Landessportehrenzeichen in Bronze an Walter Ameshofer - Up-to-date

up.to.date.at

Landessportehrenzeichen in Bronze an Walter Ameshofer - Up-to-date

Österreichische PostAG - Infopost-Entgelt bezahlt - Ausgabe Juni 2010


up-to-date news

Landessportehrenzeichen in

Bronze an Walter Ameshofer

Am 6. April 2010 fand

im steinernen Saal

des Landhauses in

Linz die Sportehrenzeichenverleihung

in

Bronze des Landes

Oberösterreich an

verdiente Sportler und

Funktionäre statt.

Sportlandesrat Viktor

Sigl und Landtagsabgeordneter

Johann

Affenzeller überreichten

diese Auszeichnung

an Sportler und

Funktionäre.

Walter Ameshofer

wurde dabei für 16 Jahre Obmann in

Diensten des Radclubs Lambach und

seit 2004 im Landesradsportverband,

hier seit November 2008 als Vizepräsident

tätig, das Sportehrenzeichen

des Landes OÖ. in Bronze verliehen.

Gemeinsam mit dem Ö-Staatsmeister

in der Einer-Verfolgung, Andreas Graf

vom Radclub Wels, vertrat Walter

seite 2

Landesrat Viktor Sigl überreicht Walter Ameshofer das

Landessportehrenzeichen in Bronze

Ameshofer bei dieser Ehrung den OÖ.

Radsport.

Anwesend war auch der Präsident des

OÖ. Landesradsportverbandes Paul

Resch, der den Beiden sehr herzlich

zu dieser Auszeichnung gratulierte.

Das Team von up-to-date möchte bei

dieser Gelegenheit auch recht herzlich

gratulieren!

Vereinsarbeit = Zukunftsarbeit

Viele Vereine hielten in den letzten

Monaten ihre Jahreshauptversammlungen

ab. Vereine sind wichtig, sie

sind unentbehrliche gesellschaftliche

und kulturelle Träger, aber auch enorm

wichtige Anbieter von Bildungs-, Sportund

Freizeitprogrammen.

Diese Bereiche funktionieren nur deshalb,

weil es Menschen gibt, die mehr

tun, als sie müssten.

Der Stellenwert unserer Vereine und

ihrer „Ehrenamtlichen“ verdient beson-

dere Anerkennung und Wertschätzung.

Menschen in ihrer ehrenamtlichen

Tätigkeit sind unbezahlbare

Stützen in unserer Gesellschaft, ohne

sie wäre das Leben in unserer

Gemeinde bei weitem nicht so bunt

und vielfältig.

Allen ehrenamtlichen Funktionären,

sowie den vielen „Freiwilligen“, die sich

in den Vereinen uneigennützig zur Verfügung

stellen, sage ich ein herzliches

DANKE. Bgm. Christine Oberndorfer

Walter Ameshofer ist ein “Freiwilliger” für den diese Worte gut passen, hier im Bild mit

Bürgermeisterin Christine Oberndorfer

Foto: Bianca Cerpnjak

Wir haben uns zum Ziel gesetzt,

interessante Informationen von

unseren schönen Heimatgemeinden

Bad Wimsbach-Neydharting,

Eberstalzell, Edt bei Lambach,

Fischlham, Lambach, Stadl-Paura,

Steinerkirchen an der Traun und

Umgebung der Bevölkerung mitzuteilen.

Weiters haben wir unseren Unternehmen

die Möglichkeit geschaffen,

sich mit ihren Produkten und

Dienstleistungen zu präsentieren.

Bitte informieren Sie uns und senden

Sie einfach Ihre Fotos in bester

Qualität und Beiträge in Microsoft

Word an:

redaktion@up-to-date.at

Impressum

Herausgeber, Herstellung und

Redaktion

Das Team von up-to-date

Josef, Daniela, Denise und

Dominik Stinglmayr,

Manuela und Maria Huber

Am Federbühel 10

4652 Steinerkirchen

Tel.: (07241) 2128

redaktion@up-to-date.at

Anzeigenverkauf

Werbung & EDV

Josef Stinglmayr

Am Federbühel 10

4652 Steinerkirchen

Tel.: (07241) 2128

Mobil: 0664/165 00 72

Nichtgekennzeichnete Fotos:

up-to-date Team

copyright by Stinglmayr

Anzeigenschluss für die nächste

Ausgabe: Ende Juli 2010

Erscheinungstermin: Ende August

Das up-to-date Team haftet nicht für

veröffentlichte Texte, Fotos und

Logos.

Ihr Feedback ist uns wichtig, bitte

senden Sie Reaktionen an:

redaktion@up-to-date.at

www.up-to-date.at


Das Autohaus Krumphuber in

Fischlham feiert heuer im Sommer

sein 20jähriges Firmenjubiläum.

Aus diesem Grund wird in

Zusammenarbeit mit dem Autohaus

Krumphuber, dem Oldtimerclub

Fischlham und up-to-date am 14.

August in Fischlham ein großes Fest

gefeiert. Diese große Feier mit Bierzelt

und Musik, Oldtimerausstellung und

verschiedenen Hubschrauberrundflügen

wird sicher ein großes Highlight im

Fischlhamer Veranstaltungskalender.

Gutscheine für die Hubschrauberflüge

gibt es bei der Raiffeisenbank

Fischlham, sowie im Autohaus

Krumphuber und können ab sofort,

z.B. als Hochzeits- oder Geburtstagsgeschenk

in Form von Kurz- und

Halbstundenrundflügen erworben werden.

up-to-date news

20 Jahre Autohaus Krumphuber

Die Kfz-Werkstätte Krumphuber, der Oldtimerclub Fischlham und up-to-date werden ein

tolles Fest veranstalten

Bei den Rundflügen erfüllt der Pilot

auch so manchen Wunsch der

Fluggäste. Neben den Ortschaften

können sicher auch die eigenen

Häuser und Liegenschaften aus der

Vogelperspektive betrachtet werden.

Also vergessen Sie nicht, sich Ihr

Flugticket, für sich selbst oder als

Geschenk, bei der Raiffeisenbank

Fischlham oder im Autohaus

Krumphuber für den 14. August zu

sichern. Besondere Geschenkgutscheine

erhalten Sie bei up-to-date

unter 0664/1650072.

Sollten die Rundflüge aus Wettergründen

nicht durchführbar sein, wird der

volle Ticketpreis zurückerstattet.

Wir freuen uns auf Sie und auf eine

tolle Veranstaltung beim Autohaus

Krumphuber in Fischlham.

Sichern Sie sich Ihr Ticket für einen Rundflug am 14. August

4. up-to-date Cup 2010

Menschliches Wuzzelturnier

Sa. 24. Juli auf der Sportanlage

der Union Schachner

Steinerkirchen

Anmeldungen unter:

0664 / 34 43 618 oder

office@union-steinerkirchen.at

www.up-to-date.at seite 33


up-to-date news

Traditionelles Maibaumaufstellen und Bräuche si

In Edt bei Lambach stellte die

Feuerwehr Edt/Klaus mit 26 Mann

nach alter Tradition den Maibaum mit

den Schwoagln und Muskelkraft, als

Dank an die Bevölkerung für die

Unterstützung, auf.

Zahlreiche Besucher fanden sich zu

dieser Zeremonie ein und wurden mit

Würstl und Getränken bewirtet.

Der Maibaum wurde von Feuerwehrmitglied

Josef Mallinger gespendet

und ragt ca. 27 m in den Himmel.

Im Jahr 1894 wurde die Feuerwehr Edt

gegründet. Aufgrund von extremen

Brandkatastrophen war eine schlagkräftige

Feuerwehr für die Gemeindebevölkerung

ausgesprochen wichtig

und es wurde daher ein ständig steigendes

Interesse am Feuerwehrwesen

im gesamten Gemeindegebiet

registriert. Anfang 1898 traten 49 Mann

der Wehr bei und es wurde eine zweite

Abteilung in Winkling geschaffen. Im

Februar 1923 bildeten sich aus den

beiden Abteilungen der Feuerwehr Edt

zwei selbständige Wehren, nämlich die

Feuerwehr Edt/Klaus und die

Feuerwehr Edt/Winkling.

Das bestehende Feuerwehrhaus der

Mit dem Kommando von Feuerwehrobmann HBI Ernst Schwarzlmüller wurde der

Maibaum in Edt bei Lambach sicher aufgestellt

Freiwilligen Feuerwehr Edt/Klaus

wurde in den Jahren 1985 und 1986 in

der Ortschaft Klaus, in der Nähe vom

Wirt in Klaus neben der Offenhausener

Landesstraße, im Nordwesten der

Gemeinde Edt bei Lambach errichtet.

Weil die Platzverhältnisse aufgrund

der ständig wachsenden Mitgliederzahl,

der zunehmenden Aufgaben der

Viele Schaulustige beim Maibaumaufstellen in Edt

Feuerwehr, der Zunahme des

Fuhrparks und auch aufgrund der

Gründung der Jugendgruppe im Jahr

2000 zu klein geworden ist, wurde in

den Jahren 2003 und 2004 der Zubau

beim Feuerwehrhaus für weitere zwei

Stellplätze getätigt.

Die Feuerwehr Edt/Klaus verzeichnet

zurzeit 63 Mitglieder. Haupteinsatzgebiet

ist das nordwestliche Gemeindegebiet

von Edt bei Lambach.

Größere Einsätze im gesamten

Gemeindegebiet werden mit der FF-

Edt/Winkling abgearbeitet. Jährlich hat

die Feuerwehr Edt/Klaus rund 50

Einsätze zu verzeichnen. Die Tendenz

ist anhand des Bevölkerungswachstums

und anhand des Zuwachses von

Betrieben steigend. Das nächstgrößere

Zukunftsprojekt ist die Ersatzbeschaffung

des Tanklöschfahrzeuges.

Für das Jahr 2012 ist die Auslieferung

des neuen TLF-A 2000 vorgesehen.

Die Feuerwehr Edt/Klaus möchte sich

schon jetzt für die Unterstützung sehr

herzlich bedanken.


nd wieder beliebt

Im Raum Edt, Lambach und Stadl-

Paura wurden ca. 10 Maibäume aufgestellt.

Ob für Privatpersonen,

Vereinsangehörige oder auf den

Markt- und Ortsplätzen, ein Maibaum

wird immer zu Ehren von engagierten

Personen mit viel Fleiß und Schweiß

von den örtlichen Vereinen aufgestellt.

Trotz dieser Anstrengungen ist vielfach

gerade bei den Jugendlichen noch

Maibaum am Lambacher Marktplatz

Mit richtigen Schwoagln und lautstarkem

Kommando haben die Stadlinger

Vereine in Gemeinschaftsarbeit am

30. April den ca. 25 m hohen Maibaum

am Marktplatz aufgestellt.

Der Maibaum wurde vom Stift

Lambach gespendet und von Abt

Maximilian Neulinger OSB an die

Stadlinger Vereine übergeben.

Ein richtiges Fest mit großem Zelt und

der Musikkapelle wurde veranstaltet

und der Brauchtum in seiner ursprünglichen

Form gezeigt.

Der Maibaum am Marktplatz in Stadl-

Paura hat natürlich schon eine lange

Tradition und wird der Bevölkerung zur

Ehr aufgestellt.

Die Marktgemeinde Stadl-Paura, allen

voran Bgm. Ing. Alfred Meisinger, ist

sehr stolz auf die gute Zusammenarbeit

der örtlichen Vereine und möchte

sich auf diesem Weg bei Abt

Maximilian Neulinger und bei den

Stadlinger Vereinen im Namen der

Bevölkerung bedanken.

genügend Elan vorhanden, gut

bewachte oder vermeintlich gut versteckte

Maibäume zu ergattern.

So ist´s auch dem Maibaum der

Marktgemeinde Lambach ergangen,

den die Landjugendlichen aus

Pennewang als Diebsbeute auserwählt

haben.

Leider ist den vielleicht doch etwas

geschwächten Burschen beim

Auslöseverhandeln ein kleiner Irrtum

passiert: 1 Fass Bier sollte der Lohn für

die Mühe sein. Diese ungenaue Angabe

nutzte Bürgermeisterin Christine

up-to-date news

Nicht jedes Bier ist für die Landjugend geeignet

Oberndorfer, den Dieben „kopfschütteln“

zu bereiten, und den Sprecher der

Bande in Bedrängnis zu bringen – He,

was hast denn da verhandelt?, riefen

seine “Bandenmitglieder”.

Bei näherer Kontrolle stellte sich allerdings

sofort klar heraus – Frau

Bürgermeister ist gerne für einen

Scherz bereit….

Der Maibaum in Lambach wurde heuer

in Gemeinschaftsarbeit von Sportklub,

Trachtenverein, ÖVP, SPÖ und FPÖ

für die Bevölkerung von Lambach aufgestellt.

Natürlich wurde der Maibaum in Stadl-Paura wieder mit Schwoagln aufgestellt

Viele Leute besuchen jedes Jahr das traditionelle Maibaumaufstellen mit Schwoagln am

Stadlinger Marktplatz

www.up-to-date.at seite 5

Foto: MGA Lambach


up-to-date news

Neue Führungsmannschaft beim Lambach

Nachdem der Obmann des Lambacher

Alpenvereins Horst Zörer, sein

Stellvertreter und Kassier Franz

Rührlinger und andere Vorstandsmitglieder

ihre Funktionen nach teilweise

über 30-jähriger Tätigkeit zurückgelegt

haben, wurde in der Generalversammlung

am 17. April von den über

170 anwesenden Alpenvereinsmitgliedern

der Vorstand neu gewählt.

An der Spitze der Sektion steht nun

eine gänzlich neue Führungsmannschaft.

Als Obmann fungiert Kurt

Lindschinger, seine Stellvertreter sind

Daniela Jung, Harald Luger und Rick

Grunwald. Schriftführerin ist Wanda

Eitzlmayr und die Agenden des

Finanzreferenten hat Franz Josef

Fellner und als dessen Stellvertreterin

Eveline Buder übernommen. Zum

Hüttenreferenten wurde Max

Heitzinger gewählt, unterstützt von

Johann Bango als Stellvertreter.

seite 6

v.l.n.r. Landesverbandsvorsitzender Thomas Poltura, Franz Rührlinger und Horst Zörer

Die neue Mannschaft des Lambacher Alpenvereins

www.up-to-date.at

Foto: Alpenverein Lambach


er Alpenverein

Gemeinsam mit allen Tourenführern,

Jugendbetreuern und Fachreferenten

hat sich das neue Team folgende Ziele

gesetzt:

�Förderung des Bergsports mit all

seinen Facetten (Wandern, Klettern,

Bergsteigen, Hochtouren, Skitouren,

Mountainbiken …)

�Breites Angebot für alle Altersschichten

im gesamten Einzugsgebiet

der Sekion

�Investition in die Ausbildung der

Mitarbeiter, um eine hohe Fachkompetenz

der Tourenführer sicher zu stellen

�Aktivierung des Familienbergsteigens

und Bildung einer Kinder- und

Jugendgruppe

�Erhaltung und Ausbau der

Infrastruktur

Horst Zörer und Franz Rührlinger

wurde als Anerkennung für ihr jahrzehntelanges

Engagement für den

Alpenverein Lambach die

Ehrenmitgliedschaft verliehen.

up-to-date news

Die Lambacher Hütte ist an Sonn- und Feiertagen für Sie geöffnet

Start des Bewirtschaftungsbetriebes auf der Lambacher Hütte

An den Pfingstfeiertagen, 22. - 24. Mai,

startete wieder der sonn- und feiertägliche

Bewirtschaftungsbetrieb auf der

Lambacher Hütte in Bad Goisern,

Pichlern 33. Anfahrtsbeschreibung

unter: www.alpenverein.at/lambach

Reservierungen sind unter der Telefonnummer

07245/32781 (ab 18.00 Uhr)

oder per mail an huette.lambach@oeav.at

möglich.

Das Bewirtschafterteam freut sich auf

Ihren Besuch.


Foto: ÖGV Edt

up-to-date news

“Wir laden alle Edter Jugendlichen und

Erwachsenen ein, gemeinsam unter

Freunden und Bekannten ihr Hobby

auszuüben”, erklärt der Obmann des

neuen Tischtennisvereines Christian

Huber, der sich durch sein Engagement

in der Kultur- und Jugendszene

bereits einen Namen gemacht hat.

seite 8

Der neue Tischtennisverein in Edt bei Lambach freut sich auf viele neue Mitglieder

Neuer Tischtennisverein in Edt lädt zum Sport und Spiel ein

Die Mitgliedschaft kostet für aktive

Mitglieder 15 Euro, für unterstützende

Mitglieder 10 Euro, Jugendliche zahlen

5 Euro.

Das Training findet jeden Donnerstag

ab 17.00 Uhr statt, Jugendliche können

zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr

spielen.

Das Trainingslokal befindet sich im

Gasthaus Schöberl in Edt bei

Lambach, Fischlhamer Straße 13.

Kontakt und Ansprechpartner:

Gasthaus Schöberl, Tel.: 07245/22611,

kurt@windbrise.com oder Vereinsobmann

Christian Huber, Tel.:

0664/3584297, ttvedt@huber-edt.at

Andrea Lindinger mit ihrer “Lilli” siegte in der BGH 2

Bei der 1. Landesmeisterschaft in

Schwertberg war der ÖGV Edt mit 4

Startern vertreten. Erfreulicherweise

wurden gleich zwei Stockerlplätze

erreicht - herzliche Gratulation an

Andrea Lindinger mit ihrer “Lilli” zum

Sieg in der BGH 2 mit 95 Punkten und

Gudrun Lichtenberger mit ihrer “Nelly”

zum zweiten Platz in der BGH 3 mit 94

Punkten.

Auch die Breitensportmannschaft war

Andrea Lindinger mit “Lilli”

schon erfolgreich unterwegs - am

ersten KOOP-Cup Turnier in

Weißkirchen konnten einige

Stockerlplätze erreicht werden. Zu

erwähnen ist der neue Starter Lukas

Brandstetter, der mit seiner Aussie-

Hündin “Zoe” bei seinem allerersten

Start den Tagessieg nach den

Laufbewerben holte und souverän

seine Klasse gewann.

Am 2. Mai fand in der Ortsgruppe das

2. KOOP-Cup Turnier statt: Über 70

Breitensportteams aus OÖ waren am

Start und kämpften um jeden Punkt

und jede Sekunde. Der ÖGV Edt

bedankt sich bei allen fleißigen

Junghunde- und Anfängerkurs beim ÖGV Edt

Helfern, die an diesem Turniertag und

auch schon lange davor für einen reibungslosen

Ablauf gesorgt haben!

Auch am Abrichteplatz ist einiges los.

Eifrig wird für die bevorstehenden

Prüfungen Mitte Juni trainiert. Die

Fortschritte bei den Kursteilnehmern

sind beachtlich und das

Zusammenspiel Mensch-Hund wird

perfektioniert.

Terminvorschau:

3. Juni: Hundewandertag

18. und 19. Juni: BH und BGH

Prüfung

20. Juni: Welpen- und Junghundeprüfung

www.up-to-date.at

Foto: Tischtennisverein Edt

Foto: ÖGV Edt


www.up-to-date.at

up-to-date news

Möbel zum Träumen und Entspannen

Möbel für die besondere Atmosphäre,

sowohl für Innenräume als auch für

den Outdoor-Bereich, finden Sie im

umfangreichen Lieferprogramm der

Firma Holzfachmarkt Schindlauer in

Bad Wimsbach-Neydharting, Mittlere

Au 21.

Lassen Sie die Seele einfach baumeln

und sich von den edlen Kreationen

verzaubern. Durch die hochwertige

Verarbeitung lassen sich die Rattan-

Möbelstücke überall einsetzen. Ganz

gleich ob auf Ihrer Terrasse, im

Wintergarten, im Poolbereich oder einfach

in Innenräumen. Die robusten

und pflegeleichten Materialien bieten

hohen Komfort, der sie langlebig und

widerstandsfähig macht.

Dieses Konzept steht für ein geradliniges

Design, das Sie Ruhe finden lässt

und zum Träumen einlädt. Dabei

gehen klare Linien und moderne

Rundungen eine harmonische

Verbindung ein, die sich in edler und

stilvoller Optik entfaltet. Ein leicht

erschwinglicher Luxus, der nur für Sie

bestimmt ist und mit seiner ansprechenden

Erscheinung die Seele und

Ihre Sinne verwöhnt.

Gönnen Sie sich viele schöne Stunden

in Ihrer Wohlfühloase.

Besuchen Sie den Holzfachmarkt

Schindlauer in Bad Wimsbach-

Neydharting, Mittlere Au 21, zu einem

Infogespräch. Inhaber Alfred Aglas

berät Sie gerne und Sie werden von

der hervorragenden Qualität und dem

ansprechenden Design begeistert

sein. Im Onlineshop unter:

www.holzwaren-schindlauer.at finden

Sie einen Auszug aus dem umfangreichen

Programm dieses Outflexx-

Rattan- Möbelprogramms.

seite 9


Foto: Laufsport Sperrer

up-to-date news

Teilnehmer- und Streckenrekord waren die

Schlagworte des 9. Lambacher Traunuferlaufes

Neuer Start-Zielbereich (Agrar

Bildungszentrum Lambach – Moarhof),

Siegerehrung im Zuge der "PRO

MOST" der Ortsbauernschaft

Lambach und Edt/Lambach, die

Terminwahl mit dem Wochenende des

Wien Marathons, sowie das herrliche

Frühlingswetter, waren die Garanten

für tolle Stimmung und neuen

Teilnehmerrekord beim Lambacher

Traunuferlauf im Zuge des 8.

Traunviertler Sparkassen Laufcups.

257 Teilnehmer konnte der Radclub

Lambach bei den Kinder-, Schüler-,

Nordic Walking- und Haupt-Bewerben

begrüßen. Alleine im Hauptlauf gingen

160 Akteure ins Rennen. Und die

Streckenrekorde purzelten ebenfalls.

Bei den Herren siegte in 26:52 Min

Martin Doleschal von der LU

Pregarten. Er verbesserte dabei den

alten Rekord von Robert Pretzl aus

dem Jahre 2007 um gleich 28 sec.,

das bedeutet für die 8,3 km lange

seite 10

Sieger Martin Doleschal

Strecke entlang der Traun einen

Kilometerschnitt von 3min14sec.

Manuela Kastner aus Wels, die bereits

in Fischlham vor einem Monat in

Streckenrekordzeit gewonnen hat, war

auch in Lambach eine Klasse für sich.

In der ersten Runde noch klar auf

Rekordkurs, lag ihr der Halbmarathon

Linz noch schwer in den Beinen und so

verpasste sie in 32:07 den Rekord der

800 Meter Staatsmeisterin Marion

Feigl aus dem Jahre 2005 gerade mal

um 2 sec. "Ein Fall für das nächste

Jahr", meinte sie trocken im

Siegerinterview. Eine eigene Wertung

gab es für die schnellsten Lambacher.

Hier siegte in 33:17 Gabor Devecsai,

neuer Mitarbeiter der Firma Radsport

Grassinger, vor Kurt Lindschinger

(neuer Obmann des Alpenverein

Lambach) und Johann Bango.

Schnellste Lambacherin war Melissa

Leeb (SHS Lambach) vor Tanja Bango

und Kati Simader.

160 Akteure beim Hauptlauf des 9. Lambacher Traunuferlauf

Schnellster Lambacher Gabor Devecsai

Tolle Stimmung herrschte dann auch

bei der Siegerehrung im Moarhof, zu

der Organisator Walter Ameshofer

nicht nur Bgm. Christine Oberndorfer

und den Hausherrn Direktor Mag.

Franz Hochreiner begrüßen konnte,

sondern auch die beiden Direktoren

der Sparkasse Lambach, Josef

Brunnbauer und Gerhard Pölzl. Als

Hauptsponsor des Traunviertler

Laufcups überreichten sie die

Ehrenpreise an die siegreichen Läufer.

Den Hauptpreis bei der Verlosung,

eine FILA Sportuhr von Uhren Rabl

Lambach im Wert von EUR 200,00

gewann Ex-Radsportler und Österreichrundfahrtsteilnehmer

Willi Blum

aus Ansfelden. Das größte Team stellte

mit mehr als 50 Teilnehmer die

Sporthauptschule Lambach, die hier

einen wesentlichen Beitrag zum

Teilnehmerrekord lieferten.

www.up-to-date.at

Foto: Laufsport Sperrer Foto: Laufsport Sperrer


up-to-date news

Alles Walzer in Lambach - Flavia-Ball lebt wieder

Im festlichen Ambiente des wunderschön

dekorierten Schubertsaal vom

Gasthof Sammer in Lambach, wurde

am 10. April wieder der Flaviaball veranstaltet.

Bürgermeisterin Christine Oberndorfer

eröffnete den Ball und konnte neben

den vielen Besuchern auch viele

Ehrengäste begrüßen.

Die Landjugend Edt/Lambach eröffnete

um 20.30 Uhr den Tanz und die

Musik von „Stardust“ mit Amtsleiter

Franz Pohn belebte die Tanzfläche bis

in die frühen Morgenstunden.

Eine gelungene Mitternachtstanzeinlage

mit schwungvollen Figuren erntete

viel Applaus und konnte die vielen

Besucher überzeugen.

Die Veranstalter, die ÖVP Lambach

allen voran Bürgermeisterin Christine

Oberndorfer, möchte sich bei den vielen

Wirtschaftstreibenden für die

Tombolaspenden und vor allem bei

den Ballbesuchern für ihr zahlreiches

Erscheinen und Mitfeiern bedanken.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder

heißen: „Alles Walzer in Lambach“! Die Landjugend Edt/Lambach eröffnete den Tanz

www.up-to-date.at seite 11

Foto: MGA Lambach


Foto: Vorchdorf Online

up-to-date news

Künstlerische Gewerbeschau im

Wir sind ein innovatives, familiengeführtes

Unternehmen.

Qualitätsbewusstsein und gelebte

Kundenorientierung stehen bei uns

im Mittelpunkt. Mit unseren

Mitarbeitern verbindet uns eine faire

Partnerschaft.

Ihre Qualifikation und Stärken sind

einerseits eine Meisterprüfung als

KFZ-Techniker mit Berufserfahrung

und guten EDV-Kenntnissen und

Ein Citroën lädt zum Träumen ein

Zur Verstärkung unseres Teams in Bad Wimsbach suchen wir eine/n

Kundendienstberater/in

für KFZ-Technik

andererseits Kontaktfreudigkeit, gute

Organisationsfähigkeit mit Führungsqualitäten

und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen eine spannende

und herausfordernde Funktion als

Abteilungsleiter in einem jungen,

dynamischen Team mit sehr gutem

Betriebsklima, großem Freiraum für

selbstständiges und verantwortungsvolles

Arbeiten, sowie Möglichkeiten

Ein unglaublicher Erfolg war die

Kunst- und Gewerbeschau "Schauwerk"

von 16. bis 18. April 2010 in der

Kitzmantelfabrik in Vorchdorf.

Rund 40 Vorchdorfer Wirtschaftstreibende

boten gemeinsam mit ausgezeichneten

Künstlern ein tolles und

buntes Programm.

Clowns, Pantomimen, Opernsänger,

Percussionisten, Musiker, Designer,

Köche und Bodypainter begeisterten

die Besucher und setzten die Produkte

der heimischen Wirtschaft richtig in

Szene. „Wir sind über den Erfolg unserer

Veranstaltung überglücklich. Wir

haben mit dem neuen Konzept ein

Experiment gewagt und haben bei den

Menschen der Region großen Anklang

gefunden“, freut sich Markus Müller,

Obmann des Vorchdorfer Werberinges.

zur Weiterbildung mit leistungsgerechter

Entlohnung.

Interessiert?

Sie begeistern durch Ihre Kompetenz,

Ihr Engagement und Ihre unternehmerische

Handlungsweise?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen

mit Foto, die Sie per Mail an:

markus.mueller@kfz-mueller.at

senden.

Außerdem suchen wir zum Eintrittsdatum August 2010

Karosseriebautechniker/in-Lehrling

& Einzelhandelskaufmann/frau-Lehrling

für Schwerpunkt Ersatzteile

Schriftliche Bewerbung mit Foto senden Sie an:

Frau Inge Müller, Müller Kraftfahrzeug GmbH, Au 54, 4654 Bad Wimsbach-Neydharting


“Schauwerk”

Foto: Vorchdorf Online

Durch die Kooperation von Werbering,

Wirtschaftskammer, Gemeinde

Vorchdorf und Kitzmantelfabrik

sei es gelungen, ein einzigartiges

Konzept zu erstellen und dieses

auch erfolgreich umzusetzen. „Wir

haben uns auf das Kreativkonzept

der Kitzmantelfabrik eingelassen,

ohne zu wissen, welches Ergebnis

uns erwartet. Nun wissen wir, dass

wir mit unserem Mut richtig gelegen

sind“, so Müller. Sowohl die

Aussteller als auch die Besucher

zogen eine positive Bilanz und

bestätigten die Richtigkeit des

gewählten Weges. „Die Freude, die

Neugierde und der Mut der Aussteller

Foto: Vorchdorf Online

Bodypainter setzten die Fahrzeuge vom Autohaus-Müller richtig in Szene

Kunst und Technik in der Vorchdorfer Kitzmantelfabrik

up-to-date news

hat sich auf das Publikum übertragen.

Deshalb sind wir zuversichtlich,

dass wir von diesem positiven

Image noch lange in unserer

Geschäftstätigkeit profitieren werden",

betont Müller.

Die neuen Modelle von Citroën und

Mitsubishi vom Autohaus Müller stachen

durch die extrem ausgefallene

Körperkunst “Bodypainting” (siehe

www.bodypainting.at) ganz besonders

ins Auge und waren auf jeden

Fall nicht nur einen Blick wert. Eine

tolle Inszenierung an einem schönen

Wochenende im April die sich

auf jeden Fall sehen lassen konnte.

Unter www.vorchdorfonline.at finden

Sie viele Fotos dieser Veranstaltung.


up-to-date news

Angefeuert von mehr als 100.000 Zuschauern wurde die größte

Sportveranstaltung Oberösterreichs zu einem gewaltigen Lauffest

Um den Landesmeistertitel und das

EM Ticket für Barcelona kämpften

sich Christian Pflügl und Florian

Prüller beim 9. OMV Linz Donau

Marathon.

Beide trieben sich bis ans Limit und

wurden dafür mit der Eintrittskarte zur

Europameisterschaft in Barcelona

belohnt.

Sensationell die Leistung des

Oberösterreichers Christian Pflügl. Mit

2:16:55 wurde der St. Konrader hinter

dem Kenianer Jason Mbote (2:13:18)

zweiter im Marathonbewerb gefolgt

von dem Kenianer Hillary Bett

(2:19:15).

Pflügl peilte eine Zeit von 2:18 an und

übertraf mit 2:16:55 seine eigenen

Erwartungen. Mit dieser Zeit wurde er

zugleich OÖ Landesmeister und

sicherte sich das Ticket für Barcelona.

“Ich bin überglücklich und freue mich

riesig über mein Ergebnis”, so Pflügl.

Florian Prüller belegte Platz 4 im

Marathon und wurde mit 2:20:56 zweiter

der OÖ Landesmeisterschaften.

seite 14

Foto: Laufsport Sperrer

Die dreifache Linz Siegerin Eva Maria

Gradwohl aus der Steiermark holte

sich 2010 ihren vierten Titel und erlief

mit 2:34:10 endgültig ihr Ticket für die

EM in Barcelona.

Christian Pflügl aus St. Konrad

14.500 laufbegeisterte Sportler gingen in

Linz an den Start

Lambacher brachten gute Leistungen beim Marathon in Linz

Die Lambacher Schulen und die FF-

Lambach machten den 9. OMV Linz

Donau Marathon unsicher.

Die HS1 Lambach machte sich mit 2

Bussen und 104 Teilnehmern am 11.

April 2010 auf den Weg nach Linz, um

am Viertelmarathon teilzunehmen.

Neben dem Lauferlebnis bei einer derartigen

Großveranstaltung, steht natürlich

der Teamgeist im Vordergrund, da

eine Staffel (eine Staffel besteht aus 4

Läufern, die sich die Marathondistanz

von 42,195 km, in unterschiedlicher

Streckenlänge teilen), von der Leistung

eines jeden Einzelnen abhängt. Die

HS1 Lambach ging mit 26 Staffeln an

den Start.

Auch die HAK Lambach nahm den

Marathon in Angriff. Eingepackt in

warme Kleidung und “gedopt” mit

Traubenzucker und isotonischen

Getränken starteten die Lehrkräfte

gemeinsam mit den Schülern beim

Viertelmarathon voll durch. Die

Bedingungen an diesem Tag waren

optimal, denn es war weder zu heiß,

noch zu kalt und Regen, Hagel und

Wind setzten erst auf dem

Nachhauseweg ein. Florian Heim war

Die HS1 Lambach war mit 104 Teilnehmern beim 9. OMV Linz Donau Marathon dabei

der schnellste HAK-Läufer mit einer

Zeit von 49:11 Min. Gratulation!

Auch eine Abordnung der Feuerwehr

Lambach lief beim 9. OMV Linz Donau

Marathon mit und bestritt ebenfalls den

Intersport-Eybl Viertelmarathon. Das

Läuferteam hat sich schon in den letzten

Monaten gut auf diesen Tag vorbereitet.

Neben den Jugendbetreuern liefen

auch 2 Jungfeuerwehrmänner mit

und bewältigten den Viertelmarathon

in einer Stunde.

www.up-to-date.at

Foto: Linz Marathon / SNAPDOX

Foto: Karl Allerstorfer


Der Hund ist in gewisser Weise ein

Familienmitglied und "TINA" ist aus

unserer up-to-date-Familie nicht mehr

wegzudenken.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten

der Hundeerziehung. Auch in zahlreichen

Hundeschulen unserer

Gemeinden sind Sie und Ihr Hund

stets gut aufgehoben.

Ein gut erzogener Hund bereitet viel

Freude

Verstehen Sie Ihren Hund?

Peter Tebacher ist ein ausgebildeter

Hundetrainer/Verhaltensberater und

betreibt in Steinerkirchen an der Traun,

im Gelände des Agrariums, eine

Hundeschule, die auf einer sanften

(gewaltfreien) Erziehung basiert.

"Gewalt bewirkt niemals etwas Gutes,

weder bei Menschen noch bei

Hunden." -Turid Rugaas 1999.

Nach einigen Trainingseinheiten mit

unserer "Tina" haben wir gelernt, dass

der Hund in erster Linie mittels

Körpersprache kommuniziert.

Bedingt unseres ausgefeilten

Sprachsystems und der fortschreitenden

Verdigitalisierung unserer

Kommunikation verkümmert unsere

Körpersprache weitgehend. Doch

gerade der Hund, als körpersprachlich

kommunizierendes Wesen, braucht

unsere deutlichen Signale.

Kennen Sie diese Situation?

Sie sind spät dran. Trotzdem muss der

Hund noch schnell "Gassi". Sie sind

ungeduldig und hoffen, dass Ihr Hund

sein "Geschäft" prompt verrichtet.

Stattdessen scheint dieser sich gerade

Peter Tebacher zeigt uns die "sanfte" Erziehung unseres Hundes

up-to-date news

heute besonders viel Zeit zu lassen.

Sie werden nervös, doch den Hund

scheint das kalt zu lassen, er schnüffelt

belanglos am Boden herum und wendet

scheinbar betreten den Blick ab.

Der Hund weiß doch ganz genau was

er jetzt tun soll, warum macht er es

denn nicht?

Als Sie ihn unverrichteter Dinge zu sich

rufen, nähert er sich betont langsam in

einem Bogen, statt in gerader Linie auf

Sie zuzulaufen.

Was ist passiert?

Ihr Hund hat auf Ihre Körpersprache

geantwortet. So wie es sich für einen

Hund gehört, hat er auf Ihre äußere

Anspannung reagiert. Mit seinem

Schnüffeln, den langsamen

Bewegungen und der Vermeidung von

Blickkontakt hat er Ihnen in der

Hoffnung Sie zu beruhigen, sogenannte

Beschwichtigungssignale gesendet.

Doch Sie haben nicht geantwortet und

der Hund hat seine Bemühungen so

sehr verstärkt, dass ihm keine Zeit für

die Erledigung seines notwendigen

"Geschäftes" geblieben ist.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen zum

Thema "Beschwichtigungssignale des

Hundes". Wenn man diese aus der

Sicht des Hundes richtig deutet, steht

einer guten Kommunikation zwischen

Mensch und Hund nichts mehr im

Wege. Dies ist die Grundvoraussetzung

für ein friedliches und für alle

Seiten glückliches Zusammenleben.

"Wir Menschen sollten viel genauer

hinschauen und uns mehr auf die

Sprache der Hunde einlassen, als

ständig zu erwarten, dass sie uns verstehen"

- Martin Rütter.

Also - willkommen in der Welt der

Hundesprache - Ihr Hund hat es verdient.


up-to-date news

seite 16

Ungarische Post

Lambacher Adrenalin im

Was passiert wenn Harmonie auf

Adrenalin trifft?

Die Antwort auf diese Frage erhielten

die etwa 2000 Besucher der diesjährigen

Show „Heiße Eisen“ am Sonntag,

dem 25. April 2010 im Pferdezentrum

Stadl-Paura.

Es war – wie das Motto der Veranstaltung

vermuten ließ - eine Collage aus

stilvollen und dynamischen Nummern,

die die Herzen der Pferdefreunde

höher schlagen ließ.

Die wochenlange intensive Vorbereitung

der beiden Abschlussklassen des

abz Lambach hatte sich bezahlt

gemacht. Die 44 angehenden

AbsolventInnen der Fachrichtung

Pferdewirtschaft konnten auch heuer

wieder das hohe Niveau in der mittlerweile

elften Auflage der Heißen Eisen

halten und begeisterten ihr Publikum

mit Gustostücken der hohen Schule

des Dressurreitens, sowie mit impulsiven

Spring- und Galoppnummern.

Natürlich waren auch wieder edle

Gespanne und atemberaubende

Shownummern fixe Bestandteile der

Parade.

Moderiert wurde das dreistündige

Programm in gewohnt professioneller

Art von Mag. Christine Plakolm.

Mit dem Direktor der Schule Mag.

Franz Hochreiner freuten sich zahlreiche

Ehrengäste über die gelungene

Veranstaltung, unter ihnen NR-Abg.

Jakob Auer, Kammerdirektor Mag.

Friedrich Pernkopf und der Obmann

des oö. Pferdezuchtverbandes

Kommerzialrat Wolfgang Schürrer.

NR-Abg. Jakob Auer – ein langjähriger

Förderer der Schule – kam auch diesmal

nicht mit leeren Händen und überreichte

einen Scheck des

Raiffeisenverbandes in der Höhe von

2.000,00 Euro.

Bettina Grammerstätter übernimmt Lambacher Massagepraxis

Bettina Grammerstätter und Julia Simader

“Adrenalin trifft Harmonie" bei Quadriga

Julia Simader von der Massagepraxis in der

Lambacher STYLE-BAR verabschiedet sich in die

Babypause und möchte sich bei den zahlreichen

Kunden sehr herzlich für die Treue bedanken.

Mit Bettina Grammerstätter ist für einen nahtlosen

Geschäftsübergang Anfang Juni in der

Massagepraxis bestens gesorgt, denn Kompetenz

und langjährige Erfahrung zeichnen Bettina besonders

aus. Neue Massagetechniken wie zum

Beispiel Akupunktmassage und Dorn-Breuss-

Behandlungen werden angeboten und so ist für Ihr

Wohlbefinden bestens gesorgt.

Besuchen Sie das:

MASSAGEFACHINSTITUT

Bettina Grammerstätter

Leitenstraße 23

4650 Lambach

0699 / 111 25 878

www.up-to-date.at


Pferdezentrum Stadl-Paura

www.up-to-date.at

Als Warm-up zur Show der „Heißen

Eisen“ traten die „Speed Dogs“ mit

einer Agilityvorführung an und boten

ein überaus sehenswertes und schnelles

Programm.

Die “Speed Dogs” sind eine kleine

Gruppe von Agility-Sportlern verschiedenster

Vereine aus Oberösterreich

(von Gallneukirchen bis Ebensee), die

sich als Ziel gesetzt haben, durch

gemeinsames Training möglichst viel

zu erreichen. Dazu gehört im Winter

gemeinsames Training in einer angemieteten

Trainingshalle (ehemalige

Joka-Werke in Schwanenstadt) und im

Sommer auf einer gemieteten Wiese.

Finanziert wird das Training durch entsprechende

Beiträge der Mitglieder

und die Organisation und Veranstal-

up-to-date news

Eine Augenweide waren die vielen schönen Pferde in der großen Reithalle des Pferdezentrum Stadl-Paura

„Speed Dogs“ als Vorprogramm der “Heißen Eisen”

Ein richtiger “Speed Dog”

Agilityvorführung bei den “Heißen Eisen”

tung des bestbesuchten Wintercups in

Oberösterreich in der Ballsporthalle in

Schwanenstadt (bis zu 200

Teilnehmer). Derzeit starten fünf

Hunde in der höchsten und vier in der

zweithöchsten Leistungsklasse.

Natürlich gibt’s auch jedes Jahr

Nachwuchs, praktisch jedes Mitglied

der Trainingsgruppe hat mindestens

zwei Hunde.

Zählbare Erfolge in den letzten Jahren

waren Landesmeistertitel, Vizestaatsmeister,

Sieger beim European Open,

dem größten Turnier Europas, mehrere

Qualifikationen zur Teilnahme an

Weltmeisterschaften, sowie ein

Vizeweltmeistertitel in der Mannschaft.

seite 17


Foto: Dipl.Päd.Ing. Theresia Spitzbart

Foto: Karl Allerstorfer

up-to-date news

"Olympische Spiele der Hauswirtschaft"

Im Agrarbildungszentrum Lambach

wurden die "Olympischen Spiele der

Hauswirtschaft" veranstaltet. 11 Teams

mit je 3 Schülerinnen, 8 Landessieger

der Fachschulen, Fachrichtung

Hauswirtschaft, und 3 Teams von

Höheren Schulen für Ernährung und

Landwirtschaft haben ihr großartiges

Wissen und ihre handwerklichen

Fähigkeiten beim Bundeshauswirtschaftscup

erprobt. Die Teams hatten

mehrere Stationen zu meistern. Sie

starteten mit einem Wissenstest und

konnten an der Erkennungsstraße ihre

seite 18

theoretischen Kenntnisse aus den verschiedenen

hauswirtschaftlichen

Bereichen weiter einsetzen.

Praktische Fähigkeiten waren an der

Fertigkeitenstraße gefragt, wo unter

anderem ein Herrenhemd gebügelt

und ein Defekt an einem Elektrogerät

erkannt werden mussten. Das

Vorbereiten eines Rezeptes, das

Kochen und Anrichten eines

Hauptgerichtes, sowie die Planung,

Organisation und Präsentation einer

Veranstaltung waren besonders

umfangreiche Aufgaben.

Die Schülerinnen der Hauswirtschaftsschule präsentierten ihre Werke

So manches tolles Werkstück war zu sehen

Die Teams absolvierten alle Bereiche

vorbildhaft und mit großem Einsatz.

Die Punktevergabe war für die Juroren

eine schwierige und herausfordernde

Aufgabe, wobei die Teams in der

Punktanzahl recht eng beisammen

lagen.

Das erfolgreiche Team aus

Niederösterreich konnte den

Bundessieg mit nach Hause nehmen.

Die Sieger in den Einzelbewerben

kamen aus allen Bundesländern und

freuten sich über schöne Sachpreise.

Die besondere Schaufenstergestaltung von Daniel Bartus

Daniel Bartus mit seinem eindrucksvoll gestalteten Schaufenster

Im Fachbereich Handel & Büro der

Polytechnischen Schule Lambach

muss jeder Schüler/jede Schülerin ein

Schaufenster gestalten.

Eine besonders eindrucksvolle Gestaltung

gelang Daniel Bartus mit seinem

Thema über die Künstlerin

Victoria Frances aus dem spanischen

Valencia, die sich sowohl in der

Malerei als auch in der Literatur betätigt.

Näheres über die Künstlerin findet

man unter: www.victoriafrances.com

Victoria Frances

www.up-to-date.at

Foto: Dipl.Päd.Ing. Theresia Spitzbart

Foto: OPHELIA Astroboi


in Lambach

Landesrat Dr. Josef Stockinger,

Landesschulinspektor Ing. Johann

Wahlmüller, Fachinspektorinnen,

Direktorinnen, Lehrkräfte und

Schülerinnen aus den Bundesländern

waren vom gelungenen Bewerb in

Lambach, dem schönen Ambiente der

neuen Fachschule, und der Betreuung

in Lambach begeistert.

Fachinspektorin Dipl.Ing. Veronika

Schnetzinger war für die Vorbereitung

und Organisation des Bundesbewerbes

verantwortlich. Dabei wurde sie in

bewährter Weise von Dir.Stv.StR Ing.

Anna Puchner unterstützt.

Einen wichtigen Beitrag für den gelungenen

Verlauf leisteten auch die fachkundigen

Lehrkräfte und engagierten

Juroren.

Weitere Fotos sind auf der Homepage

des Agrarbildungszentrums Lambach

unter www.abzlambach.at zu sehen.

up-to-date news

Landesrat Dr. Josef Stockinger, das Siegerteam aus Niederösterreich mit ihrer

Schulinspektorin und ihrer Betreuungslehrerin, Landesbäuerin Annemarie Brunner,

Fachinspektorin Dipl.Ing. Veronika Schnetzinger

www.up-to-date.at seite 19

Foto: Dipl.Päd.Ing. Theresia Spitzbart


up-to-date news

"Koch mal was" - Interkultureller Unterricht in den La

Sich einmal wie ein Spitzenkoch fühlen

und das im Unterrichtsgegenstand

Englisch der Lambacher Handelsakademie

- wie geht das?

Ganz einfach: Man bespricht das

Thema Ernährung und Restaurants,

kommt dann zufällig auf den britischen

Fernsehkoch Jamie Oliver und plötzlich

entwickelt sich die Idee, gemeinsam

etwas aus seinem englischen

Kochbuch zu kreieren.

Glücklicherweise gibt es an der HAK

Lambach auch noch eine kleine Küche

und schon stehen dem kulinarischen

Event nur noch Organisation und

Einkauf im Wege. Doch auch das lässt

sich mit Hilfe von Frau Professor Dr.

Michaela Scherr bezwingen. Gekocht

wird dann in kleinen Gruppen, aufgeteilt

nach Vor-, Haupt- und Nachspeise

und ein Teil der Schüler übernimmt die

Verantwortung fürs Tische decken und

Abwaschen. Das Resultat: Es hat köstlich

geschmeckt und es besteht

seite 20

Wiederholungsgefahr!

Auf dem Speiseplan standen

Tagliatelle mit Spinat und Parmesan,

Brathähnchen mit süßsaurer Sauce

Dr. Michaela Scherr (li.) und die Spitzenköche aus der I. BHK

und Pancakes mit Heidelbeeren.

Für jene, die hungrig geworden sind -

die Rezepte gibt's zum Downloaden

unter www.haklambach.at.

Präsentation der neuesten Trachtenmode

Bei der diesjährigen Frühjahrs-

Trachtenmodenschau der Wichtlstube

aus Stadl-Paura wurde im Stadlinger

Volksheim wieder die aktuellste

Trachtenmode präsentiert.

Viele Neuerungen und das Aktuelle

dieser beliebten Mode wurden mit viel

Charme in der Show gezeigt.

Bei diesem Event der Superlative

wurde die von Andrea Holzberger

zusammengestellte Trachtenmode von

über 20 Models mit viel Liebe in einer

guten Show präsentiert.

Zwei Vorstellungen, eine am Mittwoch

den 24. und eine am Donnerstag den

25. März, reichten kaum aus, um den

Besucheransturm bei dieser traditionellen

Veranstaltung zu bewältigen.

Natürlich ist die präsentierte Kleidung

die Hauptattraktion bei einer

Modenschau, aber auch das Können

der Models und die Organisation,

sowie die Zusammenstellung der aktuellsten

Mode zeichnete diese

Veranstaltung wieder einmal besonders

aus.

Bei einem liebevoll zusammengestellten

Buffet wurden zum Abschluss die

vielen Gäste mit Sekt und schmackhaften

Brötchen verwöhnt. So wurde die

Frühjahrsmodenschau wieder ein

unvergesslicher Abend für alle

Besucher.

up-to-date gratuliert der Trachten

Wichtlstube zum großen Erfolg und

präsentiert unter www.up-to-date.at

viele tolle Fotos von der gelungenen

Veranstaltung mit viel Charme und

Show.

Fam. Holzberger mit den Models der heurigen Frühjahrs-Modenschau der Trachten Wichtlstube Stadl-Paura

www.up-to-date.at

Foto: HAK


mbacher Schulen

Im März haben die HAK und die HS1

Lambach ein interkulturelles Buffet

veranstaltet - gemeinsam sporteln,

kochen und genießen, hieß das Motto.

Typische Spezialitäten aus Ex-

Jugoslawien wurden von den Schülern

der 4. Klassen der Sporthauptschule

zubereitet, sowie italienische und französische

Spezialitäten von den

Schülern der HAK Lambach.

Im Turnsaal stand das "Bewegen"

einerseits unter dem Motto "Tanz" und

andererseits das "gemeinsame Bewegen"

im Vordergrund. Jeder in der

Gruppe musste seine Aufgabe für die

Gemeinschaft bewältigen, sei es beim

Matten weitergeben um eine Strecke

gemeinsam zu schaffen oder einen

Kletterparcours unter ständigem

Kontakt mit dem/der Vordermann/frau

zurückzulegen.

Besonderes Highlight war eine Vertrauensübung,

jeder musste darauf

vertrauen, dass alle rechtzeitig die

Hände hoben beim Durchlaufen eines

Tunnels, der von den Schülern mit

ausgestreckten Armen gebildet wurde.

Auch die Ehrengäste, Frau Bürgermeister

Christine Oberndorfer, Vorstandsdirektor

der Sparkasse Josef

Brunnbauer, HAK Direktor Herbert

Buchinger und Hauptschuldirektor

Günter Plasser meisterten diese

Strecke mit Bravour.

n mit viel Charme und Show

up-to-date news

Das “Miteinander” stand ganz oben beim Hindernisparcours

Abgerundet wurde diese gelungene

Veranstaltung mit der Verkostung dieser

von den Schülern beider Schulen

zubereiteten Spezialitäten aus den verschiedenen

Ländern, die im Nu verputzt

waren.

Die Sparkasse Lambach stellte sich

wieder einmal in den Dienst der

Jugend und sponserte diese

Veranstaltung. Herzlichen Dank!

Das Team rund um die Trachten Wichtlstube Stadl-Paura (Fam. Holzberger) zeigte auch heuer wieder eine großartige Modenschau

www.up-to-date.at seite 21

Foto: Karl Allerstorfer


up-to-date news

Interessante Einblicke in die hervorragenden Arbeiten

Am 27. April 2010 fand im Festsaal der

HAK Lambach ein wichtiges Ereignis

für die Schülerinnen und Schüler der

Abschlussklassen statt. Im feierlichen

Rahmen präsentierten die Teams ihre

erfolgreichen Projekte, die sie im Zuge

ihrer Ausbildung in "Internationaler

Wirtschaft" und "Informationstechnologie"

erarbeitet haben.

In professioneller Weise haben die

angehenden Absolventen den zahlreichen

Gästen gezeigt, was sie in den

letzten Jahren gelernt haben. Sie

glänzten mit ihrem Fachwissen, ihren

kreativen Ideen und mit exzellenter

Präsentationstechnik.

Die Inhalte der Projektarbeiten reichten

von der Erstellung von

Marketingkonzepten bis hin zur

Realisierung von Homepages. Für die

Hauptschule in Stadl-Paura wurde ein

Server konsolidiert und eine Lernplattform

eingerichtet. Eine weitere

Projektgruppe zauberte Kinderlächeln

durch die Planung eines Spielplatzes

in einem SOS-Kinderdorf. Den Unternehmern

und Vertretern von

Institutionen, die immer wieder bereit

sind, Projekte in Auftrag zu geben, sei

ganz herzlich gedankt!

Dieses Team stellte für Kneissl Touristik ein Reiseprospekt zusammen

Die Titel der interessanten Projekte:

Lack und Technik: Messebeteiligung

und Standorteröffnung

IQ Technologie GmbH: Websitegestaltung

und Werbespot

Kneissl Touristik: Prospekterstellung

“Peaceful and wild blog walk"

Hauptschule Stadl-Paura: Serverkonfiguration

und Lernplattform

MAN: Der neue TGX

Flavia Lambach: Gestaltung des

Webauftritts

Schenker Logistik: Standorteröffnung

und Eventplanung

Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting:

Webseitenerstellung

bauMax zaubert Kinderlächeln im

SOS-Kinderdorf

Foto: HAK


up-to-date news

www.up-to-date.at seite 23


up-to-date news

Am 7. Mai 2010 fand aus diesem

Anlass eine große musikalische

Festveranstaltung statt.

Die Lambacher Sporthalle war bis auf

den allerletzten Platz besetzt und alle

1.000 Gäste zeigten sich beeindruckt

von einem mitreißenden Programm,

welches von den SchülerInnen

gemeinsam mit dem Lehrerteam in

monatelanger Arbeit einstudiert und

großartig präsentiert wurde.

Singen, Instrumente spielen und tanzen

- konzentriert und mit großer

Freude - dieses wesentliche

Bildungsziel einer Musikhauptschule

wurde den ZuhörerInnen eindrucksvoll

vermittelt und die Kinder überzeugten

auch mit großem Können:

Der Programmbogen spannte sich

vom Volkslied über Beatles-Hits bis zur

Uraufführung des Schulsongs: Der

Komponist Helmut Schmidinger weilte

unter den Zuhörern, als in der MHS

Lambach wieder eine seiner

Kompositionen "aus der Taufe gehoben"

wurde.

Die Instrumentalisten überzeugten im

Gitarrenenorchester, im Bläserensemble

und auch auf ungewöhnlichen

Musikinstrumenten: "Boomwhackers

go stomp" ist der Titel eines Stückes,

bei dem nicht nur mit den bekannten

bunten Plastikröhren, sondern auch

"Jackson-Medley", Performance aller 130 SchülerInnen der Musikhaupschule Lambach

als Reminiszenz an den "King of Pop"

seite 24

30 Jahre Musikhauptschu

mit Glocken, Besenstielen und

Plastikeimern (!) eine tolle Klangkulisse

erzeugt wurde.

Bei der Präsentation ihres

Schattentheaters zu "Rock around the

Clock" ernteten die SchülerInnen der

1. Klasse stürmischen Applaus.

Zwischen den Darbietungen der

Kinder ließen drei Power-Point-

Präsentationen die vergangenen 30

Jahre abwechslungsreich Revue passieren.

Neben den zahlreich erschienenen

Ehrengästen konnte Dir. Harald

Schmidsberger seine Vorgänger OSR

H. Kronabethleitner, OSR H. Haslinger

und die "Musiklehrerin der ersten

Stunde", SR Christine Grausgruber,

begrüßen.

Den Abschluss des Programmes bildete

das "Jackson-Medley", eine mitreißende

Tanz-Performance aller 130

SchülerInnen als Reminiszenz an den

"King of Pop" (Choreografie Mag. E.

Kreinecker).

"Zugabe!"-Rufe waren im Schlussapplaus

nicht zu überhören. Zum einen

wurde dadurch die Freude über ein

gelungenes, gemeinsames Fest verstärkt,

zum anderen sind sie für die

Musikhauptschule Lambach ein

Auftrag, den vor 30 Jahren begonnenen

Weg konsequent, mit hohem

Engagement und mit viel Musik weiter

zu gehen.

Eine Festschrift "30 Jahre MUSIK-

HAUPTSCHULE LAMBACH" wurde

gestaltet und kann noch in der

Direktion der Musikhauptschule erworben

werden. Fotos vom Festkonzert

finden Sie unter www.up-to-date.at.

www.up-to-date.at

Die Schüle


up-to-date news

le Lambach - Festkonzert der Schüler

rInnen und das Lehrerteam boten am 7. Mai 2010 ein tolles Festkonzert und präsentierten sehr eindrucksvoll die Musikhauptschule Lambach

Hauptschulerinnerungen von Martin Haubeneder

Martin Haubeneder, Jugendorchesterleiter

des Musikvereins Stadl-Paura

und ehemaliger Schüler der

Musikhauptschule Lambach, gratuliert

der Musikhauptschule Lambach recht

herzlich zum Jubiläum.

“Bereits zwölf Jahre ist es her, dass ich

die Musikhauptschule Lambach im

Jahr 1998 abschloss. Gerne denke ich

an die lustigen vier Jahre in der

Lambacher HS2 in der Hafferlstraße

zurück.

Die schönsten Erinnerungen verbinde

ich mit den Schulausflügen, den

Skikursen, der Wien-Woche und ganz

besonders mit den Musicals „My fair

Lady“ im Linzer Landestheater und

„Elisabeth“ im Theater an der Wien.

Vom Schulalltag erinnere ich mich

immer noch gerne an den Blockflöten-

Unterricht, wo ich die Möglichkeit

hatte, auf sehr gutem Amateurniveau,

Ensemble zu spielen. An so manchen

lustigen Lausbubenstreich in der

Schulbank denkt man natürlich auch

immer wieder gerne zurück.

Für meinen Werdegang nach der

Hauptschule war die gute

Allgemeinbildung der Hauptschule

sehr wesentlich – vielleicht wäre

ansonsten so manches nicht so leicht

möglich gewesen.

Bereits während der Schulzeit in der

HTL-Wels für Elektrotechnik begann

ich ein außerordentliches Schlagwerkstudium

an der Anton Bruckner

Privatuniversität Linz bei Professor

Leonhard Schmidinger und Professor

Bogdan Bacanu, das ich bis zum Ende

meiner Zeit bei der Militärmusik

Oberösterreich fortsetzte.

Nach meinem Präsenzdienst bei der

Militärmusik begann ich mein

Mechatronikstudium an der Johannes

Kepler Universität in Linz. Um meine

sozialen Kompetenzen zu fördern und

internationale Erfahrungen zu sammeln,

absolvierte ich 2007 ein

Auslandssemester an der Linköping

University in Schweden. Trotz des halben

Jahres im Ausland konnte ich

2009 mein Mechatronikstudium in

Mindestzeit abschließen und erlangte

den akademischen Grad „Diplom-

Ingenieur“.

Ab 2009 arbeitete ich neben dem

Studium als wissenschaftlicher

Mitarbeiter am Institut für Integrierte

Martin Haubeneder

Schaltungen an der JKU Linz. Seit

meinem Diplom bin ich als „Senior

Scientist“ dort angestellt und absolviere

derzeit neben meiner Arbeit das

Doktoratsstudium der technischen

Wissenschaften an der JKU Linz.

Neben meiner beruflichen Laufbahn

bin ich nach wie vor musikalisch sehr

aktiv. Ich bin ständiges Mitglied mehrerer

Orchester (Sinfonisches Blasorchester

Ried, Salzkammergut

Bläserphilharmonie,…) und Vereinsfunktionär,

sowie Jugendorchesterleiter

des Musikvereins Stadl-Paura.”

Foto: Haubeneder


Foto: Musikverein Stadl-Paura

up-to-date news

Klangwellen vom Musikverein

Konzertwertung in Timelkam

Am Sonntag, dem 14. März 2010,

nahm der Musikverein Stadl-Paura am

Konzertwertungsspiel in Timelkam im

Rahmen des Triathlon-Bewerbs

Hausruck 2010 teil.

Als einziges in der Kunststufe angetretenes

Orchester erreichte der Musikverein

Stadl-Paura einen “Sehr Guten

Erfolg”. Die Jury des Triathlon-

Bewerbs war prominent besetzt:

Thomas Ludescher aus Vorarlberg

(Bundeskapellmeister Stv.), Johann

Killingseder aus Bad Grießbach (Leiter

des Sinfonischen Blasorchesters

Deutschland) und Klaus Rappl aus

Linz (Landeskapellmeister Stv.).

seite 26

Hornist Adolf Dohnalek stellte den Kindern das Horn vor

Konzertwertung im VAZ Timelkam

Die Volksschule auf Besuch beim

Musikverein Stadl-Paura

In der zweiten und dritten Märzwoche

besuchten die Klassen der Stadlinger

Volksschule den Musikverein Stadl-

Paura im Musikerheim.

Dabei wurden den Kindern die

Instrumente des Blasorchesters näher

gebracht und der Musikverein vorgestellt.

Die Kinder durften die

Instrumente auch selbst ausprobieren

und die vereinseigenen Musiklehrer

Adolf Dohnalek, Klaus Eder und

Helmut Hörtenhuber, sowie Christian

Rohrmoser und Walter Baldinger von

der LMS Stadl-Paura zeigten den

Schülern, wie man den Instrumenten

Töne entlockt.

Die Kinder wurden auch herzlich eingeladen,

den Musikverein Stadl-Paura

beim Jungmusikertag am 20. März zu

besuchen.

www.up-to-date.at

Foto: OÖBV-Vöcklabruck


Stadl-Paura

Foto: Musikverein Stadl-Paura

Jungmusikertag 2010

Nach dem guten Anklang im letzten

Jahr veranstaltete der Musikverein

heuer den zweiten Jungmusikertag.

Am Samstag, dem 20. März 2010,

stellte sich der Verein den interessierten

Kindern vor und gab Informationen

rund um das Erlernen eines

Musikinstrumentes. Umrahmt wurde

der Jungmusikertag vom Jugendorchester

"Can'zone", das die

Atmosphäre mit ein paar Stücken auflockerte.

In Ergänzung mit dem Besuch der

Volksschule wird den Kindern mit dieser

Veranstaltung die Möglichkeit

geboten, die Instrumente nochmals

auszuprobieren. Außerdem wurde das

Musikquiz, das die Kinder beim

Besuch der Volksschule mit nach

Hause bekommen hatten, aufgelöst.

Aus den Quizteilnehmern wurden drei

Kinder gezogen, die je eine Blockflöte,

eine CD des Musikvereins und zwei

Freikarten für das Atriumkonzert

gewannen. Die Gewinner waren

Mathias Gehmayr, Timo Kadletz und

Alex Rieder.

Wenn auch Ihr Kind Interesse an

einem Musikinstrument hat, können

Sie den Musikverein Stadl-Paura

jederzeit gerne kontaktieren.

Obmann Wilhelm Riepl legte nach sechs erfolgreichen Jahren sein Amt bei der

Jahreshauptversammlung im Musikerheim nieder

up-to-date news

Tobias und Klaus Eder stellten die Klarinette vor

Musikerjahrtag 2010

Am Sonntag, dem 21. März 2010, feierte

der Musikverein seinen

Musikerjahrtag. Traditionell umrahmte

der Musikverein den Festgottesdienst

in der Paurakirche mit einem klassischen

Holzbläserquintett und einem

Blechbläserquartett. Die Posaunistin

Claudia Specht sprach die Fürbitten

und hielt die Lesung des

Gottesdienstes.

Bei der anschließenden Jahreshauptversammlung

legte Vereinsobmann

Wilhelm Riepl sein Amt nach zwei erfolgreichen

Vorstandsperioden zurück.

Außerdem wurde beschlossen, dem

langjährigen Vereinskollegen Johann

Mayringer die Ehrenmitgliedschaft zu

verleihen. Johann Mayringer war von

1949 bis 2008 aktiver Musiker auf der

Klarinette und am Saxophon. Als langjähriger

Vereinsfunktionär und Musiker

erhielt er zahlreiche Auszeichnungen

vom Blasmusikverband und stellt für

die Mitglieder des Musikvereins Stadl-

Paura ein großartiges Vorbild dar.

www.up-to-date.at seite 27

Foto: Musikverein Stadl-Paura


Foto: MMK

up-to-date news

Wieder ein Jahr mit der MMK - Generalve

Bei der Generalversammlung

der

Marktmusikkapelle Lambach-Edt

wurde der neue Vorstand gewählt und

die verdienstvollsten Musiker geehrt.

So erhielt der Schlagzeuger Walter

Tlapak das Ehrenzeichen des ÖBV in

Gold für 45-jährige aktive Mitgliedschaft.

Das Ehrenzeichen in Silber

wurde an den langjährigen Kassier

Franz Josef Fellner und an Beate

Schlattner verliehen. Letztere hat sich

von der MMK nach 40 Jahren als aktives

Mitglied mit zahlreichen Funktionen

verabschiedet und wird die Marktmusikkapelle

in Zukunft als Beirat

unterstützen. Peter Domaschko und

Ernst Rutzinger wurden mit dem Verdienstkreuz

in Silber ausgezeichnet.

Andreas Ablinger wurde nicht nur zum

Die geehrten Musiker v.l.n.r. Hubert Mayr-Zaininger (Bezirksobmann ÖBV Wels),

Bürgermeisterin Christine Oberndorfer, Ernst Rutzinger (Verdienstkreuz in Silber),

Walter Tlapak (Ehrenzeichen in Gold), Stabführer Christoph Zimmerbauer

(Verdienstmedaille in Silber), Beate Schlattner (Ehrenzeichen in Silber), Obmann

Raimund Machtlinger

neuen Kapellmeister-Stellvertreter

bestellt, sondern auch für seine 15-jährige

Mitgliedschaft mit der Verdienstmedaille

in Bronze belohnt. Stabführer

Christoph Zimmerbauer bekam die

Verdienstmedaille in Silber und wird ab

sofort von seinem neuen Stellvertreter

Christian Pesendorfer unterstützt.

Dieser übernimmt gemeinsam mit

Stefan Kaiser das Jugendreferat.

v.l.n.r. Melanie Hörtenhuber (Flöte,

Bronze), Veronika Mayr (Klarinette,

Bronze) und Elke Steinbichler (Flöte,

Silber) freuen sich über die Jungmusikerleistungsabzeichen

Wann ist ein Computer zu alt?

Es gibt natürlich keine Bestimmungen

wann ein Computer für die heutige Zeit

zu alt für den Betrieb ist. Grundsätzlich

ist der Verwendungszweck und die

Häufigkeit des Gebrauchs ausschlaggebend

und wenn er funktioniert, muss

er nicht ausgetauscht werden.

Sollte jedoch Ihr PC oder Notebook

Software- oder Hardwarefehler aufweisen,

ist eine Instandsetzung bei älteren

Computern oft nicht mehr rentabel.

Je nach Qualität der Hardware kann

eine Reparatur bei einem Alter von 3

bis 5 Jahren zu kostspielig werden. Bei

einem Marken-PC mit entsprechender

Leistung, der in der heutigen Zeit nur

unwesentlich mehr kostet, ist die

Lebensdauer oft doppelt so hoch und

so ist eine fachgerechte Software-

Neuinstallation eine sinnvolle Investition.

Es ist jedoch zu bedenken, dass

Sicherheitsupdates der Software-Hersteller

im heutigen Internetzeitalter

sehr wichtig sind und auch eine höhere

Leistung des Computers benötigen.

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Wertanalyse

und den nötigen Service bei

einer Reparatur oder Neuanschaffung

Ihrer Computeranlage.

Lassen Sie sich beraten!

0664 / 165 00 72 oder 07241 / 21 28

Josef Stinglmayr

Foto: MMK


sammlung 2010

Foto: MMK

Und auch die Jungmusiker erhielten

ihre Leistungsabzeichen: in Silber für

Elke Steinbichler (Flöte) und Bronze

für Veronika Mair (Klarinette) sowie

Melanie Hörtenhuber (Flöte).

Darüber hinaus überreichten die

Vizebürgermeister Ferdinand Auer-

Niedermaier und Martin Olejniczak

gemeinsam mit Kulturreferent Walter

Bürgermeisterin Christine Oberndorfer

und Kulturreferent Walter Topf bedanken

sich bei Beate Schlattner (Mitte) für ihre

jahrzehntelange Aktivität in der MMK

Die Schlüsselzentrum GmbH, mit

Sitz in Vöcklabruck, erweitert seine

Marktpräsenz.

Seit nunmehr 35 Jahren ist das

Unternehmen mit seinen Leistungen

in den Bezirken Vöcklabruck

und Gmunden bekannt. Über diesen

langen Zeitraum konnten enge

Beziehungen zu vorwiegend österreichischen

Lieferanten und vor

allem aber treue Kundenbeziehungen

aufgebaut und gefestigt werden.

Kundennähe, Zuverlässigkeit

und Loyalität sind die obersten

Prinzipien der sieben MitarbeiterInnen

des Unternehmens.

Mit Mai 2010 steht das

Unternehmen mit dem neuen

Standort in Lambach -

Leitenstrasse 23 - den Kunden und

Kundinnen für das Gebiet

Oberösterreich Mitte stets zu

Diensten. Herr Erwin Altenhofer,

der das Team der Schlüsselzentrum

GmbH ab sofort verstärkt, kann auf

eine langjährige Berufserfahrung

verweisen und somit, durch 15

Jahre Praxiserfahrung, hohe

Kompetenz anbieten. Er ist Experte

für Ihre Sicherheitsfragen und stets

bemüht, zufriedenstellende und

kostenoptimale Lösungen für Sie zu

erarbeiten.

Topf ein Geschenk der Marktgemeinde

Lambach an die langjährigen und ausgezeichneten

verdienten Musiker

Beate Schlattner, Ernst Rutzinger und

Walter Tlapak.

up-to-date news

Maiblasen von der Marktmusikkapelle Lambach-Edt

Die Marktmusikkapelle Lambach-Edt

bedankt sich herzlich für die zahlreichen

Spenden bei den Ständchen zum

Ersten Mai in den Heimatgemeinden

Lambach und Edt! !!! DANKE !!!

Neuer Standort der Schlüsselzentrum GmbH in Lambach!

Erwin Altenhofer (rechts) mit Geschäftsführer Georg Maringer

In diesem Zusammenhang ist Herr Erwin Altenhofer Ansprechpartner für:

�Fragen zur Sicherung Ihres Eigenheimes und Unternehmens

�Sicherungsmaßnahmen für "Tür und Tor" �Tresore �Schließanlagen �Zutrittssysteme

�Elektronische Sicherung (Zutritt, Alarmanlagen) �Gebäudemanagementsysteme

Mit dem neuen Standort ist Herr Erwin

Altenhofer zudem in der Lage,

Schlüssel-Expressanfertigungen durchzuführen

und Schließanlagen prompt zu

liefern. Selbstverständlich steht damit

auch der gewohnte Aufsperrdienst 24

Stunden und täglich für Notfälle zur

Verfügung und ist unter der

Telefonnummer 0664 / 884 67 937 jederzeit

erreichbar.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Telefon: 07245 / 20557

oder 07672 / 250 47

Fax: 07245 / 20557-20

oder 07672 / 275 47

e.altenhofer@schluesselzentrum.at

Rufen Sie uns an!

Wir freuen uns, Sie bald kennenlernen

zu dürfen und für Sie da zu sein!

www.up-to-date.at seite 29

Foto: MMK


Foto: MV Edt

up-to-date news

In den letzten

Monaten hat sich

beim Musikverein Edt

so einiges getan.

Mitte März stand das

alljährliche Frühjahrskonzert am

Programm, nicht ganz einen Monat

später nahmen sie beim Wertungsspiel

in Gunskirchen teil und natürlich war

auch der 1. Mai wie immer ein musikalischer

"Großkampftag".

Frühjahrskonzert

Auch heuer fand das Frühjahrskonzert,

vom Musikverein Edt am 21. März wieder

im Lichtspieltheater Lambach

(Kino Grassinger) statt.

Es war das erste Konzert unter der

Leitung des Kapellmeisters Vitali

seite 30

Aktuelles vom Musikverein Edt

Auch die Jugend findet man beim Musikverein Edt bei Lambach

Frühjahrskonzert vom Musikverein Edt bei Lambach

Beladzed und dieser Auftritt ist ihm auf

Anhieb sehr gut gelungen.

Ebenfalls kann man Michaela

Linsmaier gratulieren, die zum ersten

Mal die Moderation des Konzertes

übernommen und ihre neue Aufgabe

bravourös gemeistert hat.

Das Konzertprogramm war sehr

abwechslungsreich, sowohl Marsch,

Polka aber auch moderne

Konzertliteratur war zu hören.

Nach den ersten 3 Stücken gönnte

sich der Verein eine Pause und ließ

den Nachwuchs an die Reihe. Unter

der Leitung von Evelyn Bemetz und

Kathrin Dumböck zeigten die Kinder

des Projektes "MUKIE", dass sie

bereits viel gelernt haben.

Eröffnet musste das Konzert allerdings

mit einem Nachruf werden. Denn nur

wenige Tage vor dem Konzert starb

der ehemalige Kapellmeister Franz

Ortner. Er leitete ca. 1 ½ Jahre den

Verein und so wird Franz sowohl als

Musikkollege, als auch als Freund sehr

vermisst.

Nach dem Konzert gab es wie immer

belegte Brötchen und Getränke, damit

der Nachmittag gemütlich ausklingen

und man über den Erfolg des

Konzertes diskutieren konnte.

Der Musikverein Edt möchte sich bei

allen freiwilligen Helfern rund um Josef

und Friederike Schön sehr herzlich

bedanken, dass für Speis und Trank

ein weiteres Mal sehr gut gesorgt

wurde. Der größte Dank gilt natürlich

allen Besucherinnen und Besuchern

des Konzertes, denn ohne sie könnte

keine derartige Veranstaltung stattfinden.

www.up-to-date.at

Foto: MV Edt


ei Lambach

Konzertwertung

Am 16. April nahm der Musikverein

heuer wieder einmal bei der

Konzertwertung in Gunskirchen teil.

Hier mussten 3 Stücke vorgetragen

werden: 1 Pflichtstück, 1 Selbstwahlstück

und eine Polka. Diese Stücke

wurden im Anschluss von einer Jury

bewertet. Dem MV Edt gelang dabei

ein "Sehr Guter Erfolg".

Maiblasen

Das Maiblasen beginnt bekanntlich für

den Musikverein immer mit dem

"Maibaum aufstellen" am 30. April.

Denn das oft schweißtreibende

Aufstellen dieser Bäume wird mit einigen

Märschen musikalisch umrahmt.

Das eigentliche Maiblasen findet aber

dann am 1. Mai statt. Der Verein fährt,

auf 2 Gruppen aufgeteilt, mit LKW’s

von Haus zu Haus und spielt den

Bewohnern ein kleines Ständchen.

Da die komplette Edter Bevölkerung

an einem Tag nicht zu bewältigen ist,

haben sie Edt bei Lambach in 2 Teile

geteilt und befahren jedes Jahr ca. die

Hälfte des Ortes.

Schönheit aus dem Meer!

Wer möchte nicht gut aussehen -

makellose Haut und frischen Teint

haben?

Die Natur schenkt uns erstklassige

Ingredenzien und hilft damit diesem

Ziel näher zu kommen - mit

der Schönheit aus dem Meer!

Und das Schöne dabei - Sie

bekommen diese natürlichen

Kosmetik-Präparate ab sofort

auch in Ihrer Nähe.

Kommen Sie doch nach telefonischer

Terminvereinbarung bei mir

vorbei und wählen direkt aus meinem

DALTON-Depot.

Probieren Sie - und Sie bleiben

dabei. Denn Schönheit aus dem

Meer hält die Haut jung und

gesund - Tag für Tag.

up-to-date news

Der Musikverein Edt bei Lambach bei der Konzertwertung in Gunskirchen

Ein attraktives Beispiel aus meinem

DALTON-Depot liegt für Sie bereit!

Lippenpflegestift - Erdbeer Aroma

Dieser Stift schützt und pflegt die

Lippen, macht sie geschmeidig

und weich - und kostet nur € 2,95!

Auch diese Ausrückung ist hervorragend

über die Bühne gegangen und

der Musikverein bedankt sich recht

herzlich bei allen Spendern.

Möchten Sie noch mehr zum Thema

"Natürliche Hautpflege" wissen? Ein "Skin +

Body-Ratgeber" liegt für Sie bereit!

Romana Kuen Cosmetics

Fischlham, Traunstraße 16

Tel.: 0664 44 27 355

E-Mail: romanakuen-cosmetics@aon.at

www.up-to-date.at seite 31

Foto: MV Edt


up-to-date news

Osterbasteln in Edt

Am 25. März 2010 lud der

Familienausschuss mit der Obfrau

Herta Silber zum Bastelnachmittag für

alle Edter Kinder ein.

Rund 30 Kinder sind dem Aufruf

gefolgt und waren mit Eifer dabei, als

es darum ging, Ostereier mit

Serviettentechnik und Bändern zu verzieren.

Ein Birkenreisigkranz bildete

abschließend das Nest für das

Osterei.

Das Basteln war nicht nur für die

Kinder eine Einstimmung auf das

bevorstehende Osterfest, sondern

auch die Helfer hatten ihren Spaß

dabei und vor allem auch alle Hände

voll zu tun.

Der Siedlerverein in Edt hat gewählt

Die diesjährige Jahreshauptversammlung

des Siedlervereines Edt stand im

Zeichen der Neuwahlen und dem

Rückblick der neuen Vereinsheimeröffnung.

Obmann Prömer konnte in

einer überfüllten Gaststube beim

Klauswirt zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

An der Spitze Bgm. Riedlbauer

und Vizebgm. Bäck, sowie Gemeindevorstände

und Gemeinderäte von der

Gemeinde Edt und Präsident Klinger,

Bez.-Obm. Lehner und die

Abordnungen der Siedlervereine von

den Nachbargemeinden.

Das abgelaufene Vereinsjahr war

geprägt von der Umgestaltung der FF-

Zeugstätte in ein zukunftsorientiertes

Vereinsheim. Ca. 2.500 Arbeitsstunden

leisteten zahlreiche ehrenamtliche

Helfer, um das Vereinsheim und das

Gerätelager so schön zu gestalten.

Ein besonderer Dank gilt dem "Altbürgermeister"

Bauer-Marschallinger für

sein Arrangement, sowie Bgm.

Riedlbauer und der Gemeindevertretung.

Präsident Klinger wurde für die

finanzielle Unterstützung gedankt.

Der neugewählte Vereinsvorstand

setzt sich wie folgt zusammen:

Obmann: Friedrich Prömer

Obmannstv.: Erika Zaunbauer

Schriftführer: Alfred Wolf

Schriftführerstv.: Agnes Sieber

Kassier: Ernst Wildfellner

Kassierstv.: Ing. Walter Haiberger

Gerätewarte: Kurt Edlbauer, Jürgen

Wildfellner und Franz Pfarl

Beiräte: Maria Hörtenhuber, Hermann

Wimmer, Christian Bachl und Reinhold

Puchinger

seite 32

Die Kinder hatten sichtlich Spaß beim Verzieren der Ostereier

v.l.n.r. Obm. Fritz Prömer, Präsident Josef Klinger, Marianne Auinger, Gerhard

Fürtauer, Heinrich Nobis und Bgm. Maximilian Riedlbauer

Rechnungsprüfer: Günter Strimitzer

und Maximilian Tiefenthaler

Mit einem Ehrenzeichen und einer

Urkunde für 25-jährige Vereinszugehörigkeit

wurden Marianne Auinger,

Gerhard Fürtauer und Heinrich Nobis

geehrt.

Bgm. Riedlbauer,

Präsident Klinger

und Bez.-Obm.

Lehner bedankten

sich mit einer

Kurzansprache für

den geleisteten

Einsatz zum neugestaltetenVereinsheim

und für die

gute Zusammenarbeit.

Ein Diavortrag mit

Fotos von Alfred

Wolf zur Vereinsheimgestaltung

und

Einweihungsfeier rundeten die Jahreshauptversammlung

ab.

Unter dem Motto “Gemeinsam statt

Einsam” steht der neu organisierte

Siedlerverein Edt bei Lambach gerne

für Sie zur Verfügung.

www.up-to-date.at

Foto: GV Alfred Wolf

Foto: GV Alfred Wolf


Foto: Sektion Sportkegeln

Die Sparkasse Lambach sponserte

den erfolgreichen Breitensport-

Keglern 20 Dressleibchen.

Dafür möchte sich der SK Sparkasse

Lambach bei der Sparkasse, allen

voran Dir. Brunnbauer, recht herzlich

bedanken!!

up-to-date news

Erfolgreiche Damen im Sportkegeln

Landeseinzelmeisterschaft und

Österreichische Meisterschaften

Ü50 Damen im Sportkegeln.

Bei den Oberösterreichischen Landeseinzelmeisterschaften

in Hargelsberg

erreichte Helga Frank vom SK

Sparkasse Lambach den 1. Rang und

wurde OÖ-Landesmeisterin Ü50. Bei

den Österreichischen Meisterschaften

in Steyr erreichte sie die

Bronzemedaille. Den 1. Rang bei den

Österreichischen Meisterschaften in

Steyr belegte Eva Maria Birsack vom

BBSV Wien mit 568 K. Zweite wurde

Josefine Waldhauser vom BSG

Kärntner Landesregierung mit 559 K.

v.l.n.r. Die Zweitplatzierte Josefine Waldhauser aus Kärnten, die Siegerin Eva Maria

Birsack aus Wien und die erfolgreiche Bronzemedaillengewinnerin Helga Frank

v.l.n.r. Eduard Wollanek, Manuela Reinthaller, Ludwig Lang,

Karin Auer und Gerhard Kepp sen. (Nicht im Bild die 2. Gabriele Kepp)

Am 8. Mai wurden im Sportleistungszentrum

in Lambach, Badgasse 12,

wieder die Vereinsmeister der Damen

und der Herren ermittelt.

Bei den Damen setzte sich Karin Auer

mit 590 Kegel durch und verwies

Gabriele Kepp (579 K.) und Manuela

Reinthaller (564 K.) auf die Plätze.

Bei den Herren gewann wie im Vorjahr

Ludwig Lang mit 665 Kegel vor Eduard

Wollanek (660 K.) und Gerhard Kepp

sen. (627 K.).

v.l.n.r. Eduard Pfeiffer (einer der Besten

Breitensportkegler aus Lambach),

Sektionsleiter Erwin Faisthuber und

Sparkassendirektor Brunnbauer

www.up-to-date.at seite 33

Foto: Sektion Sportkegeln

Foto: Sektion Sportkegeln


up-to-date news

Bittersüß und zauberhafte Flötentöne

Festspiele in Mörbisch und St. Margarethen

In diesem Jahr warten die Festspiele

im Burgenland wieder mit einem

ansprechenden Programm auf: In St.

Margarethen müssen Pamina und

Tamino in der beliebten Oper “Die

Zauberflöte” einige Prüfungen bestehen,

ehe sie ein Paar werden dürfen.

Im benachbarten Mörbisch endet die

bittersüße Romanze des Zarewitschs

mit einem tränenden Auge. Die

Operettenrarität von Franz Lehár

beruht auf einer wahren Begebenheit.

Für die Geschichte um den russischen

Kronprinzen, der sich nicht standesgemäß

verliebt und seiner Liebe schlussendlich

aus Staatsraison entsagen

muss, hat Lehár musikalische Leckerbissen

wie “Einer wird kommen ...”

oder das Wolgalied komponiert.

Zugegeben, die opernähnlichen

Melodien erfordern hervorragende

Sänger, aber mit Alexandra Reinprecht

und Tiberius Simu stehen Prof. Serafin

zwei Jungstars der Oper zur

Verfügung, und wie immer übernimmt

der Intendant höchstpersönlich eine

kleine, aber tragende Rolle.

Dreitagesfahrten mit Festschloss Hof

Kneissl Touristik bietet an allen

seite 34

Festspielwochenenden Dreitagesfahrten

(Abfahrt jeweils freitags) ab

Oberösterreich zu den Festspielen: die

musikalischen Highlights “Die Zauberflöte”

und “Der Zarewitsch” sind eingebettet

in ein anregendes Besichtigungsprogramm.

So kann man das

Festschloss Hof mit seiner wunderbaren

Gartenanlage entdecken und auf

der Heimreise (der Weg ist das Ziel)

das Stift Heiligenkreuz besichtigen und

eine kontemplative Zeit mit den singenden

Mönchen von Heiligenkreuz

beim Stundengebet erleben.

Zweitagesfahrten mit Roseggers

Waldheimat

Zweitagesfahrten zu “Der Zarewitsch”

oder zu “Die Zauberflöte” bieten einen

kurzweiligen Besuch in Roseggers

Waldheimat und einen besinnlichen in

Österreichs wichtigster Wallfahrtskirche,

in Mariazell. An jedem

Festspielsamstag gibt es auch

Tagesfahrten nach Mörbisch und St.

Margarethen.

Termine: Wöchentlich ab 17./18. Juli

bis 28./29. August sind Tagesfahrten,

Zweitagesfahrten und Dreitagesfahrten

buchbar.

Prof. Serafin, Intendant der Mörbischer

Seefestspiele und Kooperationspartner von

Kneissl Touristik: “Ich freue mich 2010 in

Mörbisch „Der Zarewitsch“ zu präsentieren.

Diese Operette begeistert mit wunderschönen,

opernähnlichen Melodien und ich verspreche,

Lehárs Musik ist immer eine Reise wert.”

Information und Buchung:

Kneissl Touristik Lambach

Linzer Straße 4-6

07245/20700-6614 oder 6653

www.kneissltouristik.at

Vergoldetes Brot aus Edt bei Lambach

2 x Gold und 1 x Silber für Rosemarie Riedlbauer

Beim 2. österrreichweiten Wettbewerb

"Brot-Kaiser", durchgeführt im

Rahmen der "Ab Hof Messe" in

Wieselburg, stand Brot aus bäuerlicher

Erzeugung auf dem Prüfstand.

Alle drei eingereichten Brotsorten von

Rosemarie Riedlbauer waren neuerlich

eine Auszeichnung wert:

Gold für das Bauernbrot und das

Leinsamenbrot, sowie Silber für das

Roggen-Sauerteigbrot, zeugen von

der hohen Qualität vom “Bürgermeisterhof”

in Edt bei Lambach.

Das prämierte Brot und Gebäck ist

jeden Freitag zwischen 13.30 Uhr und

17.30 Uhr ab Hof am Gütlbauergut in

Kropfing 3, 4650 Edt bei Lambach,

erhältlich.

Anfahrtsweg:

Edt bei Lambach B1 - Ampel Richtung

Sattledt - nach ca. 400 m -

Bushaltestelle - rechts abbiegen -

nach ca. 600 m rechts (Privatweg -

Radweg).

www.up-to-date.at


Das Jubiläumskonzert vom Union-

Chor Lambach findet am 13. Juni

2010 um 17.00 Uhr, aus Platz- und

Akustikgründen, im Veranstaltungszentrum

Gunskirchen statt.

Am Programm stehen HIGHLIGHTS

AUS 30 JAHREN CHORMUSIK und

als Höhepunkt das „TE DEUM“ von J.

Haydn und das „HALLELUJA“ von G.

F. Händel. Bei diesen Werken werden

sie vom SINFONIEORCHESTER

MARCHTRENK begleitet. Ein Bläserquartett

unter der Ltg. von Ernst

Hargaßner wird ebenfalls im Programm

mitwirken.

Der Union-Chor Lambach wurde 1980

von seinem derzeitigen Chorleiter

Kons. Hans Haslinger gegründet. War

die erste Zeit des Singens vor allem

dem österreichischen Volkslied gewidmet,

so wandte sich der Chor bald

auch anderen Stilrichtungen zu.

Ausländische Volkslieder, Chormusik

versch. Epochen, Spirituals, Musicals

und Operettenmelodien finden sich

heute genauso im Programm wie

geistliche Chormusik und Messen großer

Komponisten (Mozart: Krönungsmesse;

Haydn: Nikolaimesse,

Schubert: G-Dur).

Die Leistungen des Chores finden

heute nicht nur in Lambach und seiner

Umgebung Anerkennung, sondern

werden auch in anderen Landesteilen

und sogar im Ausland geschätzt und

gewürdigt. Chorreisen nach Südtirol,

Italien, Polen, Deutschland, Griechen-

up-to-date news

Wanderschaft durch unser schönes Heimatland

Einen lang gehegten Wunsch hat sich

der ehem. Mitarbeiter der

Marktgemeinde Stadl-Paura, Josef

Brandstätter, im Ruhestand erfüllt - er

begab sich auf die Wanderschaft durch

unser schönes Heimatland Österreich.

Den Anstoss hierzu gab letztlich das

Buch von Peter Lindenthal „Auf dem

Jakobsweg durch Österreich“, in welchem

die Durchquerung des Landes

auf alten Pilgerwegen von der

Gemeinde WOLFSTHAL (rd. 4 km von

Pressburg entfernt) bis Feldkirch

(Vorarlberg) ausführlich beschrieben

ist. Die darin enthaltene Wegbeschreibung

samt Kartenmaterial bildete im

wesentlichen die grundsätzliche

Orientierungshilfe zur insgesamt 36tägigen

Wanderung. Im Zuge des

Gehens ergaben sich in den einzelnen

Abschnitten aber immer wieder interessante

Wegvarianten und Abstecher.

Schlussendlich wurde eine Strecke

von rund 900 km zurückgelegt, die sich

in mehrere Wochen- bzw. Tagesetappen

aufteilte. Dabei wurde auch auf die

jeweiligen Jahreszeiten Bedacht

genommen, so u.a. das Mostviertel in

seiner sehenswerten Obstfülle im

Herbst 2008 durchwandert. Die notwendigen

Informationen bzgl. Quartierbeschaffung,

Sehenswürdigkeiten

etc. entnahm man aus dem Wanderbuch

bzw. dem Internet und sonstige

wichtige Kontakte wurden auch auf

persönlichem Wege hergestellt.

Resümee des Wanderers am Ende

des Weges:

“Ein weiser Mann hat einmal gesagt

‘wer seine Heimat nicht kennt, wird

auch die Welt nicht verstehen’. Als

Stadlinger habe ich auf meinem Weg

überall eine beeindruckende Gastfreundschaft

und menschliche Nähe

kennen gelernt. In vielen Begegnungen

und Gesprächen machte ich die

erfreuliche Erfahrung, dass die

Marktgemeinde Stadl-Paura durch die

Pferdezucht, die MIVA, die

Flößertradition und nicht zuletzt auch

durch das Barockjuwel - die

Paurakirche - weithin bekannt ist. Wir

können stolz auf unseren Ort sein! Zu

Fuß und mit sich allein lernt man dieses

wunderschöne Land und seine

Bevölkerung erst so richtig kennen und

lieben – Österreich ist einzigartig ....“

Am 21. April hat in der Landesmusik-

Josef Brandstätter

schule Stadl-Paura ein Fotorückblick

über diese Österreichwanderung stattgefunden,

bei der ca. 100 Personen

gespannt den Ausführungen des

Wanderers zuhörten. Für die

Marktgemeinde Stadl-Paura war es

eine sehr gelungene Veranstaltung im

Rahmen der "Gesunden Gemeinde".

Highlights aus 30 Jahren Chormusik

Der Union-Chor Lambach feiert sein 30jähriges Jubiläum

land, Dänemark, Schweden, Finnland,

Argentinien, Brasilien und die Einladungen

zur Teilnahme an in- und ausländischen

Chorfestivals (Spanien,

Ungarn, Tschechien, Slowakei, Frankreich,

Slowenien) bezeugen dies.

Neben Rundfunk- und Fernsehaufnahmen

(u.a. mit Uraufführungen zeitgenössischer

Komponisten) kann der

Chor auch auf einige Tonträger verweisen.

www.up-to-date.at seite 35

Foto: Marktgemeindeamt Stadl-Paura

Foto: Artstudio G. Holzinger 4614


up-to-date news

100-Jahr-Feier

der Volksschule Stadl-Paura

am 11. Juni 2010, ab 17 Uhr

Es erwartet Sie ein kleines Schulmuseum,

eine sehr ansprechende Zeichenausstellung

und eine Darstellung interessanter

Ereignisse der letzten 100 Jahre.

Die Hauptattraktion ist ein liebevoll

mit Kindern gestalteter Festakt, der Sie

berühren wird.

seite 36

Motorradclub Stadl-Paura

Einladung zur Motorradsegnung am Sonntag den

13. Juni 2010 in der Paurakirche in Stadl-Paura.

Treffpunkt 09.30 Uhr beim Parkplatz BP Tankstelle

in Stadl-Paura.

Die heilige Messe beginnt um 10.00 Uhr mit

anschließender Motorradsegnung.

Im Anschluss findet eine Ausfahrt statt mit gemütlichem

Ausklang beim Clubwirt Franz in Stadl-Paura.

Auf Euer Kommen freut sich der Vorstand des MRC!

WASSERSKI WAKEBOARDCLUB

UNION TRAUNSEE

Internationaler Slalom Jump Cup von 18.06. bis 20.06.2010

Youth Euro 25.08. - 29.08.2010 (U14, U17)

Plana-Baggersee in Fischlham

Es wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm angeboten.

Die umliegenden Wirte werden ihre Köstlichkeiten darbieten.

www.up-to-date.at


8. Traunviertler Sparkassen-Laufcup

Krieg & Frieden

Freitag, 9. Juli, 20.00 Uhr

up-to-date news

Heuer geht der Traunviertler Sparkassen-Laufcup presented by SCW, Runners Point & Tips in die 8. Runde. Acht

Veranstaltungen - perfekt aufgeteilt zwischen März und September - zählen zum Cup, wovon die bestens sechs

Ergebnisse gewertet werden (2 Streichresultate). Wie in den letzten Jahren stehen nicht die Hochleistungssportler, sondern

in erster Linie die Hobbyläufer im Mittelpunkt.

Alle Termine auf einen Blick:

20.03.2010 - 12. Fischlhamer Mostkruglauf, Infos unter 0664 / 819 22 99

17.04.2010 - 9. Lambacher Traunuferlauf, Infos unter 0664 / 863 21 27

22.05.2010 - 29. Vorchdorfer Pfingstlauf, Infos unter 07614 / 7795

03.06.2010 - 9. Steinerkirchner Sommermeile, Infos unter 0650 / 421 95 02

18.07.2010 - 9. Neukirchen läuft, Infos unter 0650 / 901 20 01

07.08.2010 - 4. Scharnsteiner Abendmeile, Infos unter 0664 / 213 62 91

21.08.2010 - 23. Fit- und Winzerlauf Bad Wimsbach, Infos unter 0699 / 182 020 08

25.09.2010 - 5. SCW-Volkslauf, Wels (Cupfinale), Infos unter 0650 / 645 43 00

Goodies & Facts: Attraktive Hauptpreise werden unter allen Hauptläufern verlost, die zumindest fünfmal das Ziel erreicht

haben. Für die drei teilnehmerstärksten Vereine/Gruppierungen werden Essens-Gutscheine im Gesamtwert von

€ 600,00 vergeben. Jene CupläuferInnen, die an allen acht Hauptläufen teilnehmen, erhalten am Ende ein tolles

Funktions-T-Shirt mit dem aktuellen Logo des 8. Traunviertler Sparkassen-Laufcups 2010....

Also teilnehmen lohnt sich auf jeden Fall!

25 Jahre Gasthaus Schöberl

und 110 Jahre Wirtsleute

Mit einem Frühschoppen und gutem Mittagessen sowie den

Fischlhamer Schuhplattlern

feiert das Gasthaus Schöberl das große Jubiläum

am 4. Juli 2010 ab 10.00 Uhr

Das Schöberl-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Open Air Konzert im Atrium Stadl-Paura

(bei Schlechtwetter: Sporthalle Lambach)

Gemeinschaftskonzert der Musikvereine Stadl-Paura &

Lambach. Zwei Gemeinden, diesseits und jenseits der Traun,

blicken auf eine bewegte Geschichte zurück.

Der Musikverein Stadl-Paura und die Marktmusikkapelle

Lambach-Edt bestreiten ein gemeinsames Konzert unter dem

Motto "Krieg und Frieden" und beleuchten das Thema musikalisch

und mit ironischemAugenzwinkern.

Musik verbindet!

Ein Konzert der

besonderen Art erwartet

Sie in einem tollen

Ambiente des Atrium

Stadl-Paura.

www.up-to-date.at seite 37


up-to-date news

Veranstaltungskalender from

Edt bei Lambach

Juni 2010

Do. 03.06.

Sa. 05.06.

Mo. 07.06.

Do. 10.06.

Sa. 12.06.

Sa. 12.06.

So. 13.06.

So. 13.06.

Mo. 14.06.

Mo. 14.06.

18. - 19.06.

18. - 19.06.

Sa. 19.06.

So. 20.06.

Mo. 21.06.

21. - 24.06.

Fr. 25.06.

Sa. 26.06.

Mo. 28.06.

ÖGV Edt: Hundewandertag

Stockschützen: Radausflug

Pensionistenverband: Gymnastik

Familienausschuss: Vatertagsbasteln

Otto’s Flohmarkt

WKF: Korken Gaudi

ÖGV Edt: Welpen- und Junghundeprüfung

Trachtenverein Lambach-Edt: Tag der Tracht

Pensionistenverband: Besuch Tierpark Stadt Haag

Pensionistenverband: Gymnastik

Stockschützen: Internationales Turnier

ÖGV Edt: BH und BGH Prüfung

Tennisverein Gartner Edt: Radausfahrt

ÖGV Edt: Welpen- und Junghundeprüfung

Pensionistenverband: Gymnastik

Seniorenbund: 4-Tagesfahrt Romantische Straße

- Franken

FF-Edt/Winkling: Petersfeuer

Otto’s Flohmarkt

Pensionistenverband: Gymnastik

Juli 2010

Do. 01.07. Trachtenverein Lambach-Edt: Ausflug

Fr. 02.07. Seniorenbund: Sprechtag

Sa. 04.07. 25 Jahre Gasthaus Schöberl

Mo. 05.07. Pensionistenverband: Gymnastik

Sa. 10.07. Otto’s Flohmarkt

Mo. 12.07. Pensionistenverband: Gymnastik

Do. 15.07. Pensionistenverband: Männerroas, Voest Linz

Mo. 19.07. Pensionistenverband: Gymnastik

Sa. 24.07. Otto’s Flohmarkt

Sa. 24.07. Boccia-Runde Eingang: Boccia-Turnier

Mo. 26.07. Pensionistenverband: Gymnastik

Mi. 28.07. Pensionistenverband: Bad Ischl “Operette

Czardasfürstin

Do. 29.07. Seniorenbund: Tagesausflug

August 2010

Mo. 02.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Sa. 07.08. Otto’s Flohmarkt

08. - 09.08. OÖ. Seniorenring: Opernfahrt - St. Margarethen

Mo. 09.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Mo. 16.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Sa. 21.08. Otto’s Flohmarkt

Mo. 23.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Mo. 30.08. Pensionistenverband: Gymnastik

seite 38

Alle Termine

der Gemeinden Edt bei Lambach, Lambach und

Stadl-Paura mit näheren Info´s finden Sie unter:

www.up-to-date.at.

Bitte senden Sie uns Ihre Termine

für die nächste Ausgabe an:

redaktion@up-to-date.at

Redaktion:

4652 Steinerkirchen an der Traun, Am Federbühel 10

Telefon: 0 72 41 / 21 28 - Mobil: 0 664 / 165 00 72

Das up-to-date Team haftet nicht für die Richtigkeit

des Veranstaltungskalenders!

Lambach

Juni 2010

So. 06.06. 3. Lambacher Entenrally

So. 06.06. Otto’s Flohmarkt

So. 06.06. GruppeO2: Bigbandsyndicate in Neukirchen

Mo. 07.06. Pensionistenverband: Gymnastik

Mi. 09.06. Rotes Kreuz: Stammtisch f. pflegende Angehörige

So. 13.06. Trachtenverein Lambach-Edt: Tag der Tracht

So. 13.06. 30 Jahre Union-Chor Lambach (siehe S. 35)

Mo 14.06. Pensionistenverband: Besuch Tierpark Stadt Haag

Mo. 14.06. Pensionistenverband: Gymnastik

So. 20.06. Otto’s Flohmarkt

Mo. 21.06. Pensionistenverband: Gymnastik

21. - 24.06. Seniorenbund: 4-Tagesfahrt Romantische Straße -

Franken

Mo. 28.06. Pensionistenverband: Gymnastik

Juli 2010

Do. 01.07.

Fr. 02.07.

So. 04.07.

So. 04.07.

Mo. 05.07.

Fr. 09.07.

Mo. 12.07.

Mi. 14.07.

Do. 15.07.

So. 18.07.

So. 18.07.

Mo. 19.07.

Mo. 26.07.

Mi. 28.07.

Do. 29.07.

Fr. 30.07.

Trachtenverein Lambach-Edt: Ausflug

Seniorenbund: Sprechtag

Otto’s Flohmarkt

Pfarrfest mit Ehejubilaren

Pensionistenverband: Gymnastik

MMK Lambach & MV Stadl-Paura: Atrium Open

Air

Pensionistenverband: Gymnastik

Rotes Kreuz: Stammtisch f. pflegende Angehörige

Pensionistenverband: Männerroas, Voest Linz

9. Neukirchen läuft

Otto’s Flohmarkt

Pensionistenverband: Gymnastik

Pensionistenverband: Gymnastik

Pensionistenverband: Bad Ischl “Operette

Czardasfürstin

Seniorenbund: Tagesausflug

Take Five OPEN Air beim Wiesmayer

August 2010

So. 01.08. Otto’s Flohmarkt

Mo. 02.08. Pensionistenverband: Gymnastik

08. - 09.08. OÖ. Seniorenring: Opernfahrt - St. Margarethen

Mo. 09.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Mi. 11.08. Rotes Kreuz: Stammtisch f. pflegende Angehörige

Mo. 16.08. Pensionistenverband: Gymnastik

Mo. 23.08. Pensionistenverband: Gymnastik

So. 29.08. Otto’s Flohmarkt

Mo. 30.08. Pensionistenverband: Gymnastik

4. up-to-date Cup 2010

Menschliches Wuzzelturnier

Sa. 24. Juli auf der Sportanlage der Union Schachner

Steinerkirchen

Anmeldungen unter: 0664 / 34 43 618 oder

office@union-steinerkirchen.at

www.up-to-date.at


up-to-date news

Edt - Lambach - Stadl-Paura

Stadl-Paura

Juni 2010

Mi. 02.06. Orchesterkonzert Stadl-Paura/Lambach

Mo. 07.06. Anna - Kaffeestüberl

Fr. 11.06. Volksschule: 100-Jahr-Feier

So. 13.06. Motorradmesse

Mo. 14.06. Anna - Kaffeestüberl

18. - 19.06. Schiffleutmuseum: Schifferfest

Mo. 21.06. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 21.06. Tanzkarussell

Fr. 25.06. Kindergartenfest

Mo. 28.06. Anna - Kaffeestüberl

Mi. 30.06. LMS: “Kids for Kids” - Schlusskonzert

Juli 2010

Fr. 02.07. Schulfest und Schulfeier 90 Jahre HS Stadl-

Paura und 10 Jahre öffentliche HS

02. - 04.07. Pferdezentrum: Fahrturnier CAN-A

Sa. 03.07. ATSV Stadl-Paura: Die Zillertaler - Open Air

Mo. 05.07. Anna - Kaffeestüberl

Mi. 07.07. GruppeO2: A Capella Chor Wels im Atrium der

LMS

Fr. 09.07. MV Stadl-Paura & MMK Lambach: Atrium Open

Air

Sa. 10.07. Union Volleyball-Turnier

Mo. 12.07. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 19.07. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 26.07. Anna - Kaffeestüberl

August 2010

Mo. 02.08. Anna - Kaffeestüberl

04. - 08.08. Pferdezentrum: Europameisterschaft Voltigieren

08. - 09.08. OÖ. Seniorenring: Opernfahrt - St. Margarethen

Mo. 09.08. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 16.08. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 23.08. Anna - Kaffeestüberl

Mo. 30.08. Anna - Kaffeestüberl

20 Jahre

Autohaus

Krumphuber

in Fischlham

14. August 2010

Bierzelt und Musik

Oldtimerausstellung

und verschiedene

Hubschrauberrundflüge

siehe Seite 3

Termine und

Programminhalte

Mittwoch, 14.07.2010

Backstube Takacs von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch, 21.07.2010

Reithof Hellmayr von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Mittwoch, 28.07.2010

Seifen selber machen von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Donnerstag, 05.08.2010

Mariculix und die Kelten von 12.15 Uhr bis 18.30 Uhr

Mittwoch, 11.08.2010

Gmundner Keramik von 08.45 Uhr bis 13.15 Uhr

Dienstag, 17.08. - Mittwoch, 18.08.2010

Abenteuernacht von 18.00 Uhr bis 08.30 Uhr

Mittwoch, 25.08.2010

Tiergarten Wels von 08.45 Uhr bis 12.15 Uhr

Mittwoch, 01.09.2010

Polizei-Inspektion von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Mittwoch, 08.09.2010

Korbflechten von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Anmeldung bei Günter Dieplinger, Buch-Papier-

Büro (vormals Knoll), Salzburgerstraße 12, 4650

Lambach, Tel.: 07245/21499

Kinderferienaktion NEU in Stadl-Paura

Durch die Zusammenarbeit des Ausschusses für

Kindergarten, Schule und Jugend mit den örtlichen

Vereinen findet in den Sommerferien 2010 erstmals

die NEU gestaltete Kinderferienaktion statt.

Es wird einen Ferienpass geben, worin für jede

Teilnahme an einer Aktion ein Stempel eingetragen

wird. Beim großen Abschlussfest kann dann dieser

Ferienpass gegen verschiedene Preise eingetauscht

werden (je nach Zahl der gesammelten Stempel).

Bei den geplanten Aktionen sollte für jedes Kind,

bzw. jeden Jugendlichen etwas dabei sein, denn es

gibt unter anderem: Malworkshop, Mit dem Jäger im

Revier, Besuch beim Imker, Briefmarkensammeln,

Fussball- und Tennis-Schnuppertrainings,

Plättenfahren, Schnitzljagd für Körper und Geist,

Vitaltag am Fitness Parcours, Kinderolympiade, Ein

Nachmittag im Jugendtreff, sowie Ausflüge in ein

Kino, zu einer Groß- (Erlebnis-) Bäckerei und in

einen Tierpark und noch weitere Überraschungen.

Genauere Informationen werden noch vor

Ferienbeginn durch Infoblätter in Kindergärten und

Schulen von Stadl-Paura bekannt gegeben.

Anmelden kannst Du Dich dann am

Marktgemeindeamt Stadl-Paura, wo Du auch deinen

Ferienpass bekommst.

www.up-to-date.at seite 39

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine