6.2 Auf dem Weg zur Überwindung der mittelbaren ... - IG Metall

www2.igmetall.de

6.2 Auf dem Weg zur Überwindung der mittelbaren ... - IG Metall

Querschnittsthemen Seite 256Diskriminierung in den Tarifverträgen Teil 6.2• gewerbliche und Angestelltenarbeitsaufgaben gleichermaßen berücksichtigtwurden und• Arbeitsaufgaben, die eher von Frauen bzw. von Männern ausgeführt werden.Um das Bewertungssystem nicht undurchschaubar zu machen (Gebot der Transparenz),hat man sich auf die wesentlichen Bewertungsmerkmale beschränkt, diedie Arbeit in der Metall- und Elektroindustrie bestimmen (Art der Arbeitsaufgaben).Dies hat zur Folge, dass es Randbereiche gibt, wo Arbeit im Betrieb als „mehrwert“ angesehen werden wird, z. B. die Arbeit einer Chefsekretärin.Bewertet werden mit dem Arbeitsbewertungssystem die klassischen Anforderungenaus Sekretariatsarbeiten. Das, was einer Chefsekretärin darüber hinaus abverlangtwird, ist dann über üt-Zulagen abzugelten.Dies ist die logische Konsequenz, wenn mehrere Grundsätze beachtet werdenmüssen, die sich in Teilbereichen widersprechen.3. Anwendung der BewertungsmerkmaleEU-rechtliche Anforderungen- Systeme beruflicher Einstufung - Anwendung derBewertungsmerkmale Nicht nur die Vereinbarung diskriminierungsfreierBewertungsmerkmale ist entscheidend, sondern deren Anwendung! D. h. durch die Interpretation der Bewertungsmerkmale musssichergestellt sein, dass es keine Unterschiede gibt zwischenüberwiegend von Frauen und überwiegend von Männernausgeführten Arbeitsaufgaben!Wie bereits ausgeführt, wurde über den Tarifbeispielkatalog die Anwendung desStufenwertzahlverfahrens durch die Tarifvertragsparteien interpretiert.Im Betrieb muss darauf geachtet werden, dass im Rahmen von betrieblichenErgänzungsbeispielen bzw. bei der Bewertung konkreter Arbeitsaufgaben keinediskriminierende Auslegung erfolgt.MerkeDies bedeutet, dass bei der Besetzung von paritätischen Kommissionendarauf geachtet werden muss, dass alle Beschäftigtengruppen auch entsprechendvertreten sind.© IGM ERA-Wissen 2004/08

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine