download - Zinshaus Company

zinshauscompany.com

download - Zinshaus Company

VorwortWir wissen genau, was wir tun.Und das schon sehr lange und erfolgreich.Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,Seit über 20 Jahren zählt die Vermarktung von Wohn- und Geschäftshäusern, Mehrfamilienhäusernund Wohnanlagen zu unserem Kerngeschäft. Mit exzellenter Marktkenntnis sind wir zumanerkannten und geschätzten Vermittler von Anlage- bzw. Investmentimmobilien herangewachsen.Unseren Kunden – Verkaufs- wie Kaufinteressenten – bieten wir die Vorteile eines Dienstleisters,der auf ausgebildete Fachleute setzt. Darüber hinaus verfügen wir durch den ImmobilienverbandDeutschland (IVD) über ein flächendeckendes Netzwerk.Wir beraten Sie direkt vor Ort und verfügen immer über aktuelle Marktinformationen. Genauaus diesem Grund sind unsere Betrachtungen entsprechend fundiert. Die von uns erstellten Analysenzur Entwicklung des Immobilienstandortes zeigen Chancen und Risiken auf. Die Marktpreiseinschätzungen,in die u. a. Daten vergleichbarer, real verkaufter, Objekte einfließen, belegenso den aktuell realistischen Wert Ihrer Immobilie. So erhalten Sie einen Überblick, Anregungenund Empfehlungen für die Optimierung, sprich Wertsteigerung und damit wesentliche Entscheidungshilfenfür die weitere Planung.Wir sorgen bei Verkäufen dafür, dass die Immobilie einem attraktiven Kundenkreis angebotenwird; dieser Kundenkreis wiederum kennt uns und weiß, dass die Immobilien umfassend geprüftwurden und die Unterlagenstruktur transparent ist. Das führt nach Entscheidungsfindung desInteressenten zu kurzfristigen Abläufen bei der Kaufabwicklung.Ein Gespräch mit dem Team der ZinshausCompany eröffnet jederzeit interessante Perspektiven.Wir freuen uns auf Ihren Anruf.HerzlichstAlf BakalorzErhard Reichel3


Das Team derZinshausCompanyImmobilien mit RenditeTeam DortmundAlf BakalorzGeschäftsführerErhard ReichelGeschäftsführerKevin HamannAnlageinvestmentTeam DüsseldorfTeam KölnAnke EbbinghausLeitung Büro DüsseldorfChristian KeuterImmobilienberaterAnlageinvestmentErsin AtesliImmobilienberaterAnlageinvestmentPetra LülsdorffLeitung Büro KölnProsper LülsdorffAnlageinvestment KölnNico LülsdorffAnlageinvestment Köln4


Michaela BurckAkquisitionVictoria BurckBackofficeNina FritscheBackoffice5


Unser PrinzipTransparenz und FairnessDie Inhaber, Partner und Mitarbeiter der ZinshausCompanysind von Beginn an dem Anspruch gerecht geworden,mehr als nur Immobilienanbieter zu sein. In jeder Phasedes Vermittlungsprozesses lassen wir uns an der Qualitätunserer Arbeit messen. Höchste Sorgfalt im Rahmen derBeratung von Käufern und Verkäufern und langfristigeKundenbeziehungen haben bei uns höchste Priorität. Ausdiesen Gründen folgen wir dem Prinzip eindeutiger undtransparenter Beratungsschritte. Das garantiert auf beidenSeiten einen mit Fairness zum Abschluss gebrachten Deal.Jeder Schritt ist klar definiert.Unsere Beratungsprozesse:1. Analyse des ObjektesFür unsere Marktpreiseinschätzung erfassen wir alle vertraglichen,baulichen und örtlichen Gegebenheiten.2. Bewertung des PotentialsHier werden die Möglichkeiten der Wertsteigerung bis hinzur Standortanalyse überprüft.3. VermarktungsstrategieDer Alleinauftrag ermöglicht es, die gesamte Bandbreitebestmöglicher und exklusiver Maßnahmen einzuleiten unddamit einen kurzfristigen Verkaufserfolg zu erzielen.4. Angebots– und ReservierungsphaseWir denken unternehmerisch und vertreten Ihre Interessenwährend des gesamten Vermarktungsprozesses (Besichtigungen,Objektprüfungen, Gebotsabgaben und Verhandlungen)5. KundenauswahlDie ZinshausCompany pflegt beste Kontakte zu Investorenund privaten Kaufkunden. Dies ist die Basis für einen fürerfolgreichen Abschluss.6


Marktbericht NRW 2012Wohn- und GeschäftshäuserSchwerpunkteDortmundDüsseldorfKölnAuf den folgenden Seiten finden Sie unsere Erhebungen und Einschätzungen der o. g. Städte.Insgesamt stellt sich der Immobilienmarkt für Verkäufer als ausgesprochen attraktiv dar. DieZahlen spiegeln die Jahre 2010 und teilweise 2011 wider.Der Immobilienmarkt in Deutschland ist derzeit geprägt von einer hohen Nachfrage nach Bestandsimmobilien.Nachgefragt werden vor allem reine Wohnimmobilien und solche mit sehrgeringem Gewerbeanteil. Die aktuellen Berichte aus den Finanzmärkten sprechen dafür, dasssich dies in den kommenden Monaten nicht verändern wird.Ballungszentren erfreuen sich regen Zulaufs, während kleinere Orte ohne gute Anbindung anGroßstädte von Investoren mit deutlichen Preisabschlägen versehen werden. Der demographischeWandel tut sein Übriges.Allerdings werden Immobilien, die am Markt angeboten werden, heute viel genauer geprüft,als noch vor einigen Jahren. Die Kernpunkte sind• Makrolage• Mikrolage• Wohnungsgrößen• AusstattungHäuser ohne Balkone oder mit Nachtspeicheröfen, sowie zu kleinen Wohnflächen je Einheithaben nur wenig Chancen und wenn, dann nur mit empfindlichen Preisabschlägen.Auch die Tatsache, dass durch Gesetzesänderungen Investitionen in Bereiche wie z. B. Wärmedämmung,Heizungsarten und Dichtigkeitsüberprüfungen notwendig werden, lässt die Prüfungskriterienstrenger werden als früher.Aber trotz all dieser Veränderungen - wenn auch nur ein kleiner Verkaufsgedanke besteht, solltenSie sich fragenWenn nicht jetzt, wann dann ?8


DortmundGute Verkaufszahlen bei steigenden Preisen charakterisieren den Markt für Wohn- und Geschäftshäuserin Dortmund, der mit rund 580.000 Einwohnern größten Stadt des Ruhrgebietsund gleichzeitig dem östlichen Zentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr.Attraktivitätssteigerung der StadtIn Dortmund wurden in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Investitionen getätigt, die zurAttraktivitätssteigerung beigetragen haben. Das sehen auch Investoren so und ziehen sich teilweiseaus den Märkten in Berlin, Hamburg, Stuttgart oder München zurück, da die aufgrundstark gestiegener Preise gesunkenen Renditen nicht mehr akzeptiert werden.Nachfrage in allen LagenIm Jahr 2010 wurden 314 Wohn- und Geschäftshäuser verkauft. Das sind unwesentlich mehrals im Jahr zuvor. Die Nachfrage ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und die erzielten Kaufpreisesind teilweise deutlich gestiegen. Auch in den einfacheren Lagen der nördlichen InnenstadtDortmunds konnten wir bei unseren Verkäufen die Akzeptanz von Kaufpreisen bemerken,die auf einem höheren Niveau lagen als zuvor.Wenn nicht jetzt – wann dann?Zwar halten sich Eigentümer insbesondere in den begehrten Innenstadtlagen mit Verkäufenzurück, aber dennoch konnten wir auch hier diverse Transaktionen tätigen und dies zu ausgesprochenattraktiven Kaufpreisen.Sie möchten sich nicht mit der Auswertung von Kennzahlen abmühen, um etwas über denWert Ihrer Immobilie zu erfahren? Dann nutzen Sieden Gutschein für eine kostenlose Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie, denSie in dieser Broschüre finden.Wir erstellen diese Marktpreiseinschätzung für Sie und Sie erhalten einen genauen Überblickund können nachvollziehen,wie wir zu den Werten gekommen sind. Vergleichsobjekte, die durch unsverkauft wurden, sind die Basis; und das sind reale Werte.9


KölnDer Kölner Markt ist gekennzeichnet von stark wachsenden Verkaufszahlen, gerade im Bereichder Mehrfamilienhäuser. Obwohl die Anzahl der Verkäufe mit knapp 700 in etwa auf Vorjahresniveaublieb, stieg das Verkaufsvolumen um mehr als 30 Prozent auf etwa 800 Mio. €. Derdurchschnittliche Verkaufspreis je Objekt belief sich auf knapp 1,2 Mio. €.Bewegtes MarktgeschehenIm Laufe des Jahres 2011 ging auch die Nachfrage nach mittleren Lagen deutlich nach oben,wobei die Nachfrage höher ist, als das Angebot. Dies führt zu kurzen Vermarktungszeiträumen,insbesondere bei reinen Wohnobjekten. Gemischt genutzte Immobilien sind, wie überall inNRW, schwieriger zu vermarkten, da Nachvermietungs- und Mietausfallrisiko von Investorenseiteals schwieriger kalkulierbar eingeschätzt werden.Kaufpreismultiplikatoren steigenFür hochwertige Objekte in guten Lagen werden derzeit hohe Kaufpreise akzeptiert. Für Verkäufereine komfortable Marktsituation. In der Spitze liegen die Kaufpreisfaktoren in TOP-Lagenbei mehr als dem 20-fachen der Jahresnettomiete. Aber auch in weniger guten Lagen werdenderzeit ein bis zwei Jahresmieten mehr bezahlt als noch vor einigen Jahre. Der Markt wird aufInvestorenseite von privaten Bestandshaltern und Family-Offices vermögender Privatpersonendominiert.Hohe Nachfrage hält anWir gehen davon aus, dass die hohe Nachfrage weiterhin Bestand haben wird. Das bedeutet,dass auch die Preise auf einem hohen Niveau verbleiben werden. Die Anzahl der Transaktionenwird steigen, weil sich Eigentümer dieser Marktsituation schwerlich verschließen können, insbesonderediejenigen, die nicht direkt vor Ort leben. Hier haben wir in der Vergangenheit oftmalsUmstrukturierungen zur Kenntnis genommen – es wird am neuen Wohnort reinvestiert.Nutzen Sie auch hier den Gutschein für eine kostenlose MarktpreiseinschätzungIhrer Immobilie, den Sie in dieser Broschüre finden.11


Potentiale heben und die Wertschöpfung steigernObjektanalyseDie Grundlage für eine erfolgreiche Vermittlungist die exakte Dokumentation desaktuellen Zustands Ihrer Immobilie. Allewesentlichen Faktoren, die baulichen Gegebenheiten,ein etwaiger Sanierungsbedarfsowie die Grundriss-, Standort- undVertragssituation werden durch unsereMitarbeiter lückenlos erfasst.Die realistische Einschätzung des aktuellenMarktwertes ist für Sie besonders wichtig.Unsere lokale Präsenz ist hierbei dieGrundlage dieser Beurteilung. Die Berücksichtigungder Daten von bereits vermitteltenObjekten, u. U. in direkter Nähe zuIhrer Liegenschaft, bringt die Einschätzungauf den Punkt. Mit dieser Markttransparenztreffen wir den Marktwert recht genau.PotentialbewertungEin flächendeckendes Netzwerk bringtHeimvorteile. Unsere Datenerfassungund der daraus resultierende Wissensvorsprungim Bereich der Standorte eröffnenIhnen Potentiale. Aufgrund unserer Analysenkönnen wir Empfehlungen aussprechen;sei es für Optimierungen im Bereichder Mieten oder Änderungen der Grundrisse,bzw. An-, Aus- und Umbauten.Auch wenn Sie sich derzeit nicht mit Verkaufsgedankenbeschäftigen, ist die Betrachtungund Einschätzung des WertesIhrer Immobilie ein wichtiger Informationsstand.Wir betrachten die Entwicklungdes Umfelds aus der unmittelbaren Näheund können Ihnen aufzeigen, durch welcheMaßnahmen Sie profitieren können.13


Die ZinshausCompany macht den Wert Ihrer Immobilie sichtbarVermarktungsstrategieUnser Name steht für Immobilienvermittlungmit kurzer Vermarktungsdauer. Durchunser Netzwerk können wir aus umfangreichenKäuferpotentialen schöpfen. DieNähe, auch zu den Netzwerkpartnern, dieüberwiegend eigengenutzte Immobilienverkaufen, ist ein weiterer Garant für besteKontakte. Wir erreichen hier neben demklassischen Gewerbekunden auch denKreis vermögender Privatpersonen, dieWohn- und Geschäftshäuser als besondersattraktive Anlageform schätzen.Ein Alleinauftrag mit der ZinshausCompanysichert Ihnen und Ihrer Immobilie diegesamte Bandbreite exklusiver Vermarktung:direkte Ansprache gelisteter Kundenmit einem bestens aufbereiteten Exposé.Fotoanzeigen in den führenden überregionalenund örtlichen Tageszeitungen, sowiein von Entscheidern gelesenen Lifestyle-Magazinen, wie z.B. dem TOP-Magazin.Natürlich bieten wir auch die Vermarktungim Internet an, wobei diese allerdings nichtunsere erste Präferenz ist.Während des Vermarktungsprozesses erhaltenSie regelmäßige Reports über unsereAktivitäten für Ihr Objekt.AngebotsphaseUnsere Aufgabe ist es, Sie zu entlasten undtrotzdem immer auf dem Laufenden zuhalten. Unsere Mitarbeiter haben ein gutesGespür für Signale des Marktes und derKunden. Unternehmerisches Denken undHandeln können nur Mitarbeiter, die qualifiziertsind und sich unserer Dienstleistungverschreiben. Und diese Qualität gibtIhnen die Sicherheit, dass Ihre Interessenin der Phase der Besichtigungen, Objektprüfungen,Gebotsabgaben und Vorverhandlungenprofessionell, seriös und „aufAugenhöhe“ vertreten werden.InteressentenauswahlDie größtmögliche Sicherheit für den bestmöglichenVerkaufspreis kann Ihnen nurgeben, wer seine bestehenden Kontaktelaufend pflegt. Als Vermittler von Mehrfamilien-,Wohn- und Geschäftshäusern,sowie Wohnanlagen verfügt die Zinshaus-Company über eine exzellent strukturierteKundendatenbank. Ein Vorsprung, dersich immer wieder auszahlt. Wir kennendie Bedürfnisse und die Investitionsmöglichkeitenunserer Kunden, die die zumTeil langjährige Betreuung durch unserenBeraterstab schätzen und die eine Vertrauensbasisgeschaffen hat. Und gerade Vertrauenund gegenseitige Wertschätzungsind die Grundlage für den gemeinsamenErfolg.14


PortfolienFür unsere Kunden im Unternehmensbereich Seniorinvestment suchen wir deutschlandweitWohnungsportfolien, die nur auf wenige wirtschaftsstarke Standorte verteilt sind undein Kaufpreisvolumen von 7,5 Mio. € nicht unterschreitenGewerbliche Portfolien, die nur auf wenige wirtschaftsstarke Standorte verteilt sind undein Kaufpreisvolumen von 7,5 Mio. € nicht unterschreitenGemischte und homogene Portfolien, die nur auf wenige wirtschaftsstarke Standorteverteilt sind und ein Kaufpreisvolumen von 7,5 Mio. € nicht unterschreitenHandelsimmobilienFür unsere Kunden im Unternehmensbereich Seniorinvestment suchen wir deutschlandweitFachmärkte, Shopping- Center, Supermärkte und Geschäftshäuser in Innenstadtlagenab 100.000 EinwohnerBonitätsstarke Mieter (Filialisten), Volumen ab 2 Mio. €Bestandsobjekte17


Wir sind immer interessiert an guten MitarbeiternDie CompanyDie ZinshausCompany ist auf die Vermittlung von Gewerbe- und Anlageimmobilienspezialisiert. Kundenorientierte Dienstleistung mitausgeprägter Beratung und gute Teamarbeit sind die Grundlagen unseresErfolges.Im Rahmen der Expansion unserer Büros suchen wir engagierteFreiberufliche Immobilienberater (m/w)für den Bereich Wohn- und GeschäftshäuserIhre AufgabenIhr ProfilUnser Angebot• Akquisition von Objekten• Betreuung und Beratung von Kaufkunden• Betreuung nationaler und internationaler Klienten• Berufserfahrung im Vertrieb von Anlageimmobilien• Ein hohes Maß an Kontakt- und Kommunikationsstärke,Verhandlungssicherheit und Qualitätsbewusstsein auf hohemNiveau, Teamfähigkeit und Eigeninitiative• Einarbeitungspauschale zur Absicherung der ersten Monate• Professionelle Plattform für Ihre Selbständigkeit• Unser umsatzorientiertes Vergütungssystem beteiligt Sie anIhrem persönlichen ErfolgInteressiert?Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail anKontaktZinshausCompany Dortmund OHGHohe Straße 28 44139 DortmundHerr Alf Bakalorz · Telefon 0 231-952 969 0Alf Bakalorz@zinshauscompany.comwww.zinshauscompany.com18


Investment institutionellZinshausCompanyImmobilien mit RenditeVerkauftVerkauftVerkauftWohn- und Geschäftshaus,Castrop-RauxelGesamtfläche 1.440 m²2 Wohn- und Geschäftshäuser,Münster25 Wohnungen und 1 LadenlokalBüro- und Wohnhaus,Essen RüttenscheidGesamtfläche 2.380 m²VerkauftVerkauftWohnanlage mit Gewerbeflächen,Bonn51 Wohnungen, 11 Laden- undBüroflächenWohnanlage in Düren bei Aachen276 Wohnungen, Gesamtfläche15.400 m²VerkauftVerkauftVerkauftBüro- und Geschäftshaus,DortmundGesamtfläche 2.152 m²Wohnanlage in Brühl bei Köln79 Wohnungen, Tiefgarage, 5.186m² WohnflächeWohnanlage mit Tiefgarage, DortmundHolzen32 Wohneinheiten, Wohnfläche2.250 m²


Fundierte Kenntnissehelfen den KundenAlf Bakalorz und Erhard Reichel, Gründer der Zinshaus-Company, und deren Partner und Mitarbeiter vermittelnseit mehr als 20 Jahren Wohn- und Gewerbeimmobilien.„Wir beraten direkt vor Ort und verfügen immer über aktuelleInformationen der Marktgegebenheiten“, erklärt AlfBakalorz.„Genau aus diesem Grunde“, ergänzt Erhard Reichel, „sindunsere Betrachtungen entsprechend fundiert und werdenvon Verkäufern, wie auch Käufern akzeptiert.“ Die erstelltenAnalysen zur Entwicklung des Immobilienstandortes zeigensowohl Chancen als auch Risiken auf. Die Marktpreiseinschätzungen,in die unter anderem Daten vergleichbarerreal verkaufter Objekte einfließen, spiegeln so den aktuellrealistischen Wert der Immobilie wider. Das sind wesentlicheEntscheidungshilfen für die weitere Planung.Alf Bakalorz und Erhard Reichelvon ZinshausCompanyund deren Partner und Mitarbeitervermitteln seit mehrals 20 Jahren Wohn- und Gewerbeimmobilien.(Auszug auseinem Interview, erschienenin den Ruhrnachrichten vom27.10.2011)„Unser Kerngeschäft ist die Vermittlung und Vermarktungvon Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäftshäusern sowieWohnanlagen“, so Alf Bakalorz, „und das vor allem im Ruhrgebietmit den Schwerpunkten Dortmund, Bochum, Essenund deren Nachbarstädte.Deutschlandweit tätigJe nach Größenordnung der Objekte sind die Experten aberauch überregional tätig. So konnten zuletzt in Düren bei Aacheneine Wohnanlage mit 278 Wohneinheiten, in Brühl beiKöln eine Wohnanlage mit 79 Wohneinheiten und in Bonneine Wohnanlage mit 60 Einheiten erfolgreich vermitteltwerden..„Insgesamt summiert sich die Vermittlungsleistung im ZeitraumDezember 2010 bis Dezember 2011 auf über 50 000Quadratmeter Wohn- und Geschäftsfläche mit mehr als700 Einheiten“, sagt Bakalorz weiter, „und das macht unsstolz, zeigt es doch die große Akzeptanz am Markt. UnserTeam hier am Standort Dortmund besteht aus einem festenStamm hervorragend qualifizierter Immobilienfachleute,die zudem von einem sehr gut funktionierenden Backofficeunterstützt werden.“22


Langjährige Erfahrung„Wir wollen zufriedene Kunden, und dazu gehört es ausunserer langjährigen beruflichen Erfahrung heraus auch,dass wir marktangemessen anbieten; sprich eine Einpreisungvornehmen, die vom Markt auch akzeptiert wird“,meint Erhard Reichel. „Mit den Abwicklungen und denErgebnissen sollen sowohl Verkäufer als auch Käufer langfristigzufrieden sein. Das Feedback unserer Kunden zeigthier ein eindeutiges Bild und der Auszug der letzten Verkäufeauf unserer Homepage www.zinshauscompany.comunterstreicht dies. Wir haben kein Interesse daran, unsereDatenbank mit Objekten zu überfrachten, die keine Marktchancenhaben.“„Unser Arbeitsstil ist es auch nicht, sofort nach Exposé-Freigabe und Vermarktungsauftrag das Objekt der breitenÖffentlichkeit anzubieten“, fährt Reichel fort. „Wirinformieren als erstes unsere gelisteten Kunden. Das isteine Erwartungshaltung, die auf Käuferseite in der Zusammenarbeitmit uns gewachsen ist. So sichern wir unserenGeschäftspartnern auf der Kaufseite auch einen gewissenzeitlichen Vorsprung bei der Entscheidungsfindung. Unddie fällt dann relativ schnell.„Wir arbeiten im Übrigen grundsätzlich nur mit Alleinaufträgen.Auch das ist Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.Man sollte auf jeden Fall vermeiden, die Immobilieam Markt zu streuen. Es macht aus unserer Sichtüberhaupt keinen Sinn, eine Immobilie von unterschiedlichstenAnbietern parallel an den Markt bringen zu lassen.In der Regel tauchen auf diese Weise unterschiedliche Zahlenauf, und die Immobilie rückt so in ein sehr schlechtesBild. Erfahrungsgemäß ergeben sich dann starke Verlustebei den Verkaufspreisen. Auch darüber klären wir den Verkäuferim Vorfeld auf“, erklärt Bakalorz.23


ZinshausCompanyImmobilien mit RenditeBüro DortmundHohe Straße 2844139 DortmundTelefon +49 (0) 231 - 952 969 - 0Telefax +49 (0) 231 - 952 969 - 29Dortmund@zinshauscompany.comBüro DüsseldorfKönigsallee 6140215 DüsseldorfTelefon: +49 (0) 211 - 301 222 09Telefax: +49 (0) 211 - 301 222 00Duesseldorf@zinshauscompany.comBüro KölnRingstraße 4450969 KölnTelefon: +49 (0) 22 05 - 894 54 58Telefax: +49 (0) 22 05 - 894 54 62Koeln@zinshauscompany.comwww.zinshauscompany.com

Ähnliche Magazine