MARKTÃœBERSICHT FIBu, KOre uND CONtrOllING - Midrange ...

midrange.de

MARKTÃœBERSICHT FIBu, KOre uND CONtrOllING - Midrange ...

MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und Controlling Diese Anbieterübersicht ist ein Snapshot aus unsererOnline-Datenbank MIDRANGE Solution Finder(Stand 06.07.2007).Begleitartikel mit weiteren Informationen zumThema „Consultung- und Schulungsanbieter“finden Sie im MIDRANGE MAGAZIN,Ausgabe Juli 2007, und online unterÛ www.midrange.deDer MIDRANGE Solution Finder ist die größte Internet-Datenbank für Lösungen und Anbieterim Midrange-Markt. Aktuell haben sich dort 1120 Anbieter mit 3520 Lösungen eingetragen.Die Benutzung ist sowohl für Interessenten als auch Anbieter kostenfrei.Zu den wechselnden Themen der Marktübersicht im MIDRANGE MAGAZIN wird jeden Monateine Anbieterübersicht in der Printausgabe und ein ausführliches Pdf mit allen wichtigenInformationen zu den Anbietern und deren Lösungen online veröffentlicht.Û www.midrange-solution-finder.deFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensAMETRAS Consult GmbH,(+49) 07243/32420-0www.ametras.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deA.abueGECKO RechnungswesenDie Ametras-Anlagenbuchhaltung A.abu erfüllt alle gesetzlichenund unternehmensspezifischen Anforderungenund stellt die Daten des Anlagevermögens in zweckentsprechenderForm zur Verfügung. A.abu umfaßt alleFunktionen, die zur komfortablen Verwaltung, Bearbeitung,Bewertung und Auswertung der Vermögensgegenständeerforderlich sind. A.abu ist währungsneutral und ermöglichtso auch konsolidierte Auswertungen mehrerer Firmen.eGECKO Rechnungswesen ist eine integrierte, branchenübergreifendeund zertifizierte Software. Bereits im Standardwerden die Anforderungen an ein leistungsfähigesRechnungswesen mit Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowieKonzernkonsolidierung in eGECKO bestens abgedeckt.Detaillösungen erweitern die Basis, wo besondere Anforderungenes erfordern z.B. das automatische Verbuchenvon Bankbelegen, das Dauerbuchen, das Führen einesKassenbuches etc.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensABAS Software AG,(+49) 0721/96723-0www.abas.deadata Software GmbH,(+49) 04231/804-0www.adata.deAgresso GmbH,(+49) 089/323630-0www.agresso.deALPHA Business SolutionsAG,(+49) 0631/30347-0www.abs-ag.deamball business-software,(+49) 0911/52797-0www.amball.deAMETRAS Consult GmbH,(+49) 07243/32420-0www.ametras.comabas-Business-Softwareadata AnlagenbuchhaltungAGRESSO Business WorldproALPHAMicrosoft Dynamics NAVA.abuUnter der Dachmarke abas-Business-Software werdendie Produkte abas-ERP für die Fertigung, abas-Tradefür Handels- und Dienstleistungsunternehmen und dieeBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst. Diese Mittelstandslösung(ERP, PPS, WWS, eBusiness) ist flexibel,anpassungsfähig und zukunftssicher, sie läuft unter Linux(rund 80% der über 1.900 abas-Installationen), Unix undWindows. International sind über 50 abas-Software-Partnervertreten.Die adata Anlagenbuchhaltung ist eine mandantenfähigeund branchenneutrale Softwarelösung zur VerwaltungIhres Anlagevermögens.Die Anwendung verfügt über dreivoneinander getrennte Abrechnungskreise.Optimale undindividuelle Bewertungen sind durch 19 feste Berechnungsschlüsselgegeben.Aussagekräftige Auswertungenrunden das Programmpaket ab.AGRESSO Business World bietet eine integrierte Abwicklungder Anlagenbuchhaltung. Diese ist direkt mit demRechnungswesen und dem Basissystem verknüpft. Gleichfallsbesteht seit 2005 eine Verbindung mit dem Einkauf.proALPHA ist eine vollintegrierte betriebswirtschaftlicheStandardsoftware aus einem Guss und deckt alle Bereicheeines mittelständischen Unternehmens ab. Dazu zählenneben Logistik, PPS, WWS auch das komplette Rechnungswesen,Personalwesen, Dokumenten-Management-System,CRM, APS, CTI sowie E-Business Funktionen.Microsoft Dynamics NAV ist eine vollständig integrierteBusinesslösung, mit der Sie alle Unternehmensbereicheverbinden. Über Unternehmensgrenzen hinweg arbeitenSie mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern überdas Internet zusammen – an jedem Ort, zu jederZeit.Die Ametras-Anlagenbuchhaltung A.abu erfüllt alle gesetzlichenund unternehmensspezifischen Anforderungenund stellt die Daten des Anlagevermögens in zweckentsprechenderForm zur Verfügung. A.abu umfaßt alleFunktionen, die zur komfortablen Verwaltung, Bearbeitung,Bewertung und Auswertung der Vermögensgegenständeerforderlich sind. A.abu ist währungsneutral und ermöglichtso auch konsolidierte Auswertungen mehrerer Firmen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des Anlagevermögensasb Pfister & WeishauptGmbH,(+49) 07553/9202-0www.asb-salem.deB-A-U GmbH,(+49) 089/544171-0www.b-a-u.comBMD Systemhaus GesmbH,(+43) 07252/883-0www.bmd.atBode und Rösch GmbH,(+49) 02203/29007-0www.bode-roesch.deCODA Financial SystemsGmbH,(+49) 0201/24639-0www.coda.com/deCODA Financial SystemsGmbH,(+49) 08191/6571070www.coda.comASDIA - Anlagenbuchhaltung .B-A-U FinanzenBMD Account - AnbuSchilling AnlagenbuchhaltungCODA-AssetsCODA-AssetsFinanzbuchhaltung,AfA,Mahnwesen,ZahlungsverkehrBilanzen,GuV,Argenbilanzen,Bürgschaftsveerwaltung,Subunternehmerverwaltung.Die BMD-Anlagenbuchhaltung bietet neben allen gesetzlichenAnforderungen die Möglichkeit der kalkulatorischenAbschreibung mit Aufteilung auf Kostenstellen. EinAnlagegut kann über Verteilerschlüssel auch auf mehrereKostenstellen aufgeteilt werden.Die Abschreibungsberechnungkann linear oder degressiv erfolgen und durch Wertelaut Betriebsprüfung zusätzlich beeinflusst werden.Die Schilling Anlagenbuchhaltung ist ein integraler Bausteindes Schilling Rechnungswesens. Die Verarbeitungeines Beleges kann wahlweise in einem Arbeitsgang in derAnlagenbuchhaltung und in der Finanzbuchhaltung oderin zwei Arbeitsschritten zunächst nur in der Finanzbuchhaltungund zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt,unterstützt durch einen ‚elektronischen Briefkasten‘, in derAnlagenbuchhaltung durchgeführt werden.Bei der Verwaltung von Anlagen in beliebigen Währungenvereint CODA-Assets zwei wichtige Erfolgsfaktoren:Effizienz und Flexibilität. Ein kontrollierter Online-Zugriffauf alle Informationen erhöht die Effizienz in der Anlagenbuchhaltung.Die einfache Handhabung, Definition oderIntegration von Regeln und Funktionen, z.B. Wertminderungsregeln,gibt die notwendige Flexibilität, um individuelleAnforderungen zu erfüllen.Als interaktives System für die komplette Verwaltung vonAnlagen in beliebigen Währungen vereint CODA-Assetszwei wichtige Erfolgsfaktoren: Effizienz und Flexibilität. Einkontrollierter Online-Zugriff auf alle Informationen erhöhtdie Effizienz in der Anlagenbuchhaltung, die einfache Definitionoder Integration von Regeln und Funktionen, z.B.Wertminderungsregeln, gibt die notwendige Flexibilität, umindividuelle Anforderungen zu erfüllen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensCompetenceWare IT ServiceGmbH & Co.KG,(+49) 02261/4056-30www.competenceware.deCPL GmbH,(+49) 040/694296-0www.cplgmbh.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deData Service GmbH & Co.KG,(+49) 02331/8000-0www.gold-line.netDATAS GmbH,(+49) 0261/98253-0www.datas.deCompetenceWare® FinanzbuchführungPRO‘REWE AnlagenbuchhaltungeGECKO RechnungswesenALAMI X GOLDDATASanlagenbuchhaltungSehr benutzerfreundliche, netzwerkfähige Finanzbuchführungmit SQL Datenbankunterstützungund Kopplungsmöglichkeitzu ERP Systemen , Personalwesen- und Archivsystemensowie Anlagenbuchführung und Kostenrechnung.Datenaustausch zu den unterschiedlichsten Programmenist durch SQL Datenbankanwendung und XML-Server sehrleicht möglich.Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten.-Mandantenfähig- Mahnwesen- G+V, Bilanzen- BWA - u.v.m.Vorläufige/kalkulatorische/bilanzielle AfA, AfA Vorausschau,Anlagenspiegel, Berichtswesen, Inventar-Entwicklung,Vermögensaufstellung, Variable Abschreibungsmethoden,AfA Vorausschau Online.eGECKO Rechnungswesen ist eine integrierte, branchenübergreifendeund zertifizierte Software. Bereits im Standardwerden die Anforderungen an ein leistungsfähigesRechnungswesen mit Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowieKonzernkonsolidierung in eGECKO bestens abgedeckt.Detaillösungen erweitern die Basis, wo besondere Anforderungenes erfordern z.B. das automatische Verbuchenvon Bankbelegen, das Dauerbuchen, das Führen einesKassenbuches etc.Mit ALAMI X GOLD® kann neben der Anbu eine Kosten-/Investitionsplanung erfolgen. Die flex. Festlegung von Abschreibungsmethodenist zulässig, wodurch die parallelenAbschreibungskreise der handelsrechtl., steuerl., kalk.Abschreibung abgedeckt werden. Es können AfA-Arten mitMengenbezug, AfA-Staffeln, saisonal verteilte Abschreibungenu.Trennung nach fixer und variabler AfA definiertwerden.DATAS-Rechnungswesen - die moderne Lösung fürManagement und Controlling Ihrer Finanzen. Die TeilmoduleDATASfibu und DATASanbu basieren, ebenso wieDATAScontrolling, auf der ehemaligen Gesamtlösung derFirma PLAUT. In einem umfangreichen Prozess wurde dieAnwendung auf einen Stand gebracht, der den heutigenund vor allem zukünftigen Anforderungen an Lösungen fürentscheidungsorientiertes Rechnungswesen gerecht wird.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des Anlagevermögense.bootis ag,(+49) 0201/8596-0www.ebootis.deF+L SYSTEM AG,(+41) 071/75752-52www.flsys.chFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deGerald Hübschmann GmbH,(+49) 09131/75089-0www.huebschmann.degodesys AG,(+49) 06131/95977-0www.godesys.dee.bootis-AnlagenbuchhaltungSchilling AnlagenbuchhaltungFibuNet Anlagenbuchh.(Paket 2)System \R2000® -ANBU2000SO: BUSINESS SOFTWAREAls eigenständiges Modul innerhalb des integriertenSoftwarepaketes e.bootis – Rechnungswesen ergänzt dieAnlagenbuchhaltung das Rechnungswesen und rundet somitdie kommerziellen Anwendungen ab.Die Anlagenbuchhaltungkann als Einzelbaustein oder integriert mit allene.bootis Modulen eingesetzt werden. Es bestehen daherOnline-Verbindungen zur Finanzbuchhaltung, Kostenstellen-und Kostenträgerrechnung.Die SCHILLING Anlagenbuchhaltung ist integraler Bausteindes Schilling Rechnungswesen. Die Verarbeitung vonBelegen erfolgt wahlweise in einem Arbeitsgang in derAnlagenbuchhaltung oder aber in zwei Arbeitsschritten:zunächst in der Finanzbuchhaltung, und zu einembeliebig späteren Zeitpunkt, unterstützt durch einen‚elektronischen Briefkasten‘, in der Anlagenbuchhaltung.Verfügbar als Inhouse- und als ASP-Lösung.• steuerrechtl./handelsrechtl./kalkulatorisch•unterjährige Bearbeitung• Führungssätze f. rationellesErfassen• autom. Übergang v. degressiver in lineareAfA• Anlagenspiegel § 268 HGB• Inventarverzeichnis/-Karten• Lebenslaufakte, Versicherungsliste• Einhaltungdes Saldierungsverbotes• autom. Korrektur der AHK beiSkonto• autom. Buchung v. Restbuchwertgewinn/-verlustbei Abgang• Anzahlung auf Anlagen im BauDie Anlagenbuchhaltung ANBU2000 ist Bestandteil derSoftwarelinie von SYSTEM \R2000® und damit die idealeErgänzung für das Finanzbuchhaltungsmodul FIBU2000.ANBU2000 kann aber auch als eigenständige Anlagenbuchhaltunggeführt werden und mit entsprechendenSchnittstellen andere Systeme mit Daten bedienen.SO: BUSINESS SOFTWARE ist eine modular aufgebautebetriebsw. ERP-Softwarelösung welche Unternehmensprozessewie Rechnungswesen, Personal, Materialwirtschaft,Vertrieb, Auftragswesen, Produktion, Service-Management,Mobility und E-Business abdeckt. Die Softwareist einfach in der Bedienung, offen für Anpassungen undleicht zu implementieren. Als hochintegrierte Standardsoftwareist sie optimal auf die Bedürfnisse des Mittelstandszugeschnitten.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensGUS Deutschland GmbH,(+49) 0221/37659-0www.gus-group.comIAS GmbH,(+49) 0721/96416-0www.canias.deIFS Deutschland GmbH &Co.KG,(+49) 09131/7734-0www.ifsde.comIGS GmbH & CO. KG,(+43) 07228/6451-0www.igs.atimc gmbh,(+49) 06104/9602-0www.i-m-c.deGUS-OS Finance / -LösungsfamilieCANIAS-FinanceIFS Applications FinancialsIGS MT®Aoxaion, AnlagenbuchhaltungDie Anlagenverwaltung der GUS-OS Lösungsfamiliezeichnet sich durch webbasierte Technologie (Java),Plattformunabhängigkeit, Flexibilität sowie vielschichtigeDatenauswertungen aus. Die AnwendungsbereicheFinanzbuchhaltung und Kostenrechnung sind vollständigintegriert. Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Steuerberatern undWirtschaftsprüfern in diese praxisorientierte Lösungeingeflossen.Komplett integrierte Anlagenbuchhaltung mit allen Vorzügeneiner in Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und ERPintegrierte Lösung.IFS Anlagenbuchhaltung ist ein integriertes Tool für dasstrategische Management des Anlagevermögens einesUnternehmens. Der Anschaffungswert automatisch demAnlagevermögen zugewiesen. Das System kann verschiedensteAbschreibungsmethoden handhaben und ermöglichtauch die Simulation der steuerlichen Abschreibungund die Kalkulation von Versicherungswerten.Das übergreifend integrierte IGS MT®A verstärkt undflexibilisiert den essenziellen Anlagenbereich. Es lässtEntscheidungsträger ergebnisorientierte Maßnahmen aufder Basis eines qualitativ-fundierten Know-hows treffen.FEATURES: STEUERLICHE, KALKULATORISCHE/HANDELS-RECHTLICHE BEWERTUNGSANSÄTZE,PLURALE ABSCHREI-BUNGS-/ANLAGEARTEN, SONDERABSCHREIBUNGEN,AUTOM. INVENTUR, LISTGENERATOR, ÜBERSICHTLICHETRENDS/SIMULATIONEN, ANLAGESPIEGEL...Die Anlagenbuchhaltung ist eine in das Rechnungswesenvon oxaion vollintegrierte Nebenbuchhaltung, die der korrektenErmittlung der Abschreibungen bei der Vielfalt derAnlagengruppen dient. Zu diesem Zweck werden die Datenaus dem Einkauf über die Finanzbuchhaltung an die Anlagenbuchhaltungübergeben und mit den erforderlichenAngaben ergänzt. Die ermittelten Abschreibungen werdenin die Kostenrechnung und Finanzbuchhaltung übergeben.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deKD Solutions GmbH,(+41) 043/88804-68www.kdsolutions.chLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deAnlagenverwaltung ALV/400 Die K+H Anlagenverwaltung gibt Ihnen einen vollständigenÜberblick über das immaterielle und materielle Anlagevermögenund über dessen tatsächlichen Wertefluss imUnternehmen. Nutzen Sie die Erkenntnisse durch dieDarstellung der Vergangenheit für die Gegenwart. Sie sehenmonatsgenau, was Ihre Investitionen wert sind, welcheAbschreibungen anfallen und welche Zinsen anzusetztenwären. Schauen Sie mit uns in die Zukunft.Java Anlagenverwaltung Die K+H Software Java-Anlagenverwaltung zeichnet sichdurch modernste Technologie, große Variabilität in derEinstellbarkeit sowie flexible Auswertbarkeit der Datenaus. Die Anwendungsbereiche Finanzbuchhaltung undKostenrechnung sind vollständig integriert. Auf fachlicherund technischer Ebene sind umfangreiche Erfahrungenvon Fachleuten wie IT Spezialisten, Steuerberatern undWirtschaftsprüfern in diese praxisorientierte Lösungeingeflossen.GS MT®ADas übergreifend integrierte IGS MT®A verstärkt undflexibilisiert den essenziellen Anlagenbereich. Es lässtEntscheidungsträger ergebnisorientierte Maßnahmen aufder Basis eines qualitativ-fundierten Know-hows treffen.FEATURES: STEUERLICHE, KALKULATORISCHE/HANDELS-RECHTLICHE BEWERTUNGSANSÄTZE,PLURALE ABSCHREI-BUNGS-/ANLAGEARTEN, SONDERABSCHREIBUNGEN,AUTOM. INVENTUR, LISTGENERATOR, ÜBERSICHTLICHETRENDS/SIMULATIONEN, ANLAGESPIEGEL...Intentia Application Suite Intentia ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 6.000Installationen und 3.000 Kunden in rund 40 Länderneiner der weltweit führenden Anbieter von ERP-Lösungen.Die Produktsuite von Intentia besteht aus Applikationenfür Enterprise Management, Supplier Relationship Management,Customer Relationship Management, SupplyChain Management, Value Chain Collaboration, EnterprisePerformance Management und Workplace Management.M3Lawson Software liefert Software- und Servicelösungenan 4.000 Kunden aus Produktion, Handel, Wartung undService in über 40 Ländern. Lösungen von Lawson umfassenEnterprise Performance Management, Supply ChainManagement, Enterprise Resource Planning, CustomerRelationship Management, Manufacturing Resource Planning,Enterprise Asset Management sowie branchenspezifischeAnwendungen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensLerox DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/40156-580www.lerox.atLoew IT-Services DellersInformatik AG Basel,(+41) 055/4204855Nemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.dePIT Informationssysteme AG,(+41) 056/46087-87www.pitag.chPyxis Consulting GroupGmbH,(+49) 06198/5933-30www.pyxis-online.deR.S. CONSULTING & SOFT-WARE GMBH,(+49) 0911/935245-0www.rscons.deLERANAF2 AnlagebuchaltungBAU financialsSchilling FinanzPeopleSoft EnterpriseOneSchilling Softwaremandantenfähige flexible Anlagenbuchhaltung;einfacheHandhabung, leicht erlernbarÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇEntspricht den neuesten Anforderungen von SOX undanderen Modalitäten, alle Abschreibungsarten, Daten würKostenrechung, etc.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇHöchste Effizienz in allen kaufm. + techn. Bereichen IhresBauunternehmens schafft die flexible Branchen-Lösung.Sie nutzt die Möglichkeiten moderner Datenbanksysteme,Multiuser-/Multitasking-Betrieb und Fernwartung vonSoftware-Modulen optimal aus. Keine Doppelerfassungvon Daten. Aktuelle Datenstände bei allen Nutzern derTeilsysteme. Spezielle Varianten für Schweiz und Österreich.Komplette, modular aufgebaute Controlling Lösung fürsämtliche Belange eines Finanz- und Rechnungswesens.Hauptmodule: Fibu, Debi, Kredi, Kostenrechnung, Anlagebuchhaltung,Ergebnisrechnung, Projektabrechnung.Zahlreiche kleinere Module wie z.B. Finanzplanung, Liquiditätsplanung,Rechnungseingangsbuch usw.J.D. Edwards/PeopleSoft bietet Ihnen ein breites Spektruman Lösungen, die Sie an eine unternehmensweiteSoftwarelösung stellen, ebenso wie an eine unternehmensübergreifendeLösung, um die Zusammenarbeit mitIhren Partnern, Lieferanten und Kunden zu optimieren.Wir unterstützen sie bei der Implementierung oder derOptimierung ihrer bestehenden Installation (PeopleSoftWorld, PeopleSoft EnterpriseOne)Die Schilling Finanz- und Anlagenbuchhaltung wurde speziellfür die AS/400 entwickelt. Sie ist wahlweise mit einergrafischen Oberfläche ausgestattet, multinational und vonWirtschaftsprüfern testiert.Hersteller: Schilling SoftwareBremen. RS ist Vertriebs- und Implementierungspartnervon SchillingÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des Anlagevermögensr.z.w. cimdata AG,(+49) 03643/8640-0www.rzw.deRAMSAUER & STÜRMERSOFTWARE GmbH,(+43) 0662/630309-0www.rs-soft.comS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netSage Simultan AG,(+41) 062/7489000www.sageschweiz.chSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comif2000RS\2 AnlagenbuchhaltungISA-AnlagenverwaltungSimultanSchilling Anlagenbuchhaltungif2000 ist die branchenneutrale Komplettlösung für dasFinanz- und Rechnungswesen speziell für den Mittelstandund größere Unternehmen. Die Module Finanzbuchhaltung,Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung/Controllingnutzen eine einheitliche Datenbasis und sindvoll integriert. Jedes Module kann auch stand-alone zumEinsatz kommen. Die Anbindung an vorhandene Systemeist über definierte Schnittstellen jederzeit möglich.Die RS\2 Anlagenbuchhaltung arbeitet voll integriertmit der Finanzbuchhaltung und der Kostenrechnung.Dabei können 5 Datensegmente wie handelsrechtlich,steuerrechtlich, kalkulatorische, IAS /US-GAAP aufgebautwerden.ISA-Anlagenbuchhaltung ist eine Standardsoftware dieeine auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtete Anlagenverwaltunggewährleistet. Dialogorientiert wird die Verwaltungund Inventarisierung des beweglichen und unbeweglichenAnlagevermögens unterstützt. Über die traditionellenFunktionen hinaus werden die Belange der Instandhaltung,des Controllings von Investitionsvorhaben sowie der Bereitstellungvon Planungsinformationen berücksichtigt.Bewertungskreise Fiskalisch, Bilanziell, Kalkulatorisch undIndividuell. Transparent und strukturierbare Verwaltunganlagenrelevanter Stammdaten durch Zuteilung vondiversen vorgegebenen oder individuell gestaltbarenOrdnungsmerkmale. Bearbeitung direkt in der Anlagenbuchhaltungoder automatisiert online/batch überSchnittstellen. Erfassungshilfen durch Kopierfunktionenund Direktzugang zu anderen Stammdialogen.Die Schilling Anlagenbuchhaltung ist ein integralerBaustein des Schilling Rechnungswesens.Die Verarbeitungeines Beleges kann wahlweise in einem Arbeitsgang in derAnlagenbuchhaltung und in der Finanzbuchhaltung oderin zwei Arbeitsschritten zunächst nur in der Finanzbuchhaltungund zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt,unterstützt durch einen «elektronischen Briefkasten», inder Anlagenbuchhaltung durchgeführt werden.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netSORECO AG,(+41) 044/80625-25www.soreco.chSP Solution GmbH,(+49) 0208/8288-400www.sp-solution.comSPV AG,(+49) 089/680971-0www.myspv.comSIS REWE Go - RechnungswesenSIS-ANBU AnlagenbuchhaltungSDV AnlagenbuchhaltungXpert.Fixed AssetsJ.D.Edwards EnterpriseOnemyLS3Mit SIS-REWE GO bieten wir Ihnen eine innovative undpraxisorientierte Lösung für Rechnungswesen und Controlling.Die Module SIS-FIBU Finanzbuchhaltung, SIS-ANBUAnlagenbuchhaltung und SIS-KORE Kostenrechnung sindseit Jahren praxiserprobt und international im Einsatz.Ein weiterer Schwerpunkt ist die flexible Abbildungmehrstufiger Konzernstrukturen inkl. eines ausgefeiltenBerechtigungssystems.SIS-ANBU erfüllt alle Funktionen, die in einer Anlagenbuchhaltungin einem EDV-gestützten, integriertenRechnungswesen vorkommen und bietet darüber hinausder Unternehmensleitung die Informationsgrundlage fürInvestitionsentscheidungen und die Anlagenpolitik.Die SDV Anlagenbuchhaltung zählt zur neuen Softwaregenerationund wurde speziell für das DatenbanksystemiSeries entwickelt.Sie verfügt neben der Versicherungswirtschaftüber vier Bewertungsbereiche für dieunterschiedlichen Darstellungen nach nationalem undinternationalem Recht sowie für das Controlling. Überdiese Bewertungsbereiche können sämtliche Buchungenzu unterschiedlichen Zeitpunkten und in unterschiedlicheSysteme übertragen werden.Xpert.Fixed Assets übernimmt die Verwaltung undKontrolle des Anlagevermögens. Die Anlagenrechnungist ein Eckpfeiler des integrierten Rechnungswesens.Funktionen: Verwaltung und Druck der Parametrierung,Anlagenstammdatenverwaltung, Bearbeitung vonAnlagenbewegungen. Abschreibungen, Termin-Aktivitätenkontrolle.Abfrage Stammdaten und Bewegungen undBerichtswesen.JDEdwards EnterpriseOne ist eine komplette Produktsuite,die aus modularen, vorintegrierten branchenspezifischenGeschäftsanwendungen besteht und eine schnelle Bereitstellungund einfache Verwaltung auf Basis der Pure InternetArchitecture ermöglicht. Sie eignet sich besonders fürUnternehmen, die in der Herstellung, der Gestaltung, demVertrieb, der Wartung oder der Verwaltung von Produktenoder Wirtschaftgütern tätig sind.myLS3 - Branchenlösung für LeasingunternehmenmyLS3,die erste vollintegrierte, produktive Branchenlösung fürLeasingunternehmen. Das System umfasst alle relevantenDaten von den Vertriebsinformationen über BusinessWarehousing bis hin zur Buchhaltung.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 10 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensStefan Spielmann GmbH,(+49) 07173/97707-0www.spielmann-datentechnik.deSUMMIT IT CONSULT GmbH,(+49) 02402/10290-0www.summit-it-consult.deSystems Union GmbH InforGlobal Solutions GmbH,(+49) 06151/8668-100www.systemsunion.deUBR GmbH,(+49) 0228/98352-0www.ubr.deVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deABS - PPSAnlagenbuchhaltungSunSystemsUBR ANVarial AnlagenbuchhaltungWorld Edition AnlagenbuchführungIntegriertes Anwendungsprogramm für den mittelständischenFertigungsbetriebDetaillierte Kenntnisse über den Stand des Vermögensund dem Abschreibungsbedarf sind wichtige Größen imFinanzwesen. Die Anlagenbuchhaltung als voll integriertesModul innerhalb des Rechnungswesens bietet Ihnen alleMöglichkeiten für den praxisnahen Einsatz.SunSystems ist eine flexible und international einsetzbarFinanzmanagement Lösung mit umfassenden BerichtsundAnalysefunktionen. Die flexible Lösung passt sichden weltweit unterschiedlichen Geschäftsanforderungennahtlos an. SunSystems zeichnet sich durch seine Mehrsprachigkeit(30 Sprachen) und Mehrwährungsfähigkeitaus und ist eine anwenderfreundliche, branchenneutraleLösung für ein erfolgreiches Finanz- und PerformanceManagement.Die UBR Anlagenbuchhaltung ist eine Er-gänzung zurFinanzbuchhaltung mit Kosten-rechnung, für den Bereichdes Rechnungs-wesens. Die aus der Finanzbuchhaltungzur Verfügung gestellten Informationen für das Rechnungswesen,können durch die UBR Anlagenbuchhaltungwesentlich ergänzt werden und somit zu einem hohenbetriebs-wirtschaftlichen Nutzen führen.Die Varial Anlagenbuchführung liefert finanzpolitischrelevante Daten, die neben der Bilanzerstellung auch füraussagekräftige Finanz- und Kostenpläne dienen. Einemögliche Ausbaustufe der Varial Anlagenbuchführung istdie integrierte Anlagen-Scanner-Inventur oder das Anlagenreporting.Die Anlagenbuchführung ist darüber hinausinternational einsetzbar.Die World Edition Anlagenbuchführung ist eine vollständige,JAVA-basierende Neuentwicklung der VarialAG. Das Produkt zeichnet sich besonders durch seineinternationale Einsatzmöglichkeiten aus. Durch die konsequenteModularbauweise ist es schnell an individuelleKundenbedürfnisse anpassbar. Das Produkt deckt bietetein Reporting und alle notwendigen Funktionalitäten ab.Simulationen und Vorschaurechnungen unterstützen denAnwender zusätzlich.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 11 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung Bewertung Abschreibungsarten Anlagearten Bewegungsarten Auswertungen PlanungAnbieter, Telefon, Web Produktname Produktprofilfrei wählbare AbschreibungszeiträumeBerücksichtigung EG-RichtliniengesetzeHandelsrechtlichSteuerlichKalkulatorischVersicherungstechnischLinearDegressivSonderabschreibungenStufenweiseTeilwertGWGManuellGebäude-AfAAnlagegüter ohne AfAkalkulatorische AfAkalkulatorische Zinsengeplant/im Bau befindlichaktivFremdanlagenGWGTeilzugängeZuschreibungenVoll-/TeilumbuchungenTeilabgängeGWG-AbgängeAnlagenverzeichnisVersicherungslistenZu-/AbgängeAnlagenübersichtAnlagenspiegelEntwicklung des AnlagevermögensMehrjahresentwicklungenAnlage von SimulationsanlagegüternAfA-VorschauAfA-SimulationSimulation von VeränderungenBudgetierung des AnlagevermögensVEDA GmbH,(+49) 02404/5507-0www.veda.netVEDA (Switzerland) AG,(+41) 052/342-0212www.veda.netWilken GmbH,(+49) 0731/9650-0www.wilken.deVEDA FA Finanzen ModulAnlagenVEDA FA Finanzen ModulAnlagenWilken FinanzbuchhaltungMit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FAKosten bietet VEDA Ihnen dialogorientierte Anwendungssystememit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen, diedie Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen.Die Module Analyse & Reporting ergänzen diese Anwendungenin idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihr individuellesFinance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FAKosten bietet VEDA Ihnen dialogorientierte Anwendungssystememit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen, diedie Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen.Die Module Analyse & Reporting ergänzen diese Anwendungenin idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihr individuellesFinance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.Wilken Finanzbuchhaltung ist eine vollständig ins ERP-Systemintegrierbare Lösung für Verwaltungen und Unternehmenaller Branchen. Die Wilken Systeme sind plattformunabhängig(Java-basiert) und lassen sich hochflexibel anindividuelle Geschäftsprozesse anpassen. Aufgrund desobjektorientierten Aufbaus können Wilken-Lösungen auchin heteronenen Architekturen eingesetzt werden.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 12 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilFunktionenStandards/FormateZeitgesteuertes Abholen von KontoauszügenOnline-Übertragung LastschriftenOnline-Übertragung ZahlungenManuelle Zahlungen/LastschriftenAutomatische Auszifferung OP-SätzeAutomatische Zuordnung über BelegnummernAutomatisierte Zuordnung über TextstringFinden von Mehrfachbelegen je ZahlungManuelle Auszifferung OP-SätzenManuelle Sachbuchungen aus KontobewegungenZKAHBCIDTAUSFTAMCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deeGECKO RechnungsweseneGECKO Rechnungswesen ist eine integrierte, branchenübergreifende und zertifizierte Software. Bereits im Standard werden die Anforderungen an einleistungsfähiges Rechnungswesen mit Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Konzernkonsolidierung in eGECKO bestens abgedeckt. Detaillösungenerweitern die Basis, wo besondere Anforderungen es erfordern z.B. das automatische Verbuchen von Bankbelegen, das Dauerbuchen, das Führen einesKassenbuches etc.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇABAS Software AG,(+49) 0721/96723-0www.abas.deAROA Informatik AG,(+41) 071/2435577www.aroa.comBaierl & Partner GmbH,(+49) 089/784505www.baierl2b.deCompetenceWare IT ServiceGmbH & Co.KG,(+49) 02261/4056-30www.competenceware.deCPL GmbH,(+49) 040/694296-0www.cplgmbh.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deabas-Business-SoftwareoxaionN S FCompetenceWare® FinanzbuchhaltungEZV Elektronischer ZahlungsverkehreGECKO RechnungswesenUnter der Dachmarke abas-Business-Software werden die Produkte abas-ERP für die Fertigung, abas-Trade für Handels- und Dienstleistungsunternehmenund die eBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst. Diese Mittelstandslösung (ERP, PPS, WWS, eBusiness) ist flexibel, anpassungsfähig und zukunftssicher,sie läuft unter Linux (rund 80% der über 1.900 abas-Installationen), Unix und Windows. International sind über 50 abas-Software-Partner vertreten.Das Modul Electronic Banking ist integrierter Bestandteil der oxaion Finanzbuchhaltung zur maschinellen Verbuchung von Bankauszügen. FolgendeBuchungsmechanismen werden unterstützt:-maschineller OP-Ausgleich/automat. Zuordnung über Belegnummern -Umbuchungen bei Zatralregulierern-Sachbuchungen wie Bankgebühren, Spesen etc., -Gutschrift und Belastung von umlaufenden ZahlungsträgernDas FiBu-Paket ist modular aufgebaut und verfügt über zahlreiche Zusatzfunktionen, die nach Bedarf lizenziert werden. Neben Elektronik-Banking, Bilanzbzw. Gewinn/Verlustrechnung, Betriebs-abrechnung/Kostenrechnung,erweiterter Bankeinzug zur maschinellen Verarbeitung bei Bankeinzug, steht auch einGDPdU-konformes Modul zur Übernahme der Jahresbuchungen für die Steuerprüfung zur VerfügungCompetenceWare® FinanzbuchhaltungSehr benutzerfreundliche, netzwerkfähige Finanzbuchführung mit zusätzlichen Modulen wieElectronic Banking,Zentralregulierung sowie Datev Schnittstelle und weitere Schnittstellen. Datenaustausch zu den unterschiedlichsten Programmen durch SQL Datenbankanwendungund XML-Server ohne weiteres möglich.Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten.- Mandantenfähig- Mahnwesen- G+V, Bilanzen- BWA - u.v.m.Der elektronische Zahlungsverkehr erleichtert die Arbeit erheblich. Zahlungseingänge werden nach dem Einlesen der Kontoauszüge direkt auf die entsprechendenPersonenkonten gebucht. Die Kontoauszüge können von diversen Banken (z.B DreCash) übernommen werden.Zeitersparnis bis zu 1,5 min jeBuchung.eGECKO Rechnungswesen ist eine integrierte, branchenübergreifende und zertifizierte Software. Bereits im Standard werden die Anforderungen an einleistungsfähiges Rechnungswesen mit Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Konzernkonsolidierung in eGECKO bestens abgedeckt. Detaillösungenerweitern die Basis, wo besondere Anforderungen es erfordern z.B. das automatische Verbuchen von Bankbelegen, das Dauerbuchen, das Führen einesKassenbuches etc.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇDATAS GmbH,(+49) 0261/98253-0www.datas.deAccountBookDas Produkt AccountBook der GMT GmbH ermöglicht die vollständige automatische Kontierung der Kundenzahlungen und Bankbuchungen. Auch Kundenaviseund Scheckeingänge werden verarbeitet. Avise können gescannt oder in Dateiform (z.B. EDI) sekundenschnell in AccountBook übernommen werden.Die DATAS GmbH liefert eine Standard-Schnittstelle zu nahezu allen gängigen Finanzbuchhaltungs-Systemen auf der iSeries/i5 (MAS90, DATASfibu, DKSetc.)Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 13 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilFunktionenStandards/FormateZeitgesteuertes Abholen von KontoauszügenOnline-Übertragung LastschriftenOnline-Übertragung ZahlungenManuelle Zahlungen/LastschriftenAutomatische Auszifferung OP-SätzeAutomatische Zuordnung über BelegnummernAutomatisierte Zuordnung über TextstringFinden von Mehrfachbelegen je ZahlungManuelle Auszifferung OP-SätzenManuelle Sachbuchungen aus KontobewegungenZKAHBCIDTAUSFTAMF+L SYSTEM AG,(+41) 071/75752-52www.flsys.chFC Franconia ComputerGmbH,(+49) 02224/96000-65www.franconia.bizFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deGerald Hübschmann GmbH,(+49) 09131/75089-0www.huebschmann.deIFS Deutschland GmbH &Co.KG,(+49) 09131/7734-0www.ifsde.comimc gmbh,(+49) 06104/9602-0www.i-m-c.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deoxaion ag,(+49) 07243/590-6777www.oxaion.dePIT Informationssysteme AG,(+41) 056/46087-87www.pitag.chSchilling RechnungswesenFEB -Fibuanschl.-Electronic-BankingFibuNet Banking (Paket 3)System \R2000® -FIBU2000IFS Applications FinancialsoxaionM3BAU financialsoxaionSchilling FinanzDas SCHILLING Rechnungswesen ist eine modular aufgebaute und mandantenfähige Lösung für den Bereich Finanzen und Controlling. Neben den HauptmodulenFinanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Finanzplanung, Ergebnis- und Projektabrechnung gehören eine Reihe weiterer Funktionenzum Leistungsumfang. Standardisierte Schnittstellen gewährleisten die Integration in vorgelagerte Softwareumgebungen. Verfügbar als Inhouse- undals ASP-Lösung.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇFEB verarbeitet autom. die elektronischen Zahlungseingänge mit einer durchschnittlichen Trefferquote von über 80%. Unterstützt werden die genormtenElectronic-Banking Dateien Auszug.txt und Umsatz.txt bzw. DTAUS. Der Ausgleich der offenen Posten geschieht mittels Fuzzy-Logik. Protokollierung derzugeordneten Buchungen und des Ausgleichs, bzw. der nicht zugeordneten BuchungenÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç• zur täglichen Übertragung der Kontoauszugsdaten Ihrer Banken auf den PC• Einlesen und autom. Kontieren von Bank-Kontoauszügen im MT 940- Format•Trefferquote von bis zu 95%• direkte Übergabe der Buchungssätze an FibuNet• Berücksichtigung aller aktuellen Offenen Posten• lernfähig• bietetHilfe auch bei ungenauer DatenlageMultiCash Sachkonten-Import der elektronischen Kontoauszüge-Druck der Kontoauszüge-Druck von Buchungsbelegen-Teilautom. Buchen v. Bankausz.-Archivg.d. Kontoausz.MultiCash Debitoren/Kreditoren-Zahlungseing. m. autom. OP-Zuordn.-Elektr. Übernahme u. Aufbereitung der Kontoausz.-Sortierung u.Zuordnung d. Auszüge n. frei definierbaren Kriterien in beliebig viele Pools-Druck Kontoauszüge u. ZuordnungsstatistikÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇDie Rechnungswesen-Komponenten von IFS ünterstützen die elektronische Datenübertragung und sind vollständig mit den anderen betriebswirtschaftlichenKomponenten von IFS Applications integriert.IFS automatisiert die Routineprozesse und gibt Ihrer Finanzabteilung den nötigen Spielraum und dieInstrumente für strategische Finanzplanung und effizientes Controlling.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇDas Modul Electronic Banking ist integrierter Bestandteil der oxaion Finanzbuchhaltung zur maschinellen Verbuchung von Bankauszügen. FolgendeBuchungsmechanismen werden unterstützt:-maschineller OP-Ausgleich/automat. Zuordnung über Belegnummern -Umbuchungen bei Zentralregulierern-Sachbuchungen wie Bankgebühren, Spesen etc., -Gutschrift und Belastung von umlaufenden ZahlungsträgernÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇLawson Software liefert Software- und Servicelösungen an 4.000 Kunden aus Produktion, Handel, Wartung und Service in über 40 Ländern. Lösungen vonLawson umfassen Enterprise Performance Management, Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning, Customer Relationship Management,Manufacturing Resource Planning, Enterprise Asset Management sowie branchenspezifische Anwendungen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇHöchste Effizienz in allen kaufm. + techn. Bereichen Ihres Bauunternehmens schafft die flexible Branchen-Lösung. Sie nutzt die Möglichkeiten modernerDatenbanksysteme, Multiuser-/Multitasking-Betrieb und Fernwartung von Software-Modulen optimal aus. Keine Doppelerfassung von Daten. AktuelleDatenstände bei allen Nutzern der Teilsysteme. Spezielle Varianten für Schweiz und Österreich.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇDas Modul Electronic Banking ist integrierter Bestandteil der oxaion Finanzbuchhaltung zur maschinellen Verbuchung von Bankauszügen. FolgendeBuchungsmechanismen werden unterstützt:-maschineller OP-Ausgleich/automat. Zuordnung über Belegnummern -Umbuchungen bei Zentralregulierern-Sachbuchungen wie Bankgebühren, Spesen etc., -Gutschrift und Belastung von umlaufenden ZahlungsträgernKomplette, modular aufgebaute Controlling Lösung für sämtliche Belange eines Finanz- und Rechnungswesens.Hauptmodule: Fibu, Debi, Kredi, Kostenrechnung,Anlagebuchhaltung, Ergebnisrechnung, Projektabrechnung. Zahlreiche kleinere Module wie z.B. Finanzplanung, Liquiditätsplanung, Rechnungseingangsbuchusw.ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 14 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilFunktionenStandards/FormateZeitgesteuertes Abholen von KontoauszügenOnline-Übertragung LastschriftenOnline-Übertragung ZahlungenManuelle Zahlungen/LastschriftenAutomatische Auszifferung OP-SätzeAutomatische Zuordnung über BelegnummernAutomatisierte Zuordnung über TextstringFinden von Mehrfachbelegen je ZahlungManuelle Auszifferung OP-SätzenManuelle Sachbuchungen aus KontobewegungenZKAHBCIDTAUSFTAMR.S. CONSULTING & SOFT-WARE GMBH,(+49) 0911/935245-0www.rscons.deS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSoftM Software und BeratungAG,(+49) 089/14329-0www.softm.comSUMMIT IT CONSULT GmbH,(+49) 02402/10290-0www.summit-it-consult.deVEDA GmbH,(+49) 02404/5507-0www.veda.netVEDA (Switzerland) AG,(+41) 052/342-0212www.veda.netSchilling SoftwareISW-WertpapierverwaltungSIS REWE Go - Modul MT940SIS REWE Go - RechnungswesenSoftM Suite Financialselectronic bankingVEDA FA FinanzenVEDA FA FinanzenDie Schilling Finanz- und Anlagenbuchhaltung wurde speziell für die AS/400 entwickelt. Sie ist wahlweise mit einer grafischen Oberfläche ausgestattet,multinational und von Wirtschaftsprüfern testiert.Hersteller: Schilling Software Bremen. RS ist Vertriebs- und Implementierungspartner von SchillingISW-Wertpapierverwaltung ist eine modular aufgebaute und tabellengesteuerte Standardsoftware zur Abbildung kundenspezifischer Portfoliostrukturen.Durch die Übernahme von Kursdaten sowie der Abbildung von Rating- und Risikoinformationen können jederzeit Bewertungen für Analysen, strategischeBasisentscheidungen und Handelsgeschäfte durchgeführt werden.Mit dem Modul „Elektronischer Kontoauszug MT940“ können Bankkontoauszüge im SWIFT MT940-Format elektronisch übernommen, die Buchungen einemPersonenkonto zugeordnet, offene Posten ausgeglichen und die Kontoauszüge in der FIBU automatisiert verbucht werden.Das Abholen dieser Dateienerfolgt über ihre MB-Software. Die Kontoauszüge werden von diesen Programmen vom Bankrechner abgeholt, anschließend von SIS-REWE eingelesen undweiterverarbeitet.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇMit SIS-REWE GO bieten wir Ihnen eine innovative und praxisorientierte Lösung für Rechnungswesen und Controlling. Die Module SIS-FIBU Finanzbuchhaltung,SIS-ANBU Anlagenbuchhaltung und SIS-KORE Kostenrechnung sind seit Jahren praxiserprobt und international im Einsatz.Ein weiterer Schwerpunktist die flexible Abbildung mehrstufiger Konzernstrukturen inkl. eines ausgefeilten Berechtigungssystems.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇKernstück im Bereich Financials ist die Finanzbuchhaltung. SoftM Suite erfüllt das breite Anforderungsspektrum an eine moderne Buchhaltung. Dazugehören Mehrwährungs- und Mandantenfähigkeit ebenso wie firmenübergreifende Buchungen, automatisierter Zahlungsverkehr durch Electronic Banking,Verbandsabwicklung, automatische Überwachung von Differenzen, Mahnverfahren und Image-Belegerfassung.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇIntegrierte Unternehmenslösung für Handel, Dienstleister und Fertigung. Durch die moderne grafische Oberfläche und die flexible Ausrichtung lassen sichalle individuellen Anforderungen, auch im elektronischen Zahlungsverkehr, abdecken. Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇElektronischer Zahlungsverkehr ist ein Modul der Basisanwendung VEDA FA Finanzen.Dieses Modul ermöglicht die Kontauszüge, die über das Bankenprogrammaufgerufen werden, automatisch in der Buchhaltung zu verarbeiten. Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇElektronischer Zahlungsverkehr ist ein Modul der Basisanwendung VEDA FA Finanzen.Dieses Modul ermöglicht die Kontauszüge, die über das Bankenprogrammaufgerufen werden, automatisch in der Buchhaltung zu verarbeiten. Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 15 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungAMETRAS Consult GmbH,(+49) 07243/32420-0www.ametras.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.desyska GmbH,(+49) 0721/98593-0www.syska.deA.fibueGECKO Rechnungswesensyska EURO FIBUA.fibu: die Basis Ihres InformationssystemsA.fibuentspricht allen Anforderungenan ein modernes Dialogsystem. Eine gemeinsameDatenbasis für die unterschiedlichenAnwendungen gewährleistet dabeieine flexible Datenanalyse, beispielsweisenach Sachkonten, Personenkonten, Kostenstellen,Kostenträgern oder Objekten.A.fibu läßt sich durch integrierte Schnittstellennahtlos an weitere Softwarepaketeder A.Line anbinden.eGECKO Rechnungswesen ist eineintegrierte, branchenübergreifendeund zertifizierte Software. Bereits imStandard werden die Anforderungen anein leistungsfähiges Rechnungswesen mitFinanz- und Anlagenbuchhaltung sowieKonzernkonsolidierung in eGECKO bestensabgedeckt. Detaillösungen erweiterndie Basis, wo besondere Anforderungenes erfordern z.B. das automatische Verbuchenvon Bankbelegen, das Dauerbuchen,das Führen eines Kassenbuches etc.Professionelles Buchhaltungs-Programmfür Freiberufler, Handwerker und kleineremittelständische Unternehmen, läuft aufBasis Windows 2000/XP/Vista, geeignetfür Anfänger und Profis. Zusatzmodule:Kosten-/Leistungsrechnung und abSpätjahr 2007 eine Anlagenbuchhaltung.Für die Sicherheit und die Einhaltungder Grundsätze ordnungsgemäßerBuchführung (GoB) garantiert das Testateiner unabhängigen Wirtschaftsprüfergesellschaft.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ9999beliebigunbegrenztunbegrenzt9Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 16 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungABAS Software AG,(+49) 0721/96723-0www.abas.deAgresso GmbH,(+49) 089/323630-0www.agresso.deALPHA Business SolutionsAG,(+49) 0631/30347-0www.abs-ag.deabas-Business-SoftwareAGR-FIproALPHAUnter der Dachmarke abas-Business-Softwarewerden die Produkte abas-ERP fürdie Fertigung, abas-Trade für HandelsundDienstleistungsunternehmen und dieeBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst.Diese Mittelstandslösung (ERP, PPS,WWS, eBusiness) ist flexibel, anpassungsfähigund zukunftssicher, sie läuftunter Linux (rund 80% der über 1.900abas-Installationen), Unix und Windows.International sind über 50 abas-Software-Partner vertreten.AGRESSO Business World setzt in seinerBasisfunktionalität auf dem Rechnungswesenauf. Dies ist nach dem ‚GenerellLedger‘ Prinzip aufgebaut. Neben denklassischen Kontierungen können weitere‚Attribute‘ den Transaktionen hinzugefügtwerden. Über ‚Relationen‘ lassen sichbeliebige hierarchis he Auswertungenleicht und flexible erstellen. In einer Installationlassen sich mehrere Länder parallelabwickickeln.proALPHA ist eine vollintegrierte betriebswirtschaftlicheStandardsoftware auseinem Guss und deckt alle Bereiche einesmittelständischen Unternehmens ab.Dazu zählen neben Logistik, PPS, WWSauch das komplette Rechnungswesen,Personalwesen, Dokumenten-Management-System,CRM, APS, CTI sowieE-Business Funktionen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç24beliebigbeliebigbeliebig651000Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 17 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungamball business-software,(+49) 0911/52797-0www.amball.deAMETRAS Consult GmbH,(+49) 07243/32420-0www.ametras.comAROA Informatik AG,(+41) 071/2435577www.aroa.comMicrosoft Dynamics NAVA.fibuoxaionMicrosoft Dynamics NAV ist eine vollständigintegrierte Businesslösung, mit der Siealle Unternehmensbereiche verbinden.Über Unternehmensgrenzen hinwegarbeiten Sie mit Kunden, Lieferantenund Geschäftspartnern über das Internetzusammen – an jedem Ort, zujeder Zeit.A.fibu: die Basis Ihres InformationssystemsA.fibuentspricht allen Anforderungenan ein modernes Dialogsystem. Eine gemeinsameDatenbasis für die unterschiedlichenAnwendungen gewährleistet dabeieine flexible Datenanalyse, beispielsweisenach Sachkonten, Personenkonten, Kostenstellen,Kostenträgern oder Objekten.A.fibu läßt sich durch integrierte Schnittstellennahtlos an weitere Softwarepaketeder A.Line anbinden.Das Rechnungswesen ist insbesondereausgerichtet auf schlanke Prozesse undviele automatisierte Abläöufe für ein effizientesArbeiten. Integriert im Standardsind darüberhinaus Module für electronicBanking, Kreditversichungsabwicklung,Wechselverwaltung (auch geeignet für denfranz. Markt), Liquiditätsplanung sowieSchnittstellen für Konsolidierung.ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebig9999unbegrenztunbegrenztÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 18 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungaruba informatik GmbH,(+49) 0711/550373-30www.aruba-informatik.dearuba informatik GmbH,(+49) 0711/550373-30www.aruba-informatik.deasb Pfister & WeishauptGmbH,(+49) 07553/9202-0www.asb-salem.deBaumann Computer EDV-Beratung,(+49) 07361/4600-0www.baumanncomputer.netEIS Finance EditionEIS EditionInformations- und Reportingwerkzeugzur Aufbereitung, Visualisierungund Analyse von Finanzbuchhaltungsdaten.Risikomanagement, zeitgesteuerteBerichte und automatische Benachrichtigungper E-Mail durch ein Frühwarnsystem.Planungsfunktionenerlauben einedezentrale Umsatz- und Erfolgsplanungoder eine Kostenstellenbudgetierung.Sofort einsetzbar für DKS-, Schilling undVarial Finanzwesen.ESC Enterprise Scorecard Das ESC Kennzahlen-Cockpit ist einewebbasierte Software zur automatisiertenGewinnung von Kennzahlen sowie zuraktiven Unterstützung bei der Interpretationvon Kennzahlen. Dabei werdenunternehmensspezifische Kennzahlenaus den verschiedensten Bereichenwie Vertrieb,Finanzen, Produktion oderEinkauf als Plan-, Ist-und Trend-Wertein unterschiedlichen Cockpitsichtendargestellt.ASDIA - Finanzbuchhaltung .FIBAUStandardsoftware mit allem Drum undDran.Nach ca. 12 Jahren Entwicklungszeitwerden alleIhre Wünsche erfüllt.Die Programmesind einzeln und integriert einsetzbar.Die Daten der Finanzbuchhaltungwerdenmaschinell an die Kostenrechnungübergeben.Folgende Buchungskreise sindenthalten:. Debitoren. Kreditoren. SachbuchhaltungFreiwählbarer Kontenrahmenund vieles mehr.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç15unbegrenztÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebigbeliebig1399Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 19 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungBEOS Beratung & SoftwareGmbH,(+49) 089/547051-0www.beos-software.deBMD Systemhaus GesmbH,(+43) 07252/883-0www.bmd.atBode und Rösch GmbH,(+49) 02203/29007-0www.bode-roesch.deBranchware & Partner GmbH,(+49) 0911/27069-0www.branchware.dePROFIDBMD Account - FibuSchilling FinanzbuchhaltungBRANCHWARE(C) RechnungswesenBesondere Merkmale/Funktionen derPROFID-Finanzbuchhaltung:- Debitoren,Kreditoren-, Sachbuchhaltung- variablePeriodensteuerung/Konsolidierung- variablerBerichtsgenerator (für Soll-/Istvergleiche)-Electronic Banking - Liquiditätsplanung-GDPdU - Ausgabe- EDI- SchnitstelleDas BMD-FIBU-Programmpaket ist einaus den täglichen Anforderungen des Buchungsalltagesgewachsenes, bildschirmorientiertesDialog - Anwenderprogramm.Besondere Vorteile des FIBU-Programmesliegen in der schnellen und mit vielenlogischen Prüfungen abgesichertenBuchungserfassung und den vielfältigenAuswertungsmöglichkeiten - besonders imbetriebswirtschaftlichen Bereich.Die Schilling Finanzbuchhaltung ist einebranchenunabhängige Fachanwendungund wird in Deutschland sowie Internationalin unterschiedlichen Unternehmenüber 1.000-mal erfolgreich eingesetzt.Das Rechnungswesen kann optional durchdie Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltungergänzt werden.Komplette Finanz-und Personenbuchhaltung.Mandanten-und konsolidierungsfähig.DTAmit Banken. OP-Verwaltung undDebitoren-Management.Elster + GDPdU.Erfüllt die aktuellen Anforderung derFinanzbehörde.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç1499913je Landn.begn.beg.13999Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 20 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungCODA Financial SystemsGmbH,(+49) 0201/24639-0www.coda.com/decormeta ag,(+49) 07243/590-6888www.cormeta.deCPL GmbH,(+49) 040/694296-0www.cplgmbh.comCODA-FinancialsBeauty, Food sprint , PharmasprintPRO‘KONS KonsolidierungCODA-Financials ist eine internationaleStandardsoftware für Finanzbuchhaltungund bietet flexible Module für Finanzbuchhaltung,Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung,Beschaffung und Konzernrechnung.CODA-Financials ist auf komplexeAnforderungen von mittelständischenund großen Unternehmen spezialisiert.Vollständig webbasiert, mehrsprachig undmehrwährungsfähig ist CODA-Financialsdie erste Finanzsoftware mit nur einemzentralen Transaktionsbuch.Die mySAP All-in-One Brachenlösungenfür die Nahrungsmittelindustrie,kosmetische Industrie und Pharmaindustrie.Alle Lösungenverfügen über jeweils brachentypischeVoreinstellungen.Dadurch ergebensich verkürzte Projektzeiten bei niedrigenProjektkostenPRO‘KONS dient zur Konsoliedierung imbetrieblichen Rechnungswesen. Mit Hilfevon PRO‘KONS können Konzern- undGruppenabschlüsse, konsolidierte Auswertungenund steuerliche Organschaftenertellt und ausgewertet werden.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ ÇÇ Çbeliebigbeliebig16>12099Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 21 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungEDV-Beratung Weiss GmbH,(+49) 07836/1091www.weissedv.deEmsenhuber Informatik,(+43) 02782/82443-0www.emsenhuber.atF+L SYSTEM AG,(+41) 071/75752-52www.flsys.chPowerFIBE60 VerlagSchilling RechnungswesenEin für alle Branchen geeignetes Finanzbuchhaltungspaketfür Sachkonten-,Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung.Die Programme sind durch einen flexiblenAufbau, klare Schnittstellen und Parametersteuerungindividuell einsetzbar undmandantenfähig.Finanzbuchhaltung für den öffentlichenDienst (Landesregierung, VERLAG). Extremfexibel und integrationsfähig, durchden Kunden wahlweise komplett freidefinierbar ohne Compilation (siehe unserProdukt E30). Alle Funktionen webfähig.Das SCHILLING Rechnungswesen ist einemodular aufgebaute und mandantenfähigeLösung für den Bereich Finanzen undControlling. Neben den HauptmodulenFinanzbuchhaltung, Kostenrechnung,Anlagenbuchhaltung, Finanzplanung,Ergebnis- und Projektabrechnung gehöreneine Reihe weiterer Funktionen zumLeistungsumfang. Standardisierte Schnittstellengewährleisten die Integration invorgelagerte Softwareumgebungen. Verfügbarals Inhouse- und als ASP-Lösung.Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunbeschrän99unbegrenztunbegrenztbeliebigbeliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 25 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungFC Franconia ComputerGmbH,(+49) 02224/96000-65www.franconia.bizFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deFRW - Finanz- und RechnungswesenArchiv-Integration (Paket 3)FibuNet Finanzbuchhaltung(Paket 1)FRW ist durch seine ergonomische und anEG-Richtlinien orientierten durchgängigenOberfläche ein leicht zu bedienendesProdukt, das sich durch einen außerordentlichgeringen Schulungsaufwandauszeichnet. FRW bietet unter anderem:-alle Buchungen in einer Maske - Auswertungenaller Art- Branchenunabhängig,international einsetzbar- Hauptwährung,Parallelwährung und zusätzliche Fremdwährungen-mit Standardwerkzeugenauswertbare DatenbasisAutomatische Verschlagwortung überden Buchungssatzoffene Schnittstelle zuArchivierungssystemen mit BarcodeerkennungBelegrecherche über Funktionstasteaus der Fibu• Archivieren von Buchungsbelegen•automatische Verschlagwortung•sekundenschnelle Recherche•optimale Zusammenarbeit mit demFibuNet Kontierungsdrucker• Auskunftder Scan-Statifür das FinanzbuchhaltungsundControlling- System FibuNet• 10 Jahre Parallelzugriff• Auswertungenzurückl. Zeiträume• Brutto- o. Netto-Erfassung•autom. Kursdifferenz-Buchung•Prüfung der gesamten USt.-Logik• Primanota/Erfassungsprotokoll•Autostorno•T-Konten-Funktion• Wertstellungsdatum•autom. Buchungsbeleg• autom. Anzahlungsverwaltung•ELSTER• Plausibilitätsprüfungen•Benutzerverwaltung•Zugriffsbeschränk. bis auf Kontenebene•100% GoBS- u. GDPdU-zertifiziertÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇÇÇfrei100012020Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 26 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deFunk Zander & PartnerGmbH,(+49) 07243/9475-0www.fzp-beratung.comFibuNet webREBOP-Analyse (Paket 3)Premiumausstattung (Paket3)Office Lineweb-fähiges RechnungsEingangs-Buch• zeit- u. standortunabhängige,tätigkeitsorientierte Belegerfassung•frei konfigurierbareWorkflows• automatischerStammdatenabgleich mit FibuNet•automatische Rechnungsbekanntgabein FibuNet• frühzeitige digitaleArchivierung von Belegen•Protokollierung aller Änderungen•umfangreiches Rollensystem•Anzeige der Rechnungen während derBearbeitung• Berichts- undWarnfunktionen• Skontorealisierung•doppelte Belege• Ermittlungder Pauschal-Wertberichtigung•Analyse des Zahlungsverhaltensfür dasFinanzbuchhaltungs- und Controlling- SystemFibuNet• benutzerdefiniertes Menü• erweiterteRechteverwaltung• Abschlussbuchungen•Belegnummernkreis-Verwaltung•externe Journalinfofür dasFinanzbuchhaltungs- und Controlling- SystemFibuNetDie SAGE Office Line REWE mit ANBU alslosgelöstes System oder als integrierteLösung. Alle notwendigen Zulassungenund Zertifikate sind verfügbar.Ç Ç ÇÇÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇbeliebigbeliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 27 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungGerald Hübschmann GmbH,(+49) 09131/75089-0www.huebschmann.degodesys AG,(+49) 06131/95977-0www.godesys.deGSD Software mbH,(+49) 09265/955-0www.gsd-software.comSystem \R2000® -FIBU2000SO: BUSINESS SOFTWAREFIBUframe®FIBU2000 ist das Finanzwesenbasismodulvon SYSTEM \R2000®. Hier werden allerelevanten/klassischen Finanzwesenprogrammezentral bereitgestellt.FIBU2000beherrscht auch die Konzernrechnungslegung.Abschlüsse nach HGB, IFRS undUS-GAAP sind möglich.System \2000® -FIBU2000 ist von namhaften Wirtschaftsprüfungsgesellschaftentestiert worden.SO: BUSINESS SOFTWARE ist eine modularaufgebaute betriebsw. ERP-Softwarelösungwelche Unternehmensprozesse wieRechnungswesen, Personal, Materialwirtschaft,Vertrieb, Auftragswesen, Produktion,Service-Management, Mobilityund E-Business abdeckt. Die Softwareist einfach in der Bedienung, offen fürAnpassungen und leicht zu implementieren.Als hochintegrierte Standardsoftwareist sie optimal auf die Bedürfnisse desMittelstands zugeschnitten.Zeichnen Sie systematisch, chronologischund lückenlos Ihre Geschäftsvorfälle auf.Umfangreiche Funktionen der Kosten- undLeistungsrechnung sowie Budgetierungmachen das System zur Schaltzentralefür das Controlling. Ergänzt um dieFunktionen der Debitoren- und Kreditorenbearbeitungund die automatisierte Abwicklungvon Zahlungen ist FIBUframe®ein ausgereiftes Softwarepaket für Unternehmenjeder Größenordnung(zertifiziertnach GoB und GoBS).Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Çeinstellb.unbegr.99unbegrenztbeliebigbeliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 28 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungGUS Deutschland GmbH,(+49) 0221/37659-0www.gus-group.comHANSALOG GmbH & Co. KG,(+49) 05462/765-0www.hansalog.deIAS Industrial ApplicationSoftware GmbH,(+49) 0721/96416-0www.canias.deGUS-OS Finance / -LösungsfamilieHANSALOGCANIAS-FinanceDie Finanzbuchhaltung der GUS-OSLösungsfamilie zeichnet sich durchwebbasierte Technologie (Java), Plattformunabhängigkeit,Flexibilität sowievielschichtige Datenauswertungen aus.Die Anwendungsbereiche Anlagenverwaltungund Kostenrechnung sind vollständigintegriert. Auf fachlicher und technischerEbene sind umfangreiche Erfahrungenvon Steuerberatern und Wirtschaftsprüfernin diese praxisorientierte Lösungeingeflossen.HANSALOG Finanzbuchhaltung ist einumfassendes Programm für das Rechnungswesen.HANSALOG ist durchgängigals Mandantenbuchhaltung konzipiert.Gliederung und Inhalt sind genau an dieindividuellen Anforderungen jedes Anwendersanpassbar.Die Philosophie der IAS-Software und derin sie integrierten Finanzbuchhaltung zieltdarauf hin, den gesamten Informationsgehalt,der in jeder Stelle des Unternehmenserstellten Belege vollständig in die Finanzbuchhaltungeinzubringen.Finanzwesenumfasst schwerpunktmässig die BeFinanzbuchhaltung AnlagenbuchhaltungKostenstellenrechnung KostenträgerrechnungÇ ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç16999ind.ind.unb.unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 29 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungIBS International BusinessSystems GmbH,(+49) 040/51451-0www.ibs-software.deiCAS AG,(+49) 06130/9108-0www.icas.deIFS Deutschland GmbH &Co.KG,(+49) 09131/7734-0www.ifsde.comIBS FinancialsSAP R/3 ab Rel. 3.1 bismySAPIFS Applications FinancialsIBS Financials ein internationales Mehrfirmen-Finanzsystemmit umfassendenFunktionen wie Mehrsprachen-, Mehrwährungs-und Mandatenfähigkeit, Finanzberichtswesenund Konsolidierungen,Planung, Budgetierung, Reportgenerator,Kreditkontrolle, Revisionshilfen, Sachkonten,Debitoren, Kreditoren, Kostenrechnung,Zahlungsverkehr, Fremdwährung,Sicherheitsfunktionen, Euro-VAT undIntrastat.Lösungen in den Branchen:KFZ-Teilehandel,Projektsystem/Controlling, Immobilienmanagement,generell Kundenauftragsfertigung,Maschinen und Anlagenbau,Variantenkonfiguration in Industrie undHandel,SpritzgussfertigungDie Komponenten für das Rechnungswesenverschaffen Ihnen einen umfassendenÜberblick über Ihr Unternehmen ausverschieden Perspektiven. Wenn Sieeinen Trend erkennen und ihn näheruntersuchen möchten, können Sie diezugrunde liegenden Finanztransaktionenmit allen Details genauer betrachten.Diese Komponenten sorgen für bessereKontrolle auf allen Unternehmensebenenund unterstützen Behördenvorschriftenaus vielen Ländern.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç13unb.3unb.3399Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 30 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungIGS GmbH & CO. KG,(+43) 07228/6451-0www.igs.atimc gmbh,(+49) 06104/9602-0www.i-m-c.dein4U AG,(+41) 032/387-8100www.in4u.chINEL-DATA AG,(+41) 071/96930-30www.ineldata.chIGS MT®Foxaion, FinanzbuchhaltungNavision Financialsoxaion accountIGS MT®F bietet Flexibilität, Wissensqualitätsowie innovativste Entwicklungstechnikund gewährleistet eine autonomtransparenteUnternehmenssteuerung beikonstanter praxisbewährter Stabilität.FEATURES: DEBITOREN-/KREDITOREN-/SACHBUCHHALTUNG, MEHRMAN-DANTENFÄHIGKEIT, MUSTERKON-TENRAHMEN, SPLIT-BUCHUNGEN,TRENDDIAGNOSEN, DAUERBUCHUNGEN,ZUGRIFFSSICHERHEIT, DRILL DOWN, OP-VERWALTUNG, RECHNUNGSEINGANGS-/KASSEN-BUCH, MAHNMANAGEMENT,E-BANKING...Das Rechnungswesen ist insbesondereausgerichtet auf schlanke Prozesse undviele automatisierte Abläufe für ein effizientesArbeiten. Integriert im Standardsind darüberhinaus Module für electronicBanking, Kreditversicherungsabwicklung,Wechselverwaltung (auch geeignet für denfranz. Markt), Liquiditätsplanung sowieSchnittstellen für Konsolidierung.oxaion account deckt sämtliche Bedürfnisseeines modernen Rechnungswesen.Der Funktionsumfang und die moderneTechnologie sind ein Investitionsschutzfür die Zukunft. Integrierte Module:Finanzbuchhaltung / Anlagebuchhaltung/ Kostenrechnung / ControllingÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunbegr.unbegr.unb.k.A.unb.unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 31 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungInOne Central Europe GmbH,(+49) 06131/7203-1000www.inone-europe.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deORACLE JD Edwards EnterpriseOneAnlagenverwaltung ALV/400Finanzbuchhaltung FIB/400ORACLE JD Edwards EnterpriseOne liefertIhnen Web-basiert alle Werkzeuge, mitdenen Sie Ihre Finanzprozesse optimierenkönnen. Financial Management beinhaltet:AddressBook General AccountingAccounts Payable Accounts ReceivableAdvanced Cost Accounting Cash BasisAccounting Financial Planning and BudgetingFinancial Reporting Multi-CurrencyBase Time Accounting Time and ExpenseManagementDie K+H Anlagenverwaltung dient zur Verwaltungvon Sachanlagen, Anlagen im Bauund immateriellen Wirtschaftsgütern. Inder von Wirtschaftsprüfern entwickeltenLösung sind alle rechtlichen Anforderungenberücksichtigt. Umfangreiche Auswertungenüber das Anlagevermögen undein Auskunftssystem informieren über denhistorischen, aktuellen und zukünftigenStand Ihres Vermögens.Diese Lösungist branchenübergreifend in mehrerenLändern im Einsatz.Die K+H Software Finanzbuchhaltungzeichnet sich durch hohe Bedienerfreundlichkeit,große Variabilität dank menügeführeterParameterisierung und einanspruchsvolles Leistungsspektrum aus.Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Fachleutenwie Steuerberatern und Wirtschaftsprüfernin diese Lösung eingefossen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç158010080100Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 32 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deKCS.net GmbH,(+49) 0621/67000-0www.kcs.netKD Solutions GmbH,(+41) 043/88804-68www.kdsolutions.chJava FinanzbuchhaltungMicrosoft Business Solutions-AxaptaIGS MT®FDie K+H Software Finanzbuchhaltungzeichnet sich durch modernste Technologie,große Variabilität in der Einstellbarkeitsowie flexible Auswertbarkeitder Daten aus. Die AnwendungsbereicheAnlagenverwaltung und Kostenrechnungsind vollständig integriert. Auf fachlicherund technischer Ebene sind umfangreicheErfahrungen von Fachleuten wie IT Spezialisten,Steuerberatern und Wirtschaftsprüfernin diese praxisorientierte Lösungeingeflossen.Microsoft Business Solutions–Axapta istdie ideale Businesslösung für mittelständischeUnternehmen, die auch internationalihre Chancen nutzen sowie schnellund effizient Wettbewerbsvorteile erzielenmöchten. Die Lösung ist ideal geeignet fürdie Konsolidierung von Tochterunternehmen,die sowohl im In als auch im AuslandIhren Sitz haben.sowie innovativste Entwicklungstechnikund gewährleistet eine autonom-transparenteUnternehmenssteuerung beikonstanter praxisbewährter Stabilität.FEATURES: DEBITOREN-/KREDITOREN-/SACHBUCHHALTUNG, MEHRMAN-DANTENFÄHIGKEIT, MUSTERKON-TENRAHMEN, SPLIT-BUCHUNGEN,TRENDDIAGNOSEN, DAUERBUCHUNGEN,ZUGRIFFSSICHERHEIT, DRILL DOWN, OP-VERWALTUNG, RECHNUNGSEINGANGS-/KASSEN-BUCH, MAHNMANAGEMENT,E-BANKING...Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç1699913freiÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 33 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungKissels Software GmbH,(+49) 0221/949834-0www.kissels.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deLerox DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/40156-580www.lerox.atKissels RechnungswesenIntentia Application SuiteM3LERFIDie Module des Finanz- und Rechnungswesensbilden den Kern des IntegriertenAbrechnungssystems.In diesen Programmensteckt das Kissels-Know How aus 25Jahren Softwareentwicklung für nationaleund internationale Anwender.Intentia ist mit mehr als 20 JahrenErfahrung, 6.000 Installationen und 3.000Kunden in rund 40 Ländern einer derweltweit führenden Anbieter von ERP-Lösungen. Die Produktsuite von Intentiabesteht aus Applikationen für EnterpriseManagement, Supplier RelationshipManagement, Customer RelationshipManagement, Supply Chain Management,Value Chain Collaboration, EnterprisePerformance Management und WorkplaceManagement.Lawson Software liefert Software- undServicelösungen an 4.000 Kunden ausProduktion, Handel, Wartung und Servicein über 40 Ländern. Lösungen vonLawson umfassen Enterprise PerformanceManagement, Supply Chain Management,Enterprise Resource Planning, CustomerRelationship Management, ManufacturingResource Planning, Enterprise AssetManagement sowie branchenspezifischeAnwendungen.mandantenfähige leicht bedienbareFinanzbuchhaltungÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç6099beliebig99beliebig99beliebigbeliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 34 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungLerox DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/40156-580www.lerox.atLoew IT-Services DellersInformatik AG,(+41) 055/4204855Magellan Software GmbH,(+49) 0231/94537-0www.magellan-software.deMicrosoft Business Solutions,(+49) 040/89722-0www.microsoft.com/germany/dynamicsMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comsambaAF2 FinanzbuchhaltungIDEAMicrosoft Business Solut.NavisionMicrosoft Dynamics AXmandantenfähige Steuerberater + WirtschaftstreuhänderFinanzbuchhaltungNebst freier 9-stelliger Kontierung,Kostenstellen, Projekte, Verbindungin Kostenrechnung, parametrisierbareVorgänge.Software zur Durchführung von Betriebsprüfungen.Standard der deutschenFinanzämter im Rahmen der GDPdU. Vertriebim iSeries-Umfeld durch MAGELLANSOFTWARE GmbHNavision ist exakt auf die Bedürfnissewachsender mittelständischer Unternehmenzugeschnitten. Navision basiert aufden Grundsätzen Einfachheit, Flexibilitätund Innovation. Navision ist schnell zu implementieren,leicht anzupassen, einfachzu bedienen und zu pflegen. Und wennIhr Unternehmen wächst, wächst IhreBusinesslösung mit. Kurz: Navision ist dieideale Software für Ihr Unternehmen. Undeine sichere Investition in die Zukunft.Microsoft Dynamics AX ist die vollständigintegrierte Business-Lösung für denoberen Mittelstand. Die Software vereintalle Funktionalitäten in einer modernen,integrierten Lösung und bietet mithilfeseiner intuitiven Bedienung eine optimaleUnterstützung Ihrer Geschäftsprozessein allen Unternehmensbereichen undüber Unternehmensgrenzen hinweg. DieLösung ist individuell anpassbar, flexibelund optimal zu pflegen.Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebigbeliebig13beliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Çunb.k.A.unbegrenztunbegrenztÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 35 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comMöhlmann Software-Engineering,(+49) 02182/841770www.moehlmann.deNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deMicrosoft Dynamics NAVComsoft/11-PlusBAU financialsMicrosoft Dynamics NAV ist eine vollständigintegrierte Businesslösung, mit der Siealle Unternehmensbereiche verbinden undüber Unternehmensgrenzen hinweg mitKunden, Lieferanten und Geschäftspartnernüber das Internet zusammenarbeiten– an jedem Ort, zu jeder Zeit. DieLösung ist schnell zu implementieren,leicht anzupassen, einfach zu bedienenund zu pflegen.Debitoren/Kreditoren, Banken, Skontobedingungen, Offene Posten, Lastschriftverfahren,Datenträgeraustausch, automZahlungsausgang, taggenaue Zinsabrechnung,Sachkonten mit Budgetierung,Vorjahreswerten, Simulierter Bilanz/GuV,Berichts-Bilanz/GuV, Kostenstellen,Journale, Saldenlisten, Kontenblätter, USt-Voranmeldungen. Factoring-AbwicklungIntegriertes Softwaresystem für die BauwirtschaftHöchste Effizienz aller kaufm.+ techn. Bereiche Ihres Bauunternehmensschafft die flexible Branchen-Lösung. Sienutzt die Möglichkeiten moderner Datenbanksysteme,Multiuser-/Multitasking-Betriebund Fernwartung von Software-Modulenoptimal aus. Keine Doppelerfassungvon Daten. Aktuelle Datenstände bei allenNutzern der Teilsysteme. Spezielle Variantenfür Schweiz und Österreich.Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunbegrenztk. A.2499unb.unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 36 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deNewServ AG,(+41) 052/224044-0www.newserv.chO+W EDV-Beratung HeinzWiesen,(+49) 02166/58913www.ouwedv.deOGS GmbH,(+49) 0261/91595-0www.ogs.deorgaplus Software GmbH,(+49) 07131/3883-0www.orgaplus.deTRAB financialseuropa3000IFBS/400OGSIDopus ware F4 FinanzbuchhaltungSoftware-System für Verarbeiter vonMischgütern Transportbeton, Asphalt-Mischwerke, auch Sand- und Kieswerke,Steinbrüche, Recycling und Deponien. Modularekaufmännische Branchen-Software,netzwerk-, mandantenfähig, kooperiert mitTurm-/Werksteuerungen, Waagen u.a. AlleFunktionsbereiche der Software nutzendie gemeinsame Datenbasis.das Komplettpaket für KMU‘s - von derBuchhaltung über Lohn und Gehalt, Lagerbewirtschaftung,Kostenkontrolle bis hinzur Produktionsplanung - alles aus einemGuss.Branchenlösung für Treuhand, Garagen,Papeterien, Stahlhandel, Service- undUnterhalt.Die mandantenfähige Dialogbuchhaltungmit den Buchungskreisen Debitoren,Kreditoren, Sachbuchhaltung ist die Basisfür steuerliche und betriebswirtschaftlicheAuswertungen.F4 entwickelt für den mandanten-, fremdwährungs-und mehrplatzfähigen Einsatzim Rechnungswesen, bietet alles, was ineinem modernen mittelständischen Unternehmenabgewickelt werden kann. F4kann auf heterogenen Plattformen eingesetztwerden. Alleinstehend und adaptiertan Fremdprodukte oder integriert in opusware passt sich F4 Ihren individuellenBedürfnissen des Rechnungswesens an.Die RAD Technologie erlaubt individuelleAnpassungen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunb.unb.24399unb.99beliebig11Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 37 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungoxaion ag,(+49) 07243/590-6777www.oxaion.dePIT Informationssysteme AG,(+41) 056/46087-87www.pitag.chPORTOLAN CS GmbH,(+49) 07062/919-0www.portolancs.comoxaionSchilling FinanzAnlagenbuchhaltung EAMDie umfangreiche ERP-Komplettlösungoxaion verfügt über ein flexibles undleistungsfähiges Rechnungswesen.Leistungsstarke Analyse-Werkzeuge, integrierteKostenrechnung und Anlagenbuchhaltung,Konsolidierungsmodul sowie derelektronische Zahlungsverkehr ein- undausgehend runden das Komplettpaket ab.Wichtig für Basel II: Die integrierte Liquiditätsplanungund Asset-Backed Security.oxaion bietet umfangreiche Länder- undSprachversionen.Komplette, modular aufgebaute ControllingLösung für sämtliche Belange einesFinanz- und Rechnungswesens.Hauptmodule:Fibu, Debi, Kredi, Kostenrechnung,Anlagebuchhaltung, Ergebnisrechnung,Projektabrechnung. Zahlreiche kleinereModule wie z.B. Finanzplanung, Liquiditätsplanung,Rechnungseingangsbuchusw.EAM von Portolan ermöglicht dieVerwaltung von Beständen sowie derBewegungen des Anlagevermögens,ferner die Ermittlung von Bilanzwertenfür die Steuer- und Handelsbilanz, diesteuerlichen und handelsrechtlichen Abschreibungensowie die kalkulatorischenKosten des Anlagevermögens.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebigbeliebig15beliebig14beliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 38 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungPORTOLAN CS GmbH,(+49) 07062/919-0www.portolancs.comPORTOLAN CS GmbH,(+49) 07062/919-0www.portolancs.comPROFI Engineering SystemsAG,(+49) 06151/8290-0www.profi-ag.deFinanzbuchhaltung EFMFinanzbuchhaltung EFMPROFI FIBU400EFM erweitert traditionelle Buchhaltungdurch Instrumente wie Konsolidierung,Electronic Banking, Kreditmanagement,Rechnungsprüfung, Materialbuchhaltung,Wechselverwaltung, Finanzcontrolling,Zahlungsstromanalyse und ein benutzerdefiniertesOnline-Berichtswesen. Eineflexible Finanzbedarfsplanung unterstütztdie Sicherung der Liquidität und liefertdie Grundlage für Bankgeschäfte undKreditvergaben.EFM erweitert traditionelle Buchhaltungdurch Instrumente wie Konsolidierung,Electronic Banking, Kreditmanagement,Rechnungsprüfung, Materialbuchhaltung,Wechselverwaltung, Finanzcontrolling,Zahlungsstromanalyse und ein benutzerdefiniertesOnline-Berichtswesen. Eineflexible Finanzbedarfsplanung unterstütztdie Sicherung der Liquidität und liefertdie Grundlage für Bankgeschäfte undKreditvergaben.Plattformübergreifende Anwendungslösung,auch im ASP. Der breite Funktionsumfangvon PROFI FIBU400 erzeugt bereitsan der Basis Managementdaten. Siebilden die sichere Entscheidungsgrundlagefür alle Fragen der strategischenUnternehmensplanung. Die transparenteSystemstruktur von PROFI FIBU400 unddie anwendungsfreundliche Windows-Oberfläche gewährleisten eine einfacheund problemlose Handhabung.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç14beliebig14beliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 39 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungPSIPENTA GmbH,(+49) 030/2801-2000www.psi.deR.S. CONSULTING & SOFT-WARE GMBH,(+49) 0911/935245-0www.rscons.der.z.w. cimdata AG,(+49) 03643/8640-0www.rzw.deRAMSAUER & STÜRMERSOFTWARE GmbH,(+43) 0662/630309-0www.rs-soft.comPSIpenta.comSchilling Softwareif2000RS\2 FinanzbuchhaltungDas PSIpenta.com Finanzwesen bestehtaus der Finanz- und Anlagenbuchführungsowie zahlreichen Zusatzmodulen. DieAnwendungen sind in einer Vielzahl unterschiedlicherLandesversionen erhältlich-unter Berücksichtigung der lokalenSprachen sowie der landesspezifischenGesetze und Vorschriften. Die exzellenteFunktionalität, nahtlose Integration sowierasche Implementierung der Produkte garantiertdie Zufriedenheit unserer Kunden.Die Schilling Finanz- und Anlagenbuchhaltungwurde speziell für die AS/400entwickelt. Sie ist wahlweise mit einergrafischen Oberfläche ausgestattet,multinational und von Wirtschaftsprüferntestiert.Hersteller: Schilling SoftwareBremen. RS ist Vertriebs- und Implementierungspartnervon Schillingif2000 ist die branchenneutrale Komplettlösungfür das Finanz- und Rechnungswesenspeziell für den Mittelstand undgrößere Unternehmen. Die ModuleFinanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltungund Kostenrechnung/Controlling nutzeneine einheitliche Datenbasis und sindvoll integriert. Jedes Module kann auchstand-alone zum Einsatz kommen. Die Anbindungan vorhandene Systeme ist überdefinierte Schnittstellen jederzeit möglich.RS\2 Finanzbuchhaltung ist voll integriertmit dem Logistiksystem. SämtlicheBuchungen werden Online durchgeführt.Die Buchhaltung besitzt auch eineexterne Normschnittstelle für sämtlicheBuchungsvorgänge.Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç1599bel.bel.9999914beliebigÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 40 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungReadSoft Ebydos AG,(+49) 069/904326-0www.ebydos.comS.M. Hartmann GmbH,(+49) 089/45216500www.smhsoftware.deS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netEbydos Invoice CockpitSMH-FIBU/400ISF-FinanzbuchhaltungDas Ebydos Invoice Cockpit ist eine derführenden Lösungen für automatisiertenRechnungseingang im SAP-Umfeld. AlsSAP-zertifiziertes Add-On gewährleistet esmaximale SAP-Integration ohne Modifikationenund problemfreie Implementierung.Nach Datenübernahmen von einer OCR,werden diese gegen SAP-Daten geprüft.Fehlerfreie Rechnungen können automatischgebucht werden, für alle anderenstehen komfortable Nachbearbeitungsmöglichkeitenbereit.Das leistungsstarke bedienerfreundlicheProgramm bietet zahlreiche zukunftsweisendeFunktionen,z.B.: stets aktuelleDaten für zielgerichtetes Kundenmanagementund Controlling, umfassendeOnline-Info,Electronic Banking mitautomatischer Buchung der Vorgänge,einepraxisnahe Verarbeitung von Zentralabrechnungen,eine Rechnungskontrolle mitdirekter Übernahme der Wareneingängein die Fibu,IDEA,ELSTER,Schnittstellen zurAnbindung von Fremdprodukten.Mit einer flexiblen Standardsoftware füralle Konten Ihres Rechnungswesens gewährleistenSie ein Optimum an zeitnaherInformation. Eine konsequente Top-Down-Struktur ermöglicht bei Analyse undAuswertungen eine Konzentration auf diewesentlichen Daten des Rechnungswesens.Die Funktionalitäten der ISF-Finanzbuchhaltungsind auf wirtschaftlichsteHandhabung ausgerichtet.Ç Ç Ç ÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunb.992499Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 41 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungSage Simultan AG,(+41) 062/7489000www.sageschweiz.chSAP Deutschland AG &Co.KG,(+49) 06227/7-47474www.sap.deSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSimultanmySAP ERP FinancialsSchilling AnlagenbuchhaltungTraditioneller Funktionsumfang für dieVerarbeitung normaler buchhalterischerProzesse sowie eine topmodernevollintegrierte Stamm- und Bewegungsdatenhaltungfür die flexible Bewältigungvon heute üblichen Betriebs-reorganisationsanforderungen.Mehrwährungstauglichund Eurokompatibilität.mySAP ERP Financials hilft Unternehmen,alle Finanztransaktionen in Echtzeit zuüberwachen, vereinfacht die Prozessevon Zahlungsausgang und -eingang, sorgtfür ein transparentes Berichtswesen,führt Planung, Reporting und Analyse vonwettbewerbssichernden Maßnahmen ineinem geschlossenen Prozess zusammenund stellt Werkzeuge für das Messen undOptimieren der Performance wichtigerAufgaben bereit.Die Schilling Anlagenbuchhaltung istein integraler Baustein des SchillingRechnungswesens.Die Verarbeitungeines Beleges kann wahlweise in einemArbeitsgang in der Anlagenbuchhaltungund in der Finanzbuchhaltung oder inzwei Arbeitsschritten zunächst nur inder Finanzbuchhaltung und zu einembeliebigen späteren Zeitpunkt, unterstütztdurch einen ‚elektronischen Briefkasten‘,in der Anlagenbuchhaltung durchgeführtwerden.Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebigbeliebigunb.unb.unb.unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 42 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSIRIUS ITC AG,(+41) 071/3140-200www.siriusitc.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSchilling FinanzbuchhaltungXpert.FinanceSIS REWE Go - RechnungswesenSIS-FIBUDie Schilling Finanzbuchhaltung für dasIBM System iSeries400 wurde bisherin Deutschland, Österreich sowie in derSchweiz in Unternehmen in unterschiedlichenBranchen und Größe über 1.000-mal erfolgreich eingestezt.Die SchillingFinanzbuchhaltung ist eine branchenunabhängigeFachanwendung.Xpert.Finance übernimmt innerhalb derXpert.Line im Bereich der Betriebswirtschaftalles vom Geld- zum Wertefluss biszur Verwaltung der Anlagen. Die Lösungbesteht aus mehreren Modulen, die jenach betriebswirtschaftlichen Anforderungenzusammengesetzt werden können.Mit SIS-REWE GO bieten wir Ihnen eineinnovative und praxisorientierte Lösungfür Rechnungswesen und Controlling.Die Module SIS-FIBU Finanzbuchhaltung,SIS-ANBU Anlagenbuchhaltungund SIS-KORE Kostenrechnung sind seitJahren praxiserprobt und internationalim Einsatz.Ein weiterer Schwerpunktist die flexible Abbildung mehrstufigerKonzernstrukturen inkl. eines ausgefeiltenBerechtigungssystems.Das interaktive FinanzbuchhaltungssystemSIS-FIBU wurde als branchenunabhängigeStandardbuchhaltung konzipiert,die den Erfordernissen von Industrie-,Handelsunternehmen und BehördenRechnung trägt.Mehrsprachigkeit undMehrländerfähigkeit mit den länderspezifischengesetzlichen Bestimmungenwerden durch den Einsatz in mehr als 10Ländern gewährleistet.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Çunb.unb.unb.unb.1950019500Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 43 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netSoftM Software und BeratungAG,(+49) 089/14329-0www.softm.comSoftM Software und BeratungAG,(+49) 089/14329-0www.softm.comDKSDKSSoftM Suite FinancialsDie DKS Desktop Finanzdatenbank isteine zertifizierte Finanzbuchhaltung aufi5-Systemen erweitert um PC-Clientfunktionenunter Windows.SoftM DKSDesktop Basis:i5 BasisfunktionenPCClientfunktionenSoftM DKS DesktopZusätze:Maschineller Zahlungsausgang-BankeinzugKosteninformationssystem-BAO/GDPdUControllingZahlungsverhaltensanalysemit GeldmittelplanungABBAutomatisches Buchen Bankauszüge-ELSTERConnectDKS-AnalyzerSoftM hat die FinanzbuchhaltungssoftwareDKS vor gut drei Jahren vonIBM übernommen und seither vielfältigausgebaut. Zusätzlich zur Weiterentwicklungdes Kern-produkts sind inden vergangenen Jahren fünf weitereModule – für automatisches Verarbeitenvon Bankauszügen, Zahlungsverhaltensanalyse,elektronische Archivie-rung,BAO/GDPdU, ELSTER – hinzu gekommen.Der DKS-Analyzer ein neues Modul fürBusiness Intelligence.Kernstück im Bereich Financials ist dieFinanzbuchhaltung. SoftM Suite erfülltdas breite Anforderungsspektrum an einemoderne Buchhaltung. Dazu gehörenMehrwährungs- und Mandantenfähigkeitebenso wie firmenübergreifende Buchungen,automatisierter Zahlungsverkehrdurch Electronic Banking, Verbandsabwicklung,automatische Überwachung vonDifferenzen, Mahnverfahren und Image-Belegerfassung.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç24unb.12unb.1435Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 44 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungSoftM Software und Beratung(Österreich) GmbH,(+43) 01/91066-0www.softm.atSORECO AG,(+41) 044/80625-25www.soreco.chSRZ Software- und BeratungsGmbH,(+49) 0271/35950-0www.srz-gmbh.deSoftM SuiteXpert.FinanceM.A.S.T. - FinanzbuchhaltungDas mehrfirmenfähige Paket SoftM Fibuermöglicht die Abbildung von Sparten undNiederlassungen.Zahlreiche Elementeoptimieren den Zahlungseingang bis zumautomatischen Differenzschreiben anKunden. SoftM Fibu mit umfangreichenFunktionen im Bereich Verbände erlaubtalle erdenklichen maschinellen Zahlungsarteneinschliesslich Electronic Bankingund Auslandszahlung.Xpert.Finance übernimmt innerhalb derXpert.Line im Bereich der Betriebswirtschaftalles vom Geld- zum Wertefluss biszur Verwaltung der Anlagen. Die Lösungbesteht aus mehreren Modulen, die jenach betriebswirtschaftlichen Anforderungenzusammengesetzt werden können.Die voll integrierte Varial-Produktpalettewirdfür das kaufmännische Rechnungsweseneingesetzt.Diese moderne FirmenübergreifendeLösung fürFibu, Controlling,Anlagenbuchhaltung und Personalabrechnungist sowohl mit dem M.A.S.T - PPSSystemals auch als eigenständige Lösungeinsetzbar.Zusatmodule wie Personalplanungund Dokumenten-managment einschl.Archivierung runden das Angebotab.IDEA-Schnittstelle ist vorhanden.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç1435unb.unb.3999Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 45 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungSteeb AnwendungssystemeGmbH,(+49) 07062/673-0www.steeb.deStefan Spielmann DatentechnikGmbH,(+49) 07173/97707-0www.spielmann-datentechnik.deStep Ahead AG,(+49) 089/894060-0www.stepahead.deSUMMIT IT CONSULT GmbH,(+49) 02402/10290-0www.summit-it-consult.demySAP ERP FinancialsABS - PPSSteps Business SolutionFinanzbuchhaltungmySAP ERP Financials bietet Finanzlösungenfür die interne und unternehmensübergreifendeGeschäftsabwicklungüber das Internet. Die Anwendungenstandardisieren und straffen die Kernprozesseim Finanzwesen. Führungskräftekönnen Informationen aus allen Bereichendes Unternehmens abrufen. Sie verfügenso über eine fundierte Grundlage für dieEntscheidungsfindung im dynamischenGeschäftsumfeld der neuen Wirtschaft.Integriertes Anwendungsprogramm fürden mittelständischen Fertigungsbetrieb.Die Steps FiBu überzeugt durch funktionaleTiefe:Doppel- & FremdwährungsverwaltungGenerator für detaillierteReportsIntegrierte Anlagenbuchhaltung/Kostenrechnung Durchgängige Mehrplatz-/-mandantenfähigkeitÜbersichtl.Buchungsdialog mit Klartext Keine Eingabevon SteuerschlüsselnEinfaches Anpassendes KontenplanesVoll integrierteDebitoren- & KreditorenbuchhaltungEffizientes MahnwesenAutomat.Erstellenvon ÜberweisungenJe mehr Verantwortung Sie tragen, destofundierter müssen die Informationen sein,die Sie für Ihre Entscheidung benötigen.Unsere Finanzbuchhaltung eröffnet Ihnendie Sicht auf das Rechnungswesen sowohlumfassend als auch im Detail. SpezielleModule runden das benötigte Leistungsspektrumab.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çunb.unb.339beliebignunbegrenztunbegrenztÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 46 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungsyska GmbH,(+49) 0721/98593-0www.syska.desyska GmbH,(+49) 0721/98593-0www.syska.deSystems Union GmbH InforGlobal Solutions GmbH,(+49) 06151/8668-100www.systemsunion.desyska EURO FIBUsyska SQL REWESunSystemsProfessionelles Buchhaltungs-Programmfür Freiberufler, Handwerker und kleineremittelständische Unternehmen, läuft aufBasis Windows 2000/XP/Vista, geeignetfür Anfänger und Profis. Zusatzmodule:Kosten-/Leistungsrechnung und abSpätjahr 2007 eine Anlagenbuchhaltung.Für die Sicherheit und die Einhaltungder Grundsätze ordnungsgemäßerBuchführung (GoB) garantiert das Testateiner unabhängigen Wirtschaftsprüfergesellschaft.Modulares System, unabhängig vonder Unternehmensgröße einsetzbar,zuverlässig bei der Abwicklung aller relevantenGeschäftsprozesse. Kernmodule:Finanzbuchhaltung/OP-Buchhaltung,Kosten-/Leistungsrechnung, Anlagenbuchhaltung;Zusatzmodule: ReportingtoolChefinformation, autom. Bankauszugsimport;Schnittstellen: DMS, Betriebsprüfer(GDPdU), Steuerberater (DATEV). RegelmäßigeTestierung durch eine unabhängigeWirtschaftsprüfergesellschaft.SunSystems ist eine flexible und internationaleinsetzbar FinanzmanagementLösung mit umfassenden Berichts- undAnalysefunktionen Die flexible Lösungpasst sich den weltweit unterschiedlichenGeschäftsanforderungen nahtlos an.SunSystems zeichnet sich durch seineMehrsprachigkeit (30 Sprachen) undMehrwährungsfähigkeit aus und ist eineanwenderfreundliche, branchenneutraleLösung für ein erfolgreiches Finanz- undPerformance Management.Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇÇÇ Ç Ç Ç Ç Çunbegrenzt9unbegrenztunbegrenzt999199.999Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 47 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungUBR GmbH,(+49) 0228/98352-0www.ubr.deUnirez GmbH,(+49) 05231/9669-0www.unirez.deUnirez GmbH,(+49) 05231/9669-0www.unirez.deVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deUBR FBDiamantVEDA FA, eFAVarial FinanzbuchhaltungMit der UBR Finanzbuchhaltung könnenSie die Aufgaben einer Finanzbuchhaltungzügig und unkompliziert ausführen, umdie notwendigen Informationen für dieFachabteilung und Unternehmensleitungschnellstmöglich zur Verfügung zu stellen.Diese Anforderungen erstrecken sich aufalle Teile der regelmäßigen Arbeiten undwurden weitestgehend umgesetzt. DieDurchführungshäufigkeit der durchzuführendenArbeiten müssen individuellfestgelegt werden.Die Diamant Software zeichnet sich durchihre Integrationsfähigkeit in bestehendeoder zukünftige Systemlandschaften aus.Erfahren Sie, welche unterschiedlichenMöglichkeiten der Integration von Datenund Geschäftsprozessen Sie in das Rechnungswesenhaben. Bereits heute ist dieDiamant Software integraler Bestandteilvieler Komplettlösungen.Veda FA Finanzen Basis CPD-KontenVersicherungen Fremdwährung KonsolidierungAuslandszahlungen VerbandsregulierungAnalyse & ReportingDie Varial Finanzbuchhaltung bietetfür sämtliche Geschäftsvorfälle alleVorzüge einer den täglichen Arbeitsprozessenangepassten Lösung. MöglicheAusbaustufen der Finanzbuchführungsind u.a. die Anzahlungsbuchführung,das Rechnungseingangsbuch und das betriebswirtschaftlicheReporting sowie dieAutomat. Zahlungseingangsbuchung undder Auslandszahlungsverkehr sowie dasBuchen AVISE und das Kassenbuch.Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç249999unb.unb.1599Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 48 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deVEDA GmbH,(+49) 02404/5507-0www.veda.netVEDA (Switzerland) AG,(+41) 052/342-0212www.veda.netWorld Edition FinanzbuchführungVEDA FA FinanzenVEDA FA FinanzenDie World Edition Finanzbuchführung isteine JAVA-basierende Neuentwicklungder Varial AG. Das Produkt zeichnet sichbesonders durch seine internationaleEinsatzmöglichkeiten aus. Durch diekonsequente Modularbauweise ist eseinfach an individuelle Kundenbedürfnisseanpassbar. Das Produkt deckt alle Funtioneneiner modernen Finanzbuchführungumfassend ab. Simulationen, ein umfangreichesReporting und Berichtswesenunterstützen den Anwender.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagenund VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mithohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwenderoptimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungenin idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaketzusammen.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagenund VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mithohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwenderoptimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungenin idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaketzusammen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Çbeliebigunbegrenztunb.unb.unb.unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 49 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingFinanzbuchhaltung/AnlagenbuchhaltungAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung allgemein Buchen Mahnungen/Saldenbest.Client/Server mit iSeries400, bzw. AS/400MandantenfähigFilialfähigintegriertes Berechtigungssystemeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungKonsolidierung möglichAnzahl buchbare MonateAnzahl Steuerschlüsseldatumsabhängige Steuersätzezentrales Buchungsprog. f. Deb/Kre/SachbuchungenSplit-BuchungenVerwaltung KreditversicherungenZentralabrechner/VerbandsabrechnungInformationssystem/optische BelegarchivierungDirekte Kostenstellen-/KostenträgerbuchungenBeleg-/Betragssuche bei ZahlungseingangDauerbuchungenScheck-/WechselbuchhaltungFremdwährungen / EUROautomatische Steuer-Gegenbuchungen EUerstellen Zahlungsdifferenzsschreiben beim Buchenautomatisches Ausbuchen von Klein-/SkontodifferenzenEinzelne Mahnungen für Kunden/Offene Postenkundenindividuelle MahnabstandstageMahnsperre pro Debitor/Offenen PostenMahngebühren gestaffelt nach Mahnstufeautomatische ZinsberechnungZinsberechnung für einzelne DebitorenÜbernahme Zinsbetrag in Offenen PostenSaldenbestätigungen mit Auswahl DebitorenDrill-Down-FunktionalitätDrill-Down-Betrachtung v. Konto bis EinzelbuchungLastschriften Debitoren online zur BankElectronicBankingZahlungen Kreditoren online zur BankAbholen von Online-KontoauszügenAuswertungenautomat. Verbuchen von Online-KontoauszügenUmsatzsteuer-VoranmeldungSummen-/SaldenlistenBetriebswirtschaftliche AuswertungKostenstellenauswertungWAS WERBUNG.. Aktiv..Service..,(+49) 0911/511868WAS WERBUNG.. Aktiv..Service..,(+49) 0911/511868Wilken Entire Gmbh,(+49) 0731/97495-0www.entire.deWilken Entire Gmbh,(+49) 0731/97495-0www.entire.deBRANCHWARE(C)-RechnungswesenBRANCHWARE(C)-Rechnungswesenone 2 business Asset Managementone 2 business FinancialsKomplettsystem für Anforderungen derFinanzbuchhaltung, Personenbuchhaltung,Kostenstellenrechnng und Anlagenbuchhaltung.DTA mit Banken, Elster undGDPdU.Besonders Merkmal: unter dergleichen Personen-Konto-Nr. können 1-nunterschiedliche hauptkonten bebuchtwerden (z.B. Forderungen, Darlehen,Kautionen, Miete/Pachten, Verbindlichkeiten,etc.)Komplettes Rechnungswesen-System,bestehend aus:- Finanzbuchhaltung (mitElster und GDPdU)- Personenbuchhaltung(Deb/Kre) - Kostentellen-/Kostenartenrechnung-AnlagenbuchhaltungBegleitet sämtliche Wirtschaftsgüterdes Unternehmens, von der Investitionsplanungbis zum Ausscheiden aus demUnternehmen nd stellt die jeweiligenInformationen für Bilanzierung und Versicherungswesenzur Verfügung.one 2 business Financials unterstütztSie bei der effizienten Abwicklung allerAufgaben des Finanz- und Rechnungswesens.one2 business Asset Managementbegleitetsämtliche WirtschaftsgüterIhres Unternehmens, von der Investitionsplanungbiszum Ausscheiden ausdem Unternehmen und stellt Ihnen diejeweiligen Informationen fürBilanzierungund Versicherungswesen zur Verfügung.Ç Ç Ç ÇÇ ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç13999141-n16unbegrenzt16unb.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 50 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deeGECKO ControllingMit eGECKO steht Ihnen eine moderne, im Markt etablierte und leistungsstarkeControllinglösung zur Verfügung: Kostenrechnung, strategische Planung, Kennzahlen-und Frühwarnsystem, Rating, Projektmanagment, ProfitManager sowieFinanz- und Liquiditätsmanagement. Alle eGECKO-Anwendungen greifen auf dieDaten des zentralen Data Warehouses zu und eröffnen Controllern durch fundierteKennzahlen und Auswertungen eine komplett neue Perspektive.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netPSTGemeinsam mit SOFT-CONSULT bietet PST einemodulare, integrierte und äußerstwirtschaftlicheControlling-Standardlösung für alle Branchen. Den Kern desgesamten Paketes bilden ein funktionales Data Warehouse – auf Basis IBMSystem i5und/oder SQL Server 2000 – sowie eine OLAPbasierteLösung,die Funktionen wie Datenbank,Grafik und Tabellenkalkulation kombiniert.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇABAS Software AG,(+49) 0721/96723-0www.abas.deAgresso GmbH,(+49) 089/323630-0www.agresso.deAROA Informatik AG,(+41) 071/2435577www.aroa.comasb Pfister & WeishauptGmbH,(+49) 07553/9202-0www.asb-salem.deB-A-U GmbH,(+49) 089/544171-0www.b-a-u.comabas-Business-Software Unter der Dachmarke abas-Business-Software werden die Produkte abas-ERP fürdie Fertigung, abas-Trade für Handels- und Dienstleistungsunternehmen und dieeBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst. Diese Mittelstandslösung (ERP, PPS,WWS, eBusiness) ist flexibel, anpassungsfähig und zukunftssicher, sie läuft unterLinux (rund 80% der über 1.900 abas-Installationen), Unix und Windows. Internationalsind über 50 abas-Software-Partner vertreten.AGRESSO Business World AGRESSO Business World integrierte Möglichkeiten der Kostenrechnung. Diese orientiertsich im Wesentlichen an unseren Zielmärkten. Mit Hilfe von Triggern lassensich automatisch Verteilungsbuchungen und Umlagen erstellen. Summentabellen,Browserabfragen und Reporting erlauben die Erstellung beliebiger Auswertungen.Zusätzliche Möglichkeiten der Planung bietet der integrierte AGRESSO BudgetManager.oxaionUmfangreiche Grenzplankostenrechnung, die die Abbildung aller gängigenKostenrechnungsphilosophien erlaubt. Bestehend aus den Modulen Kostenstellenrechnung,Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung und betrieblihesAuftragswesen.ASDIA - Kostenrechnung .B-A-U ControllingBaustellenabrechnung,Kostenstellen,BAB,Soll-IstVergleich in Beträgen undMengen,Einzelkosten-nachweis mit Belegarchivierung,Dialogdarstellungder Bau-Kst-Ergebnisse,div. Umlageverfahren,Voll-kostenumlage.Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 51 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABBaumann Computer EDV-Beratung,(+49) 07361/4600-0www.baumanncomputer.netBMD Systemhaus GesmbH,(+43) 07252/883-0www.bmd.atBode und Rösch GmbH,(+49) 02203/29007-0www.bode-roesch.deCOGNOS GmbH,(+49) 069/66560-111www.cognos.com/deCompetenceWare GmbH &Co.KG,(+49) 02261/4056-30www.competenceware.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deKOBAUBMD Account - KostenrechnungSchilling KostenrechnungCognos 8 ControllerCompetenceWare® KostenrechnungCorak Controlling SuiteStandardsoftware für Windows- und Linux-Systeme.- Kostenartenrechnung- Kostenstellenrechnung-KostenträgerrechnungVariables Berichtswesen mit bis zu 99unterschiedlichen Berichten und vieles mehr.Die neue NTCS Kostenrechnung deckt die Bereiche Vollkostenrechnung, Grenzkostenrechnung,Plankostenrechnung und stufenweise Deckungsbeitragsrechnung ab.Die Buchungen können auf Kostenstellen und Kostenträgern erfasst werden undzusätzlich auf weiteren Dimensionen wie Geschäftsbereich, Abteilung und einerindividuell definierbaren 5. Dimension. NTCS-Berichtswesen: Freie Gestaltung v.Plan-,Soll- u. Ist-Werten etc. etc.Die Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme: -Kostenstellenrechnung -Kostenträgerrechnung -Projektabrechnung-Ergebnisrechnung Die Kostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III,die Kostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Cognos Controller sorgt für die Konsolidierungvon Finanzdaten und liefert Berichtefür dasAbteilungs- und Unternehmens-Management. Seineumfassende Funktionalitätund das eingebauteReporting vereinfachen den Konsolidierungsprozessenorm.Damit lassen sich in EchtzeitAnpassungen vornehmen, wenn Änderungen imGeschäftoder bei der Gesetzgebung zu berücksichtigen sind. Außerdem beschleunigtCognosController die periodischen Abschlüsse.Sehr leistungsfähiges Kostenrechnungssystem mit integrierter Formelrechnungund Plankostenrechnung in nahezu unbegrenzten Stufen und individuellem Verteilungsschlüssel.UmfangreicheDatenauswertungsmöglichkeiten und Schnittstellenzu FiBu, Personalwesen, ERP Sytem, PPS mit Mandantenfähigkeit.Auswertung vonKostenstellen und Kostenträgern in Form einer BWA.Beliebig viele Auswertungsschematadurch freie Positionsgestaltung.Kostenstellenrechnung• Ist-Kostenrechnung • Plan-Kostenrechnung• Grenzplankostenrechnung Prozesskostenrechnung und Prozessmanagement• Prozess Controlling und Optimierung • Prozessanalyseund Aktivitätenverwaltung • Integrierte, dynamische Prozessmodellierung•PLAN-IST-Kosten- und Mengenauswertung Kostenträger- undErgebnisrechnung• Artikel- und Kundenergebnisrechnung • OLAP-Vertriebs- und Profitcenter-Rechnung• KalkulationÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 52 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCPL GmbH,(+49) 040/694296-0www.cplgmbh.comCSB-System AG,(+49) 02451/625-0www.csb-system.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deCORAK-BAB KostenstellenrechnungCORAK-ER ErgebnisrechnungCORAK-PROZESS ProzesskostenrechnungPRO‘KORE Kosten- undLeistungsrech.CSB-SystemeGECKO Controllingist ein umfangreiches Tool für die Kostenstellenrechnung und -planung u.a. mitfolgenden Merkmalen:* Beschäftigungs- bzw. Bezugsgrößenplanung* Client- Server-Lösung* Alle Vorteile der MS SQL-Datenbank* Innerbetriebliche LeistungsverrechnungIst und Plan* Feste und flexible Umlage* analytische und statistischeKostenplanung, Plansimulation* Integrierte Prozesskostenrechnung* Schnittstellengeneratorfür alle bekannten SystemeKostenträgerstück-, Artikel-, Kundenergebnis- und Vertriebserfolgsrechnung mitProzesskostenverrechnung, Stücklisten- Arbeitsplan- und Prozessplanverwaltung.Ist- und Planergebnisrechnung für Artikel, Erzeugnisgruppen, Kunden, etc.Angebots-u. Standardkalkulationintegrierte Prozesskostenrechnungautom. Übernahmevon Material-/Fertigungseinzelkostenautom. Verrechnung der Kosten gegenfakturierten UmsatzGesamt- und UmsatzkostenverfahrenDie Prozesskostenrechnung verrechnet die Kosten der Gemeinkostenstellen aufTeil- und Hauptprozesse und bildet Prozesskostensätze (leistungsmengeninduziertund -neutral).Die Prozessabrechnung verrechnet Kostensätze automatisch aufKostenträger in CORAK-ER. Plan-Ist-Vergleiche je Prozesskostenstelle bzw. je Teil-/Hauptprozess.Das Programm CORAK-PROZESS kann mit jeder beim Anwendereingesetzten Kostenstellenrechnung integriert angewendet werden.PRO‘KORE Kosten- und Leistungsrechnung Kostenstellen-/KostenträgerrechnungPlanungsrechnung Plan/Ist-Vergleichsrechnung Variable Umlageverfahren Auswertungenmit variablen Gliederungsstrukturen DeckungsbeitragsrechnungDie Kostenstellenrechnung dient zur Erfassung aller Kosten- und Leistungsprozessesowie zur Ermittlung der Ist-Kosten. Das System übernimmt die Gegenüberstellungder Ist-Kosten mit den Plan-Kosten einer spezifischen Periode. Darüberhinaus werden Wertschöpfungen mit den Ist-Produktionskosten nach Kostenstelleabgeglichen.Daneben bietet das CSB-System als optionale Module die Projektrechnungund die Ist-Kostenträgerrechnung.Mit eGECKO steht Ihnen eine moderne, im Markt etablierte und leistungsstarkeControllinglösung zur Verfügung: Kostenrechnung, strategische Planung, Kennzahlen-und Frühwarnsystem, Rating, Projektmanagment, ProfitManager sowieFinanz- und Liquiditätsmanagement. Alle eGECKO-Anwendungen greifen auf dieDaten des zentralen Data Warehouses zu und eröffnen Controllern durch fundierteKennzahlen und Auswertungen eine komplett neue Perspektive.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 53 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABDATAS GmbH,(+49) 0261/98253-0www.datas.dee.bootis ag,(+49) 0201/8596-0www.ebootis.deEDV-Beratung Weiss GmbH,(+49) 07836/1091www.weissedv.deF+L SYSTEM AG,(+41) 071/75752-52www.flsys.chFC Franconia ComputerGmbH,(+49) 02224/96000-65www.franconia.bizFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deGerald Hübschmann GmbH,(+49) 09131/75089-0www.huebschmann.deDATAS controllinge.bootis-KostenrechnungPowerKORSchilling KostenrechnungICS - Informat.- und Controlling-SyFibuNet Kostenrechnung(Paket 2)System \R2000® -KOST2000 (I)DATAScontrolling - das geschlossene Kostenrech-nungssystem als Gewinnplanungsrechnung.DATAS controlling ist die Modernisierung und Weiter-entwicklungder Kostenrechnungslösung M120 der Firma PLAUT, die von IBM unter demNamen KDM vertrieben wurde. Die Anwendung bietet u.A. eine moderne grafischeOberfläche und eine Integration in die DATAS OLAPobjects - einem Analysesystemauf Basis der multidimensionalen OLAP-Technik.1Die e.bootis – Kostenrechnung ist ein von e.bootis entwickeltes modular aufgebautes,dialog-orientiertes Informations- und Steuerungssystem für FertigungsundHandelsunternehmen. Es bietet dem Anwender durchgängige Lösungen.Die e.bootis - Kostenrechnung umspannt alle Aufgabenstellungen der modernenKostenrech-nung von der Kostenstellen-Kostenträgerrechnung bis zur Kalkulation.Ein Controllinginstrument zur genauen Kostenüberwachung u. Anlalyse. Die Kostenrechnungsdatenkönnen über Schnittstellen aus allen Arbeitsgebieten übernommenwerden.Ein Auszug aus den Funktionen: Plankostenrechn.,Vorjahresvergleich,BAB,Kostenstellen-u.Kostenträgerrechnung (u.Umgliederung), Teilkostenrechn.,Berechn.v.Std.-Sätzen, Autom.Umlage, Profitcenterrechnung,autom.Kostensatzermittl.proEinheit, Deckungsbeitragsrechn., Dyn.JahresvorschauDas SCHILLING Rechnungswesen ist eine modular aufgebaute und mandantenfähigeLösung für den Bereich Finanzen und Controlling. Neben den HauptmodulenFinanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Finanzplanung,Ergebnis- und Projektabrechnung gehören eine Reihe weiterer Funktionen zumLeistungsumfang. Standardisierte Schnittstellen gewährleisten die Integration invorgelagerte Softwareumgebungen. Verfügbar als Inhouse- und als ASP-Lösung.ICS ist eine umfassende Kosten- und Leistungsrechnung. Die Ergebnisse derKostenarten-/Kostenstellenrechnung fließen gemeinsam mit den Informationender MaWi in die Erzeugniskalkulation ein. Die Kalkulation basiert auf der Bewertungvon Arbeitsplänen und Stücklisten. ICS bietet die Möglichkeit, auf Basis derunternehmensindiv. organisatorischen Voraussetzungen Unternehmensgesamtrechnungendarzustellen• Plan-Ist- und Teil-/Vollkostenrechnung über Kostenstellen und Kostenträger•Budgetierung• Soll-Ist-Analysen für Haupt- und Teilbudgets• Mengenerfassung,Plan/Ist• Umlagen über Schlüssel• frei definierbare Schlüssel (Mengen, Stunden,qm, Umsätze, etc.)• DBR/individuelle Auswertungen auch jahresübergreifend, mitfreier Zeilen-/SpaltengestaltungÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇKOST2000 ist Bestandteil von SYSTEM \R2000® - als Controlling- bzw. Kostenrechnungsmodul(im Verbund mit System \R2000® - FIBU2000). Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 54 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABgodesys AG,(+49) 06131/95977-0www.godesys.deGUS Deutschland GmbH,(+49) 0221/37659-0www.gus-group.comHANSALOG GmbH & Co.KG,(+49) 05462/765-0www.hansalog.deIAS GmbH,(+49) 0721/96416-0www.canias.deIBS International BusinessSystems GmbH,(+49) 040/51451-0www.ibs-software.deiCAS AG,(+49) 06130/9108-0www.icas.deIGS GmbH & CO. KG,(+43) 07228/6451-0www.igs.atimc gmbh,(+49) 06104/9602-0www.i-m-c.deSO: BUSINESS SOFTWAREGUS-OS Finance / -LösungsfamilieHANSALOGCANIASIBS FinancialsSAP R/3 ab Rel. 3.1 bismySAPIGS MT®Coxaion, KostenrechnungSO: BUSINESS SOFTWARE ist eine modular aufgebaute betriebsw. ERP-Softwarelösungwelche Unternehmensprozesse wie Rechnungswesen, Personal, Materialwirtschaft,Vertrieb, Auftragswesen, Produktion, Service-Management, Mobilityund E-Business abdeckt. Die Software ist einfach in der Bedienung, offen fürAnpassungen und leicht zu implementieren. Als hochintegrierte Standardsoftwareist sie optimal auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten.Die Kostenrechnung der GUS-OS Lösungsfamilie zeichnet sich durch webbasierteTechnologie (Java), Plattformunabhängigkeit, Flexibilität sowie vielschichtigeDatenauswertungen aus. Die Anwendungsbereiche Finanzbuchhaltung undAnlagenverwaltung sind voll integriert. Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in diesepraxisorientierte Lösung eingeflossen.Das HANSALOG Finanzbuchhaltungssystem ist ein umfassendes Programm für dasRechnungswesen. Es ist durchgängig als Mandantenbuchhaltung konzipiert. DasSystem beinhaltet gleichzeitig auch die Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung.ProduktbeschreibungEs ist möglich, eine Kostenstellenhierarchie aufzubauen, mitbeliebig vielen Haupt- und Hilfskostenstellen. Die Erfassung der Kosten erfolgt,wenn gewünscht, automatisch durch Rückmeldung von Fertigungsaufträgen imPPS-Bereich Aufbau der IAS-KostenrechnungKostenstellenKostenplanungPreiskalkulationKostenverteilungKostenvergleicheIBS Financials ist ein internationales Mehrfirmen-Finanzsystem mit umfassendenFunktionen wie Mehrsprachen-, Mehrwährungs- und Mandatenfähigkeit, Finanzberichtswesenund Konsolidierungen, Planung, Budgetierung, Reportgenerator, Kreditkontrolle,Revisionshilfen, Sachkonten, Debitoren, Kreditoren, Kostenrechnung,Zahlungsverkehr, Fremdwährung, Sicherheitsfunktionen, Euro-VAT und Intrastat.Lösungen in den Branchen:KFZ-Teilehandel,Projektsystem/Controlling, Immobilienmanagement,generell Kundenauftragsfertigung,Maschinen und Anlagenbau,Variantenkonfiguration in Industrie und Handel,SpritzgussfertigungKORE-FEATURES: KOSTENSTELLENRECHNUNG, BETRIEBSABRECNUNG/BAB,KOSTENTRÄGERRECHNUG,ZEIT-/STÜCKRECHNUNG, KALKULATIONEN, PERIO-DENERFOLGSRECHNUNG, GESAMT-/UMSATZKOSTEN, PLANKOSTENRECHNUNG,FLEXIBLE/STARRE KOSTEN, GRENZPLANKOSTENRECNUNG, FLEXIBLE/STARREDECKUNGSBEITRAGSRECHNUNG, DIRECT COSTING, LOGISTIK-/PROJEKT-/PRO-ZESSKOSTENRECHNUNG, TARGET-COSTING, KEY-ACCOUNTING...Umfangreiche Grenzplankostenrechnung, die die Abbildung aller gängigenKostenrechnungsphilosophien erlaubt. Bestehend aus den Modulen Kostenstellenrechnung,Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung und betrieblichesAuftragswesen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 55 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABin4U AG,(+41) 032/387-8100www.in4u.chINEL-DATA AG,(+41) 071/96930-30www.ineldata.chInOne Central Europe GmbH,(+49) 06131/7203-1000www.inone-europe.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deKern Aktiengesellschaft,(+49) 0761/791878-0www.kern.agKern Aktiengesellschaft,(+49) 0761/791878-0www.kern.agNavision Financialsoxaion accountORACLE JD Edwards EnterpriseOneFIB/400Java KostenrechnungKern DesignKern OPOoxaion account deckt sämtliche Bedürfnisse eines modernen Rechnungswesen.Der Funktionsumfang und die moderne Technologie sind ein Investitionsschutzfür die Zukunft. Integrierte Module: Finanzbuchhaltung / Anlagebuchhaltung /Kostenrechnung / ControllingORACLE JD Edwards EnterpriseOne liefert Ihnen Web-basiert alle Werkzeuge,mit denen Sie Ihre Finanzprozesse optimieren können. Financial Managementbeinhaltet:Address Book General Accounting Accounts Payable Accounts ReceivableAdvanced Cost Accounting Cash Basis Accounting Financial Planning andBudgeting Financial Reporting Multi-Currency Base Time Accounting Time andExpense ManagementDie K+H Software Finanzbuchhaltung zeichnet sich durch hohe Bedienerfreundlichkeit,große Variabilität dank menügeführeter Parameterisierung und ein anspruchsvollesLeistungsspektrum aus. Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Fachleuten wie Steuerberatern und Wirtschaftsprüfernin diese Lösung eingefossen.Die K+H Software Kostenrechnung zeichnet sich durch modernste Technologie,große Variabilität in der Einstellbarkeit sowie flexible Auswertbarkeit der Datenaus. Die Anwendungsbereiche Anlagenverwaltung und Finanzbuchhaltung sindvollständig integriert. Auf fachlicher und technischer Ebene sind umfangreicheErfahrungen von Fachleuten wie IT Spezialisten, Kostenrechnungs- und Beratungsexpertenin diese praxisorientierte Lösung eingeflossen.Kern Design ist das ideale Werkzeug zur Visualisierung, Analyse und Konfigurationvon SAP-CO-Verrechnungsstrukturen. Kern Design übersetzt die SAP-Einstellungender period. Verrechnungen (Zyklen) in eine anschauliche, an den BAB orientierteDarstellung und offenbart so auf einen Blick die zentralen Zusammenhänge IhrerKostenrechnungsstrukturen. Der Assistent führt Sie schrittweise durch das Costumizing– ein Wechsel nach SAP ist nicht notwendig.Kern OPO ist ein ideales Werkzeug für die Planung von Kostenstellen, Innenaufträgenund PSP-Elementen in SAP. Unter Kern OPO erfolgt die Planung nach demPrinzip „One Page Only“. Die Grundlage bildet eine Excel-Tabelle (OPO-Master),die direkt in SAP eingebunden ist. Dabei wird Excel in seiner vollen FunktionalitätInplace, d.h. direkt unter SAP, gestartet. Somit kombi-niert Kern OPO die Vorteilevon Excel mit den Vorteilen von SAP.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 56 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABKissels Software GmbH,(+49) 0221/949834-0www.kissels.deK-Systems GmbH,(+49) 07031/754766-0www.k-systems.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deMeinikat GmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMeinikat GmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMeinikat GmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMicrosoft Business Solutions,(+49) 040/89722-0www.microsoft.com/germany/dynamicsKissels RechnungswesenReisekosten/400Intentia Application SuiteM3PP_CALC (Kostenträger/Kalkulation)PP_COST (Kostenstellenrechnung)PP_EARN (Betriebsergebnis)Microsoft Business Solut.NavisionDie Module des Finanz- und Rechnungswesens bilden den Kern des IntegriertenAbrechnungssystems.In diesen Programmen steckt das Kissels-Know How aus 25Jahren Softwareentwicklung für nationale und internationale Anwender.Reisekosten/400 ermöglicht Ihnen die Erfassung und Verwaltung von Reisekostenauf Ihrer iSeries. Flexible Import- und Export-Schnittstellen machen Reisekosten/400zu einem leistungsstarken Instrument, welches Ihre lästige Verwaltungsarbeitminimiert und Ihre Reiskosten transparent macht. Reisekosten/400 lästsich problemlos in bestehende Anwendungslandschaften integrieren.Intentia ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 6.000 Installationen und 3.000 Kundenin rund 40 Ländern einer der weltweit führenden Anbieter von ERP-Lösungen.Die Produktsuite von Intentia besteht aus Applikationen für Enterprise Management,Supplier Relationship Management, Customer Relationship Management,Supply Chain Management, Value Chain Collaboration, Enterprise PerformanceManagement und Workplace Management.Lawson Software liefert Software- und Servicelösungen an 4.000 Kunden ausProduktion, Handel, Wartung und Service in über 40 Ländern. Lösungen von Lawsonumfassen Enterprise Performance Management, Supply Chain Management,Enterprise Resource Planning, Customer Relationship Management, ManufacturingResource Planning, Enterprise Asset Management sowie branchenspezifischeAnwendungen.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_CALC sind:- Kostenträgerrechnungals Vor- und Nachkalkulation.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_COST sind:- Kostenstellenrechnung.-Industrielle Kosten-/Leistungsrechnung.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_EARN sind:- Prozesskostenabrechnung.-Betriebsergebnis.Navision ist exakt auf die Bedürfnisse wachsender mittelständischer Unternehmenzugeschnitten. Navision basiert auf den Grundsätzen Einfachheit, Flexibilität undInnovation. Navision ist schnell zu implementieren, leicht anzupassen, einfach zubedienen und zu pflegen. Und wenn Ihr Unternehmen wächst, wächst Ihre Businesslösungmit. Kurz: Navision ist die ideale Software für Ihr Unternehmen. Undeine sichere Investition in die Zukunft.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 57 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comMöhlmann Software-Engineering,(+49) 02182/841770www.moehlmann.deNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deNemetschek GmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deO+W EDV-Beratung HeinzWiesen,(+49) 02166/58913www.ouwedv.deOGS GmbH,(+49) 0261/91595-0www.ogs.deMicrosoft Dynamics AXMicrosoft Dynamics NAVComsoft/11-PlusBAU financialsTRAB financialsIKORE/400OGSIDMicrosoft Dynamics AX ist die vollständig integrierte Business-Lösung für denoberen Mittelstand. Die Software vereint alle Funktionalitäten in einer modernen,integrierten Lösung und bietet mithilfe seiner intuitiven Bedienung eine optimaleUnterstützung Ihrer Geschäftsprozesse in allen Unternehmensbereichen und überUnternehmensgrenzen hinweg. Die Lösung ist individuell anpassbar, flexibel undoptimal zu pflegen.Microsoft Dynamics NAV ist eine vollständig integrierte Businesslösung, mit derSie alle Unternehmensbereiche verbinden und über Unternehmensgrenzen hinwegmit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern über das Internet zusammenarbeiten– an jedem Ort, zu jeder Zeit. Die Lösung ist schnell zu implementieren,leicht anzupassen, einfach zu bedienen und zu pflegen.Kostenstellen, Budgetierung, Kostenstellen Summen-/-Einzellisten, innerbetrieblicheLeistungsverrechnungIntegriertes Softwaresystem für die Bauwirtschaft Höchste Effizienz in allen kaufm.+ techn. Bereichen Ihres Bauunternehmens schafft die flexible Branchen-Lösung.Sie nutzt die Möglichkeiten moderner Datenbanksysteme, Multiuser-/Multitasking-Betrieb und Fernwartung von Software-Modulen optimal aus. Keine Doppelerfassungvon Daten. Aktuelle Datenstände bei allen Nutzern der Teilsysteme. SpezielleVarianten für Schweiz und Österreich.Software-System für Verarbeiter von Mischgütern Transportbeton, Asphalt-Mischwerke, auch Sand- und Kieswerke, Steinbrüche, Recycling und DeponienModularekaufmännische Branchen-Software, netzwerk-, mandantenfähig, kooperiertmit Turm-/Werksteuerungen, Waagen u.a. Alle Funktionsbereiche der Softwarenutzen die gemeinsame Datenbasis.Unsere Kostenrechnung berücksichtigt die wichtigsten Verfahren der Plan- und Ist-Kostenrechnung.Berichte sind frei nach Kostenstellen und Kostenarten gestalt- undgruppierbar. Durch die volle Integration werden Buchungen der Finanzbuchhaltungsofort in der IKORE/400 wirksam.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 58 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABorgaplus Software GmbH,(+49) 07131/3883-0www.orgaplus.deoxaion ag,(+49) 07243/590-6777www.oxaion.dePIT Informationssysteme AG,(+41) 056/46087-87www.pitag.chPORTOLAN CS GmbH,(+49) 07062/919-0www.portolancs.comProjektron GmbH,(+49) 030/6120-1398www.projektron.dePSIPENTA GmbH,(+49) 030/2801-2000www.psi.deQlikTech Deutschland GmbH,(+49) 0211/58668-0www.qliktech.deopus ware K4 KostenrechnungoxaionSchilling FinanzECP - ControllingProjektron BCSPSIpenta.comQlikViewK4 ist die Kostenrechnung für den branchenneutralen Einsatz im Mittelstand. DieModule:Basismodul, Istkostenrechnung zu Vollkostenrechnung, Kostenstellenplanungzu Voll- und Teilkostenrechnung, Kostenträgerrechnung.Für Simulationsmöglichkeiten– zur Unterstützung der unternehmerischen Planung undkurzfristiger Entscheidungen können mehrere Plan- und Ist-Varianten geführtwerden. u.v.a.m.Die umfangreiche ERP-Lösung oxaion verfügt über ein flexibles und leistungsfähigesRechnungswesen mit integrierter Kostenrechnung: Leistungsstarke Controlling-Werkzeugeermöglichen aussagefähige Analysen, Grenzplankostenrechnung,Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und Deckungsbeitragsrechnung,Auftrags- sowie Projektabrechnung. oxaion bietet umfangreiche Länder- undSprachversionen.Komplette, modular aufgebaute Controlling Lösung für sämtliche Belange einesFinanz- und Rechnungswesens.Hauptmodule: Fibu, Debi, Kredi, Kostenrechnung,Anlagebuchhaltung, Ergebnisrechnung, Projektabrechnung. Zahlreiche kleinereModule wie z.B. Finanzplanung, Liquiditätsplanung, Rechnungseingangsbuch usw.ECP stellt ein modulares und gleichzeitig hoch integrierbares Werkzeug zur KostenundLeistungsbetrachtung dar. Die enge Verzahnung der Kostenarten-, Kostenstellen-und Kostenträgerrechnung sowie der Erfolgsrechnung stellt jederzeit einengeschlossenen, vollständigen und transparenten Mengen- und Wertefluss sicher.Mit Projektron BCS können Sie Ihre Projekte erfolgreich planen, koordinierenund auswerten. Die Software ist teamorientiert und ergonomisch, denn einRollensystem definiert die benötigte Sicht auf Projekt-Daten. Von Auswertung bisZeiterfassung, von Angebot bis Rechnungsstellung passt sich Projektron BCS IhrenAnforderungen an, denn die Software ist flexibel. Sie ist modular aufgebaut undeinfach konfigurierbar.Der funktionale Umfang der PSIpenta.com Kostenrechnung beinhaltet die KomponentenKostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung mit differenziertenUmlage- und Zuschlagsverfahren, Planungsrechnungen, Sollwertermittlungen bishin zur differenzierten Leistungsverrechnung.QlikView führt mit seiner patentierten In-Memory Technologie eine neue Generationvon BI-Tools an, mit welcher sich auch anspruchsvolle Analysen signifikanteinfacher erstellen, nutzen und pflegen lassen. Die visuelle interaktive Oberflächevon QlikView wird per Mausklick bedient und ist für Endanwender in Minuten zuerlernen und einfach zu nutzen.Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 59 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABR.S. CONSULTING & SOFT-WARE GMBH,(+49) 0911/935245-0www.rscons.der.z.w. cimdata AG,(+49) 03643/8640-0www.rzw.deRAMSAUER & STÜRMERSOFTWARE GmbH,(+43) 0662/630309-0www.rs-soft.comS.M. Hartmann GmbH,(+49) 089/45216500www.smhsoftware.deS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netSage Simultan AG,(+41) 062/7489000www.sageschweiz.chSchilling Kostenrechnungif2000RS\2 ControllingSMH 400ISC-ControllingISP-InvestitionscontrollingSimultanDie Schilling Kostenrechnung wurde speziell für die AS/400 entwickelt. Sie istwahlweise mit einer grafischen Oberfläche ausgestattet, multinational und vonWirtschaftsprüfern testiert.Hersteller: Schilling Software Bremen. RS ist VertriebsundImplementierungspartner von Schillingif2000 ist die branchenneutrale Komplettlösung für das Finanz- und Rechnungswesenspeziell für den Mittelstand und größere Unternehmen. Die ModuleFinanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung/Controlling nutzeneine einheitliche Datenbasis und sind voll integriert. Jedes Module kann auchstand-alone zum Einsatz kommen. Die Anbindung an vorhandene Systeme ist überdefinierte Schnittstellen jederzeit möglich.RS\2 Controlling ist voll integriert mit der Finanzbuchhaltung und der Anlagenbuchhaltung.SMH-KSST/400 liefert jederzeit fundierte umfassende Information für Ihre unternehmerischenEntscheidungen. SMH-KSST/400 stellt ein in sich abgerundetesSystem dar, dass Sie mit aktuellen Daten versorgt und als zentrale Informationsquelledient. Durch die Verknüpfung mit der Finanzbuchhaltung SMH-FIBU/400werden Kostenstellen direkt angesprochen, Datenredundanzen vermieden - größtmöglicheAktualität und Nachvollziehbarkeit werden Realität.Mit ISC-Controlling verfügen Sie über ein dialogorientiertes Controlling-Systemzur Steuerung und Planung von Kostenstellen- und Kostenträgerergebnissen. DasSystem gestattet nicht nur eine Darstellung der Ist-Kosten, sondern ermöglichteine umfassende Leistungsverrechnung auf Kostenstellen und Kostenträger. MitHilfe des hierfür entwickelten Berichtsgenerators ist es möglich, alle Arten vonAuswertungen für ein modernes Controlling zu erhalten.ISP-Investitionscontrolling und Vertragsverwaltung ist die Lösung für eine optimierteAbwicklung von Investitionen und Dienstleistungsverträge. Investitionenwerden eingerichtet und parametriert. (Beschreibung, Gültigkeit, Kostenstelle etc.)Investitionen werden budgetiert. Zu Investitionen können Verträge mit Vertragspositionenhinterlegt werden, die die Kommunikation mit den Lieferanten vereinfachtund ein aktives Termincontrolling ermöglicht.Vollintegriertes Zweikreissystem Finanz- und Kostenrechnung und klare Abgrenzungdurch Primärkosten/Sekundärkostenartenbildung.Komfortable Umsatzkosten-/Umsatzmengenverfahrenunterstützt durch automatisch generierbareUmlageschlüssen nach Kosten- und Leistungsartensaldi mit wahlweise variablemBezugszeitraum auf Istkosten-/Mengenbasis.Betriebsabrechnungsbogen (BAB)-und Deckungsbeitragsrechnungen in beliebigen VariantenÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 60 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABSAP Deutschland AG &Co.KG,(+49) 06227/7-47474www.sap.deSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netmySAP ERP FinancialsSchilling KostenrechnungSchilling KostenrechnungSIS REWE Go - RechnungswesenSIS-KOREDKSmySAP ERP Financials hilft Unternehmen, alle Finanztransaktionen in Echtzeit zuüberwachen, vereinfacht die Prozesse von Zahlungsausgang und -eingang, sorgtfür ein transparentes Berichtswesen, führt Planung, Reporting und Analyse vonwettbewerbssichernden Maßnahmen in einem geschlossenen Prozess zusammenund stellt Werkzeuge für das Messen und Optimieren der Performance wichtigerAufgaben bereit.Die Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme:-Kostenstellenrechnung-Kostenträgerrechnung-Projektabrechnung-ErgebnisrechnungDieKostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III, dieKostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Die Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme:-Kostenstellenrechnung-Kostenträgerrechnung-Projektabrechnung-ErgebnisrechnungDieKostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III, dieKostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Mit SIS-REWE GO bieten wir Ihnen eine innovative und praxisorientierte Lösungfür Rechnungswesen und Controlling. Die Module SIS-FIBU Finanzbuchhaltung,SIS-ANBU Anlagenbuchhaltung und SIS-KORE Kostenrechnung sind seit Jahrenpraxiserprobt und international im Einsatz.Ein weiterer Schwerpunkt ist die flexibleAbbildung mehrstufiger Konzernstrukturen inkl. eines ausgefeilten Berechtigungssystems.Das interaktive Kostenrechnungssystem SIS-KORE ist branchenunabhängigkonzipiert und erfüllt die Erfordernisse von Industrie-, Handelsunternehmen undBehörden.SIS-KORE ist bereits in neun europäischen Ländern im Einsatz und infolgenden Sprachen erhältlich: * Deutsch * Slowenisch * Tschechisch *Ungarisch * FranzösischDie DKS Desktop Finanzdatenbank ist eine zertifizierte Finanzbuchhaltung aufi5-Systemen erweitert um PC-Clientfunktionen unter Windows.SoftM DKS DesktopBasis:i5 BasisfunktionenPC ClientfunktionenSoftM DKS Desktop Zusätze:MaschinellerZahlungsausgangBankeinzugKosteninformationssystemBAO/GDPdUControllingZahlungsverhaltensanalysemit GeldmittelplanungABB Automatisches BuchenBankauszügeELSTERConnectDKS-AnalyzerÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 61 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netPSTGemeinsam mit SOFT-CONSULT bietet PST einemodulare, integrierte und äußerstwirtschaftlicheControlling-Standardlösung für alle Branchen. Den Kern desgesamten Paketes bilden ein funktionales Data Warehouse – auf Basis IBMSystem i5und/oder SQL Server 2000 – sowie eine OLAPbasierteLösung,die Funktionen wie Datenbank,Grafik und Tabellenkalkulation kombiniert.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇSoftM Software und BeratungAG,(+49) 089/14329-0www.softm.comSoftM Software und Beratung(Österreich) GmbH,(+43) 01/91066-0www.softm.atSoftware4You PlanungssystemeGmbH,(+49) 089/710504-0www.software4you.comSORECO AG,(+41) 044/80625-25www.soreco.chSPV AG,(+49) 089/680971-0www.myspv.comSRZ Software- und BeratungsGmbH,(+49) 0271/35950-0www.srz-gmbh.deSoftM SuiteSoftM SuiteEmbenchXpert.Fixed AssetsmyLS3M.A.S.T.- KostenrechnungDie Module von SoftM Suite im Bereich Controlling umfassen neben der klassischenKostenstellen- und Kostenträgerrechnung auch die kostenrechnerischeBetrachtung von Projekten und Vertriebseinheiten. Dabei können alle gängigenKostenrechnungsphilosophien wie etwa Voll- und Teilkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnungoder Grenzplankostenrechnung (inkl. Sollkosten) und Prozesskostenrechnungberücksichtigt werden.Die Komponente SoftM Kostenrechnung besteht aus Kostenstellen-, Kostenträger-,Projekt- und Kundenrechnung. Sie lässt die Realisierung aller gängigen Kostenrechnungsphilosophienwie Voll- und Teilkostenrechnung, DeckungsbeitragsrechnungoderGrenzplankostenrechnung inkl. Sollkosten zu.EMbench ergänzt die 4PLAN Familie um zusätzliche Werkzeuge. Das EMbenchPortal ist die „Informationszentrale“ zur Unternehmenssteuerung. Es bietet Funktionalitäten,um Daten aus verschiedenen Systemen zentral zu sammeln, zu vereinheitlichenund aufzubereiten, um so die Informationsverteilung zu erleichtern. DieScorecard unterstützt Sie bei der systematischen Umsetzung Ihrer Strategie.Xpert.Fixed Assets übernimmt die Verwaltung und Kontrolle des Anlagevermögens.Die Anlagenrechnung ist ein Eckpfeiler des integrierten Rechnungswesens. Funktionen:Verwaltung und Druck der Parametrierung, Anlagenstammdatenverwaltung,Bearbeitung von Anlagenbewegungen. Abschreibungen, Termin-Aktivitätenkontrolle.Abfrage Stammdaten und Bewegungen und Berichtswesen.myLS3 - Branchenlösung für LeasingunternehmenmyLS3, die erste vollintegrierte,produktive Branchenlösung für Leasingunternehmen. Das System umfasst allerelevanten Daten von den Vertriebsinformationen über Business Warehousing bishin zur Buchhaltung.siehe auch M.A.S.t - ControllingÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 62 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABSteeb AnwendungssystemeGmbH,(+49) 07062/673-0www.steeb.deStefan Spielmann GmbH,(+49) 07173/97707-0www.spielmann-datentechnik.deStep Ahead AG,(+49) 089/894060-0www.stepahead.deSUMMIT IT CONSULT GmbH,(+49) 02402/10290-0www.summit-it-consult.deSYMTRAX S.A.,(+33) 0800/1833838www.symtrax.deSystems Union GmbH InforGlobal Solutions GmbH,(+49) 06151/8668-100www.systemsunion.deUBR GmbH,(+49) 0228/98352-0www.ubr.deUnirez GmbH,(+49) 05231/9669-0www.unirez.demySAP ERP FinancialsABS - PPSSteps Business Solution(KoRe)KostenrechnungStarQuery für ExcelSunSystemsFBVEDA FA, eFAmySAP ERP Financials bietet Finanzlösungen für die interne und unternehmensübergreifendeGeschäftsabwicklung über das Internet. Die Anwendungen standardisierenund straffen die Kernprozesse im Finanzwesen. Führungskräfte könnenInformationen aus allen Bereichen des Unternehmens abrufen. Sie verfügen soüber eine fundierte Grundlage für die Entscheidungsfindung im dynamischenGeschäftsumfeld der neuen Wirtschaft.Integriertes Anwendungsprogramm für den mittelständischen FertigungsbetriebDie Steps Business Solution ist eine Komplettlösung für die Abbildung geschäftlicherProzesse. Sie umfasst ein umfangreiches Kontaktmanagement sowie Funktionalitätenfür Artikel, Einkauf, Logistik, Service und Produktion. Abgerundet wirddas Produkt durch eine ins System integrierte Kostenrechnung mit zahlreichenFunktionen.Kosten und Erlöse wirksam zu planen und Abweichungen zu verfolgen, ist fürjedes Unternehmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor.Die flexible Kostenrechnungstellt hierfür dem Controller das ideale Dialog – Analyseinstrument zur Verfügung.Moderne Auswertungstools vervollständigen das Leistungsangebot.Symtrax bietet mit StarQuery eine leistungsfähige und dennoch ohne viel Installations-und Schulungsaufwand einsetzbare Abfrage- und Reportinglösung für Excel,die Ihnen erlaubt alle gängigen Datenbanktypen (iSeries,SQL, Oracle, SAP, Access,Sybase, Informix,etc.)völlig flexibel und autonom auszuwerten. Mit dem Zugriff inEchtzeit auf alle wichtigen Daten Ihres Unternehmens erstellen Sie Ihre Berichteautonom und entlasten Ihre EDV Abteilung.SunSystems ist eine flexible und international einsetzbare Finanzmanagement- Lösung mit umfassenden Berichts- und Analysefunktionen. Die flexible Lösungpasst sich den international unterschiedlichen Geschäftsanforderungen nahtlosan. SunSystems zeichnet sich durch seine Mehrsprachigkeit (30 Sprachen) undMehrwährungsfähigkeit aus und ist eine anwenderfreundliche, branchenneutraleLösung für ein erfolgreiches Finanz- und Performance Management.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇDie Kostenrechnung ist ein wahlfreier Zusatz zurFinanzbuchhaltung und AnlagenbuchhaltungÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMit VEDA e-FA Finanzen, VEDA e-FA Anlagen und VEDA e-FA Kosten bietet VEDAIhnen dialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichenNutzen, die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die ModuleAnalyse & Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 63 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deVEDA GmbH,(+49) 02404/5507-0www.veda.netVEDA (Switzerland) AG,(+41) 052/342-0212www.veda.netWilken Entire Gmbh,(+49) 0731/97495-0www.entire.deVarial KostenrechnungWorld Edition KostenrechnungVEDA FA KostenVEDA FA Kostenone 2 business ControllingDie Kostenrechnung ist ein Instrument zur Steuerung und Planung der kosten- undleistungsrechnungsrelevanten Geschäftsprozesse.Sie liefert wertvolle Informationenzur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und bringt Sicherheit in unternehmerischeEntscheidungen.Eine mögliche Ausbaustufe ist das Kore-Reporting, mit demAnalysen der Kostenstellen/-träger jederzeit, auch über verschiedene Zeiträume,möglich sind.Die World Edition Kostenrechnung ist eine vollständige, JAVA-basierende Neuentwicklungder Varial AG. Das Produkt zeichnet sich besonders durch seineinternationale Einsatzmöglichkeiten aus. Durch die konsequente Modularbauweiseist es schnell an individuelle Kundenbedürfnisse anpassbar. Das Produkt decktFunktionen der Kostenrechnung aber des operativen Controllings ab. Simulationenund Vorschaurechnungen unterstützen den Anwender.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.one 2 business ControllingÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 64 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deeGECKO ControllingMit eGECKO steht Ihnen eine moderne, im Markt etablierte und leistungsstarkeControllinglösung zur Verfügung: Kostenrechnung, strategische Planung, Kennzahlen-und Frühwarnsystem, Rating, Projektmanagment, ProfitManager sowieFinanz- und Liquiditätsmanagement. Alle eGECKO-Anwendungen greifen auf dieDaten des zentralen Data Warehouses zu und eröffnen Controllern durch fundierteKennzahlen und Auswertungen eine komplett neue Perspektive.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netPSTGemeinsam mit SOFT-CONSULT bietet PST einemodulare, integrierte und äußerstwirtschaftlicheControlling-Standardlösung für alle Branchen. Den Kern desgesamten Paketes bilden ein funktionales Data Warehouse – auf Basis IBMSystem i5und/oder SQL Server 2000 – sowie eine OLAPbasierteLösung,die Funktionen wie Datenbank,Grafik und Tabellenkalkulation kombiniert.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇABAS Software AG,(+49) 0721/96723-0www.abas.deAgresso GmbH,(+49) 089/323630-0www.agresso.deAROA Informatik AG,(+41) 071/2435577www.aroa.comasb Pfister & WeishauptGmbH,(+49) 07553/9202-0www.asb-salem.deB-A-U GmbH.,(+49) 089/544171-0www.b-a-u.comabas-Business-Software Unter der Dachmarke abas-Business-Software werden die Produkte abas-ERP fürdie Fertigung, abas-Trade für Handels- und Dienstleistungsunternehmen und dieeBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst. Diese Mittelstandslösung (ERP, PPS,WWS, eBusiness) ist flexibel, anpassungsfähig und zukunftssicher, sie läuft unterLinux (rund 80% der über 1.900 abas-Installationen), Unix und Windows. Internationalsind über 50 abas-Software-Partner vertreten.AGRESSO Business World AGRESSO Business World integrierte Möglichkeiten der Kostenrechnung. Diese orientiertsich im Wesentlichen an unseren Zielmärkten. Mit Hilfe von Triggern lassensich automatisch Verteilungsbuchungen und Umlagen erstellen. Summentabellen,Browserabfragen und Reporting erlauben die Erstellung beliebiger Auswertungen.Zusätzliche Möglichkeiten der Planung bietet der integrierte AGRESSO BudgetManager.oxaionUmfangreiche Grenzplankostenrechnung, die die Abbildung aller gängigenKostenrechnungsphilosophien erlaubt. Bestehend aus den Modulen Kostenstellenrechnung,Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung und betrieblihesAuftragswesen.ASDIA - Kostenrechnung .B-A-U ControllingBaustellenabrechnung,Kostenstellen,BAB,Soll-IstVergleich in Beträgen undMengen,Einzelkosten-nachweis mit Belegarchivierung,Dialogdarstellungder Bau-Kst-Ergebnisse,div. Umlageverfahren,Voll-kostenumlage.Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 65 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABBaumann Computer EDV-Beratung,(+49) 07361/4600-0www.baumanncomputer.netBMD Systemhaus GesmbH,(+43) 07252/883-0www.bmd.atBode und Rösch Software& Organisations-BeratungGmbH,(+49) 02203/29007-0www.bode-roesch.deCOGNOS GmbH,(+49) 069/66560-111www.cognos.com/deCompetenceWare IT ServiceGmbH & Co.KG,(+49) 02261/4056-30www.competenceware.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deKOBAUBMD Account - KostenrechnungSchilling KostenrechnungCognos 8 ControllerCompetenceWare® KostenrechnungCorak Controlling SuiteStandardsoftware für Windows- und Linux-Systeme.- Kostenartenrechnung- Kostenstellenrechnung-KostenträgerrechnungVariables Berichtswesen mit bis zu 99unterschiedlichen Berichten und vieles mehr.Die neue NTCS Kostenrechnung deckt die Bereiche Vollkostenrechnung, Grenzkostenrechnung,Plankostenrechnung und stufenweise Deckungsbeitragsrechnung ab.Die Buchungen können auf Kostenstellen und Kostenträgern erfasst werden undzusätzlich auf weiteren Dimensionen wie Geschäftsbereich, Abteilung und einerindividuell definierbaren 5. Dimension. NTCS-Berichtswesen: Freie Gestaltung v.Plan-,Soll- u. Ist-Werten etc. etc.Die Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme: -Kostenstellenrechnung -Kostenträgerrechnung -Projektabrechnung-Ergebnisrechnung Die Kostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III,die Kostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Cognos Controller sorgt für die Konsolidierungvon Finanzdaten und liefert Berichtefür dasAbteilungs- und Unternehmens-Management. Seineumfassende Funktionalitätund das eingebauteReporting vereinfachen den Konsolidierungsprozessenorm.Damit lassen sich in EchtzeitAnpassungen vornehmen, wenn Änderungen imGeschäftoder bei der Gesetzgebung zu berücksichtigen sind. Außerdem beschleunigtCognosController die periodischen Abschlüsse.Sehr leistungsfähiges Kostenrechnungssystem mit integrierter Formelrechnungund Plankostenrechnung in nahezu unbegrenzten Stufen und individuellem Verteilungsschlüssel.UmfangreicheDatenauswertungsmöglichkeiten und Schnittstellenzu FiBu, Personalwesen, ERP Sytem, PPS mit Mandantenfähigkeit.Auswertung vonKostenstellen und Kostenträgern in Form einer BWA.Beliebig viele Auswertungsschematadurch freie Positionsgestaltung.Kostenstellenrechnung• Ist-Kostenrechnung • Plan-Kostenrechnung• Grenzplankostenrechnung Prozesskostenrechnung und Prozessmanagement• Prozess Controlling und Optimierung • Prozessanalyseund Aktivitätenverwaltung • Integrierte, dynamische Prozessmodellierung•PLAN-IST-Kosten- und Mengenauswertung Kostenträger- undErgebnisrechnung• Artikel- und Kundenergebnisrechnung • OLAP-Vertriebs- und Profitcenter-Rechnung• KalkulationÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 66 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCORAK GmbH,(+49) 0761/15277-0www.corak.deCPL GmbH,(+49) 040/694296-0www.cplgmbh.comCSB-System AG,(+49) 02451/625-0www.csb-system.comCSS GmbH,(+49) 0661/9392-0www.css.deCORAK-BAB KostenstellenrechnungCORAK-ER ErgebnisrechnungCORAK-PROZESS ProzesskostenrechnungPRO‘KORE Kosten- undLeistungsrech.CSB-SystemeGECKO Controllingist ein umfangreiches Tool für die Kostenstellenrechnung und -planung u.a. mitfolgenden Merkmalen:* Beschäftigungs- bzw. Bezugsgrößenplanung* Client- Server-Lösung* Alle Vorteile der MS SQL-Datenbank* Innerbetriebliche LeistungsverrechnungIst und Plan* Feste und flexible Umlage* analytische und statistischeKostenplanung, Plansimulation* Integrierte Prozesskostenrechnung* Schnittstellengeneratorfür alle bekannten SystemeKostenträgerstück-, Artikel-, Kundenergebnis- und Vertriebserfolgsrechnung mitProzesskostenverrechnung, Stücklisten- Arbeitsplan- und Prozessplanverwaltung.Ist- und Planergebnisrechnung für Artikel, Erzeugnisgruppen, Kunden, etc.Angebots-u. Standardkalkulationintegrierte Prozesskostenrechnungautom. Übernahmevon Material-/Fertigungseinzelkostenautom. Verrechnung der Kosten gegenfakturierten UmsatzGesamt- und UmsatzkostenverfahrenDie Prozesskostenrechnung verrechnet die Kosten der Gemeinkostenstellen aufTeil- und Hauptprozesse und bildet Prozesskostensätze (leistungsmengeninduziertund -neutral).Die Prozessabrechnung verrechnet Kostensätze automatisch aufKostenträger in CORAK-ER. Plan-Ist-Vergleiche je Prozesskostenstelle bzw. je Teil-/Hauptprozess.Das Programm CORAK-PROZESS kann mit jeder beim Anwendereingesetzten Kostenstellenrechnung integriert angewendet werden.PRO‘KORE Kosten- und Leistungsrechnung Kostenstellen-/KostenträgerrechnungPlanungsrechnung Plan/Ist-Vergleichsrechnung Variable Umlageverfahren Auswertungenmit variablen Gliederungsstrukturen DeckungsbeitragsrechnungDie Kostenstellenrechnung dient zur Erfassung aller Kosten- und Leistungsprozessesowie zur Ermittlung der Ist-Kosten. Das System übernimmt die Gegenüberstellungder Ist-Kosten mit den Plan-Kosten einer spezifischen Periode. Darüber hinauswerden Wertschöpfungen mit den Ist-Produktionskosten nach Kostenstelle abgeglichen.Danebenbietet das CSB-System als optionale Module die Projektrechnungund die Ist-Kostenträgerrechnung.Mit eGECKO steht Ihnen eine moderne, im Markt etablierte und leistungsstarkeControllinglösung zur Verfügung: Kostenrechnung, strategische Planung, Kennzahlen-und Frühwarnsystem, Rating, Projektmanagment, ProfitManager sowieFinanz- und Liquiditätsmanagement. Alle eGECKO-Anwendungen greifen auf dieDaten des zentralen Data Warehouses zu und eröffnen Controllern durch fundierteKennzahlen und Auswertungen eine komplett neue Perspektive.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 67 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABDATAS GmbH,(+49) 0261/98253-0www.datas.dee.bootis ag,(+49) 0201/8596-0www.ebootis.deEDV-Beratung Weiss GmbH,(+49) 07836/1091www.weissedv.deF+L SYSTEM AG,(+41) 071/75752-52www.flsys.chFC Franconia ComputerGmbH,(+49) 02224/96000-65www.franconia.bizFibunet GmbH,(+49) 04106/7743-0www.fibunet.deGerald Hübschmann GmbH,(+49) 09131/75089-0www.huebschmann.deDATAS controllinge.bootis-KostenrechnungPowerKORSchilling KostenrechnungICS - Informat.- und Controlling-SyFibuNet Kostenrechnung(Paket 2)System \R2000® -KOST2000 (I)DATAScontrolling - das geschlossene Kostenrech-nungssystem als Gewinnplanungsrechnung.DATAS controlling ist die Modernisierung und Weiter-entwicklungder Kostenrechnungslösung M120 der Firma PLAUT, die von IBM unter dem NamenKDM vertrieben wurde. Die Anwendung bietet u.A. eine moderne grafische Oberflächeund eine Integration in die DATAS OLAPobjects - einem Analysesystem aufBasis der multidimensionalen OLAP-Technik.1Die e.bootis – Kostenrechnung ist ein von e.bootis entwickeltes modular aufgebautes,dialog-orientiertes Informations- und Steuerungssystem für FertigungsundHandelsunternehmen. Es bietet dem Anwender durchgängige Lösungen.Die e.bootis - Kostenrechnung umspannt alle Aufgabenstellungen der modernenKostenrech-nung von der Kostenstellen-Kostenträgerrechnung bis zur Kalkulation.Ein Controllinginstrument zur genauen Kostenüberwachung u. Anlalyse. DieKostenrechnungsdaten können über Schnittstellen aus allen Arbeitsgebieten übernommenwerden.Ein Auszug aus den Funktionen: Plankostenrechn.,Vorjahresvergleich,BAB,Kostenstellen-u.Kostenträgerrechnung (u.Umgliederung), Teilkostenrechn.,Berechn.v.Std.-Sätzen, Autom.Umlage, Profitcenterrechnung,autom.Kostensatzermittl.proEinheit, Deckungsbeitragsrechn., Dyn.JahresvorschauDas SCHILLING Rechnungswesen ist eine modular aufgebaute und mandantenfähigeLösung für den Bereich Finanzen und Controlling. Neben den HauptmodulenFinanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Finanzplanung,Ergebnis- und Projektabrechnung gehören eine Reihe weiterer Funktionen zumLeistungsumfang. Standardisierte Schnittstellen gewährleisten die Integration invorgelagerte Softwareumgebungen. Verfügbar als Inhouse- und als ASP-Lösung.ICS ist eine umfassende Kosten- und Leistungsrechnung. Die Ergebnisse derKostenarten-/Kostenstellenrechnung fließen gemeinsam mit den Informationender MaWi in die Erzeugniskalkulation ein. Die Kalkulation basiert auf der Bewertungvon Arbeitsplänen und Stücklisten. ICS bietet die Möglichkeit, auf Basis derunternehmensindiv. organisatorischen Voraussetzungen Unternehmensgesamtrechnungendarzustellen• Plan-Ist- und Teil-/Vollkostenrechnung über Kostenstellen und Kostenträger•Budgetierung• Soll-Ist-Analysen für Haupt- und Teilbudgets• Mengenerfassung,Plan/Ist• Umlagen über Schlüssel• frei definierbare Schlüssel (Mengen, Stunden,qm, Umsätze, etc.)• DBR/individuelle Auswertungen auch jahresübergreifend, mitfreier Zeilen-/SpaltengestaltungÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇKOST2000 ist Bestandteil von SYSTEM \R2000® - als Controlling- bzw. Kostenrechnungsmodul(im Verbund mit System \R2000® - FIBU2000). Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 68 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABgodesys AG,(+49) 06131/95977-0www.godesys.deGUS Deutschland GmbH,(+49) 0221/37659-0www.gus-group.comHANSALOG GmbH & Co.KG,(+49) 05462/765-0www.hansalog.deIAS GmbH,(+49) 0721/96416-0www.canias.deIBS International BusinessSystems GmbH,(+49) 040/51451-0www.ibs-software.deiCAS AG,(+49) 06130/9108-0www.icas.deIGS GmbH & CO. KG,(+43) 07228/6451-0www.igs.atimc gmbh,(+49) 06104/9602-0www.i-m-c.deSO: BUSINESS SOFTWAREGUS-OS Finance / -LösungsfamilieHANSALOGCANIASIBS FinancialsSAP R/3 ab Rel. 3.1 bismySAPIGS MT®Coxaion, KostenrechnungSO: BUSINESS SOFTWARE ist eine modular aufgebaute betriebsw. ERP-Softwarelösungwelche Unternehmensprozesse wie Rechnungswesen, Personal, Materialwirtschaft,Vertrieb, Auftragswesen, Produktion, Service-Management, Mobilityund E-Business abdeckt. Die Software ist einfach in der Bedienung, offen fürAnpassungen und leicht zu implementieren. Als hochintegrierte Standardsoftwareist sie optimal auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten.Die Kostenrechnung der GUS-OS Lösungsfamilie zeichnet sich durch webbasierteTechnologie (Java), Plattformunabhängigkeit, Flexibilität sowie vielschichtigeDatenauswertungen aus. Die Anwendungsbereiche Finanzbuchhaltung undAnlagenverwaltung sind voll integriert. Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in diesepraxisorientierte Lösung eingeflossen.Das HANSALOG Finanzbuchhaltungssystem ist ein umfassendes Programm für dasRechnungswesen. Es ist durchgängig als Mandantenbuchhaltung konzipiert. DasSystem beinhaltet gleichzeitig auch die Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung.ProduktbeschreibungEs ist möglich, eine Kostenstellenhierarchie aufzubauen, mitbeliebig vielen Haupt- und Hilfskostenstellen. Die Erfassung der Kosten erfolgt,wenn gewünscht, automatisch durch Rückmeldung von Fertigungsaufträgen imPPS-Bereich Aufbau der IAS-KostenrechnungKostenstellenKostenplanungPreiskalkulationKostenverteilungKostenvergleicheIBS Financials ist ein internationales Mehrfirmen-Finanzsystem mit umfassendenFunktionen wie Mehrsprachen-, Mehrwährungs- und Mandatenfähigkeit, Finanzberichtswesenund Konsolidierungen, Planung, Budgetierung, Reportgenerator, Kreditkontrolle,Revisionshilfen, Sachkonten, Debitoren, Kreditoren, Kostenrechnung,Zahlungsverkehr, Fremdwährung, Sicherheitsfunktionen, Euro-VAT und Intrastat.Lösungen in den Branchen:KFZ-Teilehandel,Projektsystem/Controlling, Immobilienmanagement,generell Kundenauftragsfertigung,Maschinen und Anlagenbau,Variantenkonfiguration in Industrie und Handel,SpritzgussfertigungKORE-FEATURES: KOSTENSTELLENRECHNUNG, BETRIEBSABRECNUNG/BAB,KOSTENTRÄGERRECHNUG,ZEIT-/STÜCKRECHNUNG, KALKULATIONEN, PERIO-DENERFOLGSRECHNUNG, GESAMT-/UMSATZKOSTEN, PLANKOSTENRECHNUNG,FLEXIBLE/STARRE KOSTEN, GRENZPLANKOSTENRECNUNG, FLEXIBLE/STARREDECKUNGSBEITRAGSRECHNUNG, DIRECT COSTING, LOGISTIK-/PROJEKT-/PRO-ZESSKOSTENRECHNUNG, TARGET-COSTING, KEY-ACCOUNTING...Umfangreiche Grenzplankostenrechnung, die die Abbildung aller gängigenKostenrechnungsphilosophien erlaubt. Bestehend aus den Modulen Kostenstellenrechnung,Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung und betrieblichesAuftragswesen.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 69 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABin4U AG,(+41) 032/387-8100www.in4u.chINEL-DATA AG,(+41) 071/96930-30www.ineldata.chInOne Central Europe GmbH,(+49) 06131/7203-1000www.inone-europe.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deK+H Software Kantioler KG,(+49) 089/894410-0www.kh-software.deKern Aktiengesellschaft,(+49) 0761/791878-0www.kern.agKern Aktiengesellschaft,(+49) 0761/791878-0www.kern.agKissels Software GmbH,(+49) 0221/949834-0www.kissels.deNavision Financialsoxaion accountORACLE JD Edwards EnterpriseOneFIB/400Java KostenrechnungKern DesignKern OPOKissels Rechnungswesenoxaion account deckt sämtliche Bedürfnisse eines modernen Rechnungswesen.Der Funktionsumfang und die moderne Technologie sind ein Investitionsschutzfür die Zukunft. Integrierte Module: Finanzbuchhaltung / Anlagebuchhaltung /Kostenrechnung / ControllingORACLE JD Edwards EnterpriseOne liefert Ihnen Web-basiert alle Werkzeuge, mitdenen Sie Ihre Finanzprozesse optimieren können. Financial Management beinhaltet:AddressBook General Accounting Accounts Payable Accounts ReceivableAdvanced Cost Accounting Cash Basis Accounting Financial Planning and BudgetingFinancial Reporting Multi-Currency Base Time Accounting Time and ExpenseManagementDie K+H Software Finanzbuchhaltung zeichnet sich durch hohe Bedienerfreundlichkeit,große Variabilität dank menügeführeter Parameterisierung und einanspruchsvolles Leistungsspektrum aus. Auf fachlicher und technischer Ebene sindumfangreiche Erfahrungen von Fachleuten wie Steuerberatern und Wirtschaftsprüfernin diese Lösung eingefossen.Die K+H Software Kostenrechnung zeichnet sich durch modernste Technologie,große Variabilität in der Einstellbarkeit sowie flexible Auswertbarkeit der Daten aus.Die Anwendungsbereiche Anlagenverwaltung und Finanzbuchhaltung sind vollständigintegriert. Auf fachlicher und technischer Ebene sind umfangreiche Erfahrungenvon Fachleuten wie IT Spezialisten, Kostenrechnungs- und Beratungsexperten indiese praxisorientierte Lösung eingeflossen.Kern Design ist das ideale Werkzeug zur Visualisierung, Analyse und Konfigurationvon SAP-CO-Verrechnungsstrukturen. Kern Design übersetzt die SAP-Einstellungender period. Verrechnungen (Zyklen) in eine anschauliche, an den BAB orientierteDarstellung und offenbart so auf einen Blick die zentralen Zusammenhänge IhrerKostenrechnungsstrukturen. Der Assistent führt Sie schrittweise durch das Costumizing– ein Wechsel nach SAP ist nicht notwendig.Kern OPO ist ein ideales Werkzeug für die Planung von Kostenstellen, Innenaufträgenund PSP-Elementen in SAP. Unter Kern OPO erfolgt die Planung nach demPrinzip „One Page Only“. Die Grundlage bildet eine Excel-Tabelle (OPO-Master),die direkt in SAP eingebunden ist. Dabei wird Excel in seiner vollen FunktionalitätInplace, d.h. direkt unter SAP, gestartet. Somit kombi-niert Kern OPO die Vorteilevon Excel mit den Vorteilen von SAP.Die Module des Finanz- und Rechnungswesens bilden den Kern des IntegriertenAbrechnungssystems.In diesen Programmen steckt das Kissels-Know How aus 25Jahren Softwareentwicklung für nationale und internationale Anwender.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 70 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABK-Systems GmbH,(+49) 07031/754766-0www.k-systems.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deLawson Software DeutschlandGmbH,(+49) 089/996540-0www.lawson.deMeinikat InformationssystemeGmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMeinikat GmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMeinikat GmbH,(+49) 0511/54292-0www.meinikat.deMicrosoft Business Solutions,(+49) 040/89722-0www.microsoft.com/germany/dynamicsReisekosten/400Intentia Application SuiteM3PP_CALC (Kostenträger/Kalkulation)PP_COST (Kostenstellenrechnung)PP_EARN (Betriebsergebnis)Microsoft Business Solut.NavisionReisekosten/400 ermöglicht Ihnen die Erfassung und Verwaltung von Reisekostenauf Ihrer iSeries. Flexible Import- und Export-Schnittstellen machen Reisekosten/400zu einem leistungsstarken Instrument, welches Ihre lästige Verwaltungsarbeitminimiert und Ihre Reiskosten transparent macht. Reisekosten/400 lästsich problemlos in bestehende Anwendungslandschaften integrieren.Intentia ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 6.000 Installationen und 3.000 Kundenin rund 40 Ländern einer der weltweit führenden Anbieter von ERP-Lösungen.Die Produktsuite von Intentia besteht aus Applikationen für Enterprise Management,Supplier Relationship Management, Customer Relationship Management,Supply Chain Management, Value Chain Collaboration, Enterprise PerformanceManagement und Workplace Management.Lawson Software liefert Software- und Servicelösungen an 4.000 Kunden ausProduktion, Handel, Wartung und Service in über 40 Ländern. Lösungen von Lawsonumfassen Enterprise Performance Management, Supply Chain Management,Enterprise Resource Planning, Customer Relationship Management, ManufacturingResource Planning, Enterprise Asset Management sowie branchenspezifischeAnwendungen.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_CALC sind:- Kostenträgerrechnungals Vor- und Nachkalkulation.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_COST sind:- Kostenstellenrechnung.-Industrielle Kosten-/Leistungsrechnung.Modul des integrierten ERP-Gesamtsystems PP_MATE.Mit PP_MATE werden IhreArbeitsabläufe von Einkauf über Produktion und Qualität, Verkauf und Controllingeinheitlich betreut und optimiert.Die Aufgaben von PP_EARN sind:- Prozesskostenabrechnung.-Betriebsergebnis.Navision ist exakt auf die Bedürfnisse wachsender mittelständischer Unternehmenzugeschnitten. Navision basiert auf den Grundsätzen Einfachheit, Flexibilität undInnovation. Navision ist schnell zu implementieren, leicht anzupassen, einfach zubedienen und zu pflegen. Und wenn Ihr Unternehmen wächst, wächst Ihre Businesslösungmit. Kurz: Navision ist die ideale Software für Ihr Unternehmen. Undeine sichere Investition in die Zukunft.Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 71 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comMicrosoft GmbH,(+49) 089/3176-0www.microsoft.comMöhlmann Software-Engineering,(+49) 02182/841770www.moehlmann.deNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deNemetschek BausoftwareGmbH,(+49) 04202/989-0www.bausoftware.deO+W EDV-Beratung HeinzWiesen,(+49) 02166/58913www.ouwedv.deOGS GmbH,(+49) 0261/91595-0www.ogs.deorgaplus Software GmbH,(+49) 07131/3883-0www.orgaplus.deMicrosoft Dynamics AXMicrosoft Dynamics NAVComsoft/11-PlusBAU financialsTRAB financialsIKORE/400OGSIDopus ware K4 KostenrechnungMicrosoft Dynamics AX ist die vollständig integrierte Business-Lösung für denoberen Mittelstand. Die Software vereint alle Funktionalitäten in einer modernen,integrierten Lösung und bietet mithilfe seiner intuitiven Bedienung eine optimaleUnterstützung Ihrer Geschäftsprozesse in allen Unternehmensbereichen und überUnternehmensgrenzen hinweg. Die Lösung ist individuell anpassbar, flexibel undoptimal zu pflegen.Microsoft Dynamics NAV ist eine vollständig integrierte Businesslösung, mit derSie alle Unternehmensbereiche verbinden und über Unternehmensgrenzen hinwegmit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern über das Internet zusammenarbeiten– an jedem Ort, zu jeder Zeit. Die Lösung ist schnell zu implementieren,leicht anzupassen, einfach zu bedienen und zu pflegen.Kostenstellen, Budgetierung, Kostenstellen Summen-/-Einzellisten, innerbetrieblicheLeistungsverrechnungIntegriertes Softwaresystem für die Bauwirtschaft Höchste Effizienz in allen kaufm.+ techn. Bereichen Ihres Bauunternehmens schafft die flexible Branchen-Lösung.Sie nutzt die Möglichkeiten moderner Datenbanksysteme, Multiuser-/Multitasking-Betrieb und Fernwartung von Software-Modulen optimal aus. Keine Doppelerfassungvon Daten. Aktuelle Datenstände bei allen Nutzern der Teilsysteme. SpezielleVarianten für Schweiz und Österreich.Software-System für Verarbeiter von Mischgütern Transportbeton, Asphalt-Mischwerke, auch Sand- und Kieswerke, Steinbrüche, Recycling und DeponienModularekaufmännische Branchen-Software, netzwerk-, mandantenfähig, kooperiertmit Turm-/Werksteuerungen, Waagen u.a. Alle Funktionsbereiche der Softwarenutzen die gemeinsame Datenbasis.Unsere Kostenrechnung berücksichtigt die wichtigsten Verfahren der Plan- und Ist-Kostenrechnung.Berichte sind frei nach Kostenstellen und Kostenarten gestalt- undgruppierbar. Durch die volle Integration werden Buchungen der Finanzbuchhaltungsofort in der IKORE/400 wirksam.K4 ist die Kostenrechnung für den branchenneutralen Einsatz im Mittelstand.Die Module:Basismodul, Istkostenrechnung zu Vollkostenrechnung, Kostenstellenplanungzu Voll- und Teilkostenrechnung, Kostenträgerrechnung.Für Simulationsmöglichkeiten– zur Unterstützung der unternehmerischen Planungund kurzfristiger Entscheidungen können mehrere Plan- und Ist-Varianten geführtwerden. u.v.a.m.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 72 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABoxaion ag,(+49) 07243/590-6777www.oxaion.dePIT Informationssysteme AG,(+41) 056/46087-87www.pitag.chPORTOLAN CS GmbH,(+49) 07062/919-0www.portolancs.comProjektron GmbH,(+49) 030/6120-1398www.projektron.dePSIPENTA Software SystemsGmbH,(+49) 030/2801-2000www.psi.deQlikTech Deutschland GmbH,(+49) 0211/58668-0www.qliktech.deR.S. CONSULTING & SOFT-WARE GMBH,(+49) 0911/935245-0www.rscons.der.z.w. cimdata AG,(+49) 03643/8640-0www.rzw.deoxaionSchilling FinanzECP - ControllingProjektron BCSPSIpenta.comQlikViewSchilling Kostenrechnungif2000Die umfangreiche ERP-Lösung oxaion verfügt über ein flexibles und leistungsfähigesRechnungswesen mit integrierter Kostenrechnung: Leistungsstarke Controlling-Werkzeugeermöglichen aussagefähige Analysen, Grenzplankostenrechnung,Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und Deckungsbeitragsrechnung,Auftrags- sowie Projektabrechnung. oxaion bietet umfangreiche Länder- undSprachversionen.Komplette, modular aufgebaute Controlling Lösung für sämtliche Belange einesFinanz- und Rechnungswesens.Hauptmodule: Fibu, Debi, Kredi, Kostenrechnung,Anlagebuchhaltung, Ergebnisrechnung, Projektabrechnung. Zahlreiche kleinere Modulewie z.B. Finanzplanung, Liquiditätsplanung, Rechnungseingangsbuch usw.ECP stellt ein modulares und gleichzeitig hoch integrierbares Werkzeug zur KostenundLeistungsbetrachtung dar. Die enge Verzahnung der Kostenarten-, Kostenstellen-und Kostenträgerrechnung sowie der Erfolgsrechnung stellt jederzeit einengeschlossenen, vollständigen und transparenten Mengen- und Wertefluss sicher.Mit Projektron BCS können Sie Ihre Projekte erfolgreich planen, koordinierenund auswerten. Die Software ist teamorientiert und ergonomisch, denn einRollensystem definiert die benötigte Sicht auf Projekt-Daten. Von Auswertung bisZeiterfassung, von Angebot bis Rechnungsstellung passt sich Projektron BCS IhrenAnforderungen an, denn die Software ist flexibel. Sie ist modular aufgebaut undeinfach konfigurierbar.Der funktionale Umfang der PSIpenta.com Kostenrechnung beinhaltet die KomponentenKostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung mit differenziertenUmlage- und Zuschlagsverfahren, Planungsrechnungen, Sollwertermittlungen bishin zur differenzierten Leistungsverrechnung.QlikView führt mit seiner patentierten In-Memory Technologie eine neue Generationvon BI-Tools an, mit welcher sich auch anspruchsvolle Analysen signifikanteinfacher erstellen, nutzen und pflegen lassen. Die visuelle interaktive Oberflächevon QlikView wird per Mausklick bedient und ist für Endanwender in Minuten zuerlernen und einfach zu nutzen.Die Schilling Kostenrechnung wurde speziell für die AS/400 entwickelt. Sie istwahlweise mit einer grafischen Oberfläche ausgestattet, multinational und vonWirtschaftsprüfern testiert.Hersteller: Schilling Software Bremen. RS ist VertriebsundImplementierungspartner von Schillingif2000 ist die branchenneutrale Komplettlösung für das Finanz- und Rechnungswesenspeziell für den Mittelstand und größere Unternehmen. Die ModuleFinanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung/Controlling nutzeneine einheitliche Datenbasis und sind voll integriert. Jedes Module kann auchstand-alone zum Einsatz kommen. Die Anbindung an vorhandene Systeme ist überdefinierte Schnittstellen jederzeit möglich.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 73 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABRAMSAUER & STÜRMERSOFTWARE GmbH,(+43) 0662/630309-0www.rs-soft.comS.M. Hartmann GmbH,(+49) 089/45216500www.smhsoftware.deS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netS+S Software Partner GmbH,(+49) 05474/936-0www.softwarepartner.netSage Simultan AG,(+41) 062/7489000www.sageschweiz.chSAP Deutschland AG &Co.KG,(+49) 06227/7-47474www.sap.deRS\2 ControllingSMH 400ISC-ControllingISP-InvestitionscontrollingSimultanmySAP ERP FinancialsRS\2 Controlling ist voll integriert mit der Finanzbuchhaltung und der Anlagenbuchhaltung.SMH-KSST/400 liefert jederzeit fundierte umfassende Information für Ihre unternehmerischenEntscheidungen. SMH-KSST/400 stellt ein in sich abgerundetes Systemdar, dass Sie mit aktuellen Daten versorgt und als zentrale Informationsquelledient. Durch die Verknüpfung mit der Finanzbuchhaltung SMH-FIBU/400 werdenKostenstellen direkt angesprochen, Datenredundanzen vermieden - größtmöglicheAktualität und Nachvollziehbarkeit werden Realität.Mit ISC-Controlling verfügen Sie über ein dialogorientiertes Controlling-Systemzur Steuerung und Planung von Kostenstellen- und Kostenträgerergebnissen. DasSystem gestattet nicht nur eine Darstellung der Ist-Kosten, sondern ermöglichteine umfassende Leistungsverrechnung auf Kostenstellen und Kostenträger. MitHilfe des hierfür entwickelten Berichtsgenerators ist es möglich, alle Arten vonAuswertungen für ein modernes Controlling zu erhalten.ISP-Investitionscontrolling und Vertragsverwaltung ist die Lösung für eine optimierteAbwicklung von Investitionen und Dienstleistungsverträge. Investitionen werdeneingerichtet und parametriert. (Beschreibung, Gültigkeit, Kostenstelle etc.) Investitionenwerden budgetiert. Zu Investitionen können Verträge mit Vertragspositionenhinterlegt werden, die die Kommunikation mit den Lieferanten vereinfacht und einaktives Termincontrolling ermöglicht.Vollintegriertes Zweikreissystem Finanz- und Kostenrechnung und klare Abgrenzungdurch Primärkosten/Sekundärkostenartenbildung.Komfortable Umsatzkosten-/Umsatzmengenverfahrenunterstützt durch automatisch generierbareUmlageschlüssen nach Kosten- und Leistungsartensaldi mit wahlweise variablemBezugszeitraum auf Istkosten-/Mengenbasis.Betriebsabrechnungsbogen (BAB)-und Deckungsbeitragsrechnungen in beliebigen VariantenmySAP ERP Financials hilft Unternehmen, alle Finanztransaktionen in Echtzeit zuüberwachen, vereinfacht die Prozesse von Zahlungsausgang und -eingang, sorgtfür ein transparentes Berichtswesen, führt Planung, Reporting und Analyse vonwettbewerbssichernden Maßnahmen in einem geschlossenen Prozess zusammenund stellt Werkzeuge für das Messen und Optimieren der Performance wichtigerAufgaben bereit.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 74 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSchilling Software GmbH,(+49) 0421/20140-0www.schilling4u.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSIS DatenverarbeitungGmbH,(+43) 01/3686500-0www.sisworld.comSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netSoft-Consult Häge GmbH,(+49) 07345/9611-0www.soft-consult.netSchilling KostenrechnungSchilling KostenrechnungSIS REWE Go - RechnungswesenSIS-KOREDKSPSTDie Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme:-Kostenstellenrechnung-Kostenträgerrechnung-Projektabrechnung-ErgebnisrechnungDieKostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III, dieKostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Die Schilling Kostenrechnung wurde branchenneutral entwickelt und unterstütztunterschiedliche betriebswirtschaftliche Kostenrechnungsverfahren und beinhaltetdie Teilsysteme:-Kostenstellenrechnung-Kostenträgerrechnung-Projektabrechnung-ErgebnisrechnungDieKostenstellenrechnung ist in die Module I, II und III, dieKostenträgerrechnung in die Module I und II gegliedert, die sich im Anwendungsumfangunterscheiden.Mit SIS-REWE GO bieten wir Ihnen eine innovative und praxisorientierte Lösungfür Rechnungswesen und Controlling. Die Module SIS-FIBU Finanzbuchhaltung,SIS-ANBU Anlagenbuchhaltung und SIS-KORE Kostenrechnung sind seit Jahrenpraxiserprobt und international im Einsatz.Ein weiterer Schwerpunkt ist die flexibleAbbildung mehrstufiger Konzernstrukturen inkl. eines ausgefeilten Berechtigungssystems.Das interaktive Kostenrechnungssystem SIS-KORE ist branchenunabhängigkonzipiert und erfüllt die Erfordernisse von Industrie-, Handelsunternehmen undBehörden.SIS-KORE ist bereits in neun europäischen Ländern im Einsatz und infolgenden Sprachen erhältlich: * Deutsch * Slowenisch * Tschechisch *Ungarisch * FranzösischDie DKS Desktop Finanzdatenbank ist eine zertifizierte Finanzbuchhaltung aufi5-Systemen erweitert um PC-Clientfunktionen unter Windows.SoftM DKS DesktopBasis:i5 BasisfunktionenPC ClientfunktionenSoftM DKS Desktop Zusätze:MaschinellerZahlungsausgangBankeinzugKosteninformationssystemBAO/GDPdUControllingZahlungsverhaltensanalysemit GeldmittelplanungABB Automatisches BuchenBankauszügeELSTERConnectDKS-AnalyzerGemeinsam mit SOFT-CONSULT bietet PST einemodulare, integrierte und äußerstwirtschaftlicheControlling-Standardlösung für alle Branchen. Den Kern desgesamten Paketes bilden ein funktionales Data Warehouse – auf Basis IBMSystem i5und/oder SQL Server 2000 – sowie eine OLAPbasierteLösung,die Funktionen wie Datenbank,Grafik und Tabellenkalkulation kombiniert.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 75 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABSoftM Software und BeratungAG,(+49) 089/14329-0www.softm.comSoftM Software und Beratung(Österreich) GmbH,(+43) 01/91066-0www.softm.atSoftware4You GmbH,(+49) 089/710504-0www.software4you.comSORECO AG,(+41) 044/80625-25www.soreco.chSPV AG,(+49) 089/680971-0www.myspv.comSRZ Software- und BeratungsGmbH,(+49) 0271/35950-0www.srz-gmbh.deSteeb AnwendungssystemeGmbH,(+49) 07062/673-0www.steeb.deStefan Spielmann GmbH,(+49) 07173/97707-0www.spielmann-datentechnik.deSoftM SuiteSoftM SuiteEmbenchXpert.Fixed AssetsmyLS3M.A.S.T.- KostenrechnungmySAP ERP FinancialsABS - PPSDie Module von SoftM Suite im Bereich Controlling umfassen neben der klassischenKostenstellen- und Kostenträgerrechnung auch die kostenrechnerischeBetrachtung von Projekten und Vertriebseinheiten. Dabei können alle gängigenKostenrechnungsphilosophien wie etwa Voll- und Teilkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnungoder Grenzplankostenrechnung (inkl. Sollkosten) und Prozesskostenrechnungberücksichtigt werden.Die Komponente SoftM Kostenrechnung besteht aus Kostenstellen-, Kostenträger-,Projekt-und Kundenrechnung. Sie lässt die Realisierung aller gängigenKostenrechnungsphilosophien wie Voll- und Teilkostenrechnung, DeckungsbeitragsrechnungoderGrenzplankostenrechnung inkl. Sollkosten zu.EMbench ergänzt die 4PLAN Familie um zusätzliche Werkzeuge. Das EMbenchPortal ist die „Informationszentrale“ zur Unternehmenssteuerung. Es bietet Funktionalitäten,um Daten aus verschiedenen Systemen zentral zu sammeln, zu vereinheitlichenund aufzubereiten, um so die Informationsverteilung zu erleichtern. DieScorecard unterstützt Sie bei der systematischen Umsetzung Ihrer Strategie.Xpert.Fixed Assets übernimmt die Verwaltung und Kontrolle des Anlagevermögens.Die Anlagenrechnung ist ein Eckpfeiler des integrierten Rechnungswesens. Funktionen:Verwaltung und Druck der Parametrierung, Anlagenstammdatenverwaltung,Bearbeitung von Anlagenbewegungen. Abschreibungen, Termin-Aktivitätenkontrolle.Abfrage Stammdaten und Bewegungen und Berichtswesen.myLS3 - Branchenlösung für LeasingunternehmenmyLS3, die erste vollintegrierte,produktive Branchenlösung für Leasingunternehmen. Das System umfasst allerelevanten Daten von den Vertriebsinformationen über Business Warehousing bishin zur Buchhaltung.siehe auch M.A.S.t - ControllingmySAP ERP Financials bietet Finanzlösungen für die interne und unternehmensübergreifendeGeschäftsabwicklung über das Internet. Die Anwendungen standardisierenund straffen die Kernprozesse im Finanzwesen. Führungskräfte könnenInformationen aus allen Bereichen des Unternehmens abrufen. Sie verfügen soüber eine fundierte Grundlage für die Entscheidungsfindung im dynamischenGeschäftsumfeld der neuen Wirtschaft.Integriertes Anwendungsprogramm für den mittelständischen FertigungsbetriebÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 76 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABStep Ahead AG,(+49) 089/894060-0www.stepahead.deSUMMIT IT CONSULT GmbH,(+49) 02402/10290-0www.summit-it-consult.deSYMTRAX S.A.,(+33) 0800/1833838www.symtrax.deSystems Union GmbH InforGlobal Solutions GmbH,(+49) 06151/8668-100www.systemsunion.deUBR GmbH,(+49) 0228/98352-0www.ubr.deUnirez GmbH,(+49) 05231/9669-0www.unirez.deVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deSteps Business Solution(KoRe)KostenrechnungStarQuery für ExcelSunSystemsFBVEDA FA, eFAVarial KostenrechnungDie Steps Business Solution ist eine Komplettlösung für die Abbildung geschäftlicherProzesse. Sie umfasst ein umfangreiches Kontaktmanagement sowie Funktionalitätenfür Artikel, Einkauf, Logistik, Service und Produktion. Abgerundet wirddas Produkt durch eine ins System integrierte Kostenrechnung mit zahlreichenFunktionen.Kosten und Erlöse wirksam zu planen und Abweichungen zu verfolgen, ist für jedesUnternehmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor.Die flexible Kostenrechnung stellt hierfürdem Controller das ideale Dialog – Analyseinstrument zur Verfügung. ModerneAuswertungstools vervollständigen das Leistungsangebot.Symtrax bietet mit StarQuery eine leistungsfähige und dennoch ohne viel Installations-und Schulungsaufwand einsetzbare Abfrage- und Reportinglösung für Excel,die Ihnen erlaubt alle gängigen Datenbanktypen (iSeries,SQL, Oracle, SAP, Access,Sybase, Informix,etc.)völlig flexibel und autonom auszuwerten. Mit dem Zugriff inEchtzeit auf alle wichtigen Daten Ihres Unternehmens erstellen Sie Ihre Berichteautonom und entlasten Ihre EDV Abteilung.SunSystems ist eine flexible und international einsetzbare Finanzmanagement- Lösung mit umfassenden Berichts- und Analysefunktionen. Die flexible Lösungpasst sich den international unterschiedlichen Geschäftsanforderungen nahtlosan. SunSystems zeichnet sich durch seine Mehrsprachigkeit (30 Sprachen) undMehrwährungsfähigkeit aus und ist eine anwenderfreundliche, branchenneutraleLösung für ein erfolgreiches Finanz- und Performance Management.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇDie Kostenrechnung ist ein wahlfreier Zusatz zurFinanzbuchhaltung und AnlagenbuchhaltungÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMit VEDA e-FA Finanzen, VEDA e-FA Anlagen und VEDA e-FA Kosten bietet VEDAIhnen dialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichenNutzen, die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die ModuleAnalyse & Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise.Die Kostenrechnung ist ein Instrument zur Steuerung und Planung der kosten- undleistungsrechnungsrelevanten Geschäftsprozesse.Sie liefert wertvolle Informationenzur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und bringt Sicherheit in unternehmerischeEntscheidungen.Eine mögliche Ausbaustufe ist das Kore-Reporting, mit demAnalysen der Kostenstellen/-träger jederzeit, auch über verschiedene Zeiträume,möglich sind.Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 77 von 33


MARKTÜBERSICHTfiBu, Kore und ControllingKostenrechnung/ControllingAnbieter, Telefon, Web Produktname ProduktprofilUmgebung Einsatz VerfahrenMandantenfähigFilialfähigintegriertes BerechtigungssystemUmlagenBudget/Auswert. Kalkulation BABeigenständig einsetzbarTeil einer GesamtlösungClient/Server mit iSeries400, bzw. AS/400KostenartenrechnungKostenstellenrechnungKostenträgerrechnungNormalkostenrechnungStarre PlankostenrechnungFlexible PlankostenrechnungVollkostenrechnungTeilkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungProfitcenterrechnungInnerbetr. Leistungsverrechnungmehrstufige Verteilung/UmlagenKostenstellenbudgetierungKostenträgerbudgetierungBeliebige VerdichtungsmöglichkeitenDialoganz. der VerdichtungsebenenFirmen-/KonzernkonsolidierungPlankalkulationVorkalkulationMitlaufende KalkulationNachkalkulationProjektkalkulationFreie KalkulationsschemaBAB Plan-Soll-IstBAB Soll-IstDialoganzeige BABVarial Software AG,(+49) 0271/77244-0www.varial.deVEDA GmbH,(+49) 02404/5507-0www.veda.netVEDA (Switzerland) AG,(+41) 052/342-0212www.veda.netWilken Entire Gmbh,(+49) 0731/97495-0www.entire.deWorld Edition KostenrechnungVEDA FA KostenVEDA FA Kostenone 2 business ControllingDie World Edition Kostenrechnung ist eine vollständige, JAVA-basierende Neuentwicklungder Varial AG. Das Produkt zeichnet sich besonders durch seineinternationale Einsatzmöglichkeiten aus. Durch die konsequente Modularbauweiseist es schnell an individuelle Kundenbedürfnisse anpassbar. Das Produkt decktFunktionen der Kostenrechnung aber des operativen Controllings ab. Simulationenund Vorschaurechnungen unterstützen den Anwender.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.Mit VEDA FA Finanzen, VEDA FA Anlagen und VEDA FA Kosten bietet VEDA Ihnendialogorientierte Anwendungssysteme mit hohem betriebswirtschaftlichen Nutzen,die die Fachkompetenz der Anwender optimal unterstützen. Die Module Analyse& Reporting ergänzen diese Anwendungen in idealer Weise. Wir stellen Ihnen Ihrindividuelles Finance & Accounting-Gesamtpaket zusammen.one 2 business ControllingÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇÇ Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç Ç ÇMIDRANGE MAGAZIN · 08/2007Seite 78 von 33

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine