Deutschland-Köln: Reinigung von Unterkünften - Sozial-Betriebe-Köln

sbk.koeln.de

Deutschland-Köln: Reinigung von Unterkünften - Sozial-Betriebe-Köln

ABl./S S20623/10/2013356985-2013-DEMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren1/6Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:356985-2013:TEXT:DE:HTMLDeutschland-Köln: Reinigung von Unterkünften2013/S 206-356985AuftragsbekanntmachungDienstleistungenRichtlinie 2004/18/EGAbschnitt I: Öffentlicher AuftraggeberI.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbHBoltensternstr. 16Kontaktstelle(n): Abteilung Wirtschaft/EinkaufZu Händen von: Frau Gertrud Hartmann50735 KölnDEUTSCHLANDTelefon: +49 22177755475E-Mail: wirtschaft-einkauf@sbk-koeln.deFax: +49 22177755666Internet-Adresse(n):Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.sbk-koeln.deWeitere Auskünfte erteilen: die oben genannten KontaktstellenAusschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichenDialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten KontaktstellenAngebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbHBoltensternstr. 16Kontaktstelle(n): Haus 10, Abt. Wirtschaft/Einkauf, Zimmer 21250735 KölnDEUTSCHLANDI.2)I.3)I.4)Art des öffentlichen AuftraggebersEinrichtung des öffentlichen RechtsHaupttätigkeit(en)SozialwesenAuftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher AuftraggeberDer öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: neinAbschnitt II: AuftragsgegenstandII.1) BeschreibungII.1.1)II.1.2)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:Unterhaltsreinigung und 1x jährliche Grundreinigung bzw. 4x jährliche Pflegefilmsanierung (cleanern) der PVC-Beläge städtischer Behindertenzentren.Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung23/10/2013 S206http://ted.europa.eu/TEDMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes VerfahrenSupplement zum Amtsblatt der Europäischen Union1/6


ABl./S S20623/10/2013356985-2013-DEMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren2/6II.1.3)II.1.4)II.1.5)II.1.6)II.1.7)II.1.8)II.1.9)II.2)II.2.1)II.2.2)II.2.3)II.3)DienstleistungenDienstleistungskategorie Nr 14: Gebäudereinigung und HausverwaltungHauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Köln.NUTS-Code DEA23Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischenBeschaffungssystem (DBS)Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen AuftragAngaben zur RahmenvereinbarungKurze Beschreibung des Auftrags oder BeschaffungsvorhabensGegenstand der Ausschreibung ist die Erbringung von Unterhaltsreinigungsleistungen inklusive einer4-mal jährlich durchzuführenden Pflegefilmsanierung (cleanern) der PVC-Beläge für die von der SBKSozial-Betriebe-Köln GmbH betriebenen Betreuungseinrichtung am Ständort Köln-Ossendorf (Städt.Behindertenzentrum Köln-Riehl, Außenwohngruppe Rochusstr.), Unterhaltsreinigungsleistungen inklusive einereinmal jährlich durchzuführenden Grundreinigung für die von der SBK Sozial-Betriebe-Köln GmbH betriebenenBehinderteneinrichtung am Standort Köln-Longerich (Städt. Behindertenzentrum Dr. Dormagen Guffanti, Köln-Longerich).Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)90911100, 90911200Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): jaLoseAufteilung des Auftrags in Lose: jaAngebote sind möglich für ein oder mehrere LoseAngaben über Varianten/AlternativangeboteVarianten/Alternativangebote sind zulässig: neinMenge oder Umfang des AuftragsGesamtmenge bzw. -umfang:Gegenstand der Ausschreibung ist die Unterhaltsreinigung in 2 Behinderteneinrichtungen mit einerdurchschnittlich zu reinigenden Gesamtfläche pro Tag von insgesamt 2 045,25 m² sowie der Durchführung einer4-mal jährlich durchzuführenden Pflegefilmsanierung (cleanern) der PVC-Beläge im Städt. BehindertenzentrumKöln-Riehl, Außenwohngruppe Köln-Ossendorf, Rochusstr. (Gesamtfläche 1 638,17 m², 24 Plätzefür berufstätige und nicht berufstätige Menschen mit geistiger Behinderung) und einer einmal jährlichdurchzuführenden Grundreinigung im Städt. Behindertenzentrum Dr. Dormagen Guffanti, Köln- Longerich(Gesamtfläche 3 865,90 m², 48 Plätze für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen [auch autistischerkrankte Menschen]). Der Vertrag beginnt mit dem 1.7.2014 (inklusive einer 6-monatigen Probezeit) undläuft bis zum 30.6.2018. Der Auftraggeber kann eine einmalige Verlängerung des Vertrages um ein Jahrverlangen.Angaben zu OptionenOptionen: neinAngaben zur VertragsverlängerungDieser Auftrag kann verlängert werden: jaZahl der möglichen Verlängerungen: 1Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung23/10/2013 S206http://ted.europa.eu/TEDMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes VerfahrenSupplement zum Amtsblatt der Europäischen Union2/6


ABl./S S20623/10/2013356985-2013-DEMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren3/6Beginn 1.7.2014. Abschluss 30.6.2018Angaben zu den LosenLos-Nr: 1Bezeichnung: Städt. Behindertenzentrum Köln-Riehl, Außenwohngruppe Köln-Ossendorf, Rochusstr.1) Kurze Beschreibung2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)90911100, 909112003) Menge oder UmfangDurchschnittlich zu reinigende Fläche täglich: 533,80 m².4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags5) Zusätzliche Angaben zu den LosenLos-Nr: 2Bezeichnung: Städt. Behindertenzentrum Dr. Dormagen Guffanti, Köln-Longerich1) Kurze Beschreibung2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)90911100, 909112003) Menge oder UmfangDurchschnittlich zu reinigende Fläche täglich: 1 511,45 m².4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags5) Zusätzliche Angaben zu den LosenAbschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische AngabenIII.1) Bedingungen für den AuftragIII.1.1)III.1.2)III.1.3)III.1.4)III.2)III.2.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:Haftpflicht-Schadensversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 2 000 000 EUR für Personen- undSachschäden, 50 000 EUR für Schlüsselrisiko, 100 000 EUR für Tätigkeits- oder Bearbeitungsschäden und 100000 EUR für Vermögensschäden.Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichenVorschriften:Siehe Vergabeunterlagen.Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertreter.Sonstige besondere BedingungenFür die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: neinTeilnahmebedingungenPersönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einemBerufs- oder HandelsregisterAngaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Nachweisder Eintragung im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, derGemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist, ausdem hervorgeht, dass das Unternehmen zur Erbringung der betreffenden Dienstleistung berechtigt ist. DerNachweis darf zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe nicht älter als 6 Monate sein, eine Einreichung in Kopie istausreichend.23/10/2013 S206http://ted.europa.eu/TEDMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes VerfahrenSupplement zum Amtsblatt der Europäischen Union3/6


ABl./S S20623/10/2013356985-2013-DEMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren6/6VI.4.3)VI.5)Teilt der Auftraggeber einem Bieter mit, dass er einer Rüge nicht abhelfen will, so kann der Bieter wegen dieserRüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen.Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteiltVergabekammer bei der Bezirksregierung KölnZeughausstr. 2-1050667 KölnDEUTSCHLANDE-Mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.deTelefon: +49 2211473116Internet-Adresse: http://www.bezreg-koeln.nrw.deFax: +49 2211472889Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:21.10.201323/10/2013 S206http://ted.europa.eu/TEDMitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag -Auftragsbekanntmachung - Offenes VerfahrenSupplement zum Amtsblatt der Europäischen Union6/6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine