Lösungen für Schienenfahrzeuge - Assa Abloy

assaabloy.de

Lösungen für Schienenfahrzeuge - Assa Abloy

4Schließhebelzylinder für Schienenfahrzeuge –System SK6 Z923Durchmesser 25mm, seitlich abgeflacht auf 22mmSchließzylinder bilden das Herz sicherer Schließsysteme und eine IKON-Kernkompetenz. Insbesondere anspruchsvollen Sicherheitsanforderungenwird das Produktprogramm mit ausgefeilten Lösungen gerecht. FürSonderanwendungen sind Spezialausführungen im Sortiment erhältlich.Die parazentrischen Profile basieren auf jahrzehntelangem Know-how inPräzisionstechnik.AnwendungsgebietSchließhebelzylinder finden hauptsächlich in Schaltschränken, Voutenklappenoder Schließfächern Verwendung. IKON bietet hier je nach Einsatzbereichunterschiedliche Schließhebelvarianten an.Produktbeschreibung∙∙6 Stiftzuhaltungen∙∙Zylinder Messing∙∙Standard Oberflächematt verchromt (OF=MC)∙∙Weitere Oberflächenmatt vernickelt (OF=MV),matt gebürstet (OF=MG),Messing poliert (OF=MP)∙∙Maß in mm A,L,B 38, 29, 19.5∙∙Standard Schließhebel(SLHB=1645009)∙∙Schließweg und Schließhebelweg90° links oder rechts∙∙Zwei Schließhebel - Endstellungen∙∙Für Materialstärke bis 16 mmgeeignet Lieferbar für Serienschließungenund Schließanlagen∙∙Anbohrschutz (AB=), Sperrwelle(SW=), zusätzliche seitliche Abtastungen,Sicherungskarte je nachProfil (PR=)∙∙Balliger Zylinderkernkopf mitverstärkter Schlüsselführung∙∙Kernstifte aus verschleißfesterSonderbronze∙∙Befestigung mit GehäusemutterM25x0,75 Schließrichtung desSchließhebels muss bei Bestellungunbedingt angegeben werden∙∙Nicht mit Anbohrschutz 2 (AB=2)oder 3 (AB=3) lieferbarPassendes Zubehör∙∙Pflegespray 8511Lieferumfang∙∙1 Schließhebelzylinder∙∙2 Neusilberschlüssel∙∙1 Schließhebel SLHB=1645009∙∙1 Gehäusemutter M25 x 0,75


5Universal-Schließhebelzylinder für Schienenfahrzeuge –System SK6 Z2111 ProduktinformationenUniversal-Schließhebelzylinder Z211Durchmesser 23 23 mm, mm, seitlich seitlich abgeflacht abgeflacht auf 17,6 auf mm17,6 mmSchließzylinder bilden bilden das Herz das sicherer Herz sicherer Schließsysteme Schließsysteme und eine IKON-Kernkompetenz.und eine IKON-Insbesondere anspruchsvollen Sicherheitsanforderungen wird das Produktprogramm mitKernkompetenz. ausgefeilten Lösungen Insbesondere gerecht. Hochwertige anspruchsvollen IKON-Schließzylinder Sicherheitsanforderungenbieten hohenwird Einbruchschutz. das Produktprogramm Zur möglichen Ausstattung mit ausgefeilten gehören hierbei Lösungen u.a. Anbohrschutz, gerecht. FürSonderanwendungen Kernziehschutz und Gefahrenfunktion. sind Spezialausführungen Für Sonderanwendungen im Sortiment sind erhältlich.Spezialausführungen, z.B. für Biffartüren etc. im Sortiment erhältlich. Die parazentrischenDie parazentrischen Profile basieren auf jahrzehntelangem Know-how inProfile basieren auf jahrzehntelangem Know-how in Präzisionstechnik und sind selbstPräzisionstechnik.gegen modernste Manipulationsmethoden wirksam gerüstet. Nicht zuletzt aus diesemGrund werden zahlreiche IKON-Schließzylinder von kriminalpolizeilichen BeratungsstellenAnwendungsgebietund Sachversicherern empfohlen. Hierzu gehören unter anderem die innovativenVECTOR-Profile sowie das Wendeschlüsselsystem WSW-W10. Zu allen hochwertigen undSchließhebelzylinder patentierten Schließzylindern finden erhalten hauptsächlich Sie eine Sicherungskarte, in Schaltschränken, die sicherstellt, VoutenklappenSie einen oder Schlüssel Schließfächern nachmachen Verwendung. lassen können. IKON bietet hier je nach Einsatzbe-dass nurreich unterschiedliche Schließhebelvarianten an.AnwendungsgebietSchließhebelzylinder Produktbeschreibung finden hauptsächlich in Briefkästen, ∙∙Balliger Automaten, Zylinderkernkopf Schaltschränken, mitVoutenklappen, ∙∙Zylinder Messing Garderobenschränken oder Schließfächern verstärkter Verwendung. SchlüsselführungIKON bietet hierje ∙∙Standard nach Einsatzbereich Oberfläche unterschiedliche Schließhebelvarianten ∙∙Kernstifte an. aus verschleißfestermatt verchromt (OF=MC)SonderbronzeProduktbeschreibung∙∙Weitere Oberflächen matt∙∙PassendeBefestigungASSAmitABLOYGehäusemutterProdukte6 StiftzuhaltungenPflegespray 8511Zylinder vernickelt Messing (OF=MV),M23x0,75Standard matt gebürstet Oberfläche (OF=MG),matt verchromt ∙∙LieferumfangSchließrichtung des Schließhebels(OF=MC)1 SchließhebelzylinderMessing poliert (OF=MP)muss bei Bestellung unbedingtWeitere Oberflächen matt vernickelt2 Neusilberschlüssel∙∙Nicht mit Anbohrschutz 2 (AB=2) angegeben werden(OF=MV), matt gebürstet (OF=MG), Messing 1 Gehäusemutter M23 x 0,75poliert oder 3 (OF=MP) (AB=3) lieferbar∙∙Nicht Maß mit in mm Anbohrschutz A,L,B 38.5, 2 (AB=2) 29.5, oder 25 3 Passendes Zubehör∙∙(AB=3) Standard lieferbar Schließhebel∙∙Pflegespray 8511Maß in mm A,L,B 38.5, 29.5, 25Standard (SLHB=1645009)Schließhebel (SLHB=1645009)∙∙Schließweg und und Schließhebelweg 90° links Lieferumfangoder 90° rechts links oder rechts∙∙1 SchließhebelzylinderSchlüsselabzug bei geschlossenem∙∙bei geschlossenem ∙∙2 NeusilberschlüsselSchließhebelSperrwelle Schließhebel (SW=), zusätzliche seitliche ∙∙1 Gehäusemutter M23 x 0,75∙∙Abtastungen Sperrwelle und (SW=), Sicherungskarte zusätzliche je nachProfil seitliche (PR=) Abtastungen und Sicherungskarteje nach Profil (PR=)Balliger Zylinderkernkopf mit verstärkterSchlüssel mit eckiger Metallreide∙∙Schlüsselführungmit eckiger MetallreideKernstifte aus verschleißfester SonderbronzeBefestigung mit Gehäusemutter M23x0,75Schließrichtung des Schließhebels muss beiBestellung unbedingt angegeben werden


6Schaltzylinder für Schienenfahrzeuge –System SK6 Z537Durchmesser 29 mmSchließzylinder bilden das Herz sicherer Schließsysteme und eine IKON-Kernkompetenz. Insbesondere anspruchsvollen Sicherheitsanforderungenwird das Produktprogramm mit ausgefeilten Lösungen gerecht. FürSonderanwendungen sind Spezialausführungen im Sortiment erhältlich.Die parazentrischen Profile basieren auf jahrzehntelangem Know-how inPräzisionstechnik.AnwendungsgebietSchaltzylinder werden bei elektrischen Steuerungen, Schaltanlagen sowieschaltbetriebenen Türöffnungen oder z. B. als Haupt-Schaltzylinder ineinem Schienfahrzeug verwendet. IKON bietet hier je nach Einsatzbereichunterschiedliche Ausführungen an.Produktbeschreibung∙∙6 Stiftzuhaltungen∙∙Zylinder Messing∙∙Standard Oberflächematt vernickelt (OF=MV)∙∙Keine Sonderfärbungen lieferbar∙∙Wahlweise bis zu 8 Schalt- bzw.Schlüsselabzugsstellungen(8x45°) durch Aufbohren aufDurchmesser 4,5 mm an denbenötigten Positionen. Länge derMitnehmerzunge (x) 12 mm.∙∙Befestigungsbohrungen rückseitigfür Schrauben M5∙∙Lieferbar für Serienschließungenund Schließanlagen∙∙Sperrwelle (SW=), zusätzlicheseitliche Abtastungen und Sicherungskarteje nach Profil (PR=)∙∙Balliger Zylinderkernkopf mitverstärkter Schlüsselführung∙∙Kernstifte aus verschleißfesterSonderbronzePassendes Zubehör∙∙Pflegespray 8511Lieferumfang∙∙1 Schaltzylinder∙∙2 Neusilberschlüssel


7Schaltzylinder für Schienenfahrzeuge –System SK6 Z457Durchmesser 30 mm, seitlich abgeflacht auf 28 mmSchließzylinder bilden das Herz sicherer Schließsysteme und eine IKON-Kernkompetenz. Insbesondere anspruchsvollen Sicherheitsanforderungenwird das Produktprogramm mit ausgefeilten Lösungen gerecht. FürSonderanwendungen sind Spezialausführungen im Sortiment erhältlich.Die parazentrischen Profile basieren auf jahrzehntelangem Know-how inPräzisionstechnik.AnwendungsgebietSchaltzylinder werden bei elektrischen Steuerungen, Schaltanlagen sowieschaltbetriebenen Türöffnungen oder z. B. als Haupt-Schaltzylinder ineinem Schienfahrzeug verwendet. IKON bietet hier je nach Einsatzbereichunterschiedliche Ausführungen an.Produktbeschreibung∙∙6 Stiftzuhaltungen∙∙Zylinder Messing∙∙Standard Oberfläche mattverchromt (OF=MC)∙∙Keine Sonderfärbungen lieferbar∙∙Wahlweise bis zu 8 Schalt- bzw.Schlüsselabzugsstellungen(8x45°) durch Aufbohren aufDurchmesser 4,5 mm an denbenötigten Positionen. Länge derMitnehmerzunge 12 mm.∙∙Lieferbar für Serienschließungenund Schließanlagen∙∙Sperrwelle (SW=), zusätzlicheseitliche Abtastungen und Sicherungskarteje nach Profil (PR=)∙∙Balliger Zylinderkernkopf mitverstärkter Schlüsselführung∙∙Kernstifte aus verschleißfesterSonderbronzePassendes Zubehör∙∙Pflegespray 8511Lieferumfang∙∙1 Schaltzylinder∙∙2 Neusilberschlüssel∙∙1 Gehäusemutter M30 x 0,75


8Klapprosette für Schienenfahrzeuge –1254,AUS=1Mit gefedertem DeckelTüren und Klappen von Fahrzeugen oder Schaltschränken werden mittelsSchließzylindern sicher verschlossen. Häufig sind diese Schließzylinderextremen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Eine solche Beanspruchungdes Schließzylinders kann zu schnellerem Verschleiß und eingeschränkterFunktionalität führen. Ein Ausfall der Schließfunktion durch Witterungseinflüsseoder Schmutz und Staub kann im Notfall schwerwiegende Folgennach sich ziehen. Um diesem Zustand vorzubeugen hat die ASSA ABLOY Sicherheitstechnikeine neuartige gefederte Klapprosette entwickelt, welcheRundzylindern optimalen Schutz vor äußeren Witterungseinflüssen bietet.AnwendungsgebietDie neue IKON Klapprosette bietet Zylindern unter extremen Witterungseinflüssen,zum Beispiel in Außentüren- und Klappen optimalen Schutz vorRegen und Schmutz.Produktbeschreibung∙∙Automatisches mit Federn unterstütztesVerschließen des Deckels∙∙Optimaler Schutz vor Regen- undSpritzwasser, Schmutz, Staubsowie Steinen (inkl. verdeckterWasserabfluss.)∙∙Öffnen der Klappe ohne Werkzeugeinsatzmöglich∙∙Stellt eine einwandfreie Schlüsselbetätigungzum Öffnen undSchließen sicher und bietetbestmöglichen Schutz desSchließkanals∙∙Einfache Montage und stabile4fach-Verschraubung oder überZylinderkopf mit Gehäusemutter∙∙Formschönes Design, hochwertigverarbeiteter Kunststoff schwarz(RAL9004), weitere RAL- Farbenauf Anfrage∙∙Witterungs- und UV beständigund schlagfest∙∙Seewasserfeste Ausführung allerMetallkomponenten∙∙Äußere Abmessungen maximalBreite 50mm, Höhe 66mm,Tiefe 19mm∙∙FIRMENLOGO auf der Klappe kannindividuell gestaltet werdenPassendes Zubehör∙∙Schließhebelzylinder .320,AUS=1∙∙Schließhebelzylinder .320,AUS=2∙∙Universal -Schließhebelzylinder.449,AUS=E29∙∙Universal - Schließhebelzylindermit einstellbarem Hebelabstand.449,AUS=E29-34Lieferumfang∙∙1 RosetteArtikel-Nr. FB= AUS=1254 49374 SW 1


9Klapprosette für Schienenfahrzeuge –1254,AUS=2-7Mit gefedertem DeckelTüren und Klappen von Fahrzeugen oder Schaltschränken werden mittelsSchließzylindern sicher verschlossen. Häufig sind diese Schließzylinderextremen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Eine solche Beanspruchungdes Schließzylinders kann zu schnellerem Verschleiß und eingeschränkterFunktionalität führen. Ein Ausfall der Schließfunktion durch Witterungseinflüsseoder Schmutz und Staub kann im Notfall schwerwiegende Folgennach sich ziehen. Um diesem Zustand vorzubeugen hat die ASSA ABLOY Sicherheitstechnikeine neuartige gefederte Klapprosette entwickelt, welcheRundzylindern optimalen Schutz vor äußeren Witterungseinflüssen bietet.AnwendungsgebietDie neue IKON Klapprosette bietet Zylindern unter extremen Witterungseinflüssen,zum Beispiel in Außentüren- und Klappen optimalen Schutz vorRegen und Schmutz.Produktbeschreibung∙∙Automatisches mit Federn unterstütztesVerschließen des Deckels∙∙Optimaler Schutz vor Regen- undSpritzwasser, Schmutz, Staubsowie Steinen (inkl. verdeckterWasserabfluss.)∙∙Öffnen der Klappe ohne Werkzeugeinsatzmöglich∙∙Stellt eine einwandfreie Schlüsselbetätigungzum Öffnen undSchließen sicher und bietet bestmöglichenSchutz des Schließkanals∙∙AUS=2 Lochdurchmesser 29,5mm∙∙AUS=3 Lochdurchmesser 31,0mm∙∙AUS=4 Lochdurchmesser 19,4mm∙∙AUS=5 Lochdurchmesser 21,5mm∙∙AUS=6 Lochdurchmesser 23,5mm∙∙AUS=7 Lochdurchmesser 25,5mm∙∙Einfache Montage und stabile4fach-Verschraubung oder überZylinderkopf mit Gehäusemutter∙∙Formschönes Design, hochwertigverarbeiteter Kunststoff schwarz(RAL9004), weitere RAL- Farbenauf Anfrage∙∙Witterungs- und UV beständigund schlagfest∙∙Seewasserfeste Ausführung allerMetallkomponenten∙∙Äußere Abmessungen maximalBreite 50mm, Höhe 66mm, Tiefe19mm∙∙FIRMENLOGO auf der Klappe kannindividuell gestaltet werdenPassendes Zubehör∙∙Außenzylinder .050∙∙Außenzylinder .063∙∙Schaltzylinder .457∙∙Universal - Schließhebelzylinder -System MK5 2059∙∙Universal - Schließhebelzylinder -System MK5 2103∙∙Universal - Schließhebelzylinder -System MK5 2186∙∙Universal -Schließhebelzylinder.211∙∙Schließhebelzylinder .923 / ..43Lieferumfang∙∙1 RosetteArtikel-Nr. FB= AUS=1254 49375 SW 21254 49376 SW 31254 49377 SW 41254 49378 SW 51254 49379 SW 61254 49380 SW 7


10Arbeitsstrom Türöffner für 143.100 SchienenfahrzeugeTechnische Arbeitsstrom Daten 143.100effeff-Türöffner für Schienenfahrzeuge 143.100Modell basierend auf dem Feuerschutztüröffner Modell 143. HöchsteModell basierend auf dem Feuerschutztüröffner Modell 143. Höchste Vorlasteigenschaftist die Anforderung für die sehr dichtschließenden Kabinentüren undVorlasteigenschaft ist die Anforderung für die sehr dichtschließendenKabinentüren und Lokführerkabinen, welche mit dem Modell 143.100Lokführerkabinen, welche mit dem Modell 143.100 erfüllt werden.erfüllt werden.Die Vorteile im ÜberblickDie Vorteile im Überblick:∙ Vorlasteigenschaft bei DC Betrieb 1000 N∙∙Vorlasteigenschaft bei DC Betrieb 1000 N∙ Festigkeit gegen Aufbruch 8000 N∙∙Festigkeit gegen Aufbruch 8000 N∙ 4mm FaFix-Verstellung im 0,5mm Raster∙∙4mm FaFix-Verstellung im 0,5mm Raster∙ Universalspannung 12-24 V AC/DC∙∙Universalspannung 12-24 V AC/DC∙ Anschlusskabel 50 cm lang, mit dem Anschlussblock vergossen∙∙Anschlusskabel 50 cm lang, mit dem Anschlussblock vergossen∙ Anschlussblock umsteckbar∙∙Anschlussblock umsteckbar∙ Erfüllt die EMV-Richtlinien 2004/108/EWG∙∙Erfüllt die EMV-Richtlinien 2004/108/EWGElektrische Daten12 /24V AC/DCElektrische DatenNennwiderstandHochohmigMax. NennwiderstandFallenvorlast AC1000 NMax.Max.FallenvorlastFallenvorlastDC (stabilisiert)AC1000 NNennstromaufnahme 12 V DC125 mA (450mA Startstrom)Max. Fallenvorlast DC (stabilisiert)Nennstromaufnahme 24 V DC68 mANennstromaufnahme 12 V DCLeistungsmerkmaleTechnische DatenNennstromaufnahme 24 V DCAnschluss umsteckbar • Festigkeit gegen Aufbruch 8000 NVerstellbare Falle (FF, FaFix ® ) • Höhe79 mmRückmeldekontakt (RR)22 mmMechanische Entriegelung28 mm(E)8000 N4 mmSuppressordiode6 mmArbeitsstrom79 mmBetriebstemperaturbereich -15 °C bis +40 °CLastzyklen der Dauerfunktion 200.000 22 mmDIN-RichtungenLastzyklen werksinterne Prüfung 500.00028 mmLinks 4senkrecht und waagerecht4 mmRechts 5Prüfzeugnis-Nummer P-120003624 6 mmSpannung12/24 V AC/DC eE Q3Spannung12/24 V AC/DC eEQ312 /24V AC/DCHochohmig1000 N1000 N125 mA (450mA Startstrom)68 mA-15 °C bis +40 °C200.000500.000senkrecht undwaagerechtLeistungsmerkmaleBreiteTechnische DatenTiefeFestigkeit gegenAnschlussFaFix ® AufbruchVerstellbereich• • Falleneingrifftiefeumsteckbar• HöheVerstellbare Falle• Breite(FF, FaFix ® )TiefeRückmeldekontakt(RR)BrandschutztauglichkeitJaEinbaulageFaFix ® VerstellbereichMechanischeFalleneingrifftiefeEntriegelung (E)BetriebstemperaturbereichSuppressordiode •Best. Nr.LastzyklenArbeitsstrom •der Dauerfunktion143.100----- * * *LastzyklenDIN-Richtungenwerksinterne PrüfungLinks 4Rechts 5EinbaulageBrandschutztauglichkeitJaPrüfzeugnis-Nummer P-120003624Best. Nr.143.100----- * * *


11Türöffner für SchienenfahrzeugeRuhestromRuhestrom3405S3405STechnische DatenModell mit Freilaufdiode für den Einsatz an Schiebetüren für Eisenbahnwagons.effeff-Türöffner Die Türöffnerfalle für Schienenfahrzeuge wird mit einem 3405S speziellen Härteverfahren behandeltum mit diese Freilaufdiode hohe Anforderung für den Einsatz an an Lastwechseln Schiebetüren zu für bewältigen.Eisenbahnwagons. DieModellTüröffnerfalle wird mit einem speziellen Härteverfahren behandelt um diese hoheAnforderung Die Vorteile an im Lastwechseln Überblick: zu bewältigen.∙∙Verschleißfeste TüröffnerfalleDie ∙∙Hochfeste Vorteile im FallenachseÜberblick∙ ∙Verschleißfeste Festigkeit gegen Türöffnerfalle Aufbruch 6500 N∙ ∙Hochfeste Temperaturbereich Fallenachse-50 bis +60 Grad Celsius∙ ∙Festigkeit Auf 750.000 gegen Zyklen Aufbruch getestet 6500 N∙ Temperaturbereich -50 bis +60 Grad Celsius∙ auf 750.000 Zyklen getestetElektrische Daten 12 V DC 24 V DCElektrische Nennwiderstand Daten 12 V 61 DC Ω 24230 V DC ΩNennwiderstand DC-Stromaufnahme (stabilisert) 61 Ω195 mA 230105 Ω mADC-Stromaufnahme (stabilisert) 195 mA 105 mAMax. Fallenvorlast DC (stabilisiert) 10 N 10 NMax. Fallenvorlast DC (stabilisiert) 10 N 10 NLeistungsmerkmaleLeistungsmerkmaleFalle (FF, FaFix ® ) Festigkeit gegen AufbruchgegenTechnische Daten DatenVerstellbareVerstellbarer TüröffnerHöheFalle Aufbruch(F, Fix)(FF, FaFix ® BreiteRückmeldekontakt)(RR)Tiefe HöheMechanische Verstellbarer EntriegelungBreite(E)Türöffner (F, Fix)EinbaulageDiode (05)• TiefeMaterial GehäuseArbeitsstrom Rückmeldekontakt(RR)•Material BetriebstemperaturbereichFalleRuhestromArretierungMechanischeEinbaulageEntriegelung (E)DIN-RichtungenMaterial GehäuseDiode (05) •Links 4Material FalleRechts Arbeitsstrom5Ruhestrom •SpannungArretierung12 V DC E924 V DC F9DIN-RichtungenBest. Nr.Links 43405S------- Rechts * * 5*Bei Bestellung mit angeben:Variante 73Spannung12 V DC E924 V DC F96500 N104 6500 mm N20,5 mm28,2 104 mm mmBetriebstemperaturbereich -5020,5 °C bis mm +60 °Csenkrecht / waagerecht28,2 mmZink-DruckgussStahl-50 °C bis +60 °Csenkrecht/waagerechtZink-DruckgussStahlBest. Nr.3405S------- * * *


ASSA ABLOY is theglobal leader in dooropening solutions,dedicated to satisfyingend-user needs forsecurity, safety andconvenience.www.assaabloy.comTechnische Änderungen vorbehalten. WS8270 2.0 03.13ASSA ABLOYSicherheitstechnik GmbHWerk BerlinGoerzallee 29914167 BerlinDEUTSCHLANDTel. + 49 30 8106-0Fax + 49 30 8106-26 00berlin @ assaabloy.deWerk AlbstadtBildstockstraße 2072458 AlbstadtDEUTSCHLANDTel. + 49 7431 123-0Fax + 49 7431 123-240albstadt@assaabloy.dewww.assaabloy.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine