Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher in Devon und Cornwall

krautgartner.easytourist.light.de

Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher in Devon und Cornwall

SÜDENGLANDAuf den Spuren von Rosamunde Pilcher in Devon undCornwall - 8 TageKaum eine britische Region bietet eine so abwechslungsreiche Landschaft wie derSüdwesten. Lange Sandstrände und dramatische Klippenlandschaften wechseln einanderab. Bedingt durch den wärmenden Golfstrom findet man zudem in Cornwall das mildesteKlima der britischen Inseln. Vielleicht gerade deswegen haben zahlreiche berühmteSchriftsteller diese Gegend zu ihrer Heimat gemacht.1. Tag: Flug- Exeter – Swindon.Sonderflug nach Exeter. Nach Ankunft werden wir bei einem Rundgang die alte Hauptstadt von Devonerkunden. Exeter hat sich mit dem mittelalterlichen Kathedralenviertel und den Häuserzeilen aus der Tudor- undStuart-Zeit seinen historischen Charme bewahrt. Nicht minder interessant ist Glastonbury. Die Ruinen derehemaligen Abtei sind mit zahlreichen Legenden behaftet, so soll es die letzte Ruhestätte von König Artus sein.Anschließend Fahrt nach Swindon, wo wir die nächsten 2 Nächte untergebracht sind.2. Tag: Bath - Wells - Glastonbury – Cheddar.Erstes Tagesziel ist die UNESCO Weltkulturerbe Stadt Bath, das bedeutendste Heilbad Englands. Nächstes Ziel istWells, das von der imposanten Kathedrale dominiert wird. Spaziergang durch die Stadt. Abschließend fahren wirnoch nach Castle Combe, welches im 14. Jhd. entstand und ein sehr beliebtes Touristenziel darstellt. Rückfahrt zumHotel.3. Tag: Avebury - Stonehenge - Portsmouth/ Southampton.Leistungen:Im Reisepreis inkludiert- Fahrt im Komfort-Fernreisbus- Sonderflüge Salzburg/Linz - Exeter - retour inkl.Bordservice- 7 x Übernachtung/Frühstück- 7 x Halbpension- Eintritte: Wells Kathedrale, Glaston- bury Abbey,Stonehenge, Salisbury Kathedrale, Lanhydrock House& Gardens- Deutschsprachige Reiseleitung vor OrtNicht inkludiertSonstige Eintrittezubuchbare Optionen /Ermäßigungen:Transfer Wien ab Ried 90 €Transfer Wienab Linz 75 €Preis:28.04.2012 - 05.05.2012 - PauschalpreisPro Person im Doppelzimmer 1179 €Pro Person im Einbettzimmer 1424 €Zunächst führt die Fahrt nach Avebury, einer der größten Steinkreise/Henge auf den britischen Inseln der ebensozum UNESCO-Weltkulturerbe zählt wie Stonehenge. Den Vergleich mit dem geheimnisvollen megalithischenSteinkreis von Stonehenge können wir gleich anschließend ziehen. Ursprung und Bedeutung solcher Steinkreisesind bis heute ungeklärt und lassen auch viel Spielraum für unzählige Interpretationen. Der Aufenthalt inPortsmouth vermittelt eindrucksvoll die einstige Bedeutung des Landes als Seemacht, denn hier befand sich überJahrhunderte das Hauptquartier der Königlichen Marine. Am Abend beziehen wir unser Hotel im RaumPortsmouth/Southam pton für 2 Nächte.4. Tag: Winchester - Brighton.Der heutige Ausflug führt uns zunächst in die mittelalterliche Stadt Winchester, ehe es an die englische Südküstenach Brighton, der Inbegriff der englischen Seebäder, weiter geht. Schon um das Jahr 1750 reisten die ersten Lords,Earls und Dukes nach Brighton, um Erholung am Meer zu suchen. Es besteht die Möglichkeit für einen Besuch desRoyal Pavillon, der zu Anfang des 19. Jahrhunderts im üppigen Zuckerbäckerstil erbaut wurde und arabische,indische und chinesische Elemente vereint. Am Nachmittag Rückfahrt über Chichester zum Hotel.5. Tag: Salisbury - Dartmoor - Plymouth.Am Morgen besuchen wir die Stadt Salisbury. Die in frühenglischer Gotik errichtete Kathedrale gilt aufgrund ihresschlanken Vierungsturms und der meisterhaften Proportionierung des Innenraums als eines der schönsten sakralenBauwerke des Landes. Nach einem Aufenthalt führt die Route Richtung Westen. Am Nachmittag durchqueren wirdas Dartmoor, das größte Naturreservat im Südwesten Englands. Grasende Schafherden, weite Hochmoorflächenund von bizarren Felsformationen durchsetzte, einsame Heidelandschaften prägen das Landschaftsbild. Tageszielist Plymouth, wo wir für drei Nächte das Hotel beziehen.6. Tag: Penzance - Land´s end - St. Ives.Der heutige Ausflug führt nach Penzance in die westlichste Stadt Englands. Der Ort war Schauplatz mehrerer


Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)Pilcher-Verfilmungen. Von hier aus sehen wir die gezeitenabhängige Insel St. Michael´s-Mount, einen Klosterbau,der als englisches Gegenstück zum berühmten französischen Mont St. Michel errichtet wurde - Fotostopp.Anschließend geht es zum westlichsten Punkt Großbritanniens, dem Land´s End. Auch hier spielten mehrerePilcher-Romane. Zum Abschluss des heutigen Tages besuchen wir das malerische Künstlerdorf St. Ives. Rückfahrtnach Plymouth.7. Tag: Lanhydrock House - Polperro.Heute besichtigen wir Lanhydrock House, eines der schönsten historischen Herrenhäuser in Cornwall, welches voneiner 300 ha großen Parklandschaft umgeben ist. Am Nachmittag besuchen wir einen der reizvollsten Orte an derSüdküste, das idyllische Fischerdorf Polperro, wo auch einige Pilcher-Filme gedreht wurden. Rückfahrt zum Hotel.8. Tag: Exeter - Rückflug.Heute heißt es Abschied nehmen vondengland. Fahrt nach Exeter zum Flughafen und Rückflug.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine