Industrieanlage soll im November verschwinden Winterlager für ...

bcl.lahn.de

Industrieanlage soll im November verschwinden Winterlager für ...

BCLB C LOffizielle Mitteilungen für die Mitglieder des Bootsclub Limburg e.V.Sept./Okt. 04INFOHerausgeber: Bootsclub Limburg e. V. · Hölderlinstraße 6 · 65520 Bad Camberg · Telefon/Fax: 06434 6995 · Redaktion: 02661 4 0028 · Internet: www.bcl-lahn.deIndustrieanlage soll im November verschwindenWinterlager für 2004/2005 gesichertÜber Jahre hören wir, dassdas Industriegelände derFirma Stefan Schmidt KGam Dehrner Hafen einerWohnsiedlung weichensoll.Schon oft bangten wir umdas Winterlager in denbeiden großen Hallen. Eswurde viel geredet undnoch mehr vermutet, dochüber Jahre geschah (zuunserem Glück) nichts.Jetzt hat es der BCL von derStefan Schmidt KG schriftlich:Sofern die behördlicheGenehmigung rechtzeitigerteilt wird, beginnenAnfang November dieAbrissbagger und machendas komplette, ehemaligeWerksgelände dem Erdbodengleich, schaffen Platzfür ein Wohn- Mischgebiet.Deshalb müssen bis EndeOktober alle Boote, Anhängerund Geräte des BCLvom Gelände der StefanSchmidt KG verschwundensein.Neues WinterlagerNach einem persönlichenGespräch des Vorstandesmit Theo Egenolf Junior,erklärte der sich sofortbereit, dem BCL zweiseiner Hallen als WinterundSommerlager zuvermieten, so lange bis eineandere Nutzung desGeländes ansteht. Damitist das Problem Winterlagererst einmal vomTisch. Der von Egenolfgenannte Preis für dasWinterlager ist mehr alsfair.die Boote unter Umständendraußen stehen müssen.In den Hallen von Egenolfstehen die Boote trocken, esist Licht und Stromanschlussvorhanden. Nachtspatrouilliert drei mal einWachdienst durch dieHallen.Wenn alle Bootseignereinverstanden sind, wollenwir die Hallen auch imSommer zum Abstellen derTrailer nutzen. Denn diealten, teils rostigen Veteranenauf dem Clubgeländeabstellen, ergibt kein gutesBild für den BCL.Bisher war es so, dass sichjeder Eigner selbst um einWinterlager für sein Bootund einen Sommerstandplatzfür den Trailerzu kümmern hatte. DasWinterlager war bisherallein Sache der Eigner.Trotzdem haben sich -(wieder einmal) die meistenBootseigner darauf verlassen,dass der Vorstand fürsie aktiv wird.Inzwischen sind dieAnsprüche der Mitgliederso gewachsen, dass hiereine rechtlich saubereLösung herbeigeführtwerden muss. Ob dasThema Winter- undSommerlager in Zukunftzur Clubsache wird, sollendie Mitglieder spätestensbei der nächstenMitgliederversammlung imMärz einscheiden.Wie dem auch sei, derVorstand hat wiedereinmal eine Lösung für denkommenden Winter parat.Bahngelände verkauftDas vom BCL seit Jahrenbegehrte Bahngelände hatdie Bahn AG an die FirmaStefan Schmidt KG verkauft.Die Bahn war, trotzintensiver Gespräche, nichtbereit den Streifen entlangder Spundwand und desClubgeländes an den BCLzu verkaufen.Die Bahn wertete das ca.3400 m 2 große Grundstückentlang der SteedenerStraße und der Spundwandals ein Objekt.Da die Schmidt KG denStreifen an der SteedenerStraße für eine Zufahrtbraucht, musste sie gezwungenerMaßen beideTeile erwerben.Der dem Vorstand mitgeteilteGrundstückspreis,allein für den vom BCLangestrebten Streifen,entlang der Spundwandund des Clubgeländes mitrund 2400 m 2 , hätte unserefinanziellen Möglichkeitenweit überschritten. Selbstdie Stadt Runkel hat inAnbetracht der stattlichenKaufsumme auf ihrVorkaufsrecht verzichtet.Keine Chance vertanIn dem Schreiben derStefan Schmidt KG bietetman dem BCL einepartnerschaftliche Lösung,entsprechend dem tatsächlichenBedarf des BCL, an.Dazu gehören der Erhaltdes Kranplatzes, möglicherVerkauf von Teilen desBahn- und Industriegeländesan den BCL, neueZufahrt zum Clubgelände,Anschluss an die StromundWasserversorgung.Bis Ende des Jahres sollund wird der BCL seinenBedarf beim neuen Investoranmelden und Vorschlägeüber die Gestaltung desHafengeländes mit dessenPlaner abstimmen.Wer einen Winterstellplatz,in der Halle oder demFreigelände benötigt, bitteden Bedarf umgehend,spätestens bis Ende Septemberbei den HafenmeisternRainer Kreckel oderDieter Weigang melden.Auch Willi Burggraf vomLandhandel Burggraf warbereit, sein Gelände für dasWinterlager zur Verfügungzu stellen. Doch hier hätten


Seite 2BCLINFOArbeitseinsätzeVor dem Krantermin am30. Oktober müssen nocheinige dringende Arbeitenerledigt werden, zu denenalle Mitglieder gefordertsind.Die Hafenmeister habenfolgende Terminefestgelegt:16. Oktober: Hallen derFirma Egenolf räumen,damit es Platz für dasWinterlager der Boote gibt.Dazu wird uns die FirmaEgenolf einen Stapler zurVerfügung stellen. Weiterist geplant, eine Zufahrtzum Gelände Egenolfeinzurichten, damit Zeitund Wege zwischenKranplatz und Winterlagergespart werden. Bei diesemArbeitseinsätzen sind vorallem die gefragt, die hierihr Boot für den Winterund den Anhänger für denSommer unterstellenwollen.Der Arbeitseinsatz am23. Oktober dient dazu,das Clubgelände für denWinter herzurichten.Am 6. November werdendie Stege abgebaut und fürden Winter verstaut.Neues BootIn der letztenVorstandssitzung wurdebeschlossen ein neues odergebrauchtes Fahrschulbootanzuschaffen, damit dasinzwischen marodeBCLchen ersetzt wird.Ausbildungsleiter ManfredMuth, Fahrlehrer EwaldWewer und Hubert Gruberwollen geeignete Booteansehen, Angeboteeinholen und in derMitgliederversammlung imMärz vorstellen.Wenn wir weiter unsereFahrschule mit ein wenigNiveau betreiben wollen,ist die Anschaffung einesgeeigneten Fahrschulbootesunumgänglich.25 JahreMYCSDer Motor-YachtclubSiegerland e.V. inDausenau feiert am2. Oktober im kleinen Kreissein 25-jähriges Bestehen.Gefeiert wird im Rathaus.Der BCL wird dort durchden Vorstand vertretensein.KranterminSchon wieder geht eineBootsaison zu Ende. AmSamstag, dem 30. Oktobermüssen die Boote leideraus dem Wasser und insWinterlager.Bitte kümmere sich jederum seinen Anhänger, obder genug Luft in denReifen hat und fahrbereitist. Dazu gibt es ein Treffder Eigner, am Freitag,29. Oktober, 15:00 Uhr.Der Kran beginnt Samstagfrüh um 8:30 Uhr mitseiner Arbeit. Dafür ist eswichtig, dass alle Skipperbereits um 8:00 Uhr beimAufbau und denVorbereitungen imDehrner Hafen helfen.Dieses mal wird dasKranen längere Zeitbeanspruchen, weil dieBoote über eine größereStrecke ins Winterlagergefahren werden müssen.Nächste Vorstandssitzung:2. November, 20.00 Uhr,im Clubhaus des BCLAnregungen und Wünschesind immer willkommen!AktivitätenSept./Okt.:22.-26. September 2004Saison-Abschlussfahrtin den SchwarzwaldDiesmal nur mit kleinerBesetzung geht die diesjährigeAbschlussfahrt in denSchwarzwald.Von hier sind Ausflüge indie nähere und weitereUmgebung geplant. EinAusflug führt uns nachStraßbourg.Fahrplan und Programmhaben alle Teilnehmererhalten.9. Oktober 2004Abfahrt 2004Zum Abschluss der Saisonwollen wir noch einmaleine gemeinsame Bootsfahrtnach Balduinsteinunternehmen.Im letzten Jahr hat die Fahrtallen so viel Spaß gemacht,dass wir dieses Jahr dieschöne Tour noch einmalwiederholen.MotorsenseangeschafftIn der vorletztenVorstandsitzung wurdebeschlossen, zur Pflege desClubgeländes eine neueMotorsense anzuschaffen.Die Sense hat HafenmeisterDieter Weigang inVerwahrung. Wer dieSense für Clubarbeitenbenötigt, melde sich beiDieter.Lahnwein statt PokaleDer Vorstand hatbeschlossen ab dieserSaison, statt der üblichenPokale, leckeren Lahnweinfür die ersten dreiPlätze des „Lahnpokals“auszuloben.Somit lohnt es sich um soClubkranist repariertEin gebrochenerBremsbacken von der Drehkanzelwar die Ursache fürden Totalausfall des Krans.Michael Schestak hat denSchaden rechtzeitigbeheben können. Damitsteht der Kran für dieanstehenden Arbeiten ander Steganlage wieder zurVerfügung.mehr, den Fahrtennachweisan den Schleusenabstempeln zu lassen.Also noch fleißig Punktesammeln und denFahrtennachweis bis zum31. Januar 2005 bei AlfonsFalkenbach abgeben.BCL INFOim InternetAb sofort können alleMitglieder die offiziellenMitteilungen für die Mitgliederdes BCL im Internetunterwww.bcl-lahn.de/infoim PDF-Format abrufen -auch zurückliegendeAusgaben.Damit nur Mitglieder dieBCL-INFO erhalten, könnennur die Benutzer mitPasswort die Mitteilungeneinsehen. Benutzernameund Passwort erhalteninteressierte Mitglieder vonHeinz Scheyer.Funkkurs beginnt am8. November 2004Geplant ist ein gemütlicherAbend bei Frau Lenau imGasthof Sonnenhof, Hausen,hoch über Balduinstein,die sich schon mächtig aufdie Skipper des BCL freut.Abfahrt nach Balduinsteinist Samstag ab 14:00 Uhr.Gegen 18:00 Uhr gemeinsameWanderung nachHausen. Wer schlecht zuFuß ist, wird mit dem Pkwnach Hausen und zurückan sein Boot gebracht.Wer an der Abfahrt teilnehmenmöchte trage sichbitte in die Liste im Clubhausein, damit der Abendin Hausen gut vorbereitetwerden kann.Stichwort Lahnpokal: DieAbfahrt nach Balduinsteinzählt als Clubfahrt unddamit wird die Punktzahlverdoppelt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine