Distimia tedesco

provinzia.bz.it
  • Keine Tags gefunden...

Distimia tedesco

Dysthymie: Was ist das?Die Dysthymie hat vieleUrsachen.Erbliche und körperliche Einflüsse könnengenauso eine Rolle spielen, wie seelischeund soziale Belastungen. Viele anDysthymie Erkrankte führen ihre dauerndetraurige Verstimmung auf eine schwierigeKindheit zurück, andere auf Belastungssituationenim Lauf des späteren Lebens.Wieder andere glauben, bereits seit ihrerGeburt traurige Menschen zu sein.Häufig tritt die Dysthymie im Zusammenhangmit anderen psychischen Störungenauf. Nicht selten ist sie mit wiederkehrendenDepressionen kombiniert. AuchAngststörungen, Missbrauch von Medikamentenund Alkoholabhängigkeit könnenmit einer Dysthymie gepaart vorkommen.Dysthymie kann erfogreichbehandelt werden.Viele Menschen, die an Dysthymie leiden,suchen keine Hilfe, weil sie glauben, dassihr Unglücklichsein zu ihrem Leben gehört.Sie halten es nicht für eine Krankheit, diegeheilt werden kann. Auch Angehörigemerken selten, dass bestimmte schwererträgliche “Charaktereigenschaften”eigentlich eine Erkrankung darstellen.Dies führt dazu, dass Betroffene oftJahre lang unter großem Leidensdruckstehen, bevor sie sich inBehandlung begeben.Wer hilft?Es ist keine Schande, Hilfe zusuchen. Aber der erste Schritterfordert Mut und Überwindung.Angehörige und Freunde könnenBetroffenen dabei beistehen.Der Hausarzt sollte aufgesucht werden,wenn man im Zweifel ist, ob man an einerDysthymie leidet. Er kann körperlicheUrsachen ausschließen, die Störungselbst behandeln oder an einen Facharztbzw. Psychotherapeuten überweisen.An einen Psychiater sollte man sichwenden, wenn der Leidensdruck sehr großist oder Selbstmordgedanken bestehen.Psychotherapeuten (meist Psychologenoder Psychiater) sind die bestenAnsprechspartner, wenn es darum geht,seelische Belastungen und Probleme zubearbeiten.In Selbsthilfegruppen merken Betroffene,dass sie in ihrem Leid nicht allein sind. Siekönnen sich gegenseitig stützen undberaten.Anlaufstellen finden Sie in der Mitte derBroschüre.5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine