Einkauf von Software as a Service - Dr. Wüpping Consulting GmbH

wuepping.com

Einkauf von Software as a Service - Dr. Wüpping Consulting GmbH

Einkauf von SaaSSehr geehrte Damen und Herren,unabhängige Marktanalysten prognostizieren ein jährliches Wachstum desSoftware as a Service (SaaS) Marktes von 24% bis 2012.Warum? Immer mehr Unternehmen erkennen die Kostenvorteile, die eineSoftware as a Service bietet. Rechner und Internetanbindungen sind auchin den kleinsten Unternehmen vorhanden und bieten für Kunden undLieferanten eine optimierte Plattform im jeweiligen Geschäftsprozess.Applikationen lassen sich ohne großen Implementierungsaufwand installieren,es werden flexible und nutzungsgerechte Ablauf- und Abrechnungsmodellegeboten, Unternehmen können sich auf ihre Kernkompetenzenkonzentrieren und bei entsprechender Voranalyse ihrer Kostenerhebliche Einsparpotenziale erzielen.Der BME-Thementag beleuchtet Chancen und Erfolgsparameter beimEinsatz einer SaaS-Lösung anhand von verschiedenen Praxisbeiträgenund bietet zudem eine ideale Plattform für fachlichen Austausch undDiskussionen.Experten aus der Praxis informieren Sie auf unserer Veranstaltung über diefolgenden aktuellen Themen:• Wie erfolgt eine effiziente Ausrichtung des Einkaufs durch den Einsatzvon On Demand Lösungen?• Welche Vorteile und welche Nachteile bietet SaaS im Vergleich zugekauften Lizenzen?• Wie sieht es mit der Datensicherheit aus – welche Gewährleistunggibt es?• Welche Einsparpotenziale werden mit Einsatz unterschiedlicherSysteme erreicht?• Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es und was ist im Vorfeld zubeachten?• Wer muss in den Entscheidungsprozess für den Einkauf von SaaS miteingebunden werden?Nutzen Sie die Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen undErfahrungen mit Referenten sowie Fachkollegen über zukünftige Herausforderungenund Strategien auszutauschen.Wir freuen uns, Sie am 09. Dezember 2008 in Köln zu begrüßen!Ihr BME


ProgrammModeration:RA Sebastian Schröder, Bereichsleiter BME Service Recht,BME e.V., Frankfurt am Main09.30 Begrüßung der Teilnehmer und Eröffnung derVeranstaltung09.45 Einkauf von SaaS Lösungen – Ein Marktüberblick:Einsatzmöglichkeiten und Einsparpotenziale• Definition SaaS – Woher kommt der Begriff, was sagt ereigentlich aus?• Verschiedene Technologien und deren Anbieter• Welche Voraussetzungen müssen beachtet werden• Kosten und Kostenersparnis• Welche Vorteile und welche Nachteile bietet es im Vergleichzu gekauften Lizenzen• Total Cost of Ownership – Betrachtungen im VergleichWerner Grohmann, Geschäftsführer H.K.P. Consult, München10. 30 Kaffeepause11. 00 Praxisvortrag:Einkauf eines Customer Relationship ManagementSystems (CRM) als SaaS Lösung – Ein Unternehmensbeispiel• Ausgangslage: 2 gescheiterte Versuche, ein CRM System onpremise einzusetzen• Entscheidungsgrundlage für den Einsatz eines CRM Systemsals SaaS Lösung• Anforderungsdefinitionen über beteiligte Fachabteilungen imVorfeld• Umgang mit Fallstricken im Vorfeld und im Verlauf• Einsatzmöglichkeiten und SynergieeffekteTanja Stefan, Project Manager CRM, Steelcase Werndl AG,Rosenheim11.45 Software as a Service – Optimale Vertragsgestaltung• Typische Regelungen: Leistungsinhalt, Gewährleistung,Haftung• Datensicherheit und Datenschutz• Serviceausfälle & Co: Absicherung durch Vereinbarung vonService Level Agreements (SLAs)RA Sebastian Schröder12.30 Mittagsimbiss


Programm14.00 Podiumsdiskussion:Risikofaktor Datenmanagement und -sicherheit – Gibt esGarantien?Moderation: RA Sebastian SchröderEs diskutieren die Referenten unter Einbeziehung desAuditoriums15.00 Kaffeepause15.30 Praxisvortrag:Prozessoptimierung und Lieferantenbewertung imTransportmanagement• Optimale Verladekontrolle• Minimierung von Schnittstellen und Optimierung desInformationsflusses• Bewertung der Leistung von Lieferanten• Realisierte KostenersparnisseHans Fingerhuth, Werkslogistik, Evonik Degussa GmbH,WesselingKlaus Kothmann, Sales Manager CEE, Transwide nv/sa,Zaventen, Belgien16.15 Nutzenbetrachtung beim Einsatz von on demandLösungen - gezeigt am praktischen Beispiel SRM ondemand: „Elektronische Beschaffungsprozesse –eingebunden in die Supply Chain“• Technologie und Lösung• Die Kosten- Mieten versus Kaufen- Lokal versus on demand• Der Nutzen- Resultierendes Potential- Einsatz des Potentials- Wirkung des PotentialsKarl-Heinz Theiling, Geschäftsführer, ONVENTIS GmbH,StuttgartFrank Sundermann, Principal, Leiter Bereich Beschaffung,Dr. Wüpping Consulting GmbH, Bochum17.00 Zusammenfassung der Ergebnisse17.15 Ende der Veranstaltung


AnmeldungGleich anmelden unter: www.bme.de/saasoder per Fax: 069 30838-299Ja, ich nehme am 09. Dezember 2008 am BME-Thementag„Einkauf von Software as a Service – On Demand Lösungen imSteilflug“ in Köln teil.BME-MitgliedBME-Nicht-Mitglied(Bitte pro Teilnehmer ein Formular ausfüllen!)Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen:BME-Mitglieds-Nr.:TitelName, VornameFunktion, StellungFirma, InstitutionBrancheStraße, PostfachPLZ, OrtTelefon, FaxE-MailJa, ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletterdes BME abonnieren.Abweichende Rechnungsanschrift:AbteilungStraße, PostfachPLZ, OrtDatum, UnterschriftVeranstaltungs-Nr. 2540825Teilnahmebedingungen:Mit dem Anmeldeformular können Sie sich per Post, per Fax oder online anmelden.Die Buchung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. BeiAbsagen vor dem 25.11.2008 bitten wir um Verständnis, dass eine Bearbeitungsgebührin Höhe von 50,- Euro berechnet wird. Bei späteren Absagen oder beiNichterscheinen wird die volle Gebühr berechnet. Ersatzteilnehmer werden akzeptiert.Absagen sind schriftlich mitzuteilen.


VeranstaltungshinweiseVeranstaltungstermin:Dienstag, 09. Dezember 200809.30 Uhr – 17.15 UhrVeranstaltungsort:Park Inn Köln BelfortstraßeBelfortstraße 9, 50668 KölnTel.: 0221 7721-424. Fax: 0221 7721-432EZ: 115 € inkl. Frühstück, Kontingent abrufbar bis: 18.11.2008Weiteres Zimmerkontingent:Hotel Lyskirchen Business Hotels GmbHFilzengraben 26-32, 50676 KölnTel.: 0221 209-70EZ: 115 € inkl. Frühstück, Kontingent abrufbar bis: 18.11.2008Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur bis zum genanntenAbruftermin und im Rahmen des verfügbaren Kontingentes möglichsind. Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter demStichwort „BME“ vor. Für Stornierungen oder Umbuchungen ist derTeilnehmer selbst verantwortlich.Teilnahmegebühr:345,- € pro Person für BME-Mitglieder395,- € pro Person für Nicht-MitgliederIn der Teilnahmegebühr sind enthalten:Online-Tagungsunterlagen, Kaffee-/Teepausen, Mittagsimbiss,TagungsgetränkeVeranstalter:Bundesverband Materialwirtschaft,Einkauf und Logistik e.V. - BMEBolongarostraße 8265929 Frankfurt/MainTel.: 069 30838-217Fax: 069 30838-299E-Mail: info@bme.deInternet: www.bme.deHaben Sie inhaltliche Fragen?Ihre BME-Ansprechpartnerin:Heike Strack-HankeTel.. 069 30838-225E-Mail. heike.strack-hanke@bme.de


KooperationspartnerONVENTIS ist führender Hersteller und Anbieter von Supplier RelationshipManagement (SRM) Software on demand. TradeCore ® SRM on demandoptimiert die kollaborativen Prozesse im Einkauf und ermöglicht die einfache,schnelle und durchgängige Verbindung und Optimierung von Kunden-und Lieferantenprozessen in der Beschaffung, Produktentwicklungund Logistik. Die on demand Software ist modular aufgebaut und kanndamit schnell zur Nutzung bereitgestellt werden. Content-Services, Dokumentenmanagementund die Integration in die vorhandenen ERP-Systemekomplettieren das Angebot.ONVENTIS GmbHKarl-Heinz TheilingUntere Waldplätze 2170569 StuttgartTel.: 0711 686875-0E-Mail: kh.theiling@onventis.dewww.onventis.deDie Oracle Corporation ist der weltweit größte Anbieter von Unternehmenssoftware.Oracle entwickelt Software und Services, die Firmenund Organisationen mit den aktuellsten Informationen aus ihremGeschäftssystem versorgen. Neben Datenbanken, Tools und Anwendungslösungenbietet das Unternehmen auch Beratungsleistungensowie Training und Support an. Im Fiskaljahr 2008 erzielte Oracle mitmehr als 84.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 22,4 MilliardenUS-Dollar. Die ORACLE Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Münchenund unterhält 11 Geschäftsstellen. Geschäftsführer ist Jürgen Kunz.ORACLE Deutschland GmbHRiesstr. 2580992 MünchenTel.: 01802 6722-53Fax: 01802 6723-29E-Mail: info_de@oracle.comInternet: www.oracle.com/deTranswide ist weltweiter Marktführer unter den Anbietern von Lösungenim Bereich der Transportdurchführung. Das Unternehmen bietet eine Reihevon IT-Lösungen zur Verbesserung der Kommunikation und Visibilitätbei Transportaufträgen, zur Buchung von Zeitfenstern für Belade- undEntladevorgänge, zur Verfolgung des Beförderungsstatus in Echtzeit, zurpapierlosen Erzeugung und Weitergabe von Transportdokumenten, zurQualitätskontrolle und das alles auf weltweiter und multimodaler Ebene.TranswideHarold BosseInternational Marketing ManagerBelgicastraat 4B-1930 ZaventemBelgiumTel.: +32 (0)2722 9926E-Mail: h.bosse@transwide.com


Bundesverband Materialwirtschaft,Einkauf und Logistik e.V. - BMEBolongarostraße 8265929 Frankfurt/MainTel.: 069 30838-217Fax: 069 30838-299E-Mail: info@bme.deInternet: www.bme.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine