11�12, 15:30 –18:30

Folgetermin: 29�11�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213N1901

Astronomie in der Stadtteilschule Jg. 5/6:

Alltagsphaenomene am Sternenhimmel

Moderation: Dr� Uwe Wolters

Termin: Do� 29�11�12, 16:30 –19:00

Ort: Sternwarte, Astronomie Werkstatt,

Gojenbergsweg 12

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2301

STadTTEilSchulE: angEboTE miT TErmin

N & T integriert unterrichten:

Qualifizierungs seminar Lernbereich

N & T (Jahrgänge 7 und 8) –

Schwerpunkt Physik/Chemie

Moderation: Stefan Fiebig, Christian Pape

Termin: Mo� 20�08�12, 14:00 –17:00

Hinweis: 14-tägig, schuljahresbegleitend

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213N1501

Das Fahrrad als einfache Maschine

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 16�10�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213N1102

N & T integriert unterrichten:

Das elektrifizierte Energiesparhaus

Moderation: Christian Pape

Termin: Mi� 23�10�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213N0301

Thema „Klima“ fächerübergreifend

in der Sekundarstufe I der Stadtteilschule

Moderation: Detlef Kaack,

Prof� Dr� Dietmar Höttecke

Termin: Mi� 30�10�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213N0601

Körper und Ernährung:

Softdrinks & Alcopops

Moderation: Stefan Fiebig, Alexandra Marxsen

Termin: Di� 30�10�12, 15:30 –18:30

Folgetermine: 20�11�12 und 11�12�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213N2101

Bionik – Die Natur als Vorbild für

technische Anwendungen

Moderation: Kerstin Gleine

Termin: Di� 04�12�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte Jg� 7–10

Veranstaltungsnummer: 1213N1801

BIOLOgIe

Felix-Dahn-Straße, Räume 208 bis 210

Fax: 42 88 42-329

www�li�hamburg�de/biologie

❙ Heike Elvers

Felix-Dahn-Straße, Raum 209

Tel.: 42 88 42-550, Fax: 42 88 42-329

heike�elvers@li-hamburg�de

Sprechzeit: Do� 15:30 –17:00

❙ Lars Janning

Felix-Dahn-Straße, Raum 209

Tel�: 42 88 42-554

lars�janning@li-hamburg�de

❙ Alexandra Marxsen

Felix-Dahn-Straße, Raum 209

Tel�: 42 88 42-554

alexandra.marxsen@li-hamburg�de

❙ Joachim Trucks

Felix-Dahn-Straße, Raum 209

Tel.: 42 88 42-554, Fax: 42 88 42-329

joachim�trucks@li-hamburg�de

❙ Labor: Elke Lange

Felix-Dahn-Straße, Raum 208

Tel.: 42 88 42-551 Fax: 42 88 42-329

elke�lange@li-hamburg�de

nATUr WISSenSchAfTen

Service

❙ Beratung:

•zur Sammlungs- und Fachraumgestaltung

• Berufseinsteigerinnen und -einsteiger

• Gestaltung der Profiloberstufe

• Lernbuchauswahl und zu Unterrichtsmedien

• Sicherheitsberatung für den Biologieunterricht

(Fachraum, Schulgelände, Exkursionen,

Klassenreisen Materialien)

❙ Unterstützung:

•Ausleihe: einzelne Experimentier- und Messgeräte

sowie fachdidaktische Zeitschriften:

Elke Lange, Mo� und Do� 14:00 –16:30

• Informationen zu einzelnen Versuchen und

Geräten

• Vermittlung von Experten von schulischen und

außerschulischen Lernorten

Schwerpunkte

❙ Unterrichtsentwicklung und schulinternes

Curriculum (auch auf Nachfrage):

Fortbildung der Fachleitungen und Fachvertretungen

sowie Fachkonferenzen zu

konkreten Vorhaben von schulinternen

Schwerpunkten wie

• Entwicklung eines kompetenzorientierten

Schul- und Fachcurriculums

• Unterrichtsvorhaben für den kompetenzorientierten

und individualisierten Unterricht,

Aufgabenkultur, Diagnose und Einsatz von

neuen Bewertungsformen (u� a� Beobachtungsbögen,

Kompetenzraster)

• Gestaltung eines naturwissenschaftlichen

Profils mit Angeboten für die Sek� I und Sek� II

im Hinblick auf die Profiloberstufe

• Verknüpfung von Biologie mit den Aufgabengebieten

(insbesondere Umwelterziehung,

Globales Lernen und Gesundheitsförderung),

siehe auch Angebote unter LI Klimaschutz an

Schulen�

❙ Sekundarstufe I:

• Beratung und Fortbildung zur experimentellen

Erkenntnisgewinnung, Diagnose und

der Bewertungskompetenz in Biologie,

Unterrichtsvorhaben

• Auf Nachfrage Fortbildung für Lehrkräfte

zur Erweiterung ihrer Qualifikation im Fach

Biologie

❙ Sekundarstufe II:

• Beratung und Fortbildung zum Zentralabitur

Biologie 2014

• Angebote für die Gestaltung eines naturwissenschaftlich

geprägten Profils in der

Profiloberstufe

4 Weitere Informationen unter

www�li�hamburg�de/biologie

Spezielle Angebote werden durch Newsletter

an die Kolleginnen und Kollegen veröffentlicht,

in der Regel über den E-Mailverteiler� Sie

können sich über heike�elvers@li-hamburg�de

eintragen lassen�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 73

übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

nW-zEntrum zooSchuLE GrünE SchuLE zSu phySIk chEmIE bIoLoGIE


übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

bIoLoGIE

chEmIE

phySIk

zSu

GrünE SchuLE

zooSchuLE

nW-zEntrum

nATUr WISSenSchAfTen

74

für fAch- & sAmmlUngsleitUngen:

Angebote AUf AnfrAge

Entwicklung eines schulinternen

Curriculums mit Fachkonferenzen

Moderation: Heike Elvers

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachkonferenz

Veranstaltungsnummer: 1213B1701

Lernen im individualisierten,

kompetenzorientierten

Biologieunterricht

Moderation: Heike Elvers

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B0101

für fAch- & sAmmlUngsleitUngen:

Angebot mit termin

Fachleiterqualifizierung: Rolle, Aufgaben,

Unterstützung, schulinterne Curricula

Moderation: Heike Elvers

Termin: Do� 13�09�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1213B1201

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Stadtteilschule 10/11: Vorbereitung

auf die Studienstufe – Zelle und Klassische

Genetik

Moderation: Lars Janning, Alexandra Marxsen

Termin: Mo� 15�10�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1601

Angepasste Diagnose und

Leistungsbewertung mit Feedback

Moderation: Heike Elvers

Termin: Do� 18�10�12, 16:00 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B2101

Lernort Biologie: Zoologisches Museum

Moderation: Daniel Bein

Termin: Do� 01�11�12, 15:00 –18:00

Ort: Zoologisches Museum, Martin Luther

King Platz 3, 20146 Hamburg

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B2201

SEkundarSTufE i: angEboTE auf anfragE

SchiLF Sek. I: Aufgaben öffnen

& Leistungsbewertung

Moderation: Heike Elvers

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1901

SchiLF Sek. I: Einsatz des interaktiven

Whiteboards

Moderation: Joachim Trucks

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B2001

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Biologie des Menschen 9/10 mit

Beispielen am interaktiven Whiteboard

Moderation: Heike Elvers, Joachim Trucks

Termin: Mo� 22�10�12, 15:30 –18:30

Folgetermin: 05�11�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1001

Strukturierungsmöglichkeiten für

Rahmenplaninhalte in Jg. 7/8 des

Gymnasiums

Moderation: Heike Elvers, Joachim Trucks

Termin: Mo� 19�11�12, 16:00 –18:30

Folgetermin: 03�12�12

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1801

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Zentrale Abiturprüfung 2014 im Fach

Biologie

Moderation: Lars Janning, Heike Elvers

Termin: Mo� 13�08�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1301

Zentralabitur 2014: Unterrichtsbeispiele

zur Cytogenetik

Moderation: Lars Janning, Heike Elvers

Termin: Mo� 27�08�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1401

Zentrale Inhalte der Evolution mit

Beispielen für die interaktive Whiteboard

Nutzung

Moderation: Heike Elvers, Joachim Trucks

Termin: Mo� 24�09�12, 15:30 –19:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1101

Zentralabitur 2014: Unterrichtsbeispiele

zur Gentechnik für Profilkurse

Moderation: Lars Janning, Joachim Trucks

Termin: Mo� 29�10�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B1501

Präsentationsleistung und -prüfung

Moderation: Lars Janning

Termin: Do� 22�11�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B2301

Doping

Moderation: Brigitte Kurtz

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Termin: Do� 13�12�12, 16:00 –18:00

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213B0902

chemIe

❙ Stefan Fiebig (Sek� I)

Felix-Dahn-Straße, Raum 407

Tel.: 42 88 42-558, Fax: 42 88 42-329

stefan�fiebig@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Dr� Sandra Haubrich (Sek� II)

Felix-Dahn-Straße, Raum 407

Tel.: 42 88 42-558, Fax: 42 88 42-329

sandra�haubrich@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Iris Peetz (Labor)

Felix-Dahn-Str., Raum 404:

Tel.: 42 88 42-557, Fax: 42 88 42-329

iris�peetz@li-hamburg�de

❙ www�li�hamburg�de/chemie

Service

❙ Beratung:

• Unterrichtsplanung

• Auswahl von Lernbüchern

• Anschaffung von Medien, Lehr- und

Lernmitteln

• Anträge auf Grundstockmittel und Beratung

bei Sammlungsausstattungen

• Informationen zu Versuchen und Geräten sowie

zu chemischen Angeboten der Ausleihstation

• Sicherheitsbestimmungen im Chemieunterricht

(Sicherheitsberatung für den Chemieunterricht:

Fachraum, Sammlung, Entsorgung von

Chemikalien)

❙ Unterstützung:

• Krisenmanagement bei Chemieunfällen

• Präsenzbibliothek

• Fachliche und fachdidaktische Literatur

• Fachzeitschriften und Lernbücher

• Ausschreibungen und Wettbewerbe: Jugend

forscht, Probex, Natex, Chemie-Olympiade

Schwerpunkte

❙ Beratung und Unterstützung von

Fachleitungen bei konkreten Vorhaben von

schulinternen Schwerpunkten wie kompetenzorientiertem

Chemieunterricht, Förderung

des individualisierten Lernens im naturwissenschaftlichen

Unterricht

❙ Fortbildung und Beratung zu Inhalten der

Rahmenpläne Sek� I und bei der Umsetzung

von Rahmenplanvorgaben im Sachunterricht

der Grundschule und im Lernbereich Naturwissenschaften/Technik

der Klassen 5 bis 8 an

den Stadtteilschulen sowie zur Weiterentwicklung

des Chemieunterrichts in der Sek� II,

auch im Hinblick auf die Entwicklung eines

Oberstufenprofils und Vorbereitung auf das

Zentralabitur

❙ Angebote für Fortbildungen (auch auf Anfrage)

• Förderung des Schülerexperimentes als

zentrales methodisches Mittel

• kompetenzorientierter Unterricht und

KMK-Standards

• Probex: Begabtenförderung für Schülerinnen

und Schüler der 4� Klasse

• Beratung und Fortbildung zur Entwicklung und

Gestaltung von Maßnahmen zur Förderung

selbstständiger Lernleistungen (Jugend forscht

– Schüler experimentieren, Probex, Natex,

Facharbeiten und besondere Lernleistungen)

• Initiierung von Angeboten speziell für den

Neigungsbereich an Ganztagsschulen

• Sek. II: Beratung und Fortbildungsangebote

zum Abitur in Chemie und zur Profiloberstufe

• Fortbildungen zur Nutzung von computergestützten

Messwerterfassungssystemen


❙ Qualifizierungsangebote: Bei Bedarf wenden

Sie sich bitte an stefan�fiebig@li-hamburg�de�

❙ schulinterne Angebote:

• Beratung und Unterstützung der Schulen bei

der Entwicklung eines schulinternen Angebots

zur Förderung des individualisierten Lernens

im naturwissenschaftlichen Unterricht

• Beratungen zur Chemikalienverwaltung

und Entsorgung von Chemikalien sowie zur

Entwicklung eines Sicherheitskonzepts zur

Unfallvermeidung bzw� zur Minimierung von

Chemikalien

• Initiierung von Angeboten für den Neigungsbereich

an Ganztagsschulen im Sinne eines

offenen Labors mit Natex-Aufgaben

4 Weitere Informationen unter:

www�li�hamburg�de/chemie

4 Spezielle Angebote werden per Newsletter

veröffentlicht� Wenn Sie den Newsletter

abonnieren möchten, schreiben Sie bitte

eine E-Mail an: stefan�fiebig@li-hamburg�de

Rückfragen sowie schriftliche Anmeldungen:

Sekretariat: Sylke Bull-Kress

Tel.: 42 88 42-559, Fax: 42 88 42-329 oder

sylke�bull-kress@li-hamburg�de

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Wichtiger Hinweis zum Ort:

Bei Veranstaltungen mit der Ortsangabe „FD 3

oder WS 29“ wird der genaue Ort noch festgelegt�

Bitte achten Sie auf Benachrichtigungen

per E-Mail oder informieren sich kurzfristig

unter der Rubrik „Heute im Landesinstitut“ auf

der LI-Homepage�

für fAch- Und sAmmlUngsleitUngen:

Angebote mit termin

Fachleiterqualifizierung: Rolle, Aufgaben,

Unterstützung, schulinterne Curricula

Moderation: Stefan Fiebig

Termin: Di� 28�08�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C0202

STufEnübErgrEifEnd: auf anfragE

Anleitung und Hilfe bei der

schulinternen Curriculumerstellung

Moderation: Stefan Fiebig

Ort: an anfragender Schule

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C0301

Naturwissenschaften im Kontext

Moderation: Stefan Fiebig

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213C0401

STufEnübErgrEifEnd: miT TErmin

Kunststoffe: „Plastic Planet“

Moderation: Dr� Sandra Haubrich

Termin: Di� 25�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1501

SEkundarSTufE i: angEboT auf anfragE

Selbstständiges Experimentieren

lernen

Moderation: Stefan Fiebig

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1601

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Sicherheit im Chemieunterricht der Sek. I

Moderation: Stefan Fiebig

Termin: Di� 21�08�12, 15:30 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C0702

Lernbox Säuren und Basen

Moderation: Stefan Fiebig

Termin: Mo� 22�10�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C0502

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Die zentrale Abiturprüfung 2014

im Fach Chemie

Moderation: Dr� Sandra Haubrich

Termin: Di� 21�08�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1201

Zentralabitur 2014:

Pflichtthema Kohlenhydrate

Moderation: Dr� Sandra Haubrich

Termin: Di� 04�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1401

Analyse von Waschmitteln

Moderation: Stefan Fiebig

Termin: Di� 11�09�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1301

Zentralabitur 2014:

Kohlenhydrate im Profil

Moderation: Dr� Sandra Haubrich

Termin: Di� 27�11�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C1402

nATUr WISSenSchAfTen

Die Präsentationsleistung und -prüfung

im Fach Chemie

Moderation: Dr� Sandra Haubrich

Termin: Di� 04�12�12, 15:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213C0902

PhySIk

Felix-Dahn-Straße 3,

Raum 303, 304, 310 und 313

❙ Detlef Kaack

Felix-Dahn-Straße 3, Raum 304

Tel.: 42 88 42-552, Fax: 42 88 42-329

detlef�kaack@li-hamburg�de

Sprechzeit: Di� 15:00 –16:00

❙ Christian Pape

Felix-Dahn-Straße 3, Raum 304a

Tel.: 42 88 42-553, Fax: 42 88 42-329

christian�pape@li-hamburg�de

❙ Rainer Holtmann, physikalisch-technischer

Assistent

Felix-Dahn-Straße 3, Raum 313

Tel.: 42 88 42-556, Fax: 42 88 42-329

rainer�holtmann@li-hamburg�de

❙ www�li�hamburg�de/physik

Service

❙ Beratung

• Zentralabitur Physik 2014: Unterstützung bei

der Unterrichtsplanung und Profilarbeit

• Präsentationsprüfung Physik

• Implementierung der Rahmenpläne

• Wir beraten und unterstützen Lehrkräfte bei

der Umsetzung von Rahmenplanvorgaben

im Sachunterricht der Grundschule, im Lernbereich

Naturwissenschaften/Technik der

Klassen 5/6 sowie 7/8 an den Stadtteilschulen,

im Physikunterricht der Sek� I und II am Gymnasium

und an den Stadtteilschulen ab Kl� 9�

sowie in der Oberstufe

• aktuelle Bildungsanforderungen, inklusiver

Unterricht

für Fach- und Sammlungsleiter (Sammlungskonzeption,

Grundstockergänzungen und

Beschaffungshinweise)

• moderne Medien im Physikunterricht

• Sicherheit im naturwissenschaftlichen Unterricht

• Methodik im Physikunterricht

• Thema Klima und Wetter, Geowissenschaften

“System Erde” und das GLOBE-Programm

• Einführungsseminare zu Materialien zum Thema

Luftfahrt, www.li.hamburg.de/follow-me-box

• Durchführung von Informationsveranstaltungen

mit berufsorientierenden Inhalten bei

Firmen und wissenschaftlichen Einrichtungen

(z.B. Airbus)

❙ Unterstützung

• Bewertung und Ethik im Physikunterricht

• Begabtenförderung, Wettbewerbe, Facharbeiten

und besondere Lernleistungen

• Themen der Physik in der Profiloberstufe der

Stadtteilschule

• Informationen über Nutzungsmöglichkeiten

außerschulischer Lernorte

• Ausleihe diverser Schülerarbeitsgeräte zu

verschiedenen Themen der Physik

• Hinweise zur Nutzung der Materialien der

naturwissenschaftlichen Ausleihstation in der

Felix-Dahn-Straße www.li.hamburg.de/als

• Bereitstellung elektronischer Informationen

und Materialien unter www�li�hamburg�de/

physik sowie unter www�schul-physik�de

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 75

übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

nW-zEntrum zooSchuLE GrünE SchuLE zSu phySIk chEmIE bIoLoGIE


übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

bIoLoGIE

chEmIE

phySIk

zSu

GrünE SchuLE

zooSchuLE

nW-zEntrum

AnzeIge nATUr WISSenSchAfTen

76

Die Astronomie-Werkstatt an der Hamburger

Sternwarte in Bergedorf bietet ihr Programm

für Schülerinnen und Schüler der 3� bis

12� Klasse an� Die Themen reichen von

„Unser Sonnensystem“, über „Teleskope“

bis hin zu „Gravitation“� Innerhalb von etwa

drei Stunden gibt es hier viel zu erleben

und zu lernen: Neben Beobachtungen von

Himmelskörpern mit und ohne Teleskop gibt

es Gelegenheit zum Umgang mit astronomischen

Bildern und Daten� Alle Angebote

können wahlweise vormittags, nachmittags

oder abends nach Einbruch der Dunkelheit

wahrgenommen werden�

Für die Klassen 3 bis 6 gibt es das Thema

„Unser Sonnensystem“, das neben dem

Aufbau eines Sonnensystem-Modells auf

dem parkartigen Gelände auch eine Rallye

beinhaltet�

Die Klassen 9 und 10 haben die Auswahl

zwischen den Themen „Moderne Astrophysik“

(Entstehung und Beobachtung von

Planetensystemen, Aufbau der Milchstraße,

Struktur des Universums) und „Die Sonne“

(Aufbau und Energieerzeugung, Phänomene

der Sonnenatmosphäre, Satellitenbeobachtungen).

Beide Themen eignen sich

auch für die Klassen 11 bis 12�

Für die Klassen 11 bis 12 gibt es zudem die

Themen „Gravitation“ (Schwere losigkeit,

Kepler-Bahnen, Wechselwirkung von

Galaxien, Demonstration einer Gravitationswaage,

Gravitationslinsen) und „Spektroskopie“

(Farben und Spektrum, Spektren

verschiedener Lichtquellen).

Astronomie-Werkstatt

an der Hamburger Sternwarte

Gojenbergsweg 112

21029 Hamburg

Tel�: 42 838-8530

anmeldung@schul-astronomie�de

www�schul-astronomie�de

❙ Weiterqalifizierung

• Qualifizierungsseminar Physik, Jahrgänge 9/10“

mit Zertifikat, für Kolleginnen und Kollegen

sowie Seiteneinsteiger und Referendare

• Strahlenschutz: Zur Ausbildung zum

Strahlenschutzbeauftragten und zur

Aktualisierung Strahlenschutz siehe B 52-3

unter www�mint-hamburg�de/Strahlenschutz �

Schwerpunkte

Beratung und Unterstützung von Fachleitungen

bei konkreten Vorhaben von schulinternen

Schwerpunkten wie z� B� individualisiertem

und kompetenzorientiertem Physikunterricht,

Förderung des individualisierten Lernens im

naturwissenschaftlichen Unterricht,

Fortbildung und Beratung zur Weiterentwicklung

des Physikunterrichts in der Sek� I und II,

auch im Hinblick auf Entwicklung eines Oberstufenprofils

mit Zentralabitur

❙ Fortbildung

• Einzel- und Jahrgangsthemen der naturwissenschaftlichen

Rahmenpläne als

Kompaktveranstaltungen oder Seminarreihen

• Individualisiertes Lernen im Physikunterricht

• Kompetenzorientiertes Lernen

• Schulinterne und regionale Veranstaltungen

zu diversen Themen auf Anfrage unter

detlef�kaack@li-hamburg�de und

christian�pape@li-hamburg�de

❙ Weitere Informationen unter

www�li�hamburg�de/physik�

Spezielle Angebote werden durch Rundschreiben

an die Schulen veröffentlicht, in der Regel

über den E-Mail-Verteiler Schulphysik� Sie

können sich über detlef�kaack@li-hamburg�de

eintragen lassen�

Angebote AUf AnfrAge

Einführung in das Arbeiten mit der

„Follow me Box“

Moderation: Detlef Kaack

Ort: Airbus Operations GmbH, Kreetslag 10

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0501

Computergestütze Messwerterfassung

mit Cassy von LD Didactic

Moderation: Detlef Kaack

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0601

Computergestütze Messwerterfassung

mit Pasport von Pasco

Moderation: Detlef Kaack

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0701

Profiloberstufe: Erfahrungsaustausch

und Tipps zur Kooperation mit

externen Partnern

Moderation: Detlef Kaack

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213P0801

Zeit sparende Formen der Leistungsüberprüfung

im Fach Physik

Moderation: Detlef Kaack

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0901

für fAch- Und sAmmlUngsleitUngen:

Angebot mit termin

Fachleiterqualifizierung:

Rolle, Aufgabe, Unterstützung,

schulinterne Curricula

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Do� 20�09�12, 15:30 –18:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1213P1701

STufEnübErgrEifEnd: auf anfragE

Anleitung und Hilfe bei der

schulinternen Curriculumarbeit

Moderation: Detlef Kaack

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0401

Effektive Vorbereitung auf die

Studienstufe durch Unterrichtsschwerpunkte

im Fach Physik der Sek. I

Moderation: Detlef Kaack, Christian Pape

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2201

Effektive Whiteboardnutzung

im Physikunterricht

Moderation: N�N�

Hinweis: Termin wird bekannt gegeben

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2401

SEkundarSTufE i: angEboT auf anfragE

Energie 9/10: Vom Dampfkessel

zum eigenen Kraftwerk

Moderation: Christian Pape

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachleiter

Veranstaltungsnummer: 1213P1202

SEkundarSTufE i: angEboTE miT TErmin

Qualifizierungsseminar Physik Jg. 9/10,

Stadtteilschule

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Mo� 13�08�12, 14:00 –17:00

Hinweis: 14-tägig, schuljahresbegleitend

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213N1701


Das Thema Energie in der Sek. I an

praktischen Experimenten

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Do� 06�09�12, 15:00 –18:00

Ort: ZSU Werkstatt

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2501

SEkundarSTufE ii: angEboT auf anfragE

Messwerterfassung durch Videoauswertung

in der Vorstufe bzw. Sek. II

Moderation: Detlef Kaack

Hinweis: Termin wird bekannt gegeben

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2602

SEkundarSTufE ii: angEboTE miT TErmin

Erstellung dezentraler Abiturthemen 2013

im Fach Physik

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 14�08�12, 16:00 –18:00

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P1801

Der Jahrgang 11 in der Stadtteilschule:

Inhalte und Experimente

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 21�08�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P1001

Der Jahrgang 12 in der Stadtteilschule:

Inhalte und Experimente

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 28�08�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P1101

Profiloberstufe und Zentralabitur:

Unterricht im profilgebenden

Fach Physik

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 04�09�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P2101

Die Präsentationsleistung im Fach Physik

der Oberstufe

Moderation: Detlef Kaack

Termin: Di� 25�09�12, 15:30 –17:30

Ort: LI, FD 3 oder WS 29

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213P0102

zSU

Zentrum für Schulbiologie

und Umwelterziehung

Hemmingstedter Weg 142, 22609 Hamburg

Tel.: 82 31 42-0, Fax: 82 31 42-22

zsu@li-hamburg�de

www�li�hamburg�de/zsu

Bürozeiten:

Mo�–Do� 09:00 –12:30 sowie 13:00 –16:00 und

Fr� 09:00 –12:00 sowie 12:30 –14:00

❙ Leitung ZSU: Thomas Hagemann

Tel�: 82 31 42-11

thomas�hagemann@li-hamburg�de

❙ Koordination: Wolfgang Neumann

Tel�: 82 31 42-14

wolfgang�neumann@li-hamburg�de

❙ Büro:

•Hans Hintze

Tel�: 82 31 42-0

hans�hintze@li-hamburg�de

•Uwe Matznick

Tel�: 82 31 42-0

uwe�matznick@li-hamburg�de

•Detlev Ritter

Tel�: 82 31 42-35

detlev�ritter@li-hamburg�de

❙ Technik: Witold Michalek

Tel�: 82 31 42-24

witold�michalek@li-hamburg�de

❙ Energiewerkstatt:

Tel�: 82 31 42-29

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Schulgarten: Monika Schlottmann

Tel�: 82 31 42-16

monika�schlottmann@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Tierstation: Sabine Marschner

Tel�: 82 31 42-30

sabine�marschner@li-hamburg�de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

❙ Wasserlabor: Markus Gruber

Tel�: 82 31 42-18

markus�gruber@li-hamburg�de

Die ZSU-Umweltschule wird während des Projektes

„Klimaschutz an Schulen“ organisatorisch

und inhaltlich von der Stabsstelle des Projektes

am LI betreut� Die Kontakte zur Stabsstelle

sind unter Umwelt erziehung & Klimaschutz

aufgeführt�

Das Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung

(ZSU) ist eine Serviceeinrichtung für

alle Hamburger Schulen mit dem Ziel, das

Verständnis für die Zusammenhänge und die

Wechselbeziehungen in Natur und Umwelt zu

wecken, die Bereitschaft zur Erhaltung ihrer

Schönheit und Vielfalt zu fördern und die

Kompetenz zur Bewahrung unserer Lebensgrundlagen

zu entwickeln�

Das ZSU orientiert sich am Leitbild der nachhaltigen

Entwicklung (Agenda 21) und unterstützt

dessen dauerhafte Verankerung in Curriculum

und Schulleben�

Im Mittelpunkt der Arbeit des ZSU stehen

erlebnis- und handlungsorientierte Zugänge zu

Phänomenen in Natur und Umwelt sowie die

forschend-entdeckende Auseinandersetzung

damit� Zu diesem Zweck unterhält das ZSU

Modellanlagen, Freilandbiotope und Tierhaltungen�

nATUr WISSenSchAfTen

Service

❙ Ausleihe von Tieren, Unterrichtsmaterialien,

Projektkoffern und -kisten:

•Wasserlabor: Muoi Hua-Mai

Tel�: 82 31 42-20

muoi�hua-mai@li-hamburg�de

•Tierstation: Gabriele Martin

Tel�: 82 31 42-17

gabriele�martin@li-hamburg�de

•Schulgarten: Detlef Maisel

Tel�: 82 31 42-25

detlef�maisel@li-hamburg�de

•Energiewerkstatt: Uwe Matznick

Tel�: 82 31 42-0

uwe�matznick@li-hamburg�de

Beratung und Unterstützung

•Konzeption von Unterricht zur Umsetzung der

Anforderungen in den Rahmenplänen und

den KMK-Standards und Kompetenzen aller

Schulstufen

•Projekte zum Thema Schulbiologie und

Umwelterziehung (Gewässeruntersuchungen,

Kartierungen, Aufbau eines Schulzoos)

•naturnahe und bewegungsfördernde Gestaltung

des Schulgeländes

•Vermittlung von Nachmittagsangeboten an

Ganztagsschulen

•Vermittlung von Kontakten zu außerschulischen

Lernorten

Schwerpunkte

❙ Angebote für Fachseminare in der

Referendar ausbildung und in Fachkollegien

❙ Umsetzung der KMK-Bildungsstandards und

Förderung des Kompetenzerwerbs:

Die angebotenen Lerneinheiten dienen unter

anderem der Methodenkompetenz und speziell

der Förderung des schülerexperimentellen

Arbeitens sowie des Kennenlernens geeigneter

diagnostischer Verfahren zur Beurteilung von

Lernprozessen�

❙ Orientierungsrahmen Schulqualität:

Durch die Entwicklung und Bereitstellung von

innovativen Unterrichtsmaterialien, beispielsweise

für die Bearbeitung von komplexen

Fragestellungen, wird das selbstverantwortliche

Lernen bei Schülerinnen und Schülern

gefördert�

❙ Angebote zur Förderung der Anschlussfähigkeit:

In ausgewählten, stark handlungsorientierten

Lerneinheiten werden lern- und

entwicklungsgefährdeten Schülerinnen und

Schülern Möglichkeiten geboten, ihre Kompetenzen

im Bereich Lesekompetenz, Fachwissen,

Erkenntnisgewinnung und Kommunikation

zu schulen�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 77

übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

nW-zEntrum zooSchuLE GrünE SchuLE zSu phySIk chEmIE bIoLoGIE


übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

bIoLoGIE

chEmIE

phySIk

zSu

GrünE SchuLE

zooSchuLE

nW-zEntrum

nATUr WISSenSchAfTen

78

allgEmEinE angEboTE auf anfragE

Das ZSU stellt sich vor

Moderation: Detlev Ritter, Wolfgang

Neumann u� a�

Hinweis: Dauer: nach Vereinbarung

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213U2101

Fortbildungsangebote des

Naturwissenschaftlichen Vereins

in Hamburg am ZSU

Moderation: Dr� Georg Rosenfeldt u� a�

Hinweis: Über Veranstaltungstermine und

Fortbildungsinhalte wird rechtzeitig informiert�

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Fachlehrer

Veranstaltungsnummer: 1213U9001

EnErgiEwErkSTaTT: angEboTE miT TErmin

Was ist der Treibhauseffekt?

Moderation: Armin Kunz

Termin: Do� 30�08�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Anmeldung über TIS

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: LehrerInnen der Klassen 8–10

Veranstaltungsnummer: 1213U2501

Energiesparen und Solarenergie

Moderation: Armin Kunz

Termin: Do� 18�10�12, 15:30 –18:30

Hinweis: Anmeldung über TIS

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: LehrerInnen der Klassen 6–10

Veranstaltungsnummer: 1213U8601

SchulgarTEn: angEboTE auf anfragE

Das Mikroskop im Alltag –

Grundlagenseminar (Klassen 4–7)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 65,– €, zusätzliche

Teilnehmergebühr 1,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0101

Schülerpraktikum Elektronenmikroskopie

(Klassen 10–13)

Moderation: Dr� Georg Rosenfeldt

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 65,– €, zusätzliche

Teilnehmergebühr 1,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0201

Mit der Klasse in den Schulgarten

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 3 Stunden�

Hinweis: Angebot von Frühjahr bis Herbst

Seminargebühr: 60,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U3901

Vögel und ihr Lebensraum

(Klassen 2–4)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 2,5 Stunden

Hinweis: Angebot im Frühjahr und Sommer

Seminargebühr: 60,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0�

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4001

Samen und Früchte (Klassen 2–6)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 2,5 Stunden

Hinweis: Angebot im Herbst

Seminargebühr: 60,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

ielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4101

Nisthilfen (Klassen 4–6)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Hinweis: Angebot im Herbst und Winter

Dauer: 3 Stunden

Seminargebühr: 60,– €

Materialkosten: 4,– €pro Nistkasten

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4201

Vitamine & Co. – Experimente zur

Ernährung (Klassen 3–6)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Frühjahr und Herbst

Seminargebühr: 60,– €, zusätzl�

Teilnehmergebühr: 2 Euro

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4301

Flaschengärten – ein Ökosystem

reguliert sich selbst (VS, Klassen 1–4)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 2,5 Stunden

Hinweis: Angebot im Winter

Seminargebühr: 60,– €, zusätzl�

Teilnehmergebühr 2,– € pro Flaschengarten

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4401

Erkundungsgänge im Schulgarten?

Brennnessel & Co. (VS/Klassen 1–2)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 1,5 Stunden, Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 45,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0�

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4801

Ein Schulgarten für unsere Schule

Moderation: Monika Schlottmann

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142 oder nach

Vereinbarung

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213U6401

Rund um die Knolle – Stationenlernen

zur Kartoffel (Klassen 3–4)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Herbst

Seminargebühr: 60,– €, zusätzliche

Teilnehmergebühr: 2,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U6701

Lebensraum Boden (Klassen 4–6)

Moderation: Monika Schlottmann u� a�

Hinweis: Angebot im Sommer

Dauer: 3 Stunden

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U7001


TiErSTaTion: angEboTE auf anfragE

Mit der Klasse in die Tierstation

(VS, Klassen 1–6)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 1,5 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 45,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0901

Wer hat Angst vorm Hund? Richtiges

Verhalten gegenüber Hunden

Moderation: Heike Freytag-Ziegler

Hinweis: Dieses Angebot kann nicht über

die ZSU-Card gebucht werden�

Angebot ganzjährig�

Dauer: 1 Stunde�

Seminargebühr: 15,– €

Anmeldung: über Heike Freytag-Ziegler,

Tel�: 520 27 13

Ort: nach Absprache

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1001

Schnecken auf der Spur (Klassen 1–4)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Frühjahr

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1101

Vom Schaf zum Faden (Klassen 1–4)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Winter und Frühsommer

Seminargebühr: 7,– €, zusätzliche

Teilnehmergebühr: 0,50,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1201

Huhn und Ei (Klassen 3–6)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Frühjahr

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1301

Am seidenen Faden: Spinnen

(Klassen 3–4)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Herbst

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1401

Luft – Kooperatives Lernen an

Stationen (Klassen 4–6)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Frühjahr�

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1501

Anpassung bei Reptilien

(Klassen 5–8)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot von Frühjahr bis Sommer

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1601

Flug und Fliegen – Kooperatives

Lernen an Stationen (Klassen 5–6)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Winter

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1701

Forschen mit der Maus (Klassen 3–6)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Winter und Frühjahr

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1801

Insekten – Kooperatives Lernen an

Stationen (Klassen 7–10)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Sommer und Herbst

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U1901

Heimische Spinnen – Beobachten,

Vergleichen, Bestimmen (Klassen 7–8)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot im Herbst

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U6001

nATUr WISSenSchAfTen

Artgerechte Tierhaltung:

Meerschweinchen (Klassen 1–4)

Moderation: Sabine Marschner u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U6101

Lebende Tiere im Unterricht

Moderation: Sabine Marschner

Anmeldung: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Referendare

Veranstaltungsnummer: 1213U7201

waSSErlabor: angEboTE auf anfragE

Mit der Klasse ins Wasserlabor

(VS, Klassen 1–4)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 1,5 Stunden�

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 40,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0301

Experimente mit Wasser

(VS, Klassen 1–4)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 2 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 50,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0401

Das Leben in der Nordsee

(Klassen 1–6)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Hinweis: Eine Teilgruppe wird etwa 30 Minuten

lang von der begleitenden Lehrkraft betreut,

die Aufgaben werden gestellt�

Angebot ganzjährig�

Dauer: 3,0 Stunden

Seminargebühr: 70,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0501

Kleintiere im Teich (Klassen 4 –10)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 2,5 Stunden

Hinweis: Angebot von Frühjahr bis Herbst�

Seminargebühr: 60,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0601

Weitere Informationen und Anmeldung ➔ http://tis�li�hamburg�de oder www�li�hamburg�de/fortbildung/ 79

übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

nW-zEntrum zooSchuLE GrünE SchuLE zSu phySIk chEmIE bIoLoGIE


übErGrEIFEndE nW

nAturWISS� & tEchnIk

bIoLoGIE

chEmIE

phySIk

zSu

GrünE SchuLE

zooSchuLE

nW-zEntrum

nATUr WISSenSchAfTen

Wasser – Kooperatives Lernen an

Stationen (Klassen 5–6)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig

Seminargebühr: 60,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0701

Gewässerökologische Untersuchungen

Schülerpraktikum Sek. II

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot von Frühjahr bis Herbst�

Diese Veranstaltung kann nicht über die

ZSU-Card gebucht werden�

Seminargebühr: 70,– €, zusätzliche

TN-Gebühr: 1,50,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 14

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U0801

Die Nordsee im Klimawandel

(Klassen 11–13)

Moderation: Markus Gruber u� a�

Dauer: 3 Stunden

Hinweis: Angebot ganzjährig� Diese Veranstaltung

kann nicht über die ZSU-Card gebucht

werden�

Seminargebühr: 90,– €

Anmeldung: im Büro des ZSU,

Tel�: 82 31 42-0

Ort: ZSU, Hemmingstedter Weg 142

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U6301

80

grÜne SchULe

Grüne Schule im Botanischen Garten der

Universität Hamburg

Hesten 10, 22609 Hamburg,

Eingang Ohnhorststraße

www�li�hamburg�de/gruene-schule

www�biologie�uni-hamburg�de/bzf/garten/

gruesch�htm

❙ Walter Krohn

Tel.: 42 816-208, Fax: 42 816-489

Sprechzeit: Mo� 13:00 –16:00

gruene-schule@botanik�uni-hamburg�de

Erkundungsgänge:

Mo�–Fr� nach Vereinbarung

❙ Pflanzenabholprogramm: Frau Boesader,

Tel�: Büro 42 816-472,

Tel.: Gewächshaus 42 816-480, Fax: 42 816-489,

boesader@botanik�uni-hamburg�de

Abholung: Mo�– Do� 07:00 –12:30 & 13:00 –15:00

Die Grüne Schule ist eine Kooperation zwischen

der Universität Hamburg und dem Arbeitsbereich

Naturwissenschaften im Landesinstitut

Service

❙ Beratung:

•Nutzung der Sammlungen in den

Schau gewächshäusern am Dammtor in

Planten un Blomen und im Botanischen

Garten in Klein Flottbek

•Anleitung und Begleitung von Projekten

•Anleitung und Begleitung von Wettbewerbsarbeiten

in der Grünen Schule

❙ Unterstützung:

•Pflanzenabholprogramm

•Arbeitshilfen und Pflanzenmaterial für kompetenzorientierten,

praxisnahen Unterricht

•Unterrichtsgänge für Schulen in den Tropengewächshäusern

in Planten un Blomen und im

Botanischen Garten Klein Flottbek

Schwerpunkte

•Fortbildung und Unterrichtsgänge für

rahmen planbezogene Themen für alle Schulstufen

sind auf das forschend-entdeckende

Lernen ausgerichtet und erlebnisorientiert

gestaltet� Das Angebot ist ausgerichtet auf den

Erwerb von Kompetenzen und zielt auf die

nach haltige Verankerung im Unterricht�

•Im Arbeitskreis Botanischer Garten werden

Ziele wie die Erhaltung der Biodiversität, das

Verständnis für Naturzusammenhänge und

die Bereitschaft zur Erhaltung ihrer Schönheit

in Unterrichtsmaterialien umgesetzt�

Bitte rufen Sie die mit einem gekennzeichneten

Angebote bei uns ab� Termin

und Ort sprechen wir mit Ihnen ab�

In diesen Veranstaltungen wird in besonderer

Weise auf die Anforderungen an

einen inklusiven Unterricht eingegangen�

Angebote AUf AnfrAge

Mit dem Kollegium in den

Botanischen Garten

Moderation: Walter Krohn

Hinweis: Die Veranstaltung findet statt in

der Grünen Schule des Botanischen Gartens in

Klein Flottbek�

Anmeldung: Grüne Schule,

Tel�: 42 816-208�

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Veranstaltungsnummer: 1213U2601

Mit der Klasse in den

Botanischen Garten

Moderation: Walter Krohn u� a�

Hinweis: Treffpunkt am Haupteingang des

Botanischen Gartens in Klein Flottbek,

Ohnhorststraße�

Angebot ganzjährig�

Dauer: 2 Stunden

Anmeldung: Grüne Schule,

Tel�: 42 816-208�

Seminargebühr: 45,– €

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

Veranstaltungsnummer: 1213U4501

Mit der Klasse in die Schaugewächshäuser

von Planten un Blomen

Moderation: Walter Krohn u� a�

Hinweis: Treffpunkt ist der Eingang der

Schaugewächshäuser im Park, Nähe Bahnhof

Dammtor�

Angebot ganzjährig�