Katholisches Auslandssekretariat - von Gemeinde zu Gemeinde ...

auslandsseelsorge.de

Katholisches Auslandssekretariat - von Gemeinde zu Gemeinde ...

Bischof Koch zu Besuchim südlichen AfrikaBischof Heiner Koch besucht dieDeutschsprachige katholische Gemeinde am Kapund feiert mit ihr ein Hochamt mit viel Inspiration und WürdeAm 18. August 2013 hatte die Gemeinde die Gelegenheitmit Bischof Dr. Heiner Koch, Msgr. PeterLang, Fr. Stefan und Fr. Dominic einen Gottesdienstzu feiern, der vielen von uns sicherlich lange in Erinnerungbleiben wird. Nicht nur die interessante undspannende Predigt von Bischof Koch, sondern auchdie wunderschöne, würdevolle Atmosphäre in unsererKirche im Nazareth House führte zu angeregtenGesprächen bei den vielen Gemeindemitgliedern undGästen im anschließenden "Get-Together".18 Mädchen aus Bad Lippspringe hatten während ihrerSüdafrikareise in Kapstadt Halt gemacht, uns sangenbei uns im Nazareth House anlässlich des Bischofbesuches.Die fröhliche Truppe - unter Leitung von GrundschullehrerinCarina Bieberneit - besteht seit 1996 undpflegt eine Partnerschaft mit einer Schule in Polokwane,die sie seit mehreren Jahren besuchen.Vielen Fragen warteten auf Bischof Koch anlässlicheiner Sitzung unseres Pfarrgemeinderats in der "MediterraneanVilla“. Es waren in den vergangenen Monatenimmer wieder Stimmen laut geworden, die unsererGemeinde evtl. keine Zukunftsfähigkeit bescheinigenwollten. Uns wurde jedoch versichert, dass dazu keinAnlass bestände. Vielmehr habe man schon einen neuenPfarrer nominiert. Interessant waren die Diskussionenund Gedanken, wie mehr Gläubige, Jugendlicheund Kinder für die Gemeinde zu rekrutieren wären.Dazu bedarf es neuer Anstrengungen und Ideen, unseredoch recht weit verstreut lebenden katholischenGläubigen zum Besuch der Sonntagsmesse zu "animieren".Im Vordergrund sollte dabei die Jugendarbeit stehen.Ein Lob erhielten wir auch für die guten ökumenischenBeziehungen zur St.-Martini-Gemeinde, mit derwir zweimal im Jahr einen gemeinsamen Gottesdienstfeiern.Bischof Koch - seit einigen Monaten Bischof der DiözeseDresden-Meißen – machte deutlich, dass er sich wieeine Art moderner Missionar empfinde, denn viele Menschenseines Bistums erführen zum ersten Mal einechristliche Heimat und empfänden die Wichtigkeiteiner katholischen Ansprache.Generalkonsul Roland Herrmann nahm den Besuchvon Bischof Dr. Heiner Koch und Msgr. Peter Lang (Leiterdes Katholischen Auslandssekretariates) zumAnlass, zu einem Empfang in die Deutsche Botschaft17einzuladen. Der emeritierte Erzbischof Lawrence Henry,sowie Kapstadts Vize-Bürgermeister, namhafte Vertreterkatholischer Hilfsorganisationen und Mitgliederdes Pfarrgemeinderates waren der Einladung gefolgt.In seiner Begrüßungsansprache würdigte GeneralkonsulHerrmann die Zusammenarbeit mit den großenKatholischen Hilfsorganisationen und unterstrich dieNotwendigkeit der monetären Unterstützung für Afrikadurch die Bundesrepublik Deutschland.Bischof Dr. Heiner Koch war in seiner Eigenschaft alsBeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für dieAuslandsseelsorge in Südafrika und Namibia unterwegs.Nach einem Treffen mit Erzbischof Stephan Brislinund dem Erzbischof von Pretoria William Statterybesuchte er die Deutsche Katholische Gemeinde inDurban mit Convent Marianhill und beendete seinenAfrikabesuch mit der Gemeinde in Windhuk, Namibia.(Quelle:Internetseite der Deutschsprachigen katholischen Gemeinde am Kap;http://kath.org.za/de/nachrichten/allgemeine-nachrichten)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine