Die Mythen - Das Dokument des Grauens

retro.park.ch

Die Mythen - Das Dokument des Grauens

10. Die Mythen: Im Labor des Wahnsinnsdern schlägt lediglich aus deren Namen Profit - aber auch, wenn man sich daran nichtstört, sollte man dieses Machwerk meiden, wann immer es möglich ist.Wo ein Sohn ist, ist die Tochter nicht weit, zumindest wenn man der Logik Hollywoodsfolgt. Und so lernen wir in Daughter of Dr. Jekyll (1957) dieses bezauberndeGeschöpf auch endlich kennen.Janet Smith reist in Begleitung ihres Verlobten, George Hastings, an ihrem 21. Geburtstagin ihren irischen Heimatort, um sich dort mit ihrem Vormund, Dr. Lomas, zutreffen. Janet und George wollen heiraten und Janet möchte gegenüber Dr. Lomas erklären,dass sie auf finanzielle Unterstützung verzichtet. Doch Dr. Lomas erklärt Janetunter vier Augen, dass die Heirat eine ganz schlechte Idee sei. Janet sei in Wirklichkeitdie Tochter des berüchtigten Dr. Jekyll, des bösartigen Wissenschaftlers. DieseBoshaftigkeit würde im Falle einer Heirat an Janets Kinder vererbt werden! Auweia!Abbildung 10.77: Filmplakat, USA 1957Janet stürzt sich in Depressionen und George setzt alles daran, dass die Heirat dennochstattfindet. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge. Janet träumt, sie würde in ihrem285

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine