Download Lehrpläne NRW-Sek I Real/Haupt u GL - Eine Welt Netz ...

eine.welt.netz.nrw.de

Download Lehrpläne NRW-Sek I Real/Haupt u GL - Eine Welt Netz ...

Lehrpläne Nordrhein-Westfalen – Anknüpfungspunkte für Globales Lernen in Sek I/Real-/HauptschuleFachJahrgangsstufeInhalte/ SchwerpunkteAnforderungen/ KompetenzenKatholischeReligionslehreKatholischeReligionslehreKatholischeReligionslehreEvangelischeReligionslehreEvangelischeReligionslehreEvangelischeReligionslehreEvangelischeReligionslehreEvangelischeReligionslehre10 Die Verantwortung der Christen für den Frieden Beispiele für Frieden, Unfrieden, Friedlosigkeit, Friedfertigkeit sammeln;Grüne für Frieden/Unfrieden; die existentielle Bedrohung durchUnfrieden und Krieg aufzeigen; Diskutieren, welch vielfältigeSchwierigkeiten sich der Befreiung aus der Bedrohung entgegenstellen10 Lebensvorstellungen – Zukunftsentwürfe –Anschauungen von WeltUnterschiedliche Lebens- und Gesellschaftsformen vergleichen; überGründe und Begründungen für unterschiedliche Lebens- undGesellschaftsformen nachdenken und sich mit deren Konsequenzenkritisch auseinandersetzen10 Verantwortung für die Schöpfung Fakten der globalen Umweltgefährdung; Menschen als ernste Gefahr fürden Bestand vielfältigen Lebens auf der Erde; die eigenen Bedürfnisseund Ansprüche überprüfen5/6 Fremdheit-Zuwendung-Gemeinschaft. Wir lebenauch mit Muslimen zusammen.Vorurteile abbauen7/8 Fremdartigkeit-Zuwendung-Verständnis.Grundlegende Merkmale des Islam; Schwierigkeiten/Probleme vonMohammed und der Islam.Muslimen in nicht-muslimischer Umwelt7/8 Armut-Liebe-Solidarität. Kirchen und Dritte Welt. Christen und Kampf gegen die Armut in der Welt.9/10 Unfrieden-Frieden-Engagement Existentielle Bedeutung von Frieden; Mensch als Verursacher vonKrieg/Unfrieden; Engagement für Frieden/Gewaltlosigkeit.7


Lehrpläne Nordrhein-Westfalen – Anknüpfungspunkte für Globales Lernen in Sek I/Real-/HauptschuleFachJahrgangsstufeInhalte/ SchwerpunkteAnforderungen/ KompetenzenRealschuleErdkundeErdkunde 5/6 Landwirtschaft. Raumnutzung undNahrungsmittelversorgung (Themenfeld 4)Erdkunde 7/8 Subtropen, Tropen und Polarregionen. Leben undWirtschaften unter extremen Bedingungen(Afrika, Nord/Südamerika, Südostasien)(Themenfeld 8)Erdkunde 7/8 Menschen in Bewegung. Ursachen und Problemeweltweiter Mobilität (Entwicklungsländer,Industrieländer)(Themenfeld 10)Erdkunde 7/8 Eine Erde – eine Welt. Problem und Chancen vonEntwicklungsländern (Themenfeld 11)Erdkunde 9/10 Welthandel und Weltverkehr. Diewirtschaftlichen Verflechtungen nehmen zu(Themenfeld 18)Erdkunde 9/10 Die Belastbarkeit der Erde hat Grenzen.Verantwortung für die Zukunft des blauenPlaneten (Themenfeld 19)Nahrungsmittelproduktion an unterschiedlichen Standorten; moderneProduktionsverfahren und Umweltbelastungen; Perspektivwechsel:Produkte aus anderen LändernAusprägung bestimmter Lebens- und Wirtschaftsformen menschlicherGruppen und kultureller Entwicklungen durch Geofaktoren;Veränderung/Zerstörung natürlicher Lebensgrundlagen durch Menschen;Neue soziale und wirtschaftsräumliche Strukturen durchModernisierungsprozessWanderungsprozesse in Erdteilen; Ursachen unfreiwilliger Aufgabe desWohnsitzes; Probleme und Aufgaben für Migranten und AufnahmeländerStrukturen eines Entwicklungslandes; Probleme und Möglichkeiten derEntwicklungshilfe und Selbsthilfe; Beitrag des eigenen HandelnsEinfluss des Welthandels auf die Entwicklung von Räumen; räumlicheFolgeerscheinungen von Weltverkehr; Ungleichheiten zwischen amWelthandel beteiligten LändernEntwicklungen, die die Erde an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringenund Auswirkungen auf die Menschen und ihren Lebensraum; Problemedes starken Bevölkerungswachstums in vielen Ländern der Erde;8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine