Thermoventilatoren - Systemair

www1.systemair.com

Thermoventilatoren - Systemair

Thermoventilatoren

Unsere Spezialisten

Systemair Thermoventilatoren sind immer

dann erste Wahl, wenn hohe Fördermitteltemperaturen

und raue Einsatzbedingungen

vorherrschen. Sie spielen überall dort

ihre Stärken aus, wo die Anforderungen etwas

höher liegen, wie z. B. bei der Abluft

von Küchen, Schweißabsaugungen, Industriebacköfen

und ähnlichen Anwendungen.

Im Laufe der Jahre hat Systemair nicht

nur die Ventilatoren konsequent weiterentwickelt,

sondern auch die Angebotspalette

ausgebaut und ergänzt. Die Einsatzgebiete

sind daher unglaublich vielseitig.

170

Standardausführung

ASF/KB

Flexibler Stutzen

Systemair Baureihe

Thermoventilatoren von Systemair stehen

Ihnen in fünf Ausführungen zur Verfügung.

• Bei Einsatzfällen mit regelmäßigen Wartungsintervallen

bieten die Ventilatoren der

Reihe KBT/KBR die ideale Lösung

• Wann immer Kompaktheit und Flexibilität

gefordert sind, ist die K-Variante der Multibox

besonders geeignet.

• Die Dachventilatoren DVN/DVNI eignen

sich für mittlere bis hohe Luftmengen.

KBT/KBR

WBK

Wandbefestigungs-Konsole

MUB-K

ASF/KB

Flexibler Stutzen

WSD/KBT

Wetterdach für Motor

• Ergänzt werden die Thermo-Dachventilatoren

durch die Reihe DVV, die für hohe bis

sehr hohe Luftmengen zur Verfügung steht.

Detaillierte Informationen zu diesen beiden

Baureihen finden Sie im Kapitel Dachventilatoren.

• Die neuen Axialventilatoren der Reihe

AXCBF runden den Bereich sinnvoll ab.

Die Ventilatoren eignen sich für Fördermitteltemperaturen

von 100 bis 200°C.

FGV

Flexible Verbindung

UGS

Übergangsstück

saugseitig

FGV-K

Flexible Verbindung


Motoren

In der kompletten Reihe kommen IEC-Motoren

zum Einsatz, die größtenteils über

Spannungsabsenkung steuerbar sind. Alle

Motoren sind mindestens in Schutzart IP54

und Wärmeisolationsklasse F ausgeführt.

Die Motoren haben ausgeführte Thermokontakte,

die an ein Systemair-Motorschutzgerät

angeschlossen werden können.

Die eingesetzten 3-Phasen-Motoren im

AXCBF sind mit Kaltleiter für optimalen Motorschutz

ausgestattet

VKS

Selbsttätige

Verschlussklappe

SSD

Sockelschalldämpfer

ASK

Anströmkammer

DVN/DVNI

Installationsbeispiel

Weitere Informationen im Kapitel

Dachventilatoren S. 134 - 141

VKS

Selbsttätige

Verschlussklappe

ASS

Flexibler Stutzen

ASF

Ansaugflansch

SG

Schutzgitter

ESD-F

Einströmdüse

Anwendungsbeispiel KBT

TDA

Adapterrahmen

AXCBF

FDS

Flachdachsockel

FTG

Klapprahmen

EVH

Flexible Manschette

VKM

Motorbetriebene

Verschlussklappe

LRK

Automatische Verschlussklappe

MFA

Montagefüße

Thermoventilatoren

Anwendungsbeispiel MUB-K

RSA

Schalldämpfer

171

Thermo

GFL

Gegenflansch


Thermoventilatoren

KBT 160 - 200

172

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die vorwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBT bestehen aus verzinktem

Stahlblech. Der IEC-Normmotor ist vom Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen

bis 120°C im Dauerbetrieb ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Die Motoren können mit Hilfe eines Transformators oder eines Frequenzumformers

(400 V) drehzahlgesteuert werden. Bei der 400V-Ausführung ist

auch 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich. Motorschutz durch eingebaute

Thermokontakte mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein

Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert. Der saug- und druckseitige

Anschluss verfügt über eine Doppellippendichtung.

KBT 160E4 160DV 180E4 200E4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 230 400 230 230

Phasen ~ 1 3 1 1

Motornennleistung *P2 W 140 160 140 750

Nennstrom A 1,11 0,57 1,11 5,1

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,23 (832) 0,25 (900) 0,39(1242) 0,54(1948)

Drehzahl min-1 1330 1120 1490 1370

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 31/23 31/23 34/26 37/29

Gewicht kg 25 24 29 35

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Kondensator µF 6 - 6 30

Motorschutz S-ET 10 STDT 16 S-ET 10 S-ET 10

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRE 1,5 RTRD 2 RTRE 1,5 RTRE 7

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo REU 1,5 + S-ET 10 RTRDU 2 REU 1,5 + S-ET 10 REU 7 + S-ET 10

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y - S-DT2 SKT - -

Elektrisches Schaltbild S. 14-19

*) Wellenabgabeleistung IEC Normmotor

21 17 21 21

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBT 160 127,4 382 213 248 435 160 149 207 450

KBT 180 134,4 412 230 269 470 200 161 219 450

KBT 200 142,7 445 249 292 510 200 174 232 450

L


KBT 160E4

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 72 70 66 63 59 57 53 49

L wA Ausblas dB(A) 74 72 68 65 61 59 55 51

L wA Umgebung dB(A) 54 52 48 45 41 39 35 31

Messbedingungen: q v = 0,12 m 3 /s, P s = 120 Pa

KBT 180E4

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 75 73 69 66 62 60 56 52

L wA Ausblas dB(A) 77 75 71 68 64 62 58 54

L wA Umgebung dB(A) 57 55 51 48 44 42 38 34

Messbedingungen: q v = 0,21 m 3 /s, P s = 210 Pa

KBT 160DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 72 70 66 63 59 57 53 49

L wA Ausblas dB(A) 74 72 68 65 61 59 55 51

L wA Umgebung dB(A) 54 52 48 45 41 39 35 31

Messbedingungen: q v = 0,14 m 3 /s, P s = 134 Pa

KBT 200E4

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 78 76 72 69 65 63 59 55

L wA Ausblas dB(A) 80 78 74 71 67 65 61 57

L wA Umgebung dB(A) 60 58 54 51 47 45 41 37

Messbedingungen: q v = 0,26 m 3 /s, P s = 280 Pa

Y

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS-KBT S. 379

REV S. 345

S-DT2 SKT

S. 347

S-ET S. 347

STDT S. 348

REU S. 336

RTRE S. 336

RTRDU/RTRD

S. 337

173

Thermo


Thermoventilatoren

KBT 200 - 250

174

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die vorwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBT bestehen aus verzinktem

Stahlblech. Der IEC-Normmotor ist vom Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen

bis 120°C im Dauerbetrieb ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Die Motoren können mit Hilfe eines Transformators oder eines Frequenzumformers

(400 V) drehzahlgesteuert werden. Bei der 400V-Ausführung ist

auch 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich. Motorschutz durch eingebaute

Thermokontakte mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein

Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert. Der saug- und druckseitige

Anschluss verfügt über eine Doppellippendichtung.

KBT 200DV 225E4 225DV 250E4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 230 400 230

Phasen ~ 3 1 3 1

Wellenabgabeleistung W 550 750 750 1840

Nennstrom A 1,88 5,1 2,3 10,5

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,58 (2100) 0,76 (2750) 0,76 (2722) 1,08 (3900)

Drehzahl min-1 1360 1370 1340 1400

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 37/29 41/33 41/33 45/37

Gewicht kg 38 40 38 52

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Kondensator µF - 30 - 50

Motorschutz STDT 16 S-ET 10 STDT 16 S-ET 10

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRD 2 RTRE 7 RTRD 4 RTRE 12

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo RTRDU 2 REU 7 + S-ET 10 RTRDU 4 -

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y S-DT2 SKT - S-DT2 SKT -

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 21 17 21

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBT 200 142,7 445 249 292 510 200 174 232 450

KBT 225 146,5 455 256 301 522 225 193 251 600

KBT 250 162 500 282 333 576 250 213 272 600

L


KBT 200DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 78 76 72 69 65 63 59 55

L wA Ausblas dB(A) 80 78 74 71 67 65 61 57

L wA Umgebung dB(A) 60 58 54 51 47 45 41 37

Messbedingungen: q v = 0,29 m 3 /s, P s = 280 Pa

KBT 225DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 82 80 76 73 69 67 63 59

L wA Ausblas dB(A) 84 82 78 75 71 69 65 61

L wA Umgebung dB(A) 64 62 58 55 51 49 45 41

Messbedingungen: q v = 0,37 m 3 /s, P s = 382 Pa

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

KBT 225E4

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 82 80 76 73 69 67 63 59

L wA Ausblas dB(A) 84 82 78 75 71 69 65 61

L wA Umgebung dB(A) 64 62 58 55 5 49 45 41

Messbedingungen: q v = 0,49 m 3 /s, P s = 285 Pa

0

500

1000

1500

2000

KBT 250E4

Mindestpressung: 180 Pa

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 86 84 80 77 73 71 67 63

L wA Ausblas dB(A) 88 86 82 79 75 73 69 65

L wA Umgebung dB(A) 68 66 62 59 55 53 49 45

Messbedingungen: q v = 0,56 m 3 /s, P s = 500 Pa

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS-KBT S. 379

REV S. 345

S-DT2 SKT

S. 347

S-ET S. 347

STDT S. 348

REU S. 336

RTRE S. 336

RTRDU/RTRD

S. 337

175

Thermo


Thermoventilatoren

KBT 250-280

176

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die vorwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBT bestehen aus verzinktem

Stahlblech. Der IEC-Normmotor ist vom Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen

bis 120°C im Dauerbetrieb ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Die Motoren können mit Hilfe eines Transformators oder eines Frequenzumformers

(400 V) drehzahlgesteuert werden. Bei der 400V-Ausführung ist

auch 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich. Motorschutz durch eingebaute

Thermokontakte mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein

Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert. Der saug- und druckseitige

Anschluss verfügt über eine Doppellippendichtung.

KBT 250DV 280DV

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400

Phasen ~ 3 3

Wellenabgabeleistung W 1500 2200

Nennstrom A 4,3 5,8

Luftmenge m3/s (m3/h) 1,11 (4079) 1,4 (5036)

Drehzahl min-1 1340 1330

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 45/37 48/40

Gewicht kg 51 68

Isolationsklasse, Motor F F

Schutzart, Motor IP54 IP54

Motorschutz STDT 16 STDT 16

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRD 7 RTRD 7

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo RTRDU 7 RTRDU 7

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y S-DT2 SKT S-DT2 SKT

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 17

*) Wellenabgabeleistung IEC Normmotor

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBT 250 162 500 282 333 576 250 213 272 600

KBT 280 171,5 537 295 360 625 280 234 291 600

L


KBT 250DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 86 84 80 77 73 71 67 63

L wA Ausblas dB(A) 88 86 82 79 75 73 69 65

L wA Umgebung dB(A) 68 66 62 59 55 53 49 45

Messbedingungen: q v = 0,67 m 3 /s, P s = 400 Pa

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

KBT 280DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 89 87 83 80 76 74 70 66

L wA Ausblas dB(A) 91 89 85 82 78 76 72 68

L wA Umgebung dB(A) 71 69 65 62 58 56 52 46

Messbedingungen: q v = 0,60 m 3 /s, P s = 630 Pa

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Mindestpressung: 180 Pa

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS-KBT S. 379

REV S. 345

S-DT2 SKT

S. 347

STDT S. 348

RTRDU/RTRD

S. 337

177

Thermo


Thermoventilatoren

KBR 280

178

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

(ausgenommen Modelle 280D2 und 280D2-4)

• Fördermitteltemperatur bis 120°C

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die rückwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBR bestehen aus Aluminium

(bei Baugröße 280 aus verzinktem Stahlblech). Der IEC-Normmotor ist vom

Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen bis 120°C im Dauerbetrieb

ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Motorschutz durch eingebaute Thermokontakte (KBR 280D2 und 280D2-4

mit PTC) mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert.

KBR 280D2 280D2-4 280DV

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400 400

Phasen ~ 3 3 3

Wellenabgabeleistung W 550 480/120 370

Nennstrom A 1,25 1,2/0,33 1,33

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,82 (2966) 0,8 (2900)/0,42 (1520) 0,43 (1548)

Drehzahl min-1 2820 2800/1410 1476

Max. Luftgeschwindigkeit am Ausblas m/s 13,5 13,5/7,2 7,2

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 44/36 44/36 / 33/25 33/25

Gewicht kg 48 47 48

Isolationsklasse, Motor F F F

Schutzart, Motor IP55 IP55 IP54

Motorschutz - - STDT 16

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo - - RTRD 2

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo - - RTRDU 2

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y - - S-DT2 SKT

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 14b 17

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBR 280 171,5 537 295 360 625 280 234 291 600


1400

1200

1000

800

600

400

200

0

0

200

400

600

800

0

500 1000 1500 2000 2500 3000 3500

74

0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 0,7 0,8 0,9 1

KBR 280D2

86

4-polig

72

KBR 280D2-4

2-polig

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 86 80 78 74 71 69 65 61

L wA Ausblas dB(A) 88 82 80 76 73 71 67 61

L wA Umgebung dB(A) 67 61 59 55 52 50 46 42

Messbedingungen: q v = 0,42 m 3 /s, P s = 800 Pa

KBR 280D4

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 74 68 66 62 59 57 53 49

L wA Ausblas dB(A) 76 70 68 64 61 59 55 51

L wA Umgebung dB(A) 56 50 48 44 41 39 35 31

Messbedingungen: q v = 0,2 m 3 /s, P s = 220 Pa

84

350

300

250

200

150

100

50

0

0

200

400

600

800

KBR 280DV

400

800 1200 1600 2000

74

KBR 280DV

0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 74 68 66 62 59 57 53 49

L wA Ausblas dB(A) 76 70 68 64 61 59 55 51

L wA Umgebung dB(A) 56 50 48 44 41 39 35 31

Messbedingungen: q v = 0,2 m 3 /s, P s = 220 Pa

Y

72

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS/KBT

S. 379

S-DT2 SKT

S. 347

REV S. 345

STDT S. 348

RTRDU/RTRD

S. 337

179

Thermo


Thermoventilatoren

KBR 315DV-355E4

180

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

(ausgenommen Modelle 280D2 und 280D2-4)

• Fördermitteltemperatur bis 120°C

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die rückwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBR bestehen aus Aluminium

(bei Baugröße 280 aus verzinktem Stahlblech). Der IEC-Normmotor ist vom

Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen bis 120°C im Dauerbetrieb

ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Motorschutz durch eingebaute Thermokontakte (KBR 280D2 und 280D2-4

mit PTC) mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert.

KBR 315DV 315DZ 355E4 355E4/K

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400 230 230

Phasen ~ 3 3 1 1

Wellenabgabeleistung W 370 1500 370 370

Nennstrom A 1,39 3,4 2,1 2,10

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,61 (2200) 1,14 (4097) 0,97 (3500) 0,78 (2800)

Drehzahl min-1 1360 2850 1330 1330

Max. Luftgeschwindigkeit am Ausblas m/s 7,8 14,1 9,8 7,9

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 36/28 51/43 44/33 42/31

Gewicht kg 75 82 81 80

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Kondensator µF - - 12 12

Motorschutz STDT 16 STDT 16 S-ET 10 S-ET 10

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRD 2 RTRD 4 RTRE 3 RTRE 3

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo RTRDU 2 RTRDU 4 REU 3 + S-ET 10 REU 3 + S-ET 10

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y S-DT2 SKT S-DT2 SKT - -

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 17 21 21

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBR 315 187,5 600 339 398 690 315 249 307 800

KBR 355 206,7 655 372 451 770 355 273 331 770


KBR 315DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 77 75 74 69 67 63 57 54

L wA Ausblas dB(A) 79 77 76 71 68 65 59 56

L wA Umgebung dB(A) 59 57 56 51 49 45 39 36

Messbedingungen: q v = 0,38 m 3 /s, P s = 250 Pa

KBR 355E4

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 82 80 79 74 72 68 62 59

L wA Ausblas dB(A) 84 82 81 76 74 70 64 61

L wA Umgebung dB(A) 64 62 61 56 54 50 44 41

Messbedingungen: q v = 0,42 m 3 /s, P s = 465 Pa

KBR 315DZ

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 92 90 89 84 82 78 72 69

L wA Ausblas dB(A) 94 92 91 86 84 80 74 71

L wA Umgebung dB(A) 74 72 71 66 64 60 54 51

Messbedingungen: q v = 0,46 m 3 /s, P s = 1276 Pa

KBR 355E4/K

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 80 78 74 71 67 65 61 57

L wA Ausblas dB(A) 82 80 76 73 69 67 63 59

L wA Umgebung dB(A) 62 60 56 53 49 47 43 39

Messbedingungen: q v = 0,42 m 3 /s, P s = 320 Pa

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS/KBT

S. 379

S-DT2 SKT

S. 347

REV S. 345

S-ET S. 347

STDT S. 348

REU S. 336

RTRE S. 336

RTRDU/RTRD

S. 337

181

Thermo


Thermoventilatoren

KBR 355DV-DZ

182

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator bzw. bei 400V-Ausführung auch

Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung möglich

(ausgenommen Modelle 280D2 und 280D2-4)

• Fördermitteltemperatur bis 120°C

• Geringer Schallpegel

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

• Schutzblech verhindert Auslaufen von Fett oder Öl

Die rückwärts gekrümmten Laufräder der Reihe KBR bestehen aus Aluminium

(bei Baugröße 280 aus verzinktem Stahlblech). Der IEC-Normmotor ist vom

Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen bis 120°C im Dauerbetrieb

ausgelegt.

Die Lieferung beinhaltet Montageschienen und Gummischwingungsdämpfer.

Eine Revisionstür vereinfacht Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Türanschlag

kann von rechts auf links geändert werden.

Motorschutz durch eingebaute Thermokontakte (KBR 280D2 und 280D2-4

mit PTC) mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an ein Motorschutzschaltgerät.

Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech ist mit 50 mm

Steinwolle (nicht brennbar nach DIN 4102) isoliert.

KBR 355DV 355DV/K 355DZ 355DZ/K

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400 400 400

Phasen ~ 3 3 3 3

Wellenabgabeleistung W 370 370 3000 2200

Nennstrom A 1,39 1,39 6,5 5,0

Luftmenge m3/s (m3/h) 1,06 (3816) 0,82 (2952) 1,97 (7100) 1,53 (5500)

Drehzahl min-1 1360 1434 2600 2660

Max. Luftgeschwindigkeit am Ausblas m/s 10,7 8,2 19,9 15,5

Max. Fördermitteltemperatur °C 120 120 120 120

Umgebungstemperatur °C 40 40 40 40

Schalldruckpegel bei 4/10 m dB(A) 41/33 41/33 54/46 54/46

Gewicht kg 81 81 100 100

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Motorschutz STDT 16 STDT 16 STDT 16 STDT 16

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRD 2 RTRD 2 RTRD 7 RTRD 7

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo RTRDU 2 RTRDU 2 RTRDU 7 RTRDU 7

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y S-DT2 SKT S-DT2 SKT S-DT2 SKT S-DT2 SKT

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 17 17 17

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

A B C D E øG H J L

KBR 355 206,7 655 372 451 770 355 273 331 770


KBR 355DV

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 82 80 79 74 72 68 62 59

L wA Ausblas dB(A) 84 82 81 76 74 70 64 61

L wA Umgebung dB(A) 64 62 61 56 54 50 44 41

Messbedingungen: q v = 0,69 m 3 /s, P s = 320 Pa

KBR 355DZ

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V Y = Niedrige Drehzahl 400V

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 95 93 92 87 85 81 75 72

L wA Ausblas dB(A) 97 95 94 89 87 83 77 74

L wA Umgebung dB(A) 77 75 74 69 67 63 57 54

Messbedingungen: q v = 0,83 m 3 /s, P s = 1800 Pa

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

KBR 355DV/K

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 82 80 79 74 72 68 62 59

L wA Ausblas dB(A) 84 82 81 76 74 70 64 61

L wA Umgebung dB(A) 64 62 61 56 54 50 44 41

Messbedingungen: q v = 0,32 m 3 /s, P s = 398 Pa

KBR 355DZ/K

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 95 93 92 87 85 81 75 72

L wA Ausblas dB(A) 97 95 94 89 87 83 77 74

L wA Umgebung dB(A) 77 75 74 69 67 63 57 54

Messbedingungen: q v = 0,72 m 3 /s, P s = 1431 Pa

Y

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

Thermoventilatoren

WSD S. 379

ASF/KB S. 379

WBK S. 379

ALS/KBT

S. 379

REU S. 336

RTRE S. 336

S-ET S. 347

S-DT2 SKT

S. 347

REV S. 345

STDT S. 348

RTRDU/RTRD

S. 337

183

Thermo


Thermoventilatoren

MUB042 400 - 450

184

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator (außer Baugr. 630) bzw. bei 400V-

Ausführung auch Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-

Schaltung möglich

• Fördermitteltemperatur bis 100°C

• Multifunktionell einsetzbar z. B. Küchenabluft

• Geringer Schallpegel

• Revisionsschalter serienmäßig angebaut

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

Ventilatoren der Reihe MUB-K2 sind mit rückwärts gekrümmten, freilau-

fenden Lüfterrädern aus Aluminium ausgestattet. Der IEC-Normmotor ist

vom Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen bis 100°C im

Dauerbetrieb ausgelegt.

Bis auf Größe 630-D4 (Steuerung ausschließlich über Frequenzumformer)

können sämtliche Motoren über einen Transformator gesteuert werden.

Bei 400V-Ausführung ist auch 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung

oder Steuerung über Frequenzumformer möglich. Motorschutz durch eingebaute

Thermokontakte mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an

ein Motorschutzschaltgerät.

Das Rahmenprofil des Gehäuses besteht aus korrosionsbeständigem

Aluminium mit Ecken aus Aluminium bzw. Kunststoff.

MUB042 400E4-K2 400DV-K2 450E4-K2 450DV-K2

Spannung/Frequenz V/50 Hz 230 400 230 400

Phasen ~ 1 3 1 3

Wellenabgabeleistung W 370 370 750 750

Nennstrom A 2,1 1,4 5,3 2,5

Luftmenge m3/s (m3/h) 1,05 (3763) 1,13 (4050) 1,62 (5840) 1,53 (5500)

Drehzahl min-1 1370 1340 1430 1405

Max. Fördermitteltemperatur °C 100 100 100 100

Max. Umgebungstemperatur °C 40 40 40 40

Schalldruckpegel bei 1 m dB(A) 49 49 52 52

Gewicht kg 70 59 62 64

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Kondensator µF 12 - 30 -

Motorschutz S-ET10 STDT 16 S-ET 10 STDT 16

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRE 3 RTRD 2 RTRE 7 RTRD 4

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo REU 3 + S-ET 10 RTRDU 2 REU 7 + S-ET 10 RTRDU 4

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y - S-DT2 SKT - S-DT2 SKT

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 21 17 21 17

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

£A B £C øD øE F

MUB042 400 670 670 548 404 253 300

MUB042 450 670 670 548 454 286 300


MUB042 400E4-K2

MUB042 400E4-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 72 59 61 65 67 66 63 58 51

L wA Ausblas dB(A) 74 61 63 67 69 68 65 60 53

L wA Umgebung dB(A) 56 43 45 49 51 50 47 42 35

Messbedingungen: q v = 0,59 m 3 /s, P s = 320 Pa

MUB042 450E4-K2

MUB042 450E4-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 74 61 63 67 69 68 65 50 53

L wA Ausblas dB(A) 76 63 65 69 71 70 67 62 55

LwA Umgebung dB(A) 59 46 48 52 54 53 50 45 38

Messbedingungen: q v = 0,88 m 3 /s, P s = 460 Pa

MUB042 400DV-K2

Y = Niedrige Drehzahl 400V

MUB042 400DV-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 72 59 61 65 67 66 63 58 51

L wA Ausblas dB(A) 74 61 63 67 69 68 65 60 53

L wA Umgebung dB(A) 56 43 45 49 51 50 47 42 35

Messbedingungen: q v = 0,6 m 3 /s, P s = 330 Pa

Y

Y

MUB042 450DV-K2

Y = Niedrige Drehzahl 400V

MUB042 450DV-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 74 61 63 67 69 68 65 50 53

L wA Ausblas dB(A) 76 63 65 69 71 70 67 62 55

LwA Umgebung dB(A) 59 46 48 52 54 53 50 45 38

Messbedingungen: q v = 0,83 m 3 /s, P s = 360 Pa

Thermoventilatoren

FGV / FGV-K

S. 367

SRKG S. 367

UGS S. 367

REU S. 336

RTRE S. 336

S-ET S. 347

S-DT2 SKT

S. 347

STDT S. 348

RTRDU/RTRD

S. 337

185

Thermo


Thermoventilatoren

MUB042 500DV-K2, 062 560DV-K2, 062 630D4-K2

186

• Drehzahlsteuerbar mit Transformator (außer Baugr. 630) bzw. bei 400V-

Ausführung auch Frequenzumformer oder 2-stufiger Betrieb durch D/Y-

Schaltung möglich

• Fördermitteltemperatur bis 100°C

• Multifunktionell einsetzbar z. B. Küchenabluft

• Geringer Schallpegel

• Revisionsschalter serienmäßig angebaut

• Betriebssicher und wartungsfreundlich

Ventilatoren der Reihe MUB-K2 sind mit rückwärts gekrümmten, freilau-

fenden Lüfterrädern aus Aluminium ausgestattet. Der IEC-Normmotor ist

vom Luftstrom getrennt und für Fördermitteltemperaturen bis 100°C im

Dauerbetrieb ausgelegt.

Bis auf Größe 630-D4 (Steuerung ausschließlich über Frequenzumformer)

können sämtliche Motoren über einen Transformator gesteuert werden.

Bei 400V-Ausführung ist auch 2-stufiger Betrieb durch D/Y-Schaltung

oder Steuerung über Frequenzumformer möglich. Motorschutz durch eingebaute

Thermokontakte mit ausgeführten Leitungen zum Anschluss an

ein Motorschutzschaltgerät.

Das Rahmenprofil des Gehäuses besteht aus korrosionsbeständigem

Aluminium mit Ecken aus Aluminium bzw. Kunststoff.

MUB 042 500DV-K2 062 560DV-K2 062 630D4-K2

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400 400

Phasen ~ 3 3 3

Wellenabgabeleistung W 1500 2200 4000

Nennstrom A 4,3 5,8 9,5

Luftmenge m3/s (m3/h) 2,14 (7700) 3,21 (11550) 4,5 (16200)

Drehzahl min-1 1330 1420 1460

Max. Fördermitteltemperatur °C 100 100 100

Max. Umgebungstemperatur °C 40 40 40

Schalldruckpegel bei 1 m dB(A) 56 57 69

Gewicht kg 73 132 137

Isolationsklasse, Motor F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54

Motorschutz STDT 16 STDT 16 STDT 16

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig Trafo RTRD 7 RTRD 7 -

Drehzahlsteuergerät, 5-stufig hoch/nieder Trafo RTRDU 7 RTRDU 7 -

Drehzahlumschalter, 2-stufig, 400V D/Y S-DT2 SKT S-DT2 SKT -

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 17 17 13b

Um einen problemlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, wird empfohlen,

den Ventilator so auszulegen, dass die Strömungsgeschwindigkeit am Ausblas

10 m/s nicht übersteigt.

£A £B £C øD øE F

MUB042 500 670 670 548 504 321 300

MUB062 560 800 800 720 570 361 321

MUB062 630 800 800 720 635 407 321


MUB042 500DV-K2

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

qv [m³/h]

qv [m³/s]

MUB042 500DV-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 78 65 67 71 73 72 69 64 57

L wA Ausblas dB(A) 80 67 69 73 75 74 71 66 59

L wA Umgebung dB(A) 63 50 52 56 58 57 54 49 42

Messbedingungen: q v = 1,26 m 3 /s, P s = 400 Pa

MUB062 630D4-K2

MUB062 630D4-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 87 74 76 80 82 81 78 73 66

L wA Ausblas dB(A) 89 76 78 82 84 83 80 75 68

L wA Umgebung dB(A) 76 63 65 69 71 70 67 62 55

Messbedingungen: q v = 2,6 m 3 /s, P s = 915 Pa

MUB062 560DV-K2

Y

Y = Niedrige Drehzahl 400V

MUB062 560DV-K2

Mittelfrequenzbereich, Hz

Hz Tot 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k

L wA Ansaug dB(A) 79 66 68 72 74 73 70 65 58

L wA Ausblas dB(A) 81 68 70 74 76 75 72 67 60

L wA Umgebung dB(A) 64 51 53 57 59 58 55 50 43

Messbedingungen: q v = 1,75 m 3 /s, P s = 565 Pa

Thermoventilatoren

FGV / FGV-K

S. 367

SRKG S. 367

UGS S. 367

S-DT2 SKT

S. 347

STDT S. 348

RTRDU/RTRD

S. 337

187

Thermo


Thermo-Axialventilatoren

øE

188

AXCBF 250

Luftförderrichtung

øD

øA

B

Drehrichtung

øC

• Aerodynamisches Laufrad mit einstellbarem Flügelwinkel

• Nabe und Flügel aus Aluminium-Druckguss

• Zweischachtgehäuse aus feuerverzinktem Stahl nach DIN EN

ISO 1461

• Gebohrte Flansche nach Eurovent 1/2

• Ein- oder dreiphasige Motoren, IP55, Isolationsklasse F, gemäß

EN 60034-5, IEC 85, Anschlusskasten direkt am Motor

• Geeignet für Fördermitteltemperaturen bis 200°C im Dauerbetrieb

Die Thermo-Axialventilatoren der Systemair-Baureihe AXCBF wur-

den für Anwendungen entwickelt, die entweder einen Spezialmotor

benötigen oder die Standzeit eines Standardmotors herabsetzen

würden. Beim AXCBF liegen die Motoren außerhalb des Luftstroms.

Das Gehäuse des Axialventilators AXCBF ist aus starkem, feuerverzinktem

Stahlblech. Der beidseitig geöffnete Motorschacht ermöglicht

den einfachen Zugang zum Motoranschlusskasten. Ein- oder

dreiphasiger Motor auf B3-Füßen, komplett gekapselt und ventilatorgekühlt.

AXCBF 250E2 250E4 250D2 250D4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 230 230 400 400

Phasen ~ 1 1 3 3

Wellenabgabeleistung W 370 250 370 250

Nennstrom A 2,53 1,9 1,0 0,8

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,5 (1786) 0,25 (886) 0,49 (1775) 0,23 (828)

Drehzahl min-1 2917 1483 2929 1487

Max. Fördermitteltemperatur °C 200 200 200 200

Max. Umgebungstemperatur °C 55 55 55 55

Schalldruckpegel bei 3 m, 45° dB(A) 59 44 59 44

Gewicht kg 30 30 30 30

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP55 IP55

Kondensator µF 30 15 - -

Motorschutz - - U-EK230E U-EK230E

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 1 1 13b 13b

nxøF

AXCBF øA B øC øD øE nxøF

250 250 535 302 328 448 8xø10


AXCBF 250E2 AXCBF 250E4

AXCBF 250D2

Thermo-Axialventilatoren

AXCBF 250D4

MFA S. 368

weiteres

Zubehör auf

Anfrage

REV S. 345

U-EK230E

S. 346

189

Thermo


Thermo-Axialventilatoren

øE

190

AXCBF 315

Luftförderrichtung

øD

øA

B

Drehrichtung

øC

• Aerodynamisches Laufrad mit einstellbarem Flügelwinkel

• Nabe und Flügel aus Aluminium-Druckguss

• Zweischachtgehäuse aus feuerverzinktem Stahl nach DIN EN

ISO 1461

• Gebohrte Flansche nach Eurovent 1/2

• Ein- oder dreiphasige Motoren, IP55, Isolationsklasse F, gemäß

EN 60034-5, IEC 85, Anschlusskasten direkt am Motor

• Geeignet für Fördermitteltemperaturen bis 200°C im Dauerbetrieb

Die Thermo-Axialventilatoren der Systemair-Baureihe AXCBF wur-

den für Anwendungen entwickelt, die entweder einen Spezialmotor

benötigen oder die Standzeit eines Standardmotors herabsetzen

würden. Beim AXCBF liegen die Motoren außerhalb des Luftstroms.

Das Gehäuse des Axialventilators AXCBF ist aus starkem, feuerverzinktem

Stahlblech. Der beidseitig geöffnete Motorschacht ermöglicht

den einfachen Zugang zum Motoranschlusskasten. Ein- oder

dreiphasiger Motor auf B3-Füßen, komplett gekapselt und ventilatorgekühlt.

AXCBF 315E2 315E4 315D2 315D4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 230 230 400 400

Phasen ~ 1 1 3 3

Wellenabgabeleistung W 750 250 750 250

Nennstrom A 4,92 2,3 1,8 0,8

Luftmenge m3/s (m3/h) 0,99 (3582) 0,51 (1836) 0,95 (3424) 0,54 (1930)

Drehzahl min-1 2855 1465 2883 1466

Max. Fördermitteltemperatur °C 200 200 200 200

Max. Umgebungstemperatur °C 55 55 55 55

Schalldruckpegel bei 3 m, 45° dB(A) 68 53 68 53

Gewicht kg 35 32 35 32

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Kondensator µF 25 15 - -

Motorschutz - - U-EK230E U-EK230E

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 1 1 13b 13b

nxøF

AXCBF øA B øC øD øE nxøF

315 320 535 355 385 452 8xø10


AXCBF 315E2

Thermo-Axialventilatoren

AXCBF 315E4

AXCBF 315D2 AXCBF 315D4

MFA S. 368

weiteres

Zubehör auf

Anfrage

REV S. 345

U-EK230E

S. 346

191

Thermo


Thermo-Axialventilatoren

øE

192

AXCBF 400-500

Luftförderrichtung

øD

øA

B

Drehrichtung

øC

• Aerodynamisches Laufrad mit einstellbarem Flügelwinkel

• Nabe und Flügel aus Aluminium-Druckguss

• Zweischachtgehäuse aus feuerverzinktem Stahl nach DIN EN

ISO 1461

• Gebohrte Flansche nach Eurovent 1/2

• Ein- oder dreiphasige Motoren, IP55, Isolationsklasse F, gemäß

EN 60034-5, IEC 85, Anschlusskasten direkt am Motor

• Geeignet für Fördermitteltemperaturen bis 200°C im Dauerbetrieb

Die Thermo-Axialventilatoren der Systemair-Baureihe AXCBF wur-

den für Anwendungen entwickelt, die entweder einen Spezialmotor

benötigen oder die Standzeit eines Standardmotors herabsetzen

würden. Beim AXCBF liegen die Motoren außerhalb des Luftstroms.

Das Gehäuse des Axialventilators AXCBF ist aus starkem, feuerverzinktem

Stahlblech. Der beidseitig geöffnete Motorschacht ermöglicht

den einfachen Zugang zum Motoranschlusskasten. Ein- oder

dreiphasiger Motor auf B3-Füßen, komplett gekapselt und ventilatorgekühlt.

AXCBF 400D2 400D4 500D2 500D4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400 400 400

Phasen ~ 3 3 3 3

Wellenabgabeleistung W 2200 550 4000 1100

Nennstrom A 4,8 1,5 8,1 2,8

Luftmenge m3/s (m3/h) 1,65 (5944) 1,01 (3622) 3,06 (11002) 1,91 (6862)

Drehzahl min-1 2941 1445 2930 1443

Max. Fördermitteltemperatur °C 200 200 200 200

Max. Umgebungstemperatur °C 55 55 55 55

Schalldruckpegel bei 3 m, 45° dB(A) 79 64 89 61

Gewicht kg 49 42 87 66

Isolationsklasse, Motor F F F F

Schutzart, Motor IP54 IP54 IP54 IP54

Motorschutz U-EK230E U-EK230E U-EK230E U-EK230E

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 13b 13b 13b 13b

nxøF

AXCBF øA B øC øD øE nxøF

400 401 625 450 480 585 8xø10

500D2 504 710 560 590 695 12xø12

500D4 504 660 560 590 695 12xø12


AXCBF 400D2 AXCBF 400D4

AXCBF 500D2 AXCBF 500D4

Thermo-Axialventilatoren

MFA S. 368

weiteres

Zubehör auf

Anfrage

REV S. 345

U-EK230E

S. 346

193

Thermo


Thermo-Axialventilatoren

194

AXCBF 630-800

øD

øA

Luftförderrichtung

B

Drehrichtung

C

• Aerodynamisches Laufrad mit verstellbarem Flügelwinkel

• Nabe und Flügel aus Aluminium-Druckguss

• Zweischachtgehäuse aus feuerverzinktem Stahl nach DIN EN

ISO 1461

• Gebohrte Flansche nach Eurovent 1/2

• Ein- oder dreiphasige Motoren, IP55, Isolationsklasse F, gemäß

EN 60034-5, IEC 85, Anschlusskasten direkt am Motor

• Geeignet für Fördermitteltemperaturen bis 200 °C

Die geteilten Mitteldruck-Axialventilatoren der Systemair-Baureihe

AXCBF wurden für Anwendungen entwickelt, die entweder einen

Spezialmotor benötigen oder die Standzeit eines Standardmotors herabsetzen

würden. Beim AXCBF liegen die Motoren außerhalb des

Luftstroms. Das Gehäuse des Axialventilators AXCBF ist aus starkem,

feuerverzinktem Stahlblech. Der beidseitig geöffnete Motorschacht

ermöglicht den einfachen Zugang zum Motoranschlusskasten.

Ein- oder dreiphasiger Motor auf B3-Füßen, komplett gekapselt

und ventilatorgekühlt. Einphasige Motoren sind mit Hilfe eines Transformators

bis zu einer Umgebungstemperatur von 55 °C drehzahlsteuerbar.

AXCBF 630D4 800D4

Spannung/Frequenz V/50 Hz 400 400

Phasen ~ 3 3

Wellenabgabeleistung W 2200 4000

Nennstrom A 5,0 8,6

Luftmenge m3/s (m3/h) 3,44 (12398) 5,63 (20275)

Drehzahl min-1 1434 1471

Max. Fördermitteltemperatur °C 200 200

Max. Umgebungstemperatur °C 55 55

Schalldruckpegel bei 3 m, 45° dB(A) 72 81

Gewicht kg 106 155

Isolationsklasse, Motor F F

Schutzart, Motor IP54 IP54

Motorschutz U-EK230E U-EK230E

Elektrisches Schaltbild S. 14-19 13b 13b

nxøE

øA B øC øD nxøE

AXCBF 630 634 790 690 728 12xø12

AXCBF 800 797 880 860 890 16xø12


AXCBF 630D4 AXCBF 800D4

Thermo-Axialventilatoren

MFA S. 368

weiteres

Zubehör auf

Anfrage

REV S. 345

U-EK230E

S. 346

195

Thermo

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine