Wir sind da - Stadt Wuppertal

wuppertal.de

Wir sind da - Stadt Wuppertal

2

3

Skulptur „Ein neuer erfolgreicher Tag“ von Guillaume Bijl

Wuppertal macht Spaß. Die Stadt erobert vielleicht

nicht den ersten Blick des Betrachters,

aber ihr Charme gewinnt irgendwann dann doch.

Die Großstadt mit viel Grün bietet für jede

Vorliebe ein Zuhause: Villenetage oder Single-

Appartement, Einfamilienhaus am Waldrand

oder Altbauwohnung in Uni-Nähe – die einzelnen

Stadtteile und ihre vielfältige Architektur

machen alles möglich, und das zu günstigen

Preisen und mit schneller Anbindung an die

Nachbarstädte per Nahverkehr oder Autobahn.

Wuppertal ist groß genug für die Abwechslung

und klein genug für den Überblick.

Schwebebahn | Fabrik Huppertsberg

Die Stadt ist geprägt von der frühen Industrialisierung

seit dem 16. Jahrhundert. Die Fabrikgebäude

entlang der Wupper, die man am besten

von der Schwebebahn aus sieht, künden von der

glorreichen Geschichte der Färberei und Weberei

in Barmen-Elberfeld – schließlich nannte man

seit dem 18. Jahrhundert die Kurzwaren von hier

wie Bänder, Kordeln oder Litzen einfach „Barmer

Artikel“. Webstühle stehen heute nur noch in

ganz wenigen Fabriken, die meisten dienen als

Wohnungen, Büros, Gaststätten, Ateliers, Tanzstudios.

Aber auch anderswo sind die Spuren der

Gründerzeit sichtbar. Die Villenviertel zeugen

vom Reichtum der Fabrikanten, die vielen Kirchen

von der Frömmigkeit, die Mietshäuser der Wohn-

viertel, meist am besten über

eine der vielen Treppen erreichbar,

vom Leben der Arbeiter.

Heute ist Wuppertal eine lebendige

Großstadt im Bergischen

Land zwischen Rheinland und

Ruhrgebiet, einzigartig gelegen

an einem Fluss zwischen grünen

Hügeln, belebt von Unternehmergeist,

Ideenreichtum, sozialem

Engagement und Liebe zur

Kunst.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine