Techn. Daten - Paul Parey Zeitschriftenverlag

paulparey

Techn. Daten - Paul Parey Zeitschriftenverlag

Mediadaten

2010

Für die Jungjäger-Ausbildung


Jagen 4 - 21

WilD unD HunD 4

WilD unD HunD EXKluSiV 8

JunGJÄGERinFO 10

DEutScHE JAGD-ZEitunG 12

DJZ-DVD 16

JAGEn WEltWEit 17

WEiDWERK in MEcKlEnBuRG-VORpOMMERn 20

xReiten

22 - 31

REitER REVuE intERnAtiOnAl 22

REitER REVuE-DVD 27

ARABER WEltWEit 28

Angeln 32 - 41

FiScH & FAnG 32

FiScH & FAnG-DVD / DER RAuBFiScH-DVD 36

FiScH & FAnG SOnDERHEFt 37

DER RAuBFiScH 39

Inhaltsverzeichnis

Seite

Seite

S.I. Combi plus 42 - 43

Internet 44- 47

Technische Angaben 48 - 56

Beilagen, Beihefter 48

Muster/Anzeigenformate 49

Sonderwerbeformen 50

Drucktechnische Angaben 52

Digitale Druckdaten 53

Allgemeine Geschäftsbedingungen 54

Ansprechpartner des Verlages 56


Der Erfolg ist uns treu: Seit mehr als 160 Jahren!

Für die Zielgruppen der Jäger, Angler und Reiter sind die Medien des Paul Parey Zeitschriftenverlages unverzichtbare

Informationsquellen. Seit über 160 Jahren gilt das Unternehmen europaweit als der bedeutendste Verlag im Segment der

Jagdzeitschriften. Lieblings- und Pflichtlektüre sind auch die Titel im Angel- und Reitsport.

Wegbestimmend für unseren Verlag ist die Vernetzung von Printmedien und multimedialer Kommunikation. Hier haben wir

uns frühzeitig die Anerkennung erworben, mit neuen Angeboten immer wieder Ideen- und Impulsgeber in unserem Markt-

Segment zu sein.

Ob Anzeigenschaltungen oder individuelle Sonderwerbeformen in unseren Print-Titeln, Bannerplatzierungen oder Ad Streams

auf den Webseiten, Werbespots auf heftbegleitenden DVDs – unsere crossmedialen Lösungen sind sehr vielfältig. Zugleich

besonders erfolgversprechend, wie die AWA 2009 bestätigt.

Denn: Jäger, Angler und Reiter sind außergewöhnlich intensive Nutzer ihrer ausgewählten Spezialmedien. Sie bringen alles mit,

was zu einer hohen Kontaktqualität und Werbewirkung führt: Finanzkraft, Konsumfreude und Markenbewusstsein.

Laut AWA 2009 erreichen wir mit unserer Special-Interest Kombi rund 1.490.000 Leser. Lassen Sie uns diesen Lesern

deutlich machen, welche Werte sie mit Ihrer Marke oder Dienstleistung erhalten!

3


Liste Nr. 7

gültig ab Ausgabe 01/2010

Reiten

Araber Weltweit ist die exklusive und einzige deutschsprachige

Zeitschrift für Züchter und Freunde des Arabischen Pferdes, die mit

den Zuchtverbänden in Deutschland, Österreich, Ungarn und der

Schweiz kooperiert. Den internationalen Markt bedienen wir durch

englischsprachige Artikel im Heft und im Internet.

Alle zwei Monate bietet Araber Weltweit alles Wichtige zu den

Themen Zucht, Sport, Schau, Ausbildung, Gesundheit und Haltung.

Außerdem liefern wir spannende und exotische Berichte über die

schönsten Pferde, verbunden mit faszinierenden Fotos.

Druckauflage: 19.000 Exemplare

Erscheinungsweise: Alle zwei Monate

Anzeigenverkaufsleitung: Bärbel Labonte, Tel. +49(0)2604/978-517

E-Mail: baerbel.labonte@paulparey.de

Araber Weltweit 3/2009

• Zucht: Madheen Pascha, Hengstlinie Mootrub und Dwarka • Ausbildung: Freispringen • Sport: VZAP Distanzchampionat •

Paul Parey Zeitschriftenverlag

3

MAI/JUNI

2009

Weltkonferenz im Oman

Deutschland � 6,30 · Österreich � 7,20 · Schweiz sfr 12,60 · BeNeLux � 7,40 · Frankreich � 6,70 · 65672

��������������������������������

Der Tradition

verpflichtet

��������������������

Festival blau-weiß

��������������������

Ausländer an

der Spitze

�����������������

Deutsche Schausieger

�����������������

Sportliches Partbred

������������������������

Leistungspferd mit

Romantikfaktor

Faszinierend und vielseitig

���������������������

� So gelingt Freispringen

� Hilfe für die Haut

� Heu richtig füttern

www.araber-weltweit.de

������������������������������� �������������������������

www.araber-weltweit.de

28


Preise für Standardformate

Satzspiegel Beschnitt

5mm

zusätzlich

Seitenformat Breite Höhe Breite Höhe

mm mm mm mm

1/1 186 253 210 280 1.116,– 1.396,– 1.858,–

3/4 hoch 138 253 150 280 837, – 1.046,– 1.395,–

quer 186 186 210 200

2/3 hoch 116 253 138 280 743,– 930,– 1.239,–

quer 186 164 210 178

1/2 hoch 91 253 102 280 558,– 698,– 929,–

quer 186 125 210 139

1/3 hoch 58 253 70 280 373,– 467,– 620,–

quer 186 82 210 96

1/4 2-spaltig 91 125 104 138

hoch 43 253 57 280

quer 186 60 210 74

1/8 1-spaltig 43 125

2-spaltig 91 60

quer 186 30

Reiten

schwarz/

weiß 2/3farbig 4farbig

280,– 348,– 466,–

139,– 175,– 232,–

K Promotion: Gerne gestalten wir mit Ihnen gemeinsam Promotion-Anzeigen. Preise auf Anfrage.

K Druckauflage: 19.000 Ex.

K Anzeigenmindestgröße: 1/8 Seite

K Alle Preise verstehen sich in Euro zzgl. der gesetzl. MwSt.

K Zuschläge für Anzeigen auf Umschlagseiten:

zweite Umschlagseite: 10%, vierte Umschlagseite: 15%

K Mittlervergütung: Max. 15% bei Schaltung über eine

Agentur und bei Anlieferung fertiger Druckunterlagen

K Für Anzeigen im Anschnitt beachten Sie die technischen

Informationen auf Seite 48 in den Mediadaten.

K Rücktrittstermin: Zum Anzeigenschluss, bei Farbseiten

1 Woche vor Anzeigenschluss.

Nachlässe bei Abnahme innerhalb eines Abschlussjahres

Malstaffel Mengenstaffel

ab 3 Anzeigen 3%

ab 6 Anzeigen 5%

ab 12 Anzeigen 10%

ab 1 Seite 5%

ab 3 Seiten 10%

ab 6 Seiten 15%

29


Reiten

Liste Nr. 7

gültig ab Ausgabe 01/2010 30

Preise für Züchter, Gestüte, Auktionen usw.

Satzspiegel Beschnitt

5mm

zusätzlich

Seitenformat Breite Höhe Breite Höhe

mm mm mm mm

schwarz/

weiß

2/3farbig

K In den Züchterpreisen sind gestaffelte Rabatte von 20 – 40% enthalten!

4farbig

1/1 186 253 210 280 670,- 837,- 1.115,-

3/4 hoch 138 253 150 280 503,- 628,- 836,-

quer 186 186 210 200

2/3 hoch 116 253 138 280 446,- 559,- 743,–

quer 186 164 210 178

1/2 hoch 91 253 102 280 391,- 489,- 650,-

quer 186 125 210 139

1/3 hoch 58 253 70 280 261,- 326,- 434,-

quer 186 82 210 96

1/4 2-spaltig 91 125 104 138 223,- 279,- 372,-

hoch 43 253 57 280

quer 186 60 210 74

1/8 1-spaltig 43 125 112,- 139,- 186,-

2-spaltig 91 60

quer 186 30

Beilagen

Preise (je 1.000 Stück)

Gesamtauflage

bis 25g / Exemplar 129,-

Bis 30g / Exemplar 134,-

Bis 35g / Exemplar 143,-

Bis 40g / Exemplar 148,-

Bis 45g / Exemplar 157,-

Bis 50g / Exemplar 162,-

Incl. Postgebühren für die Abo-Auflage

Maße

Mindestformat: 105 mm x 148 mm

Höchstformat: 205 mm x 276 mm

Beihefter

Preise (je 1.000 Stück)

Gesamtauflage

Beihefter 2-seitig 84,-

Beihefter 4-seitig 110,-

Beihefter 8-seitig 145,-

Beihefter 12-seitig 176,-

Beihefter 16-seitig 212,-

K Beihefter und Beilagen nur in der Gesamtauflage,

Konkurrenzausschluss nicht möglich!

Beachten Sie die technischen Angaben auf Seite 48.


Erscheinungsdaten/Anzeigenschlusstermine

Heft/Ausgabe Anzeigenschluss Erstverkaufstag

redaktionelle Anzeigen

01/2010 10.11.2009 18.12.2009

02/2010 13.01.2010 19.02.2010

03/2010 15.03.2010 23.04.2010

04/2010 07.05.2010 18.06.2010

05/2010 15.07.2010 20.08.2010

06/2010 15.09.2010 26.10.2010

Muster Pferdemarkt-Anzeige

91mm Breite x 40mm Höhe

Reiten

Rubrikenmarkt

schwarz/

weiß

2/3farbig4farbig

mm-Preis –,70 1,05 1,35

*) Private Anzeigen bis 5 Zeilen 12,99

je weitere Zeile 2,60

*) mit Farbe hinterlegt zusätzlich 10,00

*) mit Farbfoto 1-spaltig,

33 Millimeter zusätzlich 23,00

*) bei privaten Anzeigen inkl. MwSt.

Pferdemarkt-Anzeigen

Pferdemarkt-Anzeigen (9,5 cm breit / 4 cm hoch)

schwarz-weiß 45,00

farbig 70,00

31


Bigsize

Am Kopf der

Internetseite ist

dieses Format ein

echter Blickfang

t

Bigsize

728 x 90 Pixel

NAVIGATION...

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

MELDUNGEN IN EIGENER SACHE

Wild und Hund

Singhofen, im August 2009

Deutschlands meist

gelesene Jagdzeitschrift

wird zweimal im Monat

mit einer Aufl age von rund

64.000 in 54 Ländern verkauft.

Sein Name steht für

seriösen Jagdjournalismus,

profunde Informationen

und Unterhaltung mit

Stil. Für ihre Leser ist Wild und Hund

das „Sprachrohr der Jäger“ und gehört

zur grünen Zunft wie der Rucksack zur

Ausrüstung. Lesen Sie mehr...

ANZEIGE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Viel Platz für

Kommunikation.

Ihre Werbebotschaft

passend platziert

neben redaktionellem

Content -

aufmerksamkeitsstark

und informativ!

-Anzeige-

Internet

Singhofen, im August 2009

Jagen Weltweit

Spannung pur auf allen

Kontinenten, authentische,

exklusive Berichte aller

Facetten der Auslandsjagd.

Sechs Ausgaben Jagen

Weltweit im Jahr vermitteln

dem Leser das Gefühl von

Exotik, Spannung und

Abenteuer. Lesen Sie

mehr...

Singhofen, im August 2009

Fisch & Fang

Monat für Monat berichtet

Deutschlands ältestes

Anglermagazin über die

neuesten Angeltechniken

und Geräte, stellt die

besten Fischgründe vor

und entführt seine Leser

in abenteuerliche Reviere -

und das nun schon seit 45

Jahren. FISCH & FANG wird von Anglern

für Angler gemacht. Das Erlebnismagazin

steht für fachliche Kompetenz sowie seriöse

Berichterstattung. Lesen Sie mehr...

Singhofen, im August 2009

Singhofen, im August 2009

Deutsche Jagd-Zeitung

Reiter Revue International

Sie ist Praxisorientiert,

progressiv und mit

fundierter Sachkenntnis

von Experten für den

aktiven Jäger konzipiert.

So berichtet die Deutsche

Jagd-Zeitung als „Spiegel

der Jagd“ monatlich über

alle wichtigen Themen,

testet für den engagierten Praktiker Ausrüstungsgegenstände

und liefert damit

echte Orientierungshilfen.

Lesen Sie mehr...

Reiter Revue international

feierte 2008 50-jähriges

Jubiläum –das ist Wissen

und Kompetenz aus

Tradition! Als eine der

führenden Fachzeitschriften

liefern wir seit 1958 alles

Wissenswerte rund um das

Thema Pferd. Hilfreiche

Praxistipps, individuelle Ratgeber und

spannende Reportagen runden das Fachmagazin

ab. Lesen Sie mehr...

Singhofen, im August 2009

Araber Weltweit

Araber Weltweit wird in Kooperation

mit dem Verband

der Züchter und Freunde

des Arabischen Pferdes

(VZAP) veröffentlicht.

Lesen Sie mehr...

Skyscraper

Large

160 x 600

Pixel

Sky

small

120 x 600

Pixel

t

44

Skyscraper large &

small

Große Fläche – große

Werbewirkung!

Nutzen Sie dieses

außergewöhnliche

Format, um sich

Ihrer Zielgruppe zu

präsentieren.


Content Ad oder

Rectangle

Viel Platz für

Kommunikation.

Ihre Werbebotschaft

passend platziert

neben redaktionellem

Inhalt – aufmerksamkeitsstark

und

informativ!

Wallpaper

Kombi aus Big Size + Sky Scraper large

NAVIGATION...

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

.....

t

MELDUNGEN IN EIGENER SACHE

Wild und Hund

Singhofen, im August 2009

Deutschlands meist

gelesene Jagdzeitschrift

wird zweimal im Monat

mit einer Aufl age von rund

64.000 in 54 Ländern verkauft.

Sein Name steht für

seriösen Jagdjournalismus,

profunde Informationen

und Unterhaltung mit

Stil. Für ihre Leser ist Wild und Hund

das „Sprachrohr der Jäger“ und gehört

zur grünen Zunft wie der Rucksack zur

Ausrüstung. Lesen Sie mehr...

ANZEIGE

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Viel Platz für

Kommunikation.

Ihre Werbebotschaft

passend platziert

neben redaktionellem

Content -

aufmerksamkeitsstark

und informativ!

-Anzeige-

Singhofen, im August 2009

Jagen Weltweit

Spannung pur auf allen

Kontinenten, authentische,

exklusive Berichte aller

Facetten der Auslandsjagd.

Sechs Ausgaben Jagen

Weltweit im Jahr vermitteln

dem Leser das Gefühl von

Exotik, Spannung und

Abenteuer. Lesen Sie

mehr...

Singhofen, im August 2009

Fisch & Fang

Monat für Monat berichtet

Deutschlands ältestes

Anglermagazin über die

neuesten Angeltechniken

und Geräte, stellt die

besten Fischgründe vor

und entführt seine Leser

in abenteuerliche Reviere -

und das nun schon seit 45

Jahren. FISCH & FANG wird von Anglern

für Angler gemacht. Das Erlebnismagazin

steht für fachliche Kompetenz sowie seriöse

Berichterstattung. Lesen Sie mehr...

Singhofen, im August 2009

Singhofen, im August 2009

Deutsche Jagd-Zeitung

Reiter Revue International

Sie ist Praxisorientiert,

progressiv und mit

fundierter Sachkenntnis

von Experten für den

aktiven Jäger konzipiert.

So berichtet die Deutsche

Jagd-Zeitung als „Spiegel

der Jagd“ monatlich über

alle wichtigen Themen,

testet für den engagierten Praktiker Ausrüstungsgegenstände

und liefert damit

echte Orientierungshilfen.

Lesen Sie mehr...

Reiter Revue international

feierte 2008 50-jähriges

Jubiläum –das ist Wissen

und Kompetenz aus

Tradition! Als eine der

führenden Fachzeitschriften

liefern wir seit 1958 alles

Wissenswerte rund um das

Thema Pferd. Hilfreiche

Praxistipps, individuelle Ratgeber und

spannende Reportagen runden das Fachmagazin

ab. Lesen Sie mehr...

Singhofen, im August 2009

Araber Weltweit

Araber Weltweit wird in Kooperation

mit dem Verband

der Züchter und Freunde

des Arabischen Pferdes

(VZAP) veröffentlicht.

Lesen Sie mehr...

t

Internet

Wallpaper

Aufmerksamkeit

garantiert!

Nutzen Sie das großflächigsteWerbemittel

im

Online-Bereich,

um ihre Produkte

bestmöglich

zu präsentieren!

45


Internet

Preise pro Woche (Abrechnung nach TKP möglich)

Fullsize- Halfesize Bigsize Sky Sky Wall- Content Rectangle

banner banner large small paper Ad

www.wildundhund.de 150,- e 100,- e 300,- e 300,- e 250,- e 400,- e 300,- e 250,- e

www.djz.de 90,- e 70,- e 200,- e 200,- e 125,- e 300,- e 200,- e 125,- e

www.jww.de 50,- e 40,- e 100,- e 100,- e 70,- e 150,- e 150,- e 70,- e

www.fischundfang.de 90,- e 70,- e 200,- e 200,- e 125,- e 300,- e 200,- e 125,- e

www.raubfisch.de 50,- e 40,- e 100,- e 100,- e 70,- e 150,- e 150,- e 70,- e

www.reiterrevue.de 90,- e 70,- e 200,- e 200,- e 125,- e 300,- e 200,- e 125,- e

www.araberweltweit.de 50,- e 40,- e 100,- e 100,- e 70,- e 150,- e 150,- e 70,- e

46


Nachlässe

Bei Abnahme innerhalb eines Abschlussjahres

Internet-Kombi-Rabatt 10% bei 2 Objekten

15% bei 3 Objekten

20% bei 4 Objekten

Internet-Mengen-Rabatt 3% bei 3 Monaten

(außer Branchenverzeichnis) 5% bei 6 Monaten

10% bei 9 Monaten

15% bei 12 Monaten

Media-Kombi-Rabatt 10% bei Belegung in Print + Internet

l Technische Daten:

Anlieferung stets in digitaler Form an den Verlag oder

per E-Mail an: onlineanzeigen@paulparey.de

Ansprechpartner Online:

WILD UND HUND, DJZ, JWW

Media-Verkaufsberaterin:

Marie Hebauf

Telefon: +49(0) 26 04-978-523

E-Mail: marie.hebauf@paulparey.de

Fisch und Fang, Raubfisch

Media-Verkaufsberaterin:

Christiane Weber

Telefon: +49(0)26 04-978-515

E-Mail: christiane.weber@paulparey.de

Reiter Revue International,

Araber Weltweit

Media-Verkaufsberater:

Guido Augustin

Telefon: +49(0)26 04-978-520

E-Mail:guido.augustin@paulparey.de

Internet

47


Beschnittmaße Einkleber

3 mm Fräsrand

5 mm

280 mm

Anliefern von Beilagen, Einklebern

Textende

210 mm

5 mm Beschnitt

Der Anliefertermin entspricht grundsätzlich dem Anzeigenschluss.

Anlieferung bitte nur auf Einwegpaletten, Euro-Paletten werden nicht

getauscht!

Techn. Daten

Anlieferung Beilagen / Einkleber

Anlieferungsadresse wird bei

Auftragsbestätigung mitgeteilt.

Die Beilagen müssen transportsicher verpackt sein, d. h.: mit

Deckel, Schrumpffolie und Stahlbändern, nur auf Einwegpaletten.

Jede Palette sollte einen gut sichtbar angebrachten Palettenschein

mit folgenden Angaben haben: Sendungsbeschreibung:

..., für Objekt: ..., Ausgabe: ..., Kunde ..., Stückzahl pro Palette:

..., evtl. Codierung: ...

Spätestens am Tag des Versands an Firma PLI –

Bekanntgabe folgender Daten: verbindliches Anlieferdatum,

gedruckte Menge, Stückzahl pro Palette, Brutto- und Nettogewicht

pro Palette, evtl. Codierung.

Ansprechpartner der einzelnen Titel:

Wild und Hund/Jungjägerinfo: Petra Keul

Deutsche Jagd-Zeitung/Jagen Weltweit: Peter Zins

Reiter Revue/Araber Weltweit: Anika Rother

Fisch und Fang/Raubfisch: Marianne Wolff

Fon: (02604) 978-501, Fax: -502

e-mail: renate.hennemann@paulparey.de

Übersendung von 5 Testmustern an die Verlagsadresse,

z. Hd. Frau Renate Hennemann

48


Breite x Höhe in mm

3/4 Seite hoch: 138 x 253 3/4 Seite quer: 186 x 186 1/3 Seite quer: 186 x 82 1/4 Seite 2-spaltig: 91 x 125 2/3 Seite: 186 x 164 1/2 Seite hoch: 91 x 253

Bei weiteren Fragen zu Preisen und technischen Details wenden

Sie sich bitte an die Anzeigenabteilung.

Tel.: (02604) 978-501

1/4 Seite hoch: 43 x 253 1/4 Seite quer: 186 x 60 1/2 Seite quer: 186 x 125 1/3 Seite hoch: 58 x 253 1/8 Seite 2-spaltig: 91 x 60 1/8 Seite quer: 186 x 30

Muster/Anzeigenformate im Textteil

49

Techn. Daten


Techn. Daten

Sonderwerbeformen 50

Wie Sie Ihre Werbebotschaft auch mal anders gestalten können, finden Sie auf dieser Seite. Sie haben eigene Vorstellungen?

Für außergewöhnliche Ideen sind wir jederzeit offen. Rufen Sie uns an, damit wir Ihr individuelles Konzept gemeinsam umsetzen können.

1 8

17. 1 7. S S e e p p t t 0 0 9 9

Das meistgelesene Jagdmagazin *

D J V

Dachverband

vor dem Fall

Bock- gegen Querflinte

Laufduell

Ag gressio n I

Wenn Hunde

Zähne zeigen

DAS JAGDMAG

JAGDMAGAZIN

SEIT 1894

Come closer

Gratis:

Kunstbeilage

v o n B o d o M e i e r

Rot wild

Kraftprotze

ohne Lobby

www.wildundhund.de

Flappe mit Postkarte

Booklet auf Titel

Ausklapper

2. bzw. 3. Umschlagseite

Einhefter 2 bis ??-seitig

Banderole

Geschlossen oder auf Seite

Diskette/CD-Rom

Kundenwerbung auf

Verlags-CD

Warenproben oder

Gimmik in Folie

Diskette/CD-Rom

Beilage Kunden-CD


Diskette/CD-Rom

Herstellung von Kunden-CD.

Inselanzeige

Beilage

1/1-Trägerseite

mit Postkarte, Warenprobe etc.

Postkarte

eingeheftet, perforiert.

DIN-Langkarte

eingeheftet, perforiert.

Beilage

Versetzt aufgeklebt.

Eckfeld-Anzeige

Sonderwerbeformen 51

Techn. Daten


DRUCKTECHNISCHE ANGABEN

Druckunterlagen: siehe Digitale Druckdaten auf Seite 53

Druckverfahren: Rollen-/Bogenoffset, einfarbig 54er -

vierfarbig 60er Raster

Farbskala: Euroskala DIN 16539

Druckfolge: schwarz, cyan, magenta, gelb

Heftformat: 280 mm hoch x 210 mm breit

Satzspiegel: 253 mm hoch x 186 mm breit

Anschnitt: 5 mm je angeschnittener Seite

Farbanzeigen: Farbtöne müssen mit den Farben der

Europa-Skala herstellbar sein. Sonderfarben

auf Anfrage.

Techn. Daten

Geschäftsbedingungen: Für die Abwicklung von Anzeigenaufträgen

gelten im übrigen die „Allgemeinen

Geschäftsbedingungen für Anzeigen und

Fremdbeilagen in Zeitschriften“ sowie die

zusätzlichen Geschäftsbedingungen des

Verlages.

Zahlungsbedingungen: Für gewerbliche Anzeigen bei Zahlung

innerhalb 14 Tagen ab Rechnungsdatum

2% Skonto. Allgemeines Zahlungsziel

30 Tage nach Rechnungsdatum.

52


Immer mehr unserer Kunden haben die Möglichkeit Texte, Bilder oder auch komplette

Anzeigengestaltungen über einen PC als digitale Vorlage zur Verfügung

zu stellen. Die Vielfalt der Programme auf den verschiedenen Systemen ist

jedoch so groß, dass bestimmte Rahmenbedingungen eingehalten werden müssen.

Unabhängig von den angelieferten Daten muss immer ein Papierausdruck

beigefügt werden.

Bilder unbedingt mit 300 dpi Auflösung anliefern!

Datenformate und Programme

Originaldaten (Quark-XPress-Dateien, Adobe InDesign etc.) bieten den Vorteil,

dass die Anzeige ggf. in Größe, Gestaltung und Text geändert werden kann.

Voraussetzung ist jedoch, dass die entsprechende Software in der Produktion zur

Verfügung steht (siehe unten). Kundenschriften müssen generell beigefügt oder

im bestehenden Dokument eingebettet sein.

K Verfügbare Programmversionen (MAC + PC):

Adobe bis Version CS 4

Quark-XPress bis Version 8

Freehand MX

CorelDraw bis Version X3

K Bildformate:

*.Tif, *.JPEG, *.EPS

Sollten in den Anzeigen Bilder oder Cliparts enthalten sein, so ist es von Vorteil

(bei Quark-XPress unbedingt erforderlich), wenn diese zusätzlich mit angeliefert

werden. Zudem müssen die verwendeten Schriften beigefügt werden. Die

Datenübermittlungswege: ISDN und E-Mail (siehe rechts); FTP (Zugangsdaten

vorab erfragen). CD/DVD.

Farben

Bitte beachten Sie, dass die Anzeigen richtig eingefärbt und keine druckerspezifischen

Farbprofile eingebunden sind. Enthaltene 4c-Farben werden nicht

verändert, Spotfarben werden in 4c aufgelöst. Bei der Wandlung von u. U. enthaltenen

RGB-Farben in CMYK kann es zu optischen Abweichungen kommen.

Der Farbauftrag darf 300% nicht überschreiten.

Wichtige Informationen für die Weiterverarbeitung

Um dem enormen Datenaufkommen gerecht zu werden, muss jeder gesendeten

Datei ein Fax/Ausdruck mit Angabe des Dateinamen, der verwendeten

Programmversion, der Anzeigengröße, sowie des Anzeigenobjekts vorliegen.

Diese Faxe senden Sie bitte an die Rufnummer

0 64 39-91 61 34. Liegt kein eindeutiges Fax vor, kann die Anzeige nicht

veröffentlicht werden.

Titel ISDN (Mac-Leonardo) Email

Wild und Hund 06439/9090142 mediawuh@paulparey.de

Deutsche Jagd-Zeitung 06439/9090140 mediadjz@paulparey.de

Jagen Weltweit 06439/9090141 mediajww@paulparey.de

Reiter-Revue international 06439/909633 mediarr@paulparey.de

Araber Weltweit 06439/900419 mediaaww@paulparey.de

Fisch & Fang 06439/9090151 mediafuf@paulparey.de

Der Raubfisch 06439/9090152 mediarf@paulparey.de

Alle Titel ISDN (PC Fritz Card) 06439/900087

DIGITALE DRUCKDATEN

53

Techn. Daten


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen

in Zeitschriften und Bild-/Tonträgern

1 „Anzeigenauftrag“ im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über

die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungstreibenden oder sonstigen Inserenten in

einer Druckschrift und oder Tonträger zum Zweck der Verbreitung.

2 Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen.

Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag

innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige i nnerhalb

der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird.

3 Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten

Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen.

4 Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der

Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten

und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlaß dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung

entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höhere Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht.

5 Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeterzeilen dem Preis entsprechend in

Anzeigen-Millimeter umgerechnet.

6 Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen auschließlich in bestimmten Nummern,

bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so

rechtzeitig beim Verlag eingehen, daß dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann,

wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen

Rubrik abgedruckt, ohne daß dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

7 Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere

Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen zu erkennen

sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht.

8 Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – und

Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich

gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche

Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für

Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge

sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die

durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitschrift erwecken oder

Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber

unverzüglich mitgeteilt.

9 Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder Beilagen ist

der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der

Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im

Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten.

J Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem

Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahl ungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur

in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Läßt der Verlag eine ihm hierfür

gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der

Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Weitergehene

Ansprüche sind ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind

beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage

zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen

Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter

Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber

hinaus auch nicht für die grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen, in den übrigen Fällen ist gegenüber

Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den vorhersehbaren Schaden

bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht

offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend

gemacht werden.

K Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung

für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die

ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden.

L Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach der Art der Anzeige übliche,

tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt.

M Falls der Auftraggeber keine Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung per sofort, möglichst aber 14 Tage

nach Veröffentlichung der Anzeige übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen

vom Empfang der Rechnung anlaufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere

Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach

der Preisliste gewährt.

N Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einzie hungskosten berechnet. Der Verlag

kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen

und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen.

Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt,

auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht

auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich

offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

54


O Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und umfang des

Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert.

Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung

des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.

P Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen sowie vom Auftraggeber gewünschte oder

zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu

tragen.

Q Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf

preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden

insertionsjahres die in der preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder – wenn

eine Auflage nicht genannt ist – die durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die

durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine

Auflagenminderung ist nur dann ein zur preisminderung berechtigter Mangel, wenn sie

bei einer Auflage bis zu 50.000 Exemplaren 20 v.H.

bei einer Auflage bis zu 100.000 Exemplaren 15 v.H.

beträgt.

Darüber hinaus sind bei Abschlüssen preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem

Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, daß dieser vor Erscheinen

der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte.

R Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote

die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden

nur auf dem normalen postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen

aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle unterlagen

sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das

Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten interesse des Autraggebers

zu öffnen. Zur Weiterleitung von geschäftlichen Angeboten und Vermittlungsangeboten ist der Verlag

nicht verpflichtet.

S Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber auf dem einfachen

postweg zurückgesandt. Die pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages.

T Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Als Gerichtsstand gilt Montabaur vereinbart, sofern das Gesetz

nichts anderes vorschreibt.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages

a) Die Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und

Abrechnungen mit den Werbungstreibenden an die preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag

gewährte Mittlungs vergütung darf an die Auftraggeber weder ganz noch teilweise weitergegeben werden.

b) Die allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages gelten sinngemäß auch

für Aufträge über Beikleber, Beihefter oder technische Sonderausführungen jeder Art sowie Bild- und

tonträgern. Jeder Auftrag wird erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Verlag rechtsverbindlich.

c) preisänderungen (preisermäßigungen, Änderungen der Rabattstaffel, preiserhöhungen) gelten vom tag

des inkrafttretens der neuen preisliste an, dies gilt auch für laufende Abschlüsse. Bei preiserhöhungen steht

dem Werbungstreibenden das Recht der Entscheidung über die Fortführung des Auftrages zu.

d) Bei Betriebsstörungen oder in Fällen höherer Gewalt, Arbeitskampf, Beschlagnahme, Verkehrsstörungen,

allgemeiner Rohstoff- oder Energie verknappung und dergl. – sowohl im Betrieb des Verlages als auch in

fremden Betrieben, deren sich der Verlag zur Erfüllung seiner Verbindlichkeiten bedient – hat der Verlag

Anspruch auf volle Bezahlung der Anzeigen, wenn das Verlagsobjekt mit 80% der garantierten (bzw.

bei Fehlen einer garantierten Auflage der normalerweise verkauften) Auflage vom Verlag ausgeliefert

worden ist, auch wenn die Auslieferung verspätet erfolgt ist. Bei geringeren Verlagsauslieferungen wird der

Rechnungsbetrag im gleichen Verhältnis gekürzt, in dem die garantierte (bzw. normalerweise) verkaufte

Auflage zur tatsächlich ausgelieferten Auflage steht.

e) Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für inhalt und Gestaltung der Anzeige und für die

rechtliche Zulässigkeit des dem Verlag zur Verfügung gestellten text- und Bildmaterials. Der Verlag ist,

abgesehen von Waffenangebots-Anzeigen, zu einer Kontrolle speziell des inhalts auf rechtliche Zulässigkeit

bzw. auf eine mögliche Verletzung der Rechte Dritter nicht verpflichtet. Der Auftraggeber hält den Verlag

von allen Ansprüchen Dritter frei, die diesen aus der Ausführung des Anzeigenauftrages gegen den Verlag

erwachsen. Erscheinen stornierte Anzeigen, so stehen auch dem Auftraggeber daraus keinerlei Ansprüche

gegenüber dem Verlag zu.

g) Zusätzliche mündliche Vereinbarungen erhalten erst durch die schriftliche Bestätigung der Anzeigenabteilung

Gültigkeit.

h) Beilagen für Zeitschriften müssen spätestens 8 tage vor dem vereinbarten Beilegetermin dem Verlag

vorliegen. Bei nicht rechtzeitig eingetroffenen Beilagen sind die entstandenen Kosten zu ersetzen.

i) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt der Verlag keine Haftung für

die Richtigkeit der Wiedergabe. Abbestellungen, Änderungen müssen schriftlich erfolgen und spätestens

zum Anzeigenschluß bzw. Rücktrittstermin der betreffenden Ausgabe dem Verlag vorliegen. Für bereits

gesetzte Anzeigen werden Satzkosten berechnet.

j) im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene Daten werden mit Hilfe der EDV bearbeitet

und gespeichert. Alle Kundendaten werden vertraulich und im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen

behandelt.


Die Repräsentanten des Verlages

Nielsen I, VI Marianne Behrens

palmstraße 4

30419 Hannover

telefon: 0511/5490064

telefax: 0511/5490069

mediaserv.behrens@t-online.de

Nielsen II Verlagsbüro Frank Supply

Mannesmannufer 5

40213 Düsseldorf

telefon: 0211/130880

telefax: 0211/1308823

E-Mail: info@vb-supply.de

Nielsen IIIa Verlagsbüro Krimmer

Hans-Georg Schultz

Am lindenbaum 24

60433 Frankfurt

telefon: 069/5309080

telefax: 069/53090850

www.krimmer.com

E-Mail: frankfurt@krimmer.com

Nielsen IIIb+IV Verlagsbüro Krimmer

uschi ulfig

Steingaustraße 14

73230 Kirchheim/teck

telefon: 07021/420-62 oder -63

telefax: 07021/71733

www.krimmer.com

E-Mail: stuttgart@krimmer.com

Nielsen V, VII Verlagsbüro Krimmer

Ralf Hünninghaus

Schwarzbacher Straße 3

10711 Berlin

telefon: 030/893827-0

telefax: 030/893827-33

www.krimmer.com

E-Mail: berlin@krimmer.com

Belgien/ Verlagsvertretung Böing

Niederlande Johannes Böing

up de Welle 1

46399 Bocholt

telefon: 02871/233022

telefax: 02871/233024

E-Mail: reiter-revue@anzeigenbuero.de

USA/ Detlef Fox

Canada D. A. Fox Advertising Sales, inc.

One penn plaza, 250 West 34 th Street,

#3600 new York, nY 10119 uSA

telefon: 001 21 28 96 38 81

telefax: 001 21 26 29 39 88

E-Mail: detleffox@comcast.net

Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH & Co. KG

Erich-Kästner-Straße 2

56379 Singhofen, Deutschland

Ihre Ansprechpartner für

Beratung und Service

Gesamtanzeigenleitung

Sylvia Lühert

Verkaufsleitung Jagdtitel

christina Best

telefon: 02604/978-514

telefax: 02604/978-521

E-Mail: christina.best@paulparey.de

Verkaufsleitung Reittitel

Bärbel labonte

telefon: 02604/978-517

telefax: 02604/978-508

E-Mail: baerbel.labonte@paulparey.de

Verkaufsleitung Angeltitel

Fabiane i. Jacobs

telefon: 02604/978-511

telefax: 02604/978-508

E-Mail: fabiane.jacobs@paulparey.de

Telefon 0 26 04/9 78-0

Telefax 0 26 04/9 78-502

Internet: www.paulparey.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine