REISEKATALOG

lechnerbusreisen

REISEKATALOG

40

Jahre

2011

REISEKATALOG

Buchbichl 11 · 83737 Irschenberg · Tel.08025 / 28040

info@lechner-busreisen.de · www.lechner-busreisen.de

NEU

Taxi - Hol - und

Bringservice

-1-


WILLKOMMEN

Liebe Reisefreunde,

herzlich Willkommen bei LECHNER

Bus-Reisewelt!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei

allen bedanken, die uns regelmäßig,

teilweise schon seit Jahrzehnten, ihr

Vertrauen in unserem Familienbetrieb

entgegenbringen und immer wieder

mit uns verreisen. Natürlich freuen wir

uns auch auf alle diejenigen, die 2011

zum ersten Mal mit uns verreisen.

Einiges hat sich verändert in den letzten

40 Jahren. Unsere Busfl otte hat

-2-

Herzlich Willkommen bei

LECHNER Bus-Reisewelt!

sich vergrößert. Unser neuer Van Hool

Bistro Luxus Liner bietet eine neue Dimension

des Reisens an und lässt keine

Wünsche offen. Mit extra großem Sitzabstand,

Wohlfühlsitzen, einer professionell

eingerichteter Großküche, Bistro,

Bordservice und vieles mehr wird

die Reise von Beginn an zum Erlebnis.

Damit unsere Fahrten noch komfortabler

und exklusiver werden, bieten wir

für unsere größeren Rundreisen einen

Taxi Hol- und Bringservice, Bewirtung

mit Bordservice während der Reise und

höchsten Sicherheitsstandard unserer

Busse an.

Der Weg wird zum Ziel!

Unter diesem Motto erweitern wir

für 2011 unser Angebot mit neuen

interessanten Reisen, die kulturelle

Highlights bieten und wo auch

neue Badestrände unvergessen

bleiben. Mit unserem größeren Repertoire

bieten wir Ihnen das „kleine

bisschen mehr“. Eine unvergessliche

Reise, die für jeden zum

Erlebnis wird.

Nach wie vor hat in unserem Familienunternehmen,

in der dritten Generation,

der persönliche Kontakt zu unseren

Kunden absoluten Vorrang. Viele Reisen

werden persönlich von Josef Lechner

oder anderen Familienmitgliedern

gefahren.

Unser verantwortungsvolles Team stellt

sich gezielt auf Ihre Wünsche ein und

arbeitet stets daran, unseren Reisegästen

das Bestmöglichste zu bieten.

Blättern Sie mit Muße in unserem neuen

Reisekatalog und fi nden Sie Ihre

Reise für 2011. Das Lechner-Team freut

sich auf viele schöne Reisen mit Ihnen.

Rufen Sie uns an! Wie stehen Ihnen

gerne für weitere Informationen

zur Verfügung.

Gute Fahrt wünscht Ihnen

Ihre Familie Lechner

und sein Team


40 JAHRE LECHNER - Reisen

Josef und Josefi ne Lechner

Vor 40 Jahren konnte man in der Zeitung lesen „Acht Kinder

suchen einen Bus“. Mit diesem Artikel begann Busreisen

Lechner. Die Gründer der Firma, Josef und Josefi ne

Lechner, brauchten keine Bedenkzeit, als der Bürgermeister

sie bat, die ersten Schüler aus den abgelegensten Teilen der

Gemeinde abzuholen. Der Start begann mit einem Kleinbus.

Kaum begonnen, wollten auch weitere Kinder mit.

Josefi ne Lechner

und Sohn Josef Lechner

Josef und Monika Lechner

Wenn das kein Grund zum Jubeln ist!

Wir sind stolz, dass der Name Lechner nun schon seit 40 Jahren

eine feststehende Größe in der Reisebranche ist.

Josef Lechner

und Sohn Josef Lechner

v. L. Simon, Marion, Josef, Josef Lechner

40

Jahre

1991 stieg die dritte Generation, Josef Lechner jun., in

den Familienbetrieb mit ein. Von der Pieke auf lernte Josef

das Gewerbe. Zuerst arbeitete er in der Werkstatt und

startete anschließend mit Fahren von nationalen und internationalen

Busreisen und übernahm 2007 die Geschäftsführung.

Auch in der dritten Generation wächst das Unternehmen

weiter. Die Busfl otte wurde mit den neuesten

Luxusbussen erweitert und der Reisekatalog bietet

exklusive Rundreisen mit höchstem Komfort an.

1978 übernahm die zweite

Generation, Josef und

Monika Lechner, die Firma.

Der Betrieb wurde immer

größer. Es entstand ein

Fahrerteam, das bis heute

aus Fahrerinnen und Fahrer

besteht, die in ganz Europa

v. L. Josef, Josef, Marion, Josef, Simon, Josefi ne Lechner

unterwegs sind. Und die vierte Generation mit Josef und Simon Lechner,

steht bereits in den Startlöchern.

Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die Annehmlichkeiten einer gut geplanten Reise. Seit vielen Jahren

sammeln wir als Familie für Sie Erfahrungen, um Ihnen die schönsten Ziele und Sehenswürdigkeiten so

unvergesslich wie möglich zu machen.

-3-


einfach BUCHEN...

ANMELDUNG

Bequem können Sie Ihre Reise schriftlich,

telefonisch, online oder persönlich

bei uns buchen.

NICHTRAUCHERBUSSE

Unsere Busse sind Nichtraucherbusse.

Das wird von unseren Kunden dankbar

angenommen und hat sich seit Jahren

bewährt. Während der Reisen werden

jedoch genügend Pausen eingelegt.

KOSTENLOSES PARKEN

Ihren PKW können Sie für die Dauer

Ihrer Reise auf unserem Betriebshof in

Buchbichl kostenlos parken oder unser

Taxi Hol- und Bringservice steht Ihnen

zur Verfügung.

MINDESTEILNEHMERZAHL

Die Mindesteilnehmerzahl beträgt 20

Personen (sofern nicht anders angegeben).

Sollte diese Anzahl nicht erreicht

werden, versuchen wir trotzdem die

Reise durchzuführen oder Ihnen eine

Alternative anzubieten.

REISEDOKUMENTE

Für alle unsere Reisen benötigen Sie

einen gültigen Personalausweis bzw.

Reisepass. Ausländische Staatsbürger

bitten wir sich um die entsprechenden

Visabestimmungen zu kümmern. Für

unsere Reisen in visapfl ichtige Länder

sind wir Ihnen bei der Beschaffung der

Visa gerne behilfl ich.

GEPÄCK

Für den Verlust oder Beschädigung des

Gepäcks übernehmen wir keine Haftung.

Darum empfehlen wir den Abschluss

einer Reisegepäckversicherung.

-4-

SONDERFAHRTEN

Für Ihre individuellen Wünsche arbeiten

wir gerne maßgeschneiderte Programme

aus. Sie können auch unsere

Reisefl otte anmieten.

INSOLVENZSCHUTZ

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen

enthalten unsere Reisen (außer

Tagesfahrten) einen Reisepreissicherungsschein

VERSICHERUNG

Wir empfehlen den Abschluss einer

Reiserücktritts- Kranken-, Unfall-, Reiseabbruch

und Gepäckversicherung.

Gerne sind wir Ihnen dabei behilfl ich.

SITZPLÄTZE

Die Sitzplätze in unseren Reisebussen

werden nach Eingang der Anmeldung

vergeben. Ihre Sitzplatzwünsche berücksichtigen

wir, soweit möglich, gerne.

REISEGUTSCHEINE

Gerne stellen wir Ihnen einen Reisegutschein

aus.

LENK- UND RUHEZEITEN

Ab 2007 gibt es eine neue Verordnung,

die dem Reisegast noch mehr Sicherheit

garantiert. Bei längeren Touren

werden Sie daher schon mal einen Ruhetag

fi nden, an dem unser Bus steht

und ggf. ein örtlicher Bus zum Einsatz

kommt.

NEU

Taxi- Hol-

und Bringservice

Für unsere großen Reisen bieten wir einen

Taxi Hol- und Bringservice an.

Weitere Informationen erhalten Sie in

unserem Büro! Bitte haben Sie Verständnis,

dass wir bei kleineren Reisen

und Tagesfahrten keinen Abholservice

anbieten können.

Unsere Zustiegsstellen sind:

- München

- Holzkirchen

- Feldkirchen/Westerham

- Bruckmühl

- Bad Aibling

- Rosenheim

- Bad Tölz

- Waakirchen

- Gmund

- Hausham

- Miesbach

- Bad Feilnbach

- Irschenberg - Buchbichl

- Weitere Zustiege auf Anfrage


unsere BUSFLOTTE

Mit einer Busfl otte von 13 Reisebusse, 6 Kleinbusse und unserem Reiseteam betreuen wir alle Bereiche der

Bustouristik. Mit uns können Sie Ihren Urlaub von Anfang an genießen. Wir bieten moderne Reisebusse mit

vielen Komfort- und Serviceeinrichtungen. Bei vielen Mehrtagesreisen werden Getränke und Speisen an Bord

zum Kauf angeboten.

Van Hool Astron

Fernreise – Luxus – VIP Bistro Bus

42 + 2 Sitzplätze

Mit unserem Bistro Luxus VIP Bus erleben

Sie eine neue Dimension des

Reisens. Mit neuestem Sicherheitsstandard

und dem Komfort der Extraklasse

beginnt der Urlaub von Anfang an.

Ausstattung:

- Wohlfühlsitze mit extra großem

Sitzabstand (mind. 93 cm!)

Zusätzlich

NEU bei uns

Van Hool Doppeldecker

Astromega XXL

72 + 1 Sitzplätze

Unser Luxus-Doppeldecker setzt neue

Maßstäbe. Mit seiner tollen Aussicht

eröffnet er den Gästen ein Reisen ohne

Einschränkungen.

Ausstattung:

- Wohlfühlsitze mit extra

großem Sitzabstand

(mind. 83 & 93-100 cm!!)

- Fußstützen, Armlehnen

- Klapptische, Bistrotische

- Küche, 2 Kühlboxen

- Kaffeemaschine

- neuester Sicherheitsstandard,

- Klimaanlage, DVD, DVB-T

- 4 Monitore, Toilette

- Sicherheitsgurte

- 2 separate Aufgänge

- Rückfahrkamera, 480 PS

KLASSE statt MASSE

- Fußstützen, Armlehnen

- Klapptische, Bistrotische

- Luxus-Bordküche mit 2 Backöfen

- 2 Induktionsherde, Grill

- Bierzapfanlage, Kaffeevollautomat

- 4 Kühlschränke, 1 Gefriertruhe,

- 2 Warmwasserbecken

- 220 V mit 7000 Watt

- Spülmaschine für unsere Gläser

und Porzellan

- Klimaanlage

- DVB-T (Fernsehempfang)

- DVD & Panoramakamera 5 Monitore

- LED Innenbeleuchtung

- Außenumfeldbeleuchtung,

- Rückfahrkamera, WLAN, Toilette

- Sicherheitsgurte, 510 PS

- sehr ruhiges Fahrverhalten

und umweltfreundlich.

Mercedes Tourismo

Unsere neuen

Erlebnis - Luxus -

Reisebusse:

Mercedes Tourismo

48 + 2 Sitzplätze

Ein weiterer Luxus-Reisebus unserer

Flotte. Mit dem neuesten Sicherheitsstandard

fahren wir mit überdurchschnittlichen

Leistungen zu den beliebtesten

Reisezielen.

Ausstattung:

- Wohlfühlsitze mit großem

Sitzabstand (mind. 83 cm!)

- Fußstützen, Armlehnen, Klapptische

- Bordküche mit Warmwasserbecken

- 2 Kühlboxen, Kaffeemaschine

- Klimaanlage, DVD, 2 Monitore

- Panoramakamera, Toilette

- Rückfahrkamera, 430 PS

- Sicherheitsgurte, 220 Volt

-5-


REISEKALENDER

-6-

TAGESFAHRTEN:

Datum: Reiseort Seite

Januar

09.01

Februar

Circus Krone 8

06.02. Holiday on Ice 8

13.02.

März

Circus Krone 8

13.03. Circus Krone 8

19.03

April

Josefi fahrt 8

09.04. Ritteressen in Hall 8

26.04.

Mai

Osterbrunnenfahrt 9

01.05. DTM Hockenheim 22

21.05. Apfelblüte in Südtirol 9

Juni

02.06. Madonna della Corona 9

05.06. DTM Red Bull Ring Spielberg/ Österreich 22

MEHRTAGESFAHRTEN:

Datum: Tage Reiseort Seite

Februar

24.02.-27.02.

März

4 Prag – Eröffnungsfahrt 11

04.03.-13.03. 9 Ischia – Saisoneröffnung 13

06.03.-08.03. 3 Hochburgen des Karnevals

(Köln und Düsseldorf)

12

10.03.-13.03. 4 Budapest mit Wellnesshotel 12

11.03.-20.03. 9 Ischia – Saisoneröffnung 13

16.03.-20.03. 5 Die Perlen Flanderns 14

24.03.-27.03. 4 Dresden,…

die Stadt macht einen ganz barock!

14

29.03.-02.04.

April

5 Loire, Märchenschlösser der Loire 15

03.04.-06.04. 4 4-Länder-Eck (D, A,CH,FL) 11

09.04.-14.04. 6 Golf-Reise im Grand Hotel Heiligdamm 16-17

16.04.-21.04. 6 Spargelwoche in Istien 19

16.04.-20.04. 5 Kroatien – Saisoneröffnungsfahrt 18

20.04.-30.04. 11 Sizilien – Osterfahrt 20

22.04.-30.04. 9 Oster-Reise Ischia 13

22.04.-30.04. 9 Kroatien- Traumküste des Mittelmeers 21

30.04.-01.05.

Mai

2 DTM Hockenheimring 22

01.05.14.05. 14 Türkei – zwischen Orient & Okzident 24

02.05.-07.05 6 Kroatien – Baska-Insel Krk 26

05.05.-08.05. 4 Muttertagsfahrt ins Riesengebirge 25

08.05.-13.05. 6 Lourdes – Wallfahrtsort zur Hl. Bernadette 25

08.05.-13.05. 6 Wandern auf Elba 27

09.05.-14.05. 6 Der Sonne entgegen (Kroatien) 19

15.05.-18.05. 4 Zur Tulpenblüte nach Holland 28

16.05.-21.05. 6 Inselparadies Kroatien 18

19.05.-22.05. 4 Bled – Heimatort Oberkrainer Musikanten 28

21.05.-27.05. 7 Zigeunerwallfahrt 29

23.05.-28.05. 6 Toskana, Cinque Terre & Elba 32

29.05.-11.06. 14 Historisches Russland 30-31

31.05.-05.06.

Juni

6 Slowenien – Dobrna Wandern & Wellness 26

02.06.-05.06. 4 Vatertag – Prag, Bier, Bowling 3 2

Datum: Reiseort Seite

11.06. Open Air der Katelruther Spatzen 8

19.06. Regensburg mit mittelalterlichem Markt 9

19.06.

Juli

EuroSpeedway Lausitz 23

03.07. DTM - Norisring 23

17.07. Alpenrosenblütenfahrt 9

30.07. Skyline Park oder Kempten mit Ottobeuren 9

31.07.

August

Römer- und Ritterspiele bei Reutte 10

07.08. DTM Nürburgring 23

15.08.

September

Almkirchweih auf der Winkelmoosalm 10

10.09. Altes Handwerk in Tirol mit Traktorenparade 10

18.09. DTM Motorsport Arena Oschersleben 23

22.09. Fahrt ins Blaue 10

24.09.

Oktober

Knödelfest in St. Johann 10

23.10. DTM Hockenheim 22

02.06.-10.06. 9 Wandern auf Sardinien 33

12.06.-21.06. 10 Griechenland – Kulturreise

mit Badegelegenheit

34

16.06.-26.06. 4,8,11 Badereise Cattolica – Italienische Adria 47

16.06.-26.06 11 Florenz mit Insel Ischia-Sorrent 35

19.06.-26.06. 8 Apulien- die Ferse des italienischen Stiefels 36

28.06.-03.07.

Juli

6 Hohe Tatra- das kleinste

Hochgebirge der Welt

42

02.07.-03.07. 2 DTM Norisring 23

16.07.-19.07. 4 Felsentheater Sopron – Die Csardasfürstin 37

23.07.-30.07. 8 Rumänien- Siebenbürgen 38

31.07.-13.08. 14 Historisches Russland 30-31

31.07.-11.08.

August

12 Nordkap & Skandinaviische Hauptstädte 40-41

11.08.-15.08. 5 Norddeutschland 39

12.08.-14.08. 3 Rhein in Flammen mit Besuch der BUGA 42

21.08.-26.08. 6 Rom – exklusive Reise

mit besonderen Höhepunkten

43

27.08.-11.09.

September

16 Halbinsel Krim am

Schwarzen Meer & Moldauklöster

44-45

04.09.-09.09. 6 Slowenien – Dobrna Wandern & Wellness 26

04.09.-16.09. 5,8,13 Badereise Cattolica – Italienische Adria 47

12.09.-17.09 6 Kroatien – Baska-Insel Krk 26

18.09.-22.09. 5 Elsass & Vogesen 46

30.09.-03.10.

Oktober

4 Piemont für Genießerein

kulinarisches Erlebnis

46

01.10.-09.10. 9 Kroatien- Traumküste des Mittelmeers 21

04.10.-09.10. 6 Insel Rügen 48

08.10.-11.10. 4 Reise in die Pfalz im guten 4-Sterne Hotel 47

16.10.-20.10. 5 Gardasee 27

21.10.-26.10. 6 Fünf Flüsse auf einen Streich 48

22.10.-23.10. 2 DTM Hochkenheimring 22

November

04.11.-06.11. 3 Prag – Saison-Abschlussfahrt 49

05.11.06.11. 2 Törggelen in Südtirol 49

12.11.-13.11 2 Törggelen in Südtirol 49


REISEKALENDER

LÄNDER VON A - Z

BELGIEN

Die Perlen Flanderns 14

DEUTSCHLAND

4-Länder-Eck (D, A,CH,FL) 11

Dresden… die Stadt macht ganz barock 14

Fünf Flüsse 48

Hochburgen des Karnevals (Köln und Düsseldorf) 12

Golf-Reise im Grand Hotel Heiligdamm 16-17

Insel Rügen 48

Norddeutschland 39

Reise in die Pfalz im guten 4-Sterne Hotel 47

Rhein in Flammen mit Besuch der BUGA 42

FRANKREICH

Elsass & Vogesen 46

Loire, Märchenschlösser der Loire 15

Lourdes – Wallfahrtsort zur Hl. Bernadette 25

Zigeunerwallfahrt 29

GRIECHENLAND

Griechenland – Kulturreise mit Badegelegenheit 34

HOLLAND

Zur Tulpenblüte nach Holland 28

ITALIEN

Apulien- die Ferse des italienischen Stiefels 36

Badereise Cattolica – Italienische Adria 47

Elba – Wandern im Frühling 27

Gardasee 27

Florenz mit Insel Ischia-Sorrent 35

Ischia – Saisoneröffnung 13

Ischia - Oster-Reise 13

Piemont für Genießer- ein kulinarisches Erlebnis 46

Rom – exklusive Reise mit besonderen Höhepunkten 43

Sardinien – Wandern 33

Sizilien – Osternreise 20

Toskana, Cinque Terre & Elba 32

Törggelen in Südtirol 49

KROATIEN

Kroatien – Saisoneröffnungsfahrt 18

Kroatien – Baska-Insel Krk 26

Inselparadies Kroatien 18

Spargelwoche in Istien 19

Der Sonne entgegen 19

Traumküste des Mittelmeers 21

RUMÄNIEN

Rumänien- Siebenbürgen 38

RUSSLAND

Historisches Russland 30-31

SKANDINAVIEN

Nordkap & Skandinavische Hauptstädte 40-41

SLOWAKEI

Hohe Tatra- das kleinste Hochgebirge der Welt 42

SLOWENIEN

Bled – Heimatort der Oberkrainer Musikanten 28

Slowenien – Dobrna Wandern & Wellness 26

TSCHECHIEN

Prag – Eröffnungsfahrt 11

Prag – Saison-Abschlussfahrt 49

Muttertagsfahrt ins Riesengebirge 25

Vatertag – Prag, Bier, Bowling 32

TÜRKEI

Türkei – zwischen Orient & Okzident 24

UKRAINE

Halbinsel Krim am Schwarzen Meer 44-45

& Moldauklöster

UNGARN

Budapest mit Wellnesshotel 12

Felsentheater Sopron – Die Csardasfürstin 37

-7-


TAGESFAHRTEN

-8-

Circus Krone

Das Weltprogramm des Circus Krone in all

seiner Vielfalt. Präsentiert von internationalen

Künstlern und Preisträgern. Gemischt

mit Brillianten Shows, exzellenten Tiervorführungen,

meisterhafter Akrobatik, frechen

Clowns und spannender Musik.

LEISTUNGEN:

Termine

09.01. / 13.02. / 13.03.2011

- Fahrt im Fernreisebus

- Eintrittsgebühren

Preis pro Person € 29,00

Kinder bis 12 Jahre € 23,00

Abfahrt: 12.15 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

Tropicana

LEISTUNGEN:

Termine

06.02.2011 um 13.00 Uhr

- Fahrt im Fernreisebus

- Eintrittskarte Rang 3

Preis pro Person € 49,50

Abfahrt: 11.00 Uhr

Das ist ein Versprechen

für große Unterhaltung

auf höchstem Niveau!

Jahr für Jahr begeistert

die Erfolgsshow

mit atemberaubenden

Ausführungen. Rund

250 Eisläufer und 120

Crewmitglieder sorgen

dabei immer wieder für

einzigartige Momente

voller Emotionen und

sportlicher Höchstleistungen.

Überraschungsfahrt

JOSEFIFAHRT

Zum Namenstag von Josef unternehmen wir

eine Tagesfahrt. Lassen Sie sich überraschen

wo die Reise hingeht.

LEISTUNGEN:

Termin

19.03.2011

- Fahrt mit dem Fernreisebus

- Weißwurstfrühstück und 1 Bier im Reisebus

Preis pro Person € 25,00

Abfahrt: 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

KASTELRUTHER SPATZEN

IN SÜDTIROL

das OPEN AIR

Konzert 2011

Erleben Sie die Spatzen live zum Open Air

Konzert im Juni. Lassen Sie sich stimmungsvoll

einstimmen, u.a. wird der Turmbläser

Norbert Rier für ein tolles Rahmenprogramm

sorgen.

Wichtig:

Wegen der Kartenbestellung bitten

wir um Anmeldung bis Anfang

April 2011 für das Open Air.

LEISTUNGEN:

Termin 11.06.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 39,00

Zzgl. Karten € 39,50

für das Open Air Konzert

Abfahrt: 11.00 Uhr

Rückfahrt: 00.30 Uhr (nach Konzertende)

VORSCHAU:

WEIHNACHTS-

KONZERT

der Kastelruther

Spatzen im

Dezember 2011.

RITTERESSEN in

Hall mit Innsbruck

Ein mittelalterlichesSpektakel

in der Ritterkuchl

aus dem

14. Jh. erwartet

Sie. Dort unternehmen

wir

einen Spaziergang

durch die

Stadt. Ab ca. 18.

Uhr erwarten

uns dann Ritter,

Knappen und Burgfräulein zu einem einmaligen

Mal im Rittersaal oder im Fürstensaal.

LEISTUNGEN:

Termin 09.04.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

- 6-Gänge Burgfräuleintafel

- Maut- und Straßengebühren

Preis pro Person € 59,50

Abfahrt: 14.00 Uhr

Rückfahrt: ca. 22.00 Uhr


TAGESFAHRTEN

OSTERBRUNNEN

– Rundfahrt zu den schönsten Osterbrunnen

in der fränkischen Schweiz

Kommen Sie mit uns

auf die Tour in die

fränkische Schweiz.

Das Schmücken der

Osterbrunnen läutet

in weiten Bereichen

Frankens wie seit uralter

Zeit den Beginn der farbenfrohen und

warmen Jahreshälfte ein. Der Hauptgrund für

das Schmücken von Brunnen, Quellen, Nadelbäumen

und Brückengeländern zur Osterzeit

ist vor allem in der Bedeutung des Wassers

für die Existenz von Leben schlechthin zu sehen

- vor allem für die wasserarme Hochebene

der Fränkischen Schweiz.

LEISTUNGEN:

Termin 26.04.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

- Rundfahrt mit Reiseleiter

Preis pro Person € 34,00

Abfahrt: 06.00 Uhr

Rückfahrt: ca. 19.00 Uhr

REGENSBURG mit

mittelalterlichem

Markt

Erleben Sie die

UNESCO Weltkulturerbe-

Stadt und lasen

Sie sich in

ihren Bann ziehen.Stadtführung

durch Regensburg. Anschließend geht

es zum Mittelaltermarkt „Hexentanz & Feenzauber“.

Ein historischer Markt mit traditionellem

Handwerkstreiben. Gaukler, Barden

und Fieranten entführen Jung und Alt

auf eine Zeitreise in die Welt der Ritter und

Edelleute.

LEISTUNGEN:

Termin 19.06.2011

- Fahrt mit dem Fernreisebus

- geführter Stadtrundgang

Preis pro Person € 34,00

Abfahrt: 08.30 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

APFELBLÜTE

in Südtirol

Südtirol ist bekannt

als einer

der blühendsten

Obstgärten

Europas. Die

Apfelanbauzone

erstreckt sich

hier von 500 bis

1.100 m Meereshöhe.

Die Kombination aus relativ geringen

Niederschlägen, vielen Sonnentage pro

Jahr und vergleichsweise hohen Temperaturschwankungen

garantiert Apfelernten von

höchster Qualität – und natürlich Landschaften,

die sich im Frühling von ihrer prächtigsten

Seite präsentieren.

LEISTUNGEN:

Termin 21.05.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 34,00

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

ALPENROSEN-

BLÜTENFAHRT

Ein unvergessliches Erlebnis – Rostblättrige

Alpenrose – sie tritt in den Alpen nicht überall

auf, wenn, dann meistens in großen Beständen.

Entlang der Blüten übersäten Hänge

können Sie sich gemütliche Spaziergänge

und längere Touren 1-3 Stunden aussuchen.

LEISTUNGEN:

Termin 17.07.2011

- Fahrt mit dem Fernreisebus

Preis pro Person € 29,00

Abfahrt: 08.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

Felsenkloster

MADONNA della Corona

Der Wallfahrtsort Madonna della Corona

(Spiazzi von Caprino Veronese - Verona) ist

ein Ort, den man einmal im Leben besuchen

und betrachten soll: ein Ort, den man nach

dem ersten Besuch wieder sehen möchte,

um zu verstehen und zu genießen. Das Marianische

Heiligtum, genannt

„della Corona“ ist

mit Sicherheit das bemerkenswerteste

der Diözese

Verona und ist religiöses

Ziel nicht nur der

Veroneser, sondern auch

der Gläubigen aus ganz

Italien und auch aus Österreich

und Deutschland.

LEISTUNGEN:

Termin 02.06.2011 (Christi Himmelf.)

- Fahrt mit dem Fernreisebus

Preis pro Person € 39,00

Abfahrt: 05.00 Uhr

Rückkehr: ca. 21.00 Uhr

SKYLINE PARK

oder KEMPTEN

mit Ottobeuren

Für diese Reise bieten wir zwei

Reisen mit einer Fahrt an. Sie

können entweder mit uns

in den Skyline Park bei Bad

Wörrishofen fahren oder mit uns eine kleine

Rundfahrt nach Kempten, Ottobeuren mit

Besuch der Benediktinerabtei unternehmen.

LEISTUNGEN:

Termin 30.07.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 26,00

Zzgl. Eintrittsgebühren

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückkehr: ca. 19.30 Uhr

-9-


TAGESFAHRTEN

RÖMER- UND

RITTERSPIELE

in der Naturparkregion

Reutte

Ehrenberg – die Zeitreise: Europas größtes

historisches Event. Ehrenberg inszeniert einmal

jährlich 2.000 Jahre Geschichte entlang

einer von Europas wichtigsten Hauptverkehrssachen:

das Ritterturnier der Könige,

die Schlacht um Ehrenberg, das Duell der

Gladiatoren, der riesige Mittelalter-Grenzmarkt

oder die Ehrenberg-Parade lassen die

Vergangenheit für kurze Zeit wieder auferstehen.

-10-

LEISTUNGEN:

Termin 31.07.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 27,00

Zzgl. Eintrittsgebühren

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

FAHRT INS BLAUE

Sind Sie spontan? Dann lassen Sie sich

von uns überraschen!

LEISTUNGEN:

Termin 22.09.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 27,00

Abfahrt: 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

ALMKIRCHWEIH

auf der

Winkelmoosalm

Alljährlich findet die Bergmesse mit Kräuterweihe

vor der Kapelle „Maria Himmelfahrt“

statt. Dabei ist meistens die Musikkapelle Reit

im Winkl und die Reit im Winkler Gebirgsschützen.

LEISTUNGEN:

Termin 15.08.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 22,00

Abfahrt: 09.30 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

KNÖDELFEST

in St. Johann

Der längste Knödelfest

der Welt mit über

300 m präsentiert sich

mit 23 Knödelsorten

und insgesamt fast

25.000 Knödel. Deftige Press- und Kasknödel,

Spinat-, Speck- und Semmelknödel oder

süße Germ- und Marillenknödel stellen die

Alpengourmets vor die Qual der Wahl.

LEISTUNGEN:

Termin 24.09.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 19,90

Zzgl. Eintrittsgebühren

Abfahrt: 10.30 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr

Altes Handwerk

in Tirol mit

TRAKTORENPARADE

Die Seefelder Fussgängerzone

steht an diesem

Tag ganz im Zeichen

von Tradition

und Brauchtum. Ein

großer Bauernmarkt

und besondere Schmankerln der örtlichen

Gastronomie sorgen für das leibliche Wohl.

Weiterhin findet eine Traktorenparade an diesem

Tag statt.

LEISTUNGEN:

Termin 10.09.2011

- Fahrt mit dem Reisebus

Preis pro Person € 27,00

Abfahrt: 08.30 Uhr

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr


PRAG Saisoneröffnungsfahrt

In der Altstadt kann man stimmungsvolle gotische Wege, geschwärzte Steinfassaden, Bögen und Kirchen, neu renovierte Barock-

und Renaissancegebäude bewundern. Zurzeit siedeln hier viele internationale Firmen und Modedesigner, es ist Zentrum des

Nachtlebens dank der vielen Bars, Clubs und Restaurants an jeder Ecke.

Hotel in Prag

Das Hotel befi ndet sich an der U-Bahnstation,

nur 10 Min. zum historischen Stadtzentrum

und verfügt über ein Restaurant, Café, Bar

und Wechselstube. Die Zimmer sind ausgestattet

mit Dusche/WC, Fön, TV, Radio, Minibar

und Telefon.

1. Tag: Anreise Prag

Fahrt nach Prag. Übernachtung im Hotel***

für 3 Nächte.

2. Tag: Prag

Heute starten wir zu einer halbtägigen Stadt-

besichtigung durch die tschechische Hauptstadt.

Die historischen Sehenswürdigkeiten wie

Karlsbrücke, Wenzelsplatz, die Prager Burg

oder der Pulverturm machen Prag so einzigartig.

3. Tag: Ausfl ug Burg Karlstejn (fakultativ)

Die bedeutendste böhmische Burg (1348-55)

von Kaiser Karl IV. Die Burg wurde für die

Aufbewahrung der Kronjuwelen gegründet.

Schwerpunkt der Besichtigung dieser Burg

liegt auf der wertvollen gotischen Architektur.

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

4-LÄNDER-ECK

Wo Genießer Urlaub machen

Deutschland - Österreich - Schweiz - Liechtenstein

1. Tag: Anreise mit Besuch der

Pfahlbauten, Birnau,

Friedrichshafen, Bregenz

Vormittags fahren wir Richtung Lindau und

den Bodensee entlang nach Unteruhldingen.

Rundgang durch die Pfahlbauten, welche teilweise

am Ufer und teilweise im Wasser des

Bodensees hoch gebaut wurden. Anschließend

geht die Fahrt weiter zur Klosterkirche

Bernau, Wallfahrtskirche und Barock-Juwel

am Bodensee. Danach geht’s nach Friedrichshafen

mit Besuch des Zeppelinmuseums.

Weiterfahrt nach Bregenz und Zimmerbezug

im Hotel für 3 Nächte.

2. Tag: Konstanz – Zürich - Appenzell

Nach dem Frühstück fahren wir zuerst nach

Konstanz. Kurzer Stadtrundgang und Besichtigung

der historischen Stadt mit dem Konzilgebäude,

Pulverturm, Münster, etc. Danach

geht es weiter nach Zürich. Besichtigung der

schweizerischen Hauptstadt mit seinen Sehenswürdigkeiten

wie die Augustinergasse,

Bahnhofstraße, Bürkliterrasse, Opernhaus,

etc. Weiterfahrt nach Appenzell, wo wir die

Schaukäserei besichtigen. Anschließend wird

noch eine Käseprobe serviert.

3. Tag: Bregenzer Wald mit Vaduz

Der Bregenzerwald ist die Heimat von etwa 22

ursprünglichen Dörfern mit bäuerlicher Tradition

und einer interessanten Mischung aus alter

und neuer Architektur. Wer Natürlichkeit, Echtheit

und Tradition in Kombination mit überraschend

modernen Anklängen schätzt, ist

hier genau richtig. Der Bregenzerwald ist eine

Gegend für Herz und Seele, für alle, die sich

Gutes tun wollen. Anschließend geht die Fahrt

ins Fürstentum Liechtenstein nach Vaduz. Entdecken

Sie den Flair dieser „fürstlichen“ Stadt.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 24.02. – 27.02.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im Hotel***

- 3x Frühstück im Hotel

- Halbtägiger Stadtrundgang

Preis p.P. im Doppelzimmer € 149,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 20,00

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

4. Tag: Bregenz-Lindau-Heimreise

Nach dem Frühstück schlendern wir durch

Bregenz, die Hauptstadt Vorarlbergs. Anschließend

fahren wir nach Lindau. Bummel

durch die Altstadt und treten danach die

Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 03.04. – 06.04.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen in einem

guten Mittelklassehotel

- 3x Frühstück im Hotel

- 3 Abendessen im Hotel

- Stadtrundgang in Zürich

- Schaukäserei in Appenzell

Preis p.P. im Doppelzimmer € 349,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 30,00

Abfahrt: 07.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

-11-


HOCHBURGEN

des Karnevals in Düsseldorf und Köln

In Köln und Düsseldorf herrschen für ein paar Tage Ausnahmezustand. Die ganze Region feiert, tanzt und singt. Zur „fünften

Jahreszeit“ herrscht immer ein Höchstmass an Ausgelassenheit und Freude.

1. Tag: Fahrt Köln - Düsseldorf

Heute starten wir unsere Fahrt zu den Hochburgen

des Karnevals. Wir fahren zum Hotel

nach Köln. Von dort aus besteht die Möglichkeit

nach Düsseldorf mit der S-Bahn zu fahren.

In Düsseldorf fi ndet ein buntes Kö-Treiben für

Jung und Alt statt. Tausende bunt kostümierte

Menschen fl anieren über die Kö. Machen

Sie mit, seien Sie dabei. Die Düsseldorfer Altstadt

ist auch bekannt als die „Längste Theke

der Welt“. Es reihen sich Kneipe an Kneipe,

Restaurant an Restaurant und Bar an Bar. Individuelle

Rückkehr nach Köln und Übernachtung

im Hotel für 2 Nächte.

2. Tag: Rosenmontagszug in Köln

Der Tag steht zur freien Verfügung. Heute

fi ndet der Rosenmontagszug 2011 unter dem

Motto: „Köln hat was zu beaten“ Der Kölner

Rosenmontagszug ist der größte Karnevalsumzug

in Deutschland. Der seit 1823 jährlich

veranstaltete „Zoch“ ist auch der älteste der

großen deutschen Rosenmontagszüge. Der

Rosenmontagszug startete bis vor einigen

Jahren am Rosenmontag um 11.11 Uhr. Bis

dann auch der letzte Zugteilnehmer das Ziel

erreicht hat, kann es aber leicht Abend werden,

und als vor einigen Jahren aus organisatorischen

Gründen die Richtung des Zuges

umgedreht wurde, wurde auch die Startzeit

auf 10:49, also auf Elf vor Elf, vorverlegt.

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

3 06.03. – 08.03.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 2 Übernachtungen im Hotel in Köln

- 2x Frühstück im Hotel

Preis p.P. im Doppelzimmer € 199,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 55,00

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

BUDAPEST mit Wellnesshotel im Zentrum

Die ungarische Hauptstadt Budapest gehört wohl zu den schönsten und interessantesten Städten der Welt. Hier verbindet sich

auf einzigartige Weise historisches und modernes. Die Quellen der Stadt wurden schon seit uralten Zeiten so verehrt, wie es heiligen

Stätten gebührt. Die Gewohnheit zu baden, verbunden mit religiösem Inhalt, konnte zuerst bei den östlichen Völkern unter

den Anhängern der Hindi-Religion beobachtet werden.

Hotel Lion’s Garden****

Das neu gebaute Boutique Hotel im Herzen

von Budapest besticht nicht nur durch das

außergewöhnliche Interieur, sondern auch

durch seine exzellente Lage. In nur wenigen

Minuten erreichen Sie zu Fuß die Sehenswürdigkeiten

der Stadt. Die Zimmer sind elegant

und modern mit dem Standard eines 4 Sterne

Hotels ausgestattet. Weiterhin verfügt das

Hotel über ein Restaurant und eine Bar. Zur

Erholung lässt der Wellnessbereich mit Pool,

Whirlpool, Sauna, Infrarotsauna, Tauchbecken

und Fitnessbereich keine Wünsche offen.

1. Tag: Anreise nach Budapest

Über Salzburg und Wien geht die Fahrt nach

Budapest zum Boutiquehotel Lion’s Garden.

Sie haben die Möglichkeit den Wellnessbereich

des Hotels zu genießen. Anschließend besteht

die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt

-12-

(fakultativ). Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

der ungarischen Hauptstadt mit dem

Heldenplatz, Kettenbrücke, Parlament und vieles

mehr. Übernachtung für 3 Tage.

2. Tag: Besuch der Puszta (fakultativ)

Frühstück im Hotel. Heute besteht die Möglichkeit

an einer Fahrt in die Puszta zu unternehmen.

Zuerst können wir uns mit Langosch-Brot

im Ofen gebacken stärken. Danach besichtigen

wir einen Bauernhof und unternehmen eine

Kutschenfahrt. Anschließend geht es weiter

zum Volkskunsthaus, wo verschiedene Berufe

wie z.B. das Schmiedehandwerk vorgestellt

werden. Mittagessen mit traditionellen Gerichten.

Zum Schluss wird noch eine Reitvorführung

gezeigt. Danach geht die Fahrt zurück

nach Budapest. Genießen Sie abends eine

Lichterfahrt in Buda und Pest (fakultativ). Lassen

Sie sich von dem abendlichen Charme der

Stadt mit seinen Lichtern verzaubern.

3. Tag: Budapest

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.

Bummeln Sie durch die Straßen von Budapest

und besuchen die große Markthalle, wo die

berühmten ungarischen Spezialitäten zu fi nden

sind oder lassen Sie sich im Wellness-Bereich

des Hotels verwöhnen.

4.Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück und vielen neuen Eindrücken

geht die Fahrt zurück.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 10.03. – 13.03.11

- Fahrt im Luxus Reisebus

- 3 Übernachtungen im Hotel****

- 3x Frühstück im Hotel

Preis p.P. im Doppelzimmer € 199,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

Fakultative Ausfl üge:

Stadtrundfahrt

Fahrt in die Puszta mit Mittagessen

Lichterfahrt bei Nacht

Abfahrt: 07.00 Uhr

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Saisoneröffnungsreise ISCHIA

Dem Winter entfl iehen, der Sonne entgegen!

Bekannt für ihr mildes Klima erwartet Sie die Sonneninsel Ischia im Golf von Neapel auf unserer Eröffnungsfahrt

1. Tag: Abfahrt

Abfahrt am späten Nachmittag in unserem

Luxusbus Richtung Italien.

2. Tag: Fährüberfahrt auf Ischia

Am Morgen errreichen wir den Hafen von

Neapel. Fährüberfahrt zur Insel Ischia und

Weitertransfer zu ihrem gebuchten Hotel.

Am Nachmittag erhalten Sie alle wichtigen

Informationen über Ischia von unserer Reiseleiterin

bei einem Begrüßungscocktail.

3. - 7. Tag: Geniessen Sie Ischia!

Während Ihres Urlaubs haben Sie die Möglichkeit

zur Teilnahme an schönen Ausflügen.

Täglich Frühstücksbuffet und Abendessen

(Menüwahl).

8. Tag: Heimreise

Gegen 15.30 Uhr Abholung und Transfer

zum Hafen. Fährüberfahrt und Heimreise in

unserem 5-Sterne Luxusbus.

OSTER-REISE

1. Tag: Anreise nach Orvieto

Abreise am Morgen, über Innsbruck - Brenner

- Bozen erreichen Sie am späten Nachmittag

Orvieto - das geheimnisvolle Kultzentrum

der Etrusker im Herzen Italiens - Bei einer

abendlichen Stadtführung sehen Sie u. a. den

mächtigen Dom, ein geradezu faszinierendes

Beispiel italienischer Gotik. Übernachtung in

Orvieto od. näherer Umgebung.

2. Tag: Kloster „Montecassino“ - Ischia

Weiterreise am Morgen Richtung Süden. Vorbei

an Rom sind wir gegen Mittag in Cassino

und besuchen das weltberühmte Klosters

„Montecassino“ sowie den nahegelegenen

„Deutschen Soldatenfriedhof“. Anschließend

9. Tag: Ankunft

Ankunft in den Ausgangsorten am Morgen.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

9 04.03. – 13.03.2011

9 11.03. – 20.03.2011

- Busfahrt im 5-Sterne-Bus mit Bordservice

- Fährüberfahrten Festland - Insel u. z.

- 7x Übernachtung/Halbpension im

- 4* Hotel Sorriso Termae & Resort

- Berchtold-Reiseleitung vor Ort

Preis p.P. im Doppelzimmer € 369,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 119,00

Verlängerunswochenende € 269,00

Aufpreis Hotel Royal Palm € 20,00

Zuschlag Einzelzimmer € 77,00

Verlängerunswochenende € 289,00

Sie wohnen im Hotel Terme Tritone auf Ischia

mit Zwischenübernachtungen - Besichtigung von Montecassino, Orvieto und Pisa

Weiterfahrt nach Neapel und Fährüberfahrt

auf die Insel Ischia. Bezug unseres gemeinsamen

Hotels.

3. - 7. Tag: Aufenthalt auf Ischia

Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels

Tritone und relaxen in der Thermalanlage.

Während des Aufenthalts haben Sie die

Möglichkeit, an schönen Ausfl ügen (z. B. Inselrundfahrt,

Amalfi küste, Neapel und Vesuv)

teilzunehmen.

8. Tag: Ischia - Pisa - Versilia Küste

Abfahrt morgens nach dem Frühstück

und Schiffsüberfahrt an das Festland. In

gemütlichen Etappen reisen Sie in die

Toskana und erreichen am späten Nachmittag

Pisa, die Heimatstadt von Galileo Galilei.

Bei einer Stadtführung besichtigen wir u.

a. den „Platz der Wunder“, hier liegen die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Im Anschluss haben Sie noch Zeit über die

bekannte „Piazza dei Miracoli“ zu bummeln

und den weltbekannten „Schiefen Turm“ zu

bewundern. Kurze Weiterreise an die Versilia

Küste und Übernachtung im guten Hotel.

9. Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie nach

dem Frühstück die Heimreise an. Rückkunft

am Abend.

Veranstalter „Berchtold“

Keine Nachtfahrt!

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

9 22.04. – 30.04.11

- Busfahrt im First-Class-Reisebus

- 1x Übernachtung/Halbpension

in Orvieto od. Umgebung

- 1x Übernachtung/Halbpension an der

Versilia Küste

- 6x Übernachtung/Halbpension auf Ischia

im 4* Hotel Tritone

- Fährüberfahrt zur Insel Ischia u.z.

- Stadtführung in Pisa und Orvieto

- Besuch des Klosters „Montecassino“

- Persönliche Berchtold-Reisebegleitung

Preis p.P. im Doppelzimmer € 679,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 136,00

-13-


DIE PERLEN FLANDERNS

mit Maasmechelen (Outlet-Shop) & Buswerksbesichtigung Van Hool

Flandern und seine Städte haben viel zu bieten. Damit Sie nichts verpassen und das Beste genießen können, haben wir eine Auswahl

der schönsten Städte für Sie zusammengestellt. Eine kulturelle und historische Schatzkammer.

1. Tag: Anreise Brüssel

An Köln vorbei geht die Fahrt in die Hauptstadt

Belgiens, nach Brüssel, von wo wir

unsere Rundreise starten. Übernachtung im

Hotel**** für 4 Nächte.

2. Tag: Brüssel (fakultativ)

Wir erkunden die historische Altstadt dieser

gastfreundlichen Metropole. Brüssel steht

aber auch für Dynamik und Moderne. Das

Wahrzeichen des modernen Brüssel ist das

futuristische Atomium, welches Sie ebenfalls

bei Ihrer Stadtführung sehen werden. Das

überdimensionale Eisenmolekül wurde anlässlich

der Weltausstellung 1958 gebaut.

DRESDEN

3. Tag: Brügge und Gent (fakultativ)

In Brügge scheint die Zeit im Mittelalter stehen

geblieben zu sein. Wir wandeln entlang

romantischer Grachten, vorbei an schmalen

Backsteinhäusern mit Türmchen und Butzenscheiben.

Am Nachmittag fahren wir in

die Tuchmacherstadt Gent, die im Mittelalter

durch ihr Handwerk zu einer der reichsten

und größten Städte Europas zählte. Uralte

Zunfthäuser, Handelskontore und vor allem

der Belfried, der mächtige Stadtturm, sowie

die Fassaden der alten Gilde- und Speicherhäuser

erzählen von der Vergangenheit. Mittelpunkt

des Genter Lebens sind die Märkte

und die kleinen Kneipen, in die sich eine Einkehr

lohnt.

4. Tag: Antwerpen mit Lier /Mechelen

(fakultativ)

Wir besuchen heute die Rubens- und Diamantenstadt

Antwerpen. Während einer

Stadtführung lernen Sie die Highlights dieser

Stadt kennen. Anschließend geht die Fahrt

weiter nach Lier. Hier besichtigen wir das Buswerk

Van Hool. Für die Gäste, die nicht das

Buswerk besichtigen möchten, geht die Fahrt

nach Mechelen, wo wir das bekannte Outlet-

Shopping besuchen. Anschließend Rückfahrt

zum Hotel.

Dresden verzaubert seine Besucher seit jeher mit einer faszinierenden und spannenden Mischung

aus Tradition und Moderne. Auch wenn keines der sieben Weltwunder der Antike in der sächsischen

Landeshauptstadt steht, so hat sich über die Jahrhunderte hinweg ein Bauwerk an das

Nächste gereiht. Frauenkirche, Residenzschloss, Zwinger, Semperoper, Elbschlösser oder die preisgekrönten

Bauten moderner Architektur – die Dresdner Sehenswürdigkeiten sind bekannt auf der

ganzen Welt.

1. Tag: Anreise nach Dresden

Nach Ankunft in Dresden genießen Sie den

einmaligen Charme von Dresden auch als

„Elbfl orenz“ bekannt.

2. Tag: Dresden (fakultativ)

Vormittags starten wir zu einem Stadtrundgang

und besichtigen die Sehenswürdig-

-14-

„… die Stadt macht einen ganz barock!“

keiten wie Frauenkirche, Semperoper, Neumarkt,

Brühlsche Terrassen, etc. Nachmittags

haben Sie die Möglichkeit Museen wie das

Grüne Gewölbe, Albertinum oder den Zwinger

zu besuchen.

3. Tag: Ausfl ug nach Meißen (fakultativ)

Die Fahrt führt uns heute nach Meissen, wo

wir die Meißener Porzellan-Manufaktur besuchen.

Gegründet 1710 in Albrechtsburg zu

Meißen, war sie die erste Einrichtung ihrer Art

in ganz Europa.

4. Tag: Heimreise

Nach den Frühstück ein letzter Bummel durch

die Stadt und anschließend treten wir die

Heimreise an.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 16.03. – 20.03.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 4 Übernachtungen im Hotel****

- 4x Frühstück im Hotel

Preis p.P. im Doppelzimmer € 299,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 138,00

Ausfl üge:

Stadtführung in Brüssel (3 Std.)

Ausfl ug Brügge und Gent

Ausfl ug Antwerpen

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.00 Uhr

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 24.03. – 27.03.11

- Fahrt mit dem Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im Hotel im Zentrum

- 3x Frühstücksbüffet

Preis p.P. im Doppelzimmer € 199,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 49,00

Fakultative Ausfl üge:

Dresden Stadtrundfahrt

Ausfl ug nach Meißen

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.00 Uhr


LOIRE

Märchenschlösser der Loire

Am längsten Fluss Frankreichs reihen sich berühmte Schlösser wie Perlen einer Kette aneinander. Auf dieser Reise tauchen Sie ein in die

pompöse Welt des französischen Adels vergangener Epochen. Wir entdecken französische Geschichte, Intrigen und Komplotte.

1. Tag: Anreise

Fahrt nach Frankreich ins Loiretal zu seinen

berühmten Schlössern. Der erste Tag führt uns

nach Tours, die Hauptstadt der Touraine.

2. Tag: Ausfl ug Tours - Villandry -

Azay-le-Rideau

Bei einem morgendlichen Stadtrundgang

lernen wir die Stadt Tours kennen, welche zu

den fünf beliebtesten Städten der Franzosen

zählt. Das Klein-Paris an der Loire mit seinen

Fachwerkhäusern der Altstadt, seiner gotischen

Kathedrale und den schmalen, jahrhundertealten

Gassen ist Zeuge einer großen Vergangenheit.

Der alte Häuserbestand um die

Place Plumereau wurde sorgfältig restauriert.

Weiterfahrt nach Villandry zur Besichtigung

der schönen, symbolisch angelegten Zier- und

Gemüsegärten. Am Nachmittag Besuch des romantischen

Wasserschloss Azay-le-Rideau.

3. Tag: Ausfl ug Blois - Chambord

Vormittags Besichtigung der charmanten Loire-

Stadt Blois. Rundgang durch die Altstadt und

das Schloss, in dem die Geschichte der Katha-

rina von Medici lebendig wird. Anschließend

geht die Fahrt am Jagdschloss Cheverny vorbei

nach Chambord. Das größte der Loire-Schlösser

ist vor allem wegen seiner 440 Zimmer und 365

Kaminaufbauten bekannt. Namhafte Künstler

haben an dem eindrucksvollen Renaissance-

Schloss gearbeitet. Als ein Höhepunkt der Reise

wartet ein schönes Abendessen (4-Gang-

Menü) in einem Schloss an der Loire auf Sie.

4. Tag: Ausfl ug Loches -

Chenonceau – Amboise

Nach dem Frühstück starten wir einen Ausfl ug

zum mittelalterlichen Städtchen Loches südlich

von Tours, das durch seinen mächtigen Burgturm

und Stadtmauer beeindruckt. Weiterfahrt

nach Chenonceau. Eine prächtige Allee führt

zu dem symmetrischen Garten und dem sogenannten

„Schloss der Damen“. Die 60 Meter

lange Galerie überspannt den Fluss Cher. Ein

weiterer Programmpunkt des heutigen Tages

ist ein Rundgang durch Amboise und die Besichtigung

des Schlosses an den Ufern der Loire.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

mit vielen neuen Eindrücken an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 29.03. – 02.04.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt mit unserem Luxus Reisebus

- 4 Übernachtungen im Hotel***

- 4 x Frühstück im Hotel

- 3x Abendessen im Hotel

- 1x Abendessen in einem Schloss

- Ganztägige Reiseleitung

am 2., 3., 4. Tag

- Eintrittsgebühren

laut Programmablauf

Preis p.P. im Doppelzimmer € 585,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 99,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 19.00 Uhr

-15-


GOLF-REISE

Sie wohnen im Grandhotel Heiligendamm

Das Grand Hotel Heiligendamm wurde zu den drei beliebtesten Hotels für Golfer in Deutschland gewählt. Auf der Suche nach

den zehn attraktivsten Golfhotels führte die Internet-Hotelplattform HRS (Hotel Reservation Service) die Befragung durch und

veröffentlichte die Umfrageergebnisse im September 2010. Mit insgesamt 8,9 von möglichen 10 Punkten liegt das Grand Hotel

Heiligendamm aufgrund seiner direkten Lage an der Ostsee und der unmittelbaren Nähe zum Golfplatz ganz weit vorn bei allen

Liebhabern des Golfsports.

Das Grandhotel Heiligdamm zählt zu den Top 3

der beliebtesten Golfhotels in Deutschland

Erleben Sie das außergewöhnliche Ambiente

der Weißen Stadt am Meer. Genießen

Sie die kulinarische Vielfalt, kulturelle

Highlights oder entspannen Sie im

3000 qm großen Heiligendamm SPA.

Zimmer: Ausgestattet mit einem King-Size

Bett, Marmor-Bad mit Fußbodenheizung, Dusche

und Badewanne, WC, Bad-Ausstattung,

Kosmetik-Spiegel, beheizte Handtuchhalter,

Fön, DSL-Anschluss, Stereo-TV, DVD Player,

Sky, Direktwahltelefon, Fax- und PC Anschlüsse,

individuell regulierbare Klimaanlage,

Zimmersafe, Minibar, und Schreibtisch mit

großer Arbeitsfl äche.

Wellness: Luxuriös verwöhnt werden wie

einst Herzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin:

SPA wird im Grand Hotel

Heiligendamm groß geschrieben. Auf 3.000

Quadratmetern erwartet die Gäste im „Severin

Palais“ ein exklusives Angebot in punkto

Wohlfühlen, Gesund- und Schönheit. Die

speziell entwickelten Angebote sind an die

Bädertradition dieses ältesten deutschen Seebades

angelehnt.

UNSERE VIP-

REISE 2011

Möglichkeiten zum Abendessen:

Im historischen Kurhaus Restaurant servieren

wir das Beste der Region. Gourmets kommen

im Restaurant Friedrich Franz auf Ihre Kosten:

Die mit einem Michelin Stern ausgezeichnete

Küche verwöhnt mit einer kulinarischen

Welt der Aromafarben. Mediterrane Spezialitäten

erwarten Sie im italienischen Restaurant

Medini‘s im Haus Bischofsstab: Im Haus

Mecklenburg ist die Baltic Sushi Bar nicht nur

ein Treffpunkt zum Aperitif - hier können Sie

auch Sushi, Sashimi und weitere Spezialitäten,

direkt vor Ihren Augen zubereitet, probieren.

Den Digestif genießen können Sie in der Nelson

Bar im Haus Grand Hotel, begleitet von

Klaviermusik, oder in der Heiligendamm Davidoff

Lounge.

1.Tag: Anreise

Am frühen Morgen Abfahrt Richtung Norden,

vorbei an Nürnberg, Leipzig, Berlin und

Rostock nach Heiligendamm. Herzliche Begrüßung

im Grand Hotel Heiligendamm, das

für die nächsten Tage unser luxuriöses Domizil

sein wird. Die „Mächtigen“ der Welt hatten

dieses Hotel in Heiligendamm 2008 als

Ort des G8 Gipfels gewählt.

-16- Veranstalter „Berchtold“

2.Tag: Ausflug nach Schwerin

Die Landeshauptstadt Mecklenburg–Vorpommerns

glänzt vor allem durch sein imposantes

Schloss, das sich auf einer Insel zwischen

dem Schweriner See und dem Burgsee

befindet, die über die Schlossbrücke mit der

Stadt verbunden ist. Ihr Stadtführer wird Ihnen

bestimmt noch viele interessante Geschichten

über diese wunderschöne Stadt

berichten können.

3.Tag: Ausflug Fischland –

Darß und Stralsund

Über Rostock-Warnemünde geht es zur Ostsee-Halbinsel

Fischland-Darß. Sie besitzt eine

der schönsten und abwechslungsreichsten

Küstenlandschaften in der Region. Berühmt

ist der Darß für seinen feinsandigen und

breiten Badestrand im Norden und den besonders

romantischen, wilden Weststrand.

Nirgends ist die wilde Schönheit dieser Ostseeküste

betörender. Anschließend Weiterfahrt

nach Stralsund. Der Begriff UNESCO

Welterbe bringt es auf den Punkt: eine Stadt

mit außergewöhnlichem kulturellen Wert.

Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, imposante

Backsteinkirchen und eine Vielzahl wert-


HEILIGDAMM

voller Zeugnisse der Hansezeit machen den

Reiz dieser Stadt aus. Bei einer Stadtbesichtigung

werden wir hier die schönsten Plätze

ausfindig machen und erkunden.

4.Tag: Ausflug nach Lübeck

Die vom Wasser umschlossene Altstadtinsel

mit dem historischen Stadtkern ist eines der

bedeutendsten Zeugnisse der Backsteingotik.

Seit dem Mittelalter prägen die sieben Türme

der Kirchen die Silhouette der Stadt. Der von

der UNESCO geschützte Bereich bezieht die

wichtigsten Bauwerke Lübecks ein. Mit Lübeck

wurde zum ersten Mal eine Altstadt in

der Bundesrepublik Deutschland offiziell zum

Kulturdenkmal erklärt. Erleben Sie die Einzigartigkeit

dieser Stadt bei einer Stadtführung.

Übrigens nicht vergessen das weltberühmte

Lübecker Marzipan ist ein willkommenes Mitbringsel!

GOLFPROGRAMM

Selbstverständlich organisieren und

reservieren wir Ihre Startzeiten und

erfragen spezielle Greenfees bei den

entsprechenden Golfanlagen. Bitte

geben Sie bereits bei Buchung Ihre

Wünsche bekannt, so dass wir rechtzeitig

die entsprechenden Abschlagszeiten

vereinbaren können.

Unweit unseres Hotels befindet sich wohl

eine der schönsten Golfanlagen in Norddeutschland

- das Golfresort Wittenbeck.

www.golf-resort-wittenbeck.de

Sie haben während des gesamten Aufenthalts

die Möglichkeit dort Ihre Runden zu

spielen.

Alternativ bieten wir Ihnen an, im Rahmen

und parallel zu unserem Ausflugprogramm

verschiedene Golfplätze der

Region zu spielen und somit ein sehr ab-

5.Tag: Berlin

Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal

die Gelegenheit eine kurz Runde Golf

zu spielen oder aber die Wellnesslandschaft

in unserem Hotel zu genießen, bevor wir um

die Mittagszeit unser Domizil an der Ostsee

verlassen und die Weiterfahrt nach Berlin antreten.

Auch die ganz begeisterten Golfer

dürften in den letzten Tagen auf ihre Kosten

gekommen sein. Nach einer Fahrzeit von ca.

3 Stunden erreichen wir die Bundeshauptstadt,

wo wir bereits von unserer waschechten

Berlinerin zur großen Stadtrundfahrt erwartet

werden. Selbstverständlich haben wir

auch für diese Nacht ein Hotel der Spitzenklasse

für Sie gebucht – lassen Sie sich überraschen!

wechslungsreiches Golfprogramm zu erleben.

Während der Ausflüge werden Sie

direkt zu den Clubs gebracht und nach

ausgiebigem Spiel natürlich wieder abgeholt,

wir haben unsere Abläufe entsprechend

gestaltet:

2.Tag: Auf dem Weg nach Schwerin, unweit

der Stadt, befindet sich der Golfclub

Winstongolf. www.winstongolf.de Fahrzeit

vom Hotel aus ca. 1 Stunde.

3.Tag: Auf dem Weg zum Fischland Darß/

Stralsund befindet sich nach einer Fahrzeit

von ca. 30 Minuten der Golfclub Warnemünde

www.golf-warnemuende.de

4.Tag: Unweit von Lübeck, am bekannten

Ostseebad Timmendorfer Strand liegt

der gleichnamige Golfclub, etwa 2 Stunden

Fahrzeit vom Hotel entfernt.

www.gc-timmendorf.de

Veranstalter „Berchtold“

TOP-ANGEBOT

AUCH FÜR NICHTGOLFER

6.Tag: Heimreise

Eine schöne und bemerkenswerte Reise geht

leider zu Ende. Nach einem letzten stärkenden

Frühstück treten wir die Heimreise an.

Rückkunft in den Ausgangsorten am Abend.

Während unserer Reise haben Sie die

Gelegenheit die Spitzenküchen innerhalb

der Hotels zu nutzen. Gerne stehen

wir aber für abendliche Ausflüge in die

Umgebung zum Besuch der bekannt gemütlichen

Gastronomie in Norddeutschland

zur Verfügung.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 09.04. – 14.04.11

- Fahrt im 5* Luxusbus inklusive aller

Leistungen unseres bekannten Bordservice

- 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im

Grandhotel Heiligendamm

- Freie Nutzung des 3000 qm großen

Heiligendamm SPA mit Schwimmbad,

Whirlpool, großzügige Saunawelt inkl.

Eisraum und Tauchbecken.

- Freie Nutzung des Fitnessbereichs sowie

tägliche Gymnastik- und Yogakurse

- Gepäckservice zum und vom Zimmer

- 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im

Hotel der Spitzenklasse in Berlin

- Ausflug nach Schwerin mit Stadtführung

- Ausflug nach Fischland – Darß und

Stralsund mit örtlicher Reisebegleitung

- Ausflug nach Lübeck mit Stadtführung

- geführte Stadrundfahrt in Berlin

- Kurtaxe

Preis p.P. im Doppelzimmer € 999,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 300,00

Golfpackage 3x Greenfee € 150,00

-17


KROATIEN

Saisoneröffnungsfahrt

Kroatien in Baska

Hotel Corinthia

Das sehr gut geführte und auch bei Familien

mit Kindern beliebte Hotel besteht aus 3

Gebäuden welche durch klimatisierte Lobby

mit Rezeption verbunden sind. Zwei klimatisierte

Restaurants, Aufenthaltsraum mit

Bar, Lift, Bistro „Funtana“ mit Terrasse, Internetcafé,

Souvenir- und Zeitungsladen und

Wechselstube. Swimmingpool (Süßwasser)

mit Poolbar, Kinderbecken, Hallenbad mit 2

Whirlpools, Fitness-Studio. Gegen Gebühr:

SPA-Centrum mit Sauna, Dampfbad, Solarium,

Massage-Centrum und Wellness Vita

Bar.

-18-

Zimmer: alle Zimmer renoviert, mit Dusche/

WC, Fön, Klimaanlage, Safe, Telefon, Sat-TV,

Heizung und Balkon. Essen: reichhaltiges

Frühstücks- und Abendbuffet.

1. Tag: Anreise auf die Insel Krk

Abfahrt frühmorgens über Österreich, Italien,

Slowenien, Rijeka erreichen wir gegen Abend

die Insel Krk. Ankunft im Hotel Corinthia in

Baska. Zimmerbezug und Abendessen.

2. - 4. Tag: Aufenthalt auf der Insel Krk

Täglich reichhaltiges Frühstück- und Abendbuffet.

Außerdem können Sie an Tagesausfl ügen

teilnehmen.

Inselparadies KROATIEN

Insel Krk - Insel Losinj - Insel Cres - Insel Rab

Sie wohnen im Hotel Malin in Malinska - täglich Ausfl üge inklusive - Weinprobe mit Schinken und Käse

1. Tag: Anreise Insel Krk

Abreise am Morgen. über Österreich, Italien

und Slowenien, vorbei an Rijeka erreichen Sie

am frühen Abend Malinska auf der Insel Krk.

Nach dem Abendessen bleibt noch genügend

Zeit, ihren Urlaubsort direkt am Meer zu erkunden.

2. Tag: Inselrundfahrt – Kosljun

Nach dem Frühstück ganztägige Rundfahrt

auf der Insel Krk. Neben dem malerischen

Hafenstädtchen Punat lernen Sie nach einer

kurzen Bootsfahrt die Klosterinsel Kosljun

kennen. Am Nachmittag laden wir Sie ein zur

geselligen Weinprobe mit Schinken und Käse.

Abendessen im Hotel.

3. Tag: Insel Losinj – Insel Cres

Heute zeigen wir Ihnen die Schönheiten der

Insel Losinj, welche Sie nach einer etwa einstündigen

Fährüberfahrt erreichen. Sie besuchen

das Fischerdorf Veli Losinj, fast versteckt

in duftenden Pinienwäldern gelegen,

und Mali Losinj, den größten und zugleich

Hauptort der Insel. Nach einem Aufenthalt

auf der Insel Cres kehren wir am Abend zurück

nach Malinska. Abendessen.

4. Tag: Insel Rab

Ausfl ug auf die Insel Rab, Bestandteil des Ar-

Inkl. Getränke

zum Abendessen

(Bier, Wein, Wasser, Säfte)

chipels in der Kvarner Bucht des Adriatischen

Meeres. Bei einem Aufenthalt im gleichnamigen

antiken Städtchen zeigen wir Ihnen die

schönsten Sehenswürdigkeiten. Rückkehr am

Abend zu unserem Hotel. Abendessen.

5. Tag: Freizeit

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Badeort

Malinska oder erkunden Sie die Insel auf eigene

Faust.

6. Tag: Heimreise

Mit unzähligen Eindrücken im Gepäck nehmen

Sie Abschied vom Inselparadies Kroatien.

Rückkehr in die Ausgangsorte am Abend.

Veranstalter „Berchtold“

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 16.04. – 20.04.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- Unterbringung im Hotel Corinthia

- Willkommenscocktail

- 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet

- Buffetabendessen

- Kurtaxe

Preis p.P. im Doppelzimmer € 239,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 40,00

Ausfl ug Rijeka-Opatija € 15,00

Inselrundfahrt Krk € 20,00

+ Weinprobe

Kinderermäßigung:

Kinder bis 6 Jahre als 3. Person

im Doppelzimmer 100 %

3. Person im Doppelzimmer 20 %

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an. Ankunft in den Ausgangsorten am Abend.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 16.05. – 21.05.11

- Fahrt im modernen Fernreisebus

mit Bordservice

- 5x Übern./Frühstück im Hotel Malin

- 3x Buffetabendessen

- 1x Nationalabendessen im Rahmen der HP

- 1x Candle-Light Dinner im Rahmen der HP

- Weinprobe mit Schinken und Käse

- Tagesausfl ug Insel Krk-Rundfahrt mit

Besichtigung der Klosterinsel Kosljun

- Tagesausfl ug Insel Losinj und Insel Cres

mit Stadtbesichtigung

- Tagesausfl ug Insel Rab m. Stadtführung

Preis p.P. im Doppelzimmer € 359,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 59,00


Spargelwoche in ISTRIEN

1. Tag: Anreise nach Istrien

Abfahrt frühmorgens über Österreich, Italien,

Slowenien nach Porec. Ankunft im Hotel Parentium

am späten Nachmittag. Zimmerbezug und

Abendessen.

2. Tag: Freizeit oder Stadtbesichtung

Porec auf eigene Faust

Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit,

die Stadt Porec mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten

auf eigene Faust zu erkunden. Schlendern

Sie über die steingepflasterte Hauptstraße

der Altstadt zum Marafor-Platz mit Resten

römischer Tempel. Besuchen Sie das wohl bedeutendste

Bauwerk des 6.Jahrhunderts – die

Euphrasius-Basilika. Das Bauwerk besteht aus

einer Kirche, einem Atrium, einer Taufkapelle

und dem ehemaligen Bischofspalast und wurde

1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Abendessen im Hotel.

3. Tag: Spargelernte mit

Wildspargelessen

Heute führt unsere Fahrt durch eine einmalige

Hügellandschaft vorbei an Weinbergen, Eichenwäldern

und kleinen mittelalterlichen

Städtchen. Eines dieser istrianischen Städtchen

werden wir besuchen und Einblick in die

Geheimnisse der Spargelernte bekommen.

Als Höhepunkt erwartet uns dann auf einem

Landgasthof ein Mittagessen mit Wildspargel-

Spezialitäten. Anschließend Rückfahrt zum Hotel

und Abendessen.

4. Tag: Freizeit oder Ausflugsmöglichkeit

Rijeka – Opatija

Genießen Sie den Tag auf eigene Faust oder

nehmen Sie an unserem Ausflug teil.

Bereits aus der Altsteinzeit wurden Spuren von

der Besiedlung um Rijeka gefunden. Heute,

die drittgrößte Stadt Kroatiens und bedeutender

Wirtschaftsstandort, wirkt Rijeka als moderne

und doch gleichzeitig einladende Hafenmetropole.

Am Nachmittag besuchen wir den

wohl ältesten Fremdenverkehrsort – Opatija.

Mit seiner einzigartigen Fülle an Gründerzeit-

Architektur steht er ohne Gleichen als Beispiel

eines mondänen Seebades mit dem architektonischen

Flair aus der Zeit der Donaumonarchie.

Am Abend Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

5. Tag: Pula und Wildspargelessen

Nach dem Frühstück fahren wir in die ewig junge

Stadt – Pula. Flanieren Sie durch die schöne

Altstadt. Unter Kaiser Augustus wurde das Amphitheater

erbaut, das heute einer der Hauptsehenswürdigkeiten

und Wahrzeichen der Stadt

ist. Bevor wir zurück nach Porec fahren kehren

wir dann nochmals in einem typischen Landgasthof

zum Wildspargelessen mit Eier und einheimischen

Wein ein. Abendessen im Hotel.

Der SONNE entgegen

Nationalpark Plitvicer Seen – Rijeka/Opatija – Insel Krk

1. Tag: Anreise Insel Krk

Abreise am Morgen über Österreich, Italien

und Slowenien, vorbei an der Hafenstadt Rijeka

erreichen Sie am frühen Abend die Insel

Krk. Sie wohnen im Hotel Malin in Malinska.

Nach dem Abendessen bleibt noch genügend

Zeit, ihren Urlaubsort dairekt am Meer

zu erkunden.

2. Tag: Inselrundfahrt –

Klosterinsel Kosljun

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer

ganztägigen Rundfahrt auf der Insel Krk. Neben

dem malerischen Hafenstädtchen Punat

lernen Sie nach einer kurzen Bootsfahrt die

Klosterinsel Kosljun kennen. Am Nachmittag

laden wir Sie zur geselligen Weinprobe mit

Schinken und Käse ein. Abendessen.

3. Tag: Rijeka - Opatija

Bereits aus der Altsteinzeit wurden Spuren

von der Besiedelung um Rijeka gefunden.

Heute, die drittgrößte Stadt Kroatiens und

bedeutender Wirtschaftsstandort, wirkt Rijeka

als moderne und doch gleichzeitig einladende

Hafenmetropole. Am Nachmittag

besuchen wir den wohl ältesten Fremdenverkehrsort

– Opatija. Mit seiner einzigarti-

gen Fülle an Gründerzeit-Architektur steht er

ohne Gleichen als Beispiel eines mondänen

Seebades mit dem architektonischen Flair

aus der Zeit der Donaumonarchie. Am Abend

kehren wir zurück nach Malinska. Abendessen.

4. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen

Allein die Anreise zu dem im Hinterland gelegenen

Nationalpark ist es Wert, diesen Ausflug

zu unternehmen. Die Schönheit und

Artenvielfalt von Fauna und Flora im Park

überraschen selbst Weitgereiste immer wieder

aufs Neue. Auf gut ausgebauten Pfaden,

unterbrochen durch gemütliche Schiffsfahrten,

durchwandern Sie ein kleines „Paradies

auf Erden“. Am Abend Rückkehr zum Hotel

auf Krk. Abendessen.

5. Tag: Freizeit

Genießen Sie Ihren Aufenthalt auf Krk.

6. Tag: Heimreise

Schönheit, Kultur und die gesammelten Eindrücke

dieser Reise werden Sie überzeugt haben,

dass Kroatien sicherlich nicht das letzte

Mal auf Ihrem Reiseplan stehen wird. Rückkehr

in die Ausgangsorte am Abend.

Veranstalter „Berchtold“

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an. Rückkehr ins Allgäu am Abend.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 16.04. – 21.04.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 5x Übernachtung im 3*-Hotel

Parentium in Porec

- 5x Frühstücks- und Abendbuffet

- Getränke zum Abendessen inkl.

(Säfte, Bier, Wein, Wasser)

- Ganztägiger Ausflug Spargelernte

inkl. örtlicher Reiseleitung und

- Wildspargelessen

- Ganztägiger Ausflug Pula und

Wildspargelessen

Preis p.P. im Doppelzimmer € 399,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 49,00

Ausfl ug Rijeka-Opatija € 15,00

Inkl. Getränke

zum Abendessen

(Bier, Wein, Wasser, Säfte)

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 09.05. – 14.05.11

- Fahrt im modernen Fernreisebus

mit Bordservice

- 5x Übern./Frühstück im Hotel Malin

- 3x Buffetabendessen

- 1x Nationalabendessen im Rahmen der HP

- 1x Candle-Light Dinner im Rahmen der HP

- Weinprobe mit Schinken und Käse

- Tagesausfl ug Insel Krk-Rundfahrt mit

Besichtigung der Klosterinsel Kosljun

- Tagesausfl ug Rijeka - Opatija

- Tagesausfl ug NP Plitvicer Seen

- Örtliche Reiseleitung während aller Ausfl üge

- Eintritte, Bootsfahrten Plitvice und

Kosljun inklusive

Preis p.P. im Doppelzimmer € 369,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 50,00

-19-


SIZILIEN – Rundreise

Eine sonnenerfüllte Insel mit einer kontrastreichen Natur, einer herrlichen Küste, einer feinen, schmackhaften, mit köstlichen

Aromen verfeinerten Küche, die auf einer alten Mittelmeertradition beruht. In den Städten Palermo, Catania, Enna, Syrakus,

Agrigent, ebenso wie in den kleineren Orten wie Cefalù mit der herrlichen normannischen Kathedrale oder Taormina mit dem

herrlichen griechisch-römischen Theater können Sie Geschichte und Kultur auf dieser Insel erleben.

1. Tag: Anreise nach Civitavecchia

Die Reise beginnt mit der Fahrt nach Civitavecchia.

Einschiffung und Übernachtung auf

der Fähre nach Palermo.

2. Tag: Palermo – Cefalù - Taormina

Ankunft der Fähre in Palermo am Vormittag.

Danach starten wir unsere Reise mit dem

Besuch von Cefalù. Wir bummeln durch die

pittoresken Gassen des Städtchens und besuchen

die Normannenkathedrale. Anschließend

geht die Fahrt weiter nach Taormina,

wo wir für 4 Nächte das Hotel beziehen.

3. Tag: Ätna und Taormina

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine

Auffahrt auf den größten aktiven Vulkan

Europas, den Ätna. Mit dem Bus geht es auf

ca. 1900 m, wo uns ein herrliches Panorama

erwartet. Fakultativ: Je nach Aktivität des

Vulkanes ist es möglich, per Landrover und

sachkundiger Führung bis zum Hauptkrater

aufzufahren. Nach der Mittagspause steht

die Besichtigung von Taormina auf dem Programm.

Der Besuch des Griechischen Theaters

ist sicherlich der Höhepunkt des heutigen

Nachmittags. Danach Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Ausfl ug nach Catania & Syrakus

Entlang der Ostküste Fahrt nach Catania. Bei

einer Stadtführung tauchen wir ein in die

zweitgrößte und wirtschaftlich lebendigste

Stadt Siziliens. Am Mittag geht es weiter nach

Süden in die griechische Stadt Syrakus, eine

der bedeutendsten Städte der Antike. Besuch

Volle 9 Tage

auf der Insel!

der malerischen Altstadt, den Dom, die Reste

des Athenatempels und vieles mehr. Rückfahrt

zum Hotel.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht zum Bummeln zur freien

Verfügung.

6. Tag: Enna-Piazza Armenia - Agrigent

Heute geht die Fahrt nach Piazza Armerina.

Der Besuch der Villa Casale ist ein Weltkulturgut

ersten Ranges. Die Böden der 40 Räume

sind mit fast vollständig erhaltenen Mosaiken

bedeckt, die insgesamt eine Fläche von ca.

3.000 qm bedecken. Nach einer individuellen

Mittagsrast fahren wir hinauf nach Enna

und besichtigen die Lombardenburg. Danach

fahren wir nach Agrigent. Übernachtung in

Agrigent.

7. Tag: Agrigent – Selinunt - Palermo

Agrigent, nach Pindar „die schönste aller

sterblichen Städte“, das griechische Akragas,

zu Fuß unterwegs im Tal der Te mpel, in welchem

heute noch neun der einst zehn errichteten

Tempel stehen. Anschließend Bummel

durch die Altstadt. Danach geht die Fahrt

nach Selinunt. Besichtigung der archäologischen

Ausgrabungsstädte. Anschließend fahren

wir weiter nach Palermo. Übernachtung

in Palermo für 3 Nächte.

8. Tag: Segesta und Erice

Nach dem Frühstück Fahrt nach Segeste. Die

Tempelanlage von Segesta gehört zu den

besterhaltensten der ganzen Welt. Danach

fahren wir weiter in das pittureske Dorf Erice.

Die Bergortschaft ist eine einzige Sehens-

würdigkeit, man fühlt sich wie ins Mittelalter

versetzt, wenn man die engen Gassen durchstreift.

Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

9. Tag: Mondello

Die Fahrt geht heute nach Mondello, ein kleiner

Ort westlich von Palermo. Wegen seiner

Beliebtheit bei den Einheimischen trägt der

Ort den Titel „Strand der Hauptstadt von Sizilien“.

Anschließend Rückfahrt nach Palermo

und Möglichkeit zum Bummeln.

10. Tag: Palermo

Ein einzigartiger Kulturmix macht Palermo

zu einer der interessantesten Städte Europas.

Wir unternehmen einen ausführlichen

Rundgang. Nach der Besichtigung bummeln

wir durch die Altstadt. Ein typischer, bunter

und lebendiger Marktplatz. Hier lassen wir

die herrlichen Farben und das geschmackvolle

Angebot auf uns wirken. Anschließend

Fahrt nach Monreale, Anziehungspunkt ist

der Duomo di Monreale. Es handelt sich bei

diesem Dom um eine Symbiose arabischer,

byzantinischer und romanischer Baukunst.

Spät abends geht die Fähre von Palermo nach

Neapel. Übernachtung an Bord.

11. Tag: Neapel - Heimreise

Morgens Ausschiffung in Neapel. Von hier

aus treten wir mit vielen neuen Eindrücken

die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

11 20.04. – 30.04.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Fernreise Luxus VIP Bistro Bus

mit extra großem Sitzabstand

- Service an Bord

- 4 Übernachtungen im Raum Taormina

im 3 Sterne Hotel

- 1 Übernachtung im Raum Agrigent

im 3 Sterne Hotel

- 3 Übernachtungen im Raum Palermo

im 3 Sterne Hotel

- 8x Frühstück im Hotel

- 8x Abendessen im Hotel

- Fährüberfahrt Civitavecchia-Palermo

- Fährüberfahrt Palermo-Neapel

- 2x Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine

mit Frühstück

- Reiseführer für Ätna, Taormina, Syrakus,

Agrigent, Segesta, Erice und Palermo

Preis p.P. DZ/Innenkabine € 1.199,00

EZ/2-Bett-Innenkabine Zuschlag € 139,00

Abfahrt: 05.00 Uhr

Rückkehr: ca. 22.00 Uhr

-20- Auch mit Flug kombinierbar!


Traumküste des MITTELMEERS

Rijeka - Krka-Wasserfälle - Zadar - Trogir

Dubrovnik - Medjugorie - Split, Plitvicer Seen

Alle Ausfl üge

inklusive!

1. Tag: Anreise nach Rijeka

Abreise morgens über Österreich, Italien und

Slowenien erreichen wir gegen Mittag Postojna,

die größten Tropfsteinhöhlen Europas.

Möglichkeit zur Besichtigung (Eintritt fakultativ

ca. 20,- ). Danach Weiterfahrt in die

Hafenstadt Rijeka, welche als wirtschaftliche

„Lebensader“ Kroatiens gilt. Nach dem Zimmerbezug,

Begrüßung durch unsere einheimische

Reiseleitung, die uns für den Rest der

Reise begleiten wird. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Rijeka - Zadar - Petr ane

Nach dem Frühstück verlassen wir Rijeka und

folgen der Küstenstraße nach Süden, vorbei

an bekannten Badeorten und Städten, nach

Zadar. Wir besichtigen die altertümliche

Stadt mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Am Abend erreichen wir unser heutiges

Etappenziel Petr ane. Abendessen.

3. Tag: Krka - Wasserfälle - Sibenik

Nach dem Frühstück Fahrt entlang der wunderschönen

Makarska Riviera, mit herrlichen

Blicken auf die Inselwelt Kroatiens, zum Nationalpark

Krka. Der Fluss Krka bildet das

größte Kaskadensystem Europas und gehört

zu einer Landschaft seltener Schönheit (Aufenthalt

ca. 1½ Stunden). Am Nachmittag Besuch

von Sibenik mit der berühmten, im spätgotischen

Stil erbauten St. Jakobs Kathedrale.

Übernachtung in Petr ane. Abendessen.

4. Tag: Dubrovnik

Nach einem stärkenden Frühstück unternehmen

Sie heute einen ganztägigen Ausflug

nach Dubrovnik, die „Perle der Adria“ genannt.

Im Mittelalter war die Stadt eine der

bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen

Zentren im gesamten Mittelmeerraum

und noch heute sind eine Vielzahl von Kulturdenkmälern,

Bastionen und Bauwerke aus

dem 13. Jahrhundert hervorragend erhal-

ten. Entdecken Sie eine Fülle von Sehenswürdigkeiten

– z. B. die imposante Stadtmauer,

Klöster, Paläste und Kirchen. Nicht umsonst

heißt es: „Wer einmal in dieser Stadt war,

kommt wieder“. Am Abend Rückfahrt zu

unserem Hotel in Tucepi. Abendessen und

Übernachtung.

5. Tag: Medjugorie

Heute kommen wir zu einem Höhepunkt unserer

Reise. Landeinwärts führt uns unsere

Reise nach Medjugorie, einem Wallfahrtsort,

den bis heute mehr als 30 Millionen Pilger

besuchten – noch heute haben drei Seher

täglich eine Erscheinung Marias! Gegen

Abend Rückkehr zu unserem Hotel in Tucepi.

Abendessen.

6. Tag: Ruhetag

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag: Tucepi – Split - Trogir – Korenica

Nach dem Frühstück, Fahrt nach Split, die

Hauptstadt Dalmatiens. Bei einer Stadtführung

lernen Sie u.a. die große Palastanlage

aus der Römerzeit und die Kathedrale des Sv.

Duje, dem umgebauten Mausoleum von Kaiser

Diokletian, kennen. Weiterfahrt nach Trogir,

gemeinsamer Stadtrundgang in einem

der sehenswertesten Orte Kroatiens. Die autofreie

Stadt wurde bereits 300 v. Chr. ge-

Veranstalter „Berchtold“

gründet und die faszinierenden, altertümlichen

Gebäude werden Sie verzaubern. Wir

verlassen die Küste und fahren in das Landesinnere

nach Korenica. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Plitvicer Seen - Rijeka

Nach dem Frühstück, Besuch der Plitvicer

Seen, einem der schönsten Naturparks der

Welt unter dem Patronat der UNESCO. Dieses

1949 zum Nationalpark erklärte Gebiet ist

eines der größten Fremdenverkehrsattraktionen

Kroatiens - genießen Sie den Gesang der

Wasserfälle, das kristallklare, blaugrüne Wasser

der Seen und tausende von Regenbogenfarben,

welche von der Gischt der Wasserfälle

erzeugt werden. Weiterfahrt nach Rijeka.

Übernachtung und Abendessen.

9. Tag: Heimreise

Es heißt Abschied nehmen, von unserer Reiseleitung

und Kroatien – der Traumküste

des Mittelmeers. Über Ljubljana erreichen

Sie mittags Bled, das malerische Städtchen

am gleichnamigen See gelegen. Erkunden

Sie Bled auf eigene Faust (Gelegenheit zum

Mittagessen). Danach treten Sie die Heimreise

an. Ankunft in den Ausgangsorten am

Abend.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

9 22.04. – 30.04.11

9 01.10. – 09.10.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 8x Übernachtung/Halbpension in

Hotels der guten Mittelklasse

- Alle Ausfl üge wie beschrieben

- Einheimische Reiseleitung ab/bis Njivice

Preis p.P. DZ (Mai) € 669,00

Preis p.P. DZ (Oktober) € 699,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 90,00

-21-


DTM... mit uns Live dabei

Erleben Sie mit uns und unserem Partner ,

einem der erfolgreichsten Rennteams, die DTM hautnah!

Hockenheimring Baden-Württemberg

Traditionell findet der Saisonauftakt der

DTM in Hockenheim statt. Das Rennen wird

auf dem 4,574 Kilometer langen Grand-

Zurück in Spielberg

Am 5. Juni 2011 kehrt die DTM nach siebenjähriger

Pause nach Österreich zurück. Austragungsort

des dritten DTM-Laufes ist der

Red-Bull-Ring, vielen noch besser als Österreichring

oder A1-Ring in Erinnerung. Bereits

2001 bis 2003 war die DTM in der Steiermark

zu Gast. Beim ersten Gastspiel der DTM stand

vor allem ein Mann im Mittelpunkt: Bernd

Schneider. Der heutige DTM-Rekordchampion

errang einen souveränen und sicheren

Sieg und schaffte so als erster DTM-Fahrer

das Kunststück, seinen Titel zu verteidigen.

Insgesamt war es Schneiders dritter DTM-Titel.

Ein Jahr später riss es die 34.000 Zuschauer

förmlich von den Sitzen: Das Rennen war

von zahlreichen Positionswechseln, spannenden

Kämpfen und einer hochdramatischen

Schlussphase geprägt. Marcel Fässler sicherte

sich im Mercedes-Benz CLK-DT seinen zwei-

Prix-Kurs gefahren. Obwohl der ehemalige

Grand-Prix-Kurs durch den Umbau um

mehr als zwei Kilometer verkürzt wurde,

bleibt die Charakteristik des Hockenheimrings

als Hochgeschwindigkeitskurs erhalten.

Im Bereich der neuen Strecke, an der anspruchsvollen

Kurvenkombination zwischen

Spitzkehre und Einfahrt Motodrom entstand

die Mercedes-Arena, eine architektonisch

faszinierend gestaltete Tribüne mit 6.521

Sitzplätzen auf zwei Rängen sowie einem Logengeschoss

und einer hervorragenden Sicht

auf die schnelle Parabolika, die Spitzkehre

und die Kurvenkombination, die ins Motodrom

zurückführt.

Red Bull Ring Spielberg / Österreich

ten Sieg. Schneider wehrte als Zweiter den

ersten Matchball von Audi-Pilot Laurent Aiello

ab und wahrte damit seine Titelchancen. Der

Franzose kam im Abt-Audi TT-R nach einer

Kollision mit Schneider in der letzten Runde

nur als Fünfter ins Ziel. Um sich vorzeitig den

Titel zu sichern, hätte Aiello in Österreich nur

zwei Punkte mehr holen müssen als der Deutsche.

Die Veranstaltung wurde am Jahresende

zum ‚Rennen des Jahres‘ gekürt. 2003 lockte

die DTM sogar 60.000 Fans an den A1-Ring.

Den vorerst letzten Auftritt der DTM in Österreich

gewann erneut Fässler vor Schneider.

Nur wenige Tage nach dem Rennen begannen

die Abrissarbeiten an der Rennstrecke,

die von Red Bull erworben worden war und

zu einer Motorsport- und Flugakademie umgebaut

werden sollte. Die Pläne scheiterten

aus unterschiedlichen Gründen und die Rennstrecke

lag jahrelang brach. Im April 2008

Family = 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre,

Kinderermäßigung für Kinder bis 14 J.

-22-

vorbehaltlich Terminänderung!

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 01.05.2011

2 30.04. – 01.05.2011

1 23.10.2011

2 22.10. – 23.10.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

- 1x Ü/F (bei 2-Tages-Fahrt)

1 Tagesfahrt € 89,00

2 Tagesfahrt € 169,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Wochenend - Family € 339,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%

war der Wiederaufbau der Strecke beschlossene

Sache. Die zweite Auferstehung des Österreichrings

steht nun ganz unter dem Motto

alter Tugenden. Anstatt ein neues Layout zu

etablieren, sollen beide Rennstreckenvarianten

wieder aufgebaut werden. Der moderne

A1-Ring sowie die historische Westschleife.

2011 ist die DTM die erste Großveranstaltung

auf dem neuen Red-Bull-Ring. In den letzten

Jahren wurde um geschätzte 100 Millionen

Euro die Rennstrecke mit neuer Boxenanlage

von Red Bull umgebaut.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 05.06.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

1 Tagesfahrt € 99,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%


DTM... mit uns Live dabei

EuroSpeedway Lausitz

Norisring

Der Norisring liegt inmitten der Stadt Nürnberg.

Die Action und das außergewöhnliche

Flair dieses Stadtkurses ziehen in je-

Nürburgring

Der EuroSpeedway Lausitz ist der einzige, bislang bestehende

Speedway auf dem europäischen Festland. Er bietet

die unterschiedlichsten Streckenvarianten. Der 3,442

Kilometer lange Kurs, auf dem das DTM-Rennen ausgetragen

wird, besteht aus Streckenabschnitten des

3,2 Kilometer langen Triovals und einem ins Infield des

Triovals eingebetteten Rundkurs. Manche Streckenabschnitte

zeichnen sich durch ein zehn Grad steiles Banking

aus - was im DTM-Terminkalender einzigartig ist.

Für Zuschauer bedeutet der EuroSpeedway 570 Hektar Motorsport

pur.

dem Jahr große Zuschauerscharen in die

Stadt. Zwischen den Rennen werden die

Fans mit umfangreichen traditionellen

Speisen verköstigt, Fahrer und Teams ziehen

sich in das großflächige und idyllisch

am Dutzendteich gelegene Fahrerlager zurück,

durch das sich auch die Fans drängen.

Zu später Stunde pulsiert im gesamten

Fahrerlager und in den Zelten auf den Wiesen

das Leben. Ausgelassene Parties lassen

eine Stimmung wie beim Formel-1-GP in Monaco

aufkommen. Am Renntag stehen natürlich

die Autos im Vordergrund. Einheimische

verfolgen das Rennen bisweilen von skurrilen

Eigenbau-Tribünen. Jede Tribüne hat ihren

Reiz, denn überall ist man nah am Geschehen.

Die Attraktion ist die einzigartige Steintribüne

direkt an der Start-Ziel-Geraden.

Der Nürburgring ist weltweit durch die legendäre

Nordschleife bekannt. Nachdem 1995

die Formel 1 in die Eifel zurückkehrte, boomt

auch der moderne Grand Prix Kurs. Umfassende

Umbauarbeiten brachten in den vergangenen

zwei Jahren eine sichere und großräumige

Boxengasse und ein neues Start-Ziel-Haus mit

sich. Hier kann sich auch die DTM wohlfühlen!

Auf dem Nürburgring wurden Legenden geboren.

Dabei ist das Profil der Rennstrecke

der entscheidende Faktor. Eine ausgewogene

Mischung aus schnellen Passagen und engen

Kurven paart sich mit einer Berg- und Talfahrt,

die im DTM-Kalender ihresgleichen sucht.

Motorsport Arena Oschersleben

Am 25. Juli 1997 wurde der MOTOPARK

Oschersleben eröffnet.Der 3,667 Kilometer

lange Rennkurs weist eine Breite von 11 bis 13

Metern auf. Insgesamt sind 14 Kurven zu absolvieren

und der Topspeed wird am Ende der

Start-Ziel-Geraden erreicht. Eine Besonderheit

macht den „Bördekurs“ gerade bei den Fans

sehr beliebt: Alle Zuschauerbereiche sind sechs

bis acht Meter oberhalb der Rennstrecke angelegt.

Dies bringt nicht nur eine enorme Übersichtlichkeit,

sondern ermöglicht auch einen

geringen Abstand bis zum Streckenrand.

Veranstalter „Berchtold“

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 19.06.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

1 Tagesfahrt € 89,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 03.07.2011

2 02.07. – 03.07.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

- 1x Ü/F (bei 2-Tages-Fahrt)

1 Tagesfahrt € 89,00

2 Tagesfahrt € 169,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Wochenend - Family € 339,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 07.08.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

1 Tagesfahrt € 89,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

1 18.09.2011

- Fahrt im DTM-Fan Bus mit

Weißwurstfrühstück

- Tribünensitzplatz & Eintr. Fahrerlager

1 Tagesfahrt € 89,00

Tages - Family (Sonntag) € 219,00

Ermäßigung Kinder bis 14. Jahre 40%

-23-


TÜRKEI – Rundreise

Im Luxusbus zum Bosporus und Antalya

Wie Perlen an einer Schnur reihen sich hier (antike) Städte entlang der Küste: Ephesus, Pergamon, Troja - und Istanbul. Entdecken

Sie die Metropolen der Vergangenheit und erleben Sie als Höhepunkt die Antike und Moderne, die Europa und Asien in sich

vereint. Lassen Sie sich dazu von der warmen Frühlingssonne, dem frischen Duft der Pinien, herrlichen Blicken aufs Meer und der

türkischen Küche verwöhnen

1. Tag: Anreise nach Nis

Die Reise führt uns durch Österreich und Slowenien

nach Nis. Das Abendessen wir in unserem

Fernreise Luxus VIP Bistro Bus serviert.

Übernachtung im Hotel in Nis.

2. Tag: Weiterfahrt nach Istanbul

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in

die Türkei, nach Istanbul, der einzigen Stadt

auf 2 Kontinenten. In Edirne legen wir einen

Zwischenstopp ein. Übernachtung im Hotel

für 2 Nächte.

3. Tag: Istanbul – Konstaninopel

- Byzanz

Ganztägige Stadtrundfahrt in Istanbul, dem

ehemaligen Konstantinopel und Byzanz mit

Blaue Moschee - Hagia Sophia - Hippodrom -

Süleymaniye Moschee - Nachmittags Besuch

des Topkapi Palast Museums: Schatzkammern,

Porzellansammlungen und Heiligtümer

des Islam. Der Palast war jahrhundertelang

der Wohn- und Regierungssitz der Sultane

und auch das Verwaltungszentrum des Osmanischen

Reiches. Abends unternehmen

wir einen Ausfl ug „Istanbul bei Nacht“ mit

Spezialitäten-Essen.

4. Tag: Istanbul - Bursa

Nach dem Frühstück besuchen wir den Großen

Bazar, dem größten überdachten Markt

der Welt mit mehr als 4000 Geschäften auf

einer Fläche von rund 30.000 qm und 65

Haupt- und Nebenstraßen. Anschließend

geht die Fahrt weiter nach Bursa, die einstige

Hauptstadt der Osmanen.

5. Tag: Bursa - Antalya

Heute geht die Fahrt in Richtung Süden an

die Türkische Riviera, nach Antalya, dem paulinischen

Attalia. Der restliche Tag steht zur

freien Verfügung. Übernachtung im Hotel für

3 Nächte.

6. Tag: Ausfl ug Perge und Aspendos

Ausfl ug zu den hellenistisch-römischen Küstenstädten

Pamphyliens: Perge, der paulini-

-24-

sche Ankunftshafen der Antike mit sehenswertem

römischen Stadion sowie Theater,

Thermen und Toren; Aspendos mit dem besterhaltensten

Theater Kleinasiens, wo auch

heute noch Aufführungen stattfi nden. Anschließend

Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag: Stadtbesichtigung Antalya

Stadtrundgang in der historischen Altstadt

mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern, dem

Yivli Minarett, das Wahrzeichen der Stadt und

dem Triumphbogen des Kaisers Hadrian. Der

Nachmittag steht zur freien Verfügung.

8. Tag: Antalya - Pamukkale

Durch das Taurusgebirge und über den Cubukpaß

geht die Reise heute nach Pamukkale,

der Baumwollhochburg mit seinen schneeweißen

Kalksinterterrassen. Übernachtung im

Hotel.

9. Tag: Pamukkale – Priene – Milet –

Didyma - Kusadasi

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter

nach Priene, Milet und Didyma, die drei wichtigsten

Städte im Ioniens Altertum. Danach

geht es zum Hotel nach Kusadasi. Übernachtung

im Hotel.

10. Tag: Kusadasi – Ephesos -

Pergamon - Güre

Fahrt nach Ephesos. Nur wenige Städte gestatten

einen so lebendigen Einblick in die

Lebensweise der Antike wie Ephesos. Weiter

geht est nach Bergama, der antiken Residenzstadt

der pergamenischen Könige. Die

antike Siedlung lag auf einem 300 m hohen

Gebirgsausläufer und war offenbar vom 2.

Jt. v. Chr. bis in die späte byzantinische Zeit

(14. Jh. n. Chr.) in wechselnder Ausdehnung

von Stadtmauern umgeben. Besichtigung der

Ausgrabungsstätten. Danach geht die Fahrt

nach Güre. Übernachtung im Hotel

11. Tag: Güre – Troja - Alexandroupolis

Nach dem Frühstück fahren wir nach Troja,

wo Heinrich Schliemann als erster mit den

Ausgrabungen begann. Wanderung durch

das Ausgrabungsgelände: Stadtmauern-

Fundstelle des Priamos-Schatzes - Megaron

- Opferstelle. Anschließend Weiterfahrt nach

Canakkale, Schauplatz des1. Weltkrieges.

Überquerung der Meerenge mit der Fähre

und Fahrt nach Alexandroupolis. Übernachtung

im Hotel.

12. Tag: Alexandroupolis - Katerini

Die Fahrt führt heute über Kavala nach Katerini.

In Griechenland angekommen, führt

uns heute die Fahrt über Kavala nach Katerini.

Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Katerini - Igoumenitsa

Nach dem Frühstück Fahrt nach Vergina, wo

wir die Grabstätte der makedonischen Könige

besuchen können. Danach Weiterfahrt nach

Igoumenitsa. Einschiffung und Übernachtung

auf der Fähre nach Ancona.

14. Tag: Ancona - Heimreise

Gegen 14.00 Uhr Ankunft in Ancona und

Heimreise.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

14 01.05. – 14.05.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Fernreise Luxus VIP Bistro Bus

mit großem Sitzabstand

- Bordservice

- 12 Übernachtungen in 3-4 Sterne

Hotels (Griechenland: 3-4 Sterne Hotels

/ Türkei: 4 Sterne Hotels)

- 12x Halbpens. (Frühstück & Abendessen)

- Seereise Igoumenitsa – Ancona

- Alle Kabinen mit DU/WC, Klimaanlage

- 1 Übernachtung/Frühstück

an Bord in 2-Bett-Außenkabine

- Fährpassage Dardanellen

- Deutschsprachige Reiseleitung

vom 2. bis 11. Tag in der Türkei

Preis p.P. im € 1.499,00

DZ/2-Bett-Außenkabine

Einzelzimmer-Zuschlag € 240,00

/2-Bett-Außenkabine

Abfahrt: 05.00 Uhr

Rückkehr: ca. 22.00 Uhr

Auch mit Flug kombinierbar!


MUTTERTAGSFAHRT

Wellness-Urlaub in Spindlermühle im Riesengebirge

Klinken Sie sich für ein paar Tage vom Alltag aus und genießen unbeschwerte Tage!

Das Verwöhnprogramm beginnt bereits in unserem Luxus-Reisebus!

Hotel Horal***

Hotel HORAL*** - Spindlermühle - liegt auf

900 m in der Nähe des Skiareals Heiliger

Peter. Das Hotel verfügt über 164 Zimmer.

Die Zimmer sind mit TV/SAT, Radio, Telefon,

Schließfach und Fön ausgestattet. Weiterhin

verfügt das Hotel über Restaurants, Bar

und Weinstube. Der Wellness-Bereich ist mit

Schwimmbad, Sauna, Dampfbad, Solarium

und Fitnessraum ausgestattet. Für die Kleinen

wurde eine Kinderecke eingerichtet

1. Tag: Anreise über Prag

Die Fahrt beginnt bereits mit einem Glas Sekt

im Reisebus. Die Reise führt uns zuerst nach

Prag, die Stadt der Brücken und barocker

Pracht. Bummel durch die Altstadt. Danach

geht die Fahrt weiter nach Spindlermühle.

2. Tag: Ausfl ug in das Riesengebirge

Nach dem Frühstück geht die Fahrt ins Riesengebirge.

Für seinen großen Naturreichtum

war das Gebiet vom Riesengebirge als

der Nationalpark ausgerufen. Anschließend

Rückfahrt zum Hotel

3. Tag: Zeit zur freien Verfügung

Der Tag steht heute zur freien Verfügung.

Genießen Sie den Tag und lassen Sie sich im

Wellness-Bereich des Hotels verwöhnen.

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an und lassen die Reise ausklingen.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 05.05. – 08.05.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im Hotel Horal

- 1 Welcome-Drink

- 2 Abendessen im Hotel

- 1 Altböhmisches Büffet

mit 1 Getränk inkl. Live Musik

- Freie Nutzung von Hallenbad

und Fitnessraum

- Ganztägige Rundfahrt

durch das Riesengebirge

Preis p.P. im Doppelzimmer € 299,00

KEIN Einzelzimmer-Zuschlag

Abfahrt: 08.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.00 Uhr

LOURDES – Wallfahrtsort zur Hl. Bernadette

Im Herzen der Pyrenäen gelegen, kommen jedes Jahr mehr als 5 Millionen Besucher aus der ganzen Welt nach Lourdes. Hier steht

die Spiritualität, durch die Kraft und Schönheit dieses Ortes, den Zeichen der Vergangenheit und der Andacht der Heiligtümer, mit

der Gegenwart im Einklang, ob sie nun Teil der Geschichte oder der Legende ist.

1. Tag: Anreise Raum Nevers

Zur ersten Übernachtung fahren wir in den

Raum Nevers. Hierher ging Bernadette Soubirous

als Nonne ins Kloster und starb bereits

in jungen Jahren.

2. Tag: Weiterreise Lourdes

Nach dem Frühstück Besuch des gläsernen

Sarges in der Klosterkapelle des Espace Bernadette

Soubirous. Besonders sehenswert sind

auch die ungewöhnliche Kathedrale Saint-Cyr-

Sainte-Juliette und der Herzogpalast, der einer

der bedeutendsten Feudalbauten Zentralfrankreichs

ist. Weiterfahrt nach Lourdes, das

erste Wallfahrtszentrum der Welt. Millionen

Gläubige besuchen jährlich die kleine Stadt am

Nordrand der Pyrenäen.

3. Tag: Lourdes

Lernen Sie die heilige Stadt Lourdes und ihre

tiefe Religiosität kennen, die bekannt ist für

ihre Gottesdienste, Lichterprozessionen und

natürlich die berühmte Grotte de Massabielle

mit ihrer von Kerzen erleuchteten Madonnenstatue.

1858 hatte das Hirtenmädchen

Bernadette Soubirous hier mehrere Marienerscheinungen.

Am Nachmittag können Sie die

Tropfsteinhöhle Grotte de Betharram in der

Nähe von Lourdes besuchen.

4. Tag: Lourdes

Der Tag steht heute zur freien Verfügung. Es

bestehen die Möglichkeiten an der Deutschen

oder Internationalen Messe teilzunehmen.

5. Tag: Weiterreise Raum Ars-sur-Formans

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter

nach Ars-sur-Formans.Das kleine Städtchen

wurde bekannt durch den heiligen Pfarrer

Jean-Marie Vianney, der die damals religiös

desinteressierte Gemeinde Ars zu neuem

Glauben führte. Sein Pfarrhof wurde im Zustand

von 1859 belassen, auch die damalige

Pfarrkirche mit Kanzel und Beichtstuhl ist noch

KEIN EZ Zuschlag!

erhalten. Sein unverwester

Leichnam befi ndet

sich in einem Bronzeschrein

in der Basilika,

die an die Pfarrkirche

angebaut wurde.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 08.05. – 13.05.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Luxus-Reisebus, Bordfrühstück

- 1x Übernachtung im Raum Nevers

- 3x. Übernachtung in Lourdes

- 1x Übernachtung im Raum Ars-sur-Formans

- 5x Frühstück in den Hotels

- 5x Abendessen in den Hotels

- Stadtführung in Lourdes

Preis p.P. im Doppelzimmer € 599,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 112,00

Abfahrt: 05.00 Uhr

Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

-25-


DOBRNA

Wandern & Wellness in DOBRNA (Slowenien)

Unversehrte Natur, ruhige Umgebung und reine Luft. Das ist Dobrna 375 m hoch und ein staatlich anerkannter Kurort. Es hat

zwei Thermalinnenbecken 30-32°C und außen 34-36°C. Das alkalische Thermalwasser mit 35-36,5°C, das geeignete Mengen an

Kalzium, Magnesium und Hydrogenkarbonat enthält, ist der Hauptfaktor der Terme Dobrna. Treffpunkt für Gäste die einen Kur-,

Wellness- oder aktiven Urlaub in unberührter Natur suchen. Genießen Sie mit uns die Tage, vormittags ein paar Stunden wandern,

leichte Körperertüchtigung und nachmittags die Seele im großzügigen Wellnessbereich baumeln lassen.

1. Tag: Anreise

Mit dem Bus geht es am Morgen über München,

Salzburg, Villach nach Slowenien. Am

Nachmittag erreichen wir unseren Zielort Dobrna.

Das 4* Hotel Vita liegt zentral, direkt

am Kurpark und bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten

eines Kurhotels. Im Hause befinden

sich Thermalbecken, Whirlpool, Schwimmbad,

Saunalandschaft, FKK-Sonnenterrasse,

sowie Massage- und Beautyzentrum.

2.-5. Tag: Wanderungen und Wellness

Geplant ist u.a. eine schöne Wanderung ins

-26-

Logarska-Dolina-Tal mit zünftiger Brotzeit

am Wasserfall. Auf der Rückfahrt besuchen

wir noch den Botanischen Garten am Savinja

Fluss. Außerdem steht eine Wanderung auf

der Rogla-Hochebene mit einem Hirtenessen

auf dem Programm.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir frisch gestärkt,

erholt und jeder Menge positiven Erlebnissen

die Heimreise ins schöne Allgäu

an.

BASKA - INSEL KRK

Vormittags wandern – Nachmittags baden

Mit Bergmesse an unserem Gipfelkreuz!

Das sehr gut geführte Hotel besteht aus

3 Gebäuden welche durch eine klimatisierte

Lobby mit der Rezeption verbunden

sind. Zwei klimatisierte Restaurants, Aufenthaltsraum

mit Bar, Lift, Bistro „Funtana“

mit Terrasse, Friseur, Souvenir- und

Zeitungsladen und Wechselstube. Swimmingpool,

Kinderbecken, Hallenbad mit

2 Whirlpools, Fitness-Studio. Gegen Gebühr:

SPA-Centrum mit Sauna, Dampfbad,

Solarium, Massage-Centrum und

Wellness Vita Bar. Zimmer: Renovierte

Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar,

Telefon, Sat.-TV, Heizung und Balkon.

Essen: reichhaltiges Frühstücks- und

Abendbuffet.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 31.05. – 05.06.11

6 04.09. – 09.09.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 5x Übernachtung/HP in Buffetform

- Begrüßungsgetränk

- Unbegrenztes Baden in der Therme

- Bademantel im Zimmer

- 1x Teilmassage (15 min.)

- 2x Sauna

- Animation im Hotel

- Morgengymnastik und Wasseraerobic

- Kurtaxe

- Wanderungen und Betreuung

Preis p.P. im Doppelzimmer € 439,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

Zuschlag Zimmer mit Balkon € 25,00

Sie wandern auf ausgebauten und markierten Wanderwegen rund um die Baskabucht, mit herrlichen Ausblicken auf das tiefblaue

Meer der Adria und den Nachbarinseln. Bei zwei Inselüberschreitungen fahren wir mit Motorbooten zurück in den Hafen von

Baska, ein Erlebnis ganz besonderer Art. Die Baskabucht mit 2 km langem Badestrand und dem glasklaren türkisfarbenen Wasser,

lädt zu einem erholsamen Baden ein. Außerdem steht unseren Wanderurlaubern die großzügige Freibadanlage mit Hallenbad und

einem Wellnessbereich zur Verfügung.

Sie wohnen im Hotel Corinthia - Baska

Veranstalter „Berchtold“

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 02.05. – 07.05.11

6 12.09. – 17.09.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- Willkommensdrink

- 5x Übernachtung/HP im Corinthia

- Wanderungen mit Manfred Feuerstein

- Bergmesse an unserem Gipfelkreuz

- Kurtaxe

Preis p.P. DZ (02.05.-07.05.) € 329,00

Preis p.P. DZ (12.09.-17.09.) € 359,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 50,00

Evtl. anfallende Kosten für kurze Bootsbeförderungen,

sind im Reisepreis

nicht enthalten.


Wandern im Frühling auf ELBA

Ob „blühende“ Berge im Westen, romantische Dörfer oder die verwinkelten Gassen der Inselstadt Porto Ferraio: auf Elba führen

alle Wege zum azurblauen Meer. Sie wohnen im sehr guten Hotel Acacie****, direkt am Sandstrand gelegen mit großem Swimmingpool.

Alle Zimmer des Haupthauses und des Nebenhauses sind ausgestattet mit Dusche o. Bad/WC, Haartrockner, Telefon,

Kühlschrankbar, Satelliten- Farbfernseher, Decken-Ventilator, Klimaanlage, und größtenteils auch mit Balkon oder kleinem Garten.

Die Verpflegung ist abwechslungsreich und typisch italienisch.

1. Tag: Anreise auf die Insel Elba

Abreise morgens in die Toskana nach Piombino

und ca. einstündige Fährüberfahrt auf die

Insel Elba. Zimmerbezug in unserem guten Hotel

direkt am Strand nahe Capoliveri. Abendessen.

2. Tag: Marina di Campo –

Capo della Stella

Nach dem Frühstück Fahrt über die schöne

Küstenstraße nach Marina di Campo mit

Aufenthalt. Anschließend geht’s mit dem Bus

zur Landzunge von Capo della Stella, es folgt

eine ca. zweistündige Wanderung bergauf mit

herrlichen Ausblicken auf den Golf von Lacona

und zur Insel Monte Cristo. Rückkehr am

Nachmittag zum Hotel, bis zum Abendessen

bleibt noch genügend Zeit zum Pausieren am

Pool oder am Sandstrand.

3. Tag: Rund um den Giovegipfel

Unser Bus bringt Sie heute zum romantischen

Hafenstädtchen Marciana Marina, von dort

„kurven“ Sie mit dem örtlichen Bummelbus

zum Bergdorf Marciana-Alto. Ca. einstündige

Wanderung über einen berühmten Pilger-

GARDASEE

1. Tag: Anreise

Abreise morgens über den Reschenpaß in

das nostalgische Städtchen Glurns, hier

bummeln wir durch die kleinste Stadt Südtirols.

Weiter geht es zur Mittagspause an

den Kalterer See. Am Nachmittag erreichen

wir dann unser gutes Hotel Continental in

Torbole-Nago. Familie Tonelli heißt Sie mit

einem Begrüßungsdrink herzlich willkommen.

Gemeinsames 4-Gang-Abendessen im

Hotel.

pfad hinauf zur Kirche Monte. Weiter wandern

Sie zum Adlerfelsen, dem steinernen „Aussichtssessel“

des Franzosenkaisers und genießen

– bei guter Sicht – einen wahrhaft kaiserlichen

Blick zur Insel Korsika. Noch mehr schöne

Aussichten auf Fauna, Flora und das Meer genießen

Sie beim Weitergehen auf der Giove-

Westseite. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Porto Ferraio –

Bucht von Biodola

Heute Vormittag besichtigen Sie die Altstadt

von Porto Ferraio mit der napoleonischen Villa

Mulini. Nach einer kurzen Busfahrt wandern

Sie vom Golf von Viticcio zu den verträumten

Badestränden der Bucht von Biodola, mit immer

wieder neuen, atemberaubend schönen

Aussichten auf das tiefblaue Wasser (Wanderung

ca. 2½ Std.). Abendessen.

5. Tag: Halbinsel Calamita – Capoliveri

Nach dem Frühstück spazieren Sie entlang

dem lang gestreckten Bergrücken von Calamita.

Nach Rückkehr machen Sie Rast in einem

der malerischsten Bergdörfchen der Insel: Capoliveri

mit seinen engen Gassen und traum-

Der Gardasee ist vielen nur bekannt als touristisches Ziel für Badeurlauber und Wassersportler, aber die Berge werden nicht nur

als Kulisse, sondern als erlebenswerte Natur- und Wanderregion vorgestellt.

2. – 4. Tag: Wanderungen – Schifffahrt

Geplant sind Wanderungen über die „Rocca“

von Garda und anschließend Besuch der

bekannten Wallfahrtskirche „Madonna della

Corona“. Eine Wanderung führt uns von

Canale, vorbei am Lago di Tenno nach Ballino.

Ebenfalls geplant ist eine Schifffahrt

nach Salo.

Die Ausflüge werden je nach Wetterlage

und vor Ort Bedingungen entschieden und

unternommen. Am Abend erwartet Sie jeweils

köstliche Leckereien der Küchenchefs

in Form von 4-Gang-Menüs.

Veranstalter „Berchtold“

haften Ausblicken auf Porto Azzuro und die

Inseln Korsika und Pianosa. Abendessen im

Hotel.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied

von Elba, Fährüberüberfahrt aufs Festland und

Heimreise. Rückkunft abends.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 08.05. – 13.05.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- Fährüberfahrt auf die Insel Elba u.z.

- 5x Übernachtung/Halbpension (4-Gang-

Menü) im guten Hotel Acacie****

- Begrüßungscocktail

- Benutzung der Liegestühle und Sonnenschirme

am Strand und im Schwimmbad

- Täglich geführte Wanderungen

Preis p.P. im Doppelzimmer € 539,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 105,00

5. Tag: Heimreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Wir

treten die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 16.10. – 20.10.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 4x Übernachtung/Halbpension im

guten 4* Hotel Continental

- 1x Festliches 4 Gang-Menü mit

Grillschinken bei Kerzenschein,

Livemusik und Tanz im Rahmen der HP

- 1x Show der Küchenchefs mit

Gardasee-Diner & Lachsbuffet im

Rahmen der HP

- 1x Galaparty und Abschiedsdrink im

Rahmen der HP

- 1x Kaffee und Kuchen

- Geführte Wanderungen

Preis p.P. im Doppelzimmer € 369,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 76,00

-27-


Zur Tulpenblüte nach HOLLAND

Jedes Jahr verzaubert der Keukenhof in Holland seine Besucher.Er ist der größte Blumengarten Europas. Aber Holland hat nicht

nur eine prächtige Flora zu bieten, sondern auch malerische Landschaften und erlebnisreiche Städte, die ein Reichtum an Baukunst,

Kultur und Geschichte aufbieten.

1.Tag: Anreise

Entdecken Sie die Blumenwelt in Holland. Unser

Standort ist ein idealer Ausgangspunkt,

um die Sehenswürdigkeiten zu erreichen.

2.Tag: Ausfl ug Amsterdam

Stadtrundfahrt durch Amsterdam (ca. 3 Std.):

Entdecken Sie diese romantische und kreative

Metropole von ihrer schönsten Seite. Sie

präsentiert sich tolerant und weltoffen mit

mediterraner Atmosphäre und großer Anziehungskraft.

Danach Besuch einer berühmten

Diamantenschleiferei, ein glänzendes Erlebnis.

Bei der anschließenden Grachtenrundfahrt

erkunden wir die Weltstadt aus einer

neuen Perspektive. Lassen Sie sich treiben auf

den unzähligen Grachten und Kanälen (ca. 1

Std.). Am Nachmittag Bummel über zahlreiche

Märkte durch die Altstadt.

-28-

3.Tag: Ausfl ug nach Nordholland

Besuch des Keukenhof. Eine unvergessliche

Erfahrung. In dieser beeindruckend schönen

Parkumgebung mit insgesamt 15 km Spazierwegen

können Sie sich gut erholen. Im

Anschluß geht die Fahrt nach Volendam wo

wir einen typischen Gouda in einer Käserei

verkosten und eine Holzschuhwerkstatt besichtigen.

4.Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 15.05. – 18.05.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im Hotel***

- 3x Frühstück im Hotel

- 3x Abendessen im Hotel

- Besuch des Keukenhofes

- Stadtführung in Amsterdam (ca. 3 Std.)

- Besuch einer Diamantschleiferei

- Grachtenrundfahrt in Amsterdam

- Besuch einer Holzschuhwerkstatt

und einer Käserei

Preis p.P. im Doppelzimmer € 399,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 85,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.20 Uhr

BLED – Heimat der Oberkrainer Musikanten

Zwischen Julische Alpen und Adria

Wegen seines milden Klimas und des kristallklaren Sees ist Bled bekannt als einer der

schönsten Alpenkurorte. Bled liegt am Rande des Triglav Nationalparks, des einzigen

slowenischen Nationalparks. Eine gemütliche Kurzreise an die schöne Südseite der

Alpen in die Heimat der Oberkrainer Musikanten und Lipizzanerpferde.

1. Tag: Anreise Bled

Das mondäne Bled mit seiner einmaligen, verträumten

Insel erwartet Ihren Besuch! Nach

einem Stadtrundgang unternehmen wir eine

Bootsfahrt auf dem Bleder See.

2. Tag: Zeit zur freien Verfügung oder

Ausfl ug nach Ljublijana

Heute haben Sie die Möglichkeit durch Bled zu

bummeln oder fakultativ die Hauptstadt von

Slowenien zu besuchen.

Ausfl ug Ljubljana: Wir schlendern durch die

Altstadt mit ihren engen Gassen und wo sich

auch die Burg befi ndet. Die Stadt ist in zwei

Teilen aufgeteilt. Beide Teile sind durch eine

Vielzahl von Brücken verbunden, von denen

die größte die Tromostovje ist.

Zum Abschluss besuchen wir Begunje, den Heimatort

von Slavko Avsenik und seinen Original

Oberkrainern. Das Abendessen wird in seinem

Gasthaus serviert, umrahmt mit Oberkrainer

Melodien, gespielt von seinen Nachwuchsmusikern.

Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Ausfl ug Triglav Nationalpark

Die mächtigen Berge der Julischen Alpen liegen

in einem attraktiven Gebiet, zu dem die

Orte Bled, Kranjska Gora, Bohinj und Bovec gehören.

Der Großteil davon liegt innerhalb des

Triglav Nationalparks. Mit seinen kahlen Berggipfeln

und dem Triglav als dem höchsten Berg

Sloweniens bietet er alpines Flair. Der Blick vom

Triglav ruht auf einem märchenhaften See im

oberen Sava-Tal, auf der anderen Seite lockt das

Tal des smaragdgrünen Soca-Flusses. Im Trenta-

Tal im Botanischen Garten sehen Sie seltene, un-

tter

Naturschutz

sstehende

Pfl an-

zzen.

Lassen Sie

ssich

einfangen

vvon

der Schönheit

und Erhabenheit

der

Natur.

4. Tag: Heimreise

Eine erlebnisreiche Kurzreise geht zu Ende.

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 19.05. – 22.05.11

- Fahrt im Luxusbus

- 3 Übernachtungen im Hotel***

- 2x Abendessen im Hotel

- 1x Oberkrainer Abend mit 3-Gang-Menü

- Bootsfahrt in Bled

- Ausfl ug Triglav Nationalpark

- Fakultativ: Ausfl ug Ljubljana

Preis p.P. im Doppelzimmer € 375,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 66,00

Abfahrt: 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


ZIGEUNERWALLFAHRT

nach Saintes Maries de la Mer/Provence

Die Wallfahrt der Zigeuner in Saintes Maries de la Mer gehört zu den bekanntesten Festen der Provence, genauer der Camargue

in Südfrankreich. Das große alljährliche Stelldichein der Zigeuner aus allen Ecken Europas ist in den letzten Jahren zu einer der

größten Tourismus-Attraktionen für die Provence-Urlauber geworden. Zur traditionellen Feier der Schutzpatronin der Zigeuner,

der Dienerin Maria Sarah, stehen eine großartige Prozession, feierliche Messe, Straßenunterhaltung und viele weitere Animationen

für Jung und Alt auf dem Veranstaltungs-Programm der Zigeunerwallfahrt. Abends, bei zünftiger Zigeunermusik und einem

frischen Rosé, genießt man die wunderbare Stimmung an einem schönen warmen Maiabend mit dem einzigartigen Abendlicht

der südfranzösischen Camargue.

1. Tag: Anreise – Zwischenübernachtung

Lyon

Abreise am frühen Morgen vorbei am Bodensee

durch die Schweiz nach Lyon. Im Raum

Lyon werden wir unser gutes Hotel zur Zwischenübernachtung

beziehen. Gemeinsames

Abendessen.

2. Tag: Provence

Nach dem Frühstück Weiterfahrt in die Provence

nach Nimes. Zwei Jahrtausende Geschichte

und Leidenschaften. Römische

Meisterwerke, zeitgenössische Architektur,

Gärten, die auf antiken Heiligtümern angelegt

wurden; lernen Sie bei einer Stadtführung

die besten Sehenswürdigkeiten kennen.

Anschließend Fahrt ins Hotel, wo wir die

nächsten Nächte bleiben werden. Gemeinsames

Abendessen.

3. Tag: Arles und Avignon –

„Ein Bonjour bei den Päpsten“

Nach dem Frühstück beginnen wir den Tag

heute in Arles, Grenzstadt zwischen der Provence

und Camargue, Geburtsstadt von Fréderique

Mistral und letzte Heimat des Malers

Vincent van Gogh. Hier bauten die Römer mit

Präzision: Arena, römisches Theater sowie

Überreste von Thermen und der Stadtmauer

sind noch zu sehen. Anschließend geht

unsere

besondere Reise!

es nach Avignon. Anfang des 14 Jh. war die

Stadt für 67 Jahre Sitz der Päpste. Sehenswert

ist der festungsartige Papstpalast auf

einem Felsen am Rhôneufer und die im Lied

besungene Pont St. Bénézet. Rückfahrt zum

Hotel in Nimes und Abendessen.

4. Tag: „Kreuz der Carmague“ –

Zigeunerwallfahrt

Heute geht es in die Carmague. Heimat weißer

Wildpferde, rosa Flamingos und schwarzer

Stiere. Am 24. und 25 Mai jeden Jahres

findet in Saintes-Maries-de-la-Mer ein großes

Treffen der Romafamilien ihr zu Ehren

statt. Diese Touristenattraktion wurde als

„Zigeunerwallfahrt“ bekannt. Bereits sehr

zeitig brechen Sie auf, um sich dieses Spektakel

anzusehen. Bei den Stierzüchtern verbringen

Sie den Abend. Mit Leiterwagenfahrt zu

den Stieren und traditionellem Abendessen.

Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: “Wo die Steine leuchten“

…liegen die Berge des Vaucluse. Zunächst

ein Spaziergang durch Gordes. Dann Roussillon.

Hier leuchten die Steine in allen nur erdenklichen

Ockertönen. Diese Farbenpracht

ist einmalig – welch ein Rausch für die Sinne!

Spätestens hier verliebt sich jeder in die

Provence. Lavendel ist der Duft der Provence.

Veranstalter „Berchtold“

Coustellet wartet mit dem passenden Museum

auf. Echt dufte! Und das Abendessen gibt es in

der Olivenmühle Mas de Barres. Lecker ländlich

und gemütlich! Rückfahrt ins Hotel.

6. Tag: „Montélimar und Savoyen“

Heute verlassen Sie die Provence, machen einen

kurzen Stopp zur Besichtigung der Nougatmanufaktur

Arnaud Soubeyran in Montélimar

mit Degustation und fahren weiter bis

nach Aix-les-Bains, dem Thermalkurort in Savoyen.

Vielleicht machen Sie noch auf dem

größten natürlichen See Frankreichs, dem Lac

du Bourget, eine Schifffahrt (nicht im Preis inkludiert),

bevor wir den Tag im Hotel mit dem

gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

7. Tag: Heimreise

Mit vielen Eindrücken, den Photo hoffentlich

mit tollen Bildern bestückt, geht es heute zurück

in die Heimat. Rückkunft gegen Abend.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

7 21.05. – 27.05.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 1x Ü/HP im Mittelklassehotel in Lyon

- 4x Ü/Frühstücksbuffet im guten Hotel

in Nimes

- 2x Abendessen (3-Gang Menü) im

Hotel in Nimes

- 1x Ü/HP im Mittelklassehotel

in Aix-les-Bains

- Alle Zimmer mit Bad/DU,

WC,Telefon, Farb-TV

- Stadtführung in Nimes

- Stadtführung in Arles und Avignon

- Ganztagesausflug mit

örtl. Reiseleitung am 4.Tag

- Besuch der Zigeunerwallfahrt

- Besuch der Stierzucht mit

Leiterwagenfahrt und Umtrunk sowie

traditionellem Abendessen

- Besichtigung der Oliven-Ölmühle

Mas des Barres mit Apéritif, rustikalem -

- 4-Gang Menü sowie Wein nach Belieben

und Kaffee

- Geführte Besichtigung des Musée de la

Lavande in Coustellet

- Betreuung durch Berchtold-Team

Preis p.P. im Doppelzimmer € 799,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 176,00

-29-


HISTORISCHES RUSSLAND

1. Tag: Anreise nach Warschau

Abfahrt Buchbichl: 5.00 Uhr. Kostenlose Parkmöglichkeiten

oder Abholservice möglich.

Unsere Anreise führt uns an Berlin vorbei: die

ersten schönsten Reiseeindrücke unterwegs!

Übernachtung in Warschau.

2. Tag: Warschau - Minsk

Stadtbesichtigung Warschau. Die Altstadt

steht seit 1953 auf der UNESCO-Liste des

Weltkulturerbes. Lernen Sie die charmante

Altstadt und viel mehr bei der Stadtführung

kennen. Weiterfahrt nach Minsk durch die

polnisch-weißrussische Grenze. Übernachtung

in Minsk.

3. Tag: Minsk - Moskau

Stadtbesichtigung Minsk, Hauptstadt Weißrussland

(Belarus) mit offi ziellem Gründungsdatum

1067. Die Stadt wurde im

Zweiten Weltkrieg stark zerstört und wiederaufgebaut.

Weiterfahrt nach Moskau über

die weißrussisch-russische Grenze. Übernachtung

in Moskau.

4. Tag: Moskau

Fahrt ins Zentrum von Moskau. Der Rote

Platz, das legendäre Kaufhaus GUM, Alexandergarten,

Christ-Erlöser Kathedrale (Phönix

-30-

Rundreise im neuen Fernreise

- Luxus - VIP - Bistro - Bus

mit extra großem Sitzabstand

Unser Chef begleitet Sie persönlich!

Durch den engen Kontakt zu unserem russischen Partnerunternehmen - das internationale Zentrum für Bildung und Touristik

„poEVROPE“, ist es möglich Ihnen diese einzigartige exklusive Reise anzubieten. Eine persönliche Betreuung ab Beginn der Reise

sorgt für das besondere Ambiente. Durch die ständige Begleitung der deutsch/russischen Reiseleitung aus unserem Hause, können

Sie sich auch in einer momentan fremden Welt, absolut sicher fühlen.

Kommen Sie mit uns in die Metropolen Russlands: Moskau und Sankt Petersburg. Lassen Sie sich verzaubern von goldenen Kuppeln,

dem Roten Platz, dem Bernsteinzimmer, Peterhof und der Vielfalt architektonischer Schmuckstücke. Wir bieten eine unvergessliche

Rundreise zu den schönsten Städten des Ostens: Warschau, Minsk, Moskau, Sergijew Posad, Velikij Novgorod, Sankt

Petersburg, Puschkin.

unter Moskaus Kirchen) alles ist sehenswert.

Und natürlich das Herz Russlands: der Kreml,

seinen vielen herrlichen Kathedralen und der

größten Glocke der Welt (200 Tonnen) darf

nicht fehlen. Fakultativ: Basilius-Kathedrale

oder Historisches Museum.

5. Tag: Moskau

Führung durch die schönsten Stationen der

U-Bahn, auch bezeichnet als „Paläste unter

der Erde“. Spaziergang auf dem Alten

Arbat - die erste Fußgängerzone Russlands

und das alte Adelsviertel Moskaus. Besuch

des Gedenkstättekomplexes mit der tiefsten

U-Bahn-Station der Welt. Besichtigung des

Neujungfrauenklosters am Moskwa-Ufer, eines

der schönsten Klöster Russlands aus dem

16. Jh. Fakultativ: Lichterfahrt: mit dem Roten

Platz bei Nacht und Sperlingshügel mit Blick

über Moskau.

6. Tag: Moskau

Fahrt zum Freilichtmuseum Kolomenskoje,

eine alte Sommerresidenz der russischen

Zaren über der Moskwa. Es gehört zur

UNESCO-Weltkulturerbe und ist viele hundert

Jahre älter als Moskau. Besuch des großen

wieder aufgebauten Holzpalastes, auch als

„schönster Holzbau von ganz Russland“ bezeichnet

oder auch als „achtes Weltwunder“.

Fahrt zum Hotel. Danach Besuch des Kremls

in Izmajlovo. Fakultativ: Wodka-Museum mit

Wodkaprobe.

7. Tag: Moskau – Sergiew Posad –

Waldaj – Velikij Novgorod

Heute verlassen wir Moskau und fahren in

die Stadt Sergiew Posad zum Dreifaltigkeitskloster

(Männerkloster), auch als „russischer

Vatikan“ bekannt. Seit 1993 gehört es zum

UNESCO-Welterbe. Weiterfahrt zum landschaftlich

sehr reizvoll gelegenen Waldajsee.

Besuch des Iwerski-Klosters auf einer Insel,

wo die ersten russischen Bücher aus alter

Schrift in die russische Sprache übersetzt

wurden. Weiterfahrt nach Velikij Novgorod.

Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Velikij Novgorod – Ilmensee -

Sankt Petersburg

Stadtbesichtigung Velikij Novgorod, eine

der ältesten Städte Russlands (die erste Erwähnung

über die Stadt war 859). Die Stadt

spielte eine bedeutende Rolle bei der Gründung

und Festigung des russischen Staates.

Besichtigung des Kremls mit der ältesten Kirche

Russlands, der Sophien-Kathedrale. Fahrt

zum Freilichtmuseum für Holzbaukunst am

Ilmensee. Weiterfahrt nach Sankt Petersburg.

Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Sankt Petersburg

Stadtrundfahrt und Spaziergang durch das

prachtvolle Sankt Petersburg: imposante

Kasaner Kathedrale mit halbrunder Kolon-


ERLEBEN

14 Tage: 4 Nächte in Moskau!

4 Nächte in St. Petersburg!

nade aus 96 korinthischen Säulen, die größte

Kirche der Stadt – Isaakskathedrale mit

der drittgrößten goldenen Kuppel der Welt,

Christi-Auferstehungskirche („Erlöser auf

dem Blute“), welche als Mahnmal für einen

ermordeten Zar gebaut wurde und noch

viel mehr. Die zweitgrößte Stadt Russlands

ist als „Museum unter freiem Himmel“ und

„Venedig des Ostens“ bekannt. Nachmittags

besuchen wir den Katharinenpalast (Stadt

Puschkin) mit Parkanlagen und Schloss in

Blau, Weiß und glitzerndem Gold. Während

der Führung sehen Sie den großen Saal mit

900 qm Fläche ganz in Gold und natürlich das

berühmte Bernsteinzimmer.

10. Tag: Sankt Petersburg

Besichtigung der Peter-Paul-Festung – eine

Festungsanlage, wo die meisten russischen

Zaren begraben liegen. Fakultativ: Fahrt zum

Schloss Peterhof - Sommerresidenz von Peter

dem Großen mit fantastischen Wasserspielen

im Schlosspark (über 140 Fontänen und

Springbrunnen), auch „russisches Versailles“

genannt. Fakultativ: luxuriöse Lichterfahrt

mit Überraschung durch die nächtliche Stadt.

Eine unvergessliche Fahrt!

11. Tag: Sankt Petersburg

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Fakultativ: Besuch der Eremitage, eines der

bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Nachmittag

nutzen Sie die Zeit zum Bummel auf

der Flaniermeile „Newskij Prospekt“ mit großem

Kaufhof „Gostinnyj Dwor“. Oder fakultativ:

Bootsfahrt durch die Kanäle und an den

Panzerkreuzer „Aurora“ vorbei.

12. Tag: Sankt–Petersburg – Helsinki

Weiterfahrt nach Helsinki, evtl. Stadtbesichtigung.

Einschiffung zur Überfahrt nach Travemünde.

Termine

Tage Termin

Weiße Nächte

14 29.05. – 11.06.11

Sommerferien

14 31.07. – 13.08.11

13. Tag: Ankunft in Travemünde

Genießen Sie den Tag auf See und lassen

Sie die letzten Tage Revue passieren. Um ca.

21.00 Uhr Ankunft im Hafen Travemünde.

Übernachtung in Lübeck.

14 Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren wir mit vielen

schönen Eindrücken in die Heimat zurück!

Zusätzliche Ausfl üge und

Besichtigungen gegen Aufpreis:

- Besuch der Basilius-Kathedrale oder

historisches Museum in Moskau

- Lichterfahrt durch Moskau

mit unserem eigenen Bus

- Besuch des Wodka-Museums

mit Wodkaprobe im Kreml in Izmajlovo

- 1 Kanalfahrt mit Schiff in St. Petersburg

- Fahrt, Eintritt und Führung in Peterhof

- Luxuriöse Lichterfahrt in St. Petersburg

- 3 x Essen auf der Fähre zum Paketpreis

inkl. alkoholfreie Getränke

Eintritte:

- Eintritt im Neujungfrauenkloster

- Eintritt im Dreifaltigkeitskloster

- Eintritt ins Freilichtmuseum beim Ilmensee

- Eintritt im Kloster Waldaj

- Eintritt im Bernsteinzimmer

- Eintritt in der Isaakskathedrale

- Eintritt in der Auferstehungskirche

- Eintritt und Führung in der Eremitage

in St. Petersburg

- Eintritt in die Peter-Paul-Festung

Wichtig!!!

- Für das Visum muss der Reisepass

mind. 6 Monate nach Reiseende gültig

sein. Wir benötigen den Pass 9 Wochen

vor Abreise.

LEISTUNGEN:

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Busfahrt im neuen Fernreise–Luxus–VIP–

Bistro Bus (neu 2010!) mit Luxus-Bordküche:

2 Backofen, Induktionsherd, Grill,

Kaffeevollautomat und Bierzapfanlage!

Extra großer Sitzabstand! Alles entspricht

dem neuesten Sicherheitsstandard!

- Unser Chef begleitet Sie persönlich!

- Bordservice! Wir verwöhnen Sie kulinarisch!

- Persönliche Betreuung unserer Kunden

von Anfang bis Ende!

- Ständige Deutschsprachige / Russische

Reiseleitung auf der gesamten Reise !

- Prosecco - Empfang!

- Genießer-Frühstück am Bord unseres

Bistro-Busses!

- 11 x Übernachtung / Halbpension in guten

Mittelklasse Hotels mit Frühstück in

Warschau, Minsk, Moskau, Velikij

Novgorod, Sankt Petersburg.

- Fährüberfahrt von Helsinki nach Travemünde

- 1 x Übernachtung auf der Fähre

in 2-Bett Innenkabine inkl. Frühstück

- 1 x Zwischenübernachtung in Lübeck

inkl. Frühstück

- Stadtbesichtigungen in Warschau, Minsk,

Moskau, Velikij Novgorod,

Sankt Petersburg, evtl. Helsinki

- Vorführung von Doku- und Spielfi lmen

über die Geschichte Russlands und der

russischen Seele während der Busfahrt

- Eintritt Moskauer Kreml mit Führung

- Fahrten mit der U-Bahn in Moskau mit

Führung: zu den schönsten Stationen

- Führung: durch Arbatstraße in Moskau

- Besuch des Gedenkstättekomplexes

in Moskau

- Führung: im Neujungfrauenkloster in Moskau

- Führung: Freilichtmuseum Kolomenskoje

in Moskau

- Besuch des Kremls in Izmajlovo

- Fahrt nach Sergiew Posad mit Führung

- Fahrt zum Ilmensee. Besichtigung des

Freilichtmuseums für Baukunst

- Besuch des Klosters auf einer Insel in Waldaj

- Führung: Isaakskathedrale in St. Petersburg

- Führung: Christi-Auferstehungskirche

in Sankt Petersburg

- Fahrt zum Katharinenpalast:

Bernsteinzimmer mit Führung

- Besuch der Peter-Paul-Festung

- Auslandskrankenversicherung

für Weißrussland

Preis p.P. Busreise € 1.895,00

Preis p.P. im Doppelzimmer

Einzelzimmer-Zuschlag € 399,00

Einzelinnenkabine auf der Fähre

Zuschlag für 1-Bett-Außen- € 85,00

kabine auf der Fähre

Zuschlag für 2-Bett-Außen- € 55,00

kabine auf der Fähre:

-31-


TOSKANA Cinque Terre & Elba

Die Toskana gilt als die Geburtsstätte der europäischen Kultur, vorwiegend ist sie die Wiege der Renaissance und des Humanismus.

Es gibt keine Ortschaft in der Toskana wo kulturelle Schwerpunkte nicht im Mittelpunkt stehen. Bei einem Ausfl ug lernen

wir auch Cinque Terre kennen, fünf Ortschaften wie fünf Schmuckstücke: Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso,

mit leuchtfarbenen Häusern und steilen Treppen die ans Meer führen.

1. Tag: Anreise

Wir starten heute die Reise Richtung Süden zur

Versiliaküste, von wo wir unsere Ausfl üge unternehmen.

2. Tag: Ausfl ug Florenz

Florenz, die Hauptstadt der Toskana, ist ein

wunderbares Denkmal der Renaissance und

eine der bedeutendsten Kulturstädte der Welt.

Die zahlreichen Kirchen, Paläste, Museen und

Kunstwerke machen Florenz zu einer faszinierenden

Metropole. Bei einer Stadtführung (ca.

2,5 Std.) lernen Sie zahlreiche beeindruckende

Sehenswürdigkeiten kennen. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Ausfl ug Pisa - Lucca

Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Pisa.

Die unvergleichlichen Kunstschätze auf der Piazza

dei Miracoli, dem Platz der Wunder, verdankt

die Stadt ihrer Stellung als Seemacht im

Mittelalter. Weiterfahrt nach Lucca. Im sicheren

Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum

die Jahrhunderte unversehrt überstanden.

Das Vermögen der Kaufl eute wurde in den Bau

herrlicher Kirchen, Paläste und Villen investiert.

4. Tag: Ausfl ug Elba

Frühe Abfahrt nach Piombino, von wo aus wir

mit der Fähre nach Elba fahren. Die Reiseleitung

empfängt uns im Hafen von Portoferraio

und begleitet uns zu den Naturschönheiten der

größten Insel des toskanischen Archipels. Die

vielfältige Vegetation, das herrliche Meer und

die malerischen Fischerorte machen die Insel so

einzigartig.

5. Tag: Ausfl ug Cinque Terre

Ausfl ug zu den berühmten Cinque Terre, die

alle an einem ca. zwölf km langen Küstenstreifen

liegen. In La Spezia besteigen wir das

Schiff, das zu den pittoresken Dörfern fährt.

VATERTAG Prag, Bowling, Bier

Das Hotel*** liegt in Prag, ca. 15-30 Minuten

vom Stadtzentrum entfernt, mit direkter

Verbindung ins Zentrum mit den öffentlichen

Verkehrsmitteln. Alle Zimmer sind ausgestattet

mit Dusche/WC, Sat-TV und Telefon.

1. Tag: Abreise in Prag

Heute fi ndet der erste Bowlingabend bei einem

gemütlichen Beisammensein satt.

2. Tag: Prag

Nach dem Frühstück starten wir zu einer allgemeinen

Stadtführung in Prag. Danach steht

der Tag zur freien Verfügung. Abends fi ndet

der 2. Bowling Abend (2 Std.) dieser Reise

statt.

3. Tag: Prag mit Brauerbesichtigung

Heute lernen wir die tschechische Braukunst

kennen. Besuch der historischen Brauerei U

Fleku mit Bierverkostung. Abends starten wir

zu einer geführten Kneipentour durch die berühmten

Prager Gaststätten (inkl. 5 Bier)

4. Tag: Heimreise

Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Danach treten wir die Heimreise an.

Die Fahrt geht zunächst nach Vernazza . Weiterfahrt

nach Monterosso. Auf dem Weg nach

La Spezia machen wir noch einen Halt. in Portovenere.

Dieser zauberhafte Küstenort liegt an

der äußersten Spitze des Golfs von La Spezia.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

Prag ist immer eine Reise wert. Stolz präsentiert sich die Stadt der Türme, Kuppeln und Brücken in barocker Pracht. Doch auch abseits von

Hradschin und Königsweg verbirgt sich so manches Geheimnis. Neben dem Kennenlernen von der tschechischen Hauptstadt bietet sich

auf dieser Reise auch eine gute Gelegenheit die die Biertraditionen während einer Brauereibesichtigung kennenzulernen. An 2 Abenden

haben Sie die Möglichkeit, während der Bowlingabende gemütlich beisammen zu sein.

-32-

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 23.05. – 28.05.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 5 Übernachtungen im Hotel***

- 5x Frühstück im Hotel

- 5x Abendessen im Hotel

- Stadtführung in Florenz

- Stadtführung in Pisa

- Stadtführung in Lucca

- Schiffsausfl ug nach Elba

- Ganztägiger Schiffsaufl ug Cinque Terre

Preis p.P. im Doppelzimmer € 499,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

(max. 5 Einzelzimmer)

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 02.06. – 05.06.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- Weisswurstfrühstück und 2 Bier im Bus

- 3 Übernachtungen im 3 Sterne Hotel

- 3 Frühstück im Hotel

- 2 Bowling-Abende im Bowling Club

im Hotel oder näherer Umgebung

(jeweils 2 Std.)

- Halbtägige Stadtführung

- Besichtigung der Brauerei U Fleku

mit Bierverkostung

- Geführte Kneipentour inkl. 5 Bier

Preis p.P. im Doppelzimmer € 289,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 55,00

Abfahrt: 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


Wandern auf SARDINIEN

Sardinien, die Perle des Mittelmeeres, so begehrt auf der ganzen Welt für ihre wunderschönen Küsten, verbirgt einzigartige

wilde Berglandschaften, die das Wandern zu einem überraschenden Erlebnis machen. Karge einsame Mondlandschaften, uralte

Steineichen, Wacholderwälder und die einzigartige Mittelmeer Macchia mit ihren Blumen, Kräutern und Düften begleiten uns.

Die Ruhe lädt zur Endspannung und Erholung vom Alltagsstress ein.

1. Tag: Anreise nach Sardinien

Abfahrt am frühen Vormittag nach Livorno

oder Genua im Luxus-Fernreisebus. Abends

Einschiffung auf unserem sehr komfortablen

Fährenschiff nach Olbia.

2.-4.Tag: Geführte Wanderungen

im Ogliastragebiet

Dieses Jahr werden Sie zusammen mit Daniela,

unserer sardischen Wanderführerin,

neue Wandertouren im Ogliastragebiet entdecken.

Erlebnisreiche Strecken, einzigartige

Berglandschaften und wunderschöne Buchten

erwarten Sie. Entdecken Sie, auf teilweise

schmalen und steinigen Tierpfaden, die schönen

Berge und Küsten Sardiniens wie Cala

Goloritzè oder die Cengia Giradili.

5. Tag: Fahrt nach Orosei

und Wanderungen

Am heutigen Tag nach dem Frühstück verlassen

wir das Ogliastragebiet und fahren

in Richtung Orosei. Natürlich ist auch heute

eine Wanderung angesagt.

Veranstalter „Berchtold“

Auch als

Badeurlaub

buchbar!

6. Tag: Orosei

Wegen großer Nachfrage steht auch dieses

Jahr wieder die Gipfelwanderung auf den

„Punta la Marmora“, das Dach Sardiniens

mit seinen 1834 m, an. Entspannend ist die

Wanderung durch den Naturpark von Bidderosa

mit seinem wunderschönen Strand oder

das versteckte Nuraghendorf „Tiscali“. Erforderlich

für alle Wanderungen sind: bequeme

Kleidung, feste Wanderschuhe mit gutem

Profil und evtl. Bergstöcke nicht vergessen!

7. Tag: Freizeit

Das Wandern ist Gesund und das Entspannen

ebenso. Genießen Sie das Meer und die

Ruhe und gestalten Sie ihre Freizeit nach Ihren

Wünschen.

8. Tag: Freizeit - Heimreise

Der Vormittag steht Ihnen noch zur freien

Verfügung. Am Nachmittag fahren wir nach

Olbia, wo bereits die Fähre für die Überfahrt

auf das Festland wartet. Gemütliche Nacht-

fährüberfahrt in 4-Bett Kabinen.

9. Tag: Ankunft

Am Morgen legen wir am italienischen Festland

an. Mit dem Bus Heimreise in die Ausgangsorte.

Ankunft am Abend.

Infos zu den Wandertouren:

Alle Touren sind auch für trittsichere

Anfänger geeignet. „Mittelschwere

Exkursion“ weist darauf hin, dass die

Wanderwege meist Tierpfade sind und

zum größten Teil sehr steinig und felsig.

Alle Touren sind:

Zeit: 4 h - 4 h 30’ /

5 h P. La Marmora

Niveau: Mittelschwere Exkursion

Tour: trittsichere Anfänger

Dauer: Tagestour

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

9 02.06. – 10.06.11

- Busfahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- Fährüberfahrt in 4-Bett Kabinen- innen

auf die Insel Sardinien und zurück

- 3x Übernachtung/Halbpension im Hotel

Santa Maria*** am Golf von Orosei

(Santa Maria Navarrese bei Baunei)

- 3x Übernachtung/Halbpension im

Htl. Alba Dorata**** am Golf von Orosei

- 5x geführte Wanderungen mit

Daniela Fanti

Preis p.P. im Doppelzimmer € 896,00

Zuschlag Einzelzimmer bzw. Kabine

auf Anfrage

-33-


GRIECHENLAND – Rundreise

Kulturreise mit Badegelegenheit

Lernen Sie das klassische Griechenland kennen. Wie blicken von der Akropolis auf die Metropole Athens, stehen im Theater von Epidauros,

erfahren Delphi, wo sich die alten Griechen Rat für die Zukunft holten und können die einstigen Wettkampfstätten Olympias

bewundern. Tag für Tag erleben Sie ein reichhaltiges Potpourri an Sehenswürdigkeiten kombiniert mit einigen Badetagen.

1. Tag Anreise - Ancona -

Seereise nach Patras

Heute fahren wir nach Ancona. 17.00 Uhr:

Die letzten Leinen platschen ins Hafenwasser,

die Seereise nach Griechenland beginnt.

2. Tag Igoumenista - Kalambaka

Heute läuft Ihr Schiff in den Hafen von Igoumenista

ein. Eine spannende Reise durch die

Antike beginnt. Fahrt nach Kalambaka. Hier

sind die wie Vogelnester an den schroffen

Felswänden klebende Meteora-Klöster unser

Ziel. Danach fahren wir zum Hotel.

3. Tag Kalambaka - Delfi - Korinth

Durch die herrliche Bergwelt fahrend, erreichen

wir Delphi. Das in herrlicher Landschaft

am Südwesthang des Parnaß gelegene Dorf

verdankte seine Berühmtheit dem Orakel.

Mit der Eroberung Griechenlands durch die

Römer begann der Niedergang des Orakels.

Weiterfahrt zum Kloster Ossios Loukas, eines

der berühmtesten Bauwerke aus Byzantinischer

Zeit. Sehenswert sind vor allem die

Mosaiken und die Wandamalereien aus dem

11. Jh.. Weiterfahrt nach Korinth und Übernachtung

im Hotel für 5 Nächte.

4. Tag Tagesausfl ug:

„Argolisrundfahrt“

Nach dem Frühstück starten wir zu unserem

Ausfl ug nach „Naupila- Mykene- Epidauros“.

Eine faszinierende Rundreise durch das

Klassische Griechenland erwartet uns heute.

Wir starten mit Mykene und durchwandern

hier das berühmte Löwentor zur Akropolis.

Danach fahren wir weiter vorbei an Naupila

-34-

nach Epidauros. Naupila wurde wahrscheinlich

von den Phönikern gegründet und liegt

am gleichnamigen Golf. In Epidauros angekommen,

betreten Sie eines der bedeutendsten

und sehenswertesten antiken Bauwerke

Griechenlands: das berühmte Theater.

5. Tag Tagesausfl ug: Athen

Heute ruft die Hauptstadt Athen. Zunächst

fahren Sie mit dem Bus zum Kanal von Korinth.

Eine nur sechs Kilometer breite Landenge,

der Isthmus von Korinth, verbindet

die Halbinsel Peloponnes mit der Landschaft

Megaris. Entlang der Küstenstraße erreichen

wir die Stadt nach ca. 1 ½ stündiger Fahrt.

Bei einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen u.a.

die Akropolis, das Wahrzeichen von Athen,

den Zeustempel, den Syntagma Platz, den

Nationalgarten und die Nationalbibliothek,

das Königsschloss und das Olympia Stadion.

Bummeln Sie am Nachmittag durch die Plaka

und die Einkaufsstraßen der lebendigen

Hauptstadt.

6. – 7. Tag Bade-Urlaub

Heute ist Strandleben angesagt. Genießen

sie das Wasser und den schönen Strand von

Vrahati.

Fakultativ:

Ausfl ug „Schifffahrt durch den Korinth-Kanal

mit Weinprobe. Vormittags fahren wir zum

berühmten Kanal von Korinth. Fahrt mit dem

Schiff durch den Kanal. Hier haben wir die

Gelegenheit den Kanal nicht nur von oben,

sondern von unten zu betrachten. Anschließend

geht die Fahrt zu eine Probe von einheimischen

Weinen.

8. Tag Korinth - Olympia - Patras -

Seereise nach Venedig

Heute besuchen wir die historischen olympischen

Stätten. Das Dorf Olympia liegt am

Einfl uss des Kladeos in den Alfi os, der Heilige

Bezirk, die Altis, am Fuße des Kronos-Hügels.

Seit 776 v. Chr. war Olympia zu Ehren des

Olympischen Zeus alle vier Jahre Schauplatz

der Olympischen Spiele, die erst 394 n. Christi

verboten wurden. An ihnen nahmen alle

griechischen Stämme teil, später auch andere

Völker. Danach fahren Sie zum Schiff nach Patras.

An Bord, heißt es Abschied nehmen von

Griechenland.

9. Tag Auf See

Auf See. Genießen Sie das zwanglose Bordleben

und tanken Sie eine gehörige Portion

frische Seeluft. Seeluft macht bekanntlich

hungrig. Eine Auswahl von Restaurants laden

Sie zum Schlemmern ein. Übernachtung an

Bord.

10. Tag Ankunft in Venedig - Heimfahrt

Die Einfahrt in den Hafen von Venedig ist

der letzte Höhepunkt dieser schönen Reise.

Selbst unserem Kapitän geht jedes Mal das

Herz auf. Ausgeschlafen und sicherlich mit

Wehmut verlassen Sie „Ihr“ Schiff im Hafen.

Der Bus bringt Sie von einer eindrucksvollen

Reise wieder sicher nach Hause.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

10 12.06. – 21.06.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt mit dem Fernreise-Luxus-VIP-

Bistro-Bus mit extra großem Sitzabstand

- Bordservice

- 5 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel

in Vrahati/Loutraki

- 1 Übernachtung im 4 Sterne Hotel

in Kalambaka

- 6x Frühstück in den Hotels

- 6x Abendessen in den Hotels

- Seereise Ancona - Igoumenitsa

- Seereise Patras- Venedig

- 3 Übernachtungen auf dem Schiff

in 2-Bett-Innenkabine

- Reiseleiter für die Ausfl üge

während der Reise

Preis p.P. im Doppelzimmer € 1.099,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 286,00

- Fahrt durch den Kanal mit Weinprobe

(fakultativer Ausfl ug)

Abfahrt: 04.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


FLORENZ - Insel Ischia - Sorrent

Florenz - Sorrent - Perugia und Besichtigung

von Pompeji und Vesuv!

1. Tag: Anreise nach Florenz

Abreise morgens im Luxusbus über Brenner,

vorbei an Verona erreichen wir am späten

Nachmittag unser Tagesziel Florenz. Es bleibt

noch genügend Zeit die Schönheiten Florenz

bei einem Spaziergang zu bewundern. Übernachtung

in Florenz

2. Tag: Stadtführung Florenz

Nach dem Frühstück, Stadtführung mit örtlicher

Reiseleitung durch die malerische

Hauptstadt der Toskana. Bei der Besichtigung

lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

kennen. Im Anschluss ist noch genügend

Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung

in Florenz.

3. Tag: Florenz - Insel Ischia

Nach dem Frühstück Weiterreise nach Ischia.

Am zeitigen Nachmittag Ankunft auf der Insel

und Zimmerbezug im 4* Hotel Mediterraneo

in Forio. Abendessen im Hotel

4. - 7. Tag: Sonneninsel Ischia

Während Ihres Urlaubs haben Sie die Möglichkeit

zur Teilnahme an schönen Ausflügen

(z. B. Inselrundfahrt, Insel Capri oder Insel

Procida). Nähere Informationen erhalten Sie

von unserer örtl. Reiseleiterin Emanuela beim

Empfangscocktail. Täglich Frühstücksbuffet

und Abendessen (Menüwahl).

8. Tag: Ischia - Sorrent

Nach dem Frühstück Fährüberfahrt aufs Fest-

Veranstalter „Berchtold“

land und weiter mit dem Bus nach Sorrent.

Bei einem geführten Rundgang sehen Sie u.

a. die Villa Communale, die Kathedrale und

die Piazza Tasso mit der Marmorstatue des

Dichters Torquato Tasso. Übernachtung im

Raum Sorrent.

9. Tag: Pompeji - Vesuv

Nach dem Frühstück Fahrt zu den Ausgrabungen

nach Pompeji. Bei einer Führung entdecken

Sie die Geheimnisse dieser antiken

Stadt. Überreste von Häusern und zu Stein

gewordene Menschen prägen die Stadt die

im Jahr 79 nach Christus durch einen Vulkanausbruch

zerstört und in Lava und Asche

konserviert wurde. Nach der Mittagspause

Weiterfahrt zum Vesuv. Nach einem 20-minütigen

Spaziergang erreichen wir den Krater.

Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf

den Golf von Neapel, der zu einem der drei

schönsten der Welt zählt. Übernachtung im

Raum Sorrent.

10. Tag: Perugia

Frühstück im Hotel. Am Nachmittag erreichen

wir Perugia, die malerisch auf einem

Hügel über dem Tal des Tibers liegt. Zahlreiche

Sehenswürdigkeiten können Sie bei einem

Rundgang kennen lernen. In ganz Italien

und darüber hinaus kennt man die „Baci Perugina“,

köstliche Pralinen die hier in Perugia

hergestellt werden.

11. Tag: Heimreise

Eine erlebnisreiche und beeindruckende Reise

geht zu Ende. Nach dem Frühstück treten wir

die Heimreise an. Ankunft am Abend in den

Ausgangsorten.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

11 16.06. – 26.06.11

- Busfahrt im 5-Sterne-Bus mit Bordservice

- 2x Übernachtung/Frühstück

im guten Mittelklassehotel in Florenz

- Stadtbesichtigung Florenz

- Fährüberfahrten Festland - Insel u. z.

- 5x Übernachtung / Halbpension im

- 4* Hotel Mediterraneo auf Ischia

- 2x Übernachtung/Frühstück

im Raum Sorrent

- 1x Übernachtung/Frühstück

im Raum Perugia

- Stadtrundgang Sorrent

- Besichtigung Pompeji und Vesuv

- Berchtold-Reiseleitung

Preis p.P. im Doppelzimmer € 779,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 150,00

-35-


APULIEN und Gagano g Rundreise

Rundr Rundreise

die Ferse des italienischen Stiefels

Wandeln Sie auf den Spuren der Staufer, entdecken Sie die Schönheiten Apuliens und die Köstlichkeiten der apulischen Küche.

Genießen Sie eine wunderschöne und erlebnisreiche Woche im Süden Italiens!

1. Tag: Anreise – Raum Rimini

Durch die Landschaften Oberitaliens geht es

durch die Poebene in die Emilia Romagna in

den Raum Pescara und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Raum Rimini – Garganogebiet

Entlang des Apennins fahren wir weiter nach

Süden. Auf der linken Seite begleitet Sie die

Adria und auf der rechten Seite die Ausläufer

der Abruzzen auf den Spor des italienischen

Stiefels – das Garganogebiet. Übernachtung

im Hotel für 2 Nächte.

3. Tag: Garganorundfahrt

Lassen Sie sich bei einer ganztägigen Rundfahrt

vom Charme und der Schönheit dieser

Landschaft und seiner Städte verzaubern. Die

Rückfahrt zum Hotel führt Sie über die verkarstete

Hochfl äche des Monte Gargano in

den einzigen größeren Wald des Garganogebietes,

den Foresta Umbra, einem prächtigen

Buchenwald.

-36-

4. Tag: Garganogebiet – Castel del

Monte – Raum Torre Canne

Zunächst fahren wir in die Provinzhauptstadt

Foggia. Weiterfahrt in Richtung Süden mit einem

Abstecher zum im 13. Jh. erbauten Stauferkastel

Castel del Monte. Das Castel wurde

aufgrund seines achteckigen Grundrisses und

der acht gleichförmigen

Türme berühmt. Vorbei

an Bari erreichen Sie am

Abend den Raum Torre

Canne. Übernachtung im

Hotel für 3 Nächte.

5. Tag: Raum Torre Canne – Trulli/

Castellana Grotten/Itrital

Nach dem Frühstück geht

es weiter zu den Castellana

Grotten, dem bedeutendstenTropfsteinhöhlenkomplex

Europas.

Weiter geht es nach Alberobello.

Hier befi nden

sich die Trulli – niedrige, zipfelmützige Hirten-

und Bauernhäuser. In Locorotondo haben wir

die Gelegenheit zu einer kleinen Weinprobe.

Ganz in der Nähe befi ndet sich das charmante

Barockstädtchen Martina Franca mit sehr schönem

historischem Zentrum.

6. Tag: Raum Torre Canne –

Lecce/Gallipolli

Um den Süden Apuliens zu entdecken, fahren

wir zunächst zur bekannten Barockstadt

Lecce. Phantasievolle, üppig verschnörkelte

Fassaden und die Basilika S. Croce sind nur

einige Attraktionen dieser eindrucksvollen

Reise. Weiter geht es nach Gallipolli. Fast wie

auf einer Insel liegt die reizvolle, barockdurchsetzte

Altstadt.

7. Tag: Raum Torre Canne - Raum Pescara

Wir verlassen den Mezzogiorno Italiens. Entlang

der Adriaküste, durch die Regionen Molise,

Abruzzen und Marken fahren wir in den

Raum Pescara. Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück und vielen neuen Eindrücken

heißt es Abschied nehmen von Italien.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

8 19.06. – 26.06.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Luxusreisebus

- Maut- und Straßengebühren

- 7 Übernachtungen in 3 Sterne Hotels

- 7x Frühstück im Hotel, 7x Abendessen

- Ganztägige Reiseleitung am 5., 6. Tag

- Weinprobe am 5. Tag

Preis p.P. im Doppelzimmer € 759,00

EZ-Zuschlag (max. 4 EZ) € 85,00

Abfahrt: 06.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.00 Uhr


Felsentheater SOPRON / UNGARN

Die Csárdásfürstin

Sommertheater für Genießer

Im kleinen Winzerdorf Kroisbach/Fertörákos

am Neusiedlersee treffen wir

auf einen sehenswerten Steinbruch,

der sich nördlich des Dorfes auf einem

kleinen Hügel befindet. Die Premiere

als Theaterbühne feierte das Felsentheater

im Jahre 1970 als dort die erste

Aufführung im Rahmen der Soproner

Feierlichen Wochen statt fand. Von diesem

Zeitpunkt an finden im Kroisbacher

Steinbruch regelmäßig Vorstellungen

statt. Gemäß den Traditionen zeigt man

vor allem Opernvorstellungen, Operetten

sowie Tanzproduktionen.

Bis heute bietet der jahrtausende alte

Höhlenpalast am Neusiedlersee eine

phantastische Akustik sowie eine erstklassige

Stimmung fernab jeglicher Wetterkapriolen.

1. Tag: Anreise

Abfahrt frühmorgens Richtung Wien, vorbei

am Neusiedlersee nach Sopron in Ungarn.

Bei einem kleinen Stadtrundgang erleben Sie

die Schönheiten der Stadt bevor es zum Hotel

geht. Zimmerbezug und Abendessen im

guten Hotel Löver in Sopron.

Veranstalter „Berchtold“

2. Tag: Ausflug nach Wien

Nach dem Frühstück fahren wir heute nach

Wien. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie alle

Sehenswürdigkeiten der schönen Kaiserstadt

kennen. Am Nachmittag Rückfahrt ins Hotel,

anschließend Fahrt zum Felsentheater, wo

um 17:30 Uhr die Operettenaufführung „Die

Csardafürstin“ stattfindet. Anschließend fahren

wir zurück zum Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Rundfahrt Bratislava – Györ

Heute machen wir einen Ausflug nach Bratislava

und Györ. Unser örtlicher Reiseleiter wird

uns alles Wissenswerte und Sehenswerte in

den Städten und auf der Strecke zeigen. Gegen

Abend Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Heimreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen.

Nach einem stärkenden Frühstück treten wir

wieder die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 16.07. – 19.07.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 3x Übernachtung/Halbpension im guten

Hotel Löver in Sopron

- Freie Benützung von Schwimmbad,

Sauna, Whirlpool und Fitnessraum

- 1x Stadtführung Sopron

- 1x Ausflug nach Wien mit Stadtführung

- 1x Ganztagesausflug Bratislava-Györ

- 1x Eintrittskarte Felsentheater Kat. C

- Betreuung durch Berchtold-Team

Preis p.P. im Doppelzimmer € 429,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

Aufpreis Karten Kat. B € 11,00

Aufpreis Karten Kat. A € 22,00

-37-


RUMÄNIEN – Rundreise

Siebenbürgen / Ein neues Europa entdecken

Rumänien bleibt jedem ein Rätsel, der dieses Land nicht selbst entdeckt. Als noch junges Mitglied der EU lebt die Republik den

Spagat zwischen Mittelalter und 21. Jahrhundert, und darum wird es auf unserer Reise niemals langweilig. Wir besuchen Siebenbürgen,

das Land jenseits der Wälder. Siebenbürgen oder auch Transsilvanien liegt im Zentrum Rumäniens und ist eine der

interessantesten Regionen Europas, was das Aufeinandertreffen von Kulturen betrifft.

1. Tag: Anreise nach Arad

„Bun venit in Romania“ wünscht Ihnen der

rumänische Reiseleiter an der ungarisch-rumänischen

Grenze. Weiterfahrt nach Arad,

einst die grösste Stadt des Banat-Gebietes.

Übernachtung im Hotel in Arad.

2. Tag: Arad-Sibiu

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Siebenbürgen,

auch Transsilvanien genannt. Wir besuchen

die Städte wie Hunedoara(Eisenstadt)

und Alba Iulia(Karlsburg), mit ihren mittelalterlichen

Festungen. Besichtigung des Hunyadi

Schlosses mit seinen schönen bunten

Türmchen, die Rittersräume und natürlich die

Landschaften der Westkarpaten. Weiter geht

es zur größten Vauban-Festung, die Karlsburg.

Anschließend Fahrt über Sebes(Mühlbach),

nach Sibiu(Hermannstadt). Unterkunft und

Übernachtung für 2 Nächte.

3. Tag: Sibiu

2007 war Sibiu Kulturhauptstadt Europas,

was den Bekanntheitsgrad sehr steigerte. Bei

der ausführlichen Besichtigung sehen Sie den

Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke

und die evangelische und orthodoxe Kathedrale.

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Interessante Museen, viele Cafes und

attraktive Geschäfte garantieren Ihnen einige

kurzweilige Stunden. Eine Bauernfamilie erwatet

Sie zuhause zum Abendessen.

4. Tag: Sibiu - Brasov

Morgens fahren wir den Karpatenbogen

entlang und besuchen die Festung

Fagaras(Fogarasch). Danach geht es weiter

nach Brasov(Kronstadt), die Stadt, die oft mit

der polnischen Stadt Krakau verglichen wird.

Die ganze Stadt ist ein echtes mittelalterliches

Juwel. Hier befi nden sich: die Schwarze Kirche,

die der größte gotische Sakralbau zwischen

Istanbul und Wien ist, das Alte Rathaus,

das schon vom 15.Jh. stammt, die orthodoxe

-38-

Nikolaus Kirche, usw. Danach schlendern wir

durch die Altstadt mit den engen Gassen und

vielen Cafés. Übernachtung im Hotel in Brasov

für 2 Nächte.

5. Tag: Tagesausfl ug Bran-Sinaia

In der Nähe von Brasov befi ndet sich die

weltweit bekannte Burg Bran(Törzbug). Der

Legende nach hat hier der Graf Dracula ein

paar Tage verbracht und seitdem den Namen:

Dracula Burg bekommen. Der Bau liegt auf

einem Felsen und hat jahrhundertelang die

Rolle der Grenze zwischen Siebenbürgen und

Wallachei gespielt. Anschließend Fahrt nach

Sinaia, wo wir das Schloss Peles besichtigen.

Das Schloss Peles wurde als Sommerresidenz

für den deutschen König Karl I. von Hohenzollern

Sigmaringen gebaut und ist das bekannteste

Schlossmuseum Rumäniens. Neben

dem Schloss befi ndet sich auch das Kloster

Sinaia, dessen Name von dem Sinai Berg

stammt. Danach starten wir zu einer Fahrt

mit dem Pferdewagen und essen zu Mittag

in den Bergen.

6. Tag: Brasov-Sighisoara-Targu Mures

Vormittags geht die Fahrt weiter zu den

bekanntesten Kirchenburgen Rumäniens,

Harman und Prejmer. Besichtigungen der

mittelalterlichen Befestigungen. Danach Weiterfahrt

nach Sighisoara (Schässburg), eine

der malerischsten Städte Siebenbürgens.

Hier besuchen wir die mittelalterliche Burg

(UNESCO Weltkulturerbe) mit dem Uhrturm

und der Bergkirche. Anschließend geht die

Fahrt nach Biertan (Bierthälm) zu der größten

Kirchenburg Siebenbürgens. Zuletzt machen

wir uns auf den Weg nach Targu Mures.

Übernachtung in Targu Mures.

7. Tag: Targu Mures-Cluj Napoca-Oradea

Targu Mures(Neumarkt) hat vieles anzubieten.

Hier besuchen wir die mittelalterliche

Festung sowie die größte orthodoxe Kathe-

drale Rumäniens. Danach geht die Fahrt weiter

nach Cluj Napoca (Klausenburg), wo wir

die imposante gotische Kathedrale Michael

besichtigen. Weiterfahrt nach Oradea, eine

Stadt des Jugendstiles. Entdecken Sie die Altstadt

mit der Mondkirche(orthodoxe Kirche)

und mit dem Schwarzen Adler Passage. Übernachtung

in Oradea.

8. Tag: Oradea-Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die

Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

8 23.07. – 30.07.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt mit dem Fernreise -Luxus-VIP-Bistro-

Bus mit extra großem Sitzabstand

- Bordservice

- 7 Übernachtungen in 3 und

4 Sterne Hotels

- 7x Frühstück in den Hotels

- 5x Abendessen in den Hotels

- 1x Abendessen auf einem Bauernhof

- 1 Abendessen mit Folkloremusik

- Fahrt mit dem Pferdewagen

inkl. Mittagessen

- Deutschsprachige Reiseleitung

ab/bis rumänische Grenze

- Eintritte & Führungen lt. Programmablauf

Preis p.P. im Doppelzimmer € 839,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 110,00

Abfahrt: 06.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


NORDDEUTSCHLAND

Für Opa, Papa, Sohn und Enkel…

Ferienerlebnis Norddeutschland

für Junge und Junggebliebene

1.Tag: Anreise nach Bremerhaven

Abreise am frühen Morgen vorbei an Ulm,

Würzburg, Hannover und Bremen nach Bremerhaven

in unser gutes Mittelklassehotel.

Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Bremerhaven – Ausflug Cuxhaven

und Helgoland (fakultativ)

Nach dem Frühstück ist Bremerhaven bereit,

um erkunden zu werden. Die einzige deutsche

kreisfreie Großstadt direkt an der Nordsee

ist mit dem Überseehafengebiet eine der

größten europäischen Hafenstädte und ein

wichtiges Exportzentrum Deutschlands. Lernen

Sie den Museumshafen, den Neuen Hafen

sowie den Zollbereich Überseehafen mit

dem Kreuzfahrtenterminal, der Lloyd Werft

und den beeindruckenden Container- und

Autoterminal kennen. Oder Sie begleiten uns

auf einen Ausflug nach Helgoland (fakultativ).

Unser Bus bringt Sie nach Cuxhaven, von

die Fähre nach Helgoland startet. Helgoland

hat für jeden Besucher das Richtige zu bieten:

Kulinarisches, der zollfreie Einkauf oder

die Themenwege zu Kultur, Geschichte und

Natur. Denn Helgoland bietet weit mehr, als

nur Badeurlaub auf Deutschlands einziger

Hochseeinsel! Rückfahrt gegen Abend ins

Hotel und gemeinsames Abendessen.

3.Tag: Bremerhaven – Ausflug

Hamburg inkl. Hafenrundfahrt

& Miniaturwunderland

(fakultativ)

Der heutige Tag gehört Ihnen. Vielleicht machen

Sie eine schöne Hafenrundfahrt oder

aber Sie begleiten uns nach Hamburg. Elbe

und Alster, der beeindruckende Hafen und

die unzähligen Fleete verleihen der Hansestadt

Hamburg ihren ganz eigenen Charme.

Nicht umsonst wird Hamburg auch das „Venedig

des Nordens“ genannt. Erleben Sie die

Metropole vom Wasser aus, an Bord einer

traditionellen Barkasse! Anschließend besuchen

wir das Miniaturwunderland, die größte

Modelleisenbahn der Welt. Die Herzen aller

männlichen Wesen werden hier höher schlagen,

denn auf einer Fläche von 1.150 qm

verlaufen 12.000 Meter Gleise über die 890

Züge mit über 11.000 Wagons, die sich Ihren

Weg in einer atemberaubenden Kulisse bahnen.

Rückfahrt abends nach Bremerhaven

und gemeinsames Abendessen im Hotel.

4.Tag: Bremerhaven – Ausflug

Meyer-Werft Papenburg

(fakultativ)

Der heutige Tag gehört ebenfalls Ihnen oder

aber Sie begleiten uns heute nach Papenburg

in die Meyer-Werft. Die Meyer Werft ist mit

ihren riesigen Kreuzfahrtschiffen der Luxusklasse

und deren komplexer Fertigung der

Anziehungspunkt Papenburgs. Es erwartet

Sie eine Führung durch das Besucherzentrum

der Werft. Von zwei Besuchergalerien kann

man die im Bau befindlichen großen Kreuzfahrtschiffe

bewundern. Der Besuch beginnt

mit einem Film über die Unternehmensgeschichte.

Zudem erhält jeder Besucher einen

spannenden Einblick in den modernen

Schiffsbau. Den Tag lassen wir bei einer guten

Tasse Kaffee oder Kakao ausklingen bevor

es wieder zurück in unser Hotel in Bremerhaven

geht. Gemeinsames Abendessen

im Hotel.

Veranstalter „Berchtold“

5.Tag: Heimreise

Vorbei sind die aufregenden Tage und mit

vielen neuen Informationen über herausragende,

menschliche Projekte und Impressionen

geht es zurück ins Allgäu. Rückkunft gegen

Abend.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 11.08. – 15.08.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 4 x Übernachtung/Halbpension im guten

Mittelklassehotel in Bremerhaven

- Betreuung durch Berchtold-Team

Preis p.P. im Doppelzimmer € 399,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 68,00

Kinderfestpreis: € 249,00

bis 14 J. im DZ mit 2 VZ,

Erw. / Kind

Ausflug Helgoland: € 39,-/29,-

Ausflug Hamburg inkl. € 39,-/29,-

Hafenrundfahr t und Miniatur wunderland :

Ausflug Papenburg mit € 39,-/29,-

Besichtung Meyer Werft

-39-


NORDKAP & SKANDINAV.

NORDKAP & SKANDINAVISCHE HAUPTSTÄDTE

Kopenhagen, Stockholm, Helsinki inkl. Stadtfürungen

1. Tag: Anreise – Zwischenübernachtung

Hamburg

Am frühen Morgen geht es heute auf unsere

große Tour nach Skandinavien. Die erste

Etappe führt uns bis Hamburg. Bezug des

Hotels und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Hamburg – Kopenhagen

– Jönköping

Nach dem Frühstück geht nach Puttgarten

und von hier per Fähre nach Rødby in Dänemark.

Weiterfahrt bis in die dänische Hauptstadt

Kopenhagen. Bei einer Stadtführung

lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt kennen

bevor es über die Öresundbrück nach

Schweden geht. Gegen Abend erreichen wir

Jönköping am Vätternsee. Zimmerbezug und

gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Jönköping – Stockholm – Fähre

Heute geht es weiter nach Stockholm. Die

Stadt auf 14 Inseln liegt in einer einzigartigen

Schärenlandschaft. Bei einer Stadtführung

lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

kennen. Gegen Abend verlassen

wir Schweden mit einem modernen Fährschiff

in Richtung Turku. Bezug der Kabinen

und Abendessen an Bord der Fähre. (Hinweis:

4-Bett Kabinen – Aufpreis für 2-Bett

Kabinen!)

4. Tag: Fähre – Turku – Helsinki

– Kuopio

Nach dem Frühstück an Bord Ankunft in Turku

am Morgen, Weiterfahrt nach Helsinki.

Auch hier werden Sie bei einer Stadtführung

die Sehenswürdigkeiten kennen lernen.

-40- Veranstalter „Berchtold“

TOP-REISE

Auf der Fahrt nach Kuopio passieren wir die

weitläufige finnische Seenplatte. Rund um

den berühmten Aussichtsturm Puijo kann

man herrlich wandern und Beeren oder Pilze

sammeln. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

5. Tag: Kuopio – Sirkka / Levi

Wir verlassen die Universitäts- und Bischofsstadt

Kuopio und kommen nach Oulu, der

weißen Stadt des Nordens. Entlang des Bottnischen

Meerbusens fahren wir nach Tornio

und erreichen schließlich das finnische Feriengebiet

Ounasselkä. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

6. Tag: Sirkka / Levi – Nordkap

Auf unserer Fahrt Richtung Nordkap kommen

wir heute im Samendorf Kautokeino

vorbei. Hier besteht die Möglichkeit die Silberschmiede

des Ortes zu besichtigen. Weiter

geht es zur Nordkapinsel, die durch einen

Tunnel mit dem Festland verbunden ist. Am

Ende sind wir zum Höhepunkt unserer Reise

angelangt: am Nordkap. Der Besuch des

Nordkap-Felsens mit seinem Besucherzentrum

wird unvergessen bleiben. Zimmerbezug

und gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Nordkapinsel – Gällivare / Kiruna

Über Alta, die Stadt der Felsenmalerei und

Kautokeino treffen wir abends wieder in

Schweden ein. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.


HAUPTSTÄDTE

8. Tag: Gällivar / Kiruna – Umea /

Örnskoldsvik

Unser heutiges Etappenziel ist die Unversitätsstadt

Umea. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

12 31.07. – 11.08.11

- Fahrt im modernen Reisebus

mit Bordservice

- 9x Übernachtung/Halbpension in Hotels

der guten und gehobenen Mittelklasse

- Abendessen als 3-Gang Menü oder

Buffet

- Fährüberfahrt Puttgarden – Rødby

- Fährüberfahrt Stockholm – Turku in

- 4 Bettkabinen

- Abendessen und Frühstück an Bord

- Fährüberfahrt Göteborg – Kiel in

- 2 Bettkabinen

- Abendessen und Frühstück an Bord

- Überfahrt Öresundbrücke

- Stadtführung in Kopenhagen

- Stadtführung Stockholm

- Stadtführung Helsinki

- Nordkap – Tunnelgebühr

- Nordkap Eintritt

- Stadtführung Göteborg

- Betreuung durch Berchtold-Team

Preis p.P. im Doppelzimmer € 1.399,00

Einzelzimmer-Zuschlag

(nur Hotels)

€ 250,00

Zuschlag 2-Bett Kabine innen

Stockholm – Turku:

Einzelkabinen auf Anfrage

€ 30,00

Außenkabinen auf Anfrage

9. Tag: Umea / Örnskoldsvik –

Borlänge / Falun

Heute fahren wir entlang der Hohen Küste

nach Härnosand mit einem sehenswerten

Freilichtmuseum, danach geht es weiter

nach Falun. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

Veranstalter „Berchtold“

10. Tag: Borlänge / Falun –

Raum Göteborg

Über Karlstad am Vänernsee fahren wir nach

Vänersborg. Das heutige Tagesziel ist die Hafenstadt

Göteborg. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

11. Tag: Göteborg – Fähre

Heute werden wir noch bei einer Stadtführung

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der schönen Stadt Göteborg sehen. Die

zweitgrößte Stadt Schwedens hat einiges zu

bieten. Allein schon durch ihre Position als

wichtigste Hafenstadt des Landes. Sie sehen

die schöne Altstadt, das Rathaus und

die Deutsche Kirche und genießen das maritime

Flair. Gegen 19:00 Uhr heißt es Abschied

nehmen von Skandinavien. Einschiffung

auf ein Fährschiff der Stena Line nach

Kiel. Abendessen an Bord und Bezug der Kabinen.

(Hinweis: die Unterbringung erfolgt in

2-Bett Kabinen innen mit übereinanderliegenden

Einzelbetten!)

12. Tag: Kiel – Heimreise

Während Sie an Bord gemütlich frühstücken

und vielleicht noch ein paar Souvenirs kaufen,

bringt Ihr Kapitän Sie sicher in den Hafen von

Kiel. Ankunft ist gegen 9:00 Uhr morgens,

danach machen wir uns mit vielen unvergesslichen

Eindrücken auf die Heimreise.

-41-


RHEIN IN FLAMMEN

mit Besuch der BUGA 2011

1. Tag: Anreise

Wir starten die Reise nach Rüdesheim und

besuchen die berühmte Drosselgasse. Danach

fahren wir den Rhein entlang, an der Loreley

vorbei, die sich am östlichen rechten Rheinufer

bei St. Goarshausen befi ndet. Anschließend

geht es weiter zum Hotel.

HOHE TATRA

-42-

2. Tag: BUGA in Koblenz mit Rhein in

Flammen – Augenblicke der Magie

Mit einem bunten Strauß an Farben erwartet

Sie die Bundesgartenschau in drei bedeutenden

Bereichen der Stadt. Am Kurfürstlichen

Schloss, im Blumenhof am Deutschen Eck

und auf dem Plateau der Festung Ehrenbreitstein

wird die BUGA Koblenz in ein Blütenmeer

verwandeln. Schlendern Sie durch den

bezaubernd angelegten Park und bestaunen

Sie Millionen von Blumen in voller Blüte. Eine

spektakuläre Fahrt mit der Seilbahn zählt zu

den Höhepunkten auf der BUGA. Erleben Sie

BUGA-Impressionen vom Wasser aus.

Abends sehen wir den größten Schiffskorso

Europas, acht Feuerwerke innerhalb 90 Minuten,

zweimal 17km festlich geschmückte

Uferpromenaden. 70 Rheinschiffe gleiten den

Fluss hinab, vorbei an romantischen Fachwerkfronten,

Burgen und Schlössern, die in

bengalisches Licht getaucht sind. Um 21.30

Uhr geht es mit dem Eingangsfeuerwerk in

Spay los, es folgen Braubach mit einem Feuerwerk

von der Marksburg, Rhens mit Feuerwerk

am Ufer und vom Rhenser Mineralbrunnen,

Lahnstein mit Feuerwerk vom Hafenkopf

und Koblenz.

das kleinste Hochgebirge der Welt

1. Tag: Anreise über Wien nach Bratislava

Wir starten mit der Reise nach Wien. Stadtbummel

durch die Innenstadt. Danach geht

es weiter nach Bratislava, die Hauptstadt der

Slowakei. Kleiner Stadtbummel durch die Metropole.

Einen besonderen Charme verleiht

ihr nicht zuletzt die Lage an der Donau. Übernachtung

in Bratislava.

2. Tag: Bratislava – Stara Lesna

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter

nach Stara Lesna, in die Hohe Tatra. Dem Besucher

von Stara Lesna eröffnet sich ein beeindruckendes

Hochgebirgspanorama, welches

durch die Gipfel des Lomnicky Stift und

des Slavkovsy sit dominiert. Übernachtung im

Hotel für 4 Nächte.

3. Tag: Zipserland

Das Zipser Oberland ist ein deutsches Siedlungsgebiet

mit malerischen Holzhäusern und

– kirchen. Der reizvoll gelegene Tschimer See,

Käsmark (Kezmarok) und Leutschau (Levoca)

sind die heutigen Ziele. Nach einem erlebnisreichen

Tag Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Pieninen Nationalpark

Ausfl ug zum Pieninen Nationalpark mit Besuch

des Kapuzinerklosters Cerveny Klastor.

Anschließend starten wir zu einer Floßfahrt

auf dem Dunajec.

5. Tag: Skalnate Pleso

Nach dem Frühstück starten wir zu einer

Rundfahrt und eine Seilbahnfahrt zur Skalnate

Pleso. Hier blicken wir auf die Lomnitzer

Spitze, den zweithöchsten Gipfel der Hohen

Tatra. Danach geht es weiter nach Tatranska

Lomnica und besuchen das Hohe Tatra Museum.

6. Tag: Heimreise

Wir verlassen die Hohe Tatra und treten mit

vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

3. Tag Heimreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit

vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise

an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

3 12.08. – 14.08.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel

- 2x Frühstück im Hotel

- Schifffahrt Rhein in Flammen Koblenz

inkl. Essen (Tellergericht) und Musik

Preis p.P. im Doppelzimmer € 329,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 55,00

zzgl. Eintrittsgebühren BUGA

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

Das polnisch-slowakische Grenzgebirge erfüllt Gipfelträume auf engstem Raum: mit zackigen Spitzen, Blumen übersäten Tälern,

klaren Seen, tosenden Wasserfällen und urigen Hütten. Und vor allem mit Ruhe, wie sie in den Alpen nur noch in sehr entlegenen

Gebieten zu fi nden ist.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 28.06. – 03.07.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels

- 5x Frühstück im Hotel

- 5 Abendessen im Hotel oder Restaurant

- 1x Musikabend im Hotel

- 1x Floßfahrt auf dem Dunajec

- Kabinenbahnfahrt zum Skalnate Pleso

- Eintrittsgebühren für Kloster Cerveny

Klastor, Hohe Tatra Museum, gotische

Burg in Kezmarok, Dom in Levoca

- Reiseleitung für alle Besichtigungen

lt. Programm für 3 Tage

Preis p.P. im Doppelzimmer € 629,00

EZ-Zuschlag (max. 4 EZ) € 50,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


ROM

exklusive Reise mit besonderen Höhepunkten

Rom, die ewige Stadt, ist nicht zu beschreiben. Sie müssen es erleben. Durch jahrelange Pfl ege der guten Beziehung zu der

Schweizer Garde können wir Ihnen als absolutes Highlight einen Abend mit den Schweizer Gardisten anbieten. Lassen Sie sich

verzaubern und nehmen Sie viele neue Eindrücke mit nach Hause!

UNSERE SCHMANKERL:

- Gemeinsamer Abend

mit den Gardisten

- unser Reiseleiter: Roman, ehem.

Hauptmann der Schweizer Garde

- Vatikanische Gärten

1. Tag: Anreise nach Rom

2. Tag: Rom

Am ersten Vormittag widmen wir uns ganz

dem antiken Rom, mit dem Kapitol, Forum

Romanum, Palatin und dem Kolosseum. Mittagessen

im Hotel und Erholungszeit bis zur

Führung durch die direkt am Hotel liegenden

Domitilla Katakombe. Anschließend besuchen

wir noch die Basilika des Apostelfürsten

Paulus. Nach dem Abendessen steht das barocke

Rom mit Piazza Navona, Trevibrunnen

u.s.w auf dem Programm.

3. Tag: Vatikan und die

Vatikanischen Gärten

Am Vormittag spazieren wir durch die Vatikanischen

Gärten. Anschließend haben wir

die Möglichkeit zu Mittag essen. und die

Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Fakultativ: Den Abend verbringen wir bei

Wein und Essen in der Nähe von Frascati.

4. Tag: Rom

Der heutige Vormittag ist für die Papstaudienz

(bei Anwesenheit des Papstes) reserviert.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nach dem Abendessen bekommen wir

Besuch: Wir verbringen ein gemütliches Beisammensein

mit der Schweizer Garde.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung oder

Ausfl ug Montecassino und Gaeta

Der heutige Tag steht zum Bummeln zur freien

Verfügung oder

Fakultativ: Fahrt nach Montecassino, eines

der bedeutendsten geistlichen Zentren des

Mittelalters. Weiter geht es zu einem der

schönsten Orte in religiöser-, und naturalistischer

Hinsicht: der gespaltene Berg (Montagna

Spaccata) in Gaeta. Laut Legende spaltete

sich der Berg im Moment des Todes von

Christus.

mit Halbpension

6. Tag: Abreise

Rückfahrt in die Heimat

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 21.08. – 26.08.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Fernreise Luxus VIP Bistro Bus

mit extra großem Sitzabstand

- Bordservice, wir verwöhnen Sie kulinarisch

- Prosecco-Empfang

- 5x Übernachtung in Rom

- 5x Frühstücksbuffet

- 4x Abendessen im Hotel

- 1x Abend mit der Schweizer Garde

- Weißwürste und Fassbier

- 1x Mittagessen im Hotel

- Papstaudienz (bei Anwesenheit)

- Stadtführung mit professionellem Führer

- Reiseleitung Roman, ehem. Hauptmann

der Schweizer Garde

- Fahrten durch Rom mit unserem eigenen Bus

- Rom bei Nacht

Preis p.P. im Doppelzimmer € 599,00

mit Halbpension

Einzelzimmer-Zuschlag € 99,00

Fakultativ:

- Ausfl ug Montecassino und Gaeta

- Abendessen in der Nähe von Frascati

Abfahrt: 05.00 Uhr

Rückkehr: ca. 19.30 Uhr

-43-


HALBINSEL KRIM &

Erleben Sie zwei Reisen in einer!

Faszinierende HALBINSEL KRIM am Schwarzen Meer und

weltberühmte einmalige MOLDAUKLÖSTER!

Unser Chef begleitet Sie persönlich!

im neuen Fernreise - Luxus - VIP -

Bistro Bus mit extra großem Sitzabstand

1. Tag: Anreise nach Krakau

Unsere Anreise führt uns an Wien vorbei, die

ersten schönsten Reiseeindrücke unterwegs zu

Beginn unserer Reise! Übernachtung in Krakau.

2. Tag: Krakau – Lemberg (Lvov)

Nach dem Frühstück starten wir mit einer Stadtbesichtigung

in Krakau. Die magische Stadt der

polnischen Könige ist vor allem wegen seinen

zahlreichen Baudenkmäler aus dem Mittelalter,

Gotik, Renaissance und Barock bekannt. Das

„slawische Rom“ wird Sie faszinieren! Weiterfahrt

nach Lvov, dem ehemaligen Lemberg, die

vor allem durch das Zusammenleben mehrerer

Völker geprägt wurde. Übernachtung in Lemberg.

3. Tag: Lemberg (Lvov) - Kiew

Stadtbesichtigung von Lemberg (Lvov) – „Stadt

des Löwen“. Das historische Zentrum der Stadt

wurde 1998 in die Liste des Weltkulturerbes

der UNESCO eingetragen und ist von Renaissance,

Barock, Klassizismus und Jugendstil geprägt..

Weiterfahrt nach Kiew. Übernachtung

in Kiew.

4. Tag: Kiew

Stadtbesichtigung von Kiew, Hauptstadt der

Ukraine und eigentlich die erste russische

Hauptstadt (im 9. Jh.). Sehenswert sind das

Opernhaus, Goldenes Tor, „Mutter-Heimat-

Statue“, die große St. Sophien-Kathedrale, die

mit den 13 Kuppeln und dem goldenen Gewölbe

die „Mutter aller russischen Kirchen“

ist und noch vieles mehr. Aufgrund seiner

vielen Kirchen und Klöster und seiner Bedeutung

für die orthodoxe Christenheit wird Kiew

seit dem Mittelalter als Jerusalem des Ostens

bezeichnet. Nachmittag nutzen wir die Zeit

zum Bummel auf der bekannten Flaniermeile

„Chreschtschatyk“. Übernachtung in Kiew.

5. Tag: Kiew

Besuch der größten und berühmtesten Sehenswürdigkeit:

das Kiewer Höhlenkloster (Kijewo-

-44-

Pechorskaja Lawra), eines der ältesten russischorthodoxen

Klöster der Kiewer Rus. Der große

von Mauern umgebene Klosterkomplex teilt

sich in zwei Bereiche: die obere und die untere

Lawra. Beide Teile umfassen eine Vielzahl von

kulturell bedeutenden Kirchen, Klöstern und

Museen sowie Mönchshöhlen im unteren Lawra,

die den historischen Kern der Anlage bilden.

Fakultativ: Schifffahrt auf dem alten Vater

Dnepr. Übernachtung in Kiew.

6. Tag: Kiew – Saporoshje

Heute fahren wir weiter nach Saporoshje, eine

Stadt in der südlichen Ukraine mit der bekannten

Insel „Chortiza“. Dort wurde Mitte des 16.

Jh.eine Festung von Kosaken errichtet, weshalb

der Ort als Wiege des Saporoger Kosakentums

„Saporoshskaja Setsch“ bekannt wurde. Übernachtung

in Saporoshje.

7. Tag: Saporoshje – Halbinsel

Krim: Jalta

Beeindruckend in Saporoshje ist das riesige

Wasserkraftwerk „DneproGES“. Besuch des

Staudammes am Fluß Dnepr. Allein die Dnepr-

Staumauer mit einer Länge von drei Kilometern

Eine 16-tägige Rundreise mit dem Besuch

der schönsten Städte: Krakau, Lemberg

(Lvov), Kiew, Saporoshje, Halbinsel Krim

(Jalta, Alupka, Haspra, Liwadija, Massandra,

Nikita, Bachtschisaraj, Sewastopol,

Sudak), Odessa, Lasi, Bistrita, Debrecen.

Die strahlende Schwarzmeerküste,

einmalige Landschaft und das gesunde

angenehme Klima, exklusives Service machen

diese Reise für Sie unvergesslich!

Erleben Sie ein fernes warmes Land, das

Europa so nah und doch so fern ist.

und einem Höhenunterschied von 57 Metern

ist sehenswert. Weiterfahrt nach Jalta. Übernachtung

in Jalta.

8. – 10. Tag: Halbinsel Krim:

Jalta, Alupka, Haspra, Liwadija,

Massandra, Nikita, Bachtschisaraj,

Sewastopol, Sudak.

Jalta ist ein beliebter Kur- und Urlaubsort an

der Südküste der Halbinsel Krim im Schwarzen

Meer in der Ukraine und als „Perle der Krim“

bezeichnet.

Höhepunkte der Halbinsel Krim:

- Jalta: Sehenswürdigkeit Nummer eins: die

Meerespromenade (Nabereshnaja Lenina),

Massandrastrand und viel mehr.

- Jalta: Fahrt auf den Berg Aj-Petri (1234 m)

mit einer drei Kilometer langen Luftseilbahn,

von der man eine wunderbare Aussicht auf die

Südküste der Krim und das Schwarze Meer hat.

- Jalta: Fahrt mit der längsten Trolleybus-Linie

der Welt.

- Alupka: der Palast des Fürsten Woronzow.

Der Woronzowpalast ist ein einzigartiges architektonisches

Denkmal des 19. Jahrhunderts mit

dem schönen angelegten Park, von dem man

einen wunderbaren Meerblick genießen kann.

- Haspra: Fahrt zum Mys Ai-Todor-Kap, auf

dem das zum Jalta-Wahrzeichen gewordene


MOLDAUKLÖSTER

16 Tage: Rundreise mit 4 Tagen

auf der Halbinsel Krim!

zierliche Märchenschlösschen „Schwalbennest“

mit spitzen Türmchen etwa 40 Meter

über dem Meer auf einer Klippe steht.

- Liwadija: International bekannt wurde Jalta

durch die Konferenz von Jalta, auf der 1945

über das Schicksal Deutschlands entschieden

wurde. Besichtigung des Ortes dieser Konferenz:

der Liwadija-Palast, die ehemalige Sommerresidenz

des letzten russischen Zaren, von

den Einheimischen als „weißer Palast“ genannt.

- Massandra: Massandrapalast wurde als

ein dreistöckiges, phantasievoll gestaltetes

Jagdschloss im französischen Stil des 17. Jahrhunderts

erbaut. In der Sowjetzeit wurde das

Schloss als streng bewachte Staatsdatscha verwendet

und Josef Stalin verbrachte hier seine

Sommerferien.

- Massandra: Besuch der weltbekannten Massandra-Kellerei

mit Weinverkostung, wo vor

Ort des berühmten Krimsekts und die Krimweine

produziert werden.

- Nikita: Besuch des Botanischen Gartens

von Nikita, eine umfangreiche Sammlung von

Pfl anzen aus aller Welt. Der Garten gehört zum

Staatseigentum der Ukraine.

- Bachtschisaraj: eine tatarische Stadt in Krim,

wo sich der bekannte künstlerisch wertvolle

Khan-Palast befi ndet, von dem aus einst das

Khanat Krim regiert wurde und der daher 300

Jahre lang das Zentrum des Islam in der Ukraine

war. Im Khan-Palast steht der Tränenbrunnen,

der von Puschkin in einem berühmten

Poem besungen wird.

- Sewastopol: die größte Stadt in Krim, die

ehemals verbotene Stadt war und Heimathafen

der russischen Schwarzmeerfl otte. Auf dem

Kap von Sewastopol liegen die Ruinen der im

Jahre 421 u.Z. gegründeten griechischen Siedlung

Chersones.

- Sudak: Im Mittelalter war der Handelsort

eine große Station der Seidenstraße. Heutzutage

ist ein Kurort mit zahlreichen Kurortbauten

und Zentrum der Wein- und Sektherstellung

(machen wir Sektprobe). Bekannt ist auch

durch eine gut erhaltene Genuesische Festung

(11.-14. Jh.).

11. Tag: Jalta

Der ganze Tag steht zur freien Verfügung: Zeit

zum Bummeln, Baden und Ausruhen!

12. Tag: Jalta - Odessa

Nach dem Frühstück geht die Reise durch end-

lose Weizenfelder, die Region Taurien und das

Dnepr-Mündungsdelta weiter nach Odessa,

die drittgrößte Stadt der Ukraine. Abendstimmung

bei der Besichtigung der „Stadt aus

weißem Stein“: das Opernhaus, klassizistische

Prachtbauten und natürlich der bekannten

Potemkin-Treppe mit 192 Stufen, die von der

Altstadt zum Hafen führen und als Wahrzeichen

Odessas gilt.

13. Tag: Odessa -Lasi

Weiterfahrt durch Moldawien nach Rumänien

zur Stadt Lasi, letzte Hauptstadt der Provinz

Moldova und wird vielfach als eigentliche Kulturhauptstadt

Rumäniens bezeichnet.. Übernachtung

in Lasi.

14. Tag: Lasi - Bistrita

Heute fahren wir durch die einzigartige Landschaft

der Bukovina zu den weltberühmten

Moldauklöster. Sie sind Zeugnisse des christlichen

Glaubens und gehören zum UNESCO-

Weltkulturerbe. Die Klöster werden noch

heute von orthodoxen Mönchen bewohnt

und bewirtschaftet. Die Klöster liegen mitten

in Wiesen und Wäldern und sind wegen ihrer

prächtig bemalten Außenfassade in der ganzen

Welt bekannt. Weiterfahrt nach Bistrita. Übernachtung

in Bistrita.

15. Tag: Bistrita -Debrecen

Stadtbesichtigung Bistrita, eine kleine Stadt in

Rumänien mit sehr schnell wechselhafter Geschichte:

gehörte mal zum Österreich-Ungarn,

mal zu Rumänien und mal zu Deutschland.

Eine Kleinstadt des 12. Jahrhunderts mit Rundbogen-Laubengängen

entlang der winkeligen

Hauptstrasse. Danach Weiterfahrt nach Cluj

Napoca. Besichtigung der Stadt und Weiterfahrt

nach Debrecen. Übernachtung in Debrecen.

16 Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie mit vielen schönen

Eindrücken in die Heimat zurück!

Zusätzliche Ausfl üge und

Besichtigungen gegen Aufpreis:

- Schifffahrt auf dem Dnepr in Kiew

- Fahrt auf den Berg Aj-Petri in Krim

- Besuch der Massandra-Kellerei

mit Weinprobe

- Sektprobe in Sudak

Wichtig!!!

- Gültiger Reisepass, 6 Monate nach

Reiseende

- Gültige Auslandskrankenversicherung

für Ukraine

- Möglichkeit zum Abschluss Reiserücktrittsversicherung

(üb. Fa. Lechner)

- Wir empfehlen Reiserücktritt-Vollschutz-

Versicherung (üb. Fa. Lechner)!

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

16 27.08. – 11.09.2011

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Busfahrt im neuen Fernreise–Luxus–VIP–

Bistro Bus (neu 2010!), Luxus-Bordküche:

2 Backofen, Induktionsherd, Grill,

Kaffeevollautomat und Bierzapfanlage!

Extra großer Sitzabstand! Alles entspricht

dem neuesten Sicherheitsstandard!

- Unser Chef begleitet Sie persönlich!

- Bordservice! Wir verwöhnen Sie kulinarisch!

- Persönliche Betreuung unserer Kunden

von Anfang bis Ende!

- Ständige Deutsch / Russische Reiseleitung

auf der gesamten Reise!

- Prosecco - Empfang!

- Genießer-Frühstück an Bord

unseres Bistro-Busses!

- 15 x Übernachtung in guten Mittelklasse

Hotels mit Frühstück inKrakau, Lemberg,

Kiew, Saporoshje, Krim, Odessa,

Lasi, Bistrita, Debrecen.

- 15 x Halbpension

- Stadtbesichtigungen in Krakau, Lemberg,

Kiew, Saporoshje, Jalta (Krim), Sewastopol

(Krim), Odessa, Lasi, Cluj Napoca, Bistrita

- Vorführung von Doku- und Spielfi lmen

über Geschichte Russlands und der

russischen Seele während der Busfahrt

- Reiseleitung für Rumänien ab / bis Grenze

- Eintritt und Führung Sophien-Kathedrale

in Kiew

- Eintritt und Führung Höhlenkloster in Kiew

- Schifffahrt zum Schlösschen

„Schwalbennest“

- Eintritt Woronzowpalast

- Eintritt Liwadija Palast

- Eintritt Massandrapalast

- Eintritt der Botanische Garten von Nikita

- Besichtigung Bachtschisaraj

- Besichtigung Sewastopol

- Fahrt mit der längsten Trolleybus-Linie

der Welt

- Eintritte Moldauklöster in Rumänien

- Hotelregistrierungsgebühren

- Kurtaxe

Preis p.P. Busreise € 1.998,00

Preis p.P. im Doppelzimmer

Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage

Auch mit Flug kombinierbar!

-45-


ELSASS & VOGESEN

Die Elsässische Ebene verdankt den Hügeln der Untervogesen ihre ganz besondere Anziehungskraft und ihr bemerkenswertes Klima.

Zum Teil ist es diesen Bedingungen zu verdanken, dass sich der Weinbau hier so stark verbreitet hat.

1. Tag: Anreise ins Elsass

Als unser Ziel des heutigen Tages erreichen

wir die kleinste Region Frankreichs, das Elsass,

wo sich die bunten Fachwerkhäuser zwischen

die markant leuchtenden Weinberge und

blauen Vogesengipfel schmiegen. Übernachtung

im Hotel in der Nähe von Mulhouse für

4 Nächte.

2. Tag: Kunst- und Weinstadt Colmar

Mit seinen reizvollen Fachwerk- und Renaissancehäusern

fühlt man sich in Colmar jederzeit

willkommen. Während einer Stadtführung

lernen Sie aber noch mehr der schönen

Seiten Colmars kennen. Am Nachmittag

wartet eine Weinprobe in einem heimischen

Weinkeller auf Sie.

-46-

3. Tag: Straßburg und die

Sauerkrautstraße

Heute unternehmen wir eine Stadtführung in

der Europastadt Straßburg. Besonders reizvoll

sind das Straßburger Münster, das malerische

Altstadtviertel „La Petite France“ und

das Maison Kammerzell. Danach geht es auf

eine besondere Entdeckungsreise. Das Elsass

produziert jährlich etwa 50000 Tonnen Kohl,

das zur Zubereitung des bekanntesten elsässischen

Gerichts dient – Choucroute, oder

auch Sauerkraut genannt. Das Mittagessen

nehmen wir in einem regionaltypischen Gasthof

ein, dessen Hauptspeise natürlich das berühmte

Choucroute ist.

4. Tag: Hoch hinaus während Ihrer

Vogesenrundfahrt

Über Cernay erreichen wir den Grand Ballon,

den mit 1423m höchsten Vogesengipfel und

folgen dann weiter der Kammstraße vorbei

am Hohneck und Le Markstein. In dem Städtchen

Gerardmer nehmen wir zur Mittagszeit

in einem Gasthof ein Melkeressen ein. Der

Kammstraße Route des Cretes folgend gelangen

wir zum Col de la Schlucht. Zum Abschluss

kehren wir in einer Käserei ein.

5. Tag: Heimreise

Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt im Elsass

treten Sie die Heimreise an.

PIEMONT FÜR GENIESSER

Ein kulinarisches Erlebnis

Kaum eine andere italienische Region hat in der letzten Zeit an Attraktivität so gewonnen wie das Piemont, das Land „am Fuß der

Berge“. Dieses Gebiet, zwischen dem Lago Maggiore, Turin, den Seealpen und den Hügeln der Langhe gelegen, eröffnet gänzlich

neue Perspektiven und bietet Raum für ungeahnte Entdeckungen. Eine wundervolle Region für Genießer guter Küche und insbesondere

ein lohnendes Ziel für alle, die an Kultur, Kunst und schönen Landschaftsbildern Gefallen fi nden.

1. Tag: Anreise – Piemont

Das Piemont - das „Land am Fuß der Berge“

- erreichen Sie heute nach einer angenehmen

Reise.

2. Tag: Langhe und Roero,

das Gebiet von Trüffel und Wein

Die wunderschöne hügelige

Region Langhe

und Roero lernen Sie

auf Ihrem heutigen Ausfl

ug kennen. Zunächst

besuchen Sie einen Trüffelbetrieb, in dem

der teuerste der Speisepilze verarbeitet wird.

Sie können die Trüffel selbst verkosten. Anschließend

werden wir Torrone, eine typisch

italienische Süßspeise aus Nougat, verköstigen,

bevor es weiter nach Alba geht. Das

historische Zentrum von Alba, der „Stadt

der hundert Türme“. Am Nachmittag statten

Sie dem schönen Schloss Grinzane Cavour

einen Besuch ab, bevor wir ein Weinkellerei

im Langhe-Barolo-Gebiet besuchen und die

edlen Tropfen der Region verkosten.

3. Tag: Turin, Hauptstadt der Schokolade

Lernen Sie heute Turin, die schöne Hauptstadt

des Piemont kennen. Bei einer Stadtführung

sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt. Danach

werden wir in einem historischen Lokal die

Spezialitäten der Stadt kennenlernen. Für den

Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Ausfl

ug zur Basilica della Superga, von der aus

man einen wunderschönen Blick auf ganz

Turin und – mit ein bisschen Glück – auf das

Panorama der Alpen hat. Am Abend erwartet

uns im Hotel ein 4-Gang Abendessen.

4. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen vom schönen

Piemont.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

5 18.09. – 22.09.11

- Taxi- Hol- und Bringservice

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 4 Übernachtungen im Mittelklassehotel

- 4x Frühstück im Hotel

- 3 Abendessen im Hotel oder Restaurant

- 1 Mittagessen (4-Gang-Menü) inkl.

Aperitif, ¼ l Wein und Kaffee

- 1 Melkeressen in einer Ferme Auberge

- Stadtführung Colmar (2 Std.)

- Weinkellerbesichtigung mit Probe

- Ganztagesführung Straßburg & Umgebung

- Ganztagesführung Vogesen

- Käsereibesichtigung mit Probe (1,5 Std.)

Preis p.P. im Doppelzimmer € 549,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 95,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 30.09. – 03.10.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im Mittelklassehotel

- 2x Abendessen im Hotel

- 1x 4-Gang-Abendessen

im Rahmen der Halbpension im Hotel

- 1x Ganztagesführung Piemont

- Besichtigung eines Trüffelbetriebes

- Besuch im Torroneladen mit Verköstigung

- Mittagessen in Alba

- Weinkellereibesichtigung inkl. Weinprobe

- Stadtführung Turin (3 Std.)

- Klassisches Turiner Schokoladengetränk

in Turin

Preis p.P. im Doppelzimmer € 459,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 75,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr


CATTOLICA

Badereise Cattolica – Italienische Adria

In einer kleinen Bucht gelegen, erfreut sich Cattolica eines milden Klimas, das zu

einem erholsamen Urlaub beiträgt. Der feine Sandstrand, die verschiedenen Restaurants

und Cafés machen es zu einem perfekten Familienurlaub.

JUNI TERMINE

Hotel Tage Termin P.p. DZ Euro EZ-Zuschlag

*** 4 16.06. – 19.06.11 € 219,00 € 42,00

*** 8 19.06. – 26.06.11 € 459,00 € 98,00

*** 11 16.06. – 26.06.11 € 559,00 € 140,00

**** 4 16.06. – 19.06.11 € 249,00 € 45,00

**** 8 19.06. – 26.06.11 € 489,00 € 105,00

**** 11 16.06. – 26.06.11 € 619,00 € 150,00

SEPTEMBER TERMINE

Hotel Tage Termin P.p. DZ Euro EZ-Zuschlag

*** 5 12.09. – 16.09.11 € 299,00 € 56,00

*** 8 04.09. – 11.09.11 € 395,00 € 98,00

*** 13 04.09. – 16.09.11 € 569,00 € 140,00

**** 5 12.09. – 16.09.11 € 310,00 € 60,00

**** 8 04.09. – 11.09.11 € 459,00 € 105,00

**** 13 04.09. – 16.09.11 € 619,00 € 180,00

REISE IN DIE PFALZ

im guten 4-Sterne Hotel

1. Tag: Heimatort – Maulbronn –

Asselheim

Am Vormittag geht die Fahrt Richtung Stuttgart

nach Maulbronn. Hier besuchen wir das

berühmte Kloster Maulbronn. Das Kloster gilt

als die am besten erhaltene mittelalterliche

Klosteranlage nördlich der Alpen. Anschließend

geht die Fahrt weiter nach Asselheim.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Tagesausfl ug nach Meisenheim

und Rockenhausen

Vormittags geht die Fahrt nach Meisenheim

a.d. Glan. Die Altstadt ist die einzige in dieser

Gegend, die eine kontinuierliche Entwicklung

seit dem 14. Jh. aufzuweisen hat. Sie besitzt

einen stellenweise gut erhaltenen Mauerring

mit einer Fuhrwerkswaage. Individueller

Stadtrundgang. Danach geht die Fahrt weiter

nach Rockenhausen. Besuch des Pfälzischen

Turmuhrenmuseum. Anschließend fahren wir

zurück zum Hotel. Abendessen.

3. Tag: Tagesausfl ug ZDF & Mainz

Nach dem Frühstück fahren wir nach Mainz

zum „ZDF“. Führung durch den Fernsehsender.

Kein anderes Medium wird täglich so intensiv

genutzt, wie das Fernsehen. Ein Grund

mehr, einmal hinter die Kulissen zu sehen.

Erfahren Sie in einer Hausführung Hintergründe,

Zahlen, Daten und Fakten über das

Sendezentrum. Anschließend geht die Fahrt

weiter nach Mainz. Stadtrundgang durch die

Guttenberg- und Medienstadt. Rückfahrt

zum Hotel und Abendessen.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

wahlw. Juni / September

- Fahrt im Luxusreisebus

- Übernachtung im Hotel

- Frühstücksbüffet

- Abendessen im Hotel

Abfahrt: 06.00 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

Kinderermäßigung auf Anfrage

Die Weinberge der Pfalz strahlen in allen nur erdenklichen Tönen in rot und gelb. Die malerisch, beschaulichen

Orte erinnern an gut sortierte Weinkeller. Und überall fi nden sich herrliche Ausblicke, wenn der

Morgendunst sich lichtet und den kräftige Frühherbstfarben Platz macht.

ab € 219,-

4. Tag: Winzereigenossenschaft

Ruppertsberg- Heimreise

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Ruppertsberg

und Besuch der Winzergenossenschaft

mit Weinprobe. Anschließend treten

wir die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

4 08.10. – 11.10.11

- Fahrt mit dem Luxus-Reisebus

- 3 Übernachtungen im guten

4 Sterne Hotel

- 3x Frühstück

- 3x Abendessen

- Führung durch den Fernsehsender ZDF

- Eintrittsgebühren in Maulbronn

und Turmuhrenmuseum

- Stadtführung Mainz

- Weinprobe

Preis p.P. im Doppelzimmer € 449,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

Abfahrt: 07.30 Uhr

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

-47-


INSEL RÜGEN

Unser Hotel: Hotel Störtebeker***, das persönliche geführte Hotel liegt zentral und dennoch ruhig, nur wenige Schritte zum

Kurpark und zum Strand (300 m). Das Restaurant befi ndet sich im Wintergarten, außerdem verfügt das Hotel über eine gemütliche

Hotelbar „Piratenschenke“ und eine überdachte Sonnenterrasse mit Getränkeausschank. Zum Frühstück erwartet Sie ein Schlemmer -

Frühstücksbuffet, Abendessen (gut bürgerliche Küche) als 3-Gang Menü mit täglich 15 Wahlgerichten und Salatbuffet.

1. Tag: Anreise nach Rügen

Sie reisen am Morgen im bequemen

Fernreisebus vorbei an Nürnberg – Berlin –

Stralsund – über die neue Rügenbrücke nach

Baabe. Nach dem gemeinsamen Abendessen

unternehmen Sie mit Ihrem Reisebegleiter

einen Spaziergang zum Ostseestrand.

2. Tag: Strandspaziergang – der

„Rasende Roland“- Seebad Binz

Heute Vormittag spazieren wir entlang des

Ostseestrandes nach Göhren (1 Stunde). Für

alle Teilnehmer, die nicht zu Fuß gehen können,

bringt Sie unser Bus nach Göhren. Dort erwartet

uns der Rasenden Roland. Vorbei an Sellin geht

unsere Fahrt nach Binz, dem mondänen Seebad

mit wunderschöner Kurpromenade und

dem wohl weißesten Sand der Ostseeküste.

Abendessen in unserem Hotel.

3. Tag: Große Inselrundfahrt

Die heutige große Inselrundfahrt beginnt in

Puttgarden, wo Sie die Parkbahn erwartet und

zum Kap Arkona bringt. Um die Mittagszeit

erreichen wir Sassnitz, dort haben Sie

Gelegenheit zu einer Schifffahrt (nur bei ruhiger

See) entlang der Kreidefelsen, Vorbei am Hafen

-48-

Mukran erreichen wir dann Prora mit ihrer

interessanten Geschichte aus der Zeit „Kraft

durch Freude“. Die landschaftliche Vielfalt der

Insel Rügen mit dem berühmten Königstuhl,

Die Badeorte Binz, Göhren und Baabe um nur

einige Sehenswürdigkeiten zu nennen, machen

diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

4. Tag: Ausfl ug nach Hiddensee (fakul.)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Sie können

uns auf dem Ausfl ug zur Insel Hiddensee

begleiten. Abendessen im Hotel. Wenn Sie heute

Abend noch Lust haben, begleiten Sie unsere

Reisebegleitung nach Sellin. Nach einer kurzen

Busfahrt erreichen wir das traditionsreiche

Ostseebad. Sehenswert sind natürlich die

Seebrücke und die herrlich restaurierten Häuser.

5. Tag: Mönchgut und Putbus

Zum Abschluss unseres Rügenaufenthalts

unternehmen wir noch einen kleinen Ausfl ug

in den südlichen Teil der Insel. Im Laufe des

Nachmittags erreichen wir wieder unser

Hotel. Freizeit bis zum Abendessen.

6. Tag: Leider die Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

FÜNF FLÜSSE

auf einem Streich – inklusive vier Schifffahrten

1. Tag: Frankfurt am Main

mit Schifffahrt

Anreise nach Frankfurt. Dort erwartet Sie

unser Stadtführer und Sie lernen die Sehenswürdigkeiten

kennen und im Anschluß

Schifffahrt auf dem Main. Weiterfahrt zu unserem

Hotel mit Hallenbad in Winterburg im

Herzen des Hunsrück gelegen. Abendessen

im Hotel

2. Tag: Mosel – Bernkastel –

Cochem – Beilstein

Gleich nach dem Frühstück beginnt unsere

Fahrt über die Hunsrückhöhenstrasse zum

Städtchen Bernkastel mit einem fast vollkommen

erhaltenen historischen Kern. Von hier

fahren Sie mit dem Schiff nach Traben-Trabach

und von dort weiter mit dem Bus auf

der Moselweinstrasse nach Cochem. Weiter

geht es nach Beilstein, dem Schmuckstück

der Untermosel, das von seinem mittelalterlichen

Ortsbild und der Burgruine Metternich

geprägt wird. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Saar – Trier – Luxemburg

Heute genießen wir bei einem Ausflug die

Schönheit der Saar. Entlang der Nahewein-

straße fahren wir nach Idar Oberstein und

weiter nach Trier. Weiter geht unsere Fahrt

entlang der Saar nach Mettlach. Im Herzen

des Dreiländerecks wird seit der Französischen

Revolution feinstes Porzellan hergestellt.

Anschließend werden wir unserem

Nachbarn Luxemburg einen Besuch abstatten.

Bei einer Stadtrundfahrt wird uns das

Zentrum der Kulturhauptstadt erklärt. Rückfahrt

ins Hotel.

4.Tag: Neckar mit Heidelberg

Unser Entdeckungsausflug beginnt heute in

Heidelberg. Auf der Neckar-Schifffahrt können

Sie sich so richtig entspannen. Die Rückfahrt

führt uns vorbei an Pfalz/Rheinhessen.

Abendessen im Hotel. Im Anschluss erwartet

Sie noch eine Weinprobe.

5. Tag: Rhein–Rüdesheim und Loreley

Fahrt – Koblenz

Zuerst besuchen wir Koblenz. Am deutschen

Eck besteigen wir unser Schiff, welches uns

zur großen Rheinschifffahrt erwartet. Im

Weindorf Rüdesheim am Rhein haben Sie

genügend Freizeit. Am späten Nachmittag

erreichen wir dann unser Hotel. Nach dem

Veranstalter „Berchtold“

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 04.10. – 09.10.11

- Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice

- 5x Übernachtung im Hotel Störtebeker***

Zimmer mit Dusche/WC

- 5x Schlemmer-Frühstück

- 5x Abendessen 3-Gang mit

15 Wahlgerichten u. Salatbuffet

- Große Inselrundfahrt mit Führer

- Strandwanderung von Baabe nach Göhren

- Fahrt mit dem „rasenden Roland“

- Ausfl ug Mönchgut und Putbus

- Berchtold Reisebegleitung

Preis p.P. im Doppelzimmer € 549,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 60,00

Busfahrt nach Schaprode – € 24,00

Schifffahrt nach Hiddensee

(Mindestteilnehmerzahl Ausfl ug 15 Pers.)

Abendessen werden wir unseren letzten Urlaubsabend

ausklingen lassen.

6. Tag: Heimreise

Mit vielen Erinnerungen im Gepäck treten wir

im Laufe des Vormittags die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

6 21.10. – 26.10.11

- Fahrt im modernen Reisebus mit

Bordservice

- 5x Übernachtung/Halbpension im guten

Hotel Beck in Winterburg

- Ausflüge mit örtlichem Reiseleiter wie

beschrieben: Mainschifffahrt,

Moselschifffahrt, Neckarschifffahrt und

Rheinschifffahrt

- Weinprobe

- Betreuung durch Berchtold Team

Preis p.P. im Doppelzimmer € 555,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 50,00


PRAG – Saison-Abschlussfahrt

Prag, die Stadt mit Geschichte und unvergleichlichem Flair an den Ufern der Moldau. Eine Stadt, die viel zu bieten hat wie z.B. das

einzigartige mittelalterliche Herz Prags. In der Altstadt kann man stimmungsvolle gotische Wege, geschwärzte Steinfassaden,

Bögen und Kirchen, neu renovierte Barock- und Renaissancegebäude bewundern.

Hotel in Prag****

Das Hotel befi ndet sich direkt in Prag, 15 Minuten

mit der U-Bahn vom historischen Stadtzentrum

entfernt. Das Hotel verfügt über

mehrere Restaurants, Bierstube, Bar, Café

und Wechselstube. Die Zimmer sind ausgestattet

mit TV, Radio, Safe, Minibar, Fön und

Telefon.

1. Tag: Anreise Prag

Mit unserem Luxus-Reisebus fahren wir nach

Prag, der Hauptstadt der Tschechischen Republik.

Abends fi ndet im Hotel ein Galaabend

mit Musik und Tanz statt.

2. Tag: Prag

Nach dem Frühstück starten wir zu einer

ganztägigen Stadtrundfahrt und entdecken

die einzigartigen Sehenswürdigkeiten von

Prag wie der Wenzelsplatz, Karlsbrücke oder

die Prager Burg. Abends Schifffahrt auf der

Moldau mit Abendessen. Dazu spielt ein Harmonikaspieler

lustige altprager und deutsche

Lieder.

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

TÖRGGELEN IN SÜDTIROL

1.Tag:

Anfahrt über Innsbruck – Reschenpaß nach

Brixen, hier können Sie auf eigene Faust die

wunderbare Stadt erkunden, Kloster Neustift

besichtigen, oder einen kleinen Einkaufsbummel

unternehmen. Anschließend fahren wir

nach Klausen zu unserem Hotel. Nach der

Zimmerverteilung treffen wir uns um 19.00

Uhr zum Törggelen bei Musik und Wein auf

einem nahe gelegenen Bauernhof.

2.Tag:

Nach einem ausgedehnten Frühstück, führt

uns der Weg nach Bozen, das Tor zu den Dolomiten.

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

auf eigene Faust und besuchen Sie den

„Ötzi“ im Archäologiemuseum. Nach einem

gemütlichen Nachmittag treten wir die Heimreise

an.

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

3 04.11. – 06.11.11

- Fahrt im Luxus-Reisebus

- 2 Übernachtungen im ****Hotel

- 2x Frühstück im Hotel

- Ganztägige Stadtführung in Prag

- Galaabend im Hotel mit Musik und Tanz

- Schifffahrt mit Abendessen

und Harmonikaspieler

Preis p.P. im Doppelzimmer € 139,00

KEIN Einzelzimmer-Zuschlag

Abfahrt: 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Das klassische Törggelen im Herbst verbindet man mit einem typischen Gasthaus mit hausgemachten Spezialitäten und Südtiroler

Wein. Echt südtirolerisch, unverfälscht und ausgesprochen gemütlich!

LEISTUNGEN:

Tage Termin Euro

2 05.11. – 06.11.11

2 12.11. – 13.11.11

- Fahrt im Fernreisebus

- 1 x Übernachtung

- 1 x Frühstück

- 1 x Törggelenessen

- Musik

- Maut und Straßengebühren

Preis p.P. im Doppelzimmer € 139,00

Einzelzimmer-Zuschlag € 21,00

Abfahrt: 06.30 Uhr

Rückkehr: ca. 19.30 Uhr

-49-


VORANKÜNDIGUNG

Unsere neuen Badefahrten

wöchentlich von Mai bis September

ADRIA

- LIDO DI JESOLO

Der beliebte Badeort mit seinem 15 km

langen, traumhaften Sandstrand und seinen

umfangreichen Freizeitangeboten

eignet sich ideal für schöne, erholsame

Urlaubstage für die ganze Famile

- CAORLE

Caorle mit seiner hübschen Altstadt, seinen

zahlreichen Vergnügungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten

sowie einen

breiten Sandstrand bieten ideale Voraussetzungen

für einen gelungenen Familienurlaub.

- BIBIONE

Bibione zählt zu den schönsten Badeorten

der Adria. Der 8 km lange und 200 m

-50-

breite Sandstrand ist voller Leben. Bars,

Cafés, Restaurants und Vergnügungspark

lassen keine Langeweile aufkommen.

KROATIEN

- INSEL KRK

Die Insel gehört zu den beliebtesten der

Adria und wird Sie mit seinen Stränden

und Buchten verzaubern.

- INSEL LOSINJ

Die ca. 75 km große Insel, ein blumen-

und pinienreiches Paradies, zählt zu den

sonnigsten Plätzen Europas und bietet

alle Möglichkeiten für einen aktiven und

erholsamen Urlaub.

KUREN UND WELLNESS

- HÉVÍZ

- RACENCI

- DOBMA

- ABANO & MONTEGROTTO


REISEBEDINGUNGEN

Allgemeine Reisebedingungen

1. Abschluss des Reisevertrages

a) Der Reisevertrag soll schriftlich mit den Formularen des Reiseveranstalters

(Reiseanmeldung und Reisebestätigung) abgeschlossen werden. Sämtliche Abreden,

Nebenabreden und Sonderwünsche sollen schriftlich erfasst werden. Bei

Vertragsschluss oder unverzüglich danach wird dem Reisenden die vollständige

Reisebestätigung ausgehändigt. Dazu ist der Reiseveranstalter nicht verpfl ichtet,

wenn es sich um eine kurzfristige Buchung weniger als sieben Werktage vor Reisebeginn

handelt.

b) An die Reiseanmeldung ist der Reisende zwei Wochen gebunden. Innerhalb

dieser Frist wird die Reise durch den Veranstalter bestätigt. Kurzfristige Buchungen

zwei Wochen vor Reisebeginn und kürzer führen durch die sofortige Bestätigung

bzw. durch die Zulassung zur Reise zum Vertragsschluss.

c) Telefonisch nimmt der Reiseveranstalter, worauf der Reisende ausdrücklich

hinzuweisen ist, lediglich verbindliche Reservierungen vor, auf die hin der Reisevertrag

durch die schriftliche Reiseanmeldung, die der Reisende unverzüglich

unterschrieben an den Veranstalter zurückzuleiten hat, und die Reisebestätigung

geschlossen wird. Sendet der Reisende die unterschriebene Reiseanmeldung

nicht innerhalb einer Frist von 7 Tagen nach Zugang der Reiseanmeldung zurück,

so kann der Reiseveranstalter von der Reservierung Abstand nehmen, sofern es

der Reisende nach Aufforderung wiederum unterlässt, die Reiseanmeldung unterschrieben

an ihn weiterzuleiten. Schadensersatzansprüche wegen Nichteinhaltung

der Reservierungsabrede bleiben hiervon unberührt. Für Buchungen mittels

T-Online, Internet etc. gilt das unter Ziffer 1.c) Ausgeführte entsprechend.

d) Weicht die Reisebestätigung von der Reiseanmeldung des Reisenden ab, so

liegt in der Reisebestätigung ein neuer Vertragsantrag, an den der Veranstalter 10

Tage gebunden ist und den der Reisende innerhalb dieser Frist annehmen kann.

Für die Annahme wird die rechtzeitige Rücksendung der unterschriebenen Reiseanmeldung

empfohlen.

e) Bei ausdrücklich und eindeutig im Prospekt, den Reiseunterlagen und in den

sonstigen Erklärungen als vermittelt bezeichneten Fremdleistungen ist der Reiseveranstalter

lediglich Reisevermittler. Bei diesen Reisevermittlungen ist eine

vertragliche Haftung - außer bei Körperschäden - als Vermittler ausgeschlossen,

soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, Hauptpfl ichten aus dem

Reisevermittlervertrag betroffen sind, eine zumutbare Möglichkeit zum Abschluss

einer Versicherung besteht oder zugesicherte Eigenschaften fehlen. Der Veranstalter

haftet insofern grundsätzlich nur für die Vermittlung, nicht jedoch für die

vermittelten Leistungen selbst (vgl. §§ 675, 631 BGB). Für den Vertragsschluss

gelten die Bestimmungen der Ziffer 1. sinngemäß.

2. Zahlung

a) Sämtliche Zahlungen (Anzahlung bzw. Restzahlung) des Reisenden sind nur

nach Aushändigung des Sicherungsscheines unter Beachtung der nachfolgenden

Bestimmungen zu leisten.

b) Nach Abschluss des Reisevertrages sind 25 % des Reisepreises zu zahlen.

c) Der Restbetrag ist auf Anforderung frühestens drei Wochen, bei Reisen mit

einer Mindestteilnehmerzahl nach Ziff. 11. allerdings frühestens zwei Wochen -

vor Reisebeginn Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen,

soweit für die Reise erforderlich und/oder vorgesehen (z. B. Hotelgutschein

oder Beförderungsschein), zu zahlen.

d) Vertragsabschlüsse innerhalb von zwei Wochen vor Reisebeginn verpfl ichten

den Reisenden zur sofortigen Zahlung des gesamten Reisepreises Zug um Zug

gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich

und/oder vorgesehen (z. B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein).

e) Die Verpfl ichtung zur Aushändigung eines Sicherungsscheines besteht nicht,

wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung einschließt

und der Reisepreis 75 Euro nicht übersteigt.

3. Leistungen

a) Prospekt- und Katalogangaben sind für den Reiseveranstalter bindend. Der

Reiseveranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten,

erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine konkrete

Änderung der Prospekt- und Preisangaben zu erklären, über die der Reisende vor

Buchung selbstverständlich informiert wird.

b) Die vertraglichen Leistungen richten sich nach der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses

maßgeblichen Leistungsbeschreibung (Prospekt/Katalog) sowie den

weiteren Vereinbarungen, insbesondere nach der Reiseanmeldung und der Reisebestätigung.

Ziffer 3. c) ist zu beachten.

c) Zusätzliche Zusicherungen, Nebenabreden, besondere Vereinbarungen oder

vereinbarte Sonderwünsche des Reisenden sollen in die Reiseanmeldung und insbesondere

in die Reisebestätigung aufgenommen werden. Auf Ziffer 1. a) dieser

Bedingungen wird Bezug genommen.

4. Preisänderungen

a) Der Reiseveranstalter kann vier Monate nach Vertragsschluss Preiserhöhungen

bis zu 5 % des Gesamtreisepreises verlangen, wenn nachweisbar und erst nach

Vertragsabschluss konkret eintretend einer Erhöhung der Beförderungskosten,

der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren,

oder einer Änderung der für die betreffende Reise

geltenden Wechselkurse Rechnung getragen wird. Auf den genannten Umständen

beruhende Preiserhöhungen sind nur insoweit zulässig, wie sich die Erhöhung

ausgehend vom Beförderungs-, Abgaben- und Wechselkursanteil konkret

berechnet auf den Reisepreis auswirkt.

b) Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 21. Tag vor dem vereinbarten

Abreisetermin verlangt werden. Eine nach Ziffer 4. a) zulässige Preisänderung hat

der Reiseveranstalter dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis vom Preiserhöhungsgrund

zu erklären.

c) Bei Preiserhöhungen nach Vertragsschluss um mehr als 5% des Gesamtreisepreises

kann der Reisende kostenlos zurücktreten oder stattdessen die Teilnahme

an einer anderen mindestens gleichwertigen Reise verlangen, wenn der Veranstalter

in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus

seinem Angebot anzubieten.

d) Die Rechte nach Ziffer 4.c) hat der Reisende unverzüglich nach der Erklärung

des Reiseveranstalters diesem gegenüber geltend zu machen.

5. Leistungsänderungen

a) Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen vom vereinbarten

Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und

vom Reiseveranstalter nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind

nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind

und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

b) Eine zulässige Änderung einer wesentlichen Reiseleistung hat der Reiseveranstalter

dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis vom Änderungsgrund zu

erklären.

c) Im Fall der erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung kann der

Reisende vom Vertrag zurücktreten oder stattdessen die Teilnahme an einer min-

destens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der

Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot

anzubieten. Ziffer 4.c) gilt entsprechend.

d) Für den Fall einer zulässigen Änderung bleiben die übrigen

Rechte(insbesondere Minderung, Schadenersatz) unberührt.

6. Rücktritt des Kunden

a) Nach dem jederzeit möglichen Rücktritt ist der Reisende verpfl ichtet, grundsätzlich

pauschal folgende Entschädigungen zu zahlen: Erfolgt der Rücktritt bis

vier Wochen vor Reisebeginn 5% des Gesamtreisepreises, erfolgt der Rücktritt

bis drei Wochen vor Reisebeginn 15% des Gesamtreisepreises, bei Rücktritt bis

zu zwei Wochen vor Reisebeginn 35% des Gesamtreisepreises, bei Rücktritt bis

eine Woche vor Reisebeginn und danach fallen 50% des Gesamtreisepreises als

Stornokosten an.

b) Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung

beim Reiseveranstalter oder bei der Buchungsstelle. Dem Reisenden wird der

schriftliche Rücktritt empfohlen.

c) Dem Reisenden wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, ein Anspruch auf

Entschädigung sei überhaupt nicht entstanden oder die Entschädigung sei wesentlich

niedriger als die Pauschale.

7. Änderungen auf Verlangen des Reisenden

Verlangt der Reisende nach Vertragsschluss Änderungen oder Umbuchungen,

so kann der Reiseveranstalter bei Vornahme entsprechender Umbuchungen ein

Bearbeitungsentgelt von 15 Euro verlangen, soweit er nach entsprechender Information

des Reisenden nicht eine höhere Entschädigung nachweist, deren Höhe

sich nach dem Reisepreis unter Abzug des Wertes der vom Reiseveranstalter ersparten

Aufwendungen sowie dessen bestimmt, was der Reiseveranstalter durch

anderweitige Verwendung der Reiseleistung erwerben kann.

8. Ersatzreisende

a) Der Reisende kann sich bis zum Reisebeginn durch einen Dritten ersetzen

lassen, sofern dieser den besonderen Reiseerfordernissen genügt und seiner

Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen

und der Reiseveranstalter der Teilnahme nicht aus diesen Gründen

widerspricht.

b) Der Reisende und der Dritte haften dem Reiseveranstalter als Gesamtschuldner

für den Reisepreis.

c) Der Reisende und der Dritte haften dem Reiseveranstalter als Gesamtschuldner

für die durch die Teilnahme des Dritten entstehenden Mehrkosten, regelmäßig

pauschaliert auf 15 Euro.

9. Reiseabbruch

Wird die Reise infolge eines Umstandes abgebrochen, der in der Sphäre des Reisenden

liegt (z. B. Krankheit), so ist der Reiseveranstalter verpfl ichtet, bei den

Leistungsträgern die Erstattun ersparter Aufwendungen sowie erzielter Erlöse aus

der Verwertung der nicht in Anspruch genommener Leistungen zu erreichen. Das

gilt nicht, wenn völlig unerhebliche Leistungen betroffen sind oder wenn einer

Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

10. Störung durch den Reisenden

Der Reiseveranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende

trotz Abmahnung erheblich weiter stört,so dass seine weitere Teilnahme für den

Reiseveranstalter und/oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt

auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Dem

Reiseveranstalter steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu, soweit sich nicht

ersparte Aufwendungen und Vorteile aus einer anderweitigen Verwertung der

Reiseleistung(en) ergeben. Schadensersatzansprüche im übrigen bleiben unberührt.

11. Mindestteilnehmerzahl

a) Ist in der Beschreibung der Reise (Prospekt/Katalog) ausdrücklich und in der

Reisebestätigung auf eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl und die Rücktrittserklärungsfrist

(spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn) hingewiesen, so

kann der Reiseveranstalter erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht

und die Reise nicht durchgeführt wird.

b) Der Reiseveranstalter wird dem Reisenden die Erklärung nach Ziffer 11. a) unverzüglich

nach Kenntnis der nichterreichten Teilnehmerzahl, spätestens bis zwei

Wochen vor Reisebeginn zugehen lassen.

c) Der Reisende kann die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen

Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne

Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten.

d) Der Reisende hat sein Recht nach Ziffer 11.c) unverzüglich nach Zugang der

Erklärung des Reiseveranstalters diesem gegenüber geltend zu machen.

e) Macht der Reisende nicht von seinem Recht nach Ziffer 11.c) Gebrauch, so ist

der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

12. Kündigung infolge höherer Gewalt

a) Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung erheblicher Art durch nicht

vorhersehbare Umstände wie Krieg, innere Unruhen, Epidemien, hoheitliche Anordnungen

(Entzug der Landerechte, Grenzschließungen), Naturkatastrophen,

Havarien, Zerstörung

von Unterkünften oder gleichgewichtige Fälle berechtigen beide Teile zur Kündigung

des Reisevertrages.

b) Im Fall der Kündigung kann der Reiseveranstalter für erbrachte oder noch zu

erbringende Reiseleistungen eine nach § 638 Abs. 3 BGB zu bemessende Entschädigung

verlangen.

c) Der Reiseveranstalter ist im Kündigungsfall zur Rückbeförderung verpfl ichtet,

falls der Vertrag die Beförderung mit umfasst. In jedem Fall hat er die zur Vertragsaufhebung

erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

d) Die Mehrkosten der Rückbeförderung tragen die Parteien je zur Hälfte, die

übrigen Mehrkosten hat der Reisende zu tragen.

13. Gewährleistung und Abhilfe

a) Sind die Reiseleistungen nicht vertragsgemäß, so kann der Reisende Abhilfe

verlangen, sofern diese nicht einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Die

Abhilfe besteht in der Beseitigung des Reisemangels bzw. einer gleichwertigen

Ersatzleistung.

b) Der Reisende kann die Herabsetzung des Reisepreises nach § 638 Abs. 3 BGB

verlangen, wenn er den oder die Reisemängel beim Reiseleiter, oder falls dieser

nicht erreichbar ist, beim Reiseveranstalter direkt anzeigt, soweit nicht erhebliche

Schwierigkeiten die Mängelanzeige gegenüber dem Reiseveranstalter unzumutbar

machen. Die Telefon- und Telefaxnummern ergeben sich aus den Reiseunterlagen.

Unterlässt der Reisende schuldhaft die Mängelanzeige, so stehen ihm

keine Ansprüche auf Herabsetzung des Reisepreises zu. Hat der Reisende mehr

als die geminderte Vergütung gezahlt, so ist der Mehrbetrag vom Unternehmer

zu erstatten. Die §§ 346 Abs. 1, 347 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches fi nden

entsprechende Anwendung.

Verehrter Reisegast, bitte beachten Sie die folgenden Bedingungen und Hinweise, die das Vertragsverhältnis

zwischen Ihnen und uns regeln und die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.

c) Ist die Reise mangelhaft und leistet der Veranstalter nicht innerhalb der vom

Reisenden bestimmten angemessenen Frist Abhilfe, so kann der Reisende auch

selbst Abhilfe schaffen und den Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen.

Einer Fristsetzung bedarf es nicht, wenn der Reiseveranstalter die Abhilfe

verweigert oder ein besonderes Interesse des Reisenden die sofortige Selbsthilfe

rechtfertigt.

d) Wird die Reise durch einen Mangel erheblich beeinträchtigt, so kann der Reisende

eine angemessene Frist zur Abhilfe setzen. Verstreicht die Frist nutzlos,

kann der Reisende den Reisevertrag kündigen. Die Fristsetzung ist entbehrlich,

wenn die Abhilfe unmöglich ist, verweigert wird oder die sofortige Kündigung

durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt ist. Das gilt entsprechend,

wenn dem Reisenden die Reise infolge eines Mangels aus wichtigem und

für den Reiseveranstalter erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist.

e) Bei berechtigter Kündigung kann der Reiseveranstalter für erbrachte oder zur

Beendigung der Reise noch zu erbringende Reiseleistungen eine Entschädigung

verlangen. Für deren Berechnung sind der Wert der erbrachten Reiseleistungen

sowie der Gesamtpreis und der Wert der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen

maßgeblich (vgl. § 638 Abs. 3 BGB). Das gilt nicht, sofern die erbrachten oder

zu erbringenden Reiseleistungen für den Reisenden kein Interesse haben. Der

Reiseveranstalter hat

die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, die infolge der Vertragsaufhebung

notwendig sind. Ist die Rückbeförderung vom Reisevertrag mit umfasst, so hat

der Reiseveranstalter auch für diese zu sorgen und die Mehrkosten zu tragen.

f) Der Reisende kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadensersatz

wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel beruht auf einem

Umstand, den der Reiseveranstalter nicht zu vertreten hat.

14. Mitwirkungspfl icht

Der Reisende ist verpfl ichtet, die ihm zumutbaren Schritte zu unternehmen, um

eventuelle Schäden gering zu halten. Auf die Ziffern 10. und 13. wird Bezug genommen.

15. Haftungsbeschränkung

a) Die vertragliche Haftung des Reiseveranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden

sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt.

aa) soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig

herbeigeführt wird, oder

bb) soweit der Reiseveranstalter für einen dem Reisenden entstehenden Schaden

allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

b) Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale

Übereinkommen oder auf diesen beruhende gesetzliche Bestimmungen,

nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten

Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, so kann

sich der Reiseveranstalter gegenüber dem Reisenden auf diese Übereinkommen

und die darauf beruhenden gesetzlichen Bestimmungen berufen.

c) Bei eindeutig und ausdrücklich als vermittelt bezeichneten Leistungen ist Ziffer

1.e) dieser Bedingungen zu beachten.

d) Für alle gegen den Reiseveranstalter gerichteten Schadensersatzansprüche aus

unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen,

haftet der Reiseveranstalter bei Sachschäden bis 4000 Euro. Übersteigt der dreifache

Reisepreis diese Summe, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des

dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils

je Reisendem und Reise. Dem Reisenden wird in diesem Zusammenhang im eigenen

Interesse der Abschluss einer Reiseunfall- oder Reisegepäckversicherung

empfohlen.

16. Ausschlussfrist und Verjährung

a) Ansprüche wegen mangelhafter Reiseleistung nach den §§ 651 c bis 651 f

BGB hat der Reisende innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen

Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend zu machen. Nach

Ablauf dieser Frist können Ansprüche nur geltend gemacht werden, wenn der

Reisende die genannte Frist ohne eigenes Verschulden nicht einhalten konnte.

b) Ansprüche des Reisenden im Sinne der Ziffer 16. a) verjähren grundsätzlich

in einem Jahr nach dem vertraglich vorgesehenen Reiseende, jedoch mit der

Einschränkung, dass diese Verjährungsfrist von einem Jahr nicht vor Mitteilung

eines Mangels an den Reiseveranstalter durch den Reisenden beginnt. Bei grobem

Verschulden verjähren die in Ziffer 16.a) betroffenen Ansprüche in zwei Jahren.

c) Im übrigen gilt, insbesondere auch bei arglistigem Verschweigen des Mangels,

die regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren.

17. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

a) Der Reiseveranstalter weist auf Pass-, Visumerfordernisse einschließlich der

Fristen zur Erlangung dieser Dokumente und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

in dem von ihm herausgegebenen und dem Reisenden zur Verfügung gestellten

Prospekt

oder durch Unterrichtung vor der Buchung einschließlich zwischenzeitlicher Änderungen

insbesondere vor Vertragsschluss und vor Reisebeginn hin, die für das

jeweilige Reiseland für deutsche Staatsbürger ohne Besonderheiten wie Doppelstaatsbürgerschaft

etc. gelten.

b) Bei pfl ichtgemäßer Erfüllung der Informationspfl icht durch den Reiseveranstalter

hat der Reisende die Voraussetzungen für die Reise zu schaffen, sofern sich

nicht der Reiseveranstalter ausdrücklich zur Beschaffung der Visa oder Bescheinigungen

etc.

verpfl ichtet hat.

c) Entstehen z. B. infolge fehlender persönlicher Voraussetzungen für die Reise

Schwierigkeiten, die allein auf das Verhalten des Reisenden zurückzuführen sind

(z. B. keine Beschaffung des erforderlichen Visums), so kann der Reisende nicht

kostenfrei zurücktreten oder einzelne Reiseleistungen folgenlos in Anspruch nehmen.

Insofern gelten die Ziffern 6. (Rücktritt des Kunden) und 9. (Reiseabbruch)

entsprechend.

18. Gerichtsstand

a) Der Reisende kann den Reiseveranstalter an dessen Sitz verklagen.

b) Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Reisenden ist dessen Wohnsitz

maßgeblich, sofern es sich nicht um Vollkaufl eute oder Personen handelt, die

ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland

verlegt haben oder deren Wohnsitz oder Aufenthaltsort im Zeitpunkt der

Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz des Reiseveranstalters

maßgeblich.

19. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen begründet nicht die Unwirksamkeit

des Reisevertrages im übrigen.

Quelle: RDA Internationaler Bustouristik Verband e. V.

-51-


-52-

Buchbichl 11 · 83737 Irschenberg · Tel.08025 / 28040

info@lechner-busreisen.de · www.lechner-busreisen.de

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

JANUAR FEBRUAR MÄRZ APRIL MAI JUNI

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Neujahr

Hl. Drei König

Rosenmontag

Fasching

Aschermittwoch

Gründonnerstag

Karfreitag

Ostersonntag

Ostermontag

Maifeiertag

Muttertag

Vatertag

Pfi ngstsonntag

Pfi ngstmontag

Fronleichnam

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

Mariä Himmelf.

Tag der Einheit

Allerheiligen

Heiliger Abend

Weihnachten

Weihnachten

Silvester

Schulferien in Bayern

Werbestudio Auracher . Tel: 08028 / 9111

KALENDER 2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine