Programmheft Frühjahr-/Sommer 2013 - vhs Mammendorf

vhs.mammendorf.de

Programmheft Frühjahr-/Sommer 2013 - vhs Mammendorf

Wir beraten Sie gerne!AmperApothekeAmper-Apotheke FürstenfeldbruckFilialapotheke der Apotheke MammendorfApothekenleitung: Julia QuintusInh.: Thomas BenkertGeschwister-Scholl-Platz 482256 FürstenfeldbruckTel. 08141 - 625 444-0Fax 08141 - 157 88info@amper-apotheke.dewww.amper-apotheke.deÖffnungszeiten:Mo. - Sa. 8.00 - 20.00 UhrApotheke MammendorfInh.: Thomas BenkertAugsburger Straße 2082291 MammendorfApothekeMammendorfTel. 08145 - 9206-0Fax 08145 - 9206-20info@apotheke-mammendorf.dewww.apotheke-mammendorf.deGesundheitganz nahÖffnungszeiten:Mo. - Do. 8.00 - 12.30 u. 14.00 - 18.30 UhrFreitag 8.00 - 18.30 UhrSamstag 8.00 - 12.30 Uhr


Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger!Hoffentlich hatten Sie alle einen guten Start ins neue Jahr!Wir bedanken uns für Ihr großes Interesse an unseren Bildungsangeboten im vergangenen Jahr undhoffen sehr, Ihre Wünsche auch im Frühjahr-/Sommerprogramm 2013 in den verschiedenen Programmbereichengetroffen zu haben.Nachdem im vergangenen Semester die Zumba-Kurse vollends ausgebucht waren und es sich herausgestellthat, dass der Mehrzweckraum in der Kinderkrippe dafür definitiv zu klein war, engagierten wirzum einen eine weitere Zumba-Kursleiterin für zusätzliche Unterrichtsstunden, zum anderen musstenwir uns nach einer größeren Räumlichkeit umsehen. Dabei fiel unser Augenmerk auf das Bürgerhaus.Wir freuen uns sehr, dass sich die Wirtsleute des Bürgerhauses bereiterklärt haben, der Volkshochschulefür die Zumba-Kurse den Bürgerhaussaal zur Verfügung zu stellen. Herzlichen Dank an dieser Stelle anFamilie Lucic!Erstmalig bieten wir in diesem Semester auf Nachfrage örtlicher Firmen einen Deutschkurs für ausländischeMitbürger an, in dem sie in entspannter Atmosphäre lernen, sich in Alltagssituationen mündlichund schriftlich auszudrücken. Wir sind überzeugt, das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Kommunikationund Integration!An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch einen wichtigen Hinweis in eigener Sache geben: Aufgrundder Datenumstellung auf ein neues Verwaltungsprogramm ist es aller Voraussicht nach bis Anfang Märznicht möglich, sich per Internet für die Kurse anzumelden. Anmeldungen nehmen wir in dieser Zeit gerneschriftlich, telefonisch, per Fax, per Mail oder auch persönlich entgegen.Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!Lassen Sie sich von unserem Programm inspirieren und starten Sie gesund, vital und voller neuer Eindrückeund Gedanken in das Frühjahr!Johann ThurnerGabriele Pöller1. Bürgermeister der Gemeinde Mammendorf vhs-Leiterin»1«Von links:Beate Bauer, Gabriele Pöller


Chronologische Kursübersicht Frühjahr-/Sommer 2013Datum Kurse Seite22.02.2013 vegetarische indische Küche 4025.02.2013 Kampf dem Vergessen (4x montags) 1425.02.2013 Oriental.Tanz f.Kinder (8x montags) 2225.02.2013 Yoga (10x montags) 3525.02.2013 Salsarobic (10x) 3225.02.2013 Oriental.Tanz (8x bzw. 13x) 3925.02.2013 Italienisch-Kurse (12x bzw. 15x) 4626.02.2013 Beckenbodengymnastik (10x dienstags) 3326.02.2013 Seniorengymnastik (10x dienstags) 3326.02.2013 Zumba (14x dienstags) 34/3526.02.2013 Englisch-Kurse (10x) 44/4527.02.2013 Fit für die Mathe-Abschlussprüfung (Realschule) 6x 2127.02.2013 Zumba (14x mittwochs) 3528.02.2013 Qi Gong (12x donnerstags) 3228.02.2013 Qi Gong und Tanz (8x donnerstags) 3328.02.2013 Bauch, Beine, Po (14x donnerstags) 3401.03.2013 Video-Clip Dancing (10x freitags) 2002.03.2013 Nähmaschinenführerschein 3002.03.2013 Deutsch als Fremdsprache (10x samstags) 4604.03.2013 Alte dt. Schreibschrift (2x montags) 1204.03.2013 Feldenkrais (14x montags) 3405.03.2013 Kreatives Töpfern f. Kinder 2105.03.2013 Spanisch-Kurs (15x dienstags) 4606.03.2013 Autogenes Training (10x mittwochs) 1806.03.2013 Pilates 36/3707.03.2013 Kreatives Töpfern f. Kinder 2107.03.2013 10-Finger-System am PC (6x donnerstags) 4807.03.2013 Qi Gong (10x donnerstags) 3207.03.2013 Französisch-Kurse (10x donnerstags) 45/4607.03.2013 Kreatives Arbeiten mit Ton 2912.03.2013 Pralinen wie vom Konditor 4213.03.2013 Wirbelsäulengymnastik (12x mittwochs) 3915.03.2013 Mazedonische Küche 4216.03.2013 Bierführung zur Starkbierzeit 1016.03.2013 Nähmaschinenfahrertraining 3018.03.2013 Azoren - Diashow 503.04.2013 Origami 2204.04.2013 Die unsterblichen Götter Griechenlands 708.04.2013 Zumba (14x montags) 3409.04.2013 Lerntraining „Young Coach“ (3x dienstags) 50»2«


Chronologische Kursübersicht Frühjahr-/Sommer 2013Datum Kurse Seite10.04.2013 Kinder lernen Leben retten (Grundkurs) 2011.04.2013 Nahrunsmittelunverträglichkeit 511.04.2013 Excel-Grundkurs (3x donnerstags) 4812.04.2013 Genusstour über den Viktualienmarkt 1013.04.2013 Nähmaschinenführerschein 3016.04.2013 Farbberatung 1316.04.2013 Schmuck gestalten f. Erw. 2917.04.2013 Erste Hilfe im Straßenverkehr 1217.04.2013 Malkurs f. Kinder (3x mittwochs) 1819.04.2013 So kocht Italien 4320.04.2013 Schmuck gestalten f. Kinder 1820.04.2013 Wende-Wickelrock nähen 2121.04.2013 Einmal Prinzessin 821.04.2013 Augsburger Tierpark 1021.04.2013 Wildkräuterwanderung 1423.04.2013 Farbberatung 1323.04.2013 Aquarellmalen (4x dienstags) 2924.04.2013 Kinder lernen Leben retten (Aufbaukurs) 2026.04.2013 Griechischer Kochkurs 4127.04.2013 Rund um das Sendlinger Tor 827.04.2013 Nähmaschinenfahrertraining 3028.04.2013 Viel sehen - wenig gehen 929.04.2013 Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht 630.04.2013 Tücher u. Schals chic binden 1603.05.2013 Spargelküche 4303.05.2013 Verhandlungskompetenz (Wolfgang Seifert) 4811.05.2013 Frühlingsfrüchte schneidern 3014.05.2013 Frauenabend 814.05.2013 Buffetplatten 4104.06.2013 Facebook 5007.06.2013 Wokküche 4008.06.2013 Kaffeerösterei Fino 1315.06.2013 Individuelle Taschen nähen 2229.06.2013 Inline Skating Kurs (2. Termin: 6.7.13) 2330.06.2013 750 Jahre Fürstenfeld 1004.07.2013 Ausgehen in Haidhausen 807.07.2013 Turniere, Schwert u.Ritterburg 704.08.2013 Der Blaue Reiter ist zurück 705.08.2013 Ferienkurse Pilates, Easy Step, Bodystyling (5x) 3706.08.2013 Mit dem Radl durch München 9»3«


Finanzierungen - Zugriff auf bundesweites BankennetzImmobilien - Kapitalanlagen / Betreutes Wohnen / DenkmalschutzAnlagen - Kooperation mit führenden VermögensverwalternVersicherungen - Gesellschaftsunabhängige Beratung (108 Anbieter)Bahnhofstrasse 1 82291 Mammendorf 08145-99 77 7-0www.wirtschaftskanzlei-sammer.de»4«


Vorträge131-V11NahrungsmittelunverträglichkeitEine Krankheit mit vielen GesichternReferentin: Aline Vieracker,Dipl. Soziologin, HeilpraktikerinNahrungmittelunverträglichkeiten sind manchmalnur schwer zu erkennen, vor allem dann,wenn es nicht zu Sofortreaktionen kommt,sondern die Symptome erst nach 72 Stundenauftreten. Wer ordnet dann die Kopfschmerzen,die Müdigkeit, die verstopfte oder laufendeNase, Blähungen, Durchfälle, Verstopfung,Völlegefühl, Asthma, Ausschläge, Juckreiz,Ekzeme und Schmerzen schon einem odermehreren nicht vertragenen Nahrungsmittelnzu? Frau Vieracker vermittelt den aktuellenWissensstand der Entstehung von Nahrungsmittelunverträglichkeitenund wie man ihreFolgen lindern und die körperlichen Ursachengegebenenfalls heilen kann.Donnerstag, 11.4.2013, 19.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), Vortragsraum (C/2/01)Kursgebühr: 5 €Aline VierackerVerheiratet, Mutter von zweierwachsenen Töchtern, Dipl.Soziologin, Meditations- undkath. Religionslehrerin, Heilpraktikerinmit SchwerpunktPsychokinesiologie nach Dr.Klinghardt, Lernberatung,Akupunk tur und Elektroakupunktur nach Dr.Voll. Seit mehr als 15 Jahren bin ich auch alsReferentin in der Erwachsenenbildung unterwegs.Die Begegnungen mit Menschen unterschiedlichsterAlterstufen und Problem bereichesind für mich stets eine Bereicherung. Es machtmir viel Freude, Wissen aus unterschiedlichstenBereichen und aus der Naturheilkunde aufzunehmen,zusammenzutragen und an vieleMenschen weiterzugeben.Vorträge»5«131-V12AzorenInselparadies im AtlantikReferent: Harald Mielke,ReisejournalistAlle reden vom Wetter. Hier wird es gemacht!Jeder kennt das berühmte Azoren-Hoch, dasbekannter ist als die Inselgruppe, nach der esbenannt ist. Sie wirken wie Splitter im Atlantik,jene neun Inseln, die rund 1.500 Kilometerwestlich von Lissabon liegen. Sie sind einParadies für die Individualisten unter den Weltenbummlern– mit offenherzigen Menschen,gewaltigen Vulkankegeln, Kraterseen und sattgrünemWeideland. Die unberührte Natur, dievielen endemischen Pflanzen und die dünneBesiedlung machen die Inseln zu einem echtenHighlight für Wanderfreunde. Sehr beliebtist auch das Whale-Watching (vom Boot aus)sowie das Tauchen. Mit der stets gegebenenChance nicht nur auf Wale, sondern auch aufManta-Riesenrochen und auf Walhaie zu treffen,zählen die Azoren ohne Zweifel zu den bestenTauchgebieten im Atlantik. Ob über oderunter Wasser - die Azoren sind von atemberaubenderSchönheit.Zu dieser live und mit viel Insiderwissen präsentiertenDia-Show der beiden ReisejournalistenHarald & Trudy Mielke ergeht herzlicheEinladung. Sie erhalten beste Tipps für einenerholsamen Urlaub und können während desVortrags bei einer Verlosung wertvolle Preisewie Reiseführer und Kalender gewinnen.Montag, 18.3.2013, 19.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), Vortragsraum (C/2/01)Kursgebühr: 5 €


Kunst und KulturKunst und Kultur131-Y11Die unsterblichen GötterGriechenlandsFührung durch die Sonderausstellungin der Antikensammlung für Familienmit Kindern ab 6 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteAuf geht’s nach Griechenland! Wir lernen in derSonderausstellung am Königsplatz die Götterweltder alten Griechen und ihre Abenteuer kennen.Dabei geht’s richtig bunt und abwechslungsreichzu – denn die Götter wurden auf bemalten Vasen,Tafeln, kleinen Schmuckstücken und als riesigeStatuen dargestellt. Doch welche Figur stellt welcheGottheit dar? Die Figuren geben uns vieleTipps – wenn man ihre Geschichten kennt, ist dasgar nicht schwer zu erraten!Die Führung findet in Kooperation mit der vhsAmmersee-Nordwest statt.Donnerstag, 4.4.2013, 18.00 - 19.30 UhrTreffpunkt: Königsplatz in München, Foyerder AntikensammlungKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)131-Y12Turniere, Schwert undRitterburgEin Familienausflug zur Burg Grünwaldfür Familien mit Kindern ab 6 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteDer starke Herzog Christoph begegnet uns inseiner uralten Burg Grünwald. Wie kämpftendie Ritter früher? Wie bereiteten Sie sich auf ihreTurniere vor? Welche Räume gab es in einer richtigenBurg? Welche lustigen Streiche spielte derstarke Christoph seinen Gegnern?Die Führung findet in Kooperation mit der vhsAmmersee-Nordwest statt.Sonntag, 7.7.2013, 11.15 - 12.30 UhrTreffpunkt: Burg Grünwald, Zeillerstr. 3, Eingangzur KasseKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)131-Y13Der Blaue Reiter ist zurückFamilienführung im Lenbachaus fürFamilien mit Kindern ab 5 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteEndlich ist es soweit – die wunderschönenBilder im Lenbachhaus sind nach jahrelangerRenovierung der Villa wieder zu sehen. Und sobesuchen wir natürlich gleich das blaue Pferd,den gelben Tiger und die bunten Kühe, dieHeuhafen und Berge.Die Führung findet in Kooperation mit der vhsAmmersee-Nordwest statt.Sonntag, 4.8.2013, 16.30 - 18.00 UhrTreffpunkt: Foyer Lenbachhaus, Kunstbau,Luisenstr. 33, MünchenKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)Petra RhinowSeit 1996 arbeite ich mit vielFreude als Dozentin für Kunstund Geschichte mit Kindernund Erwachsenen für die VHS.Nach all diesen Jahren meinerTätigkeit bin ich immer wiederneu begeistert von Münchenskulturellen Schätzen. Es macht mir großenSpaß Neues und Altes zu entdecken und zu erarbeitenund meine Freude mit anderen zu teilen.Als Münchner „Ureinwohner“ habe ich ab1987 Pädagogik mit Schwerpunkt „Geschichteder Erziehung und Bildung“, mittlere und neuereKunstgeschichte mit Schwerpunkt „Barock“und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert. 1995 habe ichmein Studium mit dem Magister Artium abgeschlossen.Ich würde mich freuen, Sie bei einer Führungkennen zu lernen!»7«


Kunst und Kultur131-KK15Einmal Prinz und Prinzessinim Schloss OberschleißheimFamilienführung für Eltern/Großeltern mit Kindern ab 6 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A. KKunstgeschichteEinmal ein echtes Fürstenkind sein! MöchtetIhr auch mal in ein echtes Prinzessinnen-Kleidschlüpfen? Oder in den Anzug eines Prinzen?Eine Hofdame wird Euch in den wunderschönenRäumen des riesigen Lustschlosses Oberschleißheimbegrüßen und wird Euch zeigen,was zu einem richtigen Schloss gehört: Einenprächtigen Festsaal, glitzerndes Kristall undein Bett mit einem Zaun herum. Dabei staunenwir über Bilder von Prinzen und Prinzessinnen.Wie es sich wohl anfühlt, ein echtes Fürstenkindzu sein?131-KK18Frauenabendfür Damen ab 30Referentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteWaren Sie schon länger nicht mehr aus? HättenSie Lust, schöne Bars kennenzulernen? Wokann man am Abend schön ausgehen, etwastrinken, sich amüsieren? Und das alles gepflegt,elegant oder gemütlich leger? Auch wenn mankeine 20 mehr ist? München bietet jede Mengeschöner Lokale, Clubs, Cafés. Wir streifendurch die Altstadt und schnuppern nächtlicheAusgeh-Luft.Dienstag, 14.5.2013, 18.00 - 19.30 UhrTreffpunkt: Fischbrunnen am MarienplatzKursgebühr: 12 €Sonntag, 21.4.2013, 13.00 - 14.30 UhrTreffpunkt: Im Kassenraum vom NeuenSchloss SchleißheimKursgebühr: 9 €Kinder (bis 14 Jahre): 6 €(zzgl. Eintritt)131-KK16Rund um das Sendlinger Torund die HauptfeuerwacheReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteRund um das Sendlinger Tor gibt’s viel zuentdecken und viel zu erzählen: Tragischeund lustige Begebenheiten haben sich hierzugetragen. Abenteuerliche Geschichten vonVerbrechern und schrägen Gestalten begleitenuns unter anderem zur Asamkirche, entlang derfrüheren Stadtmauer und durch das Feuerwehrmuseuman der Hauptfeuerwache.Samstag, 27.4.2013, 14.45 - 16.15 UhrTreffpunkt: Unterm Sendlinger TorKursgebühr: 11 €»8«131-KK20Bummeln und Ausgehenin HaidhausenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteSchöne kleine Geschäfte, Märkte, Lokale, Bierkellerund Biergärten - im eigentlich zentrumsnahenHaidhausen geht’s gemütlich zu. Wirerleben die romantische und charmante Seitedieses Stadtteils und schauen in ein paar Lokalehinein – bestimmt gibt’s Anregungen zu einemschönen Ausgeh-Abend.Donnerstag, 4.7.2013, 18.00 - 19.30 UhrTreffpunkt: Max-Weber-Platz vor dem schönenBlumenladen (Max-Weber Platz 9)Kursgebühr: 12 €Lassen Sie sich nicht irritieren, wennIhre Kursgebühr bis zum Kursbeginnnoch nicht abgebucht wurde. Wenn Sievon uns nicht benachrichtigt wurden,findet der Kurs statt.


Kunst und Kultur131-KK23Mit dem Radl durchMünchenfür Erwachsene und große KinderReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteWie die Touristen radeln wir durch München.Bei einer gemütlichen Radltour lernen wirMünchen mal aus einer ganz anderen Perspektivekennen: Wir erkunden die verstecktenkleinen Sehenswürdigkeiten abseits der lautenPlätze, versteckte idyllische Orte in Parksund an der Isar. Während des ca. 4-stündigenAusflugs finden wir einen Biergarten zum gemeinsamenBrotzeit machen und ausruhen. DieTour erfordert keine besondere sportliche Fitness– bitte achten Sie selbst darauf, dass IhrRadl verkehrstüchtig ist.Dienstag, 6.8.2013, 15.00 - 19.00 UhrTreffpunkt mit Rad: Am Odeonsplatz vorder Feldherrenhalle (Nottelefon-Nummer:0176/21305545 auch für Anfragen bei zweifelhaftemWetter bezüglich der Durchführung)Kursgebühr: 19 €131-X14Viel sehen - wenig gehen3 Prachtstraßen mit Bus und TramReferentin: Brigitte SchwaningerDie Ludwig-, Maximilian- und Prinzregentenstraßewurden geprägt von ihren Namensgebern.3 Wittelsbacher Regenten haben hiermaßgeblich bei der Gestaltung mitgewirkt. DieEntstehung der Feldherrnhalle sowie das Hausder Kunst und das Maximilianeum sind nur einigeAspekte dieser Tour.Start mit MVV-Bus am Odeonsplatz - Ende mitder Straßenbahn am Max-Weber-Platz.Hinweise: Das MVV Ticket ist in der Gebührnicht enthalten! Diese Tour ist auch geeignetfür Personen mit eingeschränktem Gehtempo.Die Führung findet in Kooperation mit der vhsEichenau statt.Sonntag, 28.4.2013, 14.00 - 16.00 UhrTreffpunkt: vor der FeldherrnhalleKursgebühr: 9 €Lob oder Kritik –Bitte sprechen Sie uns an! Wir wollenjeden Tag ein bisschen besser werden –mit Ihrer Unterstützung!Auto BinderUnfallinstandsetzungAbschleppdienstReparaturaller FahrzeugtypenTÜV und ASUDieselstraße 182291 MammendorfTelefon (08145) 951635Telefax (08145) 951636Auto (0171) 6215102info@autohausbinder.dewww.autohausbinder.de»9«


Aktions-angebote im Küchenstudio MammendorfBeratung - Planung - Service Möbel u. Küchen auf 5.000 qm Leistungsstark durch eigene SchreinereiAngebot : Küchenzeileinclusive Elektrogeräte899,-- EUR * Abholpreis»11«www.mitmoebel-keser.dedirekt an der B282291 Mammendorf Tel.08145 94530


GesellschaftGesellschaft131-GT12Alte deutsche SchreibschriftArbeitskreis deutsche Schreibschrift(auch für ehemalige Kursbesucher)Referentin: Elisabeth Schwab,Mitglied im Bund fürdeutsche SchriftKenntnisse der alten Schriften (Kurrent - Sütterlin)sind Voraussetzung. Schriftkenntnissewerden aufgefrischt. Der Schwerpunkt liegt aufdem Schönschreiben längerer Texte mit Tinteund Feder oder Schönschreibfüller. Wir lesenalte Texte aus verschiedenen Jahrhunderten.Dabei beschäftigen wir uns mit der aus dem Hörverstehenentstandenen Rechtschreibung, grammatikalischenStrukturen und Redewendungen infrüheren Zeiten.Bitte mitbringen: Ggf. vorhandenes Schreibheft,Bleistift, Spitzer, Radiergummi, SchönschreibfüllerBreite 1,1 oder 1,5 oder Bandzugfedern, Breite1,1 oder 1,5, Federhalter und Markentinte. Heftund Papierbögen können auch bei der Kursleiterinerworben werden.Dorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Klassenzimmer A/1/032x Montag,Beginn: 4.3.2013, 19.30 - 21.00 UhrKursgebühr: 15 €131-GT13Erste Hilfe imStraßenverkehrAuffrischungskurs für ErwachseneReferentin: Stella MatheisIn diesem Kurs frischen Sie Ihre Kenntnisse imBereich Erstmaßnahmen am Unfallort auf, Sielernen, wie Sie einen Notfall erkennen könnenund wenden praktisch (an Puppen) die Herz-Lungen-Wiederbelebung an. Ebenso werdenSie die neue stabile Seitenlage üben, die Bewusstlosigkeiterkennen und entsprechend handelnlernen.Mittwoch, 17.4.2013, 18.30 - 21.30 UhrMehrzweckhalle (Schulstraße), Mehrzweckraum,1. Stock rechts (hinter der Tribüne)Kursgebühr: 20 €Lernen ist wie ruderngegen den Strom.Hört man damit auf,treibt man zurück.(Laozi)Frühstück • Herzhafte SnacksFrische Backwaren • Kuchen und TortenCafé • Bistro • EisSchöne Sonnenterrasse – kleine Feierlichkeiten bis 25 Pers.Italienische KaffespezialitätenÖffnungszeiten: So. 8–17, Di.–Fr. 6–18, Sa. 7–13 Uhrwww.kaffee-express-krauss.deTel. 0 81 45/80 94 18... direkt am Bahnhof Mammendorf»12«


Gesellschaft131-GT18Besichtigung derKaffeerösterei FinoReferent: Thomas Michel,Inhaber Kaffeerösterei FinoIn Mammendorf bewahrt die Familie Micheldas Röstgeheimnis des Café Fino.Mit großer Sorgfalt verleiht Thomas Michelden Bohnen durch die traditionelle Langzeitröstung- wie vor 70 Jahren - ihr einzigartigesAroma. Mit Rücksicht auf Temperatur, Luftdruck,Feuchtigkeitsgrad des Rohkaffees undGröße der Bohnen erhält der Kaffee seinen unverwechselbarenGeschmack. Der Rohkaffee -100 % Arabica-Spitzenbohnen - kommt ohneUmwege aus Costa Rica nach Mammendorf indie Rösterei.Ein Videofilm zeigt alles Wissenswerte überden Rohkaffee, bevor eine Vorführung derRöstung das schonende, duftende Verfahrendemonstriert.Eine Geschmacksprobe - zusammen mit einemStück Kuchen - rundet diesen informativen Besuchab.Samstag, 8.6.2013, 14.00 - 16.00 UhrTreffpunkt: Café Fino, Oskar-von-Miller-Str. 15,MammendorfKursgebühr: 9,50 €(inkl. Kaffee und Kuchen)FarbberatungMehr Ausstrahlung und Erfolg durchtypgerechte FarbenKursleiterin: Angelika GuggenmosHaben Sie manchmal auch das Gefühl, dassIhnen Ihre modische, neue Garderobe nicht gutzu Gesicht steht? Dies könnte mit der Wahl IhrerFarben zu tun haben. Die richtige Farbauswahlerspart einem einiges an Fehlkäufen - und damiteine Menge Frust und Geld! Die Farbberatungmöchte Ihnen - aufgrund Ihres Hautuntertons -darin behilflich sein, durch eine sehr aufwändigeEinzelanalyse Ihr harmonisches Erscheinungsbildoptimal herauszuarbeiten.Ein persönlicher Farbpass kann bei der Kursleiterinfür 30 € erworben werden.Maximal 3 Teilnehmer!131-GT14Dienstag, 16.4.2013, 18.00 - 21.00 Uhr131-GT15Dienstag, 23.4.2013, 18.00 - 21.00 Uhrjeweils Dorothea-von-Haldenberg Grund- undMittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), Vortragsraum (C/2/01)Kursgebühr: je 37 €CAFE FINOZeit für KaffeeKaffeerösterei MammendorfOskar-von-Miller-Str. 15 · 82291 Mammendorf · Tel. 08145 /95 15 25»13«


Gesellschaft131-GT11Kampf dem VergessenGedächtnistraining ab 60Referentin: Claudia Weihgold-Schmidt,GedächtnistrainerinBereits im mittleren Lebensalter erleben wirSituationen, in denen uns im Gespräch Wortenicht einfallen, oder wir Dinge verlegen undnicht mehr wissen, wo wir sie finden können.Diese Entwicklung verstärkt sich im Laufe derLebensjahre. Das ganzheitliche Gedächtnistrainingist eine gute Möglichkeit, dieser Tendenzentgegen zu treten.Es umfasst den Körper (Durchführung von Koordinationsübungen),den Geist (Training desGehirns) und die Seele (in Form von sozialemMiteinander). Mit praktischen Tipps für den Alltagund mit unterschiedlichsten Übungen in derGruppe werden – ganz ohne Leistungsdruck – dieMerkfähigkeit, die Wahrnehmung, die Ausdruckfähigkeitund Kommunikation gepflegt und gefördertund somit das Vergessen bekämpft.Bitte mitbringen: Schreibmaterial.4x Montag,Beginn: 25.2.2013, 15.00 - 16.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaligesKloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)Kursgebühr: 26 €zzgl. Materialgeld: 2 €131-GT16WildkräuterwanderungReferent: Anton Vieracker,KräuterpädagogeWildkräuter als Vitamin- und Mineralstoffbombenbeseitigen die Frühjahrsmüdigkeit,stärken unser Immunsystem, entschlacken unsund bringen uns wieder richtig in Schwung.Zu Beginn der Wanderung erhalten Sie einenBegrüßungs-Cocktail aus Wildkräutern. LassenSie sich überraschen! Bei der Wanderung lernenwir die wertvollen Kräuter kennen, außerdemerfühlen, erriechen und erschmecken wirsie und bereiten daraus Delikatessen zu. Nachder etwa zweistündigen Kräuterwanderungwerden die Teilnehmer im Garten von HerrnVieracker mit den gesammelten Kräutern verköstigt.Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidungsind empfehlenswert.Bei zweifelhaftem Wetter können Sie direkt beiHerrn Vieracker anrufen unter 08145/6078.Lebensmittelkosten in Höhe von 1,50 Euro bezahlenSie bitte direkt beim Kursleiter.Die Kursgebühr für jedes weitere Familienmitgliedbeträgt 4,- €.Sonntag, 21.4.2013, 14.00 - 17.00 UhrTreffpunkt: Anton Vieracker, Grottenstr. 45,MammendorfKursgebühr: 7 €Wolfgang DaubnerSpenglereiMeisterbetriebOskar-von-Miller-Straße 4 a · 82291 MammendorfTelefon 0 8145/14 02 · Fax 0 8145/83 50E-Mail: WDaubner@t-online.de»14«


das Leben leichterEin bis zwei Mal pro Woche 30 MinutenKieser Training genügen, um Ihren Körper zu kräftigen.Ein starker Rücken machtdas Leben leichterEin starker Rücken machtEin bis zwei Mal pro Woche 30 MinutenKieser Training genügen, um Ihren Körper zu kräftigen.das Leben leichterTesten Sie sich und uns kostenlos.Testen Sie sich und uns kostenlos.Ein bis zwei Mal pro Woche 30 MinutenKieser Training genügen, um Ihren Körper zu kräftigen.FürstenfeldbruckKurt-Huber-Ring 8Telefon (08141) 355 53 40p Kundenparkplätzewww.kieser-training.deTesten Sie sich und uns kostenlos.FürstenfeldbruckKurt-Huber-Ring 8Telefon (08141) 355 53 40p Kundenparkplätzewww.kieser-training.deFürstenfeldbruckKurt-Huber-Ring 8Telefon (08141) 355 53 40p Kundenparkplätze»15«


Gesellschaft131-GT17Tücher & Schalskreativ und chic bindenKursleiterin: Marianne MayrHalstücher und Schals sind aus der aktuellenDamenmode nicht mehr wegzudenken. Sie sindjederzeit tragbar und verleihen Ihrem Outfit dasgewisse Etwas.In diesem Kurs lernen Sie viele Tricks, wie SieIhre Tücher und Schals raffiniert und pfiffig binden.Außerdem erhalten Sie viele Tipps, wie SieTuchhalter, Clips und Perlen verwenden undsomit schöne Tuch-Colliers zaubern können.Bitte mitbringen: Spiegel, Tücher, Schals und -falls vorhanden - Tuchhalter.Dienstag, 30.4.2013, 19.00 - 21.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), Vortragsraum (C/2/01)Kursgebühr: 10 €131-B15FacebookEinführungskursReferentin: Christine HolzingerKursbeschreibung siehe Seite 49Dienstag, 4.6.2013, 18.30 bis 21.30 Uhr,Kursgebühr: 22 €GeschenkideeSchenken Sie eine Führung,ein Seminar, einen Vortrag,einen Kurs oder einfacheinen beliebigen Geldwert!Wir stellen Ihnen gerneeinen Gutschein aus.»16«


»17«


Junge VHS131-J22Malkurs für Kinderab 8 JahrenKursleiterin: Elisabeth HatzingerKünstlerinIn diesem Malkurs wird den Kindern Freudeam Malen und Zeichnen vermittelt. Ziel solltesein, Spaß an der eigenen Kreativität zu entwickeln.DiesesMal wagen wir uns an Ornamenteund Farbharmonien. Hier ist Fantasie gefragt!3x Mittwoch,Beginn: 17.4.2013, 14.30 - 16.00 UhrAtelier „arts and more“, Eitelsrieder Str. 2,MammendorfKursgebühr: 25 €zzgl. Materialkosten: 3 €131-J23Schmuck gestalten f. Kinderab 8 JahrenKursleiterin: Elisabeth HatzingerKünstlerinKette, Armband, Ohrringe - hier können kreativeNachwuchs-Schmuckkünstler ihre eigenenIdeen verwirklichen. Ihr könnt nach Herzenslustfädeln und gestalten.Die Materialkosten (nach Bedarf) bezahlt ihrbitte direkt bei der Kursleiterin.Samstag, 20.4.2013, 14.00 - 15.30 UhrAtelier „arts and more“, Eitelsrieder Str. 2,MammendorfKursgebühr: 8 €Bitte beachten Sie den Lageplan derDorothea-v.-Haldenberg-Volksschuleaus Seite 52.Junge VHS»18«Autogenes TrainingKursleiterin: Christiane PaschkaLerntherapeutin, -coachDie Situationen der Kinder und Jugendlicher inder heutigen Zeit:• Schulische und familiäre Überforderung• Orientierungslosigkeit bei gleichzeitigemÜberangebot von Wegen• Aggressionen• Schulschwierigkeiten, Konzentrations-,Schlaf- und psychosomatischeFunktionsstörungen• Umwelt-/Zukunftsängste• Sehnsucht nach Stille und RückzugZiele und Möglichkeiten der Entspannungsarbeitmit Kindern und Jugendlichen• Stärkung und Entwicklung der Persönlichkeit• Verminderung von Ängsten undpsychosomatischen Beschwerden• Gleichgewicht von An- und Entspannung• Stärkung der Selbstwahrnehmung• Abbau körperlicher und psychischerBelastungszustände• Abbau von Prüfungsängstenund Schlafstörungen• Abbau von Leistungs-, Konzentrations-,Verhaltens- und SprachstörungenBitte mitbringen: Isomatte, bequeme Kleidung,Socken,evtl. kleines Kissen.Hinweis: Kursgebühren werden evtl. vonden Krankenkassen bezuschusst. Bitte informierenSie sich bei Ihrer Kasse!131-J1610 - 12 Jahre10x Mittwoch,Beginn: 6.3.2013, 15.30 - 16.30 Uhr131-J1713 - 14 Jahre10x Mittwoch,Beginn: 6.3.2013, 16.45 - 17.45 Uhrjeweils Kinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumKursgebühr: je 72 €


Jetzt auch an derVHS – Mammendorf !!* individuelle Kleingruppen (max. 4 Schüler)* Konzentrationstraining* Prüfungsvorbereitung* BewerbungstrainingInfo und Anmeldung unter:Frau Paschka, Telefon 08102 / 806 41 31www.minilernkreis-sby.deDILU GmbHDienstleistung inLandwirtschaft und UmweltGeschäftsführerJohannes HuberEgg 182291 MammendorfTelefon 08145/928880Telefax 08145/928879Mobil 0171/8900055e-mail info@dilu-egg.de• Annahme von Gartenabfällenund Wurzelstöcken• Erdaufbereitung• Verkauf von Erde,Rindenmulch und Kompost• Häckselarbeiten»19«


Junge VHS131-KK12Die unsterblichen GötterGriechenlandsFührung durch die Sonderausstellungin der Antikensammlung für Familienmit Kindern ab 6 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteKursbeschreibung siehe Seite 7Donnerstag, 4.4.2013, 18.00 - 19.30 UhrKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)131-J18Kinder lernen Leben rettenErste-Hilfe-Kurs für Kindervon 6 - 10 JahrenReferentin: Stella MatheisHier lernt ihr, wie ihr mit Notfallsituationenumgehen könnt, damit ihr wisst, was zu tun ist,wenn euren Großeltern, Eltern oder Freundenetwas passiert. Die Kursleiterin übt mit euchden Notruf, die Rettungskette, die stabile Seitenlage,den Druckverband und vieles mehr.Die Abläufe werden anschaulich und spielerischgezeigt und altersgerecht erklärt.Mittwoch, 10.4.2013, 16.00 - 18.00 UhrMehrzweckhalle (Schulstraße), Mehrzweckraum,1. Stock rechts (hinter der Tribüne)Kursgebühr: 8 €131-J19Kinder lernen Leben rettenfür Kinder mit VorkenntnissenReferentin: Stella MatheisHier lernt ihr, was ein „Notfall im Körper“ bedeutet,und ihr führt `praktisch´ die Herz-Lungen-Wiederbelebungdurch. Das Wissen überdie Bewusstseinslage und stabile Seitenlagewird aufgefrischt.Mittwoch, 24.4.2013, 16.00 - 19.00 UhrMehrzweckhalle (Schulstraße), Mehrzweckraum,1. Stock rechts (hinter der Tribüne)131-J13Video-Clip DancingKursgebühr: 12 €10 - 13 JahreKursleiterin: Simone Karl, staatl. gepr.GymnastiklehrerinMöchtet ihr auch tanzen zu aktuellen Songs wiedie Popstars in den Video-Clips auf MTV oderVIVA? Hier werden wir in sich aufbauendeChoreographien nach aktuellen Chart-Hits einüben,mal ladylike, mal hip-hop, mal cool - hierwird für jeden der passende Style dabei sein!Videoclip Dancing - Move your body ’causeyour body grooves!Bitte mitbringen: Bequeme Sportbekleidung,Getränk.10x Freitag,Beginn: 1.3.2013, 15.45 - 16.45 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Aula (Tiefparterre)Kursgebühr: 37 €Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Räumlichkeiten in derDorothea-von-Haldenberg-Volksschule Zimmernummern erhalten haben. Am Eingang der Schule befindetsich eine Übersichtstafel, die Ihnen die Suche nach den Veranstaltungsräumen erleichtern wird.Bitte beachten Sie den Lageplan auf Seite 52!»20«


131-J12Fit für dieMathe-Abschlussprüfungan der RealschuleReferentin: Petra Knöchel,Diplom-Informatikerin,NachhilfelehrerinIn einer kleinen Gruppe (max. 5) werden gemeinsam„alte“ Prüfungsaufgaben für dieVorbereitung auf die Abschlussprüfung bearbeitet.Dabei evtl. auftretende Lücken (z.B. beizentrischer Streckung, Pythagoras, Parabeln)werden ausführlich erklärt. Offene Fragen undProbleme werden bearbeitet.Bitte mitbringen: Aktuelle Schulhefte undMathe-Schulbuch, wenn vorhanden Abschlussprüfungsheftchen,Zirkel, Taschenrechner,Geodreieck, karierter Block, Bleistift.6x Mittwoch,Beginn: 27.2.2013, 17.00 - 18.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule(ehemaliges Kloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)Kreatives TöpfernKursgebühr: 63 €6 – 9 JahreKursleiterin: Heidi HartliebIn diesem Kurs stehen die Freude und der Spaßam Umgang mit dem Material Ton im Vordergrund.Es wird ein österliches Thema vorgegeben,in dessen Rahmen die Kinder ihrerPhantasie und Kreativität freien Lauf lassenkönnen.Bitte mitbringen: Je 1 dicken und 1 dünnen Pinselzum Glasieren.Die Materialkosten (je nach Verbrauch) bezahltihr am Ende des Kurses bitte direkt beider Kursleiterin.Maximal 6 Teilnehmer!Junge VHS»21«131-J14Dienstag, 5.3.2013, 14.30 - 16.30 Uhr undDienstag, 19.3.2013, 14.00 - 16.00 Uhr131-J15Donnerstag, 7.3.2013, 14.30 - 16.30 UhrDienstag, 19.3.2013, 16.00 - 18.00 Uhrjeweils Dorothea-von-Haldenberg Grund- undMittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32, kleiner Werkraum (A/UG/6)131-J20Kursgebühr: je 23 €Wende-Wickelrock nähentopmodisch und selbstgenäht!ab 12 JahrenKursleiterin: Almut HöhnOb schlicht oder schrill, solo oder über Jeansund Leggings, nach diesem Kurs habt ihr eintolles Kleidungsstück mehr im Schrank! Zweizusammenpassende Baumwoll-Stoffe bringtihr selber mit, ganz nach eurem Geschmack.Es ist egal, ob ihr Anfänger seid oder schon einbisschen Erfahrung mit der Nähmaschine habt.Das Nähen ist gar nicht schwer - ihr solltet nuretwas Geduld haben und bereit sein, sorgfältigzu arbeiten.Bitte mitbringen: 2 Baumwollstoffe (nicht zukräftig), die gut zusammenpassen, ca. 140 cmbreit, jeweils 100 cm lang, dazu passendesNähgarn.Keine sonstigen Materialkosten!Samstag, 20.4.2013, 09.00 - 14.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Handarbeitsraum (A/EG/09)Kursgebühr: 19,50 €


Junge VHS131-J21Individuelle Taschen nähenab 10 JahrenKursleiterin: Almut HöhnWer hätte nicht gern eine Tasche, die sonstkeiner hat? In diesem Kurs näht ihr eine ganzindividuelle Umhängetasche oder einen coolenMatchsack und lernt dabei auch noch, wie manmit einer Nähmaschine umgeht.Es stehen verschiedene Stoffe zur Auswahl, daist für jeden Geschmack etwas dabei...Übrigens: Es sind Mädchen UND Jungen herzlichwillkommen!Samstag, 15.6.2013, 09.00 - 14.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Handarbeitsraum (A/EG/09)Kursgebühr: 19,50 €zzgl. Materialkosten: 10 €Mein Name ist Almut Höhn,ich bin 44 Jahre alt und Muttervon drei Kindern. Ich habePharmazie studiert und mehrereJahre als Apothekerin gearbeitet.Zusätzlich habe ichüber 25 Jahre Erfahrungen mitComputern und Software gesammelt.Vor 2 Jahren habe ich mir dann einenTraum erfüllt und mich als Computer-Trainerinselbständig gemacht. Nähen ist schon seit meinerSchulzeit ein Hobby, das ich sehr intensivpflege und in den Familienjahren perfektionierthabe. Es macht mir besondere Freude,mit Menschen zu arbeiten und ihre Fähigkeitenzu entdecken und zu fördern, deshalb istes eine wunderbare Möglichkeit, dass ich hierbei der Volkshochschule Mammendorf Kurseanbieten kann.Gesucht und nicht gefunden?Bitte teilen Sie unsIhre Programmwünsche mit!131-J11Orientalischer Tanzfür Kinder und Jugendlichevon 6 - 14 JahrenKursleiterin: Gina BelliniDie Kinder und Jugendlichen erlernen in diesemKurs spielerisch Tanzelemente vom orientalischenTanz. Dabei wird die Fantasie,Anmut und natürlich Beweglichkeit gefördert.Der orientalische Tanz ist ein ideales Trainingfür Körper, Geist und Seele.8x Montag,Beginn: 25.2.2013, 16.55 - 17.55 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Aula (Tiefparterre)131-J24OrigamiKursgebühr: 35 €ab 8 JahrenKursleiterin: Elisabeth Hatzinger,KünstlerinBei dieser japanischen Kunst des Papierfaltensentstehen aus Papier zwei- oder dreidimensionaleObjekte. Die Kursleiterin erklärt euchSchritt für Schritt die Grundtechniken für einfacheFormen. Hier sind Geschicklichkeit undGeduld gefragt.Bitte mitbringen: Nagelschere, Uhu stark, einigeWäscheklammern.Die Materialkosten in Höhe von ca. 2 € bezahltihr bitte direkt bei der Kursleiterin.Mittwoch, 3.4.2013, 14.30 bis 16.00 Uhr,Atelier „arts and more“, Eitelsrieder Str. 2,MammendorfKursgebühr: 8 €»22«


Junge VHS131-J25Inline Skating Kursfür Kinder von 6 - 10 Jahren, die zumersten Mal auf Skates stehenKursleiter: Florian Schreier,Dipl.-Sportwissenschaftler (Univ.)Mit viel Spaß erlernst du - neben dem Fahren -die Basistechniken Fallen, Bremsen (Heel-Stopp) und Ausweichen. Lustige Spiele undÜbungen sorgen schnell für mehr Sicherheitauf den Rollen.Maximal 6 Teilnehmer, für optimale Betreuungist deshalb gesorgt!Samstag, 29.06.13, 15.45 – 17.15 UhrSamstag, 06.07.13, 15.45 – 17.15 UhrKursgebühr: 19 €Hinweis:Für die Teilnahme an den Inline SkatingKursen zwingend erforderlich: Skates,Helm, Hand-, Ellenbogen- u. Knieschützer,ggf. Getränk (keine Glasflaschen).Die Kurse finden nur bei trockenem Wetterstatt, bei schlechter Witterung wird der Kursum eine Woche verschoben.131-J26Inline Skating Kursfür Kinder von 6 bis 10 Jahren, die sichschon auf Skates halten könnenKursleiter: Florian Schreier,Dipl.-Sportwissenschaftler (Univ.)Sowirst Du zum Skate-Profi! Ein umfangreichesKoordinations- und Sicherheitstraining machtdich auch für brenzlige Situationen fit. Außerden Basics lernst du das Springen über kleineHindernisse. Es erwarten dich außerdemTricks, viele Spiele und gute Laune.Samstag, 29.06.13, 17.30 – 19.00 UhrSamstag, 06.07.13, 17.30 – 19.00 UhrKursgebühr: 13 €131-X13Augsburger TierparkEin Blick hinter die KulissenKursbeschreibung siehe Seite 11Sonntag, 21.4.2013, 11.00 - 12.30 Uhr131-B12Kursgebühr: 17,50 €Kinder (6 – 15 Jahre): 12 €(inkl. Eintritt)Lerntraining „Young Coach“Lernen darf Spaß machen - für Kinderu. ErwachseneReferentin: Christiane Paschka,Lerntherapeutin, -coachKursbeschreibung siehe Seite 493x Dienstag,Beginn: 9.4.2013, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr,131-KK15Kursgebühr: 33 €Einmal Prinz und Prinzessinim Schloss OberschleißheimFamilienführung für Eltern/Großeltern mit Kindern ab 6 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteKursbeschreibung siehe Seite 8Sonntag, 21.4.2013, 13.00 - 14.30 UhrKursgebühr: 9 €Kinder (bis 14 Jahre): 6 €(zzgl. Eintritt)Lob oder Kritik –Bitte sprechen Sie uns an! Wir wollenjeden Tag ein bisschen besser werden –mit Ihrer Unterstützung!»23«


Junge VHS131-Y12Turniere, Schwertund RitterburgEin Familienausflug zur Burg Grünwaldfür Familien mit Kindern ab 6JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteKursbeschreibung siehe Seite 7Sonntag, 7.7.2013, 11.15 - 12.30 UhrKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)131-Y13Der Blaue Reiter ist zurückFamilienführung im Lenbachaus fürFamilien mit Kindern ab 5 JahrenReferentin: Petra Rhinow, M.A.KunstgeschichteKursbeschreibung siehe Seite 7Sonntag, 4.8.2013, 16.30 - 18.00 UhrKursgebühr: 8,50 €Kinder (bis 14 Jahre): 4 €(zzgl. Eintritt)131-B1110-Finger-System am PCfür Kinder und ErwachseneReferentin: Sonja Reißmann,EDV-AnwendungstrainerinKursbeschreibung siehe Seite 486x Donnerstag,Beginn: 7.3.2013, 16.15 - 17.45 UhrKursgebühr: 48 €Anmeldungenab sofort möglich!Bitte beachten Sie,dass grundsätzlich füralle Kurse, Seminare undFührungen eineAnmeldungerforderlich ist!»24«


Im Bürgerhaus MammendorfGutbürgerliche KücheFamilie LuċićJahnweg 11 · 82291 MammendorfTelefon 08145 / 99 52 62Öffnungszeiten:Dienstag – Sonntag 11.30 – 14.30 Uhr17.30 – 23.00 UhrMontag Ruhetag• Saal und Räume für Feierlichkeiten und Hochzeiten bis zu 250 Personen.• Konferenzraum und Nebenzimmer für bis zu jeweils 60 Personen.• 4 Kegelbahnen, zum Mieten für Kegelgruppen.• Schöner Biergarten und Sonnenterasse.• Von Dienstag bis Freitag täglich wechselnde Mittagsmenüs.»25«


Frühjahr/Sommer 2013Augsburger Str. 8, 1. OG,82291 MammendorfTel.: (0 81 45) 80 93 78Fax: (0 81 45) 12 25info@vhs-mammendorf.dewww.vhs-mammendorf.deDie Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wenn Sie aufgrund IhrerAnmeldungen keine Nachricht von der vhs erhalten, können Sie an der gewünschten Veranstaltungteilnehmen, unabhängig davon, ob die Kursgebühr von Ihrem Konto schon abgebucht wurde. Siewerden benachrichtigt, falls ein Kurs nicht zustandekommt oder schon belegt ist.Bank:Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie die dem Programmheft beigefügten Teilnahmebedingungen an.Achtung: Ihre Anmeldung kann nur berücksichtigt werden, wenn die Einzugsermächtigung vollständig ausgefüllt ist.Müssen Kurse wegen zu geringer Beteiligung abgesagt werden, wird die Gebühr zurückerstattet.Die Daten werden elektronisch gespeichert. Sie werden nach den Bestimmungen des Datenschutzes nur für dieinterne Auswertung und die amtliche Landesstatistik verwendet.»26«


Frühjahr/Sommer 2013Augsburger Str. 8, 1. OG,82291 MammendorfTel.: (0 81 45) 80 93 78Fax: (0 81 45) 12 25info@vhs-mammendorf.dewww.vhs-mammendorf.deDie Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wenn Sie aufgrund IhrerAnmeldungen keine Nachricht von der vhs erhalten, können Sie an der gewünschten Veranstaltungteilnehmen, unabhängig davon, ob die Kursgebühr von Ihrem Konto schon abgebucht wurde. Siewerden benachrichtigt, falls ein Kurs nicht zustandekommt oder schon belegt ist.Bank:Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie die dem Programmheft beigefügten Teilnahmebedingungen an.Achtung: Ihre Anmeldung kann nur berücksichtigt werden, wenn die Einzugsermächtigung vollständig ausgefüllt ist.Müssen Kurse wegen zu geringer Beteiligung abgesagt werden, wird die Gebühr zurückerstattet.Die Daten werden elektronisch gespeichert. Sie werden nach den Bestimmungen des Datenschutzes nur für dieinterne Auswertung und die amtliche Landesstatistik verwendet.»27«


»28«


KreativKreativ131-Kr17AquarellmalenKursleiterin: Elisabeth Hatzinger,KünstlerinWir lernen, unsere persönliche Sehweise inindividuelle Bilder umzusetzen. Sie erhaltenviele praktische Tipps zur Farbgebung undKomposition eines Aquarells.Die Kursleiterin wird Ihnen bei der AusarbeitungIhres Bildes aktiv zur Seite stehen. Bittebringen Sie zu diesem Malkurs Ihre eigenenWunschmotive (z.B. Foto) als Vorlage mit.Frau Hatzinger besorgt Ihnen auf Wunschgerne günstig ein Starterset (08145/422).4x Dienstag,Beginn: 23.4.2013,19.00 - 20.30 UhrAtelier „arts and more“, Eitelsrieder Str. 2,MammendorfKursgebühr: 34 €131-Kr16Schmuck gestaltenAus Alt mach Neu!Kursleiterin: Elisabeth Hatzinger,KünstlerinBringen Sie Ihre Ketten mit, die Sie schonJahre im Schrank liegen haben oder die defektsind. Wir peppen das gute Stück auf, und machenes wieder zum Highlight unserer Garderobe.Natürlich können Sie auch etwas ganzNeues kreieren.Die Materialkosten (je nach Verbrauch) bezahlenSie bitte direkt bei der Kursleiterin.Dienstag, 16.4.2013, 19.00 - 21.30 UhrAtelier „arts and more“, Eitelsrieder Str. 2,MammendorfKursgebühr: 14 €131-Kr15Kreatives Arbeiten mit TonKursleiterin: Sabine Kiera-SchliwaKeramikermeisterinIn diesem Kurs werden grundlegende Kenntnisseüber den Umgang mit dem Material Tonvermittelt, so dass auch der Anfänger schöneGegenstände herstellen kann, die dann im drittenKursteil glasiert werden. Die Teilnehmerkönnen sich an saisonalen Dekoideen für Hausund Garten, an Figuren oder Türschildern etc.versuchen. Es wird in handlichen Größen gearbeitet.Das Arbeiten an der Töpferscheibesprengt den Rahmen eines solchen Kurses undist deshalb leider nicht möglich. Anschauungsmaterialsteht zur Verfügung. Die Material- undBrennkosten bezahlen Sie am Ende des Kursesbitte direkt bei der Kursleiterin.Bitte mitbringen: alte Kleidung, altes Handtuch,Nudelholz, kleines Messer ohne Wellenschliff,Schwamm, Entspanntheit und guteLaune.Donnerstag, 7.3.2013, 18.00 - 20.00 UhrFreitag, 8.3.2013, 18.00 - 21.00 UhrDonnerstag, 21.3.2013, 18.00 - 21.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Werkraum (A/UG/4)Kursgebühr: 35 €Lernen ist wie ruderngegen den Strom.Hört man damit auf,treibt man zurück.(Laozi)GeschenkideeSchenken Sie eine Führung, einSeminar, einen Vortrag, einen Kurs oder einfacheinen beliebigen Geldwert!Wir stellen Ihnen gerneeinen Gutschein aus.»29«


KreativNähmaschinenführerscheinKursleiterin: Sandra Ostermeier,DamenschneiderinIn diesem Kurs erlernen Sie den grundlegendenUmgang mit einer Nähmaschine, vom richtigenEinfädeln über Aufspulen - hin zum kontrolliertenAnfahren mit gefühlvollem Gas geben. Wirstarten mit ersten Testfahrten auf dem Papierund steigern uns über ein erstes Kurventrainingauf Stoff - hin zu einem Geschicklichkeits-Zickzack-Kurs. Als Abschlußfahrt gibt’s einekleine Überraschungstour.Die Materialkosten in Höhe von ca. 8 € bezahlenSie bitte direkt bei der Kursleiterin.Bitte mitbringen: Große u. kleine Schere, Bleistiftund evtl. vorhandene Nähutensilien.Maximal: 6 Teilnehmer!131-Kr11Samstag, 2.3.2013, 09.30 - 14.00 Uhr131-Kr12Samstag, 13.4.2013, 09.30 - 14.00 Uhrjeweils Dorothea-von-Haldenberg Grund- undMittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Handarbeitsraum (A/EG/09)Kursgebühr: je 25,50 €NähmaschinenfahrertrainingKursleiterin: Sandra OstermeierDamenschneiderinSie beherrschen bereits die grundlegendenKenntnisse, die zum Fahren an einer Nähmaschineerforderlich sind und möchten IhreFähigkeiten weiter ausbauen? In diesem Fahrertrainingfür Fortgeschrittene starten wir mitdem Anfertigen von verschiedenen Nähten,Säumen, Ecken und Rundungen und steigernuns über Applikationen - hin zum Einnäheneines Reißverschlusses.Die Materialkosten in Höhe von ca. 8 € bezahlenSie bitte direkt bei der Kursleiterin.Bitte mitbringen: Große u. kleine Schere, Bleistiftund evtl. vorhandene Nähutensilien.Maximal 6 Teilnehmer!131-Kr13Samstag, 16.3.2013, 09.30 - 14.00 Uhr131-Kr14Samstag, 27.4.2013, 09.30 - 14.00 Uhrjeweils Dorothea-von-Haldenberg Grund- undMittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Handarbeitsraum (A/EG/09)131-Kr18Kursgebühr: je 25,50 €Frühlingsfrüchte schneidernKursleiterin: Sandra Ostermeier,DamenschneiderinHaben Sie Spaß am Schneidern und möchten sichan selbst geschneiderten Früchtchen versuchen?In diesem Kurs können Sie zwischen einem großenroten Erdbeerkissen oder mehreren kleinenDeko-Erdbeeren mit -birnen wählen und unterAnleitung und Hilfestellung anfertigen.Bitte mitbringen: große, kleine Schere, Bleistiftund Nähutensilien.Die Materialkosten in Höhe von ca. 5 € bezahlenSie bitte direkt bei der Kursleiterin.Samstag, 11.5.2013, 09.30 - 13.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Handarbeitsraum (A/EG/09)Kursgebühr: 23 €Sandra OstermeierIch bin Jahrgang 1975, verheiratet,habe 2 Söhne mit 6 und 8Jahren und möchte mit meinenKursen den Teilnehmern denSpaß am kreativen Nähen näherbringen.Ich bin gelernte Damenschneiderinund war in verschiedenen Ateliers fürMode nach Maß tätig. Unter anderem habe ichdabei historische Kostüme für die KaltenbergerRitterspiele angefertigt, sowie Erstmuster fürdie exklusive Trachten Couture bei Loden Freygeschneidert. Ich würde mich sehr freuen, wennich Sie bei einem meiner Kursen begrüßen dürfteund Ihnen dabei das handwerkliche Arbeitenmit Stoff, Nadel und Schere näher bringen kann.Hinweis: Nähmaschinen sind vorhanden, können aber auch gerne mitgebracht werden.»30«


Dirndlstoffe inHülle und FülleBei uns finden Sie eine großeStoffauswahl für traditionelle Dirndlund Trachten oder historische Kostüme.· Loden- und Wollstoffe· Leinen- und Baumwollstoffe· Seiden, Brokate und Damaste· Borten, Spitzen und Perlen· Knöpfe und Miederhaken· Schürzen- und Gürtelschließen…und vieles mehrÖffnungszeiten:Mo. – Fr. 09 00 – 12 30 Uhr14 00 – 18 00 UhrSa. 09 30 – 13 00 UhrFamilie EgertAugsburger Straße 182256 FürstenfeldbruckTelefon 0 81 41.1 70 59Telefax 0 81 41.2 30 71info@stoffe-egert.deAZ_VHS_Memmendorf_125x90.indd 103.01.2012 18:18:13 Uhr»31«


Gesundheit & BewegungSalsarobicKursleiterin: Simone Karl, staatl.gepr. GymnastiklehrerinGesundheit & BewegungSalsa-Dance-Elemente im Einklang mit sanfterAerobic und dazu sonnige Salsa-Musik ergebeneine rhythmische und mitreißende Mischung auskörperlicher Aktivität und tänzerischem Körpergefühl.Salsarobic-Dance ist u. a. ein Solotanzfür die Tanzfläche. Ob Wiedereinsteiger odersportlich Ungeübte: Hier findet jeder seinenSpaß! Positiver Nebeneffekt: Der Körper erhälteinen kontinuierlichen Muskelaufbau, ohnedabei die Gelenke zusätzlich zu belasten.Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung.131-G2410x Montag,Beginn: 25.2.2013, 10.10 - 11.10 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,Mehrzweckraum131-G2510x Mittwoch,Beginn: 27.2.2013, 19.00 - 20.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Aula (Tiefparterre)Kursgebühr: je 39 €Wir danken allenGeschäftsleuten, die mit ihrenInseraten unsere Arbeitwesentlich unterstützen.Gleichzeitig bitten wir dieKursteilnehmer/-innen,dies durch Einkäufe bei denbetreffenden Geschäftenanzuerkennen.»32«Qi GongQi Gong ist ein über 3000 Jahre altes chinesischesÜbungssystem zur Gesunderhaltungsowie Pflege und Stärkung der Lebenskraft.Es beinhaltet eine Vielzahl von Meditations-,Bewegungs- und Atemübungen, die harmonisierendauf den ganzen Körper wirken unddas allgemeine Wohlbefinden steigern. Siesind hervorragend geeignet, um Funktionseinschränkungender Wirbelsäule und desBewegungsapparates, körperliche Erschöpfungszuständeund geistige Abgespanntheitsowie stressbedingte Erkrankungen zu lindernbzw. zu beseitigen. Qi Gong ist leicht zu erlernenund für Menschen jeden Alters, gleichwelcher Konstitution, geeignet.Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sockenoder Gymnastikschuhe (für den Kurs bei FrauZagler bitte auch Isomatte).131-G26Kursleiterin: Christine Seifried,Dipl. Sozialpädagogin (FH),Qi Gong-Lehrerin12x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 08.25 - 09.40 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,MehrzweckraumKursgebühr: 63 €131-G27Kursleiterin: Waltraud Zagler,Qi Gong-Lehrerin10x Donnerstag,Beginn: 7.3.2013, 17.30 - 18.45 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,MehrzweckraumKursgebühr: 53 €


Gesundheit & Bewegung131-G28Qi Gong und TanzKursleiterin: Christine Seifried,Dipl. Sozialpädagogin(FH), Qi Gong-KursleiterinUnser Leben braucht beides: Aktivität und Inne-Halten. Erleben Sie den spannenden Wechselvon Bewegung und Stille, von schwungvollemRhythmus und zentrierter Ruhe. Dadurch wird dieLebensfreude geweckt und die Lebensenergie gestärkt.Im gemeinsamen Tanz und bei meditativenQi Gong Übungen können Sie sich selbst und dieeigene Mitte deutlicher spüren und lernen, mehrund mehr aus dieser Mitte heraus zu handeln. Nähereszu Qi Gong siehe Seite 32.Bitte mitbringen: Freude an Bewegung,bequeme Kleidung, dicke Socken.8x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 09.50 - 10.50 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,Mehrzweckraum131-G21Kursgebühr: 34 €Beckenbodengymnastikfür FrauenKursleiterin: Heidi KohlmeierDurch das Wahrnehmen und Stärken unseresBeckenbodens – unserer eigenen Mitte – erschließtsich ein Kraftzentrum, welches unserinneres und äußeres Erscheinungsbild entscheidendbeeinflussen kann. Im Kurs machenwir uns vertraut mit den drei Muskelschichtenunseres Beckenbodens. Wir erlernen in spielerischenund überall anwendbaren Übungendas Festigen dieser Muskeln. Mit einem stabilenBeckenboden fühlen wir uns innerlich undäußerlich kraftvoller, Verspannungen im Nacken-,Schulter- und Kieferbereich können sichauflösen, Rücken- und Senkungsbeschwerdenwerden leichter. Ein regelmäßiges Beckenbodentrainingschenkt Vitalität, Sinnlichkeit undLebensfreude. Zusätzlich werden in diesenKurs auch Elemente aus der Wirbelsäulengymnastikmit einfließen.Bitte mitbringen: Isomatte, warme Socken,großes Handtuch.10x Dienstag,Beginn: 26.2.2013, 09.00 - 10.00 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,Mehrzweckraum131-G22SeniorengymnastikKursgebühr: 45 €Kursleiterin: Heidi KohlmeierIn diesem Kurs werden wohltuende Bewegungs-,Dehn- und Lockerungsübungen für dieältere Generation praktiziert, speziell für Rückenund Gelenke, zur Haltungskorrektur allgemeinsowie zur Stärkung von Kreislauf undMuskelkraft: ein Programm, das Spaß bringt,fit macht und altersbedingten Einschränkungenund schmerzhaften Verspannungen vorzubeugenhilft. Ziel dieses ausgewogenen Trainings(teilweise mit bzw. ohne Musik) ist die Erhaltungder Beweglichkeit und die Förderung derKoordinations- und Reaktionsfähigkeit.Bitte mitbringen: Isomatte, bequeme Kleidung,warme Socken, großes Handtuch.10x Dienstag,Beginn: 26.2.2013, 10.05 - 11.05 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,MehrzweckraumKursgebühr: 40 €Sind Sie mit der vhs zufrieden?Dann sagen Sie es weiter!Nicht?Dann sagen Sie es uns!»33«


131-G29Bauch, Beine, PoGesundheit & BewegungKursleiterin: Michaela KauthIn diesem Kurs steht neben dem Training desgesamten Körpers vor allem die Straffung vonProblemzonen wie Bauch, Taille, Hüfte, Po undOberschenkel im Vordergrund. Das Programmwird nach der Erwärmungs- und Kräftigungsphasedurch gezielte Dehnübungen abgerundet.Bitte mitbringen: Handtuch, feste Hallenturnschuhe.14x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 20.10 - 21.10 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,Mehrzweckraum131-G30FeldenkraisKursgebühr: 60 €Kursleiterin: Brigitte Meyer,lizenzierteFeldenkraislehrerin FVD„Ich glaube, dass die latenten Fähigkeiten einesjeden von uns beträchtlich größer sind als die,mit denen wir leben“ (Moshé Feldenkrais).Sie wollen etwas für Ihr Wohlbefinden und IhreBeweglichkeit tun? Sie wollen sich besser kennenlernenund dafür einen körperlichen Ansatzwählen? In der Feldenkrais-Methode werdenBewegungen auf behutsame, leichte und spielerischeWeise mit verschiedenen, ungewohntenVariationen erforscht. Im Wechselspiel zwischenBewegung und Wahrnehmung lernenSie, sich selbst, Ihre Gewohnheiten und IhreFähigkeiten bewusster wahrzunehmen. Mitmehr Bewusstheit über das eigene Tun entstehtneue Beweglichkeit wie von selbst.Bitte mitbringen: Isomatte oder Wolldecke,Handtuch, warme und bequeme Kleidung.14x Montag,Beginn: 4.3.2013, 08.45 - 10.00 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,MehrzweckraumKursgebühr: 67 €»34«Zumba®Zumba - d e r Fitnesstrend aus den USA - ist einganzheitliches Fitnessprogramm mit leidenschaftlichenund explosiven Rhythmen der lateinamerikanischenund internationalen Musik. Genau dasRichtige für alle, die mit viel Spaß etwas für IhreFigur tun wollen! Zu Rhythmen von lateinamerikanischerMusik wie Salsa, Merengue, Cumbia,Reggaeton und ChaCha regen wir den Kreislaufund Stoffwechsel und damit die Fettverbrennungan. Für Zumba muss man nicht tanzen können,das Wichtigste ist der Spaß an der Bewegung zuheißen und exotischen Rhythmen. Das Tanzworkoutist ohne Vorkenntnisse sehr leicht zu erlernenund für jedermann geeignet.Bitte mitbringen: Bequeme Sportschuhe,Getränk und Handtuch.Kursleiterin: Nancy Klein,Zumba-Instructor131-G16für erfahrene Zumba-Teilnehmer, aber auchfür Einsteiger mit Interesse an tänzerischerBewegung14x Montag,Beginn: 08.04.2013, 19.00 - 20.00 Uhr131-G17für erfahrene Zumba-Teilnehmer, aber auchfür Einsteiger mit Interesse an tänzerischerBewegung14x Montag,Beginn: 08.04.2013, 20.10 - 21.10 Uhrjeweils Bürgerhaus, Jahnweg 11, Mammendorf,SaalKursgebühr: je 68 €Wer glaubt, keine Zeit für seinekörper liche Fitness zu haben,wird früher oderspäter Zeit zum Kranksein habenmüssen. Für was hastdu dich entschieden?(Chinesisches Sprichwort)


Gesundheit & BewegungKursleiterin: Kirsten Hauft,Zumba-Instructor131-G18für Einsteiger geeignet14x Dienstag,Beginn: 26.2.2013, 19.00 - 20.00 Uhr131-G19für Einsteiger geeignet14x Dienstag,Beginn: 26.2.2013, 20.10 - 21.10 Uhr131-G2014x Mittwoch,Beginn: 27.2.2013, 10.15 - 11.15 Uhrjeweils Bürgerhaus, Jahnweg 11,Mammendorf, SaalYogaKursgebühr: je 68 €Kursleiterin: Dagmar WarsönkeDie aufeinander aufbauenden Kurse folgendem 8-Stufen-Weg des Yoga. Zu Beginn werdenwir die natürliche Zwerchfellatmung unddie Fähigkeit zur bewussten Entspannung kennenlernen.Das Üben umfasst außerdem dieachtsame Wahrnehmung des Körpers in Ruheund in Bewegung (Hatha-Yoga) sowie der Psyche(Konzentration) - hin zur Meditation. Diesdient der Entfaltung und Integration aller Persönlichkeitsschichten.Die Kurse sind nach den Richtlinien des „BundesDeutscher Yogalehrer“ aufgebaut.Bitte mitbringen: Isomatte, bequeme Kleidung,warme Socken.131-G15Grundstufe I10x Montag,Beginn: 25.2.2013, 19.50 - 21.05 Uhr131-G14Mittelstufe II10x Montag,Beginn: 25.2.2013, 18.30 - 19.45 Uhrje Kinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumKursgebühr: je 50 €Informationen für VersicherteGemäß § 20 SGB V sind die Gesetzlichen Krankenkassenverpflichtet, die Primärpräventionals gesetzliche Aufgabe wahrzunehmen.Daher kann die Teilnahme an vhs-Kursenin den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht vonden Gesetzlichen Krankenkassen gefördertwerden. Einige Kassen legen jedoch Erstattungskriterienzugrunde, die sich von den Qualitätskriteriender Volkshochschulen erheblichunterscheiden.Auf Wunsch erhalten Sie bei Kursen, fürdie eine Krankenkassenförderung in Fragekommt, eine Teilnahmebescheinigung. Voraussetzungist, dass Sie an mindestens 80 %der Kursstunden teilgenommen haben. Obund wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird,bitten wir dann direkt mit Ihrer Krankenkassezu klären.Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.(A. Schopenhauer)»35«


Gesundheit & BewegungPilatesDas Ziel der von Pilates (1925) entwickeltenÜbungen besteht darin, eine Vielzahl vonMuskelgruppen zu trainieren, vor allem auchkleine Muskelgruppen. Vorrangig geht es dabeium die Stärkung der Stützmuskulatur, wieRücken-, Bauch- und Gesäßmuskulatur. Durchdie Verbesserung der Muskelelastizität werdenGelenke und Wirbelsäule beweglicher. Jedeeinzelne Übung wird langsam und kontrolliertausgeführt mit Einsatz einer speziellen Atemtechnik.Der Übende lernt, bestimmte Muskelngezielt zu trainieren und gleichzeitig andere zuentspannen. Hier zeigt sich auch der mentaleAnsatz Pilates‘.Die Übungen finden überwiegend im Liegenstatt und können auch zu Hause nachgemachtwerden.Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Socken,kleines Kissen, Isomatte, kleines Handtuch,evtl. Theraband.Kursleiterin: Rosi Pschorr,Controlbalance PilatesInstructor131-G31Anfänger mit Vorkenntnissen15x Mittwoch,Beginn: 6.3.2013, 08.15 - 09.15 Uhr131-G32Fortgeschrittene15x Mittwoch,Beginn: 6.3.2013, 09.20 - 10.20 Uhrjeweils Kinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumKursgebühr: 66 €Kursleiterin: Brigitte Däxl, staatl.gepr. Gymnastiklehrerin131-G33Anfänger mit/ohne Vorkenntnisse12x Mittwoch,Beginn: 13.3.2013, 18.00 - 19.00 Uhr131-G34Fortgeschrittene12x Mittwoch,Beginn: 13.3.2013, 20.10 - 21.10 UhrKursgebühr: je 66 €131-G35Fortgeschrittene14x Donnerstag,Beginn: 14.3.2013, 19.00 - 20.00 UhrKursgebühr: 63 €jeKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumBrigitte Däxl, verheiratet, 1 KindMit 6 Jahren begann ich beimTUS FFB mit dem Leistungsturnen.Als mit 12 Jahren noch dasBasketballspielen hinzu kam,war für mich klar, dass Sportauch meine Berufswahl entscheidendbeeinflussen sollte.Seit meiner Ausbildung zur staatl. gepr. Gymnastik-und Sportlehrerin bin ich hauptberuflich inverschiedenen Fitnessstudios im Gymnastik- u.Gerätebereich tätig. Verschiedene Weiterbildungenim Outdoorbereich (Inline Skating, NordicWalking), im Tanzbereich (Zumba) und auch imGesundheitssport unterstreichen meine beruflicheVielseitigkeit. Vor 6 Jahren vervollständigte ichmeine Ausbildung zum Pilates -Trainer und imletzten Jahr kam die Weiterbildung zum Rückenschullehrer(KDDR - Konföderation Deutscher Rückenschulen)hinzu.Aufgrund meiner Gymnastiklehrerausbildung undden Zusatzausbildungen werden die GesundheitssportkursePilates und Wirbelsäulengymnastikgrundsätzlich von den Krankenkassen nach § 20SGB V bezuschusst.»36«


Ferienkurs!Pilates, Bodystyling,Easy Step (Ferienkurse)Kursleiterin: Rosi Pschorr,ControlbalancePilates Instructor131-G38Easy Step-AerobicGesundheit & BewegungRosi PschorrSeit 2002 bin ich als Übungsleiterintätig, wobei meine ersteLeidenschaft dem Dance- undStep-Aerobic gehörte. Da derKörper auch Muskeltrainingbraucht und weil ich einenruhigeren Pol zum Herz-Kreislauf-Trainingsuchte, kam ich zu Pilates. Seit2009 bin ich Controlbalance Pilates Instructor,im gleichen Jahr habe ich die ZusatzausbildungPrävention (Haltung/Bewegung) absolviert.Mein Ehrgeiz ist, meine Teilnehmer zu motivieren.Es freut mich zu sehen, wie sie ein völligneues Körpergefühl bekommen, ihr Selbstbewusstseinwächst und sie sich ein Leben ohneSport nicht mehr vorstellen können.Wollten Sie schon immer Step-Aerobic ausprobieren,haben sich aber bisher gescheut, in einebereits bestehende Step-Aerobic Stunde einzusteigen?Dann sind Sie hier richtig! Dieser Kursist geeignet, mit dem Ausdauertraining zu beginnen.Auch mit einfachen Choreografien kannman viel Spaß haben. Es werden 3 Blöcke aufrechts und links einstudiert und langsam aufgebaut.Dann trennen wir das Ganze und verbindenes zu zwei großen Blöcken, die ebenfalls auf beidenSeiten trainiert werden. Alles wird langsamaufgebaut und über mehrere Kurstage wiederholt.Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung,Turnschuhe.5x Montag,Beginn: 5.8.2013, 19.05 - 20.05 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumKursgebühr: 22,50 €»37«PilatesKursbeschreibung siehe Seite 37131-G365x Montag,Beginn: 5.8.2013, 18.00 - 19.00 Uhr131-G375x Mittwoch,Beginn: 7.8.2013, 08.15 - 09.15 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, Mehrzweckraum131-G39BodystylingKursgebühr: je 22,50 €Beginnend mit einem Aufwärmtraining, bei demdie Gelenke und Muskeln schonend auf die Stundevorbereitet werden, geht diese Stunde in ein Herz-Kreislauftraining über mit leichten Schrittfolgenund Bewegungen, die den Teilnehmer in Schwungund somit zum Schwitzen bringen. Die zweiteHälfte der Stunde gehört dem Muskeltraining,Bauch, Beine, Po und der Rücken werden trainiert,und mit einem sanften Stretching und einer Entspannungklingt die Stunde aus.Ganz wichtig dabei: motivierende Musik, dieden Spaß beim Training nicht vergessen lässt.Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung,Isomatte, Handtuch.5x Mittwoch,Beginn: 7.8.2013, 09.20 - 10.20 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2,1. Stock, MehrzweckraumKursgebühr: 22,50 €Gesucht und nicht gefunden?Bitte teilen Sie unsIhre Programmwünsche mit!Ferienkurs! Ferienkurs!


StromWasserFernwärmeGasAmperOaseDienstleistungenIhrzuverlässiger Partnerfür Energieversorgungund FreizeitStadtwerke FürstenfeldbruckGmbHBullachstraße 2782256 FürstenfeldbruckTel.: 08141/4010Fax: 08141/401199www.stadtwerke-ffb.deVHS_2012.indd 1 04.06.2012 11:38:24Ihr Partnerfür MobilitätKraftstoffverbrauch des neuen VW Polo in l/100 km: kombiniert 10,4 – 3,2,CO 2 – Emissionen in g/km: kombiniert 139 – 96.AUTOHAUS HAAS GMBH & CO KGWERNER-VON-SIEMENS-STR. 14 • 82140 OLCHINGTELEFON (08142) 4831-0 • TELEFAX (08142) 4831-50 • WWW.AUTOHAUS-HAAS.DEDas WeltAuto.Gute Gebrauchtwagen. Garantiert.»38«


Gesundheit & Bewegung131-G23WirbelsäulengymnastikKursleiterin: Brigitte Däxl,staatl. gepr.GymnastiklehrerinMöchten Sie lernen, auf angenehme und effektiveWeise Ihren Rücken zu stärken, umRückenbeschwerden vorzubeugen und Ihre Gesundheitzu fördern? Dann sind Sie hier richtig!Inhalte des Kurses sind Kräftigungsübungenfür die Rücken- und Bauchmuskulatur, außerdemDehnungs- und Halteübungen für den Bewegungsapparat.Bitte mitbringen: Iso-Matte, Handtuch.131-G13Mittelstufe13x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 19.05 - 20.20 UhrKursgebühr: je 77 €131-G12Anfänger8x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013,17.45 - 19.00 UhrKursgebühr: 47 €jeweils Dorothea-von-HaldenbergGrund- und Mittelschule Mammendorf,Michael-Aumüller-Str. 32, Aula (Tiefparterre)12x Mittwoch,Beginn: 13.3.2013, 19.05 - 20.05 UhrKinderkrippe, Martin-Luther-Platz 2, 1. Stock,MehrzweckraumOrientalischer TanzKursgebühr: 55 €Kursleiterin: Gina BelliniDer orientalische Tanz vereint Weiblichkeit, Lebensfreudeund persönliche Ausdruckskraft wiekein anderer Tanz. Er gibt uns die Möglichkeit,ein oft vernachlässigtes Körpergefühl auf einzigartigeWeise neu zu entdecken und zu erwecken,unabhängig von Alter und Figur. Er ist ein idealesTraining für Körper, Geist und Seele.Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Sockenoder Schuhe mit glatter Sohle, Hüfttuch.131-G11Fortgeschrittene13x Montag,Beginn: 25.2.2013, 18.00 - 19.15 UhrWir danken allenGeschäftsleuten,die mit ihrenInseraten unsere Arbeitwesentlich unterstützen.Gleichzeitig bitten wir dieKursteilnehmer/-innen,dies durch Einkäufebei denbetreffenden Geschäftenanzuerkennen.Wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nichts von uns hören, ist das ein gutes Zeichen!Wir melden uns nur bei Ihnen, wenn der Kurs belegt ist oder abgesagt werden muss»39«


Kochen und BackenKochen und Backen131-KB18WokkücheKursleiterin: Manuela Kopeczek,Hauswirtschaftsleiterin,ganzheitl.ErnährungsberaterinAn diesem Abend werden wir Rezepte ausaller Welt kochen. Zutaten wie Gemüse, Fisch,Fleisch, Reis, Nudeln usw. bereiten wir imHandumdrehen zu. Es werden vorzugsweiseBioprodukte verwendet.Bitte mitbringen: Wok, falls vorhanden.Freitag, 7.6.2013, 18.00 - 21.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 16 €zzgl. Lebensmittelkosten: 9,50 €131-KB11Vegetarischeindische KücheKursleiterin: Manuela Kopeczek,Hauswirtschaftsleiterin,ganzheitl.ErnährungsberaterinKeine andere Küche der Welt bietet so vieleVariationen an vegetarischen Gerichten, wiedie indische. Köstliche Speisen aus Hülsenfrüchten,Gemüse, Eiern, Reis und leckereFladenbrote.Freitag, 22.2.2013, 18.00 - 21.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 16 €zzgl. Lebensmittelkosten: 8,50 € Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn Ihre Kursgebühr bis zum Kursbeginnnoch nicht abgebucht wurde. Wenn Sie von uns nicht benachrichtigt wurden,findet der Kurs statt.»40«


Kochen und Backen131-KB17Buffetplattenvorbereiten, legen und präsentierenKursleitung: Maria Breitsameter,Jenny Pichl (Metzgerei Breitsameter)Das Belegen einer Platte ist eine der schönstenArbeiten beim Partyservice. In diesem Kurserfahren Sie die wichtigsten Grundregeln beider Plattengestaltung. Sie sehen verschiedeneLegetechniken für Fleisch, Wurst und Käse undüben das Zuschneiden von raffinierten Garnituren.Abgerundet wird der Abend durch dasVerköstigen des gemeinsam erstellten Buffets.Dienstag, 14.5.2013, 19.00 - 21.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 15 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 5 €131-KB15Essen wie untergriechischer SonneKursleiterin: Irene Xixis-SasseDieser Kurs will Sie zu einer Reise in die unbekannteKüche Griechenlands einladen, diedem Fremden oft verborgen bleibt. Wir begebenuns auf eine kulinarische Wanderung durch denPeloponnes, die Ägäis und die Ionischen Inselnund bereiten pikante Vorspeisen (Mezedes) undwohlschmeckende, gesunde, landestypische Gerichtenach Originalrezepten zu. Anschließendgenießen wir gemeinsam unser Essen bei Ouzo,Wein und griechischer Musik.Freitag, 26.4.2013, 18.00 - 21.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 17 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 13 €reieter1 MammendorfIch weiß, Ich wo weiß, es die wobeste Wurst- es die und besteLeberkässemmel Wurst- undgibt …Leberkässemmelbeim Breitsametergibt . . .gleich um die Eckebeim BreitsameterIch weiß, wogleich um die Eckees die besteWurst- undLeberkässemmelMetzgereigibt . . .Breitsameter Augsburger Straße 17beim 82291 Breitsameter MammendorfAugsburger Str. 17, 82291 Mammendorfgleich um die Ecke»41«


Kochen und Backen131-KB13Mazedonische KücheKursleiterin: Olivera StranskyWie die Küchen anderer Länder der Balkanhalbinselwurde die mazedonische Küche überJahrhunderte von der griechischen, serbischenund türkischen Küche beeinflusst.An diesem Abend werden wir aus der zumgroßen Teil ländlich geprägten Küche nachOriginalrezepten mit einheimischen Gewürzeninteressante Salate, panierten Käse, verschiedeneTeigwaren und Fleischgerichte mit Soßenzubereiten. Abgerundet wird der Abend miteiner leckeren Nachspeise.Freitag, 15.3.2013, 18.30 - 21.30 UhrDorothea-von-HaldenbergGrund- und Mittelschule Mammendorf,Michael-Aumüller-Str. 32, Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 15,50 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 13 €131-KB12Pralinen wie vom KonditorDie edelste Art des NaschensKursleitung: Thomas Löffler,Bäcker- u. KonditormeisterIn diesem Kurs zeigt Ihnen Konditormeister ThomasLöffler seine schönsten Pralinen-Kreationen.Er wird köstliche Pralinen aus Schokolade, feinennatürlichen Aromen und weiteren erlesenen Zutatenzubereiten und Ihnen viele Tipps geben für eingutes Gelingen.Bitte mitbringen: Gebäckdose, evtl.Pralinenbesteck.Dienstag, 12.3.2013, 18.30 - 22.00 UhrDorothea-von-HaldenbergGrund- und Mittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 22 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 10 €»42«


Kochen und Backen131-KB14So kocht ItalienKursleiter: Christian Schindler, KochDen Italienern geht es beim Essen nicht nurums Sattwerden, sondern auch um den Ausdruckvon Lebensfreude und das kommunikativeZusammensein. Die Vielfalt der Rezepte,gesunde und frische Zutaten sowie köstlicheKräuter und Gewürze - das ist das Geheimnisdes Erfolgs und der Beliebtheit der italienischenKüche. Ein italienisches Menü beginnt in derRegel mit Antipasti, geht dann ganz entspanntan den Hauptgang und endet mit einem Dessert.So werden auch wir als Vorspeise Bruschettaund eingelegtes Gemüse zubereiten, eine Minestronekochen und zum Hauptgang frischeRavioli und Pasta mit selbst gemachtem Pestoservieren. Den Abschluss bildet ein traditionellesDessert.A tavola und buon appetito!Freitag, 19.4.2013, 17.00 - 22.00 UhrDorothea-von-HaldenbergGrund- und Mittelschule Mammendorf,Michael-Aumüller-Str. 32, Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 18 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 13 €131-KB16SpargelkücheKursleiter: Christian Schindler, KochOb „königliches Gemüse“, „Frühlingsluft inStangen“ oder „essbares Elfenbein“ - Spargelist seit jeher etwas Besonderes. Auf was Siebeim Einkauf und der Verarbeitung des edlenGemüses achten müssen, erfahren Sie in diesemKurs. Ich zeige Ihnen die Zubereitung vonSpargel mal klassisch mit Sauce Hollandaiseoder überbacken, mal modern mit Nudeln oderals Tarte. Natürlich darf auch die Spargelcremesuppenicht fehlen. Und dann heißt es nurnoch anrichten und genießen!Freitag, 3.5.2013, 17.00 - 22.00 UhrDorothea-von-HaldenbergGrund- und Mittelschule Mammendorf,Michael-Aumüller-Str. 32, Küche (B/EG/05)Kursgebühr: 18 €Zzgl. Lebensmittelkosten: 13 €Information für alle KochundBackkurseBei allen Back- und Kochkursenbitte folgendes mitbringen:Gute Laune, kleine verschließbare Plastikbehälterfür Kostproben, Getränk, 2 Geschirrtücher,1 Spültuch.»43«


SprachenSprachenFür die Sprachkurse geltenfolgende Gebühren:Anzahl der Termine15x90 Min 12x90 Min 10x90 MinTeilnehmer € € €ab 9 74,00 59,00 49,00ab 8 83,00 67,00 56,00ab 7 95,00 76,00 63,00ab 6 111,00 89,00 74,00ab 5 133,00 106,00 89,00Nach dem 3. Kurstag wird die Gebührabgebucht. Später hinzukommende Teilnehmerwerden bei der Berechnung nichtmehr berücksichtigt.131-S14Englisch (A1)Anfänger mit geringen VorkenntnissenReferentin: Diana Werner,FremdsprachendozentinErobern Sie die Weltsprache Englisch oder frischenSie mit uns alte Kenntnisse wieder auf!In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf denErwerb des Grundwortschatzes und Sie lernen,sich in den unterschiedlichsten Situationen desAlltag sprachlich zu behaupten, einfache englischeTexte zu lesen, zu verstehen und natürlichauch zu schreiben. Wir legen sowohl Wertauf eine solide Grammatik als auch auf guteKonversationsfähigkeiten (Lehrbuch incl. 2Audio-CDs: GREAT A1, Klett Verlag, ISBN-Nr. 978-3-12-501480-8, ab Lektion 4).Hinweis: fortlaufender Kurs! Quereinstiegjederzeit möglich!10x Dienstag,Beginn: 26.2.2013, 19.30 - 21.00 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str. 32,Handarbeitsraum (A/EG/09)131-S17Englisch (A2/B1)FortgeschritteneReferentin: Diana Werner,FremdsprachendozentinDieser Kurs ist genau richtig für Sie, wenn Sieschon über fundierte Grundkenntnisse der englischenSprache verfügen und diese auffrischenund aufbessern möchten. Der große Schwerpunktliegt hier auf vielfältiger Kommunikationund einer soliden Grammatik. Wir lernen,uns in den unterschiedlichsten Situationen desAlltag auszudrücken und nehmen dabei auchRücksicht auf landestypische Unterschiede undBesonderheiten. Wunschthemen können jederZeit eingebracht werden (Lehrbuch incl. 2 Audio-CDs:GREAT A2, Klett Verlag, ISBN-Nr.978-3-12-501482-4, ab Lektion 4).Hinweis: fortlaufender Kurs! Quereinstiegjederzeit möglich!10x Freitag,Beginn: 1.3.2013, 10.00 - 11.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule(ehemaliges Kloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)131-S15Business English (A1/A2)Referentin: Diana Werner,FremdsprachendozentinErstmalig bieten wir einen gemischten Kurs an,in dem Sie nicht nur Ihren Wortschatz rund umalltägliche Situationen und Gespräche erweitern,sondern auch Elemente des Business Englishkennenlernen. Sie werden Telefonate aufEnglisch führen, E-Mails und Briefe schreiben,Kundenbetreuung erlernen und den typischenSmall-Talk üben. Internationale Unterschiedewerden dabei genauso in den Unterricht einflie-»44«


Sprachenßen wie persönliche Wünsche, die Sie jederzeitäußern können.In diesem Kurs sind Grundkenntnisse der englischenSprache empfehlenswert (Lehrbuchincl. 2 Audio-CDs: GREAT A2, Klett Verlag,ISBN-Nr. 978-3-12-501482-4, ab Lektion 4).Hinweis: fortlaufender Kurs! Quereinstieg jederzeitmöglich!10x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 18.00 - 19.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule(ehemaliges Kloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)131-S16Business English (B2)Referentin: Diana Werner,FremdsprachendozentinThis is a multi-level business English coursefor business people and students of businessEnglish. In this course we will focus on thelatest trends in the business world, communicationin English in a wide range of businesssituations, communication skills you need tosucceed in business and the improvement ofyour fluency and confidence using the worldlanguage number one.You will be approaching the B2 level of theCouncil of Europe’s Common Framework ofReference for Language Learning. Competentknowledge of English and business English(B1 level) is necessary (Book: Market LeaderIntermediate Business English Course Book includingtwo audio CDs and one Self-Study CD-ROM, ISBN-Number: 978-1-4058-8135-7).Hinweis: fortlaufender Kurs! Quereinstieg jederzeitmöglich!10x Donnerstag,Beginn: 28.2.2013, 19.35 - 21.05 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaliges Kloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)131-S20Französisch (A1)Referentin: Dorothea Fading,Gymnasiallehrerin fürFranzösischDieser Kurs ist für Teilnehmer mit geringenVorkenntnissen, die sich Grundkenntnisse derfranzösischen Sprache aneignen wollen, umsich im Hotel, Restaurant, Geschäft und aufder Straße verständigen zu können (Lehrbuch:„On y va“ A1, Hueber-Verlag, ISBN 978-3-19-003325-6, ab Lektion 7).10x Donnerstag,Beginn: 7.3.2013, 18.00 - 19.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Klassenzimmer A/1/03Man trifft sich...Kreatives Gestalten mitTREFFPUNKT WAGNER– ob mit dem PC oder von Hand,wir haben die passendenPapiere, Stifte, Sticker,Bänder und Accessoires– und die Bücher für Ihre Kursebesorgen wir Ihnen bis zumnächsten Tag.Olching Hauptstraße 20Fürstenfeldbruck Schöngeisinger Str. 2aund Geschwister-Scholl-Platz 4bwww.treffpunkt-wagner.de»45«


Sprachen131-S21Französisch (A2)Referentin: Dorothea Fading,Gymnasiallehrerin fürFranzösischSie haben vor vielen Jahren Französisch gelerntund wollen Ihre Kenntnisse wieder auffrischen?In entspannter Runde festigen Sie Ihre vorhandenenGrammatikkenntnisse und erweitern IhreSprech- und Ausdrucksfähigkeit (Lehrbuch:„On y va“ A2, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-003351-5, ab Lektion 7).10x Donnerstag,Beginn: 7.3.2013, 19.35 - 21.05 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Klassenzimmer A/1/03131-S19Spanisch (A1)Referentin: Liliana WiemanSpanien - mit Sprachkenntnissen gleich viel schöner!Wenn Sie bisher wenig oder gar kein Spanischsprechen, werden Sie sich die Sprache ineinem angemessenen Lerntempo und ohne Leistungsdruckaneignen. Im Vordergrund steht derSpaß an der Sprache, eine lockere Atmosphäreund viel Zeit zum Üben (Lehrbuch incl. Audio-CD: Con gusto A1, Klettverlag (ISBN-Nr. 978-3-12-514980-9, ab Lektion 3).Hinweis: Am 19.3.13 findet kein Unterricht statt!15x Dienstag,Beginn: 5.3.2013, 19.00 - 20.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaligesKloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)ItalienischReferentin: Hiltraut WurmGehört Italien bei Ihnen auch zu Ihren beliebtestenReisezielen? Dann nehmen Sie sich dochfür Ihren nächsten Italienurlaub vor, Ihre Getränkeund Speisen auf italienisch zu bestellen.131-S123. Semester (A1)15x Mittwoch,Beginn: 27.2.2013, 18.05 - 19.35 Uhr(Lehrbuch: „Allegro“ A1, Klett-Verlag,ISBN-Nr. 978-3-12-525580-7, ab Lektion 7)131-S115. Semester (A1)12x Montag,Beginn: 25.2.2013, 19.30 - 21.00 Uhr(Lehrbuch: „Allegro“ A1, Klett-Verlag,ISBN-Nr. 978-3-12-525580-7, ab Lektion 10)131-S136. Semester (A2)15x Mittwoch,Beginn: 27.2.2013, 19.45 - 21.15 Uhr(Lehrbuch: „Allegro“ A2, Klett-Verlag,ISBN-Nr. 978-3-12-525582-1, ab Lektion 1)jeweils Dorothea-von-Haldenberg Grund- undMittelschule Mammendorf, Michael-Aumüller-Str.32, Handarbeitsraum (A/EG/09)131-S18Deutsch als FremdspracheAnfänger (A1)Referentin: Beata Lewinowska,Magister in deutscherFremdspracheDieser Kurs richet sich an Teilnehmer mit geringenoder keinen Vorkenntnissen.In entspannter Atmosphäre lernen Sie, sich inAlltagssituationen mündlich und schriftlichauszudrücken. Gemeinsam erweitern wir denWortschatz und üben neue grammatikalischeStrukturen.Lehrbuch: nach Absprache.10x Samstag,Beginn: 2.3.2013, 16.00 bis 18.00 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaligesKloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)»46«


»47«


Berufliche Bildung131-B1110-Finger-System am PCfür Kinder und ErwachseneReferentin: Sonja Reißmann,EDV-AnwendungstrainerinEgal ob man Briefe, E-Mails, Facharbeitenoder Hausaufgaben schreibt: Im „10-Finger-System“ geht‘s nicht nur schneller, es machtauch mehr Spaß. An 6 Nachmittagen erlernenwir systematisch, mit allen 10 Fingern die Tastaturzu bedienen.Bitte mitbringen: USB-Stick.6x Donnerstag,Beginn: 7.3.2013, 16.15 - 17.45 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), PC-Raum (C/EG/02)Kursgebühr: 48 €Anmeldungenab sofort möglich!Bitte beachten Sie,dass grundsätzlich füralle Kurse, Seminare undFührungen eineAnmeldungerforderlich ist!131-B13Excel-GrundkursReferentin: Sonja Reißmann,EDV-AnwendungstrainerinDieser Kurs soll Sie in die Grundlagen der Tabellenkalkulationeinführen. Sie lernen, Zahlen,Texte, Formeln und Funktionen in Tabelleneinzugeben, Tabellen zu bearbeiten und zugestalten sowie Tabellendaten in Diagrammendarzustellen.Die Skriptkosten in Höhe von 1,50 € bezahlenSie bitte direkt bei der Kursleiterin.3x Donnerstag,Beginn: 11.4.2013, 18.00 - 20.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), PC-Raum (C/EG/02)Kursgebühr: 59 €131-B14VerhandlungskompetenzDas Harvard-KonzeptReferent: Wolfgang Seifert,Dipl.-PsychologeGestalten Sie Ihre Verhandlungen im Alltagdoch kreativer: Verschleißen Sie Ihre Kräftenicht damit, dass Sie auf Positionen beharren!Entdecken Sie Lösungen, statt sich gegenseitigzu blockieren. Dieses Konzept wurde voneinem Forschungsteam an der Harvard Universitätentwickelt und lässt sich erfolgreich- beruflich und privat - auf den verschiedenenEbenen anwenden: Bestimmt in einer Sache,aber weich zu den Verhandlungspartnern.Freitag, 3.5.2013, 18.30 - 22.00 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaligesKloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)Kursgebühr: 25 €»48«


Wir sind dasganze Jahr überfür Sie unterwegs!BrennstoffeSchererHeizöl · Diesel · PelletsPeretshofen 12 · 82291 MammendorfTelefon: 08145/220 · Fax: 08145/951241E-Mail: scherer.ulrich@t-online.deAnzeige 145X55 - 4C 11.10.2010 9:50 Uhr Seite 1Ausführung sämtlicher Maler-,Lackier-, TapezierundBodenverlegearbeiten,Ulrich ScheggGeschäftsführerMalerei Schegg GmbHBurgstrasse 7 · 82278 AlthegnenbergTelefon: 08202/8829Telefax: 08202/8744Mobil: 0173 / 962 57 81info@malerei-schegg.dewww.malerei-schegg.deFassaden-Sanierung undGestaltung,VollwärmeschutzLasur- und SpachteltechnikenLuftentfeuchtungsgeräte-Verleih»49«


Berufliche Bildung131-B12Lerntraining„Young Coach“Lernen darf Spaß machen -für Kinder u. ErwachseneReferentin: Christiane Paschka,Lerntherapeutin, -coachChristiane Paschka hilft mit der Vermittlungeinfacher Techniken, wieder Sicherheit im Umgangmit dem Lernen zu erlangen, denn Lernendarf Spaß machen! Es ist wichtig, sich wiedermit Lerntechniken zu beschäftigen, damit derSchulstoff richtig „abgelegt“ werden kann undauch zu jeder Zeit umsetzbar ist.Teil 1:Allgemeines zum Lernen• Zusammenhang: Lernen und Gehirn /„Hardware beim Lernen“• Wie bekomme ich Informationen aus demUltrakurzzeitgedächtnis insLangzeitgedächtnis?• Herausfinden des eigenen Organisationstypen• Welche Vorgehensweise wird beim Lernenvon Ihnen/Dir bevorzugt?Teil 2:Lernen darf Spaß machen - vorwiegendpraktische Übungen• Selbsteinschätzung: Welcher Lerntyp bin ich?• Vermittlung von Lernstrategien und Mnemotechniken• Erlernen von VisualisierungstechnikenTeil 3:Prüfungsangst• Umgang mit Prüfungsangst• Umgang mit Blackouts• Vorbereitung auf die Prüfungen / Tipps und Tricks3x Dienstag,Beginn: 9.4.2013, 17.00 bis 18.30 UhrVerwaltungsgebäude Volkshochschule (ehemaligesKloster), Augsburger Str. 8,Seminarraum (1. Stock, links)Kursgebühr: 33 €131-B1FacebookEinführungskursReferentin: Christine HolzingerWas ist Facebook eigentlich und braucht man das?Kursinhalte: Vor- und evtl. Nachteile von Facebook- wie schütze ich mich in Facebookvor unerlaubten Zugriffen - Privatsphäre- undKontoeinstellungen - Profileinstellungen - werkann mich wie finden - Freunde definieren undFreundeslisten erstellen - Text, Fotos, Videosmit anderen teilen (oder schützen) - wie ladeich Bilder hoch, wie erstelle ich ein Fotoalbum- themenbezogene Gruppen und Anwendungenfinden - chatten und vieles mehr.Voraussetzung: Windows Grundkenntnisseund sicherer Umgang mit der Maus. Zusätzlichbenötigen Sie für den Kurs eine gültige E-Mail-Adresse (mit Passwort), auf die Sie währenddes Kurses online zugreifen können.Dienstag, 4.6.2013, 18.30 bis 21.30 UhrDorothea-von-Haldenberg Grund- und MittelschuleMammendorf, Michael-Aumüller-Str.32 (Eingang Schulstraße: siehe BeschreibungLageplan), PC-Raum (C/EG/02)Kursgebühr: 22 €Wir möchten Sie darauf hinweisen,dass die Räumlichkeiten in derDorothea-von-Haldenberg-Volksschulenun Zimmernummernerhalten haben. Am Eingang derSchule befindet sich eine Übersichtstafel,die Ihnen die Suchenach den Veranstaltungsräumenerleichtern wird.»50«


AddendumAnmelde- und Teilnahmebedingungen:AnmeldungPer Post: Augsburger Str. 8/1,82291 MammendorfPersönlich: dienstags und donnerstags 9-11 Uhr(außer in den Schulferien)Telefonisch: (0 81 45) 80 93 78Fax: (0 81 45) 12 25E-Mail: info@vhs-mammendorf.deInternet: www.vhs-mammendorf.deWir bitten Sie, bei Ihrer Anmeldung die Kursnummer,den Kurstitel, den Namen und Vornamen des Hörersmit vollständiger Adresse und Telefonnummer unddie Bankverbindung anzugeben (ggf. den Namen desKontoinhabers - falls abweichend vom Hörer).Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Sie werdennur bei einer Kursabsage von der Volkshochschuleverständigt. Erhalten Sie keine Absage von uns, danngehen Sie bitte davon aus, dass Ihr Kurs stattfindet.Zustandekommen des VertragesDer Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltungund der Annahme durch die Volkshochschulezustande. Die Anmeldungen werden von der vhs inzeitlicher Reihenfolge angenommen. Die vereinbarteGebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrageszur Zahlung fällig. Zugunsten eines reibungslosenVerwaltungsablaufs wird die Kursgebühr grundsätzlichdurch Lastschrifteinzug abgebucht.Mit der Anmeldung werden die Bedingungen derVolkshochschule anerkannt.Rücktritt vom VertragAbmeldungen bzw. der Rücktritt vom Vertrag sindgrundsätzlich nur bei der Geschäftsstelle der Volkshochschulein Mammendorf möglich! Jede Hörerin/Jeder Hörer kann sich bis spätestens zwei Wochen vorKursbeginn wieder abmelden. Die Kursgebühr wird indiesen Fällen abzüglich einer Verwaltungsgebühr inHöhe von 5 E zurücküberwiesen. Werden diese Fristennicht eingehalten, besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattungder Teilnehmergebühr. Dies gilt insbesondereauch bei Erkrankung des Hörers oder Vergessendes Kurstermins. Ein Rücktritt nach einer stattgefundenenVeranstaltung ist grundsätzlich nicht möglich.Was Sie noch wissen sollten:Bankverbindung: Sparkasse Fürstenfeldbruck In sehr dringenden Fällen ist die vhs-LeiterinKontonummer: 9 675 000 Frau Gabriele Pöller unter folgender TelefonnummerBankleitzahl: 700 530 70 privat zu erreichen: (0 8145) 17 76»51«Selbstverständlich wird bei Ausfall eines Kursesoder einzelner Unterrichtsstunden der entsprechendeGebührenanteil zurückerstattet, wenn die Volkshochschulediesen Ausfall zu verantworten hat (z.B. Erkrankungdes Kursleiters, etc.).MindestbeteiligungEin Kurs kann in der Regel nur stattfinden, wenn dieMindestteilnehmerzahl (in der Regel 8 Personen) erreichtist. Bei weniger Teilnehmern muss der Kursabgesagt werden (= Rücktritt vom Vertrag durch dievhs), außer die Teilnehmera) bezahlen einen festgelegten Aufpreis oderb) einigen sich mit dem Kursleiter auf eine festgelegtekürzere Kursdauer.Diese Absprache bezüglich der Durchführung unterbesetzterKurse kann aus organisatorischen Gründenerst in der ersten Unterrichtsstunde erfolgen.TeilnahmebescheinigungenTeilnahmebescheinigungen können bei regelmäßigemKursbesuch, d.h. wenn mindestens 80 % der Kursstundenbesucht wurden, beim Kursleiter oder direktin der Volkshochschule angefordert werden.HausordnungDie Hausordnung der Veranstaltungsräume ist für alleKursteilnehmer und Kursleiter verbindlich. Sowohl inden Unterrichtsräumen als auch auf dem Schulgeländeist das Rauchen nicht gestattet!HaftungWir weisen die Kursbesucher daraufhin, dass seitensder Eigentümer der Veranstaltungsräume keinerleiHaftung für Schäden übernommen wird, die im Bereichder Veranstaltungsorte entstehen.Zusammenarbeit mit anderen Volkshochschulen:Bei Veranstaltungen, die in Kooperation mit einer anderenVolkshochschule durchgeführt werden, geltendie AGB der veranstaltenden Volkshochschule.


LageplanDorothea-von-Haldenberg-Volksschule, Schulturn- und MehrzweckhalleKüche (Tiefparterre)kl. Werkraum(UG)Aula(Tiefparterre)AufzugPC-Raum(EG)gr. Werkraum(UG)Handarbeitsraum(EG)Vortragsraum C/2/01(2. Stock)EingangSchulstraße(kein Aufzug)KlassenzimmerA/1/03(1. Stock)EingangMichael-Aumüller-StraßePausenhalleEingangSchulturnhalleEingangMehrzweckhalleMehrzweckraum(1. Stock,hinter der Tribüne)Trakt ATrakt BTrakt CGehbehinderte, die keine Treppen steigen können, benutzen bitte den EingangMichael-Aumüller-Straße. Von hier aus hat man Zugang zum Aufzug.Impressum:Herausgeber: Volkshochschule MammendorfFür den Inhalt verantwortlich: Gabriele PöllerSatz: Thomas Bürgerle, OlchingDruck: Stangl Druck, Fürstenfeldbruck u. Collingro Druck, Mammendorf»52«


NEU angenehm klimatisierte Verkaufsräume


Qualität vor Ort.Die Geschäftsstellen derSparkasse Fürstenfeldbruck.• Althegnenberg, Augsburger Str. 4Telefon 0 82 02 - 96 03 - 0Telefax 0 82 02 - 96 03 - 19gs-althegnenberg@sparkasse-ffb.deMontag, Dienstag, FreitagDienstagDonnerstag8.00 - 12.00 Uhr14.00 - 16.00 Uhr14.00 - 18.00 Uhr• Hattenhofen, Valesistr. 46Telefon 0 81 45 - 92 27 30Telefax 0 81 45 - 92 27 39gs-hattenhofen@sparkasse-ffb.deMontagDienstag8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr• Jesenwang, Landsberger Str. 8Telefon 0 81 46 - 92 97 60Telefax 0 81 46 - 92 97 69gs-jesenwang@sparkasse-ffb.deDonnerstagFreitag8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr• Mammendorf, Augsburger Str. 7Telefon 0 81 45 - 92 94 0Telefax 0 81 45 - 92 94 19gs-mammendorf@sparkasse-ffb.deMontag und DonnerstagMittwochDienstag und Freitag8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr8.00 - 12.00 Uhr8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhrwww.sparkasse-ffb.de»4«S SparkasseFürstenfeldbruck

Ähnliche Magazine