Takt - Bahn.de

bahn.de

Takt - Bahn.de

Die Bahn in Ihrer Region

Nordrhein-Westfalen – Ausgabe Winter 2012/2013

Schloss Augustusburg Brühl

Aktuell

Winterziele:

Mit der Bahn und BacheM-Büchern

nrW neu entdecken

Ihr persönliches Exemplar kostenlos zum Mitnehmen

Mitmachen &

Gewinnen

6 Gewinnspiele

im Heft

takt-Interview

Im Gespräch mit

Jürgen von der Lippe

Als Entertainer dürfte Jürgen

von der Lippe den meisten

ein Begriff sein. Wir aber

haben in ihm einen Bücherliebhaber

gefunden, der sich

bestens auskennt und mit

Vergnügen seine Schneisen

durch den Bücherdschungel

schlägt. Teilen Sie seinen

Lesespaß mit ihm.

>> Mehr auf Seite 7

Regio NRW


2

Takt

inhalt

Aktuell 3

Freizeittipps 10

Die Bahn in Ihrer Region

extra 14

Interview 7

Aktuell 3

Neue Freizeitführer für NRW

DB Regio AG, Region NRW präsentiert die ersten Bücher

der „Erlebnis NRW“-Reihe

IntervIew 7

Bücherjagd auf lippische Art

Jürgen von der Lippes beste Seiten

DB reGIO nrw SpezIAl 8

Pfiffige Reise-Accessoires

Praktisches und schickes Pendler-Reise-Zubehör zu gewinnen

FreIzeIttIppS wInter 2012/2013 10

Veranstaltungen und Termine

Weihnachtliche Empfehlungen für NRW

ServIce 13

Bahnfahren in NRW leicht gemacht

Hilfreiche Antworten auf häufige Fragen

extrA 14

Auf ein tolles neues Jahr 2013!

Starten Sie aktiv in das neue Jahr

ABO&Mehr 15

Eine Arena voller Narren

Die „Lachende Kölnarena“ zur Karnevalssaison 2013

DB reGIO AG, reGIOn nrw Intern 16

Brief an die Fahrgäste

Heinrich Brüggemann, Vorsitzender der Geschäftsleitung

von DB Regio NRW


neuer FreizeitFührer –

auFtakt zur Serie

Unternehmungslustige dürfen sich über einen neuen Freizeitführer freuen.

Der Band mit dem Titel „Tagesausflüge – Die 16 schönsten Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen“

ist der Auftakt zu einer neuen Buchreihe.

Jetzt ist die Zeit für ein gutes Buch bei einem Tee am

knisternden Kamin. Doch es muss nicht immer ein

Roman sein. Der neue Freizeitführer „Tagesausflüge –

Die 16 schönsten Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen“

macht Lust auf erlebnisreiche Unternehmungen mit der

Familie oder guten Freunden. Mit ihm wird so manche Tour

bei Frost zum Wintermärchen, und verschiedenste Indoor-

Attraktionen sorgen für gute Laune bei trüber Witterung. Die

Möglichkeiten für interessante Unternehmungen sind in NRW

unbegrenzt – zu jeder Jahreszeit. 16 besonders attraktive Touren

hat die DB Regio AG, Region NRW nun in Kooperation mit

dem renommierten Kölner J.P. Bachem Verlag im ersten Band

aus der Serie „Erlebnis NRW“ zusammengestellt.

Das Besondere an den vorgestellten Ausflügen: Sämtliche

Ausgangspunkte und Ziele sind mit Nahverkehrszügen zu

Aktuell

Schloss Augustusburg, Brühl

erreichen und untereinander problemlos kombinierbar; das

Auto kann zu Hause bleiben. Übersichtskarten, Fakten zur

Anreise und ein umfangreicher Serviceteil helfen bei der

Planung und Orientierung vor Ort. Besonders praktisch:

Dank kostenloser Service-App können Buchkäufer unterwegs

die Ausflugstipps abrufen und viele weitere Funktionen des

mobilen NRW-Führers nutzen. Weitere Bände in der Serie sind

aktuell in Vorbereitung. Die Idee ist, bestimmten Zielgruppen –

Radfahrern, Senioren oder Familien mit kleineren Kindern –

genau für ihre Bedürfnisse passende Ausflugsziele vorzustellen.

Ein Interview zum Freizeitführer sowie zu zwei neuen

Kinderbüchern – ebenfalls Kooperationsprojekte von

DB Regio AG, Region NRW und J.P. Bachem Verlag – lesen

Sie auf den folgenden Seiten.

3


4

Takt

Die Bahn in Ihrer Region

Über den neuen Freizeitführer und die Kooperation

zwischen DB Regio AG, Region NRW und Bachem

Verlag sprach Takt NRW mit Claus Bachem, Geschäftsführer

des Kölner J.P. Bachem Verlags, und

Sara Graf-Heinzen, Leiterin Fahrgastmarketing bei der DB

Regio AG, Region NRW.

Wo und wie entstand die Idee zum neuen Freizeitführer

„Tagesausflüge – Die 16 schönsten Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen“?

Sara Graf-Heinzen: Als gebürtige Rheinländerin kenne ich

den Bachem Verlag seit meiner Ju-

gend, und ich schätze die Bücher

aus diesem Haus als sehr informativ,

ausgezeichnet recherchiert

und unterhaltsam geschrieben.

So lag es nahe, mit diesem renommierten Verlag ein Gemeinschaftsprojekt

umzusetzen. Anstoß gab allerdings die Geschäftsleitung,

die ein wertiges Produkt für die Kunden in

NRW auf den Markt bringen wollte. Unsere Vorstellung war,

dass die Kunden etwas haben, was auf dem Wohnzimmertisch

liegt und zum Verreisen inspiriert. Ich bin sicher, dass

uns das mit dem neuen Freizeitführer gelungen ist.

Herr Bachem, auf dem deutschen Buchmarkt gibt es bereits

eine Fülle von Freizeitführern, insbesondere auch

aus Ihrem Haus. Wodurch unterscheidet sich dieser von

anderen?

Claus Bachem: Zunächst möchte ich betonen, dass wir als

Verlag nur Produkte machen, an die wir glauben; nicht zuletzt

weil wir eine wirtschaftliche Verantwortung tragen.

Wenn wir ein Buch auflegen, sind wir überzeugt davon, dass

es einen Bedarf trifft. Nun zu den Besonderheiten dieses

Führers in Abgrenzung zu anderen. Da

gibt es gleich mehrere. Zum einen:

Start- und Endpunkt einer jeden

vorgestellten Tour ist ein DB Bahnhof.

Das Auto kann also zu Hause

bleiben, und an Staus fahren die

Ausflügler entspannt vorbei.

Auch brauchen sie nicht

zwingend einen Rundweg

absolvieren,

„Als Verlag machen wir nur Produkte,

an die wir glauben.“ Claus Bachem, Geschäftsführer

des Kölner J.P. Bachem Verlags

da sie von der jeweils erreichten Destination mit dem Zug

weiter- oder zurückfahren können. Eine weitere Besonderheit:

Die vorgestellten 16 Ausflüge sind wirklich bequem an

einem Tag machbar – ohne Stress und vor allem auch ohne

besondere Kondition.

Das Buch richtet sich also nicht nur an passionierte Ausflügler

und Wanderer?

S. Graf-Heinzen: Ganz genau. Angesprochen ist jeder, der sich

von den Tipps begeistern lässt – ob jung oder alt, sportlich

oder gemütlich veranlagt. Wir haben uns eine Familie beim

Brunch vorgestellt, die spontan

einen reizvollen Ausflug unternehmen

möchte, mit Kind und Kegel,

Oma und Opa. Ohne langen

Vorlauf sollen sich alle zusammen

in den Zug setzen und einen rundum gelungenen Tag erleben

können – zum Beispiel mit dem SchönerTagTicket NRW. Das

ist ein unschlagbar günstiges Angebot: Für nur 37,50 Euro,

beziehungsweise ab Neujahr für 39,50 Euro, sind bis zu fünf

Personen in ganz NRW einen Tag lang in allen Zügen des Nahverkehrs

und im gesamten ÖPNV unterwegs.

Stichwort NRW: Unser Bundesland hat so viel zu bieten,

die Möglichkeiten für schöne Unternehmungen sind schier

unbegrenzt. Wie haben Sie entschieden, welche Touren

und Ziele Sie vorstellen?

C. Bachem: In der Tat hatten wir hier die sprichwörtliche

Qual der Wahl. Die Herausforderung lag darin, uns auf die

Orte zu beschränken, die vielen Menschen zusagen, ohne

nur jene Ziele zu nennen, die immer

in einem Atemzug

mit einer bestimmten

Region oder einem

Ort genannt werden.

Nun schätzt sich

der Bachem Verlag

glücklich, einen

renommierten


Autorenstamm zu haben. Für uns schreiben vornehmlich Menschen,

die in ihrer Region tief verwurzelt sind und über echtes

Insiderwissen verfügen. Das bedeutet, sie kennen jeden Baum

und jeden Strauch, jede Geschichte, die sich um einen Ort

rankt, und jene Lokalitäten, die mit etwas

wirklich Besonderem aufwarten.

Sie haben das, was man Lokalkolorit

nennt, oft schon als Kind aufgesaugt

und bringen dieses dem Leser charmant

und informativ nahe.

Haben Sie beide jeweils ein persönliches Lieblingsziel im

Buch?

S. Graf-Heinzen: Das ist eine knifflige Frage. Jeder Tagesausflug

hat seinen ganz eigenen Reiz, da will ich mich gar nicht

festlegen. Schon allein das Lesen hat mir großen Spaß gemacht.

Ich verrate aber gern, welches Ziel ich als Nächstes mit

meiner Familie und meinem kleinen Sohn ansteuern werde:

das Wasserstraßenkreuz in Minden.

C. Bachem: Oh ja, ein tolles Ziel. Meine Familie war auch sehr

angetan vom Ausflug ins Sauerland. Die Atta-Höhle ist eine

echte Sensation. Aber festlegen auf eine Lieblingstour kann

auch ich mich nicht – und ich habe schon zwölf der 16 vorgestellten

unternommen!

Sagen Sie ein paar Worte zum Aufbau und zur Benutzung

des Buches?

C. Bachem: Kurz zusammengefasst gilt hier unser Claim: „Orientiert.

Informiert. Inspiriert!“ Sprich, die Leser erhalten neben

dem Hintergrundwissen zu den jeweiligen Destinationen

wichtige Fakten zu Anreise, Sehenswürdigkeiten, Sport- und

Freizeitangeboten. Hierzu zählen auch Hinweise auf besondere

Angebote für Kinder oder die Rollstuhltauglichkeit einer

Tour. Ein Serviceteil enthält wichtige Adressen, Übersichtskarten

erleichtern die Orientierung und helfen bei der Planung.

In einem Anhang finden die Leser zudem alle saisontypischen

Eventtipps auf einer Doppelseite. Besondere Highlights: Der

große beiliegende Faltplan, unter anderem mit allen relevanten

Informationen zum Bahnfahren in NRW, sowie die praktische,

kostenlose Service-App zum Buch. Mit Letzterer können Ausflügler

sämtliche Ausflugstipps auch unterwegs abrufen und

viele den Führer ergänzende Funktionen nutzen.

„Die Bücher sind auch eine

Wertschätzung für alle Bahn-

Mitarbeiter.“ Sara Graf-Heinzen, Leiterin

Fahrgastmarketing der DB

Regio AG, Region NRW

Dürfen sich die Leser auf weitere Kooperationsprojekte

von Bahn und Bachem freuen – und wenn ja, auf welche?

S. Graf-Heinzen: Sie dürfen! Der nächste Band in der Serie

„Erlebnis NRW“ wird voraussichtlich Städtetouren zum Thema

haben. Er ist für das kommende Frühjahr geplant. Und

wenn uns der Erfolg Recht gibt, wird es noch weitere gemeinsame

Projekte geben.

C. Bachem: Dem kann ich nur zustimmen. Ich möchte an dieser

Stelle auch schon die Vorfreude der Leser wecken und

einen kleinen Ausblick auf die angedachten Bände geben. Wir

planen einen zweiten Band der „Tagesausflüge“ sowie saisonale

Titel und solche für bestimmte Zielgruppen wie Familien

mit kleinen Kindern, Radwanderer und Best Ager.

Sie erwähnen Familien mit kleinen Kindern. Das leitet sehr

schön über zu den zwei Kinderbüchern, welche Sie ebenfalls

gemeinsam entwickelt haben. Wie kam es dazu?

S. Graf-Heinzen: Zwei Ideen lagen dem zugrunde: Zum einen

sehen wir es als Mobilitätsdienstleister Nummer eins in NRW

als unsere Aufgabe an, auch unsere jüngsten Fahrgäste an das

Thema „Eisenbahn“ heranzuführen – und zwar ganz leicht,

spielerisch und unterhaltsam. Zum anderen ist vor allem

das Wimmelbuch eine Wertschätzung

all jener Bahn-Mitarbeiter, die Tag für

Tag einen ausgezeichneten Job machen

– auch hinter den Kulissen, wo kein

Reisender hinschaut. Übrigens: Wir

werden in der Vorweihnachtszeit Mini-

Bahn-Wimmelbücher in unseren roten

Zügen verteilen. Mein Tipp: Auch als Erwachsener macht es

Freude, in dem liebevoll illustrierten Bilderbuch kleine Geschichten

zu entdecken! //

Sara Graf-Heinzen, arbeitet seit 1999

für die Deutsche Bahn in Frankfurt,

Leipzig, Köln und Düsseldorf. Dort ist

sie als Leiterin des Fahrgastmarketings

der DB Regio AG, Region NRW tätig.

Claus Bachem, ist seit dem Jahr 2003

geschäftsführender Gesellschafter der

Firmengruppe J.P. Bachem. Im Jahr

2010 hat der Diplom-Kaufmann den J.P.

Bachem Verlag in familiärer Tradition

übernommen.

5


6

Takt

Die Bahn in Ihrer Region

Für unternehMunGSluStIGe

NRW bietet unzählige Möglichkeiten für schöne Unternehmungen

– ob in der Natur oder in den Städten. Der neue Freizeitführer

„Tagesausflüge – Die 16 schönsten Ausflugstipps

in Nordrhein-Westfalen“ liefert Tipps für gelungene Touren,

die zudem miteinander kombinierbar sind. Ein Muss für unternehmungslustige

NRW-Fans!

Ab Mitte November 2012 ist der Freizeitführer zum Preis von

14,95 Euro überall im Buchhandel und unter www.bachem.de

erhältlich. ISBN 978-3-7616-2638-2.

Gewinnspiel 1

Mitmachen & Gewinnen

Takt NRW verlost 100 Freizeitführer. Einfach eine

E-Mail an NRW.Gewinnspiel@deutschebahn.com

oder eine ausreichend frankierte Postkarte mit dem

Kennwort „DB Tagesausflüge“ bis zum 4. Januar 2013 senden

an: DB Regio AG, Region NRW, Fahrgastmarketing, Willi-Becker-

Allee 11, 40227 Düsseldorf. Viel Glück!

Für GenAu-hInGucker

Im neuen Wimmelbuch „Mit der Bahn durch NRW“ können

kleine und große neugierige Betrachter detailreiche Szenen

und Geschichten aus der Bahnwelt entdecken. Auf fünf bunten

Doppelseiten erzählt der beliebte Illustrator Heiko Wrusch

lebendige Geschichten über imposante Bahnhöfe, nette Bahnmitarbeiter

und spannende Orte in Nordrhein-Westfalen.

Ab Mitte November 2012 ist das Wimmelbuch zum Preis von

14,95 Euro überall im Buchhandel und unter www.bachem.de

erhältlich. ISBN 978-3-7616-2640-4.

Für junGe BAhnFAhrer

Zu einem besonderen Vergnügen wird Bahnfahren für die

Jüngsten mit dem neuen Bilderbuch „Mein erstes Bahnbuch“.

In liebevollen und originell dargestellten Szenen vermittelt

die renommierte Illustratorin Gaby van Emmerich erste Wörter

aus der Welt des Bahnfahrens. Spielend leicht lernen die

Kleinen so den „Bahnsteig“ oder eine „Fahrkarte“ kennen. Ein

schöner Begleiter auf Familienausflügen!

Ab Mitte November 2012 ist das Bilderbuch zum Preis von

6,95 Euro überall im Buchhandel und unter www.bachem.de

erhältlich. ISBN 978-3-7616-2642-9.


Wenn’s draußen kalt wird, zieht man

sich gern nach drinnen mit einem

schönen Buch zurück. Haben Sie einen

Lieblingsleseplatz?

Ich bin zwei Drittel des Jahres unterwegs

auf Tour und verbringe entsprechend

viel Zeit in Hotels. Das heißt:

Ich bin mittlerweile wirklich gut darauf

geeicht, es mir überall gemütlich zu machen,

um zu lesen.

Sie als studierter Germanist, Moderator

einer erfolgreichen Büchersendung

und Autor gefragt: Was macht

ein gutes Buch aus?

Es muss mich in den Bann ziehen und

dazu bringen, es möglichst schnell

zu Ende zu lesen – und gleichzeitig

Bedauern hervorrufen, dass bald

Schluss sein wird. Das kann ein Krimi

von Heinrich Steinfest sein oder ein

Roman von Martin Walser. Was mir

aber seit meiner Büchersendung „Was

liest du?“ im WDR geblieben ist: Ich

jage besonders gerne nach Büchern

mit humorvollen Stellen. Tieftraurige

Geschichten, die es mit einer komischen

Passage zerreißt, die hauen mich so

richtig von den Socken.

Gibt es Bücher, die Sie lieber unterwegs

lesen als zu Hause – beispielsweise

in der Bahn?

Ich habe ständig vier bis fünf Bücher

dabei. Welches ich dann lese, ist mehr

von der Tagesform abhängig als vom

Ort. Nur mit einem Buch unterwegs zu

sein – unvorstellbar für mich.

Mehrere Ihrer Bücher gibt es auch als

Hörbuch. Bei welchen Gelegenheiten

greifen Sie selbst zum „gesprochenen

Buch“?

IntervIew

Bücherjagd auF lippiSche art

Jürgen von der Lippe ist seit Jahrzehnten einer der beliebtesten deutschen Entertainer und

leidenschaftlicher Vielleser. Takt NRW verrät er, welche Bücher ihn so richtig von den Socken hauen,

was er von Hörbüchern hält und warum er NRW heiß und innig liebt.

„Nur mit einem Buch unterwegs

zu sein – unvorstellbar

für mich.“ Jürgen von der Lippe, Entertainer

Den Vollblut-Unterhalter Jürgen von der Lippe bringt so

schnell nichts aus der Ruhe. Noch eine halbe Stunde vor

seinem Bühnenauftritt im Ruhrgebiet steht er TAKT Rede

und Antwort – ganz ohne Anzeichen von Anspannung. Mit

seinem aktuellen Live-Programm „So geht’s“ ist er noch

bis Mai 2013 auf Tour.

Fast gar nicht, höchstens mal zum Einschlafen.

Ich ziehe es grundsätzlich vor,

selbst zu lesen, weil das intensiver in

den Kopf geht. Außerdem gibt es viele

Leute, die eine tolle Stimme haben, aber

erschreckend viele Lesefehler machen.

Aber auch wenn beim Hörbuch alles

passt – ich mag den Vorgang des Selberlesens

einfach mehr.

Geboren sind Sie in Bad Salzuflen,

Kreis Lippe. Außer Ihrem Künstlernamen

– was verbindet Sie noch heute

mit Nordrhein-Westfalen?

Ich bin ja in Aachen aufgewachsen, die

Großeltern mütterlicherseits lebten in

Bottrop und viele Verwandte in der

Gegend. Daran habe ich schöne Erinnerungen.

Sie werden sogar immer rosiger,

je weiter sie zurückliegen. Es ist nun mal

so: Wo man seine Kindheit verbracht

hat, das liebt man heiß und innig. //

© Fotograf Andrè Kowalski

zur perSOn

Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp – so

der bürgerliche Name von Jürgen von

der Lippe – wurde 1948 im lippischen

Bad Salzuflen geboren. Der in Aachen

aufgewachsene Entertainer studierte

unter anderem Germanistik und

verfasste schon früh eigene Texte. In

den 70ern machten ihn Plattenhits wie

„Guten Morgen, liebe Sorgen“ populär.

Parallel stieg er bei Funk und Fernsehen

ein. Shows wie „Donnerlippchen“

und „Geld oder Liebe?“ machten den

Mann mit den Hawaiihemden zu einem

der bekanntesten und beliebtesten

Fernsehmoderatoren des Landes. Von

2003 bis 2010 lud er für die literarische

Comedy-Sendung „Was liest du?“

im WDR regelmäßig Prominente ein,

um ihre Lieblingsbücher vorzustellen.

Bis heute geht für ihn nichts über die

Bühne. So verbringt er einen Großteil

seiner Zeit damit, durch Deutschland

zu touren.

Mehr Infos unter

www.juergenvonderlippe.de

Gewinnspiel 2

Mitmachen

& Gewinnen

Nicht nur live, auch

mitgeschnitten macht das

Unterhaltungsprogramm von Jürgen

von der Lippe gute Laune.

Takt NRW verlost drei Hörbuch-CDs

„So geht’s – Wortschätze aus dem

aktuellen Bühnenprogramm“. Dass

der Entertainer auch schreibend zu unterhalten

versteht, davon können Sie

sich überzeugen, wenn Sie eins der drei

Bücher „Verkehrte Welt“ gewinnen.

Einfach eine E-Mail an NRW.Gewinnspiel@deutschebahn.com

oder eine

ausreichend frankierte Postkarte mit

dem Kennwort „Jürgen von der Lippe“

bis zum 4. Januar 2013 senden an:

DB Regio AG, Region NRW, Fahrgastmarketing,

Willi-Becker-Allee 11, 40227

Düsseldorf. Viel Glück!

7


8

Takt

Die Bahn in Ihrer Region

DB reGIO nrw SpezIAl

pFiFFige reiSe-acceSSoireS

Takt NRW hat sich einmal in Zügen und an Bahnhöfen umgesehen und dabei praktische

Accessoires für unterwegs entdeckt. Hier einige der pfiffigsten Pendler-Reise-Zubehöre.

Zwei von ihnen sind in diesem Heft zu gewinnen!

Bequem, umweltschonend und

staufrei, keine lästige Parkplatzsuche

oder hungrige Parkuhren

– die vielen Vorzüge des

öffentlichen Personennahverkehrs liegen

auf der Hand. Schöne Gewohnheiten,

sich die Fahrtzeit noch angenehmer zu

gestalten, gibt es mindestens genauso

viele: Für den einen gehören ein frischer

Kaffee und die Tageszeitung vom Bahnhofskiosk

zur morgendlichen Bahnfahrt

dazu, ein anderer schließt lieber die Augen

für ein erholsames Nickerchen, und

ein Dritter macht mittels Tablet-PC die

Fahrt- zur Arbeitszeit.

Doch es geht noch komfortabler: Dank verschiedenster

praktischer Reisebegleiter

werden die tägliche Pendelstrecke – oder

auch der Wochenendausflug – noch angenehmer.

Einige Highlights hält die Bahn

im Bahnshop sowie in der Prämienwelt

für Bonuspunkte-Sammler bereit.

Kunden haben hier die sprichwörtliche

„Qual der Wahl“. Hier ein paar Anregungen:

Gewinnspiel 3

Mitmachen

& Gewinnen

Takt NRW verlost 3 x 1

tolles Duo: den hochwertigen

Reisekopfhörer

von Sennheiser PXC 250 II mit

Digital NoiseGard-Technologie und

dazu das Hörbuch „Wohin geht die

Liebe, wenn sie durch den

Magen durch ist?“ von Eckart von

Hirschhausen. Einfach eine E-Mail an

NRW.Gewinnspiel@deutschebahn.com

oder eine ausreichend frankierte

Postkarte mit dem Kennwort „Schöne

Begleiter“ bis zum 4. Januar 2013

senden an: DB Regio AG, Region NRW,

Fahrgastmarketing, Willi-Becker-Allee 11,

40227 Düsseldorf. Viel Glück!

GpS etrex 20 von Garmin

wo geht es lang?

Das Outdoor GPS ETrex 20 von Garmin

dürfte die Herzen der rund 500.000

Wanderbegeisterten in Nordrhein-Westfalen

höher schlagen lassen. Mit diesem

praktischen Techniktool ist die Frage

nach dem richtigen Weg immer leicht zu

beantworten, denn die Orientierung im

Gelände ist mit ihm ein Kinderspiel. Und

auch bei der nächsten Geocaching-Tour

führt das Outdoor GPS die Schatzsucher

sicher ans Ziel.

Sennheiser pxc 250 II

es gibt was auf die Ohren

– und zwar mit dem leichten, faltbaren

Reisekopfhörer PXC 250 II von Sennheiser.

Der besondere Clou am Gerät: Das

aktive Geräuschdämpfungssystem NoiseGard

TM kompensiert unerwünschten

Umgebungslärm. Ob Lieblingshörbuch,

Charts oder Klassik – ungetrübtem Hörgenuss

in Bus und Bahn steht mit diesem

perfekten Reisebegleiter nichts im Wege.

heißer Inhalt, cooles Design

Ideal für frostige Tage: Eine stilvolle

Isolierkanne, mit deren Inhalt man

sich gemeinsam aufwärmen kann. Zwei

integrierte Kaffeebecher und das außergewöhnliche

Design machen diese

vakuumisolierte Thermoflasche von XD

DESIGN zu ei nem echten Hingucker.

Das rote Schmuckstück fasst 0,7 Liter

und wurde im Jahr 2008 mit dem begehrten

„reddot design award“ für das

Produktdesign ausgezeichnet.

pencam trio hD von Aiptek

eine für alles

Schöne Momentaufnahmen lassen sich

mit der PenCam Trio HD von Aiptek festhalten

– als Foto- und Videoaufnahmen

in HD. Sehr praktisch: Auch Notizen und

Meeting-Protokolle lassen sich mit dem

ultraschmalen Gerät abfotografieren.

Doch das Multitalent kann noch mehr:

Als Diktiergerät hält es auch Interviews,

spontane Einfälle und Ideen fest. Eine

integrierte Software ermöglicht zudem

den direkten Videoupload auf YouTube.


Beste unterhaltung auf cD

„Wohin geht die Liebe, wenn sie durch

den Magen durch ist?“ Auf diese Frage

hält Eckart von Hirschhausen verblüffende

und witzige Antworten bereit.

Diese sind nun anzuhören auf der gleichnamigen

CD aus dem Hause Random

House. Im Sortiment der Verlagsgruppe

finden sich neben dieser Neuerscheinung

zahlreiche weitere unterhaltsame,

spannende und informative Hörbücher.

Jedes von ihnen ein perfekter Begleiter

auf einer Zugfahrt. Auch als Download

erhältlich.

trolley von titan

ein Muss: der trolley

Unverzichtbar für den Reisenden mit

einem kleinen Extra an Gepäck: die elegante

Businesstasche Universe mit Rollen

und Gestänge von Titan. In diesem

Trolley findet dank praktischer Inneneinteilung

alles seinen Platz, was Mann

oder Frau für das tägliche Business dabei

hat. Eine extra starke Bodenpolsterung

schützt das Notebook optimal vor

Stößen.

Mit der bahn.bonus Card können Sie

im Regionalverkehr mit dem Querdurchs-Land-Ticket

und dem Schönes-

Wochenende-Ticket punkten! Einfach

online kostenlose bahn.bonus Card

beantragen und alle Vorteile sichern.

www.bahn.de

25 Jahre STARLIGHT EXPRESS

Seit fast einem Vierteljahrhundert

begeistert das Musical STARLIGHT

EXPRESS die Menschen. Mehr als 14 Millionen

Besucher kamen seit der Uraufführung

nach NRW, um die fantastische

Geschichte der Lokomotiven-Weltmeisterschaft

mitzuerleben. Ein weltweit

einzigartiger Erfolg mit einer beeindruckenden

Liste an Auszeichnungen:

Schon die Tatsache, dass im Jahr 1988

erstmals ein Theater ausschließlich für

ein einziges Musical gebaut wurde, war

einen Eintrag in das Guinnessbuch der

Rekorde wert. Einen weiteren Eintrag

erhielt der Publikumsmagnet als eine

der teuersten Musicalproduktionen in

Deutschland. 2001 wurde STARLIGHT

EXPRESS zur aktuell erfolgreichsten

Musicalproduktion der Welt erklärt,

und vier Jahre später gab es für 400.000

verkaufte Tonträger des STARLIGHT EX-

PRESS-Live-Albums Platin. März 2010

besuchte der 13-millionste Zuschauer

das Theater; dafür wurde die Produktion

von Guinness World Records zum

Musicaltheater mit der höchsten Besucherzahl

weltweit gekürt.

Gewinnspiel 4 Mitmachen & Gewinnen

Takt NRW verlost 3 x 2 Karten für das Erfolgsmusical STAR-

LIGHT EXPRESS. Einfach eine E-Mail an NRW.Gewinnspiel@

deutschebahn.com oder eine ausreichend frankierte Postkarte

mit dem Kennwort „STARLIGHT EXPRESS“ bis zum 4. Januar

2013 senden an: DB Regio AG, Region NRW, Fahrgastmarketing,

Willi-Becker-Allee 11, 40227 Düsseldorf. Viel Glück!

9


10

Takt

Die Bahn in Ihrer Region

VeranStaltungen

und terMine 1/2

Alle Jahre wieder … NRW bietet auch 2012 ein vielfältiges Angebot an Weihnachtsmärkten. Unter

www.weihnachtsmarkt-deutschland.de/nordrhein-westfalen.html finden Sie alle Weihnachtsmärkte in

NRW auf einen Blick. Neben den großen und bekannten wie Aachen, Essen und Münster gibt es immer

wieder neue und außergewöhnliche Märkte, die zum Besuch und Kennenlernen einladen.

tIckettIpp: SchÖnertAGtIcket nrw.

5 perSOnen. 1 tAG. 37,50 eurO*.

Das SchönerTagTicket NRW lohnt sich für Gruppen bis zu

5 Personen oder Familien mit beliebig vielen eigenen (Enkel-)

Kindern. Das Ticket gilt an Wochenenden und Feiertagen ganztägig,

während der Woche von 9 bis 3 Uhr des Folgetages. Sie

erhalten es an allen DB Automaten, in DB Reisezentren sowie im

Internet, zum Beispiel unter www.bahn.de/nrw.

* Tarif ab 1.Januar 2013: 5 Personen. 1 Tag . 39,50 Euro.

5

3

weIhnAchtSMArkt

DOrtMunD

22. November bis 23. Dezember 2012

Dortmund

6

centrO.

weIhnAchtSMArkt

16. November bis

23. Dezember 2012

Oberhausen

SchlOSSweIhnAcht

1. bis 3. Adventswochenende 2012

Schloss Dyck

Venlo

FreIzeIttIppS wInter 2012/2013

Rhein

5

Gerolstein

Trier

Duisburg

4

Enschede

6

Düsseldorf

4

Rhein

Ahrbrück

Remagen

Brohl

Koblenz

kÖlner hAFenweIhnAchtSMArkt

29. November bis

23. Dezember 2012

Köln

2

3

Castrop-Rauxel

Linz

Ems

Ingelbach

Limburg

Daaden

Ruhr

1

BIeleFelDer

weIhnAchtSMArkt

26. November bis 30. Dezember 2012

Bielefeld

1

Willingen

Korbach

2

Lippe

Holzminden

Bad

Karlshafen

Göttingen

weIhnAchtSMArkt

AuF SchlOSS lüntenBeck

8. & 9. sowie 15. & 16. Dezember 2012

Wuppertal


BIeleFelDer weIhnAchtSMArkt

wAnn? 26. NOVEMBER BIS 30. DEZEMBER 2012

wO? BIELEfELD

Alle Weihnachtsstände vor traditioneller

Fachwerkoptik – beim Bummel

über diesen Weihnachtsmarkt gerät man

aufgrund der schönen Umgebung besonders

schnell in Stimmung. Die funkelnde

Lichtpyramide und das musikalische

Rahmenprogramm tun ihr Übriges dazu.

Achtung: Dieser Weihnachtsmarkt geht

sogar über die Festtage hinaus!

www.bielefeld.de/weihnachtsmarkt

AnreISe

Mit dem Regional-Express 6, 70, 78 bis

Bielefeld Hbf. Weiter mit der Stadtbahn

1, 2, 3 oder 4 bis Rathaus. Von dort sind es

nur fünf Minuten Fußweg zum Alten Markt.

wAnn? 29. NOVEMBER BIS 23. DEZEMBER 2012

wO? KÖLN

Zum zweiten Mal findet dieser maritime

Kölner Weihnachtsmarkt nun schon statt.

„Seeleute“ bieten in lebhafter Hafenatmosphäre

Fischspezialitäten, Getränke aus

aller Welt sowie Waren rund um die Themen

Weihnachten, Hafen und Seefahrt an.

Ein besonderer Hingucker: das 15 Meter

lange Dreimaster-Holzschiff, auf dem Besucher

Glühwein genießen können.

www.hafen-weihnachtsmarkt.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 1, 5, 7, 8, 12

bis Köln Hbf. Weiter mit der Buslinie

106 bis Schokoladenmuseum.

1

weIhnAchtSMArkt AuF

SchlOSS lüntenBeck

wAnn? 8. & 9. uND 15. & 16. DEZEMBER

wO? WuppERTAL

Auf Schloss Lüntenbeck erwartet die

Besucher vor dem Hintergrund der einmaligen

Schlosskulisse ein farbenprächtiger

und besonders aktionsreicher

Weihnachtsmarkt. Egal ob Wolle filzen,

Bogen bauen, Theater-Workshops oder

Lesungen unter dem Scheunendach – für

jeden großen und kleinen Besucher ist

etwas zum Ausprobieren und Aktivsein

dabei. www.schloss-luentenbeck.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 4, 7, oder der

Regionalbahn 47, 48 bis Wuppertal Hbf.

Mit der Buslinie 601 oder 611 bis Schloss

Lüntenbeck. Ca. fünf Minuten Fußweg.

4 5

wAnn? 1. BIS 3. ADVENTSWOChENENDE 2012

wO? SChLOSS DYCK

Jeweils an den ersten drei Adventswochenenden

lassen Tausende von Kerzen

das Schloss Dyck in romantischem Glanz

erstrahlen. Während Feuerkörbe und

Chöre für eine festliche Stimmung sorgen,

lädt die Orangerie-Halbinsel die Besucher

zu hausgemachten Suppen und anderen

Köstlichkeiten ein. Ein ganz besonderes

Highlight ist das lebendige Krippenspiel.

www.stiftung-schloss-dyck.de

Anreise

Mit der S-Bahn-Linie 8 bis Bahnhof Kleinenbroich.

Weiter mit der Buslinie 96 bis

Schloss Dyck. Sechs Minuten Fußweg.

weIhnAchtSMArkt DOrtMunD

wAnn? 22. NOVEMBER BIS 23. DEZEMBER 2012

wO? DORTMuND

Auch der 114. Dortmunder Weihnachtsmarkt

lockt dieses Jahr wieder

Tausende Besucher an. Rund 300 Stände

bieten den Besuchern Kunsthandwerk,

außergewöhnliches Spielzeug und

Weihnachtsdekorationen. Den Mittelpunkt

des Weihnachtsmarktes

bildet der mit 45 Metern höchste Weihnachtsbaum

der Welt: Rund 48.000

Kerzen sorgen für festliche Stimmung.

www.dortmunderweihnachtsmarkt.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 1, 4, 6, 11, der

Regionalbahn 51, 53 oder der S-Bahn-Linie

1, 2, 3 bis Dortmund Hbf. Weiter mit der

U-Bahn-Linie 41, 47, 49 bis Kampstraße.

kÖlner hAFen-weIhnAchtSMArkt SchlOSSweIhnAcht

centrO. weIhnAchtSMArkt

2

wAnn? 16. NOVEMBER BIS 13. DEZEMBER 2012

wO? OBERhAuSEN

Der Weihnachtsmarkt im Centro ist dieses

Jahr noch größer als in den Vorjahren,

mit gleich drei neuen Weihnachtswelten:

Auf dem „Wichtelmarkt“ dem „Bergweihnachtsmarkt“

und in „Santa´s Village“

erwarten Besucher von märchenhaft

über gemütlich rustikal bis amerikanisch

bunt zahlreiche Dinge zum Probieren,

Bestaunen und Freude schenken.

www.centro.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 3 oder 5 bis

Oberhausen Hbf. Dann weiter mit der

Straßenbahnlinie 112 bis Neue Mitte.

3

6

11


12

Takt

AnD the OScAr® GOeS tO …

85 jAhre BeSter FIlM

Die Bahn in Ihrer Region

wAnn? 14. NOVEMBER 2012 BIS 28. ApRIL 2013

wO? fRANKfuRT AM MAIN

Jedes Jahr wird in Hollywood der begehrteste

Filmpreis der Welt verliehen: der

Oscar®. Was die Strahlkraft dieser Zeremonie

ausmacht, welche Geschichten sich

um die goldene Statue ranken und wie die

Filme zu ihren Nominierungen kommen,

zeigt das Deutsche Filmmuseum Frankfurt

in seiner aktuellen Ausstellung. Eine

Zeitleiste führt durch alle als „Bester Film“

nominierten Streifen und zeigt die besten

Szenen der Gewinnerfilme. Besucher können

echte „Goldjungen“ und Exponate aus

Gut informiert im Schienenverkehr

Wir sind Ihr Dienstleister in Sachen SPNV in NRW.

Kostenlose Fahrplanauskunft

Tel. 0800 1 507090

Die Bahn im Internet:

www.bahn.de Erweiterte Infos zu

Abweichungen im Fahrplan direkt

unter www.bahn.de/reiseauskunft

m.bahn.de

Das Reiseportal für Ihr Mobiltelefon.

Auch unterwegs immer auf

dem Laufenden: Reiseauskünfte

und Pünktlichkeitsinformationen

gibt es mobil über

Handy, Smartphone,

i-mode TM oder PDA

unter m.bahn.de

Fahrplan

Streckenfahrpläne DB und

Verbund erhalten Sie kostenfrei

in allen DB Reisezentren, an den

FreIzeIttIppS wInter 2012/2013

VeranStaltungen

und terMine 2/2

Ihnen steht auch nach Weihnachten noch der Sinn nach goldenem Glanz und glitzernden Sternen?

Dann ist unser Ausflugstipp über die Grenzen von NRW hinaus genau das Richtige.

der Filmwelt bewundern, darunter Entwürfe

zu Kostümen und Szenenbildern,

Drehbuchauszüge und Plakate.

AnreISe

Von NRW gibt es zahlreiche Direktverbindungen

bis Frankfurt Hauptbahnhof, dann

geht es mit den S-Bahn-Linien S5 und S6

weiter bis zum Bahnhof Frankfurt (Main)

DB Informationen und in den

DB Agenturen in Ihrer Region

Kundendialog der DB Regio NRW

Ihr Ansprechpartner für Lob, Anregungen

und Kritik. Tel. 0180 3

464006 (9 ct/Min. aus dem Festnetz,

Tarif bei Mobilfunk max.

42 ct/Min.) ran.nrw@bahn.de

DB Abo-Center NRW

Hier können Sie sich über alle

Abos in NRW inkl. Verbundabos

informieren und diese bestellen.

Tel. 0180 5 033099 (14 ct/Min.

aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

max. 42 ct /Min.) www.

bahn.de/abo-offensive

Hotline Automatenstörung

Tel. 0180 1 235959 (3,9 ct/Min.

aus dem Festnetz, Tarif bei

Mobilfunk max. 42 ct/Min.)

Süd. Von dort sind es etwa zwölf Minuten

Fußweg zum Filmmuseum.

tIcket-tIpp:

SpArpreIS Der BAhn

Auf kurzen Strecken bis 250 Kilometer reisen

Sie mit dem Sparpreis der Bahn in der 2. Klasse

besonders günstig – schon ab 19 Euro für

eine einfache Fahrt. Eigene Kinder unter 15

Jahren reisen kostenlos mit. Das Ticket gibt

es – solange der Vorrat reicht – im Internet

oder mit persönlicher Beratung für 5 Euro

mehr im DB Reisezentrum.

Mehr unter:

www.deutsches-filmmuseum.de

www.bahn.de/sparpreis

Mobilitätsservice-Zentrale

Hilfeleistung für mobilitätseingeschränkte

Reisende, täglich

von 6 bis 22 Uhr erreichbar.

Tel. 0180 5 512 512 (14 ct/Min.

aus dem Festnetz, Tarif bei

Mobilfunk max. 42 ct/Min.)

Kostenlose Hotline

Bundespolizei

Haben Sie Vandalismus beobachtet?

Tel. 0800 6 888000

Ihr direkter Draht zur Bahn

Die Servicenummer der Bahn.

Tel. 0180 5 996633 (14 ct/Min.

aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

max. 42 ct/Min.)

Kostenloses BahnBau-Telefon

Tel. 0800 5 996655 (Tag und Nacht)


ServIce

BahnFahren in nrW

leicht geMacht

Von wegen „Tarifdschungel“: Ob VRS, VRR oder ganz Nordrhein-Westfalen – alle Tickets

für Ihre Fahrt gibt es bei der DB. Takt NRW hat hilfreiche Antworten auf häufige Fragen

rund um Tickets, Tarife und Verbünde zusammengestellt.

Warum scheint Bahnfahren in NRW so

kompliziert? Diese ganzen Verkehrsverbünde

und unzählige Tickets – wer

soll da durchblicken?

Der Nahverkehr in Nordrhein-Westfalen

ist in acht Verbünden organisiert. Natürlich

hat jeder Verbund seine eigenen

Tickets, die auf die jeweilige Region

zugeschnitten sind – deshalb gibt es

auch unterschiedliche Angebote. Aber

eigentlich ist es gar nicht so kompliziert,

in NRW Bahn zu fahren. Vieles

ist einfacher geworden. Wer früher zum

Beispiel von Bonn nach Köln fahren

wollte, brauchte für die Strecke von zu

Hause bis zum nächsten Bahnhof einen

Busfahrschein. Für den Weg von Bonn

nach Köln mit der Bahn dann ein Bahnticket

und für die U-Bahn vom Kölner Hbf

bis zur Zieladresse noch eine U-Bahn-

Fahrkarte. Heute kann man alle Wege

innerhalb eines Verbundes mit einem

Ticket fahren.

Und wie viele Tickets brauche ich,

wenn ich von einem Verbund in

den nächsten fahren möchte?

In solchen Fällen gilt grundsätzlich

der landesweite

NRW-Tarif mit besonders

praktischen und günstigen

Tickets, wie dem Schöner-

TagTicket NRW. Damit fahren

bis zu fünf Personen einen

ganzen Tag lang kreuz und

quer durchs Land – ab 1. Januar

2013 für nur 39,50 Euro.

Entlang der Verbundgrenzen

gibt es dennoch kleine Bereiche,

in denen wieder alles ganz

anders ist, oder?

An einigen Orten in NRW gilt der

Tarif des einen Verbundes bis in

den anderen hinein – mit dem

Venlo

Ticketangebot des jeweiligen Verbundes.

Grund dafür ist, dass man in

den Bereichen entlang der Verbundgrenzen

durch solche Überlappungen

vielen Kunden nur einen Tarif anbieten

kann – und nicht zwei.

Die Deutsche Bahn ist nach und nach

allen Verkehrsverbünden in NRW beigetreten.

Das bedeutet, dass wir alle

Tickets anerkennen und auch selbst

verkaufen. Keine leichte Aufgabe für die

Zugbegleiter!

Rhein

Duisburg

Gerolstein

Trier

Enschede

Düsseldorf

Rhein

Ahrbrück

Remagen

Brohl

Koblenz

Castrop-Rauxel

Linz

Dann bekomme ich also wirklich alle

Tickets bei der Bahn?

Ja, zum Beispiel an den rund 2.000 DB

Automaten im ganzen Land.

Mit Automaten kann ich nicht viel anfangen,

ich möchte mich lieber beraten

lassen.

Kein Problem – die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in unseren 40 DB Reisezentren

in NRW sowie zahlreichen DB

Agenturen helfen gerne weiter. //

Ems

Ingelbach

Limburg

Daaden

Ruhr

Willingen

Korbach

Lippe

Holzminden

Bad

Karlshafen

Göttingen

13


14

Takt

TIpp 1

TIpp 2

Die Bahn in Ihrer Region

extrA

auF ein tolleS neueS jahr 2013!

Weniger Stress, mehr Sport, viel Spaß – die guten Vorsätze zum Jahreswechsel sind vielfältig.

Mit unseren Veranstaltungstipps für die ersten Tage und Wochen beginnt das Jahr 2013 auf

alle Fälle erlebnisreich. Viel Spaß beim Ausprobieren und Aktivsein wünscht Takt NRW!

eSSen On Ice

wAnn? 18. JANuAR BIS 10. MÄRZ 2013

wO? ESSEN

Ein besonderes Highlight stellt jedes Jahr

der Eiszauber auf dem Kennedyplatz in

Essen dar. Original österreichische Hütten

bringen das alpenländische Flair ins

Ruhrgebiet. Eisstockschießen, Eislaufen

TIpp 3

rAtInGer neujAhrSlAuF

wAnn? 6. JANuAR 2013

wO? RATINGEN

Am 6. Januar findet für alle, die auch

im neuen Jahr sportlich aktiv bleiben

wollen, der traditionelle Ratinger Neujahrslauf

statt. Es werden Laufstrecken

für Bambinis, Schüler und Erwachsene

und viele andere Attraktionen erwarten

die Besucher von Januar bis März 2013

in der Essener Innenstadt.

www.essen-on-ice.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 1, 2, 6, 11, der

Regionalbahn 42 oder den S-Bahn-Linien

1, 2, 3, 6, 9 bis Essen Hauptbahnhof. Von

dort zehn Minuten Fußweg.

wInterBerG

wAnn? 18.BIS 20. JANuAR 2013

wO? WINTERBERG

Winterberg bietet als größtes Skigebiet

des Sauerlands eine Vielzahl von Attraktionen.

Der Rennrodel-Weltcup vom

18. bis 20. Januar 2013 lockt jedes Jahr

zahlreiche Besucher an. Für alle, die

den Nervenkitzel suchen, bietet Winterberg

neuerdings den Taxibob. Ein erfahrener

Bobpilot befördert drei Gäste mit

Gewinnspiel 5 Mitmachen & Gewinnen

Starten Sie aktiv ins neue Jahr! Takt NRW verlost 10 x 1 SchönerTagTicket NRW 5 Personen.

Einfach eine E-Mail an NRW.Gewinnspiel@deutschebahn.com oder eine ausreichend frankierte

Postkarte mit dem Kennwort „SchönerTagTicket NRW“ bis 4. Januar 2013 senden an: DB Regio AG,

Region NRW, Fahrgastmarketing, Willi-Becker-Allee 11, 40227 Düsseldorf. Viel Glück!

angeboten. Erstmalig erwartet die Läuferinnen

und Läufer zusätzlich eine Strecke

von fünf Kilometern.

www.asc-ratingen.de

AnreISe

Mit der S-Bahn-Linie 6 bis Bahnhof Ratingen

Ost. Weiter mit der Buslinie 771, 757

oder 759 bis Bechemerstr. Von dort fünf

Minuten Fußweg.

130 km/h durch eine der schnellsten

Kunsteisbahnen der Welt. Reservierungen

sind erforderlich. www.bobbahn.de

AnreISe

Mit dem Regional-Express 57 ab Dortmund

Hbf nach Winterberg. Bei entsprechender

Schneelage setzt die Bahn

Sonderzüge in die Skigebiete ein. Achten

Sie auch auf die Informationen in

den Tagesmedien und im Internet unter

www.bahn.de/nrw.

SchönerTagTicket NRW

5 Personen, 1 Tag.

37,50

EUR EUR


Takt

Die Bahn in Ihrer Region

Säckeweise Konfetti, Alaaf-Salven

und jede Menge Karnevalsgrößen:

Bei der „Lachenden

Kölnarena“ ist ausgelassene

Stimmung Ehrensache und Widerstand

dagegen zwecklos.

Die Kultveranstaltung findet in der

kommenden Session vom 18. Januar

bis zum 10. Februar 2013 in der Lanxess

arena in Köln-Deutz statt. Und

die vergangenen Jahre haben gezeigt:

Selbst Karnevalsmuffel können sich dem

besonderen Charme des närrischen Treibens

nicht entziehen.

Stelldichein der Karnevalsgrößen

Die ausgelassene Stimmung im Saal wird

bei der größten Karnevalsparty Kölns

durch das einmalige Bühnenprogramm

mit 500 Mitwirkenden und zwei großen

Orchestern befeuert. Unter anderem treten

die Höhner, Brings und Bernd Stelter

auf. Natürlich fehlt auch das Kölner Dreigestirn

bei der Traditionsveranstaltung

nicht. Die Bläck Fööss – sie zählen inzwischen

zu den Dienstältesten bei der

Lachenden Kölnarena – bestreiten wie

immer das furiose Finale um kurz vor ein

Uhr nachts.

Kölsche Tradition mit Dortmunder Wurzeln

Auch wenn sie ihre Premiere 1965 in

der Dortmunder Westfalenhalle hatte –

die Lachende Kölnarena ist längst ein

echt Kölsches Erfolgsformat. Otto Hofner

holte für seine Kölner Variante einst

Willy Millowitsch, das Eilemann-Trio

und Jupp Schmitz auf die Bühne – der

Rest ist Karnevalsgeschichte und bis

heute sehr erfolgreich: Die 13 tollen

Tage in Köln-Deutz ziehen jedes Jahr

bis zu 120.000 feierfreudige Närrinnen

und Narren an.

Die Bahn in Ihrer Region

Abo&mehr

EinE ArEnA vollEr nArrEn

Die „Lachende Kölnarena“ in der Lanxess arena in Köln ist jedes Jahr zur Karnevalssaison

ein Magnet für feierfreudige Jecken. Die karnevalistische Erfolgsveranstaltung zog 2012

rund 120.000 Besucher an – seien auch Sie in der nächsten Saison dabei!

Vorteil für Db-AbokunDen

Das Abo&Mehr-Komplettpaket: Für 55 Euro pro Person feiern Abonnenten mit

bis zu drei weiteren Freunden im begehrten Innenraum von Otto Hofners

Lachender Kölnarena. Im Preis enthalten sind ab 17.30 Uhr Bier und Softgetränke

sowie das für DB-Abokunden exklusive Buffet im Restaurant Henkelmännchen vor

Veranstaltungsbeginn.

WAnn? Am 3. Februar 2013. Einlass ist jeweils ab 17.30 Uhr, das Bühnenprogramm

startet um 19.11 Uhr.

Wo? In der LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln (500 Meter vom Bahnhof

Köln Messe/Deutz)

tickets? Eine begrenzte Anzahl von Karten können Abonnenten unter Telefon 0221 8020

reservieren.

Anreise: Mit den Straßenbahnnlinien 1, 3, 4 und 9 oder den Buslinien 150, 153, 156,

250 und 260 zu den Haltestellen Bahnhof Deutz/Messe, Köln-Deutz oder Deutz Kalker

Bad. Sie alle befinden sich unmittelbar an der Lanxess arena.

Der Ansturm auf die Tickets für die Kultkarnevalsparty

ist stets groß – einige

Termine sind bereits seit Langem ausverkauft.

Karten gibt es im Internet unter

www.lanxess-arena.de oder telefonisch

unter 0221 8020. Die Tickets kosten

zwischen 38,50 und 43,30 Euro.

DB-Abokunden profitieren von einem

exklusiven Komplettpaket, das die DB

Regio AG, Region NRW für sie reserviert

hat. Kumm loss mer fiere! //

Gewinnspiel 6

Mitmachen

& Gewinnen

TICKET

TICKET

Karneval im Blut: Die Lachende

Kölnarena ist zur fünften Jahreszeit

für echte Jecken ein Muss! Takt NRW

verlost deshalb 25 x 2 Freitickets für

die Kölsche Kultveranstaltung.

Einfach bis 4. Januar 2013 eine E-Mail

an NRW-Gewinnspiel@deutschebahn.

com oder eine ausreichend frankierte

Postkarte mit Kennwort „Lachende

Kölnarena“ senden an: DB Regio AG,

Region NRW, Fahrgastmarketing, Willi-

Becker-Allee 11, 40227 Düsseldorf.

Viel Glück!

15 15

leserumfrAge

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir möchten die Takt NRW stetig verbessern und Ihre Themenwünsche

berücksichtigen. Daher laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an

unserer Leserumfrage ein. Bitte beantworten Sie die nachfolgenden

Fragen bis 4. Januar 2013 und senden die ausgefüllte Karte an die

angegebene Adresse. Das Porto übernehmen wir. Gerne können Sie

die Karte auch gefaltet in einen Briefumschlag legen. Natürlich übernehmen

wir auch dann das Porto. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Takt NRW-Redaktion

Bitte kreuzen Sie die zutreffenden Antworten an:

1. Die Takt NRW gefällt Ihnen …

… sehr gut … gut … nicht so gut … gar nicht

2. Welche Kundenzeitschrift anderer Firmen ist Ihnen positiv aufgefallen?

3. Wie sind Sie auf die Takt NRW aufmerksam geworden?

Auslage im Reisezentrum / am Bahnhof Auslage im Zug

DB-Mitarbeiter

4. Wie oft lesen Sie die Takt NRW?

Internet

ab und zu jede Ausgabe zum ersten Mal

5. Wie bzw. wozu nutzen Sie die Bahn hauptsächlich?

als Pendler für Ausflüge/Besuche für Einkäufe/Besorgungen

6. Welche Tickets nutzen Sie?

SchöneFahrtTicket NRW Zeitkarten (Wochen-, Monatskarten)

SchönerTagTicket NRW Single Jobticket

SchönerTagTicket NRW 5 Personen Semesterticket

SchöneFerienTicket NRW Ich bin Abokunde

Verbundtickets

7. Wie oft nutzen Sie die Bahn?

Ich bin Mitfahrer/Begleitperson

selten (1–bis 2-mal/Jahr) gelegentlich (1–bis 2-mal/Monat)

regelmäßig (1-mal/Woche)

täglich (5–7-mal/Woche)

häufig (3-mal/Woche)

8. Folgende Themen sind mir in der Takt NRW wichtig:

Titelstory Gewinnspiel

Ausflüge Produktinformationen

Interviews mit Prominenten Kontakt- und Serviceinformationen

Saisonale Veranstaltungs- und Freizeitthemen

9. Ich wünsche mir mehr zu diesen Bahnthemen:

Porträts von Mitarbeitern Fahrzeuge und Technik

Berufsfelder und Fachwissen Bahnfahren erklärt

Tariftipps, Übersicht Fahrpreise Reportagen

und Hintergrundinformationen

Gerne können Sie auch an unseren Gewinnspielen teilnehmen.

Bitte kreuzen Sie an, bei welchen Sie mitmachen möchten:

Gewinnspiel 1: 100 x 1 Freizeitführer „Tagesausflüge“

Gewinnspiel 2: 3 x 1 Hörbuch-CD und Buch von Jürgen von der Lippe

Gewinnspiel 3: 3 x 1 Reisekopfhörer und Hörbuch

Gewinnspiel 4: 3 x 2 Eintrittskarten für Starlight Express

Gewinnspiel 5: 10 x 1 SchönerTagTickets NRW 5 Personen

Gewinnspiel 6: 25 x 2 Eintrittkarte für die Lachende Kölnarena

Name/Vorname

Straße/Hausnummer PLZ/Ort

E-Mail-Adresse

Unterschrift

Ich bin damit einverstanden, dass mich die DB Regio AG, Region NRW

per E-Mail über Events und andere interessante Angebote informiert.

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen darf jeder außer Mitarbeiter und Angehörige der Deutschen

Bahn AG und deren Tochterfirmen. Einsendeschluss ist der 04.01.2013. Die Gewinner

werden unter allen Teilnehmern ausgelost. Nicht ausreichend frankierte Einsendungen nehmen

nicht an der Verlosung teil. Eine Barauszahlung und Übertragung des Gewinns sind nicht

möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre personenbezogenen Daten werden von der

DB Regio AG, Region NRW zur Abwicklung des Gewinnspiels und zu Werbezwecken erhoben,

verarbeitet und genutzt. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit

widersprechen. Richten Sie Ihren Widerspruch bitte an die DB Regio AG, Region NRW, Willi-

Becker-Allee 11, 40227 Düsseldorf.


Porto zahlt

Empfänger

10. Das möchte ich häufiger in der Takt NRW sehen/lesen:

Liniennetzpläne/Streckenübersichten

Vergleiche Verkehrsmittel (z. B. Auto/Bahn)

Ausflugstipps für Fahrten über die Landesgrenzen

Konkrete Ticketempfehlungen

11. Was fehlt Ihnen in der Takt NRW?

12. Mich interessieren spezielle Ausflugstipps für:

Senioren Jugendliche

Kinder/Familien Singles

Gruppen/Vereine

13. Mein Geheimtipp für andere Bahnkunden:

14. Mein Kind bewertet das Kindermagazin mit der Schulnote

15. Mein Kind ist Jahre alt.

16. In Ergänzung zur bestehenden Download-Möglichkeit der

Takt NRW wünsche ich mir eine mobile „Takt-App“:

trifft zu trifft nicht zu

17. Gerne hätte ich die Zusendung der Takt NRW per

E-Mail an meine E-Mail-Adresse:

trifft zu trifft nicht zu

Meine E-Mail-Adresse lautet:

18. Bitte senden Sie mir die Takt NRW an meine o. g. Adresse

19. Ich bin: männlich weiblich

DB Regio AG

Region NRW

Fahrgastmarketing

Willi-Becker-Allee 11

40227 Düsseldorf

20. Ich bin Jahre alt.

Takt

5

Die Bahn in Ihrer Region

6 3 1

1

4

1

9

6

8

3

5

Liebe Leserinnen und Leser,

8

5

4

2

9

1

Db regio Ag, region nrW intern

das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu, und ich möchte die letzte Ausgabe der Takt NRW für dieses

Jahr nutzen, um ein persönliches Wort an alle Fahrgäste zu richten.

Den öffentlichen Nahverkehr im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen zu

sichern, ist Tag für Tag eine große Aufgabe für uns wie für alle Verkehrsunternehmen in NRW – und

mit dem wachsenden Bedarf an Mobilität wird diese Herausforderung zukünftig noch anspruchsvoller werden. Wir

wissen, dass diese Aufgabe dauerhaft nur im Schulterschluss aller am Nahverkehr beteiligten Unternehmen und

Institutionen zu lösen sein wird. Wichtig ist uns dabei insbesondere der Dialog mit unseren Kunden, denn vor allem

von Ihnen, unseren Fahrgästen, können wir lernen, wie der Nahverkehr in NRW noch attraktiver werden kann.

Wir haben daher im September die Kampagne „Ganz ehrlich!“ gestartet. Das überwältigende Interesse, mit uns

in einen ehrlichen Dialog zu treten, freut uns sehr. Die Anregungen, die wir bereits bekommen haben, sind sehr

wertvoll für uns, und wir werden sie in unsere bestehenden wie auch neuen Qualitätsoffensiven integrieren.

Vielen Dank für Ihr Engagement für einen noch attraktiveren Nahverkehr!

Auch 2012 haben wir viel getan, um dauerhaft ein starker Partner in Sachen Nahverkehr und eine echte

Alternative zum Auto zu sein. Für den Aus- und Umbau der Infrastruktur in NRW hat die Deutsche Bahn dieses

Jahr 605 Millionen Euro bereitgestellt – und investiert weiter in die Qualität ihres Angebots: Bis 2014 fließen

allein mehr als eine halbe Milliarde Euro in neue Fahrzeuge und Werkstätten von DB Regio NRW. Mit neuen

Direktverbindungen, dichteren Takten und längeren Zügen haben wir zudem stark nachgefragte Linien im

bevölkerungsreichsten Bundesland bereits deutlich entlastet. Auch für nächstes Jahr gilt: Wir wollen mit Ihrer

Hilfe noch besser werden und weiter einen offenen Dialog mit den Menschen in NRW führen!

Bis dahin genießen Sie die Weihnachtszeit und Festtage. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie friedvolle

Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2013!

Herzlichst Ihr

Heinrich Brüggemann

Vorsitzender der Geschäftsleitung von DB Regio NRW

9 3

4

2

6

8

9

4

7 4

9 8 7 6

Sudoku

impressum

HERAUSGEBER

DB Mobility Logistics AG, Marketingkommunikation (GMK),

Frankenallee 2–4, 60327 Frankfurt a. M.

V. i. S. d. P.: Sara Graf-Heinzen,

DB Regio AG Region NRW, Fahrgastmarketing

Kontakt: Projektbüro Takt NRW,

c/o Ketchum Pleon GmbH,

Bahn straße 2, 40212 Düsseldorf,

takt-nrw@ketchumpleon.com

Redaktion und Realisierung:

www.ketchumpleon.com

Bildnachweise: Horst Gummersbach (S. 1, 2, 3), © Fotograf

Andrè Kowalski (S. 1, 2, 7), Studio Bielesch (S. 2, 10, 11), Peter

Wieler, Essen Marketing GmbH (S. 2, 14), Heribert Nagel (S. 4,

5), © J.P. Bachem Verlag (S. 6), © 2011 Jürgen von der Lippe,

Random House Audio/Grafik: Marc Schütze (S. 7), © Nastja

Holtfreter (S. 7), Foto: Garmin (S. 8), Xindao (S. 8), Sennheiser

(S. 8), Aiptek (S. 8), Frank Eidel (S. 8, 9), TM 1984 RUG LTD (S.

9), Jens Hauer (S. 9), Jörg Lange (S. 10, 11), Thomas Winkler,

Lünen (S. 10, 11), www.hafen-weihnachtsmarkt.de (S. 10, 11),

Stiftung Schloss Dyck (Stiftung Schloss Dyck (S. 10, 11), CentrO

Oberhausen (S. 10, 11), Oscar Statuette ©/A.M.P.A.S. ® (S.

12), Heiko Wrusch/ © J.P. Bachem Verlag (S. 13), Matuschewski

(S. 14), Dietmar Reker (S. 14), Nicole van den Hövel (S. 15)

Änderungen vorbehalten. Einzel angaben ohne Gewähr. Stand:

November 2012. Anregungen und Meinungen bitte an das

Projektbüro Takt NRW. Für unverlangt eingesandte Manu -

s kripte und Fotos keine Haftung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine